Java-Grundlagen für Anfänger: Codierung mit Java lernen | Victor Gorinov | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Java-Grundlagen für Anfänger: Codierung mit Java lernen

teacher avatar Victor Gorinov, Automation QA and Programming Instructor

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      KURSEINFÜHRUNG

      1:03

    • 2.

      Java JDK installieren

      9:56

    • 3.

      IntelliJ IDEA installieren + Erstellen deiner ersten Java-Anwendung

      7:59

    • 4.

      Grundlegende Programmierung verstehen

      9:25

    • 5.

      Variablen

      8:05

    • 6.

      Benutzereingabe erhalten

      4:34

    • 7.

      Erstellen eines Basic mit Java

      7:19

    • 8.

      Erstellen eines Basic mit Java

      5:01

    • 9.

      Wenn sonst Aussagen - deine First Code Logik

      6:43

    • 10.

      Switch-Statements

      4:31

    • 11.

      Für Schleifen

      7:08

    • 12.

      Während und erledigen während der Schleifen

      6:14

    • 13.

      Methoden

      10:14

    • 14.

      Arrays

      15:11

    • 15.

      Kurse und Zugriffsmodifikatoren

      12:21

    • 16.

      Vielen Dank!

      0:25

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

282

Teilnehmer:innen

2

Projekte

Über diesen Kurs

Beginne Java von Grund auf zu lernen!

Dieser Kurs wird ständig aktualisiert!

Java-Grundlagen in 2 Stunden, nicht in Monaten!

Dieser Kurs ist für Anfänger oder Personen, die ihr Wissen in der Programmierung mit Java auffrischen möchten.

Einige Statistiken:

  • 97% der Enterprise Desktops laufen auf Java

  • Java ist die erste Wahl für Softwareentwickler

  • 3 Milliarden Mobiltelefone laufen auf Java

  • 89% der Desktops in den USA laufen Java

  • 125 Millionen TV-Geräte laufen auf Java

Warum würdest du Java lernen?

Es gibt viele Programmiersprachen zur
Auswahl.Der Hauptgrund, warum du Java auswählen solltest, ist beliebt. Laut vielen Reden ist Java einfach in den 3 Programmiersprachen der Welt verfügbar, wenn nicht #1 Das bedeutet, dass Unternehmen auf der Suche nach Java-Entwicklern sind, die viel weniger sind als die offenen Stellen. Java eröffnet eine Karrierechance in einem sehr profitablen Sektor wie der IT. Java ist eine Sprache wächst seit 30 Jahren, was bedeutet, dass sie etabliert ist und es ist nicht etwas, das in Kürze unbeliebt wird.

Java ist aus guten Gründen eine beliebte Wahl für Arbeitgeber. Du kannst Java für viele verschiedene Zwecke verwenden, z.B.:

  • Webanwendungen erstellen

  • Spielentwicklung

  • Mobile Entwicklung (Android-Mobilgeräte)

  • Desktop-Anwendungen

  • Windows

  • Windows-Dienste

  • Backend

  • Blockchains und Kryptowährungen

  • Internet der Dinge (IoT) Geräte und vieles mehr

Am Anfang deiner Java ist das Programmieren hart und deshalb solltest du nicht versuchen, alles auf einmal zu lernen.
In diesem Kurs wirst du grundlegende Codierungsfähigkeiten mit Java und allen Informationen in das IT lernen.
Als absoluter Anfänger musst du dich auf die Grundlagen konzentrieren und eine solide Grundlage deiner grundlegenden Programmierfähigkeiten aufbauen.
In diesem Java-Kurs erhältst du das beste schrittweise Training mit realen Beispielen und Übungen für das Leben

Du brauchst nichts um mit dem Kurs zu beginnen. Wir beginnen mit der absoluten
zero.First - Wir werden Java JDK
Install - Wir werden IntelliJ IDEA installieren - das ist die Umgebung, in der wir unseren Code
write - Du wirst die
Grundlagen der Programmierung verstehen (gleich für jede Programmiersprache).
Danach werde ich dir Grundlagen beibringen, mit denen du anfangen musst:

  • Variablen

  • Methoden/Funktionen

  • Kurse

  • Bedingte Aussagen

  • Loops

  • Vererbung (Grundlegendes OOP

  • Debuggen deines Codes und mehr

Wenn du Jemand bist, der:

  • Willst du Programmieren mit Java lernen

  • Willst du bessere Karriereoptionen haben

  • Willst du mehr Geld an deinem Job oder als Freelancer verdienen

  • Willst du finanzielle Freiheit erreichen und das Leben genießen

Beginnen Sie mit diesem Kurs - heute!

Du erhältst auch:
- Unterstützung und Antworten auf alle deine Fragen während des Kurses


Ich sehe dich in der ersten Lektion!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Victor Gorinov

Automation QA and Programming Instructor

Kursleiter:in

Hello!
My name is Victor Gorinov and I am a Software Automation Engineer and Online Instructor.


On Skillshare I'm teaching IT Courses - mainly focused on Programming for beginners and Quality Assurance both Manual and Automation.


My passion is teaching other people on topics I'm knowledgeable about and seeing their results.
I have always been fascinated by the endless possibilities that we have in our time and the opportunity to reach millions of people with a single click of your mouse.

I am currently working as QA Consultant and in my free time I'm teaching people through digital channels. I am also involved in freelancing, affiliate marketing, investing in the stock market, selling private label products on Amazon and more.

