Mache aus deinem Logo eine 3D-Animation mit Cinema 4D Lite | Jose Morquecho | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Mache aus deinem Logo eine 3D-Animation mit Cinema 4D Lite

teacher avatar Jose Morquecho, Keeping it fun.

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      0:38

    • 2.

      Illustrator-Datei für C4D vorbereiten

      1:26

    • 3.

      Illustrator-Datei in C4D importieren

      0:53

    • 4.

      So fügst du deinem Design die Tiefe und Farbe hinzu

      4:52

    • 5.

      Eine Kamera hinzufügen

      1:14

    • 6.

      Dein 3D-Objekt animieren

      3:19

    • 7.

      Stilisieren in After Effects

      2:41

    • 8.

      Datei als GIF exportieren

      1:44

    • 9.

      Schlussbemerkung

      0:24

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

1.348

Teilnehmer:innen

10

Projekte

Über diesen Kurs

Interesse, die 3D-Motion-Grafiken zu entwerfen, aber nicht ganz bereit, Cinema 4D zu kaufen? Dann ist dieser Kurs genau das Richtige für dich! Lerne, wie du 2D-Designs in 3D translate und sie mit Cinema 4D Lite animieren kannst (in deinem Adobe CC CC-Abonnement einfügt) Ich zeige dir eine einfache Animation, die dir dabei hilft, mit dem Programm zu beginnen. In diesem Kurs lernst du, wie du dein 2dimensionales Design mit Cinema 4D Lite in ein 3D-Objekt verwandelst. Du lernst als Anregung, wie man es animiert. Für das Kursprojekt erstellst du ein einfaches Gif mit deinem eigenen Design an. Um dieses Projekt abzuschließen, verwende Adobe Illustrator, After Effects, Cinema 4D Lite, Photoshop.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Jose Morquecho

Keeping it fun.

Kursleiter:in

I'm a graphic designer living in San José, CA. Most of my design work consists of branding and motion graphics design. I've been designing for 4 years now, and aim to share some of the skills I've picked up here on Skillshare. Thanks for checking out my page. I hope you're able to take away something useful from my class (and classes to come)! 

