Fotografía de naturaleza muerta: arreglo de moras con luz natural junto a una ventana | DENISE LOVE | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Stillleben-Fotografie: Natürliches Licht Brombeere durch ein Fenster einrichten

teacher avatar DENISE LOVE, Artist & Photographer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      1:35

    • 2.

      KURSPROJEKT

      0:36

    • 3.

      Berry Inspiration

      3:29

    • 4.

      Background

      7:04

    • 5.

      Requisite für unsere Sätze

      9:54

    • 6.

      Unser Set gestalten

      3:43

    • 7.

      Natürliche Beleuchtung

      11:29

    • 8.

      DSLR

      10:03

    • 9.

      Meine Go-to

      2:21

    • 10.

      Recap in Lightroom

      10:45

    • 11.

      Letzte Gedanken

      0:35

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

97

Teilnehmer:innen

--

Projekte

Über diesen Kurs

Stilllebenfotografie Du kannst einen Raum in deinem Zuhause einrichten, ohne es bekommen zu einen großen Studio. Wir können mit unseren Sätzen und Requisiten kreativ werden. Und der beste Teil ist, dass wir jeden Tag machen können, egal das Wetter draußen sind. Ich freue mich auf kreative Sätze

In diesem Kurs behandeln wir:

  • Einige Inspiration von vergangenen Sätzen ich mit verschiedenen Beeren gemacht habe, um dir eine Idee von allen verschiedenen Setups zu geben, die möglich sind.
  • Das Aufbau in einem Fenster für natürliches Licht
  • Wie ich das Licht ergänzen, wenn es dunkel oder außerhalb von Himmel ist
  • Wir sehen mir mein Setup und sprechen über Optionen für deine Requisiten
  • Wir sehen auch mein endgültiges Foto aus diesem Setup und machen Bearbeitung.

Dieser Kurs ist ideal für Anfänger:innen und Anfänger:innen zu lernen und Ideen zu brauchst. Es ist auch ideal für erfahrene Fotografen wünschst und Tipps für das Erstellen von Studio-Setups

Erforderliches Ausrüstung: Eine Kamera Du kannst Stilllebenfotografie in einer Kamera machen. Ein paar Requisiten, die du für deine Einrichtung und einige Beeren verwenden möchtest.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

DENISE LOVE

Artist & Photographer

Top Teacher

Hello, my friend!

I'm Denise, and I'm a mixed-media artist, photographer, and creator of digital resources and creative workshops.

I have always been passionate about art and the creative process, and have spent my career exploring various mediums and techniques. Whether I am working with paint, pencils, or pixels, I am constantly seeking to push the boundaries of what is possible and find new ways to express myself.

In addition to creating my own artwork, I also love sharing my skills and knowledge with others through workshops and classes. I believe creativity is a vital part of life, and I'm dedicated to helping others discover and cultivate their own artistic abilities.

I'm so glad to have you here on my Art channel.