I'm pass... Vollständiges Profil ansehen

Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung in den Kurs: Hallo und herzlich willkommen zum Java-Grundkurs. Mein Name ist Victor und ich werde dein Lehrer für den Kurs sein. Seit einigen Jahren arbeite ich in der IT-Branche. Und in diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen und Grundlagen von Java kennen. In den Grundlagen der Programmierung im Allgemeinen werden wir sehr einfach und Schritt für Schritt in das Erlernen der Grundlagen von Java gehen, Sie lernen, wie man if else Anweisungen schreibt, switch-Anweisungen, Schleifen, Arrays, Klassen und noch viel mehr. Dieser Kurs richtet sich an alle, die die Grundlagen der Programmierung und insbesondere Java lernen möchten . Und wenn Sie sich fragen, halten Sie Programmierung ist etwas für Sie, aber Sie sind nicht sicher, ob dieser Kurs für Sie ist. Sie lernen die Grundlagen in. Sie können entscheiden, dass dies etwas ist, das Sie mögen und eine Chase und eine Karriere in der IT-Branche als Entwickler verfolgen. Danke, dass Sie zugesehen haben. Und wenn Sie sich für den Kurs interessieren, fangen wir jetzt an. 2. Java DK installieren: Hallo Jungs. In diesem Video zeige ich Ihnen, wie Sie Java JDK auf Ihrem Computer herunterladen und installieren können. Ohne Zeit zu verschwenden, ist das erste, was wir tun wollen, zu überprüfen, ob Sie es bereits haben. Also hier unten in der Suchleiste, geben Sie CMD ein oder beginnen Sie mit der Eingabe von Kommentaraufforderung. Und öffnen Sie die Eingabeaufforderung und geben Sie diesen Befehl java-Leerzeichen Bindestrich Version. Wenn Java nicht auf Ihrem Computer installiert ist, wird diese Meldung hier angezeigt. Java wird nicht als interner oder externer Befehl erkannt. Das bedeutet im Grunde, dass Sie Java JDK nicht installiert haben. Und eine weitere Sache, die wir hier tun wollen, ist der Typ Java C, das ist der Befehl, den wir verwenden, um unsere Java-Dateien zu kompilieren. Java C Leerzeichen Version. Und Sie werden die gleiche Nachricht hier sehen, was bedeutet, dass Sie kein Java JDK installiert haben. Okay, was wir jetzt tun wollen, ist, zu Ihrem Browser zu gehen. Ich benutze Chrome und ich werde Java JDK eingeben. Und die erste Seite, die ich sehe, ist von Oracle.com. Ich möchte hier klicken. Ich werde diesen Link auch in die Beschreibung des Videos einfügen. Jetzt auf dieser Seite sehen wir, dass die neueste Version von Java E 14 No.1 ist. Wenn wir nach unten scrollen, werden wir sehen, dass die Java 11 ist die langfristige Support-Version. Unten sehen wir auch diese Version, Java asi acht, Sie 2-5-1. Aber was wir installieren möchten, ist die neueste Version, die Java AC 14 dot 0 ist, nicht eine. Also werde ich hier auf JDK Download klicken. Und auf dieser Seite möchten Sie ein wenig nach unten scrollen. Und um die Windows x 64 Installer zu finden. Ent, wir wollen die Exit-ausführbaren Dateien. Also die Punkt-EXE, nicht die ZIP-Datei, aber wir wollen die ausführbare Datei. Suchen Sie also das Windows 64-Installationsprogramm und klicken Sie auf die Punkt-EXE-Datei. Überprüfen Sie dieses Ding hier, wo ich sage, dass ich das Orakel überprüft und akzeptiert habe, im Grunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und laden Sie das JDK herunter. Okay, das dauert ein paar Sekunden, um herunterzuladen, okay, jetzt wird das JDK heruntergeladen. Ich werde darauf klicken. Jetzt wird die Installation beginnen. Ich klicke auf „Weiter“. Dies ist der Standardordner, in dem das Java JDK installiert wird. Ich schlage vor, dass Sie den Standardordner behalten. Ändern Sie es nicht, wenn Sie keinen lustigen Grund dazu hören. Klicken Sie danach auf Weiter. Jetzt wird es installiert. Und schließlich erhalten wir diese Meldung, dass das Java Development Kit erfolgreich installiert wurde. Wenn ich jetzt auf Schließen klicke, gehe ich zu dem Ort, an dem ich das JDK installiert habe, das war C Program Files, Java. Und ich habe den JDK-Ordner hier mit der Version, die ich installiert habe. Zu der Zeit, die ich dieses Video mache, ist die neueste Version 1401. Aber für Sie wird es wahrscheinlich eine, eine neuere Version sein. Also, wenn ich diesen JDK-Ordner öffne, sehe ich diesen bin-Ordner darin. Und das wird der wichtige Ordner für Sie sein. Im Ordner bin haben Sie Ordner Java-Dateien. Der nächste Schritt ist nun, diesen bin-Ordner uns zu setzen, unsere Umgebungsvariable, so dass wir alle Java-Befehle von der Eingabeaufforderung ausführen können. Klicken Sie hier oben, um den Pfad zum bin-Ordner zu übernehmen. Kopieren Sie das. Was wir jetzt tun möchten, ist auf die Windows-Taste zu klicken. Danach klicken Sie auf Einstellungen. Die nächste Sache ist, klicken Sie auf System und beginnen Sie mit der Eingabe Umgebung. Und klicken Sie auf das Bearbeiten, die Systemumgebungsvariablen. Sie sehen den Bildschirm in Eigenschaften sitzen und klicken Sie jetzt auf Umgebungsvariablen. Hier fügen Sie Ihre Umgebungsvariablen hinzu. Für Java. Nun, was wir tun wollen, ist unsere Umgebungsvariable hinzuzufügen. Also werde ich hier Pfad finden. Sie müssen diese Pfadumgebungsvariable suchen und auf Bearbeiten klicken. Und wir möchten hier in dieser Zeile den, den Pfad zum bin-Ordner hinzufügen . Also werde ich es hier einfügen. Der Pfad zum Ordner bin. So C Program Files, Java JDK 14.140 No.1 Schrägstrich bin. Und ich werde auf OK klicken. Jetzt ist diese Umgebungsvariable gesetzt. Das nächste, was Sie jetzt tun möchten, ist, eine neue Umgebungsvariable für Java Home zu erstellen . Klicken Sie also hier auf neu und auf den Variablennamen Typ. Java, Unterstrich nach Hause, alles in Großbuchstaben. Und der Wert wird sein. Der Pfad bis zu diesem JDK-Ordner. Sie befinden sich also nicht innerhalb des bin-Ordners, Sie befinden sich innerhalb des JDK-Ordners. Nehmen Sie diesen Pfad und fügen Sie ihn als Wert für die Variable Variable ein. Ok, also haben Sie eine Variable namens Java-Unterstrich Home mit Großbuchstaben. Und der Variablenwert ist der Pfad zum JDK-Ordner. Klicken Sie auf OK. Und Sie sehen, dass wir jetzt die Java Home-Variable haben, klicken Sie auf OK, klicken Sie auf OK, und schließen Sie alle Fenster. Schließen Sie auch die Eingabeaufforderung. Wenn Sie eine geöffnete Eingabeaufforderung haben, schließen Sie sie. Wir wollen alles schließen kann von frisch jetzt beginnen. Und wir möchten die Eingabeaufforderung öffnen. Wieder. Sie können mit der Eingabe von Eingabeaufforderung oder CMD beginnen. Öffnen Sie es. Und jetzt werden wir alle Java-Befehle überprüfen. Jetzt werden wir zuerst die Java-Version überprüfen. Also werden wir Java Leerzeichen Bindestrich Version eingeben. Und Sie können sehen, dass Mao Java Version 14, 0.01. installiert hat. Wenn Sie die Version hier für Sie sehen, könnte es eine neuere Version sein, wenn Sie dieses Video ansehen. Aber wenn Sie die Java-Version hier sehen, bedeutet dies, dass Java, Java installiert ist und alles in Ordnung ist. Alles ist perfekt. Eigentlich. Sie sehen auch die Java Runtime Environment wurde mit diesen JDK installiert. Sie müssen also das JAR nicht separat installieren. Die Java Runtime Environment wurde ebenfalls installiert. Das nächste, was wir diese Java C-Version überprüfen wollen, die der Befehl ist, den wir verwenden, um Java-Dateien zu kompilieren. Und wenn Sie die Version hier sehen, bedeutet dies, dass sie installiert wurde und das ist, was Sie sehen möchten. Grundsätzlich möchten Sie keine Meldung sehen , die besagt, dass Sie das installierte Java nicht hören. Sie wollen die Version sehen und alles ist in Ordnung. Nun, wenn wir sehen wollen, dass die Umgebungsvariable für das Java-Haus richtig eingestellt ist. Wir wollen hier ein Kohleprozentzeichen eingeben. Java Unterstrich Home mit Großbuchstaben und Prozentzeichen. Auch hier ist dies der, der Name unserer Umgebungsvariablen, die Java Home Environment Variable. Also ACO, Prozentzeichen, Java Home Prozentzeichen. Und nachdem Sie die Eingabetaste gedrückt haben, sehen Sie den Pfad zum JDK, in dem das JDK installiert ist. Also alles, was Sie brauchen, er arbeitet jetzt und Sie können mit Java- und Java-bezogenen Programmen arbeiten. Ich hoffe, dass dieses Video für Sie nützlich war, und ich werde Sie im nächsten sehen. 3. Installiere die Install + Erstelle deine erste Java-Anwendung: Hallo Jungs. In diesem Video werde ich Ihnen zeigen, wie Sie IntelliJ Idee herunterladen und installieren können. Und wir werden auch Ihr erstes Java-Projekt erstellen. Also, ohne Zeit zu verschwenden, gehen wir zum Browser. Ich verwende Google Chrome. Und wir werden in das Suchfeld zu sehen Google IntelliJ eingeben. Und der erste Link, den er von JetBrains.com sein wird. Klicken Sie also auf diesen. Und sofort wirst du den Download-Button sehen. Klicken Sie hier. Und Sie werden sehen, dass es zwei Versionen von IntelliJ Idee gibt. Ultimative Version, die eine kostenpflichtige Version ist, und wir möchten diese nicht installieren. Wir werden die Community-Version installieren, die eine kostenlose Version ist, und es ist Open-Source-Projekt. Klicken Sie also auf Download. Und es wird beginnen, die IntelliJ-Idee herunterzuladen. Dies wird ein paar Sekunden dauern. Ich komme gleich zurück. Okay, und nachdem dies heruntergeladen wurde und einfach klicken, um es zu öffnen, beginnt der Installationsvorgang. Also werde ich als nächstes klicken. Dies wird der Zielordner sein. Und wenn Sie keinen Grund haben, es zu ändern, schlage ich vor. Standardoption. Klicken Sie auf Weiter. Hier wähle ich den 64-Bit-Startprogramm bei Open Folder als Projekt aus. Klicken Sie auf Weiter. Und installieren. Jetzt wird IntelliJ installiert. Nachdem die Installation abgeschlossen ist, klicke ich nun auf IntelliJ idea Community Edition ausführen und dann auf Fertig stellen. Dadurch wird die IntelliJ sofort geöffnet. Wir müssen uns mit der JetBrains-Datenschutzrichtlinie bestätigen. Also werde ich klicken Ich bestätige, dass ich häufig akzeptiert die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Klicken Sie auf Weiter. gemeinsame Nutzung von Daten. Nicht st, wir wollen diesen Eintrag nicht. Es wird die, die IntelliJ-Idee öffnen. Aber das erste, was wir wählen müssen, ist das Thema, das UI-Team, das wir für IntelliJ J verwenden wollen . Die dunklen Optionen. Dunkler Mörder für eigentlich für eine, für eine lange Zeit denke ich, dass das Drucker Dracula ist, aber es ist dunkler. Und ich benutze dieses für die Entwicklung normalerweise, aber um diese Videos zu erstellen, denke ich, für Sie wird besser sein, das Licht-Team zu verwenden , weil Sie die Kälte besser sehen können. Also werde ich Satelliten wählen, aber Sie können das dunkle Team Matten wählen, es ist viel besser für das Eis. Also werde ich Licht wählen und klicken Sie auf Weiter. Hier. Sie müssen nichts auswählen. Klicken Sie hier auch weiter. Und klicken Sie auf Starten mit IntelliJ Idee. Dadurch wird dieses Fenster geöffnet, dem wir gefragt werden, ob wir ein neues Projekt erstellen oder bereits bestehendes Projekt importieren möchten . Wir haben keine bestehenden Projekte, also werden wir ein neues erstellen. Klicken Sie also auf Neues Projekt erstellen. Hier wählen wir Java, die Sprache, die wir für die Entwicklung verwenden möchten. Wir haben die JDK-Version 14, 0.01. Wenn Sie das vorherige Video gesehen haben, wissen Sie, wie wir die JDK-Version installiert haben. Und ich werde jetzt auf Weiter klicken. Okay, erstellen Sie ein Projekt aus der Vorlage. Klicken Sie auf diese und klicken Sie auf Weiter. Wir werden diesen Projektnamen geben. Erster. Projekt. Warum nicht? K belässt den Projektspeicherort als Standard und das Basispaket als a.com. Und klicken Sie auf Finish. Und das wird unser erstes Projekt eröffnen. Ich werde die auf Vollbild setzen, etwas, das IntelliJ J, Er tut jedes Mal, wenn Sie es beginnen, es gibt Ihnen einen Tipp des Tages. Und es ist ziemlich nützlich. Vor allem, wenn du gerade anfängst. Hier können Sie viele neue Tipps und Tricks daraus lernen. Wenn Sie diese nicht jedes Mal sehen möchten, können Sie auf dong show tips klicken. Aber ich schlage vor, Sie lassen es offen