Loom Weben Grundlagen : Gewebte Untersetzer | Callie Mac Design | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Loom Weben Grundlagen : Gewebte Untersetzer

teacher avatar Callie Mac Design, Handmade in Portland, OR

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      1:45

    • 2.

      Materialien

      1:46

    • 3.

      Verwischen des Loom

      4:18

    • 4.

      Verwinden

      3:57

    • 5.

      Plain Weave

      3:43

    • 6.

      Auswahl und Auswahl

      8:29

    • 7.

      Twining (wieder)

      3:05

    • 8.

      Ausschneiden des Loom

      5:36

    • 9.

      Abschlussprojekt

      1:04

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

253

Teilnehmer:innen

3

Projekte

Über diesen Kurs

Dieser Kurs ist eine wunderbare Einführung in die grundlegenden Maschen des Webens. Es ist für diejenigen konzipiert, die von Anfang an lernen möchten, und der Kurs lehrt nur die grundlegenden weaving an. Wir werden lernen, wie du ein Webstuhl verziehst, mit dem twining loom, einfaches Gewebe üben und auch die Stichprobe und Stichprobe lernen. Mit all diesen Fähigkeiten kannst du von Anfang bis Ende eine Reihe von handgewebten Untersetzern machen. Während unser Kurs weitergeht, wirst du eine Reihe von Untersetzern bauen - aber dieser Kurs lehrt Fähigkeiten, die viel weiter gehen können! Außerhalb dieses Kurses kannst du die gleichen Fähigkeiten verwenden, um Tapisserien, Lesezeichen, Platzierungen oder jede andere Art von Projekt zu erstellen! Wenn du nur Weben lernst oder es ausprobieren möchtest, ist dies der Kurs für dich. Grundlegende Fähigkeiten sind einige der grundlegendsten beim Erstellen eines gewebten Stücks und dieser Kurs bietet viele Tipps und Tricks, damit du beim ersten Mal anfangen kannst.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Callie Mac Design

Handmade in Portland, OR

Kursleiter:in

Hi All! I am Callie, the artist behind Callie Mac Design. I love all things DIY and craft-related though I specialize in wood burning (pyrography) and weaving. You can always find me in my studio trying something new! At this point I have tried resin art, wood burning, paper quilling, cement and mixed media, weaving, macrame... you name it, I probably have tried it.

When I am not creating in my studio, I enjoy teaching in person and online. During weekdays, I work in education as a school counselor. My goal is to help others find in life what art has been for me: a place for stress-free experimentation, making and learning from mistakes, and finding pride and confidence in one's ideas and achievements.

Visit my shop at Callie Mac Design and follow me on Instagram @calliema... Vollständiges Profil ansehen

Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hallo an alle. Ich bin Cali von Kelly Mac Design und willkommen zu Weben Grundlagen. Dies ist eine Einführungsklasse in das Webhandwerk. Also werden wir über all diese Dinge gehen, die Sie wissen müssen , um als Hobby zu weben beginnen, wir werden übergehen, wie man allein verzieht. Also, wie man die vertikalen Fäden auf den Webstuhl legt? Nun, dann gehen Sie weiter, wie man mit dem Zwirnstich auf den Webstuhl wirft. Später werde ich dir beibringen, wie man Flugzeugwelle macht und dann eine Variation der Flugzeugwelle, die ein Zwei-Ton ist, den wir als Pick and Pick bezeichnet haben. Und danach nehmen wir unser endgültiges Projekt vom Webstuhl ab, weben in die Enden und beenden es. Und unser Kursprojekt für heute ist ein super Spaß wenn wir dieses süße kleine Untersetzer-Set machen werden. Sie sind gewebte Untersetzer, die Sie in der Klasse machen werden, aber Sie werden in der Lage sein, dann verwenden Sie die gleichen Fähigkeiten, um eine andere zu erstellen, viele Sie für das Set wollen. Oder wenn Sie mehr daran interessiert sind, etwas wie Tapisserie-Weben oder Lesezeichen oder so etwas zu tun. Sie können die gleichen Fähigkeiten aus dieser Klasse verwenden, um dies wie Ihr nächstes Projekt zu machen. Also hoffe ich, dass Sie feststellen, dass Sie etwas in dieser Klasse lernen. Wie ich schon sagte, das sind nur die Grundlagen. Das ist also wirklich zu wissen, wie man einen Webstuhl benutzt und wie man ein schönes, sauberes, einfaches Gewebe macht. Und dann auch, wie man in ein wenig Spaß Farbe mit einem Zwei-Ton-Muster hinzufügen. Also fangen wir an, indem wir die Materialien durchgehen, die Sie benötigen. Dann gehen wir über all die drei Stiche, über die ich mit dir geredet habe. Und danach wirst du mit einem süßen kleinen Untersetzer-Set enden. Lasst uns anfangen. 2. Materialien: Also, wenn wir anfangen zu weben, ist es wirklich wichtig, dass wir die richtigen Materialien haben. Sie wollen sicherstellen, dass Sie die richtigen Gewichte von Garnen haben, Sie haben die richtigen Werkzeuge, und Sie haben eine wirklich, wirklich gute Schere. Also zuerst brauchst du einen Loon. Meiner ist ein grundlegender Rahmen Webstuhl. Es ist ziemlich groß wie 16 mal 20, aber deine könnte viel kleiner sein als das, das ist völlig in Ordnung. Sie müssen nur sicherstellen, dass es genug Warpsaiten Überschuss gibt , dass Sie tatsächlich diese Bindungen am Ende machen können. Du brauchst also ein LUMO irgendeiner Art. Es könnte sogar ein handgefertigter Webstuhl mit Nägeln und einem Canvas-Rahmen sein. Sie benötigen auch einen Arbeits-Thread. Ich habe weiß. Ich empfehle, eine Farbe zu verwenden, die mit den Garnfarben passt, die Sie auswählen , weil Sie die Enden als eine Art Franse am Ende des Untersetzers sehen werden. Du wirst deine Garne brauchen. Also habe ich zwei Farben. Ich habe ein Grau, Türkis und dann Elfenbein. Und ich würde empfehlen, zwei weitere kontrastierende Farben zu haben , denn dann sehen Sie das Muster des Plektrums und wählen Sie wirklich schön. Und dann sind diese Garne nicht super dick. Sie sind kein sperriges Garn, sie sind auch nicht super, super dünn. Aber Sie werden eine Art mittelschweres Garn wollen. Ich habe einen Kamm, um diese Reihen runter zu schlagen. Und dann habe ich ein paar Tapisserie-Nadeln, die wirklich, wirklich hilfreich sind. Sie sind optional, aber sie machen die Dinge so viel einfacher, wenn Sie so etwas haben. Also eine Tapisserie-Nadel ist eine gute Sache, um zu haben. Und dann schließlich, wie ich schon sagte, eine wirklich gute Eltern Schere, du wirst etwas wollen, das super, super schön und sauber schneidet. Das sind also deine Materialien, die du brauchst. Und sobald Sie alle haben, sind wir bereit, Weben zu bekommen. 