Deine Roadmap zum Oberflächendesign: Ein schrittweises Rahmenkonzept zum Aufbau deiner Karriere | Bonnie Christine | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Deine Roadmap zum Oberflächendesign: Ein schrittweises Rahmenkonzept zum Aufbau deiner Karriere

teacher avatar Bonnie Christine, Surface Pattern Designer + Artist

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Trailer

      1:25

    • 2.

      Ziele setzen

      2:07

    • 3.

      Erwecke deine Ziele zum Leben

      1:35

    • 4.

      Phase 1: Ein grundlegendes Sprungbrett

      4:33

    • 5.

      Phase 2: Entwickle einen unverkennbaren Stil

      2:36

    • 6.

      Phase 3: Inspiration sammeln

      3:58

    • 7.

      Phase 4: Arbeiten mit Sammlungen

      3:10

    • 8.

      Phase 5: Entwerfen eines Portfolios

      0:56

    • 9.

      Phase 6: Auswahl einer Branche

      2:02

    • 10.

      Phase 7: Bewerben deiner Arbeit

      3:27

    • 11.

      Phase 8: Erkunden verschiedener Einnahmequellen

      4:18

    • 12.

      Fokussiert bleiben

      4:30

    • 13.

      So findest du den Fluss

      3:58

    • 14.

      Der grundlegende Bewusstseinswandel

      2:44

    • 15.

      Dein produktivstes Jahr

      3:49

    • 16.

      Entwerfen deiner personalisierten Roadmap

      2:09

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

11.528

Teilnehmer:innen

50

Projekte

Über diesen Kurs

Hallo, und herzlich Willkommen im Kurs!

Ich habe diesen Kurs zusammengestellt, um das größte Hindernis auszuräumen, das ich für angehende Oberflächendesigner sehe: ÜBERWÄLTIGUNG. Die beste Methode, um Überwältigung auszuräumen, besteht darin, die Schritte, die wir machen müssen, zu sehen und zu verstehen und dann einen Aktionsplan zu entwickeln, um dieses Ziel zu erreichen.

Stell dir diesen Kurs als deine Roadmap vor – ein flexibles, schrittweises Rahmenkonzept, mit dem du deinen Traum verwirklichst, Oberflächendesigner:in zu werden.

Dieser Kurs ist für dich, wenn:

  • du dir je überlegt hast, ein Oberflächenmuster-Designer:in zu werden,
  • Du bist nicht sicher, wo du anfangen sollst oder wie,
  • du je den Beginn eines großen Projekts vor dir hergeschoben hast,
  • Du hast jemals Zeit damit verschwendet hast, ziellos im Internet herumzuklicken.
  • Die bist bereit, Tag 1 deiner produktivsten 12 Monate ALLER ZEITEN zu begrüßen!

Nimm an der 12-Monate-Roadmap teil und erhalte 12 exklusive E-Mails!

Melde dich unten für deine 12-Monate-Roadmap an – eine Reihe von monatlichen E-Mails, die eine Fülle von mit umsetzbaren Schritten, Ressourcen, Ermutigung, Tipps und Tricks enthalten, die dich durch deine 12 produktivsten Monate aller Zeiten führen sollen.

>> Registriere dich hier, um sie zu erhalten. >> bonniechristine.com/roadmap

Du fängst mit der ersten E-Mail am Tag der Anmeldung an, damit du dich jederzeit während des Jahres abonnieren kannst, und nichts verpasst.

Was du in diesem Kurs lernen wirst:

  • Die nötigen Schritte, um eine erfolgreiche Karriere im Oberflächendesign aufzubauen
  • Zielsetzungsstrategien
  • Zeitmanagement-Praktiken
  • Meine bevorzugten Methoden, um voll konzentriert zu bleiben
  • Tipps und Tricks, um sich nicht überwältigt zu fühlen

Möchtest du Illustrator lernen? In diesem Kurs geht es weniger um die technische Seite des Lernens und eher um die großen Ideen und übergeordnete Sequenz, die auf dem Weg erforderlich sind. Wenn du Adobe Illustrator und die Kunst des Entwurfs sich wiederholender Muster erlernen möchtest, sieh dir meine anderen Skillshare-Kurse hier an: https://skillshare.com/bonniechristine

Du brauchst:

Alles, was du für diesen Kurs brauchst, sind 45 Minuten und Aufgeschlossenheit gegenüber allen Möglichkeiten deiner Zukunft. Schnapp dir ein Stück Papier und deinen Lieblingsstift oder Bleistift und lass dein Herz deine Zukunft inspirieren!

Los geht's!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Bonnie Christine

Surface Pattern Designer + Artist

Kursleiter:in

Why, hello!

I'm Bonnie, an artist and surface pattern designer and I'm passionate about sharing what I know. As a self-taught designer, I know how hard it can be to focus on your BIG dreams and conquer the learning curve that comes along with them. I also know how it feels to have your biggest dreams come true. My hope is help you live the extraordinarily creative life of your dreams.

I'm so excited to get to know you! The best place to dive right in is by visiting my website, Bonnie Christine.

Love, Bonnie

PS - let's be insta-friends! I'll meet ya there.

P.S. Join the inner circle! Sign up for updates to be the first to know about everything new, exciting and educational. 