und Sie können die Tipps lesen, die sie Ihnen geben. Klicken Sie auf Weiter Tipp und viele Verknüpfungen und ziemlich schlaue kleine Dinge, die Sie von hier lernen können. Und ich schließe es normalerweise einfach und beginne mich zu entwickeln. Nun, auf der linken Seite, haben wir unser Projekt. Sie sehen also, dass wir dieses erste Projekt erstellt haben. Wenn Sie dies erweitern, sehen Sie den RC-Ordner darin. Wir haben dieses Paket, und darin haben wir unsere Hauptklasse. Und hier passiert die Magie. Hier beginnt unser Programm. Also lasst uns unser erstes Programm schreiben, unsere erste Codezeile hier. Genau das, was ich getan habe. Ich habe hier gelöscht. Dieser Zeilenschreiber hat hier angerufen. Diese beiden Bindestriche bedeutet, dass dies ein Kommentar ist und diese Codezeile nicht ausgeführt wird. Also werde ich es löschen. Und ich werde das System ausschreiben, Linie drucken. Und ich werde innerhalb einer Woche schreiben Hallo World. Und um diese zu drucken, was diese denken, wir werden dies tun, wir werden Hallo Welt auf der Konsole drucken. Und wenn ich dieses Programm jetzt erstellen möchte, werde ich mit der rechten Maustaste klicken und ich werde auf Ausführen main klicken. So können Sie auf der Unterseite sehen, es steht gebaut, es baut das Programm. Und nachdem es kompiliert, können Sie Hallo Welt hier sehen. Also herzlichen Glückwunsch, Sie haben gerade Ihre erste Java-Anwendung geschrieben. Und eigentlich, wenn Sie wollen, keine Abkürzung. Anstatt system.out.print-Zeile zu schreiben, können Sie jedes Mal einfach S, O, U, T, South schreiben und auf das obere Ende klicken. Dies wird es für Sie schreiben. Es ist ein wenig, nur eine kleine Abkürzung, um es schneller zu schreiben. Also, anstatt es Brief für Buchstabe zu schreiben und einfach Sultan, Klicken, Tippen Sie auf. Und hallo. Welt, Kay, Laufname. Es baut auf dem Boden. Und das ist Ihr Ergebnis. Danach, das nächste Mal, dass Sie das Programm ausführen möchten, können Sie einfach hier oben klicken, ist das Gleiche zu tun. Ausführen der, Erstellen der Anwendung und Ausführen des Programms, aber es ist das Gleiche. Sie können mit der rechten Maustaste klicken und von hier aus auf Ausführen klicken. Oder Sie können von hier aus auf Ausführen klicken. Es ist das Gleiche. Das war es also für diese Lektion. Fahren wir mit dem nächsten fort. 4. Grundlegende Programmierung verstehen: Hallo und willkommen zur nächsten Lektion. Wir werden hier ein paar grundlegende Dinge lernen. Ich versuche, es einfach zu halten. Und nur um Ihnen jetzt zu zeigen, was Sie auf dem Bildschirm sehen, um sich mit einigen der grundlegenden Dinge vertraut zu machen, die wir lernen werden. Das erste, was wir oben sehen, ist das Paket. Grundsätzlich importieren wir nur einige Pakete in Ihr Projekt, die Ihr Projekt funktionieren muss. Das ist also unsere Hauptklasse, und innerhalb der Klasse haben wir Methoden. Dieser Kurs beginnt von hier. Und das ist die offene, das ist die öffnende Klammer, und das ist der schließende Quan. Es beginnt also von hier aus und schließt von hier. Innerhalb der Klasse haben wir Hauptmethode. Sie können diese öffentlichen statischen, void, main, string arcs sehen , also ignorieren Sie die meisten dieser Dinge. Denken Sie daran, dass dies ein Metall ist, ist der Name des Metalls, das Ihre, Ihre Hauptmethode ist. Ihr Programm beginnt immer vom Hauptmetall. Das ist also Ihr Ausgangspunkt. Wenn Sie Ihr Programm ausführen. Es wird immer den Code ausführen, der innerhalb dieser Hauptmethode in dem Zitat ist , das wir innerhalb dieser Hauptmethode haben, ist diese Kalk. Und weil unsere Hauptmethode von hier aus beginnt, ist dies die Öffnung, der Ausgangspunkt des Metalls, diese Klammer, und das ist die schließende. Das ist also der Anfang des Metalls, und das ist das Ende des Metalls. Und innerhalb der Breite haben wir diese Codezeile. Sie können mehrere Codezeilen innerhalb eines Metalls haben. Und wenn Sie Ihr Programm ausführen, wird es diese Sache immer zuerst ausführen, ist innerhalb unserer Hauptmethode. Wenn wir dieses Programm ausführen und jetzt wird es Hallo Welt mehrmals drucken , weil dies ist, was wir innerhalb unserer Hauptmethode haben. Okay, lassen Sie uns diesen Satz ein wenig sezieren, um zu sehen, was genau passiert. Sehen Sie hier. So ist System eine Klasse in Java, und innerhalb jeder Klasse haben Sie Methoden. Also, wenn Sie Punkt nach dem Klassennamen eingeben, so werde ich System schreiben und ich werde Punkt eingeben. Also innerhalb dieser Systemklasse, haben wir Methoden oder Funktionen, die bereit sind, verwendet zu werden. Sie sehen, dass es viele Methoden gibt, die wir verwenden können. Wir können auf einige Metalle klicken und danach auf sie schweben und sehen, was genau es tut. Sie können von hier lesen. Aber was wir jetzt verwenden wollen, ist, dass ich dot nochmal eingeben werde. Und ich werde sehen, welche Art von Methoden ich von hier aus verwenden kann. Und Sie sehen in der ersten ist Drucklinie. Ich werde darauf klicken. Ich werde darauf schweben und ich werde lesen, was dieses Metall tut. Also beende ich die aktuelle Zeile, indem ich die Zeilentrennzeichen trinke. Die Zeilentrennzeichenfolge wird durch das Systemeigenschaftszeilenpunktrennzeichen definiert und ist nicht und notwendigerweise ein einzelnes neues Zeilenzeichen. Ok? Also im Grunde ist das Drucken auf der Konsole. Innerhalb der Methode. Du musst diesem Metal-Song etwas geben. Sie müssen etwas abgebaut übergeben, um zu arbeiten. Ich werde doppelte Anführungszeichen setzen, was bedeutet, dass ich diese Metadatenzeichenfolge geben werde. Und eine Zeichenfolge ist ein Satz oder ein Wort. Denken Sie daran, dass eine Zeichenfolge ein Satz oder ein Wort ist. In der nächsten Lektion erfahren Sie mehr, wenn wir über Variablen sprechen. Aber jetzt werde ich tippen, zum Beispiel, das ist mein erstes Java-Programm. Es ist großartig. Und das wird die Schnur sein, die ich diesem Metall gebe. Okay, von hier nach hier, innerhalb dieser zwei Klammern, zwei Anführungszeichen. Also, wenn ich dieses Programm jetzt ausführe, klicken Sie mit der rechten Maustaste und führen Sie aus, und Sie werden sehen, dass es auf der Konsole gedruckt wird. Dies ist mein erstes Java-Programm in es ist genial. Grundsätzlich ist das, was wir bisher haben. Lassen Sie mich Ihnen etwas anderes zeigen. System aus und lassen Sie uns eine andere Methode wählen. Zum Beispiel. Anstelle von printf line möchte ich dieses Mal nur drucken. Ok? Und übrigens, du bist immer in der Nähe. Du beendest deinen Satz mit einem Semikolon. Das ist also, als würde man sich vorstellen, dass man einen Satz nur zu einem normalen Buchstaben oder mehr Satz schreibt , bis man den Satz mit einem Punkt beendet. Hier, in der Programmierung, beenden wir mit dem Semikolon. Jedes Mal, wenn etwas mit roter Unterstreichung unterstrichen ist, können Sie darauf schweben. Es wird Ihnen zeigen, im Grunde wird es Ihnen sagen, was das Problem ist. Sofort. Es kann den Methodendruck nicht auflösen, da wir nichts in den Grenzen haben. Also werden wir hier schreiben, mein Name ist Sieg. Sie können hier Ihren Namen eingeben und Victor nicht eingeben. Und ich werde noch eine Zeile schreiben. System aus. Drucken, Schleifen, Systemausgang, Druck, Linie. Und die Zeit, um zu reiten, teilen. Dieser Kurs ist genial. Was glaubst du, wird jetzt passieren? Verraten Sie es einfach. Wenn Sie denken, dass dies nach diesem und danach dieser gedruckt wird. Nun, es gibt eine kleine Überraschung für dich. Also, was ist passiert? Dies ist mein erstes Java-Programm und es ist großartig. Danach haben wir, mein Name ist Victor und etwas ist hier passiert. Sehen Sie, dieser Kurs ist genial, wird genau geschrieben, nachdem mein Name Victor sah. Diese sind miteinander vermischt. Es gibt keine neue Zeile. Das ist also genau das passiert. Es gibt keine neue Zeile. Diese Methode druckt also etwas auf der Konsole, aber die nächste Codezeile wird genau ausgeführt, nachdem dieses Denken ausgeführt wurde. Es wird auf der gleichen Zeile ausgeführt werden. Das ist es, was der Druck macht. Es druckt etwas auf der Konsole, aber es bleibt in der gleichen Zeile, also druckt es. Mein Name ist Viktor, aber nachdem diese Zeile hier ausgeführt wurde, sind wir immer noch auf dieser Linie, auf der gleichen Linie. Und danach ist es Druck. Diskurs ist genial direkt danach, weil wir nicht gesagt haben, dass wir eine neue Zeile wollen, wenn wir etwas drucken und in der nächsten Zeile bewegen wollen , da verwenden wir Druck- und Drucklinie. Das wird also gedruckt. Danach gehen wir in die nächste Zeile. Nachdem die eindeutige gedruckt wird, wird es in die nächste Zeile gehen. Und danach wird dieses Team gedruckt. Wenn wir das Programm jetzt ausführen, werden Sie sehen, dass jetzt alles in Ordnung ist und alles in einer separaten Zeile ist. Also wollte ich Ihnen nur die verschiedenen Methoden zeigen, verschiedene Dinge tun und nur wollen, dass ein einfacher Charakter hier anders sein kann. Aber die Bedeutung des Metalls und der Phi-Funktion, die Sache, die das Metall tut, kann völlig anders sein. Also jedes Mal lesen, was die Methode mit der Zeit macht, die Sie lernen werden. Und Sie werden sich wohler fühlen. Und Sie werden wissen, welche Sie verwenden können für das, was genau Sie sie verwenden. Ich wollte Ihnen nur zeigen, dass verschiedene Methoden unterschiedliche Zwecke haben. Also hoffe ich, du verstehst es. Lassen Sie uns nun mit der nächsten Lektion fortfahren. 5. Variablen: Hallo Jungs und willkommen zu dieser Lektion über Variablen. Beginnen wir also mit Variablen. Ich werde diese Dinge löschen, die wir bisher geschrieben haben. Und ich werde nur anfangen zu tippen und ich werde erklären, was ich danach geschrieben habe. Also werde ich diese Variable mit der ersten Nummer des Namens erstellen. Und ich werde sagen, es ist gleich fünf. Also, was ich gerade getan habe, int ist kurz für Integer. Integer ist ein Datentyp. Variablen können unterschiedliche Datentypen haben. Die erste Zahl ist der Name der Variablen, und fünf ist der Wert der Variablen. Also wir Datentypen, wir haben eine Art von Variable. Der Typ der Variablen ist also Integer. Wir haben auch den Namen der Variablen, die erste Nummer in unserem Fall ist. Und wir haben einen Wert der Variablen. Unser Wert für die Variable erste Zahl ist gleich fünf. Also, was ist ein Datentyp, ent oder Wasser verschiedene Art von Variablen. Warum haben wir verschiedene Arten von Variablen? Weil wir Zahlen von Sätzen unterscheiden und Zahlen von Dezimalzahlen und solchen Dingen runden müssen. Integer, die wir verwenden, wenn wir runde Zahl erstellen möchten. Ganzzahl kann also fünf oder sechs, sieben, zehn oder 20 sein. Aber es kann nicht 20,5 sein. Zum Beispiel sehen Sie, dass, wenn ich 20.5 tippe, wir diese Fehlermeldung haben, dass der erforderliche Typ Integer ist, aber wir haben ein Double gegeben. Also, was ist ein Double? Ich werde das auf fünf zurückgeben. Double ist ein Datentyp, den wir verwenden, wenn wir Dezimalzahlen erstellen möchten. Also Ganzzahl verwenden wir für runde Zahlen wie fünf, wie sechs, und double wir für Dezimalzahl verwenden. doppelte zweite Zahl ist also gleich 10,5. Ok? Jetzt 10.5 ist korrekt, weil wir gesagt haben, dass der Datentyp doppelt sein wird. Okay, jetzt haben Sie unsere zweite Variable, die zweite Zahl genannt wird, ihren Typ double, und der Wert ist 10,5. Okay, vier Dezimalstellen. Wir können auch float haben, was ein anderer Datentyp für Dezimalzahlen ist, aber ich möchte Sie nicht verwirrt machen. Wir werden Double verwenden, nur um dies einfach zu machen. Double ist präziser als Float. So. Wir werden Ganzzahl für runde Zahlen und Doppel für Dezimalzahlen verwenden. Also, was wir für Wörter und Sätze verwenden, werden wir String verwenden. Wahrscheinlich wissen Sie das bereits aus der vorherigen Lektion. So string, geben wir mit Großbuchstaben S. String Name, zum Beispiel, ist gleich John Kay. Und wir setzen Strings immer in doppelte Anführungszeichen. Also beginnen wir die Zeichenfolge beenden Zitat, und wir beenden die Zeichenfolge mit Anführungszeichen. Der