Das Design geometrischer Muster ist ein wichtiger Bestandteil des Repertoires von allen professionellen oder gelegentlichen Grafikdesigner:innen und kann viele Formen annehmen. Nachfolgend stellen wir dir geometrische Muster vor. Lass dich von unseren 35 lebendigen und vielfältigen Beispielen inspirieren!

Was versteht man unter einem geometrischen Muster?

Geometrische Muster haben ihre Wurzeln in der Mathematik. Geometrie ist der Zweig der Mathematik, der sich auf Linien, Winkel, Kurven und Formen bezieht. Es ist also leicht zu erkennen, wie sie auf Kunst und Design anwendbar sind. 

Im Wesentlichen versteht man unter einem geometrischen Muster ein Muster, das Objekte, Formen, Bilder oder andere Elemente enthält, die sich wiederholen. Diese Wiederholung kann regelmäßig und offensichtlich sein – wie z. B. Quadrate, die sich auf einem Gitter wiederholen – oder unregelmäßiger oder asymmetrischer, wodurch ein abstrakteres Muster entsteht.

Welche Formen werden üblicherweise bei geometrischer Mustergestaltung verwendet?

Quadrate, Kreise, Rechtecke, Ovale, Dreiecke, Fünfecke, Sechsecke, Achtecke, Rauten und Sterne sind häufig verwendete Formen sowohl bei komplexer als auch bei einfacher geometrischer Mustergestaltung. Es kann jedoch potenziell eine große Vielfalt von Formen und Designs verwendet werden, solange die Elemente auf irgendeine Weise wiederholt werden können (selbst wenn diese Wiederholung unregelmäßig oder nicht sofort offensichtlich ist).

Einfache Formen

Sich wiederholende Kreise sind eine Art von einfachen geometrischen Mustern.
Sich wiederholende Kreise sind eine Art von einfachen geometrischen Mustern.

Formen innerhalb von Formen

Die Grundkomponenten dieses Designs sind Viertelkreise innerhalb von Rechtecken und Quadraten, die sich wiederholen.
Die Grundkomponenten dieses Designs sind Viertelkreise innerhalb von Rechtecken und Quadraten, die sich wiederholen.

Unregelmäßige Formen

Low-Poly-Muster sind eine Art moderner geometrischer Mustergestaltung, die weniger vorhersehbare Formkonfigurationen verwenden.
Low-Poly-Muster sind eine Art moderner geometrischer Mustergestaltung, die weniger vorhersehbare Formkonfigurationen verwenden.

3D-Bilder selbst gestalten

Isometrisches Design für Anfänger:innen

So erstellst du dein eigenes geometrisches Designmuster

Geometrische Muster sind seit Tausenden von Jahren ein wesentlicher Bestandteil des Designs, sodass du nicht unbedingt eine fortschrittliche Technologie benötigst, um sie zu erstellen. Ein Zirkel, ein Lineal, ein Winkelmesser und ein Geodreieck sind die einzigen Spezialwerkzeuge, die du benötigst, um die Formen und Linien, die für geometrische Muster von zentraler Bedeutung sind, auf Papier zu erstellen.

Du kannst deine geometrische Mustergestaltung jedoch mithilfe von professionellen Designprogrammen auf die nächste Stufe heben. Zu lernen, wie man ein geometrisches Muster in Photoshop, Adobe Illustrator und anderen Programmen entwirft, kann mit einer Lernkurve verbunden sein. Aber sobald du gelernt hast, wie man sie benutzt, sind deine Möglichkeiten, geometrische Muster zu erstellen, praktisch grenzenlos.

35 geometrische Designbeispiele

1. Einfache isometrische Würfel

Wenn du lernst, wie man ein geometrisches Muster in Photoshop und anderen Programmen entwirft, kannst du solche Designs ganz einfach erstellen.
Wenn du lernst, wie man ein geometrisches Muster in Photoshop und anderen Programmen entwirft, kannst du solche Designs ganz einfach erstellen.

Isometrische Würfelbilder haben gleiche Abmessungen oder Maße und erscheinen dreidimensional.

2. Komplexe Isometrische Würfel

Arbeit der Kursteilnehmerin Elspeth Alix Batt für Photoshop zum Mittagessen: Isometrische Würfelmuster
Arbeit der Kursteilnehmerin Elspeth Alix Batt für Photoshop zum Mittagessen: Isometrische Würfelmuster

Isometrische Würfelmuster können auch komplexer sein.

