Die Porträtzeichnung: Probleme mit Proportionen & Bemessung lösen | Chris Petrocchi | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Die Porträtzeichnung: Probleme mit Proportionen & Bemessung lösen

teacher avatar Chris Petrocchi, I help artists grow on their journey

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      1 Einführung

      0:36

    • 2.

      Proportionen

      10:21

    • 3.

      Formen vereinfachen

      9:02

    • 4.

      Winkel überprüfen

      5:21

    • 5.

      Platzierung prüfen

      3:56

    • 6.

      Positive und negative Formen

      7:19

    • 7.

      Praktische Anwendung

      21:42

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

362

Teilnehmer:innen

--

Projekte

Über diesen Kurs

Willkommen zu meinem neues Video. In dieser Sitzung werde ich dir meinen Prozess zum Prozess des Anfangen einer Kohle

ereignisses Messen und Proportion

Checklist, die dir jeden Zeitpunkt einen genauen Block verleihen wird, was der Schlüssel zum

Ähnlichkeit mit der Nummer Einheit, mit denen die the erkämpfen kann. Dann werde ich den Prozess auf einem echten Prozess demonstrieren

charcoal

Fähigkeiten der du lernen wirst:

  1. Wie du mit einer Porträtzeichnung
  2. Wo du dein Porträt auf der Seite platzieren
  3. wie du Proportionen und vergleichende Messung überprüfst
  4. wie du einen Block-In gerade Linie machst
  5. Wie du Winkel überprüfst
  6. Überprüfungen der Platzierung von Elementen
  7. Wie du positive und negative Formen verwendest

FÜR WEN DIESER KURS GEEIGNET IST:

  • der Anfänger:in und Fortgeschrittene, der mit Proportionen und messen hat (auch alles tust).

Begleite mich jeden Mittwoch Nacht um 7: Uhr PST:

https://www.youtube.com/c/chrispetrocchi

Begleite die Community von Draw Juice und verbessere deine Kunstfähigkeiten

https://bit.ly/2D2AFl0

Besuche weitere Kurse und Verbesserung deiner Zeichnung

Porträts besser als jeder andere

Den Kopf zeichnen

Die Vorderebenen

Einfache Weise zeichnen sie mit Formen

10 Minuten zur Better

Auch mache die Gruppe und erziehe mit, um deine Arbeit zu zeigen, Feedback zu erhalten und andere zu ermutigen

Vielen Dank für deine Unterstützung! Wenn du mehr wissen möchtest, besuche ich mich und folge hier

https://www.instagram.com/drawjuice/

www.youtube.com/c/chrispetrocchi

Chris Petrocchi | Draw Jucie

P.S. Ich möchte mit dir meine persönlichen Tools teilen, mit denen ich gerne zeichnen Links für jedes Tool online enthalten! Hier findest du die kostenlose LIST