Vollständiges Profil ansehen

Level: All Levels

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Trailer: Hey, Leute, ich bin Bonnie Christine, eine Oberflächendesignerin, Unternehmerin und Online-Erzieher. Dieser Kurs führt Sie auf dem Weg zum Oberflächenmusterdesigner. Betrachten Sie es als Ihre Roadmap. Ein flexibler, Schritt-für-Schritt-Rahmen, um Ihren Traum zu verwirklichen, mit dem Sie noch heute beginnen können. Da der schwierigste Teil des Einstiegs darin besteht, zu wissen, wo ich anfangen soll , habe ich die Schritte organisiert, die Sie unternehmen müssen, um in Ihrer Karriere im Oberflächendesign zu beginnen. In dieser Klasse habe ich diese Schritte gestrafft, um kostspielige Fehler zu vermeiden. Sie lernen Zielsetzung, Zeitmanagement-Praktiken, Insider-Geheimnisse für Laserfokus und Tipps, um sich nicht überwältigt zu fühlen. Diese Strategien helfen Ihnen, eine erfolgreiche Karriere im Oberflächendesign aufzubauen , können aber auch Ihre kreative Geschäftsreise bei der Diskussion, Zielsetzung, Planung und Workflow-Strategien profitieren . Perfekt für alle, die sich für die Oberflächendesign-Industrie interessieren, nimmt diese Klasse einen Schritt weg von der technischen Seite des Lernens und konzentriert sich mehr auf die großen Ideen und die übergreifende Reihenfolge, die Sie benötigen, um dorthin zu gelangen. Am Ende dieser Klasse werden Sie in der Lage sein, die Schritte, die Sie ausführen müssen, klar zu definieren, sie auf Ihrer eigenen personalisierten Zeitachse zu sequenzieren und sie von Ihrer Liste zu überprüfen. 2. Ziele setzen: Hey alle, und willkommen zu Ihrer Road-Map to Surface Design. Ich habe diesen Kurs erstellt, um die Straßensperre Nummer eins zu adressieren , auf die angehende Oberflächendesigner stoßen. Sie können erraten, es ist überwältigt mit so vielen Dingen zu erledigen, Richtungen zu betrachten und Aufgaben zu erledigen. Oft kann uns das Gefühl, überwältigt zu sein, auf unseren Spuren aufhalten. Diese Klasse führt Sie Schritt für Schritt durch die notwendigen Aufgaben zum Erfolg und überlässt Ihnen alle meine Workflow-Strategien und Tipps zur Produktivität. Ich muss zugeben, dass ich gezögert habe, zu diesem Thema zu unterrichten , weil nicht nur die Ziele aller anders sind, sondern es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, das gleiche Ziel zu erreichen. Denken Sie also daran, während Sie den Kurs nehmen, obwohl dies die Schritte sind, die ich unternommen habe, um mein Ziel zu erreichen, wird jeder Weg völlig anders aussehen. Was auch immer Ihr Ziel sein mag, Meine Hoffnung ist, dass Sie am Ende dieses Kurses alle Werkzeuge und Sequenzierung haben, die Sie benötigen, um Ihre eigene personalisierte Roadmap zu erstellen, um Ihr Ziel zu erreichen. Nehmen Sie aus dieser Klasse, was Sie brauchen, und lassen Sie den Rest hinter sich. Um diesen Kurs zu begleiten, bin ich so aufgeregt, Ihnen von einem 12-monatigen System zu erzählen, das ich entwickelt habe , um Sie durch jede Phase zu führen und Ihnen auf dem Weg zu helfen , weil ich glaube, dass Ziele nicht Ihren Erfolg definieren, sondern die Systeme, die Sie an Ort und Stelle setzen, tun. Wenn Sie sich anmelden möchten, um sie zu erhalten, können Sie sich bei bonniechristine.com/roadmap anmelden. Auch das ist bonniechristine.com/roadmap. Du erhältst jeden Monat eine E-Mail, füllst dich bis zum Rand mit umsetzbaren Schritten, Ressourcen, Tipps und Tricks, die dich dort treffen, wo du bist, und ermutige dich auf dem Weg. Sie beginnen in Phase 1 am Tag, an dem Sie sich anmelden, damit Sie jederzeit im Laufe des Jahres teilnehmen können und Sie sich keine Sorgen machen müssen, etwas zu verpassen. 3. Erwecke deine Ziele zum Leben: Fall, dass Sie neu in der Welt des Oberflächenmusterdesigns sind, lassen Sie mich eine schnelle Definition werfen. Oberflächendesign ist jede Art von Bildmaterial, ob es sich um ein Muster, eine Illustration oder Handschriftzug eines Designers handelt, der auf eine Oberfläche aufgetragen werden soll. Das könnte Stoff, Tapeten, stationär und so ziemlich alles sein, was Sie sich vorstellen können. Karrierewege können viele verschiedene Formen annehmen, können aber auch freiberufliche Arbeit, Lizenzierung, Arbeit mit einem Agenten oder sogar etwas wie die Arbeit in einem Designbüro umfassen. Also lassen Sie mich Ihnen sagen, ich weiß ein oder zwei Dinge über große Ziele. Als ich anfing, hatte ich wirklich keine Ahnung, wo ich anfangen sollte, aber indem ich die Schritte durcharbeitete, die ich mit dir in dieser Klasse teilen werde, konnte ich meinen größten Traum verwirklichen. Es dauerte ein paar Jahre und eine Menge harter Arbeit. Aber jetzt arbeite ich als Vollzeit-Oberflächenmusterdesigner seit 2012. Warum denkst du, brauchst du vielleicht eine Straßenkarte? Eines kann ich Ihnen sicher sagen. Als ich anfing, meine Ziele und Aufgaben zu planen und voranzukommen, änderte sich meine gesamte Karriere und ich will dasselbe für dich. Nehmen Sie sich Zeit für die Planung und setzen Sie einen Namen für die großen Ziele, die wir haben, Geschenke im Leben. Sobald Sie sie auf Papier gelegt oder laut ausgesprochen haben, verschiebt sich Ihr gesamter Fokus. Und ich glaube, das ist der Zeitpunkt, an dem die Dinge wirklich passieren. Das ist, wo Sie die Magie finden. 4. Phase 1: Ein grundlegendes Sprungbrett: Das erste, was ich jedem, der anfängt, vorschlage , ist, den Grundstein zu legen, auf dem sie aufbauen werden. Kurz gesagt, dies sieht aus wie ein Markenname und eine Website und Social-Media-Konten, die koordinieren. Vielleicht fühlen Sie sich, als wäre es viel zu früh, oder Sie versuchen, es vorzutäuschen, bis Sie es geschafft haben. Aber ich glaube, dass Sie eine solide Online-Grundlage brauchen , von der Sie springen können. sich frühzeitig darum kümmert, wird man zwei Dinge erreichen. Nummer eins, es wird Ihnen einen Ort geben, an dem Sie teilen und verbinden können, wenn Sie sich bereit fühlen. Wenn Sie anfangen, ohne einen Platz zu entwerfen, um Ihre Arbeit zuerst zu teilen, wird es sich wie diese große entmutigende Aufgabe anfühlen, die sich über Sie abzeichnet. Es wird Ihre Überwältigung hinzufügen und Ihren Fortschritt erheblich verlangsamen. Also schlage ich vor, dort zu beginnen. Nummer zwei, je früher Sie beginnen können, eine Nachfolgerin zu bauen und eine wahre Fangemeinde zu wachsen und Ihre Arbeit zu teilen, desto besser. Ich denke, Sie können und sollten unbedingt einfach anfangen. Es gibt keinen Grund, dass du das alles nicht in der Hand haben kannst, sagen wir mal eine Woche. Lassen Sie sich nicht von den Möglichkeiten überwältigen. Sie können immer Ihr Branding anpassen und Ihre Website aktualisieren, wenn Sie wachsen. Aber das Wichtigste ist, dass es begonnen hat. Lassen Sie uns über Ihr Logo sprechen. Ein Teil des Markenaufbauprozesses ist es, einen Namen für Ihr Unternehmen und ein Logo zu nageln . Stellen Sie sicher, dass Sie schnell nach dem Markennamen suchen, den Sie verwenden möchten, um sicherzustellen, dass er derzeit nicht von einem anderen Unternehmen oder Mitbewerber verwendet wird. Egal, ob Sie es selbst entwerfen oder jemand anderes einstellen, um für Sie daran zu arbeiten. Es sollte Ihre Marke repräsentieren und in der Lage sein, mit Ihnen als Künstler wachsen. Eines meiner Lieblings-Go-to-Logos für Künstler ist einfach ihre Signatur vektorisiert. Versuchen Sie, es nicht zu komplizieren. Es kann wirklich nicht so einfach sein. Als Nächstes konzentrieren Sie sich auf Ihre Online-Präsenz. Beginnen Sie mit dem Aufbau Ihrer Zielgruppe, öffnen Sie die Social-Media-Accounts, die Sie beanspruchen möchten, und beginnen Sie mit dem Posten. