lllustration mit Stift und Tinte: Die Grundlagen magischer Zeichnungen | Yasmina Creates | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

lllustration mit Stift und Tinte: Die Grundlagen magischer Zeichnungen

teacher avatar Yasmina Creates, Artist & Creativity Cheerleader

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

9 Einheiten (29 Min.)
    • 1. Trailer

      1:08
    • 2. Pinsel und Pinselstifte

      2:45
    • 3. Federhalter und technische Stifte

      2:17
    • 4. Tinte, Papier, Sonstiges

      1:45
    • 5. Strichvariation

      3:12
    • 6. Schattierungstechniken

      4:35
    • 7. Muster und Texturen

      4:15
    • 8. Übung für Mark Making

      2:37
    • 9. Illustration der Abschlussprojekte

      6:04
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

31.873

Teilnehmer:innen

155

Projekte

Über diesen Kurs

9a6771a9

Wenn du deine Tinten-Technik verbessern möchtest, mehr über dieses Medium erfahren willst oder ein blutiger Anfänger bist, ist dieser Kurs für dich! Unter anderem lernst du Folgendes:

  • Welche Materialien du brauchst
  • Wie die verschiedenen Tools wirken
  • Strichvariationen und warum sie wichtig sind
  • Schraffur, Kreuzschraffur, Stippling und mehr
  • Texturen und illustrative Muster
  • Mark Making und Grunge-Texturen
  • Weitere Tipps und Tricks

Am Ende dieses Kurses solltest du dich im Umgang mit Tinte sicherer fühlen und dich darauf freuen, all die coolen Dinge auszuprobieren, die wir gelernt haben. Die Techniken werden deine Illustrationen mit Stift und Tinte auf ein ganz neues Niveau bringen! :)

c6300987

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Yasmina Creates

Artist & Creativity Cheerleader

Top Teacher

 

 

I strive to make every class the highest quality, information-packed, inspiring, and bite-sized.

Creating is my biggest passion and I'm so happy to share it with you! :)

 

Did you know I have a cutie book you can pre-order & get some awesome bonuses? Check it out!

 

Stay connected & in the loop by joining my Newsletter! (Also get 3 free coloring pages! :))

 

 

 

