Live Encore: Freude durch Tagebuch schreiben kultivieren | Yasmine Cheyenne | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Live Encore: Freude durch Tagebuch schreiben kultivieren

teacher avatar Yasmine Cheyenne, Writer, Speaker, Self-Healing Advocate

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      1:59

    • 2.

      Freude ist für jedermann

      5:29

    • 3.

      Was hemmt die Freude?

      7:37

    • 4.

      Kleine Freude finden

      3:32

    • 5.

      Mehr Freude reinbringen

      5:44

    • 6.

      Q&A

      10:49

    • 7.

      Letzte Gedanken

      2:27

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

242

Teilnehmer:innen

5

Projekte

Über diesen Kurs

Erweitere deine Selbstfürsorgepraxis, indem du lernst, Freude durch Tagebuch schreiben zu kultivieren! 

Als Autorin, Rednerin und Verfechterin der Selbstheilung hat es sich Yasmine Cheyenne zur Aufgabe gemacht, ihre Werkzeuge zur Selbstfürsorge mit anderen zu teilen. Mit ihrer Hilfe lernen ihre Kursteilnehmer:innen, sich Fähigkeiten anzueignen, die sie befähigen, ihr Leben dauerhaft positiv zu verändern! In diesem Skillshare-Live-Video, das auf Zoom aufgezeichnet wurde und an dem die Skillshare-Community teilgenommen hat, zeigt Yasmine, wie man die einfache Praxis des Tagebuchschreibens nutzen kann, um schwierige Gefühle zu verarbeiten, Freude zu kultivieren und besser für sich selbst zu sorgen.

In diesem von Mitgefühl und Freundlichkeit geprägten Kurs geht Yasmine zunächst der Frage nach, was dich von der Freude abhalten könnte. Sie ermutigt ihre Kursteilnehmer:innen dazu, sich selbst ein wenig zu untersuchen und behutsam zu ergründen, was für sie im Moment schwierig ist. Dann zeigt sie dir eine Schreibübung für dein Tagebuch, mit der du tiefer in deine Freude eintauchen kannst. Du wirst fachkundig angeleitet, deine Gefühle zu finden, zu entwickeln und auf der Seite festzuhalten. Um es mit ihren Worten zu sagen, es ist eine Schnitzeljagd – für die eigenen Gefühle! Zum Schluss wird Yasmine dir zeigen, wie du das, was du entdeckt hast, nutzen kannst, um mehr Freude in dein Leben einzuladen und zu schaffen. Alles, was du für diesen Kurs brauchst, sind dein Lieblingstagebuch und einen Stift, einen offenen Geist und die Bereitschaft, die Tür zu einem freudigeren Morgen zu öffnen.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Yasmine Cheyenne

Writer, Speaker, Self-Healing Advocate

Kursleiter:in

Yasmine Cheyenne is a writer, speaker, and self-healing advocate, born and raised in Brooklyn, NY. She helps people create and strengthen their individual self-care practices by teaching them the tools that empower lasting positive changes in their lives. An Air Force Veteran, Yasmine now focuses on her self-healing workshops as well as her writing. She is a published author and often shares on her Instagram. Yasmine currently resides in the Washington, DC area with her husband, two daughters, and two dogs. 