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Chris Petrocchi

I help artists grow on their journey

Kursleiter:in
Level: All Levels

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. 1 Einführung: Willkommen zu meinem neuen Video. Heute werde ich Ihnen meinen genauen Prozess zeigen, um eine Kohlezeichnung zu starten und Ihre Probleme mit der Messung ein für allemal zu lösen. Ich zeige Ihnen meine persönliche Fünf-Schritt-Checkliste , die Ihnen jedes Mal einen genauen Block gibt , der der Schlüssel zu einer Ähnlichkeit und der Nummer eins ist, mit der Schüler kämpfen. Dann zeige ich den Prozess auf einem Holzkohleporträt, um Ihnen zu zeigen , wie alles zusammen funktioniert, um ein schönes, lebensechtes Porträt zu produzieren , das Sie mit Ihren eigenen Porträts in Ihrem eigenen Zuhause oder im Kunststudio aufnehmen und verwenden können. Also lasst uns anfangen. 2. Proportionen: Ich wollte über Messen und Proportionen sprechen. Und ich habe genau das Richtige für dich. Das sind meine fünf Schritte. Es ist wie eine kleine Checkliste, die Ihnen für den Umgang mit Proportionen und Messen und Proportionen hilfreich sein kann . Was ist die Definition von Proportionen? Nun, Teil sind die Beziehungen der Teile zu sich selbst und zum Ganzen. Also nochmal, ich wiederhole, dass Proportion die Beziehung der Teile zu sich selbst und die Teile zum Loch ist. Es sind also einige, es sind Verhältnisse. Wenn wir uns also diese Top-Nummer eins ansehen, finde ich hilfreich für mich, wenn ich meine Proportionen überprüfe, okay? Und Sie werden hier sehen, gehen Sie einfach durch und überprüfen Sie Ihre Proportionen. Nummer zwei ist, dass Sie Formen vereinfachen. 3 ist, dass Sie Ihre Winkel überprüfen. Für ist die Platzierung prüfen. 5 ist positive und negative Formen. Wenn Sie also diesen Dingen folgen und es viele Möglichkeiten gibt, Proportionen zu messen und zu finden, aber das könnte helfen. Dann lass mich einfach einen Schluck Wasser nehmen. Also Proportion, richtig, a zu b oben hier. Der Vergleich ist eine vergleichende Messung innerhalb des Ganzen. Da sind die Teile und ich vergleiche den Teil A, Teil B. Und so sind es die Beziehungen der Teile A und B sind die beiden Teile zum Ganzen, dieses ganze Liniensegment, okay? Vereinfachung von Shapes Sie möchten Formen finden, Geräteformen, die einfach, aber charakteristisch für das Objekt sind, das Sie zeichnen möchten. Winkel prüfen. Und wir kommen in die Check-Placement. Positive, negative Formen. Also lasst uns ein bisschen reinspringen. Ja. Nick Oh, sagt ja. Ich glaube, er sagt ja, weil er das Leben liebt. Er ist nur ja im Chat. Aber Sie könnten auch sagen: Ja, Proportionen könnten ihm helfen. Er ist ein IT-Mann. Also denke ich, dass die Proportionen in der IT super praktisch sind, wahrscheinlich praktischer als wir wissen. Okay, also werde ich meine kleine Checkliste hier zur Seite haben. Und Sie können einfach nehmen, nehmen Sie einen Bildschirm davon, wenn Sie wollen. Und schauen wir uns an, wie das mit einem gemeinsamen Paar funktioniert. John R sagt ja, um das Kind zu setzen, sieht aus wie er auf den richtigen Weg. Ich bin in der richtigen Gruppe oder im richtigen Universum. Es Verhältnis ist etwas, das Sie für Ihre Zeichnung finden. Okay, so kompetent gut, in dieser Form, innerhalb dieses Paares, habe ich vielleicht ein paar Teile, oder? Lassen Sie mich sehen, was das aufgegriffen hat. Wir haben die Höhe und die Höhe ist übrigens leichter für uns, nach Sicht als Breite zu beurteilen. Ich weiß nicht warum, aber ich beginne normalerweise damit, wie hoch, wie groß etwas so oben auf dem Kopf, unten am Kinn, sagen wir, oder oben auf dem Kopf bis zu den Füßen ist . Wenn es eine Figur ist, und ich diese Höhe bekomme, und dann ändert sich diese Höhe nicht, bleibt sie gleich. Dann bekomme ich meine Breite, indem ich die Höhe misse und die Breite finde. Also, aber wenn wir uns diese Proportionssache ansehen und das Ganze von oben nach unten nehmen. Und dann schauen wir uns die Beziehung des Stängels an, der sich mit dem Paar verbindet, richtig? Es ist ungefähr da. Und dann ist der Stamm für den Rest des Körpers des Paares, ist b, richtig? Es gibt also eine, es gibt B. A. Hübsch, ziemlich einfach. Okay, also überprüfen wir nur die Dinge. Ein anderer Weg ist, sagen wir, wir nehmen die Höhe des Körpers des Paares, und jetzt müssen wir die Breite finden. Was werden wir tun? Nun, es wird dauern, dass es drehen. Und dann nehmen Sie eine vergleichende Messung von der Höhe dieses Paares bis zur Breite des Paris an der breitesten Stelle. Und ich werde feststellen, dass es ein wenig ist, es ist größer, als es am breitesten Teil des Paares breit ist. Es wird also etwas weniger sein, oder? Wenn wir die Farbe dieses ändern, sagen wir, machen Sie dies so. Okay, der rote ist ein bisschen länger als die blauen, also werde ich nicht zu technisch. Wenn ich feststellen kann, dass es genau auf halbem Weg ist oder es ein Drittel ist, werde ich dafür gehen. Aber wenn es etwas ist ein wenig mehr oder weniger als eine Hälfte oder mehr oder weniger als ein 3,5 oder drei Viertel. Ich gehe nur irgendwie, es ist ein bisschen weniger. Also bin ich nicht so genau. Aber ich weiß, wenn ich dieses Maß von einem hier nehme, dieses, und ich benutze meinen Bleistift, und ich markiere diesen Raum. Und dann neige ich es so, richtig? Ich werde wissen, die Breite etwas weniger zu zeichnen, oder? Nicht den ganzen Weg hierher, ein