Kreatives Kochen: Einfache Soßen, die jedes Gericht veredeln | Kelis | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Kreatives Kochen: Einfache Soßen, die jedes Gericht veredeln

teacher avatar Kelis, Chef, Songwriter, Designer, Entrepreneur

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      1:30

    • 2.

      Koche deine Geschichte

      4:54

    • 3.

      Warum Sauce?

      4:52

    • 4.

      Grundlagen für die Küche

      2:05

    • 5.

      Zubereitung von Salat-Dressing

      4:55

    • 6.

      Zubereitung von Guaven-Vinaigrette

      7:19

    • 7.

      Zubereitung von Jerk Sauce

      8:59

    • 8.

      Zubereitung von Bratensoße

      14:14

    • 9.

      Letzte Gedanken

      2:00

    • 10.

      BONUS: Bereite Sauce Life mit Kelis zu

      0:45

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

10.940

Teilnehmer:innen

23

Projekte

Über diesen Kurs

Die Qualität eines Gerichts wird durch den letzten Schliff entschieden: die Sauce. 

Kelis mag vielen durch ihren für einen Grammy nominierten, augenblicklich zum Kultsong gewordenen Titel "Milkshake" bekannt sein, aber die Musik war immer nur eine ihrer großen Lieben. Sie ist auch Autorin und ausgebildete Köchin. Für sie ist Essen genauso eine Möglichkeit, sich und ihre Kreativität auszudrücken, wie Musik oder Kunst. Vor allem die Soßen – man kann viel über eine Person (eigentlich alles über) sagen, wenn man weiß, wie sie kocht und welche Soße sie zum Würzen verwendet.

Soße ist, in Kelis' Worten, wie Lippenstift: Dein Outfit mag schon toll sein, bevor du ihn aufträgst, aber er ist das Tüpfelchen auf dem i und wandelt das Ergebnis von toll zu phänomenal. Jetzt teilt sie ihr Wissen, das sie zu Hause erworben und in der international renommierten Kochschule Le Cordon Bleu verfeinert hat, mit dir! Koche mit Kelis und du lernst Folgendes:

  • Die Grundlagen von Aroma und Geschmackskombinationen
  • Was ein perfektes Salatdressing ausmacht
  • Wie man eine köstliche Jerk Sauce zubereitet
  • Und natürlich wie man die perfekte Bratensoße macht

Kelis verrät dir nicht nur die Rezepte – sie sorgt auch dafür, dass du verstehst, was in deinem Gericht beim Kochen vor sich geht, und dass du in der Lage bist, deinen Soßen und deinem Essen eine ganz eigene, persönliche Note zu verpassen. Mach mit und fang an zu kochen!

Der Kurs richtet sich zwar an Kochanfänger:innen, ist aber auch für alle geeignet, die sich durch Essen kreativ ausdrücken wollen. Lade Kelis' Rezepte aus dem Bereich Ressourcen herunter, um sie nachzukochen, oder improvisiere mit den Zutaten, die du bereits zu Hause hast!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Kelis

Chef, Songwriter, Designer, Entrepreneur

Kursleiter:in

Kelis is an American singer, songwriter, and chef who believes everything is better smothered and dipped in sauce. She has released six studio albums and studied as a saucier at the world-famous Le Cordon Bleu. Kelis has been recognized at the Brit Awards, Q Awards, NME Awards, and Grammy Awards ceremonies. Her musical output, both as a lead and featured artist, encompasses various genres—she has collaborated with R&B and hip hop acts including Busta Rhymes and Clipse, electronic and dance producers such as Calvin Harris, Timo Maas, and Richard X, pop and rock acts Enrique Iglesias and No Doubt and indie and alternative musicians including Björk and Dave Sitek. She has sold six million records worldwide. Kelis' first cookbook, My Life on a Plate, was released o... Vollständiges Profil ansehen

