Online-Shop – So verwalten Sie Ihr Inventar | Viktoria Nedelcheva | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Online-Shop – So verwalten Sie Ihr Inventar

teacher avatar Viktoria Nedelcheva, Small Business Owner and Content Creator

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      1:50

    • 2.

      Open-To-Bu-System - einfach erklärt

      3:29

    • 3.

      Open-To-Bu-System - Vorteile

      2:27

    • 4.

      Hauptbegriffe und Formel für das Open-to-Bu-System

      2:43

    • 5.

      So berechnen Sie das Open-to-Bu-Inventar zu Kosten

      2:45

    • 6.

      Beispiel 1

      4:24

    • 7.

      Beispiel 2

      2:46

    • 8.

      Open-To-Bu-Rechner mit Google Sheets – Schnellansicht

      4:00

    • 9.

      Open-To-Bu-Rechner mit Google Sheets - Wie man es erstellt

      3:10

    • 10.

      Kursprojekt

      2:20

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

1.182

Teilnehmer:innen

2

Projekte

Über diesen Kurs

Wenn du ein kleines Einzelhandelsunternehmen bist und Fragen dazu hast, wie du dein Inventar effektiv verwalten kannst, bist du am richtigen Ort. Dieser Kurs wird dir Schritt für Schritt beibringen, wie du die Kontrolle über dein Inventar übernimmst.

Du solltest keinen Vorteil aus Geschäftswissen oder technischen Fähigkeiten haben. Dieser Kurs eignet sich für Anfänger sowie für Menschen, die etwas Erfahrung in diesem Bereich haben, aber ihre Kompetenz erweitern möchten.

In diesem Kurs werde ich über das „Open-to-buy“-System und seine Bedeutung sprechen, wenn ich in einem Einzelhandelsgeschäft bin. Dann werde ich mit einfach zu folgenden Erklärungen der Grundlagen des „Open-to-buy“-Systems beginnen. Ich werde dir die einfachen Hauptformeln offenbaren, die du verwenden kannst, um dein Inventar richtig zu verfolgen und zu verwalten.

Sobald ich den theoretischen Teil abgedeckt habe, werde ich tiefer gehen und dir einige Beispiele geben, wie du dieses Bestandsmanagementsystem im wirklichen Leben anwendest.

Der nächste Schritt wird sein, das System „Open-to-buy“ in die Google-Blätter zu integrieren und einen Rechner zu erstellen, der dir helfen wird, deine Inventarkäufe zu planen.

Natürlich wird dieser Kurs mit einem kleinen Projekt abgeschlossen sein, das dir helfen wird, alles, was du im Kurs gelernt hast, in die Tat umzusetzen.

Wenn du den Kurs beendest, wirst du wissen, wie du das am besten geeignete Mengeninventar für dein kleines Einzelhandelsunternehmen berechnen kannst und wie du dieses Wissen in Google-Blätter integrieren kannst. Auf diese Weise wirst du in der Lage sein, ein einfaches und sehr effektives Bestandsmanagementsystem für dein kleines Einzelhandelsunternehmen zu erstellen, das genau funktioniert und kostenlos ist. Es wird dich informieren, wie viel Inventar du kaufen musst, um die Bedürfnisse der Kunden zu befriedigen und den Gewinn zu generieren, den du planst. Indem du diese Informationen hast, wirst du die richtigen Geschäftsentscheidungen treffen und dein kleines Einzelhandelsunternehmen wird auf die nächste Stufe gehen.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Viktoria Nedelcheva

