Illustration für Vermarktung: Verwandle dein Kunstwerk in Produkte | Alicia Souza | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Illustration für Vermarktung: Verwandle dein Kunstwerk in Produkte

teacher avatar Alicia Souza, Illustrator | Chips connoisseur

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      1:37

    • 2.

      Erste Schritte

      5:06

    • 3.

      Inspiration finden

      5:31

    • 4.

      Auswahl deiner Idee

      2:17

    • 5.

      Skizzieren

      5:08

    • 6.

      Farbe und Struktur hinzufügen

      6:33

    • 7.

      Herstellung deines Produkts

      11:07

    • 8.

      Letzte Gedanken

      0:45

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

6.985

Teilnehmer:innen

18

Projekte

Über diesen Kurs

Wenn das Erstellen für die Seite zufriedenstellend ist, stell dir vor, deine Kunst in etwas zu verwandeln, das du verwendest, trägst oder verschenken kannst. Lerne wie, mit gefeiertem Illustrator und Unternehmer:in Alicia Souza!

Mit ihrer eigenen Marke Alicia Souza und ihrer Kinderwarenlinie Tante Alie ist Alicia Souza seit mehr als einem Jahrzehnt im Geschäft mit dem Design und Verkauf lustiger, farbenfroher Produkte. Begleite Alicia, während sie tief in ihren Prozess eintaucht und die Tipps und Tricks teilt, die sie im Laufe der Jahre gelernt hat, während sie ihren Weg von der Illustratorin über die Instagram-Sensation mit mehr als 380.000 Followern bis hin zur Unternehmerin nachzeichnet. Von der Konzeption und Illustration bis hin zur Herstellung und Verpackung lernst du, wie du ein personalisiertes Produkt von Grund auf neu erstellst. Mach die ersten Schritte, um Illustration von einem Hobby zu einem Nebenjob zu machen, oder tu es aus Freude daran, etwas Größeres als nur die Seite zu schaffen.

Arbeite mit Alicia zusammen, während sie dir beibringt, wie man:

  • Übersetze alltägliche Inspiration in Illustration
  • Entwirf speziell für dein Produkt deiner Wahl
  • Erstelle dein erstes Muster und plane dein nächstes
  • Baue mit deinen Followern und Freunden Spannung auf

Außerdem führt Alicia dich durch den Prozess der Preisgestaltung, des Versands und des Marketings und zeigt Beispiele aus der Praxis, die von Tassen und T-Shirts bis hin zu Taschen und Schreibwaren reichen. Du wirst aus erster Hand hören, wie sie ihren skurrilen Sinn für Humor in ihre Illustrationen übersetzt und wie du bei jedem Schritt des Prozesses deinen eigenen charakteristischen Stil anwenden kannst.

Egal, ob du ein Illustrator bist, der sein Geschäft ausbauen möchte, oder ein Bastler, der einzigartige Geschenke für Freunde und Familie kreieren möchte, Alicias Prozess wird die Welt des Merchandising erschließen. Am Ende des Kurses hast du alles, was du brauchst, um Produkte aus deiner Kunst zu erstellen!

____________

Alicias Kurs ist perfekt für Illustratoren auf Anfängerniveau mit Grundkenntnissen in Adobe Photoshop, aber du kannst gerne teilnehmen und Spaß haben, unabhängig von deinem Können. Selbst wenn du in einem anderen Stil oder Medium als Alicia arbeitest, gelten immer noch die gleichen Prinzipien für die Erstellung und Vermarktung von Produkten – pass einfach die Schritte an deinen Arbeitsablauf an und tauche ein in die Welt des Merchandising! 

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Alicia Souza

Illustrator | Chips connoisseur

Kursleiter:in

 My name is Alicia Souza and I am an illustrative designer residing in fair-weathered Bangalore, India with my little family that includes my fuzzy baby and recently a human baby. I was born in the Middle East, then spent a number of years studying and working down under, before moving to India about a decade ago. I freelance for many brands and corporate (my clients include Google, Adobe, Apple, Yahoo, Mondelez, Penguin and many more) and also create illustrated merchandise for my own product lines.

My work has also appeared internationally in children's books, magazines, newspapers and products. I have the most amazing online community on social media who share my joy and giggles about everyday funnies and fuzzies.

