Die geschnittene Seite: Schneller bearbeiten in DaVinci Resolve | Fred Trevino | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Die geschnittene Seite: Schneller bearbeiten in DaVinci Resolve

teacher avatar Fred Trevino, Colorist & Top Teacher

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Intro

      2:01

    • 2.

      Was ist die Schnittseite?

      1:57

    • 3.

      Die Schnittstelle (sehr wichtig)

      17:14

    • 4.

      Bearbeitung - Die Grundlagen

      18:42

    • 5.

      Bearbeitung - Tiefer Tauchgang

      11:38

    • 6.

      Bearbeitung - Alles zusammen setzen

      17:43

    • 7.

      Titel & Übergänge

      6:56

    • 8.

      Wann verwende ich die Bearbeitungsseite?

      1:32

    • 9.

      Schneller Export

      1:18

    • 10.

      Schlussgedanken

      0:54

    • 11.

      Bonus: Was sind Proxies?

      1:14

    • 12.

      Bonus: Blackmagic Proxygenerator

      5:04

    • 13.

      Bonus: Auf dem iPad auflösen

      1:36

    • 14.

      Bonus: Geschwindigkeitseditor

      7:37

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

684

Teilnehmer:innen

11

Projekte

Über diesen Kurs

Lerne, in Da Vinci Resolve mit der Schnitt-Seite SCHNELLER zu bearbeiten! Wenn du nach einem Editor suchst, der dir ein wenig mehr als Premiere Pro oder Final Cut Pro X gibt, dann ist Resolve ein großartiger Ort zum Starten! Oder wenn du bereits ein erfahrener Resolve-Editor bist, der die Bearbeitungsseite verwendet, und dich immer gefragt hast, was der Zweck der Schnittseite ist, dann ist dieser Kurs für dich!

Die Verwendung der Schnittseite hilft dir dabei, schneller und effizienter zu bearbeiten, während du die Bearbeitungsseite noch verwendest. Dieser Kurs behandelt auch Tonnen von Tools, die auf der Bearbeitungsseite funktionieren, also gewinnt / gewinnt, wenn du mehr in der Videobearbeitung von Resolve lernen möchtest - ob es auf der Schnittseite oder der Bearbeitungsseite ist.

Hier sind nur ein paar Themen, die in diesem Kurs behandelt werden:

  • Die Schnittstelle
  • Die Bearbeitungswerkzeuge: Slip-Tool, Slip-Tool, Ripple-Tool usw
  • Reibungslosere Wiedergabe mit dem Blackmagic-Proxygenerator
  • Proxy-Workflows
  • Dynamisches Zoom-Tool
  • Titel & Übergänge
  • Wie die Seite bearbeiten und die Seite schneiden zusammenarbeiten
  • Auf dem iPad auflösen
  • Den Blackmagic Speed Editor verwenden
  • Und so viel mehr!

Wenn du also bereit bist, von einem anderen Editor zu wechseln, Resolve zum ersten Mal zu lernen oder viele neue Dinge zu lernen, dann ist dieser Kurs für dich!

Über deinen Kursleiter

Fred Trevino ist ein Colorist mit über 12 Jahren Erfahrung. Er hat die Farbkorrektur für mehr als 50 Spielfilme und Hunderte von Projekten für hochrangige Kunden wie HBO, Versace, ESPN, Under Armour und mehr vorgenommen. Seine narrativen Farbarbeiten wurden bei bekannten Filmfestivals wie Sundance, Cannes und Slamdance vorgestellt. Zusammen mit diesem hat er mehrere Spielfilme geschnitten. Sein Ziel besteht darin, die Erfahrung und Fähigkeiten aus seiner Karriere zu nutzen, damit du im Bereich Farbe schneller lernen kannst.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Fred Trevino

Colorist & Top Teacher

Top Teacher


Fred Trevino is a colorist at Beambox Studio and Top Teacher at Skillshare who has been grading projects for small, medium and large corporate clients, as well as filmmakers from all over the globe. He's graded over 50 feature films along with hundreds of music videos, short films, documentaries, commercials, web spots and more.

Some past corporate clients include HBO, ESPN, Shiseido, Under Armour, Sundance Channel, Tru TV, and Pepsi.

He's worked with countless talented DPs and directors and his color work has screened at several highly esteemed festivals such as Sundance, Cannes, and Slamdance. Along with grading he enjoys doing street photography in New York City where he lives.

As a first class he recommends Introduction with a Pro Colorist and then getting a... Vollständiges Profil ansehen