Vollständiges Profil ansehen

Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hey, mein Name ist Jose. Noch mehr Fang. Oh, ich bin Grafikdesignerin und die Hälfte von keinem Designkollektiv war ein Kreativstudio mit Sitz in Nordkalifornien. Für diesen Kurs werde ich Ihnen beibringen, wie Sie Ihr Logo oder zwei D-Design in ein Drei-D-animiertes Objekt mit Cinema 40 Licht verwandeln können. Diese Klasse ist für Anfänger gedacht oder alle, die daran interessiert sind, drei D-Bewegungsgrafiken für die Klasse zu erstellen . Project wird eine einfache, schleifende GIF mit einem Ihrer Entwürfe zu vervollständigen. Das Projekt wird mit Illustrator Aftereffects Cinema, 40 Licht und Photoshopped. Also danke, dass du diesen Kurs genommen hast und lass uns weitermachen und loslegen. 2. Illustrator-Datei für C4D vorbereiten: Okay, also lasst uns anfangen. Das erste, was Sie tun müssen, ist, Ihre lokale Datei und Illustrator oder Ihr zwei-d-Design in Illustrator zu öffnen . Und genau hier haben wir mein persönliches Logo. Es spielt keine Rolle, ob Ihr Entwurf eine Füllung hat oder nur eine Kontur ist oder ob die Objekte gruppiert sind oder nicht. Denn wenn Sie Ihre Datei im Kino öffnen vier d Kino 40 wird automatisch gruppieren Sie Ihr Objekt zusammen und es wird keine Phil, wenn Sie Ihre Datei im Kino öffnen vier D wird das später hinzufügen. Der nächste Schritt wäre also, fortzufahren und Datei speichern unter zu drücken und Sie müssen die Datei als Illustrator acht speichern . Nun, der Grund, warum du ah, Illustrator acht sein musstest , ist, weil Cinema vier D diese Arten von Dateien erkennt. Wenn Sie also Ihre Datei in Kino vier d ah importieren, werden Sie keine Probleme haben. Okay, also speichern Sie die Datei jetzt für den ersten Teil Ihres Projekts, gehen Sie weiter und machen Sie einen Screenshot Ihres Designs, das Sie planen, in drei D zu verwandeln und gehen Sie weiter und posten Sie das in die Projektgalerie und als nächstes gehen wir weiter. und öffnen Sie nach Effekten 3. Illustrator-Datei in C4D importieren: Also, sobald Sie nach Effekten geöffnet haben, lassen Sie uns voran und starten Kino vier D Licht und Sie tun, dass durch Klicken auf Datei Neue Maxon Cinema vier d Datei und das wird Sie aufgefordert, es zu speichern. Gehen Sie weiter und speichern Sie es unter dem gleichen Namen. Klicken Sie auf Speichern. Okay, also wird das Cinema vier D Licht eröffnen. Und jetzt gehen wir weiter und importieren unsere Datei. Gehen Sie voran, klicken Sie auf Datei öffnen. Gehen Sie in unser Drei-D-Logo. Öffnen Sie Ihre Illustrator-Acht-Datei. Gehen Sie voran und lassen Sie die Skala bei einem Zentimeter Klick. Ok? Und da ist es. Und wenn wir verkleinern, ein wenig gedreht, können Sie sehen, da ist mein Logo. Kein Phil für irgendetwas, aber lass uns voran und füge das im nächsten Video hinzu. 4. So fügst du deinem Design die Tiefe und Farbe hinzu: Okay, jetzt lasst uns anfangen, R two D Logo in ein Drei-D-Logo zu verwandeln. Wenn Sie hier rüber gehen und auf Ihr Objekt klicken. Wenn Sie auf dieses Plus klicken, können Sie sehen, dass beide Objekte zu einer Gruppe zusammengefasst werden. Wir könnten das einfach schließen, um zu suchen und zu sehen. Ich will hier runter, um zu ordinieren, und ich möchte dieses Objekt 2000 in das Flugzeug bewegen. Gehen wir weiter und gehen nach oben. Positionieren Sie den Bildschirm direkt davor. Okay, als nächstes gehen wir weiter und extrudieren unser Objekt. Halten Sie also die Maus auf dieses Symbol gedrückt. Klicken Sie auf „Extrudieren“, und Sie können das Logo in das Extrudieren ziehen. Jetzt tut es noch nichts. Sie müssen auf Extrudieren klicken, in Objekt gehen und das Kästchen höher Artikel aktivieren. Oder wie auch immer Sie sagen, dass jetzt, wenn wir etwas drehen, Sie sehen können, dass das Objekt jetzt eine gewisse