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Trailer: Hey Leute, mein Name ist Mina. Ich bin Aquarelltinte in anderen Mixed-Media-Künstlern. Tinte ist ein wirklich lustiges und vielseitiges Medium zum Erkunden. Wenn Sie Ihre Tinte verbessern möchten, mehr über das Medium oder einen absoluten Anfänger erfahren möchten, werden Sie viel von dieser Klasse lernen. Wir werden eingehend in all die verschiedenen Lieferungen und Werkzeuge eingehen , die Sie verwenden können und wie sie alle handeln, damit Sie Ihre Lieblings-Passform finden können. Dann lernen wir etwas über die Variation der Linien, wie es geht und warum es so wichtig ist. Als Nächstes lernen wir verschiedene Techniken der Farbschattierung kennen. Stellen Sie jetzt sogar das Arbeitsblatt bereit, an dem Sie üben können. Dann tauchen wir ein in illustrative Texturen und Muster, die Sie auch Zugriff auf ein Arbeitsblatt haben, um Ihre eigenen einzigartigen Designs zu erstellen. Wir beenden die Lektionen mit der Spaßmarkierung Übung, die Ihnen helfen wird, ausdrucksstarke Maltechniken und Texturen zu entwickeln. Für das endgültige Projekt verwenden Sie die Techniken, die wir lernen, um magische Illustrationen zu erstellen. Ich werde Sie durch die Zeichnungen führen, die ich anstelle, um Ihnen zu helfen die Techniken, die wir gelernt haben, in verschiedene Illustrationsstile umzusetzen. Am Ende dieser Klasse haben Sie viel mehr Werkzeuge und Techniken unter Ihrem Gürtel und Sie sollten sich wohler fühlen, mit Tinte zu arbeiten und aufgeregt, sie auszuprobieren. Worauf wartest du? Melden Sie sich jetzt an, um Ihr Tintenabenteuer zu beginnen. 2. Pinsel und Pinselstifte: Es gibt viele Werkzeuge, mit denen Tinte Illustration durchgeführt werden kann. Aber wenn ich nur einen wählen müsste, wäre es der traditionelle Pinsel und Tinte. Es ist das vielseitigste Werkzeug, das einige tolle Dinge wie trockene Pinseltexturen, Malen mit verdünnter Tinte und sogar Spritzer tun kann. Im Wesentlichen ist es ideal für ausdrucksstarke und chaotische Gemälde, mehr als jedes andere Werkzeug, das ich erwähnen werde. Sie können auch saubere und perfekte Linien mit ein wenig Übung erstellen. Ein neuer Aquarellpinsel kann verwendet werden, um mit Tinte zu malen. Meine Lieblingsmarken für Aquarellpinsel sind die Princeton Neptun-Pinsel und Silver Black Velvet Pinsel. Wir bekommen hier einen Rondpinsel für ein Detail und eine sechs Runde für größere Striche. Es liegt wirklich an Ihnen am Ende, und es hängt davon ab, wie groß Sie mit Papier arbeiten. Wenn Sie herausfordern oder viel Erfahrung in der Malerei haben möchten, empfehle ich wirklich, einen Kuretake Kolinsky Hair Menso kleinen Pinsel zu bekommen. Es ist eine erstaunliche Einheitsgröße für alle Pinsel. Sie können sehr feine Details leicht erstellen und immer noch dickere Striche machen. Jeder chinesische Kalligraphiepinsel wird eine ähnliche Wirkung in den meisten Beton noch größeren Strichen haben , aber der Kuretake ist der beste Pinsel, den ich je verwendet habe. Es ist eine großartige Investition, aber es braucht Zeit, um sich daran zu gewöhnen. Also bedenken Sie das. Es gibt ein paar Dinge, die Sie über die Pflege Ihrer Bürsten wissen sollten. Wenn Sie in Tinte tauchen, möchten Sie Ihren Pinsel nie zu tief eintauchen, da er den Kleber beschädigen kann, der die Borsten zusammenhält. Lassen Sie Ihren Burst niemals im Wasser sitzen, sonst ruinieren Sie ihn. Nachdem Sie Ihren Pinsel verwendet haben, sollten Sie ihn mit klarem Wasser und einer einfachen Seifenstange reinigen. Achten Sie darauf, die gesamte Seife auszuwaschen und sie mit den Finger in ihre ursprüngliche Form zurückzuformen. Wenn Sie nicht viel über Fahrer Technik oder Malerei mit verdünnter Tinte kümmern, können Sie einfach so etwas wie diese Pentel Arts Pocket Brush Pen. Es wirkt wie ein echter Pinsel, aber es ist tragbar und Sie müssen nicht ständig Ihren Pinsel und Ihre Tinte neu einfüllen oder sich Sorgen darüber machen, es zu verschütten. Ein echter Pinsel ist immer noch mein Favorit, aber das ist eine großartige Alternative und ich benutze beides. Um diese Tinte aufzufüllen, tauschen Sie die Patrone im Inneren aus. Sie sind ziemlich preiswert und eine Patrone kann eine lange Zeit halten. Wenn Sie Stifte putzen müssen, können Sie einen mit einer fast leeren Patrone aufbewahren und ihn ausschließlich für trockene Pinseltexturen verwenden. Sie können auch einen Wasserpinsel bekommen und ihn mit Tinte, farbiger Tinte oder verdünnter Tinte füllen . Meine Lieblings-Wasserbürsten sind die Pentel Arts Aquash Wasserbürsten. Wenn Sie vorhaben, eine Menge Malerei zu tun, wäre es billiger, nur eine von diesen und echte Tinte zu kaufen. Sie können auch Pinselstifte mit Herzspitzen bekommen, die Ihnen viel mehr Kontrolle geben. Mein Favorit ist ein Zebra-Pinselstift. Wenn Sie ein einfaches Tool wünschen, das einfach zu steuern ist, ist dies eine gute Option. Es ist erstaunlich für Pinsel-Schriftzüge. Egal welches Werkzeug Sie kaufen, wenn Sie mit Aquarellen arbeiten oder Waschungen erstellen möchten, achten Sie darauf, dass Ihre Werkzeuge wasserdichte Tinte enthalten. Jetzt, da wir ein wenig mehr über Pinsel wissen, lassen Sie uns in einige andere Werkzeuge speichern, die Sie verwenden können. 