Level: All Levels

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Ich sage immer: „Sag mir, was du isst, und ich kann dir sagen, wer du bist.“ Ich kann Ihnen sagen, wie Sie aufgewachsen sind, wo Sie aufgewachsen sind, welche Werte Ihre Familie hatte. Mein Name ist Kelis. Ich bin Sänger, Songwriter und Koch. In dieser Klasse wird es darum gehen, Ihre Geschichte durch Ihr Essen zu finden. Jeder sagt immer, dass Musik die internationale Sprache ist, und da ich beides mache, würde ich definitiv sagen, dass es Essen ist. Essen ist das Einzige, was wir alle tun. Es ist Kunst und Wissenschaft, es ist Liebe. Jedes Mal, wenn wir kochen, sollten wir uns mit einigen der besten Teile unseres Lebens befassen. Ich denke, der beste Weg, um in das zu kommen, ist es, es durch Soße zu tun. Sauce ist das Accessoire, es ist das Accoutrement. Es sind die Schuhe und die Tasche, die Ohrringe und der Lippenstift. Die Sauce ist die Antwort. Der Schlüssel ist, immer heiß zu flaschen und sofort zu versiegeln. Drehen Sie es auf den Kopf. Der destillierte Essig, Apfelessig, können Sie Kalk verwenden. Man könnte sehr leicht die roten Paprika ersetzen und nur grün machen und es wird eine ganz andere Sache. Wenn Sie damit fertig sind, werden Sie verstehen, das ist, warum wir dies hinzufügen, das ist, warum dies dies hat, sollte dies immer haben, weil dies aus diesem Grund. Sobald Sie verstehen, was etwas tut und was sein Zweck ist, nimmt es die Angst weg. Ich denke, wenn du Essen magst, solltest du diesen Kurs nehmen. Denken Sie nicht darüber nach. Geh mit dem Fluss. Ich hoffe, du kochst mit, weil es auf diese Weise viel mehr Spaß macht. 2. Koche deine Geschichte: Willkommen, ich bin so froh, dass du dich entschieden hast, diesen Kurs zu nehmen. Ich bin super aufgeregt, ich hoffe, du bist es auch. Ich fühle mich wie Essen, es ist ein sagen alle, es sagt uns, wer wir sind. Es sagt uns, woher wir kommen. Es sagt uns, wen wir lieben und was wir lieben. Ich denke, dass ich für mich so viel über mich selbst herausgefunden habe, als ich mich wirklich auf mich selbst als Koch konzentrierte. Meine Mutter ist Koch, also bin ich mit einem Koch und Musiker aufgewachsen, zwischen meinen beiden Eltern in meinem ganzen Leben. Ich habe den Prozess immer wieder gesehen, aber ich habe nie wirklich ernsthaft darüber nachgedacht. So jung unterschrieben zu werden, geht das Leben einfach sehr schnell ab. Ich erinnere mich sehr deutlich, dass ich eines Tages aufwachte und es war 10 Jahre später, und ich war mein ganzes Erwachsenenleben unterzeichnet worden. Ich war so lange in diesem sehr schnellen Zug gewesen, dass ich keine Chance hatte, anzuhalten und nachzudenken. Ich hatte keine tiefen Gedanken oder Pläne über die kulinarische Schule. Eines Tages saß ich in meiner Küche und dieser Werbespot kam auf und es löste diese Idee aus und ich dachte: „Lass mich schauen und sehen, was eigentlich in meiner Gegend ist.“ Als ich anrief, sagten sie: „Oh, wir beginnen eine Sitzung“, war es Le Cordon Bleu, „Wir beginnen unsere nächste Sitzung Montagmorgen“, es war ein Freitag. Ich sagte: „Oh, Gott, okay“, und ich sagte: „Ich schätze, ja, melden Sie mich an.“ Ich habe mich angemeldet und buchstäblich von Freitag bis Montag hatte sich meine ganze Welt umgewandt. gehe zur Kochschule, erinnerte mich daran, dass Nummer eins bin, Ichgehe zur Kochschule, erinnerte mich daran, dass Nummer eins bin,der ich bin, egal, worin ich bin. Wenn du mein Essen isst, ist es sehr meine Persönlichkeit. Es ist mutig, wirklich bunt, ist extrem bereist, es ist würzig, viel Sauce, viel Feuer. Ich denke, es ist eigentlich viel mehr meine Persönlichkeit als alles andere, was ich tun kann. Essen ist nostalgisch, ich denke, es sollte sein. Oft geht es für mich immer wieder auf Erinnerungen zurück. Ich wusste nicht, wie lateinisch ich war, bis ich anfing, über mich selbst als Koch nachzudenken und was ich gerne mache und was meine Erinnerungen waren. Meine Mutter ist ein Teil puertoricanischer und sie kocht Tonnen puertoricanisches Essen. Ich habe Sommer in Puerto Rico verbracht, und die Dinge, an die ich denke, machen mich, zu mir. Ich bin so Latein in der Küche und so denke ich es ist wirklich interessant, dass, wenn Sie in der Lage sind, über die Dinge zu denken , die Sie lieben und warum Sie sie lieben, es wird Ihnen so viel sagen , wer Sie sind und dann können wir dann beurteilen, wo wir gehen wie es sich um Nahrung handelt. Wie nähern Sie sich dem Essen? Ich denke, der einfachste Weg, dies zu tun, ist, darüber nachzudenken, wie Sie sich fühlen. Was versuchst du davon zu bekommen? Willst du Licht fühlen? Wollen Sie sich frisch fühlen? Sind Sie auf der Suche nach etwas Gemütliches und Tröstendes? Willst du anderen Leuten gefallen? Dann nimmst du das und denkst darüber nach, was mag ich? Weil ich denke, auch wir gehen zu diesen Restaurants und wir sehen diese schönen Platten überall in sozialen Medien und wir sind wie, das sieht toll aus. Aber wir denken nicht wirklich darüber nach, was will ich eigentlich schmecken? Was möchte ich fühlen? Auf welche Texturen ziehe ich mich hin? Was habe ich dann? Weil die andere Sache ist, manchmal überdenken wir, also werde ich sagen: „Ich habe das nicht mal.“ Die Idee ist, dass, wenn Sie einen fairen, funktionalen, bestückten Küchenraum halten , es so viele verschiedene Dinge gibt und so viele verschiedene Möglichkeiten, die Sie gehen können, die nicht viel Überdenken brauchen. Sie nehmen keine super verrückten Einkaufslisten und all diese verrückten Aktien. Essen ist Wissenschaft, aber viel davon ist gesunder Menschenverstand. Es geht wirklich um diese Hauptgedanken. Wie fühlen wir uns, was wollen Sie fühlen, was haben wir, was versuchen wir hier zu tun? Ich nehme an, Sie haben einige Ihrer eigenen Grundlagen. Ich erwarte nicht, dass du Wolfgang bist oder so, aber es wäre gut, wenn du einen Weg in der Küche hättest und dann kannst du auf jeden Fall unsere Ressourcen anschauen und wir werden einige Rezepte für einige Richtlinien haben. Aber keine Panik, wir haben das, es wird dir gut gehen. Ich möchte, dass Sie nur über die Momente und die Aromen nachdenken , die Sie getröstet und getröstet fühlen. Weil das unsere Vorlage sein wird. Ich möchte, dass du darüber nachdenkst , was du wirklich magst , was du überhaupt nicht willst, und dann werden wir herausfinden, was die Grundlagen darin sind. Wenn ich durch Dinge rede, wird es dir helfen zu sagen: „Okay. Ja, das gefällt mir, das gefällt mir nicht.“ Sie können immer Dinge ein- und auswechseln, aber die Räumlichkeiten, Sie werden es bekommen und Sie werden sehen, wo wir hingehen. Das ist ziemlich lässig, Sie können natürlich mitkochen, ich denke, es macht Spaß, und dann können Sie es danach essen, was definitiv der beste Teil ist, oder Sie können sich zurücklehnen und beobachten und alles in nehmen und dann machen Sie Ihre eigene Sache wenn ich weg bin. Aber das liegt an dir. Lassen Sie uns nun über die Grundlagen der Soße sprechen. 3. Warum Sauce?: Ich denke, der beste Weg, um in das zu kommen, ist es, es durch Soße zu tun. Ich bin zufällig ein Untertasse, also ist das leicht für mich. Warum Sauce fragst du? Ich denke, es ist ziemlich klar. Sauce ist erstaunlich, ich will Sauce mit allem. Alles ist buchstäblich besser ersticken, getaucht oder gegossen. Ich bin immer die Person im Restaurant wie: „Entschuldigen Sie, gibt es Sauce, die dazu passt? Gibt es etwas zu tauchen?