Small Business Owner and Content Creator

Kursleiter:in
Level: All Levels

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Wenn Sie ein kleines Einzelhandelsunternehmen sind und Fragen zur effektiven Verwaltung Ihres Lagerbestands haben. Du bist an der richtigen Stelle. In diesem Kurs erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie die Kontrolle über Ihr Inventar übernehmen und Ihr Unternehmen konvertierbar machen können. Sie sollten keinen Vorteil, Geschäftswissen oder technische Fähigkeiten haben. Der Inhalt des Kurses eignet sich sowohl für Anfänger als auch für Personen, die etwas Erfahrung in diesem Bereich haben, aber ihre Kompetenz erweitern möchten. In dieser Klasse. Ich werde über die offenen zwei nach System und ihre Bedeutung in einem Einzelhandelsgeschäft sprechen. Dann beginne ich mit leicht verständlichen Erklärungen zu den Grundlagen von Open Two nach System. Ich werde Ihnen die wichtigsten einfachen Formeln verraten, mit denen Sie Ihr Inventar ordnungsgemäß verfolgen und verwalten können. Sobald ich den Theorie-Teil behandelt habe, werde ich tiefer gehen und Ihnen einige Beispiele geben, wie dieses Bestandsverwaltungssystem im wirklichen Leben anwenden können. Der nächste Schritt besteht darin, die offenen zwei nach System in Google Sheets zu integrieren und einen Rechner zu erstellen, mit dem Sie Ihre Lagerbestandskäufe planen können. Natürlich bietet Ihnen dieser Kurs ein Projekt, das Ihnen hilft , alles, was Sie in der Klasse gelernt haben, in die Tat umzusetzen . Wenn Sie den Kurs abgeschlossen haben, wissen Sie, wie Sie den am besten geeigneten Mengenbestand für Ihr kleines Einzelhandelsunternehmen berechnen den am besten geeigneten Mengenbestand für und wie dieses Wissen in Google Sheets integrieren können. Auf diese Weise können Sie ein sehr effektives Bestandsverwaltungssystem für Ihr kleines Einzelhandelsunternehmen erstellen , zusammenstellen für Ihr kleines Einzelhandelsunternehmen und es ist kostenlos. Es informiert Sie, wie viel Lagerbestand Sie kaufen müssen, um Bedürfnisse des Kunden zu befriedigen und den von Ihnen geplanten Gewinn zu erzielen. Mit diesen Informationen treffen Sie die richtigen Geschäftsentscheidungen und Ihr kleines Einzelhandelsunternehmen wird auf die nächste Stufe gehen. 2. Open-To-Buy System – Erklären einfach: Einer der Hauptgründe, warum Einzelhändler aus dem Unternehmen gehen , weil sie ihren Lagerbestand nicht richtig verwalten. Der größte Faktor, der zur Misswirtschaft im Einzelhandel beiträgt, ist das Fehlen einer offenen Zwei nach System. Wenn Sie möchten, dass Ihr Online-Einzelhandelsgeschäft gut abläuft und existiert, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, was für Voreingenommenheit offen ist und wie Sie es im realen Geschäft anwenden können. Ich persönlich definiere es als Managementinstrument, das Einzelhändlern ermöglicht, ihre Bestandsinvestitionen zu verwalten, Einkäufe zu planen und Budgets effektiv vorzubereiten. Wir können sagen, dass Sie im Wesentlichen die Lagermenge kaufen können, die Ihr Unternehmen kaufen muss, nachdem Sie verglichen wie viel Lagerbestand benötigt wird und wie viel verfügbar ist. Es ist die Menge an Lagerbestand , die ein Einzelhandelsgeschäft kaufen sollte Kundennachfrage zu decken und gleichzeitig einen positiven Cashflow aufrechtzuerhalten. Ich möchte drei Hauptmerkmale der Open-To-Kauf-Planung erwähnen . Erstens ist Open to Buy ein Budgetinstrument. Es ist zukunftsorientiert und hilft Einzelhändlern Entscheidungen darüber zu treffen, wie viel Inventar gekauft werden soll. Zweitens, offen für den Kauf als Finanzinstrument, wird es in Bezug auf Bargeld berechnet. Drittens kann Open to Buy auf jedem Niveau arbeiten. Abhängig von der Größe des Einzelhandelsgeschäfts. Sie können einen einzelnen Artikelbestand auf Klassifizierungs - oder Unterklassifizierungsebene der Unternehmensabteilung verfolgen Klassifizierungs - oder Unterklassifizierungsebene der Unternehmensabteilung . Um Ihnen zu helfen, die Grundidee dieses Bestandsverwaltungssystems zu verstehen dieses Bestandsverwaltungssystems und wie es Ihr Einzelhandelsgeschäft profitabel machen kann. Ich erkläre Ihnen einfach und kurz das Konzept des Kaufens offen. Um zufriedenstellende Gewinne zu erzielen, müssen Sie als Einzelhändler den richtigen Typ und die richtige Menge an Lagerbestand zur Verfügung haben. Angenommen, Ihr Online-Shop verkauft Schmuckstücke. Wenn Ihre Kunden es vorziehen, Silberohrringe zu kaufen, Sie jedoch nur Goldohrringe und Lagerbestände haben, verpassen Sie Verkäufe, reduzieren den Cashflow und erzielen weniger Gewinn. Ein anderes mögliches Szenario ist es Silberohrringe auf Lager zu haben, aber die Menge reicht nicht aus, um die