3. Federhalter und technische Stifte: Dip Stifte werden normalerweise für Kalligraphie verwendet, aber sie können auch verwendet werden, um einige tolle Illustrationen zu machen. Sie können viel feinere Details als Pinsel erstellen und können schöne Strichvariationen machen. Wenn du gerade erst mit Federn anfängst, empfehle ich dir die Nikko G Feder zu bekommen. Es ist einfacher zu meistern als die anderen, aber es ist nicht so flexibel, was bedeutet, dass Sie mehr Druck verwenden müssen, um dickere Linien zu machen, und seine Linienvariation ist nicht so groß. Meine Lieblingsfeder ist die Brause Extra Fine 66 Feder. Es ist sehr winzig und kann die dünnsten Striche, aber auch schöne Linienvariation mit ein wenig Druck erzeugen . Es ist flexibler als das Nikko G, aber es ist schwieriger zu meistern. Es gibt noch viel mehr Nibs da draußen und sie sind sehr preiswert. Also ermutige ich Sie, so viele wie möglich versuchen, um Ihre Lieblings zu finden, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Feder sanft mit einer Zahnbürste, Seife und Wasser reinigen , wenn Sie es zum ersten Mal bekommen. Brandneue Spitzen haben eine Ölbeschichtung, die es für die Tinte schwer machen kann, zu fließen. Nehmen Sie auch die Feder nach jedem Gebrauch aus dem Federhalter und reinigen Sie sie mit klarem Wasser und einem Papiertuch. Damit es länger hält, sollten Sie unbedingt das ganze Wasser abwischen, damit es nicht rostet. Wenn Sie Ihre Feder in Tinte tauchen, sollten Sie bis zum Ende des kleinen Lochs in der Mitte tauchen, auch als Entlüftungsloch bezeichnet, aber nicht zu tief eintauchen. Wenn Sie dies tun, können Sie die Feder in den Federhalter stecken lassen und rosten. Technische Stifte sind nicht so kompliziert, wie sie klingen. Sie haben nur eine sehr dünne Spitze, die verwendet werden kann, um eine Menge Details zu machen. Es gibt keine Linienvariation mit Druck, wie alle anderen Werkzeuge, die ich bisher gezeigt habe. Der berühmteste meiner Lieblingsmarke ist ein Sakura Pigma Micron Pens. Sie sind wasserdicht und in vielen verschiedenen Größen erhältlich. Die Faber-Castell Pitt Artist Stifte sind gut , aber es gibt nicht so große Auswahl und Größe. Technische Stifte haben keine natürliche Linienvariation, aber es kann gefälscht sein, wenn man über den Strich geht. Ich werde Ihnen zeigen, wie später. Sie eignen sich hervorragend zum Schlüpfen und Stippling. Ich denke, dass Dip-Stift die bessere Option ist weil er alles tun kann, was ein technischer Stift kann, und eine Linienvariation erzeugen kann. Es ist vielseitiger, aber wie ich bereits sagte, es ist schwieriger zu bedienen und ist nicht tragbar. Am Ende liegt es an Ihnen, mit welchen Tools Sie arbeiten. Hoffentlich werden diese Lektionen Ihnen helfen, Ihre Wahl zu treffen. Ich glaube daran, so viele verschiedene Werkzeuge wie möglich auszuprobieren, bis Sie Ihren Favoriten finden. Aber hoffentlich haben Sie eine Vorstellung davon, welche Werkzeuge am besten mit Ihrem Illustrationsstil funktionieren. Ich benutze sie ehrlich alle in verschiedenen Projekten, also haben Sie keine Angst, dasselbe zu tun. 4. Tinte, Papier, Sonstiges: Wenn Sie Pinsel verwenden, oder es hängt davon ab, dass Sie Tinte benötigen. Ich empfehle immer wasserdichte schwarze Tinte wie diese Speedball Super Black Tinte oder wasserdichte Sumi Tinte wie diese Zig Cartoonisten Tinte. Beide sind sehr undurchsichtig und satte Schwarze, dass Sie Aquarelle oben auf einmal verwenden können, wenn sie trocken sind. Ich halte meine Tinte gerne in einem kleinen Behälter, damit ich meine größere Charge nicht austrockne, es macht es auch einfacher zu sehen, wie tief ich meinen Pinsel oder Nip getaucht habe. Ein Wasserbehälter ist auch gut, um zu haben. Ich tauche meine Bürste gerne in Wasser und trockne sie auf einem Papiertuch. So dass es leicht feucht ist und den Tintenfluss erleichtert, wenn ich beginne. Vielleicht möchten Sie einen Bleistift und Radiergummi skizzieren, was Sie zeichnen werden, ein HB oder ein H-Bleistift funktionieren großartig. Sie können auch jeden Radiergummi verwenden. Achten Sie immer darauf, dass Ihre Tinte vollständig trocken ist, bevor Sie die Bleistiftmarken löschen. Jetzt auf Papier biete ich zwei Arbeitsblätter, die in zukünftigen Lektionen verwendet werden, die Sie ausdrucken können. Sie können keinen Pinsel mit Tinte auf diesen nur technischen Stiften oder Pinselstiften verwenden. Druckerpapier ist nicht das beste für die Veranschaulichung, aber es ist in Ordnung für die Praxis. Wenn Sie Transparentpapier haben, können Sie das stattdessen verwenden. Für das Kritzeln und den allgemeinen Gebrauch empfehle ich Skizzenbuch Papier zu bekommen, das mindestens 80 Pfund ist. Wenn Sie schöneres Papier wie für das endgültige Projekt wollen, damit Sie es umrahmen oder verschenken können, ist Bristol Papier eine sehr gute Passform. Wenn Sie Waschungen oder Farben auf Ihren Tintenzeichnungen mit Aquarellen verwenden möchten, müssen Sie Aquarellpapier verwenden. Stellen Sie sicher, dass Ihr Papier mindestens 140 Pfund beträgt. Sie können Hot Press Aquarellpapier, für glattere Oberfläche, die leichter zu arbeiten ist, vor allem mit Nips. Aber ich werde dieses Canson-Papier verwenden, das sehr preiswert ist und kalt gepresst ist. Jetzt, da wir alles haben, was wir brauchen, lassen Sie uns in die Welt der Tintenillustration einsteigen. 