Live-Zugabe: Zeichnen für Geschichten | Ira Marcks | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Live-Zugabe: Zeichnen für Geschichten

teacher avatar Ira Marcks, Graphic Novelist

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      1:30

    • 2.

      Entwickle deinen Stil

      5:07

    • 3.

      Die Elemente der Geschichte

      5:48

    • 4.

      Der erzählerische Zweck eines jeden Panels

      4:48

    • 5.

      Fragen und Antworten zum Zeichnen deines Comics

      6:43

    • 6.

      Fragen und Antworten zu Iras Karriere und Prozess

      11:49

    • 7.

      Letzte Gedanken

      1:21

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

1.460

Teilnehmer:innen

13

Projekte

Über diesen Kurs

Zeichne Comics, die großartig aussehen und eine tiefere Geschichte erzählen, mit der Hilfe von Cartoonist Ira Marcks!

Ira Marcks ist der Meinung, dass die Geschichte hinter einem Bild genauso spannend ist wie das Bild selbst. In diesem 35-minütigen Kurs, der mit Zoom aufgezeichnet wurde und an dem die Skillshare-Community teilnimmt, verrät er die Tools und Tricks, die ihm helfen, Comics zu entwickeln, die Leser dabei unterstützen, sich mit tieferen Geschichten und Themen zu verbinden.

Zu Beginn erhältst du einen tiefen Einblick in die grundlegenden Elemente guter Geschichten und erfährst, wie Ira sie in seine Comics einbaut. Dann sehen Sie die Schritte hinter den Kulissen, von der Idee bis zum vollendeten Kunstwerk. Dazu gehört auch, wie jedes Panel genutzt werden kann, um die Erzählung voranzutreiben, was am Ende auf dem Boden des Schneideraums landet, und vieles mehr. Du kannst gerne mitzeichnen oder einfach nur ein paar neue Fertigkeiten des Storytellings lernen, die du in dein nächstes Projekt einbauen kannst!

Nebenbei erzählt Ira von den Künstlern, die ihn inspirieren, er erzählt von seinem kreativen Prozess und er gibt einen kleinen Einblick in seinen kommenden Comicroman:Shark Summer

_________________________

Auch wenn wir während der Sitzung nicht auf jede Frage antworten konnten, würden wir uns freuen, von dir zu hören – bitte verwende das Kurs-Diskussionsforum, um deine Fragen und dein Feedback zu teilen.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Ira Marcks

Graphic Novelist

Top Teacher

Ira Marcks is an award-winning and New York Times recommended cartoonist. His love of strange fiction and scientific research has led to an unlikely list of collaborators including the Hugo Award-winning magazine Weird Tales, European Research Council, and a White House Fellowship Scientist. His online courses have inspired 100,000 students. iramarcks.com

