Lerne wie du Truchet-Muster auf die einfache Weise erstellen kannst! | Katia Galante | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Lerne wie du Truchet-Muster auf die einfache Weise erstellen kannst!

teacher avatar Katia Galante, Surface Pattern Designer and Illustrator

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Kurseinführung

      1:34

    • 2.

      Kursprojekt

      0:28

    • 3.

      Truchet Einführung

      2:49

    • 4.

      Tile

      4:33

    • 5.

      Symbole und wie sie funktionieren

      7:07

    • 6.

      Die Vorlage

      5:31

    • 7.

      Machen Sie die Fliesen

      8:36

    • 8.

      Manuelle Drehung

      6:00

    • 9.

      Random Rotation

      5:36

    • 10.

      Lass uns das Muster machen

      6:15

    • 11.

      Bonus: Das Labyrinth Muster

      7:13

    • 12.

      Bonus #2

      5:29

    • 13.

      Schlussgedanken

      0:50

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

233

Teilnehmer:innen

5

Projekte

Über diesen Kurs

Hast du schon mal solche Muster gesehen und dich gefragt, wie sie auf der Erde gemacht werden? Hast du jemals gedacht, dass du nie in der Lage bist, ein Muster so kompliziert zu machen?

                                   

Nun, genau wie alles andere im Leben, wenn du den Trick kennst, diese Muster zu machen, sind sie überhaupt nicht so schwierig!

In diesem Kurs zeige ich dir:

  • Was ist eine Truchet und wie sie funktioniert
  • So erstellen Sie verschiedene Truchet
  • Was ist ein Symbol und wie es funktioniert
  • So verwenden Sie Symbole, um Truchet-Muster zu erstellen

Außerdem zeige ich dir, wie du eine manuelle und zufällige Rotation durchführst und wie du ein Wiederholungsmuster aus deinem Truchet erstellen kannst.

 

Als Bonus zeige ich dir, wie du ein „Labyrinth“ Muster erstellen kannst!

Dieser Kurs ist für Fortgeschrittene oder abenteuerliche Anfänger, die gerne etwas anderes ausprobieren möchten.

Es ist auch perfekt für Musterdesigner, die geometrische Muster lieben oder diejenigen, die in ihren Musterkollektionen einige geometrische Muster hinzufügen möchten, aber nicht die Zeitalter verbringen möchten, um herauszufinden, wie man eine funktionierende repeat einstellt.

Am Ende des Kurses hast du neue Fähigkeiten und Kenntnisse über einige leistungsfähige Illustrator-Tools erworben, wie z.B. Symbole, die auch für andere Projekte angewandt werden können.

Für diesen Kurs brauchst du nur Adobe Illustrator und eine gute Portion Kreativität :-)

Ich habe eine Kopie der Vorlage beigelegt, falls du sie lieber downloaden möchtest.

Um das Skript herunterzuladen, das ich in dem Kurs erwähne, klicke HIER

Meine Links:

  • Meine Facebook-Seite auf der ich über die neuesten Nachrichten, Blogs, Mustersammlungen poste...
  • Mein Newsletter: Ich möchte dich einladen, in meiner Mailingliste zu treten, um mit den neuesten Nachrichten, Blogbeiträgen auf dem Laufenden zu bleiben und kostenlose Ressourcen zu erhalten. HIER ANMELDEN
  • Instagram @katia_galante_art. FOLGE MIR
  • Außerdem denke daran, auf den Button FOLGEN hier auf Skillshare zu klicken, um über kommende Kurse und Neuigkeiten informiert zu werden.
  • Außerdem schau dir meine PROFIL-SEITE an, um mehr über alle meine anderen Kurse hier auf Skillshare zu erfahren. Ich habe sie in Kategorien für dich aufgeteilt :-)

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Katia Galante

Surface Pattern Designer and Illustrator

Kursleiter:in

Hello, I'm Katia, an artist, Illustrator, Surface Pattern Designer and a free spirit!

I was born in sunny Sicily and I grew up in my grandfather's farm, surrounded by all sorts of animals and with a vast expanse of luscious fields as my playground. No wonder I love nature and all it's creatures!

This love is reflected in my designs which often display floral themes, animals, and insects.

If you'd like to learn more about me or see more of my work or just would like to say hi the best place to find me is on my Facebook page or on Instagram or you can visit my website if you really want to know more about me :-)

I graduated in 2008 in Microbiology but my real passion, painting and being creative, kept coming back in waves until I discovered surface pattern de... Vollständiges Profil ansehen