“ Ich will Soße, ich will Eintopf, ich will Salatdressing, ich will die ganze Zeit alle Saucen. Es definiert die Mahlzeit. Es ist, als ob wir überall sein können, und die Sauce, die dazu kommt, und die Sauce, in der sie ist, sagt dir wirklich, wo du bist. Sie können ein Steak überall auf der Welt bestellen, die Sauce wird Ihnen sagen, wo Sie sind. Wenn du hier in den Staaten bist, gehst du in ein Steakhaus, dann kriegst du vielleicht eine Pfefferkorn-Sauce. Es könnte in Penang sein, es könnte Ananas-Curry sein. Wirklich die Idee ist nur, dass Sauce Ihnen die Kultur zeigen wird, es wird Ihnen die Geschichte zeigen, es wird Ihnen die Technik zeigen. Dann auch zwei, Ich denke, Sauce ist wie jedes andere Accessoire. Es ist der bestimmende Faktor. Es ist, als könnte jeder von uns ein kleines schwarzes Kleid haben. Aber wie trage ich mein schwarzes Kleid, welche Ohrringe, wie mache ich meine Haare, welche Schuhe, trage ich Lippenstift, Halsketten, Schals, Achselzucken, Schal, Jacke, Smoking, wer weiß, wie trage ich dieses schwarze Kleid? Das wird dir sagen, wer ich bin, wohin ich gehe, woher ich komme. Sauce ist genau das. Soße wird dir sagen, wo wir sind, woher wir kommen, warum wir das tun, was wir wollen, dass du fühlst, also denke ich, Sauce ist definitiv die Antwort. Saucenherstellung wird mit einer Geschmacksfundament beginnen. Was ist meine Hauptzutat? Ein einfacher, zu Ihnen zu gehen, nur weil es mit fast allem die ganze Zeit funktioniert , Zwiebeln. Sie würden überrascht sein, selbst Leute, die keine Zwiebeln mögen, Zwiebeln sind in so vielen Dingen, weil sie eine fantastische Basis sind. Sie haben viel Wasser, sie sind auch wie ein guter Emulgator. Das bedeutet, dass sie Dinge zusammenbringen. Sie sind also ein guter Gap Bridger. Ob Zwiebeln, Schalotten, Knoblauch, Schalotten, Schnittlauch, das sind Ihre guten Grundlagen. In der französischen Küche ist es Ihr Mirepoix wie Karotten, Zwiebeln, Sellerie. Das ist so ziemlich die Grundlage für alle Französisch Kochen, und dann viel und viel Butter. Für mich, als Puerto Rican, was ich in der Kochschule herausgefunden habe, gibt es auch etwas sehr Ähnliches in der italienischen Küche, es heißt Sofrito. Das sind Zwiebeln, Knoblauch, Paprika. Das ist wirklich gute Grundlagenmaterial, denn von diesem Punkt können Sie ein Curry machen, Sie können einen Ruck machen, und dann ist es wirklich, was Kräuter fügen Sie hinzu? Welche Gewürze fügen Sie hinzu? Fügen wir Olivenöl gegen Kokosöl oder Sesamöl hinzu? Es ist irgendwie [unhörbar], als wäre es die Spannweite all der verschiedenen Dinge, die du tun kannst. Soße Grundlagen, wirklich einfach. Du brauchst Fett, du brauchst Säure, du musst Salz haben. Essen ist über Gleichgewicht, und Soße speziell über das Finden des Verhältnisses von Fett zu Säure, und dann Salz ist, was Art von wie bringt sie alle zusammen Geschmack. Was wollen wir? Sind wir okay mit einem Salatdressing, das sich trennen wird? Oft tut es eine Vinaigrette, völlig in Ordnung damit. Wollen wir etwas Wackeliges? Wollen wir etwas, das wir nieseln werden? Wollen wir mitspielen? Wollen wir es durchziehen, dass wir uns einfach über uns selbst gießen? Wie viel davon verwenden wir? Was ist ihr Zweck? Ist der Zweck der Sauce, das Fett von dem zu schneiden, was wir bereits auf dem Teller gemacht haben, oder ist es, etwas Cremiges zu etwas hinzuzufügen, das bereits sauer ist? Für mich sind normalerweise die beiden offensichtlichsten immer sauer, fett, denn zum größten Teil brauchst du sie in allem. Wenn du Sauce machst, brauchst du Säure, du brauchst Fett. Zum Beispiel Salatdressing, weil wir eine Milliarde verschiedene Arten von Salatdressings machen können. Die einfachste Sache, mit Salatdressing zu beginnen, ist ein Verhältnis von 3:1. Das da wird dich weit bringen, mein Freund, du kannst nicht schief gehen. Wenn du 3:1 willst, willst du drei Teile Fett, einen Teil Säure. Es könnte alles sein. Sie könnten Olivenöl und Zitronensaft, Sesamöl und Fischsauce sein . Sobald du solche Ideen hast, dann verstehst du: „Okay, ich kann jetzt mit dem herumspielen, was ich in meinem Kühlschrank oder in meiner Speisekammer habe.“ Ich denke, wir haben es definitiv genug besprochen. Ich habe das Gefühl, jetzt ist es Zeit für uns, das abzuschließen. Gehen wir in die Küche und ich werde Ihnen ein paar meiner Küchenutensilien zeigen. 4. Grundlagen für die Küche: Wir haben über all diese Küchenaktion gesprochen und wir sind endlich in der Küche , wo ich sein will. Küchen-Essentials, Dinge, die Sie unbedingt haben sollten. Die Liste kann ziemlich langwierig werden, aber um zu beginnen, wenn wir mit nichts anfangen würden, denke ich, dies ist ein wirklich einfacher, sehr umfassender Weg zu gehen, und für unsere Zwecke heute wird es absolut zu Ihnen passen fabelhaft. In erster Linie müssen Sie nicht so weit gehen, aber Sie sollten ein gutes Kochmesser haben. Ich kann Ihnen nicht sagen, wie sehr ich es hasse, Leute in der Küche mit einem Schälmesser oder einem Entbeinungsmesser kochen zu sehen . So wird man eigentlich geschnitten. Richtig sieht ein Kochmesser aus wie? Das ist ein schicker Schmidt, aber im Wesentlichen ist deine Klinge etwa zwei Zentimeter dick, sie hat einen guten schweren Griff, er muss lang sein, sie ist auf einem kurzen, kleinen Messer. Dies ist nicht etwas, das Sie die ganze Zeit verwenden möchten. Völlig nutzlos. Diese sind zum Spaß für mich, du brauchst das nicht. Ehrlich gesagt, solange Sie ein gutes Kochmesser haben, denke ich wirklich, dass Sie gut gehen können. Das ist dein erstes Ding. Zweitens, Schneidebrett. Ich bin besessen von einem Mixer. Ich habe alle Arten von verschiedenen Mixern und Küchenmaschinen. Warum? Weil ich ein [unhörbarer] bin. Du solltest einen Mixer haben. Es verkürzt so viel Zeit. Das macht alles einheitlich super schnell und super einfach. Ich bin auch ein großer Verfechter für eine Pfanne. Ich habe sie in allen Größen, weil ich alles in ihnen mache. Dies ist offensichtlich eine sehr entzückende, winzige, aber mit einer guten 9-10 Zoll großen gusseisernen Pfanne, können Sie alles darin von Kuchen, Kuchen, Brot, Eintöpfe, buchstäblich alles tun . Es gibt keine einzige Sache auf der Welt, die ich sagen kann, dass ich nicht in einer gusseisernen Pfanne machen kann. Eine Saucenform dieser Größe denke ich, ist wirklich gut, weil ich einfach das Gefühl, es ist wirklich funktional. Es ist nicht überdimensioniert, es wird nicht den Ofen übernehmen, es ist einfach, Sie können Ihre Saucen darin machen, Sie können Bohnen und alle Arten von kleinen Suppen und schnelle, kleine Dinge darin machen. Ich sagte, wir fangen mit Salatdressing an und wir sind es. Ich werde dir etwas so Einfaches zeigen. Wenn du es noch nicht weißt, wirst du sagen: „Warum habe ich das noch nicht getan?