Looking forward to... Vollständiges Profil ansehen

Level: All Levels

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Ich arbeite gerne in meinem Studio und mache Fotos für Stillleben und heute werden wir ein Setup machen, das von einigen Beeren-Shootings inspiriert ist, die ich gemacht habe. Ich bin Denise Love und ich bin Stillleben-Fotograf aus Atlanta, Georgia. Heute werden wir ein Setup mit Brombeeren zu tun inspiriert von einem Setup von Heidelbeeren, die ich in der Vergangenheit getan habe. Ich habe ein paar Ausdrucke des Blaubeer-Sets. Nur um Ihnen ein Beispiel für die Fotos zu geben, die ich so sehr liebte , ließ ich sie in einem schönen Paar drucken , dass ich dann in meinem Haus einrahmen und hängen konnte. Ich möchte, dass Sie sich inspirieren lassen, ein paar Beerenfotos für sich selbst zu fotografieren. Das ist eines der einfachsten Dinge, von denen ich dachte, wir könnten im Lebensmittelgeschäft bekommen. Wir haben nur sehr wenige Requisiten, die wir zusammenkommen müssen. Wir können hier in unserem eigenen Haus in einem Fenster fotografieren und uns ein paar schöne Fotos einfallen lassen. In der heutigen Klasse werde ich Ihnen mein Setup zeigen, meine Requisiten-Auswahl und Dinge, die Sie in Betracht ziehen könnten, verschiedene Beeren-Dinge, die Sie vielleicht ausprobieren. Ich werde über die Beleuchtung sprechen und heute ist es wirklich bewölkt draußen, weil es später stürmt, also werde ich Ihnen zeigen, wie ich das Licht auf einem Setup wie diesem ergänze. Wir werden über Kameraeinstellungen sprechen und ein wenig bearbeiten. Ich weiß, du wirst wirklich lieben, was wir heute teilen müssen , und ich kann es kaum erwarten zu sehen, welche Fotos du dir einfallen lassen, also sehe ich dich im Unterricht. 2. KURSPROJEKT: Ihre Klassenaufgabe heute besteht darin, zwei verschiedene Fotos zu erstellen, von Ihrem Setup, das Sie gemacht haben. In meinem Blueberry Beispiel habe ich einen Pull-back und ich habe eine Nahaufnahme, und das ist, was ich möchte, dass Sie Ihre Inspiration für Ihr Klassenprojekt nehmen . Ich möchte, dass du einen Rückzug machst, größeren Teil deiner Szene. Ich möchte, dass du näher kommst und mir einen detaillierten Schuss von einem Teil deiner Szene gibst, und komm zurück und teile das mit der Klasse. 3. Berry Inspiration: [ MUSIK] Ich möchte Sie einfach durch eine Reihe von Inspirationsfotos nehmen, um Ihnen verschiedene Beeren zu zeigen, die ich in der Vergangenheit getan habe, die das Blackberry-Setup inspiriert haben und die Ihnen verschiedene Kompositionen und Details zeigen, die Sie vielleicht Inspiration bekommen für, für Ihre eigenen Sets. Hier ist, wo ich mit den Beeren und dem hübschen Gefäß angefangen habe. Sie können sehen, wenn ich Ihnen sagte, dass ich getrübte Gefäße mag, ich mag sie nicht so trüben, dass es widerlich und schmutzig aussieht, aber ich mag sie leicht anlaufen, so dass es leckeres Interesse gibt. Ich fing mit einem Rückzug an, und dann machte ich das Top-Down-Beeren-Setup. Das ist, wo ich in meinen Brombeeren inspiriert wurde und in Photoshop würde ich das ein wenig mehr aufräumen, wegen der leichten Stücke von Kumpel auf diesem Foto, aber ich liebe dieses Foto immer noch. Dann habe ich ein Foto von dem Stoff gemacht, den wir auf dem Tisch als ein weiteres Detailbild verwendet haben, und dann Bild von einigen Beeren selbst. Jetzt sind sie Winkel unseres Fotos und jetzt können wir den Stoff sehen, auf dem wir unten sind. Dann ein echter Weit zurückziehen, damit ich definitiv das Fenster da hinten sehen kann. Obwohl, vielleicht, alles hinter dem Fenster, ich weiß nicht, aus irgendeinem Grund liebe ich dieses Foto einfach wirklich, obwohl ich das Schwarz und den Vorhang dort hinten sehen kann, stört es mich nicht einmal. Lustig das. Dann habe ich dieses Setup mit Kirschen ausprobiert. Da ist der Stoff, den ich dir in unserer Stoffabteilung gezeigt habe. Ich hatte einige gefälschte Kirschblütenzweige in der Rückseite dieses Setups, die ich fast wünschte, ich hätte weggelassen, weil es nur wie rosa Flecken da hinten aussieht, aber ich mag es immer noch, also stört es mir nicht so schlecht. Aber ich habe das gleiche exakte Setup mit den Kirschen gemacht und das andere Gewebe hat das ganze Aussehen unseres Setups im Vergleich zur Blaubeere komplett verändert. Ich ging für die Detailaufnahme, kam von oben für die Top-Aufnahme und änderte den Stoff heraus, um zu sehen, wie das meine ganze Vision verändern würde. Ich wünschte, ich hätte die rosa Blüten von der Rückseite genommen. Genau das ist auch der Grund, warum man einen Satz mehr als einmal besucht. Wenn ich das heute einrichtete und dachte, ich liebe das alles da hinten, dann gehe ich auf den Computer und dachte, es ist ablenkend. Ich habe es nicht geliebt. Jetzt könnte ich morgen wieder dahin gehen und das Set wieder schießen und das Element auslassen, das ich nicht mochte, und das bessere Foto machen. Schönes Detail Schuss von unseren Kirschen und dann nur kommen in für verschiedene Winkel. Ich hoffe, dass zeigt Ihnen verschiedene Beeren, verschiedene Stoffe, verschiedene Hintergründe, Nahaufnahme, weit zurück, all die verschiedenen Gefühle, schauen Sie sich das an, wie ich ging von diesem ein, völlig anderes Gefühl auf das Foto. Ich hoffe, Sie lassen sich inspirieren, ein eigenes Beeren-Setup zu probieren. Besuchen Sie den Antiquitätenladen und sehen Sie, welches leckere Schiff Sie finden können , oder schauen Sie sich in Ihrem Haus um für hübsche Körbe, silberne Gefäße, antike, lustige Dinge, die Sie Dinge in setzen können und geben Sie es zu gehen. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, was Sie mit [MUSIK] 4. Background: Lassen Sie uns hier über unser Setup sprechen. Ich setze mich nur auf meinen verschlagenen Holztisch ein. Sie können auf einem Foley Tisch in der Nähe eines Fensters mit einem Fotoboard einrichten. Das Foto-Tafel könnte ein Brett sein, das du gemacht hast. Es kann einige Holzböden sein, die Sie zusammen für ein kleines Brett genagelt haben, es kann ein Vintage-Stück sein, wo viele billige Farbe darauf ist. Es kann etwas sein, das Sie fotografiert und gedruckt haben, etwas Schaumstoff-Kernplatte. Es kann wirklich alles sein, was Sie als eine Oberfläche verwenden können, auf der Sie sitzen können. Aber jetzt, für meine allgemeinen Fotografie Dinge, ich arbeite gerne an diesem Tisch, weil es ein großer Tisch ist, die Beine falten und ich kann ihn in den Schrank stellen. Aber wenn diese Oberfläche dieses Tisches für mich nicht funktioniert, weil ich hier drüben an einem billigen Kunststoffklapptisch gearbeitet habe und Fotoplatten darauf gesetzt habe. Wenn diese Oberfläche für mich nicht funktioniert, kann ich dasselbe tun und Bretter darauf setzen. Ich würde empfehlen, dass Sie sich in der Nähe eines Fensters mit, zumindest, nur einem billigen Kunststoff-Klapptisch, zwei-by-vier ist perfekt und Sie können es in den Schrank stellen, wenn Sie es nicht verwenden, und dann verwenden Sie eine Art von Fototafeln oder etwas oben auf dieser Oberfläche, das die Oberfläche wird, auf der Sie einrichten. Für dieses Setup ist mir diese Oberfläche weniger wichtig als die Stoffe und das Zeug, das ich benutze, weil ich gerne für eine Menge Unschärfe schießen möchte, so dass die meisten , sagen wir, diese Oberfläche hier, werden Sie nie einmal in meinem bestimmte Fotos. Wenn Sie gerne mit viel Klarheit, viel Fokus schießen, Sie wollen gar keine Unschärfe haben, dann könnte diese Oberfläche wichtiger sein, je nachdem, ob sie auf dem Foto angezeigt wird. Behalten Sie das im Hinterkopf. Eine andere Sache, die ich hier benutze, ich werde unsere Kamera ein wenig anpassen. Hinter unserem Setup befindet sich nur meine schwarz lackierte Kulisse, die immer nur da hinten sitzt. Ich mag es aus ein paar Gründen. Es ist wirklich schön, das Licht dahinter aufzusaugen und mir das dunkle, stimmungsvolle Gefühl zu geben , das ich auf vielen Fotos mag. Ich halte das einfach da hinten hängen. Es ist ein Tropfentuch, das ich von der Lackabteilung im Baumarkt bekam, ein Tropfentuch, und ich habe es auf meiner Auffahrt gemalt. Ich habe gerade Farbe in einer dunklen anthrazit grauen Farbe darauf gerollt. Ich mochte es eher eine Holzkohle als ein echtes Schwarz zu sein denn dann habe ich die Gelegenheit, etwas Tiefe in dieser Dunkelheit zu haben , während wenn es schwarz ist, es fast zu stark ist und ich etwas von der Tiefe verliere, die ich fühlen möchte. Ich mag, dass das ein Dunkelgrau ist, das ich immer wieder da hinten