Level: All Levels

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Intro: Lassen Sie mich raten, Sie verwenden Premiere und denken darüber nach, zu wechseln, oder Sie haben es bereits getan oder Sie verwenden Resolve schon lange und Sie haben sich immer gefragt, was die geschnittene Seite ist. Nun, ehrlich gesagt, wenn Sie die geschnittene Seite nicht verwenden, bearbeiten Sie wahrscheinlich viel zu langsam. Als die ausgeschnittene Seite zum ersten Mal herauskam und ich Resolve bereits seit Jahren und die Bearbeitungsseite verwendet hatte, hasste ich ehrlich gesagt die geschnittene Seite anfangs Ich bin dazu rübergesprungen. Es war verwirrend. Ich habe es nicht verstanden. Ich habe es nicht verstanden. Aber dann beschloss ich eines Tages, es zu versuchen. Ehrlich gesagt, je mehr ich es benutzt habe, desto mehr hat es mir gefallen, und jetzt ist es zu 100% Teil meines Workflows. In diesem Kurs lernen Sie , wie Sie die ausgeschnittene Seite verwenden können, um schneller und effizienter zu bearbeiten. Ich werde die Benutzeroberfläche durchgehen, ich werde die Bearbeitungswerkzeuge durchgehen, ich werde Sie wissen lassen, was die Schnittseite einzigartig macht , und am Ende werden Sie froh sein, dass Sie an der geschnittenen Seite arbeiten. Ich bin Fred Trevino und seit über 10 Jahren Kolorist. Ich habe mit unzähligen Unternehmen zusammengearbeitet, von Gucci über Prada, Google bis hin zu ESPN und Prada, Google bis hin zu mehr. Aber ich habe auch eine Menge Projekte bearbeitet, darunter vier Spielfilme. Ich habe in Adobe Premiere gearbeitet, ich habe in Final Cut Pro 7 gearbeitet, ich habe in Final Cut Pro 10 gearbeitet und natürlich habe ich in DaVinci Resolve als Editor Ich bin hier, um Sie wissen zu lassen, dass, wenn Sie wirklich schnell und effizient bearbeiten möchten , ich würde sagen, beginnen Sie mit der geschnittenen Seite und der Bearbeitungsseite und lernen Sie die Schnittseite und die Bearbeitungsseite zusammen zu verwenden. Nach diesem Kurs wirst du nicht nur ein besseres Verständnis der geschnittenen Seite in Resolve haben , sondern du wirst auch ein viel effizienterer Editor sein Wenn du das für deinen Lebensunterhalt machst oder darüber nachdenkst, es für deinen Lebensunterhalt zu tun, bedeutet das mehr Geld und weniger Arbeitsaufwand, und als Bonus wird . Wenn du das für deinen Lebensunterhalt machst oder darüber nachdenkst, es für deinen Lebensunterhalt zu tun, bedeutet das mehr Geld und weniger Arbeitsaufwand, und als Bonus wird vieles von dem, was ich in diesem Kurs tatsächlich auf die Bearbeitungsseite übertragen. Egal, ob Sie die Bearbeitungsseite oder die Schnittseite verwenden, ich denke, es gibt eine Menge Vorteile. Lass uns anfangen. 2. Was ist die Schnittseite?: Bevor wir mit der nächsten Lektion beginnen, wollte ich nur kurz darauf eingehen, was die ausgeschnittene Seite ist. Ein großes Missverständnis ist also, dass es ein Ersatz für die Bearbeitungsseite ist und sie nicht verstehen, ich eine Schnittseite verwenden, wenn sie beide unsere Redakteure sind, wenn ich die Bearbeitungsseite warum sollte ich eine Schnittseite verwenden, wenn sie beide unsere Redakteure sind, wenn ich die Bearbeitungsseite Und wenn ich die Schnittseite verwende, warum brauche ich dann die Bearbeitungsseite? Nun, der beste Weg, es zu verstehen, ist zu erkennen, dass die geschnittene Seite ein Accessoire zur Bearbeitungsseite ist. Es macht vieles von dem, was Sie auf der Bearbeitungsseite tun, aber es ist eher für den Beginn eines Workflows und insbesondere auf einem kleineren Bildschirm konzipiert den Beginn eines Workflows und . Es geht eher um das Design, um Filmmaterial einzufügen , das Filmmaterial zu organisieren , den Rohschnitt, den zweiten Schnitt, den dritten Schnitt zu machen, und wenn Sie dann diese detaillierteren Polierwerkzeuge benötigen, diese detaillierteren Polierwerkzeuge benötigen, wechseln Sie zur Bearbeitungsseite Es mag zunächst etwas komisch klingen, aber sobald Sie es tatsächlich verwenden, ist es viel effizienter. Die Art und Weise, wie ich es manchmal erkläre wenn man auch Fotograf ist, was viele Filmemacher sind, ist wie Photoshop und Lightroom zu vergleichen Photoshop kann alles , was Lightroom kann, aber wenn Sie ein Fotograf sind, warum sollten Sie Photoshop von Anfang bis Ende verwenden , wenn Lightroom das hat, was Sie brauchen, nur diese Tools, es ist schneller, es ist effizienter, Sie müssen sich nicht mit vielen Extras herumschlagen , die Photoshop Stellen Sie sich also vor, die Schnittseite ist eher schnell, effizient und sehr fein auf sehr spezifische Aufgaben abgestimmt , wie es Lightroom ist, und dann ist die Bearbeitungsseite so, dass Sie eine Menge mehr tun und viel mehr Dinge tun können eine Menge mehr tun und viel mehr Dinge tun Damit ist die Schnittseite ein Accessoire zur Bearbeitungsseite und sie funktionieren zusammen. Nachdem das geklärt ist, lassen Sie uns zur nächsten Lektion übergehen. Behalte das einfach im Hinterkopf. Sie ersetzen die Bearbeitungsseite nicht durch eine ausgeschnittene Seite, Sie kombinieren im Grunde zwei großartige Seiten, sodass Sie als Redakteur viel schneller und effizienter werden. Lassen Sie uns direkt der nächsten Lektion beginnen. Wir sehen uns dort. 3. Die Schnittstelle (sehr wichtig): Hey, was ist los? In dieser Lektion möchte ich also die Oberfläche der geschnittenen Seite durchgehen. Jetzt möchte ich diese öffentliche Beta-Sache gleich ansprechen, um sie zu ignorieren. Ich wollte diesen Kurs nur ein bisschen zukunftssicher machen diesen Kurs nur ein bisschen zukunftssicher Zum Zeitpunkt dieser Aufnahme zu diesem Zeitpunkt tatsächlich einige wurden zu diesem Zeitpunkt tatsächlich einige öffentliche Betas veröffentlicht, sodass die Vollversion, die keine Betaversion ist, bald veröffentlicht werden sollte. Aber mach dir darüber keine Sorgen, das sollte nur mich wirklich betreffen. Also lasst uns reinspringen. Eine weitere Sache, die ich erwähnen möchte , ist, dass Sie sich daran erinnern sollten, insbesondere wenn Sie DaVinci Resolve noch nicht kennen oder wenn Sie DaVinci Resolve verwendet haben und die Bearbeitungsseite verwendet haben, denken Sie daran, dass die geschnittene Seite kein Ersatz für die Bearbeitungsseite ist Es ist einfach ein Accessoire, und denken Sie auch daran, dass es für viele Menschen entwickelt wurde, insbesondere für Menschen in der Berufswelt und das ist eine Möglichkeit, schnell und effizient zu schneiden, und genau das ist es. Es ist auch für kleinere Bildschirme gedacht oder es ist nicht für kleinere Bildschirme gedacht. Ich denke, ich sollte sagen, es wurde für kleinere Bildschirme optimiert. In diesem Kurs würde ich meine Kurse normalerweise auf meinem 27-Zoll-Monitor erstellen , den ich in meinem Büro habe. Aber für diesen Kurs, für die Cup-Seite, mache ich das auf meinem 13-Zoll-MacBook Pro, nur damit ich es dir zeigen kann und eine genauere Darstellung davon habe eine genauere Darstellung davon die Seite auf einem kleineren Bildschirm aussieht, weil sie für einen kleineren Bildschirm optimiert ist, und ich denke, wenn ich diesen Kurs auf einem 27-Zoll-Bildschirm gemacht hätte , würde diese Oberfläche wahrscheinlich hübsch aussehen anders als es im wirklichen Leben tatsächlich sein könnte. Vor diesem Hintergrund denke ich, dass dies das einzige kleine Vorwort ist, das ich aus dem Weg räumen möchte Lass uns gleich reinspringen. Bevor wir etwas tun, importieren wir einfach einige Clips. Sie haben also zwei Möglichkeiten, das zu tun. Normalerweise klicke ich mit der rechten Maustaste auf Medien importieren, oder Sie können einfach hier nach oben gehen , Medien importieren, oder Sie können zum Ordner Medien importieren gehen, was ich in diesem Fall tun werde . Also ich gehe hierher, ich gehe zu meinem SkillShare-Laufwerk, ich gehe hierher und ich werde das einfach tun Was das gemacht hat, einige von Ihnen haben vielleicht etwas Erfahrung mit der Bearbeitung, werden so ziemlich verstehen, dass die Hierarchie oder das System, das ich auf meiner Festplatte habe, im Grunde genommen das ist, was es eingebracht hat. Also hatte ich die Adventure-Media-Assets, meine Mediendateien, meine Musik genau da und dann mein Voice-Over. Anstatt also den langsamen Weg zu gehen und hier reinzugehen und dann hierher zu gehen und ein paar Clips zu importieren oder einen Ordner auszuwählen und dann zu erstellen und dann die Musik zu importieren und dann einen Voice-Over-Ordner zu erstellen und diesen zu importieren, ist es viel einfacher, einfach hier hinzugehen, Medienordner importieren, wenn Sie die Dinge auf Ihrer Festplatte organisiert haben und es so machen. Jetzt kann ich oben links klicken und zu den Medien gehen. Sie sehen bereits die Vorteile der Cutpage, auf der Sie alle am häufigsten verwendeten Features und Funktionen direkt zur Hand haben Es ist eine sehr optimierte Oberfläche, in der man nicht alle Extras hat , und das ist eines der Dinge, die ich daran liebe, und das ist einer der Gründe, warum ich es verwende Also lasst uns reinspringen. Auch hier befindet sich Ihre Bin-Liste, oder in anderen Programmen auch Ordner genannt . Das sind nur Ordner. Das Importieren von Medien, einzelnen Clips, Ordnern und dann das hier überspringe ich vorerst. Clips synchronisieren“ hat mit der Bearbeitung von Multikameras zu tun, was wir vielleicht in einer zukünftigen Lektion behandeln werden, wahrscheinlich in einer zusätzlichen Lektion Dann ist Re-Link Media genau das, wonach es sich anhört. Du öffnest resolve oder vielleicht teilst du ein Projekt mit jemandem und du öffnest es und es gibt Dinge , die nicht miteinander verknüpft sind Das ist im Grunde eine schnelle und einfache Möglichkeit, Medien erneut zu verknüpfen. Dann ist hier eine der größeren Funktionen der geschnittenen Seite. Es sind verschiedene Anzeigemodi. Was wir jetzt sehen, ist der Medienpool genau hier oben. Das ist der Ordner, den wir ausgewählt haben. Dies ist wahrscheinlich die üblichere Art, wie wir Dateien betrachten, egal ob es sich um Final Cut Pro oder Premier handelt. Das Gleiche hier. Doppelklicken Sie. Die Datei erscheint hier und dann kann ich einfach so durchblättern. Wählen Sie Ihre Endpunkte, Outpoints und wieder, genau wie bei jedem anderen Programm, drücken Sie die Leertaste, um Leertaste zu spielen, um anzuhalten, und dann habe ich gemacht, ich für Marketing und Endpunkt, O für Marketing und Outpoint Das ist mir ein bisschen zu weit voraus. Aber nur für diejenigen unter Ihnen, die zu diesem Zeitpunkt wirklich neugierig sind, so Ihnen, die zu diesem Zeitpunkt wirklich neugierig sind, würden Sie das im Grunde machen, genau wie jedes andere Programm. Was ich Ihnen jetzt zeigen möchte, sind diese verschiedenen Ansichtsmodi. Dieser hier heißt Metadaten-Ansicht und zeigt Ihnen einfach einen Clip mit zusätzlichen Metadaten. All das ist im Moment dasselbe, nur weil es sich um eine Art Stock-Footage handelt. Aber wenn ich Sie zu einem anderen Clip nehme, sagen wir diese Aufnahme hier von einem meiner anderen Kurse, können Sie sehen, dass sie Ihnen nur ein bisschen mehr Informationen gegeben hat , wie das Datum, den Start-Timecode, den Namen der Datei , solche Dinge Dies kann bei größeren Projekten sehr nützlich sein. Dann haben wir hier die Strip-Ansicht, die ebenfalls ähnlich ist. Wenn ich zum Beispiel einfach hier doppelklicke, enthält es auch die Metadaten, den Dateinamen, die Bildrate und die Auflösung. Hier siehst du also , dass du einfach durch die Clips blättern kannst , du kannst noch einmal doppelklicken, sagen wir auf diesen Dies ist eine sehr schnelle und einfache Möglichkeit, sich Aufnahmen anzusehen. Normalerweise müssten Sie das tun, es ist etwas langsamer, aber zum Bearbeiten und wirklich schnellen und effizienten Arbeiten gehören Dinge wie Tastenkombinationen zu kennen und Dinge mit zwei Klicks zu erledigen Oder eine Tastenkombination , bei der man normalerweise zum Beispiel doppelklicken, durchblättern, um etwas zu finden, einen Endpunkt markieren, einen Endpunkt markieren und zum Beispiel in dieser Ansicht ist es manchmal viel schneller, einfach auf diese Aufnahme hier doppelklicken und dann einfach durchblättern, um sie anzusehen, und ich kann meine Ein - und Ausgangspunkte zum Beispiel in dieser Ansicht ist es manchmal viel schneller, einfach auf diese Aufnahme hier doppelklicken und dann einfach durchblättern, um sie anzusehen, und ich kann meine Ein auf diese Aufnahme hier doppelklicken und dann einfach durchblättern, um sie anzusehen, und - und Nochmals, bauen Sie einfach auf Effizienz und dann ist der nächste hier einer , der Ihnen ziemlich vertraut ist, vielleicht ListView, kein Bild, kein Symbol Dieser hat einfach die meisten Metadaten, wenn Sie das tun und Clips auf diese Weise betrachten und auf eine bestimmte Weise organisieren möchten das tun und Clips auf diese Weise betrachten . Dann wechsle ich natürlich einfach zurück zu dieser gängigeren Ansicht und dann kannst du natürlich auch einfach hier suchen. Wenn ich nach einem namens Berg suche, suche ich so. Dann kann ich hier nach verschiedenen Medien organisieren, Moment ist es per Timecode. Ich kann das anhand des Erstellungsdatums, des Clip-Namens und der verschiedenen Ablagen tun. Das ist alles optional, aber ich wollte es dir nur zeigen. Dann in aufsteigender oder absteigender Reihenfolge, wenn Sie dies beispielsweise in alphabetischer Reihenfolge