Vollständiges Profil ansehen

Level: All Levels

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Jeder einzelne Mensch ist wirklich auf seiner heilenden Reise, so dass er mehr Freude haben kann, das ist die Quintessenz. Wir wollen uns jeden Tag glücklicher fühlen. Was ich hoffe, dass Sie von dieser Klasse nehmen, ist, dass Freude für Sie möglich ist, Freude ist für Sie zugänglich, und es kann nicht wie die Person auf Instagram oder die Person im Fernsehen aussehen, aber solange Sie sich gut fühlen, das ist Alles, was zählt. Hallo an alle, ich bin Yasmine Cheyenne, und ich bin Lehrer, Redner, und ich helfe Menschen, ihre eigenen Selbstbaupraktiken zu schaffen. Auf Skillshare mache ich meistens Journal- und Schreibworkshops, die dir helfen, tiefer in deinen Gildenbereich einzutauchen. In dieser Klasse werden wir uns darum bemühen, Freude zu kultivieren und Freude zu wählen. Wir haben das in meiner letzten Klasse getan, aber in dieser Klasse werden wir es noch einen Schritt weiter gehen und darüber reden , was wir gewinnen, wenn wir Freude wählen, nicht nur den Freudenteil, sondern auch, was hart für uns ist, und dann schauen wir uns an , wie wir diese Freude regelmäßiger in unser Leben bringen können. Ich beschloss, dieses Thema zu tun, weil dies die Nummer eins war , die ich über Heilung gefragt werde, wann kommt die Freude? Ich denke, dass der Grund, warum die meisten von uns eine Self-Care-Praxis oder eine Heilpraxis verbinden , ist, weil wir mehr Freude in unserem Leben wollen, aber es kann manchmal unzugänglich sein. Wir werden drei Übungen durchlaufen, die Sie tun können. Es muss nicht lange dauern, es kann 10 Minuten oder weniger dauern. Um diese Klasse wirklich zu beginnen, brauchen Sie nichts. Wenn Sie ein Telefon haben, können Sie den Notizbereich Ihres Telefons verwenden, oder Sie können Ihre Sprachnotizen verwenden. Aber wenn Sie gerne schreiben, können Sie ein Stück Papier und einen Stift bekommen und auch fühlen sich frei, Ihren Computer zu benutzen. Ich möchte, dass dies etwas ist, das wirklich Spaß und einfach und zugänglich ist, und dass Sie nicht das Gefühl haben, Ihr Leben zu stoppen, um zu tun, und so hoffe ich, dass Sie gehen weg fühlen sich ermächtigt, Freude in Ihr Leben zu bringen heute. Ich wollte dir nur mitteilen, dass diese Klasse ursprünglich live aufgenommen wurde und ich während der Aufnahme mit einem Live-Publikum und einer Chat-Funktion interagierte. Wenn du bereit bist, dich einzugraben, lass uns anfangen. 2. Freude ist für jedermann: Hi, alle. Willkommen, die heutige Live-Session mit Yasmine Cheyenne. Ich bin Katie, ich bin Produzent von Skillshare, und ich werde die heutige Sitzung veranstalten. Willkommen Yasmine, wir würden uns freuen, ein wenig darüber zu hören, wer Sie sind und was Sie tun. Ich bin Yasmine, ich bin Skillshare Lehrer, aber ich bin auch Redner und Schriftsteller, und ich helfe Menschen in erster Linie, ihre Selbstheilungspraktiken zu kultivieren. Was im Grunde bedeutet, dass ich Menschen dabei helfe, Werkzeuge für Heilung zu schaffen, die für Sie zugänglich sind. Denn die Sache über Heilung, Reisen und Selbstpflege ist, dass es manchmal so anfühlt, als wäre es nur für einige Menschen, aber macht keinen Sinn in Ihrem eigenen Leben. Das werden wir heute tun. Ihnen dabei zu helfen, etwas zu schaffen, das Sie erreichen können, das Ihren eigenen Bedürfnissen entspricht, nicht den Bedürfnissen anderer. Wenn du über Freude redest, was bedeutet das? Weil ich sicher bin, dass die Leute unterschiedliche Konnotationen haben. - Ja. Wenn wir über Freude sprechen, denke ich, dass es wichtig ist, mit dem zu beginnen, was keine Freude ist. Offensichtlich wissen wir so ziemlich, was nicht Freude, Trauer, Trauer ist. Aber es ist auch Vergleich, Urteilsvermögen, etwas zu wollen, was andere Leute haben. Einige der Dinge, die in den sozialen Medien passieren, können Dinge sein, die unsere Freude wässern. Was wir heute tun werden, bevor wir anfangen, ist, diese Dinge loszuwerden oder diese Dinge zu benennen. Weil es schwer ist, sie loszuwerden, aber sie zu benennen , damit wir mehr Platz für die Freude machen können. Was ist: Lachen, Aufregung, Spaß. Ich denke, es ist wichtig, darüber zu sprechen, weil wir manchmal das Gefühl haben, dass Freude nur für einige Menschen ist: reiche Leute, berühmte Leute, Menschen im Fernsehen. Wir denken, dass wir etwas tun müssen, um Freude zu bekommen. Wir denken, dass wir Dinge kaufen müssen, um Freude zu bekommen, und ja, es gibt Dinge, die wir kaufen können, die uns Freude bereiten, wie diese Skillshare Mitgliedschaft. Aber es gibt noch andere Dinge, die wir tun können, um Freude in unserem Leben zu schaffen, die frei sind. Ich fühle mich, als würden wir vergessen, wie diese aussehen, und so wird diese Klasse wirklich für jeden sein, der nach Wegen sucht, Freude in ihr Leben zu bringen. Zehn Minuten am Tag, konzentriere ich mich darauf, was ich gerade fühle? Was brauche ich heute? Nun, was brauche ich für 2020? Denn das könnte eine Liste sein, die eine Stunde dauern könnte. Aber was brauche ich heute? Wie kann ich es mir dann geben? In meinem eigenen Leben vor kurzem, über das ich reden werde, wenn wir in die Übung kommen, aber ich benutze diese Übung und es ist warum über Rollschuhe. Ich muss ehrlich zu dir sein. Ich hatte Angst, weil ich Mitte der 30er bin, fällt nicht mehr Spaß. Ich sagte: „Oh, Gott, erinnere ich mich?“ Es war so lustig für mich, dass ehrlich gesagt, zu vergessen, wie man skaten und wieder skaten lernen zu müssen, so viel Spaß machte. Offensichtlich ist das ein Beispiel, wo ich etwas gekauft habe, aber durch diese Freudenliste erinnerte ich mich daran, dass ich Rollschuhlaufen mag, und ich vergaß, dass ich Rollschuhlaufen mochte, und ich betrachtete Menschen in sozialen Medien, die sagten: „ Wow, ich wünschte, ich könnte das tun.“ Dann fragte ich mich: „Warum kann ich das nicht tun? Warum kann ich nicht Schlittschuhe anziehen und nach draußen gehen?