Level: Intermediate

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Kurseinführung: Haben Sie jemals Muster wie dieses gesehen und sich gefragt, wie sie hergestellt werden? du jemals gedacht, dass du Muster niemals so kompliziert machen kannst? Nun, eigentlich wie bei allem anderen im Leben. Sobald Sie den Trick kennen , um diese Muster zu erstellen, sind sie überhaupt nicht allzu schwierig. Hi, ich bin Katya. Ich bin Oberflächenmuster-Designer und Künstler und lebe in Sizilien, Italien. In dieser Klasse zeige ich Ihnen, was eine echte Chez-Fliese ist. Und jetzt funktioniert es. Wie erstelle ich verschiedene Touche-Kacheln? Was ist ein Symbol und wie funktioniert es und wie man Symbole verwendet, um Touche-Muster zu erstellen. Ich zeige Ihnen auch, wie Sie eine normale und eine zufällige Rotation durchführen. Und jetzt erstellen Sie ein Wiederholungsmuster von Ihnen, um Design zu teilen. Als Bonus zeige ich Ihnen, wie Sie ein Labyrinthmuster erstellen. Dieser Kurs richtet sich an Fortgeschrittene oder abenteuerlustige Anfänger, die etwas anderes ausprobieren möchten . Es ist auch perfekt für Musterdesigner , die geometrische Muster lieben oder diejenigen, die heute einige geometrische Muster hinzufügen möchten , Musterkollektionen, z. B. am Ende des Unterrichts neue Fähigkeiten und Kenntnisse über einige der Illustrator-Tools wie Symbole erworben haben und Kenntnisse über einige der Illustrator-Tools , die z. B. auch auf andere Projekte angewendet werden können. Also bist du bereit? Lass uns anfangen. 2. Kursprojekt: Ihr Klassenprojekt besteht darin, zuerst ein Symbol zu erstellen, dann die Vorlage zu und dann viel Spaß beim Erstellen von Touche-Patenten zu haben. Vergiss nicht, Bilder deiner Muster im Projektbereich zu posten , da ich es kaum erwarten kann zu sehen, was du erstellst. 3. Truchet Einführung: In diesem Modul werden wir über echte Formmuster sprechen und wie man sie herstellt. Aber zuerst wollen wir sehen, was Häkelmuster sind und woher sie stammen. Trisha-Fliesen wurden erstmals 1704 von Sebastian Tricia beschrieben . Es war ein französischer Dominikanerpriester. Home untersuchte unter anderem die qualitativen Muster auf Keramikfliesen. Eines , das er studierte wurde durch ein Quadrat erstellt, das durch eine diagonale Linie in zwei Dreiecke geteilt wurde, genau wie das, das Sie hier sehen. Und es war mit zwei verschiedenen Farben dekoriert. Beachten Sie, dass Sie durch Platzieren dieser Kacheln in verschiedenen Ausrichtungen, wie diesen, z. B. eine große Menge verschiedener Muster bilden können. Hier sind nur einige sehr wenige Beispiele. Diese Art der Musterbildung wird als Touche-Kacheln bezeichnet. Später brachte die Serie Tally Smith diese Art von Mustern wieder zur Popularität und er fügte tatsächlich die neue Varianz hinzu, genau wie die, die Sie hier mit diesen Abschnitten von Kreisen sehen können , die, wenn sie eingesetzt werden, um ein Muster zu erstellen, so etwas bilden. Nun, das ist eine der Divisionen. Natürlich. Diese Art von Mustern zum Teilen Patenten ist normalerweise die Domäne von Programmierern, da sie sehr einfach durch Codes generiert werden können , die Skripte sind. Ich kann Ihnen jedoch eine Methode zeigen, um diese Patente zu erstellen, die keinen Code beinhaltet, aber es wird beinhalten, einige Symbole zu erstellen und eine Startmustervorlage mehr oder weniger wie diese zu haben , Sie können hier mit diese kleinen Pfeile, richtig? Wenn Sie also mehr Informationen zu Häkelanleitungen wünschen, müssen Sie nur Häkelanleitungen in eine Suchmaschine eingeben. Und Sie werden sehen, dass es eine riesige Menge an Informationen gibt, die von den Ursprüngen ausgehen. Als würde irgendwas über Sebastian denken, wahrer Chez. Und bis heute, weil viele Leute diese Muster wirklich interessant finden und sie immer wieder herstellen. Es gibt viele Videos. Sie können einfach ein paar Stunden damit verbringen, nach weiteren Informationen zu diesen Mustern zu suchen. Und jetzt werde ich Ihnen in der nächsten Lektion die Eigenschaften einer echten Fliese zeigen , die der Baustein unseres Musters ist. Wir sehen uns in der nächsten Lektion. 4. Tile: In dieser Lektion werde ich Ihnen die Eigenschaften echter Chez-Kacheln zeigen, um Ihnen die Eigenschaften Muster zu verschieben , die nicht wirklich so kompliziert sind, wie sie aussehen. Wenn Sie sich die Schaltfläche so ansehen, wie dieses Beispiel hier links, denken Sie vielleicht, dass es wirklich schwierig ist. Aber wenn man erst einmal weiß, wie diese Muster funktionieren, ist es wirklich nicht so schlimm. Trisha-Patente bestehen tatsächlich aus einer Reihe von Kacheln, die im Grunde identisch sind, die gleichen wie die eine. Kachel, ist genau dieselbe Kachel, die immer wieder wiederholt wird. Der einzige Unterschied zwischen den verschiedenen Kacheln besteht darin, dass sie gedreht werden und jedes Mal um 90 Grad gedreht werden. Also wird diese Kachel hier, die im Grunde nur die dreieckige Form hat, gedreht und es entsteht ein Muster. Diese Form hier mit kleinen Abschnitten eines Kreises wird gedreht und es entsteht so etwas wie dieses Muster auf der linken Seite. Um also ein echtes Formatom mit unendlichen Kombinationen herzustellen , brauchst du nur eine kleine Kachel. Und je nachdem, was im Detail ist, erhalten Sie unterschiedliche Ergebnisse. Natürlich ist es wichtig, wie Sie die Kachel tatsächlich gebaut haben. Und ich zeige dir, wie das geht. Denn wenn sie nicht richtig gebaut sind , würden Muster wie dieses nicht funktionieren. Ich werde Ihnen jetzt in Illustrator zeigen, was ich meine, wenn ich sage, dass das Muster mit kleinen Schwänzen gemacht ist , ist es besser, ein Bild zu haben, das ich immer finde. Gehen wir also zu Illustrator. Also hier sind wir in Illustrator. Und wie Sie sehen können, eine der Häkelanleitungen hier, die nur aus diesem kleinen Schwanz gemacht wird. Und wenn man es so betrachtet, sieht es so aus, diese Linien alle nur eine Linie sind, die schwarzen Linien. Aber wie Sie sehen können, können Sie sehen, , wenn ich den Mauszeiger über dem Muster dass diese kleinen Quadrate hervorgehoben wurden, wenn ich den Mauszeiger über dem Muster bewege. Und das liegt daran, dass dieses Muster tatsächlich aus vielen kleinen Quadraten besteht. Also jedes einzelne davon, jedes einzelne davon ist dasselbe Quadrat. Und das einzige, was