Datentyp hier ist also drink, der Name, der Name der Variablen, Name und der Wert der Variablen ist John. Ok. Wir können hier einen vollen Satz haben. John ist zum Beispiel der Java-Entwickler. Das ist auch eine Schnur und wir können es einfach als John lassen. Das nächste, was wir lernen werden, ist char, saw, char ist kurz für Charakter und die Ladung, Sir, nur einen einfachen Brief. Wir beginnen die Zeichen wie Strings, aber mit einfachen Anführungszeichen, nicht verdoppeln mit Single und dem Zeichen, Zeichen es nur einen Buchstaben K. So wie in Strings mit Beginn mit Zitaten, aber in Zeichen, die wir beginnen mit einfachen Anführungszeichen und beenden Sie mit einfachen Anführungszeichen. Und wir verwenden Zeichen für ein einzelnes Zeichen, einen einzelnen Buchstaben. Ok? Und der nächste Datentyp, die nächste Variable, die wir lernen werden, heißt boolean. Boolean kann wahr oder falsch sein. Der Wert des Boolean kann nur true oder false sein. So können wir hier wahr oder falsch eingeben. Es darf nicht fünf sein. Beispielsweise erwartet dieser Variablentyp nur „true“ oder „false“. Wahrscheinlich werden wir diese Art von Variablen nicht verwenden, aber Sie müssen es wissen. Nur um sicher zu sein. Lassen Sie uns jetzt zusammenfassen. Also geben wir Kommentare mit doppelten Schrägstrichen ein. So integer, verwenden wir für runde Zahl, laufen Zahlen. Double, wir verwenden für Dezimalzahlen. Saite. Wir verwenden vier Wörter oder Sätze. Und okay, char, wir verwenden für einzelnes Zeichen, boolean, wir verwenden für true oder false. Ok? Ich werde Ihnen jetzt die Macht der Variablen zeigen. Zum Beispiel, wenn wir unseren Namen auf der Konsole drucken wollen, müssen wir nicht schreiben System, Linie drucken, abschrecken, wie zuvor. Ich kann einfach die Zeichenfolge verwenden, die wir hier erstellt haben. Okay, wir haben eine Zeichenfolge, das ist Variable namens name, und der Wert des Namens ist John. Also, wenn ich den Namen John drucken möchte, werde ich nur den Namen der Variablen hier geben. Ich werde keine doppelten Anführungszeichen und eine Zeichenfolge eingeben. Ich werde nur den Namen der Variablen hier mit dem Namen übergeben. Und wenn ich das Programm jetzt laufe, wird es John drucken, weil wir Namen drucken, der gleich John ist. Also glaube ich, das reicht für jetzt. Nehmen Sie das einfach auf, schreiben Sie einige Variablen. versucht, einige Variablen in der Konsole zu drucken. Ich habe es geglaubt. Sie werden sich damit schnell vertraut machen und mit der nächsten Lektion fortfahren. 6. Benutzer-Input bekommen: Hallo Jungs, willkommen zu diesem Video. Jetzt werden wir lernen, wie wir die Eingabe vom Benutzer erhalten können. Und ich werde das alles, was wir in unserer vorherigen Lektion geschrieben haben, schnell löschen. Und wir werden die Eingabe vom Benutzer mit etwas bekommen , das bereits in Java gebaut ist und Scanner genannt wird. Und der Scanner erhält im Grunde die Eingabe von der Benutzertastatur, was auch immer der Benutzer tippt, und speichert sie in einer Variablen. Also das erste, was wir tun wollen, ist im Grunde den Scanner zu bekommen oder sagen, Java sagen, dass wir den Scanner verwenden wollen. Was wir also tun müssen, ist, dass wir den Scanner importieren müssen. Und denken Sie daran, Sie werden Dinge in Ihr Projekt importieren , so dass von nun an Salz Typ Java Util Dot Scanner importieren. Und so sagen wir Java, dass wir den Scanner in unser Projekt importieren wollen und im Grunde wollen wir den Scanner verwenden, okay, also was wir jetzt tun wollen, ist mir einfach zu folgen. Wir sagen „Scanner“. Und danach wollen wir dem Scanner einen Namen geben, dieser Variablen. Also werde ich meinen nennen Victor ist gleich. Und wir wollen in diese Variable einfügen, was auch immer der Benutzer von seiner Tastatur aus tippt. So neues Scannersystem in. Okay, was wir hier gemacht haben, ist, dass wir Java gesagt haben, dass wir den Scanner benutzen wollen. Und wir haben eine Variable namens Victor erstellt. Sie können Ihren Namen hier setzen. Und diese Variable wird den Wert von dem speichern , was der Benutzer über die Tastatur eingeben wird. So System in Stents für die Eingabe. Und die einzige Eingabe, die wir haben, ist die Tastatur. Also, was wir jetzt tun wollen, ist, dass wir es nur auf dem Bildschirm drucken wollen. Und wie wir das machen werden. Wir kennen bereits die Abkürzung für ein System aus Drucklinie Süden und tippen. Und achten Sie darauf. Jetzt wollen wir drucken fertig. Wir wollen den Namen der Variablen sagen, die Victor dot ist, nächste Zeile. Und was das tun wird, wird es Ihnen erlauben, zu warten, bis Sie Eingabe von hier erhalten. Also lassen Sie uns dieses Programm jetzt ausführen und sehen, was passiert. Ok, jetzt wartet das Programm auf unsere Eingabe. Und wenn ich zum Beispiel fünf sage und die Eingabetaste drücke, bekomme ich fünf. Als Ergebnis haben wir, weil es meine Eingabe von, von hier und es druckt die Eingabe auf der Konsole. Oder wenn ich es wieder laufen und hallo sagen, drücken Sie die Eingabetaste und ich bekomme hallo dort. Also noch einmal, Leute, was ist hier passiert? Wir haben den Scanner importiert. Wir haben Java im Grunde gesagt, dass Sie diese Kynar verwenden wollen. Und wir haben den Scanner-Variablen-Vektor erstellt, dem neuen Scanner entspricht, der die Eingabe von der Tastatur nimmt. Und danach drucken wir nur diese Eingabe aus. Wir sehen System aus Drucklinie den Namen der Variablen und machen Schleim. Wir drucken grundsätzlich auf der, auf der Konsole, was auch immer die Eingabe ist. Noch einmal, führen Sie das Programm aus. Unsere Eingabe von der Tastatur wird meine Eingabe hier sein. Drücken Sie die Eingabetaste, und wir erhalten die Eingabe auf der Konsole. Das war also Ihr grundlegendes Tutorial, wie Sie die Benutzereingaben erhalten. Wir werden es brauchen. Lassen Sie uns nun mit der nächsten Lektion fortfahren. 7. Erstelle einen Grundlegenden: Hallo Jungs, willkommen zu diesem Video. In diesem Video werden wir lernen, wie man einen einfachen Rechner erstellt. Und wir werden Variablen und andere Dinge verwenden , die Sie bereits aus den vorherigen Lektionen gelernt haben. Das erste, was wir brauchen, ist ein Scanner und Ty hat diesen Kanner bereits importiert. Und was ich jetzt tun werde, ist, dass ich eine Scanner-Variable erstellen werde. Also skalar, meins wird Victor SQL zum neuen Scanner sein. Und ich werde sagen, System in. Nun, was wir brauchen, sind drei Variablen. Einer, um die erste Nummer zu halten. Die zweite Variable wird die zweite Zahl in der dritten Zahl halten. Die dritte Variable, Entschuldigung, wird die halten, die Antwort. Also werden wir drei Variablen mit Datentyp double erstellen. Und wir geben ihnen noch keine verfügbaren. Wir werden sagen, doppelte erste Nummer. Sie können es so machen, eins nach dem anderen, doppelte erste Nummer. Danach können wir doppelte Sekantzahl machen. Aber ich werde dir einen Trick zeigen. Wie wir sie schneller erstellen können, ist genau so. Also werde ich sagen, doppelte erste Nummer, zweite Nummer, und, und, und Antwort. Ok, also haben wir unsere drei Variablen erstellt und sie haben noch keinen Wert. Das nächste, was wir tun möchten, ist nur auf der Konsole für den Benutzer geben Sie die erste Nummer zu drucken. Wenn der Benutzer also zu unserem Rechner kommt, weiß er, was er tun soll. Also werden wir das System aus sehen, Linie drucken, erste Nummer eingeben. Ok. Also, was das tun wird, ist es nur gehen, um die erste Nummer eingeben. Das erste, was der Benutzer sehen wird. Nun ist das nächste, was wir tun wollen, diese Nummer zu speichern, die der Benutzer in unsere erste Zahlenvariable eingeben wird. Sie möchten, dass dieser Wert der Wert der ersten Zahl der Variablen ist. Also werde ich sagen, erste Zahl ist gleich Vektor. Das ist unser Scanner. Und ich werde das nächste Doppelte sagen. Ich sage gemischt, verdoppelt, weil wir eine Nummer haben werden. Wenn wir eine Zeichenfolge haben, werde ich die nächste Zeile sagen, genau wie wir es in den vorherigen Lektionen getan haben. Aber da wir eine Nummer vom Benutzer erwarten, weil das ein Taschenrechner ist. Wir sehen gemischten Roman. Ok. Nun, was wir tun wollen, ist, dasselbe für die zweite Nummer zu tun. Jetzt tritt der Benutzer in den Taschenrechner ein, er sieht. Eine Textzeile geben Sie die erste Zahl ein, er gibt die erste Zahl ein und es wird in dieser Variablen erste Zahl gespeichert. Nun, was wir tun wollen, ist zu tippen. Was ich getan habe, ist nur zu tippen, ist o, u t, Sie kennen die Verknüpfung bereits und klicken oben. Es füllt es für mich, System aus Drucklinie. Und wir wollen sagen, geben Sie jetzt die zweite Zahl ein. Und wir wollen die zweite Zahl in der variablen zweiten Zahl speichern. Also sehe ich, dass die zweite Zahl gleich dem Vektorpunkt nächsten Doppel ist. Ok? Nun, das nächste, was wir tun wollen, ist, dass Sie unsere Antwort haben wollen. Also werden wir sagen, dass die Antwort gleich der ersten Zahl plus der zweiten Zahl ist. Und was auch immer der Wert der ersten Zahl in der zweiten Zahl ist, es wird hinzugefügt und das wird der Wert der Antwort sein. Und was Sie jetzt tun möchten, ist die Antwort auf dem Bildschirm auszugeben. Also werden wir sagen System aus, Linie drucken. Antwort. Nun, wenn wir das Programm ausführen, werden wir sehen, dass das erste, was wir sehen, ist eine Zeile von Ticks geben erste Zahl. Also werde ich 12 eingeben und die Eingabetaste drücken. Jetzt sehen Sie, geben Sie die zweite Zahl, Ich werde sagen 26.4. Drücken Sie die Eingabetaste, und die Antwort lautet 38.4. Jetzt machen wir das ein bisschen hübscher. In der letzten Zeile, wo wir System aus Drucklinie haben, haben wir nur die Antwort. können wir hier sagen. Wir können die Zeichenfolge die As sind 0s, K plus Antwort setzen. Wenn wir das Programm jetzt ausführen und erste Nummer 15.62, Nummer 14.3 eingeben. Die Antwort ist 29.9. Wir haben gerade dieses Getränk am Anfang hinzugefügt , weil wir nicht nur die einfache Ziffer hier wollen. Wir wollen die ganze Zeile haben und die Antwort ist 29.9. Okay, also werde ich dich noch einmal durch die ganze Sache führen. Das erste, was ich tat, war, dass ich hinzugefügt habe, ich importiert in den Scanner. Danach habe ich in unserer Hauptmethode Scannervariable Sieg erstellt, so dass wir den Scanner verwenden können. Danach habe ich drei Variablen vom Datentyp Babel erstellt, weil es Zahlen sind. Der nächste Link ist nur das Drucken für den Benutzer eingegeben die ersten Zahlen. Wenn der Benutzer also in unser Programm kommt, weiß er, was er tun soll. Danach haben wir das, was der Benutzer auf der Tastatur schreibt, in diese Variable erste Nummer mit unserem Scanner gespeichert . Danach sagen wir, geben Sie Sekant-Nummer. Der Benutzer sieht, dass wir auf dem Bildschirm den Wert der zweiten Zahl in die geheime Zahlenvariable speichern. Und danach erstellen wir Antwortvariable , die gleich der ersten Zahl plus der zweiten Zahl ist. Und wir geben auf dem Bildschirm aus, die Antwort ist, das ist nur eine Zeichenfolge und wir nehmen den Wert der Antwort. Und das ist unser grundlegender Taschenrechner. Spielen Sie einfach damit. Ich hoffe, dieses Tutorial war nützlich und jetzt lassen Sie uns mit dem nächsten fortfahren. 