3. Y-förmiges 3D-Muster

Arbeit des Kursteilnehmers Hokuao G. für Illustrator zum Mittagessen – Entwirf ein Y-förmiges 3D-Muster
Arbeit des Kursteilnehmers Hokuao G. für Illustrator zum Mittagessen – Entwirf ein Y-förmiges 3D-Muster

Wie bei isometrischen Quadraten kann auch mit anderen geometrischen Formen ein dreidimensionaler Effekt erzeugt werden.

4. Gedrehtes 3D-Y

Arbeit der Kursteilnehmerin Aryana R. für Illustrator zum Mittagessen – Entwirf ein Y-förmiges 3D-Muster
Arbeit der Kursteilnehmerin Aryana R. für Illustrator zum Mittagessen – Entwirf ein Y-förmiges 3D-Muster

Durch Drehen des Designs sehen diese Formen weniger wie Ys aus und verleihen dem Muster eine andere Wirkung.

5. Schwarzweiß-Linien

Ein einfaches geometrisches Schwarzweiß-Design von Peter Bone.
Ein einfaches geometrisches Schwarzweiß-Design von Peter Bone.

Durch Wiederholen und Spiegeln eines einfachen quadratischen Blocks mit dicken Schwarzweiß-Linien entsteht ein faszinierender Effekt.

6. Komplexe Schwarzweiß-Linien

Arbeit der Kursteilnehmerin Agnieszka Szymaniak zum Thema Erstellen geometrischer Muster
Arbeit der Kursteilnehmerin Agnieszka Szymaniak zum Thema Erstellen geometrischer Muster

Dieses schwarzweiße Linienmuster wird durch die Einführung dreieckiger Formen kompliziert.

7. Dreiecke auf Gitter

Arbeit der Kursteilnehmerin Yumiko K für Illustrator zum Mittagessen: Erstelle eine Reihe von Dreiecksmustern
Arbeit der Kursteilnehmerin Yumiko K für Illustrator zum Mittagessen: Erstelle eine Reihe von Dreiecksmustern

Dieses einfache, aber auffällige Design nutzt effektiv Leerraum.

8. Psychedelische Dreiecke

Arbeit der Kursteilnehmerin Amy Cohas für Grundlagen der geometrischen Muster: Dreiecksmuster
Arbeit der Kursteilnehmerin Amy Cohas für Grundlagen der geometrischen Muster: Dreiecksmuster

Das unregelmäßige Farbschema fügt diesem dreieckigen Design Komplexität hinzu.

9. Gemischte Dreiecke

Arbeit der Kursteilnehmerin Caroll Lenthall für Illustrator zum Mittagessen: Erstelle eine Reihe von Dreiecksmustern
Arbeit der Kursteilnehmerin Caroll Lenthall für Illustrator zum Mittagessen: Erstelle eine Reihe von Dreiecksmustern

Durch die Kombination von Dreiecken unterschiedlicher Größe und Winkel entsteht ein organisch wirkendes Muster.

10. Strand- und Bergdreiecke

Arbeit der Kursteilnehmerin Melinda Kovacs für Illustrator zum Mittagessen – Erstelle eine Reihe von Dreiecksmustern
Arbeit der Kursteilnehmerin Melinda Kovacs für Illustrator zum Mittagessen – Erstelle eine Reihe von Dreiecksmustern

Die Formen der Natur können eine Inspirationsquelle für geometrische Muster sein.

11. Dreiecke mit fotografischem Hintergrund

Arbeit der Kursteilnehmerin Caz Dezines für Grundlagen der geometrischen Muster: Dreiecksmuster
Arbeit der Kursteilnehmerin Caz Dezines für Grundlagen der geometrischen Muster: Dreiecksmuster

Ein strukturierter Effekt entsteht, indem das geometrische Dreiecksmuster über ein Foto gelegt wird.

12. Low-Poly-Muster

Low-Poly-Muster können verwendet werden, um Landschaften und andere Bilder darzustellen.
Low-Poly-Muster können verwendet werden, um Landschaften und andere Bilder darzustellen.

Low-Poly-Muster sind eigentlich ganz einfach mit Computerprogrammen zu erstellen.

13. Form in Form mit Quadrat

Arbeit der Kursteilnehmerin Darnita Howard für Grundlagen der geometrischen Muster: Form-in-Form-Muster
Arbeit der Kursteilnehmerin Darnita Howard für Grundlagen der geometrischen Muster: Form-in-Form-Muster

Form-in-Form-Muster bestehen aus einer Form, die sich in einer anderen Form wiederholt. 