Tiefe hat. Das ist also ein Anfang. Nein, gehen wir weiter und haben ein bisschen mehr Tiefe. Ich werde auch den Wert erhöhen . Ich werde es auf 60 Zentimeter erhöhen. Ich mag die Art und Weise, die gut aussieht, jetzt lasst uns die Augen stylen. Das ist noch ein bisschen mehr. Sie können in Großbuchstaben gehen und Filet Caps auswählen. Ich glaube, so sagst du es für späte Mützen. Ich habe gehört, wie einige Leute Philip Caps sagen, aber Filet klingt richtig für mich. Okay, Jetzt können Sie sehen, dass es einige Kanten zu unserem Objekt hinzugefügt. Sie können die Werte hier für einen Radius ändern. Sie können sehen, dass es erhöht, verringert es. Fünf. Sieht gut aus für mich. Es ist auf beiden Seiten. Okay, nein, lass uns weitermachen und etwas Farbe hinzufügen. Also geh hier runter. Ich hatte einen neuen Material-Doppelklick, um die Optionen aufzurufen. Das Einzige, was ich hier ändern möchte, ist die Farbe. Also werde ich diese Werte ziehen. Ich werde eine Entscheidung treffen. Blau, eigentlich. Mal sehen. Ich möchte, dass es ein schönes Blau ist meine Lieblingsfarbe. Ich werde all diese anderen Optionen gleich lassen. Nur gehen, um die Farbe zu ändern, lassen Sie die reflektierenden INs. Das sieht gut aus für mich. Also lass es uns als nächstes schließen. Alles, was Sie tun müssen, ist das gerade erstellte Material anzuklicken und zu ziehen. Sie können es direkt auf das Objekt ziehen, oder Sie können es hier nach oben auf das Extrusionsobjekt ziehen. Und da gehst du. Die Farbe wurde hinzugefügt. In Ordnung, wenn Sie diese Vorschau anzeigen möchten, können Sie hier zur Renderansicht gehen. Klicken Sie darauf. So wird Ihr Objekt aussehen. Es gibt momentan keinen Hintergrund. Wir werden das in ah hinzufügen, später in Aftereffekte. Aber wenn Sie Ihren Viewer bewegen und die Renderansicht überprüfen, können Sie sehen, dass sie dreidimensional ist und ziemlich cool aussieht. Okay, also bringen wir das als Nächstes zurück. Lassen Sie uns voran und fügen Sie unserer Szene ein Licht hinzu. Klicken Sie auf das Licht, um zu sehen, dass das Licht bei den 000 Koordinaten beginnt. Lassen Sie uns also diese Klickkoordinaten ändern und gehen Sie weiter und bewegen Sie das Licht zurück auf das Z-Gericht darin. Also ist es vor unserem Objekt. Ich bringe den Wert herunter. Ich gehe einfach weiter und schiebe es runter auf negative 500. Okay, jetzt lassen Sie uns das nochmal vorschauen. In Ordnung. Sieht gut aus. Okay, also für Ihr nächstes Projekt, machen Sie einen Screenshot Ihrer Renderansicht Ihres Logos oder zwei-D-Designs, das jetzt dreidimensional sein würde, und laden Sie das in die Projektgalerie hoch und als nächstes gehen wir weiter und Animieren dieses 5. Eine Kamera hinzufügen: Okay, jetzt lassen Sie uns eine Kamera für eine Emission hinzufügen. Gehen Sie weiter und klicken Sie auf das Kamera-Symbol, und das wird eine Kamera zu unserer Standardansicht hinzufügen, damit Sie sehen können, dass die Kamera direkt hier platziert wird , wenn wir das nicht wollen. Also lassen Sie uns gehen und klicken Sie auf Kamera verwenden Kamera und wird von Standardkamera zu Kamera ändern. Das ist die Kamera, die Sie gerade platziert haben. Klicken Sie darauf, und es wird Sie in die Ansicht bringen. Gehen wir weiter und ändern die Koordinaten. 