tun, kann aufsteigend A oben stehen, absteigend könnte das Zs oben absteigend könnte Also alle Optionen hast du da. Wenn Sie mit der Bearbeitung beginnen, möchte ich viel Zeit auf dieser Schnittstellenseite verbringen . Es mag so aussehen, als ob es ein bisschen zu viel wäre, nur über die Oberfläche zu gehen, aber ich würde sagen, der Kern dessen, was die Cutpage ausmacht, die Cutpage, ist die Oberfläche. Die Tatsache, dass es optimiert ist, dass es vereinfacht ist und dass all die am häufigsten verwendeten Tools direkt verfügbar sind Deshalb werde ich etwas mehr Zeit aufwenden als Sie normalerweise auf der geschnittenen Seite verbringen. Auch weil, ehrlich gesagt, wenn Leute reinspringen, ich weiß, wann ich eingesprungen bin, eine der größten Lernkurven darin besteht, sich das anzusehen und zu sagen, Okay, was ist los? Was ist das? Was ist das? Warum sieht alles ein bisschen komisch aus? Warum sieht alles auf eine bestimmte Art aus? also etwas mehr Zeit hier verbringe, denke ich, wird das eine gute Grundlage für die eigentliche Bearbeitung sein . Denn ich denke, sobald Sie die Benutzeroberfläche verstanden haben und wir mit der eigentlichen Bearbeitung beginnen , wird dieser Teil eine viel engere Lernkurve sein, er wird viel schneller zu erlernen sein Dort werden die Dinge wieder ein bisschen vertrauter aussehen. Nachdem das geklärt ist, lassen Sie uns weitermachen. Eine weitere großartige Sache an diesem Layout ist, sagen wir, wir sind bereit, mit der Bearbeitung zu beginnen. Im Moment haben wir diese drei Icons. Wir haben diesen hier, der nur der Quellclip ist. Mit anderen Worten, der Clip , der direkt hier drüben in der Medienablage ist, und dann haben wir das Quellband und dann haben wir die Timeline, die buchstäblich nur die Timeline hier unten ist. Eine der neuen Funktionen ist jedoch diese Quellbandoption der alten Schule. Also hier ist was das ist. Um das zu verstehen: Es stammt aus der Zeit, als man rausgegangen ist und fotografiert Es war nicht digital, es wurde zum Beispiel mit einer Videokamera aufgenommen. Als du mit Videokameras fotografiert hast, hast du auf einer Kassette gedreht Einige von Ihnen wissen vielleicht nicht einmal, was eine Kassette ist, je nachdem, wie alt Sie sind Aber du hast auf einer Kassette gedreht und du konntest nicht einfach all deine Clips durchgehen und dir einfach all deine Clips ansehen und auf diesen klicken und dann auf diesen klicken Das hat natürlich viele Vorteile, aber es hat auch einige Vorteile, es auf die altmodische Art zu machen . Wenn ich darauf klicke, passiert, dass alle meine Aufnahmen in meinem Medienpool aufgenommen werden und sie alle hier als ein riesiger Clip angezeigt werden. Anstatt hierher gehen und dann dein Filmmaterial durchblättern und dir die guten Teile aussuchen zu müssen, wie es viele Editoren tun, und dann hierher gehen, dir dieses Video ansehen , nach oben scrollen und die guten Teile auswählen Sie sehen, all diese zusätzlichen Klicks bedeuten eine Menge zusätzlicher Zeitverschwendung. Aber das macht die Sache viel einfacher , sodass Sie einfach auf Play klicken können. Sie können den Clip durchgehen und sobald ein Clip fertig ist, springt er zum nächsten Clip über Manchmal gibt es eine sehr schnelle und einfache Möglichkeit , Tageszeitungen anzusehen, sich Ihr Filmmaterial anzusehen, Ihre Auswahl auszuwählen und sie herunterzuziehen und Aufnahmen zu markieren, Dinge zu favorisieren, Notizen dazu zu machen, anstatt jede Aufnahme einzeln durchzugehen und anzuklicken sie herunterzuziehen und Aufnahmen zu markieren, Dinge zu favorisieren, Notizen dazu zu machen, anstatt jede Aufnahme einzeln durchzugehen und anzuklicken jede Aufnahme einzeln durchzugehen und anzuklicken Ich kann nur empfehlen, damit zu spielen. Auch hier ist es nur ein bisschen gewöhnungsbedürftig, aber wenn Sie erst einmal angefangen haben, es zu benutzen, werden Sie meiner Meinung nach sehen, wie viele Vorteile es hat und ich denke, Sie werden es wirklich mögen. Lassen Sie uns hier nur ein paar weitere Dinge behandeln. Das ist im Grunde der Time-Code, die Dauer, wenn ich zum Beispiel hier klicke, sagt mir das die Dauer, das sind alles ziemlich einfache Sachen Dann werden wir in einer anderen Lektion darauf eingehen , wie wir mit Proxys umgehen Dann wählen wir hier einfach unsere Auflösung, standardmäßig ist das eine 1080-Timeline und dann haben wir natürlich, wenn Sie den Ton stummschalten möchten und wenn Sie auf die Clips klicken, dort ist die kleine Musiknote, das sind die, an die Audio angehängt ist. Wenn ich zum Beispiel auf diesen klicke, das natürlich Audiometer. Dann diese kleinen drei Balken hier dienen dazu, die Größe der Timeline zu ändern, was wiederum für einen kleinen Bildschirm bedeutete Wenn du sie also einfach hier nimmst, kannst du sie verwenden, um die Größe hier falls du mehr von der Timeline sehen möchtest Oder wenn Sie mehr von der tatsächlichen Wiedergabe sehen möchten, können Sie diese vergrößern. Um Ihnen einen Vergleich zu zeigen, lassen Sie mich einfach einen Clip einfügen. Ich schnappe mir das und suche mir irgendeinen alten zufälligen Schuss heraus. Ich schnappe mir das einfach, lege es rein und wenn ich hier rübergehe, kannst du sehen, wie viel kleiner der Bildschirm ist. Wenn ich es wiedergebe, kannst du sehen, wie viel kleiner es standardmäßig ist und es gibt all diese zusätzlichen Fenster, was großartig ist. Es ist das, was viele Leute gewohnt sind, zu sehen, aber vieles von diesem Zeug verwenden wir nicht ständig und es nimmt nur Platz ein, besonders für einen kleineren Bildschirm. Wenn ich wieder hierher gehe, kannst du sehen, wie viel größer das ist. Dann der andere, er war im Grunde ungefähr so groß. Ich werde das vorerst einfach löschen und mit meinen Medien zu meinem Ordner hier zurückkehren, und darauf doppelklicke ich einfach Dann nur ein paar Dinge , die ich behandeln möchte. Die meisten davon hier unten in der unteren Hälfte werde ich in der nächsten Lektion behandeln, in der wir anfangen, einige der grundlegenden Bearbeitungen zu besprechen. Aber vorerst nur ein paar Dinge hier. Dann haben wir hier unsere verschiedenen Bearbeitungswerkzeuge, die ich in der nächsten Lektion noch einmal eingehen werde. Aber nur damit Sie wissen, was das ist, hier ist natürlich der Time-Code. Wenn ich mir das schnappe, nehme ich einfach die ganze Aufnahme hier auf und lege sie einfach hier rein. Offensichtlich ist dies der Timecode Ihres eigentlichen Projekts, genau hier. Dann haben wir hier nur noch ein paar weitere Timeline-Optionen. Einige, die ich jetzt vielleicht durchgehen werde, sind einfach, sagen wir, wenn ich mir das schnappe und dann nehme ich das, dann ein bisschen Audio und platziere es dort. Hier müssen wir die Strecke vergrößern. Wenn du das etwas größer sehen möchtest, können wir es auch noch einmal anklicken, um es zu reduzieren, und das Gleiche gilt für dieses. Manchmal ist es hilfreich, eine Zeitleiste einfach etwas größer zu sehen , um sie zu vergrößern Dort können wir zum Beispiel sehen, wie der Ton gesperrt wird, der Track stummgeschaltet und dann einfach der Track komplett deaktiviert wenn wir ihn nicht sehen wollen Wir klicken darauf, wir schalten es aus und dann ist es natürlich mit dem V2-Track oder Video zwei und Audio zwei und dann V1 oder Video eins beschriftet Video zwei und Audio zwei und dann V1 oder Video eins Abschließend werde ich auf die wichtigen Dinge eingehen. Offensichtlich sind wir gerade, wie ich schon sagte, im Medienpool, wir haben den Sync-Bin, was wiederum damit zusammenhängt, ihn mit diesen Sync-Clips für die Multicam-Bearbeitung zu verbinden , zu denen wir in einer zukünftigen Lektion kommen werden Das sind ziemlich einfache Übergänge, bei denen wir die Übergänge durchgehen und sie erneut in der Vorschau ansehen können . Ich klicke auf nichts, genau wie in der Clip-Vorschau Ich klicke nicht, ich schrubbe nur mein Trackpad von meinem MacBook über und es ist nur so, dass du Vorschau der Übergänge sehen kannst und natürlich, wenn du sie hier ablegen und hinzufügen möchtest Das Gleiche gilt für Titel Sie können sich also einfach eine Vorschau all dieser verschiedenen Titel ansehen, die wir haben, von sehr einfachen Titeln wie Lower Thirds, sehr einfachen Titeln bis hin zu diesen animierteren Titeln , die wir uns hier ansehen können. Alles einfach, das Sie sich einfach schnappen und vorbeibringen können. Alles ist wirklich hier, direkt an unseren Fingerspitzen und dann haben wir natürlich auch all diese verschiedenen Effekte Falls du etwas hinzufügen willst, sag ich, ich gehe her und schnapp mir das. Sie möchten diese verschiedenen Effekte hinzufügen. Es gibt Glitch-Effekte, es gibt jede Menge Effekte in DaVinci Resolve, die Sie einfach sehr schnell und einfach zu all diesen verschiedenen Effekten hinzufügen können einfach sehr schnell und einfach zu all diesen verschiedenen Effekten hinzufügen Manche sind vielleicht ein bisschen kitschig, aber könnte es nützlich sein. Aber du kannst eine Menge Spaß haben, einfach hier durchzumachen und sie einfach zu testen, durchzumachen, was sie alle tun. Dann natürlich hier, wenn Sie jemals etwas im Vollbildmodus sehen möchten , wie es steht, klicken Sie darauf, um Ihr Projekt im Vollbildmodus anzusehen. Escape to exit oder die andere Tastenkombination dafür, von der Sie vielleicht wissen , dass sie Command F ist. Los geht's. Ein weiteres Tool, das jeder Editor verfügt, ist der Inspektor. Darauf würden wir klicken, um eine Aufnahme durchzugehen und zu vergrößern und zu verkleinern, eine Aufnahme neu zu gestalten und alles Mögliche damit zu tun Wenn Sie Zuschneiden, Composite-Modi, Opazität, Stabilisierung oder Geschwindigkeitsänderungen vornehmen möchten , all diese Tools für Audio und Video mit dem Inspektor Dann gibt es auch eine Schnellexport-Option , mit der Sie Ihre typische Lieferseite haben , auf der Sie Dinge mit vielen Details exportieren. Das ist für eine andere Klasse. Oder Sie können sich diesen Kurs hier ansehen wenn Sie ein bisschen mehr darüber erfahren möchten. Aber im Moment sind wir genau das, was der Quick Export ist. Auch das hat mit Geschwindigkeit zu tun. Wenn Sie nur schnell eine Datei ausspucken müssen , können Sie hier reingehen, auswählen, was Sie exportieren möchten oder wohin Sie es exportieren möchten , und dann einfach auf Exportieren klicken und so einfach ist das Ich denke, das ist eine gute Einführung in die Oberfläche der [unhörbaren] Seite In der nächsten Lektion werden wir mit den grundlegenden Bearbeitungswerkzeugen beginnen. Ich werde einige dieser Tools genauer durchgehen und wir sehen uns dort. 4. Bearbeitung - Die Grundlagen: Da sind wir. In dieser Lektion gehen wir nur auf die grundlegenden Bearbeitungsfunktionen und setzen die Benutzeroberfläche fort, aber für die eigentliche Bearbeitung, einfach weil es sinnvoller ist, wenn wir anfangen, Clips darin zu haben. Für diejenigen unter Ihnen, die an meinem Staff Pick-Kurs, DaVinci Resolve, dem Videobearbeitungsablauf teilgenommen haben meinem Staff Pick-Kurs, DaVinci Resolve, dem Videobearbeitungsablauf , kommen Ihnen einige dieser Aufnahmen vielleicht bekannt vor , und für diesen Kurs werden wir ein ähnliches Video erstellen Da sind nur neue Clips drin, viele neue Sachen, mit denen wir spielen können. Lass uns anfangen. Ich werde das einfach so behandeln, als würde ich normalerweise etwas bearbeiten. Als Erstes gehe ich auf die Masterseite und nenne meiner Timeline einen Abenteuerspot. Nennen wir es einfach so. Ich gehe zurück auf meine Medienseite und fange einfach an, ein paar Sachen einzugeben. Normalerweise würde ich wahrscheinlich hier reingehen und einfach anfangen, mir das Filmmaterial anzusehen und die guten Sachen hier auszuwählen , die mir gefallen, oder sie durchzugehen Du kannst sehen, wie ich das durchscrubbe, es aktualisiert es auch Aber wenn Sie schon einmal etwas bearbeitet haben, wissen Sie, dass es manchmal Stunden dauern kann, dies zu tun, wenn Sie nur das gesamte Filmmaterial ansehen möchten . Ich werde uns vielleicht einfach hier anfangen. Lass uns sehen. Wir fangen einfach mit dieser Bergaufnahme an und ich drücke „I“ und „O“. Dann nehme ich einfach diesen Clip und lege ihn hier runter und bumm, da hast du ihn. Dann werde ich zu dieser Aufnahme übergehen. Hier, was wir tun werden, wir werden uns die verschiedenen Arten der Bearbeitung ansehen und wie die Timeline auf der Schnittseite aussieht, was ein bisschen anders ist, als ich es mir in einem typischen Editor vorstellen würde. Wenn du Final Cut Pro 10 verwendest oder das benutzt hast, kommt es dir vielleicht etwas vertrauter vor als jemand , der sagt, er komme von Premier. Aber los geht's. Was ich als Nächstes tun werde, ist, was wir haben, ist eine intelligente Beilage. Dann haben wir auch ein Append, was bedeutet, dass es am Ende hinzugefügt wird Das werden wir jetzt tun Diese Option hier wird wahrscheinlich die am häufigsten verwendete Funktion sein die am häufigsten verwendete Funktion wenn Sie Ihren ersten Schnitt machen. Beachten Sie, wo der Abspielkopf ist, es ist erst der Anfang, aber ich werde einfach so vorgehen Sie können sehen, dass es egal war , wo der Abspielkopf war. Das ist eines der Dinge , die die Leute zunächst verwirren , wenn man es gewohnt ist, in einem typischen Editor immer den Abspielkopf zu haben, wo der Clip stehen soll, was Sinn macht Aber es gibt einige intelligente