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Markennamen und vielleicht irgendwelche Variationen wie wenn ich Bonnie Christine, könnte ich auch greifen Bonnie Christine Design. Stellen Sie sicher, dass Sie sich mit Ihren Followern in Verbindung setzen und authentisch reagieren, wenn Sie können. Teilen Sie, wer Sie als Künstler sind, aber vor allem, wer Sie als wirklicher Mensch sind. Die Verbindung mit Ihrer Community ist das, was Ihnen helfen wird , am meisten und am schnellsten zu wachsen. Als Nächstes, Ihre Website. Eine Website, die Ihre Arbeit und Mission als Künstler zeigt , ist der beste Weg, um Ihre gesamte Karriere zu fördern. Es ist oft der erste Ort, den Menschen besuchen werden, wenn sie Sie entdecken. Wenn es um Plattformen geht, schlage ich wirklich nur zwei vor. Nummer eins ist wordpress.org. WordPress ist bei weitem die vielfältigste und flexibelste Option, Ihnen buchstäblich erlaubt, alles zu tun, was Sie wollen. Sie können Kurse veranstalten, Geschäfte haben, Mitgliedschaften haben, Ihr Portfolio hosten. Die Liste geht wirklich weiter und weiter. Der Nachteil ist, dass es nicht gut aussieht direkt aus der Box. Also müssen Sie entweder wissen, wie man etwas programmiert oder dies ausstellt. Nummer zwei ist Squarespace und ich denke, es ist eine wirklich leistungsstarke, elegante und wirklich einfache Option. Es sieht eigentlich ziemlich gut aus, direkt aus der Box. Mit seinem intuitiven Drag-and-Drop-Design-Builder können Sie ganz einfach eine schöne Website erstellen und alles integrieren, von einem Shop und einem Blog bis hin zu Newsletter-Listen und Portfolio-Seiten. Wenn Sie eine einfache Option benötigen, um mit aufzustehen, schlage ich vor, squarespace.com zu verwenden. Hier sind ein paar Schlüsselfaktoren, die ich denke, eine großartige Website zu machen. Nummer eins ist Funktion. Stellen Sie sicher, dass Ihre Website sinnvoll ist und dass das Klicken um sie bewegt den Betrachter reibungslos durch das gesamte Erlebnis. Nummer zwei, dein Kunstwerk. Versuchen Sie, Ihr Portfolio mindestens zweimal im Jahr zu aktualisieren und zeigen Sie nur die Arbeit, auf die Sie am meisten stolz sind. Nummer drei, du vergisst nicht, zu teilen, wer du bist als Künstler. Crafting über Seite und erzählen Sie Ihre Geschichte. Nummer vier, Kontaktinformationen. Dieser scheint offensichtlich zu sein, aber ich bin so überrascht, wie oft es vorbeikommt. Machen Sie es super, super einfach für jemanden, mit Ihnen in Kontakt zu treten. Wenn sie länger als eine Sekunde nach Ihrer E-Mail-Adresse suchen müssen, werden sie weitermachen. 5. Phase 2: Entwickle einen unverkennbaren Stil: Als nächstes auf der Liste der Aufgaben ist es, [unhörbar] in Ihrem Kunstwerk und Wenn Sie nicht sicher sind, was es noch ist, entwickeln Sie Ihren Signatur-Stil. Wenn Sie Programme wie Adobe Illustrator oder Photoshop lernen müssen, ist dies der Zeitpunkt, dies zu tun. Als ich anfing, musste ich Adobe Illustrator selbst komplett lernen. Wenn Sie in einer ähnlichen Position sind, ärgern Sie sich nicht, denn ich habe Sie abgedeckt. Besuchen Sie einfach meine anderen Kurse zum Thema Skill Share, um Adobe Illustrator von Grund auf zu lernen. Lassen Sie uns über Ihren Signature-Stil sprechen. Ihre Stimme zu finden, wird eine lebenslange Reise sein, die sich im Laufe der Zeit entwickelt. Jeder Künstler hat die einmalige Gelegenheit, die Welt zu beeindrucken und zu entdecken, was genau das ist, ist ein wirklich schöner Prozess. Jeder Stil wird eine Kombination aus ihrer Hand, ihrer Botschaft und ihrer Herangehensweise und Techniken in der Gestaltung sein. Diese Stimme zu finden und sich zu verfeinern, erfordert, dass Sie wirklich tief in sich selbst schauen, aber ich sage gerne, dass Sie Ihre Stimme nicht finden können, wenn Sie sie benutzen und das bedeutet, eine Menge Kunst zu schaffen. Ich denke gerne, dass Sie wissen werden, dass Sie Ihren Stil gefunden haben wenn Ihre Arbeit sich wie eine direkte Reflexion Ihrer Seele anfühlt. Es dauert oft etwas Arbeit und ziemlich viel Versuch und Irrtum, aber es gibt ein paar Dinge, die Sie im Auge behalten können, die Ihnen helfen, so schnell wie möglich dorthin zu kommen. Machen Sie Kunstwerke für sich selbst. Etwas ganz Besonderes passiert, wenn Sie Ihre Blinders anziehen und einfach das Kunstwerk erstellen können, das Sie in der Welt sehen möchten. Sie haben bestimmte Methoden, Ansätze und Techniken zum Entwerfen gelernt , aber haben Sie keine Angst , es von diesem Weg aus zu betrachten und einfach etwas Neues auszuprobieren. Die Kombination neuer Techniken, neuer Medien oder neuer Farben in Ihre Arbeit kann eine gute Möglichkeit sein, auf Ihrem Fundament aufzubauen. Wissen Sie, dass es üblich ist, Kunstwerke zu erstellen, die wie Ihre Lieblingslehrer oder Ihre Klassenkameraden aussehen , aber es ist wirklich befreiend, wenn Sie Arbeiten erstellen, die sich zum ersten Mal selbst treu sind. Sie werden entdecken, indem Sie Risiken eingehen, was funktioniert und was nicht und was tut, ist oft das, was Sie auszeichnet. Für mich dauerte dieser Prozess fast zwei Jahre. Erst nachdem ich über 100 Muster gemacht hatte, kann ich wirklich zurückblicken und eine konsistente Hand in meiner Arbeit sehen. Lassen Sie sich also nicht entmutigen, wissen Sie, dass dieser Prozess eine Weile dauern kann, aber es wird sich am Ende lohnen. 6. Phase 3: Inspiration sammeln: Lassen Sie uns zum Entwerfen von Mustern und Kollektionen übergehen. Der wichtigste Schritt, den ich mache, bevor ich eine Musterkollektion beginne, ist es viel und viel Inspiration zu sammeln. genügend Zeit nehmen, um Inspiration für ein Muster oder eine Sammlung zu sammeln , können Sie den gesamten Designprozess reibungslos ablaufen. Und es hilft, dem gesamten Projekt Fokus und Richtung zu geben. Ihre Vision für eine Sammlung klar umreißen, erhalten Sie einen Leitfaden zu folgen, etwas zu referenzieren und einen definitiven Ausgangspunkt , der wirklich oft der schwierigste Teil ist. Es gibt sechs Schritte, die ich immer unternehme, um Inspiration für eine Sammlung zu sammeln , bevor ich überhaupt mit dem Skizzieren beginne. Nummer eins ist ein Brainstorming. Vor allem nehme ich mir etwas Zeit, um meine Idee, mögliche unterstützende Ideen und das Gesamtthema zu brainstormen . Ich liebe es, mit meinem Notizbuch irgendwo ruhig zu werden und beginne mir alle Möglichkeiten vorzustellen. Ich notiere potenzielle Namen, Themen und Designideen. Nummer zwei ist etwas, das ich gerne den schnellen Jot nenne. Ich nehme etwa