8. Erstelle ein Basic mit Java: Hallo und willkommen zu dieser Lektion, wo wir eine ähnliche Sache erstellen werden , wie wir in der vorherigen gemacht haben. Aber dieses Mal, anstatt einen Rechner zu erstellen, werden wir ein einfaches Programm erstellen, das Sie in diesem Kurs begrüßen wird. Also werde ich die meisten Dinge löschen. Ich werde nur den Scanner verlassen, teilen. Das Gleiche. Wir brauchen den Scanner am Anfang importiert und wir erstellen eine Scanner-Variable, die Victor ist. Ok? Jetzt werde ich zwei Variablen erstellen, die String-Variablen sein werden. Also sage ich String, Vorname, nth, Sekantenname. Das wird sein, das werden unsere Variablen sein. Jetzt möchte ich dem Benutzer sagen, geben Sie Ihren Vornamen ein, also werde ich das auf dem Bildschirm drucken. Also tippe ich System aus Drucklinie. Oder anstatt deinen Vornamen einzugeben, frage ich ihn, wie lautet dein Vorname? Eigentlich frage ich Sie, wie lautet Ihr Vorname? Okay, danach werden wir diesen Wert in unserer Variablen Vorname speichern. Also sage ich, FirstName ist gleich Victor Punkt nächste Zeile, weil wir eine Zeichenfolge im vorherigen Tutorial verwenden, haben wir nächstes Doppel verwendet, weil wir mit Zahlen gearbeitet haben. Aber jetzt, da wir mit Strings mit Namen arbeiten, werde ich die nächste Zeile verwenden. Diese Methode ist, was wir brauchen. Ok? Wir haben das, was auch immer der Benutzer in der Tastaturgeschichte in diesen Vornamen eingibt. Danach möchte ich dem Benutzer sagen, was ist Ihr zweiter Name? Danach werde ich den Wert des zweiten Pins nicht in unseren Variablen speichern. Also sehe ich, dass die zweite Hauptlinie gleich Victor Punkt nächste Zeile ist. Also das nächste, was ich tun möchte, ist, dass ich für den Benutzer die Grüße drucken möchte. Also sehe ich System aus Drucklinie. Willkommen in meinem Kurs. Ich möchte Plug plus Vorname plus Platz plus Sekant und Taiwan sparen , um hier plus Ausrufezeichen zu sagen. Also, wenn ich dieses Programm jetzt ausführe, werden Sie sehen, was passieren wird. Wir haben das erste, was wir sehen, ist, was ist Ihr Vorname? Ich treffe mich mit Viktor. Wie ist Ihr zweiter Name? Nieren, NTC. Willkommen in meinem Kurs. Victor Green ab. Also, wie genau haben wir das gemacht? Das erste, was wir brauchen, ist der Scanner. Wir haben eine Variable für den Scanner erstellt. Wir haben zwei Variablen in der FirstName und dem zweiten Namen erstellt. Erstens, dass wir auf der Konsole drucken, ist das, was Ihr erster ist, was der Benutzer auf der Tastatur tippt, wir speichern es in der Vorname-Variable. Und weil wir Saiten verwenden, verwenden wir die Metal nächste Zeile. Wenn es eine Zahl war, wenn es eine doppelte Zahl war, würden wir das nächste Doppel verwenden. Okay, danach drucken wir, was Ihr zweiter Name ist und speichern die Variable in zweiten Namen. Und schließlich drucken wir ein Willkommen zu meinem Kurs, plus Vorname und Sekant Mmm. Und wenn Sie sich fragen, was ist dieser Platz hier, und was ist dieses Ausrufezeichen hier? Ich werde Ihnen zeigen, was passieren wird, wenn ich nur zu meinem Kurs willkommen bin. Plus Vorname plus zweiter Name. Okay, was ist dein Vorname? Victor Reno. Willkommen in meinem Kurs. Victor Green von ist nur ein Wort, weil wir kein Leerzeichen nach dem Vornamen haben. Sie sehen, es erhält den Wert aus dem FirstName, und sofort, sofort haben wir den zweiten Namen. Also nach dem Vornamen, wir wollen ein Leerzeichen setzen, tufte r Punkt plus zweiten Namen. Und wenn Sie sagen wollen, um einen Punkt am Ende oder Ausrufezeichen setzen. Ich gebe es nur hört alles plus Ausrufezeichen, wenn ich das Programm jetzt laufe, Victor, waren genug. Willkommen zu meinem Kurs, und ich hoffe, das war nützlich. Lassen Sie uns nun mit der nächsten Lektion fortfahren. 9. Wenn der eine Reihe von Aussagen – deine erste -: Hallo und willkommen zu dieser Lektion, wo wir lernen, wenn sonst Aussagen oder bedingte Aussagen oder unsere First-Coat-Logik. Also, ohne Zeit zu verschwenden, werde ich die Dinge löschen, die wir nicht brauchen, aus unserem vorherigen Code. Ich werde nur den Scanner verlassen, weil wir das brauchen werden. Jetzt werden wir ein Programm erstellen, das anhand von Logik überprüfen wird, ob unser Alter unter 18 Jahre oder älter als 18 Jahre ist. Denn in Europa, wenn Ihr, wenn Ihr h unter 18 ist, Sie dürfen nicht Bars in Alkohol trinken geben. Also werden wir ein Programm erstellen, das überprüft, ist Ihr h niedriger als 18? Wenn ja, dürfen Sie nicht in die Leiste eingeben. Wenn Sie älter als 18 Jahre sind oder älter als 18 sind, dürfen Sie in die Bar einsteigen. Und wie wir das machen werden. Zuerst brauchen wir eine Variable H, die die speichern wird, im Grunde ist es selbsterklärend. Es wird die h speichern. Dies wird eine Zahl sein, also sehen wir Integer H. Nun das nächste, was wir brauchen, ist, dass wir dem Benutzer sagen wollen, wollen wir den Benutzer fragen, was ist Ihr h? So werden wir seit System aus Drucklinie sagen, weil wir dies auf dem Bildschirm drucken wollen. Diese Frage, Was ist Ihr h? Wir fragen Benutzer Das erste, was, nachdem er in unser Programm kommt, werden wir ihn fragen, was ist Ihr h? Nun, das nächste, was wir brauchen, ist, dass wir das Alter des Benutzers oder die Eingabe, die er uns gibt, in diese h-Variable speichern müssen . Also werden wir sagen, h ist gleich Victor, das ist unser Scanner. Als nächstes, int, weil R h Integer ist. Also, jetzt haben wir das Alter des Benutzers und es ist Zeit, unsere Logik zu schreiben. Nun, der interessante Teil kommt hierher. Jetzt werden Sie lernen, wie Sie schreiben, wenn sonst Aussagen, Ihre First-Coat-Logik. Also werden wir sagen, ob h niedriger als 18 ist. Und was auch immer Sie hier zwischen diesen geschweiften Klammern setzen wird ausgeführt, wenn diese Anweisung ausgeführt wird, wenn diese if-Anweisung wahr ist, also wenn h niedriger als 18 ist, wollen wir auf der Konsole drucken. Es tut uns leid, Sie dürfen nicht betreten. Grundsätzlich bist du zu jung, um unsere Bar zu betreten. Nun, der andere Fall ist, wenn das Alter höher als 18 oder gleich 18 ist, wollen wir dem Benutzer erlauben, den Balken zu betreten. Also sagen wir anders, wenn. Und hier in der else if-Anweisung sagen wir, wenn h höher oder gleich 18 ist, wollen wir auf der Konsole drucken. Ok? Sie dürfen die Leiste betreten. Was wird nun passieren? Lassen Sie mich dieses Programm erklären, bevor wir es ausführen. Wir haben diese Logik genau hier. Wenn und sonst, wenn, was wird zu überprüfen, ob unser Benutzer jünger als 18 Jahre alt ist oder sein H0 gleich oder höher als 18 Jahre alt ist. Also bekommen wir das, das Alter des Benutzers von dem Scanner, den wir hier erstellt haben. Zuerst haben wir die ganzzahlige H-Variable. Danach fragen wir den Benutzer, was ist Ihr Alter? Nachdem er uns sein Alter gibt, speichern wir es in diese Variable h und danach nehmen wir h niedriger als 18? Wenn ja, möchten wir auf dem Bildschirm drucken, sorry, Sie dürfen nicht eingeben. Der andere Fall ist, wenn sein h gleich 18 oder höher als 18 ist, möchten wir auf dem Bildschirm drucken, okay, Sie dürfen die Leiste betreten. Sie können damit spielen, wenn Sie aus dem Staat sind, zum Beispiel, ich denke, das h wird 21 sein, die erlaubt ist, Bars zu betreten, aber Sie bekommen den Punkt. Also, wenn wir das Programm jetzt ausführen, das erste, was wir auf dem Bildschirm sehen, was ist Ihr h? Also werde ich 16 eingeben. Und das Programm wird mir sagen, Entschuldigung, Sie dürfen nicht betreten, weil wir in diesem Fall, wenn Aussage Fall gekommen sind. Wenn Ihr h also niedriger als 18 ist, was unser Fall ist, 16, möchten wir dies auf dem Bildschirm drucken. Entschuldigung, Sie dürfen nicht betreten. Wenn ich das Programm jetzt laufe und ich sage, mein Alter ist 18, werden wir die else if Aussage bekommen. Also ist dein h gleich 18? Ja, das ist es. Jetzt möchte ich dich auf dem Bildschirm sehen. Ok. Sie dürfen die Leiste betreten. Wenn wir das Programm erneut ausführen, hat MSA mein Alter ist höher als 18. Wenn ich sage 35, Zum Beispiel. Ich werde auch in diesen Fall eingehen. Okay, du darfst die Bar betreten. Also noch einmal, wir drucken auf dem Bildschirm, wie alt ist Ihr? Wir fragen den Benutzer, wir speichern die Eingabedaten, die er uns gibt in dieser h-Variable. Und danach haben wir hier die Logik. Wenn das H niedriger als 18 ist, drucken Sie auf dem Bildschirm, den er nicht in die Leiste eingeben darf. Wenn er h gleich 18 oder höher als 18 ist, wollen wir Ihm erlauben und wir wollen auf dem Bildschirm drucken, okay, Sie dürfen die Bar betreten. Ich hoffe, dass Sie dieses Tutorial, diese Lektion spielen. Wir haben es ein paar Mal geschrieben. Ich bin sicher, dass du besser und besser wirst. Lassen Sie uns jetzt mit der nächsten Lektion fortfahren. 10. Switch-Statements: Hallo und willkommen zu diesem Video, wo wir Switch-Anweisungen lernen werden. Oder Sie können auch bedingte Anweisungen sagen. Sie tun im Grunde dasselbe wie die if-else-Anweisungen. Du schreibst Logik. Aber einige Leute sagen, dass die switch-Anweisungen elegantere Art sind, bedingte Anweisungen zu schreiben. Ich werde dir zeigen, wie du sie gebrauchen kannst. Es ist im Grunde das gleiche, was wir hier mit den ifelse-Anweisungen gemacht haben, aber wir werden switch-Anweisungen und dieses Mal verwenden. Also brauchen wir auch den Scanner, wir brauchen auch die h-Variable, und wir wollen auch auf dem Bildschirm drucken, was ist Ihr H? Das erste, was wir wollen, dass der Benutzer sehen, und wir wollen diese Eingabe vom Benutzer in die Altersvariable speichern. Nun, anstelle von if else Anweisungen, wollen wir Schalter hier schreiben. Und wir wollen H in den Schalter setzen. Und im Grunde wollen wir hier unsere Fälle erstellen. Im ersten Fall möchten wir sehen, ob der Benutzer niedriger als 18 ist. Also werden wir Fall 17 erstellen. Sie sind 17 Jahre alt und wir möchten auf dem Bildschirm drucken. Entschuldigung, Sie dürfen nicht betreten. Kommt nächstes Jahr wieder. Das ist unser erster Fall. Nach dem Fall müssen wir brechen und wir sind bereit, unseren zweiten Fall, Fall 18. Wenn der Benutzer also 18 Jahre alt ist, möchten wir auf dem Bildschirm drucken. Du hast es kaum reingelegt, weil er genau 18 Jahre alt ist. Wir müssten nach dem Fall wieder Pause eingeben. Und wir schreiben unseren dritten Fall. Wenn der Benutzer 919 Jahre alt ist , machen Sie es so. Also nach dem Fall wollen wir sagen, OK, alter Kerl, du kannst reinkommen. Und wir müssen nach dem Fall wieder brechen. Also, was wir hier getan haben, haben wir einen Schalter erstellt und wir müssen unsere Altersvariable hier setzen. Danach haben wir drei Fälle. Im ersten Fall, wenn der Benutzer 17 Jahre alt ist, wollen wir sagen, dass er zu jung ist, endet er nicht betreten darf. Wenn wir den Benutzer 17 eingeben lassen, wird er hier in diesen Fall eingehen. Wenn der Benutzer 18 eingibt, wird er in diesen Fall eingehen , der auf der Konsole gedruckt wird. Du hast es kaum reingelegt. Wenn der Benutzer 19 eingibt, was unser dritter Fall ist, wird er hier in diese Schlüssel kommen und es wird drucken, OK, alter Kerl, du kannst reinkommen. Im Grunde das gleiche, was wir mit den if else-Anweisungen gemacht haben, aber es ist eine andere Art, bedingte Anweisungen einzugeben. Nun, lassen Sie uns das Programm starten und zeigen Ihnen genau, wie es funktioniert. Jetzt führe ich das Programm und das erste, was sie sehen, ist, was ist Ihr H? Das kommt von der Sache, die wir am Anfang gemacht haben. Wir drucken. Wie alt ist dein Alter? Und der Benutzer antwortet 17. Entschuldigung, Sie dürfen nicht betreten. Kommt nächstes Jahr wieder. Das ist unser erster Fall, 17. Also, wenn wir das Programm erneut ausführen, und diesmal habe ich 18 getippt, geben wir den zweiten Fall ein. Wenn er 18 Jahre alt ist, wollen wir auf dem Bildschirm drucken. Du hast es kaum reingelegt. Ok. Und wenn ich 19 tippe, werden wir den dritten Fall eingehen. Ok, alter Kerl, du kannst reinkommen. Also, im Grunde, Sie sehen, wie es funktioniert. Sie können if else Anweisungen verwenden, wenn Sie sie mehr mögen oder Sie verwenden können, verwenden Sie switch-Anweisungen, versuchen Sie beide, C, was auch immer Sie möchten, und verwenden Sie diese. Das ist mein Vorschlag. Jetzt hoffe ich, dass dieses Tutorial nützlich war. Lassen Sie uns jetzt mit dem nächsten fortfahren. 