Vollständiges Profil ansehen

Level: All Levels

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Wenn ich darüber nachdenke, eine Geschichte zu erzählen, denke ich darüber nach, ein Gespräch mit einem Publikum zu führen. Wenn ich das Thema betrachte, das ich in meiner Geschichte ausdrücken möchte, denke ich darüber nach, wie dies ein Gespräch mit dem Leser beginnt. Mein Name ist Ira Marcks, ich bin Karikaturist und Illustratorin. Die heutige Sitzung heißt Zeichnen für Geschichten, denn für mich ist die Geschichte hinter dem Bild genauso spannend wie das Bild selbst. Wir werden einen Comic erstellen und über den Prozess sprechen, der zur endgültigen Kunst geführt hat. Wir werden einen Vier-Panel-Comic über Tiere und Beziehungen machen. Das sind die beiden Themen, die wir hier zusammenstellen. Alles, was Sie brauchen, ist ein Bleistift , ein Stück Papier, aber Sie brauchen hier nicht wirklich viele Werkzeuge. Ich hoffe, diese Klasse gibt den Schülern einen kleinen Einblick in all die Arbeit , die hinter den Kulissen passiert, wenn Sie versuchen, eine Geschichte zu finden, die lesenswert ist. Es passiert nicht direkt in der Zeichnung. Es gibt Notizen und alle Arten von Ideen, die Sie vielleicht nicht in der endgültigen Kunst verwenden, die Sie zu diesem endgültigen Bild führen. Hoffentlich gibt Ihnen diese Lektion Inspiration und hilft Ihnen, den Kampf und den kreativen Prozess zu durchlaufen , um spannende und ansprechende Comics und Geschichten zu erstellen. Danke, dass du meine Skillshare Live-Klasse gesehen hast, mit Teilnahme von der Skillshare Community aufgenommen wurde. Lasst uns loslegen. 2. Entwickle deinen Stil: Wenn Sie gerade beitreten, mein Name ist Tiffany Chow und ich arbeite an Skillshare Community-Team, und ich werde die heutige Sitzung mit Ira veranstalten. Ira, super froh, dich heute hier zu haben. Danke, dass du das zum Laufen gebracht hast. Mein Vergnügen. Ehrfürchtig. Erzählen Sie uns ein wenig darüber, wer Sie sind, was Sie tun, warum Sie sich freuen, heute an diesem Live-Event teilzunehmen und was wir mit Ihnen lernen werden? Mein Name ist Ira Marcks. Hoffentlich haben wir einige jüngere Zuschauer hier oder Leute, die gerade in die Kunst einsteigen und was das für sie bedeutet und vielleicht eine Karriere in ihr verfolgen. Ich werde ein bisschen über mich reden, wie ich erwachsen bin. Wenn du jetzt auf iramarcks.com gehst, die ganze Arbeit, die da oben ist, die Bücher, die ich gemacht habe, und du kannst sie alle kostenlos lesen, nur weil ich die Rechte an den meisten meiner Sachen behalten habe, und ich mag die Idee, in der Lage, eine Menge von diesem Zeug zu teilen. Sie sind alle Science-Fiction, Fantasy, magisch, Welt-Building. Wenn du irgendeinen meiner Klassen genommen hast, kriegst du wahrscheinlich das Zeug, auf das ich mich befinde. Ich möchte nur ein wenig über einige der Künstler sprechen, die mich jetzt wirklich beeinflusst haben, als ich einige dieser Projekte kreierte. Einer von ihnen ist Jamie Hewlett. Ich bin ungefähr 38 Jahre alt, fast mein Geburtstag ist ziemlich bald. Ich war ein Kind aus der Mitte der 90er Jahre. Jamie Hewlett machte diesen Comic namens Tinker , der sehr Punkrock war, und hatte viele coole kleine Details. Ich war nur besessen von seinem Zeichnungsstil und seiner Energie. Es war ein echter Underground-Comic. Es war nicht wie eine Marvel oder DC, Superhelden-Sache, es ging nur darum, was die Anarchie ist. Jamie Hewlett fuhr fort, die Gorillaz zu machen. So war er von Anfang an ein multimedialer Künstler. Jetzt macht er Musikvideos und andere Sachen wie das. Ein weiterer Einfluss von mir ist Mary Blair, die Sie wahrscheinlich die Charaktere und einige ihrer Arbeiten in der Folie erkennen. Blütezeit der 60er Jahre war sie Konzeptkünstlerin für Disney. Sie arbeitete an Peter Pan, und es gibt einige Cinderella-Kunst. Ich liebte ihr Zeug nicht nur wegen der Ästhetik, sie arbeitete in Washington Watercolor, mit dem ich auch viel gemacht habe, aber die Art von Welt-Building, die sie in ein einziges Bild passen konnte war immer wirklich inspirierend für mich und reitet in einer Disney World. Immerhin ist es eine kleine Welt. Das ist alles ihre Ästhetik. Ich schätze, was ich bekomme, ist, dass die Künstler, die ich liebe, klein angefangen haben, an Bleistift und Papier gearbeitet haben, aber ihre Welt-Building und ihre Phantasie explodierten in andere Formen. Tim Burton, ein weiterer großer Einfluss von mir. Er fing an, kleine seltsame Doodles zu zeichnen und Gedichte zu schreiben, wie Dinge, die ich gerne mache. Aber dann schließlich verwandelte sich in einen Animator bei Disney, und dann ging eine Filmkarriere zu haben. Ich denke, dass ich an all diesen Menschen liebte dass ihre Zeichnungen immer Geschichten erzählt haben. Sie waren nie nur ein einziges enthaltenes Bild. Es war immer etwas Größeres. Sie können sehen, dass es in meiner Arbeit eine Menge filmische Energie gibt. Das sind drei Panels aus einem meiner Comics, der „Exploit“ genannt wird. Es ist ein Science-Fiction-Abenteuer. Etwas, über das ich heute sprechen möchte, ist, wenn man sich eine Reihe von Bildern anschaut, wie ein Comic, oder wie Rahmen für eine Animation, oder sogar wie eine Reihe von Fotos, darüber nachdenkt, was Ihre Phantasie tut, und wie Sie sich mit diesen Bildern beschäftigen. Dies sind drei Bilder, die eine Geschichte erzählen, aber Ihr Gehirn muss die Lücken darüber füllen, wie diese Bilder miteinander verbunden sind. Das ist das große Thema, auf das wir heute eingehen. Wir werden zeichnen, aber wir werden darüber nachdenken, wie unser Geist und unsere Fantasie sich mit den Zeichnungen auseinandersetzen und was es bedeutet, Bilder zu setzen, um eine Geschichte zu erzählen. Deshalb rufe ich die Session an und zeichne nach Geschichten. Wir werden in das, was das Projekt ist, einsteigen. Ich habe einige Folien, die einige Notizen auf ihnen haben werden und was nicht. Du könntest das auf zwei Arten tun. Du könntest einfach mit mir zeichnen und arbeiten, oder du könntest einfach ein paar Notizen machen, während ich rede, und dann das Projekt später selbst machen. Denn selbst ein wirklich einfacher Comic kann etwas länger dauern als die 20 Minuten, die wir haben. Alle Ihre Ideen zu sammeln, sie aus Ihrem Gehirn auf das Papier zu bringen, das