Funktionen in der Seite ausschneiden und lösen, oder Sie müssen das nicht tun , und wenn Sie einfach nicht diesen zusätzlichen Schritt machen , den Abspielkopf zu manövrieren und ihn genau dort zu platzieren, wo Sie möchten, werden Sie sehen, dass den Abspielkopf zu manövrieren und ihn genau dort zu platzieren, wo Sie möchten, das eine Menge Zeit spart Die Art und Weise, wie ich dort scrolle , ist übrigens auf meinem Trackpad Du kannst es mit deiner Maus machen, wenn du das hast, du kannst es auch auf einem Trackpad machen, wenn du es hast. Ich schrubbe im Grunde nur nach links und rechts, um den Abspielkopf nach links und rechts zu bewegen Aber lass uns noch einen Clip machen und ich zeige dir, wie das funktioniert. Ich klicke jetzt auf diesen und ich gehe zu I, O, N, dasselbe. Ich werde anfügen, bumm, an das Ende anhängen, so nennt man das wortwörtlich Sie können sehen, dass es hinzugefügt wird. Während wir an unserer Bearbeitung arbeiten, schauen wir uns noch mehr Schnittstellenkram an, damit ihr sehen könnt, dass es hier zwei Zeitleisten gibt , die veröffentlicht wurden. Ihr könntet hier eine Zeitleiste mit gezoomter Ansicht nennen, und dann haben wir hier die Zeitleiste aus der Vogelperspektive Bisher haben wir nur drei Schüsse. Du kannst sehen, dass sie sich gegenseitig spiegeln , während ich sie durchschrubbe Unser erster Schuss, unser zweiter Schuss, unser dritter Schuss. Sie können sehen, dass hier oben dasselbe passiert. Ich kann entweder durchblättern, um durch meine Timeline zu springen, oder einen schnelleren Weg, wenn ich einfach bis hierher springen möchte, ich kann einfach klicken und es springt direkt dorthin Wenn ich hierher will, kann ich da draufspringen. Ob ich bis zum Ende springen will oder einfach nur die gesamte Sequenz durchgehen will. wir mehr und mehr bearbeiten, wirst du sehen, dass das immer nützlicher sein wird , sodass du herumspringen kannst, wo immer du willst. Ich werde einfach noch einmal bis zum Ende gehen. Wir werden weiterhin Aufnahmen hinzufügen. Ich gehe einfach her. Wir machen auf keinen Fall ein Meisterwerk. Ich habe gerade eine Menge großartiges Filmmaterial geschnappt , das thematisch miteinander verbunden ist Ich gehe da hin. Eine Sache an der geschnittenen Seite ist, dass sie sehr genau weiß, wo genau Sie Ihren Playhead platzieren Wenn ich das einfach mache und es dort fallen lasse, wird es dort platziert. Wenn ich das nehme und es einfach dort hinstelle, damit es das tut, legt es es dort hin. Nochmals, wenn ich es schnappe und es einfach da drauflege , werden zwei Dinge passieren. Wenn ich es da drauflege und merke, dass dieser Clip hier ein bisschen hervorgehoben wird. Wenn ich es einfach da drauflege, bumm. Sie sehen, wie es hervorgehoben wird. Wenn ich das mache, ersetzt es den Schuss. Willst du das rückgängig machen. Aber wenn ich denselben Schuss herunterbringe, halte ihn dort ein bisschen. Die Funktion „ Ersetzen“ wird nicht ausgeführt. Dann kann ich das einfach durchziehen, wo ich will, und es platzieren, wo ich will. Das ist ein weiterer wichtiger Tipp, wo sich Ihr Mauspfeil genau befindet , wirkt sich darauf aus, wie die Bearbeitung durchgeführt wird, und es hilft, viel Zeit zu sparen. Das werden wir vorerst tun. Dann füge ich einfach noch eine Aufnahme hinzu, vielleicht diese Aufnahme hier. Ich werde einfach mit diesen hier fortfahren und das zum Ende hinzufügen. Im Moment fügen wir nur Clips hinzu. Willst du jetzt die Musik und das Voice-Over hinzufügen. Ich gehe zum Voice-Over. Folgendes werde ich tun, um es mir leichter zu machen . Ich hole mir die Musik und schmeiß das Ganze einfach rein. Sie können sehen, dass es einfacher ist, wenn ich das zur gesamten Timeline hinzufügen möchte das zur gesamten Timeline weil es so einfach besser funktioniert, ich werde es einfach in diese größere Timeline einfügen. Da haben wir es. Der ganze Playhead, da haben wir ihn. Das gesamte Voice-Over ist da. Jetzt gehe ich rüber und gehe zur Musik und schnappe mir dasselbe. Ich gehe hierher und füge die Musik hinzu, die sie dort hinzufügen. Lass es uns rüberbringen. Lass uns das durchspielen. Beides zusammen. Rollend. Abenteuer. Ihr könnt sehen, dass es ziemlich schrecklich klingt. Was ich jetzt tun möchte, ist, dass ich hierher gehe und das einfach erweitern werde damit ich das Audio ein bisschen besser sehen kann. Das ging einfach, indem Sie auf dieses kleine Symbol geklickt haben. Hier kann ich sehen, dass das, was ich meine, im Grunde genommen ein Rolling ist, das ist vor der eigentlichen Bearbeitung. Natürlich würden Sie es normalerweise wahrscheinlich bearbeiten. Machen Sie zuerst die Bearbeitung hier oben. Aber ich möchte Ihnen nur zeigen, wie Sie einige dieser Funktionen ausführen würden , um es zu sprengen. Ich schrubbe mich gerade durch. Es sieht so aus, als wäre das die erste Zeile. Jetzt gehe ich einfach dorthin und hier ist wieder eines der Tools, ziemlich üblich. Ich kann hier entweder auf „Teilen“ klicken oder ich kann auf „Befehl B“ klicken Dann kann ich das löschen. Ich werde das einfach den ganzen Weg durch Oregon schieben. Einfacher ist es, hierher zu ziehen. Mach das ein bisschen schneller. Dann nochmal, ich werde es einfach timen und ich werde das wieder zusammenklappen. Ich werde es tatsächlich rüberschieben, damit wir zuerst die Musik hören. Abenteuer. Großartig. Es ist nur eine sehr einfache Bearbeitung wie diese. Auch hier können wir nach oben schauen, um das zu sehen, oder dort die Zoomfunktion ausführen Dann lass uns einfach weiter bearbeiten. Hier ist diese bisherige Bearbeitung. Abenteuer. Es ist ein Wort , das immer eine Geschichte hat. Du kannst sehen, du kannst meine Stimme nicht wirklich hören. Auch dies wird nur eine grobe Anpassung des Audios sein . Was ich jetzt tun werde, ist, zum Inspektor zu gehen. Ich habe das Audio hier ausgewählt. Ich werde das nur noch ein bisschen erhöhen. Sie können diese Anpassungen dort sehen. Wir werden zurückspulen. Abenteuer. Es ist ein Wort , das immer eine Geschichte hat. Dann nehme ich das hier mit. Ich werde das einfach runterstreichen, sagen wir, auf negative vier Punkte. Abenteuer. Es ist ein Wort, das immer eine Geschichte hat. Abenteuer machen uns stärker. Abenteuer machen uns Angst. Das ist alles. Ich wollte nur eine schnelle grobe Anpassung vornehmen, damit wir tatsächlich unsere Bearbeitung vornehmen und Ihnen mehr dieser Tools zeigen können hier tatsächlich unsere Bearbeitung vornehmen und Ihnen mehr dieser Tools zeigen können. Gehen wir einfach ein bisschen vorwärts. Jetzt, wo wir tatsächlich etwas bauen, kehren wir wieder zur Medienseite zurück. Lass uns sehen. Fügen wir noch einen schönen Schuss hinzu. Vielleicht ist es dieser Typ hier; rein, raus, anhängen. Da haben wir's. Jetzt, da wir eine gute Anzahl an Aufnahmen haben, werde ich hier einige dieser Symbole durchgehen, um welche es sich handelt. Dieser erste hier ist Ripple On. Was ist ein Ripple-Edit? Es ist das Erste, was Sie wissen müssen, um zu verstehen, was das bedeutet. Sagen wir diese kleine Aufnahme hier, ich möchte sie etwas länger machen weil sie sehr schnell ist. Ich werde das erweitern. ich das erweitere, behalte auch hier deine Augen im Auge, damit du sehen kannst , wie sich die Timeline verhält Ich gehe hier hin und erweitere es dann einfach. Ich sehe, wie viel ich mit plus 18 zu dieser Aufnahme hinzufüge , und dann ist unten die Gesamtdauer des Clips jetzt. Sagen wir einfach, ich will es in nur zwei Sekunden schaffen. Ein Ripple-Edit bewirkt, dass, wenn du etwas ausdehnt oder eine Aufnahme ausdehnt oder sie länger oder kürzer machst, der Rest der Timeline miteinbezieht Wenn du dir diese größere Zeitlinie hier ansiehst , während ich sie anpasse, kannst du sehen, dass alles andere plätschert und sich mit ihr ausdehnt Normalerweise passiert das in einem Editor, wenn ich sagen würde, hier, was die Abkürzung dazu ist oder wenn ich hier wäre und das ausschalte und ich eine Art Anpassung vornehme, in den meisten Editoren passiert das. Oder wenn ich versuchen würde, dasselbe hier zu tun, passiert das. Da hast du am Ende eine Lücke. Das ist im Grunde etwas, das Final Cut Pro 10 ähnelt. Es macht die Bearbeitung nur ein bisschen schneller, ein bisschen schneller. Wenn ich zum Beispiel sagen würde, das zuschneiden, dann muss ich das auswählen und löschen. Dann kräuselt sich das und verbindet sich mit der vorherigen Aufnahme direkt daneben Es ist nur eine Möglichkeit, Zeit zu sparen, wenn Sie Ihr Ripple-Tool aktiviert haben Manchmal möchte man es ausschalten, aber oft ist es hilfreich, es einfach an zu haben. In den meisten Fällen habe ich es an. Also lasse ich das an. Dann ist Trim to Audio im Grunde eine Möglichkeit. Um das zu sehen, füge ich hier einfach eine Aufnahme hinzu, die dafür keinen Sinn ergibt. Aber dieser hat diesen kleinen Clip aus einem meiner früheren Kurse. Ich schnappe mir das und werfe es einfach hier rein. Nun, was wir in der Timeline sehen, ist, dass ich das noch einmal erweitern werde , das Audio. Auch hier sprechen wir jetzt über die Trim-to-Audio-Funktion. Das bewirkt, dass, wenn ich diese Aufnahme hier anpassen möchte, die gesamte Aufnahme in Audio umgewandelt wird, die gesamte Aufnahme in Audio umgewandelt wird sodass ich deutlich sehen kann, was ich gerade mache. In den meisten Fällen können Sie hier klicken und Sie können sehr leicht sehen, was Sie in Bezug auf die Audiowiedergabe anpassen. Wenn ich sichergehen will, dass diese Linie genau an der perfekten Stelle beginnt, kann ich sie sehr deutlich sehen. Wenn ich das nicht anhabe, werden wir das sehen. Ich gehe wieder rein. Ich werde Trim to Audio ausschalten, und wenn ich eine ähnliche Anpassung vornehmen möchte , würde ich mir das ansehen. Siehst du, es ist sehr klein. Der Name der Datei ist vertuscht. Es ist wirklich schwer zu erkennen, was ich mache. Ich kann überhaupt nicht sehen, was ich mache. Ich würde immer vorschlagen , das so zu machen. Es ist sehr hilfreich. Auf diese Weise ist es, wenn Sie eine Anpassung vornehmen , auch wenn diese zusammengeklappt ist , immer noch um einiges einfacher eine solche feine, präzise Einstellung vornehmen zu können . Das treibt uns voran. Das ist einfach das, was diese Trim to Audio macht. Ich werde das löschen, weil das bei dem Stück keinen Sinn ergibt. Dann ist dies ein vernünftiger Display-Clip-Name. Wenn ich das ausschalte, sehen wir die Clip-Namen nicht mehr. Zeigt den Clip-Status an , der mit Proxys und anderen Dingen zu tun hat Dann auch die Schnappfunktion. Das bezieht sich tatsächlich auf das, was wir in einer Weile gemacht haben. Viele Leute wissen vielleicht, was Schnappen ist. Es ist im Grunde, wenn du, sagen wir, ich würde einfach vorbeikommen. Wir werden hier zu dieser Aufnahme gehen. Lass mich dir zeigen, was Schnappen ist. Nehmen wir an, ich möchte hier reingehen und das an einem bestimmten Ort platzieren. Snapping ist aktiviert. Wenn ich mich diesem Schnittpunkt genau dort nähere, rastet es von selbst auf Es kann sehr schnell sehr nervig werden. Wenn ich das an einer ganz bestimmten Stelle platzieren möchte, würdest du das Snappen dort ausschalten oder die Tastenkombination ist auch N, so Ich lasse es weg. Nun, wenn ich das an einer ganz bestimmten Stelle platzieren will, achte darauf, dass sich das Einrasten nicht magnetisch von selbst festsetzt, sondern einfach daran einrastet. Ich kann das sehr genau platzieren, wo ich will. In diesem Fall drücke ich einfach N, um es einzuschalten, weil ich möchte, dass es rastet. Ich werde das dort einfach tatsächlich löschen und das auch dort löschen. Gehen wir ganz schnell wieder rein. Wir haben es jetzt nicht mit Untertiteln zu tun, also überspringe ich das. Ich werde Snapping auf festem Spielkopf verlassen. Hier ist ein großer. Was jetzt passiert, ist, dass das etwas ist. Vor allem, wenn Sie an einen typischen Editor gewöhnt sind, kann es einfach sehr verwirrend sein. Wenn ich auf Play drücke, befindet sich der Abspielkopf genau in der Mitte. Es ist in der Mitte repariert. Es ist immer in der Mitte, egal was ich mache. Wenn ich schrubbe, ist es immer in der Mitte. Wenn ich hier drüben klicken und den Spielkopf hierher springen lassen und ich einmal klicke, passiert nichts. Ich muss doppelklicken, damit es dorthin springt. So funktioniert ein fester Abspielkopf, was sehr nützlich sein kann, wenn Sie schnell bearbeiten. Aber auch das ist einfach etwas, das für manche Leute eine zu große Lernkurve sein für manche Leute eine zu große Lernkurve oder es kann einfach sein, dass es Ihnen nicht gefällt. Persönlich schalte ich es ein und aus, je nachdem , wie ich bearbeite und was ich bearbeite. Ich schalte ab. Dann wird es zu einem traditionelleren Spielkopf, bei dem du darauf klickst und ihn herumziehst. Wenn ich jetzt zum Beispiel auf meinem Trackpad scrubbe, wenn Sie eine Maus am Mausrad haben, passiert das, dass ich nicht den Abspielkopf bewege, sondern nur die Timeline durchgehe und so funktionieren die meisten Editoren Das ist normalerweise ein großer Moment, in dem die Leute sagen, ich will das ausschalten oder nicht, ich mag es an. Es ist wie ein typischer Editor, den Sie schrubben. Du kannst dir den Spielkopf schnappen. Wenn ich möchte, dass es hierher springt, klicke ich dort. liegt an Ihnen, ob Sie den festen Abspielkopf oder ich denke, Sie würden den traditionellen Abspielkopf verwenden. Nur weil das auf der Schnittseite Standard ist, lasse