5. Strichvariation: Das Erstellen von dicken und dünnen Linien oder Linienvariationen ist eine wesentliche Fähigkeit, zu lernen und zu meistern. Es ist auch wirklich einfach zu tun. Hier ist ein Beispiel, um Ihnen zu zeigen, warum die Streuung von Linien wichtig ist. Ich trockne das Mädchen mit dem Pinsel auf der linken Seite ihres Gesichts, kreiere Linienvariation, und ich benutze einen technischen Stift auf der rechten Seite, so dass es keine hat. Siehst du, wie viel Tiefe nur durch das Variieren meiner Strichbreite hinzugefügt wird? Beginnen wir nun mit den Grundlagen, um diesen Effekt zu erzielen. Ich berühre die Seite sanft mit der Spitze meines Pinsels und bewege sie. Dieser Schlaganfall ist sehr dünn. Wenn Sie anfangen, sanft nach unten zu drücken, wird es allmählich dicker, bis es sehr dick ist. Dann tun Sie das Gegenteil und heben Sie vorsichtig ab, bis nur die Spitze wieder malt, zurück zu sehr dünn. Eine andere Möglichkeit, dies zu üben, ist, wenn man einen nie endenden Wirbel macht. Zeichnen Sie mit der Spitze auf dem Weg nach oben, und drücken Sie auf dem Weg nach unten. Dies ist die gleiche Technik, die auch in gebürsteten Schriftzügen verwendet wird. Jeder Aufschlag ist dünn, und jeder Niederschlag ist dick. Mit der Übung haben Sie eine 100-prozentige Kontrolle über diesen Effekt. Dadurch können Ihre Zeichnungen mehr Tiefe und Dimension haben , nur indem Sie sie in Ihre Arbeit integrieren. Sehen wir uns nun an, wie unsere anderen zu diesem Effekt liefert. Es ist gut, diese Übung zu machen, weil sie alle ein wenig anders handeln, und es ist gut, mit Ihren Werkzeugen vertraut zu sein. Wir fangen mit der Pentel-Taschenbürste an. Beachten Sie, wie einfach es ist, sehr dicke Striche zu machen. Diese Taschenbürste wirkt wie ein normaler Pinsel. Es kann sehr dynamische und organische Linien mit einer Vielzahl von Linienvariationen erzeugen. Als nächstes ist der Zebra-Pinselstift. Linienvariation ist nicht so groß der Striche sind eleganter und leichter zu kontrollieren als der Pinsel. Es ist ideal für eine saubere und abgewickelte Linie Variation wirkt. Die Nickel-G-Feder kann sehr dünne Linien erzeugen. Seine Linienvariation ist erstaunlich, aber die Striche sind nicht sehr dick. Sie können flexiblere Spitzen erhalten, die dickere Striche erzeugen können, aber sie werden immer noch nicht mit einem Pinsel verglichen. Der Nickle-Schreibtisch schafft noch elegantere Striche und den Zebra-Pinselstift und eignet sich hervorragend für Kalligraphie. Jetzt ist der Micron Stift ein technischer Stift und hat keine natürliche Linienvariation. Wie Sie sehen können, gehe ich wieder rein und täusche es vor. Ich kann die Linie so dick oder so dünn machen, wie ich möchte , indem ich sie eintrockne und mit Schwarz ausfülle. Das gibt mir die meiste Kontrolle über das Aussehen. Aber es ist viel mehr Arbeit, als nur ein Werkzeug zu haben, das Linienvariation auf natürliche Weise erzeugt. Ich möchte darauf hinweisen, dass die Tinte aus dem Stift lange dauert, um zu trocknen. Jedes andere Werkzeug, das ich zeigte, hatte eine Tinte sehr schnell trocken, aber hier verschmiere ich die Tinte, indem ich sie berührte. Das liegt daran, dass Sie mit der Feder eine Menge Tinte verwenden und sie sitzt auf dem Papier, bis sie absorbiert ist. Wenn Sie die Stifte verwenden, Sie daran, dass es lange dauert, um zu trocknen. Das ist der Micron-Kugelschreiber. Wie Sie sehen können, gibt es mir die meiste Kontrolle, aber es ist am zeitaufwändigsten, die Linienvariation zu fälschen. Aber die Ergebnisse sind, was ich will, dass sie sein. Dies zu tun ist ein großartiges Warm-Up und es hilft wirklich , sich mit den Tools vertraut zu machen, die Sie verwenden. Holen Sie sich also ein Stück Papier heraus und füllen Sie es mit der Linie Variation Praxis. Wenn Sie mehr als ein Werkzeug haben, versuchen Sie es mit allen von ihnen zu tun. Sehen Sie, welche einfacher zu arbeiten sind und welche Sie bevorzugen. Versuchen Sie, ein kleines Doodle ohne und mit Linienvariation zu zeichnen. Sehen Sie, wie anders es aussieht. Ich würde gerne Ihr Experimentieren und Ihren Fortschritt sehen. Sie können Ihr Klassenprojekt starten, indem Sie ein Bild Ihrer Linienvariation in der Übungsseite zum Experimentieren hochladen und zeigen, was Ihre Lieblingswerkzeuge sind. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, was du erschaffst. 6. Schattierungstechniken: In der Illustration der Tinte ist das Weiß auf der Seite Ihr Weiß. Sie können andere Medien auf der Oberseite hinzufügen, wie diese kopische weiße Tinte oder diesen Union-Kugel-Signal-weißen Gel-Stift. Aber es könnte auffällig sein, dass Sie es getan haben. Es ist besser, Ihre weißen Bereiche zu planen und um sie zu malen oder zu zeichnen. Durch die Verwendung der weißen Medien auf der Oberseite, ist sehr gut für kleine Details, für Texturen. Schatten und Glanzlichter können auf vielfältige Weise dargestellt werden. Old School Comic-Künstler verwendet in erstaunlicher Weise eingefärbt. Sie erzeugten Schatten, indem sie einen großen Bereich mit Tinte füllten, aber sie würden vorsichtig sein, Lichter oder reflektiertes Licht zu hinterlassen. Es machte ihre Kunst sehr dimensionale interessant zu betrachten. Sie können auch die gleiche Technik in Ihrer Arbeit verwenden, indem Sie sich Ihres positiven und negativen Raums während Ihrer Tinte bewusst sind. Ich habe diesen Bären 3D nur mit Schwarz-Weiß aussehen lassen. Das Haar sieht edel aus, indem es Highlights in der Mitte hinterlässt, und das letzte ist ein Beispiel dafür, wie man umgeht, wenn man gepflegte und sorgfältige Designs mag. Diese Methode kann zeitaufwändig sein und es ist schwer, sie zuerst zu meistern. Glücklicherweise gibt es andere Methoden der Schattierung. Ich habe das Arbeitsblatt berührt, das Sie im Projektbereich herunterladen können. So kannst du mitverfolgen. Druckerpapier ist nicht gut für die Illustration der Tinte, aber es ist gut für dieses Übungsbeispiel, solange Sie einen technischen Stift verwenden, oder wenn Sie keinen haben, verwenden Sie einfach einen normalen schwarzen Stift. Schraffuren sind im Grunde parallele