fünf Minuten, um schnell etwa 15 Quadrate auf einem Stück Papier zu notieren. Als nächstes fülle ich sie mit individuellen Ideen für Drucke, die ich haben könnte. Diese sollten grobe Ideen sein und, aber sie werden Ihnen helfen, sich später an Ihre anfänglichen Gedanken und Ideen zu erinnern. Einige dieser Muster werden funktionieren, einige von ihnen werden nicht, und andere werden zufällig erstellt, was wirklich immer meine Favoriten sind. Dies ist nur ein grober Umriss, also betonen Sie nicht zu viel darüber, nur etwas, das Sie referenzieren können, wenn Sie durch die Sammlung arbeiten. Als nächstes sind 20 Wörter. Der nächste Teil des Sammeln von Inspiration ist genauso lustig wie wichtig. Rechts nach unten etwa 20 Wörter, die sich auf das Gesamtthema beziehen , um die Ränder Ihrer Idee zu runden. Diese Liste von Wörtern wird dazu beitragen, neue Musterideen zu generieren und Ihnen bei der Arbeit durch die Entwürfe etwas zu referenzieren. Und wenn Sie planen, jeden Druck und seine Farben zu benennen, ist diese Liste sehr hilfreich, um später zu referenzieren. Nummer vier ist eine Geschichte. Ich liebe es, jede meiner Kollektionen wirklich persönlich zu machen , indem ich sie an etwas binde, das für mich Sinn hat. Es könnte eine Erinnerung, ein Ort, eine Person oder einfach ein Gefühl sein. Setzen Sie Worte auf den Grund, warum Sie diese Kollektion entwerfen. Nur ein kleiner Absatz reicht. Dieser Schritt hilft wirklich, dass sich eine Sammlung persönlich anfühlt und hilft, sie zum Leben zu erwecken. Nummer fünf ist die Fotografie. Fotografie ist oft ein großer Teil der Inspirationsphase einer Mustersammlung. Erkunden und besuchen Sie Websites und Szenen, die Ihr Gesamtthema unterstützen, können Ihre gesamte Sammlung Richtung und eine riesige Menge an Inspiration geben , von der Sie ziehen können. Mehrere Fotos in einer Datei oder im Druck zu halten, auf die Sie verweisen können , ist von unschätzbarem Wert, wenn Sie mit dem Skizzieren und Entwerfen beginnen. Nummer sechs ist Inspirationstafeln. Mood Boards sind eine weitere gute Möglichkeit, Ideen für eine Sammlung zusammenzuziehen. Dies könnte digitale Inspirationstafeln wie ein Ordner auf Ihrem Desktop oder ein geheimes Pinterest-Board sein, oder ein tatsächliches Board, das Sie Dinge aufbringen, die Sie auch inspirieren. Ein Inspirationstafel kann auch ein großartiger Ort sein, um eine Farbpalette zu ziehen. Fähigkeit, ein Thema und eine Vision für eine Kollektion vollständig zu entwickeln, bevor sie überhaupt beginnen, hilft immer dem Designprozess Orientierung und einen soliden Bezugspunkt zu geben. Sobald du weißt, was dich inspiriert, fordere ich dich auf, danach zu jagen. Wenn du dich jemals kreativ feststecken fühlst, wirst du genau wissen, was du tun musst oder wohin du gehen musst, um dich wieder inspiriert zu fühlen. 7. Phase 4: Arbeiten mit Sammlungen: Im Laufe meiner Karriere habe ich festgestellt, dass die Arbeit in Sammlungen und die Fertigstellung eines Werkes nach dem anderen eine der lohnendsten Gestaltungsmöglichkeiten war. Anbieten Ihrer Arbeit in kompletten Kollektionen gibt dem Endbenutzer auch eine rundum abgerundete Sicht auf sich selbst als Künstler und eine enorme Menge an Möglichkeiten, Ihre Arbeit zu nutzen. Wahrlich, die Möglichkeiten sind endlos. Die Fertigstellung einer Reihe von Arbeiten und eine Reihe von fertigen Musterkollektionen, auf die Sie wirklich stolz sind, wird auch helfen, die Breite Ihrer Arbeit als Designer zu zeigen. Hier sind ein paar Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie mit dem Entwerfen Ihrer Sammlung beginnen. Eine ausgewogene Sammlung im Allgemeinen, umfasst etwa 8-12 Muster basierend auf einem allgemeinen Thema oder Inspiration Board. Es wird einen Namen, eine Kurzgeschichte oder eine Beschreibung und ein Logo haben , das dazu passt, und jedes Muster wird höchstwahrscheinlich benannt. Unterschiedliche Drucke. Eine gut abgerundete Sammlung besteht aus Heldendrucken, Koordinatendrucken und Mixer-Drucke. Hero Prints sind die Stars der gesamten Kollektion. Koordinaten- und Mixer-Drucke dienen auch mehreren Zwecken. Sie unterstützen nicht nur die Schwerpunktdrucke, sondern bringen auch die Balance in die Sammlung und helfen dabei, das Gesamtthema zu referenzieren. Eine gute Sammlung wird auch kleine, mittlere und große Muster haben . Obwohl Skala oft das Letzte ist, was ich tatsächlich abschließe, ist es wichtig, eine Vorstellung davon zu haben, was Sie sich für die Skala vorstellen. Häufig werden Brennpunktdrucke im Maßstab größer und Mixer kleiner sein. Aber denken Sie daran, dass es nie irgendwelche harten Regeln gibt. Die Drucke sollten auch in der Komplexität variieren. Mit zu vielen komplexen Designs könnte die gesamte Kollektion wirklich hektisch und beschäftigt sein, so dass ein paar einfachere Koordinaten dem Auge einen Platz zum Ausruhen und dem Endbenutzer, mehr Optionen für die Verwendung der Sammlung als Ganzes geben . Die Sammlung sollte auch verschiedene Kontrastwerte aufweisen. Wenn Sie eine Kollektion entwerfen, ist es eine gute Idee, eine gleiche Menge an dunklen mittleren und hellen Mustern in Farbton aufzunehmen. Verwendung von Farbe, um Kontrast zu einer Kollektion hinzuzufügen, wird dazu beitragen , dass sich endgültige Designs ausgewogen und detailliert fühlen. Schließlich sollten Sie sicherstellen, dass die Drucke wirklich unterstützen Ihr Gesamtthema und Geschichte und sie sind nicht zu repetitiv. Wenn Sie beispielsweise mehrere Blumenmuster haben, werden diese durch Hinzufügen einiger geometrischer oder abstrakter Drucke unterbrochen und der Sammlung als Ganzes einen Mehrwert hinzugefügt. Das Erstellen einer ausgewogenen Sammlung in Umfang, Komplexität und Kontrast bietet dem Endbenutzer mehrere Optionen, wenn es um die Verwendung Ihrer Sammlung geht. Es gibt wirklich nichts Besseres, ganze Kollektionen zu entwerfen, um Ihre Muster-Fähigkeiten zu vervollständigen und Kohäsion in Ihre Arbeit zu bringen. Es ist auch eine wirklich lustige Art, Ihre Ideen zum Leben zu erwecken und zu sehen, wie sie in einem vollen Ausdruck von Drucken zusammenkommen. 8. Phase 5: Entwerfen eines Portfolios: Sobald Sie eine Menge Arbeit haben, auf die Sie wirklich stolz sind, ist es an der Zeit, ein Portfolio zusammenzustellen. Ich schlage vor, drei oder vier Kollektionen zusammenzuziehen, die jeweils acht bis 12 Drucke enthalten, die wirklich zusammen singen. Idealerweise unterscheiden sich diese Kollektionen voneinander genug, um Ihre Fähigkeiten als Designer besser zu zeigen, aber ähnlich genug, um Ihren Signaturstil zu zeigen. Ich empfehle immer, ein Papierportfolio und eine digitale Version zu haben, um es zu sichern. Wenn Sie Kopien Ihres Portfolios versenden, möchten Sie wahrscheinlich etwas senden, das sie behalten können. Arbeit an einer schönen Broschüre oder Zeitschriftenbuch ist eine gute Möglichkeit, dies zu erreichen. Für detailliertere Anweisungen und Ratschläge zum Aufbau Ihres Portfolios, können Sie meine anderen Fähigkeiten Shared Class namens Design nehmen und Ihr eigenes Portfolio binden. 