ich es einfach an, weil ich mich ehrlich gesagt daran gewöhnt habe, aber das ist nur eine schnelle Sache. Dann mehr Funktionen hier. Ich werde diese kurz durchgehen. Auch hier gilt: Wenn du es mit Untertiteln zu tun hast, was wir nicht tun, kannst du hier Tracks erstellen. Diesen überspringe ich, weil er für eine andere Art von Arbeitsablauf ist. Kurz gesagt, es nimmt im Grunde genommen einen fertigen Film und schneidet ihn für Sie auf und sagt Ihnen, wo sich alle Schnitte befinden, falls Sie das benötigen Dann natürlich, nur um Videospuren hinzuzufügen, eine zusätzliche Audiospur hinzu, fügen Sie eine Untertitelspur Dort würdest du all das Zeug finden. Dann natürlich Marker, die es für jedes Bearbeitungsprogramm eine Abkürzung gibt. Es ist dasselbe, M, eine Markierung hinzuzufügen. Du siehst, dass du das kannst. doppelklicken, können Sie durch die Markierung gehen die Farbe und die Titel ändern Füge deine Notizen hier hinzu. Das ist im Grunde das, was das ist. Sie können hier klicken, oder wenn Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken, können Sie eine Markierung angeben. Aber das ist nur eine andere Art, es zu tun, aber wir haben diese Abkürzungen hier. sind wiederum eher die Grundlagen, wobei ein größerer Teil der Benutzeroberfläche Ihnen diese Dinge zeigt , da sich diese Clips tatsächlich in der Timeline befinden , sodass die Dinge sinnvoller sind. In der nächsten Lektion werden wir etwas tiefer tauchen. Bearbeiten Sie weiter, polieren Sie das weiter. Aber jetzt, wo Sie mit allem vertraut sind , die Knöpfe hier. In der nächsten Lektion werden wir weiter bearbeiten und behandeln, was all diese verschiedenen Arten von Bearbeitungswerkzeugen bewirken. Was ist zum Beispiel ein Smart Insert? Was ist ein Ripple-Overwrite? Nahaufnahmen. All diese coolen Sachen hier. Spielt oben drauf. Ich werde in der nächsten Lektion auf all diese Dinge eingehen. Wir sehen uns dort. 5. Bearbeitung - Tiefer Tauchgang: In dieser Lektion werden wir einfach mit der Bearbeitung fortfahren , Dinge noch ein bisschen aufpolieren und Ihnen weitere Tools zeigen, damit Sie die geschnittene Seite und deren Funktionsweise gut in den Griff bekommen . Schauen wir uns das noch einmal an. Abenteuer. Es ist ein Wort , das immer eine Geschichte hat. Abenteuer machen uns stärker. Abenteuer machen uns Angst. Abenteuer treiben uns voran. Fangen wir an , das im Laufe der Zeit zu polieren. Schauen wir uns das hier an. Lassen Sie uns einige dieser verschiedenen Tools behandeln. ist zunächst die intelligente Einlage, damit wir das bemerken werden. Wenn ich durchschrubbe, wird hier immer dieser kleine Pfeil sein hier immer dieser kleine Pfeil , der einfach herumschwebt Viele Leute fragen sich, was das ist. Das bezieht sich auf das Smart Insert. Sie sehen das und dann sehen Sie, wie ein Teil des Bearbeitungspunkts hier grün hervorgehoben ist. Das ist ein kluger Schnittpunkt. Ich scrolle hier einfach durch. Sagen wir, und es ist immer das was dem Spielkopf am nächsten ist Wenn ich näher an dieser Seite bin, dann sehen wir weiter. Was heißt das? Das heißt, wenn ich hier zum intelligenten Insert gehe und einfach eine weitere Aufnahme mache, sagen wir diese Worte sagen wir diese Worte hier und ich scrolle einfach durch, markiere das mit I, O. Jetzt muss ich nicht mehr so viel tun , denn wie ich bereits erwähnt habe, spielt es keine Rolle, wo der Play-Head ist Allein die Tatsache, dass dieser kleine Pfeil nach unten zeigt und dieser grün blinkt , sagt mir, dass, wenn ich auf Smart Insert drücke, das da reinsteckt Das war ein cleveres Insert und Sie können sehen, dass der Ton auch unterbrochen wurde. Wie vermeiden wir das? Wie bei jedem anderen Editor werde ich nur das Audio sperren. Nun, wenn ich das durchgehe und noch einmal zum Bohrloch und dann mein intelligentes Insert mache. Das ist alles. Wir werden hier einen weiteren intelligenten Clip hinzufügen. Wir gehen, sagen wir, ich mache das durch und ich möchte dort noch etwas hinzufügen. Ich muss nicht einmal zu dieser Stelle gehen, ich gehe einfach hier rein, raus, intelligent einfügen. Beachten Sie, wie es wieder hervorgehoben ist und das genau dort haften bleibt. Das ist eine clevere Beilage. Auch hier haben wir das Anhängen behandelt, aber nur um Ihnen zu zeigen, was es ist, ich, O und einige davon , die ich mache, sind übrigens absichtlich etwas zu kurz oder zu lang , sodass ich Ihnen andere Tools zeigen kann Auch hier bedeutet Anhängsel, dass es keine Rolle spielt, wo der Spielkopf spielen soll Es könnte ganz am Anfang sein, egal, es könnte hier sein. Append wird diesen Shot einfach bis zum Ende hier ablegen diesen Shot einfach bis zum Ende hier Lassen Sie uns noch einmal darüber sprechen, was ein Überschreiben ist. Überschreiben ersetzt im Grunde etwas. Wenn ich diese Aufnahme hier durch etwas ersetzen will. Es ist sehr weit hergeholt, es ist in Ordnung. Aber nehmen wir an, ich möchte diese Aufnahme durch, sagen wir, ich möchte diese Aufnahme hier machen, ersetzen , und ich werde einen kleinen Teil davon auswählen. Da haben wir's. Jetzt überschreiben bedeutet im Grunde, dass Sie einen Schuss ersetzen werden Wenn ich diesen Clip überschreibe, verschwindet dieser Clip und dieser Clip ersetzt ihn Wenn ich hierher gehe und Ripple Overwrite mache, bumm, genau das habe ich getan Eine andere Möglichkeit, das zu tun, was wir bereits besprochen haben, besteht darin, es hierher zu bringen und es dort abzulegen. Ich mache das nochmal, schnapp es mir einfach hier. Denken Sie daran, es hebt es hervor und lässt es fallen. Wenn ich das nur halbieren will , weil es zu lang ist, kann ich hier hingehen und halten, und dann kann ich es platzieren, wo ich will. Sagen wir, ich will es einfach genau in die Mitte stecken. Das ist nur eine andere Art der Bearbeitung, aber nur damit Sie es noch einmal wissen, wie die Titelseite funktioniert, hängt davon ab , wo sich Ihr Mauspfeil befindet. Ich mache noch einen schnellen Ersatz für [unhörbar]. Sagen wir, vielleicht diese längere Aufnahme hier. Ich schnappe mir das und gehe rein, raus, überschreiben, das geht manchmal etwas schneller Los geht's, wir ersetzen nur die Aufnahmen dort. Nahaufnahme ist das. Das ist eine weitere Aufnahme, lassen Sie uns hier eine Aufnahme von mir machen. Da haben wir's. Ich werde diese Gelegenheit nutzen, um Ihnen hier ein paar andere Kleinigkeiten zu zeigen . Diese sind auch ziemlich einfach, wenn ich nur vorbeischauen möchte, ich habe dort Audio, ich habe Dinge, die ich sage, aber wenn ich nur Video machen und mein Audio ignorieren möchte, kann ich das einschalten. Dann lege ich das einfach manuell da rein. Dann funktioniert die Registerkarte „Nahaufnahme“ hauptsächlich , wenn Sie bereits etwas in der Timeline haben Wenn ich das durchmache und ich hier in eine Nahaufnahme springen möchte. Ich kann in die Nahaufnahme gehen und es ist so, dass die intelligente KI-Funktion aus dieser Aufnahme eine Nahaufnahme macht Übrigens in 4K aufgenommen, und du siehst, wie es einfach in eine Nahaufnahme gestanzt wurde und genau dieselbe Aufnahme oben platziert, aber es ist nur ein bisschen Ich könnte das machen und los geht's. Das ist eine wirklich coole Art, einfach sehr schnell reinzuschlagen und eine Nahaufnahme hinzuzufügen Nahaufnahmen sind ein sehr nützliches Tool, besonders wenn Sie in 4K fotografieren und Interviews führen Es ist toll, einfach ganz einfach reinzuschlagen. Darauf legen. Nur eine andere Sache, genau so, wie es sich anhört. Wenn ich will, sagen wir, ich fange an, dieses Auto herzubringen. Ich mache das hier. Ich markiere den IN, OUT-Punkt oben drauf. Dann platziere es auch oben genau dort auf der Strecke. Ich hätte das natürlich auch machen können, wenn ich mir das schnappe, kann ich es auch einfach dort hinwerfen, wo ich will, so. Dann handelt es sich bei diesem Quellenüberschreiben wiederum um eine Bearbeitung mit mehreren Kameras, also lassen wir das vorerst Dann sind diese anderen Tools hier, das ist ein vernünftiges. Nehmen wir an, ich gehe hierher und füge dort einfach Dissolve hinzu und merke, was passiert ist. Auch hier fängt man sehr schnell an, an dieses intelligente Symbol zu denken . Intelligente Einfügungen und intelligente Bearbeitungen. Es ist mir egal, ich denke oft nicht einmal darüber nach , wo mein Abspielkopf ist, wenn ich die Cap-Page mache, weil ich weiß , dass, wenn ich auf diesen aufgelösten Button klicke, er genau dort platziert wird. Da haben wir's. Dann sind dies zusätzliche Arten von Übergängen. Ich kann hier klicken, Rand glatt abwischen. Wenn ich hier zu Edge Wipe gehe und dann darauf klicke, uns vorwärts treibt, sehe ich mir das an und ich mache das rückgängig Andererseits, seltsamerweise, was Schnitt bedeutet, wenn ich das auswähle oder ich es nicht einmal auswählen muss Ob ich zu oder einfach so geschnitten gehe. Ich will einfach nur abschneiden , ich will mich nicht auflösen oder irgendwas anderes. kann ich einfach machen. Eine andere Möglichkeit, dies zu tun, ist auch einfach auf Löschen zu klicken. Vorhin haben wir über den Inspektor berichtet , der über alle Tools verfügt , Transformationstools. Wenn ich mir das schnappe und hineinzoomen und alles tun will , was ich tun muss, und all diese anderen Tools, die verwendet wurden, um Änderungen und solche Dinge zu beschleunigen. Nun, das könnte man hier Tools nennen. Es ist ein Mini-Inspektor oder viele häufig verwendete Tools leben hier. Genau das Gleiche wie Transformieren. Das ist im Grunde so, wenn ich hier durchgehen und in die Aufnahme hineinzoomen möchte , kann ich sie einfach dort aufnehmen oder ich kann sie hier zurücksetzen. Wenn ich diese Aufnahme hier zuschneiden möchte, kann ich sie so zuschneiden, dass sie auch die rechte Seite zuschneidet. Es ist einfach eine einfache Art, Dinge zu tun. Wenn ich das jetzt wieder ausschalte, können Sie sehen, dass die Aufnahme abgeschnitten ist Abenteuer, ich kann hierher zurückkehren und ich werde das tatsächlich zurücksetzen. Sie haben einen dynamischen Zoom. Wir haben Composite-Modi wenn Sie das tun, Geschwindigkeitsanpassungen und Stabilisierung, und wir haben verwackeltes Filmmaterial und Objektivkorrekturen Wenn Sie so etwas sagen wie ein extremes Weitwinkelobjektiv, hilft Ihnen das, solche Dinge zu korrigieren Dann würde ich natürlich nicht empfehlen, das zu verwenden, aber wenn du nur eine automatische Farbe machen willst und ich sie einfach ein bisschen gesättigter gemacht habe. Ich werde das zurücksetzen , weil du das nicht tun willst. Wenn Sie Audioanpassungen vornehmen müssen, natürlich nur, um den Ton auch hier zu erhöhen und zu senken. Nochmals, ich nenne es einen Mini-Inspektor, aber sie nennen es nur Tools aber es ist nur eine schnelle Art, Dinge zu erledigen. Eine, die ich Ihnen jedoch zeigen möchte, also haben wir jetzt diese längere Aufnahme hinzugefügt. Aber was ich Ihnen zeigen möchte, ist, wenn wir hier klicken, werde ich Ihnen zeigen, was Dynamic Zoom macht. Diese visuelle Art, es Ihnen zu zeigen, ist viel einfacher als der Inspektor, bei dem wir einfach einen Schalter gedrückt haben und Sie einfach nicht wissen, was passiert ist. Wenn ich in den Dynamic Zoom gehe, ist das im Grunde nur ein digitaler Zoom. In der grünen Box beginnen Sie und in der roten Box enden Sie. Wenn ich einen digitalen Zoom machen möchte, platziere ich einfach meine Box dort, und vielleicht nur um Ihnen ein extremes Beispiel zu geben, werde ich so anfangen. Mach das aus, sieh, dass es dort angefangen hat. Die Geschwindigkeit dieses Zooms oder Neubilds basiert auf der Laufzeit, der Dauer der Aufnahme Wenn ich durchgehe, digitaler Zoom, super, also mache ich das. Nehmen wir an, ich will, los geht's und ich gehe zurück. Dann sagen wir, ich kann mich anpassen oder vielleicht mache ich es etwas weniger offensichtlich. Ich mache so etwas. Dann haben wir hier natürlich zusätzliche Optionen, wie hier wollen wir diese rückgängig machen. Ich kann es umdrehen , sodass es breit anfängt, wird und enger Dann ist es natürlich so, wie du es gerade einfach haben willst, es ist linear. Aber wenn du etwas Natürlicheres, Organisches willst, mache ich vielleicht ein Ease In oder du kannst Ease In und Out machen, das werde ich auch versuchen. Dann schalte ich das hier aus und dann ist das Abenteuer auf dieser Reise wegen des digitalen Zooms hier. Das ist eine sehr coole Art, diese Tools hier zu verwenden. Das ist hauptsächlich der, den ich dir zeigen wollte , weil die anderen hier, ich denke, du weißt ganz natürlich , was man mit zum Beispiel Cropping anfangen muss , und wenn du nur einen einfachen Punch In machen willst, kannst du das auch tun Aber ich lasse das so, wie es ist, und ich werde den Schuss entfernen. Nachdem wir das alles durchgemacht haben und ich Ihnen die Benutzeroberfläche gezeigt habe, ich Ihnen alle Tools und die Organisation und all diese verschiedenen Arten von Änderungen hier gezeigt habe, werden wir unsere Lektion fortsetzen Aber im nächsten Teil werdet ihr sehen, dass sich die Dinge definitiv ein bisschen beschleunigen und wir werden einfach anfangen zu bearbeiten, das wegzuschneiden , und ich lasse euch einfach so, wo wir jetzt sind Damit sehen wir uns in der nächsten Lektion. 