ist immer ein riesiger erster Schritt. Wenn du diese Reise überhaupt in unserer Sitzung erledigst, wird es großartig sein. Das heutige kleine Projekt, das wir machen, ist, dass wir einen Vier-Panel-Comic über Tiere und Beziehungen machen werden. Das sind die beiden Themen, die wir hier zusammenstellen. Alles, was Sie brauchen, ist ein Bleistift, ein Stück Papier, Sie können sich einen scharpie schnappen, wenn Sie Ihre Linie später Tinte wollen, aber Sie brauchen nicht wirklich viele Werkzeuge hier, um teilzunehmen. Ich zeige dir jetzt den letzten Comic, den ich basierend auf diesem Projekt gemacht habe. Wir werden rückwärts arbeiten. Man kann hier einige Tiere sehen, man kann diese Bilder zusammenstellen, obwohl es keinen Text gibt, und man könnte einen Sinn für die Geschichte bekommen, man könnte ein Gefühl davon bekommen, was ich unter dem Thema Beziehung meine. Aber wie alles, was ich tue und die Dinge, die ich von den kreativen Individuen respektiere, die ich liebe, ist, ihr Stil scheint, dass man es viel Zeit tun kann. Mary Blair arbeitet in wirklich grundlegenden Geometrien, aber es gibt eine Menge Aufwand, die dahinter steckt, und die Idee, herauszunehmen, was Sie nicht brauchen. Es ist so fortgeschrittener, erhöhter Aspekt der Kunst, dass ich nur viel darüber nachdenke, wenn ich erwachsen bin. 3. Die Elemente der Geschichte: Alles klar, wenn Sie über Storytelling nachdenken und es einfach in seine einfache Form zerlegen , so dass Sie Charaktere haben, die Sie eingestellt haben , und dann haben Sie das Thema eines beliebigen Projekts. Wir werden über diese Elemente sprechen und wie sie sich auf meinen kreativen Prozess beziehen , um hier einen dummen Comic zu machen. Charaktere, Ich habe den Alligator und einen Vogel, und ich wählte die Tiere, weil sie mit voreingestellten Persönlichkeiten in der Art kommen, vor allem für Home-Studios wie Disney, wachsen wir mit diesen Cartoons, die den Ton für das, was ein Charakter ist wie . Wenn ich Geier sage, haben Sie eine Persönlichkeit, die damit bereits verbunden ist. Vielleicht fühlt sich ein Vogel, wissen Sie, leicht und gefiedert und haarig, und das wird Teil der Persönlichkeitsmerkmale des Designs. Ein Alligator und ein Vogel. Ich wähle diese beiden Charaktere aus, weil das Storytelling am besten mit Kontrast funktioniert. Wenn es einen klaren Unterschied zwischen den Charakteren gibt, hilft das wirklich Menschen direkt an der Fledermaus zu engagieren. Wenn die Charaktere ähnlich sind, würden Sie verstehen, wie sie wirklich gut zurechtkommen. Aber ein Teil dieser Geschichte, die ich erzähle, ist, wie finden wir heraus, wie sind diese Charaktere Freunde geworden oder haben eine positive Beziehung entwickelt? Kontrast kann eine erzählerische Sache sein, aber es kann auch visuell passieren. Gerade in Bezug auf die Skala dieser Charaktere ist der Gator so viel größer als der Vogel. Sie haben völlig unterschiedliche Formen für sie, verschiedene Formen entlang des Körpers und wieder, sind einfach wirklich einfache Charakterdesigns, sie sind nur eine Reihe von Ovalen und Dreiecken. Es geht nicht wirklich darum, fortgeschrittene Technik zu haben, es geht nur darum zu wissen, was Sie sagen wollen. Ich spreche aus dem kollektiven Bewußtsein, was Alligator und Vogel repräsentiert. Das ist meine Charakterwahl für diese Geschichte. Jetzt Einstellung, Ich beschloss, den Alligator und den Vogel in einen Sumpf zu setzen, weil der Sumpf hat nur ein gewisses Gefühl und auch Sie können es in einer bestimmten Weise zeichnen , die beeinflusst, wie Menschen auf die Erzählung reagieren. Wenn ich das in einen Dschungel setze, ist der Dschungel wirklich beschäftigt und du denkst, dass ein Dschungel voller Leben ist. Aber ich wollte, dass sich das wie ein einsamer Start für den Alligator in Panel 1 anfühlt. Ein Sumpf fühlt sich so an. Es hat nur eine horizontale Linie, wirklich ruhig, flach mit ein paar kleinen knorrigen Ästen, die aus dem Wasser ragen. Bäume, die ihre Blüte überschritten haben, haben keine Blätter mehr auf ihnen. Die Einstellung fühlt sich einsam an und das beeinflusst, wie Sie auf den Charakter reagieren. Ich denke wie ein Regisseur, wenn ich zeichne, wenn du jemals ein Stück oder einen Film gesehen hast, sind all diese Dinge offensichtlich imaginäre Siedlungen. Es gibt alle Arten von kreativen Gedanken, die hinter dem, was im Hintergrund passiert, und was im Vordergrund vor sich geht. Charaktere Einstellung und dann Thema ist, dass zusätzliche Ebene nach oben Schritt, dass nicht jeder nimmt. Das ist, wo das zur Geschichte wird. In einer Geschichte geht es immer um etwas, deshalb antworten wir und beziehen uns darauf. Deshalb haben wir Filme oder Bücher, die wir mehr lieben als andere, weil sie zu einem Thema sprechen, an das wir glauben. Ich gehe mit der Idee des gegenseitigen Nutzens. Wenn Sie ein wenig über Tiere wissen, kann eine Beziehung zwischen einem Alligator und einem Vogel für beide Seiten vorteilhaft sein da Alligatoren ihren Mund öffnen und Vögel fliegen hinein und holen das Futter aus den Zähnen. Das ist ein gegenseitiger Vorteil. Der Vogel bekommt einen kleinen Snack und der Alligator bekommt seine Zähne gebürstet. Das ist wie eine kleine Sache, die mir in den Sinn kam, als ich daran dachte, was Tiere sind und die Beziehung, die sie haben können, denken Sie direkt an die Fledermaus, wenn Sie diese beiden Tiere sehen, Sie denken nicht, wie sie davon profitieren könnten. einander, weil einer so klein und einer so groß ist. Ich habe diese Ideen für Dinge, weil ich wirklich darüber nachdenke, was der Standpunkt der Geschichte ist. Wenn Sie nur versuchen, etwas passieren zu sehen, ohne sich als Kreativ zu engagieren, finden Sie nicht wirklich den Standpunkt darin, Sie sind nur irgendwie beobachten. Ich begrabe mich mit dem Thema meiner Comics, indem ich versuche herauszufinden, was der Standpunkt der Alligatoren in der Situation ist und was ist der Vogel, wie ändert sich das von Panel zu Panel? Point of View ist ein großer Teil davon, wie Sie eine ansprechende Geschichte mit Ihren Zeichnungen erstellen können. Jetzt, wo ich den ganzen Prozess durchlaufen habe und du auf meinen Comic zurückblickst, kannst du all diese Punkte sehen, die ich getroffen habe, wie auch immer die Millionen Dinge, die ich gerade gesagt