“ 5. Zubereitung von Salat-Dressing: Wir fangen mit einem wirklich einfachen Dressing an. Der Grund, warum ich mit diesem Dressing beginnen wollte, ist, weil ich das Gefühl habe, dass es ein wirklich gutes Beispiel dafür ist , wovon wir über Ihre Fette und Ihre Säure gesprochen haben. Dies ist Ihre Idee für Saucen und wirklich Geschmack im Allgemeinen für alles, was Sie wollen. Einige gute Sachen, um Ihre Zunge zu beschichten und es fühlt sich schön und gemütlich rosig an. Dann wollen Sie etwas durchschneiden, denn letztendlich ist es so, als ob wer das wirklich schlucken will. Die Combo, es ist die perfekte Ehe, denke ich. Die Zutatenliste, die ich für wichtig halte, ist der Spaß Teil, weil es Dinge, die Leute normalerweise haben. Das ist ein wirklich schöner Dijon-Senf. Das muss es nicht sein. Es kann buchstäblich gelber Senf sein, den Sie für Hot Dogs verwenden. Es spielt keine Rolle, wen kümmert es sich? Aber Senf. Das ist ein roher Honig. Ich persönlich mag es, weil es schön und dick ist. Aber wieder, es kann alles sein. Wenn du keinen Honig hast und das immer noch tun willst , solltest du zuerst Honig haben. Aber wenn Sie keinen Honig haben, können Sie Marmelade oder so etwas wie Obst verwenden, so etwas. Aber Honig ist ein wirklich guter, und es ist etwas, das Sie immer in Ihrer Speisekammer Essentials haben können. Hier, ich habe eine schon gehackte Schalotte. Ich habe Rosmarin, frisch und getrocknet. Ich habe etwas Thymian, Salz und Pfeffer, leicht luftig. Hier ist, was wir tun werden. Wir werden mit unserem Senf beginnen. Auch hier ist die Idee des Senfs nur zu emulgieren. Hier geht es auch nicht wirklich um ein Rezept, so viel es um die Komponenten geht. Das ist unser Olivenöl. Etwas Olivenöl hat einen tatsächlich gepressten Olivengeschmack. Das ist die Art, die ich mag. Wir sprachen über drei Teile Fett und einen Teil Essig. Wie ich schon sagte, der Geschmack ist nach Ihrem Gaumen und was Sie mögen. Es kann absolut alles sein. Aber nur zu verstehen, dass wir ein wenig von diesem und ein wenig davon hinzufügen wollen, und das wird uns zum Verständnis bringen. Schalotte, es kann grüne Zwiebeln sein, es kann Knoblauch sein, es kann Schalotten sein, was auch immer. Im Moment haben wir eine kleine Schalotte. Wir werden jetzt unseren Honig hinzufügen. Etwas zu beachten ist, dass der rohe Honig, sie sind speziell so fester. Die Idee ist, dass dies auch nicht nur versüßen wird, sondern es wird auch helfen, alles zusammen zu binden. Etwas Rosmarin. Die Sache, die daran schön ist, ist, dass, wenn man über die Aromen nachdenkt, es ist einer von denen, es ist ein bescheidener Verband. Es geht mit allem. Es ist wirklich einfach. Persönlich, mit Dressings und Soßen und solchen Dingen, wenn ich weiß, dass ich in der Lage sein werde, alles zu Boden und fein zu bekommen, ich mag es, den ganzen Stiel zu benutzen, also wirst du viel mehr Geschmack und Körper bekommen und alles, was ich wirklich mag. Rotweinessig. Nochmal, muss es nicht sein. Es kann destillierter Essig, Apfelessig sein. Sie können Kalk verwenden. Nur etwas Saures. Nur ein wenig schwarzer Pfeffer und ein wenig Salz. Die Sache mit Salz auch, ich denke, viele Leute haben Angst davor. Ohne Salz spielt es keine Rolle, wie viele Geschmacksrichtungen du da reinlegst Wenn du kein Salz hinzufügst, kommt nichts wirklich heraus. Salz, es ist der Enhancer. Es ist, was dir sagen wird, was passiert, also ist es wichtig. Es ist so hübsch. Du schmeckst Dinge, damit du weißt, wo du bist. richtig wollen, um sicherzustellen, dass es ausgewogen ist. Ich denke, dass das die ganze Idee beim Kochen auch ist, es geht um ein Gleichgewicht des Geschmacks. Ich will genug Säure, ich will genug Fett, ich will genug Wärme. Ich möchte sicherstellen, dass es richtig gesalzen ist. Kann ich die Kräuter probieren? Habe ich zu viel Rosmarin gegen zu viel Thymian gesetzt? Sobald Sie anfangen, es zu tun, werden Sie wirklich bequem und Sie erkennen, dass Sie wirklich nicht zu schmecken. Es wird einfach zur Gewohnheit, was für mich ist es. Aber es ist auch schön. Es ist wie Erfolg, Sieg. Ich hatte recht, das ist köstlich. Wie ich schon sagte, du kannst es jetzt wirklich mit allem variieren. Wenn Sie keinen Thymian oder Rosmarin verwenden möchten, können Sie Oregano und Salbei verwenden. Sie können Koriander und Petersilie verwenden. Das wird das Geschmacksprofil ändern, so dass Sie etwas bekommen können, das mehr Chimichurri, oder mehr Aji oder mehr Salsa ist. Sie können Tomaten hinzufügen. Die Liste ist endlos, aber das ist die Idee. Dies sind die einfachsten, grundlegendsten Zutaten. Das sind Dinge, die Sie normalerweise in Ihrer Speisekammer oder in Ihrem Kühlschrank haben. Wenn Sie sie normalerweise nicht haben, sollten Sie das tun. Sie sollten immer einen Essig haben, Sie sollten immer ein schönes Olivenöl haben. Ich denke, ein Senf, wie ich schon sagte, es ist eine großartige Brücke. Honig oder Marmelade, so etwas, Marmelade sogar. Das Dope-Ding ist auch, weil ich eine fünfköpfige Familie bin, werde ich mehr davon machen und dann werde ich es in ein Glas geben, es in den Kühlschrank setzen. Ich habe mich die ganze Woche anziehen. Es hilft mir, besser zu essen, weil ich jetzt nicht darüber nachdenke, was ich tun werde? Ich muss es schaffen, das ganze Zeug. Setzen Sie es in Ihren Kühlschrank oder auf Ihre Theke, Sie sind gut zu gehen. So einfach. Es ist wirklich so lecker. Es ist so einfach. War nicht beschwerlich. Es gibt keine seltsamen Zutaten, die man nicht buchstabieren kann. Du hast es selbst getan. Geh drauf, mach dein eigenes Dressing. 6. Zubereitung von Guaven-Vinaigrette: Ich möchte Ihnen zeigen, was ich gesagt habe, nur die Idee, dass wir mit genau dem gleichen Wissen nicht wirklich etwas Neues lernen werden, aber wir werden Ihnen nur zeigen, wie das angepasst und gespielt werden kann und das ist, wenn es beginnt Spaß zu bekommen, weil für mich, das ist, wenn die Aromen beginnen zu Pop und ich fange an, über Dinge, die mich an zu Hause erinnern und Dinge, die mich fühlen, als wäre dies eine Kelis Sache. Für dich kann es ein „Wer auch immer“ sein. Aber für mich sind das Geschmacksrichtungen, die ich liebe, die ich finde, dass ich mich nicht so oft hier speziell gewöhnen kann. Ich schätze, wie tropische Früchte und solche Dinge. Ich verbrachte viele Sommer in Puerto Rico mit meiner Familie, als ich klein war. Zum Beispiel werden wir Guavenküree verwenden. Das ist total ein Betrüger, weil ich nicht dort sitzen und pürieren ein Haufen Guave. Du kannst, wenn du willst. Guave ist jetzt nicht in der Saison, so war es genial, Guave Püree zu finden. Koriander, hacken Sie das ein wenig, damit wir es in unseren Mixer stecken können. Wir haben eine Schalotte. Schalotten sind nett. Sie sind nur mildere, kleinere Zwiebeln. Unser Guavenpüree. Sei nicht schüchtern. Ich habe hier eine Limette. Mein Freund fragte, woher weißt du, welche Geschmacksrichtungen zusammenpassen? Eine der Möglichkeiten, die ich für ein guter Marker halte , sind Dinge, die nicht zusammenwachsen, nicht zusammen passen. Sie werden an tropische Früchte denken, und dann denken Sie an Orte, die nicht tropisch sind, und dann sagen Sie „Lasst uns Guave und Kartoffel setzen.“ Bitte nicht, es wird nicht zusammen gehen. Sie wachsen nicht zusammen, sie gehen nicht zusammen. Gibt es Ausnahmen von dieser Regel? Ja. Aber es ist eine nette Richtlinie für Sie, wenn Sie versuchen, es herauszufinden und Sie lernen. Ich fühle mich wie Zitrusfrüchte ist etwas, das mit so vielen Dingen passt. Wenn man Säure braucht, ist es immer ein tolles Go-to. Ich liebe Limette, es ist ein sehr ausgeprägter Geschmack. Nun, es hat viel sauer und hat ein bisschen von dem bitteren, aber wie in einer guten Art und Weise. Ich liebe das. Wir werden Limettensaft hinzufügen. Du hast einen kleinen schwarzen Pfeffer. Ich werde auch ein wenig Cayenne gebrauchen. Es ist nicht, dein Gesicht abzublasen, es ist nur ein kleiner schöner Kick und es ist schön, weil die Süße der Guave, es ist nur eine wirklich gute Kombination, denke ich. Ich werfe da ein wenig Kreuzkümmel rein. Es ist eine wirklich mächtige Zutat. Es ist eines dieser Dinge, wenn Sie zu viel setzen, können Sie absolut etwas abreißen. Es ist wirklich stark. Nimm eine kleine Prise davon, lege es in deinen Mund und sieh einfach, wie es wie Puff ist. Dann denken Sie darüber nach, was es mit all den anderen Geschmacksrichtungen in Ihrem Mixer oder in Ihrem Topf oder in Ihrem Gericht tun wird. Ich weiß nur, dass es nicht wirklich gut mit anderen spielt. Ich mag es, es zu minimieren, nur damit es nicht alles andere übernimmt , weil es dann eine