3. Den Loom aufpeppen: Um mit Ihren Projekten zu beginnen, werden Sie Ihre Warps-Schnur und eine Schere mit Ihrer Schleife wollen. Und wir werden unseren Webstuhl verziehen. Wenn ich Warp sage, spreche ich von den vertikalen Saiten. Die Schusssaiten sind diejenigen, die horizontal verlaufen. Also, wenn du hörst, wie ich diese Worte benutze, meine ich das mit ihnen. Mit der Arbeitsschnur verwende ich nur ein Thema Baumwolle. Dies hat nicht viel zu geben, um es. Es ist überhaupt nicht sehr dehnbar, aber es ist ziemlich stark und wird gut halten. Also bist du allein, vielleicht anders als meins. Jedes Zimmer hat seine eigene Messung darüber, wie weit diese kleinen Kerben voneinander entfernt sind. Also werde ich nur zehn Schleifen setzen, richtig? Also habe ich 20 Warpsaiten. Und das wird etwa 3,53 Zoll breit messen. Abhängig von Ihrem Darlehen können Sie Ihre Untersetzer auf der Grundlage der Breite die gewünschte Größe machen. Denken Sie daran, dass manchmal, wenn Sie Ihre Warp-Saiten weben, wenn Sie es nicht genug bekommen, schlaff, wenn Sie es durch ziehen, beginnen, so zu gehen und Sie wollen nicht, dass das passiert. Sie werden also versuchen, sie ziemlich eng zu machen, nicht super, super eng, weil sie ein wenig geben müssen , damit das Material im Garn durch sie geht, aber Sie wollen nicht, dass sie so locker sind, dass es so einfach für sie ist um das zu tun, während du , wir haben, also werde ich das hier abbinden. Nur eine einfache Krawatte. All das Zeug wird abgeschnitten, nachdem wir unser Projekt vom Webstuhl abgenommen haben. Also werde ich einfach ein grundlegendes nicht tun. Und ich werde das hier herumbringen. Und ich werde anfangen, es zehn Schleifen zu machen. Es sind also 12. Okay, das ist also 12345678910. Da sind also meine 20 Warps-Saiten. Und du wirst genau auf der gleichen Seite festhalten wollen, an die du dich gebunden hast. Also werde ich das nur irgendwie aufrollen. Das ist mein Arbeitsfaden. Ich werde das irgendwie aufrollen und das hier unten als Anker benutzen. Als ich diese Apps irgendwie anziehe, werde ich nur ein wenig enger ziehen. Man kann hier sagen, dass sie irgendwie locker sind, weil man sie ziemlich viel runterziehen kann. Also wollen wir die ein bisschen festziehen. Also werde ich einfach eins nach dem anderen gehen, durchziehen und sie festziehen. Wie ich schon sagte, du willst nicht, dass sie wirklich, wirklich eng sind. Denn so wird das Garn, das für den Schussstamm durchläuft und das wird ein sehr, sehr schwer zu durchweben sein, wenn sie schon zu eng sind. Sie tun auf ein wenig geben, aber Sie wollen nicht zu viel. Also, wenn ich fertig bin, die ein bisschen festziehen, werde ich das hier einfach irgendwie umschleifen. Und dann schneiden Sie genug ab, damit ich hier drüben festhalten kann. Und wie ich schon sagte, diese sind einfach sehr einfach. Knoten. Muss nichts Super, Super Phantasie sein. Wenn du ein paar ausgefallene Frechen kennst, ist das cool, aber ich benutze nur sehr einfache. Das Binden ist definitiv das schwierigste und Sie können mit dem, was für Sie funktioniert, herumspielen. Aber Sie wollen es so eng wie möglich halten wie Sie Ihre nicht I'm rate machen. Also gehen wir hin. 4. Twining: Sobald wir alle Saiten verzogen haben, werden wir etwas von unserem Garn nehmen, was auch immer Sie wollen, die Farbe sein wird, das wird am Ende des Untersetzers sein. Und du wirst eine Länge brauchen, die mindestens viermal so groß wie die Breite deiner Untersetzer ist ? Meine Co-Stars oder etwa 3,5 Zoll breit. Also werde ich etwa vier Mal so machen. Und um auf unsere Untersetzer zu werfen, gehe ich zu meinem Webstuhl 20 Zoll hoch. Also werde ich mit Untersetzern an diesem zehn