Handstickerei für Anfänger:innen: Tropisches Blumenarrangement | Floor Giebels | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Handstickerei für Anfänger:innen: Tropisches Blumenarrangement

teacher avatar Floor Giebels, Embroidery Artist

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      2:02

    • 2.

      Tools und Tipps

      4:39

    • 3.

      Mit der Mitte der Blume beginnen

      5:52

    • 4.

      Lange und kurze Nähte

      10:45

    • 5.

      Die Farben mischen

      14:20

    • 6.

      Zwei Farben mischen

      8:05

    • 7.

      Umriss der Blume

      9:54

    • 8.

      Einfülle mit Rosa

      9:46

    • 9.

      Schattierung der Blume

      5:15

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

787

Teilnehmer:innen

10

Projekte

Über diesen Kurs

In diesem Kurs werden wir ein tropisches Blumendesign mit einer 6-gelegentlichen Fadentechnik zusammensetzen. Wir werden mutige Farben verwenden, um die verschiedenen Farben zu unserer Stickerei zu verleihen. In diesen Videos zeige ich dir Schritt für Schritt und zeige dir, wie du so einfach sein kannst.

Dies ist ein Einführungskurs, der die Grundtechnik der Nadelmalerei behandelt und die letzten Bilder aufbaut und dir einen umfassenden Leitfaden zur Fertigstellung dieses Stücks.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Floor Giebels

Embroidery Artist

Top Teacher

Hi, my name is Floor and I'm a Dutch embroidery artist living in The Netherlands.

Originally from a design background, I found my artistic freedom and expression through the more traditional art of embroidery. Entirely self-taught, I started my journey in 2016 and am continually learning new skills and applying them to my work. I also like to explore the boundaries of traditional hand embroidery by creating some pieces as mixed media, to contrast and compliment the thread itself. 

I have found that embroidery has led me to explore the textures present in the world around me - living on the coast, the beautiful beaches, scenery and animals constantly offer me inspiration for new projects. One of my favorite topics to explore in my pieces is the interplay b... Vollständiges Profil ansehen

Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: In dieser Klasse geht es um Handstickerei. Wir werden diese Blume machen. Du wirst mit mir zusammennähen. Stickerei ist eine gute Möglichkeit, etwas zu tun, ohne auf Ihren Bildschirm zu schauen und einfach ganz Ihren Geist von etwas oder entspannt, während Sie einen Podcast auf oder hören Sie etwas Musik. Es ist eine großartige Möglichkeit, sich zu entspannen und Ihre Freunde zu beeindrucken. Es ist wirklich einfach zu erlernen. Ich werde es dir zeigen. Ich gehe über all die Dinge, die du brauchst, alle Vorräte, die du brauchst, und du wirst mit mir nähen, und ich werde dir zeigen, wie einfach es ist, dieses Stück zu machen. Es ist mit sechs Trends. Das bedeutet, dass es ein Stück ist, das leicht zu machen ist, und es wird keine Wochen dauern, bis es fertig ist. Ist eine lustige Art, über Handstickerei zu lernen und Ihre erste oder zweite oder dritte Blume zu machen . Wie Sie sehen können, bringe ich Sie direkt mit mir. Sie werden aus nächster Nähe sehen, wie man Stiche macht, und Sie können einfach meiner Hand folgen. In der Zwischenzeit werde ich Ihnen die Tipps und Tricks und wie ich es mache, und alle Schritte, die Sie wissen müssen, um dieses Stück zu beenden. 2. Tools und Tipps: Hier geht es um die Vorräte, die Sie brauchen. Sieh dir nicht mein Chaos an. Es heftet Chaos. Das ist der Stoff. Es ist nur Baumwolle. Das ist der Stift, den ich benutze. Sie können es bei DMC bestellen. Es ist ein Reibungsstift, also benutzen Sie ihn und wischen Sie ihn einfach ab. Ich werde es dir zeigen. Meiner ist schon ein bisschen leer. Ich drehe nur meinen Reifen um und verfolge zum Computer. Es wird Ihren Computer nicht kaputt machen. Es wird nicht passieren. Ich habe auch ein Tutorial über Tracing, also können Sie sehen, dass dies die Nadel ist, die wir verwenden werden. Es ist eine Nadel. Es ist nicht wirklich scharf. Es ist ein bisschen dick. Es nennt sich eine Sticknadel, die dickere. Abgrenzung. Sie gehen Kreis wie [unhörbar]. Sieh mal, es hinterlässt ein bisschen Spuren. Die Insel ist ein bisschen größer. Sie haben auch Nadeln, die völlig stumpf sind wie eine runde Kante, aber das hat ein bisschen einen Punkt. Ich werde Ihnen die Grundstiche zeigen, die wir verwenden. Das ist der Split-Stich. Du bist dabei. Es spielt keine Rolle, wie groß die Distanz ist. Machen Sie es einfach einen Zentimeter oder so. Sie halten die Lauffläche ein wenig beim ersten Mal, und dann gehen Sie in die Fasern. Ich werde Ihnen die Stiche zeigen, die wir viel benutzen werden. Es ist ein langer und kurzer Stich, kombinieren Sie es mit dem Split-Stich. Du gehst im Grunde von einem Pint in die Mitte. Am Anfang machen Sie alle Stiche die gleichen Längen, und dann, wenn Sie Zeile haben, Sie gehen, um sie alle verschiedenen Längen zu machen. Du wirst den Bereich einfach so füllen . Halten Sie Ihren Stoff richtig fest. Oh, ich habe noch nicht über die Reifen geredet. Sieh mal, was du magst. Ich benutze einen Ständer, aber wenn Sie ein Anfänger sind, würde ich einfach auf jeder Hand verwenden. Eine mittelgroße Größe, wie ein 80 Zentimeter oder ein 15 Zentimeter Schreibtisch, vielleicht der schönste. Jetzt werde ich Ihnen zeigen, wie man Stiche entfernt. Du hast dieses zerrissene Ding. Ich werde eine Notiz schreiben, wie es auf Englisch heißt. Ich bin ein grober Sticher, muss ich zugeben. Das ist ein bisschen Hardcore. Ich pflücke. Sie können es auch vorsichtig entfernen. Nun, so rolle ich nur, aber ich bin immer völlig chaotisch. Dies ist keine Klasse darüber, wie man es der [unhörbaren] Handwerksgesellschaft anstellt , wie man es macht. Aber du kannst es immer herausnehmen, wenn du willst. Das ist das Gute an Stickereien. Fangen wir an. 3. Mit der Mitte der Blume beginnen: Wir beginnen mit unserem ersten Stich in der Mitte der Blume, dem kleinen Kreis mit unserem gelb-grünlichen. Sie können in den Notizen alle Farben sehen, die wir verwenden werden, und wir werden direkt in der Mitte beginnen. Für