Totenköpfe zeichnen – realistisch, stilisiert und einfach nur komisch | Jon Brommet | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Totenköpfe zeichnen – realistisch, stilisiert und einfach nur komisch

teacher avatar Jon Brommet, Crusoe Design Co.

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Kurs-Teaser

      1:40

    • 2.

      Kostenloses E-Book „Totenkopfinspiration“!

      1:44

    • 3.

      Grundlegende Porträtproportionen

      6:16

    • 4.

      Ein Totenkopfporträt zeichnen

      9:55

    • 5.

      Grundlegende Profilproportionen

      6:34

    • 6.

      Aufgabe

      0:57

    • 7.

      Monoline-Stil

      2:39

    • 8.

      Kreative Übung – Falsche Hand

      0:37

    • 9.

      Totenköpfe aus Zucker

      2:58

    • 10.

      Komische Cartoon-Totenköpfe

      5:48

    • 11.

      Kreative Übung – umschauen

      4:50

    • 12.

      Outro und vielen Dank!

      0:55

    • 13.

      Eine Nachricht vom zukünftigen Jon

      2:24

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

3.323

Teilnehmer:innen

58

Projekte

Über diesen Kurs

Schale zeichnen ist Spaß, weil sie eines der vielseitig most Themen in allen Künsten sind. Das ist, weil wir alle Skulpturen haben. Egal, ob dein Geschlecht, deine Rasse, deinen Glauben oder Stil sind die Schale universelle. Deshalb ist es wichtig, sich zu unterscheiden. Es gibt wahrscheinlich Millionen verschiedener skull im Internet zu werden. Wie wird deine Marke sich also auffällt?

In diesem Kurs beginne ich mit den grundlegenden Proportionen, so du die Regeln kennst. Von dort aus zeige ich dir, wie du sie brechen kannst! Experimentiere mit Stil, Proportionen, usw.

Dieser Kurs ist als creativity gedacht! Ich werde zwar einige Programme verwenden, aber dieser Kurs erfordert keine Software. Ein Blatt Papier und ein Bleistift wird gut funktionieren!


Klicke auf Spiel und lass mich wissen, was du denkst. Ich kann es kaum erwarten, deine Projekte zu sehen!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Jon Brommet

Crusoe Design Co.