bisschen weniger. Und dann kann ich das überprüfen. Okay, also nehme ich eine Art Anfangsmessung, eine Art grobe Schätzung, und dann überprüfe ich es, richtig. Ich mache eine, eine Vermutung, eine gebildete Vermutung basierend auf dieser vertikalen Messung. Etwas weniger. Legen Sie das auf das Papier, machen Sie eine Markierung, und dann werde ich, ich überprüfe das. Also, was können wir hier noch tun? Wir könnten sagen, wir wollen diesen Teil des Paares genau hier kennen. Es scheint einen dünnen Teil des Paares zu geben. Und dann musst du etwa einen größeren Teil haben. Okay, nun, wo das gut, vielleicht ist das ein Drittel. Das scheint mir etwa ein Drittel zu sein. Also, wenn ich dieses Paar in Drittel aufteilen könnte. Thirds funktionieren, weil es irgendwie offensichtlich ist, wo dies mit Veränderung geschieht. Weißt du, ich könnte es in zwei Hälften teilen, aber es ist irgendwie die Hälfte hilft dir nicht so sehr. Oder wir könnten wieder die Gesamtlänge vom Tim machen, der Spitze des Stiels. Und wir könnten herausfinden, was ist das? Vielleicht ist das ein Viertel, grob gesagt, oder? Also, jetzt habe ich einen vierten. Damit ich es durch Viertel teilen konnte. Und ich könnte diese eine, die eine bekannte Einheit hier nehmen und sie dann einfach nach unten bewegen, bis ich ein Konto für die Gesamthöhe meines Paares gefunden habe . Richtig? Also verwende ich die eine Einheit, die meine Maßeinheit oder vierte wird. In diesem Szenario habe ich ein Drittel verwendet, um das zu finden, wissen Sie, wie groß dieses Paar, das Paar ist oder innerhalb des Paares. Wohin kommt diese Veränderung? Wo es beginnt, breiter zu werden? Okay, das ist also irgendwie der Proportionsteil. Es nimmt eine vergleichende Messung einer Sache im Paar oder im Gesicht und vergleicht es mit einer anderen Sache. Also nehmen wir die Höhe im Vergleich zur Breite. Wir nehmen einen Stiel und vergleichen ihn mit der Gesamtlänge oder der Gesamtbreite, richtig? Du könntest diesen Stamm benutzen und finden, wie. Mal sehen, wir nehmen diesen Stamm hier. Das ist dieser Stamm. Wir können es bewegen. Und sagen Sie, wie vergleicht sich dieses Blatt mit der bekannten Einheit des Stammes? Weil das meine Maßeinheit sein wird. Und ich könnte sagen, nun, vielleicht haben wir Glück. Es ist doppelt so lang, ungefähr. Okay, das ist ziemlich cool. Im Moment muss ich nicht genau erraten, wo der Stamm ist. Jetzt haben Sie andere Werkzeuge, die ich verwenden kann, um das zu vergleichen, um zu sehen, ob das richtig ist. Gehen wir also zu Werkzeug Nummer zwei. 3. Formen vereinfachen: Vereinfachen Sie Shapes Einfach. Was bedeutet das? Nun, es bedeutet einfach, aber charakteristisch. Es muss sein, dass es einfach sein muss. Richtig? Oder es muss einfach sein. Oder vielleicht nein, einfach, oder? Das ist das einfachste, was wir tun könnten. Aber wenn alles, was ich tue, ist es einfach, aber es ist nicht allzu schwierig, Es ist nicht zu befriedigend. Und es ist auch nicht so genau. Aber wenn ich das mache, sagt es mir jetzt. Es könnte ein Paar sein, könnte ein Gesicht sein, braucht ein wenig mehr Informationen. Vielleicht braucht es das. Und jetzt weißt du ziemlich genau, was das ist. Es ist noch nicht der ganze Weg dorthin. Es ist niedrige Auflösung, es ist blocky, es ist rauh gehauen, als hättest du es aus Granit geschnitten, richtig? Aber das ist es, was wir wollen, um es auf die Zeitung zu bringen. So einfach. Aber charakteristisch, dieser auf der rechten Seite ist charakteristischer als der links. Sie sind beide einfach, aber das ist zumindest, weißt du, das ist eine Art Frucht. Ich, ähm, ich wette, dass du das erraten kannst. Ok. Was wir in der traditionellen Kunst tun, ist der geradlinige Block in, wie der geradlinige Hüllkurvenblock in, also im Block und es heißt Block. Und weil es blockig und grob gehauen ist, wie aus Stein geschnitten, richtig? Geradlinige, geradlinige Linien Wir nennen es den geraden Linienblock. Und wenn wir das tun, die Formen vereinfachen, dann gehe ich auf geradlinige Sachen. Also erstelle ich einen geraden Linienblock in. Denken Sie daran, dass ich die Höhe meines Objekts finde. Ich könnte sogar den Winkel in diese Haltung setzen, dass ich denke, es eine leichte Neigung hat. Es ist nicht völlig symmetrisch. Und dann werde ich nur sehr gerade Linien werfen , um zu versuchen und Rechenschaft für diese Sache, diese Sache so gut, dass ich kann, wo sie verbinden, als ob Sie Zellophan oder Saran Wrap fest über dieses Ding gestreckt. Kannst du dir das vorstellen? Oder nur irgendeine Art von Material? Etwas Tuch. Und du dehnst dich zu eng, es würde so aussehen. Es würde an den Scheitelpunkten gefangen werden, oder? Die Orte, wo es am meisten war, wo die Ecken wir sind, also wird es Ihnen die Ecken zeigen. Es ist einfacher, gerade Linien zu zeichnen, als für mich ungefähr eine Eins-in-a-Million. Werde ich diese Kurve genau richtig bekommen? So ist es einfacher, das zu begradigen und dann herumzukommen und die Kurven zu runden. Okay, also sind Liniensegmente einfacher. Also habe ich eine Menge Arbeit zu erledigen. Also, wenn das der Tipp hier ist, lass uns einfach ein bisschen hoch sein, also und korrigieren Sie das einfach. Ok. Also habe ich die Spitze, ich habe den Boden, also habe ich diese Höhe. Und meine Eltern haben irgendwo hier die Baulinien rausgeholt, damit es nicht verwirrend wird. Und ich weiß, dass die Spitze des eigentlichen Paares hier drin ist, sagen wir mal. Also