hänge. Obwohl es nicht wirklich Teil des heutigen Fotos ist, es wirklich, es ist ein schöner dunkler Hintergrund hinter meinem Vintage-Fenster. Manchmal sitze ich das alte Fenster im Fenster, in meinem echten Fenster hier. Ich öffne die Fenster, damit du diese Kreuzluken nicht siehst und dann lasse ich das Vintage-Fenster dort sitzen und du fühlst dich wirklich, als wäre das ein altes Fenster, da ich in einem moderneren Stadthaus wohne . Ich wohne nicht in einem 200 Jahre alten Bauernhaus , in dem dieses wirklich coole Fenster schon drin wäre. Ich wohne in einem Stadthaus, das 1974 gebaut wurde, also haben wir diese hässlichen, moderneren Fenster. Ich werde das heben und das in das Vintage-Fenster vor meinem Fenster stellen und so fotografieren, wenn ich das Gefühl habe , dass ich das Fenster dort brauche , wo traditionell ein Fenster sitzt. Aber heute habe ich das hinter meinem Setup gesessen, wie Sie sehen können. Einige davon hat Glas und einige davon nicht, und es ist mir egal, ob es überhaupt kein Glas hätte, das wäre in Ordnung, nichts wird darauf blenden. Aber manchmal ist ein Teil dieser Glasblendung interessant. Mir macht es nichts aus, dass die Hälfte des Glases fehlt und das halbe Glas nicht ist, ich mache es einfach. Es ist die perfekte Größe. Dies ist etwa ein zwei Fuß x 30 Zoll breites Fenster. Früher hatte ich einen gigantischen, der auf den Boden gesetzt war und immer noch so groß war. Es war so groß und schwer und Farbe flog überall ab, wenn ich es bewegte. Irgendwann stieß ich auf dieses kleinere Fenster und ich dachte, aha, viel bessere Größe für meinen kleinen Arbeitstisch hier an meinem Fenster. Ich war sehr aufgeregt, weil ich hier sogar die Holzpfosten mögen. Ich liebe es, dass sie nicht in einem traditionellen gleichmäßigen Muster sind. Es ist sehr interessant und so liebe ich es, meine Augen offen zu halten für interessante Vintage-billige Fenster mit interessanten Mustern auf. Heute habe ich es vor unserem schwarzen anthrazitgrauen Hintergrund sitzen , weil ich so fotografieren werde. Ich will, dass Licht aus dem Blickwinkel kommt. Um das zu tun und dieses Fenster als Hintergrund zu haben, möchte ich, dass es dahinter steht und das Licht hereinkommt. Es wird unscharf sein, also wirst du nicht wirklich alles sehen, was in dieser Ecke vor sich geht. Du wirst es sehen, aber es wird so verschwommen sein, dass dein Verstand die Lücken von dem füllt, was du geistig denkst, das könnte sein. Es macht nur Interesse da hinten. Es ist nicht so, als ob alles im Fokus steht und man sieht genau das Fenster, den Vorhang, die Wand, die Kulisse. Sie können nicht wirklich alle diese Details auf dem Foto sehen , mit der Menge an Unschärfe, die ich da hinten los habe. Es sind im Grunde nur Farbstreifen, und das liebe ich. Mein Setup ist ein Vintage-Tisch mit einem alten Fenster und die schwarze Kulisse gibt mir nur eine allgemeine Dunkelheit da hinten. Sie können wirklich kreativ sein, wenn Sie schöne Fenster mit einer tiefen Schwelle haben, und Sie wollen Ihr Setup in diesem Fenster auf der Schwelle einstellen, wie schön wäre das? Seien Sie kreativ, entscheiden Sie, was Sie als Hintergrund einrichten möchten. Es könnte eine einfarbige Kulisse sein, es könnte eine Wand sein, es könnte eine Wand mit Vintage-Kunstwerken darauf sein. Das wäre cool. Ich meine, es gibt allerlei wunderbare Dinge, die du bewegen kannst, und das anstellen und das Foto machen kannst. Wenn du einen Kamin mit einem Kaminsims drauf hättest und paar tolle Vintage-Fotos dahinter hängen, könnte das vielleicht auf dem Kaminsims sitzen. Ich weiß nicht, fangen Sie an, sich umzusehen und zu überlegen, was es ist, dass Sie vielleicht eine Beere haben wollen, und machen Sie dann ein paar Fotos. 5. Requisite für unsere Sätze: Ich möchte über einige verschiedene Optionen sprechen, die Sie für Ihre Requisiten für ein Beeren-Setup in Betracht ziehen können . Ich habe dieses Setup tatsächlich mit vielen verschiedenen Beeren gemacht, weil ich es liebe. Die verschiedenen Beeren geben mir verschiedene Blicke, weil ich verschiedene Stoffe pflücke, ich könnte verschiedene Gefäße pflücken. Die Beeren sind verschiedene Farben, also habe ich viele Möglichkeiten, wenn ich die Beeren für die verschiedenen Dinge, die ich ändern möchte , um das subtile bisschen anders zu machen. Diesmal habe ich mich dafür entschieden, Brombeeren zu machen. Ich habe frische Brombeeren aus dem Lebensmittelgeschäft. Ich habe sie vor ein paar Tagen bekommen und sie haben mehrere Tage im Kühlschrank gesessen und frischer die Beere desto besser, denn sobald sie lange genug in diesem Behälter sitzen, einige der Seiten jucklig, nur wenn sie alle zerschmettert in ihren Behälter. Wenn Sie gehen, um eine Beeren-Setup zu tun, würde ich auf jeden Fall frische Beeren und ich würde sie ziemlich bald tun , nachdem Sie sie aus Ihrem Lebensmittelgeschäft zu bekommen. Ich habe das mit Blaubeeren gemacht und Sie könnten es mit Erdbeeren, Preiselbeeren, Kirschen, alle Arten von verschiedenen Optionen, je nachdem, was in der Saison ist. Diese sind einfacher in der Saison zu tun, offensichtlich, weil das ist, wenn Sie die Beeren bekommen können. Aber heute habe ich mich entschieden, Brombeeren zu tun und das macht Spaß, weil Brombeeren haben eine Reihe von Farben auf und sie sind nicht wirklich schwarz. Es gibt eine Reihe von fast wie eine tiefschwarze, violette Farbe zu einer hellen kastanienbraunen Farbe auf einigen von diesen. Das macht ziemlich lustig, damit zu spielen. Ich benutze auch gerne einen Sockel, und der Sockel ist nur ein kleiner Kuchenständer, oder Cupcake-Ständer, oder so etwas. Ich werde es vertuschen, damit du nicht wirklich den Sockel sehen wirst. Jede Art von Kleinigkeit, die Sie als Steigrohr ein paar Zentimeter verwenden können, die Sie Stoff drapieren können, wäre in Ordnung. Sie könnten einen Topf auf den Kopf stellen und Stoff darauf drapieren und das wäre in Ordnung. Ich suche hier nur nach Höhe mehr als alles andere. Das ist nicht unbedingt für diesen Bildteil meines Bildes. Dann mag ich diese Art von Gefäß, um die Beeren hineinzulegen. Ich habe dieses Zinn aussehende Schiff, das ich vor einigen Jahren auf den Antiquitätenmärkten habe. Es ist einer meiner Lieblingsstücke. Es erinnert mich an I Dream of Jeannie mit der Art die Seiten kommen und es sieht aus wie eine magische, wie wenn ich rieb die magische Lampe, wenn es wie eine Lampe oben, könnte es wie fast magische Lampe aussehen. Ich bekomme gerne das Silber, das ich gekauft habe. Ich will nicht, dass es teuer ist, also gehe ich für preiswerte Stücke und ich mag es, dass es getrübt wird. Ich glänze es nicht, denn wenn wir auf die Seite schauen, ist es getrübt und ich denke, das bringt Interesse auf das Foto und hält viel Blendung weg. Ich mag angetretenes Silber. Ich will nicht viel dafür ausgeben und ich mag es, etwas Einzigartiges und Ungewöhnliches zu sein, dann siehst du vielleicht nicht jeden Tag, aber das passt zu meiner Ästhetik. Wenn Sie mehr modern aussehende und klare Linien mögen, oder wenn Sie etwas mögen, das keine kleinen Griffe hat. Ich meine, das liegt an dem, was du finden kannst und welchen Look du erschaffen willst, und welche Requisiten du wirklich liebst und wozu du hingezogen bist. Ich fühle mich von diesen hübschen dekorativen, sehr aufwendigen Formen angezogen. Es ist wirklich schön, denn in der Einrichtung, die ich heute habe, ist es rustikal. Wie vielleicht sind wir in meinem rustikalen Bauernhaus in der Prävalenz, oder in der Toskana oder so, und wir sind dabei, einen Brombeerkuchen zu machen. Sie werden sehen, die Stoffe, die ich verwende, ist als die Stoffe, die in diesem Raum sind und bekam mein schickes kleines Gericht mit meinem rustikalen kleinen Fenster impliziert . Wir erzählen eine Geschichte mit den Dingen, die wir zusammenziehen. Diese Geschichte hängt nur davon ab, welche Geschichte du erzählen willst. Ich versuche, rustikale Eleganz hier zu sagen. Wenn ich die drucke und sie in mein Haus aufhänge, ist das Gefühl, dass das Foto für jemanden verschenkt. Irgendwelche Art von Schiff. Sie wollen eine Art Steigrohr, oder irgendeine Art von Gefäß, irgendeine Art von Beere. Dann haben wir jede Menge verschiedene Stoffauswahl, die die Geschichte Ihres Stückes machen oder verändern wird . Dieser Stoff ist hier eine blaue und weiße Wand. Das ist ein Stück, das ich mit Brombeeren zu tun habe. Ich mag Küchenservietten und Küchentücher in meinen Foto-Setups generell nicht , weil der Stoff sehr steif ist. Es