Thank you for reading and lovel... Vollständiges Profil ansehen

Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: [MUSIK] Zu sehen, wie deine Ideen zu VH kommen, ist magisch. Jede Art von Illustration hat die Freude daran. [MUSIK] Habe dich dort nicht gesehen. Ich bin Alicia Souza, ich bin eine Hundemutter, menschliche Mutter und eine Illustratorin. Ich zeichne über Dinge, die ich um mich herum sehe, Gespräche die ich höre, Dinge auf der Straße, Dinge, die in meinem Haus passieren, irgendetwas. Ich dachte nicht, dass es mein Beruf werden wird, aber es hat es getan, und ich liebe es. Als ich meine Waren anfing, hatte ich ein vollwertiges Social-Media-Konto und ich hatte viele Anfragen von Leuten, die mich nach bestimmten Illustrationen zu Produkten fragten . Ich habe eine Warenreihe erstellt, und wir haben uns sehr gut gemacht. Als ich vor etwa einem Jahrzehnt angefangen habe, gab es eigentlich nichts, wovon ich lernen konnte. Ich wollte wirklich all die Dinge teilen , die ich in meiner jahrzehntelangen Zeit gelernt habe . In dieser Klasse werden wir darüber sprechen, loszulegen, diese Inspiration zu finden, diese Inspiration in Illustration zu verwandeln, den Prozess der Illustration und dann diese Illustration zu erhalten Waren und kleine Tipps auch auf Waren und kleine Tipps und Tricks rund um Waren. Ihr Schülerprojekt für diese Klasse besteht darin, ein Stück Waren zu erstellen. Ich freue mich sehr darauf, diesen Kurs zu beginnen , und ich hoffe, dass Sie ein paar Dinge mitnehmen werden , die auf Ihrer Reise hilfreich sein werden. [MUSIK]. 2. Erste Schritte: Wenn du gerade erst anfängst zu illustrieren, brauchst du im Grunde etwas, das markiert, also kannst du Papier und einen Bleistift verwenden. Das ist gut zu gehen. Während Sie sich als Illustrator weiterentwickeln, fügen Sie natürlich weitere Tools hinzu, die Ihnen gefallen und probieren verschiedene Dinge aus und spielen mit verschiedenen Software und Dingen, die für Sie funktionieren. Die Werkzeuge, die ich im Allgemeinen verwende, sind ein Bleistift, ein Tintenpinselstift, Radiergummi, Papier, Notizbuch und mein iPad und natürlich mein Computer und mein Grafiktablett. Ich erinnere mich, als ich anfing, ich benutze so ziemlich und immer noch die meisten Grid-Produkte für Studenten und es ist absolut in Ordnung. Ich erinnere mich, dass ich nicht einmal ein Grafiktablett hatte, das ich am längsten verwende. Es ist alles in Ordnung. Arbeiten Sie innerhalb Ihres Budgetnetnetts, fügen Sie hinzu, während Sie weitermachen. Eine der Fragen, die mir ständig gestellt werden , ist der Stil. Wenn du anfängst, sagen alle : „Muss ich einen Stil haben oder ich habe keinen Stil?“ Bitte mach dir keine Sorgen darüber. Als ich anfing, fing ich mit einer Vielzahl von Stilen an. Wenn ich auf meine Illustrationen zurückblicke, kann ich meine eigenen Zeichnungen nicht einmal erkennen, weil sie so unterschiedlich sind und das direkt aus dem College kommt. Nun, wie sie aussehen, ist völlig anders. Sie sehen aus, als wären sie von zwei verschiedenen Personen gemacht worden. Das liegt nicht nur daran, dass die verschiedenen Tools, die ich benutze und ich viel mehr gespielt habe als, sondern weil ich mich natürlich auch als Illustrator weiterentwickelt habe . Sie müssen wirklich keinen Illustrationsstil haben. Sie können mehrere Arten von Stilen haben. Aber wenn Sie natürlich eine Produktlinie haben, ist es normalerweise schön, einen prägnanten Stil zu haben , so dass alles als Marke zusammenhängend aussieht. Aber ansonsten können Sie als Illustrator mehrere Arten von Stilen haben , und das ist auch nützlich, da Sie Lage sind, eine Vielzahl von Projekten durchzuführen, die Sie eine bestimmte Art von Stil benötigen. Ich fing an, meinen Stil zu haben oder eher an dem Stil festzuhalten, den ich gerade benutzt habe, als ich in Vollzeit als Illustrator arbeitete. liegt daran, dass ich viel Arbeit an meinem Teller hatte und der schnellste Weg war, um so viel zu trainieren. Ich habe mich sehr wohl mit dem Stil gefühlt und daran habe ich mich festgehalten. Wisse nur, dass es sehr schwer ist das Gefühl zu haben, dass du in etwas sofort erstaunlich bist. Jede Fähigkeit, es braucht Zeit, also verprügel dich nicht selbst. Gönnen Sie sich die Zeit, um den Prozess zu genießen und sich als Illustrator weiterzuentwickeln. Eines der Dinge, die wirklich für mich funktioniert haben war, dass ich wirklich kleine Ziele denke, als ich anfing. Es kann überwältigend sein, weil es viele verschiedene Aspekte gibt , wenn Sie mit einem Unternehmen arbeiten, wenn Sie mit Waren arbeiten. Daher sind diese kleinen Ziele für sich selbst leichter zu erreichen und Sie zu einem größeres Ziel. Kleine Ziele können alles sein, von selbst monetären Zielen, irgendwo lesen zu können. Wenn Sie freiberuflich tätig sind, erreichen Sie eine bestimmte Anzahl von Projekten in einem Monat oder können sich sogar persönliche kleine Ziele setzen jeden Monat etwas Neues zu beginnen oder mit einem neuen Tool zu arbeiten. Alles, was Sie als Illustrator weiterentwickeln oder sich als Geschäftsperson weiterentwickeln lässt, ist meiner Meinung nach sehr nützlich. Soziale Medien, die ich nicht leugnen kann, waren der schwenkbare Faktor für meine Karriere. Als ich mit den sozialen Medien angefangen habe, war es auf Facebook und ich habe eine Seite gestartet. Ich möchte diese Seite wirklich nicht starten weil ich nicht wusste, was ich tun sollte , um meine Arbeit zu präsentieren und wie ich sie präsentieren soll. Facebook schien einfach der beste und einfachste Weg zu sein, um Dinge sehr schnell herauszubringen ohne wirklich extra vollendete polierte Arbeit zu leisten. Ich