habe, jetzt vergessen hätten. Aber Sie können sich diese Arbeit ansehen und die Entscheidungen sehen, die ich getroffen habe Panel 1, der Alligator allein im Sumpf, viel leerer Raum um ihn herum. Nur ein bisschen Texte, denn wenn du keine Wörter brauchst, benutze sie nicht, lass den Leser dieses Zeug so weit wie möglich aus deiner Kunst ziehen. Sie bemerken Tafel 2, ich zeige den Vogel. Ihre Sicht im Sumpf ist, dass sie nicht einsam sind, wie sie Angst haben, weil es diese anderen gemeinen spitzen Nasen-Vögel gibt, die ihm folgen. Dann gelangen Sie zu Panel 3. Ich schaffe ein wenig Spannung für die Enthüllung. In Panel 4 landet der Vogel auf dem unsichtbaren Gator und ich konzentriere mich wirklich auf die Stacheligkeit des Schwanzes, was impliziert wie sein Gefahrengefühl, das die bösen Vögel fernhält. Panel 3 denken Sie vielleicht nicht darüber nach, aber Sie reagieren auf die Probleme, in denen der Vogel sein könnte, und das hilft Ihnen, ihren Standpunkt zu verstehen und sich mit dem Unterschied in der Skala aus der Sicht der Vögel auseinanderzusetzen . Dann Panel 4, es bindet nur alles. Es macht wirklich Spaß, wenn eine Geschichte ein Happy End hat und es ist ein Happy End, das Sinn macht. Es ist nicht nur ein glücklicher Ewigkeit um es willen, es ist, als ob wir sehen, dass der Alligator glücklich ist, einen Begleiter zu haben und der Vogel ist glücklich, sicher vor den Übeln des Sumpfes zu sein. Das ist eine einfache Geschichte und du könntest das erweitern. Sie könnten Panels zwischen diesen hinzufügen. Man könnte vielleicht die ganze Geschichte in einem oder zwei Tafeln erzählen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Geschichte zu vereinfachen oder zu verlängern, je nachdem, in welchem Kunststil Sie arbeiten möchten. Hoffentlich haben Sie einige Ideen von einigen Charakteren in Ihrem Kopf, mit denen Sie arbeiten möchten. Sie können mit bis zu vier Panels arbeiten. Ich würde wahrscheinlich nicht weiter als das gehen, weil, wie ich schon sagte, Bearbeitung ist gut, also schneiden Sie Ideen aus, die unnötig sind. Dieser Comic war eigentlich wie sieben Panels länger ursprünglich, aber ich habe ihn gekürzt und es funktioniert genauso gut. Es ist wahrscheinlich noch besser, weil Sie einfach direkt reinkommen und verstehen können , was schnell vor sich geht. 4. Der erzählerische Zweck eines jeden Panels: Jetzt werde ich Ihnen den Prozess hinter den Kulissen zeigen, hinter dem Comic zu machen. Sie können auf Ihrem Panel 1 beginnen, und ich habe gerade eine kleine Beschreibung da drin, um Sie daran zu erinnern was ich dachte, als ich mein erstes Panel erstellt habe. Wenn du dem folgen willst, ist das cool. Wir stellen den Charakter hier vor, wir werden verkleinert, wir haben eine Einstellung eingerichtet. Wir haben ihm einen emotionalen Zustand für den Charakter angedeutet. Hoffentlich werden Sie in ihre Reise investiert. Dann schneiden wir auf Platte 2. Jetzt ändern wir die Sichtweise mit meinem. Ich bekomme eine Menge narrativer Muskeln aufgebaut, so wie ich heute an einem Buch gearbeitet habe. Das war die ganze Zeit in meinem Gehirn. Ihre Geschichte könnte ein einziger Blickwinkel sein und es könnte vereinfacht werden. - Das ist in Ordnung. Aber für mich springe ich in die Sicht des Vogels und wir sehen, wie sich dieser Charakter im Moment anfühlt, und er ist ganz anders als der Alligator. Wieder, Kontrast zu Ihrer Geschichte zu schaffen. Vielleicht erzählst du eine Geschichte darüber, dass du und deine Katze in deinem Haus in den letzten drei Monaten eingesperrt sind, wie entwickelt sich deine Beziehung? Dies könnte ein Panel sein, wo Sie vorstellen, wie die Katze sieht Dinge. Dann können Sie das in den nächsten beiden Panels abstimmen. Du startest Panel 2 oder wenn du Notizen darüber machst, wie dein Panel 2 aussehen könnte, hier fangen die Dinge zusammen zu kommen, und jetzt haben wir zwei Panels, die so aussehen „Okay, wie soll sich das alles beziehen?“ Sie schaffen einen Konflikt oder eine Herausforderung für sich selbst, die im Laufe Ihrer Geschichte gelöst werden kann. Jede Geschichte ist wie ein Rätsel. Sie kommen mit diesen Ideen, die wirklich cool sind, aber dann müssen Sie sich hinsetzen und herausfinden, wie alles zusammenpasst und ein befriedigendes Ganzes schafft. Denken Sie daran, mit Ihrem Panel 2. Warum gehen wir nicht zu Panel 3 und sehen, wie Sie diese beiden Charaktere nehmen und die Geschichte weiterentwickeln? Okay, an diesem Punkt solltest du wissen wollen, was als Nächstes mit deiner Geschichte passiert. Wenn Sie es richtig eingerichtet haben, dann ist der Appell zum Lesen, dass Sie wie dieses interessante Geheimnis hier oder eine gewisse Spannung geschaffen haben . Nun, an diesem Punkt springe ich direkt zu dem Teil, wo ich ein Panel zeigen könnte, wo der Vogel den Alligator sieht, dann beschließt zu landen, aber wir wissen bereits, wer der Alligator ist, verstehen, wie ein Alligator aussieht. Ich fühlte mich zuversichtlich genug, dass ich etwas direkt in die Nähe zoomen könnte. Das ist etwas, woran man bei Comics und Panels denken muss. Der Rahmen ist, dass du als Regisseur dem Betrachter sagst, wo er hinschauen soll. Panel 1 wir sind weit raus gezoomt. Wir sehen den Sinn der Dinge dann Panel 2, wir zoomen ein wenig, Panel 3 wir sind wirklich nah dran. Dies könnte ein Panel sein, in dem Sie sich auf eine engere Version von vielleicht das Gesicht eines Charakters konzentrieren , was ihre Hände tun, stellen uns einen neuen Aspekt vor, der vielleicht ein wenig intimer ist. Hier sehen wir nicht den ganzen Alligator, weil wir bereits wissen, wie es aussieht, sondern nur den Schwanz. Ich lasse dich auf die süße Attraktivität der Vögel lustiges kleines Bein landen auf der kleinen Spitze des Gators. Es ist süß, aber es ist auch ein wenig gefährlich, als wenn ich das anders zeichnen würde, könnte es sich wirklich gefährlich anfühlen. Ich mag, dass Cartooning das tun kann. Sie können reale Gefahr mit einer einfachen und einer dummen Zeichnung implizieren. So können Sie mit Ihrer Kunst über tiefe Konzepte mit Kindern sprechen. Ich mache das ein bisschen mit diesem Panel, das auf Gefahr hindeutet und Sie wirklich wissen wollen, wie die Geschichte gelöst werden wird. Ich mache es mit einer dramatischen Geschichte. Vielleicht machst du