9. Phase 6: Auswahl einer Branche: Nachdem Sie all die harte Arbeit geleistet haben, haben Sie eine Menge Arbeit abgeschlossen, auf die Sie stolz sind, und Ihr Portfolio ist einsatzbereit. Es ist an der Zeit, Ihre Arbeit zu zeigen. Sie haben vielleicht schon die ganze Zeit gewusst, wo Sie sich Ihre Arbeit vorstellen. Aber wenn Sie nicht sicher sind, wo Sie anfangen möchten, Wahl einer Branche, die zuerst angehen soll, der nächste Schritt. Damit habe ich herausgefunden, dass die Absicht alles ist. Sie sollten mit der Branche beginnen, für die Sie sich wirklich am meisten leidenschaftlich fühlen. Die Wahl einer Branche wird Sie nicht binden, und es bedeutet nicht, dass Sie nicht in andere Branchen überqueren können, aber es wird Ihnen einen Ausgangspunkt geben und es hilft Ihnen, einen idealen Ansatz zu finden. Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, finden Sie hier eine Liste potenzieller Branchen, die Sie in Betracht ziehen könnten. Wandverkleidungen, Tapeten, Wandschablonen, Wandaufkleber, Textilien und Stoff Mode Quilten, Wohnkultur, Bänder, stationäre Papierkalender, Geschenkpapier, Washi-Tape, Stempel, Wohnkultur , Kissen, Geschirr, Technologie, Telefon-, Computer- und Tablet-Hüllen und Skins. Die Liste geht weiter und weiter. Wenn es erfordert, dass Kunstwerke ein Teil davon sind, sind Sie ein großartiger Kandidat. Ich würde sagen, die meisten Dinge fallen unter diese Hauptkategorien, aber die Liste ist endlos und Sie können so spezifisch, wie Sie möchten. Wenn Sie immer noch nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, schauen Sie sich die Unternehmen an, die Ihre Lieblingsprodukte herstellen. Beginnen Sie mit Blick auf die Notebooks, Handyhüllen, Kunstwerke, Bucheindeckungen oder Stoffrettungen, besuchen Sie ihre Websites und notieren Sie ihre Kontaktinformationen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich fragen, bin ich gut fit für dieses Unternehmen? Achten Sie darauf, nicht nur zufällige Unternehmen auszuwählen und auf das Beste zu hoffen, sondern wählen Sie diejenigen, die Sie für beide sinnvoll fühlen. Kompliment Ihrer Marke einander? Lesen Sie ihre Info Seite, ihre Mission Statement und folgen Sie ihnen in den sozialen Medien. Denken Sie daran, authentische Verbindung ist so wichtig. 10. Phase 7: Bewerben deiner Arbeit: Ok. Jetzt, da Sie eine Menge Arbeit haben, die Sie bereit sind, der Welt zu zeigen, ist es Zeit, zu fördern. Zum Glück haben wir alle Werkzeuge, die wir brauchen, direkt an unseren Fingerspitzen. Sie wissen bereits, dass eine Grundlage für großen Marketing-Ansatz ist, eine starke Website, eine Marke, eine große About Seite und Konsistenz in Ihren Bildern und Ihrer Stimme zu haben. Hier sind ein paar meiner Lieblingsweisen, um meine Arbeit zu fördern. Wir haben bereits über ein Portfolio diskutiert, da sowohl ein Online- als auch ein digitales Portfolio und eine gedruckte Version Ihres Portfolios zum Teilen bereit sind, wird wirklich der beste Weg sein, um Ihre Arbeit zu zeigen. Ausstellen auf einer Messe kann auch eine gute Möglichkeit sein, direkt in eine Branche zu springen, an Dynamik zu gewinnen und Ihre Glaubwürdigkeit zu erhöhen. Wenn Sie die Zeit und das Geld haben, um das Engagement zu machen, können Sie in Erwägung ziehen, auszustellen. Einige meiner Lieblingssendungen sind StartX, Druckquelle und Blueprint. Nie zuvor hat eine Plattform wie Facebook und Instagram es so einfach gemacht, unsere Arbeit mit der Welt zu teilen. Nutzung von Social-Media-Plattformen, um Ihre Folge- und Kundenbasis zu erweitern, ist einfach , kostenlos und unglaublich effektiv. Wenn Sie gerade erst anfangen, schlage ich vor, ein paar auszuwählen, die sich wie die beste Passform fühlen und beginnen, Ihre Arbeit mit der Welt zu zeigen. Wenn Sie einige Ideen brauchen, um Sie loszulegen, hier sind einige Dinge, die ich vorschlage, teilen auf sozialen, Ihren Prozess: Jeder liebt es, die hinter den Kulissen zu sehen, sich selbst, geben Einblick in sich selbst als Künstler hinter der Arbeit, Menschen wollen wirklich wissen, wer Sie sind. Mock ups Ihrer Arbeit, wenn Sie gerade erst anfangen und Sie noch keine Produkte haben, sind Mock ups eine gute Möglichkeit, zu teilen, wie Ihre Arbeit auf tatsächlichen Produkten aussieht. Jedes Mal, wenn Sie neue Arbeit erstellen, zeigen Sie es, jederzeit, wenn Sie ein neues Produkt oder eine Menge an neue Linie haben, sollten Sie diesen Prozess in sozialen Medien teilen. Wenn Sie auf einer Website oder in einem Artikel vorgestellt wurden oder eine bemerkenswerte Erwähnung in der Presse haben, sollten Sie das teilen, und wenn Sie an einer Messe teilnehmen oder ausstellen, nehmen Sie natürlich Ihre Follower mit für die Fahrt. Newsletter: Wenn Sie etwas Nachrichtenwürdiges über soziale Medien teilen können, senden Sie es auch an Ihre Newsletter-Liste. Verbindung mit Ihrer Zielgruppe in ihrem Posteingang ist eine gute Möglichkeit, Beziehungen aufzubauen. In einer digitalen Welt kann es leicht sein, zu vergessen, wie viel Einfluss eine gedruckte Werbeaktion haben kann. diesem Grund würde ich argumentieren, dass es jetzt mehr Auswirkungen haben könnte, mehr denn je. Visitenkarten, Werbe-Postkarten, selbst veröffentlichte Zeitschriften und Look-Bücher sind alle eine gute Möglichkeit, ein physisches Produkt in die Hände Ihrer Verbraucher zu bekommen. Einreichung Ihrer Arbeit in Zeitschriften und Blogs kann wirklich helfen, Ihre Exposition als auch zu erhöhen. Denken Sie daran, eine kleine, sagen wir, eine Seite PDF Pressemappe jederzeit zur Hand zu halten . Es sollte ein schnelles Intro, Ihre Zielgruppe oder Ihre Social Followings, bemerkenswerte Presse, aktuelle Lizenzen, falls vorhanden, und Links enthalten, um Sie online in Ihren Kontaktinformationen zu finden. Schließlich können Online-Werbung und Bezahlung für zusätzliche Exposition online rund um große Releases, Markteinführungen, neue Arbeiten und neue Produkte auch eine gute Möglichkeit sein, sich einen großen Schub zu geben. 11. Phase 8: Erkunden verschiedener Einnahmequellen: Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, als Künstler ihren Lebensunterhalt zu verdienen und viele Wege, die Sie ergreifen können, um Ihre Karriere zu gestalten. Enthalten sind Dinge wie der Verkauf von Originalkunstwerken und -drucken, Lizenzierung und Illustrationsarbeit. Was sich am meisten so anfühlt, als ob du deiner Intuition folgst, wird der beste Weg sein, direkt hinein zu springen. Wahrscheinlich ist es heute am häufigsten, wenn Künstler Karrieren mit vielen verschiedenen beweglichen Teilen schaffen. Erstellen eines diversifizierten Einkommens bedeutet, dass Sie mehrere Einkommensströme haben, so dass, wenn ein Ebbs, der andere fließen kann. Wenn es jemals eine langsame Saison für etwas gibt, können Sie einen anderen Teil Ihres Geschäfts aufbauen, um es wieder gutzumachen. Einige Beispiele für verschiedene Einkommensströme, die Sie in Betracht ziehen könnten Verkauf von Original-Kunstdrucken oder Verkauf von Kunstdrucken, die Kopien Ihrer Originale sind, nehmen Aufträge für Kunst an, veranschaulichen für