Top Teacher
Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Kurs-Teaser: Hey, was ist los? Mein Name ist Jon Brommet und willkommen bei Drawing Skulls. Also, danke, dass du mir in dieser Klasse beigetreten bist. Wir werden realistische Schädel, stilisierte Fähigkeiten und geradezu dumme Schädel zeichnen . Die Idee ist, dass ich Ihnen zeigen werde, wie man einfach Schädel mit Proportionen richtig zeichnet und im Grunde sicherstellt alles ausgerichtet ist und dass Sie einen ziemlich genauen Schädel zeichnen, und dann von dort, weil es so viele Schädel auf das Internet und Sie wollen, dass Ihre Kunst auffällt, wir werden darüber reden, es zu stilisieren, wie man es ändert, irgendwie die Regeln zu brechen, die ich Ihnen gezeigt habe, und dann werden wir geradezu albern und wir sind gehen, um eine wirklich verrückte Schädel zeichnen, Cartoon Schädel, völlig unrealistisch, und die Idee ist, dass Sie gehen, um die Regeln haben, werden Sie das Fundament haben, werden Sie wissen, wie man richtig einen Schädel zeichnen, so dass es anatomisch korrekt ist, und dann wirst du wissen, wie man diese Regeln durch Zeichnen einige wirklich coole Schädel, die gehen, um Ihr Kunstwerk abheben, so dass die Leute da draußen denken, dass Sie ein großartiger Künstler sind. Also, ich hoffe, Sie sehen sich die Klasse an. Ich denke, Sie werden es genießen. Sie benötigen keine Software für diese Klasse. Ich werde ein wenig Photoshop und vielleicht Illustrator und Procreate verwenden, aber ich kann definitiv nur mit einem Bleistift und einem Stück Papier davonkommen, also ist es keine Software-Klasse so viel wie es eine kreative Zeichenklasse ist, und ich nur möchten, dass Sie Ihre Kreativität vorantreiben und versuchen, Ihr Kunstwerk wirklich einzigartig und lustig zu machen und sich nicht zu viel Sorgen über das Lernen, wie man ein bestimmtes Werkzeug verwendet. Also, das ist es, darum geht es in dieser Klasse. Ich denke, es wird eine Menge Spaß machen, also klicken Sie bitte auf Anmelden und wir sehen uns in einer Sekunde. 2. Kostenloses E-Book „Totenkopfinspiration“!: Ok. Bevor wir in die Klasse kommen, möchte ich über ein wirklich cooles Ebook sprechen, das ich zusammengestellt habe , das völlig kostenlos für Sie zum Download ist. Die Idee ist, dass, Ich weiß, dass es manchmal schwierig sein kann, inspiriert zu werden und bekommen, dass Kreativität fließt, weshalb ich zusammen dieses Buch mit einigen meiner Lieblingskünstler von heute, und Sie können sehen, es verfügt über einige erstaunliche -Künstler Wir haben Jon Contino, Jetpacks und Rollschuhe, Alexa Elkaeva, wenn ich das richtig ausspreche, Kendrick Kidd, Doublenaut, Ryan Putnam, Brian Steely, DKNG. Wir haben Manchu Sharma, wir haben Aaron Draplin und Williams und sogar mich selbst, weil ich mich rein werbe. immer, wenn Sie durch dieses Buch überprüfen, wäre ich erstaunt, wenn Sie nicht wirklich tolle Schädel-Inspiration finden. Ich bin wirklich froh, dass all diese verschiedenen Künstler dazu beigetreten und ich bekam ihre Erlaubnis, einige tolle Werke von ihnen zu verwenden. Grundsätzlich möchte ich nur wirklich sicherstellen, dass ihr Jungs einige coole Referenzen für Tonnen von verschiedenen Stilen hattet . Jeder dieser Künstler hat eine andere Art, Schädel zu zeichnen , und es sollte Sie wirklich inspirieren. Wenn das nicht tut es für Sie, Ich habe auch ein Pinterestboard zusammengestellt, das ist auf Pinterest.com/John Brahman und Sie können auf berühmte Schädel klicken, und Sie werden über Picasso, Van Gogh, Fridah, George Jose, Salvador Dali, Andy Warhol, De Vinci, so können Sie von einigen der großen, einige der alten Künstler sehen . George ist nicht alte Timer, aber es gibt eine Vorstellung von Art von Kreativität und Arbeit in einer Art realistischer versus stilisiert. Viele dieser berühmten Künstler begannen, diese Grenzen des Gehens stilisiert zu verschieben , weil sie wissen, dass es ihre Arbeit hervorhebt, und es war einzigartiger von der Konkurrenz. Also, wenn dich das nicht inspirieren lässt, weiß ich nicht, was wird. Lasst uns diese Klasse in Gang bringen. 3. Grundlegende Porträtproportionen: Ok. Also, willkommen in der Klasse. Also, zunächst möchte ich über die Beziehung des menschlichen Gesichts zum Schädel sprechen. Wie Sie hier sehen können, unabhängig von Alter, Geschlecht, Ethnizität, Überzeugungen, jede Art von Ding, jede Art von Ding, jede Art von Ding, so etwas, haben wir alle einen Schädel. Darüber hinaus sind unsere Schädel sehr ähnlich. Natürlich sind sie anders. Sie werden in Form reichen, und sie werden in ein paar verschiedenen Eigenschaften vor allem von verschiedenen Ethnien und von Frauen und Männern reichen ein paar verschiedenen Eigenschaften vor allem von verschiedenen Ethnien . Aber im Allgemeinen sind sie so ähnlich, dass die durchschnittliche Person, Chancen sind, wenn Sie keine Art von Anatomie Klassen gemacht haben und jemand einen Schädel von einem älteren afroamerikanischen Mann und sagen, mittleren Alters weiße Frau, Sie wird wahrscheinlich nicht in der Lage sein, den Unterschied des Schädels zu erkennen. Du wirst nicht wissen, was was ist, und das ist, weil sie ohne wirklich gutes Training sehr ähnlich sind. Deshalb sind Schädel wirklich eine so beliebte Kunstform für viele verschiedene Menschen. Es spielt keine Rolle, welche Art von Kunst sie kreieren. Viel Zeit wirst du feststellen, dass sie einen Schädel gemacht haben. Man kann durch Jahrhunderte der Kunst zurückgehen, und man kann sich Van Gogh ansehen, und man könnte sich alle Arten von berühmten Künstlern ansehen, und es spielt keine Rolle, ob man traditionelle Malerei macht oder wirklich stilisierte Arbeit oder Pop-Art oder Sie tun wirklich realistische Skizzen. Viele verschiedene Künstler zeichnen Totenköpfe. Deshalb sind sie so beliebt, weil wir alle eine haben, und es ist eine coole Brücke zwischen allen Formen von Menschen und allen Formen von Kunst. Also, was ich hier zeigen wollte, wenn wir heranzoomen, natürlich, habe ich gerade einige zufällige berühmte Gesichter ausgewählt, die Sie wahrscheinlich erkennen würden , und Sie können im Allgemeinen sehen, dass der Schädel, dieses eine Bild eines Schädels, das ich hatte, wird ziemlich eng für jede einzelne Person aufstellen. Es wird einen kleinen Unterschied geben, wo das Kinn trifft und das Kinn hier nicht schlägt. Natürlich wird jedes dieser Fotos nicht genau im gleichen Winkel aufgenommen, aber die allgemeine Idee ist, dass sie alle an der gleichen Stelle landen. Also, das ist nur, um Ihnen die Idee zu bringen, dass, wenn wir unseren Schädel zeichnen und wir die Proportionen richtig machen, wir wirklich nur dieses eine System ausprobieren und sie werden ein wenig variieren. Aber im Allgemeinen ist jedermanns Schädel so ähnlich, dass man nicht zu sehr darum kümmern muss, den Schädel anders zu zeichnen , wenn er ein Männchen oder Weibchen ist oder was auch immer. Daher werden wir uns ein wenig darüber ansehen, wie sich unsere Gesichter so weit wie Proportionen ausrichten und wie Sie sicherstellen können, dass unabhängig von der Größe oder Skalierung Ihrer Zeichnung alles ungefähr an der richtigen Stelle landet. Also, wenn wir uns dieses Foto ansehen, ist die allgemeine Richtlinie, dass Sie einen Kreis für den oberen Teil des Kopfes zeichnen wollen und dann werden Sie eine eiförmige Form machen, um bis zu diesem Kinn zu kommen. Hier zeichnen wir Porträts oder zum Zeichnen von Schädeln. Was Sie tun, ist, dass Sie den Kreis in zwei Hälften schneiden, also ist das auf halber Linie und grob, der Abstand von dieser Halblinie zum Rand des Kreises wird von diesem Kreis bis zum Rand des Kinns wiederholt werden. Dann, wenn Sie das in zwei Hälften geschnitten haben, werden sich die Zähne ungefähr aufstellen und ich werde in einem Moment ein bisschen mehr darüber reden. Aber zuerst, weit in der Breite, wenn Sie ein tatsächliches menschliches Gesicht zeichnen, werden Sie sehen, dass es ungefähr fünf Augenbreiten auseinander ist. Das ändert sich ein wenig an einem Schädel, denn wenn wir auf diese Fotos zurückgehen, werden