Bedürfnisse des Kunden zu erfüllen. In diesem Fall erzielen Sie nicht den Gewinn, den Sie erzielen könnten, wenn Sie die richtige Menge an Silberohrringen haben die richtige Menge an Silberohrringen Sie werden auch Verkäufe verpassen und den Cashflow verlangsamen. Dies wird sich natürlich negativ auf Ihren Geschäftsgewinn auswirken. Zu viele Silberohrringe und Aktien sind ebenfalls eine schlechte Option. Sie werden die Bedürfnisse Ihrer Kunden befriedigen, aber Sie werden Ihre geschäftlichen Anforderungen nicht erfüllen , da Sie zu viele Silberohrringe haben , die Sie nicht realisieren können. Was ist mehr. Die Einnahmen aus allen verkauften Silbereinnahmen decken möglicherweise nicht die Gesamtkosten aller von Ihnen gekauften Silberohrringe ab. All dies wird sich negativ auf Ihren Cashflow und Ihren Gewinn auswirken. Wie Sie sehen können, könnte die falsche Bestandsverwaltung einen Großteil Ihres Online-Einzelhandels kosten. Wenn Sie jedoch die offenen zwei nach System verstehen und sie auf Ihr Einzelhandelsgeschäft anwenden, wird der Gewinn generiert, den Sie erwarten. Der Open to Buy Plan kann in einer Tabelle oder durch den Kauf eines der verschiedenen verfügbaren Softwarepakete für den Einzelhandel erstellt und gewartet Kauf eines der verschiedenen verfügbaren Softwarepakete für den Einzelhandel werden, die offen für BI-Programme enthalten. Für diesen Kurs werde ich die Tabellenkalkulationen verwenden , da sie eine perfekte Lösung für kleine Einzelhandelsunternehmen sind . Tabellenkalkulationen erfordern auch keine Investitionen in Bezug auf die technischen Fähigkeiten von Bargeld und Vorteil. Nachdem wir die Schlüsselrolle von Open to Buy für unser Einzelhandelsgeschäft erklärt haben, können wir zum nächsten Video voranschreiten. 3. Open-To-Buy – Vorteile: offene Kaufplanung hilft jedem Einzelhandelsgeschäft, profitabel und konvertierbar zu sein. In diesem Video werde ich einige wichtige Dinge erwähnen , die ich persönlich als die größten Vorteile der Anwendung dieses Bestandsverwaltungssystems sehe . Indem Sie das Open-To-Kauf-Tool in Ihr Einzelhandelsgeschäft einstecken , können Sie optimale Lagerbestände erreichen. Sie haben ein Bild von Ihrem Lagerbestand auf Lager. Und basierend auf diesen Informationen können Sie die richtigen Entscheidungen in Bezug auf Inventarkäufe treffen. Offen zum Kauf. Bestandsverwaltungssystem verhindert, dass Sie zu viel oder zu wenig Inventar haben. Es zeigt Ihnen, wie viel Sie kaufen müssen, um Ihre Ziele zu erreichen und Ihre Geschäftspläne zu verwirklichen. Mit diesem Tool können Sie Ihr Inventar jederzeit verfolgen und unter Kontrolle haben. Durch die optimale Inventarmenge. Sie vermeiden es, Geld für unnötigen Lagerbestand zu verschwenden. Es verhindert auch, dass Sie nicht zufriedene Kunden haben, da Sie nicht genügend Lagerbestand haben. Offen zum Kauf stellt sicher, dass Ihr Einzelhandelsgeschäft über die richtige Menge an Lagerbestand verfügt , um die Nachfrage zu befriedigen. Und stellen Sie Ihre finanziellen Ziele sicher. Wenn Sie zu viel Lagerbestand oder falsche Produkte haben, reduzieren Sie Ihre Geschäftsmargen. Auf der anderen Seite kann ein zu wenig Lagerbestand zu Umsatzverlusten führen. Offen zum Kauf stellt sicher , dass Ihr Einzelhandelsgeschäft richtigen Zeitpunkt den richtigen Lagerbestand auf Lager hat, was zu hohen Einnahmen und Margen führt. Sie können dies tun, Sie sind offen für eine wöchentliche oder monatliche Kaufplanung . Sie haben die Freiheit und Flexibilität, Ihren Anlagenbestand für eine bestimmte Woche oder einen bestimmten Monat zu ändern . Stellen Sie sich vor, Sie verkaufen Winteraccessoires. Am sechsten März sehen Sie sich die Wettervorhersage an und es heißt, sehen Sie sich die Wettervorhersage an und dass der April ein unerwarteter kalter Monat sein wird. Es wird schneien, wenn die Temperatur unter 0 liegt. Hier können Sie die Open to Buy Planning anwenden. Und basierend auf den letzten kalten Monaten können Sie berechnen, wie viele Hüte, Handschuhe und Schals Sie kaufen müssen, um Ihre geplanten Verkäufe zu realisieren. Wie Sie sehen können, obwohl Sie nicht erwartet haben, dass Sie Winteraccessoires im April verkaufen werden. Open to Buy Planning ermöglicht es Ihnen, Ihren Lagerbestand ordnungsgemäß und effektiv zu verwalten . Nachdem ich die Vorteile von Open Two durch Planung aufgedeckt habe, glaube ich, dass ich Sie von der Bedeutung dieses Bestandsverwaltungssystems überzeugt habe. 4. Hauptbedingung und Formel für Open-To-Buy System: Um den offenen Lagerbestand zu berechnen, sollten Sie geschätzte oder einfache Zahlen verwenden. Sie können entweder historische Zahlen basierend auf früheren Transaktionen oder Zahlen verwenden früheren Transaktionen