Arbeitsfaden tun. Aber wenn Sie mehrere tun wollen, können Sie entweder zwei Spalten der Zeilen, die Sie verwenden werden oder belohnen und machen Sie einen anderen Untersetzer zu jeder Zeit. So oder so funktioniert. Also, um weiterzumachen, werden wir den Twining-Stich verwenden. Und es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun, aber diese hier ist nur die einfachste für mich. Du wirst deine Schnur nehmen und auf halbem Weg wirst du sie um deine erste Kette schleifen. Richtig? Also wirst du es schleifen. Dann nimmst du jedes, jedes Ende und deine Hände, und du wirst sie übereinander drehen. Jetzt, wenn Sie eine Wendung haben, gehen Sie dann nach Luke, einer um den Rücken. Ok. Jetzt nehme ich das wieder auf meine Hände und ich werde mich drehen, richtig? Und ich werde diesen in den Rücken schleifen. Jedes Mal, wenn ich das mache, verdrehe ich es auf die gleiche Weise. Also mein Twist, es sieht so aus. Und ich benutze nur meine Hände, um es zu verdrehen. Sobald ich eine volle Drehung habe, schleife ich mich um den Rücken. Und das nennt man Twining. Sie können dies mit einem flachen Wellenstich tun und dann zurück und machen Sie die Kurve. Aber das ist für mich am einfachsten, als ich mich ansetze. Die Art und Weise. Der Grund, warum ich diesen Stich benutze, ist, weil er etwas struktureller klingt als ein flacher Wellenstich. Leinengewebe kann ein wenig leichter herausfallen als diese. Dieser ist also eine gute Möglichkeit, eine Struktur zu beginnen und sich für Ihren Untersetzer auszurichten. Das ist auch die Art und Weise, die wir beenden werden. Unsere Untersetzer Raten sind zwei Enden gleich aussehen. Ok? Wenn wir einmal hier sind, können Sie sehen, dass diese etwas näher zusammenkamen als diese. Ich gehe zurück und ich werde versuchen, diese etwas auszugleichen. Auch wenn dies ein ziemlich strukturell solider Stich ist, gibt es hier eine gewisse Flexibilität. Und ich werde versuchen, es so aussehen zu lassen, als wäre jede einzelne Kette ungefähr gleich mit dem Teil. Und das sieht ziemlich gut aus für mich. Wenn ich einmal hier bin, werde ich das eigentlich nur binden. Das ist etwas, was ich tue. Ich binde das eigentlich nur so, dass diese eine Art von aussieht, als wäre es ungefähr die gleiche Breite. Und wir können das irgendwie niederlegen, damit es eine gerade Linie bildet. Du könntest hier einen Abstandshalter reinlegen, wenn du willst, wie ein Stück Pappe. Aber am Ende, selbst wenn Sie diesen Abstandshalter nicht verwenden, und wir werden in der Lage sein, ein Lineal zu verwenden, um nur eine Art von Pfaden in, machen Sie eine gerade Linie. Und dann, wenn wir sie abbinden, wird es auch zum Aussehen der geraden Linie beitragen. So verwenden wir Twining, um unseren Untersetzer zu starten. 5. Ebenes Weben: Wir haben hier unseren Zwirnstich. Ich werde dir einfach schnell beibringen, wie man einfarbig webt. Da wir eine Variation davon für unsere Untersetzer machen werden, haben Sie die Möglichkeit, nur ein einfaches Gewebe zu machen. Vor allem, wenn Sie ein Garn tun, das in mehreren Farben gestorben ist und abgestorben ist, kann Flugzeug Welle immer noch wirklich cool mit einer anderen Farbe aussehen. Andernfalls werde ich Ihnen eine Variation der Ebene Welle beibringen mit zwei verschiedenen Farben, die die Pick and Pick genannt wird. Also für ein Flugzeug, wir, ich werde meine Tapisserie-Nadel hier nehmen. Und ich werde einfach das Basic über unter, über, unter, über, über unter, über unter. Und ich sage rüber, wenn ich über den Kettfaden gehe und dann unter, wenn ich drunter gehe, richtig? Also mache ich nur das grundlegende Muster von über unter, über, unter , über, unter, über, unter, über unter. Du siehst also, dass ich jeden einzelnen