Sie sehen, dass ein Schädel, diese Augenlöcher viel größer sind, und sie sind tatsächlich größer als die meisten Menschen, und sie gehen sogar fast nach oben in die Augenbraue Sache, und das ist technisch nicht genau. Die Augenbraue fällt auf den Knochen, aber das gibt Ihnen die Idee, wie man das auslegt. Also, wenn wir uns dieses Bild eines Schädels ansehen, das ich jetzt habe, war das ein plastisches Bild. Ich habe es auf Amazon bekommen. Es war preiswert, also bin ich mir sicher, dass es nicht perfekt und atomisch korrekt ist, aber es sollte ziemlich ähnlich sein. Sie können einige ziemlich gute Richtlinien daraus bekommen. Also, wenn Sie Ihren Schädel zeichnen, wollen wir einen Kreis haben , dort fangen Sie an, und dann schneiden Sie ihn horizontal wie vertikal in zwei Hälften. Sobald Sie es horizontal ausgeschnitten haben, wie gesagt, nehmen Sie den Abstand von dieser Linie bis zum unteren Rand des Kreises, und Sie zeichnen eine weitere Linie, wo Ihr Kinn endet. Von dort aus teilst du das in zwei Hälften , und das ist ungefähr, wo deine Zähne sich aufstellen werden. Sie können sehen, dass es vom Winkel des Fotos abhängt, aber ich würde die Zähne über dieser Linie zeichnen und die Zähne sind unterhalb dieser Linie. Von dort, wenn Sie die Kante hier wollen, wo die Zahnfleischlinie sein würde, gehen Sie vom Rand des Kreises oder von der Mitte des Kreises hier, den Sie für Ihr Auge zeichnen. Also, ich rede von dem Schädel. Oft werde ich Dinge wie das Augenloch sagen, oder ich sage das Nasenloch oder wo deine Zähne und Zahnfleisch liegen, und das ist, weil ich will, dass das so viele Menschen wie möglich anspricht, und ich möchte, dass sie verstehen, was - Ich rede von. Es ist nicht wirklich wichtig zu wissen, was der Unterkiefer ist, und der Nasenbein oder das Stirnbein, und die untere Nasenmuschel oder was auch immer es hier genannt wird, wie dieser Teil hier drin, also ist es nicht besonders wichtig, dass Sie kennen alle technischen Begriffe, wenn Sie ein Künstler sind. Ich meine, es tut nicht weh. Es tut nicht weh, mehr über Anatomie zu wissen, wenn man eine menschliche Form zeichnet. Aber nochmal, Sie müssen nicht den Begriff jedes einzelnen Knochens im Schädel kennen , um ihn zeichnen zu können. Also, ich werde nicht wirklich so reden. Ich weiß ein bisschen darüber, aber ich glaube nicht, dass es notwendig ist, um darüber nachzudenken, wie man den Schädel zeichnet. Also, wenn wir über dieses Augenloch hier reden , wir wollen runtergehen, , wir wollen runtergehen, und da landen die Zahnfleischlinien genau dort, wie Sie sehen können , und natürlich ist es nicht Ihr Zahnfleisch, aber ich will nicht zu technisch hier. Also, wenn wir da oben kommen, haben wir diesen Wangenknochen hochfliegen wird und dazwischen kommt, also haben wir eine halbe Linie zwischen der Mitte des Kreises und dem Rand desKreises gezogen zwischen der Mitte des Kreises und dem Rand des , derhochfliegen wird und dazwischen kommt, also haben wir eine halbe Linie zwischen der Mitte des Kreises und dem Rand desKreises gezogen. Wangenknochen gehen zu landen, und bekommen diese schöne kleine S-Form, um es oder umgekehrt S. Dann wollen wir sicherstellen, dass unsere Nase teilweise in diese Augenlöcher geht, und der Boden der Nase trifft hier, und das ist so ziemlich die Basics. So können Sie auch hier sehen, dass der Rand dieses Auges herunterkommen wird , und das ist, wo Ihre Wangen oder der Knochen in den unteren Teil Ihres Kiefers gehen. Also, das sind alles nur Varianten. Es wird von dem Foto abhängen, dem Winkel des Fotos, aber das ist die allgemeine Idee, wie Sie Ihren Schädel zeichnen wollen und die allgemeinen Proportionen davon, wenn Sie gerade schauen. Also, wir werden jetzt dazu kommen, einen Schädel zu zeichnen , der auf diesen Proportionen basiert. 4. Ein Totenkopfporträt zeichnen: Okay, also lasst uns anfangen, unseren Schädel vom Blick nach vorne zu zeichnen und ihn irgendwie mit realistischen Proportionen zu zeichnen. Ich sagte natürlich auch, dass man definitiv einfach ein Stück Papier und einen Bleistift oder Stift verwenden kann. Du brauchst keine Software. Da es für mich ein wenig einfacher ist, ich werde Photoshop verwenden, und ich verwende mein iPad Pro, um es zu zeichnen. Wie ich schon sagte, es ist nur ein wenig einfacher, eine nette Bildschirmaufnahme zu bekommen , damit ihr Jungs leicht sehen könnt, was ich tue. Wenn Sie sich fragen, wie ich auf meinem iPad Pro in Photoshop zeichne, was ich mache, ist, dass ich eine App namens Astropad verwende, die großartig ist. Ich konnte es nicht genug empfehlen. Grundsätzlich ermöglicht es Ihnen, die Kontrolle über Ihren Mac mit Ihrem iPad zu übernehmen, und es zeigt Ihnen Mac auf Ihrem Bildschirm. Dies ist eine wirklich gute Möglichkeit, Dinge wie Illustrator oder Photoshop zu verwenden, jedes dieser Programme, die keine gute App auf dem iPad haben. Es ermöglicht Ihnen, im Grunde, Sie die Kontrolle über Ihren Mac zu übernehmen. Es funktioniert über WLAN, also kann ich in einem separaten Raum oder auf meiner Couch sein und ich kann meinen Mac auf meinem iPad steuern und direkt in Photoshop zeichnen, was großartig ist. Früher hatte ich ein Wacom Tablet, aber die Cintiqs sind einfach so teuer, und das iPad verdoppelt sich als nicht nur wirklich nützlich für das Surfen im Internet und was auch immer Sie mit einem iPad tun werden, aber jetzt können Sie als Zeichnung verwenden Tool, und die App ist so billig, es macht für mich sowieso mit Wacom irgendwie redundant und sinnlos. Ich werde einfach nicht mehrere Tausende von Dollar ausgeben, um einen Bildschirm zu haben, den ich direkt auf ziehen kann , wenn ich nur mein iPad verwenden könnte, die auch nicht billig ist, aber ich bekomme ein iPad sowieso in meinem Fall. Jedenfalls, das ist alles. Sie können Bleistift, Papier, genial, was auch immer Sie verwenden möchten, oder Sie können Software verwenden, in der Sie sich wohl fühlen. Auch hier geht es darum, Zeichnen, keine Werkzeuge zu verwenden. Zunächst wollen wir, wie wir gesehen haben, mit einem Kreis gehen. Nun, mein Kreis wird nicht perfekt sein, aber das ist eine Grundidee, wie man einen Schädel zeichnet. Natürlich, wenn Sie dies auf Bleistift und Papier tun, möchten Sie Licht zeichnen, so dass Sie irgendwie schön darüber zeichnen können. Da ich ein Programm verwende, kann ich dies einfach aufhellen und eine andere Ebene zeichnen. Ich habe es horizontal und vertikal aufgeteilt, wie ich es zuvor gezeigt habe. Was wir im Wesentlichen tun wollen, ist, dass wir diese Linie hier in der Mitte des Kreises nehmen wollen, und von dieser Entfernung bis hier, und wir wollen sie im Grunde grob hier unten duplizieren. Wenn wir schauen, denke ich hier ist irgendwie eine gleiche Distanz, die von dort unten wiederholt wird. Hoffentlich haben wir hier einen Raum im oberen Teil des Kreises, unteren Teil des Kreises und einen anderen. Es ist irgendwie nett, ein Drittel, ein Drittel, ein Drittel. Nun, wenn wir diesen unteren Teil in zwei Hälften ziehen, würde das ungefähr dort sein, wo unser T geplant hat, wie ich es vorher gezeigt habe. Was wir tun werden, ist, dass wir einfach voran gehen und wir werden diese Linien irgendwie größer über ziehen. Wir werden ein bisschen schlampig, aber die Idee ist, dass Sie wissen, dass Ihre Proportionen es wirklich in den Kopf bohren, wenn das Sinn ergibt. Wir werden auch den Bereich zwischen dem halben Teil des Kreises und dem unteren Teil des Kreises aufteilen , weil das im Grunde unsere Nase ist. Das gibt uns eine grobe Idee. An diesem Punkt möchte ich reinkommen und ich werde diesen Halbkreis zeichnen, diese Art von eiförmig bekommen. Manche Leute werden das alles überspringen und sie werden einfach ein Ei zeichnen. Sie werden sich nicht mit dem Kreis und dann mit diesem Teil beschäftigen, aber das sorgt für mich dafür, dass Sie etwas genauer zeichnen. Es scheint auch, dass meine Zähne hier ein bisschen niedrig sind, so dass die Linie vielleicht etwas höher steigen kann. Ja, das ist nur die allgemeine Idee. vom Mittelpunkt her zu arbeiten, ist