könnte es auf eine kleine Illustration setzen und so fing ich damit an. Ich habe nach einer Weile eine wirklich gute Antwort und so habe ich sogar mit meiner Merchandising-Linie angefangen. Ich bin etwas spät auf Instagram gekommen, aber als ich Instagram startete, war es meine Lieblingsplattform. Natürlich ist es immer noch meine Lieblingsplattform. Ich benutze es immer noch ausgiebig. Wenn ich ein Produkt auf den Markt stelle, starte ich es immer auf Instagram und Facebook. Alles von Anfang bis Ende wird auf Instagram gestartet. Wenn ich anfange, an etwas zu arbeiten, verkünde ich vielleicht, dass ich anfangen werde, an etwas zu arbeiten. Ich könnte die Skizzen zeigen, vielleicht zeige ich die Tinte, die Färbung, Sneak Peeks. Vielleicht die Probe, wenn ich zeigen möchte , oder ich sage einfach direkt „Hey, es kommt ein Start, oder hey, ich habe ein Werbegeschenk diese neuen Dinge, die herausgekommen sind.“ Ich habe eine wirklich nette Community auf Instagram und es ist fast so, als wären sie von Anfang bis Ende mit mir auf dieser Reise. Eine Sache, die ich bei Social Media auf jeden Fall empfehle , ist der Versuch, konsistent zu sein. Sie müssen nicht sehr häufig sein, wie in allen paar Stunden zu posten. Nur ein paar Mal pro Woche würde ich empfehlen, wenn es ein bisschen ein Schluckauf ist, denken Sie daran, planen Sie es im Voraus. Es gibt viele Plattformen, mit denen Sie das sogar tun können, obwohl Instagram das noch nicht auf seiner Plattform hat. Planen Sie es und vielleicht, wenn Sie noch einen Schritt weiter gehen möchten, planen Sie, wenn Sie mit Waren arbeiten , einen Start von Anfang bis Ende und wie Sie Ihr Publikum dazu bringen werden , sich mit dieser Einführung Ihres produkt. Das ist auch immer sehr schön. 3. Inspiration finden: [MUSIK] Ich lasse mich von allem um mich herum inspirieren. Das ist in meiner Umgebung, in Gesprächen, Menschen. Natürlich haben Sie online Instagram, das jetzt eine Speicherfunktion hat, die erstaunlich ist, und jedermanns Favorit, Pinterest. Ideen entfachen zufällig für mich. Manchmal sehe ich, dass etwas Lustiges passiert. Normalerweise ist witzig für mich ein Indikator dafür, dass ich ihn zeichnen möchte. Eines der Dinge, über die ich gerne zeichne, sind Comics, und das kann alles sein, was ich mir vorgestellt habe, sagen wir, mein Hund spricht mit mir. Mein Hund ist natürlich einer meiner größten [unhörbar]. Jeder, der einen Hund hat, wird das sagen. Aber auch Dinge wie mein neues Baby, das auch witzig inspirierend ist, und mein Mann. Als wir anfingen zusammen zu bleiben, war das eine ganz andere Erfahrung, und ich liebte es, darüber zu zeichnen. Ich erinnere mich, als ich gerade angefangen habe, ich war in Kerala , Südindien, und in Südindien tragen Männer dieses umlaufende Tuch namens Mundu. Ich war auf einer Kundenreise. Ich war im Auto. Ich erinnere mich dass ich diesen Kerl sah, der einen langen Mundu trug und er tanzte ein wenig und plötzlich wurde es ein kurzer Mundu, und ich dachte, wie zur Hölle ist das passiert? Ich habe mir natürlich eine Notiz gemacht, und ich bin nach Hause gegangen und ich erinnere mich, dass ich das gegoogelt habe und das gesehen habe, dass du dein Bein hebst und es in einen halben Rock schaffst und es dann reinsteckst. Ich fand das erstaunlich, also habe ich darüber gezeichnet. Ich erinnere mich, dass ich es zu dieser Zeit auf Facebook veröffentlicht habe, und es wurde super viral. Es war mein erstes Mal, dass ich jemals viral war und es bedeutete mir so viel, weil ich nicht so viele Leute ergründen konnte, die meine Illustration sahen , weil meine Schwester, die im Ausland und in einem anderen Land war , sie mir schickte und sagte: „Hey, das sieht aus wie deine Arbeit“, und ich sagte, „Hey, das ist meine Arbeit“, und ich war wirklich glücklich [GELÄCHTER]. Das ist ein wirklich kleiner Vorfall, wie man etwas sehen kann, das jeder jeden Tag sieht, und es als Illustration formulieren kann, aber plötzlich bezieht sich jeder darauf. Ich habe dieses Gefühl geliebt und das ist mein Lieblingsteil meines Jobs, der Lieblingsteil beim Zeichnen im Allgemeinen. Oh, die Märchen-Serie der alten Frauen. Ich erinnere mich dass ich mir die Geschichte dieser alten Frauen anhörte , die mir ein Freund von mir erzählte. Es war etwas Lächerliches wie, wenn man zwei Bananen isst, wird dein Kopf lang und glänzend, so etwas. Aber sie hat es wirklich geglaubt, und ich denke, Oh mein Gott, das ist lächerlich. Ich zeichnete es und brachte es heraus, und viele Leute kamen zurück und sagten: „Oh mein Gott, das habe ich auch in meiner Kindheit gehört und mich super identifizieren“, und ich dachte, ich kann nicht glauben, dass so viele Menschen davon gehört haben. Ich sagte: „Sag mir, was du gehört hast. Was ist die Geschichte der alten Frauen, die du als Erwachsenwerden gehört hast , und ich werde sie zeichnen.