trocknet nicht sehr gut. Es blockt nur, sitzt einfach da. Aber für dieses Setup und die Art und Weise, wie ich es fotografieren möchte, ist die Steifigkeit des Stoffes weniger wichtig als das Muster und die allgemeine Haptik des Stoffes. Ich habe mehrere Küchentücher und Servietten, die ich für verschiedene Beerensets verwendet habe. Es hat gerade zu meiner Geschichte hinzugefügt. Das ist ein Stoff und es ist eine Serviette. Das ist ein Küchentuch. Es hat einen kleinen Haken drauf, wie vielleicht ein kleines Geschirrtuch. Dies ist eine Küchenserviette völlig anderes Feld und das blaue. Dieser, mit dem ich eine Kirsche gemacht habe, dachte ich, diese kleinen Flecken hier waren die Färbung meiner Kirschen und es half mir, meine Kirschgeschichte auf eine ganz andere Art und Weise, als ich meine Erdbeergeschichte erzählte. Es half mir, meine Geschichte auf eine ganz andere Weise zu erzählen als meine Heidelbeergeschichte, als ich meine Kirschgeschichte erzählte. Ich liebe das Stück. Schauen Sie sich verschiedene Küchenservietten um. Diejenigen, die man ziemlich preiswert an den verschiedenen Orten bekommen kann, die Küche Stoff Dinge verkaufen können. Ich weiß nicht, Sie können Küchenservietten überall früh besorgen. Das ist neu, es ist nicht antik, aber ich dachte, das Muster war fantastisch und die Färbung war in Ordnung für Kirschen. Im Allgemeinen habe ich versucht, Stoffe auszuwählen, die grob, drapiert sind. Das ist ein Babywickel. Das ist eine der beliebtesten Arten von Stoffen, die ich gerne für Gaze suchen , weil Sie sehen können, wie ich achtlos drapierte, dass da drauf, wie schön die Drapierung und die Falten sich für uns mit sehr wenig Aufwand ergeben. Dies ist die Art von Stoff, nach der ich normalerweise suche. Dies wäre perfekt mit sogar einem Vintage-Stück drapiert, so dass Sie ein wenig haben, sagen Sie diese hübsche Farbe, die einen Stoff in der Einstellung in dieser antiken Spitze implizieren könnte , die ein anderes Muster in unserer Einstellung impliziert. Dann unser besseres Stück oben auf unserem Steigrohr, und Sie können sehen, warum es hier ist, dass ich verschiedene Höhen mag, denn jetzt, wenn ich dieses Foto von gerade an nehme, impliziere ich unterschiedliche Höhen in unserer Umgebung und es ist nicht nur sitzen auf dem Tisch. Verschiedene Arten von Stoffen, nach denen man dort suchen kann. Dann für dieses Setup, ich denke, ich werde eigentlich einen Sackleinen verwenden , den ich wirklich nicht für ein Stück Sackleinen verwendet hatte, aber ich kam auf ein paar Blumen, aber ich mag die Farben. Dann ist dieses Stück Stoff Probe in einem Vintage-Muster, das darauf ist. Heute denke ich, ich werde diese Vintage-Stücke verwenden, um mein elegantes rustikales Bauernhaus zu implizieren. Das könnte eine Implikation der Stoffe in diesem Raum sein. Dies sind Polstergewichtsstoff hier. Dieser drapiert ein wenig besser, weil ich denke, es ist eher ein Leinen oder vielleicht eine Leinenseide. Es hat ein wenig mehr Bewegung, aber größtenteils nicht sehr viel. Wenn die Falten auftauchen oder Sie stören, gehen Sie voran und bügeln Sie das, bevor Sie es in Ihrem Setup verwenden. Dann die Sackleinen, ich brauche es nicht wirklich, aber ich hatte genug gedacht, um eine zusätzliche Textur zu sein wenn es irgendwann in unserem Setting zeigt. Das sind die grundlegenden Komponenten und Requisiten, die wir suchen. Wir suchen nach einem Stoff, der in unserer Umgebung verwendet werden kann. Irgendwelche Art von kleinen Sockel Kuchenständer und Cupcake-Ständer. Etwas, um uns eine gewisse Höhe zu geben, die wir den Stoff auf der Oberseite drapieren können. Wählen Sie eine Beere aus, Erdbeere, Heidelbeeren, Himbeere, Kirsche, Preiselbeere, so etwas. Es ist klein und rund, dass Sie in das Gefäß gießen können, das Sie auswählen, und dann wollen Sie eine Art von Gefäß. Ich habe beschlossen, dass ich Silbergefäße mit den Beeren für mich mag. Du gehst raus und siehst, was du in deinen Küchenschränken hast, oder hängst über dein Haus oder hängst auf dem Dachboden auf, oder sieh dir an, was all deine Freunde haben und sieh an, ob du dir etwas leihen kannst hübsche Gefäße und ändern Sie diese aus und bekommen andere Blicke. Du könntest kleine Körbe benutzen, du könntest kleine Schalen benutzen, du könntest kleine Silbergefäße benutzen, wie ich viele verschiedene Optionen dort gemacht habe , die du für deine Requisiten wählen kannst. 6. Unser Set gestalten: Ich werde voran gehen und unser Set stylen und uns damit beginnen, hier zu arbeiten. Ich habe schon einen Haufen Heidelbeeren in meinem Gefäß. Ich werde dies nur als Unterstoff verwenden, der möglicherweise oder nicht angezeigt wird. Ich dachte, es wäre eine schöne Textur, wenn ich sie brauchte. Ich habe mein schönes Stück Polsterstoff mit diesen Vintage-Damen, als ob sie aus einem Gemälde kamen. Ich werde mein nettes Schiff hierher bringen. Dann habe ich extra Heidelbeeren. Ich habe genug, um das Schiff zu füllen, und dann ein paar Extras, um vielleicht etwas vor dem Schiff zu sitzen. Du musst vorsichtig mit den Beeren sein. Wenn Ihre Beeren alt sind und sie schon anfangen zu sickern, weil sie in diesem Behälter für ein paar Tage länger sitzen, als sie sollten, wenn Sie sich Sorgen um Ihr Stück Stoff machen, wählen Sie eine Beere, die nicht sickert dieser Beerensaft wird herauskommen und auf Ihren Stoff einweichen. Entweder lassen Sie dies ein unwichtiges Stück Stoff sein oder lassen Sie es nicht wie die antike weiße Tabelle Ihrer Großmutter Frieden mit der Spitze darauf, die Ihnen viel bedeutet, und dann lassen Sie Brombeersaft einweichen und dann denken Sie, Oh nein, wie kann ich das rauskriegen? Ich bin sehr verärgert, weil das mir wichtig war, weshalb ich heute nicht dieses hübsche antike mit der Spitze verwende und ich denke, das ist so ein schönes Stück. Ich will nicht, dass Brombeersaft überall drüber ist. Es ist nicht so wichtig für mich, wie etwas, das meine Großmutter mir vielleicht gegeben hat, aber immer noch wichtig für mich, weil ich will, dass es makellos ist, frei von Brombeersaft oder Heidelbeersaft oder was auch immer ich benutzt habe. Lassen Sie dies ein weniger wichtiges Stück Stoff sein, wenn Sie Beeren verwenden , die nicht vollständig frisch und fest sind. Wenn es einen Saft drauf hat, werden Sie auf jeden Fall Ihre Stoffe beflecken. Das ist mein grundlegendes Setup. Dann spiele ich einfach mit diesem kommen näher und weiter weg vom Licht, zu sehen, wo ich hier auf diesem Fenster schießen möchte, welchen Teil dieses Fensters ich auf meinem Foto sein möchte, ob es dieser Teil hier drüben ist oder der große Weit offen Teil oder diesen Teil auf dieser Seite. Ich muss entscheiden, ob ich abschieße, vorwärts schieße, aus diesem Blickwinkel hierher komme und aus diesem Winkel auf dieser Seite komme. Wenn ich mir die Mühe mache, ein Set auszudenken und dann alles einzurichten und alles vorzubereiten, um mit dem Fotografieren zu beginnen, möchte ich etwas Zeit in diesem Setup verbringen und dann Dinge bewegen. Vielleicht will ich etwas von oben nach unten oder ganz am Ende des Containers. Ich möchte so viele Fotos wie möglich wie dieses Setup bekommen und ich komme vielleicht ein paar Tage hintereinander zurück. Wenn es so etwas wie Beeren ist, können Sie diese immer in den Kühlschrank stellen und dann sind sie bereit für wie morgen, um es erneut zu versuchen oder ein anderes Gefäß mit einem anderen Stoff zu versuchen. Sie können Beerenbilder die ganze Woche auf einer Packung Beeren schießen, die Sie von außen gepflückt haben oder die Sie aus dem Laden bekommen haben, legen Sie sie einfach jede Nacht in den Kühlschrank und ziehen Sie sie am nächsten Tag wieder heraus und wechseln Sie dann Ihren Stoff und tausche dein Schiff aus, ändere deine Hintergründe und sieh dann, wie das Shooting an diesem Tag aussehen könnte. Viele lustige Dinge, die wir mit Beeren machen können. Ich mag es, weil du eine ganze Woche auf sie schießen kannst, bevor du dich entscheiden könntest, ich muss diese essen, bevor sie schlecht werden. Das ist meine Einrichtung heute und wir werden so viele Fotos wie möglich machen und dann sehen, was wir bekommen haben. 