werde ich dort vertikal eine Messung durchführen. Und es kommt nach links heraus und dann macht es seinen Abstieg hier. Also schneide ich weg, richtig. Dann braucht es einen anderen Begriff und bewegt sich nach unten. Geradlinige Linie. Umschlag, Blockhinweis. Also wieder, ich strecke nur irgendwie Zellophan über dieses Ding, Saran Wrap. Das ist ein bisschen Spaß. Du weißt schon. Es ist, man bekommt viel Struktur damit. Wenn Sie mit geraden Linien zeichnen, erhalten Sie viele Ecken. Du bekommst eine Menge Struktur. Und ich glaube, das ist es. Gut, weil Strukturen das erste, was in einer Zeichnung zu gehen. Denn denken Sie daran, wir sind nur, das ist alles Illusion. Es ist flach und 2D. Es ist nicht 3D. Also ist es einfach, dieses x y Ding zu bekommen. Aber die z Illusion Teil, das ist das erste, was zu, wenn Sie in eine Zeichnung bekommen, um die Dinge beginnen zu glätten. Also willst du diese Struktur wirklich behalten, die Struktur übertreiben und dann wieder darauf zurückziehen, richtig? Übertrieben, und dann wieder meine kleine Theorie. Okay, also habe ich diesen raffinierteren facettierten Umschlag und er sieht hoffentlich immer mehr so aus, dieses Ding. Ich werde das hier nur ein bisschen löschen. Und so muss ich das berücksichtigen. Hacken. Woher weiß ich, wie weit weg geht? Nun, wenn ich ein vertikales Lot vom Rand der Birne lasse, bekomme ich meine Antwort, weil sie sich genau irgendwo aufstellen, sagen wir da. Und ich werde nur in diesem Ding blockieren. Ich werde das Mitglied finden. Ich werde die Aktion festhalten. Da ist die Aktion, oder? Dass die, die Haltung, die Rettungsleine, alles hat eine Geste oder eine Aktionslinie. Und so werde ich nur seine Orientierung, seine Position im Raum bekommen und dann anfangen, die Form zu beschreiben. Das ist alles, was Sie brauchen, um zu zeichnen, die Aktion zu erfassen und die Form und den Raum zu beschreiben , die zeichnen. Woher weiß ich das? Weil jemand größer als ich es sagte, dass jemand Glenn Bill Pu ist, der fantastische, erstaunliche Lehrer. Wer noch am Leben ist. Er ist ein Oktave Generika und ich denke, ein Lehrer. Also gibt es meinen irgendwie vereinfachten Formtyp Deal. Gerade Linie Block und gerader Linie Hüllkurve Block in. Das vereinfacht deine Formen, oder? Also gab ich dort ein wenig mehr Informationen, als ich es gewohnt hätte. Zwei Kreise. Einfache Formen. Auch hier habe ich zunächst gerade Linie vereinfachte Form verwendet. Also, ja, lass uns finden, was für dich funktioniert , dass du diese Information destillieren kannst, die vermittelt, was dieses Ding ist, und es benutzen kannst. Okay, also das ist Nummer 2. Vereinfachen Sie Shapes Nummer 1, wie hoch ist das Verhältnis? Überprüfen Sie Ihre Proportionen. Lasst uns weitermachen. 4. Winkel überprüfen: Überprüfen Sie Ihre Winkel, haben Recht. Winkel. Könnte das hier runterbringen. Also haben wir hier etwas Platz. Ok? Also, wenn Sie Ihre Winkel überprüfen, werde ich den Winkel überprüfen. Mal sehen. Woher weiß ich, welcher Winkel so etwas ist? Der Winkel dieses Dings. Wo der Winkel dieses Dings, der Winkel, rechts. Du hast einfach nur einen Winkel gegeneinander überprüft. Diese beiden scheinen parallel zu diesen beiden Seiten zu sein, sind irgendwie parallel. Und Sie versuchen irgendwie, vergleichende Winkel innerhalb des Objekts zu finden , die Sie miteinander in Beziehung setzen können. Also ist es irgendwie, es ist eine Art zu messen. Und die Idee ist, wenn ich Punkte A und B im Chat kenne, ob das zu verloren geht oder so. Aber wenn ich C kenne, kann ich einen dritten finden. Sagen wir mal, hier irgendwo auf dieser Kurve B. Okay, lassen Sie mich den Chat schnell überprüfen. - Ja. John sagt, er sieht viele gute Messtechniken verwendet werden und nicht viele Gesichtsebenen. Und ich bin verwirrt. Und beginnend im Hochformat, wenn das Gesicht in einem leicht Seitenwinkel ist. - Ja. Nun, das wird es schwieriger. Eine Sache dafür ist, die Mittellinie zu finden und dann hilft das bei der Symmetrie. Aber die Dinge ändern sich, wenn man gerade auf und neutral schaut. Und alles ist symmetrisch. Immer Dreiviertelansicht. Es ist ziemlich dramatisch. Die Beziehung zwischen einer Sache und einer anderen. Also, aber, so können diese einfachen Ideen helfen. Also, wenn ich A und C kenne, okay, kann ich das dritte B finden , wenn ich weiß, wo A und C in Beziehung zueinander stehen, und dann finde ich die Beziehung von B. Also gibt es ein und B, a und C. Also vermute ich, dass dies der Winkel dieses Liniensegments zwischen a und B ist. Also, um sich wirklich zu konzentrieren und das zu binden, um herauszufinden, wo B ist, muss ich den Winkel zwischen B und C finden . Das nennt man also Triangulation. Das Triangulieren. Genau so, wie es die Seekapitänen in den offenen Meeren getan haben. Sie benutzen die Sterne, sie benutzen Landmassen, um triangulieren, um ihren Weg über weite Entfernungen zu finden. Ok? Also, diese Winkel hier, zwischen C und B, zwischen a und B, zwischen a und C helfen. Wenn wir also A und C kennen und die Winkel dort kennen, können wir B finden. Und wenn ich es hätte, war mein Winkel hier weg, sagen wir, dass ich hier rüber gegangen bin und dieser Winkel größer wurde als mein b wäre, wäre aus hier unten, und wir wären falsch für B platziert also verwende ich diese Winkel für eine präzise Platzierung. Also habe ich jetzt drei Werkzeuge, Proportion, vereinfachen Sie Ihre Formen mit geraden Linien und führen Sie diese Triangulation Sache. Und dann können Sie die Platzierung überprüfen. 