einen Gag-Comic. Es könnte nur das Setup zu einem Witz sein, der sich in Panel 4 auszahlt. Du musst nicht so schwerer sein, wie ich vielleicht bin. Aber so arbeite ich gerne. Dies sind die Arten von Geschichten, die ich gerne erzähle. Aber wenn du den Witz erzählen willst, ist das nur ein einfacher Witz, das ist völlig in Ordnung. Aber was Sie in Panel 3 tun, ist die Einrichtung für die Enthüllung gerade jetzt. Wie Sie gesehen haben, haben wir die schöne Entschließung. Ich habe gerade die Charaktere eingerahmt, damit ihr sehen könnt, wie sie aufeinander reagieren. Der Gator hat ein wenig Riss. Er ist glücklich, aber er ist am Ende der Traurigkeit. Ich glaube, diese extra kleine Träne kam später zu mir. Ich denke, es erinnert Sie daran, was die Situation vorher war, um das zu haben. Wenn ich die Träne rausnahm, ist es fast nur, wenn der Rest der Geschichte nicht in einer Weise passiert ist, weil alles perfekt ist, aber es ist besser, wenn es ein wenig Beweise für die Reise gibt . Die Charaktere haben mit der Geschichte wie in Harry Potter. Harry Potter hat eine Narbe im Gesicht, die viel bedeutet. Um diese Narbe nicht zu haben, ist der Charakter viel weniger wirkungsvoll, wie das ist eine Erinnerung daran, wer er ist und wie seine Reise und der Kampf davon, richtig? Kleine Details wie diese, fügen Sie diese nur kleinen visuellen Elemente hinzu. Überlegen Sie, wie Sie das hier in das Ende Ihrer Geschichte bringen können. Ja, das ist der Vier-Panel-Comic. Hoffentlich hat alles, was einen Comic mit dir inspiriert hat oder vielleicht Ideen für ein größeres Projekt. 5. Fragen und Antworten zum Zeichnen deines Comics: Jetzt werden wir es für einige Fragen von den Schülern öffnen. Sir, Sie haben uns etwas von den verschiedenen Künstlern erzählt, die Sie inspiriert haben, als Sie Ihren eigenen Stil entwickelt haben. Wo finden Sie die Inspiration für die Themen hinter Ihren Geschichten? Zumal du gesagt hast, dass eines der Elemente , die wirklich die besondere Quelle der Geschichten ist, das Thema ist. Also, wo finden Sie die Inspiration für diese? Ich denke, das wurde wirklich prominent für mich als ein Aspekt der Geschichten erzählen war vor sieben oder acht Jahren, ich versuchte, Bücher an Verlage zu verkaufen. Ich habe viel Self-Publishing gemacht und mit meiner Kunst habe ich nicht viel Geld verdient. Also habe ich viel in Schulen gearbeitet, weil ich immer noch in einem kreativen künstlerischen Buchbereich sein wollte . Also sage ich: „Oh, nun, ich kann Cartoon und Comics in Klassenzimmern unterrichten , bis ich meine Karriere in Gang gebracht habe.“ Ich würde mit vielen Kindern reden. In der Vergangenheit habe ich Tausende von Kindern im Jahr getroffen und mit ihnen über die Bücher und Dinge gesprochen, die sie lieben. Sie sprechen immer über die Themen oder die Dinge, zu denen sie wirklich gesprungen sind, ob sie es wissen oder nicht. Sie könnten über „Oh, ich liebe Harry Potter oder ich liebe Bone“ sprechen , ein Comic-Buch von Jeff Smith, das ich liebte, erwachsen zu werden. Sie lieben die Charaktere in ihnen, aber wenn Sie sie lesen, ist es die Reise der Charaktere, auf die Sie wirklich reagieren. Im Gespräch mit Kindern begann ich wirklich zu erkennen, dass es nicht so viel über die Handlung war oder ob ich erzählte eine Geschichte im Weltraum, oder in der Wüste oder was auch immer, aber es war, was war die Reise der Charaktere? Was war ich mit Aspekten ihres Lebens, Dinge, die sich verändert und Konflikte, die sie begegneten, und so wurde Thema gerade die Grundlage. Was nur für das Geschichtenerzählen gilt, es brauchte nur eine lange Zeit, um das zu erkennen. Weil Sie sich in den Spaß der Details des Zeichnens und Färbens und der Software und all die coolen Dinge, die uns zu zeichnen machen gefangen . Aber ohne ein starkes Thema, eine Möglichkeit, sich auf die Charaktere zu beziehen, ist Ihre Geschichte einfach nicht wirklich gehen, um mit Menschen zu verbinden. Eine der Fragen des Publikums ist, dass manchmal andere die Botschaft nicht verstehen , die diese Person versucht zu überstehen, wenn sie illustrieren. Haben Sie einige Tipps und Tricks gelernt, um das klar zu kommunizieren, vor allem in einer wirklich abgeschnittenen Menge an Zeichnung wie in einem Vier-Panel-Comic? - Ja. Nun, Sie wissen, Erfahrung, machen Sie das einfach die ganze Zeit. Wie ich sagte, sogar diesen Comic zu machen, ich habe Comics für immer gemacht, ich habe immer noch Dinge bearbeitet, die ich nicht brauchte, weil ich immer denke, und ich denke das nicht, weil es eine lustige Herausforderung ist , darüber nachzudenken, wie Ihre Arbeit kommuniziert mit jemandem. Wenn du dich also an einen Ort versetzen kannst, an dem du magst, ist mein Ziel mit diesem Comic, dich mit Menschen zu verbinden, sie an ihrem Ende zu treffen und sie dich nicht kennenzulernen, weil es so viel Kunst auf der Welt gibt. Du musst den Leuten wirklich eine Öffnung geben, die ansprechend ist. Wenn deine Geschichte so spezifisch für dich ist, dass du die Einzige bist, die sie bekommen wird , dann ist das nur die Wahrheit, und du musst damit umgehen. Wenn die Leute keine Verbindung herstellen, liegt das daran, dass Sie sie einfach nicht auf die richtige Art und Weise reinlassen. Machen Sie also kleine Änderungen, verkürzen Sie Ihre Geschichten. Statt einen langen Aufbau zu haben, wenn Sie versuchen, eine Fantasy-Welt zu bauen, springen Sie direkt in die Sicht des Charakters. Was ist ihr Kampf? „ Die Drachen wurden im Vulkan geboren und du musst wissen, dass das vor fünf Millionen Jahren passiert ist.