Kunden wie das Erstellen von Kunstwerken für Logos, Websites, Einladungen und mehr, Auftragsabbildungen, zum Beispiel bei einem großen Unternehmen, das Entwürfe produziert, die sie auf Abruf benötigen, einmalige Buch- oder redaktionelle Illustration, Produkt-Illustration oder Lizenzierung Illustrationen und Muster, was in erster Linie das ist, was ich tue. Also, wie fängst du an? Die Nummer Eins, mit der Sie sich auseinandersetzen müssen, ist wahrscheinlich ein Opfer. Diese Karriere zum Leben zu erwecken, wird höchstwahrscheinlich etwas Opfer erfordern und es wird nicht einfach sein, aber es kann sich absolut lohnen. Meine Frage an Sie ist, wie sehr wollen Sie es? Das erste, was ich getan habe, war eine Verschiebung meiner Prioritäten. Die ersten Jahre, in denen man einem großen Traum folgt, sind normalerweise nicht hübsch. Um die Dinge geschehen zu lassen, müssen Sie ernst werden und Ihre Prioritäten neu bewerten. Dies wird für jeden anders sein, aber es könnte so aussehen, als würde man in einem anderen Haus leben oder eine Familie mit einem Auto oder weniger essen, weniger reisen oder mehr arbeiten. Große Opfer sind in der Regel notwendig, aber sie sind vorübergehend und sie sind es fast immer wert. Nummer zwei ist Einsparungen. Meiner Erfahrung nach ist die einzige Möglichkeit, Geld erfolgreich zu sparen, durch automatische Auszahlung. Die meisten Banken bieten diese Option an, um Geld zu sparen, und ich liebe es. Sie können wählen, eine bestimmte Menge an Geld jede Woche, wie zwei Wochen oder jeden Monat, abzuheben . Möglicherweise möchten Sie es automatisch auf ein Konto zurückziehen , auf das ein bisschen schwieriger zugegriffen werden kann. Wenn Sie so tun können, als ob es nicht existiert, bevor Sie es wissen , haben Sie einen Pauschalbetrag zu verwenden, während Sie Ihre Füße vom Boden bekommen. Wenn Sie sich in Ihrem Tagesjob stecken fühlen oder wie Sie keine Zeit haben, etwas Neues auszuprobieren, würde ich vorschlagen, drei bis sechs oder vielleicht sogar 12 Monate Ausgaben zu sparen, so fühlen Sie sich, als hätten Sie ein Sicherheitsnetz in Ordnung zu verwenden, während Sie den Ball auf Ihrem großen Traum rollen. Nummer drei ist Unterstützung. Unterstützung auf dem Weg ist von entscheidender Bedeutung für Ihren Erfolg. Das könnte jeder sein, der an dich glaubt und deine Mission versteht. Es könnte ein Ehepartner, ein Freund, eine Mutter, ein Familienmitglied sein, aber es sollte jemand sein, der konsequent Unterstützung und Ermutigung leisten kann. Sie sollten immer Ihre Vision verstehen und dass diese Dinge Zeit in Anspruch nehmen können, wie Monate, wenn nicht Jahre. Es kann wirklich schwer sein, jemanden zu finden, der Kreativität versteht, aber suchen Sie diese Person aus und machen Sie sie zu Ihrem sicheren Ort. Vergiss nicht, ich spreche aus Erfahrung. Als ich nach meinem Traum jagte, verkauften mein Mann und ich ein Auto. Wir wurden für mehrere Jahre eine Autofamilie. Wir kochten fast ausschließlich zu Hause und etwas Neues zu kaufen war etwas, das selten passiert ist. Wir lebten von Gehaltsscheck bis Gehaltsscheck und wir haben viel gekämpft, aber wir haben angefangen, jeden Monat so viel zu sparen, wie wir konnten. Ich habe wirklich hart gearbeitet. In der Tat denke ich, dass ich so hart arbeiten zu sehen , hat allen geholfen, weiterhin an mich zu glauben. Sie sahen, wie ich meinem Traum folgte , ihn ernst nahm, liebte, was ich tat und war unglaublich leidenschaftlich. 12. Fokussiert bleiben: Für jeden kreativen Unternehmer ist es wichtig, zu lernen, fokussiert zu bleiben und unsere Zeitmanagement-Fähigkeiten zu besitzen. In einer Welt, in der E-Mails, Texte, Social-Media-Tags und Freigaben alle paar Sekunden auftauchen. Es kann unglaublich schwer sein, sich einfach zu fokussieren. Für mich ist es immer noch ein Kampf und nach Faserthema höre ich am meisten von anderen Kreativen diskutiert. Im Laufe der Jahre habe ich einige Lieblingsweisen gesammelt, um Laser fokussiert und auf Aufgaben zu bleiben und das ist, was ich mit Ihnen in dieser Lektion teilen werde. Nummer eins: Verwalten Sie Ihre Energie, denn Energie ist Kreativität gleich. Damit dies funktioniert, müssen Sie darauf achten, sowohl Energie zu haben als auch sie zu nutzen, wenn Sie sie am meisten benötigen. Erledigen Sie Ihre Aufgaben auf höchstem Niveau, wenn Sie die meiste Energie haben , und erledigen Sie die niedrigsten Energieaufgaben, wenn Sie die geringste Energie haben. Zum Beispiel werden Sie wahrscheinlich die meiste Energie benötigen, wenn Sie tatsächlich erstellen, was Sie erstellen, dann können Sie Ihre niedrigeren Energiezeiten für banale Aufgaben wie das Aufräumen Ihres Studios, Beantworten von nicht dringenden E-Mails und andere Hauswirtschaftsaufgaben. Nummer zwei ist mein Favorit und es ist, ein Schwamm zu sein. Mindestens einmal pro Woche, vielleicht für eine Stunde oder sogar einen ganzen Tag, tun Sie nichts, als zu lernen. Arbeiten Sie sich durch einen neuen Kurs oder lesen Sie etwas inspirierendes und lehrreiches Buch, oder informieren Sie sich über einige Artikel, die zu Ihrer Arbeit gehören. Es ist unglaublich einfach, sich mit der Arbeit zu beschäftigen und einfach zu beschäftigt zu sein, um etwas Neues zu lernen. Aber das Lernen ist es, was neue Kreativität anregt. Nummer drei ist Give Back. Definieren Sie, was Ihr Warum ist. Einen großen Zweck mit Ihrer Arbeit zu haben, ist der ultimative Motivator. Wenn Sie nur etwas zum Verkaufen kreieren, und das ist alles, wird es schwer sein, ein Publikum zu wachsen, das sich wirklich für Sie und Ihre Arbeit engagiert. Zurückgeben könnte alles sein, von buchstäblich Gewinn-Produkte zu einem Non-Profit oder etwas einfacheres wie Reiten, inspirierende Blog-Posts oder lehren, was Sie lieben, anderen in Ihrem Bereich zu helfen. Dann finden Sie Ihren größeren Zweck wird Ihnen helfen, fokussiert und motiviert zu bleiben. Nummer vier ist „Behalten Sie Ihre Zeit im Auge. Zeit vergeht viel zu schnell und wird oft in nicht-produktive Aktivitäten gesaugt. Ihre Zeit zu verfolgen, kann eine gute Möglichkeit sein, auf Aufgabe zu bleiben und benachrichtigt zu werden, wenn es an der Zeit ist, weiterzumachen. Gönnen Sie sich vielleicht 15 Minuten auf pinterest, um sich zu entspannen oder sich inspirieren zu lassen und dann weiterzumachen. Nummer fünf ist „E-Mails ein- und ausschalten“. Wenn Sie wie ich sind, sind E-Mails wahrscheinlich Ihr größter Produktivitätskiller, aber sie sind unerlässlich. Administrative Dinge sind unerlässlich, aber einfach kein Spaß in der Welt der Kreativität. Der beste Weg, den ich gefunden habe, um sie zu verwalten, ist, jeden Tag 20-30 Minuten zu widmen , um sich um dringende E-Mails zu kümmern. Dann widmen Sie sich mindestens einmal pro Woche mehr Zeit, um den gesamten Posteingang zu bereinigen. Sobald meine 20-30 Minuten an einem durchschnittlichen Tag abgelaufen sind, muss ich sie ausschalten und sie vergessen, um zu den größeren Aufgaben überzugehen. Nummer sechs ist Versuchen Sie, die meisten Spaß Aufgaben für die letzten zu speichern, fordern Sie sich heraus, die