Bäume malen mit dem ABC | Jen Dixon | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung und Materialien

      2:45

    • 2.

      Übung: Recherche & Zeichnen – So funktionieren Bäume

      4:13

    • 3.

      Übung: MOXIWUV

      17:50

    • 4.

      Übung: Überlegungen zur Farbe – Blätter und Rinde

      8:24

    • 5.

      Projekt: Bäume entwerfen – Teil 1

      11:12

    • 6.

      Projekt: Bäume entwerfen – Teil 2

      22:44

    • 7.

      Projekt: Bäume entwerfen – Teil 3

      11:44

    • 8.

      Schlussgedanken und Danksagungen

      1:37

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

3.669

Teilnehmer:innen

37

Projekte

Über diesen Kurs

Klingt seltsam, ich weiß. Aber ich möchte dir eine einzigartige Methode zeigen, wie du interessante, ausdrucksstarke Bäume malen kannst – mithilfe einiger Zeichen, die dir bereits bestens vertraut sind: das Alphabet.

Ich hatte eine verrückte Idee, als ich in meinem war und malte: „Jeder hat schon von Malen nach Zahlen gehört, aber  was, wenn man – buchstäblich – nach Buchstaben malen könnte?“  Und so habe ich angefangen zu experimentieren und die Ergebnisse waren  erstaunlich. So nahm dieser Kurs allmählich Gestalt an...

Dieser Kurs ist für Anfänger:innen, „Sich-Verbesserer“ und erfahrene Maler:innen, die etwas Neues ausprobieren möchten. (Wir hören nie auf zu lernen, auch wenn wir schon Erfahrung haben.)
Mit dieser Technik kannst du realistisch oder eher skurril malen, das kannst du für dich selbst entscheiden. Ich zeige dir beides. Das Beste daran:  Es ist super einfach und macht Spaß!

Doch beim Alphabet hören wir noch nicht auf.  In diesem Kurs werden  wir:

  • Bäume recherchieren, verstehen, wie sie funktionieren und sie zeichnen
  • Sieben einzigartige Zeichen basierend auf bestimmten Buchstaben des Alphabets üben
  • Farben für Blätter und Rinde mit einer begrenzten Palette mischen
  • Unsere Recherche, Farben und Zeichen einsetzen, um Bäume mit Wasserfarben zu malen
  • Eine Komposition mit unseren Bäumen anfertigen
  • Unser Selbstvertrauen stärken, indem wir ohne eine Zeichnung malen

Du bekommst Tipps für das Kreieren einer schönen natürlichen Textur für die Rinde sowie zusätzliche Tipps zum Mischen von Farben für das Laub in verschiedenen Jahreszeiten. Während meiner Demonstrationen bespreche auch einige Themen, um dich dabei zu unterstützen, dich als Künstler:in weiterzuentwickeln. Ich bin mir sicher, dass du begeistert sein wirst von Bäume malen mit dem ABC.

Es hat mir so viel Spaß gemacht, diese Technik in einem Kurs vorzustellen und ich kann es kaum erwarten, deine Projekte zu sehen.

Los geht's! :)

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Jen Dixon

Abstract & figurative artist, educator

Top Teacher

Whether you want to learn new skills or brush up on rusty ones, I would love to help. I have been a selling artist for around 35 years. In my own practice I use pen & ink, pastels, oils, acrylics, and watercolours regularly. My work hangs in private collections around the world.
I love what I do, and I teach what I love. We can do good things together here, so let's get started...

About me:
I’m an Ameri-Brit (dual citizen), living on the North Cornwall coast of the UK. I’ve been here nearly two decades, but have lived in Indiana, Pennsylvania, Wisconsin, and Berkshire (UK). I am studying Spanish daily with an aim for becoming bilingual. Hola, artistas.

My work covers everything from graffiti-influenced illustration & mixed m... Vollständiges Profil ansehen

Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung und Materialien: Hi, ich bin Jen Dixon und willkommen, Bäume mit den ABCs zu malen. Klingt neugierig, ich weiß, aber ich möchte Ihnen eine völlig einzigartige Möglichkeit zeigen, interessante Bäume voller Charakter zu malen, mit ein paar Marken, die Sie bereits sehr gut kennen, das Alphabet. Ich hatte eine verrückte Idee beim Malen und Gedanken, jeder hat von Farbe nach Zahlen gehört, aber was ist, wenn man buchstäblich mit Buchstaben malen könnte? Ich fing an zu experimentieren und die Ergebnisse waren erstaunlich. Diese Klasse ist für Anfänger, Verbesserer und erfahrene Maler, die etwas Neues lernen möchten. Die Technik kann verwendet werden, um realistisch oder wunderlicher zu malen. Es liegt an Ihnen, wie Sie es verwenden, und die Methode ist einfach und macht Spaß. Wenn du schon mal Unterricht mit mir genommen hast, weißt du, dass wir einen Übungsabschnitt haben werden, aber ich helfe dir auch, buchstäblich Bäume von Grund auf zu bauen. Wir werden die Farbmischung für die Natur abdecken und dann einige unglaublich coole Bäume malen, wobei sieben sorgfältig ausgewählte Buchstaben des Alphabets verwendet werden. Die Fähigkeiten, die Sie in dieser Klasse lernen, werden Sie mühelos Bäume in kürzester Zeit malen. Bereit zum Einspringen? - Großartig. Hier ist, was Sie brauchen, um loszulegen. Eine Reihe von grundlegenden Aquarellen, entweder in einem Reise-Skizzen-Set, Ihrem Schreibtisch-Set oder was auch immer Sie zur Hand haben. Mit hochwertigen Farben erhalten Sie immer bessere Ergebnisse. Wenn Sie gerade anfangen, gehen Sie für Qualität über Quantität der Farben, werden Sie wirklich gut in der Farbmischung auf dem Weg zu bekommen. Sie benötigen auch ein paar Aquarellpinsel. Ich empfehle bis zu drei Größen von spitzen, runden Bürsten und ein paar Gläser sauberes Wasser. Papiertücher, eine Keramikpalette oder emaillierte Platte, je nachdem, was Sie bevorzugen. Wenn Sie Plastik haben, ist das auch in Ordnung, ich bevorzuge einfach selbst Emaille oder Keramik. Schließlich preiswertes schweres Kartuschenpapier für Übungen und Lerntechniken und Ihr bevorzugtes Aquarellpapier für das endgültige Projekt. Vergessen Sie nicht ein leckeres Getränk. Ich habe diese Methode mit Studio-Studenten verwendet und die Ergebnisse waren schnell und bemerkenswert, ich kann es kaum erwarten, dies mit Ihnen zu teilen. Sammeln Sie Ihre Vorräte, bereiten Sie Ihren Schreibtisch vor und beginnen Sie mit uns. 2. Übung: Recherche & Zeichnen – So funktionieren Bäume: Bevor wir in die Malerei von Bäumen springen, müssen wir verstehen, wie sie funktionieren. Eine schnelle Google-Bildsuche nach dem Wortbaum wird Ihren Bildschirm mit einer Vielzahl von unseren großen, holzigen Freunden füllen, um mit dem Lernen zu beginnen. Sie können das Einrichten eines Pinterest-Boards zum Sammeln von Referenzfotos nützlich finden. Sobald Sie ein wenig darüber studieren, wie die Äste aus dem Stamm wachsen und die Gesamtform eines bestimmten Baumes, können Sie beginnen, etwas Glaubwürdiges zu skizzieren. Schauen wir uns zuerst Baumstämme an. Gerade parallele Stämme passieren in der Natur, aber Sie werden auch Biegungen, Zickzack, S und vieles mehr sehen . Ungleichmäßige Gabeln sind interessant (unhörbar) oder abgeschnittene Äste und knorrige breite Stämme oder verdrehte Äste sind fabelhaft. Üben Sie einfache Umrisse, um zu beginnen, Stämme und die Anfänge von nahen Zweigen zu erkunden. Wir könnten leicht rasseln und fast 40 Arten von Bäumen mit einfachen Zeichnungen darstellen, aber lassen Sie uns nicht darauf konzentrieren. Egal, ob Sie sich für Eichen, Birken, Ginkgos, Mammutbäume oder Ahornholz interessieren , es spielt keine Rolle. Dies ist keine Klasse, um so spezifisch zu sein. Was wir wollen, ist glaubwürdige Bäume, die leicht ohne Stress und vielleicht mit ein wenig Laune gemalt werden. Die Äste, die Sie auf Ihre Stämme kleben, helfen Ihnen, zu entscheiden, wie Sie Ihre Bäume blättern. Schauen wir uns an, wie Zweige funktionieren. Die meisten Bäume, die Sie sich vorstellen können, werden nach oben reichende Äste haben. Blätter wollen die Sonne und es ist die Aufgabe des Zweiges, sie näher zu bringen. Natürlich schwärmen einige Arten diesen Trend, aber schauen wir uns zuerst an, was ich lächelnde Zweige nenne. Basierend auf dem, was wir beobachtet und aus unseren Baumreferenzen gelernt haben, lassen Sie uns einen einfachen Laubbaum mit lächelnden Ästen ziehen, die breit und hoch sind. Verwenden Sie feste, nicht skizzenhafte Markierungen mit Zuversicht. Lass dich nicht an den Details hängen. Nachdem ein Skelett an Ort und Stelle ist, wie könnte man den Baum mit Klumpen von Blättern bevölkern? Verwenden Sie den gleichen Linienstil und fügen Sie dem Rahmen große, flauschige Formen hinzu. Denken Sie daran, darüber nachzudenken, wie der Baum, den Sie zeichnen oder malen, mit seiner Umgebung reagiert. Wenn es einen offenen Raum um ihn herum hat, wird es sich wahrscheinlich horizontal und vertikal ausbreiten und vielleicht breiter, als es groß ist. Wenn sich der Baum in einem Gebiet befindet, in dem er um Licht konkurriert, entweder von anderen Bäumen in der Nähe oder vom Schatten in Bergen, Hügeln oder Gebäuden, werden Sie normalerweise feststellen, dass er größer wird als er breit ist. Bäume brauchen Licht und so wird ihre Ausbreitung ihre Exposition zu maximieren und Zweigmuster variieren von Art zu Art. In den meisten Fällen sind Zweige wie Arme und Finger, die nach Licht reichen. Stämme verjüngen sich in Äste, Äste verjüngen sich in kleinere Äste und diese Äste in Laubstraufen wie kleine Sonnenkollektoren, die in der Sonne einweichen. Üben Sie, Skelettbäume in Bleistift zu machen, bis Sie ein Gefühl für glaubwürdige nackte Bäume bekommen . Versuchen Sie, schiefe Bäume, knorrige Bäume und aufrechte schlanke Bäume zu zeichnen . Wenn Sie eine Vorstellung davon haben, wie Bäume gebaut werden, stellen Sie ein paar sehr einfache Bleistiftskizzen zusammen, um mögliche Malkompositionen zu erarbeiten. Hier sind meine Skizzen für Bäume in fünf verschiedenen Szenen. Ich wähle ein wenig später einen aus, um ihn zu malen. 