sich ändert, ist, dass es um ein Vielfaches von 90 Grad gedreht wurde . Ich wollte dir das nur zeigen. Hier. Ich wollte Ihnen nur einige Beispiele für Patente zeigen, die Sie mit nur einem kleinen Schwanz erreichen können. Dieser hier. Wie Sie sehen können, sind es nur ein paar Abschnitte von Kreisen. Und du bekommst ein solches Muster. Und dann sieht man schon gerade, dass dieser fast das Ganze von einem Abschnitt eines Kreises bedeckt ist. Und du bekommst diese Art von Sechzigern pro Knopf. Es hat eine Sixties-Vibes. Und dann haben wir ein Dreieck, wie nur ein einfaches Dreieck, und es gibt dir diese Art von Knopf. Und dann wollte ich dir genau diesen zeigen, der ziemlich lustig ist. Kannst du erraten, wie das aussehen wird? Also lass uns das hier reinlegen und wir zentrieren es. Okay, ich weiß, dass es jetzt nicht sehr beeindruckend aussieht, aber haben Sie Geduld mit mir. Wenn wir zufällig einige davon auswählen, sagen wir 60 Prozent. Jetzt zeigen wir Ihnen, wie das geht. Und dann transformieren wir jeden. Wir sind erstaunt. Und ich werde Ihnen zeigen, wie Sie dies auch in ein Muster umwandeln können. In der nächsten Lektion werde ich mit Ihnen darüber sprechen, was das Symbol ist und wie man es benutzt und wie funktionieren sie? Ich weiß, dass du denkst, nun, warum reden wir jetzt über Symbole? Aber es wird Sinn machen, denn die Art und Weise, wie ich Ihnen zeigen werde , wie Sie diese Touche-Patente machen. Wenn Sie kein Skript verwenden möchten, müssen Sie Symbole verwenden. Aber es ist wirklich, sehr einfach. Also mach dir darüber keine Sorgen. Ich werde dir zeigen, wie man sie macht und ich werde dir zeigen, wie die Arbeit funktioniert, okay, also wie sehen wir dich in der nächsten Lektion? 5. Symbole und wie sie arbeiten: In dieser Lektion werde ich Ihnen zeigen, was Symbole sind und wie man sie verwendet, wie man sie herstellt, vor allem, weil wir sie später brauchen werden. Also Symbole, im Grunde, wenn wir hier zum Symbol-Panel gehen und wenn Sie es hier nicht haben, können Sie immer zu Fenster und Symbolen gehen. Es sind Objekte, die Sie in Ihrem Dokument viele verschiedene Male verwenden können . Und sobald Sie das Symbol in einer Instanz geändert haben , werden die Symbole gleichzeitig geändert. Also werde ich Ihnen zeigen, was ich meine, weil es im Moment vielleicht nicht viel Sinn macht. Wenn ich also ein Symbol für dich mache, also klicke ich auf eine Tür, 100 mal hundert Pixel sind in Ordnung. Und dann fülle ich es aus. Kein Schlaganfall. Wir brauchen keinen Schlaganfall. Und dann, äh, lass uns sehen, äh, nimm das Polygon-Werkzeug und ich mache ein Dreieck. Also gib drei Punkte. Und das hier, ich würde es umdrehen. Und dann mache ich hier ein kleines Rechteck. Damit wir einen Pfeil machen können. Und diese, wenn Sie beide auswählen und in die horizontale Mitte gehen , wird sie richtig ausgerichtet. Und was ich gerne mache, ist auch zum Pathfinder zu gehen und diese Formen zu vereinen. Es gibt jetzt also nur noch eine Form. Geben wir ihm eine andere Farbe, nicht den Strich. Und mach es ein bisschen kleiner. Und positioniere es einfach hier. Und ich werde beide in Kontrolle G auswählen, um sie zu gruppieren. Okay, jetzt haben wir dieses Symbol, aber wir müssen es zu einem echten Symbol machen. Wenn ich es also ziehe, klicke darauf und ziehe es in das Symbolfenster, bekommst du dieses kleine Fenster und du kannst es benennen. Ich nenne es Platzhalter und wähle grafische und dynamische Symbole ist in Ordnung. Und jetzt, wie Sie sehen können, haben wir hier in der Mitte ein kleines Kreuz, was bedeutet, dass dies jetzt ein Symbol ist. Wenn wir das also löschen und dieses Symbol aus dem Symbolfenster ziehen , mache ich verschiedene Kopien. Lass uns sehen. Nehmen wir an, wir haben dies als einen Raum, in dem wir unser Muster aufbauen wollen. Was ich auch tun kann, ist ein anderes zu machen. Okay? Jetzt haben wir hier Symbole, die wir herausziehen können. Nur um Ihnen zu zeigen, was passiert, wenn Sie diese Symbole durch ein Holz ersetzen. Da zeichnet man entweder etwas oder mit jemandem hat man ein Objekt , das man bereits hat. Also lass mich gehen und mir zwei verschiedene Objekte besorgen damit ich dir zeigen kann, wie diese funktionieren. Das ist also ein Muster, WENN ich in der Vergangenheit fertig bin. Also wählen wir ein paar dieser Gruppen aus. Dies zu Control C, Control V. Wir werden sie etwas kleiner machen. Und was Sie dann tun können, sobald Sie Ihr Ziel haben, können Sie es auswählen, Control C. Und dann müssen Sie auf das Symbol doppelklicken. Sie werden sehen, dass alles andere ausgegraut ist und Sie dieses loswerden müssen. Aber wie Sie sehen können, bleibt das kleine Kreuz dort. Und Sie können Control V, Ihr Objekt, einfügen und Sie müssen es um die Mitte legen , wo es sich kreuzt. Vielleicht mache ich es ein bisschen kleiner. Okay, dann können Sie andere Stelle in Ihrem Arbeitsbereich doppelklicken, oder Sie können das Pfeilausstiegssymbol im Bearbeitungsmodus verwenden. Und nur durch Zauberei, du diese jetzt anstelle deines Symbols. Und das Gleiche können Sie mit der Bestellung machen. Also Control C, doppelklicken Sie, löschen Sie dieses Steuerelement V, um es einzufügen. Und vielleicht kleiner machen. Doppelklicken Sie woanders und hören Sie sie. Deine Symbole, die jetzt etwas anderes sind. Sobald Sie also etwas hier in Ihr Symbol gesetzt haben, nu Originalsymbol. Aber das kannst du mit jedem der Symbole machen. Es wird dein Objekt überall verändern. Dann macht es das einfach automatisch. Und ich kann dir noch etwas zeigen. Wenn wir diesen haben, z.B. ich kann das ändern. Wenn ich glaube, dass ich diesen Teil nicht hier haben wollte, will ich ihn etwas anderes. Ich doppelklicke darauf, wähle es aus, lösche es und Control V, um das neue einzufügen. Und los geht's. Genau wie bei Zauberei wurde alles aktualisiert. Und auch, wenn ich das größer mache, zB und das ein bisschen weniger und dieses kleiner mache. Wenn ich das jetzt ändere, also doppelklicke, habe ich es einfach größer oder kleiner gemacht. Einfach so, ohne in das Symbol zu gehen. Wenn ich das noch einmal ändere. Also lasst uns das sagen, oder vielleicht, vielleicht etwas anderes. Lass uns das hier machen. Also doppelklicke ich einfach auf das Symbol, lösche es und füge dieses ein. Wenn Sie aus dem Symbol herauskommen, ändert es sich mit dem neuen Objekt und es behält die Seiten bei, die Sie ihm gegeben haben. Wenn du die Seiten wechselst, so. Das sind also die Symbole und wie sie funktionieren. In der nächsten Lektion werde ich Ihnen zeigen, wie Sie die Vorlage erstellen. Damit können Sie auf einfache und schnelle Weise Ihre wahren Formmuster erstellen . Und die Vorlage ist eigentlich überhaupt nicht schwer, jemanden dazu zu bringen, so lange zu dauern. Wir sehen uns in der nächsten Lektion. 