oder Zahlen , die Sie in Zukunft erwarten. Bevor ich Ihnen jedoch zeige, wie Sie die offenen Lagerbestände berechnen können, möchte ich einige Begriffe kurz klären. Die erste Laufzeit ist geplanter Monatsbeginn Inventar. Es zeigt an, wie viel Lagerbestand in Bezug Bargeld Sie voraussichtlich zu Beginn des Monats haben werden. Wenn es sich um den Lagerbestand für den Plananfang des Monats handelt , sollten wir auch die geplante Lagerbestände am Monatsende erwähnen. Dieser Begriff wird verwendet, um den Kontobestand und die Barlaufzeit am Ende des Monats zu beschreiben . Inventar zum Monatsende für den aktuellen Monat wird zum Monatsbeginn für den nächsten Monat. Die nächste Laufzeit ist der geplante Verkauf. Diese Laufzeit bezieht sich auf den Betrag, den Sie prognostizieren, die den Umsatz während des Monats durchlaufen. Geplante Abschläge sind auch ein wesentlicher Begriff, der unsere Aufmerksamkeit verdient. Wir akzeptieren, dass jede Senkung der Verkaufspreise, Art von Abschlag, logischerweise geplante Abschläge zu erwartenden Kürzungen des Verkaufspreises sind . Diese Preissenkungen können in Form von Rabatten oder Coupons erfolgen. Wir können drei Arten von Abschlägen unterscheiden, vorübergehend, dauerhaft und wettbewerbsfähig. Ich beschreibe temporäre Abschläge als Preissenkungen, die ein Gefühl von Dringlichkeit und Kunden erzeugen . Die besten Beispiele für temporäre Abschläge sind zeitlich begrenzte Verkäufe und Kauf eines, erhalten Sie eine Werbeaktion. Die häufigsten permanenten Abschläge oder Freigaben zum Saisonende oder Rabatte für beschädigte Waren. Konkurrenzfähige Abschläge sind Preissenkungen durch Preisabgleich. Kunden müssen den Nachweis haben, dass ein Konkurrent denselben Artikel verkauft und einen Rabatt erhält. Letzt müssen wir den Begriff Werk für den Kauf von Inventar einbeziehen. Es sind die Inventar- und Barbedingungen, die Sie am Ende des Monats kaufen müssen. Nach dieser kurzen Einführung ist es an der Zeit zu sehen, wie Sie die offenen Lagerbestände berechnen können . Alles, was Sie tun müssen, ist die geplanten Verkäufe, die geplanten Abschläge und den geplanten Lagerbestand zum Monatsende zusammenzufassen . Ab dem Gesamtbetrag. Sie müssen das Inventar für den Planbeginn des Monats subtrahieren . Du siehst, wie einfach diese Formeln sind. Gleichzeitig hilft es Ihnen, Ihr Inventar ordnungsgemäß und effektiv zu verwalten. In den nächsten Videos werden wir ein paar einfache Beispiele durchgehen, werden wir ein paar einfache Beispiele durchgehen um zu sehen, wie genau diese Formel funktioniert. 5. So berechnet man Open-To-Buy Inventory zu Kosten: In den beiden vorherigen Videos habe ich Ihnen gezeigt, wie Sie offen berechnen können, um Inventar zum Verkaufspreis zu kaufen. Es wäre jedoch sinnvoller, wenn Sie Ihre offenen Lagerbestände zum Verkaufspreis in offene Umwandlungen umwandeln könnten Lagerbestände zum Verkaufspreis in offene Umwandlungen , um Inventar zu einem Preis zu kaufen. Und in diesem Video geht es genau darum, wie das geht. die Kosten für den Kauf von Lagerbestand kennen, können Sie Ihre Ausgaben planen und wissen, wie viel Sie ausgeben müssen, um die von Ihnen geplanten Verkäufe zu realisieren und die erwarteten Einnahmen zu generieren. Sie können auch nach dem besten Lieferanten suchen, der die gesuchten Artikel zu dem Preis anbietet , den Sie in Ihrer offenen Kaufanlage erhalten haben. Werfen wir einen Blick auf das folgende Beispiel. Sie öffnen sich für den Kauf von Inventar zum Verkaufspreis für März in 9 Tausend US-Dollar. Dieser Betrag beinhaltet den Preis, zu dem ich die Silberarmbänder kaufen werde , und gewissen Prozentsatz über diese Kosten, denen ich einen Teil der Gemeinkosten decken und einen gewissen Gewinn erzielen werde . Dieser Prozentsatz wird als anfängliches Markup bezeichnet. Wir können es als den Unterschied zwischen dem Preis, zu dem ein Einzelhändler sein Inventar kauft, und dem Einzelhandel, bei dem ein Einzelhändler es an seine Kunden verkauft, definieren Preis, zu dem ein Einzelhändler sein Inventar kauft, dem Einzelhandel, bei dem . Das anfängliche Markup , das ich 70% verwende. Die Formel, mit der ich meine Kauföffnung für März berechnen werde meine Kauföffnung für März berechnen , ist diejenige , die die meisten Einzelhändler verwenden. Der Verkaufspreis entspricht den Anfangskosten dividiert durch die anfänglichen Aufschläge, die von einem abgezogen wurden. Mit einfacher Mathematik könnte ich diese Formel umwandeln und damit die Kosten für das Inventar berechnen, das ich nach der offenen Kaufanlage kaufen sollte. Die Kauföffnung zu einem Preis entspricht dem Verkaufspreis für den Kauf , multipliziert mit den anfänglichen Aufschlägen, die von einem abgezogen