3. Übung: MOXIWUV: Nicht jeder Buchstabe des englischen Alphabets sorgt für schönes Laub. Ich habe es versucht, und worauf ich es eingeengt habe, ist eine Gruppe von sieben Buchstaben, die meiner Erfahrung nach die am besten aussehenden Marken machen. Ich kam sogar mit einem lächerlich klingenden Mnemonic, um sich an die Briefe zu erinnern, MOXIWUV. Wenn Sie sich ein besseres Arrangement einfallen lassen können, lassen Sie es mich wissen, aber das ist es, was ich vorerst mache. Nehmen wir das in Ordnung. M. Wie viele verschiedene Möglichkeiten können Sie den Buchstaben M schreiben? Breite, schlanke, hohe, kurze Ballon-Tops und fast herzförmig. Es ist überraschend die Variation, die Sie aus einem Charakter herausbekommen können , wenn Sie es versuchen. Lasst uns das machen. Da diese Klasse auf viele und viele wiederholte Buchstaben beruht, möchte ich, dass Sie in der Lage sein, eine wiederholbare Form mit diesen Vorschlägen im Auge zu behalten. Einige werden sich fremd fühlen, weil wir alle durch jahrelange Praxis fest verdrahtet wie wir unsere einzigartigen M oder andere Buchstaben machen. Aber lasst es uns tun. Ziel ist es, die Markierungen so automatisch erscheinen zu lassen, dass Sie eine Viertelseite ohne viel Nachdenken füllen können. Ich bitte Sie nicht, gerade eine Viertelseite zu füllen, aber das ist die Zielfähigkeit. Ich vermische nur eine Menge Farbe. Es muss nicht grün sein, aber grün könnte Ihnen helfen, zu visualisieren, wie es als Laub aussehen könnte. Auf Ihrer Seite für M, Ich möchte, dass Sie in nur schöne Menge Farbe auf Ihrem Pinsel gehen, schön und nass, ohne tropfig zu sein. Wir werden damit beginnen, Ms. zu machen ich benutze zunächst nur einen Pinsel der Größe 10, und wir überlappen uns nur. Das ist alles so ziemlich eine Art von M, nur ein Standard. Jetzt werde ich den ersten Schlag abnehmen, weil Sie vielleicht bemerkt haben, dass ich runter ging und dann rauf und runter, und dann wieder runter, was Ihr Kleinbuchstabe m ist, aber was passiert , wenn ich den ersten Abwärtsschlag aus und ich fange einfach mit zwei Höckern an. Ich benutze nur Patronenpapier, schönes Schwergewicht, ich denke, das ist 140 Pfund oder 140 GSM Papier. Sie können jetzt sehen, dass ich einen Fleck von Ms. habe . Es ist schwieriger zu sagen, dass das die ursprüngliche Marke ist, mit der ich angefangen habe. Es sieht so aus, als hätte ich es geschafft, einige Berichterstattung auf der Seite zu machen. Los geht's. Was passiert, wenn wir anfangen zu gehen und den Ton leicht zu ändern? Auch hier ist dies nur Patronenpapier, so dass sich Aquarellpapier ein wenig anders verhält. Aber jetzt kann ich wirklich anfangen, Dinge zu variieren und sie ineinander bluten zu lassen und vielleicht in diese Richtung zu laufen. Lassen Sie meine Bürste sogar trocknen, fügen Sie ein wenig Textur hinzu. Es gibt einen standardisierten M, den ich nicht so sehr vermischt habe, aber was wäre, wenn wir eine etwas andere Marke wollten? Was ist, wenn ich groß gebe? Wieder, das einzige, was ich tue, ist, ein Alphabetbuchstaben zu ändern. Was das tut, ist, dass es nur das Überdenken aus der Gleichung nimmt. Du denkst nicht mehr: „Oh Gott, ich muss wirklich spezifische Markierungen machen, die sehr, sehr, sehr überzeugend sind.“ Hier geht es nur um Deckung und dann um Finessing. Zwei völlig unterschiedliche Looks, der gleiche Alphabetbuchstabe. Lasst uns weiter auf der Seite gehen. Es gibt ein paar kurze. Ich werde diese nur ein wenig ausbreiten, damit Sie anfangen können zu sehen, woher ich mit dieser Technik komme. Ein paar Dunkel da drin. Habe ich genug Flüssigkeit in meinem Dunkeln? Los geht's. Dieselbe Bewegung. Shallow Ms. machen Sie einfach ein bisschen mehr. Vielleicht einfach nur Spaß und kommen und bekommen nur eine dritte Farbe. Es zeigt sich nicht so viel, weil ich diesen Teil nicht geplant habe, sondern nur um eine gewisse Differenzierung in der Farbe zu zeigen. Wieder, immer noch die gleiche Marke, aber weil ich schichtung und ich lasse die Farben ineinander bluten, bekomme ich diesen völlig anderen Effekt. Ich hoffe, Sie können sehen, woher es kommen könnte als ich darüber nachdachte, Bäume zu machen. Plötzlich beginnen wir zu sehen, wo nur ein einfaches automatisches Muster beginnen kann, etwas zum Leben zu erwecken, ohne viel Aufwand. Wir haben noch mehr Frau, die wir tun können. Es ist ein wenig zu verlieren. Derselbe Brief. Anderes Aussehen. Wenn es ein bisschen loopy ist oder dazu neigt, ein bisschen skurriler aussehen, aber viel Spaß. Jetzt gehen wir zum Buchstaben O. Wieder , wie viele verschiedene Möglichkeiten können Sie ein O zeichnen? Wenn Sie meine Erstellung kleiner Mini-Meisterwerke mit großer Schlagklasse genommen haben, dann werden Sie sich an die Strahlen Übung erinnern. Nun, heute nennen wir sie Os, aber es ist wirklich die gleiche Marke im Wesentlichen. Genau wie die M, versuchen Sie sie breit, schlank, kurz und ballonisch. X muss mein Favorit für schnelles automatisches Markieren sein. Es gibt etwas so einfaches und natürliches an einer gekreuzten Marke. Mit x wird sich auf die Zufälligkeit der Markierungen konzentrieren, so dass wir es vermischen. Wieder schöner nasser Pinsel, viel Farbe. Sie können sich vermischen. Wie viel Pigment du hast. Besorgen Sie intensivere Bereiche. Kreuzbläser. Dies ist zurück zu meinem Pinsel Größe 10. Ich liebe es, X-Muster zu machen. Was passiert, wenn wir es vermischen? Holen Sie sich ein bisschen mehr zufällig. Die Farben, die ich gerade in meinem Gericht verwende, sind Viridian Green und Payne's Grey. Nichts Besonderes, nichts zu teuer, nur etwas Perfektes zum Üben. Blitze des Buchstabens Ich bin so vielseitig. Versuchen Sie es lang, kurz, fett, schlank und wispy. W, ähnlich wie die m, die kopfüber, also lasst uns die Ideen des M nehmen und es umdrehen. Dieser ist auch ideal für Gräser. Die meisten anderen Buchstaben, die U macht für wirklich einzigartige Bäume und Blätter und hat eine schöne Wirkung. Bisher haben wir die Buchstaben in Viridian und Payne gemacht, was nicht wirklich eine sehr realistische Farbkombination für Blätter ist. Aber ich möchte Ihnen nur einige Beispiele zeigen, wie einfach das Ändern Ihrer Farbpalette die Blätter viel realistischer machen kann. Hier sind ein paar Briefe, die ich vorhin gemacht habe. Hier ist M, O und W, und auch X, U und I. Sie können nur durch die Änderung Ihrer Farbpalette nur ein wenig, um Sie können dieses einfache Alphabet Buchstaben sehen sehr natürlich. Für unsere endgültige Marke, V, ähnlich dem W, aber ein wenig mehr abgekürzt. 