“ Das sind die Dinge, über die wir heute reden werden. Was Sie nach dieser Klasse erwarten werden, ist in der Lage zu sein , dies immer und immer wieder zu wiederholen. Ich meine, das Tolle daran ist, das aufgezeichnet wird, also kannst du es immer auf meinem Profil einstimmen und es benutzen. Aber selbst wenn du nicht die Zeit hast, mir zuzuhören, gib dir diese ganze Fertigkeit. Du wirst dich daran erinnern, wie du diese Freudenliste machst, und die Freudliste, die wir heute erstellen, wird dir viele Möglichkeiten geben, dich anzuschauen, okay, es geht nicht nur darum, Freude zu schaffen, sondern auch was suche ich, wenn ich sage: „Ich will Freude von diesem besonderen Ding.“ welche Emotion hängt das für mich fest? Was es mir erlaubt, mich wirklich in mir selbst oder in meinen Beziehungen über das Rollschuhlaufen hinaus zu verbinden , macht Spaß. Es ist eigentlich, ich fühle mich glücklich, ich fühle mich frei, ich bewege all die Dinge, und es macht mich wieder jung. etwas habe ich so lange nicht getan, weil wir drinnen waren, also wirklich mit der Emotion hinter der Freude verbunden sind. Das wird schwer sein, aber ich denke, es ist wichtig zu nennen, dass wir das vorher gemacht haben, wenn du meine Klasse genommen hast, also denkst du vielleicht : „Okay, warum machen wir das wieder?“ Erstens, die Welt hat sich seitdem drastisch verändert. Meine Freudenliste, die wir in der letzten Klasse gemacht haben, war „Lasst uns Leute beobachten, gehen wir nach New York, machen wir das.“ Niemand macht das mehr. Ich dachte, dies wäre eine perfekte Zeit, um wirklich zu sehen, wie ist Freude für mich jetzt, heute in diesem Moment aussehen ? Wie kann ich das zu einem Teil meiner täglichen Routine machen? Schließlich möchte ich wirklich, dass Sie bei uns teilnehmen können. Du brauchst einen Stift, du brauchst ein Stück Papier. Wenn du nicht gerne schreibst, weil ich manchmal nicht gerne schreibe, obwohl ich Schriftsteller bin. Sie können den Sprachnotenbereich Ihres Telefons verwenden, wenn Sie es sprechen möchten, stehen Sie stumm, damit wir Sie nicht hören. Oder Sie können den Notizbereich Ihres Telefons verwenden, und Sie können es einfach eingeben, oder Google Doc. Glaub nicht, dass es wie meins aussehen muss. Ich habe meinen nur so , dass ihr wirklich klar sehen könnt, was ich schreibe. Lasst uns reingehen. 3. Was hemmt die Freude?: Um loszulegen, werden wir über die Dinge sprechen, die wirklich hart sind, über die Dinge, die Platz beanspruchen, und wir versuchen, Freude zu bringen. Wir werden die Los-Release-Liste machen, auch bekannt als Dinge, die ich kontrollieren kann und Dinge, die ich nicht kontrollieren kann. Wenn wir versuchen, Raum für Freude zu schaffen, ist es wirklich wichtig, darüber zu sprechen, was die Dinge sind, die wir nicht kontrollieren können. Machen Sie Platz für die Dinge, die saugen, die hart sind. Es wäre wirklich schwer für uns zu sagen, dass wir nur eine Stunde hier sitzen und über Freude reden und so handeln, als hätten wir nicht nur die letzten acht Monate 2020 erlebt. Es ist wirklich wichtig, diese Dinge zu nennen, denn dann können wir Dinge mit ihnen machen. Wir können sie für Wege nutzen, ist etwas, das ich nicht tun kann, das ist etwas, was ich tun kann und wie man vielleicht die Dinge , die wir kontrollieren können, in unsere Freudenliste einsetzt. Ich werde hier live mit dir journalisieren. Einige Dinge, die heute saugen, die ich kontrollieren kann. Was neulich passiert war. Ich habe keine Lust, Abendessen zu machen, deshalb ist es saug, wenn du dich fragst, warum es saugt. Dinge, die ich nicht kontrollieren kann, schreckliche Zweier. Meine Tochter hat schreckliche Zweier, und es ist wild. Ich kann es nicht kontrollieren. Ich kann sie glücklich machen. Ich kann ihr helfen, mich gut zu fühlen, aber ich kann die Erfahrung, die sie hat, nicht kontrollieren. Ich muss es nur durchlaufen. Etwas, das ich jetzt kontrollieren kann, das saugt, ist mir langweilig und es ist die Ferienzeit. Normalerweise wäre ich jetzt nicht zu Hause. Ich wäre mit der Familie, ich wäre mit Freunden zusammen, als würden wir etwas tun. Ich würde auf jeden Fall reisen. Obwohl ich arbeitslos bin, obwohl ich hier mit euch arbeite, tue ich nicht das, was ich normalerweise tun würde, und obwohl ich dachte, ich könnte durchmachen, ist es hart, aber etwas, das ich nicht kontrollieren kann das passiert, Reisen, ich könnte, aber ich bin es nicht. Das ist etwas, das ich nicht kontrollieren kann, und es ist nur die Tatsache des Lebens , die für so viele von uns wirklich hart ist. Ich werde noch einen machen, nur damit ihr ein klareres Verständnis davon habt, was diese Liste tut. Dinge, die ich kontrollieren kann, sind immer noch saugen. Soziale Medien. Das steht immer auf meiner Liste. Sie können wirklich beginnen, an einen Ort des Vergleichs zu kommen, wenn Sie zu viel Zeit in sozialen Medien verbringen und abhängig davon, was Sie in sozialen Medien sehen, aber es ist immer etwas, das wir nicht kontrollieren können, und ich mag nenne dies immer, weil dies etwas ist, das ich denke jeder erlebt, das manchmal saugen kann. Dinge, die ich nicht kontrollieren kann, sind im Moment saugen. Homeschooling. Ich bin dankbar, dass ich mehr Zeit mit meinen Kindern verbringen kann, aber ich habe nicht Algebra in einer langen Zeit getan, also lerne ich, wie man all diese Dinge macht , die ich habe, um sicherzustellen, dass meine Tochter versteht, und es ist wirklich hart und ich kann nicht kontrollieren es. Warum ist diese Liste wichtig? Bevor Sie eine Freudenliste beginnen, ist in der Regel was mir in den Sinn kommt, ich muss Wäsche machen, ich muss putzen, ich habe einen Job. Das ist lächerlich. Was mache ich eigentlich mit dieser Freudenliste? Es ist wichtig, diese Dinge aus zwei Gründen zu nennen. Erstens, wenn du die Dinge siehst, die du kontrollieren kannst, erinnerst du dich daran, ich heute Abend etwas Schönes haben kann, oder ich kann einfach ein Ei aufheizen und es einen Tag nennen, weil ich das nicht will, und eines der Dinge, die