6. Die Vorlage: Hallo, willkommen zurück. In dieser Lektion zeige ich Ihnen, wie Sie Ihre Vorlage einrichten, was wirklich ganz einfach ist. Was wir also tun müssen, ist unser übliches Rechteck. Wir müssen ein Symbol machen. Deshalb habe ich dir vorher gezeigt, wie man ein Symbol macht. Das tun auch die üblichen 100 mal 100 Pixel. Und natürlich müssen wir dieses K austauschen und ihm eine Farbe geben. Es ist diese Farbe. Weil ich, ich mag Grau nicht wirklich. Ordnung, also müssen wir auch hier einen kleinen Pfeil machen. Also mache ich es einfach so wie zuvor. Ich bin drei Seiten, okay. Und leg es einfach richtig nach oben und mach es ein bisschen kleiner und gib ihm einen kleinen Fuß. Ich bin mir also nicht sicher, ob das der richtige Name dafür ist. Ups, nicht da. Das musst du tun. Okay, also muss ich daraus nur ein Objekt machen. Also gehe ich zu United und gebe ihm im Moment eine andere Farbe. Aber ich lege es hier hin. Vielleicht mach es ein bisschen größer. Ich werde es zentrieren. Und was ich dann machen möchte, ist tatsächlich wie Pangea ganz in Form des Pfeils hier zu machen. Also mache ich Minus Front. Ordnung, wir haben das , was jetzt wie ein Ganzes ist. Ordnung, also müssen wir daraus ein Symbol machen. Wie ich es dir zuvor gezeigt habe. Wir ziehen es her. Und eine Farbe, ich weiß nicht. Platzhalter spielen keine Rolle , welchen Namen Sie ihm wie gewohnt einer Grafik geben. Und okay, jetzt ist das ein Symbol geworden. Ich werde es an der Kunsttafel ausrichten. Und ich möchte die gesamte Kunsttafel mit diesem Symbol bedecken . Also was ich mache ist ich mag, ich mag Abkürzungen, wenn du es bemerkt hast. Wenn ich also Control K mache, kann ich hier die Inkremente der Tastatur ändern. Das ist also im Grunde , wenn Sie auf den Rechts- und Linkspfeil oder auf und ab klicken . Dies ist um wie viel sich Ihr Objekt bewegt. Also habe ich hier 100 Pixel, was die rechten Seiten weil es die Seiten unseres Quadrats sind. Wenn ich die Alt-Taste und den Rechtspfeil gedrückt halte, haben Sie im Grunde eine Kopie. Und es wird sich in die richtige Richtung bewegt haben. Erstellen Sie also die Kopien, um die gesamte Reihe abzudecken. Dann wähle ich alles aus. Halten Sie die Alt-Taste gedrückt, was meiner Meinung nach Befehl für den Mac ist, und dann den Abwärtspfeil. Und dadurch werden Kopien veröffentlicht. Und das ist im Grunde genommen unsere Vorlage fertig. Da hast du es. Nett und einfach. Was wir jedoch tun müssen, ist diese Datei selbst als Vorlage zu speichern. Es ist also da , wenn Sie es brauchen. Sie müssen dies nicht jedes Mal wiederholen. Also wenn wir zu File gehen und mal sehen, ob ich es finden kann. Als Vorlage speichern. Beachten Sie, dass wir gehen Sie können dies als Vorlage im Illustrator-Ordner speichern, aber Sie müssen ein paar Einstellungen ändern und andere möchten, um zu viel damit herumzuspielen. Also erstelle ich normalerweise irgendwo in meinem Computer einen Ordner. Und ich nenne es Vorlagen, meine Vorlagen. Also wie auch immer du es nennen willst, und speichere dann meine Vorlagen dort, weil es egal ist , wo sie gespeichert sind, solange du sie öffnen willst. Du öffnest sie und nimmst die Akte. Schauen wir mal, nennen wir es Share Template. Und wenn Sie sich den Typ ansehen, wird Illustrator, Vorlage, AIT und speichern. Jetzt haben Sie also eine Vorlage. Und wenn wir das öffnen wollen, wie diese Datei verwenden, gehen wir zu File New from Template. Und dann gehen wir mit einer gespeicherten It-Vorlage und öffnen sie. Und Sie können sehen, dass es behalten wurde, es hat das Symbol hier behalten. Jetzt können wir diese also für ein Muster verwenden , um unser Trisha-Muster zu erstellen. In der nächsten Lektion zeige ich Ihnen, wie Sie den Vorsprung zu richtig geformten Fliesen erstellen . Und dann zeigen wir Ihnen jetzt, wie Sie alles zusammenstellen und diese Stile und die Vorlage verwenden und schließlich den Button erstellen. Okay, wir sehen uns in der nächsten Lektion. 7. Die Kacheln erstellen: In dieser Lektion zeige ich Ihnen, wie Sie diese Kacheln erstellen. Natürlich gibt es noch Millionen mehr, die Sie tun können, aber dies sind die klassischen Fliesen, wenn Sie möchten. Und Sie können schon viele , viele Muster aus diesen machen. Um eine Kachel zu erstellen, arbeite ich normalerweise mit Kunsttafeln , die 1.000, 1.000 sind. Wenn ich also eine Kachel erstelle, mache ich mein kleines Quadrat, 100 mal 100 Pixel, damit ich sie perfekt zusammenfügen kann, um die gesamte Kunsttafel abzudecken. Also lass uns das Quadrat machen, gehe zum Rechteck-Werkzeug. Einmal klicken ist schon 100 mal 100. Okay, ich muss ihm eine graue Farbe geben. Und dann machen wir den Kreis. dem Ellipse-Werkzeug können wir also wieder unsere 100 mal 100 Pixel verwenden. Und ich werde mich ändern. Tauschen Sie also die Füllung und die Strichfarbe aus. Und ich werde ihm einen schwarzen Strich geben. Und dann werde ich es größer machen. Mal sehen, zehn Punkte. Ich werde sie zentrieren. Wählen Sie also beide aus. Und dann horizontal, nicht zur Kunsttafel, sondern zur Auswahl, der horizontalen und vertikalen Mitte. Und dann haben wir jetzt diesen Kreis, ein bisschen aus dem Quadrat herauskommt. Und um dies zu tun, müssen wir diesen Kreis grundsätzlich in Abschnitte schneiden. Wenn wir also zu den CSO-Tools gehen oder Sie C auf Ihrer Tastatur drücken und auf die Ankerpunkte klicken. Dadurch wird der Kreis in vier Abschnitte zerlegt. Klicken Sie also in jeden Ankerpunkt. Und dann können Sie die Abschnitte loswerden , die Sie nicht benötigen. Und dann wähle ich auch beide Abschnitte aus, nur die Abschnitte , und erweitere sie dann. Jetzt haben wir also diese Form. Jetzt können wir zum nächsten Stil übergehen. Auch hier brauchen wir das Quadrat. Und geben wir ihm einen Tag. Es ist hellgrau. Und dann brauchen wir in diesem Fall zwei Kreise. Also kostenlos, mach L auf der Tastatur. Mache