14. Form-in-Form mit Hexagon

Arbeit der Kursteilnehmerin Olga Vitvitskaia für Grundlagen der geometrischen Muster: Form-in-Form-Muster
Arbeit der Kursteilnehmerin Olga Vitvitskaia für Grundlagen der geometrischen Muster: Form-in-Form-Muster

Hier entsteht ein dreidimensionaleres Form-in-Form-Design, indem kontrastierende Farben um die Sechsecke herum hinzugefügt werden.

15. Wabensechsecke

Dieses Sechseckmuster ist als Faux-Muster bekannt.
Dieses Sechseckmuster ist als Faux-Muster bekannt.

Das unterschiedliche Einfärben der geometrischen Formen wirkt reizvoll.

16. Keltisch inspiriertes Design

Arbeit der Kursteilnehmerin Christina Rodriguez für Zeichnen von geometrischen Designs: Von der handgezeichneten Skizze zum digitalen Muster
Arbeit der Kursteilnehmerin Christina Rodriguez für Zeichnen von geometrischen Designs: Von der handgezeichneten Skizze zum digitalen Muster

Dieses komplexe, ineinander verwobene geometrische Muster wurde erstellt, indem das Design zuerst von Hand gezeichnet und dann mit Adobe Illustrator digitalisiert wurde.

17. Vintage-Spitze

Arbeit der Kursteilnehmerin Mel Armstrong für Zeichnen von geometrischen Designs: Von der handgezeichneten Skizze zum digitalen Muster
Arbeit der Kursteilnehmerin Mel Armstrong für Zeichnen von geometrischen Designs: Von der handgezeichneten Skizze zum digitalen Muster

Dieses geometrische Muster wurde von zarter floraler Vintage-Häkelspitze inspiriert.

18. Kaleidoskop

Arbeit der Kursteilnehmerin Angelica Ovcharenko für Zeichnen von geometrischen Designs: Von der handgezeichneten Skizze zum digitalen Muster
Arbeit der Kursteilnehmerin Angelica Ovcharenko für Zeichnen von geometrischen Designs: Von der handgezeichneten Skizze zum digitalen Muster

Dieses Design mischt die Struktur der Geometrie und hält gleichzeitig das zufällige Muster eines Kaleidoskops bei.

19. Einfache Formen

Arbeit der Kursteilnehmerin Rosalie Camilleri für Inkscape für Anfänger
Arbeit der Kursteilnehmerin Rosalie Camilleri für Inkscape für Anfänger

Durch die gleichzeitige Verwendung vieler geometrischer Grundformen entsteht ein komplexeres Muster.

20. Fliesen

Arbeit der Kursteilnehmerin Nelli Khatmoullina für Beherrschen von Illustrator-Tools und -Techniken für das Erzeugen von rasterbasierten Designs
Arbeit der Kursteilnehmerin Nelli Khatmoullina für Beherrschen von Illustrator-Tools und -Techniken für das Erzeugen von rasterbasierten Designs

Antike und internationale Fliesenmuster bieten endlose Inspiration für geometrische Designs.

21. Astrologisches Design

Arbeit des Kursteilnehmers Bence Sel für Geometrische Vektor-Illustration in Affinity Designer
Arbeit des Kursteilnehmers Bence Sel für Geometrische Vektor-Illustration in Affinity Designer

Durch die Kombination klassischer geometrischer Formen mit Punkt- und Linienmustern entsteht eine von der Astrologie inspirierte Szene.

22. Handgezeichnetes kreisförmiges Design

Arbeit der Kursteilnehmerin Sheila Roos für Journals #01: Grundlagen des geometrischen Designs
Arbeit der Kursteilnehmerin Sheila Roos für Journals #01: Grundlagen des geometrischen Designs

Durch Handzeichnen deiner Entwürfe verstehst du die wesentlichen Komponenten des geometrischen Designs möglicherweise besser.

23. Geometrische Eule

Arbeit des Kursteilnehmers Jeremy Kramer für Illustrationen für Designer:innen: Entwirf dein eigenes geometrisches Tier
Arbeit des Kursteilnehmers Jeremy Kramer für Illustrationen für Designer:innen: Entwirf dein eigenes geometrisches Tier

Durch die sorgfältige Platzierung geometrischer Formen kann ein figuratives Bild entstehen, wie diese Eule.

24. Grundlegende Mandala

Mandalas basieren auf einem Kreis.
Mandalas basieren auf einem Kreis.

Ein Mandala ist ein geometrisches Design, das aus Symbolen besteht und sich um einen kreisförmigen Punkt dreht und in vielen spirituellen Traditionen als Mittelpunkt der Meditation verwendet wird. 