11. für Loops: Hallo und willkommen zu dieser Lektion, wo wir über Schleifen und genauer über for-Schleife lernen werden. Aber bevor wir anfangen, möchte ich euch so sehr dafür danken, dass ihr hier seid und diesen Kurs beobachtet habt. Ich möchte Ihnen sagen, dass Sie erstaunlich sind und bezeichnen Programmierung schwierig ist. Aber du versuchst deine Verbesserung, dich zu verbessern. Und ich glaube, dass du besser und besser wirst. Und Sie werden Ihre Ziele erreichen, weil Sie sich verbessern und Sie versuchen, neue Dinge zu lernen, die schwierig sind. Und du bist erstaunlich dafür und danke, dass du diesen Kurs gesehen hast. Nun, was ist eine Schleife? Eine Schleife ist eine intelligente Operation, die es Ihnen ermöglicht, eine Sache viele Male zu tun. Und Sie können Logikschleifen schreiben und Sie können sie ändern, und Sie können mit ihnen spielen, um die Zeiten zu reduzieren, die Sie etwas tun. Lassen Sie mich zeigen, was ist, zeigen Sie, was ich meine. Zum Beispiel, wenn Sie Zahlen von eins bis zehn drucken möchten, zum Beispiel Ihre, wir werden dieses Beispiel erneut verwenden. Also lassen Sie mich diese Dinge hier entfernen. Und ich drucke die Nummer eins nicht aus. Ich kann einfach System aus sagen, Zeile 1 drucken. System druckt das Zeilenwerkzeugsystem nicht aus, Drucklinie 345678910. Wenn Sie sich fragen, wie ich diese Zeile hoffe, ohne auszuwählen und zu kopieren und einzufügen, verwende ich Steuerelement plus d. Und es macht eine Kopie dieser Zeile in der zweiten Zeile. Und jetzt lösche ich mit Kontrolle und z Kontrolle und z so. Ok? Also wird dieses Programm die Zahlen von eins bis zehn drucken. Aber Sie fragen sich selbst, gibt es einen besseren Weg, eine schnellere Möglichkeit, diese Zahlen zu drucken? Denn jetzt, okay, es ist ziemlich einfach, sie von eins bis zehn zu drucken. Aber wenn wir von einem bis 5 Tausend drucken wollen, und wenn Sie von einem bis 10 Tausend drucken möchten, werden wir diese Codezeile zehntausend Mal schreiben? Natürlich nicht. Wir werden Schleifen verwenden. Also, wenn wir die Zahlen von eins bis zehn mit einer for-Schleife drucken wollen, so machen wir es. Wir schreiben das Schlüsselwort für. Und in der Schleife, tragen Sie einfach mit mir. Ich werde es in einer Sekunde erklären. Wir schreiben Integer i ist gleich eins. Ich ist kleiner oder gleich zehn. Ich plus, plus. Und wir geben die geschweiften Klammern. Und hier wollen wir I drucken. Also, was ist das? Ich denke, ich werde für uns das für Schleife tun. Es wird die Zahlen von eins bis zehn drucken. Aber wir müssen es nicht Zeile für Zeile tun, wie wir es zuvor getan haben. Wir werden es mit einer for-Schleife tun. Der erste Teil der Schleife, int i ist gleich eins, initialisiert diesen Index, ich meine Index hier. Also sagen wir, dass dieser Index gleich eins sein wird. Sie können sich das wie den Ausgangspunkt der Schleife vorstellen. Wir beginnen von dieser Nummer genau hier. Wir werden von einem beginnen. Ich ist kleiner oder gleich zehn. Sie können sich das wie der Endteil der Schleife vorstellen. Die Schleife wird enden, wenn sie diese Anweisung genau hier erreicht, wenn i kleiner oder gleich zehn ist. Und wir brauchen etwas Action hier. Also haben wir diesen Inkrement-Teil. Jedes Mal, wenn die Schleife, wenn wir diesen Code durchlaufen wird, erhöht sich die i-Breite eins und wir drucken i also das erste, was passieren wird, wenn wir in die Schleife kommen, es überprüft Wie viel kostet ich? Ich ist eins ist gleich zehn. Nein. Dann drucken Sie i auf der Konsole und inkrementieren ich sah das zweite Mal, dass ich gleich zwei gedruckten Inkrement sein werde. Wieder, es geht das dritte Mal wird drei sein. Ist es gleich zehn? Nein, dann nochmals gedrucktes Inkrement und so weiter und so weiter. Lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie sie das Programm starten. Und es druckt 12345678910. Wie ich schon sagte, das ist der Anfang der Schleife. Dies ist das Ende der Schleife. Sie können die Schleifenfreigabe wirklich leicht ändern, indem Sie sagen, ich möchte, dass dies von eins bis 123 Schleife ist die 100 ist, dies ist der Endteil der Schleife. Dann wird es aufhören. Lassen Sie mich es Ihnen zeigen. Jetzt druckt es die Zahlen von 1 bis 101 mehr Zeit. Dies ist der Anfang der Schleife. Wir beginnen mit der Initialisierung i. Ich ist gleich eins, der Index ist eins. Der zweite Teil ist der, Sie können es wie der Endteil der Schleife vorstellen. Loop wird, zu Ende, wenn es diese 100. erreicht. Und bei jeder Iteration wird ich inkrementieren also ist ich eins. Das erste Mal, wenn wir hierher kommen und das zweite Mal drucken, werden es zwei sein. Wir werden zwei drucken. Das dritte Mal wird drei sein. Wir werden drei drucken. Nachdem das wieder inkrementiert wird, wird es für den Druck sein, für Inkrement werden 5.5 und so weiter und so weiter. Es ist viel intelligenter Weg, Zahlen zu drucken, und Sie werden Schleifen für viele Operationen verwenden. Sie können in die Schleife if else Anweisungen setzen, zum Beispiel, um die Logik noch komplexer zu machen , was auch immer Sie für Ihr Programm benötigen. Das war also nur eine einfache for-Schleife, die Ihnen zeigt, was es bedeutet und wie Sie es verwenden können. Sie werden sich verbessern und besser werden, wie Sie experimentieren und versuchen, versuchen, sie mehr und mehr innere Programme zu verwenden. Ich hoffe, diese Lektion war nützlich. Lassen Sie uns jetzt mit dem nächsten fortfahren. 12. Während und machst die Loops: Hallo und willkommen zu dieser Lektion, wo wir lernen werden, wie man while-Schleifen verwendet. Und im Grunde, was wir tun werden, ist das gleiche, was wir in der vorherigen Lektion getan haben. Wir werden die Zahlen von eins bis 100 drucken. Aber dieses Mal, anstatt die for-Schleife zu verwenden, werden wir eine while-Schleife verwenden. Und ich werde Ihnen erklären, wie Sie es tun können und wie und was ist der Unterschied zwischen den beiden Schleifen. In der for-Schleife sehen Sie, dass wir im ersten Teil dieses I, diesen Index hier initialisiert haben. Wir sagen, dass Ganzzahl i gleich eins ist. In der while-Schleife. Du, du schreibst es so. Wir haben unseren Zustand hier zwischen diese Klammern gesetzt. Aber in der while-Schleife haben wir unsere Variable nicht. Was wir also tun müssen, ist, dass wir diese ganze Zahl i initialisieren müssen, diese Variable vor der Schleife. Also sehe ich Integer i ist gleich 0. Also hier kann ich sagen, während ich kleiner oder gleich 100 ist, dann möchte ich i drucken und jedes Mal inkrementieren, wenn ich in diese Schleife komme. Dieses Ding hier ist das Gleiche, wie dieses Ding hier. Lassen Sie mich diese Schleife für eine Sekunde kommentieren. Lassen Sie mich dieses Programm ausführen, nur um Ihnen zu zeigen, wie es funktioniert, macht das gleiche, es druckt die Zahlen von 0 bis 100. Also, wenn ich sage, dass ich hier eins ist, tatsächlich wird es genau das gleiche Programm wie das vorherige mit der for-Schleife sein. Jetzt werden die Zahlen von eins bis 100 gedruckt. Also, was wir hier getan haben, sagen wir zu unserem Programm, zuerst sagen wir, dass ich gleich eins ist. Dies ist unsere Variable und es ist gleich eins. Danach sehen wir in der while-Schleife, während ich kleiner oder gleich 100 ist, ich möchte i drucken und ich möchte i bei jeder Iteration der Schleife inkrementieren , weil das Programm in die Schleife kommt, überprüft wird. Wie viel ist ich gerade eins? Ist es weniger als 100 Jahre? Dann kommt es in die Schleife. Es druckt KI. Und danach ist es inkrementierend. Also das nächste Mal, wenn wir zur Schleife kommen und wir überprüfen, wie viel ich ist. Es ist auch so, dass es 12345 drucken wird. Sie benötigen diesen Inkrementteil , der diesem Inkrementteil in der for-Schleife entspricht. Wenn wir es hier nicht hören, werden Sie sehen, was jetzt passiert. Wenn ich das Inkrementteil lösche. Es wird laufen und laufen und laufen. Und dieses Programm wird schließlich abstürzen, weil dies Endlosschleife ist. Es wird nie aufhören, weil ich nie niedriger als 100 Punkte sein werde. Warum wir i plus sagen müssen, plus, wir müssen i jedes Mal inkrementieren. Denn wenn wir nicht inkrementieren, ist ich immer gleich eins und es wird nie aus der Schleife kommen. Es wird hierher kommen. Überprüfe, wie viel ich ist , es ist eins unter 100. Okay, dann drucken Sie i und das nächste Mal werde ich auch eins sein, weil wir nicht inkrementieren. Und deshalb ist die Schleife unendlich. Es wird nie aus der Schleife gehen. Also, nach dem Drucken, brauche ich i plus, plus. Das Gleiche wie wir hier in der for-Schleife haben. Dieses Ding hier, das wir gerade mit einer while-Schleife sind, ist das gleiche wie diese for-Schleife, die wir vorher gemacht haben. Jetzt gibt es eine andere Art von Schleife, die nicht wirklich üblich verwendet wird, aber ich möchte es Ihnen zeigen. Es nennt sich do-while. Und wir sagen, Mach diesen Code direkt hier. Während diese Bedingung wahr ist. Also werde ich hier sagen, ich bin weniger oder gleich 100. Diese do-while-Schleife. Wir machen das Gleiche. Eigentlich müssen wir hier inkrementieren, ich muss sagen plus, plus. Und was wird tun? Es wird das tun, oder? Dieses Ding genau hier. Es wird i drucken und inkrementieren, während ich gleich oder kleiner als 100 ist. Also, wenn ich diese while-Schleife kommentiere und ich das Programm ausführe, werden Sie sehen, dass es dasselbe tun wird. Es druckt die Zahlen von eins bis 100. Tun Sie das. Obwohl dies wahr ist, es das gleiche Konzept, das gleiche Denken. Sie können einfach drei verschiedene Arten von Schleifen verwenden, um es zu tun. Die erste Art von Schleife ist also for-Schleife. Zweite IPs während, und der dritte Typ ist tun, während. Wahrscheinlich werden Sie vier Schleifen öfter verlieren. Aber es tut nicht weh, die anderen zu kennen und eigentlich ist es ziemlich nützlich, sie zu kennen. Manchmal möchten Sie vielleicht etwas ändern. Ich wollte dir nur die while- und do-while-Schleifen zeigen. Ich hoffe, diese Lektion war nützlich. Lassen Sie uns jetzt mit dem nächsten fortfahren. 13. Methoden: Hallo und willkommen zu dieser Lektion, wo wir über Metalle sprechen werden. Oder wenn Sie von Funktionen gehört haben, ist es im Grunde dasselbe. Metall und eine Funktion ist das Gleiche. Sie verwenden Methoden, um Ihren Code flexibler zu machen, um Funktionalitäten zu verwenden. Und ich werde dir jetzt zeigen, was ich damit meine. Also haben wir vorerst nur eine Methode verwendet, die wichtigsten Methoden hier, und die Hauptmethode, alles, was wir haben, ist zwischen diesen beiden geschweiften Klammern. Alles, was wir hier schreiben, ist der Körper der Hauptmetalle. Jetzt werden wir ein anderes Metall schaffen, das außerhalb des Körpers der Hauptmethode sein wird . Also gehen wir außerhalb dieser Klammern und tippen einfach, was ich tippe. Öffentlich, statisch, leere. Ertragen Sie einfach mit mir. Wir werden in einer Sekunde erklären, was das bedeutet. Geben Sie nun den Namen der Methode ein. Zum Beispiel, wenn wir eine Methode oder Funktion wollen, die den Benutzer begrüßen wird, lassen Sie uns sagen, dass der Name des Metalls grün sein wird. Benutzer. Wir setzen Argumente, aber für jetzt sind wir nicht, wir werden keine setzen. Also diese mentale, Wir wollen einfach zu begrüßen Benutzer sah innerhalb dieses Metalls, innerhalb des Körpers des Metalls, wir werden sagen, System aus Drucklinie, flach, Benutzer. Und jetzt, was wir tun können, was der coole Teil ist, dass Sie Methoden von anderen Methoden aufrufen können. Jetzt werden wir in den Körper der Hauptmethode gehen. Also innerhalb dieser Methode genau hier, und wir werden den Greet User Metal nennen. Also sage ich, großartiger Benutzer und ich führe das Programm. Und rate mal, was passieren wird? Es wird Hallo Benutzer drucken. Grundsätzlich ist diese Hauptmethode hier das Aufrufen der großartigen Benutzermethode. Und was die Gier-Benutzermethode macht. Es wird auf der Konsole gedruckt. Hallo Benutzer. Lassen Sie uns nun eine andere Methode erstellen. Lassen Sie uns diesen löschen. Und lassen Sie uns multiplizieren Metalle und Metalle Funktion, die zwei Zahlen multiplizieren wird. Also sehen wir öffentliche statische, leere. Multiplizieren. Wir können einfach sagen, multiplizieren oder wir können sagen, multiplizieren Sie zwei Zahlen. Und hier wollen wir Argumente setzen, die die beiden Zahlen sein werden. Also Ganzzahl erste Zahl und ganzzahlige Sekante Zahl in das, was wir tun, ist die erste Zahl multipliziert zweite Zahl, ops, multiplizieren zweite Zahl. Ok? Nun, wenn wir das multiplizierte nennen. Zwei-Zahlen-Methode von der Hauptmethode. Jetzt müssen wir die zwei Zahlen geben, die