das jetzt unsere Nase, also gehen wir weiter und wir werden diesen Raum zeichnen. Nur irgendwie grob, dass in. Wir wollen, dass unsere Augen wieder etwas über diese Linie hinausragen, also kommen wir hierher und kommen in die Nähe der Nase. Jetzt haben wir über die fünf Augenbreite gesprochen. Es funktioniert nicht ganz gut mit dem Schädel. Es ist gut, wenn Sie Porträts zeichnen, aber der Schädel, weil die Ösenlöcher dort größer sind, funktioniert es nicht ganz so gut. Du wirst ein bisschen für Auge gehen und sicher stellen, dass wir das ungefähr da drin haben. Manche Frauenaugen sind etwas kreisförmiger. Männer sind ein bisschen knackiger und sauberer. Wieder, das spielt nicht wirklich eine Rolle. Das ist unsere Basis. Sie können sehen, dass meine Zeichnung nicht perfekt ist, aber es bekommt die Idee sowieso, also folgen wir dem hier unten. Wieder, wenn wir diese Art von Zentrum ins Auge ziehen, ist das irgendwie, wo wir wollen, dass diese Linie hier trifft, also werden wir nur eine schöne Kurve zeichnen, und das wird bis zu hier kommen. Grundsätzlich über die Unterseite der Nase, das ist, wo Sie wollen, dass diese Linie kommt. Ich mag es, ein wenig weiter zu gehen, und dann bringe ich diesen Teil heraus. Wir werden hier eine kleine Linie ziehen. Das ist ungefähr, wo unsere Art von Unterkiefer schlagen wird. Wieder können Sie sich immer darauf beziehen - Ich werde Ihnen eine Datei geben, die Sie ausdrucken können , dass Schädel, die zeigt, wie man es auch zerlegt. Wenn wir hier in die Nähe des oberen Teils des Auges gehen, geben Sie ihm ein wenig Platz, und ich würde das etwas in dieser Richtung herausbringen. Natürlich, wenn Sie Software wie ich verwenden, dann müssen Sie sich keine Gedanken darüber machen, die linke und die rechte Zeichnung zu machen. Du könntest es natürlich spiegeln, aber das ist nicht wirklich der Punkt. Es geht mehr darum, nur das Gefühl zu bekommen, wie man dieses Zeug zeichnet. Wir werden diesen Teil des Kinns ein bisschen runterbringen. Ich mag es, es irgendwie einzubiegen, und dann fangen wir an, diesen Kiefer zu zeichnen. Wieder, wenn es ein Weibchen ist, ist es ein bisschen mehr eine V-Form oder U-Form, während Männer irgendwie einen starken Knochen haben. Witze können dort eingefügt werden. Das ist eine Art allgemeiner Idee. Ich werde dem eine kleine Kurve geben, das hineinbringen. Das geht hier. Hoffentlich finden Sie das interessant. Das Ziel ist auch, ich möchte, dass du im Grunde mit mir ziehst, weil ich weiß irgendwie langsam gehe und einfach jeden Punkt eins nach dem anderen trage, und ich denke, es wäre nützlich für dich, gleichzeitig zu zeichnen. Es gibt keinen guten Weg, um zu lernen, zu zeichnen, ohne es tatsächlich zu tun. jemand anderem beim Zeichnen zusieht, bekommt man vielleicht das Konzept in den Kopf, aber eigentlich ist es sehr wichtig, den Stift auf Papier zu bringen, natürlich, ein wichtiger Teil des Lernens. Ich möchte, dass du mit mir folgst. Das ist eine Grundidee, wie wir den Schädel bekommen. Nun, ich werde hier ein wenig hineinzoomen, um sicherzustellen, dass Sie es schön und sauber sehen können. Nun, da wir die Zähne machen, hat der durchschnittliche Erwachsene 32 Zähne. Normalerweise sehe ich, dass du nur etwa 24 auf einmal siehst. Nun, die Größe der Zähne finde ich ein bisschen knifflig. Manchmal bin ich am Ende ein wenig klein oder ein bisschen groß. Die Zähne sind ziemlich groß. Im Verhältnis zur Nase, von dem, was ich sehe, könnte man sagen, dass... ich weiß es nicht. Nehmen wir an, Sie brechen die Nase in Drittel, oder? Das ist die Spitze, das ist der Boden, und wir gehen hier und hier. Wir wollen grob, dieser Raum, dieser Raum und dieser Raum der gleiche ist. Vielleicht ist es etwas runter. Etwas in dieser Richtung. Dann im Grunde, was wir tun werden, ist, diese Distanz hier zu nehmen und wir werden das als die Entfernung unseres Zahnes verwenden. Das ist ein ziemlich anständiger Zahn, aber ich denke, das ist ziemlich realistisch. Was ich zeichnen werde, ist, dass ich eine Sechs auf beiden Seiten zeichnen werde. Das sind drei, vier, und dann werden sie mit fünf, sechs etwas kleiner. Diese Art von Ding. Dann wiederholen wir das natürlich hier drüben. Eins, zwei, drei, vier, meine Größe ist ein bisschen aus, offensichtlich fünf, sechs. Dann für die unteren Zähne finde ich, dass sie zumindest in der Höhe etwas kleiner sind, also musst du nicht ganz so groß sein. Wir geben ihnen ein bisschen mehr V-Form, was Ihnen überlassen ist, ob Sie das tun. Sie gehen irgendwie so, wie Sie diese Zeilen hier sehen können. Ich versuche, mit dieser Art von Kurve zu gehen, also folgen Sie dem entlang. Nur weil Sie die unteren Zähne sind ein wenig dünner und dünner, deshalb mache ich diese V-Form. Das ist eine ziemlich gute Idee, wie man seinen Schädel zeichnet. Sie können beginnen, in einige Details der Zeichnung der Linien hier, und natürlich Ihre Schattierung und alles und Verfeinerung. Wenn du das schön und leicht gemacht hast, dann wirst du reinkommen und es übergehen und es eintuschen oder so etwas, abhängig von deinem Kunstwerk. Dies ist im Allgemeinen, was Sie tun möchten, wenn Sie einen Schädel zeichnen, und dies wird eine ziemlich gute Idee, um sicherzustellen , dass Sie die grundlegende Art von Prinzipien richtig zu bekommen. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, es zu schattieren, es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, um die Beleuchtung genau zu machen. Ich bin kein sehr realistischer Künstler. Wenn es um das Zeichnen geht, mache ich gerne stilisierte, mehr - diese Zonen sollten nicht ganz so rund sein, wie ich es hatte. Aus diesem Grund werde ich nicht Beleuchtung und Schattierung unterrichten und wirklich sicherstellen, dass Ihre Skizze von der Seite springt, weil das nicht mein Fachgebiet ist. Ich wollte, dass du die grundlegenden Proportionen kennst, damit du weißt, wie man einen Schädel zeichnet, und dann zeige ich dir, wie man die Tür zerbricht und wirklich kreativ wird. Das ist die Vorderseite. Ich möchte Ihnen auch die Seite zeigen, Profil des Schädels, denn ich denke, das ist wirklich wichtig. Ihre Schädel auf verschiedene Blickwinkel zu setzen, wird ihnen viel mehr Charakter bringen, und ich denke, das ist wichtig zu wissen. 5. Grundlegende Profilproportionen: Ok. Also, jetzt werden wir ein wenig über das Zeichnen des Profils oder die Seitenansicht des Schädels reden. Ich werde nicht in all die verschiedenen Winkel zu bekommen, der Kopf leicht geneigt 45 und nach oben und unten, all diese Dinge, aber das gibt Ihnen eine gute Grundlage, um die Grundlagen, wie Sie Ihre Proportionen richtig zu bekommen. Also, wenigstens, wenn Sie Ihre Schädel zeichnen, auch wenn sie ziemlich stilisiert sind, haben Sie eine gute Vorstellung davon, wo die Dinge landen, denn das wird sogar einen stilisierten Schädel ein bisschen besser machen. Sie können definitiv die Regeln brechen und das ist, was wir später in der Klasse tun werden, aber ich denke, dass dies gut für jeden Künstler, jeden Illustrator, jeden Grafikdesigner oder jeden, der das zum Spaß macht. Zu wissen, wie man Dinge genau zeichnet, ist immer der Anfang, bevor man die Regeln brechen möchte. Es ist ein gängiges Sprichwort zu sagen: „Kennen Sie die Regeln, bevor Sie sie brechen.