ich nicht kontrollieren kann, ist, dass Ich bin erwachsen und kann entscheiden, was ich esse. Sie können etwas tun, um etwas Freude zu schaffen, die Sie in der Freude-Liste tun werden. Aber wir können damit umgehen, langweilig zu sein. Soziale Medien, die Menschen, die vielleicht beginnen, Sie auslösen, oder Probleme verursachen, oder Vergleich verursachen, können Sie ihnen entfolgen. Oder wenn du sie wirklich liebst und nicht willst, dass sie wissen, dass sie dich auslösen, kannst du sie stumm schalten. Es gibt so viele Dinge, die wir tun können, um einige dieser Dinge zu kontrollieren. Aber die Dinge, die wir nicht kontrollieren können, das zu erkennen, ist unglaublich hart für mich. Ich würde lieber mit meiner Familie zusammen sein, es ist vielleicht sogar auf diesem Anruf. Ich würde lieber mit meiner Familie zusammen sein, ich würde lieber mit meinen Freunden oder vielleicht in der Karibik sein, als zu tun, was ich gerade mache. Ich kann es nicht kontrollieren, aber ich werde mir einen Raum geben, um zu erkennen, dass das jetzt unglaublich schwer für mich ist. So fangen wir an, Raum für unsere Emotionen zu schaffen, damit wir Raum für Freude haben können. Denn manchmal kann es sich so anfühlen, als hätte Freude keinen Platz in unserem Leben, weil all das Zeug Platz einnimmt, aber wir haben nicht wirklich geschafft, dass es Platz beansprucht. Wachen Sie jemals auf und Sie sind wie, ich bin gerade aufgewacht, wie konnte ich mich schon beschissen fühlen? Eine Menge von diesem Zeug vom Vortag gibt es manchmal nicht vom Tag oder der Woche davor, dass wir uns nicht wirklich die Chance gegeben haben, damit umzugehen. Das ist also eine wirklich großartige Übung, wenn man sich wirklich überwältigend fühlen kann. Dies ist der erste Teil. Ich möchte nachsehen, ob jemand irgendwelche Fragen hat, ob jemand etwas hat, das er teilen möchte, ob irgendetwas auftauchte, was ich erwähnte, mit dem du verwandt hättest. Sie können es im Chat tun. Evelyn sagte, Freude zu erleben, erfordert keine Verleugnung. Absolut. Ich liebe den Gedankenprozess, beides halten zu können. Joy bedeutet nicht, dass du jeden Tag aufwachen wirst , wie du es getan hast, wenn du neun oder zehn warst, und alles ist einfach erstaunlich, egal was passiert. Wenn Sie ein Erwachsener sind und Sie Raum für alle Emotionen und alle Verantwortlichkeiten, und alles, was Sie tun müssen, sieht manchmal wie glücklich von 1:00 - 3:00, etwas um von 3:30 - 4:00, glücklich wieder von 5:00 - 6:00 Uhr. machen Raum für uns, um wirklich alle Dinge zu haben, die für uns vorhanden sind, anstatt das Gefühl zu haben, dass wir einfach so tun müssen, als ob wir es vorgeben oder vortäuschen oder vortäuschen müssen. Weil wir nicht für formativ freudig sein wollen. Wir wollen so viel wie möglich wirklich fröhlich sein. Jane sagt, beides zu halten, macht mich menschlich. Ja. Wir können in Trauer sein und immer noch Raum für Freude finden. Wir können in Trauer sein und immer noch Platz zum Lachen finden. Ich werde das hier von Alex lesen und zum nächsten gehen. Aber sie sagen, ich finde es toll, wie du gesagt und verbunden hast für diese Dinge, die, ja, Barbaras, die vorangegangenen Tage sind viel mehr, wie wir mit uns selbst in Kontakt bleiben und diese manchmal versteckten Dinge anerkennen, und wie das Schreiben darüber tatsächlich hilft uns, das zu erkennen, ja. Die meisten von uns stehen auf und gerade darin, in der Nähe, wo Sie mehr arbeiten, obwohl unser Haus, wir tun mehr, obwohl wir zu Hause, und es ist eines dieser Dinge, die, wenn wir die Zeit nehmen, aufzuhören und zu sagen: Sie können zu 20 gehen, wenn Sie die Zeit haben, aber was sind die drei Dinge, die wirklich hart sind , die ich kontrollieren kann, und drei Dinge, die ich nicht kontrollieren kann, und geben Sie sich einfach den Raum. Manchmal hört die Übung hier auf. Nur um sich selbst den Raum zu geben, um anzuerkennen, hier bin ich gerade. Vielleicht hast du keinen Freund, mit dem du jetzt reden kannst. Viele Leute kämpfen mit ihren eigenen Problemen und sie haben vielleicht nicht den Raum, um zu hören, was wirklich hart für Sie ist, oder vielleicht sind Sie nervös über das Teilen. Dies ist der erste Ort, an dem Sie beginnen können, diesen Muskel der Verwundbarkeit aufzubauen und ihn mit sich selbst zu teilen mit erstaunlichen was herauskommt, wenn Sie die Dinge in dieser Liste setzen und sehen, wie Sie sich darauf beziehen, sie in und dann erinnern selbst, das ist etwas, das ich nicht kontrollieren kann, obwohl ich versucht habe, meine Energie zu verwenden, um sie zu kontrollieren. Wir werden uns den Raum geben, um wirklich, wie Jane sagt, aber das ist etwas, was ich die ganze Zeit sage. Wir definieren neu, wie es für uns aussieht, unsere Freude zu wählen. 4. Kleine Freude finden: Jetzt tauchen wir in die Freudenliste ein und wir werden sie einen Schritt weiter gehen , indem wir über die Emotionen sprechen, die den Dingen verbunden sind, die uns Freude bereiten, damit wir verstehen, warum wir fühlen, was wir fühlen, wenn wir fröhlich sind. Ich möchte zwei Beispiele dafür geben, wie Sie das tun können. Nachdem wir gerade die Liste der Dinge abgeschlossen haben, die ich kontrollieren kann und Dinge, die ich nicht kontrollieren kann, können Sie direkt auf die Dinge schauen, die ich kontrollieren kann, Liste und starten Sie Ihre Freude-Liste von dort. Also werde ich das tun. Das erste, was ich auf meinen Sachen kontrollieren kann, war, was ich zum Abendessen habe. Was ich zum Abendessen habe, kann ich kontrollieren, weil ich das diktieren kann. Also frage mich, bevor ich das in meine Freudenliste schreibe. Was bringt mir Freude, die ich seit einiger Zeit nicht mehr hatte, die ich erschaffen kann, was bringt mir Freude, die ich seit einiger Zeit nicht hatte, die ich wirklich essen kann? Oder vielleicht, was mir jetzt Freude bereiten wird, ist nicht eine Stunde und eine Hälfte kochen Abendessen zu verbringen. Ich will nur, ich weiß nicht, Pfannkuchen, etwas Einfaches haben. Geben Sie sich