abwechsele. Und ich ziehe die Tapisserie-Nadel durch. Und mit einfachem Gewebe wirst du nur irgendwie dieses Ende bekommen. Und du wirst das hier einfach lassen. Du wirst nichts damit machen. Also werden wir das einfach da lassen und das klopfen wir ab. Ok? Wie du die nächste Reihe machst, bist du okay, du wechselst ab. Also werde ich die durchgehen, unter denen ich gegangen bin. Es war hier drunter. Also werde ich das hier durchgehen und dann werde ich unter die nächste gehen. Und so wechsele ich ab. Und manchmal benutze ich meinen Finger, um einfach den Rücken zu drücken , so dass meine Tapisserie-Nadel durch gleitet. Sie können auch ein Werkzeug dafür verwenden. Aber mit Untersetzern muss man das nicht unbedingt tun, weil es ziemlich kurz ist. Ok? Also, wenn du mit dieser Schleife hier bist, willst du es nicht super enge Rate ziehen, denn das war es, worüber ich dir erzählt habe. Wenn Sie Kettfäden sind, fangen Sie an, eine Art dreieckig zu werden und es wird dünner und dünner und dünner, Izzy, wir haben, also wollen Sie irgendwie diese Schleife verlassen. Es ist hilfreich zu erstellen, ich kenne nach Bogenform. Und dann, wenn du diese Bogenform hast, dann hattest du sie irgendwie runter. Und das wird Ihnen helfen , diesen dreieckigen Look nicht zu bekommen , wo es dünner und dünner und dünner wird. Okay, ich lasse nur meine Enden hier draußen. Wir werden die am Ende verstauen. Also ich weiß, es sieht ein bisschen chaotisch aus, wenn wir anfangen, aber so läuft es einfach. Ich werde ein weiteres Beispiel für Sie tun. Also dieser hier ist ein Under. Also werde ich das unter, über, unter, über, über, über. Benutze meinen Finger, um die zurückzuschieben. Und eine Sache über Jäten, die wirklich schön ist, ist, dass, wenn Sie sich Ihre Reihe ansehen und einen Fehler haben, es sehr einfach ist, einfach zurückzugehen und zu weben und dann zu entlasten. nähern sich dieser Schleife. Ich kann diese Art von Bogen machen, um sicherzustellen, dass meine Enden es spüren. Und dann polstern Sie es ab. Und dann ist das das Aussehen des Flugzeugs wir nach und nach bezahlen, während du Urlaub spielst, du wirst es irgendwie abklopfen und dann endet es irgendwie in sich, sagen, du kannst diese Warpsaiten nicht so viel sehen. Aber das ist nur die grundlegende schlichte Welle über, unter, über unter. Machen Sie eine Schleife gegenüber für die nächste Zeile. Aber versuchen Sie, diesen Bogen zu machen, damit Sie Ihre Warpsaiten nicht nach innen führen und dünner werden. 6. Pick und Pick: Sobald Sie fertig sind, Flugzeug Welle zu üben, sind wir bereit, mit unseren nächsten Variationen zu beginnen. Also für diesen wirst du zwei Farben brauchen. Und für die Untersetzer benutze ich ein dünneres Garn. Es ist nicht super dünn, aber du wirst etwas wollen, das ziemlich flach liegen kann. Und dass, wenn man mit den Enden und am Ende redet, sie nicht dazu bringen, dass die ganze Achterbahn irgendwie an ihnen festhält. Also, also wolltest du etwas dünnes. Und ich nehme meine zwei Farben. Ich nahm etwa 34 Arme Länge wert. Und ich ziehe meine Tapisserie-Nadeln an. Und wir werden eine Technik machen, die „Pick and Pick“ genannt wird. Also der Grund, warum ich so lange getan habe, versuche ich es hier zu entspannen. Solche langen Garnsträhnen sind, weil ich nichtin der Mitte des Untersetzers laufenwill in der Mitte des Untersetzers laufen denn dann muss ich noch ein paar Enden stecken und es wird eine kleine Beule im Untersetzer haben . Also werde ich versuchen, den Untersetzer mit nur diesen zwei Strängen zu machen und keine anderen Enden, die nur Enden an den Ecken der Untersetzer sein werden. Also fange ich an, diesen Weg zu gehen und ich werde mein Leinengewebe machen. Das ist also derjenige, den wir gerade