“ Also, wenn wir hier den Schädel betrachten, können Sie eine Vorstellung bekommen, dass die Idee mehr oder weniger die gleiche ist wie das, was wir auf der Vorderseite gemacht haben, aber es ist ein bisschen schwieriger, es ist ein wenig schwieriger, Dinge zu lernen, stattdessen haben Sie diese großes Oval für diesen Schädel. Wir sind immer noch in der Mitte gespalten, aber der einzige Grund dafür ist, Ihnen zu zeigen, dass dieser Knochen hier für den Unterkiefer, der untere Teil Ihres Kiefers kommt und er ist ein bisschen weg, er ist nicht ganz in der Mitte, Es ist ein bisschen mehr nach vorne und wenn wir das von der Hälfte des Kreises bis zum unteren Rand des Kreises teilen , teilen wir das in zwei Hälften, geben Sie mir eine Vorstellung davon, was die Wangenknochen wieder aus dem Auge folgen, ein bisschen tiefer, es ist nur geben Ihnen eine grobe Ideen. Auch hier sind die Zähne auf halbem Weg zwischen dieser Linie und dieser Linie oder etwas höher. Aber wieder, es sind nur allgemeine Ideen, allgemeine Richtlinien, um sicherzustellen, dass Sie wissen, wie man alles lernt aber es ist ein bisschen schwieriger finde ich für das Seitenprofil. Also, in meinem Ding, werde ich das nur die Front nennen, ich werde das verstecken und dann gehen wir zur Seite. Also, basierend auf dem, was ich Ihnen gerade gezeigt habe, wollen wir ein grobes Oval bekommen, es wieder zeichnen und natürlich muss Ihr Oval nicht perfekt sein aber das ist die Idee, so etwas. Vielleicht sollte das ein bisschen runterkommen. Wie auch immer, so etwas ist, dass wir ein Oval bekommen. Dann, was ich gerne mache, ist natürlich, dass wir das in zwei Hälften schneiden, das in zwei Hälften schneiden und wir wollen nur sicherstellen, dass von hier nach hier, lassen Sie es sagen, wie wieder etwa hier unten, also das ist der Boden. Also, was wir tun werden, ist, dass wir eine Linie ziehen, die ziemlich geradeaus zu dem Ergebnis kommt , und wir werden sie kurven. Wieder, wir augäpfeln nur grob und grob gibt es jetzt unser Kinn. Also geht unser Kinn genau hierher, und das gibt uns einen ziemlich anständigen Anteil. Aus dieser Linie können wir so hier und über hier kommen, dass Sie das bekommen wollen. Schlange da für die Wange und du kannst sie ein bisschen runterbringen. Also, das ist die grobe Idee, die Sie wollen, und das wird hier gehen. Also wieder, es gibt ziemlich viel mehr Rätselraten beim Erlernen des Seitenprofils und das hängt davon ab, dass, wenn Sie ein besserer Künstler sind , dann werden Sie sich ein wenig mehr über einige der Sachen und dann andere Sorgen machen . Aber es muss nicht perfekt sein, es ist nur die allgemeine Idee zu bekommen und zu versuchen, Dinge herauszufinden. Also, was Sie tun sollten, ist, dass Ihre Zähne nur ein wenig herausspringen, geben Sie ihnen ein wenig mehr Charaktere, damit sie an dieser Linie vorbei kommen. Eine andere Sache ist, wenn du zu deiner Nase kommst. Also wieder, die Nase fing ungefähr am unteren Teil des Kreises an, wenn Sie Ihre Nase herausbringen, geht dieser Teil der Nase tatsächlich über, sagen wir, dass Sie das da draußen treten wollen , und dann wird das Komm und schlag hierher, also dieses Ding. Nase, wie dieser Teil der Nase hier, ist diese Kurve tatsächlich durch die Augen. Also, Sie haben das Auge kommen und gehen den ganzen Weg über wie dieses Ding und wirklich sollte es nicht einmal so viel davon sehen, aber das gibt Ihnen ein bisschen eine Idee und das kommt auf. Also, wir haben das ein bisschen rausgekommen, und das kurviert sich hier. Das gibt Ihnen also einige allgemeine Ideen. Dann können Sie fast wie diesen Knochen für Ihre Augenbraue haben und dann kommt das schön hier hoch. Es ist eine kleine Beule, normalerweise hier, du hast das. Dann, natürlich können Sie sich Sorgen machen, wenn Sie zeichnen wollten, ich werde das bringen, sieht ein bisschen dick für mich aus. Wenn Sie über das Zeichnen der Wirbelsäule und so etwas sorgen wollen, das ist auch eine gute Sache zu lernen, ist, wo das geht grob treffen. Dann, von dieser Seite, könnten Sie die Sechs-Regel wieder tun, wo Sie 1,2,3,4,5,6 haben, aber es ist ein bisschen anders, wenn Sie Dinge auf diese Weise tun. So hoffentlich gibt Ihnen das die grobe Idee, es von der Seite zu zeichnen. Die Idee im Allgemeinen, wenn Sie Ihren Schädel zeichnen, wie wir es zuvor getan haben, lassen Sie uns einfach hier auf die Seite zoomen. Also, wenn Sie Ihre Grundregeln haben und Sie Ihren Schädel so zeichnen, und ich werde das nur wirklich schnell und nicht wirklich genau tun , verglichen mit dem, was wir gezeigt haben. Aber wenn du das tust und alles landest , wo du es willst oder was auch immer, und du ziehst deinen Schädel, ist das ein interessanter Schädel. Aber manchmal, was Sie vielleicht finden, ist, dass Ihr Schädel ein bisschen interessanter ist , wenn er ein bisschen mehr Kurve hat, ein wenig mehr Winkel hat, die Dinge schlagen ein wenig mehr auf beiseite. Wieder, ich mache das sehr schnell, aber weil du jetzt nur ein bisschen mehr hast, und das sicherlich zumindest nach Meinung einiger Leute, dieser hat ein bisschen mehr los, es ist ein bisschen mehr vorwärts und wir haben uns nicht einmal darum kümmern, etwas realistisch aussehen zu lassen, aber die Form eines es hat ein wenig mehr Charakter. Deshalb werden wir ein bisschen mehr in die Stilisierung und definitiv, wenn wir in die Cartoon-Sachen kommen, die ein wenig verrückter werden. 6. Aufgabe: Ok. Also, die Aufgabe in dieser Klasse ist , dass wir ein paar verschiedene Möglichkeiten haben, Fähigkeiten zu zeichnen. Wir machen das Realistische, wir machen das Stilisierte und wir machen den Zeichentrickfilm. hinaus werden wir auch über einige kreative Übungen sprechen, so dass Sie irgendwie Ihre Grenzen schieben und Sie versuchen, ein wenig außerhalb der Box zu denken und Ihre Fähigkeiten ein wenig einzigartiger zu machen , indem Sie andere Objekte hinzufügen und andere Stücke, die mit dieser Fertigkeit einhergehen. Also, die Idee für diese Klasse ist, dass Sie sie beobachten und die verschiedenen Stile sehen, die ich abdecke, und dann werden Sie einen oder vielleicht sogar zwei von ihnen auswählen, um es selbst auszuprobieren. Ich werde auf jeden Fall sicherstellen, dass ich zu jedem Projekt kommentiere und ich werde definitiv versuchen, Ihnen hilfreiche Tipps zu geben und Sie im Grunde zu kritisieren. Wenn Sie ein bisschen sensibel sind, lassen Sie es mich wissen. Ich will niemanden beleidigen, aber die Idee ist nur, euch zu helfen, mit wirklich coolen Artwork zu kommen. Also, bitte laden Sie Ihre Aufgaben hoch, es wird wirklich cool sein, alle Projekte zu sehen. Ich denke, diese Klasse wird wirklich eine Menge Spaß machen, und hoffentlich können wir sie in weiteren Klassen verwenden. Sie werden in der Lage sein, Ihre Arbeit zu verwenden, um vielleicht Stifte zu machen, die in der Zukunft wieder kommen könnten. Alles klar, auf das Zeichnen. 7. Monoline-Stil: Für dieses Video werden wir am Monoline Illustration Style arbeiten. Also, wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, habe ich tatsächlich eine ganze Klasse über diesen Illustrationsstil gemacht, den ich sehr mag. Grundsätzlich ist es, dass Sie Ihr Design nicht ausfüllen, Sie zeichnen es mit Bleistift oder Stift oder was auch immer Sie tun oder auf dem Computer, und dann lassen Sie es nur mit diesen einzigartigen Linien, Sie kümmern sich nicht darum, es zu füllen. Viel Zeit, es ist wirklich einfach und es ist eine gute Möglichkeit, wirklich saubere Vektoren zu machen , oder Sie können es wirklich handgemacht machen. In meiner Klasse zeige ich, wie man sie wirklich saubere Vektoren macht, aber dieses Mal werden wir es auf handgezeichnete Weise machen. Also, hier sind meine schnellen ersten Skizzen und was ich möchte, dass Sie tun, ist, ich würde gerne sehen, dass Sie mit 20 verschiedenen kommen und einfach mit grundlegenden beginnen, wie auf der Vorderseite oder Profil, und dann ein wenig kreativer zu sein. Also, dafür werde ich Ihnen dieses Video von einem hinter den Kulissen zeigen. Sie können also sehen, dass ich mit dem Frontprofil beginne und dann nur skizziere und skizziere ich. Ich benutze ein hellgrün, viele Comic-Künstler und Zeug werden diese Cyan Farbe verwenden. Der ursprüngliche Grund dafür ist, dass, wenn Sie es scannen, der Drucker das nicht aufgenommen hat, so dass Sie Schwarzen darüber ziehen können und Sie nicht die grünen Linien aufheben würden , aber das ist die Idee. Also, jedenfalls, ich zeichne in dieser Farbe. Also, was ich tat, ist nur zu versuchen, mit so vielen Ideen wie möglich zu kommen, und dann würde ich auf einer separaten Ebene diejenigen Tinte, die ich am besten mag, die ich eigentlich behalten möchte. Ich erwarte nicht, dass du mit makelloser perfekter Kunst kommst, aber die Idee ist nur zu experimentieren und zu sehen, was du dir einfällt