die Möglichkeit , sich daran zu erinnern , dass die Freude von mir kommen kann entscheiden, kann die Freude von mir kommen und mich daran erinnern, dass ich tatsächlich die Autorität habe, denn manchmal kann es das Gefühl haben , dass ich einfach stecken, wo ich bin und ich Ich habe nicht die Wahl, die Entscheidungen zu treffen, die ich treffen möchte, und ich muss diese Sache tun. Es kommt von uns, dass wir uns manchmal daran erinnern, dass ich eigentlich nicht tun muss, was ich mir selbst sage, dass ich heute Abend tun muss. Das Abendessen kann viele verschiedene Arten aussehen, genau wie, wenn wir Freude neu definiert haben, erinnern wir uns daran, dass Freude auch ganz anders aussehen kann. Also für meine Freudenliste, würde ich heute Abend dort anlegen, weil das ist, was ich eigentlich tue, wir haben Pfannkuchen zum Abendessen, weil es eine Woche her ist und das wird Freude bringen. Das ist, was auf meiner Liste steht und es wird wahrscheinlich auch meinen schrecklichen Zahn bringen , vielleicht etwas Freude. Es wird wahrscheinlich auch [unhörbaren] Zucker bringen, aber das ist in Ordnung. Das zweite, was auf meiner Liste war, dass ich mich langweilig für die Ferienzeit. Eines der Dinge, die ich für mich verpflichtet, war, nachdem ich dies tun , weil ich sagte, ich würde nehmen Mittwoch und Freitag frei, was ist etwas, was ich nie für die Ferienzeit getan habe, Ich in der Regel sogar noch bringen meinen Computer, wenn ich auf Reisen. Ich werde nach dieser Klasse Rollschuhlaufen gehen. Es wird immer noch ein bisschen Sonnenlicht geben und es bringt mir Freude, es ist etwas, das ich schon besitze. Eine andere Idee, die ich tun könnte, weil ich gerade langweilig bin, ist, ein Brettspiel mit meinem Mann später zu spielen , wenn meine Kinder schlafen, das bringt uns immer Freude. Dann waren die letzten Social Media. Dies ist etwas, das ich in diesem Jahr viel getan habe weil ich nicht schlecht fühlen wollte vielleicht nicht so viel Geld auszugeben, weil alles, was gerade vor sich geht, vielleicht nicht in der Lage sein, bestimmte Dinge zu kaufen oder gibt es für bestimmte Dinge. Also habe ich Konten verfolgt, die jede Art von Vergleich aufzeigen, jede Art von Negativität, und mich nur daran erinnern, dass Menschen, denen ich in sozialen Medien folgen, mich gut fühlen sollten. Wenn ich zu meinem Feed gehe und ich mich auf Instagram oder Facebook einlogge oder wo immer es ist, sollte ich mich gut fühlen, was ich sehe. Ich sollte lachen, ich sollte sagen: „Wow, das ist großartig.“ Ich sollte irgendeine Art von Inspiration spüren, zumindest für mich. Ich möchte mich nicht in den sozialen Medien einloggen und damit meinen ganzen Tag in einem Moment ändern und ich kann es nicht rückgängig machen. Ich mag es, wirklich die Kontrolle darüber zu haben, wie das für mich aussieht. 5. Mehr Freude reinbringen: Jetzt, da wir ein hartes Zeug durchgemacht haben und über die Freudenlisten gesprochen haben. Wir gehen darauf ein, wie wir diese Freude tatsächlich in unser Leben bringen können. Du musst nicht alles tun, aber wir reden darüber, wie wir es jeden Tag einbringen können. Ich möchte Ihnen eine vollendete Freudenliste zeigen, die ich getan habe und wie wir dies auf die nächste Ebene bringen, ist ein bisschen anders, dasist ein bisschen anders, das ist es, was mir heute Freude bereitet, die ich heute zu tun habe. Rollschuhlaufen, wo das für mich tatsächlich verbunden ist, ist es Bewegung und es macht Spaß. kümmere mich um meine Pflanzen. Ist es Spaß, sich um meine Pflanzen zu kümmern? - Ja. Aber was ist es auch für mich? Meditativ. Ich erinnere mich daran, obwohl ich Meditation großartig finde, muss ich mich nicht 25 Minuten hinsetzen und meditieren. Wenn du wie ich bist, kannst du sogar an einen Ort gehen: „Ich habe heute nicht meditiert, also habe ich mich kannst du sogar an einen Ort gehen heute nicht um mich gekümmert“, also bist du hart zu dir selbst oder wirklich hart für dich selbst, weil du dich nicht um dich selbst kümmerst. erinnere mich daran, dass, als ich mich heute um meine Pflanzen kümmerte, das meditativ war und ich mir diesen Raum gab. Ich mag es, QVC zu sehen. Ich kaufe nichts, ich genieße es, zuzusehen. Ich schaue mir QVC an, es sind Leute, die heute auf mich achten. Ich kriege keine Leute zu sehen, ich kann nicht in den Park gehen, ich kann keine Leute sehen. QVC ist live, es ist echt, sie sind urkomisch. Das ist etwas, was ich tue, es ist, als ob ich ins Einkaufszentrum gehe. FaceTiming Freunde und Familie, ich bekomme Verbindung davon. Daraus bekomme ich Gelächter. Manchmal plane ich das, weil um ehrlich zu sein, Leute keine Zeit für Anrufe und solche Dinge haben, und so könnten Sie versuchen, jemanden für die Verbindung zu rufen und sie haben vielleicht nicht die Zeit und Sie können sich schlecht fühlen „Wow, ich habe die Erreichbarkeit Sache und sie waren nicht verfügbar, „also versuche ich so viel wie möglich für mehrere Anrufe während der Woche zu planen. Das bin nur ich. Manche Leute sagen : „Ich liebe die Idee, nicht mehrmals während der Woche mit Menschen zu reden.“ Aber es ist wirklich gut für mich, mit meinen Freunden und meiner Familie in Verbindung zu bleiben, also musste ich das planen. Dann spielen Sie mit meinen Kindern und das ist Verbindung. Ich mache diese Zeit zu einer Zeit, in der ich nur mit ihnen spiele. Dinge, die ich normalerweise nicht gleiten lassen würde, lasse ich gleiten. Auf der Couch zu springen ist in Ordnung, der Couch zu springen ist in Ordnung. Ich gebe mir eine 45 Minuten, keine Regeln. Ich könnte sein, warum ich schrecklich [unhörbar], aber ich gab mir 45 Minuten keine Regeln, damit die Kinder auch loslassen können, weil sie nicht drinnen sein wollen. Das ist auch für sie seltsam, und deshalb gebe ich mir den Raum, das zu tun. Aber das Braun hier ist, wo ich wirklich will, dass du dich wirklich verbindest, das ist anders als das, was wir vorher gemacht haben. Wo wir wirklich schauen, welche Emotionen bekomme ich, welche Positivität