“ Ich fing an, dies zu zeichnen, und so viele Leute haben damit zu tun, und am Ende zeichnete ich eine ganze Reihe von Kommentaren aus der Menge, und es war erstaunlich. Es hat so viel Spaß gemacht zu zeichnen, und es hat so viel Spaß gemacht, Reaktionen von Leuten zu sehen, die gesagt haben, dass sie es gehört haben, als sie jung waren und es seitdem nicht mehr gehört haben, oder es als Bild zu sehen. Eine Möglichkeit, sich inspirieren zu lassen, ist natürlich das Ausgehen. Für mich gehe ich gerne in Buchhandlungen. gerade in Indien unterwegs sind, gibt es so viele Dinge zu sehen. Nichts bleibt gleich. Derselbe Weg kann in einer Woche anders aussehen, und ich denke, das war eines der Dinge, die mich am meisten inspiriert haben. Als ich nach Indien kam, zog eine meiner Freuden sogar über Indien. Ich bin hierher gekommen und habe letztendlich Waren mit indischen Themen gemacht. Ich denke, das hat so viel Spaß gemacht, weil es im Grunde genommen Dinge gesehen hat, die erstaunlich Spaß machen, sie zeichnen zu können und sie dann in Waren herauskommen zu sehen. Das war der Beginn meiner Karriere als Illustratorin, aber auch die Arbeit mit Waren. Wohlgemerkt, ein guter Teil von Produkten sind Dinge, die ich brauchte wie : Oh mein Freund heiratet, ich muss eine Glückwunschkarte machen, oder es ist der Geburtstag meines Freundes, und ich muss einen 30. Geburtstagskarte Ich habe immer gesagt, dass ich eines Tages meine eigene Kinderlinie oder Babylinie haben werde , dann wurde ich schwanger und ich dachte: Oh mein Gott, ich muss es jetzt machen, und genau das habe ich getan. Ich habe eine andere Marke namens Auntie Alie gegründet, weil ich zuerst Tante war. Ich habe alle Babyprodukte hergestellt und mein Kind als Meerschweinchen für [LACHEN] diese Produkte benutzt als Meerschweinchen für [LACHEN] diese Produkte weil er alles ausprobieren darf. Ich habe das Gedächtnis der Zuschauer und buchstäblich die schlechteste Erinnerung, und deshalb mache ich mir überall Notizen. Haus von Freunden, Hochzeiten, ich bin mir ziemlich sicher, dass ich eine Notiz bei einer Hochzeit geschrieben habe. Bei Veranstaltungen oft, weil ich bei Veranstaltungen verschiedene Dinge sehe. Ich schreibe in mein kleines Notizbuch, ich habe auch einen Scheduler, der ständig bei mir ist. Ich nenne es mein zweites Gehirn. Mein Handy ist voller Notizen. Ich versuche manchmal kleine Notizen zu machen, je nachdem, was ich zeichnen möchte. Ob es sich um eine Comic-Zeichnung handelt oder ob es sich um eine einzelne Punktzeichnung handelt. Das wäre eine separate Notizseite. Für mich ist das Schreiben einfacher für mich zu visualisieren anstatt kleine Skizzen zu zeichnen, denn nur wenn ich an meinem Schreibtisch bin, kann ich anfangen die Skizzen zu kritzeln wie ich komponieren möchte, sagen wir einen Comic. Für mich ist es das Notizennehmen, das mir hilft, meine Idee in die Zeichnungsphase zu bringen. Für die Ausübung dieser Lektion möchte ich, dass Sie sich etwas notieren, das Sie lustig oder interessant finden in Ihrer Nähe lustig oder interessant finden oder Sie irgendwie inspiriert. [MUSIK] 4. Auswahl deiner Idee: [MUSIK] Ich persönlich beziehe mich manchmal auf meine Notizen und beginne sofort von dort aus zu zeichnen. Manchmal denke ich sofort an etwas, das ich zeichnen möchte, und dann zeichne ich es. Sobald diese Zeichnungen fertig sind, übersetzen sie wirklich gut zum Beispiel einen Social-Media-Beitrag oder etwas, das ich gerne teilen würde. Manchmal tut es das nicht. Das Gleiche gilt auch für das Merchandising. Während etwas, das Sie beispielsweise eine halbe Stunde brauchen, um zu zeichnen, sich wunderbar auf ein Stück Waren auswirkt. Zum Beispiel waren T-Shirts etwas, das ich als Produkt wirklich nicht gerne machen wollte. Mein Geschäftspartner, der mit mir zusammenarbeitet, Proben gemacht und wir haben sie ausgegeben und sie haben sich so gut verkauft, hat mich wirklich überrascht und ich habe es nicht erwartet. Es war eines dieser Dinge, bei denen ich war, du weißt es wirklich nicht, selbst nachdem ich so lange in diesem Leben war und T-Shirts immer noch etwas sind , mit dem wir heute auch verkaufen. Manchmal, wenn Sie so viel Zeit damit verbringen, etwas zu zeichnen und es für Instagram-Posts nicht klappt oder es für Waren nicht klappt, habe ich das Gefühl, dass das absolut in Ordnung ist, denn am Ende des Tages haben Sie es genossen dieser Prozess. Die Freude am Illustrieren muss immer bestehen bleiben, und das ist die Freude, die ich ständig sehe, besonders wenn man experimentiert und wenn man erforscht. Es gibt kein Verlust und es gibt keine schlechten Illustrationen. Es ist nur der ganze Prozess. Wenn ich jemals Zweifel habe was wenn etwas funktioniert oder nicht, denke ich gerne darüber nach, ob mein Kunde , der meine Produkte gekauft hat oder meinen Arbeitsstil wirklich mag, ob er das mögen würde auf dieses Produkt zu zeichnen und ob es für den Rest meines Sortiments gut aussieht. über zufällige Inspiration spreche, denke ich darüber nach, welches Produkt ich für diesen Kurs machen kann. Ich erinnere mich dass ich gerade etwas auf meinem Schreibtisch gelernt habe, und da war dieser Bug auf meiner Tasse. Ich dachte, das klingt süß und es ist so süß wie ein Käfer bei einem Hund, außer dass dies ein Käfer auf einer Tasse war. Ich dachte, das wäre bezaubernd zu zeichnen, und auch als Titel für deinen Bug Becher und das werden wir heute zeichnen. Bugs auf einer Tasse. Die Übung für diese Lektion ist, dass Sie eine Idee zum Zeichnen auswählen. [MUSIK] 5. Skizzieren: [MUSIC] Willkommen in meinem Workspace. Wie mein Prozess normalerweise funktioniert, zeichne ich mit dem Bleistift tusche ihn mit einem Tintenpinselstift ein. Der, den ich verwende, ist der Pentel-Pinselstift. Füllen Sie die Patrone tatsächlich mit normaler Tinte auf, [LACHEN] das ist Tinte für Schüler. Dann nehme ich die Skizze, sobald sie eingefärbt ist lösche sie und scanne sie und lege sie auf Photoshop, und dort färbe ich den größten Teil meiner Arbeit digital. Natürlich verschiebe ich je Projekt oder je nach Laune nach Projekt oder je nach Laune die Dinge hier und da oben. Manchmal benutze ich das iPad für Teile davon. Manchmal benutze ich das iPad vollständig. Benutzen Sie manchmal Pins. Es ist sehr, sehr abhängig, aber die meiste Zeit mache ich es so, und ich denke, das werden wir auch heute tun. Ich fange mit der Skizze an. Mit der Komposition heute werde ich eine Reihe von Fehlern