Verschwendung ist. Denken Sie daran, auch natürlich werden wir ein wenig Salz setzen. Ich habe ein kleines Mirin hier. Ich fühlte mich inspiriert, es zu benutzen. Mirin ist die süßere Seite von Reisessig. Es ist wirklich lecker. Es wird viel in der asiatischen Küche verwendet. Wenn Sie sich erinnern, was fehlt uns hier drin? wir noch nicht? Ich werde es dir sagen. Wir haben unser Fett noch nicht, was okay ist. Ich werde Ihnen sagen, warum in einem Moment. Mal sehen, wo wir sind. Ziemlich lecker. Ich werde das wieder anziehen. Wenn Sie Sachen auch mischen, belüftet Sie, also bringen Sie Luft hinein und so gibt es ihm eine Farbe und es macht es glatter und ändert die Konsistenz ein wenig. Ich habe mein Kokosöl und ich kann es in heißes Wasser stecken , nur weil es Ihnen mehr Kontrolle gibt , wenn es in seiner flüssigen Form ist. Ich werde ein wenig mehr Guave-Püree hinzufügen denn sobald ich es probiert habe, fühle ich mich wie es ist perfekt, aber ich weiß, sobald ich die Kokosnuss hinzufüge, wird es unser Geschmacksprofil ein wenig ändern. Dann nur um mehr Cayenne zu streicheln, weil ich das Gefühl habe, ich war sehr konservativ und das ist nicht mein Stil. Jetzt schauen wir mal, wo wir sind. Das fühlt sich an, als hätte ich mich irgendwo weit und fabelhaft transportiert. Das war's. Siehst du, es ist genau das gleiche Konzept. Wir haben nichts geändert oder etwas anderes gemacht. Unsere Geschmacksrichtungen haben sich verändert. Prämisse blieb gleich. Sie können so ausgefallen und so aufregend, wie Sie wollen. Salate für mich sind wirklich einfach, ausgewogen zu machen. Es ist, als ob ich ein wirklich gutes Grün will, ich will etwas mit etwas Geschmack. Für mich persönlich bin ich kein Eisberg-Mädchen. Ich möchte ein wirklich gutes würziges Grün. Etwas, das mir tatsächlich einen Schlag und ein paar Nährstoffe geben wird, also ob Rucola oder Spinat, Löwenzahn-Grüns, du kannst tun, was du tun willst. Es sollte etwas geben, das cremig und richtig ist. Ob Sie Avocado genommen haben, Sie können ein wenig Frischkäse verwenden, so etwas. Ich liebe es, etwas Obst zu geben, also könnte ein Apfel sein, vielleicht sind es getrocknete Preiselbeeren, Chili Mango, was auch immer. Nur etwas, weil Sie all die verschiedenen Texturen, Aromen wollen , wollen Sie alle Nährstoffe. Dann, was auch immer anderes Gemüse du willst. Diese werden nur zur Schönheit des Salats hinzufügen und Sie haben Ihr Dressing bekommen. Das ist so gut. Für mich persönlich anders als mögen, sagen Sie unsere eher grundlegende klassische Dressing, dies können Sie etwas mehr Spaß machen, weil es wie dieses tropische Gefühl hat. Schauen Sie sich alle diese Optionen, die wir haben. Atemberaubend. Ich liebe Erbstücktomaten. Liebe, Liebe, Liebe. Du willst sichergehen, dass sie nett und fest sind. Wie gesagt, ich denke, Balance ist absolut alles, vor allem in einem Salat, weil Salate wirklich langweilig sein können. Ich denke, oft ist es alles Brei in einer Note und das ist überhaupt nicht sehr aufregend. Denken Sie auch daran, dass je mehr Farben auf Ihrem Teller desto mehr Nährstoffe, Vitamine und nur Vielfalt bedeutet . Das ist die Idee. Sie wollen Vielfalt auf Ihrem Teller. Ich habe hier einen zerkleinerten Grünkohl. Wir haben dieses Jahr Tonnen Grünkohl angebaut. Apropos ausgewogen, das sind einige gehackte getrocknete Aprikosen. Ich liebe diese süße Kauvibe, so gut. Du steckst das in deinen Salat. Das sind nur ein bisschen kandierte Pekannüsse, du willst einen kleinen Bissen. Dann sind das einige wirklich schön dünne geschnittene rote Zwiebeln. Dann unsere wunderschönen, wunderschönen, wunderschönen Tomaten. Ich verabscheue einen matschigen Salat, also werde ich nicht zu verrückt mit dem Dressing. Sog ist nie das Ziel von irgendetwas. Soggy? Nein, danke, ich werde passieren. Immer würzen, also ein wenig Salz, ein wenig rissiger Pfeffer. Dann denke ich wirklich, dass der beste Weg, dies zu tun ist, nur mit den Händen reinzukommen, es zu werfen, den Verband auf alles schön und gleichmäßig zu bekommen, so dass Sie nicht zu mischen, während Sie essen. Du willst in der Lage sein, wie ein Bissen von allem die ganze Zeit zu bekommen. Sieh dir das an. Willst du das nicht essen? So einfach, so lecker. Wenn Sie Avocado oder Käse hinzufügen möchten, könnten Sie. Aber das ist buchstäblich so einfach. Probieren Sie es aus. 7. Zubereitung von Jerk Sauce: Wir haben es geschafft. Wir haben die Dinge super einfach gemacht, denke ich. Ich hoffe, du fühlst dich deswegen wirklich gut. Wir wollen zu heißen Sachen umziehen. Wir wollen Dinge, die unseren Körper und unsere Seele wärmen werden. Trotzdem werden wir den Mixer nicht verlassen, weil ich ihn liebe. Das erste, was ich will eine Rucksoße machen. Das ist etwas, das ich manchmal denke, es ist sehr spezifisch, es kann ein wenig entmutigend sein. Leute von der Insel werden dir sagen, du solltest Angst haben. Aber ich habe dich, keine Sorge, überhaupt nicht beängstigend. Wir werden eine kleine grüne Zwiebel benutzen. Die Sache daran ist, dass du, wenn du wolltest, alles zuerst in deinen Topf legen könntest , weil wir in einem Topf enden werden. Du könntest zuerst alles in einen Topf geben, wenn du willst, alles nach unten kochen und danach mischen. Das schneidet die Schritte aus. Denn damit müssen Sie vielleicht noch Dinge hinzufügen, weil Sie nicht in der Lage waren, den vollen Zusammenhalt zu erhalten, und es funktioniert nicht immer. Aber das speziell, mit solchen Sachen, funktioniert es besser, es zuerst in den Mixer zu geben. Sie bekommen alle Aromen, die Sie wollen zusammen, Sie schmecken, dann erhitzen Sie es, und dann wissen Sie für eine Tatsache, dass Sie lieben, was Sie tun. Im Gegensatz dazu, deinen Thymian, deine Frühlingszwiebeln, deinen Knoblauch , alles getrennt zu haben und dann zusammenmischen und so sein zu müssen, ist das eigentlich nicht das, was ich dachte. Für diese besondere Situation werden wir es so tun. Grüne Zwiebel, wir haben etwas Knoblauch. Ich werde Knoblauch in alles geben. Es ist gut für dich. Ein bisschen Zwiebel. Wir brauchen nicht zu viel, denken Sie daran, dass wir das hier unten kochen. Also, wenn Sie Sachen nach unten kochen, wie Sie diesen Zusammenhalt bekommen, werden die Aromen ein wenig milden. Das ist etwas, woran man sich immer denken muss. Denken Sie nur darüber nach, dass, wenn Sie eine frische Soße haben oder wenn Sie ein frisches Gemüse haben, das Beißen in eine Paprika anders sein wird als wenn Sie es kochen. Das ist nur die Natur. Deshalb werden wir etwas Zwiebel zusammen mit unserer grünen Zwiebel hinzufügen, die milder ist. Wir werden die punchierere gelbe Zwiebel hinzufügen, weil wir wissen, dass wir sie kochen werden. Wir wollen diesen Geschmack da drin behalten, wir wollen nicht, dass er verschwindet. Die Schönheit dieser Soße, die ich glaube, viele Leute wissen nicht, ist, dass sie auf Kräuterbasis basiert. Können Sie trockenen Thymian verwenden? kannst du. Ich würde sagen, wenn du es nicht musst, tu es nicht. Dies ist eines der Dinge, wo es einen Unterschied macht. Denken Sie daran, wir benutzen das Ganze, weil wir den Körper mögen, wir mögen alle Öle, wir mögen all die Güte, die er anbietet. Wieder, keine Panik. Ich mag den Raum, aber ich verspreche, dass diese Jungs alle Sinn ergeben werden. Dies ist keine rohe Soße, also wenn wir es kochen, besonders scharfe Dinge, kommen sie immer in 10. Wir werden unseren Habanero einpacken. Für das Protokoll möchte ich auch darauf hinweisen, dass Rucksoße, traditionell, ich weiß, alle meine Inselbewohner, Scotch Motorhaube ist. Wir sind zufällig in Kalifornien. Scotch