wurden. Ich habe alle Nummern, die ich brauche , um mein Open zu berechnen, um Inventar zu einem Preis für den 1. März zu kaufen . Ich wandle das Markup Prozent in eine Dezimalzahl um und subtrahiere ihn von einem. Dann multipliziere ich 9 Tausend US-Dollar offen, um Inventar mit 0,25 zu kaufen und ein Ergebnis von 2250 US-Dollar zu erhalten. Dieses Ergebnis zeigt , dass ich 2250 US-Dollar ausgeben sollte , um die Menge von 193 Silberarmbändern zu kaufen. Und wenn der Verkäufer, mit dem ich arbeite, mir diese Menge Silberarmband nicht zu diesem Preis liefern könnte mir diese Menge Silberarmband nicht zu diesem Preis liefern , sollte ich einen neuen Lieferanten finden , der meine Anforderungen erfüllen könnte. Wie Sie sehen können, ist es mehr als wichtig, die Kosten für den Kauf von Lagerbestand zu kennen ist es mehr als wichtig, die Kosten für den Kauf von Lagerbestand zu , um die richtige Entscheidung zu treffen und die Ziele zu erreichen, die Sie für Ihr Unternehmen festgelegt haben. Wenn ich mich dafür entscheide, die offenen Lagerbestände nicht zu einem Preis zu berechnen , könnte ich die Silberarmbänder und einen zu hohen Preis kaufen . Der Aufschlag wird sinken und ich werde weniger Gewinn erzielen als erwartet. 6. Beispiel 1: Es gibt verschiedene Ansätze, die Sie verfolgen können, um einen offenen Kaufplan für Ihr Einzelhandelsgeschäft anzuwenden . Ich zeige Ihnen, wie dieses Bestandsverwaltungssystem auf ein kleines Einzelhandelsunternehmen angewendet werden kann. Zu diesem Zweck werden wir einen Blick darauf werfen, wie ich meine Nummern in die Formel einfüge, die ich im vorherigen Video erklärt habe . Ziel dieses Videos ist es, Ihnen zu zeigen wie der offene Doppeldecker funktioniert, wenn das verfügbare Inventar zu Beginn des Monats unter dem erwarteten Umsatz liegt. In diesem Fall müssen Sie berücksichtigen, dass der berechnete offene Doppeldecker in der aktuellen Periode realisiert werden sollte . Dies bedeutet, dass Sie die berechnete Öffnung kaufen müssen, um im aktuellen Zeitraum berechneten Lagerbestand zu kaufen. Nur so können Sie die Verkäufe realisieren, die Sie bereits geplant haben. Mal sehen, wie das aussieht. Ich habe einen Online-Shop für Schmuck und habe berechnet, dass ich dreitausend Silberarmbänder Anfang März dreitausend Silberarmbänder und Aktien habe. Basierend auf dem letzten März habe ich einen Umsatz von 7 Tausend US-Dollar für den Monat prognostiziert. Ich habe auch Abschläge von 120 US-Dollar prognostiziert. Ich gehe davon aus, dass ich in Vorbereitung auf den April am Ende des Monats 9 Tausend Dollar Lagerbestand haben werde. Auch hier, basierend auf den Informationen ich aus dem letzten Jahr habe. Der erste Schritt, den ich unternehme, ist die Berechnung des Kaufkaufs. Ich muss sehen, wie viel Inventar ich kaufen muss, um alle Pflanzenzellen herzustellen und am Ende des Monats die richtige Menge auf Lager zu haben richtige Menge . Wie Sie sich erinnern können, fasse ich die Planverkaufsaufschläge und den verfügbaren Lagerbestand Ende März zusammen. Und dann subtrahiere ich Anfang März das verfügbare Inventar , ich bekomme ein Ergebnis von 13.120 US-Dollar. Dies ist die Möglichkeit, Inventar zu kaufen. Auf eine andere Weise erklärt. Dies ist der Gesamtverkaufspreis des Lagerbestands, den ich kaufen muss, um meine Verkaufserwartungen im März zu erfüllen . Der zweite Schritt besteht darin, die Einheiten zu berechnen, die ich kaufen muss. Mit anderen Worten, ich muss berechnen wie viele Silberarmbänder ich brauche , indem ich den Preis pro Einheit kenne Ich teile den gesamten Kaufbetrag durch den Verkaufspreis pro Einheit. Und ich bekomme, wie viele Armbänder ich kaufen muss, um alle geplanten Verkäufe zu realisieren und bis Ende März den Werksbestand und den Lagerbestand zu haben . Der Verkaufspreis eines Silberarmbandes beträgt 68 US-Dollar. Ich teile 13.120 Dollar durch 68 Dollar und bekomme ein Ergebnis von 193. Diese Zahl zeigt, dass ich 193 Armbänder kaufen muss . diese Menge an Lagerbestand im März kaufe, kann ich 7.000 US-Dollar Zellen, Abschläge von 120 USD und Lagerbestand mit insgesamt 9 USD Einzelhandelspreisen erstellen , Abschläge von 120 USD und . Der dritte Schritt besteht darin, zu entscheiden, wann und wie ich das Open kaufen werde, um Inventar zu kaufen. Aufgrund der obigen Informationen habe ich beschlossen, zwei separate Einkäufe zu tätigen, einen Anfang März und einen Ende März. Der Kauf, den ich zu Beginn des Monats tätigen werde, hängt mit dem Plan, 7 Tausend US-Dollar Umsatz und 120 USD Abschläge zusammen. Der zweite Kauf bezieht sich auf den Plan, 9 Tausend USD Lagerbestand zum Monatsende. Werfen wir einen tieferen Blick darauf. Ich habe Lagerbestand mit einem