oder welche Freude, oder was fühle ich in meinem Leben, wenn ich diese Dinge mache? Wie kann ich diese Dinge auch weiterhin in mein Leben bringen? Fürsorge für Pflanzen? Gibt es noch etwas, was ich tue, das mich so fühle, dass es nicht Yoga oder Meditation ist. Ich sage nicht, dass irgendwas von diesen Dingen schlecht ist. Ich sage nur, dass die meisten Leute mit der Yoga-Meditation einverstanden sind, wenn es etwas anderes gibt. Ich will dir nur Optionen geben. Einer meiner Klienten, es ist Geschirrspülmittel, das ist ihre Meditation. Sie liebt es. Sie liebt es, dass es ruhig ist. Niemand sonst will es tun, also ist niemand da drin und sie bekommt ihre Zeit allein. Wirklich etwas zu machen, das für dich Sinn macht. Ich möchte jetzt wirklich überprüfen und sehen, ob jemand begonnen hat, Dinge auf ihrer Freudenliste zu erstellen. Ich möchte zum Chat gehen, um Kristy zu sehen , weil ich mag, dass du den braunen Stift benutzt hast, um dich daran zu erinnern : „Warum sollte ich die Zeit finden, das zu tun?“ Das ist so ein guter Punkt, Kristy, das sind die Warum, man könnte denken „Es sieht nur QVC zu“, es sind Leute, die zuschauen, es ist Lachen, es macht Spaß, es ist einkaufen. Sie müssen nichts kaufen, Sie sind nur Schaufenstereinkäufe oder TV-Shopping. Olivia sagt: „Das Lernen neuer Dinge wie Online-Kurse und das Hören der Podcasts. Ich hatte noch nie Zeit dazu.“ - Ja. Podcasts sind großartig. Ich mag es, Multitasking im Sinne, wenn ich Rollschuhlaufen bin, ich höre einen Podcast, ich höre Musik, oder ich mache meine Sprachnotizen. Ich finde das wirklich hilfreich, indem einige davon miteinander kombiniere und es nicht so mache: „Oh, ich muss zwei Stunden finden, um diese Liste zu vervollständigen.“ Dies ist eine Liste, die du morgen schnappen kannst, wenn du keine Zeit hast, deine Freudenliste zu machen, vielleicht hast du nur Zeit, deine Dinge zu erledigen, ich-ich-kann-Kontroll-Liste. Sie sprechen diese in Ihren Sprachnotizen, greifen die Freudenliste, die Sie bereits getan haben, und Sie sagen: „Wo kann ich eines dieser Dinge finden, die ich heute tun kann?“ Ich möchte Ihnen diese Liste bringen, Bringing More Joy. Das müssen Sie nicht abschließen, aber ich wollte, dass Sie sehen, wo Sie einen Schritt weiter gehen können , wenn Sie Zeit haben oder während wir in dieser Sitzung sind. Planung, öfter mit Menschen zu sprechen, bringt mir Freude, das ist es, was ich von meiner Freudenliste gesammelt habe. Zeit zum Spielen zu schaffen, das ist, was Rollschuhlaufen ist, das ist, was FaceTiming Freunde und Familie ist, das ist, was mit Kindern zu spielen ist für mich. Ich erkenne an, dass es verschiedene Möglichkeiten gibt, zu meditieren, neu zu definieren, wie Wellness aussieht und wie Selbstpflege aussieht und nicht zu sagen, dass ich diese besonderen Dinge tun muss. Aber wenn ich sie nicht mache, ist es kein Thema, wenn es nicht Yoga ist, wenn es nicht Meditation ist, dann ist es keine Selbstpflege. Wir definieren es für uns selbst neu. Dann macht Bewegung etwas Spaß. Diese Liste erinnert uns an die umsetzbaren Schritte, die ich ergreifen muss, um die Freude zu haben. Wenn ich nur die eine Sache aus meiner Freudenliste auswähle, dann mache ich es. Das ist es, was es für mich tut. 6. Q&A: Nun können wir uns einige Fragen aus dem Live-Publikum öffnen. Yasmin, was würdest du für jemanden sagen, der zu denken : „Ich weiß einfach nicht, wie ich diese zusätzliche Zeit finden werde.“ Was würdest du zu jemandem sagen, der von der Idee überwältigt ist, etwas anderes zu passen? Ich habe gerade mit jemandem in meinen Kurskommentaren darüber gesprochen , der Flugbegleiterin ist, und sie sagte: „Ich weiß nicht einmal, in welcher Zeitzone ich bin, also ist es lächerlich, die Zeit dafür zu finden.“ Ich bin völlig in Beziehung. Ich war mal beim Militär. Es wäre wirklich schwer für mich, Zeit zu finden, um dies zu tun. Deshalb sage ich: „Ich führe dich langsam durch, damit wir Zeit haben, dies zu tun. Aber das kann wirklich nur 10 Minuten dauern. Du musst etwas von der harten Arbeit für dich selbst erledigen und herausfinden, wo die 10 Minuten funktionieren. Aber das sind die Zeiten, in denen die meisten Menschen am hilfreichsten finden.“ Zehn Minuten vor der Abendroutine , denn in der Regel, wenn die Abendroutine erledigt ist, will niemand etwas tun. Oder 10 Minuten am Anfang des Tages. Wenn keiner von diesen funktioniert, Sprachnotizen. Da kommen Sprachnotizen ins Spiel. Sie können Ihre AirPods einlegen, Ihr Telefon mitnehmen, eine Sprachnotiz einschalten und diese laut aussprechen. Was sind drei Dinge, die ich jetzt kontrollieren kann? Schreiben Sie sie. Was sind drei Dinge, die ich jetzt nicht kontrollieren kann? Man kann laut sagen: „Wenn ich Rollschuhlaufen bin und in Bewegung bin, habe ich Spaß, ich habe Angst, dass ich fallen werde, und es macht Spaß, und es ist aufregend, und deshalb finde ich gerade Freude. Wie kann ich das in meinen Tag einplanen?“ Wählen Sie einfach eine von denen aus. Wir werden einen aussuchen. Ich werde heute keine Zeit für all das haben. Das wird großartig sein, aber ich werde keine Zeit dafür haben. Die Sache, die ich heute tun werde, ist sicher mit Kindern zu spielen, und das Rollschuhlaufen allein für vielleicht 10 Minuten. Aber das wird meinen Abend nicht ändern, es ändert wirklich meinen Abend, um zu wissen, dass ich das Zeug an Ort und Stelle setze. Wenn du in deinen AirPods sprichst, wird niemand denken: „Oh, wer redet sie mit sich selbst?