Motorhaube ist nicht etwas, das hier die ganze Zeit leicht verfügbar ist, aber weil ich Super-Bauern Markttyp Person bin, und ich mag es, in der Lage, Sachen zu wachsen, und verwenden Dinge, die lokal sind, habaneros haben eine sehr ähnlichem Geschmacksprofil. Sie sind in der Hitze sehr ähnlich und sie wachsen hier. Wenn Sie an der Ostküste sind, verwenden Sie unbedingt Scotch Motorhaube. Das ist der Weg zu gehen. Wenn du hier draußen bist, fühle dich nicht schlecht. Wir können völlig mit Habanero davonkommen. Du wirst es lieben. Niemand wird den Unterschied kennen. Es ist köstlich, und Sie werden nicht das Gefühl haben, einen Kompromiss zu machen. Das ist ein wenig Gewürz. Alle Gewürze in seiner natürlichen Form ist extrem täuschend. Du wirst so sein, ich wusste nie, dass es das ist. Es sieht aus wie ein riesiger Pfeffermais. Das ist schon gemahlen. Wenn Sie es riechen, werden Sie automatisch an Kürbiskuchen denken. Köstlich. Es ist auch ein Grundnahrungsmittel für Rucksoße. Ein bisschen Melasse. Ein bisschen geht einen langen Weg. Es geht auch mit dem Begriff „langsam wie Melasse“ denn es dauert wirklich ewig, um Ihr Glas auszugießen. Für das Verhältnis dafür würde ich sagen, es geht wahrscheinlich einen Esslöffel zu anderthalb Esslöffel. Es hat etwas bitter. Es ist definitiv süß. Nicht übermäßig zuckerhaltig. Es hat eine erdige, fast, ich will nicht sagen, verbrannt, aber vielleicht auf die bestmögliche Art und Weise. Während das passiert, werde ich ein wenig Sojasauce hinzufügen, Sesamöl, ich liebe es. Gerösteter Sesam hat eine wirklich göttliche, verrückte Güte, die ich fühle, dass du wirklich nirgendwo sonst hinkriegen kannst. Das Interessante ist, man könnte sagen, dass Sojasauce und Sesamsoßen normalerweise in der asiatischen Küche verwendet werden. Was Sie nicht wissen, ist, dass Jamaikaner und Asiaten tatsächlich eine fabelhafte Geschichte zusammen haben. Sieh mal nach. Ich habe noch etwas Limettensaft. Wenn ich Limette verwenden kann, liebe ich es. Ich denke, es macht etwas Besonderes und Spektakuläres, dass regelmäßige Essig nicht hat. Salz, immer. Ich werde einen kleinen schwarzen Pfeffer setzen. Etwas wirklich cooles, lustiges Fakt über schwarzen Pfeffer. Ich fühle mich, als wäre es die am meisten unterschätzte Würze. Was Sie jedoch nicht erkennen, ist, dass schwarzer Pfeffer eine jener Zutaten ist, die, wenn Sie schwarzen Pfeffer zu etwas wie Kurkuma hinzufügen die wirklich erstaunliche Anti-Entzündungs-Eigenschaften und so etwas hat, schwarzer Pfeffer ist eine von jenen Dingen, die es tatsächlich erlauben, in Ihr System zu zirkulieren und besser in Ihr System zu gelangen. Das funktioniert und gilt für alles. Wie ich schon sagte, ich fühle mich wie ein Teil eines Kochs und Teil des Kochens gut für sich selbst ist Kochen mit Absicht. Also ist es wie, was will ich davon bekommen? Wie möchte ich mich fühlen? Was soll das für mich tun? Es ist lustig. Mein Fünfjähriger, er ist jetzt fünf, er ist gerade fünf geworden. Als er anfing zu reden, würde er sein, aber was es tun könnte, weil ich ihm sagte, dass Gemüse, das wird gut für deine Augen sein, und das wird dich wirklich schnell machen, und du wirst wirklich schnell rennen. Also würde er so sein, was es tun könnte? Welche Kräfte wird er haben? So entzückend und urkomisch das ist, die Wahrheit der Sache ist, wir wollen Dinge essen, die nur erstaunlich schmeckt und das macht uns gut in unserem Leben fühlen. Wir wollen auch in der Lage sein, Dinge zu essen, die wirklich nahrhaft sind, uns zu ernähren und uns all die Dinge zu geben, die wir wollen. Das ist der Sinn, gute Zutaten zu wählen. Jetzt werden wir uns verschmelzen. Dies ist eine dieser Saucen auch, dass Sie es ein wenig klobig lassen können, wenn Sie möchten. Sie können es glatter machen, wenn Sie wollen. Es spielt keine Rolle. Wenn ich gerne Sachen koche und heize, möchte ich etwa 20 Prozent Wasser hinzufügen. Warum? Denn obwohl hier Flüssigkeit drin ist, willst du nicht die Integrität dessen verlieren, was du hast. Um es aufzuheizen, möchten Sie etwa 20 Prozent Wasser darin setzen damit es das Wasser beim Erhitzen herunterkocht, anstatt den Inhalt der Soße zu verlieren, die Sie gerade gemacht haben. Dann, was wir tun, ist, dass wir das auf Medium schalten. Wir werden es auf Temperatur bringen. Wir werden uns aufrühren, während wir weitergehen. Was wir suchen, ist die Farbe zu ändern. Die Farbe wird zu einem schönen Braun werden. Dann wissen wir, dass wir bereit sind zu rocken. Wenn Sie es aufbewahren, überprüfen Sie es nach einer Minute . Im Moment können Sie sehen, dass sich die Farbe ändert. Also bekommst du die Kanten. Dies ist eine Sauce, die ich normalerweise nicht mache [unhörbar]. Ich will die Stücke von Thymian und so drin sehen. Die andere Sache ist, dies ist eine Soße, die, wenn sie gespeichert wird, getrennt wird. Es ist in Ordnung. Da ist kein Emulgator drin. Es ist nur eines der Dinge, die Sie aufrütteln, also ist es völlig in Ordnung. Der Schlüssel ist, immer, wenn Sie etwas kochen, ist es, Flasche heiß und versiegeln Sie es sofort, umgedreht auf den Kopf. Das ist so ziemlich die Home-Version der Pasteurisierung. Ich bin ein großer Gläubiger, mehr zu machen, als du wirklich brauchst. Auf diese Weise ist es wie ein Leckerbissen eines Tages, in einer Woche , und du meinst, ich werde Hühnchen trinken, und ich musste es heute nicht machen. Das ist das Schöne daran. Es wird in Ihrem Kühlschrank für eine lange Zeit halten. Warum? Es geht um die pH-Bilanz. Woher wissen wir das? Ehrlich gesagt, es gibt eine sehr präzise, wissenschaftliche Art, dies zu tun. werden wir nicht tun. Aber wenn du Säure hast, über die wir dort gesprochen haben, weißt du, dass es helfen wird, die Dinge davon abzuhalten, sich auf dich zu drehen und zu verrotten. Salz hilft dabei, Zucker helfen dabei. Deswegen würdest du darüber nachdenken, als ob du eine Marmelade hättest, und du bist so, als wäre das für immer hier gewesen und es ist immer noch gut. Es ist wegen des Zuckers. Die Rucksoße wird nicht so lange wie Marmelade dauern, aber sie wird für eine gute lange Zeit in Ihrem Kühlschrank halten. Das ist, wenn du es nicht zuerst brauchst, weil es so gut ist. Sie können es absolut einfrieren. Ich bin ein großer Glaube an eine Tiefkühlsituation. Mein Mann wird wirklich wütend, weil ich alles einfriere , weil ich wirklich denke, es für später zu haben ist göttlich. Haben Sie keine Tage, an denen Sie einfach so sind, kann ich nichts tun. Ich habe nicht den Willen, absolut irgendetwas zu tun. Aber ich muss essen, ich muss viel essen. Also ist es, in den Gefrierschrank zu gehen, was ist da drin? Ich habe alle möglichen guten Sachen in der Tiefkühltruhe. Holen Sie sich einen Sharpie und einen Etikettenhersteller, und legen Sie das Datum darauf und was es ist. Lass den Spaß beginnen. 