4. Übung: Überlegungen zur Farbe – Blätter und Rinde: Früher hast du studiert und einige Fotos von Bäumen und Gräsern gesammelt, die du magst. Lassen Sie uns nun die Farben aufschlüsseln, die Sie brauchen. Sie können natürlich die Farben mit dem Auge herausfinden und einige Zeit damit verbringen, zu beobachten, was Sie beobachten und eine vereinfachte Palette basierend auf dem, was Sie über Ihr Thema gelernt haben, einzugrenzen. Dies ist eine unverzichtbare Fähigkeit, braucht aber Zeit, um zu meistern. Es ist gut verbrachte Zeit. Verstehen Sie mich nicht falsch, und Sie sollten lernen, das zu tun. Aber wir können auch digitale Werkzeuge zu unserem Vorteil nutzen. In meiner Klasse, Quiet oder Riot Color Communication in Your Art, habe ich Ihnen die kostenlosen Adobe-Tools vorgestellt; Farbe und Erfassung. Farbe finden Sie unter color.adobe.com. Das ist Farbe ist im amerikanischen Sinne geschrieben, C-o-l-o-r.adobe.com. Capture ist für Smartphones und Tablets verfügbar. Es ist super einfach, unterwegs zu swatch. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie diese Tools verwenden, empfehle ich, diese Klasse zu besuchen. Wenn Sie nicht besonders spezifisch in Ihrem Farbschema sein möchten, dann ist die Erstellung einer einfachen natürlichen Palette ein großartiger Ausgangspunkt. Hier ist eine Palette, die ich in meinen Beispielen verwenden werde , die Sie vielleicht selbst mischen möchten. Für generisches Laub benötigen Sie mindestens helle, mittlere und dunkle Blätter, vielleicht einen blassen Schatten und etwas extra dunkles, schattiges Grün für die Betonung. Hier ist eine Formel, und ich werde zwei weitere generische Beispielpaletten hinzufügen, eine für den Sommer und eine für den frühen Herbst im herunterladbaren. Für diesen, den wir live machen werden, brauchst du Saftgrün, Paynes Grau, Kadmiumgelb und rohes Umbra. Ich benutze die Marke Winsor & Newton. Ich lege nur ein wenig Saftgrün in zwei Brunnen auf einer leeren Palette. Sap Green plus Paynes Grau kann das dunkelste machen. Benutze einfach das kleine bisschen Saft und Payne's, das noch auf der Bürste ist. Es gibt eine schöne Mitte. Sie können den dunkelsten und mittleren Ton für Laub aus nur Paynes Grau und Saftgrün erhalten. Dann wieder ein wenig mehr saftgrün und cadmiumgelb zeichnen saftgrün , das aus meiner Palette kommt. Das macht ein fantastisches blassgrün. Wir haben hell, mittel und dunkel. Greifen Sie etwas mehr Saftgrün. Ich liebe saftgrün, es ist so ein gutes, vielseitiges Grün. Sap Green plus ein wenig rohe Umbra geben Ihnen ein bisschen wie ein neutrales Grün, irgendwo in der Mitte. Es ist ein bisschen federnder. Diese sind ein wenig mehr blau und tiefer. Das ist ein bisschen federnder. Sie können sehen, dass dies gut mit etwas gehen würde, das etwas Gelb darin hat. Schließlich haben einige sehr gut ausgedünnt Paynes Grau. Hier ist eine schöne schattige Farbe. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie es leicht färben müssen, dann nehmen Sie einfach etwas wie rohe Umbra. Pop einfach ein bisschen davon drin, nur um es ein bisschen zu klingen. Wenn Sie diese spezifischen Farben nicht haben, arbeiten Sie mit dem, was Sie haben, erkunden Sie, wie Sie überzeugende natürliche Laubfarben machen können. Es ist so wichtig, mit der Farbmischung zu experimentieren , um den Bereich, den Sie erstellen können, vollständig zu verstehen. Denken Sie daran, zu versuchen, so wenig Standard-Röhrchen oder Paynes Farbtöne wie möglich zu mischen , um schlammige Farben zu vermeiden. In den meisten Fällen mische ich nur zwei Farbtöne und nur gelegentlich drei. Je mehr Sie der Mischung hinzufügen, desto mehr schaffen Sie Konkurrenz mit den Pigmenten, und sie werden oft trüb, flach und gedämpft. Dies kann in einigen Fällen wünschenswert sein, aber mein Rat ist, dass, wenn Sie keine geeignete Farbe mit nur zwei Farbtönen machen können, vielleicht eine andere Farbkombination versuchen, um die richtige Mischung zu erhalten. Ich weiß, dass Regeln gebrochen werden sollen, aber wenn Sie versuchen, sich an diese Anleitung zu halten, haben Sie bessere Ergebnisse mit der visuellen Stärke Ihrer Arbeit. Jetzt Farben für Baumstämme. Hier ist eine einfache generische Formel für Rinde. Sie werden immer noch eine helle, mittlere und dunkle wollen , um mit der Arbeit zu arbeiten. Wir mischen verbrannte Umbra und Paynes Grau. Ich werde nur ein paar verbrannte Umber in ein paar Brunnen auf einer sauberen Palette stecken. Jetzt fügen wir Payne's hinzu. Paynes ist so eine starke Farbe. Aber wenn wir nur ein wenig davon zu gebranntem Umber hinzufügen, bekommen wir dieses fantastische dunkle Schokoladenbraun. Wirklich gut braun. Es ist auch ziemlich neutral. Was passiert, wenn wir dem verbrannten Umber noch weniger von den Payne hinzufügen? Sie können sehen, wie die Dominanz mit der wärmeren Farbe jetzt durchkommt. Nur die leichteste Berührung, um die verbrannte Umbra zu klingen. Ich werde nur ein wenig von meiner mittleren Farbe abholen, nur um ein wenig mehr zu färben. Es genügt, alles so aussehen zu lassen, als wäre es in der gleichen Familie, ohne diesen schönen rötlichen Farbton wegzunehmen. Ich habe gebrannte Umbra benutzt und Payne ist grau hier. Sie können sehen, dass Sie, indem Sie die Dominanz entweder auf verbrannte Umbra oder Payne schwingen, ein Trio aus sehr überzeugenden Stamm und Zweig Farben kreieren können. Burnt Umber ist ein warmer Farbton und Paynes Grau ist cool. Indem Sie sie mit verschiedenen Stärken mischen, beginnen Sie, den dominanten Ton zu neutralisieren. Wenn es meist umber verbrannt ist, ist die Farbe immer noch ziemlich warm, aber ein wenig gedämpft durch das coole Payne Grau. Indem Sie das Gegenteil tun, können Sie sehen, wie Sie ein viel schattigeres Braun erstellen können. Wenn Sie die beiden Farbtöne gleichmäßig miteinander mischen, schauen Sie sich das an, Sie schaffen ein sehr natürliches Schwarz. Abhängig von der Art des Holzes, die Sie im Auge haben, können Sie einen rosigen oder violetteren Ton, etwas rostiger oder orange, oder viel kühler im Allgemeinen. Experimentieren Sie mit dem, was Sie haben, und denken Sie daran, eine Familie von hellen, mittleren und dunklen Farben zu schaffen . 