“ Sie werden denken, du wärst am Telefon. Es ist völlig okay, es draußen zu tun, es ist völlig sicher, es in Ihrem Auto zu tun, solange Sie Ihre AirPods in haben. Dann ist die letzte Wieder Sorte, die ich ihr in dem Kommentar erwähnt habe, die Dusche. Sie gehen in die Dusche, vielleicht nicht mit den AirPods, falls Sie sie fallen lassen, aber Sie stellen Ihr Telefon in Richtung Dusche und Sie sprechen es einfach laut aus und die Leute in Ihrem Haus werden wahrscheinlich nicht reinkommen. Aber es sind nur die kleinen Orte, an denen du definitiv die Zeit finden wirst. Ich habe eine 9-5, ich habe ein Geschäft, ich habe Kinder, ich habe einen Ehemann, also bin ich bei dir. Es ist wirklich schwer und deshalb denke ich, es ist wichtig zu erkennen, dass meine Selbstpflege manchmal in der Dusche ist, oder auf meinem Spaziergang, oder während ich das Geschirr mache, oder ich halte meine Sprachnotizen an, damit ich gehen Sie und helfen Sie mit der Heimschule und tun Sie dies und tun Sie das. Ich denke, es ist so wichtig zu erkennen , dass wir jetzt alle so sehr umgehen und jonglieren. Zu wissen, dass ich das hatte, um zurück zu kommen, und wenn irgendeinem Grund mir eine Stunde gegeben wird, mich zu setzen, und das großartig zu tun. Aber wenn ich es nicht tue, kann ich mir 10, 15 Minuten geben. Etwas mehr? Großartig, etwas weniger? Großartig auch, ich habe mir immer noch drei Minuten gegeben. Yasmin, wie oft machst du deine Freudenliste? Wenn ich die Zeit habe, mache ich es gerne 2-3 mal pro Woche. Ich mag es, die Freudenliste vor allem an dem Tag zu tun, an dem ich nichts mit Freude tun will. Wenn ich aufwache oder wenn ich einen harten Tag habe und erschöpft bin, ist das Letzte, was ich tun möchte, eine Freudenliste. Das sind die Tage, an denen ich wirklich versuche, mich dazu zu drängen. An diesen Tagen verwende ich höchstwahrscheinlich Sprachnotizen. Ich bin wahrscheinlich nicht, ich möchte klar sein, dass ich höchstwahrscheinlich nicht die Zeit nehme, Dinge aufzuschreiben, vor allem jetzt mit Kindern zu Hause, Ehemann zu Hause, alle zu Hause, ich mache das nicht. Dann höre ich mir meine Kopfhörer an und wasche Geschirr oder mache etwas, das mir den Raum gibt, mir selbst zu geben und dann auch diese Zeit zu schaffen. In einer Woche, in der ich nicht 2-3 mal habe, um es zu tun, habe ich definitiv meine eigene Freudenliste und benutze das so lange, wie ich es brauche. Bis ich mir diese Freudenliste angeschaut habe und sage: „Alles hier sieht langweilig aus. Ich will nichts auf dieser Liste tun, bringt mir keine Freude, „dann würde ich es wiederholen. Ich hoffe, das hat mir geholfen, Ihre Frage zu beantworten, denn das war wirklich gut. Jemand fragt, wie kann man Freude und Trauer ausgleichen, wie sie so widersprüchlich erscheinen? Sie sind sehr widersprüchlich, und ich denke, es ist wichtig zu erkennen , dass wir, wenn wir Trauer haben und manchmal über Trauer nachdenken, es als Tod oder so etwas denken. gibt es Trauer, aber es gibt alle Arten von Trauer. Es gibt Trauer, einen Job zu verlieren und einen neuen Job zu bekommen. Es gibt Trauer und Erfolg, das Leben hinter dir zu lassen und in ein neues zu kommen. Es gibt alle Arten von Trauer und daran zu erinnern, dass Sie diese Perioden haben können , ist unglaublich hart für mich, ich will das nicht durchmachen und trotzdem Raum für Sie schaffen, um daraus herauszukommen. Ich nenne es gerne für einen Moment, um sich selbst diese Freude zu schenken. Freude ist etwas, das wir absichtlich wählen müssen. Es ist nicht etwas, das notwendigerweise natürlich kommt, wo wir sagen: „Oh, Freude wird nur da sein, die auf mich wartet, wenn ich mit Trauer fertig bin.“ Leider, manchmal ist es nicht, und wenn diese Momente passieren, wir sind in Trauer oder wie das Jahr, das wir erlebt haben, Freude war etwas, das für mich, zumindest ich hatte einige wirklich absichtlich sein darüber, wie ich mir heute Freude bereiten werde, auch wenn es nicht so aussieht, wie ich dachte, es würde aussehen. Solange ich kann und in diesen Momenten, Raum dafür schaffen und dann erkennen, dass ich wieder in Trauer gehen könnte, könnte ich in Trauer zurückkehren, und ich könnte wieder hart sein. Aber wenn wir mich daran erinnern, wenn wir jedes Mal, wenn wir diese absichtliche Wahl der Freude üben, erinnern wir uns daran, dass es für uns möglich ist und wir beginnen, dieses Selbstvertrauen aufzubauen und es immer wieder zu tun. Das ist wirklich das, was wir tun. Wir bauen diesen Muskel auf, uns selbst zu vertrauen, dass wir es immer wieder aussuchen, wenn wir uns daran erinnern, dass wir es können. Ist es normal, dass sich eine Freudenliste oft ändert? Das ist eine große Frage, denn ich denke, es ist wichtig zu erkennen , dass sich das, was Ihnen Freude bereitet, höchstwahrscheinlich von Tag zu Tag ändern wird, besonders heute, weil wir so viel Zeit mit uns haben, als wir es normalerweise tun würden. Es ist völlig normal, dass sich Ihre Freudenliste ändert. Es ist einfach ganz normal, dass du aufwachst und sagst, dass nichts von diesen Dingen auf meiner Freudenliste etwas ist, was ich tun möchte. Ich würde wirklich viel lieber nur etwas anderes tun und mir den Raum geben , um vielleicht einen Spaziergang zu genießen, oder vielleicht möchte ich einen Latte haben, der sich die Freiheit gibt, zu entscheiden. Das ist, was meine Freudenliste gestern war, jetzt brauche ich das heute. Wirklich absichtlich Freude zu wählen, ist für sich selbst zu befürworten. So wie das ist, was ich für mich selbst tun werde, obwohl du selbst sagst, dass wir diese Freudenliste haben, die wir tun sollten. Ich sage, heute wollen wir das nicht tun, und manchmal muss man diese harten internen Gespräche mit sich selbst führen, wo wir versuchen, das Richtige zu tun, indem wir für uns da sind. Manchmal ist es, für uns selbst da zu sein, nur das zu tun, was wir in diesem Moment brauchen , anstatt es etwas anderes zu machen. Lange Geschichte kurz, ja, ändern Sie es so viel, wie Sie brauchen, und lassen Sie es in einer Weise funktionieren, die sich gut für Sie anfühlt. Yasmin, kannst du uns noch ein paar Tipps geben, wie man Freude wählt, ohne das harte Zeug zu ignorieren? Ich denke tatsächlich, dass diese Übung eine großartige Möglichkeit ist, das auszuführen, weil Sie sich den Raum geben, um zu nennen, was gerade wirklich schwer ist und was gerade wirklich hart ist. Ich möchte Sie daran erinnern, dass, ja, wir haben das ziemlich schnell durchgemacht, weil wir in einer Klasse sind, aber Sie können so lange hineinpassen , wie