2000 Und wir wollen die Z-Koordinate ändern, bis unser Objekt im Blick ist. Also gehen wir zurück, okay? Und lassen Sie uns diese Rotationswerte wie Null entfernen, die für mich gut aussieht. Jetzt schließen wir unsere Kamera ab. Um Ihre Kamera an Ort und Stelle zu sperren und Ihnen Kopfschmerzen zu ersparen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Kamera. Gehen Sie zu Cinema vier D-Tags und klicken Sie auf Schutz. nun Wenn Sie Ihre Kameranunverschieben oder drehen möchten, können Sie nicht zoomen. Und das ist perfekt, weil wir wollen, dass unsere Kamera eingesperrt ist. Okay, und jetzt sind wir bereit, unser Objekt zu animieren 6. Dein 3D-Objekt animieren: Okay, für diese Animation wollen wir nur eine einfache Animation, bei der sich das Objekt nach oben und unten bewegt, sowie eine vollständige 360-Grad-Drehung, und wir wollen, dass es nahtlos ist. Werfen wir einen Blick auf die Timeline genau hier. Sie können sehen, dass es von Null Frames bis 90 Frames beginnt. Eine Sache zu wissen ist, dass Cinema vier D seine Zählung bei Null beginnt, während nach Effekten seine Zählung bei einem beginnt. Also, wenn Sie dies jetzt in Aftereffekte importieren würden, würden Sie einen zusätzlichen Schlüsselrahmen haben. Um das zu beheben, lassen Sie uns fortfahren und dies in 89 Frames ändern. Also dort, jetzt werden wir von Null Frames beginnen und ein Ende bei 89 Frames. Wenn wir dies also in After Effects importieren, werden es nur volle 90 Frames sein. Okay, jetzt fügen wir das erste Bit unserer Animation hinzu. Zunächst wir die 360-Grad-Drehung hinzu. Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihr Extrusionsobjekt ausgewählt haben, und stellen Sie sicher, dass Ihr Schlüsselbild diese Null ist . Nun, lassen Sie uns den Schlüsselrahmen verriegeln und die Rotation wird auf dieser Box genau hier stattfinden . Also gehen Sie weiter und klicken Sie auf dieses Symbol, und das wird unsere Schlüsselfreund sperren. Jetzt gehen wir weiter und bewegen das bis zum Ende. Sie bei 89 Frames ÄndernSie bei 89 Framesdiesen Wert in 360 und sperren Sie unseren Schlüsselrahmen an Ort und Stelle. Und wenn du hier gehst und auf „Play“ klickst, kannst du sehen, dass dein Objekt sich bewegt. Jetzt können Sie sehen, dass die Animationsart am Anfang am Ende rampt, und wir wollen, dass sie nahtlos ist. Um das zu beheben, gehen Sie weiter und klicken Sie auf unseren Schlüsselrahmen, und wenn es ausgewählt wird, wird es orange. Und genau hier bei der Interpellation wollen wir das in Linear ändern, und wir werden das mit dem gleichen Schlüsselrahmen am Ende tun wollen wir das in Linear ändern, und wir werden das mit dem gleichen Schlüsselrahmen am Ende tun. Gehen Sie voran und klicken Sie darauf, ändern Sie es von Spine 2 Linear. Und lassen Sie uns das noch einmal in der Vorschau sehen. In Ordnung, also ist das besser. Nur eine Nonstop-Rotation. Nein, gehen wir weiter und addieren die Auf- und Abwärtsbewegung. Also lassen Sie uns unsere Schlüsselrahmenspitze bewegen. Ein Klick auf Objekt extrudieren wieder, und wir werden den Y-Wert ändern. Lassen Sie uns voran und sperren Sie den ersten Schlüsselrahmen auf Null Zentimeter. Ich mag die Höhe, wo es gerade ist, also gehen wir voran und machen diese Null vorwärts in die Mitte um etwa 45. Und wir bringen diesen Wert auf, sagen wir, negative 60 sieht gut aus für mich. Sperren Sie den Schlüsselrahmen und dann bewegen wir uns auf 88 und ändert sich auf Null. Okay, verriegeln Sie den Schlüsselrahmen. Und jetzt lassen Sie uns eine Vorschau darauf. Okay, das sieht gut aus für mich. Jetzt gehen wir weiter und speichern unsere Animation und wir werden wieder in Aftereffekte gehen. 7. Stilisieren in After Effects: Okay, jetzt, da wir wieder nach Effekten sind, ziehen wir unsere Logo-Datei direkt dorthin, und das wird eine neue Komposition erstellen. Lassen Sie uns weitermachen und unser Rendering in Standard Final ändern. Das wird uns zeigen, wie unser endgültiges Projekt in der Renderansicht aussehen wird. Es könnte etwas länger dauern, um das zu , rendern, aber es sollte gut sein. Und stellen wir sicher, dass unsere Kamera auf Cinema four D Kamera eingestellt ist. Okay, das sieht gut aus. Nein, lassen Sie uns eine neue Einstellungsebene hinzufügen und nennen wir diese Frau glühen und wir gehen zu unseren Effekten und Voreinstellungen. Tippen glühen. Es ist genau