Gesamtverkaufspreis von 3 Tausend US-Dollar zur Verfügung , um 7.000 US-Dollar Verkäufe und Abschläge von 120 USD erzielen zu können 7.000 US-Dollar Verkäufe und Abschläge von 120 USD Ich brauche Lagerbestand mit einem Gesamtverkaufspreis von 4.120 US-Dollar. Ich teile 4.120 US-Dollar durch 68 US-Dollar und erhalte ein Ergebnis von 61 Armbändern. Dies ist die Anzahl der Silberarmbänder ich kaufen muss, um die Verkäufe zu realisieren, ich im März plane. Sobald ich die geplanten Verkäufe realisiert habe, werde ich genug Geld haben, um das Inventar mit einem Gesamtverkaufspreis von 9 Tausend US-Dollar zu kaufen einem Gesamtverkaufspreis von 9 Tausend US-Dollar , den ich Ende März zur Verfügung haben möchte. Und natürlich könnte ich Anfang April das ganze Open kaufen, um Anfang März sofort Inventar zu kaufen . Aber das wäre eine gute Entscheidung Nur für den Fall, dass ich 13.120 US-Dollar auf meinem Bankkonto zur Verfügung habe. In meinem Fall wäre es sinnvoller, zwei separate Lagerbestandskäufe zu tätigen. Es liegt an Ihnen, wie Sie sich je nach Situation und Bedürfnissen verhalten würden . 7. Beispiel 2: In diesem Video zeige ich Ihnen, wie sie für Doppeldecker geöffnet sind, funktionieren, wenn das verfügbare Inventar zu Beginn des Monats mehr ist als die erwarteten Verkäufe. Hier müssen Sie berücksichtigen , dass der berechnete Doppeldecker am Ende des aktuellen Zeitraums realisiert werden kann . Dies bedeutet, dass Sie am Ende des aktuellen Zeitraums die gesamte berechnete Öffnung erwerben können , um Lagerbestand zu kaufen . Diese Variante ist möglich, da der Lagerbestand für den Monatsbeginn die Verkäufe abdeckt Sie für den aktuellen Zeitraum planen. Mal sehen, wie das aussieht. Lassen Sie uns mit dem Beispiel des vorherigen Videos fortfahren. Jetzt werde ich die Öffnung zum Kauf von Inventar berechnen und April, das Ende des Monats Inventar und März wird zu Monatsbeginn Inventar. Ich prognostiziere einen Umsatz von 7.600 US-Dollar und Abschläge von 100 USD. Und April. Ich erwarte auch, dass ich 4 Tausend US-Dollar Lagerbestand und Vorbereitung von einem basierend auf den Informationen, die ich aus dem letzten Jahr habe, haben werde. Die erste Berechnung , die ich machen werde ist der Kauf zu einem Verkaufspreis offen. Dann kann ich sehen, wie viel Lagerbestand ich kaufen muss, um am Ende des Monats die richtige Menge, den richtigen Lagerbestand und den richtigen Lagerbestand zu haben . Ich fasse die Verkaufsaufschläge des Werks und den verfügbaren Lagerbestand Ende März zusammen. Und dann subtrahiere ich Anfang März das verfügbare Inventar, ich bekomme ein Ergebnis von 2700 Dollar. Es ist der Gesamtverkaufspreis des Lagerbestands, den ich kaufen muss, um meine Geschäftserwartungen im April zu erfüllen . Jetzt sollte ich berechnen, wie viele Silberarmbänder ich brauche indem ich den Preis pro Einheit kenne. Ich sollte die Öffnung teilen, um ihn aufzukaufen , durch den Verkaufspreis pro Einheit. Ich bekomme, wie viele Armbänder ich im April kaufen muss , um meine Geschäftspläne für April zu erfüllen. Der Verkaufspreis eines Silberarmbandes beträgt 68 US-Dollar. Ich teile 2700 Dollar durch 68 Dollar und bekomme ein Ergebnis von 40. Das Ergebnis zeigt, dass ich 40 Armbänder kaufen muss . diese Menge an Lagerbestand im April kaufe, werde ich Ende April Lagerbestand mit einem Gesamtverkaufspreis von 2700 USD zur Verfügung haben . Jetzt sollte ich entscheiden , wann und wie ich das Open kaufen werde, um Inventar zu kaufen. Wenn ich mir die Zahlen ansehe, sehe ich, dass der Lagerbestand mehr ist als die Verkäufe, die ich plane. Dies bedeutet, dass es mir frei ist, die Open zum Kauf von Inventar im April jederzeit zu kaufen. Da der verfügbare Lagerbestand alle erwarteten Verkäufe im April erfüllen kann , kann ich das gesamte Open kaufen, um Lagerbestand am Ende des Monats zu kaufen. Genau. Dies ist die Entscheidung, die ich treffen werde. Ich glaube, dass es in diesem Fall am vernünftigsten ist. 8. Open-To-Buy Calculator mit Google Sheets – Schnelle: Sobald Sie sich der offenen Kaufplanung und ihrer Bedeutung bewusst sind , sind Sie bereit, dieses Bestandsverwaltungssystem in Google Sheets zu integrieren . Ich werde Sie durch den einfachen Prozess der Erstellung eines offenen Lagerbestandsverwaltungssystems mit Google Sheets führen. Bevor wir jedoch einen offenen Rechner mit Google Sheets erstellen , möchte ich seine Vorteile für Ihr kleines Einzelhandelsunternehmen erwähnen . Ich begann damit , dass der mit Google Sheets erstellte Taschenrechner einfach und kostenlos ist. Sie müssen keine vorteilhaften Geschäfts - oder Softwarekenntnisse haben, und Sie müssen keine Gebühren zahlen. Obwohl es einfach ist, ist dieses Tool effektiv leistungsstark