schwierigsten Aufgaben zuerst zu schlagen. Du kennst die, weil du sie wirklich aufschieben willst. Sparen Sie etwas Spass zum letzten Mal, wir geben Ihnen etwas, worauf Sie sich freuen können. Reinigen Sie Ihren Teller von den schwersten Gegenständen zuerst wird Ihren Geist klar und geben Ihnen ein Gefühl der Leistung für den Rest des Tages. Nummer sieben ist Get Off The Grid, wenn Sie eine Pause brauchen, machen Sie eine echte Pause. Lassen Sie Technologie hinter sich, auch wenn es nur für 10-15 Minuten ist. Steigen Sie aus dem Netz, schweigen Sie Ihre eingehenden Warnungen und gehen Sie einfach ein wenig aus dem Kopf, Sie werden überrascht sein, wie erfrischt und fokussiert Sie sind, wenn Sie zurückkehren. Nummer acht ist „Just Start“. Verschleppung ist unser schlimmster Feind. Widmen Sie jeden Tag eine bestimmte Menge an Zeit, um nur kopfüber zu springen und zu beginnen, was immer es ist, dass Sie aufschieben. Mach dir keine Sorgen darüber, was du in einer Woche, einem Monat oder sogar einem Jahr machst. Wenn Sie tief in heute graben, werden die Antworten kommen und Sie werden immer Ihren nächsten Schritt kennen. 13. So findest du den Fluss: Den Fluss zu finden, eine Work-Life-Balance, die es uns ermöglicht, die Kontrolle über unser Geschäft zu behalten und gleichzeitig genügend Zeit für die Dinge zu bieten, die uns am wichtigsten sind, wie Familie und Kreativität. Das ist es, was wir alle wollen, oder? Natürlich, um ein Gleichgewicht zu erreichen, das für Sie funktioniert, erfordert jeden Tag Anstrengung , Fokus und Absicht. Ich habe ein paar Lieblingsweisen, um einen ausgewogenen Ansatz in mein eigenes Geschäft zu bringen, und das werde ich mit Ihnen in dieser Lektion teilen. Erstens ist es, in Leistungsblöcken zu arbeiten. Ich mag es, zu meiner Arbeit zu kommen und zu wissen, was ich für den Tag vor der Zeit erreichen muss. Für mich sieht das normalerweise wie eine Liste von zwei bis vier großen Artikeln aus, auf die ich den ganzen Tag konzentrieren muss. Dann setze ich gerne bestimmte Zeitspanne ein, um an nichts als diesen Zielen nacheinander zu arbeiten. Ich nenne sie Machtblöcke und nichts anderes wird während dieser Blöcke passieren. Wenn ich meine Arbeitszeit nicht so strukturiere, klicke ich ziellos im Web gehe in Kreisen von meinem Posteingang bis hin zu Multitasking auf alle Dinge gleichzeitig. Ich weiß, du weißt, wovon ich rede. Sobald ich einen Power-Block beendet habe, belohne ich mich mit zehn oder 15 Minuten ziellosen Klicks im Web, um E-Mails auf allen Plattformen zu überprüfen, die ich für mein Geschäft verwendet habe. Aber erst, wenn mein Stromblock vorbei ist, lasse ich es mir selbst tun. Die zweite ist das Lernen, Nein zu sagen. ein paar Jahren habe ich gelernt, dass ich, um ja zu den wirklich wichtigen Dingen zu sagen, nein zu vielen wirklich guten Dingen sagen musste. Gelegenheiten, Interviews, Einladungen, Mittagstermine, Kooperationen, wirklich selektiv zu sein und sogar einige der guten Dinge Nein zu sagen, helfen Ihnen zu kämpfen, überwältigen, und erlauben Ihnen, Ja zu den Dingen zu sagen, die Ihr Leben inspirieren. Dates mit Ihrem Ehepartner, kuschelt sich mit Ihrem Baby, Malerei nur zum Spaß. Du kennst die Dinge, die deine Arbeit wirklich lebendig machen. Outsourcing, wann immer Sie können. Es gibt so viele Möglichkeiten, Ihre Last zu erleichtern und so viele Dinge, die Sie auslagern können. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie in Ihrem Unternehmen auslagern sollen, denken Sie darüber nach, ein paar Dinge einfacher in Ihrem Leben zu machen. Vielleicht können Sie einen Hausreiniger mieten, um ein- oder zweimal im Monat zu kommen, oder ein paar Mal pro Woche einen Babysitter mieten, vielleicht nehmen Sie Mitnahme zum Abendessen oder nutzen Sie einen Essensservice, um die Mahlzeiten zu erleichtern. Wenn Sie bereit sind, Outsourcing in Ihrem Unternehmen zu beginnen, beginnen Sie mit dem, was am einfachsten ist, und arbeiten Sie Ihren Weg nach oben. Vielleicht können Sie jemanden einstellen, um Ihre Produkte zu verpacken und zu versenden, oder sich an Pressemöglichkeiten für Sie wenden, Ihre Inhalte neu oder Social Media Posts zu vereinbaren. Wenn Sie immer noch Schwierigkeiten haben, herauszufinden, wo Sie Hilfe auslagern können, denken Sie über all die Dinge nach, die Sie in Ihrem Unternehmen lieben. Vielleicht ist es, Kunstwerke oder Malerei zu erstellen, Fotos zu machen, Inhalte zu erstellen oder Ihre Website zu aktualisieren. Machen Sie die Dinge, die Sie lieben, an einer Priorität zu arbeiten, und nehmen Sie sich jeden Tag Zeit für sie. Auf der Kehrseite, was sind die Dinge, die Sie entwässern. Sie kennen die Dinge, die Sie oft auf der Fertigstellung zögern und schien einfach das Leben aus Ihnen zu zappen, versuchen Sie zuerst mit dem Outsourcing für diese Aufgaben zu beginnen. Schließlich, machen Sie eine tägliche Hirndump. Mein bevorzugter Weg, von der Arbeit zurück ins Leben zu übergehen, ist eine schnelle Hirndump zu machen. Für mich bedeutet das normalerweise, am Ende des Tages eine To-Do-Liste zu erstellen , damit ich mein Gehirn abschalten und am nächsten Tag mit einem klaren Aktionsplan zur Arbeit zurückkehren kann. All diese To-Dos aus meinem Kopf und auf Papier zu bekommen , ermöglicht es mir, in meinem Leben präsenter zu sein. Denken Sie daran, eine meiner Lieblings-Tipps ist es, zu erstellen, bevor Sie konsumieren. Dies wird Ihnen helfen, diese Gefühle zu zerquetschen, nicht in der Lage zu sein, der Konkurrenz gerecht zu werden. Entwickelt von Herzen, immer und immer. 14. Der grundlegende Bewusstseinswandel: Mittlerweile können Sie wahrscheinlich sagen, dass ich ein großer Gläubiger darin bin , mein Geschäft nicht von einem Ort der Angst, sondern von einem Ort der Positivität und Fülle zu leiten. Als ich diesen mentalen Wandel vollzog, änderte sich alles. Schauen wir uns also den Unterschied zwischen ein paar verschiedenen Denkweisen an. Eine hungernde Künstler-Denkweise und eine blühende Künstler-Denkweise. Weil ich glaube, dass ein wesentlicher Teil Ihres Erfolgs allein auf Ihre Denkweise zurückzuführen sein wird. Ein hungernder Künstler glaubt, dass zu tun, was sie lieben, bedeutet, finanziell zu kämpfen. Und ein blühender Künstler glaubt an Fülle und ist begeistert von all den Möglichkeiten, die ihnen ihre Kunst bringt. Ein hungernder Künstler hat Angst, dass seine Kunstwerke nicht gut genug sind oder befürchten, dass mein Kunstwerk gestohlen wird. Ich fürchte, dass ich kein Geld daraus verdiene. Sagt: „Ich bin kein Geschäftsmann. Ich bin nicht technologisch versiert. Ich bin zu alt, oder ich bin zu jung. Ich bin nicht auf die Kunstschule gegangen, also weiß ich nicht, was ich tue. Oder ich bin nur ein Betrüger. Oder das Leiden wird mich zu einem besseren Künstler machen.“ Auf der anderen Seite sagt der blühende Künstler: „Ich kann alles lernen, worauf ich mich eingestellt habe. Es gibt Platz für mich auf dem Markt und ich habe etwas Einzigartiges zu teilen. Ich zu fördern, wie man meine Arbeit vermarktet, erlaubt es mir, das zu tun, was ich liebe. Ich genieße es, meinen Prozess in meiner Arbeit mit der Welt zu teilen. Mein Skill Set ermöglicht es mir, so viele verschiedene Möglichkeiten zu erforschen.