6. Bearbeiten - Alles zusammen setzen: Jetzt sind wir hier. In dieser Lektion möchte ich Ihnen zeigen, wie schnell die Cut Page ist, weil wir gerade ein bisschen Chaos mit all diesen zufälligen Aufnahmen haben . Schauen wir es uns einfach an, damit wir sehen können, wie schlecht es aussieht. Dann werde ich das einfach durchgehen und kürzen, sagen einen 20-30 Sekunden langen Spot mit dem Voice-Over und der Musik und nur um dir zu zeigen, wie sich alles in einem Echtzeit-Edit bewegt während ich erkläre, was ich mache Mal sehen, was wir jetzt haben. Abenteuer, es ist ein Wort , das immer eine Geschichte hat. Abenteuer machen uns stärker. Abenteuer machen uns Angst. Abenteuer treiben uns voran. Abenteuer sind eine Heldenreise denn wenn wir auf unsere Abenteuer zurückblicken, werden wir... Was wir zuerst tun werden, ist, dass ich hier oben einfach durchschrubbe hier oben einfach durchschrubbe Das ist das Ende des Voice-Overs. Ich werde das hier einfach kürzen, um es einfacher zu machen, und ich gehe zu Command B. Das wird das Ende des Projekts sein. Es wird ungefähr 36 Sekunden dauern, oder so. Wir springen bis zum Anfang. Abenteuer. Dann werde ich jetzt diese Aufnahme einfach hierher verschieben, um sie umzudrehen. Nimm das hier und ich werde das machen. Ich drehe sie einfach um. Abenteuer. Ich möchte das etwas kürzer machen, also nehme ich hier den Mauspfeil. Nochmals, achte darauf, wo es ist, und ich werde es nach unten rollen, sodass der Schuss etwas kürzer ist und ich merke, wie er abstürzt. Gehen wir zurück. Abenteuer. Es ist ein Wort, das immer. Dann schneide ich das auch ab und schnappe es dort. Es ist ein Wort, das immer eine Geschichte hat. Ich werde das entfernen. Wählen Sie das aus und löschen Sie es. Es ist ein Wort, das immer eine Geschichte hat. Abenteuer. Das ist auch zu lang. Hat immer eine Geschichte. Ich schneide da ab. Auch hier verwenden wir viele dieser Tools immer wieder. Dies ist ein Ripple-Tool hier. Gehen wir zurück. Abenteuer machen uns stark. Dann schauen wir uns das an. Abenteuer machen uns stärker. für diesen Wal Lassen Sie uns für diesen Wal eine neue Art der Bearbeitung durchführen. Beachten Sie dieses kleine Symbol in der Mitte hier. Wir haben Ripple-Edits gemacht , bei denen du einfach etwas kürzeres oder längeres machst Das machen wir. Jetzt machen wir einen Slip Edit. Nun, bei einem Slip Edit fällt dieser Wal auf. Wir wollen einen Frame nach dem anderen machen. Nun beachte diesen Wal, was er tut, er kommt gerade aus dem Wasser. Stärker. Nehmen wir an, wir mögen diese Aufnahme, wir mögen die Dauer, wir wollen die Dauer nicht vermasseln , aber wir wollen nur einen anderen Teil dieser Aufnahme sehen. Bei einem Slip-Edit gehst du einfach hier rein, du klickst auf die Mitte, bevor wir auf die Seiten geklickt haben , um so etwas zu machen. Dieses Mal klicken wir in die Mitte und sehen, wie ich klicke und halte, wie sich auf der linken Seite dieses weiße Begrenzungsfeld befindet Wir sehen, wie dieses Zeug hier vor sich geht. Das sagt dir im Grunde, was die ganze Aufnahme ist. Wenn ich den gesamten Walschuss gemacht habe, zeigt mir das, wie lang er ist, auf der linken und auf der rechten Seite. Wenn ich nach links ziehe, möchte ich, dass du zwei Dinge beachtest. Erstens, behalte deine Augen unten , wo sich das weiße Kästchen bewegt. Das zeigt mir , dass ich diese Aufnahme des Wals buchstäblich nach links und rechts schiebe Wenn du dann hier nach oben schaust, während ich es schiebe, ist das Bild links der Endpunkt, oder wo die Aufnahme beginnt, und dann ist das Bild rechts der Ort, an dem die Aufnahme enden wird Ich schrubbe mich gerade durch. Nehmen wir an, ich möchte diese Aufnahme beenden während der Wal untergeht, und ich sehe mir dort das richtige Bild an. Ich möchte es genau dort beenden, um es genauer zu bearbeiten. Bumm. Dann gehe ich zurück und drücke auf Play. Abenteuer machen uns stärker. Siehst du das. Jetzt möchte ich die Aufnahme etwas länger machen. Das werde ich dir tatsächlich noch einmal zeigen. Abenteuer machen uns stärker. Schau, wie es genau dort endet, wo ich es haben wollte. Aber jetzt möchte ich diese Aufnahme am Anfang eigentlich etwas länger machen , also schnappe ich mir diesen Schnitt und wickle ihn und er zeigt mir wieder oben rechts, wo ich mit der Aufnahme beginne Ich gehe zurück. Abenteuer machen uns stärker. Abenteuer machen uns Angst. Das Abenteuer treibt uns an. Nun, dieser ist weniger häufig verwendet, aber ich möchte ihn Ihnen nur für alle Fälle zeigen. Während es beim ersten wiederum nur um die Platzierung der Pfeile geht. Beim ersten, dem Zettel hier, habe ich tatsächlich auf dieses kleine Symbol hier geklickt und gedrückt gehalten Das ist es, was mich vergessen lässt. Lassen Sie uns diesen Kerl tatsächlich ausrutschen. Wir beginnen mit erhobenem Fuß. Ich schaue mir das Bild oben links an, wir beginnen dort. Aber nehmen wir an, ich schaue mir das an. Abenteuer treiben uns voran. Auch dieses Tool hier, es bezieht sich auf die Tatsache , dass Sie es normalerweise verwenden würden wenn Sie die Laufzeit nicht ändern möchten. Nehmen wir an, Sie bearbeiten einen 30-sekündigen Werbespot und Ihnen wurde von der Rundfunkgesellschaft gesagt, es kein Bild sein darf, das länger als 30 Sekunden ist. Du hast nicht den Luxus, hier durchzumachen und oh, ich mache das einfach länger oder kürzer. Wir müssen diese 30 Sekunden nicht mehr und nicht weniger eng halten. Was werde ich jetzt tun, bevor wir dort auf dieses Symbol geklickt haben. Aber wenn ich die Umschalttaste gedrückt halte und das ist auch ein verstecktes Tool , das ich Ihnen zeige. Wenn ich die Umschalttaste gedrückt halte, erscheint das neue Tool und das wird als Folienbearbeitung bezeichnet. Wie gesagt, der Folienschnitt, 30 Sekunden, wir müssen drin bleiben und wir machen das nur ein bisschen länger, dann halte ich Shift gedrückt und dann schiebe ich die Aufnahme buchstäblich nach links. Beachten Sie den Frame-Zähler dort. Ich füge dieser Aufnahme 10 Frames hinzu. Ich verschiebe es und alles andere passt sich entsprechend an, sodass sich die Gesamtlaufzeit nicht ändert Denn wenn ich das nach links schiebe , wird diese Aufnahme ein bisschen länger und diese Aufnahme ein bisschen kürzer. Wenn ich jetzt zurückgehe und es durchspiele. Abenteuer treiben uns voran. Abenteuer. Dann kann ich das durchziehen und das machen. Schau, ob ich einen Ripple mache. Beachten Sie die Wellen, wenn ich hier nach oben schaue Dadurch wird das gesamte Projekt länger Jetzt werde ich eine andere Art der Bearbeitung machen, die als Roll-Edit bezeichnet wird die als Roll-Edit bezeichnet wird. Dabei möchte ich diesen Handschuss erneut verlängern, aber die Gesamtlaufzeit des Projekts nicht ändern. Wenn ich jetzt hier rechts auf den Bearbeitungspunkt klicke und merke, wie sich das Icon verändert. Wir haben das für eine Welligkeit, was sie länger oder kürzer macht Aber wenn ich auf rechts in der Mitte klicke, wird es zu diesem Symbol. Jetzt kann ich tatsächlich nach rechts ziehen. Auch hier schaust du immer nach oben, um zu sehen was dein neuer Ausgangs - und Zielpunkt ist. Wenn ich klicke, ist die Hand auf der linken Seite, da ist das Paar auf der rechten Seite und ich ziehe einfach nach rechts. Beachten Sie, dass ich gerade nur den Handschuss etwas länger mache den Handschuss etwas und den Schuss des Paares kürzer mache, aber die Gesamtlaufzeit ändert sich nicht. Ich werde das rückgängig machen und sehen, wie viel ich angepasst habe. Ich mache es noch einmal, Drag. Du kannst am Frame-Counter sehen wie stark du tatsächlich , wie stark du tatsächlich etwas änderst. Ich werde das tatsächlich ein bisschen lang machen. Ich werde es einfach wirklich länger machen , damit du siehst, was ich mache. Ich habe den Handschuss länger gemacht. Du kannst dir all diese Änderungen ansehen, ziemlich komplizierte Änderungen, die wir ziemlich schnell und sogar ein bisschen länger gemacht haben ziemlich schnell und sogar ein bisschen länger gemacht , nur weil ich sie dir erklärt habe, aber in einer realen Situation wäre es einfach ein sehr schnelles Gleiten und Rutschen und Verschieben gewesen und Rutschen und uns Angst. Abenteuer treiben uns voran Abenteuer ist ein Held. Siehst du. Ich werde zur Bearbeitungsseite springen, nur um Ihnen ein Beispiel dafür zu geben , wie viele Leute das in einem typischen Bearbeitungsprogramm tun könnten. Wenn sie all diese Dinge machen wollen, würden sie so etwas tun wie, würden sie so etwas tun wie, sie würden das nach oben verschieben, es verlängern, das verschieben, es hierher verschieben, dann wieder nach unten bewegen, und dann vielleicht das tun und das ausdehnen und das tun und dann diese nehmen und sie rüber bewegen und dann das tun. Sie machen all diese verrückten Änderungen, obwohl man das sehr einfach machen könnte Das können Sie auch in vielen Editoren tun, das sind Tools, von denen viele Leute nicht einmal wissen. Du kannst hier genau dasselbe machen, aber auf der geschnittenen Seite ist es genau da, wie ich schon sagte, an deinen Fingerspitzen, oder wir können die Aufnahme hier durchgehen und anfangen, diese Aufnahme hier zu drehen oder sie verschieben und herumschieben Verschiedene Sachen wie das oder mach den typischen Ripple-Edit wenn du so etwas machen willst Gehen wir noch einmal zurück und schauen wir einfach von hier aus zu. Abenteuer machen uns Angst. Abenteuer treiben uns voran. Es ist okay. Jetzt werde ich das durchgehen und vielleicht füge ich hier einfach diesen Schnitt hinzu. Ich möchte hinzufügen, dass sie Kaffee eingießt. Mach einfach eine kurze Sequenz. Lass mich das einfach wieder abschließen. Lassen Sie mich einfach eine clevere Einfügung machen. Dann drücke ich für diese Bearbeitung hier einfach Command F, ich für diese Bearbeitung hier einfach um zum Vollbildmodus zu gelangen. Abenteuer ist die Reise des Helden. Dann füge ich hier eine weitere Aufnahme hinzu , weil die ziemlich lang ist. Lass uns den Kerl Knien bringen und ich werde das einfach drauflegen Jetzt trinken wir Kaffee und essen. Dann sieh dir diese Seitenverhältnisse und Ausstattungen an, also gehe ich hier hin, gehe hierher und passe das einfach Zoomen Sie ein wenig hinein und schalten Sie das dann aus. Dann gehe ich hierher und ich werde direkt zu diesem Punkt springen hier direkt zu diesem Punkt springen und das dort oben platzieren. Das Gleiche hier. Ich klicke einfach darauf und erweitere es , verschiebe es nach unten. Ich werde das hier durchgehen und ich werde das tun. Nochmals, ich möchte es nur hier platzieren. Los geht's und Sie können sehen, dass ein dritter Track erstellt wurde. Wir wissen, dass wir es die ganze Zeit in uns hatten. Ich werde das weglassen, weil ich das vielleicht erweitern muss , damit ich das Tool dort sehen kann. Vielleicht möchte ich, dass sich ihre Augen bald ein wenig öffnen, nachdem wir zur Sache gekommen sind. Auch hier kannst du nachschauen, wie es von Schuss zu Schuss geht. Wir wissen, dass wir es die ganze Zeit in uns hatten. Jetzt reduziere ich das und dann schneide ich es einfach hier runter mache es auf das bevorstehende Spiel. Jetzt füge ich diese Aufnahme hier hinzu. Das füge ich einfach zum Ende hinzu. Jetzt mache ich das nur durch und nehme einige Änderungen vor. Ich werde es einfach weiter bis zum Ende hinzufügen. Wenn du sie dann herunternehmen willst, kannst du sie einfach herunternehmen und sie direkt nach unten zur ersten Spur schieben. Dann schnappe ich mir den Kerl nochmal. Beachten Sie, dass gerade V3 ausgewählt ist, weshalb einige Clips dort platziert werden Ich gehe zurück zu V1, dem Standard 1. Tu das. Nochmals, kluge Bearbeitung. Da haben wir's. Wenn du etwas zusammenklappen willst, kannst du immer dorthin gehen, es direkt nach unten bringen und das erledigt es. Sobald Sie eine Reise hinter sich haben, ist die nächste immer am Horizont. Dann mache ich einfach weiter und füge vielleicht diesen hier hinzu. Auch hier kann ich einfach direkt zu Smart Insert gehen und das hinzufügen. Der nächste ist immer am Horizont. Erkunden Sie die Wildnis. Das ist nur eine sehr schnelle grundlegende Bearbeitung. Schauen wir es uns einfach an. Wir werden das weiter ausfeilen. In den nächsten Lektionen werden wir damit beginnen , Dinge wie Titel und Übergangseffekte zu behandeln, wenn wir uns dem Ende des Unterrichts nähern Aber schauen wir uns einfach an , was wir mit all diesen Tools ziemlich schnell gemacht haben . Ich werde das tatsächlich im Vollbildmodus zeigen, also noch einmal, Command F. Adventure, es ist ein Wort , das immer eine Geschichte hat. Abenteuer machen uns stärker. Abenteuer machen uns Angst. Abenteuer treiben uns voran. Abenteuer sind eine Heldenreise denn wenn wir auf unsere Abenteuer zurückblicken, stellen wir fest, dass wir sie die ganze Zeit in uns hatten. Sobald Sie eine Reise hinter sich haben, ist die nächste immer am Horizont. Erkunden Sie die Wildnis. Wir versuchen nicht, damit irgendwelche Schnittpreise zu gewinnen, aber das gibt dir nur eine gute Vorstellung von den Aufnahmen. Da sind ein paar seltsame Änderungen drin. Wenn ich nur ein paar Dinge durchgehen und austauschen würde, nur um es Ihnen ganz schnell zu zeigen. Wenn ich diese erste Wasserfallaufnahme ersetzen möchte, würde ich mich vielleicht einfach für diese hier entscheiden. Die Länge spielt wirklich keine Rolle , weil ich das einfach ersetzen werde. Ich würde es einfach hier reinwerfen und du kannst sehen, wie es sich kräuselt. Da haben wir's. Dann ist es vielleicht etwas seltsam , wenn ich hier einen Kaffeeshot austauschen möchte , also füge ich das hier hinzu. Nochmals, ich werde das einfach machen, das austauschen und dort einfach ein paar neue Aufnahmen machen. Lass uns das einfach so machen. Klicke darauf. Wenn ich den Schuss schnell austauschen will, gehe ich einfach her. Lass es eigentlich dort schnappen. Das ist nur eine schnelle Möglichkeit, einige dieser etwas seltsamen Aufnahmen dort zu ersetzen . Da haben wir's. Im nächsten werden wir das noch ein bisschen weiter aufpolieren. Außerdem werden wir, während wir uns dem Ende des Unterrichts nähern , Dinge wie die Übergänge und die Titel behandeln, einfach schnell die Effekte durchgehen und dann werden wir weitermachen Wir sehen uns in der nächsten Lektion. 