wir multiplizieren wollen. Also innerhalb dieser Methode, wollen wir sagen, zum Beispiel, 510. Wenn ich das Programm jetzt ausführe, wird dieses Programm die zu den multiplizierten Zahlen zurückgeben. Also fünf multipliziert mit zehn ist 50. Wir nennen diese Methode multiplizieren zwei Zahlen aus dem Hauptmetall. Wenn Sie sich also fragen, was diese öffentlichen statischen Void bedeuten, bedeutet public im Grunde, dass diese Methode von überall aufgerufen werden kann. Es ist nicht eingeschränkt. Es ist nicht, es wird nicht nur von einem Ort verwendet werden. Öffentlich bedeutet, dass wir diese Methode von überall im Programm aufrufen können. Es ist nicht privat, es ist das Gegenteil von Privat. Und diese, diese void ist der Rückgabetyp von void bedeutet, dass diese Methode nichts zurückgibt. Nun, dieses Metall, können wir Rückgabetyp Integer setzen, weil es die beiden Zahlen zurückgibt, die eine ganze Zahl ist. Aber im Moment müssen wir sagen, was diese Methode zurückkehren wird. Also sagen wir zurück erste Zahl multipliziert mit Sekantenzahl. Nun, wenn wir das Programm ausführen, wird es nichts sagen. Wir werden nichts sehen, denn vorher hatten wir das System aus der Drucklinie, jetzt haben wir es nicht. Also, was wir hier tun müssen, ist System out, Linie drucken, zwei Zahlen multiplizieren, und hier geben wir die beiden Zahlen. Also zum Beispiel 312, werde ich diese Zeile einfach löschen. Nun, wenn ich das Programm ausführen, werden wir sehen, die zwei Zahlen multipliziert 312 ist 36. Der Rückgabetyp ist Ganzzahl. Wir müssen sagen, Rückkehr und was wird zurückgegeben werden. Und wenn wir sehen wollen, dass, wenn Sie möchten, dass dies ausgedruckt wird, sagen wir System, Druck, System aus, Drucklinie, und wir nennen die Methode. Lassen Sie uns eine andere Methode erstellen, zum Beispiel öffentliche statische, ganzzahlige, zwei Zahlen, zum Beispiel. Und diese Methode wird die beiden Zahlen hinzufügen. Also Ganzzahl Nummer eins, n, Ganzzahl Nummer zwei. Und es wird Nummer eins plus Nummer zwei zurückgeben . Ok? Und wenn wir diese Methode jetzt nennen, sagen wir, dass wir es zuerst drucken wollen und wir sagen. Innerhalb des Systems aus Drucklinie Metall. Wir werden die Add zwei Nummern nennen. Soul, wir sehen bei zwei Zahlen. Und wir wollen zum Beispiel die Zahlen 1520 hinzufügen. Nun, wenn ich das Programm zuerst ausführe, werde ich die Zahl 36 sehen, die die multiplizieren zwei Zahlen ist. Metall 312 multipliziert ist 36. Und die zweite Zeile, 35 ist die addieren zwei Zahlen. Metall Nummer eins ist 15, Nummer zwei ist 20, und das Ergebnis ist 35. So können wir hier sagen, vor den Multiplikationszahlen, können wir sagen, System aus Drucklinie. Die beiden Zahlen, Motiv Flug, r, k, eigentlich nur drucken, nicht printf Linien. Wir wollen die Nummer sein, die Sie in der gleichen Zeile sein wollen. Und danach haben wir die beiden, multiplizieren Sie es Zahlen. Und vor dem Hinzufügen von zwei Zahlen, wir wollen die beiden hinzugefügten Zahlen drucken sind. Und danach haben wir das Metall. Lassen Sie uns das Programm starten. Ich denke, es wird so klarer sein. Nun, die zwei Zahlen multipliziert unsere 36 und die zwei Zahlen sind 35. Zuerst haben wir diese Methode multiplizieren zwei Zahlen erstellt, die öffentlich ist, das Gegenteil von privat, die öffentliche Methode, die Sie von überall verwenden können. Wir können diese Methode von allen anderen Methoden aufrufen, von denen wir sie aufrufen möchten. Und der Rückgabetyp ist Integer. Multiplizieren Sie zwei Zahlen Metalle. Grundsätzlich multipliziert es die erste Zahl und die zweite Zahl. Das ist es, was es zurückkehrt. Erste Zahl multipliziert mit der zweiten Zahl. Und hier nennen wir die multiplizieren zwei Zahlen und wir geben ihm die zwei Zahlen, die wir multiplizieren wollen. Die zweite Methode, die wir haben, ist bei zwei Zahlen, die Nummer eins plus Nummer zwei zurückgibt. Und wenn wir diese Methode von der Hauptmethode aufrufen , sind wir jetzt innerhalb der Hauptmethode. Dies ist der Körper der Hauptmethode. Und innerhalb der Hauptmitte nennen wir diese Methode hinzufügen zwei Zahlen. Und wir geben die Nummer 15 und Nummer 20 wird sie hinzufügen, und es wird uns das Ergebnis 35. Nun, so verwenden Sie Methoden, wie Sie Methoden erstellen, wie Sie den Rückgabetyp II entscheiden, wenn es eine Zeichenfolge zurückgeben wird, können Sie hier string sagen. Und so verwenden wir Methoden oder Funktionen. Sie machen Ihren Code flexibler. Und je mehr Sie sie verwenden, desto mehr verstehen Sie die Vorteile von Methoden. Und sie werden Ihren Code hübscher und ordentlicher aussehen lassen. Sie möchten nicht alles in der Hauptmethode in Ihrem Programm haben. Wenn man also Metalle, Metalle aus anderen Metallen aus anderen Klassen nennt, wird es wirklich nützlich für Sie sein. So kreieren Sie, und so verwenden wir Metalle. Wir rufen sie von den anderen Orten an. Ich hoffe, dieses Tutorial war nützlich. Jetzt fahren wir mit dem nächsten fort. 14. Arrays: Hallo und willkommen zu dieser Lektion, wo wir über Arrays lernen werden. Zunächst einmal möchte ich Ihnen so sehr dafür danken, dass Sie mein Student sind und diesen Kurs besucht haben. Ich weiß, dass es schwierig ist und dieses Thema nicht einfach ist. Aber danke, dass du bei mir bleibst. Vielen Dank für das Lernen und Sie sind erstaunlich dafür. Und jetzt ist es schwierig. Fahren Sie einfach weiter, lernen Sie einen neuen Job. Du wirst besser werden, ich verspreche es dir. Nun, Arrays ist schwieriges Thema. Es ist nicht etwas sehr leicht zu verstehen, wenn Sie neu in der Programmierung sind, aber Sie gewöhnen sich daran nur nach der Zeit und wir haben versucht zu experimentieren und sie zu verwenden und zu versuchen, zu scheitern und es erneut zu versuchen, und Sie werden besser. Ich verspreche es dir. Nun, Array es nur etwas, in dem Sie Informationen speichern. Sie können sich ein Array vorstellen, wie, wenn wir eine variable Ganzzahl erstellen, zum Beispiel speichern wir eine ganze Zahl in diese Variable. Array ist mehrfach, kann Array sein, kann mehrere ganze Zahlen an einem Ort gespeichert werden, ein Array. Wenn der Array-Typ eine Zeichenfolge ist, zum Beispiel mehrere Zeichenfolgen in diesem Array speichern. Zum Beispiel, wenn unser Array vom Typ string ist und wir wollen Namen in diesem Array speichern. Wir können sagen, genannt Victor, genannt Yvonne, namens Joshua, Name, Peter. Alle diese Elemente werden in einem Array gespeichert werden, das vom Array-Typ-String ist. Jetzt hören wir auf zu reden. Ich werde Ihnen nur zeigen, dass wir ein ganzzahliges Array erstellen. Und danach trinkt man RA. Beginnen wir also mit dem Integer-Array. Wir sagen int. Danach setzen wir diese eckigen Klammern, was bedeutet, dass wir ein Array erstellen. Nun, unser Array wird Zahlen genannt werden. Jetzt müssen wir den Namen des Arrays setzen. Also ganzzahlige eckige Klammern, Zahlen sind gleich nu, ganzzahlige eckige Klammern. Und innerhalb dieser eckigen Klammern, müssen wir sagen, wie groß wird unser Array sein? Wie viele Elemente werden in diesem Array bestehen? Wenn wir also fünf sagen, zum Beispiel, wir jetzt ein Array namens Zahlen erstellt, die fünf Elemente innerhalb dieses Arrays haben. Nun, etwas, das weit vom menschlichen Denken entfernt ist , das Sie in der Programmierung verstehen müssen , ist , dass die Programmierung Q immer beginnt, von 0 zu zählen, nicht von einem. Nun, dieses Array hat fünf Zahlen innerhalb des Witz, aber lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie dieses Array aussieht. Also, jetzt haben wir dieses Array, die haben. haben Wert Nummer eins, Nummer zwei, Nummer drei, Nummer 45. Nun, das ist unser Array. Ok? Es gibt, wie ich bereits erwähnt habe, Sie beginnen immer von 0 in der Programmierung zu zählen. Und wenn wir über Arrays sprechen, müssen Sie wissen, was ein Index ist. Index ist der Ort dieses Elements direkt hier. Also dieses Element, sagen wir, der Wert dieses Elements wird eins sein. Aber der Index dieses Elements ist 0. Sie beginnen mit dem Zählen von 0. Das ist also Elementindex 0. Dies ist Element auf Index eins. Dies ist Element auf Index zu. Dieses Element befindet sich auf dem Index drei, und dieses Element ist auf Index für. Dies ist also der Index des Elements. Und das hier ist der Wert, der Wert des Elements. Also jetzt, Element auf Index 0, Wert von eins. Element auf Index 1 hat den Wert 0, da dies der standardmäßige Ganzzahlwert ist. Wenn wir nichts hier setzen, wird es 0 Nullen der Standard-Ganzzahlwert sein. Jetzt Element auf Index, sagen wir, es wird fünf sein. Element auf Index drei wird sechs sein. Und elementarer Index für, sagen wir, es wird zehn sein. Lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie Sie diese Zahlen initialisieren. Im Moment hat unser Array nicht alle Werte 0, weil, wie ich bereits erwähnt habe, der Standardwert der Ganzzahl 0 ist. Also jetzt, wenn wir Zahlen und Element auf Index drei drucken wollen , zum Beispiel. Und wir führen das Programm aus. Es wird 0 drucken, weil wir jetzt fünf Elemente haben, aber alle haben den Standardwert 0. Wenn wir diese Elemente initialisieren wollen und wir ihnen einige verschiedene Werte geben wollen. Wir können Zahlen sagen. Ich möchte, dass das Element mit Index 0 gleich ist, wie viel wir es hier sagen, es wird gleich eins sein, okay? Zahlen mit Index 0 wird gleich einem K sein. Unser zweites Element ist. Dieser Index hier, Index eins, und der Wert ist 0. Also lasst uns diesen Wert tatsächlich ändern. Lass es sein, lass uns nicht 0 sein. Machen wir es zum Beispiel 25. Wie machen wir das mit unserem Code? Wir sagen Zahlen. Element auf Index eins wird gleich 25 sein. Nun, wenn ich hier Zahlen Element auf Index eins drucken, wird es 25 drucken, weil unser Element mit Index eins, wir haben es initialisiert und wir haben ihm den Wert 25 gegeben, genau wie wir hier haben. Ok? Unser nächstes Element, elementarer Index zwei, ist gleich fünf. Schreib uns das auf. Zahlen. Index zwei wird gleich sein wie viel haben wir fünf gesagt, okay? Okay, Element Nummer drei auf Index drei wird gleich sechs sein. K drei ist gleich sechs, und Index vier ist gleich zehn. Ok? Index vier ist gleich zehn. Nun, wenn wir das Programm ausführen, und lassen Sie uns etwas anderes drucken. Lassen Sie uns zum Beispiel alle drucken. Lassen Sie uns Zahlen mit Index 01234 drucken. Jetzt wird es alle Zahlen drucken, die wir in unserem Array haben. Nun, unser Array ist voll. Zum Glück erwähnt. Es ist, Sie können sich ein Array von einem Ort vorstellen , dass Sie Informationen innerhalb dieses Arrays speichern, wir speichern Zahlen. Und der Typ des Arrays ist ganzzahlig. Und wir haben jedem, jedem Element des Arrays Werte gegeben . Nun hat dieses Array fünf Elemente, und das erste Element mit Index 0 ist gleich eins. Das zweite Element mit Index eins ist gleich 25. Das dritte Element mit Index zwei ist gleich fünf. Das vierte Element mit Index drei ist gleich sechs. Und das fünfte, das letzte Element mit Index vier ist gleich zehn. Genau wie wir hier geschrieben haben. Index 0 ist der erste, weil wir beginnen, von 0 zu zählen. In der Programmierung fangen wir nicht an, 12345 zu zählen, wie wir es im normalen Leben in der Programmierung tun, die von 0 beginnt. Also haben wir fünf Elemente, aber die Zahlen dieser Elemente im Index dieser Elemente sind 01234. Und unser Element, das erste Element ist mit Index 0 und der Wert ist eins, genau wie. Wir haben es in, in unserem Programm erstellt. Okay, jetzt lassen Sie uns ein weiteres Array erstellen, Breite. Breite Namen. Zum Beispiel, wie wir am Anfang des Videos erwähnt. Also werden wir sagen, String-Namen ist gleich nu Schrumpfen von drei Namen. Jetzt haben wir ein Array mit Typ String erstellt und der Name des Arrays ist Namen. Jetzt in diesem neuen Array haben wir nur drei Elemente. Es wird also so aussehen. 