7. Natürliche Beleuchtung: Lassen Sie uns über unsere Beleuchtung hier für unser Setup im Fenster sprechen. Heute soll es stürmisch sein und die Sonne ist hinter den Wolken, als ich anfing, das zu schießen, und dann kam die Sonne hinter den Wolken heraus, die wir hier auf unserem Setup sehen können. Es geht in und aus den Wolken, aber es ist wirklich schwere Wolkendecke heute. Was ich in Momenten tun werde, wenn die Sonne unseren Weg scheint, ist, dass ich meinen Diffusor benutzen werde und ich werde das in das Fenster für die Momente setzen , in denen die Sonne zu viel scheint. Das ist mein Diffusor, meins ist ziemlich groß, aber das ist, was es ist, ist der zentrale Teil eines Reflektors. Lassen Sie mich Ihnen einen Reflektor zeigen. Das ist mein 2-Fuß-Reflektor, er ist etwas kleiner. Leute, das Ding hat das Gold und das Silber in Schwarz und Weiß und reflektiert Licht wieder in Sachen. Wenn Sie diese Beschichtung entpacken, um sie auszuhandeln, ist das Zentrum davon der Lichtdiffusor. Dies ist mein Lieblingsteil des Reflektors, der Lichtdiffusor. Wenn die Sonne direkt in meinem Set scheint, werde ich diesen Diffusor verwenden, um dieses Licht zu diffusen, während die Sonne scheint, so dass ich nicht wirklich raues Licht und Schatten auf meinem Setup. Ich werde diese zwei Fuß herum tragen, wenn ich draußen schieße auch weil ich es habe, um Blumen und Dinge zu bedecken , wenn ich draußen im botanischen Garten bin. Sie können jetzt sehen, dass Licht wirklich außerhalb der Wolken gekommen ist und es unser Setup hier übertreibt. Wenn ich so viel Licht hereinkomme, schließe ich meine Vorhänge. Wenn ich immer noch zu viel Licht auf meinem Set habe und ich sehe die Sonne und der Schatten tatsächlich auf meinem Setup auftauchen , dann werde ich den Diffusor auch dort stellen. Dann, wenn die Sonne hinter den Wolken zurückgeht , ist das genau das, was sie jetzt tut. Wenn die Wolke zu schwer bedeckt oder ich zu einer Tageszeit fotografiere , wenn vielleicht die Sonne auf der anderen Seite des Gebäudes ist dann muss ich dieses Licht manchmal mit einem anderen Licht ergänzen und ich mache das mit einem Ringlicht. Ich habe mein Ringlicht hier drüben sitzen. Das ist ein 18-Zoll-LED-Ringlicht. Ich mag das LED-Ringlicht besser als das fluoreszierende Ringlicht nicht, weil es kein besseres Licht ausgibt. Sie lösten beide das gleiche Licht aus. Es ist beide für die gleiche Farbe kalibriert. Wenn Sie das eine oder andere verwenden, werden Sie den Unterschied des Lichts, das Sie dort verwendet haben, nicht kennen , weil die Farbe korrekt ist. Sie wollen die rund 5.600 Kelvin, denke ich ist um 55, 5.600. Es ist die Tageslichtfarbe, es ist nicht gelb, es ist nicht ultrablau, es ist eher wie das natürliche Sonnenlicht, das in der Fensterfarbe kommt. Es ist ein sehr sauberes Licht. Es spielt keine Rolle, welche Sie haben. Der Grund, warum ich die LED mag, ist, weil ich eine fluoreszierende hatte , und eines Tages war ich hier drin und habe es umgeschlagen und es fiel auf den Boden, der runde Teil tat, das Ganze fiel um und die Leuchtstofflampe brach. Um die Leuchtstofflampe zu ersetzen, war wie 100 Dollar pro Glühbirne. Ich habe nur $100 für das ganze Setup bezahlt. Obwohl ich eine gefunden, die einen Preis hatte, der fast so aussieht, als wäre es nicht vorrätig und nie wieder auf Lager und so war es extrem schwierig, sogar eine Glühbirne zu finden, um zu bekommen. Ich habe ein ganz anderes Leuchten-Ringlicht. Ich habe jetzt zwei LED-Leuchten, weil ich gerne eine Reihe von Dingen wie Foto-Sets und Filmen Setups, wie wir es heute tun, und verwenden Sie es als Aufgabenbeleuchtung an meinem Kunstschreibtisch, weil es wirklich hell ist. Was ich tue, siehst du, ich kann diese einschalten und ich kann jetzt steuern, wie viel Licht in dieses Fenster kommt, wenn ich das Licht ergänzen möchte. Obwohl ich viele verschiedene Studiolichter habe, habe ich Box-Lichter, ich habe eine Handheld-Lichter, ich bekam Tischleuchten und ich bekam Ringlichter, weil ich sie alle ausprobieren musste, bevor ich mich entschied, Oh, hier ist was ich mag. Der Grund, warum ich die Ringlichter mag, liegt daran, dass sie hier keinen Platz einnehmen , es sind zwei Zentimeter. Ich kann es hier in das Fenster stellen und das natürliche Licht ergänzen, das hereinkommt. So fotografiere ich lieber mit Beleuchtung. Ich möchte in natürlichem Licht schießen, weil es die schönste natürlich aussehende Beleuchtung ist. Aber an Tagen, wenn es zu dunkel ist, will ich das natürliche Licht noch. Das natürliche Licht ist durchflutend, scheint nur in alle Linux und Crannies zu gelangen und gibt Ihnen das schönste Licht und Schatten von allem. Aber einige Tage sind einfach nicht genug Licht und ich fühle mich wie Schießen, so dass ich das natürliche Licht mit meinem Ringlicht ergänzen werde, meine künstliche Beleuchtung und die LED ist komplett dimmbar oder nicht. Aber der Grund, warum ich Studioleuchten nicht gerne selbst benutze, ist, dieses Licht so breit ist, es ist sehr direktional. Es schießt hier nicht zur Seite und lässt alles infundieren. Es ist ein sehr gerichtetes Licht. Ich mag es nicht, es allein in einem Raum zu benutzen, an einer anderen Wand ohne Fensterlicht. Weil ich nicht mag, wie das Licht aussieht. Das könnte nur meine eigene Vorliebe sein, es könnte in meinem Kopf liegen. Wenn Sie sich in einem Studio-Setup nicht in der Nähe eines Fensters auf der anderen Seite des Raumes oder in einem Raum ohne Fenster einrichten möchten, ist das ganz in Ordnung. Du hörst nur meine Vorlieben, nachdem du so viele Jahre geschossen hast. Der Grund, warum ich dieses LED-Licht mag, ist, weil es zu 100 Prozent dimmbar ist. Der fluoreszierende war es nicht. Sehen Sie, ich kann kontrollieren, wie viel Licht ich brauche. Die andere Funktion, die ich auf dieser einen mag, Sie bekommen nicht auf alle von ihnen ist dieser biegbare Kopf genau hier. Nicht alle von ihnen haben das. Normalerweise sitzt das Licht oben auf der Stange und ist gerade nach oben. Aber wenn Sie einen mit diesem biegbaren Aufsatz darauf bekommen, können Sie steuern, wohin das Licht geht. Das ist das beste Feature genau da. Ich habe nicht, dass auf dem Leuchtstofflicht, das ich hatte. Ich möchte noch ein anderes bestellen, weil ich zwei Lichter wollte. Ich habe versehentlich die LED mit dem gebogenem Kopf bestellt. Als ich dann meine fluoreszierende brach, sage ich : „Ich arbeite sowieso durch diese andere. Denn diese Funktion ist mein zweites Lieblings-Feature, nachdem ich in der Lage war, vollständig zu dimmen oder den ganzen Weg nach oben zu stellen.“ Diese beiden Funktionen sind, was dieses Ringlicht zu meinem Liebling machen. Es ist so dünn, dass ich es in ein Fenster setzen und weiter in meinem Setup fotografieren kann. Während, wenn ich ein Box-Licht hätte, sind Box-Lichter zwei Fuß tief, sie sind riesig. Sie nehmen so viel Platz ein. In meinem kleinen Atelierbereich, wenn ich jemals eine Einrichtung hatte, war es immer im Weg. Weil eigentlich ein Zwei-Setup, weil ich zwei Lichter für alles in der Regel verwende. Sie waren riesig und ich konnte nicht mal diesem kleinen Raum herumkommen, ohne in ein Licht zu stoßen. Damit es für mich funktioniert, musste ich sie jedes Mal aufbrechen , wenn ich mit ihnen fertig war und sie aus dem Weg bringen. Dann und ich sagte: „Oh Güte, ich muss die wieder rausziehen. Bringen Sie sie wieder zusammen.“ Sie benutzen sie einfach nicht, wenn sie so unbequem sind. Die Ringlichter bewegen sich einfach im Raum dorthin, wo ich brauchte. Sie sitzen in meinem R-Tisch für Testgleiten, dann bewegen sie sich direkt dort drüben im Fenster und lassen mich mich in mein Set biegen, so dass ich bereit bin zu schießen. Das ist meine Lieblingsbeleuchtung. Viele Leute werden verschiedene Dinge benutzen und Ihnen sagen, warum sie es mögen. Deswegen mag ich das. Ich bin nicht wirklich ein Blitz-Mensch. Ich habe einen großen Blitz und habe ihn nie benutzt, weil ich einfach keine Flash-Fotos mag. Wieder, meine persönliche Vorliebe, das ist Teil der Dinge, die in die Elemente gehen, die Ihren Stil kreieren. Spielen Sie mit all den verschiedenen Optionen, die jeder andere versuchen könnte , und entscheiden Sie für sich selbst, was gefällt Ihnen? Was funktioniert für Sie in dem Raum, in dem Sie schießen, und macht es bequem, so dass Sie bereit sind, regelmäßig zu fotografieren? Ich will, dass es einfach wird. Ich möchte, dass es bequem ist. Ich möchte hier reingehen und schießen können, ob es bewölkt oder sonnig ist. Ich brauche diese Bequemlichkeit, damit ich heute nicht die Mühe machen will , was auch ein weiterer Grund ist, warum ich gerne in meinem Haus fotografiere. Ich könnte eine Offsite-Studio-Akte drauf haben. Ich habe die Mittel, diese monatliche Gebühr zu zahlen, wenn ich ein Studio in einem Lager einrichten wollte , wo einige dieser Künstler [unhörbar] können , wo sie kleine Studios haben, die man mieten kann. Aber ich kenne mich jetzt gut genug, um zu wissen, ob ich all meine Sachen in ein Studio außerhalb des Standorts verlege, werde ich nie gehen. Ich werde denken: „Oh, ich will heute nicht den ganzen Weg dorthin fahren. Ich werde das Geld verschwenden, das ich jeden Monat für das Studio bezahle.