Linien, die in jedem Winkel gezeichnet werden können. Aber Sie müssen einen Winkel wählen und sicherstellen, dass sie alle in die gleiche Richtung gehen. Ich setze keine Linien in Weiß. Dies ist das Weiß auf der Seite. Dann fange ich langsam an, die Linien hinzuzufügen, variiere zuerst wild Raum, und ich bringe sie langsam näher und näher zusammen, bis es am Ende hellschwarz ist, wenn Sie Ihre Augen schielen, sollte es wie eine Werteskala aussehen. Sie können immer wieder hineingehen und weitere Zeilen hinzufügen, wo es einige fehlen. Ich mag es, Schlüpfen zu lassen. Es ist eine einfache Art zu schattieren und ist angenehm für das Auge. Ich möchte eine Notiz über das Schlüpfen machen. Wenn Sie möchten, dass sich Ihr Objekt 3D anfühlt, können Sie Konturschraffuren üben. Dieses Beispiel für das erste verwende ich parallele Schraffuren, und für das zweite folgte ich der natürlichen Form der Kugel, um sie realer oder Konturschraffur aussehen zu lassen. Dies ist eine fortgeschrittenere Art der Schraffur, und wenn es zu schwer erscheint, mach dir keine Sorgen darüber. Aber wenn es etwas ist, das Sie erkunden möchten, versuchen Sie es zunächst mit einfachen 3D-Formen zu tun, und dann können Sie zu realistischeren Objekten übergehen. Um Schraffuren durchzuführen, beginnen Sie zuerst mit normaler Schraffur, kopieren Sie im Wesentlichen das Rechteck oben und fügen Sie dann eine zweite Ebene senkrecht zu den gleichen Linien hinzu. Der Abstand zwischen den Linien wird in die zweite Ebene kopiert , da Sie sie einheitlich halten müssen, damit sie richtig aussieht. Es sind im Wesentlichen zwei Schraffurtechniken übereinander. Es erzeugt viel dunklere Schatten und Tiefe und könnte verwendet werden, um realistischere Zeichnungen zu erstellen. Kritzeln ist nicht spielerischer Weg, um zu schattieren. Hier sind einige Beispiele für Möglichkeiten, wie es verwendet werden kann. Die einzige Regel ist, Ihren Stift nicht viel zu heben. Diese Beispiele kamen aus der Phantasie, aber es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie es getan werden kann. Experimentieren Sie also, um Ihren Favoriten zu finden. Zuerst lassen wir das Weiß der Seite, dann beginnen wir zu kritzeln, aber breit, das sind die Highlights. Dann ein wenig näher, bis wir die Mitteltöne bekommen, und dann mit kritzeln nah beieinander und näher für unsere Schatten und dann noch näher, bis wir pech schwarz werden. Möglicherweise müssen Sie ein paar Schichten von Kritzeleien in den Mitteltönen und im schwarzen Bereich machen, um es dunkler zu machen. Um sicher zu sein, dass es sich um eine schrittweise Wertskala handelt, schielen Sie einfach Ihre Augen und sehen Sie, wo es mehr Schattierung braucht. Dies ist eine lustigere Technik, die verwendet werden kann, um schnell Wertestudien durchzuführen oder Ihre Illustrationen lebendiger und dynamischer zu machen. Stippling ist sehr einfach. Es sind nur Punkte. Sie können einen Bereich heller oder dunkler machen, je nachdem, wie nah oder weit auseinander sie sind. Einige der schönsten Tinte Illustrationen, die ich gesehen habe, verwenden diese Technik. Wenn Sie es beherrschen, können Sie Meisterwerke machen, aber es ist die zeitaufwendigste Schattierungstechnik, besonders wenn Sie ein Perfektionist sind. Ich denke, es schafft ein weiches, um von allen Techniken zu rutschen und ist ein großartiger, um auszuprobieren. Diese vier sind die häufigsten Schattierungstechniken, aber ich habe zwei weitere blinkende Rechtecke für Sie gelassen , um sich mit Ihrer eigenen erfundenen Schattierungstechnik zu füllen, oder wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie das vorherige durcheinander gebracht haben, können Sie sie ausprobieren wieder hier. Für meinen ersten verwende ich unterschiedlich große Kreise. Effekt ist ähnlich wie die Kritzeltechnik, aber ich lasse sie nicht überlappen in den helleren Bereichen, und lassen Sie sie dann dunkler. Es erinnert mich an Blasen unter Wasser. Die nächste ist nur kurze Linien in verschiedene Richtungen. Ich räume sie in den helleren Bereichen mehr auseinander und bringe sie dann näher, bis sie sich überlappen und schwarz werden. Es erinnert mich an stabilen Haaren. Ich habe diese erfunden und jetzt fordere ich Sie auf, dasselbe zu tun. Fühlen Sie sich frei, das Arbeitsblatt mehr als einmal zu tun. Schließlich ist der einzige Weg zu lernen, viel zu tun und zu tun. Sobald Sie mit Ihrem Projekt fertig sind, was Sie erstellt haben, ist, dass andere Schüler wieder inspirieren und von Ihnen lernen können. Lassen Sie uns nun etwas über Texturen und Muster lernen. 7. Muster und Texturen: Texturen und Muster können verwendet werden, um einem Stück viel Dimension zu verleihen. Jedes Muster ist eine Textur, aber nicht jede Textur ist ein Muster. Es muss eine gewisse Ordnung und Wiederholung haben, damit es als eins betrachtet wird. Sie können illustrative oder realistische Texturen erstellen. Die meisten Muster lesen als Illustrative oder Cartoonie. Der Typ, den Sie bevorzugen, hängt von Ihrem Kunststil ab. Beide können sehr kompliziert und zeitaufwendig zu machen sein und beide können wunderschöne Ergebnisse erzielen. Laden Sie das Arbeitsblatt im Projektabschnitt herunter, und drucken Sie es aus, um diese Übung durchzuführen. Sie können technische Stifte und Pinselstifte verwenden. Aber ich empfehle keine echten Pinsel und Tinte auf Druckerpapier. Mein erstes Muster ist von Blasen inspiriert. Es ist definitiv auf der mehr Cartoony-Seite. Ich benutze Schwarz, um einige Teile zu bilden, die kontrastieren können, und ich versuche, es locker zu