5. Platzierung prüfen: Es ist hilfreich, wenn Sie Ihre vertikalen und horizontalen Lotlinien kennen, oder? Das sind Billy absolute Dinge, die Sie ihre Standards überprüfen können. Sie können jeden anderen Winkel durch überprüfen, weil es viel einfacher ist, durch eine echte 0 Steigung oder, Sie wissen, vertikal zu überprüfen . Wir wissen irgendwie, dass die einfach sind. Sie stehen vertikal, horizontal und die Winkel sind schwieriger zu beurteilen, also brauchen wir etwas zu vergleichen und zu kaufen. Aber für hier, die Platzierung von sagen wir diese Zeile a. Und wir brauchen, wo b ist. Wir können dieses Liniensegment hier messen. Also benutzen wir diesen kleinen Ort, wo das Paar rausstößt. Es ist eine offensichtliche Ecke hier. Und wir verwenden das, um es wie eine Tangente der vertikalen Lotlinie nach oben zu zeichnen. Damit wir vergleichen können. Richtig? Lassen Sie mich sehen, ob ich kann. Wir nehmen diesen Raum hier rein und wir benutzen ihn irgendwie, messen die Beziehung zwischen B und A. Also, um zu finden, überprüfen wir die Platzierung der Dinge. Überprüfen Sie einfach die Platzierung von Sachen. Nehmen wir an, wir haben ein paar Schritte durchgemacht, vielleicht 123 oder 12, und jetzt überprüfen wir nur die Platzierung. Ich kann überprüfen, wo b ist, wie weit das Ding c hier drüben ist. Das, stimmt's? Ich kann einfach wieder ein Lot und eine Art Maß mit einem Urteil mit der Horizontalen verwenden . Und sehen, was ist die Entfernung, genau was ist dieser Betrag? Das aufteilen. Was ist das für eine Distanz? Diese Distanz. Das ist die Frage, die wir beantworten müssen. Richtig? Was war das für eine Distanz? Und ich überprüfe nur eine Platzierung nacheinander. Sie verwenden diese Stellen auf der Figur oder dem Objekt, wo es offensichtlich der breiteste Punkt ist, oder es ist eine Ecke. Oder du könntest es am schmalsten Punkt tun, oder? Man könnte sagen, nun, die Sache kommt hier rein. Und ich möchte es mit dieser Basis hier vergleichen. Also bin ich, ich vergleiche nur die Einheit, um zu sehen, ob ich es richtig habe, denn wenn ich D hier rausziehen würde und diese Linie hier draußen wäre, wäre es falsch. Mein Paar ist viel zu prall. Richtig? Ist auch viel warum? Weil ich es nicht mit dem Foto des Paares oder des Paares in meinem Stillleben vergleichen würde und ich könnte sehen, dass es nicht richtig ist. Und so würde ich das messen und dann auf meiner Zeichnung messen. Also, das ist wirklich eine Art einfache, wenn Sie nur die Platzierung von Sachen überprüfen. Und ja, das ist auch wirklich hilfreich, um die breitesten Punkte oder die schmalsten Punkte zu finden, denn es gibt die offensichtlichsten. Und dann finden Sie die Platzierung von anderen Sachen. 6. Positive und negative Formen: Die letzte auf meiner Checkliste hier sind positive und negative Formen. Positive und negative Formen. Dies ist ziemlich offensichtlich, aber vielleicht nicht offensichtlich auf den ersten, wie die positive und negative Form ist. Und jeder, der es ist. Also lassen Sie mich tun, die positive Form ist die Sache, die Sie zeichnen möchten, und die negative Form ist alles andere. Daher ist es oft hilfreich, einen Rahmen um Ihr Motiv zu zeichnen Auf diese Weise können Sie verwenden. Ok. Und jetzt haben Sie eine Figur Bodenbeziehung. Diese Zahl ist das Paar. Der Boden ist das Ding, die Menge, der Boden ist der Hintergrund oder was auch immer nicht das Paar ist. Dieses Paar ist also die positive Form oder der Raum. Wir benutzen diese beiden austauschbar. Und alles andere hier ist die negative Form oder der Raum. Und ich werde beide Werkzeuge im Werkzeuggürtel verwenden, um dieses Ding falsch zu zeichnen. Wenn ich also Probleme habe, dieses Paar zu zeichnen und mich einfach zu lassen, nehme ich das raus und benutze dieses Paar links. Ich habe heute Probleme mit dem Zeichnen. Was soll ich tun? Ich zeige dir, was ich tue. Wenn ich nur dieses Ding zeichne und ich es einfach nicht mit dem bekomme , was ich als dieses Paar betrachte. Ich habe nur, weißt du , vielleicht ist es zu niedrig. Und vielleicht ist dieses Blatt hier. Aber ich weiß es nicht, vielleicht ist es zu klein. Vielleicht ist es auch, dass ich es einfach nicht weiß. Richtig. Nun, mir geholfen ist, dass ich es für ihn benutzen kann. Ich kannte den Rahmen nicht. Da ist mein Rahmen an einem anderen Rahmen. Dies ist also hilfreich, wenn Sie genaue Seiten zeichnen, wie Ziten, Größe, Farbe. Ok. In meiner Zeichnung zeichne ich dieses Ding. Ich kann es vergleichen. Ich kann die positive Form verwenden. Aber wenn ich stecken bleibe und ich nichts von diesem Blatt weiß. Und wie groß ist es? Wie groß ist er? Ich kann auch sagen, nun, ich werde an der positiven Form verwenden, aber ich werde die negative Form verwenden. Und ich werde diese Entfernung von diesem Blatt zum Rahmen sagen, richtig? Das ist Form. Sieht aus wie etwas. Richtig? Es gibt eine Distanz hier. Es ist nicht hier oben. Entfernung ist jetzt zu klein und es ist nicht da unten, weil diese Entfernung, wenn ich sie vergleiche, das nicht so gut funktioniert. Es ist vielleicht irgendwo hier drin. Und dann ist die Frage, wo ist der Tipp? Ok? Nun, ich habe auch eine Beziehung von dieser Spitze zur äußeren Grenze des Rahmens auf der linken Seite. Also könnte ich das messen und es einfach rüber bringen. Richtig? Und so benutze ich wieder den negativen Raum, richtig? Die, in, die