“ Wenn Sie sich auf die hungernde Künstler-Denkweise stützen, denken Sie darüber nach. Sie können durch die einfache Erneuerung Ihres Geistes transformiert werden. Nichts bedeutet, sich selbst notwendigerweise zu ändern, außer der Art, wie man darüber nachdenkt, wer man ist und was man tut, um wie ein blühender Künstler zu denken. Ein blühender Künstler zu sein bedeutet zu lernen, wie man sich selbst fördert, wie man seine Arbeit vermarktet und wie man ein Unternehmen führt. Es erfordert viel Arbeit, aber es kann Ihnen eine der erfüllendsten Karrieren geben, die möglich ist. Tatsache ist, dass Sie wahrscheinlich eine Liste von Aufgaben haben , die Sie wissen, dass Sie tun sollten. Aber du bist es nicht. Entweder haben Sie Angst, oder überwältigt, oder wegen der Unsicherheit. Aber du weißt, was du tun musst. Und ich bin hier, um dir zu sagen, dass es Zeit ist, deinen Kopf runter zu legen und an die Arbeit zu gehen. Der beste Weg. 15. Dein produktivstes Jahr: Okay, lass uns gleich dran kommen. Wenn Sie mich schon einmal sprechen hören, kennen Sie meine Lieblingsphilosophie, große Dinge zu erreichen, indem sie in kleine tägliche Aufgaben zerlegen, die sich völlig überschaubar fühlen. So sieht es also aus. Schnappen Sie sich ein Blatt Papier und schreiben Sie Ihre großen Träume. Diese großen Träume sagen sechs bis 12 Monate aus. Beispiele wären etwa 100.000 US-Dollar in diesem Jahr oder das Hinzufügen von 3.000 E-Mail-Abonnenten zu meiner Liste oder die Lizenzierung meiner Grafik mit drei Unternehmen. Dann zerlegen Sie Ihre großen Träume in kurzfristige Ziele. Das sind etwa 30 Tage auf einmal. Beispiele können wie „Eine neue Website einrichten oder einige Social-Media-Konten einrichten“, „Ein neues Produkt oder einen neuen Kurs starten“ oder „Portfolio entwerfen“ aussehen. Dann werden Ihre kurzfristigen Ziele in tägliche Aufgaben aufgeschlüsselt. Diese werden einen Tag nach dem anderen eingenommen. Beispiele wären „Erforschen Sie, wie Sie mit Ihrem großen Ziel beginnen “ oder „Eröffnen Sie ein Instagram-Konto und posten Sie es“, oder „Beginnen Sie mit dem Sammeln von E-Mail-Adressen über ein einziges Opt-In“ oder „Entwerfen Sie eine einzelne Seite Ihres Portfolios“, bekommen Sie die Idee? Tägliche Aufgaben sollten immer die kurzfristigen Ziele unterstützen, die immer die Gesamtvision und langfristige Ziele unterstützen. Alles ist auf dem Papier, so dass Sie jederzeit neu fokussieren können. Und am Ende des Monats, sechs Monate und 12 Monate, werden Sie nicht glauben, welche Fortschritte Sie bei Ihren größten Zielen erzielt haben. Jedes Jahr plane ich einen ganzen Tag, um nichts zu tun, als meinen Plan für das nächste Jahr zu erträumen. Hier sind die Schritte, die ich unternehme. Nummer eins, ein Brainstorming. Brainstorming all die Ideen, großen Träume, Möglichkeiten und Möglichkeiten, die mir in den nächsten 12 Monaten zur Verfügung stehen. Diese können wild und groß sein, aber sie sollten immer noch im Bereich der Möglichkeiten sein. Als Nächstes entscheide ich, woran ich Änderungen vornehmen möchte. Hier entscheide ich, was im letzten Jahr nicht gut für mich funktioniert hat und was ich jetzt anders machen wollte. Als nächstes gibt es eine Nummer an das Geld. Dieser ist schwer und definitiv schwer, laut zu sprechen, aber Sie haben wahrscheinlich bereits ein Einkommensziel im Kopf, und es ist wichtig, es auf Papier zu legen. Als Nächstes müssen Maßnahmen ergriffen werden. Wie werden Sie diese Einkommenszahl erreichen lassen? Beginnen Sie, indem Sie Ihre vier bis sechs Geldgeber auf Papier auflisten, und dann planen wir sie in die nächsten 12 Monate. Okay, es ist Zeit zu planen. Leg alles auf Papier. Es ist an der Zeit, Ihre Roadmap für das Jahr zu erstellen. Wenn sich das überwältigend anfühlt, können Sie einfach mit sechs Monaten beginnen. Aber wenn Sie gefeuert sind, gehen Sie für die ganzen 12 Monate. Denken Sie daran, immer arbeiten, um wirklich klare Rollen zu definieren. Erstellen Sie nicht nur zum Erstellen, sondern erstellen Sie immer mit einem Zweck. Erstellen Sie Dinge, die immer Ihr Endergebnis vorantreiben. Bringen Sie Menschen auf Ihre Website, bringen Sie Einkommen, wenn Sie brauchen, helfen Sie entdeckt zu werden und schaffen Vertrauen mit den Menschen, die Sie folgen. Fragen Sie sich immer: „Was ist das Endziel?“. Wenn Sie geduldig und absichtlich mit Ihrer Zeit und Mühe im Laufe des Jahres sind, verspreche ich Ihnen, es wird Sie belohnen. Also gehen Sie vor und planen Sie einen ganzen Tag, um Brainstorming und planen Sie für Ihre kommenden 12 Monate. Befolgen Sie die oben genannten Schritte, um Ihre größten Träume in kurzfristige Ziele zu zerlegen , die Sie in der Lage sein werden, tägliche Aktionen zu ergreifen. Ich treffe Sie in der nächsten Lektion, wo wir über die Planung Ihrer 12-monatigen Roadmap sprechen werden . 16. Entwerfen deiner personalisierten Roadmap: Ihr Projekt für diese Klasse wird es sein, eine personalisierte Roadmaps für den 12. Monat für Sie selbst zu entwerfen , indem Sie die Schritte befolgen, die wir in der letzten Lektion behandelt haben. Fühlen Sie sich frei, es so einfach oder so detailliert zu machen, wie Sie möchten. Sie können es auf einer Serviette zerkratzen oder es zu Ihrem Herzen illustrieren. Aber was auch immer Sie tun, sollten Sie es mit uns teilen. Der beste Weg, um Bewegung auf Ihre größten Ziele zu generieren , ist, sie einfach öffentlich zu verkünden. Wir möchten Sie unterstützen können. Vergiss nicht, wenn du dem 12-monatigen System beitreten möchtest , das ich entwickelt habe, um dich durch jede Phase zu führen. Während dieses Kurses können Sie sich bei bonniechristine.com/road map anmelden. Wieder, das ist bonniechristine.com/Straßenkarte. Du erhältst jeden Monat eine E-Mail mit umsetzbaren Schritten, Ressourcen, Tipps und Tricks, die dich dort treffen wo du gerade bist und dich auf dem Weg ermutigt. Sie beginnen in Phase eins am Tag, an dem Sie sich anmelden. So können Sie jederzeit im Laufe des Jahres beitreten und Sie müssen sich keine Sorgen darüber machen, etwas zu verpassen. Zum letzten Mal möchte ich Sie nur ermutigen, eine tiefe Liebe für sich selbst zu wachsen , wo immer Sie gerade sind. Wenn du wie ich bist, sind die Zeiten, in denen ich mich am wenigsten motiviert fühle , wenn ich mich zu viel umsehe, alle anderen schöne Arbeit zu sehen, sie sind tolle neue Möglichkeiten in ihren großen Erfolgen. Sie können mich besiegt und entmutigt fühlen. Aber die Sache ist, es wird immer Menschen vor dir sein, egal wie weit du auf deine Reise kommst. Also mein bester Rat, wenn du dich unmotiviert fühlst, ist, aufzuhören, wieder nach innen zu drehen und dich auf deinen inneren Kompass und die Arbeit zu konzentrieren. Wissen Sie, dass es einen Grund gibt, dass Sie an Ihrem aktuellen Punkt sind und wenn Sie die nächsten Höhen, neue Möglichkeiten erreicht haben , werden wir Sie dort treffen. Und wir können es kaum erwarten zu sehen, was sie sind.