123, ok, das ist Index 0, Index eins, Index Nummer zwei. Hier werden wir unsere Namen speichern. So wird zum Beispiel Vorname Vektor sein. Der zweite Name lautet zum Beispiel i1. Und der dritte Name wird Jack sein. Okay, schreiben wir diesen Code in unser Programm. Jetzt haben wir das Array mit der Länge von drei Elementen, aber wir hören die Elemente nicht. Also, was wir sagen müssen, sind Namen 0, Index 0 wird gleich Vektor k sein. Namen auf Index eins, Element auf Index eins. Das zweite Element wird also gleich I1 sein. Und Namen auf Element, Element Nummer drei auf Index zwei wird gleich Jack sein. Ok? Nun, wenn wir Namen auf Index 0 drucken, was denkst du, wird gedruckt? Lassen Sie uns diesen ersten Teil löschen. Ok? Also haben wir dieses String-Array, dass Sie drei Werte haben. Der erste ist Victor, der zweite ist gezackt, und der dritte ist Jack. Indexnummer 0 ist also gleich Victor. Wenn wir jetzt auf der Konsole drucken, sehen wir Victor. Lassen Sie mich Ihnen nun eine andere Möglichkeit zeigen, das Array zu initialisieren, die schneller ist. Also, wenn wir String-Namen sagen, zwei ist gleich. Und wir können direkt hier die Namen geben. Und wir sagen Victor, iPhone und Jack. Und jetzt sagen wir System aus, drucken Zeilennamen2 auf Index. Zwei. Zum Beispiel. Es wird drucken, was denkst du, wird es drucken? Zuallererst wird es Drucksieger bringen, weil wir den 0 Index 0 des ersten Arrays nehmen , das Victor ist. Und danach wird es die Indexnummer zwei aus dem zweiten Array nehmen , das 012 ist. Es wird einen Sieger und Jack drucken. Nun, das ist genau das gleiche, genau wie das erste Array. Aber anstatt das zu sagen, geben wir zuerst den Index und danach sehen wir, was der Wert des Index ist. Wir sagen direkt, was ist der Wert des Index? Das zweite Array heißt also names2. Der Typ ist auch eine Schnur, aber wir sehen direkt die verschiedenen einzigen Victor. Index 0. Index eins wird i1 in Index zwei wird jock sein. Genau wie wir es hier zeichnen. Es ist eine kürzere Art, Arrays zu initialisieren und zu erstellen. Jetzt weiß ich, dass dieses Konzept, ab 0 zu zählen , es ist ein wenig schwer zu verstehen. Es ist ein bisschen seltsam am am Anfang, aber du wirst dich daran gewöhnen. Vertrau mir, du wirst besser werden. Ich hoffe, dass dieses Tutorial über Arrays klar genug war, dass du etwas verstehst, beginnst sie zu benutzen, du wirst besser werden. Lassen Sie uns nun mit der nächsten Lektion fortfahren. 15. Kurs: und Classes: Hallo und willkommen zu dieser Lektion, wo wir etwas über den Unterricht lernen werden. Lassen Sie uns jetzt alles löschen, was wir bisher haben, und sehen, womit wir arbeiten. Jetzt haben wir eine Hauptklasse, mit der wir bisher gearbeitet haben. Und der Name der Klasse ist main. Sie können es hier sehen. Es ist eine öffentliche Klasse namens Main. Innerhalb dieser Klasse haben wir diese Hauptmethode. Ok? Sie können auf der linken Seite des Projekts sehen, wo die Klasse steht. Normalerweise haben Sie danach Ihren Projektnamen an der Spitze. Wenn Sie CRC haben, SIR, als unsere C-Ordner, und genau hier habe ich com DOT Unternehmen. Das ist das Paket. Und innerhalb dieses Pakets habe ich die Klasse main. Wie erstelle ich eine andere Klasse auf dem Top-Paket Ihrer Klasse? Rechtsklick, also klicke ich mit der rechten Maustaste hier auf die Kondomfirma. Dies ist das Paket, das ich aus dem Projekt höre und die Auswahl neuer Java-Klasse. Also klicken Sie mit der rechten Maustaste hier neue Java-Klasse, und ich gebe diese Klasse auf Namen. Also lassen Sie uns eine Klasse namens Tier erstellen. Und ich klicke einfach auf Eingabetaste. Und wie Sie hier auf der linken Seite sehen können, gibt es eine andere Klasse, direkt neben der Hauptklasse. Es ist eine öffentliche Klasse. Es hat das gleiche Paket, weil wir es von hier erstellt haben. Und der Klassenname ist Tier. Lassen Sie uns dieser Tierklasse einige Eigenschaften geben. Wir werden sagen, dass dieses Tier einen Namen haben wird. Also wird der Name gleich sein, schau, das wird der Name unseres Tieres sein. Loci wird zehn Jahre alt sein. Also erstellen wir eine zweite Variable, integer h, die gleich zehn ist. Lassen Sie uns nun ein wenig über Zugriffsmodifikatoren sprechen und was das bedeutet. So werden Sie Daten aus einer Klasse abrufen. Zum Beispiel ist derzeit der Zugriffsmodifikator dieser Tierklasse öffentlich, was bedeutet, dass wir Daten aus dieser Klasse von überall in unserem Projekt abrufen können. Zum Beispiel, wenn ich den Namen oder das Alter dieses Tieres aus einer anderen Klasse nehmen möchte, verbinden wir diese Klassen in. Wir nehmen die Daten aus dieser Klasse ohne Probleme, weil diese Klasse öffentlich ist. Wenn wir zum Beispiel erstellen, machen wir diese Klasse privat. Dies bedeutet, dass wir keine Daten von dieser Klasse abrufen können, von einer anderen Klasse ist es nur innerhalb dieser Klasse verfügbar. So können wir alle diese Variablen in allem verwenden, was Sie innerhalb dieser Klasse haben. Nur in dieser Klasse ist es eine Privatklasse. Sie dürfen nichts von der Klasse von außerhalb verwenden. Und statisch. Bedeutet, dass diese Klasse dem Typ und nicht einer anderen Instanz des Typs zugeordnet ist . Ich werde nicht tief in das eintauchen und mich nur an öffentliche und private als Anfänger erinnern. Das ist genug für dich. Jetzt lassen Sie uns diese Klasse öffentlich erstellen. Klasse ist standardmäßig, sind privat. Wenn wir also nichts vor der Klasse sagen , wird es standardmäßig privat sein. Das ist also etwas über Klasse, über Zugriffsmodifikatoren, entschuldigen Sie mich, dass Sie als Anfänger lernen müssen. Sie müssen wissen, wie, wie und wann Sie öffentliche und private Klassen und statisch verwenden müssen, aber es ist ein wenig fortgeschrittener, also werden Sie später darüber erfahren. Öffentliche Klasse. Sie können die Informationen aus Fleisch von überall innerhalb des Projekts nehmen. Privatklasse. Sie können die Informationen aus der Klasse nur innerhalb dieser Klasse verwenden. Zugriffsmodifikatoren können wir auch für Variablen verwenden, zum Beispiel, diese ganze Zahl h, Wenn ich vor der ganzen Zahl private sagen. Jetzt wird diese variable Alter private Variable sein und es kann nur innerhalb dieser Klasse verwendet werden. Wir können diese Variable von einer anderen Klasse nehmen. Wir können das Gleiche mit der Zeichenfolge machen. Und diese beiden Variablen sind jetzt privat und können nicht aus dieser Klasse herausgenommen werden. Okay, lassen Sie uns diese private Sache von hier entfernen. Was wir jetzt tun können, ist, dass wir diese Klasse mehr haben und sie ist öffentliche Klasse, also können wir sie von anderen Klassen verwenden. Lass uns wieder in der Hauptklasse gehen, wenn ich hier auf der linken Seite oder hier klicke, kann ich von hier aus Klassen wechseln. In IntelliJ hängt j von der IDE ab, die Sie verwenden. Für Java. Ich mag Intel, du j. Also gehe ich in meine Hauptklasse und jetzt möchte ich ein bestimmtes Tier erschaffen. Ich möchte zum Beispiel ein Dokument erstellen. Mit unserer Tierklasse, die wir zuvor erstellt haben, werde ich eine Instanz des Nahen in der Zeit erstellen. Ich werde ein Doc erstellen. Also sage ich, mehr Hund ist gleich nu mehr. Okay, wir haben gerade ein Dock aus unserer Tierklasse erstellt. Und in unserer Tierklasse erinnern Sie sich, dass wir den Namen und das Alter hatten. Und zum Beispiel, wenn ich den Namen des Hundes nehmen möchte, kann ich sagen, drucken Sie mich mehr. Drucken Sie mich tatsächlich Doc Dot Name. Und wenn wir das Programm jetzt ausführen, wird es drucken, sehen Sie, denn das ist der Name unseres Tieres. Jetzt in unserer Hauptklasse sagen wir drucken doc dot name. Wenn wir sagen, drucken doc dot h. Es wird Loci drucken und danach zehn als das Alter des Docks. Nun lassen Sie mich Ihnen etwas wirklich Interessantes und Wichtiges in der Programmierung zeigen, das Überschreiben genannt wird. Was wir tun können, ist, dass wir den Namen des Hundes innerhalb unserer Hauptklasse ändern können . Also lassen Sie mich das ein wenig innerhalb der Tierklasse auffrischen, wir haben einen String-Namen, der sich im Süden befindet. Innerhalb der Hauptklasse haben wir unser Dokument erstellt, das ein Tier ist, und wir drucken den Namen des Hundes und die Hunde H. Nun, wenn ich den Namen des Hundes von hier in unserer Hauptklasse ändern möchte, kann ich einfach sagen, doc dot name ist gleich NI. Kann Jeffrey zum Beispiel sagen. Nun, wenn ich dieses Programm führe, heißt unser Hund plötzlich Jeffrey, aber wir müssen diesen Namen ausdrucken, wenn wir das Programm ausführen. Nun, der schöne Teil davon ist, dass Sie wirklich flexibel sein können und Ihren Code ändern können. Das nennt man überschreiben. Das erste, was das Programm tut, es druckt. Aber Hunde Namen, die gerade jetzt in dieser Zeile, genau hier, das Programm liest Zeile für Zeile. In dieser Zeile sucht der Name des Hundes. Es sieht also hier aus. Die zweite Zeile, die wir in unserem Programm haben, ist das Drucken des Doc H, die Hunde h, das ist zehn. Danach überschreiben wir den Namen des Hundes, indem wir dot-doc sagen, dot-name ist gleich j frei verkauft. Der Name sucht nicht mehr. Wir ändern den Wert des Namens des Hundes. Also überschreiben wir den Namen des Hundes. Der Name in dieser Zeile wird zu Jeffrey. Und danach drucken wir den Namen des Hundes wieder aus. Deswegen heißt es Jeffrey hier. Also zuerst hat es Glück. Danach drucken wir das Alter der Hunde, das ist zehn. Und danach erstellen wir einen neuen Namen. Also schaffen wir keinen neuen Namen. Eigentlich. Wir ändern den Namen, den wir bereits haben, von Glück zu J frei. Und wir drucken den Namen der Hunde wieder in dem neuen und aktualisierten Namen ist Jeffrey. Wir können auch sagen, doc dot h ist gleich fünf. Also unser, unser Hund wurde plötzlich jünger und wir drucken das Schloss H. Nun, was wir sehen werden, wenn Sie im Programm waren, ist, dass wir das H auf der Locus geändert haben. Nun, zuerst hatte es Glück, es war zehn Jahre alt. Danach haben wir den Namen überschrieben, über den Namen schreiben. Es wurde Jeffrey. Und danach überschrieben wir die H. Das H ist jetzt fünf. So können Sie wirklich flexibel sein. Sie können auf eine Klasse zugreifen, etwas aus der Klasse verwenden. Wir verwenden den Namen und das Alter aus der Tierklasse. Aber danach überschreiben wir sie von dieser Zeile genau hier und dieser Zeile hier. Jetzt möchte ich dir etwas anderes zeigen. Ich werde die meisten Dinge löschen. Ich werde unser Dock hier in der Domain-Klasse verlassen. Und in unserer Tierklasse werde ich ein Metall erschaffen. Also sage ich öffentlich, leere, drucken. Diese Methode wird unseren Namen und unser h drucken . So der Name des Hundes und das Alter der Dock Salz Druck. Name ist plus Name, Lachen punktiert Sprinten. H plus H. Ok. Der interessante Teil ist jetzt, dass wir diese Methode von der anderen Klasse verwenden können, die wir haben. Dieses Metall ist momentan in der Tierklasse, aber wir können hier in die Hauptklasse gehen, wir können sagen, Dog Dot Print. Und jetzt, wenn wir dieses Programm ausführen, wenn wir die Hauptklasse ausführen, wird es sagen, Name ist Lucky, H ist zehn Jahre alt. Wir haben eine Methode innerhalb der Tierklasse erstellt, die wir haben, die den Namen und das Alter des Hundes druckt, die Variablen innerhalb der Tierklasse sind. Diese Druckmethode befindet sich also innerhalb der Tierklasse, und wir rufen diese Methode von der anderen Klasse auf, von der Hauptklasse, die wir den Dock-Punktdruck nennen. So haben wir unser Dock innerhalb der Hauptklasse erstellt, in dem wir die Funktion der verwenden, der Doc Chef, die mittlere div, dass diese doc cap. So erstellen und verwenden Sie Klassen und verwenden Variablen und Methoden aus anderen Klassen. Ich hoffe, dieses Tutorial war klar. Jetzt fahren wir mit dem nächsten fort. 16. Vielen Dank!: Herzlichen Glückwunsch für den Abschluss meines ganzen Kurses. Vielen Dank, dass du mein Student bist und dass du all meine Videos angesehen hast. Danke nochmals, dass du mein Student bist. Ich schätze dich so sehr. Und wenn Sie Feedback und Anregungen haben, hinterlassen Sie mir bitte eine Nachricht. Ich verbessere mich immer an meinen Kursen. Ich hoffe, dass Sie den Wert bekommen, für den Sie hierher gekommen sind und ich hoffe, Sie in meinen nächsten Kursen zu sehen.