halten, indem ich keine perfekten Kreise mache und beim Ausfüllen mit Schwarz lasse ich kleine Bits der Seite zeigen. Beachten Sie, wie ich verwenden, um Pitt Pen zu zeichnen und den Zebra-Pinselstift auf größeren Flächen zu füllen. Sie keine Angst, verschiedene Vorräte zusammen zu verwenden. Als nächstes verwende ich die Größe Null durch Mikronstift, um eine realistischere Textur zu erstellen. Ich begann mit der allgemeinen Form der Baumrinde und zeichne sie in einem Winkel, um sie interessanter zu machen. Dann trage ich über die gleichen Linien, aber nicht perfekt. Ich versuche nicht, Kalkvariationen zu machen, sondern eine Textur. Ich fange an, kleine Details hinzuzufügen und Sie kritzeln nur die Schattierungsmethode, um es noch rauer aussehen zu lassen. Der nächste ist von Sukkulenten inspiriert. Ich beginne damit, das Zentrum meiner Pflanze zu zeichnen und dann jeden einzelnen zu zeichnen. Achten Sie darauf, keinen weißen Raum zu lassen, indem Sie kleine Pflanzen dazwischen machen. Wie Sie sehen können, ist der Stil definitiv illustriert, aber es macht keine schöne Textur. Für den nächsten benutze ich meine Null auf Mikron Pen. Ich beginne mit verschlossenen Formen. Ich zeichnete überall Linien um sie herum, weil es so viele Linien gibt, die sich in verschiedene Richtungen bewegen, ohne zu überqueren. Es ist sehr interessant zu betrachten. Wieder, es ist etwas zwischen einem Muster und einer Textur erinnert mich an Haare. Der nächste ist von Blättern inspiriert. Ich beginne mit unseren Grundformen und stelle sicher, dass die Größen variieren, um es interessant zu halten. Dann zeichnen Sie den Stiel und planen Sie, irgendwie schwarze Stiele und weiße Blätter zu machen und umgekehrt. Dies macht es auch mehr Spaß zu betrachten. Ich benutze wieder den Zebra-Pinselstift, um größere Bereiche zu füllen. Das Ergebnis ist ein illustratives Muster, das mich an fallende Blätter denken lässt. Für den nächsten beginne ich mit vertikalen Linien unterschiedlicher Länge. Dann zeichne ich eine chaotische Sterne an zufälligen Stellen und an den Enden der Linien. Ich füge weitere Linien hinzu, damit sie wie fallende Sterne aussehen. Ich setze auch Punkte am Ende der Linien. Ich mag diese Technik, um helle Bereiche oder Bewegung zu zeigen. Ich beende das Muster, indem ich ein paar kleinere Sterne und Striche hinzufüge. Dieses einfache Muster ist charmant und war wirklich einfach zu machen. Versuchen Sie, mit der Schwarz-Weiß-Dynamik zu spielen und die kleineren Kreise sind mit einfacheren Mustern. Mit einfachen Linien und Schraffuren habe ich ein geometrisches Muster erstellt. Die nächste, ich benutze mehr chaotische Linien und spielte mehr mit der Schwarz-Weiß-Beziehung. Beachten Sie, wie es aussieht, als wäre das Weiß oben auf dem Schwarz, weil das Schwarz dominiert. Das nächste Muster ist von einer Holzstruktur inspiriert. Mit einer einfachen Schraffurtechnik zeichne ich schnell die Textur, weil Linien schnell gezeichnet werden, sie sind nicht so dick und dynamisch. Ich verwende auch Linien und Punkte, um dem Feld hinzuzufügen. Ich gehe schnell über einige Teile, mache es dunkler, und das Endergebnis sieht aus wie eine einfache Holzstruktur. Ich benutze einen Zebra-Pinselstift für den nächsten. Für halb die allgemeine Form für die Linie Fleck, und dann füllte ich es mit mehr Linien aus. Die Linienvariation gibt es ein völlig anderes Aussehen als das vorherige hier auf, dass ich getan habe. Aber es sieht immer noch aus wie Haare. es interessanter zu machen, fülle ich einige Teile von Schwarz und wir haben eine wunderschöne Musterstruktur als Ergebnis. Für den letzten benutze ich kurze und unordentliche Striche ähnlich wie Schraffuren und fügte immer mehr Schichten hinzu. Das Endergebnis sieht aus wie Fell, und es war eine sehr einfache Textur zu machen. Wie Sie sehen können, sind die Möglichkeiten endlos und ich ermutige Sie zu erkunden und zu experimentieren, um Ihre eigenen einzigartigen Designs zu entwickeln. Versuchen Sie, sich zu begrenzen, indem Sie eine ganze Arbeit sollte inspirieren kaufen Blumen oder das Meer. Wenn Sie nach mehr Inspiration suchen, schauen Sie sich die Welt um Sie herum an. Hier ist ein Beispiel für die Dinge, die ich innerhalb und außerhalb eines Lebensmittelgeschäfts gefunden habe. Texturen und Muster sind überall. Seien Sie sich nur Ihrer Umgebung bewusst und achten Sie darauf, Fotos zu machen und diese zu speichern, um sich für zukünftige Projekte inspirieren zu lassen. Ich werde das fertige Arbeitsblatt in der Projektgalerie in allen Fotos, die Sie vielleicht eine coole Texturen um Sie herum gefunden haben. Auf diese Weise könnten Sie andere Schüler inspirieren und vielleicht auch ihre Projekte inspirieren. 8. Übung für Mark Making: Bereiten Sie sich darauf vor, für diese letzte Übung unordentlich zu werden. Schnappen Sie sich alle Vorräte, die Sie haben und alles, was Sie denken, könnte coole Spuren wie eine alte Zahnbürste oder ein Stück Papiertuch machen . Holen Sie sich eine leere Seite zum Arbeiten, je größer desto besser, und entspannen Sie Ihre Hand und dann verrückt. Um die volle Erfahrung zu erhalten, musst du alle Kontrolle aufgeben und kein Endziel im Kopf haben. Dies wird Ihnen helfen, Ihre Werkzeuge besser zu verstehen und wir geben Ihnen tolle Texturen in Linie Ideen, wenn Sie in lose und chaotische Illustrationen sind, es ist auch ein tolles Warm-up. Ich fing an und machte Markierungen meinen [unhörbaren] Pinsel. Jetzt experimentiere ich damit, was ein Papiertuch tun kann. Wie Sie sehen können, kann es eine coole Grunge-Textur-Effekte