machen. Normalerweise habe ich eine Vorstellung davon, wie ich Dinge platzieren werde. Wenn Sie zunächst für ein Produkt zeichnen, kennen Sie die Größe der Leinwand und arbeiten damit. Aber heute, weil ich einzelne Bugs zeichne, weiß ich, dass ich sie später in Photoshop bearbeiten kann, also habe ich eine Vorstellung davon gehabt, wie es aussehen wird. Was ich tun werde, ist Ihnen einen schnellen Weg zu zeigen wie ich mit Kompositionen und mit einzelnen Elementen wie diesem arbeite . Bugs, diese werden wie imaginäre Fehler sein, sie sind nicht aktuell. Ich kann so ziemlich alles zeichnen und deshalb zeichne ich auch gerne Bugs. Ich zeichne einfach Formen. Ich zeichne hier wie ein Oval. Vielleicht ein Quadrat, Kreis. Vielleicht mache ich hier einen Halbkreis. Vielleicht ein Dreieck. Das ist fast wie ein Kindergarten, ich werde einfach wie eine schnörkelige Form zeichnen und vielleicht nur formen, um die Räume zu füllen, so etwas. Ergibt das einen Sinn? Es ergibt absolut keinen Sinn. [GELÄCHTER] Aber was ich jetzt mit den Formen machen werde, ich weiß, dass es voll aussieht und ich kann es natürlich danach in Photoshop verschieben . Aber selbst wenn ich es nicht wollte, ist dies im Allgemeinen eine Möglichkeit zufällige Elemente oder kleine Icons zu integrieren, die ich im Grunde zeichnen werde. Fangen wir vielleicht mit dem Kreis an. Ich mache nur einen lustigen kleinen Lady-Käfer. Einfach lustig kleine Bugs heute. Nichts Intensives, leicht peasy. Vielleicht eine Spinne. Sie sind alle glückliche Bugs, also bekommen sie alle Smiley-Gesichter. Vielleicht gebe ich diesem drei Augen und vielleicht einen Partyhut, nur weil. Was Sie auch tun können, ist Bugs und Insekten wie Google oder vielleicht auf ein Buch zu verweisen. Auch hier ist das nur eine sehr leichte Sache, an die ich gedacht habe, und das werde ich jetzt nicht tun, aber es ist das, was ich tun würde , wenn ich an einem Projekt oder ähnlichem arbeiten würde. Natürlich ist deine Fantasie erstaunlich, aber du kannst auf Dingen aufbauen , die existieren, und ich denke, das sorgt für wunderbare Kreationen. Definitiv nachweisen. Das ist meine letzte Skizze. Jetzt tusche ich es mit meinem Pinselstift ein. Dies ist die Zeit, in der ich mich gerne chill out und höre Musik, wenn ich diesen Teil mache, manchmal spiele ich etwas im Hintergrund, wenn ich diesen Teil mache, es ist wie mein Lieblingsteil. Auch hier fange ich einfach an, zufällig in der Mitte zu tönen. Diesen Tintenpinselstift empfehle ich normalerweise auch. Lassen Sie Ihre Tools immer für Sie arbeiten. Dieser Stift, es ist nicht so gekommen Ich habe die Kanten ein bisschen getrimmt, nur weil ich wollte, dass er ein gewisses Gefühl hat , wenn ich damit zeichnete und bestimmte Striche mache , die ich nicht machen konnte, wenn es so war mit der Art und Weise, wie es gekommen ist und versuchen Sie immer, Ihre Tools zu übernehmen, um für Sie zu arbeiten. Ich denke, du solltest keine Angst haben, das zu tun. Eine andere Sache ist auch, anstatt meine Hand immer in ungeraden Positionen zu bewegen, bewege ich mein Buch manchmal ein wenig, damit es einfach einfacher ist , bestimmte Striche zu machen, die sehr helfen. Es ist etwas, von dem du nicht merkst, dass du es tust. Aber wenn du dich daran gewöhnt hast, machst du es am Ende oft. Dies ist das fertige Stück. Ich habe die Bleistiftlinien fertig gelöscht. Hier habe ich es ein bisschen verschmiert, weil ich etwas ungeduldig war. nächste Mal sollte ich warten, aber ich kann mit Photoshop fortfahren, also mache ich mir darüber keine Sorgen. Ich habe diese Markierungen hier gemacht, weil ich diese Punkte möglicherweise in diesem Marienvogel verwenden werde , diese Linien vielleicht wie die Schmetterlingsflügel und diese konzentrischen Kreise in wie Mottenflügeln. Ich bin mir nicht sicher. Ich mache nur ein paar dieser Muster, die ich am Ende in der Illustration selbst verwende. Ich kann das auch auf Photoshop machen, aber manchmal gefällt mir die Art und Weise, wie die Stiftmarkierungen aussehen, als aber manchmal gefällt mir die Art und Weise, wie würden die Inkonsistenzen es nur etwas handgezeichneter aussehen lassen. Ich liebe es. Jetzt scanne ich das und wir steigen auf Photoshop. Ihre Übung besteht darin, Ihre Idee für Ihr Produkt zu zeichnen. [MUSIK]. 6. Farbe und Struktur hinzufügen: [MUSIK] Ich habe gerade meine Illustration gescannt. Ich scanne es normalerweise mit 400 DPI, also ist das eine ausreichend hohe Auflösung für mich, um für so etwas wie eine Tasse zu drucken. Scannen Sie immer mit einer höheren Auflösung, da Sie nie wissen, wofür Sie es auch später verwenden möchten. Wenn ich zum Beispiel dieselbe Illustration verwenden möchte, etwas Größeres, würde ich etwas mit hoher Auflösung wünschen , damit ich beim Drucken natürlich keine Pixelation bekomme . Ich öffne es auf Photoshop, so sieht es aus. Hier ist ein paar Briefmarken, die mein Neffe auf mein [LACHEN] Buch gestempelt hat. Hier sind die Zeilenmarkierungen, die ich gemacht habe oder wie erwähnt. Was ich jetzt mache, ist, dass ich es aufräumen werde. Ich schneide nur die Kanten aus und ich werde die Belichtung erhöhen , nur um die hinteren Teile zu reinigen. Ich benutze viele Abkürzungen. Ich werde nicht einmal darauf eingehen welche Verknüpfungen ich verwendet habe, weil ich einige davon bearbeite, also bin ich mir nicht sicher, welche ich bearbeitet habe. Sie können auf Einstellungen eingehen und Ihre Verknüpfungen ändern, und ich empfehle es immer, da Ihr Arbeitsablauf dadurch viel schneller wird. Ich empfehle, eine Abkürzung zu machen, die mit deinen Händen funktioniert und immer für sie arbeitet. Hier nehme ich die Linienkunst