“ Ich brauche es, um bequem für mich zu sein, meine Kamera regelmäßig abzuholen und weiter zu schießen und meine Fähigkeiten zu verbessern. Aber das habe ich nicht getan. Früher habe ich mit den Fotoclubs alles rausgeschossen. Wir hätten das Setup mit der alten Autostadt und wir gingen für den Tag schießen und ich komme nach Hause und bearbeite es. Ich habe nie etwas in meinem Haus getan. Aber während die Jahre weitergehen und verschiedene Dinge passieren, sind Studio-Setups wirklich zu meinem Go-to-Ding geworden , denn selbst wenn Sie aufstellen und ausgehen, so mochten Sie die botanischen Gärten oder einen alten Junk-Hof oder so etwas. Du musst an einem Tag gehen, an dem das Wetter kooperiert. Ich persönlich möchte nicht, dass es ein Tag im Sommer wird , weil hier die Sommer es 100 Grad sein könnte. Ich will nicht rausgehen und schießen mitten im Winter, weil ich aus dem Süden komme, ich bin an die Wärme gewöhnt. Wenn es 20 Grad draußen ist, bin ich kalt. Nun, ich möchte in der Lage sein, schöne Kunst in einer Umgebung zu schaffen , von der ich weiß, dass ich regelmäßig kommen und schießen will. Für mich ist das das Auswählen eines Fensters in meinem Haus, wo ich die Umwelt kontrollieren kann, ich kann jeden Aspekt meines Setups kontrollieren, ich kann mehrere Tage hintereinander darauf zurückkommen, ich kann mir neue spannende Dinge ausdenken. Ich liebe es, Requisiten und Stoffe zu kaufen. Das ist ein Nebenvorteil der Liebe, diese Art von Fotografie zu tun, weil ich liebe es, für all das lustige Zeug zu kaufen. Das ist unsere kleine Beleuchtungssache. Wenn Sie genug Licht im Fenster haben, können Sie es mit Ihrem Foto-Diffusor entschärfen, wenn Sie es brauchen. Wenn Sie direkt Sonne schlagen, dass Set, wenn Sie nicht genug Licht im Fenster kommen, ist dies meine Lieblings-Weg derzeit, um dieses Licht zu ergänzen. Sie könnten sich die 18-Zoll-LED-Ringlichter mit dem biegbaren Kopf-Option für so etwas ansehen, weil es wirklich das Beste gewesen ist. Wir sehen uns wieder im Unterricht. 8. DSLR: Werfen wir einen Blick auf unsere aufgebauten Kameras. In einem solchen Setup werde ich manchmal höchstwahrscheinlich nicht auf einem Stativ schießen. Manchmal schieße ich auf ein Stativ. Aber die meisten Male bewege ich mich um sie herum und tue mein Bestes, um mich zu festigen. In diesem Fall muss die Kameraeinstellung schnell genug sein, dass ich die Kamera nicht schütteln und mein ganzes Bild verschwommen mache. Bei diesem Setup fotografiere ich mit dem manuellen Objektiv. Das Objektiv vielleicht die über 56. Das ist mein persönliches Lieblings-Objektiv. Das ist eine dieser Entscheidungen, die, wenn Sie Ihren Weg durch Ihre Fotografie und die Dinge, die Sie tun wollen, das ist eine der Dinge, die Sie entscheiden, die dann helfen, Ihren Stil zu definieren. Ich habe beschlossen, dass ich den Samt aus all den Linsen liebe, die ich habe, die allerbesten. Früher habe ich mit dem 50-Millimeter-Objektiv gedreht. Wenn Sie kein Kunstobjektiv haben und sagen wir, Sie haben nur eine Objektivwahl für Jahre, Jahre und Jahre, das 50 Millimeter war mein Zielobjektiv, weil ich kein Zoomobjektiv mag, das mit der Kamera geliefert wurde, weil es eine Art billiges Glas ist und es hat keine feste Blende und ich schieße für die Unschärfe. Das ist eine andere Entscheidung, die ich getroffen habe, die meinen Stil definiert. Ich mag Unschärfe, also brauche ich eine Blende, die breit genug sein wird, dass ich diese Unschärfe haben kann. Das filigrane Fifty like 1.8 ist ein perfektes Objektiv dafür und Sie lassen Ihre Füße den Zoom in. Wenn Sie sich zu sehr an die Verwendung eines Zoomobjektivs gewöhnen, werden Sie fast faul. Ich fühle mich wie ein festes Objektiv, das Glas ist besser, es gibt weniger bewegliche Teile, man bekommt ein schärferes, schärferes Bild, und man bekommt normalerweise eine Blende breit genug, um alles zu tun, was man tun möchte. Die raffinierte fünfzig, das 1,8 Blendenobjektiv ist eine sehr preiswerte Wahl. Wenn Sie nur ein Kameragehäuse und ein Objektiv kaufen können, würde ich das bekommen. Dann, oben auf die raffinierten Fünfzig, habe ich das für Jahre und Jahre und Jahre verwendet. Die 50 Millimeter 1.4 ist das sehr schöne Upgrade darauf. Das Glas ist etwas schöner auf dem Objektiv. Ich liebe es, weil man fast bei 1,4 weit offen schießen konnte. Aber das ist breiter, als ich normalerweise fotografiere, denn das wäre so, als hätte man die Blende so breit, dass man ein Bild von meinem Gesicht macht, das einzige, was im Fokus sein wird, wäre die Spitze meiner Nase, während ich vielleicht meine Gesicht im Fokus. Sogar auf den Objektiven, die mir diese größere Auswahl geben, ich fotografiere nie wirklich weit offen. Selbst wenn ich sage, ich mag es weit offen, ich mag es nicht weit, weit offen. Ich mag in der Regel irgendwo zwischen 2.8 und 4. Auf diese, ich schieße auf f4. Ich bekomme genug Unschärfe, aber genug Details auf dem Hintergrund, um mein Bedürfnis nach der Unschärfe dahinter zu befriedigen. Aber ich habe genug Details auf dem Foto, damit ich in meinem Kopf ausfüllen kann, was da hinten ist. Ich kann es sehen, dass das wahrscheinlich ein Fenster ist. Ich fotografiere auch gerne mit einem hohen ISO, dass ich meinen Verschluss vielleicht mit meinen Verschlusszeiten halten kann. Einige ISO auf den billigeren Kameras, die ich früher hatte, habe ich versucht, unter 400 zu halten, also 100, 200, oder 400, weil alles, was höher als das war sehr körnig weil die ISO steuert, wie empfindlich dieser Kamerasensor ist. Je empfindlicher es ist, je mehr Artefakte es aufnimmt, desto mehr Getreide fügt es hinzu. Ich weiß, du hast Bilder gesehen, die vielleicht nachts aufgenommen wurden, und es sieht aus wie Tonnen von kleinen Punkten drauf, denn das ist das ganze Korn, das aufgegriffen wurde. Wenn Sie diese Kamera in Verbraucherqualität bekommen, die, die Sie gerade kaufen aus dem Regal in einem Einzelhandelsgeschäft, normalerweise wird das einen Sensor haben, der über 400 wird beginnen, eine Menge Getreide hinzuzufügen, die wir lieber nicht haben würden. Ich werde versuchen, es unter 400 auf den kleineren Kameras zu halten. Sobald Sie anfangen, in die Profi-Kameras und wie diese Kamera, auf der ich heute fotografiere, ist es die 5D Mark III von Canon, die eine frühere Version zu der, die sie jetzt haben. Diese Kamera war jahrelang so eine gute Kamera , dass ich nicht das Bedürfnis habe, auf die neueste Kamera aufzurüsten. Ich muss nicht jedes Jahr die neueste Version haben. Ich aktualisiere nur, wenn ich herausfinde, was diese Kamera nicht für mich tun wird, was ich tun musste. Ich behalte Kameras für eine lange Zeit und ich schalte sie nicht aus oder bekomme neue, es sei denn, ich habe ein Bedürfnis. Manche Leute sagen: „Ich bekomme jedes Jahr eine neue Kamera.“ Ich sage: „Mann, wie kannst du dir das leisten?“ Was ich an diesen netteren Upper-End-Pro-Kameras mag , ist, dass man wahrscheinlich bis zu 1.000 ISO aufnehmen könnte. Sie können sich in schöneren Situationen mit niedrigerem Licht befinden bevor die Kamera beginnt, all diese Körnung hinzuzufügen. Ich mag es, weil ich das auf ISO setzen und es viel mehr auf 1.000 drücken könnte und die Verschlusszeit schnell genug bekommen könnte. Wenn ich langsamer werden musste, muss ich nicht immer auf einem Stativ sein. Ich fotografiere heute aber näher an vielleicht 800, weil es heute niedrigeres Licht ist. Trotzdem möchte ich alles über 1/160 Sekunden für meine Belichtung sein. Bei diesem, zum Beispiel, bin ich auf der 1/400 einer Sekunde, um die richtige Belichtung zu bekommen. Ich hätte diese ISO wahrscheinlich etwas niedriger machen können, als ich sie hatte, und dann wäre diese Verschlusszeit wahrscheinlich 1/125 einer Sekunde gewesen und ich hätte die gleiche Belichtung dort bekommen. All diese Einstellungen funktionieren für uns zusammen. Wenn Sie nicht bequem sind, alle diese Einstellungen selbst herauszufinden, würde ich im AV, den Blendenmodus auf Ihrer Kamera, schießen , so dass Sie entscheiden können, wie viel Unschärfe ich will. Ich weiß mehr als jede andere Nummer, die ich will, mein Objektiv normalerweise auf f4 eingestellt. Wenn ich diese