innere Grenze des Blattes, genau hier drin. Nun, ich kann diesen Raum einfach nutzen und das messen. Ich kann das Blatt benutzen und sagen, nun, dieses Blatt ist so breit, so groß, und dieses y. Oder wenn ich das nicht bekomme, kann ich die negative Form benutzen und sagen, Nun, Form hier ist so warum? Und so groß. Und ich werde das benutzen. So ein bisschen zeichnen. Also, was ich tue, ist, dass ich diese Form hier drin zeichne. Ich zeichne nicht das Blatt oder die PAM, zeichne die Form dort drin. Das macht Sinn. Jetzt habe ich zwei Möglichkeiten, dieses Ding anzugehen. Wenn ein Weg von dieser Umstellung nicht frei und durch das Objektiv darauf kommt. Richtig? Hier drin hat diese Form eine gewisse Höhe, Breite und Neigung. Vielleicht kann ich zu meinem Paar kommen. Zeichnen Sie diese Form hier drin. Nicht das Paar hier reinziehen, sondern nur das andere übrig gebliebene Stück zeichnen. Sie haben also einen Umstieg. Es ist, als wenn man eine Tinte von einem Kopf sieht, da sind zwei Köpfe drin. Ist, dass es einen Kopf einer jungen Dame und den Kopf einer alten, die Sie das schon mal gesehen haben. Und du kannst den anderen erst sehen, wenn er boom ist, plötzlich ist er da. Und dann kannst du nicht zurückwechseln und den ersten sehen. Weißt du, wovon ich rede? Es ist irgendwie so. Du musst irgendwie gut darin werden. Und zieh das Zeug hier rein. Wenn du das Zeug nicht da reinziehen kannst. Ok? Und so ist das eine andere Möglichkeit, Ihnen zu helfen, die positiven und negativen Räume zu betrachten. Und das wird Ihnen helfen, alles zu berücksichtigen. Es gibt also fünf Wege. Eine Checkliste, ich hoffe, das hilft. Mal sehen. Subjekt ist ein positiver Teil. Der Rahmen ist hilfreich für das Hochformat. Ja. Wenn Sie also Dinge umrahmen, kann es als Grenze hilfreich sein, Dinge wirklich zu berücksichtigen und zu messen vor allem gegen den negativen Raum, weil es kommt, wird eine Form ohne den Rahmen des Rahmens. Es geht nur bis ins Unendliche, also gibt es keine Form. Ihr Fitbit-Wochenende. Rechnen Sie damit wir altern können. Okay, also hoffe ich, dass das hilfreich ist. Und in der nächsten Lektion zeige ich Ihnen, wie Sie diese fünf Schritte auf eine echte Porträtzeichnung anwenden, wie diese. Lass uns gehen. 7. Praktische Anwendung: Schüler fragen oft, wie fange ich an? Wo fange ich an? Wie platziere ich den Kopf? Wie groß? Also würde ich vorschlagen, Lebensgröße zu zeichnen oder ein wenig kleiner. So lebensgroß ist so etwas wie die Spannweite meiner Hand von meinem kleinen Finger bis zu meinem Daumen. Und ich würde es vorziehen, den Kopf etwas höher als niedriger auf der Seite zu setzen. Wenn ich es tiefer lege, riskiere ich, den Nacken und die Schultern abzuschneiden. Also will ich das nicht tun. Und etwas zentriert, nicht zu weit nach rechts oder links, weil ich die Vorder- oder Rückseite des Gesichts abschneiden könnte. Außerdem möchte ich den Blick aufnehmen. Und Candace schaut von der Kamera nach links, also möchte ich das unterbringen und ihr etwas Raum geben, als ob sie irgendwo hinschauen kann. Also, wenn ich meine Hand auf die Seite lege und es wird nur eine Markierung hier machen. Markieren Sie dort. Das wäre über Lebensgröße. So lebensgroß oder etwas kleiner, es ist in Ordnung. Jetzt haben wir zwei Markierungen auf der Seite, die Höhe des Kopfes und die Höhe des Kinns. Und ich will noch ein Zeichen machen, und das ist die Sternalkerbe. Das ist der Ort, an dem das Schlüsselbein den Hals trifft. Und wenn ich diese Distanz in Drittel aufteile, kann ich hier irgendwo die Sternalkerbe finden. Also lasst uns damit gehen. Also in diesem Block und Phase werde ich sehr gerade Linien verwenden, also den Namensblock. Und ich werde das Modell auf sehr einfache geometrische Formen reduzieren. Und ich gehe vom Größten zum Kleinsten, zum General, zum hin zu diesem Speziellen. Und das Zeichnen von geraden Linien ist viel einfacher als das Zeichnen von Kurven, weil Kurven viele Höhen und Tiefen sowie Gipfel und Täler haben. Und ich werde nur versuchen, den Durchschnitt zu finden und sie zu glätten. Denn wenn ich gleich zu Beginn die Kurve suche, mache ich sie vielleicht zu rund, könnte ich sie quetschig machen. Und wenn ich zu viele Kurven habe, riskiere ich, in diesem Anfangsstadium Struktur zu verlieren. Sobald ich diese drei Punkte habe, möchte ich herausfinden, wo der Höhepunkt ihres Bearbeitungskopfes die längste Dimension vertikal ist. Und so ist die Oberseite ihres Kopfes eine Kurve, richtig? Und diese Spitze ihres Kopfes ist in der Regel in Richtung des Hinterkopfes über den halben Punkt hinaus. Also, wo das irgendwo ein Punkt oder eine Tangente entlang dieser Linie sein wird. Wir wissen nicht, wo es ist. Also werde ich mir das Modell ansehen und dieser Punkt auf ihrem Kopf ist etwa auf halbem Weg zwischen der vorderen Hälfte ihres Gesichts und der hinteren Hälfte ihres Kopfes. Angesichts dessen, und ich möchte den Blick auf die linke Seite aufnehmen, werde ich nur sagen, dass dieser Punkt da ist. Das ist der Scheitelpunkt der Kurve. Jetzt möchte ich eine Linie finden, die im Grunde ihr Kinn repräsentiert. Und der Grund dafür ist, dass das Kinn auf der Mittellinie ist. Und da das Gesicht bilateral symmetrisch ist, ist es links ein Spiegelbild seiner rechten Seite. Ich möchte wissen, wo die Mittellinie in diesem frühen Stadium ist. Also, was ich tun werde, ist, nehmen Sie diesen Punkt, die höchste Spitze ihres Kopfes, und halten