und es mit der Klasse teilen kannst. Wir können alle voneinander lernen und sehen, was cool ist. Also, das bin ich skizziere alles und spiele mit diesen Pfeilen und das sind nicht die kreativsten Ideen, aber das gibt dir eine Vorstellung davon, was ich getan habe. Dann, als ich fertig war, dass ich gegangen bin und die eingefärbten zusammenstellte. Das sind meine Lieblings-diejenigen dort, also habe ich fünf ausgewählt, die ich mochte und ich dachte, waren cool, dass ich vielleicht für etwas in der Zukunft verwenden werde. Von der Einnahme von Jamie Bartletts Klasse, die ich glaube, strukturierte Stempel oder so genannt wird, habe ich es einen Effekt auf sie und ich habe sie ein wenig in die Luft gesprengt und es gibt ihnen ein wenig Textur und Zeug, und ich denke, die sind ziemlich cool. Sehr [unhörbar] Experiment und Sie müssen nicht viel Zeit verbringen, 15 Minuten damit verbringen, so viele Schädel zu finden, eine Stunde zu verbringen, eine halbe Stunde zu verbringen oder so etwas. Ich denke, ich verbrachte weniger als eine Stunde und ich kam mit fünf coolen Illustrationen, die ich es auf Instagram teilen oder für alles verwenden kann. Ich denke, es ist nur eine lustige Art, es zu tun. Dies ist ein wirklich natürlicher Stil, weil die meisten Menschen werden eine Umrisse sowieso zeichnen, so dass Sie nur gehen, um in Umrissen bleiben, auch in der fertigen Form. Sie müssen es nicht auf Schwarz tun, Sie können es auf jeder Farbe, die Sie wollen, oder auf Weiß tun. Tun Sie, was Sie wollen, es muss nicht wie meins sein. Aber das ist der Monoline-Illustrationsstil, also würde ich gerne sehen, dass einige von Ihnen mit dieser Idee experimentieren und sehen, ob es ein Stil ist, den Sie gerne zeichnen. 8. Kreative Übung – Falsche Hand: Ok. Hier ist eine weitere schnelle kreative Übung. Diesen hier nenne ich falsch. In meinem Fall bedeutet das Linkshänder. Ich werde schnell reden, weil dieses Video sehr schnell ist. Es war in Procreate und es ist ein Zeitraffer, also ist es nur ein 30-Sekunden-Video. Also, dieser hier ist unkompliziert. Versuchen Sie, so realistisch wie ein Schädel zu zeichnen, anatomisch korrekt mit der linken Hand oder in meinem Fall meine linke Hand, weil ich Rechtshänder bin. Deine falsche Hand und schau, was du dir einfallst. Ich habe drei verschiedene gemacht. Ich dachte eigentlich, das wäre ziemlich cool, also ging ich rüber und übernahm es mit meiner rechten Hand, die Augen änderte. Schnelles Training. Sie würden überrascht sein, wie viel Spaß es macht und die Ergebnisse, die Sie bekommen. 9. Totenköpfe aus Zucker: Ok. Also für dieses Video werden wir im Stil eines Zuckerschädels oder eines Calaveras zeichnen , der Schädel auf Spanisch ist. Grundsätzlich ist ein Zuckerschädel nur ein Schädel, der stilisiert und gezeichnet wird und der Grund, warum er den Namen bekam , ist, dass er früher mit Zuckerrohr hergestellt wurde. Es gibt viel Geschichte, um Schädel zu Zucker und eine Menge tiefer Bedeutung mit Tag der Toten und verpassten Verwandten und Dingen der mexikanischen Kultur. Aber trotzdem sind Zuckerschädel wirklich interessant und wirklich cool aussehend und es ist eine coole Art, im Grunde einen tätowierten Schädel zu zeichnen. Es ist, wie es aussieht sowieso, und Sie können verrückt mit den Tattoos gehen, und es ist eine gute kreative Übung, auch wenn Sie nicht wirklich in Zucker Schädel weil Sie versuchen können, zu experimentieren und versuchen mit verschiedenen Dinge und Linien und Formen, und nur verzierte Details, die die Gesamtdarstellung cool aussehen lassen. Auch hier versucht dies nicht, unbedingt den besten Schädel zu machen , den Sie jemals in Ihrem Leben gezeichnet haben, aber es ist nur ein Stil, in dem Sie versuchen, ein wenig Zeit zu verbringen , und es ist eine kreative Übung, um zu sehen, was Sie gekommen sind im Wesentlichen. Also schauen wir uns das Video an, wie das gemacht wurde. So können Sie sehen, dass ich mit diesem Zuckerschädel mit den Grundlagen begann, wie man einen Schädel zeichnet. Dieser Schädel ist also ein bisschen realistischer, als die Mono-Linie Schädel, die ich getan habe, die komplett stilisiert waren. Ich machte mir keine Sorgen um Proportionen, als ich diese zeichnete. In diesem Fall habe ich etwas versucht, die Proportionen korrekt zu bekommen, beginne mit einer grundlegenden Grundlage, wie ein Schädel ausgelegt werden sollte, und stilisiere ihn dann ein wenig von dort und tusche ihn ein wenig. Sobald das erledigt ist, dann habe ich angefangen, das Tattoo-Design hinzuzufügen. Das ist natürlich praktisch, wenn Sie digital zeichnen , um das zusammenstellen zu können, aber wenn Sie es einfach auf Bleistift und Papier machen wollen, ist das total genial. Sie müssen sich keine Sorgen über eine perfekt raffinierte Sache machen, und das sind nur Übungen, um Ihre Kreativität zu fördern nur Übungen, um Ihre Kreativität zu fördern und im Grunde nur besser zu zeichnen Schädel und dann auch machen Sie besser beim Zeichnen stilisierter Schädel, die einzigartig für Sie. Wie ich bereits im Intro erwähnt habe, gibt es so viele Fähigkeiten im Internet, also ist es wichtig, kreativ zu sein und sicherzustellen, dass Ihre Kunst tatsächlich auffällt, anstatt nur ein gerade langweiliger Schädel in diesem Fall. Also, im Grunde, habe ich gerade ein paar grobe Skizzen gezeichnet und dann würde ich mit Tinte übergehen. Wenn Sie dies von Hand tun, können Sie natürlich einfach Zwiebelfell oder Transparentpapier verwenden , um einige weiße zu machen und dann, wenn Sie ein Fenster oder sogar eine Lichtbox haben, dann könnten Sie gehen und Tinte es schön danach. Aber es ist nicht wirklich wichtig. Sie können alles auf der gleichen Seite auch tun, wenn Sie wollten. Aber ich experimentierte gerade damit, etwas Kreuzschlüpfen zu machen, wo es schwarz wäre. Ich mag es, durch den Schädel zu sehen, nur um ihm einen anderen Stil zu geben. Es macht es definitiv beschäftigt, aber ich denke, es ist ziemlich cool. Das Halbtonmuster, das auf es ist True Grit Texture Supply, das ist wirklich cool Pinsel für Photoshop und Procreate von eigentlich einem Kollegen Skillshare Lehrer Andrew Fairclough Ich glaube, sein Nachname ist. Aber, ja, der Firmenname ist True Grit Texture Supply, wenn Sie seine Pinsel überprüfen wollen, weil sie wirklich genial sind, sie machen Spaß, auf zu zeichnen. 10. Komische Cartoon-Totenköpfe: Also, ich wollte dir nur in diesem Video zeigen, dass ich auch von Hand in meinem Skizzenbuch gezeichnet habe und du siehst, dass ich meine Tikis aus meiner Tiki-Klasse herumzog , die übrigens, wenn du meine Tiki-Klasse nicht gesehen hast, schau es dir an. Es ist großartig. Es ist super unterschätzt. Nicht sehr viele Leute haben es ausgecheckt, aber ich liebte es. Das zeigt dir, dass ich mit einigen ziemlich schlichten Schädeln angefangen habe und dann begannen sie wirklich verrückt zu werden, und das liegt daran, dass ich im Grunde angefangen habe, sie zu kartografieren. Ich bin inspiriert von einigen Texten Avery Zeug und einige alte 1930er Cartoons, die das neue Videospiel Cupheads basiert. Irgendwie altes Mickey Mouse, Popeye, Betty Boop Zeug. Also, ich fand, dass gerade diese neue kreative Freiheit freigeschaltet hat. Keine Sorge um Proportionen und nicht einmal um wirklich wie jede Art von Realismus überhaupt kümmern, und setzen wie Cartoon-Augen, und riesige Zähne, und wie Würmer kommen aus dem Schädel, und dumme Hüte und all diese Art von Zeug. Es hat sowieso so viel mehr Interesse an der Illustration für mich hinzugefügt. Ich bin sicher, dass einige von euch das ansehen werden und es wäre nicht der Stil, den ihr mochte aber ich möchte euch die hinter den Kulissen zeigen, wie ich diese Illustrationen gemacht habe. Ich habe gerade ein Foto von ihnen mit meinem gemacht, brachte sie in eine Fortbildung tatsächlich auf dem iPad, und dann zog ich sie in, indem ich sie so eintönte. Ich experimentierte ein wenig damit, es aufzuräumen, weil dieser Typ ein schwarzes Auge hat, ich schätze, er war in einem Kampf und so experimentierte ich ein bisschen, dass du sehen