5. Projekt: Bäume entwerfen – Teil 1: Sie haben Ihre Forschung durchgeführt und selbstbewusste Skelettbaumformen gezeichnet. Du hast gelernt [unhörbar] und hast deine Farben herausgefunden. Lasst uns ein paar Bäume bauen. Holen Sie sich ein Blatt Patronenpapier. Noch keinen Sinn bei der Verwendung Ihres teuren Aquarellpapiers. Wir wollen nur etwas Übung mit den Karten machen. Das erste, was ich will, dass Sie tun, ist ein wenig sehr bewässert unten sehr volle Bürste nur eine schattige Farbe, ähnlich wie schmutzige Wasserfarbe. Wir werden einfach einen einfachen Baum machen. Ich möchte, dass du deinen Pinsel irgendwo zwischen der Mitte und dem Ende deines Pinsels hältst. Ich benutze gerade gerade eine Nummer 10 Runde. Gönnen Sie sich einen guten Druck an der Basis und beginnen Sie dann, um den Druck zu erleichtern, heben Sie Ihre Hand hoch, so dass Sie eine Markierung, die breiter an der Unterseite ist, so dass der Boden an der Basis des Rumpfes und wird dünner, wie es geht nach oben. Wir werden das nochmal tun, ganz oben drauf, ein wenig überlappen und zulassen, dass es an der Spitze spindelförmig nach oben kommt. Jetzt werden wir abwechselnde Zweige wählen. Denken Sie daran, wir tun die lächelnden Zweige Stile, so Äste, die bis zum Himmel reichen. Sobald Sie diese Technik kennen, können Sie mit Dingen wie vielleicht weinenden Weiden oder bestimmten Arten von Kiefern experimentieren , die gerne ihre Äste nach unten drapieren. Aber im Moment konzentrieren wir uns auf lächelnde Äste, Äste, die bis zur Sonne reichen. Mit den Zweigen berühre ich den Pinsel einfach ganz leicht auf Papier. Lassen Sie die Bürste in meinen Fingerspitzen drehen. Nur erlauben, dass kleine zusätzliche organische Zufälligkeit auftreten. Das ist ziemlich gut für eine einfache Baumform in schattigen Melodien. Jetzt werde ich meine hellsten meiner Rindenfarben abholen. Ich werde anfangen, das einzugeben. Ich verfolge, wo ich schon war, mit der schattigen Farbe. Es ist okay, wenn Sie außerhalb von dem gehen, wo Sie waren, weil es wirklich organisch ist und Sie werden nicht wirklich wissen, dass irgendetwas ein Fehler ist, wenn wir fertig sind. Lassen Sie Aquarell Aquarell sein, und lassen Sie Ihre Bäume wirklich natürlich sein. Das ist meine hellste Farbe. Ich werde reingehen und mir etwas von meiner Mitte schnappen. Ich werde nur diese Basis erweitern, vielleicht ein wenig Wurzel hinzufügen. Von dort runter kommen, einige erlauben kleine Lücken. Denn das sieht wirklich schön und natürlich aus und erweckt den Eindruck einer rauen Textur. Mit diesem Mittelton können Sie es einfach fallen lassen, an Orten, weil die Oberfläche eines Baumes, hat seine Spitzen und seine Täler, es ist ungleichmäßige Textur. Versuchen Sie, ein wenig Zufälligkeit zu erlauben, wie Sie gehen. Hier gehen wir und widerstehen dem Drang, zu viele Zweige hinzuzufügen, weil Sie diese Komplikation noch nicht brauchen. Jetzt habe ich meine dunkelste und ich habe diese Seite gewählt, um meine schattenhafte Seite zu sein. Ich habe nur etwas davon drinnen geknallt. Ich glaube nicht, dass es ziemlich dunkel genug für meinen Geschmack ist, also werde ich nur noch ein bisschen mehr Paynes Grau hinzufügen. Da gehen wir. Wirklich nass und blobby. Wissen, wo Ihre Lichtquelle ist. Auf meinem Baum kommen meine Lichtquellen von links, was bedeutet, dass meine rechte Seite die schattigere Seite ist. Jetzt werde ich nur einige dieser Pools ein wenig rausziehen. nehme meinen Pinsel, lösche ihn, ich gehe rein, ich entferne nur ein bisschen von der überschüssigen Farbe. Denken Sie daran, wir machen das nur auf Patronenpapier, also grundlegendes Skizzenbuch Papier. Es wird ein wenig schnallen, aber es wird abflachen. Wenn wir kleine Bits hier und da entfernt haben, mag ich, dass ich beginnen kann, die Unterschiede in den Rindentönen zu sehen. Ich gehe einfach rein und mache das kleine bisschen Abwechslung. Ich nehme ein bisschen einfach Unlacke, ich mache es rein. Denn wenn Sie ausgehen und einen Baum betrachten, sind Bäume nicht nur braun, ich garantiere Ihnen bläuliche Töne, gräuliche Töne, manchmal lila, definitiv grün. Stecken Sie es nur ein bisschen von der Farbe da drin. Ich gehe zurück und ich werde abholen ein wenig Saftgrün auch. Das war viel saftgrün. Tupfen Sie meinen Pinsel ab, nimmt etwas davon auf. Ich werde es nur verschieben. Das ist unser erster Baum, dieser Testerbaum. Mach dir keine Sorgen, zu viel darüber, wie es läuft , denn das ist dein erster, du wirst viel von diesem lernen. Ich mag die Art und Weise, wie das aussieht. Ich werde das trocknen lassen und dann werden wir sehen, wie es aussieht, wenn wir darauf zurückkommen. Sie könnten ein wenig skeptisch sein, auch wenn Sie auf Kartuschenpapier arbeiten, aber ich möchte Ihnen nur einige der Beispiele zeigen, die ich von vorher habe, und diese sind alle auf nur billigem Kartuschenpapier. Aber sieh dir die Art und Weise an, die getrocknet ist, und sieh dir diese fantastischen Texturen an. Ein wenig mehr Arbeit damit und das Hinzufügen des Laubs, es wird schön sein. Hier ist eine weitere schöne einfache, nur Blick auf die Art und Weise, wie die verschiedenen Farben reagiert und ineinander ausgeblutet haben. Sieh mal, wie magische Dinge werden, wenn du nur ein bisschen Gras hinzufügst. Plötzlich, es bringt es einfach in die Realität und Sie bemerken die Textur auf diesen Bäumen. Es ist etwas intensiver. Nun, das liegt daran, bevor es zum Trocknen kam, habe ich ein wenig Salz hinzugefügt. Jetzt kann Salz zu großer Wirkung mit Aquarell verwendet werden, weil es diese fantastischen Spinnenflecken und Taschen von fast gebleichter aussehender Vielfalt macht , gibt es nur, dass wenig zusätzliche Rinde, wenn Sie so wollen. Als nächstes werden wir auf Aquarellpapier üben. Wir werden das gleiche Verfahren durchlaufen. Wir nehmen einige sehr wässrige graue Farbe auf. Es sind unsere verwässerten Farben