25. Pentagramm-Mandala

Arbeit der Kursteilnehmerin Carol S. für Entwerfen eines Pentagramm-Mandalas
Arbeit der Kursteilnehmerin Carol S. für Entwerfen eines Pentagramm-Mandalas

Ein Pentagramm ist ein fünfzackiger Stern. Es ist ein vielseitiger geometrischer Mittelpunkt für Mandalas und andere Designs.

26. Moderne Mandala

Arbeit der Kursteilnehmerin Erin Bilbrey für Minikurs für Procreate: Mandalas und geometrische Wiederholungen 
Arbeit der Kursteilnehmerin Erin Bilbrey für Minikurs für Procreate: Mandalas und geometrische Wiederholungen

Dieses zeitgenössische Mandala aktualisiert die Form mit dynamischen Formen, Linien und Farben.

27. Farbräder

Das Farbrad, dargestellt durch Mandala-Designs
Das Farbrad, dargestellt durch Mandala-Designs

Egal, ob du mehr über Mischmethoden von Farben lernen oder einfach nur ein schönes geometrisches Muster erstellen möchtest: Diese lebendigen Farbrad-Mandalas sind inspirierend.

28. Herzen und Blumen

Arbeit der Kursteilnehmerin Dandi Things für Einfache Geometrie mit Procreate und Illustrator
Arbeit der Kursteilnehmerin Dandi Things für Einfache Geometrie mit Procreate und Illustrator

Florale geometrische Designs werden oft auf Schreibwaren, Stoffen und Kleidung, Tapeten und in der Innenarchitektur und mehr verwendet.

29. Hummelfliesen

Wenn du genau hinsiehst, wirst du geometrische Hummeln erkennen.
Wenn du genau hinsiehst, wirst du geometrische Hummeln erkennen.

Auch wenn dieses geometrische Hummelmuster komplex aussieht, gestaltet sich das Erstellen mit Software wie Procreate und Illustrator recht einfach.

30. Alhambra-inspiriertes Design

Arbeit der Kursteilnehmerin Melanie Knight für Alhambra-Stern-Mandala, arabische geometrische Muster – Zeichnen und Anmalen
Arbeit der Kursteilnehmerin Melanie Knight für Alhambra-Stern-Mandala, arabische geometrische Muster – Zeichnen und Anmalen

Das islamische Design stützt sich stark auf geometrische Muster. Dieses Design erinnert an die Entwürfe der Festung Alhambra in Südspanien.

31. Islamisches, geometrisches Muster

Eric Broug ist auf islamisches Design spezialisiert, wie auf dem Cover seines Buches zu sehen ist.
Eric Broug ist auf islamisches Design spezialisiert, wie auf dem Cover seines Buches zu sehen ist.

Islamische Designs werden seit Jahrhunderten von Hand gefertigt.

32. Starbursts

Arbeit der Kursteilnehmerin Maylin Roque für Muster-Grundlagen: Die Geometrie von Mustern verstehen
Arbeit der Kursteilnehmerin Maylin Roque für Muster-Grundlagen: Die Geometrie von Mustern verstehen

Dieses Design verwendet einfache Formen, Formen innerhalb von Formen und kontrastierende Farben.

33. Mäanderndes Sechseck

Bei diesem Muster lassen sich mit verschiedenen Farbgebungen unterschiedliche Effekte erzielen.
Bei diesem Muster lassen sich mit verschiedenen Farbgebungen unterschiedliche Effekte erzielen.

Dieses Sechseckmuster „mäandert“ in der Form wie sich die Umrisse der Sechsecke miteinander verbinden.

34. Pop-Art-Star

Arbeit der Kursteilnehmerin Tanya Felsheim für Illustrator zum Mittagessen – Pop-Art-Sternenmuster
Arbeit der Kursteilnehmerin Tanya Felsheim für Illustrator zum Mittagessen – Pop-Art-Sternenmuster

Wenn du ein solches Muster erstellen möchtest, musst du zu Beginn verstehen, wie es erstellt wird, und es dann wiederholen.

35. Wanderndes Viereck

Arbeit der Kursteilnehmerin Becca Robinson für Illustrator zum Mittagessen – Roaming-Square-Muster
Arbeit der Kursteilnehmerin Becca Robinson für Illustrator zum Mittagessen – Roaming-Square-Muster

Dieses sich wiederholende nahtlose Kachelmuster verwendet abgerundete Rechtecke.

Geometrische Muster entwerfen: Mandalas!

Geometrisches Design auf dem iPad: Mandalas in Procreate .

Written By

Elen Turner

  • Click here to share on Twitter
  • Click here to share on Facebook
  • Click here to share on LinkedIn
  • Click here to share on Pinterest