machen , die zu einer Illustration hinzugefügt werden können. Jetzt spiele ich mit meinem Zebra-Pinselstift herum und halte meine Hand in den Strichen locker und chaotisch. Jetzt im Kritzeln mit meinem Grubenschreiber sieht es so aus, als würde ein Kind zeichnen und das ist großartig. Das soll keinen Sinn ergeben, aber sieh dir diese Textur an, es sieht aus wie krauses Haar. Als Nächstes versuche ich es mit meinem neuen Stift. Seine Striche sehen auch aus wie kleine Haare, aber wegen der Linienvariation ist es eher wie Klumpen von Haaren. Jetzt spiele ich mit meiner Größe 0 Neptun Rundbürste herum. Ich ziehe nur Markierungen nach unten und sehe, wie der Schlaganfall aussieht, wenn ich die Kontrolle loslasse. Dann ist hier der lustige Teil, ich tauche die alte Zahnbürste in Tinte und mache einen feinen Splatter-Effekt, indem ich die Borsten sanft bewege. Ich kann es auch als Pinsel verwenden und wirklich coole Striche machen und experimentieren mit der Winkelgeschwindigkeit und ich variiere die Menge der Tinte und den Pinsel. Als Nächstes benutze ich meine Finger, aber du musst nicht so unordentlich machen. Ich liebe es, mit Tinte zu spielen. Als nächstes probiere ich die Spotter-Technik mit meiner Nummer 10 Rundbürste aus, lege sie auf meinen Finger, und das hinterlässt größere und abwechslungsreichere Tropfen in der Zahnbürste. Sobald Sie Ihre Seite gefüllt haben, können Sie aufhören. Ich liebe es wirklich, wie es sich herausstellte. Es sieht aus wie ein schönes abstraktes Gemälde, aber es spielt keine Rolle, wie es am Ende aussieht, das Wichtigste ist, Spaß zu haben und zu experimentieren. Sie können viele dieser Techniken in Ihrer Arbeit verwenden, um ein Grungegefühl hinzuzufügen oder um Ihr Stück dynamischer zu machen. Wenn man sich all diese Markierungen anschaut, sehen sie sehr lebendig weil sie mit schnellen und lockeren Strichen gemacht werden. Wenn Sie es mit sauberen Linien mit wenig Linienvariation vergleichen. Sie können sehen, wie viel Energie dieses Stück wirklich enthält. Es ist auch genial, Texturen mit so etwas wie einem Papiertuch zu erstellen , weil dieser Effekt sehr schwer zu fälschen ist , indem Sie zeichnen und nur eine sehr subtil in Ihrer Arbeit verwenden , wird Ihre Illustrationen viel mehr Dimension geben. Ich hoffe, Sie entscheiden sich, diese Übung auszuprobieren, wenn Sie sicher sind, dass Sie Ihre Entdeckungen mit der Klasse teilen. Jetzt ist es an der Zeit, alles, was wir lernen, zu praktizieren, indem wir die endgültigen Projekte machen. 9. Illustration der Abschlussprojekte: Für das abschließende Projekt stellen Sie alles zusammen, was wir gelernt haben, aber ein paar kleine Illustrationen zu machen. Ich möchte, dass Sie klein arbeiten, damit Sie in kurzer Zeit ein paar machen und viele verschiedene Werkzeuge und Techniken ausprobieren können, um zu finden, welche zu Ihrem Stil am meisten passt. Halten Sie es spielerisch und experimentieren Sie. Sie können alles zeichnen, was Sie mögen, aber es könnte mehr Spaß machen, Dinge mit Details, Mustern und Texturen zu zeichnen. Ich werde Sie durch drei Illustrationen führen, die in verschiedenen Stilen sind , so dass Sie sich inspirieren lassen und eine Vorstellung davon bekommen können, wie es geht. Lasst uns anfangen. Ich beginne damit, das zu skizzieren, was ich zeichnen werde. Wenn ich skizziere, möchte ich keine Details einfügen, nur die allgemeine Form. Ich halte es gerne locker, wenn ich Tinte. Aber wenn Sie komplizierte Illustrationen mögen keine Angst, es so detailliert zu machen, wie Sie wollen. Ich beginne mit dem [unhörbaren] immensen Pinsel, indem ich den Umriss des Vogels locker mit kurzen und lockeren Strichen einfärbe, um die volle Wirkung der Federn nachzuahmen. Ich skizzierte die anderen Teile mithilfe von Linienstreuung. Beachten Sie, wie die untere Linie des Zweigs dicker ist als die obere, um Gewicht anzuzeigen, und wie ich ein wenig Weiß im Schnabel lasse, um ein Highlight zu zeigen. Ich verwende weiterhin lose Striche und zeichne den Schwanz mit einem verspielten Muster für meine Phantasie. Ich wiederhole das Muster auf seinem Kopf, so dass es mehr Konsistenz. Mit meinem Pinsel fast aus Tinte, verwende ich die trockene Pinselstruktur und Schlüpftechniken am Körper des Vogels und gebe dem Zweig mehr Dimension und Textur. Ich füge weitere Details und Texturen hinzu und verwende einen Micron Stift, um kleine Designs in die Federn zu zeichnen. Jetzt verwende ich meine Größe Null Rundbürste, um es mit Schwarz zu füllen. Ich lasse ein paar Väter weiß, um es interessanter zu halten. Ich gehe zurück und füge kleine Punkte um den Umriss hinzu. Dies fügt mehr visuelle Interessen und Textur hinzu. Ich fange an, ein Muster in den Flügeln zu zeichnen, aber ich erkannte, dass ich nicht wirklich mochte, wie es aussah, weil ich es übertrieben habe. Also habe ich es behoben, indem ich den Flügel verdunkle, indem ich ihn in eine Textur und Schattierung verwandelte. Jetzt, wo ich meine Bleistiftmarken nicht brauche, kann ich sie löschen. Stellen Sie einfach sicher, dass die Tinte trocken ist, wenn Sie dies tun. Mit einem Micron-Stift gehe ich zurück und füge weitere Muster in den weißen Federn hinzu. Ich verwende auch eine Kritzelschattierungstechnik, um mehr Schatten hinzuzufügen. Es passt gut zu diesem Stück, weil es locker und verspielt ist. Das Endergebnis ist eine schöne Illustration mit Dimension, Stil und ein lustiges Feld, um es durch die Verwendung dynamischer Objektivtechniken im ganzen Stück, es fühlt sich lebendig und lebendig. In diesem nächsten Stück werde ich nicht so