praktizieren. Das Über-, Unter- und mit der Bindung, die da ist. Es spielt keine Rolle, wie du anfängst. Sie können unter beginnen oder Sie können von vorne beginnen. Mit diesem Zweck können Sie es auslassen. Oder wenn Sie wollen, können Sie immer Ticket durch. Weil, wie ich schon sagte, es spielt keine Rolle. Ok? Und das wird deine erste Reihe sein, richtig? Sobald wir also unsere erste Reihe haben, kann ich sie jetzt irgendwie mit der zweiten Farbe abklopfen. Okay, und du wirst in die andere Richtung kommen. Also mit dem Grau kam ich mit dem Weißen hierher. Ich werde diesen Weg gehen, und ich werde anfangen, Leinengewebe zu machen, wie das, was ich für die zweite Reihe getan hätte. Also bin ich abwechselnd, ich gehe über die, die unter sind, ich gehe unter die, die vorbei sind. Also mache ich ein Flugzeug. Wir haben genau so, als wäre es meine zweite Reihe gewesen, wenn ich es in Grau gemacht hätte. Aber ich mache es in Weiß. Also werde ich das durchmachen. Und sobald ich mein Ende erreicht habe, wird sie es irgendwie dort belassen. Okay, also das ist die Art, wie wir anfangen zu picken und zu picken. Also habe ich meine erste Reihe jeder Farbe. Ich gehe jetzt zurück zu meinem Grau und ich werde sauber machen. Haben wir schon wieder, okay. Aber dieses graue Stück hier muss diesen weißen Ort einsperren. Ok? Also muss es herum gehen, damit es es dort verriegelt. Jetzt werde ich wieder meine Underovers machen und es durchziehen. Und du wirst sehen, was ich hier meine. Mit dieser Schleife am Ende können Sie sehen, dass diese Schleife jetzt um das weiße Stück geht. Wenn es das nicht getan hat, dieses weiße Stück, kann ich es dir zeigen, indem ich es herausnehme. Wenn es das nicht getan hätte, wäre dieses weiße Stück hier. Und wenn ich das Grau ziehe, wird es es durch diese Schnur ziehen. Also, was wir tun wollen, ist die vorherige Farbe zu verwenden. Verwenden Sie das als eine Art Anker, so dass die Schleife am Ende immer am Ende bleibt. Ok? Also hält diese Schleife jetzt den weißen Platz und das Weiß stellt auch sicher, dass diese Schleife nicht in die Vergangenheit geht, wo wir sie wollen. Ziemlich. Als nächstes werden wir unser Weiß machen. Wieder, es ist wie Leinengewebe, genau wie ich diese Reihe gemacht hätte, auch wenn ich es in Grau gemacht hätte. Du wirst es durchziehen. Und Sie werden sehen, dass diese Schleife wieder das Grau an Ort und Stelle hält. Ordnung. Also benutze ich immer noch irgendwie diesen Bogen und lege ihn dann ab. Also, was Sie bekommen, ist, dass Sie beginnen, einige Reihen mit diesen Arten von Diamantformen zu bekommen. Also werden diese weißen immer hier sein, und dann wird das Grau immer hier sein. Es wird also irgendwie wie Diamanten vertikal gestreift sein, wenn Sie anfangen, dies zu bauen. Also Zeit für die Gray Wieder. Wir fangen mit einem Flugzeug an. Lassen Sie meine ähnlich, was wir getan hätten, auch wenn es die weiße war. So wird dies die Pick genannt und wählen Sie Ihre mit einem Flugzeug. Wir haben Stich und du machst alle Leinenreihen. Sie verwenden nur zwei Farben, um es zu tun. Ordnung? Und dann bekommst du dieses schöne Ende. Wenn Sie dies schön mit diesen Schleifen machen, erhalten Sie diese schönen Enden, wo die Farben abschalten. Und es ist immer noch eine schöne saubere und zur Untersetzer. Ok. Okay, also habe ich gerade das Grau gemacht, was bedeutet, dass ich weiß machen muss. Und es ist definitiv möglich, dass manchmal dein Urin hier verwechselt wird, was meiner gerade macht, also muss ich ihn umgehen. Ok. Und gehen Sie wieder, stellen Sie sicher, dass dies an Ort und Stelle hält. Vielleicht schleift es um das Korn und ich werde mein Flugzeug wieder verlassen. In Ordnung, also wirst du das den ganzen Weg nach oben