hier. Ziehen Sie das auf unsere Einstellungsebene, Ordnung, und das lässt unser Logo zu leuchten beginnen. Gehen wir weiter und ändern Sie den Glühradius ein wenig. Machen Sie es ein bisschen glühender. Ich denke, 20 sieht gut aus für mich. In Ordnung jetzt, lassen Sie uns voran und fügen Sie unseren Hintergrund, so dass wir gehen und fügen Sie eine Formebene, die diese unter unser Logo gezogen , und wir haben ah Rechteck Werkzeug bereits ausgewählt. Lasst uns weitermachen und das ziehen. Okay, also ist meine Füllung jetzt auf ein gieriges int gesetzt. Ah, das gefällt mir. Aber ich mag die Farben nicht. Also, wenn wir gehen, um zu füllen, klicken Sie darauf, können wir die Farben direkt hier ändern. Lasst uns weitermachen. Und ich möchte das Weiß wechseln. Eigentlich ist es gut und macht es ein bisschen blau. Das gefällt mir. Gehen wir weiter und gehen Sie zurück zu unserem Auswahlwerkzeug. Und diese Griffe hier werden diese ziehen, um das Strahlen zu verändern. Ich will, dass die große Tante von oben nach unten geht, also ziehe ich den Griff auf der rechten Seite mit dem blauen, das nach oben gezogen wird. Muss diesen Handle hier ziehen. Ziehen Sie das ein wenig nach unten, und lassen Sie es einfach ein bisschen mehr aussehen lassen. Also, wenn wir das nach oben ziehen , sieht das gut für mich aus. Okay, jetzt gehen wir voran und schauen uns die Komposition an und passen uns den Bildschirm an. Okay, das sieht gut aus für mich. In Ordnung. Also gehen Sie vor und speichern Sie Ihre Datei und exportieren Sie sie im nächsten Video. 8. Datei als GIF exportieren: Okay, bevor wir unsere Datei exportieren, lassen Sie uns fortfahren und die Kompositionseinstellungen überprüfen. Und lassen Sie uns die Bildrate auf 15 Frames pro Sekunde ändern, und das reduziert die Dateigröße, wenn wir Giffen Photoshopped exportieren. Gehen Sie nun zurück zur Komposition und fügen Sie zur Renderwarteschlange hinzu. Und wir können diese Einstellungen so belassen, wie es ist. Gehen Sie weiter und benennen Sie Ihre Datei, speichern Sie sie an einem bestimmten Speicherort, und drücken Sie dann Rendern. Okay, wenn das alles fertig ist, gehen wir weiter und öffnen Photoshopped Press offen. Öffnen Sie die Datei, die Sie gerade gespeichert haben, und es gibt Ihre Datei. Sie können durch die unten stehende Zeitleiste schrubben, um sie zu sehen. Okay, jetzt gehen wir weiter und drücken Datei Export Safer Web Legacy Und lassen Sie uns sicherstellen, dass unser Dateityp auf Geschenk für Farben eingestellt ist. Lassen Sie uns voran und lassen Sie, dass ich 128 Farben tat es. Lassen Sie das bei 100. Stellen Sie sicher, dass Lossy und Web Snap Null sind. Gehen Sie für Looping-Optionen vor und wählen Sie für immer aus. Jetzt wollen wir, dass die Foul-Größe unter zwei Megabyte liegt, so dass wir sie auf diese Weise in die Projekt-Galerie hochladen können. Also lasst uns voran gehen und die Größe verringern. Stellen Sie sicher, dass das Seitenverhältnis gesperrt ist. Und lassen Sie uns voran und ändern Sie die mit 2 700 Pixel. Okay, das sieht gut aus. jetzt Gehen Siejetztweiter und klicken Sie auf. Sparen. Speichern Sie Ihre Datei. Und dann ist das eine Vorschau. In Ordnung. Und da hast du es. Jetzt gehen Sie weiter und laden Sie Ihr Geschenk in die Projektgalerie hoch. 9. Schlussbemerkung: Also herzlichen Glückwunsch. Du beendest den Kurs. Ich hoffe wirklich, dass Sie das Projekt abschließen konnten. Und ich hoffe auch, dass Sie diese Klasse als nützlichen Anfang für die Animation in drei D gefunden haben. Und wenn Sie Fragen haben, gehen Sie weiter und posten Sie diese. Ich werde mein Bestes geben, um so schnell wie möglich auf diese zurückzukommen. Und ich bin wirklich aufgeregt zu sehen, was du gemacht hast. Und ich möchte Ihnen nochmals danken, dass Sie diesen Kurs genommen haben. Alles klar, mach auf.