mit einem kleinen Hauch von der Umbra. Ich mag diese Form als Anfang und ich werde immer noch in gehen und ich werde nur ein wenig Unterstützung Route auf dieser Seite hinzufügen, weil ich denke, es ist schön, geben Sie es ein wenig dort, toll. Jetzt nehmen Sie einige Ihrer leichtesten Browns auf. Jetzt gehe ich einfach rein und schnappe mir meinen Mittelton, und mitten in meinem Baum, bringe ihn hoch. Ich bin ein bisschen zufällig und blobby in diesem Ton. Da gehen wir. Ein bisschen Raffination. Jetzt mein dunkelster, das ist der graue und verbrannte Umber der Payne. Ich habe beschlossen, dass meine Lichtquelle wieder von links kommt, also füge ich die dunkelste Farbe nur dort hinzu, wo ich glaube, dass sie auf der rechten Seite erscheinen wird. Ich gehe nicht zu weit hinauf in die kleinen Zweige, denn oben in diesen kleinen Zweigen können wir unsere kleinen Änderungen am Ende vornehmen , nachdem wir unser Laub an Ort und Stelle haben. Wir müssen noch etwas Farbe vermischen. Weil ich einen ganzen Abschnitt dieses Brunnens aufgenommen habe, dachte ich, ich habe ihn aufgenommen. Habe all diese Beispiele drüben sitzen und ich bin [unhörbar] neben mir. Ich vergaß, das erste Mal, dass ich das gemacht habe. Es ist ein bisschen enttäuschend. Ich zeige Ihnen sowieso die Beispiele. Da werde ich das lassen. Aber wir werden diese kleine Extra-Meile gehen und ein bisschen Salz hineingeben. Nur ein bisschen. Jetzt werde ich das trocknen lassen. 6. Projekt: Bäume entwerfen – Teil 2: Ich erwähnte, dass ich ein ganzes Beispiel gemacht hatte und vergessen habe, die Platte auf dem Video zu schlagen, was eine große dumme Sache ist, die ich noch nie gemacht habe. Aber das waren die Bäume, die du mir beim Filmen verpasst hast. Hier ist eine auf Patronenpapier und ich liebe es , wie das alles zusammen als fast eine Krawatte gefärbten Baum blutet. Es ist wirklich ziemlich bemerkenswert, sehr unrealistisch in der Art, wie es am Ende gezeichnet wurde. Aber das ist in Ordnung, denn jetzt, wo es trocken ist und ich bestimmte Dinge finessen könnte. Hinzufügen von schattigen Bits und einige Details. Nicht zu viel, aber ein bisschen hier und da. Nur um es wieder in die Realität zu bringen. Wenn das, was Sie produzieren, zunächst etwas enttäuschend erscheint, machen Sie sich keine Sorgen. Um zu sehen, was ein wenig zusätzliches Spiel tun kann. Wir lernen, also haben Sie keine Angst. Sie müssen eine Menge wirklich schlechte Kunst machen, um zu den guten Sachen zu kommen, ich verspreche, ich habe Jahre eine schlechte Kunst gemacht. Wir gehen alle durch. Sie können schon sehen indem Sie es ein wenig mit einigen dunklen Finessing, etwas mehr Kontrast hinzufügen. Es wird bereits zu einem besseren Baumstämme. Sobald das trocknet, wird es ziemlich cool aussehen. Das war einer von denen, die gefilmt haben, aber nicht gefilmt haben. Hier ist diejenige, die ich auf Aquarellpapier gemacht habe, die auch ich völlig vernachlässigt habe zu filmen. Aber das ist okay, weil Sie jetzt mehr Beispiele sehen können. So werde ich es rechtfertigen. Auch hier denke ich, wie dieser getrocknet ist, möchte ich ein wenig mehr Kontrast hinzufügen. Weil eine der Möglichkeiten, die man einem schüchternen Maler oder einem Amateurmaler erzählen kann. Auf andere Weise können Sie sagen, und das ist eigentlich für das Zeichnen auch ein Mangel an Kontrast. Was ich meine ist, dass du mich über helle mittlere und dunkle Töne anknallst. Es scheitert nie, weil ich früher viel figuratives Porträt und Lebenszeichnung beigebracht habe und das Ding und es versagt nie. Die Menschen haben Angst, die dunkelsten Bereiche hinzuzufügen. Oft, wenn Sie sehen, vor allem Studenten, junge Studenten, sagen junge Jugendliche oder Pre-Teens, dieses Ding. Wenn sie Bleistiftskizzen oder Bleistift-Porträts machen, sind sie sehr grau und man sieht sehr selten schwarze Schwarze. Wenn Sie darüber nachdenken, wo sich Haare und Ohr mit dem Hals treffen, gibt es oft einen wirklich dunklen Schatten, der in diesem Bereich passiert und neunmal von 10, jemand, der sich unwohl fühlt oder sich ein wenig weniger sicher fühlt, wird das eine viel heller Ton als es in der Realität ist. Versuchen Sie, keine Angst vor Kontrast zu haben. Kontrast fügt Interesse hinzu und es fügt Tiefe hinzu und fügt Realismus hinzu . Wenn Sie ausgehen und die Dinge so betrachten, wie sie in der Natur sind, werden Sie diese Kontrasttaschen finden, die wir oft ignorieren. Nun sind die beiden Beispiele, die Sie mir tatsächlich gesehen haben. Beide, hier ist der auf Patronenpapier. Sie sind wirklich wie einige der sehr subtilen Bits, die passieren, wenn wir in jede dieser Farben etwas bluten, weil wir ein wenig Grün hinzugefügt haben und wir ein wenig Farben hinzugefügt haben, machen dies zu einem wirklich schönen, abwechslungsreiche Textur an den Baum. Hier war derjenige auf Aquarellpapier. Wir haben beide Salz hinzugefügt, aber ich habe nicht viel Salz hinzugefügt, also gibt es nur ein wenig zusätzliche Textur. Aber ich denke, beide sehen ziemlich gut aus. Ich könnte das auf der Kartusche ein wenig von der Verfeinerung der dunklen Kontrastzonen im Schatten davon nehmen . Moment schauen wir uns an, Blätter anziehen , denn dafür sind wir hier, um diese Bäume zu vervollständigen , weil wir gerade Winterbäume haben. Ich möchte, dass du die Grüns benutzt, die du vorhin erschaffen hast. Dies sind meine Sap Greens mit Raw Umber und Payne grau, so bekam, dass sie beiseite gelegt einer von ihnen hat Cadmium gelb darin. Das sind Sap und Cadmium. Erste Dinge zuerst, lasst uns einfach einen mittleren Ton nehmen und meine Bürste schöne und gesättigte Mischung bekommen. Es ist schön und verwirrt. Ich muss diese Farben immer wieder wiederbeleben, weil ich das über ein paar Tage gefilmt habe und so meine Farben immer wieder neu benetzen und neu mischen. Was wir anfangen werden, ist wahrscheinlich das einfachste von allen, und das ist die x-Marke. Ich werde auf dieser Seite beginnen und ich werde nur eine Handvoll sehr nassen Xs setzen , wo ich denke, ich werde Äste von Blättern wachsen. Widerstehen Sie dem Drang, irgendwelche Spuren zu machen, irgendwelche Bewegungen jenseits von Xs an diesem Punkt. Diese können