den Kreis, gib ihm eine schwarze Farbe, tausche die Füllung und den Strich und gib ihm dann einen TEDx Points. Und wir machen eine Kopie davon mit der Alt-Taste. Was ich also gerne mit diesen mache, ist, ganz nah heranzukommen und den Fuß, den Mittelpunkt des Kreises an der Ecke Ihres Quadrats. Und wenn Sie die Anleitungen an haben, wird es Ihnen helfen, sie anzuzeigen. Intelligente Guides helfen Ihnen dabei, es an der richtigen Stelle zu platzieren. Und dann wieder müssen wir diese erweitern. Also werde ich expandieren. Und jetzt können wir alles auswählen und Shift M für das Shape Builder-Tool. Und indem wir die Alt-Taste gedrückt halten, können wir den Überschuss löschen und sie gruppieren, Kontrolle G. Und das ist auch erledigt. Also werden wir so arbeiten müssen. Dann ist es für diesen Fall eigentlich ganz einfach. Sie müssen nur ein Rechteck erstellen, 100, 100. Und dann gehst du rein, mal sehen, ob ich das Werkzeug Ankerpunkt löschen finde oder du kannst einfach Minus auf deiner Tastatur drücken. Und z, wir sehen ein kleines Minus neben deinem Stift. Und dann kannst du dort einfach in den Ankerpunkt gehen und klicken. Und ich bin Yoav Euro-Dreieck. Für den nächsten. Wieder müssen wir wieder quadrieren und wir machen ein Hellgrau. Und wieder brauchen wir einen Kreis. Es sind also alles Quadrate und Kreise. Nun, fast, fast die ganze Zeit. Und dann zentrieren wir das hier. Und wir werden sicherstellen, dass es in der Mitte ist. Und dann nehmen wir wieder unser Scherenwerkzeug und klicken dort auf die Ankerpunkte. Oben und unten. Dies macht im Grunde genommen die Form gemischt für uns und wir können mir die eine geben und sie dann gruppieren, G kontrollieren und der letzte wird es tun. Das vorletzte, wir machen ein weiteres Quadrat, wieder spätes Grau. Und dann machen wir wieder den Kreis. Schon wieder. Wir machen es schwarz. Natürlich können Sie die Farben nachträglich ändern. Ich mache das nur. Jetzt. Schwarz für mehr Komfort. Und dann legen wir es hier hin , wo es „überschneiden“ steht. Also ist es da drin. Ups, werde ich nicht. Aber das ist ein Gespräch mit den Smart Guides. Es wird dir sagen, wann diese, diese am Scheitelpunkt ausgerichtet werden sollen. Und dann mache ich mit der Alt-Taste eine weitere, eine weitere Kopie und platziere sie auf dem anderen Scheitelpunkt. Und dann bringen wir sie an die Spitze und wählen sie dann alle aus. Und mit einem Shape Builder-Tool haben wir das vorher gemacht, also beseitigen Sie den Überschuss. Also habe ich es auf den anderen Seiten gemacht, aber das ist wirklich egal. Denn wenn du es drehst, wird es dasselbe sein. Dann ist die letzte buchstäblich eine Zeile. Sie erhalten Ihr Liniensegment-Werkzeug. Und durch Drücken der Umschalttaste wird eine 45-Grad-Linie erstellt. Und dann kannst du es so dick oder dünn streichen, wie du willst. Und natürlich, wenn Sie das abgerundete und hier wollen, hilft das, wenn Sie den Labyrinthknopf machen. Sie können in das Stroke-Bedienfeld gehen und eine runde Kappe auswählen. Ich denke, Round Join ist auch eine gute Idee. Es wird rund sein. baut man diese Kacheln im Grunde. Aber natürlich können Sie online gehen und nach mehr suchen und sehen, wie die anderen Fliesen gebaut sind. Aber es gibt jede Menge von ihnen, aber das sind die am häufigsten verwendeten, die berühmtesten, sagen wir? Ordnung, also werde ich Ihnen in der nächsten Lektion zeigen, wie Sie die Euro-Schwänze manuell drehen . Sobald die nächste Lektion. 8. Manuelle Drehung: In dieser Lektion zeige ich Ihnen, wie Sie Ihre Schaltfläche erstellen und wie Sie sie manuell drehen. Dann zeige ich Ihnen, wie Sie die gleichen Rotationen durchführen, aber auf zufällige Weise, was viel einfacher und einfacher ist verschiedene Tasten mit einer zufälligen Drehung zu erreichen. Aber das zeige ich dir trotzdem. Wie ich Ihnen bereits gezeigt habe, müssen wir dieses dieser Quadrate durch ein eines dieser Symbole in all diesen Symbolen wiederholt Symbol ersetzen, damit sich . Und um das zu tun, müssen wir eines davon auswählen, ein Control-C, um es zu kopieren. Und dann doppelklicken wir auf das Symbol. Anstatt es dieses Mal zu löschen , behalten wir das Symbol hier als Leitfaden, um zu wissen, wo wir diese genau platzieren müssen. Wenn wir also hineinzoomen, möchten wir dies genau oben auf der Anleitung platzieren. Und wir können sogar beide auswählen und ausrichten. Wir sind uns also sicher, dass sie übereinander liegen. Als Nächstes müssen wir in das Ebenenbedienfeld gehen und sie alle öffnen. Also dieser hier ist das Symbol. Lass mich sehen, ob ich sie ein bisschen größer machen kann. Okay, du kannst das besser sehen. Das ist also der Pfeil, den wir machen wollen, ähnlich wollen wir verstecken. Und wollte dieses Grau auch hier verstecken, weil es sonst als Hintergrund angezeigt wird und wir es in diesem Fall nicht brauchen. Und jetzt, wo wir das alles getan haben, ist ein Doppelklick. Und genau wie Magie haben wir unser Muster. Und wenn wir ein anderes Quadrat verwenden wollen, können wir einfach ein anderes auswählen, Control C. Wir doppelklicken hier und Control V. Ich werde es wieder sichtbar machen und es vielleicht unsichtbar machen und platzieren es ist perfekt ausgerichtet. Vielleicht können wir einfach noch einmal sicherstellen, dass es so ausgerichtet ist. Und dann versteck das wieder. Andernfalls wird ein Muster angezeigt. Und hier haben wir einen anderen Knopf. Es ist also bei allen dasselbe. Du ersetzst einfach dein kleines Quadrat durch das Symbol hier und alles würde sich ändern. Um die manuelle Drehung durchzuführen. Sie können bestimmte Zeilen oder Spalten oder sogar Diagonale auswählen. Also zeige ich dir, was ich meine. Sie können also klicken und ziehen und diese Spalte auswählen und dann die Umschalttaste gedrückt halten, wir können hier eine andere und hier eine andere auswählen. Vielleicht der letzte. Und dann können wir zu Objekt transformieren, transformieren gehen . In diesem Bereich können wir den Winkel reflektieren oder ändern. Bei diesen Quadraten benötigen Sie also Inkremente von 90 Grad. Mal sehen, was passiert, wenn ich 90 Grad mache. Wie Sie sehen können, hat es sich geändert. Diejenigen, die wir hinzufügen, sind ausgewählt. Das darunter liegende Tablett macht diesen Effekt. Ich denke, wir können das auch reflektieren. Also das, das bringt es wieder so wie es war, aber