Sie meine Hände gerade aus und verwenden Sie mein Messwerkzeug, als wären es die Zeiger einer Uhr. Und ich werde versuchen, es parallel zur Bildebene zu halten. Ich werde das Flugzeug nicht so brechen. Und das wird mir helfen, die Winkel zu finden. Und ich werde das einfach messen, das auf der Zeichnung oder auf dem, auf dem Modell finden und das dann zu meiner Zeichnung bewegen. Und das gibt mir die Mittellinie, wo das Kinn ist. So kann ich überprüfen und erneut überprüfen, was ich empfehle. Und das schien ziemlich richtig zu sein. In diesem Stadium. Es ist gut, nur eine Annäherung zu bekommen. Es muss nicht perfekt sein, aber Sie wollen etwas auf die Seite bekommen. Wenn Sie Ihren Fuß in die Zeichnung bringen möchten, beginnen Sie es. Und so ist dies wirklich die flache 2D-Analyse, als ob Candace aus Papierausschnitten und Formen sind einfacher zu handhaben und Formen. Also gehen wir, für die Wohnung. 2D-Formen. Richtig? Und das ist nur eine Annäherung, wo ihre Sternalkerbe ist. Sobald ich diese beiden Punkte habe, muss ich die seitlichen Extreme ihres Kopfes bekommen. Wir haben die Vertikale. Wie weit geht ihr Gesicht nach links und wie weit geht ihr Kopf? Nun, ich kann vergleichende Messungen durchführen, wenn ich eine Dimension oder Platzierung im Modell gegen eine andere Bemaßung misse eine Dimension oder Platzierung oder etwas anderes auf dem Modell positioniere. Und dann reproduzieren Sie das auf meiner Zeichnung. Also lasst uns die Höhe ihres Kopfes nehmen. Und es ist ungefähr gleich dem Rücken, der Breite ihres Kopfes. Und das stimmt im Profil, dass der Kopf meist ein Quadrat in einer Eins-zu-Eins-Beziehung ist. Angesichts der Tatsache, dass es eine Eins-zu-Eins-Beziehung gibt, wird so etwas sein. Aber ich werde eine andere Methode verwenden, weil die Methode nicht immer wahr ist. Und ich werde dir etwas zeigen, das Triangulation genannt wird. Und das ist die Idee, dass Sie einen unbekannten Punkt an zwei bekannten Punkten finden können. Wenn Sie also zwei Punkte kennen, können Sie einen anderen Punkt unter Berücksichtigung der Winkel zwischen ihnen finden. Sie nutzen dies also in der Land- und See- und Luftnavigation und nutzen es auch für Satelliten. Sie helfen, Satelliten und lokalisieren einen Platz auf der, auf der Erde. Also wieder, ich werde mein Zeichenwerkzeug verwenden, als wären es Hände auf einer Uhr. Dann werde ich von der Spitze finden, die Spitze ihres Kopfes, wo der Punkt auf ihrer rechten Seite ist. Das ist die extremste Kante, so etwas. Und zeichnen Sie einfach eine Konstruktionslinie dort. Art von einer Lot Diagonale. Die saubere, dass ein bisschen. da ich das weiß, wo sich ihr Kinn befindet, werde ich dasselbe tun. Zeichnen Sie diesen Winkel heraus und wo sich diese beiden Linien schneiden, sollte die dritte sein. Also Punkt a und B, ich fand Punkt C, indem ich sie triangulierte diesen Winkel zwischen ihnen fand. Wir wissen, dass dieser Winkel zwischen a und B korrekt ist, seine Ausrichtung nur wegen dieses Winkels. Das ist der Winkel, der uns sagt, dass diese beiden Punkte korrekt in Beziehung stehen. Also jetzt, wenn eine Schnur, die aus und das ist der perfekte Zeitpunkt, es zu tun, oder? Nehmen Sie sich Zeit, gehen Sie langsam. Genauigkeit an dieser Stelle ist nicht perfekt, aber wir sind bestrebt, in den Ballpark zu kommen. Also, jetzt auf unserer linken Seite, diese Grenze, das ist der extremste Teil davon, würde ich sagen, ist ihre Augenbraue. Also werde ich wieder einen Winkel nehmen und den oberen Teil ihres Kopfes. Es ist so etwas wie das. Und dann wieder, von der Kettenregel, nehmen Sie einen Winkel bis zu diesem Punkt. Nur um das weiter zu überprüfen. Die horizontale Linie zwischen diesen beiden Punkten sollte etwa Ebene sein. Also kann ich es auch so überprüfen. Ok. Das scheint also richtig zu sein. Und ich kann die Platzierung der Sternalkerbe überprüfen, indem ein senkreches Lot direkt von ihrem Kopf herunterlasse. Und ich finde, dass es auf der rechten Seite ist. Also hier könnte es irgendwo so sein. Sie können sehen, dass es mir Punkte gibt, es mir Koordinaten gegeben hat. Dass ich mehr Punkte finden kann. Art von Handlung, eine Karte, wenn Sie so wollen, von Canvas dieses Gesicht. Und das ist alles, was das ist. An dieser Stelle wird der Anteil des Kopfes zu finden. Ich werde anfangen, weitere Punkte hinzuzufügen. Und wir werden die gleiche Technik der Triangulation verwenden, um das zu tun durch erinnern, Triangulation ist lebenswichtig jede 1 gegeben irgendwelche zwei bekannten Punkte. Gehen wir also weiter und machen das jetzt. Okay, nachdem ich zurückgetreten bin, war ich in der Lage, die Zeichnung ein wenig aufzuräumen, einige Anpassungen vorzunehmen, besonders das Ohr und den Kiefer, und einfach einige Dinge zu verfeinern, damit wir noch in der Phase im Block sind. Und an diesem Punkt ist die Versuchung für viele Schüler, hineinzuspringen und zu beginnen, die Details der Augen, der Nase und der Lippen zu zeichnen . Noch nicht. Widerstehen Sie der Versuchung, das zu tun. Wir werden im Grunde immer noch in diesem Block und Phase sein, aber wo wir ein wenig finden und die Elemente abstellen und platzieren, versuchen wir zu finden, wo die Dinge hingehen, wo sie zu passen scheinen. Und so werden wir die Funktionen machen. Aber wir werden nur ihre relative Form und Platzierung vertikal finden. Was ich dafür brauche, ist jetzt eine Mittellinie. Die Mittellinie ist entscheidend, weil sie