7. Titel & Übergänge: In dieser Lektion werden wir das im Grunde abschließen. Wir werden einfach ein bisschen weiter nach unten drücken , wirklich nur Titel hinzufügen, ein paar der Übergänge und Effekte durchgehen, ein paar der Übergänge und Effekte durchgehen nur um das zu überprüfen Schauen wir uns das noch einmal an. Abenteuer. Es ist ein Wort , das immer eine Geschichte hat. Abenteuer machen uns stärker. Abenteuer machen uns Angst. Abenteuer treiben uns voran. Abenteuer ist eine Heldenreise. Denn wenn wir auf unsere Abenteuer zurückblicken, stellen wir fest, dass wir es die ganze Zeit in uns hatten. Sobald Sie eine Reise hinter sich haben, ist die nächste immer am Horizont. Erkunden Sie die Wildnis. Moment, zu diesem Projekt, ist eine Frage, die mir immer Wenn also die Seite ausschneiden ein Accessoire zur Bearbeitungsseite ist und der Arbeitsablauf in der Regel darin besteht, dass Sie mit der Seite ausschneiden beginnen und sie in 2-3 Durchgängen bearbeiten sollen , und dann Sie mit der Seite ausschneiden beginnen und sie in 2-3 Durchgängen bearbeiten sollen, und dann auf die Bearbeitungsseite wechseln, um Dinge noch weiter Ich habe das Gefühl , dass es so weit ist, dass wir ganz natürlich zur Bearbeitungsseite übergehen zur Bearbeitungsseite übergehen und anfangen, bestimmte Dinge zu tun, zum Beispiel hier am Ende, hier am Ende, wenn ich nur ein sehr schnelles Ausblenden hinzufügen möchte, würde ich wahrscheinlich hierher wechseln und zu dieser Seite gehen. Sie sehen bereits, wie viele zusätzliche Klicks Sie haben. Erweitern Sie das. Auf der Seite Bearbeiten kannst du dir das einfach hier holen und einfach ein Fadeout hinzufügen. Ich bin wirklich überrascht, dass es noch nicht auf der Cut-Seite steht. Aber jetzt haben wir einfach ein kleines Fade-Out hinzugefügt. Das machen wir und dann fangen wir einfach an, hier am Ende ein paar Titel hinzuzufügen. Sagen wir, gleich dort füge ich hinzu. Auch hier haben wir all diese Titel, von denen Sie sich eine Vorschau ansehen können, aber ich werde es einfach ziemlich einfach halten. Ich werde das einfach hierher ziehen, los geht's. Das wollte ich im Grunde so lange halten. Dann gehe ich hier in den Inspektor und tippe einfach ein, erkunde die Wildnis. Ich wähle einfach zuerst die Schriftart aus, die gut aussieht. Sagen wir einfach, ich wähle das aus und dann mache ich es ein bisschen größer. Ich ändere einfach die Farbe und klicke hier. Sagen wir, ich mache das einfach. Dann werde ich das hier neu positionieren, das machen und wieder ist es ein Fall, in dem ich wahrscheinlich zu diesem Zeitpunkt umschalten und Command Plus verwenden würde umschalten und Command Plus um hier reinzuzoomen, und das ist nur ein bisschen einfacher, füge einfach ein schnelles Einblenden hinzu. Ich werde einfach so etwas machen. Sie können sehen , dass wir an dem Punkt angelangt sind, an dem sich das Beispiel befindet , es ist nur ein Accessoire, es ist nur eine zusätzliche Seite , die Ihr Leben schneller, einfacher und Ihre Bearbeitung effizienter macht . Aber ich fange an, in die Bearbeitungsseite einzutauchen , um bestimmte Dinge zu tun. In der nächsten Lektion wirst du lernen, an welchem Punkt du wirklich zur Bearbeitungsseite zurückkehrst , um deine Bearbeitung fortzusetzen Weil Da Vinci Resolve eine vollständige Postproduktionssoftware Wir haben die Medienseite, wir haben die Seite Ausschneiden, dann bist du zur Seite Bearbeiten gesprungen. Wenn Sie die Fusion visueller Effekte durchführen, aber normalerweise springen die Leute zur Farbseite. Dann waren auch alle meine Soundbearbeitungen bisher nur sehr einfache, grob bis temporäre Sounds, sozusagen der Fair-Seite werden Sie wirklich anfangen, den Sound zu polieren. Nochmals, falls Sie meinen anderen Kurs, Da Vinci Resolve the Video Editing Workflow, nicht besucht haben Da Vinci Resolve the Video Editing Workflow, würde ich Ihnen das vorschlagen, weil ich dort etwas ausführlicher auf die Medienseite, die Bearbeitungsseite, die Farbe und die Fusion-Seite eingehe die Medienseite, die Bearbeitungsseite, die Farbe , vor allem, wenn Sie den Sound etwas genauer mischen möchten , Es ist nicht so, als würdest du auf der Seite Bearbeiten all diese Feinabstimmungen vornehmen Es ist für einen schnellen, effizienten ersten Schnitt, zweiten Schnitt, vielleicht beim dritten Schnitt Ihres Projekts, würden Sie anfangen, zur Seite Bearbeiten zu wechseln . Aber schauen wir uns das einfach an. Was ich jetzt machen werde, ist im Grunde, das einfach ausrollen und die Front verlängern Schauen wir es uns an. Erkunden Sie die Wildnis. Dort würdest du die Auflösungen hinzufügen. Wir haben dort am Anfang nur einen kurzen Titel hinzugefügt , um zu sehen, wie diese funktionieren. Ich bezweifle, dass wir irgendeinen dieser Effekte hinzufügen werden, aber nehmen wir an, Sie wollten hier etwas hinzufügen und hier können Sie es einfach durchgehen und mit ihnen spielen, wenn Sie das tun möchten. Diese zusätzlichen hier sind übrigens für die Vollversion von Resolve gedacht, aber das sind nur die Effekte. Wenn ich zur Medienseite zurückkehre. Sie können sehen, wie wir diese Bearbeitung vorgenommen haben, hier auf der Schnittseite. Wir haben die Clips reingebracht. Sie wissen, wie man es betrachtet und organisiert. Denken Sie daran, mit den intelligenten Änderungen, den angehängten Änderungen, den Ripple-Overrides, der Kopfposition zu spielen mit den intelligenten Änderungen, den angehängten Änderungen, den Ripple-Overrides, der Kopfposition . Der einfache Weg ist, einfach zu greifen Du kannst auf das Highlight warten und es ersetzt die Aufnahme, was ich rückgängig mache. Schauen wir uns das hier noch einmal an und in den nächsten Lektionen werde ich anfangen, die Dinge ein wenig zusammenzufassen und auch weiter zu besprechen wann Sie anfangen, auch diese anderen Seiten einzubringen. Schauen wir uns an, was wir hier gemacht haben, und gehen wir in den Vollbildmodus. Abenteuer. Es ist ein Wort , das immer eine Geschichte hat. Abenteuer machen uns stärker. Abenteuer machen uns Angst. Abenteuer treiben uns voran. Abenteuer ist eine Heldenreise. Denn wenn wir auf unsere Abenteuer zurückblicken, stellen wir fest, dass wir es die ganze Zeit in uns hatten. Sobald Sie eine Reise hinter sich haben, ist die nächste immer am Horizont. Erkunden Sie die Wildnis. In der nächsten Lektion werde ich behandeln, wann die Seite „Bearbeiten“ ins Spiel kommt. Ich werde dich dort sehen. 8. Wann verwende ich die Bearbeitungsseite?: In dieser Lektion , wo wir bei der Bearbeitung etwas weiter fortgeschritten sind , möchte ich damit beginnen, ein wenig darüber zu sprechen , wann die Seite „Bearbeiten“ erscheint. Wir haben die Cut Page benutzt. Wann fange ich an, die Seite bearbeiten zu verwenden? Nun, was du in einem echten Projekt finden wirst, besonders wenn du die Seite bearbeiten verstehst und sie benutzt hast, ist es wirklich, du wirst am Anfang vielleicht zu 100% auf der geschnittenen Seite arbeiten und dann, wenn dein Schnitt anfängt, sich weiterzuentwickeln und ausgefeilter wird, wirst du langsam zur Bearbeitung übergehen, um hier eine Kleinigkeit zu erledigen Dann wechselst du zurück und machst dann Cut Page. Während der Schnitt voranschreitet, wechselst du langsam zur Seite „Bearbeiten“. Meiner Erfahrung nach wechsle ich in der Regel nach etwa dem dritten Schnitt, vielleicht beim vierten Schnitt einfach zur Bearbeitungsseite und setze meine Bearbeitung dort fort , bis ich die Bildsperre habe. Von dort aus mache ich natürlich das Sounddesign und dann wechsle ich zur Farbseite und mache die Farbkorrektur und das Grading Das sollte Ihnen hoffentlich eine gute Vorstellung davon geben , wann Sie umsteigen würden. Aber wenn ich einmal ein sehr einfaches Kurzprojekt mache, mache ich alles auf der Cut Page. So einfach ist das. Eigentlich gibt es kein Richtig oder Falsch, oder wenn ich denke, genau wenn du anfängst, es zu benutzen, wirst du anfangen, die beiden verschiedenen Räume zu lernen , sowohl die verschiedenen Seiten, die Bearbeitung als auch die Cut-Page. Du fängst einfach an, auf natürliche Weise hin und her zu wechseln zwischen ihnen hin und her zu wechseln, und das wird dich schneller machen. Hoffentlich ist das hilfreich und wir sehen uns in der nächsten Lektion. 9. Schneller Export: Das wird ein superschneller Kurs. Ich werde nur im Grunde die Einstellung für den Schnellexport behandeln . Jetzt bist du fertig. Auch hier benötigen Sie nicht unbedingt alle genauen Exporteinstellungen , die sich auf der Lieferseite befinden. Wenn du einfach sagen willst sende das, um es jemandem zu zeigen, einem Kunden zu zeigen oder einfach um es zu exportieren, um zu sehen, wie es auf deinem Handy oder etwas anderem aussieht , haben sie hier die sehr schnelle und einfache Exporteinstellung, die du einfach hier durchgehen kannst. Wählen Sie zum Beispiel H265, es benennt es automatisch, wie auch immer Ihr Timeline-Name lautet und klicken Sie dann einfach auf Exportieren Oder wenn Sie beispielsweise ein YouTube-Konto haben, melden Sie sich hier an und es wird exportiert und dort platziert. Wenn ich das mache, dann hat es mich einfach gefragt , wo ich es speichern möchte. Sagen wir, ich speichere es hier. Ich klicke auf „Speichern“ und es beginnt sofort mit dem Export . Los geht's, wir sind fertig. Geh dorthin, wo du es gespeichert hast, öffne es. Abenteuer. Da haben wir's. Sehr schnelle und einfache kurze Lektion dort. In den nächsten Lektionen werde ich nur ein bisschen Bonusmaterial behandeln, Dinge wie den Proxy-Workflow und die Multicam-Bearbeitung Schau sie dir auf jeden Fall an und wir sehen uns dort. 10. Schlussgedanken: Das ist der Kurs, den du durchgemacht hast. Hoffentlich sind Sie zu diesem Zeitpunkt mit der Cut-Seite sehr vertraut , oder Sie werden das von mir bereitgestellte Filmmaterial herunterladen. Mach das Projekt, lade es hoch und stelle sicher, dass du einen YouTube-Link , damit ich alles, was du tust, verfolgen kann. Fragen Sie auf der Diskussionsseite unten nach. Wenn du auf YouTube posten willst, schau dir auch meinen YouTube-Kanal hier an. Ich poste immer verschiedene Dinge über DaVinci Resolve oder einfach nur, wenn es um Schnitt oder Filmemachen geht und andere Dinge. Fühlen Sie sich frei, dort zu abonnieren. Schau dir auch meine anderen Kurse an. Die, die ich empfehlen würde, ist diese hier, die etwas mehr in den Gesamtablauf von DaVinci Resolve eingeht in den Gesamtablauf von DaVinci Resolve Wir haben uns auf die Seite „Ausschneiden“ konzentriert, aber wenn Sie sich das ansehen, werden Sie den Arbeitsablauf insgesamt bemerken. Vor diesem Hintergrund möchte ich mich noch einmal bei Ihnen bedanken, hinterlassen Sie eine Bewertung und wir sehen uns beim nächsten Mal. 11. Bonus: Was sind Proxies?: Okay, in dieser Bonus-Lektion möchte ich mir die Proxys ansehen Viele Leute wissen nicht, was sie sind, besonders wenn Sie mit der Bearbeitung noch nicht vertraut sind. Sie sind jedoch ein sehr häufiger Bestandteil des Produktionsprozesses gegenüber dem Postproduktionsprozess Einfach ausgedrückt, ein Proxy nimmt die Originaldatei Ihrer großen Kamera und erstellt eine kleinere Kopie davon, sodass sie bei der Bearbeitung auf Ihrem Computer, was möglicherweise langsamer ist, reibungslos wiedergegeben wird. Sie können ohne Probleme bearbeiten, es gibt keinerlei Verzögerungen. Wenn Sie mit Ihrem Projekt fertig sind, exportieren Sie Resolve wählt automatisch die Dateien in voller Qualität aus. Dann haben Sie das Beste aus beiden Welten: Sie können in 4K aufnehmen, Sie können in einer niedrigeren Qualität bearbeiten nur um flüssig und schnell zu bearbeiten. Wenn Sie dann am Ende exportieren, haben Sie wieder Ihre 4K-Dateien. Es ist eine Win-Win-Situation Sie erhalten die gesamte Qualität, die Ihre Kamera bieten kann weil viele Leute viel Geld für eine Kamera ausgeben. Ihr Computer ist zu langsam und dann fotografieren sie mit einer viel niedrigeren Auflösung, als die Kamera tatsächlich kann, weil ihr Computer zu langsam ist und sie im Grunde das ganze Geld verschwendet haben. Genug geredet. Gehen wir zur nächsten Lektion über. Wo ich Ihnen diesen Proxy-Workflow zeige und Sie werden schockiert sein, wie einfach er ist. Lass uns gleich rüberspringen 12. Bonus: Blackmagic Proxygenerator: In dieser Bonus-Lektion werde ich nur den Proxygenerator-Workflow behandeln. Auch hier werden Proxys benötigt, wenn Ihr Computer zu langsam ist und kein Filmmaterial wiedergeben kann oder Ihre Festplatten möglicherweise auch zu langsam sind Nehmen wir an, Sie haben hier zum Beispiel einen Clip , den ich vorbeigeschaut habe. Das ist ein Clip. Wenn ich hierher gehe, siehst du die Spezifikationen. Es ist ein 5K-Clip, der auf Rot geschlossen also ist es möglicherweise etwas