du hast irgendwie über das x nachgedacht. Mal sehen. Zu 70 bringt es zurück. Also ein AD. Und wenn du glücklich bist, kannst du einfach auf Okay klicken. Aber dann können Sie die Zeilen auswählen, also klicken und ziehen. Und dann können Sie bei gedrückter Umschalttaste etwas mehr auswählen. Lass uns das machen, und dann gehst du zurück, um sie zu transformieren. Und es gibt dir schon, denn wir sind die Offenheit und das Essen reflektieren. Aber wir können. Und dann bringe ich dich zurück auf 90. Sie können alle möglichen Effekte wie diesen ausführen. Und wenn Sie in einer Diagonale wählen. Mal sehen, ob ich das schaffe. Wählen wir alle diese aus und transformieren sie jeweils. Und wie Sie sehen können, ändert es sie bereits. Sie können also Abschnitte erstellen, Sie können alles tun. Sie können alle möglichen Experimente durchführen. Und es hängt im Grunde davon ab, wie viel Zeit Sie investieren möchten und wie kreativ Sie sind. Dies ist natürlich, sobald Sie dies haben, können Sie Ihr Symbol erneut ändern. Also lass es uns mit diesem versuchen. Lass uns sehen. Ich werde das kleine graue Quadrat verstecken. Und hier haben Sie die Transformation bereits angewendet. Und natürlich, wenn Sie es nicht mögen, können Sie zurückgehen und es erneut ändern. So wenden Sie also die manuelle Drehung an. Aber ich werde dir zeigen, wie du eine zufällige Rotation anwendest, was noch mehr Spaß macht. Also sehe ich dich in der nächsten Lektion. 9. Random: In dieser Lektion zeige ich Ihnen, wie Sie eine zufällige Rotation durchführen. Dazu müssen wir jedoch ein Skript aus dem Internet herunterladen . Dieses Skript ist ziemlich kompliziert. Wenn Sie es sich nach dem Herunterladen ansehen, ist es ziemlich lang und kompliziert. Es kann also kostenlos heruntergeladen werden und Sie können einfach auf diese Website gehen. Und ich setze einen Link für dich und klicke einfach auf Herunterladen. Und abhängig von Ihrem Computerbetriebssystem müssen Sie Ihre Datei speichern. Und es wird es als Zip-Datei speichern. Wenn wir also zu den Downloads gehen, ist dieser hier. Und Sie haben drei verschiedene Skripte, die Sie auf Ihrem Computer speichern können. Wenn Sie können, empfehlen Sie Ihnen, es im Ordner Illustrator I'm zu speichern. Also lass mich das holen und wir gehen zu diesem PC, diesen C-Programmdateien, Adobe Illustrator. Und dann sind es tatsächlich Presets. Ich denke, das ändert sich tatsächlich , je nachdem, woher du kommst. Und dann speichern Sie es in Skripten. Ich habe sie also schon gespeichert, aber Sie können sie einfach kopieren oder in diesen Ordner legen. Oder wenn Sie sie ablegen, wenn Sie nicht auf diesen Ordner zugreifen können , weil Sie manchmal spezielle Berechtigungen benötigen, können Sie sie einfach in einem anderen Ordner auf Ihrem Computer speichern , von dem Sie wissen, dass Sie darauf zugreifen können. und man vergisst nicht, wo sie sind. Und Sie können einfach alle Skripte öffnen und auf diese Weise darauf zugreifen. Sobald Sie Ihre Skripte heruntergeladen haben und sie auf Ihrem Computer haben, können wir zu Illustrator zurückkehren. Und was wir tun, ist, dass wir alles auf Ihrer Kunsttafel auswählen müssen alles auf Ihrer Kunsttafel und Sie in Dateiskripte gehen. Wenn Sie sie also in den Ordner legen können , den Sie gezeigt haben, dann finden Sie sie hier. Also habe ich die zufällige Auswahl. Andernfalls gehen Sie einfach in alle Skripte und öffnen den Ordner, in dem Sie es gespeichert haben. Wenn ich also auf Zufallsauswahl klicke , werden Sie gefragt, wie viel Prozent der ausgewählten Objekte Sie im Grunde anvisieren möchten. Sie können diesen Prozentsatz also ändern, Sie können damit spielen. Ich sage, ich weiß nicht, 60 Prozent. Und okay. Und das ist, wenn Sie sie bemerken, wenn Sie sie sehen können, aber es sind 60% der Objekte ausgewählt und einige von ihnen sind nicht ausgewählt. Aber es wird offensichtlicher, wenn wir zu Object, Transform, Transform Each gehen . Und wie Sie sehen können, haben wir genau wie bei Magie eine zufällige Transformation und es macht ziemlich viel Spaß. Also können wir einfach auf Okay klicken? Und das war's Das ist für dich erledigt. Und wenn Sie möchten, können Sie ein anderes Muster erstellen und die zufällige Transformation wiederholen. Und ich habe ein völlig anderes Muster mit derselben Kachel. Eigentlich habe ich nicht versucht, ob ich diese auswähle und das Skript erneut ausführe. Mal sehen was passiert. Lassen wir dieses Mal 50 Prozent übrig. Transformiere jeden. Und wieder wird es es erneut transformieren. Wenn Sie möchten, dass diese Schaltfläche erneut ausgewählt wird, wiederholen Sie den Vorgang und Sie erhalten Ihre zufällige Transformation. Und das funktioniert natürlich auch mit anderen Fliesen. Lass uns das hier versuchen. Stimmt's? Bitte sehen Sie hier, es ist ausgerichtet, richten Sie es perfekt und machen Sie es wieder unsichtbar. Oh, ich habe vergessen, den Hintergrund zu entfernen. Wie Sie sehen können, haben wir den grauen Hintergrund. Doppelklicken Sie also. Mach das unsichtbar. Okay, also haben wir das jetzt. Und wir können es auswählen. Wir können in die Skripte gehen und zufällig auswählen, sagen wir noch einmal 60 Prozent. Und dann Objekttransformation, Transformiere jeden. Und wie Sie sehen können, Ihr Muster und einfach, Sie können einfach weiter damit spielen. Dem sind wirklich keine Grenzen gesetzt. Ordnung, also werde ich Ihnen in der nächsten Lektion zeigen, wie Sie das Muster daraus machen. Wir sehen uns in der nächsten Lektion. 