8. Zubereitung von Bratensoße: Wir haben einige ganz besondere Saucen gemacht, die ich denke, Sie werden sehr lange mitnehmen. Ich freue mich darüber. Dies ist unser Mutterschiff, das ironisch ist, weil es aus der Liste der Muttersoßen kommt. Es gibt fünf Muttersoßen und ich denke, das Schöne daran ist, dass sie sehr ausgefallene französische Namen haben und es scheint wirklich entmutigend, aber sie sind nicht, und die Sache, die cool daran ist, ist, dass die fünf Muttersoßen sind die fünf grundlegenden Saucen für alle Unterkategorien. Es gibt ein Bechamel, das Ihr Mehl, Butter, Sahne Situation ist. Da ist eine Tomate, dann ist da dein Veloute, da ist dein Espagnole, und dann gibt es eine Hollandaise. Das sind die Fünf und von denen kommt alles andere, was runter kommt. Es ist wie alle anderen Versionen und all die verschiedenen Variationen davon. Wir werden Veloute machen. Veloute bedeutet nur samtig, was sehr passend ist. Grundsätzlich werde ich Ihnen genau sagen, wie man ein traditionell französisches Veloute macht. Aber Veloute ist Soße. Ich bin Amerikaner. Ich liebe Soße. Als ich darüber nachdenke, wie ich angefangen habe, Soße zu machen, gab es vielleicht drei Saucen, die mich wirklich nach vorne geschoben haben, Soße war eine von ihnen, weil ich fühlte, wie ich oft von einer Soße enttäuscht. Aber es ist so lecker und wenn es richtig gemacht ist, ist es alles. Sie denken darüber nach, Sie können es sogar verwenden, als ob die Soße oben, es ist buchstäblich, dass es eine Drei geworden ist. So gut ist es. Ich wollte Soße machen und ich fühle mich wie jedes Mal, wenn mir jemand Soße angeboten hat, wie was ist das? Das ist keine Soße, das ist nicht lecker. Aber es gibt einige Grundlagen und einige Dinge, die, wenn Sie sie verstehen, wieder, können Sie spielen und Sie können alle Arten von verschiedenen Gewürzen und Kräutern und Dinge wie das hinzufügen , das wird diese wunderbare Sauce, die ich denke, verbessern ist so wichtig im Leben aller. Wir machen einen Veloute, das bedeutet samtig. Wir machen es glatt, cremig und göttlich. Wir haben all unsere Sachen hier. Mit dem Veloute ist es wirklich einfach. Es ist eine französische Sauce. Grundsätzlich geht es darum, Brühe und Mehl hinzuzufügen. Das ist dein Veloute, das dauert Minuten. Es ist samtig, und es ist schön, und es ist sehr richtig. Wir werden Soße machen. Dieses Konzept ist sehr ähnlich, abgesehen von der Tatsache, dass ich mit Sofrito beginnen werde, offensichtlich. Was ist ein Sofrito? Erinnerst du dich? Denk darüber nach. Ich werde es dir sagen. Es sind Zwiebeln, Paprika und Knoblauch. Sie können Petersilie hinzufügen, können Sie Kreuzkümmel hinzufügen, und Sie können das Spiel danach ausführen, aber das sind das Wesentliche. Das ist dein Sofrito. Sofrito ist wirklich genau wie Ihre Stiftung. Es ist deine Basis. Es ist eines dieser Dinge, die du machen kannst. Du kannst es einfrieren. Viele Abuelitas auf der ganzen Welt und alle Arten von anderen Großmüttern machen es, sie könnten es einfrieren, legen Sie es in Eiswürfel, so dass Sie einfach eine herausspringen und stecken Sie es in Ihre Pfanne. Es ist eine tolle Sache zu haben und es ist nur ein wunderbarer Starter weil es nur garantiert, dass Sie gehen, um Schichten von Geschmack haben. Wir haben das, wir haben ein wenig Mehl oder Verdickungsmittel, wir haben ein wenig Butter. Wir haben unser vorgeschmortes Lamm. Wir nehmen den Saft vom Lamm und wir werden das als unseren Vorrat verwenden, was wir tun werden. Das ist unser Veloute. Ich habe meinen größeren Kochtopf hier. In meinem Schnellkochtopf habe ich mein Lamm und meinen ganzen Saft. Ich schalte das ein, schalte ein, weil du nicht willst, dass es brennt. Nun, wie ich schon sagte, wenn wir mit einem traditionellen Veloute anfangen würden, wäre es wie Vorrat. Das werden wir tun. Aber nur damit du es weißt, so würden wir es tun. Wir fangen mit etwas Butter an, das ist unser Fett. Wir lassen das schmelzen. Du willst aber nicht, dass deine Butter anbrennt, du willst nur, dass sie schmilzt. Ich mag die fettigen Feststoffe. Sie können auch geklärte Butter oder Ghee in Curry verwenden. Aber etwas über die Fett Feststoffe denke ich wirklich ist, was uns die samtige Schwere, die wir wollen. Denken Sie daran, dass wir in Schichten Saison. Das ist super wichtig. Wenn man über Geschmacksprofil nachdenkt, muss man darüber nachdenken, ich bin immer ein sehr visueller Mensch, also denke ich immer an Butter, zum Beispiel, wie vollfettige Butter. Es gibt Ihnen eine Rundheit. Wenn wir über Balance denken, denken Sie an etwas wie Butter in einer Soße, in einer Soße, es wird Ihnen diesen runden vollen Geschmack geben, speziell mit so etwas, weil es hat, vor allem wir gehen bis mit Lamm. Lamm ist ein wirklich kühnes Fleisch. Es hat einen wirklich guten Geschmack. Ich bin auch aufgeregt, weil das Lamm, das ich gemacht habe, unser Lamm von unserer Farm ist. Es wurde sehr geliebt und es wird heute Abend geliebt werden. Ich werde meine gehackten Zwiebeln hinzufügen. Die Idee ist jetzt, dass Sie die Temperatur ein wenig nach oben bringen wollen und Sie diese aus schwitzen wollen. Schwitzen ist, wenn sie anfangen, ein wenig durchscheinend auszusehen. Wir werden etwas Salz hinzufügen, weil alles die Feuchtigkeit herausziehen wird. Wir werden auch ein wenig rissigen Pfeffer hinzufügen. Als nächstes werden unsere Paprika sein. Wir wollen das zuerst auf die Temperatur bringen. Bevor Sie etwas anderes hinzufügen, möchten Sie sicherstellen, dass die Temperatur wieder reguliert. Wir hatten geschmolzene Butter bedeutet, dass wir wissen, dass es heiß ist. Dann bedeutet es, dass es in Ordnung ist, Ihre nächsten Zutaten hinzuzufügen. Das waren unsere Zwiebeln. Wir werden sie ausschwitzen. Wir geben das Salz hinein, das wird die Feuchtigkeit herausziehen. Wir müssen das näher dran bringen, wo wir sein wollen, damit sie nicht so al dente sind? So knusprig. Dann bedeutet das, dass das nächste, was Sie hinzufügen können, ist Ihre Paprika, aber Sie müssen sicherstellen, dass die kalten Zwiebeln jetzt auf die gleiche Temperatur gebracht werden , wie die Butter war, als Sie es zum ersten Mal in. Es bedeutet nur, dass Sie das brutzeln wieder bekommen möchten , so dass Sie dann die nächste Zutat hinzufügen können. füge meine Paprika hinzu. Zwiebeln sind die Basis. Also würde ich sagen, die Paprika sind wahrscheinlich halb bis dreiviertel Verhältnis zu den Zwiebeln. Dies ist der gehackte Knoblauch. Das kann jetzt da rein gehen, weil es wirklich gut geschnitten ist. Hier ist die andere Sache, etwas zu beachten, es ist super wichtig, dass, wenn Sie Gemüse in so etwas hacken, dass sie alle relativ gleich groß sind, weil Sie wollen, dass die Dinge mit der gleichen Geschwindigkeit und der gleichen kochen Temperatur. Wenn etwas super dünn und winzig ist und dann etwas anderes super klobig ist, dann schaust du dir eine Sache an und es ist wie halb fertig und das andere ist verbrannt, weil sie nicht alle auf die gleiche Weise geschnitten wurden. Es ist, als hättest du jetzt die Kontrolle verloren. Wir lassen sie ein bisschen mehr schwitzen, aber das kommt wirklich gut zusammen. Denken Sie daran, wir sagten, wir würzen in Schichten, so dass wir ein wenig mehr Salz hinzufügen werden . Warum? Weil du mehr Gemüse hinzugefügt hast. Jedes Mal, wenn du etwas hinzufügst, bist du wie , okay, jetzt muss ich [unhörbar]. Ich mag kein super feines Salz, es sei denn, es ist etwas ganz Besonderes, das ich mache. Super feines Salz wirkt für eine wirklich glatte, schöne Soße vielleicht oder vielleicht Gebäck. Aber abgesehen davon, denke ich, dass Sie mehr Kontrolle haben, wenn es grob ist. Das hier, wir nehmen das ab und wir werden immer noch den Stamm da reinlegen. Das können wir entweder herausnehmen, wenn es herunterkocht, Sie wollen die Öle, oder Sie können sie wieder hinzufügen, das spielt keine Rolle. Wir lassen das da rein. Wir werden anfangen, unsere Aktien hinzuzufügen. Denken Sie daran, wie ich schon sagte, wenn wir ein traditionelles Französisch [unhörbar] machen würden, wäre dies unsere erste Sache gewesen. Im Moment fügen wir genug hinzu, um alles zu untertauchen. Wir werden in Kürze erhöhen. habe ein wenig Kreuzkümmel, und denken Sie daran, dass ich sagte, Kreuzkümmel ist extrem überwältigend , es spielt nicht gut mit anderen, also wollen wir sicherstellen, dass wir damit sparsam sind. Wir werden ein wenig Muskatnuss