“ „ Die Drachen wurden im Vulkan geboren und du Das macht Spaß, aber das ist der Zuckerguss auf dem Kuchen. Also denke ich, dass viele Leute, zumindest Leute wie ich, in Welt-Building und Attraktivität der Ästhetik und wie wir wollen, dass unsere Sachen aussehen, aber wir denken nicht daran, wie kommen die Menschen in unsere Welt? Also Vereinfachung auf allen Ebenen, Geschichte, Grafik, Länge, versuchen Sie, diese Dinge zu verfeinern und fordern Sie sich heraus, auf diese Weise zu verbinden. Sie werden nur glücklicher sein weil Sie Ihren Standpunkt zu Ihrer Arbeit und ihrem Zweck ändern. Ich liebe das. In der Tat haben Sie erwähnt, dass dies als sieben Platten begann, was wir diejenigen sind, die Sie am Ende geschnitten haben, um es ein wenig mehr auf den Punkt zu bringen. Oh, gute Frage. Ich hatte ein Panel, das direkt auf den Alligator gezoomt und ihm sofort wirklich traurig zeigte. Dann hatte ich ein zusätzliches Panel, wo der Vogel und der Alligator mehr Zeit miteinander hatten. Ich schneide den Alligator aus, zoomen in Panel, Ich hatte es nur sagen Schluchzen, weil ich denke, Sie den Punkt, dass er traurig ist, obwohl ich viel in Panel 1 mache. Es ist, als wäre hier ein Charakter, hier ist eine Einstellung. Er ist wirklich traurig. Los geht's. Viele Regisseure sagen so etwas. Sprich nicht mit deinem Publikum runter. Die Leute sind klüger, als Sie ihnen Kredit geben. Vor allem, wenn sie sich mit Visuals beschäftigen, weil wir so gut mit dem Lesen von Bildern vertraut sind. Also geh einfach direkt mit Leuten rein. Wo ich mich davon überzeugen muss, dass sie es bekommen werden. Also verkürzen Sie es einfach. Also hatte ich eine Menge Panels, die die waren, die ich gerade verstärkt eine Idee, die bereits angedeutet wurde und einfach überflüssig wurde. Das ist der Ansatz, den ich bei jedem Projekt beliebiger Länge nehme. Der Bearbeitungsprozess kann der schwierigste sein, denke ich. - Ja. Also in diesem Comic, den du uns zeigst, ist es offensichtlich nur Black Line Arbeit. Wann entscheidest du dich, deine Comics zu färben und wie viel verwendest du Farbe, um in die Handlung zu spielen? Ich wollte mit diesem so schlimm Farbe machen, dass ich sogar angefangen habe, es zu färben. Aber nur der Einfachheit halber, habe ich es einfach mit der Linie Kunst verlassen. Aber für mich ist Farbe das emotionale der Geschichte. Alles, was ich tue, ist in Farbe. Wenn du zurückgehst und dir meine Bücher ansiehst, macht Farbe deutlich viel von der Beinarbeit, was ich denke, ist einfach wahr. Line Art enthüllt die Informationen, die Ihnen helfen, zu verstehen, was vor sich geht. Aber wenn ich das färben würde , würde ich die Emotionen so vorantreiben. Ich bekomme das, wenn ich alte Disney-Filme Dinge wie Fantasia ansehe, die nicht geschichtengesteuert sind. Es geht um Formen, Formen und Farbe, wirklich. Also ja, Farbe ist super wichtig für mich. Wie zum Beispiel, Panel 1, würde ich dunkle gedämpfte hellgraue verwenden und dann diesen grünen Fleck, wo der Gator ist, nur so dass Sie es hingezogen werden und alles um ihn herum ist wirklich langweilig. Panel 2 könnte rot sein, weil es so viel Energie und Gefahr gibt. Rot ist eine wirklich ängstliche Farbe. Dann, wenn wir es in der letzten Platte lösen, vielleicht kühle ich das Rot ab und vielleicht behalte ich diese schöne rosa Farbe. Selbst wenn du meine Kurse ansiehst, sind alle meine Folien sehr bunt. Das ist mein Trick, wie man dich dazu bringt, weiter auf den Bildschirm zu schauen. Also ja, Färbung ist die magische Hand, die deine Emotionen und deine Augen zu Dingen führt. Stattdessen hätten wir eine Färbung für Geschichten machen können. Aber ja, Färbung ist super wichtig. Ich habe eine Klasse über Farbe. Du kannst es dir ansehen. 6. Fragen und Antworten zu Iras Karriere und Prozess: am Punkt der Reise Können Sie unsam Punkt der Reiseein wenig mehr über Ihre Reise erzählen. Sie haben uns auf jeden Fall einige Hinweise gegeben und wo Sie Ihre künstlerische Inspiration finden. Aber was waren die anderen Schritte für Sie, um Ihren eigenen persönlichen Stil und die Reise dorthin zu finden ? Ich habe Comics gemacht, beginnend als Kind. Ich habe es wirklich geliebt, mit Menschen zu arbeiten. Als ob ich in einem Raum saß und viel von mir selbst zeichnen würde, aber das mache ich normalerweise nicht nur für mein persönliches Projekt. Ich mag eine Zusammenarbeit, also war Comics eine Sache, die ich mit Kindern zeichnen konnte. Wie vielleicht einige von Ihnen würden falten einige Papier mit Ihren Freunden und machte ein kleines Buch und dann fing an, Charaktere zu zeichnen und Sie zeichnen Panel und jemand anderes zog ein Panel oder Sie möchten, fügen Sie Seiten hinzu. Jemand macht das Cover, das ich liebte, nur das Artefakt eines Buches und es mit Freunden zu machen war wirklich wichtig. Ich lehne mich immer zu diesem Storytelling Aspekt des Zeichnens, auch wenn ich wirklich jung war, als ich aufs College ging, ging ich schließlich in Grafik, weil ich fühlte, wie ein kommerzieller Bereich war damals wie sicherer als eine Karriere. Ich dachte einfach nicht, dass mein eigener Kunststil mich wirklich überall bringen würde, aber ich bin, als ob ich Grafikdesign lerne und ich Logos für Unternehmen und Broschüren machen kann, für Menüs, für Restaurants, zumindest kann ich immer einen Job haben. Ich habe viel über die Adobe-Suite gelernt. Ich bin wirklich gut mit Illustrator und Photoshop und im Design so dass alles, was an dieser Stelle bedeutet, jetzt ist, dass ich meine eigenen Bücher zusammenstellen kann. Mit all diesen Fähigkeiten waren großartig, aber als ich ein Senior war, kam ich zurück zum Zeichnen und ich beschloss, dass ich versuchen werde , meine Kunst da draußen zu bekommen und ich werde einfach nehmen, was ich bekommen kann, was ich für ein Jahr getan habe, dann bin ich wie, warten Sie ein Minute. Meine Mom war Lehrerin, also bin ich, als ob ich unterrichten kann, ich kann nach dem Schulprogramm arbeiten. Ich hatte wirklich Glück, diesen Fang zu haben und dann begann ich Kurse online zu machen. Nun, dieses Mal war ich wie Selbstveröffentlichung meiner eigenen Sachen und arbeite an einigen kurzen Comics mit kleineren Verlagen wie Anthologien, was bedeutet, dass du nur einen kurzen Comic für ein Buch machst und vielleicht wirst du wie eine Pauschale bezahlt, aber du bist in einer Sammlung mit einem Haufen anderer Künstler. ganze Zeit war ich wie auf der Suche nach einem Agenten, der mich repräsentiert. Dann vor ein paar Jahren, wie Skill Anteil kontaktiert mich und sie sind wie, „Ihre Klassen hier auf, cool, wie Sie sollten etwas mehr machen und wir werden sie vermarkten.