raus. Sie können wahrscheinlich all die kleinen Geräusche im Hintergrund hören , bitte entschuldigen Sie. Hier auf der Spitze von [LACHEN] sind Briefmarken, die meine Neffen auf mein Buch gestempelt haben. Ich lösche das einfach aus. Ich werde diese Markierungen herausnehmen und getrennt halten und sie einfach verschwinden lassen. Ich bringe das runter. Ich werde dieses Kunstwerk malen, aber da es sich um separate Symbole handelt, verschiebe ich sie in diesem Fall entsprechend der Leinwand des Bechers. Idealerweise können Sie sogar eine Leinwand starten , die perfekt nach Größe passt und dorthin verschieben. Ich gehe in diesem Fall nur ein wenig rückwärts. Ich färbe eine Ebene unter dem linierten Kunstwerk. Ich werde nur zufällige Farben verwenden, die ich nicht wirklich habe, ich benutze nur eine Palette, die hier oben ist. Ich benutze Kyle Websters Pinsel seit Ewigkeiten, aber jetzt kommt es mit Photoshop und Adobe CC. Das ist für Sie kostenlos, wenn Sie dieses Abonnement haben. Das ist ein Pinsel, den ich mag und ich werde diesen einfach benutzen. So können Sie Spaß haben und mit welchen Pinseln, die Sie mögen, malen und wie Sie möchten. Es gibt bisher keine wirklich harten und schnellen Regeln. Als ich anfing, habe ich buchstäblich jede Farbe in der Palette verwendet . Jetzt verwende ich einfach eine begrenzte Farbpalette. Auch hier, keine harten und schnellen Regeln, Sie können verwenden, was Ihnen gefällt oder was für das Kunstwerk oder für den Brief funktioniert. Aber mir wurde klar, dass viele Illustratoren am Ende eine Farbpalette haben, die für mich geeignet ist und was sie ästhetisch erscheinen. Meiner scheint auf der helleren Seite etwas heller zu sein. Ich liebe helle Farben, also ist es genau das, was ich benutze und ich fühle, dass es zu meiner Umgebung passt. Jetzt nehme ich einfach so ziemlich viele Farben nach dem Zufallsprinzip auf. Wenn ich von Bug zu Bug gehe, werde ich Teile davon aufräumen und versuche , einen Fehler nach dem anderen zu machen, nur um dir zu zeigen, wie es aussieht, aber ich werde auch alles färben. Wie ich arbeite, neige dazu, alles zu färben, dann füge ich die Details etwas später hinzu und helle dann die Schatten auf und dann Textur und ähnliches. Ich spiele auch mit Deckkraft. Für bestimmte Orte ist es einfach einfacher damit zu arbeiten. Sie können immer Ihre eigene Textur erstellen. Ich empfehle es, denn dann bekommst du etwas, das für dein eigenes Kunstwerk und für das, was du tust, super einzigartig ist. Wahrscheinlich füge ich diese konzentrischen Kreise hinzu und füge sie seinen Flügeln hinzu. Das ist eher ein Muster als eine Textur, aber ich denke sogar, dass Sie Markierungen mit einem Stift machen Markierungen mit einem Stift , dem die Tinte ausgeht, und das benutzt man. Ich denke, das sieht so schön aus. Dann können Sie diese Texturen behalten und in einem separaten Ordner aufbewahren und sie auch für andere Illustrationen verwenden . Zieh das raus. Ich nehme zwei davon und färbe sie weiß. Ich verlege sie hierher. Jetzt sehen sie aus wie kleine Muster auf seinen Flügeln. Ich gehe auch mit der anderen Seite. Ich glaube, ich habe vier von ihnen gemacht, also ist es perfekt. Eine gute Faustregel ist auch , deine Ebenen zu benennen, was ich nie mache, es ist ziemlich schrecklich, aber [LACHEN] empfehle es immer, deine Ebenen zu benennen. Ich mache es natürlich, wenn ich es zum Druck schicke, aber davor tue ich es manchmal nicht. Ich weiß, wie ich mit meiner Akte arbeite, also tue ich es nicht, aber wenn es eine größere Datei ist, tue ich es natürlich. Ich glaube, der Typ ist fertig und ich mache einfach den Rest von ihnen. [MUSIK] Eine Sache, die Sie bei der Arbeit mit Waren beachten müssen, ist natürlich zunächst Ihre Lösung. Zweitens sind die Farbformate, daher ist es normalerweise CMYK für Druck- und Farbtrennung. Wenn Sie mit etwas wie Siebdruck arbeiten, also wenn Sie ein T-Shirt oder etwas machen , das im Siebdruck gedruckt wird, ist die Anzahl der Farben begrenzt und wenn sie die Farbe benötigen getrennt in verschiedenen Ebenen oder verschiedenen Dateien, ist dies nur etwas, das Sie beachten sollten bevor Sie mit der Arbeit beginnen. Jetzt weiß ich, dass ich an einer digital bedruckten Tasse arbeiten werde , also wird es keine Farbbeschränkungen geben, aber ich muss bedenken , wie die Farben ausgehen werden, dann wird es endlich auf die Tasse gedruckt. Ich werde sehen, dass in der Probe bestimmte Dinge langweilig aussehen, wenn sie gedruckt werden, bestimmte Dinge sehen wie auf dem Bildschirm aus, es ist normalerweise Papier. Aber ja, einfach etwas zu beachten. Ihre Übung für diesen Kurs besteht darin, Ihr Kunstwerk für Ihr Produkt fertigzustellen. [MUSIK] 7. Herstellung deines Produkts: [MUSIK] Es gibt zwei Möglichkeiten, wie ich Produkte initiiere. Eine davon ist, dass ich eine Illustration gemacht habe und Anfragen bekomme, um ein Produkt zu sehen. Sag, ich habe diese Zeichnung eines Schmetterlings gemacht und jeder ist so, ich mag diesen Schmetterling. Kann ich es auf einem T-Shirt haben? Viele Leute sind wie, ja, ich auch. Ich werde sehen, ob ich das tatsächlich auf einem T-Shirt herstellen kann . zweite Weg ist, dass ich die Möglichkeit habe, auf ein bestimmtes Produkt zu drucken. Sagen wir, ich habe die Möglichkeit, mit einem Bleistift zu drucken. Ich werde bestimmte Zeichnungen zeichnen , die für einen Bleistifte funktionieren. Also arbeite mit dieser Leinwand und zeichne dafür. Manchmal kann man auch vorhandene Zeichnungen haben , die darauf passen und das funktioniert auch. Hier sind ein paar Zeichnungen, die ich für meinen Sohn gemacht habe , als er geboren wurde. Es sind wirklich