zu viel für diesen Computer und diese Festplatte. Wenn ich es durchgehe und wiedergebe, wirst du sehen, dass es sehr abgehackt und langsam ist. Sehr abgehackt. Es scheint fast so, als ob es irgendwann Sprünge oder so. Sehr abgehackt. Wie würdest du das beheben? Wenn Ihr System solche Aufnahmen nicht wiedergeben kann oder es einfach daran liegt , dass Sie ein älteres Gerät haben und möglicherweise nicht mit rotem Filmmaterial arbeiten. Es kann sein, dass Ihr Computer 4K-Aufnahmen von der Kamera, mit der Sie aufnehmen, einfach nicht verarbeiten kann 4K-Aufnahmen von der Kamera, mit der Sie aufnehmen, einfach nicht verarbeiten . Resolve hat eine Funktion, einen Workflow, das ist ein Proxy-Workflow, und Sie würden das so tun , dass Sie zuerst öffnen, sie haben ein mitgeliefertes Programm namens Black Magic sie haben ein mitgeliefertes Programm namens Black Magic Proxy Generator. Wenn ich dieses Programm öffne, transcodiert dieses Programm im Grunde alles diese Formate, die für ein System viel einfacher zu handhaben sind . Die Standardeinstellung, die Sie sehen können, ist H264, 8-Bit , 42010 ADP Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie nicht wissen, was das alles bedeutet. Das bedeutet im Grunde nur, dass es von geringerer Qualität sein wird, was für Ihr System sehr überschaubar ist Wenn Sie ein sehr langsames System haben, müssen Sie möglicherweise zu einem noch niedrigeren System wechseln, aber das ist für die meisten Systeme in der Regel gut . Es ist sehr einfach. Alles, was Sie tun, ist Ihren Ordner mit Ihren Medien hier unten hinzuzufügen. Oder vielleicht, wenn es nur eine Handvoll Clips sind, fügst du sie hier hinzu und du startest den Prozess und weißt wie von Zauberhand gelöst, was vor sich geht. Es weiß, dass Sie eine Datei in voller Qualität haben und dass Sie Proxys erstellt haben, und es platziert diese automatisch und tauscht sie Wenn Sie sich an den Anfang des Unterrichts erinnern, habe ich erwähnt, dass wir hier mit all den verschiedenen Proxy-Funktionen besprechen würden , was das ist . Hier kommt das ins Spiel und du wählst aus, welche Proxys oder Kamera-Originale du bevorzugst Lassen Sie uns das für diesen einen Schuss sehr schnell machen. Ich werde zu hier wechseln und eine Datei hinzufügen , also los geht's. Ich habe den Clip dort hinzugefügt. Es ist in diesem Ordner und nochmal, es ist nur für den Autoclip da. Sie sagen lediglich, dass Sie entweder einen ganzen Ordner mit Medien hinzufügen können oder Sie können bestimmte Clips hinzufügen und auf die Starttaste klicken. Es geht dann durch und erstellt Proxys für dieses Medium. Das nervt Ihr System wirklich und die Dateien werden am Ende sehr klein Sobald es fertig ist, heißt es abgeschlossen, also kann ich jetzt die schwarze Magie ausschalten und was merken, ich weiß nicht, ob Sie das gesehen haben, aber beachten Sie, dass sich die Dinge ändern. Jetzt gibt es dieses kleine Symbol unten links, das dir sagt , dass du einen Proxy verwendest und weil die Standardauswahl hier Proxys bevorzugen ist, dann, wenn ich zurückscrolle und versuche, das durchzuspielen , siehst du den Unterschied? Viel flüssiger und ich werde sogar wieder zum Vollbild zurückkehren. Wiedergabe läuft viel flüssiger und die Dateien sind viel kleiner und jetzt kann so ziemlich jeder Computer diese Datei verarbeiten. Wenn ich zurückgehe und sage, weißt du was, ich bevorzuge Kamera-Originale, ist dieses Symbol weg Es ist nicht mehr da. Wenn ich diesen Clip jetzt noch einmal durchspiele, sehe ich sofort, wie abgehackt und wie sehr er das System lahmlegt Aber standardmäßig ist Prefer Proxys aktiviert. Ich kann sogar volle Geschwindigkeit Vollbild verwenden und alles wird normal wiedergegeben. Das ist ein Proxy-Workflow , also sollten Sie darüber nachdenken, falls Sie jemals Filmmaterial haben, das Ihr System wirklich belastet und es blockiert Holen Sie sich den Proxy-Generator, erstellen Sie Ihr Projekt , fügen Sie Ihre Clips dort ein und schon kann es losgehen. Resolve ist klug genug, um zu wissen, dass es beim Exportieren, wenn Sie einen Export durchführen, sagen wir, sogar von hier aus oder lassen Sie uns, selbst wenn Sie sich auf der Leber-Seite befinden, weiß, dass es die Datei in voller Qualität verwenden muss, damit Sie einen qualitativ hochwertigen Export haben , also das ist der Proxy-Generator. Hoffentlich hilft es dir. Hoffentlich macht es die Bearbeitung ein bisschen besser, ein bisschen flüssiger und so ja, ich hoffe, das war hilfreich. 13. Bonus: Auf dem iPad auflösen: Hier ist eine weitere Bonus-Lektion, und diese wird wieder superschnell sein Ich möchte Sie nur wissen lassen, dass Sie Resolve auch auf dem iPad herunterladen können . Es ist sehr einfach, damit zu reisen. Sie können einen Proxy-Workflow durchführen, wie ich ihn beschrieben habe. Dann legen Sie diese winzigen Dateien auf Festplatte Ihres iPads oder auf eine externe USB-C-Festplatte Wenn Sie ein iPad mit einem USB-C-Anschluss haben , funktioniert beides. Sie können sie auf Ihrem iPad, Google Drive, Dropbox oder auf einer externen Festplatte ablegen Google Drive, Dropbox . Nehmen Sie Ihr iPad mit, bearbeiten Sie es, Sie können Ihr iPad an eine Tastatur oder eine Maus anschließen , und es unterscheidet sich ehrlich gesagt nicht wesentlich von der Bearbeitung auf einem Laptop. Ich habe es benutzt, ich liebe es, es ist schockierend schnell, schockierend Du würdest denken, es ist langsam und seltsam und klobig. Es funktioniert auch mit einem Apple Pencil. Wenn Sie das nicht wissen, würde ich sagen, gehen Sie in den App Store, dort gibt es einen kostenlosen Download weil DaVinci Resolve kostenlos ist Sie haben einen kostenlosen Download, den Sie auschecken und damit spielen und verwenden können , und wenn Sie wie ich gerne mit Ihrem iPad reisen, kann das sehr einfach sein. Schauen Sie sich das Filmmaterial an und führen Sie eine grobe Montage auf Ihrem iPad durch. Ich würde wahrscheinlich nicht so weit gehen und sagen, dass Sie einige sehr detaillierte Bearbeitungen vornehmen werden, aber es ist nur ein weiteres sehr großartiges Tool, aber es ist nur ein weiteres sehr großartiges Tool Sie haben, das portabel ist, und wir alle wissen, dass wir Dinge lieben, die portabel sind, sodass Sie Ihr Filmmaterial ansehen können Das ist alles. Schauen Sie sich die App an, laden Sie sie herunter und ich denke, Sie werden froh sein, dass Sie es getan haben. 14. Bonus: Speed Editor: Hey, was ist los? Ich wollte hier nur eine kurze Bonus-Lektion machen, um über diesen kleinen Kerl hier zu sprechen , der als Speed Editor bekannt ist. Es wurde so ziemlich für die Arbeit mit der geschnittenen Seite gebaut, und es hilft wirklich einfach Wenn die geschnittene Seite Sie beim Bearbeiten viel schneller macht, macht Sie dieser Typ hier noch schneller, und es geht wirklich nur darum, dieses taktile Gefühl auf der Tastatur zu haben dieses taktile Gefühl auf der Tastatur Ich würde es mit dem Bedienfeld für die Farbkorrektur vergleichen , oder vielleicht mit einem Audiomixer, mit solchen Dingen, mit all den Funktionen , die oder vielleicht mit einem Audiomixer, mit solchen Dingen, mit all den Funktionen , die auf der geschnittenen Seite sind, Dinge wie das Smart Insert, das Append Insert, das Append Aber du kannst hier sehen, dass du zum Beispiel die Close-up-Taste hast, eine sehr einfache Ein- und Aus-Taste und dann hier das Jogwheel, du durch die Timeline scrollen kannst Es macht dein Leben wirklich viel einfacher. Jetzt brauchst du das nicht unbedingt. Es ist einfach etwas, von dem ich das Gefühl habe, dass ich ein bisschen nachgeben würde , wenn ich es nicht zur Sprache bringe, nur weil es für die geschnittene Seite gebaut wurde und es einfach so gut damit funktioniert, besonders wenn Sie Multicam-Bearbeitung machen. Einfach die Tasten drücken zu können, die Nummer 1 für Kamera 1, Nummer 2 für Kamera 2, und zwischen den beiden hin und her zu gehen. Lassen Sie mich Ihnen kurz zeigen wie das in Aktion funktionieren könnte. Ich werde es nur schnell durchgehen. Es wird keine ausführliche Lektion über den Speed Editor sein, sondern nur ein kurzer Überblick , damit Sie wissen, ob Sie die geschnittene Seite in Betrieb haben, Sie haben auch dieses zusätzliche Tool, das Sie verwenden können. Wie dem auch sei, lassen Sie mich Ihnen nur zeigen, wie es funktioniert. Lass uns gleich reinspringen. Da sind wir. Ich zeige Ihnen nur den Speed Editor in Aktion, ganz schnell. Wie du siehst, habe ich das Scrollrad hier und ich kann es einfach durchgehen, das ist dasselbe Video , an dem wir zuvor gearbeitet haben. Sie sehen, dass das das Durchblättern sehr einfach macht . Stellen wir uns vor, wir möchten ein paar verschiedene Änderungen vornehmen, damit ich jederzeit auf die Quelltaste klicken kann Sie können sehen, dass das, was passiert, genau hier ist , es zeigt den Quellbandmodus, und dann kann ich einfach alle Aufnahmen durchgehen und durchblättern. Einfach so. Du kannst sehen, und wenn ich noch schneller fahren will, weil es viele Clips sind, dann kann ich hier auf diese Scrolle klicken. Dann sind meine Augen normalerweise hier und hier gehen wir einfach all die verschiedenen Aufnahmen durch Wenn ich also zum Beispiel durchblättern möchte, sagen wir, dass ich diese Aufnahme noch einmal einfügen möchte. Lass mich wieder joggen und jetzt scrolle ich durch die Aufnahme Da gehe ich rein, raus und achte dann wieder darauf, wo der Schnittpunkt hier ist. Was ich dann tun werde, ist eigentlich immer, dass der Ton gesperrt ist. Nochmals, ich drücke einfach auf dieses Smart Insert und Sie können sehen, und ich drücke auf Timeline, und Sie können sehen, wie es genau dort platziert wurde. Wenn ich diesen Clip dann zum Beispiel hier bearbeiten möchte , wo ihre Augen die ganze Zeit offen sind, kannst du hier alle Tools für die Bearbeitung zusammenstellen, also werde ich hier Slip Source machen und dann kannst du sehen, dass er mir den In- und Out-Point oben zeigt , und das machen wir einfach. Dann kann ich zurückblättern, zurückgehen, abspielen, und da ist der Clip , einfach so. Wenn ich dann zum Quellclip zurückkehren möchte, kann ich die Aufnahmen weiter durchforsten Dann sagen wir, wir wollen diese Aufnahme einfach hier am Ende machen, ich sage vielleicht rein, raus. Auch hier spielt es keine Rolle, wo sich mein Abspielkopf in der Timeline befindet, ich drücke hier einfach die Anfügen-Taste und der Schuss wird ganz am Ende hinzugefügt Timeline, und ich habe die Aufnahme bis zum Ende hinzugefügt, und dann kann ich weiter scrollen Ich zeige dir noch ein paar Bearbeitungen. Sagen wir, los geht's. Dann mache ich eine Zurück zur Quelle und scrolle, weil ich die Clips etwas schneller durchgehen möchte , und hier ist eine Aufnahme von mir. Nehmen wir an, ich möchte es nur in diese Aufnahme von mir aufnehmen, also werde ich einfach hierher gehen. Ich gehe rein. Das ist alles. Dann werde ich dieses Mal Platz an der Spitze belegen. Sie können die Zeitleiste sehen. Geh wieder joggen und ich platziere den Clip [HINTERGRUND] Wenn ich diese Aufnahme jetzt ein wenig kürzen möchte , ist diese Aufnahme auf Track Nummer 3, was ich sehe, wenn ich das hier sehe, sie ist auf Track 3. Jetzt habe ich hier drei erreicht. Scrollen. Achte immer darauf, wo sich der Smart Point befindet. Dann mache ich das Trimmen. Eigentlich werde ich es kürzer machen, also werde ich hier drüben zurechtschneiden, gedrückt halten und dann kann ich das zuschneiden, wo ich will und ich möchte, dass es dort einrastet, und genau das will ich. Denn wenn wir auf unsere Abenteuer zurückblicken, stellen wir fest, dass wir die ganze Zeit [unhörbar] hatten Da haben wir's. Dann mache ich einfach ein bisschen, noch einmal, das ist kein vollständiger Kurs über den Geschwindigkeitseditor. Ich will dir nur zeigen, was es kann. Nochmals, jetzt werde ich einfach ein sehr schnelles Ripple-Overwrite durchführen ein sehr schnelles Ripple-Overwrite Ich gehe einfach zurück zur Quelle. Nochmals, das werde ich einfach durchbürsten. Und vielleicht sagen wir einfach, ich möchte diese Aufnahme hier, rein, raus und ich werde das Ripple-Überschreiben machen Nochmals, achte darauf, wo sich der Schnittpunkt befindet, und schon ist er über diesem Clip. Bei Ripple-Überschreibungen ist das wichtig, und es hat diesen Schuss ersetzt Beachten Sie jetzt, dass es auf Track 3 gesetzt wurde, weil ich Track 3 ausgewählt habe. Jetzt mache ich das rückgängig, nur um meine Zeit ein bisschen sauberer zu machen , ich werde eins machen. Beachten Sie, dass es hier auf Platz 1 gesprungen ist, und jetzt werde ich im Grunde dasselbe tun. Dieses Mal mache ich es nur ein bisschen schneller. Geh zurück zur Quelle und ich werde Ripple Overwrite machen und sehen, wie es ausgetauscht wird Auf einen Schlag tauschte es es aus. Wenn ich das noch einmal trimmen möchte, das Letzte, was ich Ihnen hier zeige, ist einfach, ich sage ausschneiden, halten Sie die Taste gedrückt und ich kann hier eine Anpassung vornehmen, wie ich will. Mach es kurz oder lang, wie ich will. Da hast du's. Auch hier haben wir viele verschiedene Funktionen. Das war nur ein sehr kurzer Überblick darüber, was mit dem Speed Editor gemacht werden kann. Es macht die Dinge einfach viel schneller, drückt die Tasten sehr schnell und es macht die Dinge viel einfacher. Ich hoffe dir hat das gefallen. Ich hoffe, du hast etwas daraus gemacht. Wir sehen uns in der nächsten Lektion.