Nummer kenne und sie eingestellt ist, willst du vielleicht alles im Fokus haben und du willst, dass es auf f8 steht. Wenn Sie wissen, dass eine Nummer, dann können Sie das in Blendenmodus auf Ihrer Kamera setzen, es kann AV-Modus sein, und dann wird die Kamera Ihre ISO und Ihre Verschlusszeit für Sie herausfinden. Dann müssen Sie das nicht selbst herausfinden, um die beste Belichtung vor der Kamera zu bekommen. Da mein Ziel es nicht ist, es in Photoshop zu reparieren, möchte ich kein Foto machen, das unterbelichtet ist und in der Dunkelheit Details verlieren. Ich will keinen, der so überbelichtet ist und Details in der Leichtigkeit verliert. Denn wenn man das Detail da hinten verliert, die Informationen, die die Kamera nicht aufgenommen hat, weil sie bisher überbelichtet war, sieht man nur breiter und bisher unterbelichtet, man sieht nur schwarz, man kann das vielleicht nicht erholen Informationen. Es ist nie mein Ziel, ein unterbelichtetes oder überbelichtetes Foto zu machen und es in Photoshop zu reparieren , weil ich diese Informationen möglicherweise nicht zurückbekommen kann, sobald sie über oder unter erfasst wurden. Ich will, dass es so ziemlich tot auf richtig exponiert ist. Wenn ich dann zu Photoshop komme, habe ich weniger Arbeit, ich habe weniger Dinge zu beheben. Ich muss die Dinge nicht so manipulieren, dass ich so bin: „Was zum Teufel war das?“ Ich kann einfach meine kleinen Verbesserungen machen und zum nächsten Foto übergehen. Ich möchte die beste Komposition auf Foto. Ich möchte, dass das beste Bild herauskommt, eine Kamera, die im Grunde sagt, wow, bevor ich überhaupt etwas in Photoshop zu bearbeiten anfange. Im Allgemeinen, wenn ich bearbeite, dann füge ich Kontrast hinzu und optimiere die Belichtung und modifiziere vielleicht die Kurve darauf, um sie ein wenig matter zu machen, weil ich mag, dass es ein wenig filmartiger aussieht, wenn ich fertig bin. Aber abgesehen davon möchte ich, dass es nur ein paar grundlegende Verbesserungen sind und ich möchte getan werden. Versuchen Sie Ihre härtesten, um die beste Belichtung in der Kamera zu erhalten. Wählen Sie wenigstens Ihre Blende aus. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Ihre Lieblingsblende ist, nehmen Sie ein Foto auf, richten Sie es auf einem Stativ ein, setzen Sie es in Blendenmodus, AV-Modus auf Ihrer Kamera und dann, was auch immer die breiteste Blende Sie haben verfügbar, sagen Sie schießen mit einem geschickten fünfzig, so dass könnte ein 1.8 sein. Beginnen Sie bei 1,8 und bewegen Sie die Blende dann um ein Zifferblatt nach oben, nehmen Sie das Foto, bewegen Sie es nach oben, nehmen Sie das Foto auf, bewegen Sie es nach oben, nehmen Sie das Foto auf. Du nimmst bei 1,8, 2,8, 3,5, was auch immer die Zahlen sind, nimm einfach eine bei jeder von denen. Dann schauen Sie sich sie auf Ihrem Computer mit der ganzen Serie an und entscheiden irgendwo zwischen maximaler Unschärfe und maximaler Fokus wird Ihr Favorit sein. Welches von denen ist dein Favorit? So werden Sie herausfinden, wie viel Unschärfe Sie mögen und was eine Go-to-Einstellung auf Ihrem Objektiv sein könnte. Das ist, wie ich weiß, auf meinem, f4 neigt dazu, wo ich meine Fotos mit diesem speziellen Objektiv liebe. Jedes einzelne Objektiv, diese Einstellung könnte etwas anders sein. Sie könnten diese ganze kleine Reihe von Tests mit jedem Objektiv machen, das Sie haben. Dann wissen Sie, wenn Sie das Objektiv auf Ihre Kamera setzen, Ihre Go-to-Einstellung ist diese, Sie können dies in den Blendenmodus setzen, Ihre Kamera herausfinden lassen, oder wenn Sie sich mit der manuellen können Sie diese Einstellungen vor der Kamera durchführen und Ihre korrekte Belichtung herausfinden. In Ordnung, ich sehe dich wieder in der Klasse. 9. Meine Go-to: Lassen Sie uns hier für einen Moment über Komposition sprechen während ich dieses Bild auf der Rückseite unserer Kamera habe. Sie werden feststellen, dass meine Lieblingskomposition dazu neigt, in Richtung der Regel der Drittel zu schießen. Wenn ich mir vorstellen kann, dass es hier eine Linie gibt, eine Linie hier, eine Linie hier und eine Linie hier, dann habe ich ein Raster. Wenn ich mein Motiv hier in der linken Zeile oder in der rechten Zeile oder in der oberen Zeile oder in der unteren Zeile aufrichte und Sie diese Gitter sehen können , wenn Sie durch Ihren Sucher auf Ihrer Kamera schauen. Ich könnte das Raster einschalten, wenn ich es am hinteren Ende sehen müsste, aber normalerweise zentriere ich mein Motiv und schiebe dann meine Kamera etwas nach links, leicht rechts, leicht nach oben oder leicht nach unten. Dann ist mein Subjekt nicht mehr tot im Zentrum. Off-Center-Regel von Dritteln, die es leicht nach links oder rechts bewegen , macht für eine viel interessantere Komposition. Es gibt viele Regeln der Komposition, aber zumindest, ich möchte, dass Sie anfangen, in Ihrem Kopf zu denken, hier ist mein Thema, bewegen wir uns leicht nach links oder leicht nach rechts. Ich möchte, dass du anfängst, dein Foto zu zentrieren, damit deine Komposition sofort ein bisschen interessanter wird. Normalerweise ist es die am wenigsten interessante Komposition, die Sie finden könnten, wenn Sie fotografieren und direkt auf die Szene schauen und sich Ihr Motiv direkt in der Mitte befindet. Es ist langweilig, es ist kein Gedanke in, fast Gefühl. nach Ausrichtung der Kamera verschiebe ich mich immer leicht nach links, Jenach Ausrichtung der Kamera verschiebe ich mich immer leicht nach links, rechts oder nach oben oder unten. Davon abgesehen, selbst wenn Sie alle Regeln entdecken, gibt es Zeiten, um es zu brechen. Wenn Sie das fabelhafteste Bild einer Blume machen, zum Beispiel, wenn Sie es zentriert haben, strahlen alle Blütenblätter aus der Mitte heraus, könnte die perfekte Zeit sein, um ein zentriertes Bild zu haben. Obwohl zentriert, meistens die falsche Antwort ist, gibt es Zeiten, die Sie diese Regel brechen können. Ich möchte, dass Sie im Hinterkopf behalten, also zentrieren Sie Ihr Foto und verschieben Sie dann leicht nach links oder rechts. Versuchen Sie, mehr Regel von Dritteln für Ihre Einstellungen dort zu tun. Wir sehen uns wieder in der Klasse. 10. Recap in Lightroom: Ich dachte, wir könnten einfach ein paar Fotos durchmachen, die ich heute gemacht habe. Ich habe nicht so viele genommen, wie ich normalerweise nehme, weil dies ein Setup ist, das ich ein paar Mal mit verschiedenen Beeren überarbeitet habe. Ich habe einige der Dinge in meinem Kopf, die ich wirklich, wirklich mochte an den vorherigen Sets. Das war eines der Dinge, die ich liebte begraben Blaubeere auf dem Tuch, Fokus und das andere Zeug in der Unschärfe. Ich habe das auch genommen, aber es ist mehr zentriert. Auch wenn es etwas schief ist und Sie müssen sehr vorsichtig sein, die Fotos zu machen, dass Sie Ihren Kopf nicht geneigt haben, wenn Sie durch die Kamera schauen, weil das Neigen des Kopfes das Foto neigt, wenn Sie das nicht bemerkt haben. Aber Sie werden auf der einen bemerken, die ich gerade hatte, ich hatte es ein wenig mehr außerhalb der Mitte, während dieser ein wenig zentrierter ist. Es scheint fast weniger interessant zentriert. Als wir über Komposition gesprochen haben, denke ich, dass ein Gedanke, den ich zentrierte, aber ich muss nicht haben. Ich weiß es nicht, aber nicht zentriert, aber selbst auf so etwas wie diesem, könnten Sie voran und außerhalb des Zentrums gehen. Wir können Komposition in Photoshop offensichtlich beheben, können wir zuschneiden. Aber was ich nicht gerne an der Reparatur in Photoshop wieder ist, dass wir all diese Informationen verlieren. Wir verlieren all diese Pixel und all diese Größe. Wenn ich fertig bin, möchte ich das größtmögliche Foto. Ich möchte dieses abgeschnittene Foto nicht haben und dann nicht so viel machen können, wie ich es gerne hätte. Ich mag die Regel von Dritteln besser als zentriert oder besser als schief, und diese hier ist leicht schief. Ich mag dieses Beerendetail zu haben. Ich mag es auch, dass es leicht zurückgezogen wird, mit dem Glasfenster dahinter nur kaum da hinten zu zeigen. Ich mochte auch dieses Setup, wo es Portraitorientierung statt Querformat war . Sie bekommen ein anderes Gefühl als Ihr Foto mit den verschiedenen Orientierungen dort. Ich markiere nur ein paar davon, um es zu bearbeiten. Ich habe auch das Top-Down-Foto gemacht, aber ich denke, ich muss zurückgehen und das wieder machen, aber ich denke, ich muss zurückgehen und das wieder machen, es ist nicht wirklich so, wie ich es will. Ich bin sicher, ich könnte