mutige Schwarz-Weiß-Zeichnungen , die ich auf seinen Wickeltisch gelegt habe. Er liebte sie so sehr und reagierte so gut auf sie , dass es sich um ein Produkt handelt. Ich habe es geliebt zu sehen, wie alle anderen Kinder diese Karten anschauen und ich habe Muster hinter sich, und sie sind im Grunde super mutig. Also erinnere ich mich, als ich das zeichnete, es war nur eine Skizze im Internet und zeigte es online. Es ist für Mama und Baby-Elefanten, und allen hat es sehr gut gefallen und nach einem Produkt gefragt , und dann kam eine Grußkarte heraus. So etwas zeichne ich, wenn ich genau weiß, was ich kreieren möchte. Dies war die Weihnachtspostkarte des letzten Jahres. Es ist so glänzend. Ich hatte tatsächlich das Privileg, dass Leute mich nach Produkten fragen bevor ich überhaupt Produkte herstellte. Es gab diesen Anruf auf dem freien Markt [unhörbar], den ich beschlossen habe, mich dafür zu entscheiden. Mein Freund hat mir geholfen, einige meiner Zeichnungen zu Waren zu machen . Ich erinnere mich dass ich dorthin gegangen bin und wir haben es so gut gemacht. Es war so herzerwärmend, dass das geschah. Aber insgesamt ist es eine großartige Lektion zu sehen, wozu sich die Menschen hinziehen, woran die Leute nicht lächeln, was die Leute anlächeln, was Menschen zum Kichern bringt , Menschen mögen und Dinge die du erwartest und nicht erwartest. Ich habe es geliebt. Wenn ich auf meine Karriere im Merchandising zurückblicke, merke ich, dass es ein paar Tipps und Tricks gibt, die ich auf jeden Fall gerne mit Ihnen teilen würde. Der erste fängt definitiv klein an. Arbeiten Sie also mit Produkten, die Sie tatsächlich in geringer Anzahl herstellen können. Print on Demand ist etwas, das mir sehr nützlich war , als ich anfing. Warum ich heute mit einem Becher arbeite, liegt daran , dass eines der ersten Produkte , mit denen ich auch gearbeitet habe, sie in sehr kleinen Mengen und Einzelmengen herstellen kann und man sie wirklich herstellen kann heutzutage leicht. Ich arbeite gerne vor Ort. Sie müssen nicht einige der Hersteller besuchen, aber Sie können sich auch unterhalten und unsere Beziehungen zu ihnen aufbauen, was langfristig normalerweise wirklich hilft. Ich habe in der Druckerei angefangen, die mir am Weg war. Ich bin zu ihnen gegangen und habe das Zeug gedruckt, das ich mir leisten konnte , und das war einfach herzustellen und mitzunehmen. Nun, danach, als ich anfing meinen Online-Shop und mein Sortiment zu vergrößern, fragte ich die Druckerei tatsächlich ob sie irgendwelche Empfehlungen hätten zu sagen, was war das nächste, was ich als Nächstes hergestellt habe? Ich kann mich nicht erinnern, aber ich glaube es waren Siebdruck-T-Shirts. Also habe ich sie gefragt, kennst du einen Siebdrucker? Sie haben normalerweise Verbindungen und sagen Ihnen, dass Sie an bestimmte Orte gehen sollen. Das Nächstbeste ist dein bester Freund Google. Google ist etwas, das mir bis heute hilft. Eines der Dinge, die wir auch berücksichtigen müssen, ist die Verpackung. Verpackung wird natürlich für verschiedene Produkte unterschiedlich sein, aber es kann auch der Ort sein, an dem Sie so viel mehr Persönlichkeit verleihen. Ich denke, so etwas wie ein Dankesbrief oder vielleicht deine Produktgeschichte ist super nett, weil jeder gerne diese kleinen Add-On-Dinge liest und es liebt, diesen kleinen Persönlichkeits-Sneak Peeks zu lesen in Ihre Marke hinein. Es gibt auch Möglichkeiten, schönere Produkte zu posten ohne dass es zu exorbitanten Kosten kommt. Dinge wie vielleicht ein wenig [unhörbar], Hand und Notiz, machen den Unterschied auf der Welt aus. Jetzt werden wir über die Preisgestaltung sprechen . Das erste, was ist das Budget. Arbeit mit so etwas wie Keramikschalen wird viel teurer sein als einzelne einzelne Print-on-Demand-Tassen , die Sie in der Druckerei erhalten können. MOQ ist etwas, das ich damit ansprechen muss, denn MOQ steht für Mindestbestellmenge. Jetzt haben bestimmte Produkte eine Mindestbestellmenge, was bedeutet, dass es einen Mindestbestellwert gibt , den Sie bestellen können. Ihr Hersteller wird Ihnen also sagen, Sie nur mindestens 100 Schalen kaufen können. Dies bedeutet, dass Ihr Preis pro Schüssel niedriger ist als etwa eine Tasse, die Sie einzeln drucken, aber es bedeutet auch, dass Sie so viel Vorrat haben. Das ist eine Entscheidung, die Sie treffen müssen, wenn Sie diese 100 Schalen verkaufen können? Oder möchten Sie ein bisschen mehr pro Becher ausgeben und diese beispielsweise 20 Zahlen verkaufen können ? Die Sache mit viel Aktien ist also , dass Sie wissen müssen, wie Sie sie auf Lager haben, also haben Sie Platz, um sie auf Lager zu haben. Zweitens verfallen einige Dinge im Laufe der Zeit in Bezug darauf, wie sie aussehen und sich anfühlen. Papierprodukte sehen nach einer Weile in der Regel alt aus. Kleinere Zahlen, immer empfehlen, wenn du anfängst, es sei denn, du hast einen wirklich großen Spielplan, um diese Verkäufe im Freien zu haben. Wenn Sie den Preis für Ihr Produkt in Betracht ziehen , sollten Sie auch beachten, wie hoch sind die Preispunkte für dieses Produkt auf dem Markt? Jetzt wird es natürlich eine breite Palette von Kosten geben. Wenn Sie etwas wie Tour-Taschen in Betracht ziehen, erhalten Sie wirklich sparsame Tour-Taschen denen sich jeder leisten kann, oder Sie erhalten wirklich bei denen sich jeder leisten kann, oder Sie erhalten wirklich hochwertige Tourtaschen in diesen Fancy-Schmancy-Geschäften. Wenn Sie möchten, dass Ihre Tourtasche in dieser Art von Geschäft ist, müssen Sie auch sehen, welche Zusatzfunktionen Ihre Tourtasche hat. So etwas wie sagen wir, ein wenig Stickereien oder Aufnäher oder der Stoff, den Ihre Tourtasche