fortsetzen wollen , bis du so groß an Untersetzern wirst , die du sicherstellen willst, dass du beim Gehen Warpsaiten nicht so gehst und zusammen enger und enger werden. Und dann werden Sie vielleicht auch feststellen, dass diese inneren Saiten ein wenig enger werden , weil es Dinge gibt, die durch sie gefüttert werden. Nach einer Weile, nach ein paar Zeilen, wollen Sie vielleicht einfach durchgehen und irgendwie sogar sie wieder heraus, um sicherzustellen, dass sie immer gleich lang auseinander sind. Ok, also mach weiter damit. Wir machen das wahrscheinlich bis zu 3,54 Zoll, 3,5 Crowley lang. Und dann wird das unser Untersetzer sein. Wir können das auch immer und immer wieder wiederholen. Wenn du also einen Untersetzer erledigt hast, werde ich einen zweiten oben auf meiner Liste machen. Aber Sie sind frei, nur das eine zu tun. Wir nehmen es vom Glied ab und dann kannst du noch einen machen. Also arbeiten Sie weiter. Und wir werden es zurücksehen. Einmal ist das Orchester so ziemlich fertig. 7. Twining (wieder): Okay, ich beende meine letzte Reihe hier. Und das ist nicht verbunden. Also muss ich durch das Licht und dann das Grau hinunterlegen. Das ist also meine letzte Reihe. Ich werde dafür sorgen, dass diese Enden gut für mich aussehen. Und dann kann ich wieder mit meiner Twining-Reihe anfangen. Also werden wir genau dasselbe tun, was wir hier unten getan haben, um uns anzuwerfen. Und wir werden genau das Gleiche hier oben tun, um fertig zu werden. Also, wenn ich mein Garn nehme, werde ich es um diese linke Kettschnur schleifen. Und dann werde ich anfangen, sich zu drehen. Also werde ich das in den Rücken bringen. Und dann, wenn ich diesen Twist habe und wir werden das herumschwenken und es durchziehen. Und dann wieder drehen und dann haken, das ist eine um den Rücken. So, dass zwischen jedem Arbeitsfaden hier als eine Drehung. Also werde ich mit ihnen weitermachen. Ok, also gehen wir. Wir haben unsere Enden hier drüben. Wir haben Lockerung hier drüben. Und wir haben einen Untersetzer, den wir fertig haben. Die Küste ist auf beiden Seiten mit dieser Twining, also hat es eine schöne Struktur. Und dann werden wir in den Enden falten. Etwas später. Ich habe einen größeren Webstuhl, also werde ich hier oben eine weitere Achterbahn bauen. Aber wenn Sie nur einen haben und Sie gut zu gehen sind, dann werden wir jetzt lernen, wie man in den Enden faltet und diesen vom Webstuhl abnimmt und ihn zusammenbindet. Du wirst am Ende einen kleinen Untersetzer haben, der so aussieht. Und Sie können mit diesem Pick and Pick Stich sehen, dass Sie Ihre Reihen von Elfenbein und Grau für mich haben und was auch immer zwei Farben, die Sie am Ende für Sie aufgesucht haben. So wird das Endeposter aussehen, wenn wir es von der Lymphe nehmen. 8. Ausschneiden des Loom: Sobald Sie Ihre Küste haben, sind alle gewebt und fertig. Das ist die Rückseite meiner Lume. Jetzt habe ich es umgedreht und ich werde anfangen, in diese Enden zu stecken, die einfach an den Seiten hängen? Nein. Ursprünglich hatte ich dir gesagt, dass es auch wirklich toll ist. Ich bin irgendwie sogar das mit einem Lineal oder so etwas raus. So können Sie sicherstellen, dass, was auch immer Art von Werkzeug Sie zur Hand haben, nur irgendwie Abend aus dieser Linie. Ich habe nur eine Kolumne. Und dann werden wir anfangen, diese mit unserer Tapisserie-Nadel zu weben. Dies ist, wenn unsere Tapisserie-Nadel ist wirklich sehr hilfreich, weil wir durch einige dieser Stiche bekommen können . Und im Idealfall haben wir nur Enden an den vier Ecken. Wenn Sie einen in der Mitte haben, weil Ihnen das Garn ausgegangen ist oder so, Sie wollen diese auch verstauen. Aber im Idealfall haben wir es nur an den vier Ecken. Es gibt also einen. Und