Sie es brauchen. Die Dinge, die ich kontrollieren kann Listen, wenn es etwas tiefer wie soziale Medien, vielleicht gibt es ein bestimmtes Konto, das auslöst wusste, dass in eine Journalaufforderung für Sie zu beginnen, zu schreiben oder zu sprechen laut, warum Sie fühlen sich ausgelöst, oder warum Sie sich verärgert fühlen, oder warum das für Sie erzogen wurde, und was Sie von diesem brauchen. Es muss keine schnelle Übung sein, wenn Sie den Platz haben, um sich wirklich tief zu gehen. Das gleiche für die Dinge, die ich nicht kontrollieren kann, ist, sich selbst zu erinnern, wie für mich, wenn ich das Heimschul-Beispiel benutze, bin ich in diesem Sinne kein Lehrer. Ich bin kein Mathematiklehrer, also ist es schwer für mich, weil ich etwas tue , das für mich nicht natürlich ist, und ich tue das Beste, was ich kann. Vielleicht, mit einem Freund darüber zu reden. Vielleicht tut das wirklich weh und ich erkenne, ich möchte mit einem Freund oder meinem Therapeuten reden oder etwas darüber. Ich erlaube mir, diese Dinge wirklich zu verarbeiten , da ich erkenne, dass sie wirklich schmerzhaft für mich sind. Aber zur gleichen Zeit, wenn wir das tun, Dinge, die ich nicht kontrollieren kann, ist eines der Dinge, von denen ich denke, dass es so mächtig ist, das kann wirklich hart werden, wenn es um Trauer und Traurigkeit geht, ist, dass wir nicht oft lernen. Nachdem wir Trauer und Trauer bearbeitet oder Trauer und Trauer anerkennen, müssen wir nicht darin bleiben. Wenn wir uns entscheiden, unsere Freudenliste zu machen oder etwas zu tun, das uns Freude bereitet, bedeutet das nicht, dass wir vergessen, dass die Trauer oder die Trauer jemals existierten. Das bedeutet nicht, dass wir sie zur Seite schieben. Es ist immer noch vorhanden. Aber wir geben uns nur einen Moment, um daraus herauszukommen. Manchmal können wir uns schlecht fühlen. Warum lache ich und genieße mich gerade? nennt es vergleichendes Leiden. Ich sollte jetzt nicht fröhlich sein, denn die Welt hat wirklich eine harte Zeit. Ich sollte jetzt nicht fröhlich sein, weil ich das trauere und mich daran erinnere, als ob ich beides kann. Ich kann trauern und präsentieren, was für mich und andere wirklich schwer ist, ich kann mir auch den Raum geben, um Freude zu haben, denn wenn ich Freude habe, fülle ich mich auf, damit ich dort sein kann, um die Trauer zu verarbeiten, die Traurigkeit, die ich erlebe, und die andere erleben. Wenn ich mir diese Zeit nicht gebe, dann habe ich nicht wirklich die Freiheit oder die Energie, da zu sein, so wie ich wirklich für mich selbst oder irgendjemanden anderen sein möchte. Ich denke, das ist eines der mächtigsten Dinge, die diese Übung für Sie in Ihrem Leben tun kann, besonders wenn Sie vielleicht nicht die Mittel für Therapie und solche Dinge haben. So können Sie beginnen, mit sich selbst auf Ihre eigenen Emotionen zuzugreifen bis Sie die Zeit haben, sich an einen Trainer oder einen Therapeuten zu wenden. Oder wenn Sie bereits jemanden sehen, kann diese Übung Ihnen helfen, diese für Sie in die Sitzung zu bringen. 7. Letzte Gedanken: Das ist es für diese Klasse, aber es ist wichtig zu wissen, dass es hier nicht aufhört. Ich hoffe, dass Sie gehen weg fühlen sich ermächtigt, Freude in Ihr Leben heute und jeden Tag auf eine Weise zu bringen , die leicht und zugänglich sind, und obwohl es vielleicht nicht wirklich einfach ist, zu wissen, dass das Bringen von absichtlichem Journaling etwas ist, das Sie haben die Macht zu tun. Ich hoffe, dass die eine Sache, die Sie davon nehmen, es aussehen kann, wie Sie wollen. Es muss nicht so aussehen, wie wir gerade in diesem Kurs gemacht haben. Diese Klasse gibt dir wirklich die Möglichkeit zu sehen, wohin wir gehen, wie wir dorthin kommen, was passiert, wenn wir ankommen und was passiert, nachdem wir dort angekommen sind. Aber Sie können das auf jede Weise verdichten, die sich wirklich gut für Sie anfühlt, erlauben sich wirklich den Moment zu nehmen und zu sagen: Ich werde nur eine Sache nennen, die ich kontrollieren kann, eine Sache, die ich nicht kontrollieren kann, und eine Sache das wird mir heute Freude bereiten. Dann ist das der letzte Schritt danach, wie soll ich es mir heute geben? Wenn die Antwort lautet, dass ich es mir heute nicht geben kann, wie soll ich mir etwas geben, das mir heute Freude bereitet? Es muss nicht sein, was ich wirklich begehre, vielleicht ist es das Tennisarmband, das mir Freude bereitet. Das wird heute nicht passieren. Was kann ich mir heute wirklich geben, das mir Freude bereiten wird? Der Versuch, es so leicht und einfach wie möglich zu machen , wenn man über die Freude nachdenkt, aber so mitfühlend und realistisch und ehrlich mit sich selbst wie möglich zu sein, wenn es um die harten Sachen geht. Weil es nicht nur, oh, Freude ist, und wir werden einfach weitermachen. Ich weiß, es ist wirklich hart. Ich weiß, dass es wirklich schwer ist und sich wirklich den Raum zu geben, das anzuerkennen. Ich überreagiere nicht. Das ist jetzt wirklich hart und ich weiß nicht, wie ich das durchkriegen werde. Ich tue nur, was ich kann, um mir Freude zu bereiten, mir durch den Tag zu helfen. Das ist die Realität, in der viele von uns gerade dort sind, wo wir in der Welt sind. Eines der mächtigsten Dinge an dieser Arbeit ist der Community-Aspekt. Wenn du andere Menschen siehst, die dieselben Dinge durchmachen wie du oder vielleicht ähnliche Dinge erleben, merkst du, dass ich nicht allein bin und du dich verbunden fühlst, und so würde ich gerne von dir hören. Bitte teilen Sie Ihre Freudenliste oder Kommentare , die Sie über die Klasse in der Projekt-Galerie haben, und verbinden Sie sich mit anderen Mitgliedern bei Skillshare. Ich möchte jedem einzelnen von euch dafür danken, dass ihr heute für euch selbst auftaucht. Diese Arbeit macht Spaß, aber es ist nicht einfach. Es ist schwer, das zu tun. Bitte zögern Sie nicht, meine anderen Kurse bei Skillshare, Audio-Kurs und einen Schreibkurs zu besuchen. Ich freue mich darauf, bald wieder mit euch zu plaudern.