es bearbeiten und dorthin bringen, aber ich weiß es nicht. Ich mag einige meiner Heidelbeere und meine Kirsche ist ein wenig besser und dass ich vielleicht wieder mit den Brombeeren besuche. Einige dieser Brombeeren hatten begonnen zu altern. Sie saßen seit ein paar Tagen im Kühlschrank in ihrem Behälter und sie haben ein oder zwei juckende Stellen drauf. Ich weiß nur nicht, dass ich diesen Winkel auf diesem Set von Beeren liebe. Ich kann später noch einen Satz Brombeeren bekommen und es erneut versuchen. Ich weiß nicht, wir werden sehen. Das war einer meiner Favoriten, die auf das Fenster kam. Nehmen wir einfach das Paar, das ich markiert habe, und ich werde einen dieser Wälder bearbeiten. Aber ich mag es zurückgezogen, ich mag diesen Winkel und Orientierung. Ich denke, diese beiden sind mein Favorit. Für dieses Set, wenn ich für das Klassenprojekt tun würde und ich sagen wollte, ein Pull zurück und Detail, könnte das mein Detail sein. Es ist nicht so nah dran wie das Blaubeer-Detail, das ich dir im Intro gezeigt habe, aber es ist wirklich ziemlich detailliert gedreht. Gehen wir voran und bearbeiten Sie das. Ich werde nur die Belichtungshaare hoch und ich komme vielleicht zurück und besuche das noch einmal. Ich schaue hier nach oben auf mein Histogramm und ich möchte, dass es einen schönen Bereich von dunkel bis hell gibt. Wie Sie hier sehen können, wo es fotografiert wird, ist etwas dunkler. Ich mag das etwas unter exponiertem dunklem Look. Ich mag diese Launenhaftigkeit auf meinen Fotos, aber ich möchte nicht, dass alle Brights völlig fehlen. Manchmal werde ich sogar auf die Schaltfläche „Auto“ drücken und nur sehen, was der Computer denkt, dass diese Top-Einstellungen sein müssen. Es wird das Zeug einfach in die obere Schachtel legen. Wenn es mir gefällt, könnte ich damit anfangen und zurückkommen und es optimieren. Eigentlich mag ich diese Einstellungen für einen Moment, ich werde ein wenig mehr Klarheit machen. Ich habe ein bisschen Lebendigkeit da drin, das gefällt mir. Ich werde voran gehen und eine Kurve darauf zeichnen. Wenn Sie nur eine grundlegende Kurve wollen, die Ihnen einen gewissen Kontrast und einige Lichter im Dunkeln gibt, ist diese kleine grundlegende S-Kurve die Kurve, die Sie in Betracht ziehen könnten. Ich mag es, weniger dunkel zu sein, ich mag es eher matt zu sein, was sehr film-isk ist. Wenn Sie hier auf unser Histogramm schauen, sehen Sie jetzt im schwarzen Bereich, wir haben nichts da unten, während wenn ich es runterziehe, wir haben die Schwarzen dort. Du kannst sehen, wie ich diese Kurve nach oben bewege, ich bewege die Linie, wo die Dunkelheit ist. Ich mache die Dunkelheit im Wesentlichen eher grau als schwarz. Es gibt uns ein leichtes, mattes Gefühl. Du kannst das auch in den Brights tun, du könntest hierher kommen und auf die obere Kurve dort runterziehen und das sehr weiße loswerden und es gibt nur einen sehr weichen Film aussehen , als ob es aus einer alten Filmkamera kam oder so, und ich liebe einfach das Gefühl. Ich versuche oft, das neu zu erstellen. Wenn ich eine dieser Farben knallen und eine bestimmte Farbe gesättigt machen wollte könnte ich in der Farbton Sättigung Luminanz spielen. Oder ich könnte in der Farbkorrektur spielen, wenn ich den Unterton der Farbe dort leicht anpassen wollte , ich könnte die Glanzlichter anpassen oder die Schatten anpassen und einfach ein anderes Gefühl dafür bekommen. Oft habe ich gerne einen leichten blauen Unterton. Ich komme hierher in einer leichten blauen Farbe, um das in der Farbkorrektur zu bekommen und tatsächlich wirklich so. Wir werden das leichte Blau im Schatten behalten. Es ist nur ein lebendiges Blau, das heißt, es ist nur ein sehr leichtes, aber es ist nicht in seinem stärksten Farbton. Es ist nur ein sehr heller Farbton. Dann komme ich bis ins Detail hierher. Früher, als ich es mir ansah, war das Detail hier drüben im Fenster. Wenn Sie nur auf diese kleine Box mit den Kreuzluken drauf, können Sie wählen, was Sie sehen wollen in dieser Box. Jetzt kann ich durchgehen und etwas Schärfen hinzufügen und ich kann genau sagen, wie viel Schärfen ich hinzufüge. Dann kann ich meine Wahl- oder Alt-Taste gedrückt halten und mit meiner Maskierung hierher kommen, weil ich wirklich nur die Details schärfen möchte. Ich möchte nicht jedes Pixel im Bild schärfen, und im Moment wird jedes Pixel geschärft. Wenn ich dann den ganzen Weg auf die andere Seite gehe, werden nur die weißen Bits geschärft. Ich möchte genau das, was wichtig ist, schärfen und es dort lassen. Kommen Sie auch auf diese Fotos und fügen Sie eine leichte Vignette hinzu. Ich möchte, dass der Mittelpunkt ziemlich groß ist, ich möchte, dass er rund ist, so dass er sehr, sehr, sehr subtil ist. Dann die Feder, ich werde damit spielen denn wenn du überhaupt nicht fedest, bekommst du das, was du bekommst. Ich möchte, dass es natürlich ist, eine Verdunkelung, die von den Rändern hereinkommt deine Ränder in mein Subjekt zieht. Dann, sobald ich alles, was gesagt hat kann ich gleich wieder nach oben gehen und ich kann jetzt jede dieser Einstellungen optimieren , die ich nur eine letzte Optimierung geben möchte. Da gehen wir. Schau, wie schön das Beeren-Setup geworden ist. Ich liebe es, Beeren zu machen und das ganze Jahr über gibt es verschiedene Arten von Beeren, die wir tun können. Wir können sogar ein paar Stechpalmenbeeren oder ein paar Waldbeeren pflücken , die am Straßenrand wachsen, wenn du es wolltest. Aber die Beeren Setups sind meiner Meinung nach einige der einfachsten zu tun, weil Sie einige kaufen und sie im Kühlschrank lagern und arbeiten an ihnen für Tage und Tage und Tage. Sie sind sehr fotogen und es ist wirklich einfach, verschiedene Looks zu bekommen, abhängig von dem Schiff, das Sie verwenden, die Stoffe, die Sie einschließen, und Ihren Hintergründen. Einen letzten Trick, den ich dir zeigen wollte, während wir da drin waren. Wenn du ein Foto machst, dass du alle Einstellungen liebst und du bist wie, ich liebe das, ich wünschte, ich hätte nicht versuchen müssen, das auf all meinen anderen Sachen neu zu erstellen. Sie können entweder A, erstellen Sie Ihre eigene benutzerdefinierte Voreinstellung. Viele Male werde ich meinen eigenen Ordner sagen , der Denise's' benutzerdefinierte Voreinstellungen oder so etwas sagt. Dann jedes Mal, wenn ich ein Foto editiere und ich denke es ist erstaunlich und ich möchte in der Lage sein, das immer wieder zu verwenden. Ich werde eine Voreinstellung erstellen und sie zu Denise's' diesem benutzerdefinierten Voreinstellungsordner hinzufügen. Das ist eine wirklich schöne Möglichkeit, Ihre eigenen Vorgaben zu erstellen. Die andere Sache, die Sie tun können, ist, dass Sie mit der rechten Maustaste auf das Foto klicken, das Sie bearbeitet haben. Sie können in „Einstellungen entwickeln“ gehen und auf „Einstellungen kopieren“ klicken und dann auf „Kopieren“ gehen. Ich kopiere alles, was ich überprüft habe, also kopiere ich nicht die Belichtung und den Weißabgleich und solche Sachen. Alles, was ich überprüft habe, das ist, was ich Voreinstellungen durch zwei nur die Checkboxen erstellen. Notieren Sie sich diese und klicken Sie auf „Kopieren“. Dann, wenn Sie zu Ihren anderen Fotos in diesem Set gehen, sagen Sie zum Beispiel dieses. Jetzt möchte ich voran gehen und das nur sehr schnell bearbeiten. Ich kann es zuschneiden, ich kann hierher zurückkommen und die Auto-Taste drücken, wie ich es auf dem Originalfoto getan habe, so dass ich meine Belichtung für mich ändern werde. Dann kann ich mit der rechten Maustaste auf diesen Ordner klicken und zu Entwicklungseinstellungen zurückkehren und auf „Einstellungen einfügen“ klicken. Jetzt ist es alle Einstellungen kopiert, die ich gerade gemacht habe und schauen, wie schön das ist, es ist wunderschön. Ich hoffe, das ist ein lustiger kleiner Trick, den du gerne ausprobierst. Wir sehen uns wieder im Unterricht. 11. Letzte Gedanken: Nun, wir sind bis zum Ende des Unterrichts, und ich kann Ihnen nicht sagen, wie aufgeregt ich war, dass Sie hier lernen, wie man ein Beeren-Setup mit mir macht. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, welche Fotos Sie gehen und einrichten nachdem Sie die verschiedenen Beispiele genommen haben, die ich Ihnen gezeigt habe, und ich freue mich darauf, diese zu sehen. Kommen Sie definitiv zur Klassenaufgabe zurück. Machen Sie Ihre beiden Fotos, Ihren Pull zurück, und Ihre Nahaufnahme, und kommen Sie teilen Sie diese. Ich habe es genossen, dich im Unterricht zu haben. Danke, dass du hier bist.