ich ziehe das nur ein paar Stiche durch. Und dann werden wir sie schneiden. Schneiden Sie alles, was hier am Ende übrig ist. Das ist also mein Lieblingsgrund, um eine Tapisserienadel herum zu haben, macht es so hilfreich und es macht es wirklich viel einfacher, dies zu tun. In Ordnung, also gibt es keinen. Und ich werde das einfach weiter um die Achterbahn machen. Sobald Sie mit dem Weben fertig sind, werden wir diese so nah wie möglich an dem gewebten Bereich schneiden. Und das wird sie auf der Rückseite viel fertigter aussehen lassen. Also gehen wir hin. Da ist unsere gewebte Rückseite eines Untersetzers, nur mit ein paar N's versteckt. Und wir sind bereit, das vom Webstuhl zu nehmen. Also werde ich tatsächlich diese Dinger schneiden, die es verankert haben. Und wo immer Sie einen Platz haben, der gut ist, um ihn abzuschneiden, werden Sie jetzt diesen Schnitt machen. Also werde ich es hier schneiden. Und Sie können es oben oder unten schneiden. Ich werde das hier abschneiden. Ich werde sicherstellen, dass, wenn ich meinen Webstuhl bewege, alles losgeht. Und Sie könnten einige Enden haben, die länger sind als andere, nur weil Sie dort nicht gefesselt hatten. Los geht's. Hier ist unser Untersetzer. Also fangen wir jetzt an, diese Warpsaiten einzuweben und zu beenden. Also werde ich sie eigentlich binden. Und Sie können sie in Gruppen tun. Also werde ich Gruppen von vier machen. Aber da ich 20 Strings habe, das ist eine Gruppe vorher, wenn Sie eine andere Anzahl von Strings haben, die vorher nicht vorkommen, können Sie auch eine Gruppe von zwei tun. Also werde ich meine vier nehmen. Und das ist ein bisschen hart, je nachdem, wie lange deine Warpsaiten sind. Aber ich binde nur einen Knoten mit all den vier, die durchkommen. Bringen Sie es runter, wo diese Linie ist. Und dann werde ich es zusammenziehen, so dass ich es zusammenhabe. Also gehen wir hin. Da ist mein Erster oder nicht. Und ich werde das weiterhin mit den restlichen Saiten machen. Na gut, hier sind wir. Und als letzten Schritt werden wir das abschneiden, damit sie schön sind zu beenden ist kurz. Und das muss in keiner Weise wissenschaftlich oder perfekt sein. Ich werde diese nur schneiden, so dass die Enden viel kürzer sind. Schaffen Sie einfach einen schönen Fransen. Aber auf die andere Seite. Und da haben wir es. Ein netter gewebter Co-Star. Hier ist ein Blick auf die Rückseite mit diesen ging Enden in schön und ordentlich gewebt. Und Sie können diese immer trimmen und das ist bereit, verwendet zu werden. Sie können die gleichen Fähigkeiten verwenden, um einen vollständigen Satz zu erstellen. Sie könnten diejenigen in verschiedenen Farben machen. Aber wieder, wir haben diesen schönen Pick and Pick Stich mit den Seiten, mit den abwechselnden Farben und den zwei Ton-Clustern. 9. ABSCHLUSSPROJEKT: In Ordnung alle, also sind das die Grundlagen der Weberei. Und ich hoffe wirklich, dass Sie diese Klasse genossen haben. Ich hoffe, dass du etwas gelernt hast. Und am wichtigsten, ich hoffe, dass Sie einfach nur absolut verehren Ihre kleine Frau Untersetzer Set. Wir haben heute eine gemacht, aber Sie sind frei, sie in der Zukunft weiter zu machen und so viele, wie Sie wollen für Ihr Haus oder so viele, wie Sie wollen für Geschenke Sets. Und ich würde wirklich, wirklich lieben, die Farbkombinationen zu sehen , die Sie aussuchen und wie sich diese für Sie ergeben. Wenn Sie also fertig sind, Ihr Set zu machen, würde ich mich freuen, wenn Sie ein Foto machen und es im Abschnitt „Klassenprojekt“ unten veröffentlichen könnten. Denn dann kann ich sehen, was du machst, und sehen, wozu du inspiriert wurdest. Also ich hoffe, Sie haben heute genossen, ich hoffe, Sie lernen etwas und vor allem, ich hoffe, dass Sie weiter weben.