und ermöglicht Ihnen ein klares Bild des Inventars, den Sie kaufen müssen. Nur so. Sie könnten die Kontrolle über Ihren Lagerbestand haben und ein angemessenes Lagerbestand für das generierte Umsatzvolumen bereitstellen. Sie sollten sich bewusst sein , dass dieser offene Kaufrechner Ihnen nicht sagt, welches Produkt Sie verkaufen sollen , und Ihnen keine Informationen über Wettbewerber oder andere Informationen , die sich auf Ihre Einkäufe auswirken können. Dieser Rechner soll Ihnen zeigen wie viel Lagerbestand aus einem bestimmten Produkt Sie kaufen müssen , um die von Ihnen geplanten Verkäufe zu realisieren und den gewünschten Gewinn zu erzielen. Um es klarer zu sagen, gebe ich Ihnen ein Beispiel. Ich erwarte, dass ich einen Umsatz von Silberarmbändern im Wert von 7.600 US-Dollar erzielen werde Und April enthält das Google-Blatt, das Sie sehen , Informationen nur zu den Silberarmbändern, die ich verkaufe. Es zeigt keine Informationen über die restlichen Schmuckstücke an. Logischerweise enthält die Kolumne für April nur Informationen über die Silberarmbänder aus meinem Inventar. Der Taschenrechner enthält 12 Monate. Für jeden Monat, der den offenen Kauf von Inventar zum Verkaufspreis berechnet . Öffnen Sie, um Inventar zu einem Preis zu kaufen, und zeigt die Menge an , die gekauft werden soll. Wenn ich die optimale Menge aller Schmuckstücke haben möchte , die ich anbiete, muss ich für jede Schmuckart ein solches Blatt erstellen. Achten Sie darauf, dass dieser Rechner für kleine Einzelhändler mit bis zu 30 Produkten geeignet ist . Einzelhändler mit einer Vielzahl von Produkten sollten offen sein, Software zu kaufen. In diesem Tutorial konzentriere ich mich jedoch auf kleine Einzelhandelsunternehmen. Daher zeige ich, wie man mit Google Sheet einen Doppeldecker offen macht. Die ersten vier Zeilen aus dem Rechner enthalten geplante Verkaufsmarkdowns, Anfangsbestand und das Ende des Inventars. Auf diesen Routen geben Sie Ihre geplanten oder erwarteten Beträge ein. Sobald Sie den Lagerbestand für den Plan für einige Monate eingegeben haben, die Tabelle automatisch hinzugefügt. Dieser Betrag hat einen beginnenden Bestand für den folgenden Monat. In der nächsten Zeile wird der Prozentsatz angezeigt, den Sie über die Kosten Ihrer Artikel anwenden , um den Verkaufspreis zu erhalten. Unter dem Aufschlag sollten Sie den Verkaufspreis Ihres Produkts eingeben. Diese beiden Reihen sind notwendig, um die Kauföffnung zu einem Preis und der tatsächlichen Menge , die Sie kaufen müssen, zu berechnen . Dieses einfache und effektive Open-To-Kauf-System basiert auf den Berechnungen, über die wir in den vorherigen Videos gesprochen haben. Wenn ich auf einige der Open doppelklicke , um zu einem Verkaufspreis zu kaufen. Ich sehe, dass der Betrag in der Zelle den Anlagenverkäufen plus geplanten Abschlägen plus Planendungsbestand abzüglich des beginnenden Inventars entspricht geplanten Abschlägen plus Planendungsbestand . Wenn ich auf einige der Open doppelklicke , um in einer Kostenzelle zu kaufen, sehe ich, dass der Betrag dem offenen Kauf zum Verkaufspreis multipliziert mit dem anfänglichen Aufschlag entspricht , der von einem subtrahiert wurde. Jetzt doppelklicke ich auf einige der offenen Einheiten, um in Einheitenzellen zu kaufen. Der Betrag in dieser Zelle entspricht dem geöffneten Kauf zu einem Verkaufspreis für den ausgewählten Monat geteilt durch den Verkaufspreis pro Einheit. Mit diesem Symbol und dem effektiven geöffneten Rechner können Sie Ihren Lagerbestand ordnungsgemäß verwalten, können Sie Ihren Lagerbestand ordnungsgemäß verwalten was Ihrem kleinen Einzelhandelsunternehmen hilft , weiter zu gehen und profitabler zu werden. 9. Open-To-Buy Calculator mit Google Sheets – So erstellst du sie: Sie sollten kein Google Sheets-Experte sein, um diesen Open to Buy Rechner zu erstellen . Sie müssen nur ein paar einfache Tipps befolgen , die ich Ihnen geben werde. Am Ende des Videos können Sie einen Rechner für die Bestandsverwaltung erstellen , der Ihrem kleinen Einzelhandelsunternehmen hilft, organisierter und erfolgreicher zu sein . Zuerst sollten Sie einige Zellen aus der ersten Zeile zusammenführen. Wählen Sie die gewünschten Zellen aus und gehen Sie zu Formatieren. Bewegen Sie dann die Maus, um Zellen zusammenzuführen , und wählen Sie Horizontal zusammenführen aus. Wenn Sie fertig sind, schreiben Sie einfach den Namen der geöffneten Tabelle , um den Rechner zu kaufen. Zweitens sollten Sie 13 Spalten erstellen. Der erste heißt Indikatoren, und der Rest gilt für alle 12 Monate. In der Spalte „Indikatoren“. Sie müssen alle Indikatoren aus den Formeln hinzufügen , über die ich in den vorherigen Videos gesprochen habe. Die ersten vier Indikatoren