wirklich nett und blobby sein. Viel und jede Menge sehr feuchte Farbe auf Ihrem Pinsel. Wenn Sie auf Ihre Seite gehen, ist das in Ordnung. Wenn Ihnen der Platz auf Ihrer Seite fehlt, versuchen Sie, einfach von der Kante zu malen, als ob Sie Papier dort haben. Ist nichts Schlimmeres, als zu versuchen, etwas auf eine Seite zu stopfen , weil es immer seltsam aussehen wird. Jetzt gehe ich in meine hellste, meine Highlight-Farbe, die mein Cadmium-Gelb mit Sap-Grün ist. Ich werde immer noch x Markierungen machen. Ich sagte, dass meine Lichtquelle von links kommt, also tue ich mein Bestes, um diese Farbe nur dort zu setzen, wo es Sinn macht und sie ineinander bluten zu lassen. Wir machen ein bisschen mehr von einem realistischen Baum mit diesem. Jetzt einige meiner schattigen dunklen Farbe, die meine dunkelste Version von Sap Green und Paynes Grau ist. Nur füllen, aber ich blockiere die weißen Lücken nicht vollständig. Es ist wirklich wichtig, einige davon zu lassen. Du musst sie alle verlassen. Denken Sie daran, gehen Sie zurück zu Ihrem Studium der Bäume und schauen Sie sich an, wie Blätter in der Natur vorkommen. Wie bei dem, was ich jetzt mache, hast du sehr selten nur dunkel, schattig. Dunkle schattige Bits ohne Licht. Ich gehe jetzt zurück, weil ich verfeinert habe, wo ich all meine Grüns, alle meine Blätter, meine Eingeweide, das und die Form meines Baumes verfeinert habe. Ich werde es ein wenig vermischen. Ich werde meine Handposition ein wenig ändern. Ändern meiner Xs geben einige Abwechslung zu meinen Marken. Manchmal werden Sie nicht einmal sehen, wie ein Zweig wirklich verbindet. Es ist in Ordnung, wenn Sie nur ein paar Blätter in das werfen, was wie der Weltraum aussieht, wird es für das Auge Sinn machen, besonders wenn Sie einen Hintergrund haben, mit dem Sie arbeiten. Es kommt mit einem nassen Pinsel, vermischt einige von ihnen zusammen, wieder mit der x-Marke, immer noch mit der gleichen MOXIWOV-Marke, die wir zuvor gelernt haben. Jetzt, nur um ein bisschen mehr zu dem hinzuzufügen, was vor sich geht. Nehmen Sie einfach die Seite meiner Rundbürste, fügen Sie eine trockene Bürste um die Basis meines Baumes. Einfach wirklich schrubben und kratzig. Jetzt und nehmen Sie eine unserer anderen MOXIWOV-Marken. Dies sind die vs. Wieder, nur den Buchstaben v. Wenn Sie es ein wenig vermischen wollen, nehmen Sie vielleicht ein paar Cadmium-Zeug auf. Ich werde nur ein paar Os hinzufügen, nur lose. Niemand wird wissen, dass es Os gibt. Sehen Sie, Sie können diese Markierungen sehr erfolgreich in Gräsern, Sträuchern und allen Dingen verwenden. Geh mit etwas Schatten rein. Lass das einfach reinbluten. Die Farbe möchte natürlich dorthin reisen, wo sie bereits nasse Kanäle hat, und plötzlich haben Sie ein ziemlich realistisches und glaubwürdiges Tablett. Sie kennen jetzt den Prozess, um so etwas zu machen. Es ist ein Heck von viel einfacher, als wenn Sie es nur nähern würden, ohne Ahnung, dass ich Alphabetbuchstaben mache oder dass es eine bestimmte Struktur gab, um den Baum zu machen. Sobald man alles zusammenbricht, ist es nur Prozess und Praxis. Was macht es auf einem Aquarellpapier? Ich gehe rein und das ist eine , die ich noch keinen kleinen zusätzlichen Schatten im Kofferraum gemacht habe. Das ist gut genug für mich, weil ich immer reingehen und mehr tun kann. Wieder, unter meinem Mittelton, dieses Mal werde ich verwenden. Du würdest nicht denken, dass so etwas gut funktionieren würde, aber ich verspreche es. Wie Sie sich in unserer Praxis erinnern, haben wir viele verschiedene Marken gemacht, verschiedene Größen, halten es wirklich schön und nass hilft, alles zusammen zu mischen. Sie mit Ihrem ersten Pass nicht, ErwartenSie mit Ihrem ersten Pass nicht,dass Sie die Form Ihres Baumes perfekt nach unten haben. Nutzen Sie einige dieser Lichträume auf den Zweigen, die Sie gezeichnet haben, und lassen Sie sich überlappen. Das ist meine erste Farbe. Ich gehe als nächstes mit dem schattigen Zeug, nur um es ein wenig zu vermischen. Ändern der Größe und wie viel Druck ich hinzufüge, immer noch mit einer U-Kennzeichnung. Es ist nicht leicht, Spuren zu machen, während deine Hand nicht auf dem Papier ruht, aber ich werde mein Bestes geben. Oft hilft es, Ihren Druck einfach von der Spitze weg zu nehmen. Sie können sehen, wie er es etwa zwei Drittel des Weges nach oben hält. Meine Us sind jetzt ein wenig flach, nur in etwas von dieser überschüssigen Farbe getaucht. Hast du eine Ahnung, was für ein Baum das sein würde? Es spielt keine Rolle. Das ist, was für ein Baum das ist. Es ist ein lustiger Baum. Das ist, wo ich damit aufhören werde. Wieder ein wenig schrubbiges Zeug an der Unterseite, und dieses Mal werde ich Ws, W, W, W. Es gibt ein ganz anderes Gefühl, um die Gräser als die vorherigen Markierungen auf dem vorherigen Stück. Da haben wir es, noch einen unserer Bäume. Wenn Sie nun ein wenig mehr visuelles Interesse hinzufügen möchten, probieren Sie es mit etwas Salz aus. Sehen Sie, was passiert. Nun sagen Sie, Sie möchten sich von der Farbpalette verzweigen, die wir gerade generisch für unsere Beispiele in unserer Praxis erstellt haben, das ist auch in Ordnung. Hier sind ein paar Beispiele, die ich mit der X-Markierung erstellt habe. Beide verwenden die X-Markierung. Beide verwenden wirklich nasse Bürsten, um das zu tun, so dass Dinge zu bluten. Aber man kann immer noch sagen, dass es dort X Markierungen gibt. Dieser verwendet immer noch SAP, es verwendet immer noch Paynes Grau, aber auch es verwendet gelben Ocker im Inneren als auch. Ich benutze ein bisschen Cadmiumgelb. Das ist sehr Zusammenfassung. Aber auf dieser Seite, auf der linken Seite, haben wir etwas, das vielleicht ein Frühherbst ist, genauso wie die Blätter beginnen sich auf den Laubbäumen zu ändern, wieder, mit den ähnlichen Basis-Grüns, aber ich benutze hellrot und einige reines Gelb als Highlight Laub, so beginnt, in diesem Wechsel der Jahreszeiten zu bringen. Warum da bleiben? Gehen wir und machen etwas mit einem anderen unserer Briefe. Vielleicht lasst uns O für diesen hier versuchen. Ich habe zuerst mit meiner dunkelsten Farbe angefangen. Sie können mit dem beginnen, was auch immer Sie richtig fühlen. Mit dem O