viel Linienvariation oder dynamische Linien verwenden. Ich beginne damit, die Grundformen zu skizzieren. Dann fange ich an, sie mit einem Micron-Stift zu skizzieren. Ich spiele mit der weißen und schwarzen Dynamik in der Sonnenbrille, um sie glänzend aussehen zu lassen. Beachten Sie, wie ich den Zebra-Pinselstift zum Ausfüllen verwendet habe. Es ist schneller als die Verwendung eines Micron-Stifts. Ich habe Schlüpfen an Hals und Ohren verwendet, und weil ich diese Technik ausgewählt habe, wird es die dominierende Art der Schattierung sein. Ich skizziere weiter und fange an, ihr Details in die Haare zu legen. Vielleicht erkennen Sie, dass dies eines der Muster ist, die ich auf meinem Arbeitsblatt gemacht habe. Wenn ich ihren Hut umreiße, lasse ich die Linie nicht den ganzen Weg berühren und stelle Punkte dazwischen. Dadurch fühlt es sich leichter an als die anderen Teile der Illustration. Manchmal ist es besser, das Auge die Linien verbinden zu lassen. Aber weil ich diese Technik nirgendwo anders im Stück benutzte , machte es eine Mesh-Illustration, also habe ich sie geschlossen. Ich legte eine einfache Strohtextur um ihren Hut mit gestrichelten Linien und fange an, die Umrisse ihrer Haare und ihrer Haut dunkler zu machen die Umrisse ihrer Haare und ihrer Haut , so dass Hut und Hemd im Vergleich leichter aussehen. Beachten Sie, wie ich die zarten Züge wie die Innenseite ihres Haares oder ihres Gesichts nicht skizziere. Dies ist eine großartige Technik für Cartoony-Gefühl mit viel Kontrast. Siehst du, ich benutze viel in Aufklebern. Ich schlüpfte weiterhin den Rest ihres Gesichts, wo immer Schatten sein sollte. Dann benutze ich den Pentel Taschenpinselstift, um ihr Hemdmuster auszufüllen. Beachten Sie, wie ich ein leichtes weißes Highlight auf ihrer linken Schulter hinterlasse. Jetzt mache ich nur den letzten Schliff, indem ich mehr Schattierung und feine Details hinzufüge. Das Endergebnis ist eine Zeichentrickillustration mit einem völlig anderen Gefühl als der Vogel, den wir zuvor gemacht haben. Es gibt nicht viele dynamische Linien, aber es gibt eine Menge Dimension, weil die Schraffurtechniken und die Muster auf ihrem Hemd und Brille positive und negative Raum in einer interessanten Weise verwenden. Für diese letzte Illustration wollte ich locker und grungy mit einem Hauch von Realismus sein. Ich beginne damit, meine Idee zu skizzieren und habe eine Referenz für den Boot in diesem verwendet. Mit meiner Nikko G-Feder fange ich an, die Umrisse der Stiefel zu zeichnen. Wann immer Sie etwas skizzieren, neigt es dazu, mehr Cartoony aussehen, also denken Sie daran. Beachten Sie, wie ich von der linken Seite nach rechts arbeite, denn wenn Sie mit der Schreibfeder illustrieren müssen Sie darauf achten, die Tinte nicht zu schmieren, da es lange dauert, um zu trocknen. Ich fange an, Texturen hinzuzufügen und die Konturschraffur auf dem Boot zu verlieren und füge weiterhin Details hinzu. Ich zeichne in den Rest der Blumen und ich schwarze Blätter für visuellen Kontrast. Ich zeichne in den Rest der Stiefel Falten und schraffiere weiter , um dunkle, Lichter und Falten zu zeigen. Sie könnten die ganze Illustration in diesem Stil machen, aber für diesen, beschließe ich, unsere Micron Stifttechniken im Einsatz zu zeigen. Mit einem Stück Papiertuch füge ich dem Stiefel viel Grunge-Textur hinzu. Mit mehr Tinte, ist es dunkler und dichter und mit weniger, ist es hellgrün und detaillierter. Jetzt verwende ich den Aquash Wasserpinsel gefüllt mit verdünnter Tinte, um mehr dunkle Bereiche zu definieren. Als nächstes verwende ich fast ausgetrocknete Pentel-Taschenpinsel, um trockene Pinseltexturen hinzuzufügen und die fast schwarzen Teile zu schattieren. Ich benutze es auch, um Falten zu definieren und zu zeichnen. Mit einem Papiertuch mit der verdünnten Tinte mache ich mehr einen grauen Hintergrund. Jetzt nehme ich einen alten Pinsel und beginne Tinte auf die Seite zu spritzen. Ich füge weiterhin die Papierhandtuchtextur hinzu, aber ich bewegte mich in einem Halbkreis, um es interessanter zu machen und Bewegung zu zeigen. Mit meiner Nummer 6 Rundbürste skizziere ich den ganzen Stiefel für diesen Stickereffekt und um ihn mehr hervorzuheben. Dann verwende ich meinen Rundpinsel der Größe Null, um schwarze Bereiche auszufüllen und weitere Details und Texturen hinzuzufügen. Das Ergebnis ist sehr chaotisch und knusprig, aber es fühlt sich lebendig an und es ist interessant zu betrachten. Beachten Sie, wie dimensional der Boot aussieht, da sich die Textur in verschiedenen Arten von Schattierungen befindet, die wir verwendet haben. Diese Art von Illustration ist vielleicht nicht für jedermann, aber es ist sehr lustig und frei zu tun. Das schließt unsere Klasse ein. Denken Sie daran, dass der einzige Weg zu lernen ist, indem Sie tun und besser werden, ist zu üben. also sicher, dass Sie alle Übungen machen und versuchen Sie so viele wie möglich im endgültigen Projekt zu implementieren. verschiedene Techniken ausprobieren und experimentieren, sollten Sie eine gute Vorstellung davon bekommen, was Ihre Lieblingstile und -techniken sind. Wenn Sie Fragen oder Kommentare haben, lassen Sie sie einfach im Community-Bereich der Klasse. Ich ermutige Sie, ein Projekt in der Projektgalerie zu starten und alles, was Sie tun, hochzuladen. Schauen Sie sich auch die Projekte anderer Studenten an. Wir können alle viel aus den Erfahrungen des anderen lernen und ihr könnt euch gegenseitig mit hilfreichem Feedback helfen. Also halten Sie Tinte jeden Tag, und vor allem, viel Spaß. Wir sehen uns in der nächsten Klasse.