beziehen sich auf das, was Sie planen. Die nächsten beiden Indikatoren beziehen sich auf den Prozentsatz, den Sie über die Kosten der von Ihnen verkauften Artikel und den Verkaufspreis, zu dem Ihre Kunden Ihre Artikel kaufen, anwenden über die Kosten der von Ihnen verkauften Artikel und den Verkaufspreis möchten. Die nächsten drei Indikatoren sind die Ergebnisse, die suchen. Sie werden basierend auf den Formeln berechnet , über die ich zuvor gesprochen habe. Die bunten Reihen, die du siehst, sind nicht so wichtig. Wenn Sie sie jedoch hinzufügen möchten, müssen Sie nur die Zellen zusammenführen und dann eine Hintergrundfarbe auswählen. Wichtiger ist, wie Sie die benötigten Formeln in diese Tabelle importieren . Klicken Sie auf Open, um in einigen Spalten einen Verkaufspreis des Einzelhändlers zu kaufen . Und tippe gleich, was bedeutet, dass du eine Funktion erstellst. Hier. Sie sollten die Formel für Open integrieren, um Lagerbestände zum Verkaufspreis zu kaufen. Dies bedeutet, dass Sie die geplanten Verkäufe für den ausgewählten Monat, die geplanten Abschläge für den gleichen Zeitraum und den Lagerbestand der Anlage zusammenfassen sollten die geplanten Verkäufe für den ausgewählten Monat, die geplanten Abschläge für den gleichen Zeitraum und den . Dann sollten Sie vom Ergebnis das beginnende Inventar subtrahieren. Um diese Funktion für alle 12 Monate anzuwenden. Wählen Sie die Zellenpest rechts unter der Ecke aus und ziehen Sie, bis Sie den letzten Monat erreicht haben. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Öffnen, um in einer Kostenzelle in derselben Spalte zu kaufen , und geben Sie den Sinus gleich ein. Die Formel enthält den Betrag der zu einem Verkaufspreis gekauft werden kann, der für den ausgewählten Zeitraum geteilt durch den von einem abgezogenen Anfangsmarkt verkauft wird. Um die Funktion für alle 12 Monate anzuwenden, klicken Sie rechts unter die Ecke und ziehen Sie die Maus. Der letzte Schritt besteht darin, die Funktion zu integrieren , die das Open to Buy in Einheiten berechnet. Sie müssen den Betrag in offen teilen um zu einem Verkaufspreis selbst mit einem ausgewählten Monat zu kaufen , durch den Verkaufspreis pro Einheit für denselben Monat. Wenden Sie die Funktion dann auf alle 12 Monate an. Klicken Sie rechts unter die Ecke der Zelle und ziehen Sie, bis Sie den letzten Monat erreicht haben. Sie sind bereit, Ihre Geschäftsinformationen einzugeben und Ihren Lagerbestand zu verwalten. 10. Kursprojekt: Ihr Unterrichtsprojekt soll Ihnen dabei helfen , die Fähigkeiten anzuwenden, die Sie in dieser Klasse gelernt haben. Sobald Sie das Projekt abgeschlossen haben, haben Sie die Fähigkeiten, Ihr kleines Einzelhandelsunternehmen auf die nächste Stufe zu bringen . Jim besitzt ein kleines Online-T-Shirt-Geschäft. Er eröffnet seinen Online-Shop von April bis September. In diesem Jahr hat er 87 T-Shirts aus dem letzten Jahr zu einem Gesamtverkaufspreis von 3.393 US-Dollar übrig . Basierend auf seinen Daten vom April letzten Jahres geht er davon aus, im April dieses Jahres einen Umsatz von 9.750 US-Dollar zu erzielen. Er plante, Ende April Lagerbestand in Höhe von 5.850 US-Dollar zur Verfügung zu haben . Der erste Aufschlag, den Jim immer als fünfundsiebzig Prozent verwendet hat , half ihm mit Hilfe von Google Sheets zu berechnen, wie viele T-Shirts er kaufen sollte und die Kosten für die Menge, für die er kaufen sollte erfüllen seine Erwartungen im April. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Projekt abzuschließen. Notieren Sie zuerst die Open to Buy zu einer Einzelhandelspreisformel. Zweitens, notieren Sie die offene, um gefragt Formel zu kaufen. Drittens, notieren Sie die offene Formel für den Kauf in Einheiten. Viertens, öffnen Sie Google Sheets und erstellen Sie eine Datei namens Open to buy Calculator. Fünftens, erstellen Sie eine Spalte mit allen Indikatoren , die in den Formeln enthalten sind Sie bereits aufgeschrieben haben. Sechs, erstelle eine Spalte namens „Numbers“. Sieben. Geben Sie alle Informationen ein, die Sie über Jins Geschäft haben. Integrieren Sie den Open to Buy zu einer Einzelhandelspreisformel in die Zelle, in der sich die Spaltennummern und die zu einem Verkaufspreis geöffnete Route kreuzen. Integrieren Sie das Open to Buy zu einer Kostenformel in die Zelle, in der sich die Spaltennummern und die Route öffnen, um sie zu einem Preis zu einem Preis zu kaufen. Zehn, integrieren Sie die Formel „Open to buy in Units“ in die Zelle in der sich die Spaltennummern und die Route zum Kauf in Einheiten kreuzen. Machen Sie einen Screenshot des Blattes, um zu sehen ob Sie die richtige Menge an Lagerbestand berechnet haben , die Jim kaufen sollte um seine Erwartungen im April zu erfüllen.