“ Also tat ich es, und diese haben mir wirklich geholfen, mich in den letzten paar Jahren zu unterstützen, während ich beschlossen wurde, eine harte Wendung zu machen, wie ein großer Verleger zu finden. Ich habe einen Agenten gefunden und ich war wie, ich will nicht mehr mit einem kleinen Verlag arbeiten, ich werde gerne verwenden Fähigkeiten Aktien ein einkommensbasiertes und einfach wirklich versuchen, eine von mir wie ein Pinguin oder wenig braun oder eine von diesen wie große Herausgeber, um mich zu erkennen. Dann habe ich das Gefühl, dass vier oder fünf Jahre lang und ich scheitere, ich meine, ich habe wie viele Ablehnungsbriefe bekommen, die mich nicht entmutigen. Aber jetzt habe ich einen Buchvertrag und vieles davon war, weil ich in der Lage war zu lehren, denn wie die Moral dieser Geschichte ist Ihre Fähigkeiten auch wenn Sie sie in Ihre eigene Karriere bringen wollen, können sie anderen Menschen zugute kommen. Es gibt so viele Möglichkeiten, das jetzt zu tun. Du kannst nach Schulprogrammen arbeiten oder Stipendien schreiben, das habe ich getan. So können Sie mehr unterrichten. Es gibt Orte wie Geschicklichkeitsbeteiligung. Es gibt Möglichkeiten, Ihr Wissen zu verbreiten auch wenn Sie auf hohem Niveau wie kein Profi sind. Das sind die beiden Seiten. Als würde ich beide Seiten nicht aufgeben. Ich mag, dass es ausgewogen sein kann. Ich denke, das ist meine Geschichte, finden, dass Gleichgewicht von wie, wie kann ich mit einem Publikum zu engagieren und auch gerne verfolgen meine egoistischen Ziele und sie beide profitieren einander. Unsere Geschichten sind stärker, weil ich unterrichte. Testen Sie Ihre Designs oder Comics auf der Straße und wenn ja, mit wem? Wer ist der Glückliche, der ihn zuerst sehen darf? Im Moment mache ich ein Buch mit Little Brown Publishing, das ist ein großer Verlag, also war dies mein erstes wirklich großes Buch Deal. In der Vergangenheit hatte ich Redakteure, die sich mit meiner Arbeit beschäftigen, aber viele dieser Inhalte waren für akademische oder schulische Dinge, Projekte, die kostenlos ausgegeben wurden und es gibt viel weniger Bearbeitung und Leute wie meinen Stil und wir gingen mit ihm, weil es keinen Markt gab, an den er verkauft werden musste. Moment ist das ein bisschen anders, wie das Buch, an dem ich gerade arbeite, es heißt Shark Summer. Es geht um ein paar Kinder auf Martha's Vineyard. Die Summer Jaws wird gefilmt und ich schickte meinem Redakteur mein Charakterdesign, sie liebte die Geschichte, und ich schickte ihr die Entwürfe, wie ich sie zeichnen würde. Wie wenn Sie auf meine Website gehen und schauen Sie sich die Exploit, das Buch ist wirklich Cartoony und ein Abenteuer Zeit Stil gezeichnet, wirklich mutig, dicke Linien, einfache Formen, Charaktere sind flach. Für die Art von Geschichte, die ich mit Sharks Summer meine Redakteure mögen, dieser Stil in dieser Erzählung nicht ganz Kompliment einander. Die Charaktere können nicht wirklich jung aussehen. Welche Charaktere sehen jung aus, wenn Sie sie zeichnen , einfach weil sie vielleicht ein wenig einfache Punktaugen haben. Je mehr Details Sie ins Gesicht legen oft wie im Alter, ein Charakterdesign. Ich hatte eine wirklich herausgefordert mich, ein Design zu finden, das immer noch in meinem Stil war, aber hatte eine Detailgenauigkeit, die diese Charaktere ein wenig reifer und in einer Realität geerdet aussehen ließ . Weil die Geschichten in einer Echtzeit-Periode, den 70er Jahren in Martha's Vineyard. Das war eine echte Herausforderung, mit meiner Arbeit einen größeren Markt zu erreichen und wirklich darüber nachzudenken, wie sich meine Kunst und das Geschichtenerzählen gegenseitig ergänzen. Was ist etwas, was ich vorher nicht wirklich getan worden war, und es ist wirklich schwer, aber es macht Spaß, weil man es satt, wie man Dinge macht, wenn man Dinge auf eigene Art und Weise in einer lustigen Herausforderung macht, als ob jemand so wäre, ich mag Ihre Sachen, aber lassen Sie uns versuchen, es ein wenig anders für dieses Projekt zu erstellen, ich liebe die Arbeit mit Editing-Teams, weil es nur bringt Ihre Arbeit zu einem größeren Publikum, denke ich, visuell mit dem Kunststil und Storytelling. Da ist die große Follow-up-Frage aus dem Publikum. Was ist mit den Zeiten, in denen Ihnen der Stil Ihres Kunstwerks oder die Richtung, die es bewegt, nicht gefällt , also sagen wir mal, wenn ein Editor klingt. Wie schwenken Sie oder wie ist dieser Prozess für Sie? Es ist schon lange her, dass ich unglücklich mit der Zeichnung wirklich negativ war. Ich treffe viele junge Leute. Ich meine, Kunst kann so ausdrucksstark sein, besonders wenn man versucht, eine Geschichte damit zu erzählen. Als ob Sie für ein Buch illustrieren oder wie Sie sich Ihre eigenen Charaktere ausdenken. Es ist schwer, anderen Leuten zu zeigen, wenn man nicht das Gefühl hat, dass es perfekt ist. Aber wieder, man muss das Publikum mit Respekt behandeln , als wüsste man nie , wie jemand sich mit etwas beschäftigen wird, also wird es immer eine Person geben, die denkt, wie man zeichnet, ist cool. So wie du immer in der Lage sein wirst, ein Vorbild für jemanden zu sein, besonders mit sozialen Medien, kannst du immer ein Publikum finden, egal wie sehr ein Anfänger du wirklich bist , weil es die Reise ist, die Menschen sind interessiert und beeindruckt von, also habe ich gerade mein Gehirn gebildet, weil ich mit meinen Sachen wirklich negativ werden kann. Neulich versuchte ich, eine Pose zu zeichnen, es war ein Charakter wie auf ihrer Hand gelehnt, Ich wollte, dass sie müde aussehen, aber wie emotional müde, nicht wie körperlich müde und es war so spezifisch, Ich konnte nur Tu es nicht, und ich musste gerne aufstehen und meinen Hund spazieren gehen. Sie werden nur ausgereift und entwickeln sich ein wenig Abstand von Ihrer eigenen Arbeit, so dass Sie weg gehen und zurückkommen und wie neu entzündet sein können, um es wieder zu stellen, und wenn Sie einfach zu viel in Ihre Arbeit investiert sind, kann es Ihnen schaden in der Arbeit gegen Sie wie Kunst kann emotional sein, aber nur nach unten. Es kann nicht das Ende von etwas sein. Trennen Sie sich von Ihrer Arbeit ein wenig wirklich hilft Ihnen , eine bessere Beziehung mit ihm zu entwickeln, geht für Menschen zu. Ja, absolut. Pausen zu denken ist immer gute kleine Atmungsfreunde, eigentlich auf dem Punkt, in die Veröffentlichung zu kommen und andere Dinge zu tun, die Sie auch verfolgen können, dass. Es gibt eine Menge Fragen, die vom Publikum kommen. Wenn Sie sich dem Verleger nähern, für Shark Summer, wie viel von der Geschichte würden Sie sagen, war bereits abgeschlossen? Ich gehe zurück zur Agenten-Sache, weil du oft brauchst, wirst du einen Agenten