wirst, und es kam einfach fantastisch heraus. Ich denke wirklich, dass das hier Spaß macht. Wieder, es wird nicht für jeden sein. Das ist es definitiv. Sobald Sie anfangen, eine wirklich stilisierte und gehen Sie in eine bestimmte Richtung, die nicht für alle arbeiten wird, aber Sie müssen tun, was Sie denken, ist Spaß, und was Sie genießen und für mich, diese wirklich Art von geschoben Umschlag und machte meine Illustrationen einfach so viel interessanter, und ich plane tatsächlich, eine Klasse auf diese Art von Illustrationsstil zu tun , aber nicht für Schädel, nur Cartooning in dieser 1930er Art von Look. Also hier habe ich mit verschiedenen Halbtönen experimentiert. Wieder benutze ich das Turget-Textur-Zeug aber ich gehe nicht nur mit dem Original ein, das du vorher gesehen hast. Ich mag den Splitt eher als den Halbton, und dieser war einer, von dem ich dachte, es war wirklich lustig. Ich spielte mit der Idee, dass dieser Typ so Angst hat, dass sein Hut ihm den Kopf abgeschossen hat. Das ist dumme Art von alten Texten Avery-Stil und eine Menge von der Art, wie ich das mache, es ist ein wenig anders als das, was ich in der Vergangenheit getan habe. Also experimentiere ich mit verschiedenen Möglichkeiten, es auszufüllen und ich benutze den anderen Schädel als Leitfaden für den Look, weil ich wollte, dass sie ein ähnliches Gesamtbild haben. Dann bemerkte ich die Hände, meine Frau wies auf mich hin, dass die Hände beschissen aussehen und man konnte nicht sagen, dass sie Hände waren, sie sind einfach zu flach, zu schlicht, wie gerade nach oben und unten. Also habe ich sie einigen Leuten gezeigt, und sie stimmten zu. Also, Sie werden in einem Moment sehen, dass ich begann wirklich mit den Händen zu experimentieren , und ich spiele mit den Augenbrauen, und machte den Hut nach oben, und Sie können sehen die Hände ein wenig mehr Charakter für sie. Sie sind ein bisschen, es hat mehr Kurven, ein wenig mehr Ausdruck, und ich habe wirklich daran gearbeitet. Ich habe die Augenbrauen gewechselt, weil das besser funktioniert hat, und dann habe ich das Ganze neu gemacht. Ich war wie in Ordnung, ich werde die ganze Sache neu eindrucken, weil ich das liebe. Es sieht toll aus und dann habe ich es auf der anderen Seite gespiegelt, aber dann wirst du am Ende sehen, ich entschied, dass die Hand noch nicht wirklich realistisch war. Eigentlich mag ich die Hände. Sie sind ziemlich cool, aber ich beschließe, sie nur ein wenig realistischer zu machen, also haben sie ein wenig mehr Ausdruck für sie, was wir in einem Moment sehen werden, aber als ich das tat, hatte ich es schwer, es ohne Referenz zu tun . Also habe ich meine Frau dazu gebracht, ein lächerliches Foto von mir zu machen, und ich benutze das als Referenz für die Hände. Also füge ich nur die Textur hier und um das Haus hinzu, wenn ich sage: „Oh, verdammt, diese Hände sind immer noch nicht perfekt.“ Also habe ich sie nebeneinander verglichen und ich habe tatsächlich die Form des Schädels sehr verändert, und hier ist, wo ich mit den Händen verrückt werde, und hier ist ein tolles Foto von mir. Also bemerkte ich offensichtlich, wie sich meine Handflächen in der Mitte meines Kinns trafen, und den Winkel der Hände. Ich habe viel damit herumgespielt, weil dieses Cartoon-Zeug so erneuert wird. Es gibt eine feine Linie zwischen dem sieht realistisch und sieht cool aus, und man musste das Gleichgewicht finden. Also habe ich eine ganze Art und Weise daran gearbeitet. Ich habe viele verschiedene Variationen gemacht. Ich zeichne die Hände nicht viel besonders nicht Cartoon-Hände. Also habe ich etwas länger gedauert, als ich gedacht hätte, aber am Ende bin ich wirklich glücklich darüber, wie es sich herausstellte. Ich denke, dort haben sie mehr Ausdruck und ich sehe besser aus. Ich habe ein paar Knochen von deinem Unterarm hinzugefügt, weil ich wirklich offensichtlich sein wollte, wenn die Leute sofort sahen, dass das deine Hände sind. Ich wollte nicht, dass jemand erraten sollte : „Was ist in der Nähe des Kinns dieses Kerls los?“ Also habe ich dieses ein paar Mal neu gefärbt, aber am Ende ist es wirklich genial für mich und es ist wahrscheinlich meine Lieblings-Illustration, die ich in einer Weile getan habe. Ich denke definitiv, dass es mein Lieblings-Schädel aus dieser Klasse ist. - Ich weiß es nicht. Es ist etwas dran. Ich liebe den Charakter einfach. Ich liebe den Ausdruck. Ich liebe es, dass es eine Art Geschichte gibt, die erzählt wird. Also, wenn ich Photoshop hier öffne, können Sie sehen, dass das das letzte ist. Es ist gerade ein wenig pixelig, weil ich es nicht in der höchsten Auflösung getan habe, aber was ich normalerweise mache, ist, dass ich das in Illustrator bringe, und ich werde es leben verfolgen, weil es ohnehin rau ist. Es muss nicht pixelgenau sein und dann werde ich es schön und knackig und Vektor bekommen, und ich könnte es für so etwas wie einen Maler oder einen Patch oder etwas in der Zukunft verwenden , weil ich es einfach liebe. Ich finde, es macht Spaß. Dieselbe Idee mit diesem Schädel. Es ist ein bisschen knackiger, aber ja. Also, ich werde damit herumspielen und wenn Sie Fragen zum Vektorisieren haben, habe ich es in vielen Klassen behandelt, also wollte ich es nicht noch einmal machen, deshalb für diese Klasse, obwohl ich Software verwende, Es ist nicht wichtig, dass du es tust und es ist wichtig, dass ich übergehe, wie ich es benutzt , weil ich das Pferd in anderen Klassen zu Tode geschlagen habe. Wenn Sie Fragen haben, natürlich, fragen Sie in der Diskografie, aber das ist die 1930er Jahre verrückten Cartoon-Schädel und für mich, das entfesselt einige verrückte Kreativität. Ich freue mich wirklich darauf, in diesem Stil zumindest vorerst mehr in der Zukunft zu arbeiten . Ich denke nur, dass es super Spaß macht. Ich hoffe, du denkst das auch. 11. Kreative Übung – umschauen: Ok. Also, für diese kreative Übung, möchte ich, dass du dich umsiehst. Was das bedeutet, ist, dass, egal wo Sie sich befinden, wo Sie diese Klasse nehmen oder sich ansehen, ob Sie im Zug oder Bus sind oder in Ihrem Schlafzimmer oder Wohnzimmer oder was auch immer. Schauen Sie sich um und sehen Sie, was um Sie herum ist, dass Sie zeichnen können. Dann möchten Sie das in diesen Kurs einbinden. Also, was ich tat, ist, dass ich mich in meinem Zimmer umsah, ich sah Dinge wie ein Beil, ein Flugzeug, ich denke Hosen, ist Hosen, was ich geschrieben habe? Krokodil, Tiki, Schlüssel, Astronautenhelm. Also, was ich mit dem Astronautenhelm und einigen von ihnen gemacht habe, nahm ich sogar ein paar Bücher, einige Kunstbücher, die in meinem Büro waren, und ich fing an, sie schnell durchzublättern. Aber die Idee war nur, dies so schnell wie möglich zu tun. Verwenden Sie nicht Ihr Gehirn, blättern Sie einfach durch Bücher oder Dinge, die Sie haben, oder schauen Sie sich in Ihrem Büro oder wo auch immer Sie sind, und versuchen Sie einfach etwas zu zeichnen. Was auch immer es ist, schreiben Sie es auf, damit Sie wissen, was es ist. Vielleicht, wenn du, wie ich sagte, wenn du im Zug bist, siehst du vielleicht einen lustigen Hut oder eine Aktentasche oder was auch immer, oder wenn du in einem Bus bist, siehst du vielleicht ein paar Räder, während du ankommst oder was auch immer es ist, versuche es zu zeichnen und zu schreiben so schnell wie du kannst. Dann, von da aus, ist die Idee, dass du das nehmen wirst, und du wirst einen Schädel in eines dieser Dinge oder jedes dieser Dinge integrieren. Es geht nicht darum, eine tolle Schublade zu sein, es geht nicht darum, deine Freunde zu beeindrucken, es geht darum, einfach nur dein Gehirn auszuschalten und einfach ein paar Sachen zu erschaffen. Ab und zu wirst du Gold schlagen. Du machst dein Gehirn aus, und du wirst dir etwas wirklich Ordentliches einfallen lassen. Also, die Idee dort war, dass ich einen Schädel in ein Bierflaschenetikett gezeichnet habe, und dann hatte ich die Idee dieses Puzzleteil, und ich steckte fest. Ich habe versucht zu überlegen, wie ich dieses Puzzleteil und einen Schädel einbauen kann. Nachdem ich ein paar Augenblicke verbracht , war ich wie, nein, ich will meine Zeit nicht damit verschwenden. Ich will gehen. Die Idee ist, schnell zu gehen, und auf die nächste Sache. Einmal musste ich aufhören und anfangen zu denken, sagte ich. „ Nein. Vorbeigehen, als Nächstes.