macht definitiv etwas skurriler aussehende Tablett. Sie schaffen auf mehr Volkskunst Sachen, Kunsthandwerk. Die Farbe, die ich jetzt hinzufüge, ist, dass die Überbrückung der Farbe zwischen warm und kühl, die aus saftgrün und roher Umbra besteht, und da hast du O. Eine letzte Möglichkeit, diese Technik zu verwenden, besteht darin, Details zu etwas hinzuzufügen , das du habe bereits einige Farbe blockiert, bevor. Hier habe ich gerade eine Vielzahl von Tönen gesetzt und ich werde nur mit meiner Lieblingsmarke, der X-Marke, eingehen . Es ist fast so, als würde man Dinge im Fokus auf das hinzufügen, was man bereits an Ort und Stelle hat. Sie können diese Basisschicht haben und dann nur ein wenig Fokus bringen. Dies ist eine Möglichkeit, die Technik sehr natürlich aussehend zu machen. Ich liebe es, wie es aussieht. Wenn Sie die Markierungen setzen, die MAC SeaWorld Marken, legen Sie sie über einige sehr lose Walsh. Sieht fantastisch aus. Dort haben Sie eine andere Möglichkeit, die Technik zu verwenden. Sieht gut aus. Ich wünschte, ich würde es auf einen Kofferraum legen, anstatt es auf die Rückseite eines Bohrpapiers zu legen. Erinnerst du dich, ich sage dir immer, du sollst üben? Das tue ich. 7. Projekt: Bäume entwerfen – Teil 3: Dies ist ein Baum, den ich früher erstellt habe und jetzt werden wir nur in ein wenig Kontext Pop. Ich werde ein wenig von einer Komposition nur auf einer bereits trockenen fertigen Spur erstellen , die den Horizont verlieren wird. Ich werde nur schlammig, dass ein wenig oben, so dass es ein bisschen natürlicher als Hintergrund aussieht. Zum Trocknen ein wenig abbürsten. Einfach etwas wirklich schnell einschlagen, nur um Ihnen zu zeigen, wie gut diese Bäume aussehen können, sobald sie in einer Komposition sind. Ich füge Gräsern einfach ein bisschen mehr Schatten hinzu, genau hier aus der Nähe. Los geht's. Daran könnte ich noch etwas mehr arbeiten, aber ich denke, du verstehst die Idee. Eigentlich werde ich hier drüben in die kleine Schlange stecken. Aber ich denke, Sie bekommen die Idee , wie Sie diese Bäume in einer Komposition verwenden können. Ich hatte ein Spiel mit dem Erstellen der gleichen Baum für vier verschiedene Jahreszeiten, und ich dachte, es war eine wirklich lustige Übung. Mit der Art und Weise, wie wir den grundlegenden Baum erstellen, indem wir den breiten Stamm verwenden, zu einem schlankeren Oberteil hinaufgehen und dann diese lächelnden Äste lösen, könnte es eine lustige Übung für Sie sein, ihn viermal zu erstellen über und dann das Hinzufügen von Blättern für die verschiedenen Jahreszeiten. Ich mag meinen Sommerbaum wirklich. Meine Quintessenz ist cool, aber mein Frühling würde ich etwas anders machen. Aber wieder, es war nur eine Übung, die ich im Sinn hatte. Ich dachte, ich probiere es aus. Vielleicht möchten Sie es auch versuchen. Etwas, an dem ich mit einer Schülerin hier im Atelier gearbeitet , war eine Landschaft, von der sie ein Foto gemacht hatte. Es gab diese große Vielfalt, ein Laub auf einem Flussufer oder ein Kanalufer oder so etwas. Wir fingen an, mit der gleichen Technik, die wir hier benutzt haben, zu blockieren, indem wir die Farbwäschungen benutzten und dann darüber hinübergingen , sobald das trocken war und es fein verfeinert wurde. Wir hatten gerade angefangen, das mit all diesen brillanten Farben zu tun. Es kann wirklich Spaß machen zu sehen, wie all diese verschiedenen Schichten miteinander interagieren. Ich denke, ich gehe rein und mache noch mehr daran. Aber ich wollte dir nur zeigen, wie schön und lebendig es ist und wie einfach es ist, solange du deine Schichten anfangs schön nass hältst. Eine schöne Nasswaschschicht, die nur die Farbzonen abbildet, und dann trocknen lassen, und dann über sie wirklich nass, über trocken und bringt diese nassen Flecken. Hier werde ich nur schnell durch einige der Bühnen gehen , indem ich eine dieser Kompositionen verwende. muss das nur trocknen lassen, bevor ich den nächsten Abschnitt aufnehme , der die Markierungen über oben setzt. Wir sind wieder da. Das ist wunderschön getrocknet. Schau dir die hinteren Läufe an, die in diesen verschiedenen Farben geschehen. Es ist absolut wunderschön. Ich werde jetzt ein paar Maxi-Webmarken hinzufügen, um nur einige Bits und Stücke in den Fokus zu bringen. logisch darüber nachdenkst, werden Dinge, die weiter von dir entfernt sind, etwas nebulöser, etwas weniger detailliert sein . Dinge, die näher sind, werden wir diese ein wenig schärfen. Da werde ich es lassen. Es hat immer noch geschafft, wirklich locker zu bleiben. Ich bin nicht mit dem Detail über Bord gegangen, aber es hat auch einen echten Tiefensinn, weil Sie Ihr Licht Medium und Dunkel haben. 8. Schlussgedanken und Danksagungen: Danke, dass du dich mir angeschlossen hast, weil du Bäume mit den ABCs gemalt hast. Wir haben so viel in diesen Videos behandelt und ich weiß, dass Sie in Ihrem Vertrauen gewachsen sind , Bäume aus Ihrer eigenen Vorstellungskraft zu erschaffen, und wie Sie interpretieren, was Sie beobachten. Denken Sie daran, wirklich zu sehen, was Sie in der Natur sehen, um eine Anleitung Ihrer Farbpalette und wie Bäume mit ihrer Umgebung interagieren. Indem Sie die Techniken üben, die Sie in dieser Klasse gelernt haben, werden Sie schöne Arbeit machen. Vielen Dank, dass Sie mein Student sind und ich freue mich auf Ihre Uploads in den Bereich Projekte. Zeigen Sie mir Ihre Übungszeichen, Ihre Baumstämme, Ihre Farbfelder, Skizzen und Bäume. Ich versuche mein Bestes, jeden Upload-Kommentar zu besuchen, also zeig mir, was du erstellt hast. Wenn Sie auf Instagram posten, achten Sie darauf, mich @jendixonarts zu markieren, damit ich dort einen Blick werfen kann. Ich weiß, dass viele von euch schon einmal mit mir gelernt haben, aber wenn dies eure erste Klasse ist, vergesst nicht, den Folgen-Button für kommende Unterrichtsansagen und vieles mehr zu drücken. Wenn Sie genossen haben, was Sie heute gesehen haben, nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit, um eine positive Bewertung abzugeben. Wenn Sie Fragen haben, fragen Sie mich im Diskussionsbereich und ich werde mein Bestes tun, um zu helfen. Bis zum nächsten Mal, einen tollen Tag und nie aufhören zu lernen.