brauchen, wenn du mit jemandem wie Little Brown reden willst, natürlich gibt es andere Verlage, die du alleine erreichen kannst. Aber genau wie deine Chancen gegen dich liegen, wenn du keinen Agenten hast. Glücklicherweise fand ich einen Agenten durch Kick-Starter, den ich für eines meiner Bücher, die auf meiner Website sind. Sie kontaktierten mich, weil ich bewiesen hatte, dass ich etwas auf eigene Faust machen konnte und es war ein erfolgreicher Kick-Starter. Nicht verrückt, aber wie nur gut genug ein paar tausend $. Ich habe diese Darstellung, ich schickte alle Fiktionen herum und wie die Geschichten einfach nicht fangen. Wie ich schon sagte, ich hatte so viele Ablehnungsbriefe. Mein Agent war bereit, mich abzulegen, weil wir so oft versagt haben und ich dachte, ich verstehe, dass es vier Jahre her ist und ich dir kein Geld besorge, also musst du weitermachen, ich sollte vielleicht weitermachen. Aber ich schaute mir all die Ablehnungsbriefe an und fand Zeiten, in denen die Leute wie „Oh, wirklich ich liebe die [unhörbaren] würde gerne mehr sehen.“ Aber dieses Projekt ist wie Daumen nach unten, so als gäbe es einen Hauch von Licht da drin und ich fand diesen einen Redakteur, der Little Brown jetzt besucht und sie war wie „Wir würden gerne mehr sehen“. Die Geschichte hat nicht wirklich gefangen, also habe ich gerade angefangen, ihr direkt zu schreiben , weil mein Agent mich durch den ersten Schritt gebracht hatte, und dann machte ich es für ein bisschen alleine, wie direkt am Rande, wo es so war, als würde das nie gehen zu passieren. Ich schickte ihr ein paar Dinge, die entwickelt wurden, also denken Sie darüber nach. Nicht über Handwerk etwas, weil ein Redakteur will eine Hand darin haben , weil das Ziel nicht ist, ein erstaunliches Kunstwerk zu schaffen. Sie wollen ein Buch machen, das die Leute lesen und sich mit einem noch flachsten Niveau beschäftigen wollen . Es ist gehen, um Funktion auf diese Weise für einen Verleger zu mögen, sie müssen Geld dafür verdienen. Das sind nur die Tatsachen. Ich schickte ihr all diese Dinge, die zu weit entwickelt waren, wo sie sich fühlte, als könne sie nicht reinkommen, wie sie überarbeiten und dann dachte ich, das scheitert so sehr, wie was ist mit dieser Idee? Als hätte ich diese lustigen Gedanken gehabt, wie was, wenn Kinder einen Film von den Sommerjobs machen würden, die kommen? Sie ist wie, das ist wie eine großartige Idee aus einem Satz und dann gingen wir von dort, also habe ich so viele Jahre damit verbracht, Musterseiten zu machen und all diese Dinge zu machen, und das hat mir eine Verbindung mit dieser Person aufgebracht, ein Beweis dafür, dass ich Etwas, aber es ist nicht der Haken, der sie bekam. Das ist etwas, was ich machen möchte Skillshare Klasse darüber weil ich so viel Kampf hatte und es gibt nicht wirklich viele Dinge auf dieser Reise gibt , um Grafikromane zu veröffentlichen. Aber es gibt eine feine Linie, wie viel du ihnen gibst und was du ihnen erlaubst zu sagen. Nach dieser kleinen Tonhöhe schrieb ich eine Zusammenfassung und sie war bei mir bei jedem Schritt auf dem Weg, in dem wir die Synopsis geschrieben, Charaktere erstellt haben, und ich fing an, die Geschichte zu schreiben. Wir machten Musterseiten und bauten innerhalb von vier oder fünf Monaten nach dem Hin- und Hergehen einen Pitch für ihr Marketing-Team, und jetzt ist sie wirklich damit beschäftigt, weil sie dort auf dem Flur war. Ich wusste nicht, dass das ein Weg ist, aber ich teile diese einfache Idee einfach mit ihr. Ich sage nicht, dass es so einfach wird, wo man nur den Aufzugsplatz braucht. Aber wenn du Verbindungen zu Agenten und Redakteuren machst, gib ihnen nicht zu viel, gib ihnen einfach einen Vorgeschmack und lass sie dich treffen. Das ist super faszinierend, den ganzen Prozess zu hören, manchmal sehen wir das fertige Produkt und es scheint, als wäre es einfach, wie es klingt. Ja, ich weiß, weil das fertige Produkt überhaupt nicht die Wahrheit davon ist, das ist der Zaubertrick, den du siehst, das sind nicht die Jahre, in denen du den Kartentrick praktizierst und wie alle Leute hinter der Bühne, als gäbe es so viel. Nun, deshalb möchte ich eine Skulpturenklasse darüber machen, denn ich denke, es ist wirklich schwer, diesen Prozess zurückzuentwickeln , indem ich nur ein Buch anschaue und sogar einen Künstler oder einen Autor auf Twitter anspreche, wo auch immer du mit Menschen, wie es so viel zu der Geschichte, dass die Menschen, Ich denke, eine Menge von aufstrebenden Menschen, wie wir gerne wissen würden. Als hätte ich es wissen müssen. 7. Letzte Gedanken: Ich hoffe, die heutige Klasse hat dir geholfen, einen kurzen, kleinen Comic zu kreieren, der von Tieren und Beziehungen inspiriert ist, und Ideen, die vielleicht in deinem Kopf herumgeschoben haben und nur darauf warten, auf Papier zu kommen. Wenn du mir nicht auf Skillshare folgst, habe ich jetzt 12 Klassen. Dies sind alle narrativen Klassen. Ich habe ein Paar, bei dem es mehr nur um Zeichnen geht. Wenn Sie lernen möchten, wie Sie Gesichter und Ausdrücke und Posen für Cartooning zeichnen , werden einige auf dem Bildschirm angezeigt. Bei den meisten handelt es sich wirklich darum, wie wir mit diesem Welt-Building anfangen? Wie bekommen wir die Beantwortung dieser Fragen? Genauer gesagt, mit den Fragen, die wir uns stellen: „Oh, ich hätte nie gedacht, an den Standpunkt des sekundären Charakters zu denken.“ Dies sind die Dinge, die Sie zu einem besseren Geschichtenerzähler machen, graben und wissen die Fragen, die Sie an sich selbst posten, die Sie dann durch Ihre Kunst beantworten. Das ist es, worum es bei diesen Klassen geht. Freigeben von Projekten. Ich versuche, mein Bestes zu geben, um zu kommentieren. Es gibt einige erstaunliche Projekte, die für einige dieser Klassen gemacht wurden: „Oh mein Gott, ich kann nicht glauben, dass du meine Klasse so sehr mochtest, um so etwas zu machen.“ Ich versuche wirklich, mir die Zeit zu nehmen und Feedback zu geben, und positive Unterstützung für Menschen, die mutig genug sind, ihre Arbeit hier aufzubauen. Das braucht Eingeweide, um die Arbeit in einer Klasse zu teilen. Prost auf diese Leute. Danke, alle, für das heutige Einstimmen. Für mehr über Ira Marcks und seine Skillshare Klassen, besuchen Sie bitte Ira's Skillshare Profilseite. Tschüss.