“ Also, dann spielte ich mit dieser Idee von diesem Schädel, der fast wie eine Krone hat, und da ein Tiki. Das war eigentlich ziemlich cool. Ich war glücklich damit, wie sich das herausstellte. Also, von hier aus spiele ich mit der Idee einer Nistpuppe herum. Viele dieser Schädel, die ich gerade gerade gerade gezeichnet habe, aber fühlen Sie sich frei zu zeichnen, oder Skelette, wenn Sie daran interessiert sind. Also, ich spiele mit dieser Nistpuppe Skelett Schädel Idee. Von dort habe ich mit einer alten Schule wie Kandelaber rumgespielt, wie Kerze, und die Flamme kommt rein und es tropft Wachs aus dem Schädel runter, ich weiß nicht, warum die wie ein Schädel sind, vielleicht ist es ein Ring, der um die Kerze oder so. Aber wieder, die Idee ist nur, schnell zu gehen und zu versuchen, zu sehen, was kommt. Das war eine Schädelfledermaus, diese Idee war schrecklich. Aber das ist in Ordnung. Die Idee ist, schnell und wieder zu gehen, nur zu sehen, was Sie sich einfallen können. Vielleicht wirst du dich beeindrucken. Ich dachte, das wäre interessant. Ein Schädel mit einem Old-School-Cartoon, Astronautenhelm oder so etwas. Aber es ist nicht einfach, es ist nicht einfach, dein Gehirn auszuschalten. Ich habe es wirklich schwer, es nicht zu überdenken, und das ist etwas, an dem ich versuche zu arbeiten. Ich kann nicht kritzeln, ich bin kein Doodler. Das ist das Zeug, an dem du arbeiten musst, wenn du wirklich kreativ sein willst. Also, da habe ich mit dem Krokodil rumgespielt. Ich hatte eins auf einem Plakat in meinem Büro. Also, ich habe dieses Krokodil mit diesem großen Mund gezeichnet, und jetzt klemmt es sich auf den Schädel, und es ist völlig Zeichentrickfilm und unrealistisch. Aber das ist die Art von Sache, die interessant und cool ist, denke ich, nur versucht zu üben und etwas anderes zum Laufen zu bringen. Auch hier sind alle diese Zeichnungen schrecklich. Sie sind nicht beeindruckend, und es sollte mir peinlich sein, euch zu zeigen. Aber das ist großartig, weil es nicht darum geht, gut zu zeichnen, es geht darum, Ideen herauszuholen. So arbeitest du, oder ich arbeite auch als Grafikdesigner, wo ich versuche Logos zu finden. Die ersten Thumbnails sollten Sie versuchen und kommen mit 50 oder 100, und Sie gehen einfach schnell. Du machst dir keine Sorgen darüber, dass jeder gut aussieht. Ich finde es immer skeptisch, wenn ich einen Künstler sehe , der sein Skizzenbuch auf Instagram oder was auch immer poste, und jede Seite ist ein makelloses fertiges Kunstwerk. Ich frage mich, wo ist das wahre Skizzenbuch. Aber das ist in Ordnung. Also habe ich die angefangen, die ich mochte. Die Idee dieser ganzen Sache dauerte 12 Minuten, aber ich wollte nicht die vollen 12 Minuten posten, nur um euch zu Tode zu langweilen. Stattdessen beschloss ich, es auf nur etwa vier Minuten zu reduzieren. Ich habe es etwas mehr als eine Hälfte geschnitten und das war's. Ich möchte, dass Sie versuchen, das schnell zu machen. Wenn Sie 10 Minuten mit dieser Übung oder sogar fünf Minuten in dieser Übung verbracht haben, sehen Sie, was Sie kommen mit, posten Sie Ihre Ideen, und vielleicht werden Sie etwas wirklich cool, das Sie tatsächlich verfeinern wollen treffen. Wenn nicht, ist das okay. Sie werden etwas lernen, und Sie können dies vielleicht in einem anderen Projekt an den Tisch bringen. Es ist nur eine kreative Übung. 12. Outro und vielen Dank!: Das war's. Vielen Dank, dass Sie die Klasse genommen Ich hoffe, Sie haben es genossen und Sie haben viel gelernt. Wie immer kannst du mir auf Instagram folgen, das @JohnBrommet ohne H. Das ist, wo es am einfachsten ist, mich zu kriegen, aber ich werde auch Dinge auf Skillshare überprüfen , damit du immer eine Diskussion hinzufügen kannst. Ich freue mich sehr darauf, Ihre Beiträge zu sehen und zu sehen, was Sie sich einfallen lassen und wie Sie Ihre Kunstarbeit und Ihre Fähigkeiten wirklich einzigartig machen und das war's. Vielen Dank, dass Sie die Klasse gesehen haben und bis zum nächsten Mal, kümmern Sie sich um. Eine weitere Sache, die ich immer vergessen zu sagen, ist, dass Sie auf Skillshare jetzt müssen Sie mir folgen, um zu wissen, wann ich eine neue Klasse herausstellte. Also, oben links in der Klasse sollten Sie meinen Namen sehen und Sie sollten diesen kleinen „Folgen“ -Button sehen und so gehen Sie einfach voran und klicken Sie darauf und dann werden Sie mir folgen und Sie werden über alle zukünftigen Klassen oder Diskussionen informiert werden , die Ich löschte aus. Folgt mir also auch auf Skillshare. Vielen Dank. 13. Eine Nachricht vom zukünftigen Jon: Warte, noch eine Sache. Ich füge das hinzu. Das ist der zukünftige Jon Brommet, der mit dir spricht. Ich hoffe, Sie haben den Kurs genossen, den Sie gerade gesehen haben. Einige dieser Klassen wurden vor ein paar Jahren aufgezeichnet, also wollte ich nur ein wenig auf dem Laufenden über das, was ich jetzt mache. Sie können sehen, dass ich eine Tonne von Klassen potenziell aus der Klasse entfernt habe, die Sie gerade gesehen haben, wie Sie vielleicht eine meiner älteren Klassen beobachtet haben. Wenn Sie zu meinem Profil gehen, können Sie es irgendwo auf der Skillshare Website klicken oder gehen Sie zu skillshare.com/JonbromMet, einfach so ohne H, nur J-O-N; und Sie werden hier sehen, ich habe Dinge in meinen neuesten Klassen aufgeschlüsselt. Das mag für dich sogar etwas anders aussehen weil ich jetzt einmal im Monat Unterricht mache. Ich habe meine beliebtesten Klassen, Illustration, Effizienz in Illustrator, Photoshop-Zeug und dann alle meine anderen Klassen. Stellen Sie sicher, dass Sie, wenn es noch nicht ausgewählt ist, auf Mehr anzeigen klicken, um den Rest davon anzuzeigen. So viele verschiedene Klassen. Ich hoffe, ihr werdet inspiriert sein, viel mehr zu lernen und hoffentlich genießt ihr meine Kurse und wollt mehr sehen, und wenn das nicht genug ist, bin ich @jonbrommet auf Instagram, also könnt ihr auch mein Instagram anschauen weiß, was ich tue, und ich poste all meine neuen Bilder dort, und natürlich, um Sie wissen zu lassen, wenn ich neue Skillshare Sachen mache, und ich habe einen YouTube-Kanal gestartet, wo ich kurze Videos, die lehrreich sind, und ich bin offensichtlich Werbung mit meiner Skillshare Klasse. Aber kurze Videos, die ich nicht wirklich eine ganze Klasse ausdrücken kann, ich habe es hier auf YouTube, und ich mache sogar Dinge wie Gespräche mit anderen Lehrern, wie [unhörbar], die planen, diese Art von Sachen öfter zu machen. Wenn Sie über zu jonbrommet.com gehen, ich habe meine Website neu aktualisiert, ich habe einen digitalen Shop, wo Sie meine Procreate Pinsel oder andere Dinge wie diese greifen können. Zusätzlich zu sehen, meine verschiedenen Portfolio-Elemente und Dinge wie, Ich habe auch einen Etsy-Shop, die ich hier klicken und es würde dies öffnen, so dass Sie alle meine Stifte und verschiedene Kunst-Dinge, die ich erstellt habe kaufen und ich werde sie von mir zu dir verschicken. Ich habe sie alle hier in meinem Haus produziert und sie sehen toll aus und ich weiß, dass sie cool sind. Ich habe gerade erst einen Threadless Shop gestartet , auf den Sie hier klicken können. Natürlich geht es um [unhörbar] Skillshare und Kontakt, alles ist von meiner Website verlinkt. Dieser neue Threadless Shop hat all meine Merch, die auf Abruf auf eine wirklich seltsam wilde Vielfalt von Dingen gedruckt werden kann , wie ich nicht weiß, lasst uns einfach eines dieser Dinge hier klicken. Es wird ein T-Shirt öffnen, aber sagen wir einfach, statt eines T-Shirts, das du wolltest, ich weiß nicht was, ein Bettbezug oder Duschvorhänge, warum willst du diese Dinge nicht? - Ich weiß es nicht. Wie auch immer, ich habe viele verschiedene Dinge vor sich. Wenn du magst, was ich tue, und bitte sieh dir mehr davon an und ich mache weiter mehr Dinge. Vielen Dank an alle. Tschüss.