10. Wir erstellen das Muster: In dieser Lektion werde ich Ihnen zeigen, wie Sie diese Reihe kleiner Quadrate in ein echtes Muster umwandeln . Um das zu tun, müssen wir ein paar Dinge tun. Zuerst gehen wir in Schichten über. Und normalerweise speichere ich gerne eine Kopie davon , nur für den Fall, dass ich ein bisschen mehr damit spielen möchte, ich sie ändern möchte oder falls ich irgendwo auf der Linie etwas vermassele , möchte ich ein Backup haben. Also was ich dafür mache, ich werde diese Ebene duplizieren. Diese Schicht enthält im Grunde all dies. Und es enthält tatsächlich, glaube ich, diese kleinen Quadrate hier, aber Sie können sie jederzeit löschen. Sie müssen Ihre Beispiele nicht dort haben , sondern nur um es Ihnen zu zeigen, also klicke ich und ziehe diese Ebene mit einem kleinen Pluszeichen wöchentlich auf eine Kopie der Ebene, es sollte hier stehen, kopieren. Und dann schaue ich nach und mache diesen unsichtbar. Wir haben also im Grunde ein Backup. Okay, das nächste, was wir tun müssen, das sind alles Symbole und machen einen Knopf. Wir brauchen sie nicht als Symbole. Also gehe ich zum Symbol-Panel und klicke hier, wo „Link zum Symbol brechen “ steht. sind jetzt also nur noch Quadrate. Sie sind nicht mehr nahtlos. Okay? Das nächste, was zu tun ist, ist einen Hintergrund für unser Muster zu schaffen. Wir brauchen also ein Quadrat, 1.000, 1.000, und wir geben ihm eine Farbe. Also richte es aus. Und dann können wir es mit der Shift Control Left Klammer nach hinten schicken. Wenn Sie die Farbe Ihrer Linie ändern möchten, können Sie alles auswählen, gedrückt halten, umschalten und auf den Hintergrund klicken. Also sind alle deine schwarzen Linien ausgewählt. Und wir können ihnen eine andere Farbe geben als jemand mag. Pink ist in Ordnung. Und dann, also jetzt haben wir unsere Linien hier, wir haben unseren Hintergrund. Wir brauchen keine Füllung und keinen Strich, quadratisch darunter. Also Control C, Control V, und wir werden das Feld los. Okay, also wir sind, glaube ich, bereit zu gehen. Wir können alles auswählen und es in das Farbfeldbedienfeld ziehen. Und lass es uns versuchen. Machen wir ein Quadrat und füllen es. Und das haben wir, unser Muster wiederholt sich gut. Und das war's. Das ist alles was Sie tun müssen. Es gibt eine Sache, die ich Ihnen noch einmal zeigen wollte, wie Sie das Muster erneut erstellen und die Kopie der Ebene erstellen können. Und ich habe den grauen Hintergrund hier drin gelassen. Also wähle ich alles aus und lasse es von den Symbolen los. Jetzt haben wir all diese Quadrate. Und wenn ich dann alles auswähle und die Gruppierung aufheben, jetzt, um die Gruppierung wieder aufzuheben. Sie müssen also ein paar Mal die Gruppierung aufheben. Und jetzt haben wir das, also werde ich die los. Wir haben den Hintergrund von den schwarzen Linien getrennt. Und was wir tun können, ist nur den Hintergrund auszuwählen und dann dieselbe Füllung und denselben Strich auszuwählen. Das wählt also den gesamten Hintergrund aus. Und wir können in den Pathfinder gehen und diesen Bruder vorne treffen, aber wir können einfach Control Shift machen und die rechte, ich bin linke Klammer und bringe es nach hinten. Nun, das ist unser Hintergrund, den wir einfärben und eine andere Farbe geben können. Also etwas Verspätetes. Und dann können wir für die schwarzen Linien wieder dieselbe Füllfarbe auswählen. Und dann können wir ihnen eine andere Farbe geben. Und ich denke, wir können sie auch zusammenführen. Jetzt sind sie also eine durchgehende Linie. Und jetzt müssen wir wieder das Quadrat ohne Füllung und ohne Strich machen. Also kontrolliere C, Control V und entferne das Feld. Und dann wähle alles aus, ziehe es in das Farbfeldbedienfeld und dann Lass uns ein Quadrat machen und es füllen. Und wir haben unser Muster. Also hier ist er auch. Dies funktioniert möglicherweise nicht mit all diesen Quadraten. Das eine kleine Quadrat, in dem der Hintergrund, der graue Hintergrund tatsächlich die Linien stört. Deshalb habe ich dir den anderen Weg gezeigt. Sie haben beide Möglichkeiten. Wenn es also nicht mit dem grauen Quadrat als Hintergrund funktioniert , dann kannst du das graue Quadrat loswerden und das Muster so machen, wie ich es dann kannst du das graue Quadrat loswerden und das dir gerade gezeigt habe, kurz vor einem Siegel in der nächsten Lektion. 11. Bonus: Das Maze: Hallo, willkommen zurück. Also dachte ich nur, ich würde eine zusätzliche Lektion darüber hinzufügen , wie man das Labyrinthmuster herstellt , weil es sich ein bisschen von den anderen Mustern unterscheidet. Öffnen wir also unsere Vorlagendatei, neu aus der Vorlage, und dann können wir diese verwenden. Also dieser hier ist genau die Linie. Wenn Sie die Transformation öffnen, ist 100 Pixel mal 100 Pixel groß und es sind 20 Punkte. Du kannst es ändern, da bin ich mir sicher. Aber das ist es, was ich gerade benutze. Wenn ich also auf unsere Vorlage doppelklicke und diese loswerde, können wir unsere Zeile einfügen und sie einfach hier ausrichten. Und jetzt sind wir nur noch gerade Linien. Aber natürlich weißt du inzwischen, wie das geht. Also wählen wir alles aus, gehen zu Skripts, Zufallsauswahl und wählen 60 Prozent aus. Dann gehen wir zu Object Transform, Transform Each. Und wir haben unser Labyrinth hier war schon 270. Damit kannst du natürlich spielen. Und ich weiß nicht, was passiert, wenn Sie darüber nachdenken , dass es ihn so zurückbringt, wie er war. Okay, lass es uns so belassen. Wir haben unser Labyrinth. Aber natürlich, wenn Sie ein Muster erstellen, geben wir es schön, alles, was sich auf der linken Seite befindet , muss auf der rechten Seite wiederholt werden und alles, was nicht oben ist, muss wiederholt werden der Boden , um zu arbeiten. Also jetzt, mal sehen, wir haben dieses, zB wenn ich Control K mache und rechts, 1.000 Pixel, was der Breite der Kunsttafel entspricht. Wenn ich das hier verschiebe, kannst du sehen, dass es sich nicht wiederholt hat, aber es muss wiederholt werden weil es diese Grenze überschreitet. Und das Gleiche gilt für alles, was sich auf dieser Seite wiederholt. Also ich kopiere einfach natürlich die übliche alte und rechte Pfeiltaste. Also haben wir all diese Dinge verschoben. Und jetzt müssen wir alles wiederholen, was oben, unten ist. Und es könnte einige Zeilen geben, die wir vergessen. Wir müssen also überprüfen, ob das Muster funktioniert , und dann bei Bedarf Anpassungen vornehmen. Schauen wir uns das an. Lass uns ein Quadrat machen. 