hinzufügen. Muskatnuss, wie Kreuzkümmel, ist extrem überwältigend. Also, wenn Sie danach mehr hinzufügen müssen, können Sie, aber das ist einer von denen, wo ich sage, beginnen Sie langsam und Sie könnten hinzufügen, wie Sie gehen. Wenn Sie die richtige Menge setzen und es nicht überwältigend ist, dann ist es magisch, das ist die Sache. Du kannst entweder zu weit gehen und du bist wie, oh mein Gott, ich habe es einfach ruiniert oder du kannst genau die richtige Menge setzen und du bist wie, das ist eine Freude. Es ist also buchstäblich der Unterschied zwischen den beiden. Es gibt alle Arten von Emulsionen und Verdickungsmittel und alle Arten von Sachen, die Sie verwenden können. Als Saucenbereiter habe ich so viele Dinge benutzt. Es gibt Tapioka und es gibt alle Arten von Tapioka, Maisstärke und Xanthan, und alle Arten von Sachen, die Sie verwenden können. Manchmal ist es einfach altes zuverlässig, kleines AP Mehl ist das, was wir jetzt verwenden werden, weil es funktioniert, und es ist gut, und manchmal [unhörbar] es nicht reparieren. Das ist eine andere Sache, wir werden langsam anfangen, wir wollen anfangen zu verdicken. Lass mich meinen Schneebesen holen. Wir rühren, weil wir sicherstellen wollen, dass wir keine Klumpen Mehl drin haben , weil das eklig wäre. Also im Moment ist es eine Dicke, die ich mag, also werde ich hier noch ein paar mehr von meinem Lager hinzufügen. Nun, das ist üppig. Sobald Sie anfangen zu verstehen, welche Zutaten sind und was sie tun, dann können Sie herumspielen. Denn manchmal braucht ein Lammschnitt mehr als ein anderer Lammschnitt. Oder vielleicht fühlst du dich auf eine bestimmte Art und Weise, und du bist wie, es ist wirklich kalt, und das wäre super tröstlich, wenn es was drin hätte. Also neige ich dazu, so zu kochen. Ich mache dich ein bisschen verrückt, aber es ist okay, weil sie mich danach lieben. Ich werde hier ein wenig Paprika und ein bisschen Zimt hinzufügen, und ihr werdet mir später danken. Ich habe gerade einen Teelöffel Paprika, Teelöffel Zimt hinzugefügt. Wir haben weniger als die von Muskatnuss und weniger als die von Kreuzkümmel hinzugefügt. Es ist köstlich. Jetzt werden wir das für einen Moment ausschalten. Denken Sie auch daran, wenn Sie das Gefühl haben, dass es zu eng muss ich die Soße ein wenig lockern, Sie haben Ihren Vorrat und Sie können einfach ein wenig hinzufügen, während Sie gehen entlang. Wenn es heiß ist, FYI, ich habe das so oft gemacht, wo ich die Spitze des Mixers vergesse, und dann hat meine Decke Sauce überall drüber, hol dir einfach ein kleines Handtuch. Es ist heiß, es wird brennen. Es ist definitiv samtig, so gut. Jetzt, wo die Sauce fertig ist, werden wir sie tappen. Erstens, was wir tun werden, ist, dass ich etwas von meiner Soße zurückgelassen habe, damit sie nicht gemischt wird, nur weil sie schön ist, und ich mag, dass du sehen kannst, was du isst. Also in einem Country-Stil Effekt, werden wir einige dieser Güte in den Boden Löffel. Das ist super einfach. Alles, was wir getan haben, war, dieses Lamm zu schmoren, also fällt es buchstäblich vom Knochen, was bedeutet, dass es wirklich zart, wirklich göttlich wird. Was auch immer du auf deinen Teller legst, du kleidest ihn immer an. Ich liebe das, weil es köstlich ist, und es ist einfach, und es ist mit Zutaten gemacht, die zugänglich sind. Vor allem im Winter, ich liebe eine Ein-Topf-Familie Mahlzeit Art Sache. Ich denke, es fühlt sich immer an wie Liebe, es ist köstlich, und das ist eines dieser wirklich einfachen Dinge, weil es wirklich um die Soße geht. Es geht um diese Soße, das gute, warme, leckeres Ding, auf das wir so oft geschleudert werden, und es endet ein graubrauner gallertartiger Wahnsinn, den ich hasse. Mit ein paar Tweaks mit Gewürzen oder Zutaten wird es etwas ganz anderes, ich liebe das. Sie könnten sehr leicht die rote Paprika ersetzen und nur grün tun, und dann vielleicht Oregano und Salbei hinzufügen, und es wird eine ganz andere Sache. Es sind diese kleinen Dinge, die sich ändern, aber die Prämisse bleibt gleich. Sie verstehen, dass es bestimmte Dinge gibt, die wir tun, ist, was wir bekommen werden, und jetzt wird eszu und jetzt wird es dieser Malpalette, mit der Sie jetzt eine Million verschiedene Dinge machen können, und ich liebe das. Ich möchte, dass du darüber nachdenkst, was wir heute gelernt haben, was wir getan haben und nicht so viele Rezepte. Ich fühle mich so, als würden die Leute dort verblüfft, und dann wird es zu regiment. Ich denke, das Schöne daran ist, dass, wenn Sie diese Grundlagen verstehen und diese Ideen verstehen, dann können Sie wirklich beginnen, selbstbewusst und bequem in der Küche zu werden, weil Sie jetzt spielen können. Also möchte ich, dass Sie ein paar Zutaten holen, zu Ihnen nach Hause gehen, Ihren Kühlschrank öffnen, Ihre Vorratskammern öffnen und anfangen zu kochen, und sich damit amüsieren. Ich hoffe, dass du es genauso liebst wie ich. 9. Letzte Gedanken: Prost auf dich. Herzlichen Glückwunsch sind in Ordnung. Festliche Soße sicher. Du hast es geschafft. Wir haben es geschafft. Die Klasse ist vorbei. Ich hoffe, ihr habt es geliebt. Kochen ist von Natur aus wahrhaftig und ich denke, wenn Sie sich erlauben, in Ihren Gedanken nach Hause zu gehen und darüber nachzudenken, wie Sie aufgewachsen sind und ob es hart, fröhlich oder vergesslich war, gibt es Dinge, die Sie hierher gebracht haben. Für mich war eines der Dinge, von denen ich denke, dass ich über mich selbst gelernt habe, dass, obwohl meine Sprache es nicht beweist. Erziehung meiner Mutter und ihre Kultur sind so von Natur aus Teil meines Lebens, dass ich nicht einmal merkte, bis ich begann, über die Dinge nachzudenken, die mich gut fühlten und mich wie zu Hause fühlte, bis ich anfing zu kochen. Ich hoffe, dass Sie das nehmen können und mit den wenigen Fakten, die wir gelernt haben, und den wenigen Tipps und Tricks, die Sie hoffentlich beginnen zu denken, die Dinge, die Sie wirklich mögen, die Dinge, die Sie denken lassen, wie: „Ich Sehnsüchte das. Ich will das. Das wäre jetzt perfekt.“ Man kann sie tatsächlich selbst machen, man muss sich nicht auf jemand anderem verlassen. Sie können zu Hause sein, Sie können beginnen, sich auf diese Dinge einzudecken, die Sie immer haben und Sie können beginnen, Nieselsoße auf alles zu mögen. Dein Leben wäre besser. Meines ist es. Ich würde gerne sehen, was du dir einfällt hast und was du gemacht hast. Ich denke, es wäre toll, wenn Sie in die Projekt-Galerie gehen und Sie können Ihre Bilder hochladen, stellen Sie sicher, dass sie im guten Licht der Dinge, die Sie gemacht haben, und Rezepte. Vielen Dank, dass Sie sich mir in dieser Klasse angeschlossen haben, und dieses Mal hoffe ich, dass es unvergesslich war. Ich hoffe, du fühlst dich zuversichtlich. Ich hoffe, dass Sie Tonnen Soße machen, weil alles wirklich besser ist, ersticken, getaucht und gegossen. 10. BONUS: Bereite Sauce Life mit Kelis zu: Hi, ich bin Kelis. Ich bin eine Sängerin, ich bin Songwriter, ich bin Koch und jetzt bin ich Skillshare Lehrer. Wenn Ihnen meine ursprüngliche Klasse für Skillshare, The Creative Kitchen, gefallen hat, könnte jetzt die Zeit sein, Ihre Fähigkeiten zu testen. Du kannst mit mir und Shaq und einem Haufen unserer Freunde zu einem Saucen-Showdown im Shaq Bowl begleiten . Sie können live beobachten und kochen, und dann Ihre Bilder auf Instagram posten und Skillshare für eine Chance, eine kostenlose ganzjährige Mitgliedschaft und eine Goldmine Gewürzbox von meiner Firma Bounty und Full zu gewinnen . Im Folgenden finden Sie die Lebensmittellisten und das Rezept. Ich seh euch am Sonntag in der Küche.