uns so viele Informationen über die Achse gibt, die Neigung des Kopfes von Seite zu Seite, vorwärts und zurück, oder? Und auch sein Weg die Drehung des Kopfes. Daher ist das Mittellinie von entscheidender Bedeutung, um die Dinge auszurichten und uns Informationen über diese Dinge zu geben . Und die Mittellinie ist im Grunde, wo die rechte Seite von der linken Seite abgeht, weil das Gesicht bilateral symmetrisch ist. Es ist ein Spiegelbild von einander. Und so dass Mittellinie gibt uns eine Menge Informationen darüber, wo die rechte und die linke. Und zur Mittellinie ist ein Konzept. Candace hat keine Mittellinie auf ihrem Gesicht, aber wir müssen trotzdem die Mittellinie finden. Also werde ich eine Linie von der Kette bis zur Mitte der Augenbraue ziehen. Mal sehen, ob wir von dort aus einen Winkel zitieren können. Und dann ändert es die Richtung von der Mitte der Augenbraue. Es fängt an, rückwärts zu gehen. Auf die Stirn. Es fällt zurück. Und dann irgendwo entlang der Oberseite des Kopfes beginnt es zurückzugehen. Ich habe nicht mal einen steileren Winkel. Also würde ich sagen, es ist so etwas. Also schätze ich, dass ihre Stirn irgendwo hier sein wird. Die Mittellinie ist auch wichtig, damit ich die vertikale Ausrichtung der Features finden kann. Also die Augenbrauen, Augen, Nase, Lippen und Kinn. Also lasst uns die Augen finden. Die Augen sind die Faustregel, die Bereiche, die sie in der Mitte sind. Ok. Im Durchschnitt sind die Augen in der Mitte aller. Manchmal etwas höher, einige etwas tiefer, aber es ist sicher, irgendwo in der Mitte zu sagen. Lassen Sie uns also den Abstand vom Kinn zu den Augen und Candace messen und sehen, ob das auf sie gerichtet ist. Sie hat die Haare. Aber im Grunde reicht es bis zur Spitze des Schädels ohne die Haare. Also lasst uns hier den Mittelpunkt finden. Sagen wir mal irgendwo hier. Scheint ziemlich richtig. Also verwenden wir den Kopf als Standard-Cutoff, um gegen zu messen und wir brechen ihn in zwei Hälften. Und die Augen sitzen in der Mitte dieser beiden Hälften. Jetzt werden wir uns vom Kopf als Messgerät zum Gesicht bewegen. Und das wird sich als nützlich erweisen, weil das Gesicht, wenn wir das Gesicht vom Haaransatz in Drittel bis zum Kinn teilen, dann werden wir in der Lage sein, Augenbrauen, Nase und Mund zu platzieren. Also lasst uns das machen. Nehmen wir an, wenn wir diese Messung hier nehmen, wo wir den Stapel und den Haaransatz geschätzt haben und sehen, ob es ein Drittel ist. Wenn wir es grob in Drittel zerlegen können, können wir es. Also lasst uns das nochmal machen. Da wäre die Nase. Ok. Versuchen wir es vom Kinn aus. Eins 23. Irgendwo wird es das Niveau der Nase geben. Und dann nur hier nachsehen. Und Candace, ihre Nase ist etwas niedriger als die IRR, die Unterseite des Ohres. Also vielleicht hier. Bewegen Sie das nur ein bisschen nach unten. Wir können den Abstand von der Unterseite der Nase bis zur Unterseite des Kinns nehmen. Teilen Sie das in zwei Hälften. Wenn wir das tun, finden wir im Durchschnitt die Unterkante der Unterlippe. Also wird die Spaltung der Beine höher sein als das. Nun gibt die Mittellinie nicht nur die vertikalen Positionen der Features an, sie wird uns auch die seitlichen Positionen geben. Denn wenn wir den Satelliten kennen und wir messen können, wie weit die äußeren Ecken der Merkmale von der Mittellinie sind. Und jetzt lassen Sie uns den Ort platzieren, an dem die Nasenwurzel aus dem vorderen Knochen der Stirn herauskommt. Überprüfen Sie diesen Winkel hier. Es benutzt immer noch irgendwie wirklich die Formen und die Schattenformen, um mir hier zu helfen. Nehmen wir einen Winkel, Sinus des Winkels dort. Es ist ein bisschen mehr. Ich bleibe nur bei den großen Formen, Abstand und Platzierung der Elemente, nicht hineineilen. Bleiben Sie draußen, als ob ich weit weg bin und vielleicht bin ich 15 Fuß entfernt und ich kann nur eine sehr grundlegende Formen und Werte sehen. Ok. Wenn ich eine Gedichtslinie nach unten mache, richtet sich normalerweise das Tränendokument damit. Also wird die Nase oder das Ich nicht über diese Linie hineindringen, sondern nur draußen aufgereiht bleiben. Wenn er sich nähert, sieht es kreuzäugig aus. Und diese Schattenform unter der Nase kann uns wirklich helfen von der Unterseite der Nase zu den Lippen zu kommen. Es ist wirklich praktisch. Und der Winkel dieses kleinen Gefäßknotens hier, des Dickdarms und der Nasenlabialfalte kommt direkt außerhalb des Endhalts der Lippen. So ist der Block in der Bühne im Wesentlichen vollständig und wie Sie sehen können, durchläuft die Zeichnung viele Stufen der Messung, wo der Kopf auf dem Papier platziert wird, die Merkmale vertikal, seitlich ausgerichtet und dann die Formen ausfüllt von allgemein zu spezifisch. Und dann deine dunkle und helle Yin-Yang-Aussage, dann füge Details und Texturen hinzu. Und der letzte Strich, um die Zeichnung zu vervollständigen, ist, ihr Ihre Unterschrift zu geben. Ich hoffe also wirklich, dass diese Lektion Ihnen beim Messen und Proportieren geholfen hat und wie diese einfachen Werkzeuge zu Beginn der Zeichnung immens wichtig werden, um Ihre Zeichnung bis zu einem schönen Abschluss zu bringen . Wenn Sie nun mehr über mich und die Kurse, die ich online unterrichte, möchten, besuchen Sie meine Website unter drug use.com. Du kannst mir auf Instagram bei Draw Juice und YouTube folgen. Alles klar, Jungs, vielen Dank fürs Einstimmen. Und wir sehen uns nächstes Mal. Tschüss.