1.000, 1.000. Wir werden den Strich los und füllen ihn im Moment mit so etwas und schicken ihn an den Backkey. Und dann müssen wir die zusätzlichen Quadrate machen. Also Control C, Control B, und entferne die Füllung. Für unser Muster. Wähle alles aus. Und lasst uns die Partikel testen. Es könnte einige Zeilen geben , die wir vergessen. Und ja, hier ist etwas. Also müssen wir diese finden, bei der es sich wahrscheinlich um diese beiden Zeilen handelt. Also ja. Und was gab es dann noch? Diese Zeile hier könnte unten sein. Mal sehen, nur für den Fall, dass wir diese auch hinzufügen können. Ist weil sie sich kreuzen. Und ich denke das hier, k. Haben wir das gemacht? Ordnung, Sie müssen also sicherstellen im Grunde nur sehr genau hinschauen und sehen, wie sich alle Linien kreuzen und sie einfach wiederholen. Vielleicht dieser. Versuchen wir durchzukommen und zu sehen, was passiert. Okay, jetzt haben wir genau diese Zeile hier, die wir finden müssen. Manchmal ist es nicht einfach, wenn es ein kompliziertes Muster ist, aber schauen wir uns das an. Also ich denke, es ist tatsächlich dieser. Ja. Ich glaube, es war der eine. In Ordnung. Mach ein bisschen Ermittlungsarbeit. Ja, ich denke jetzt funktioniert das Muster. Wie Sie sehen können, müssen Sie vielleicht nur ein paar Versuche machen, aber stellen Sie sicher, dass alles, was wiederholt wird, nicht nur von dieser Seite, sondern auch von dieser Seite, alles wiederholt werden muss. Wie Sie wissen, werden Sie es natürlich schon bemerken, wenn Sie Muster erstellen. Schauen Sie also genau hin, sehen Sie sich alle Linien an , die sich kreuzen. Überprüfe sie alle. Und dann kannst du natürlich. Wie Sie gesehen haben , mache ich das. Ich überprüfe einfach, welches Muster korrigiert und angepasst werden muss, dann funktioniert das Muster. Ich habe es gerade noch eins hier hingelegt. Lass uns sehen. Ich lasse solche Dinge nicht gern. Mal sehen, ob ich versuche , diesen zu finden. Ich denke, er könnte diese hier sein. Ja. Es sieht so aus, es geht nur darum, Patienten zu sein. Wirklich. Da haben wir's. Jetzt funktioniert das Muster und jetzt haben wir unser Labyrinthmuster. Und natürlich können Sie das mit allen möglichen Formen tun. Sie können es jeweils mit der Transformation ändern. Und dann können Sie einfach überprüfen und sicherstellen, dass alle Ecken übereinstimmen. Ordnung. Ich hoffe, dir hat dieser Kurs gefallen und ich freue mich über das Erstellen. 12. Bonus 20: Hallo zusammen. Ich wollte nur eine kleine Extra-Bonusklasse für dich hinzufügen. Wenn Sie meinen Kurs besucht haben, meine vorherige Klasse zuvor, zeigen Sie es Ihnen einfach unter den Oberflächenmusterdesign-Kursen. Es gibt eine Klasse namens Erstellen einfacher Vorlagen für lustige symmetrische Muster. Und wenn Sie an diesem Kurs teilgenommen haben, haben Sie diese Vorlagen. Und Sie können diese Formen hier tatsächlich mit dieser Vorlage kombinieren. Also z.B. ich zeige dir was ich meine, wenn ich das kopiere und zu diesem zurückkehre ist eines der Vorlagen und füge es hier ein. Sie können die Kachel hier positionieren. Gehen wir ein bisschen näher. Wenn ich das mache, kann ich tatsächlich doppelklicken und ich kann tatsächlich sehen, wo der Titel ist. Lass uns so etwas sehen. Und dann doppelklicke ich erneut und lösche das tatsächlich. Und dann haben wir sofort diesen Button. Wenn Sie nach so etwas suchen, können Sie diese Vorlage verwenden. Und wenn Sie es drehen, können Sie den Effekt erzielen. Versuchen wir es mit einem anderen. Sehen wir uns das an. Und füge es hier ein. Und dann positioniere dich hier. Und wir haben diese Art von Wirkung. Und natürlich kannst du es für etwas Funky drehen und es immer wieder drehen. können Sie also verschiedene Effekte erzielen Mit dieser Art von Vorlagen können Sie also verschiedene Effekte erzielen. Lass uns noch einen öffnen. Das war also die Reflect-Vorlage. Dies ist die Drehvorlage. Mal sehen, was hier passiert. Oh, das ist interessant. Schau dir das an. Und dann ist das ein lustiges Muster. Wie Sie sehen können, können Sie diese Kacheln für eine ganze Menge verwenden , oh, sieh dir das an. Aber viele lustige Effekte. Wenn Sie möchten, können Sie an diesem Kurs teilnehmen oder diese Vorlagen einfach herunterladen. Ich glaube, es gibt vier oder fünf davon. Und spiel mit den Vorlagen. Du musst den Unterricht natürlich nicht machen, wenn du nicht willst. Aber in dieser Klasse bringe ich dir bei, wie das geht. Lass uns das hier versuchen. Das macht so viel Spaß. Ich habe sofort gepunktet. Wenn wir also das Grau loswerden, ist das ziemlich cool. Und dann Regel, das ist wirklich ein nettes Muster. Ich werde damit spielen. Übrigens experimentiere ich gerade in dieser Echtzeit, die wir machen. Also sieh dir das an, das macht richtig Spaß. Und wenn ich dieses und dieses versuche, schauen wir mal, was passiert. Okay? Habe ich das schon mal gemacht? Vielleicht. Aber das macht ziemlich viel Spaß. Schau dir das an. Also lasst uns noch einen öffnen. Dies ist die Half-Drop-Vorlage. Diese Vorlage habe ich etwas größer gemacht. Deshalb ist das Quadrat hier etwas größer, sodass es nicht von Hand gehandhabt wird, ist es etwas größer. Aber was wir tun können, ist, dass wir das vergrößern können. Wir haben also bereits eine Musterbildung. Und dann können wir diese Art von Muster erstellen. Weil es eine Hälfte ist, hat so etwas andersherum gedauert oder so ähnlich. Lass uns noch eins versuchen. Dies ist die Transformationsvorlage. Okay? Das gibt uns also diese Art von Muster. Mal sehen, ob wir noch einen benutzen. Lass uns das hier versuchen. Okay, das gibt uns dieselbe Art von wahrer Form mit einer Wirkung , die wir zuvor hatten. Aber wir können das schaffen , wenn wir das drehen. Oder vielleicht können wir es freihändig drehen , anstatt die Umschalttaste gedrückt zu halten. Wie Sie sehen können, können Sie diesen Mustern natürlich mehr hinzufügen und sie noch unterschiedlicher und abwechslungsreicher gestalten . Also nur um Sie wissen zu lassen , dass Sie diese Kacheln mit all den Dingen meiner anderen Vorlagen und kombinieren können diese Kacheln mit all den Dingen , und noch mehr Patente daraus machen können. Ordnung? Ich hoffe du wirst viel Spaß damit haben. 13. Letzte Gedanken: Gut gemacht, unvollständig in der Klasse. Ich hoffe es hat euch gefallen und jetzt könnt ihr viele lustige geometrische Muster erstellen. Wenn du in Kontakt bleiben möchtest, findest du mich auf Instagram bei casual anti-art. Und mehr über mich und meine Arbeit erfahren Sie bei critical anti-R2 dot com. Wenn du über neue Kurse, die ich poste, auf dem Laufenden bleiben möchtest, vergiss natürlich neue Kurse, die ich poste, auf dem Laufenden bleiben möchtest, nicht, auf den Follow-Button zu klicken , und du wirst benachrichtigt, sobald ich eine neue Klasse poste. Wie immer, wenn Sie Fragen haben, fragen Sie mich einfach, schreiben Sie mir eine Nachricht im Diskussionsbereich und ich werde versuchen, so schnell wie möglich zu antworten. Ich freue mich darauf , dich bald in der nächsten Klasse zu sehen . Viel Spaß beim Erstellen.