verwendet, ist Ihr Leaf High-End oder hat zusätzliche Reißverschlüsse und ähnliches. Einzelhändler, sei es online oder offline, haben also einen Schnitt, den sie pro Produkt für die Lagerung Ihrer Produkte benötigen. Offline dauert sie zwischen 30 Prozent bis 50 Prozent. Manchmal mehr. Ich hab noch nie weniger gesehen. Online ist es viel weniger, weil es natürlich kein physischer Laden ist. Online und offline tun sie auch so genannte Sendung, in der sie Ihre Lagerbestände aufbewahren, aber sie zahlen Sie erst, wenn sie Ihr Produkt verkauft haben. Empfehlen Sie dies normalerweise nicht, da Sie beispielsweise in einer Boutique oder einem Geschäft Aktien haben , und bis es verkauft wird, werden Sie das Geld nicht bekommen. Es ist also dazwischen und es ist nicht so toll wie der Verkauf. Normalerweise verkaufe ich direkt und selbst wenn es bedeutet, dass Sie diesem Einzelhändler einen größeren Teil Ihres Schnitts geben . Es gibt auch andere Kosten, die anfallen. Wenn Sie also einen Online-Shop haben, haben Sie Dinge wie das Hosten Ihrer Website. Ein Abonnement kostet, wenn Sie einen Online-Shop verwenden , der Hosting verwendet, während wir Shopify verwenden, und das ist ein Abonnement. Zusätzliche Kosten, die Sie nicht erkennen und an die Sie zunächst nicht denken, Stromkosten, Lagerkosten. Als Künstler haben Sie wenig Kosten wie Ihre Software und Ihre Materialien. Eine andere Sache, die Sie erkennen müssen , ist, dass bestimmte Dinge in Bezug auf die Kosten für Ihren Versand etwas mehr kosten werden . Nicht nur weil es schwer ist, sondern weil manche Dinge zerbrechlicher sind und diese Masse benötigen. Bedenken Sie das auf jeden Fall. Auch Dinge, die zerbrechlich sind, müssen Brüche in Betracht gezogen werden, was unvermeidlich ist. Manche Dinge könnten kaputt gehen, im Vergleich zu einem T-Shirt, das nicht der Fall ist. Eine Sache, die ich ansprechen muss, ist natürlich, deine Kunst zu schätzen. Wenn Sie Ihr Produkt wirklich winzig aufladen, entwerten Sie im Grunde genommen Ihre Kunst und die ganze Zeit, die Sie gebraucht haben, um diese Kunst herzustellen, und auch die ganze Zeit, die Sie damit verbracht haben, Ihr Handwerk zu erlernen. Unterschätze niemals deine Kunst, deine Zeit, deine Mühe. Es spricht nicht gut mit Ihrer Marke und auf lange Sicht funktioniert es einfach nicht. Weitere Tipps und Tricks. Die erste ist, planen Sie im Voraus. Wenn Sie das geschäftige Ende Ihrer Saison planen, würde ich sagen, planen etwa ein halbes Jahr oder ein Jahr großartig im Voraus, was nach viel klingt, aber es ist nicht, wenn Sie die ganze Zeit in Betracht ziehen, die es braucht, um nicht nur erstellen, aber gestalten Sie es, wenden Sie sich an den Hersteller, warten Sie auf Sampling-Spiele und kommen Sie wieder zum Sampling-Spiel, wenn es nicht richtig herauskam. Eine andere Sache ist wahrscheinlich verstehen, wie Sie es vermarkten werden. Alles von sozialen Medien bis zu einem Werbegeschenk für Ihren Launch - all diese Dinge sind zu beachten, wenn Sie an dem Produkt arbeiten , das Sie auf den Markt bringen werden. Ihr Unternehmen wächst, würde ich definitiv sagen, dass Sie versuchen, die Einstellung in Betracht zu ziehen, insbesondere für Jobs wie beispielsweise Verpackungen. Aber Sie müssen Ihre Zeit wirklich nicht so viel investieren. Sie möchten darauf zurückgehen, warum Sie dieses Geschäft überhaupt gegründet haben , und das ist normalerweise zu erstellen. Ich betrachte mich in erster Linie gerne als Illustrator und möchte immer, dass meine Zeit hauptsächlich für die Illustration aufgewendet wird . Wenn ich also 80 Prozent meiner Zeit verpacke, weiß ich, dass etwas in meinem Prozess nicht stimmt. Denken Sie immer darüber nach, warum Sie angefangen haben und versuchen Sie, Ihren gesamten Zeitplan als solchen einzuhalten. Schließlich und sehr wichtig, denken Sie daran, auf sich selbst aufzupassen, aber nicht wie gewohnt. Wenn du anfängst, kannst du überwältigt werden und erkennen, dass du dir eine Auszeit für dich selbst nimmst. Ich weiß, dass man manchmal nicht alle kriegen kann , obwohl es etwas ist, das man absolut liebt. Denken Sie also daran, dass Sie der wichtigste Teil Ihres Unternehmens sind , also passen Sie auf Sie auf. Hier ist es das gedruckte Muster der Tasse [MUSIC]. Bugs auf einer Tasse. Dies ist also nur die erste Probe. Mir wurde klar, dass die Farben viel gesättigter sind , als ich es mir vorgestellt hätte. Das ist etwas, das ich optimieren und meine nächste Probe sagen würde. Mir gefällt es wirklich, wie es sitzt. Nichts wurde abgeschnitten. Ich mag den Rand. Es hat nicht viel Blutung. Es gefällt mir. Mir gefällt, dass das Logo auf mich gerichtet ist und es nicht draußen ist. Insgesamt gefällt es mir und es wird meine Kaffeetasse für die nächste Zeit sein. [GELÄCHTER]. Die Übung für Sie besteht darin, Hersteller zu recherchieren , Ihre Waren zu erstellen und auch die Verpackung dafür in Betracht zu ziehen. [MUSIK] 8. Letzte Gedanken: [MUSIK] Herzlichen Glückwunsch zum Abschluss dieser Klasse, du hast es so gut gemacht. Ich hoffe, du hattest Spaß und ich hoffe, du hast etwas gelernt, das dir auf deinem Weg zur Herstellung und Herstellung von Waren hilft . Ich hoffe, dass ich auch etwas von deiner Arbeit sehen werde. Ich kann es kaum erwarten und ich hoffe, dass Ihnen auch mein Erstellungsprozess gefallen hat. Teilen Sie Ihr Projekt in der Projektgalerie und ich würde gerne einen Blick darauf werfen. Sie können einige meiner Arbeiten auf meiner Website sehen, das ist aliciasouza.com, oder Sie können mich auf Instagram am Handle, aliciasouza, erwischen . Vielen Dank, dass Sie sich mir angeschlossen haben. Hab einen schönen Tag. [MUSIK]