den Rücken, lassen Sie einfach Ihren Faden hängen. Halten Sie es für jetzt wie die beiden Stiche und danach können Sie es einfach hängen lassen. Sie gehen von der Mitte zur äußeren Seite des Kreises. Siehst du jetzt, ich ziehe und halte den Faden. Du wirst nicht wirklich daneben gehen, wie nicht super daneben, ein wenig Platz lassen. Du wirst nur ein wenig Platz zwischen ihnen lassen und dann zum nächsten Stich gehen. Wir gehen nur zum nächsten Stich, die ganze Zeit wirst du in die Mitte gehen. Sie werden irgendwann feststellen, dass es einfach keinen Platz mehr in der Mitte gibt, weil es zu viel Faden gibt. Aber ich werde Ihnen zeigen, was wir dann tun. Es muss nicht genau sein, also mach dir keine Sorgen, dass es nicht gerade auf dem Kreis ist. auch keine Sorgen, wie Sie es verfolgen wenn alle Zeilen nicht genau gerade sind, weil Sie das am Ende nicht sehen werden. Es ist auch schöner, es ist nicht ganz perfekt. Ich bekomme jetzt noch ein bisschen mehr Faden. Sechs Stränge. Alles wird sechs sein, bemerken Sie nicht zwei. Einmal werden wir drei Stränge benutzen. Das Problem ist mit sechs Strängen, die Ihnen wirklich schnell die Fäden ausgehen, Ihre Zahnseide ist wirklich schnell leer. Hier gehen wir wieder und ich halte meinen Faden und gehe in die Mitte. Ich kann immer noch in die Mitte gehen. Es fängt an, bereits ein wenig schwierig zu werden, und es ist auch mit Stickerei. Es ist [unhörbar] du denkst, dass es nicht passt. Aber eigentlich muss man nur wirklich hart drängen, und dann passt es. Heute bin ich nicht mehr wirklich in der Mitte, ich gehe einfach zur Seite. Du gehst einfach zwischen die anderen Stiche. hörst du mir viel sagen, zwischen den anderen Stichen. Du siehst, dass es nicht ganz, perfekt rund ist. Nun, du gehst einfach zufällig in zufälligen Raum. tue ich immer, ich fühle mich wie mit meiner Nadel, und dann fühle ich mich sanft ein bisschen wie, ah, kann ich die Nadel hier drinnen zerquetschen, und wenn ich kann, dann schiebe ich durch. Ja, jetzt sind es wirklich nur Seiten hier und da, wir sind fast fertig. auch keine Sorgen darüber, dass es perfekt geschlossen sein muss. Keine Sorge, wenn Sie ein wenig Stoff zwischen diesem Kreis sehen. Sieh mal, es passt nicht, ich werde einfach durchdrücken. Sie können ziemlich hart vor allem schieben, was passieren wird. Nur deine Finger werden wirklich schmerzhaft. Vor allem, wenn das Wetter warm ist. Ja, jetzt bin ich fertig. Sieht es schon gut aus? Ich glaube, das tut es. Lassen Sie uns mit dem nächsten Video fortfahren. 4. Lange und kurze Nähte: In diesem Video werden wir die zweite Farbe machen. Wir machen den zweiten Teil, den äußeren Teil des Gelben. Wir fangen gleich dort an, wo Sie es auch verfolgt haben, halten Sie das Ende ein wenig und Sie werden wieder dazwischen gehen, also irgendwo zwischen den beiden gelben Stichen. Sie werden zwei Stiche sehen und zwischen diesen Stichen wackeln Sie es einfach hinein. Sie werden feststellen, dass es ein bisschen schwierig ist, weil Sie wirklich durchdrücken müssen, aber es spielt keine Rolle. Mach dir keine Sorgen darüber, dass sie nicht zu gerade sind. Genau wie wenn es ein Kreis in der Mitte ist, ist es nicht wirklich wichtig, ob es nicht super gerade oder gleiche Länge ist. Du machst im Grunde dasselbe wie mit dem Kreis. Wir lassen etwas Platz dazwischen und du gehst um die ganze Blume herum. Ich mache nicht jeden Stich wie die gleiche Länge, denn mit echten Blumen ist es auch nicht so, es ist nicht super präzise. Ich denke, das trägt auch zu der Nette hinzu, dass es nicht super perfekt ist. Du kannst am Ende des anderen Videos sagen, dass ich sagte : „Es wird dunkel, lass uns das morgen wieder machen.“ Hier ist es wieder schön Beleuchtung. Wenn Sie Dinge wissen wollen, die ich noch nicht erwähnt habe, wo ich es gekauft habe, dieser Stand, ich weiß nicht, ob jemand daran interessiert ist, wo ich den Stand gekauft habe oder die Reifen. Du kannst mich immer fragen. Wir haben wieder einen vollen Kreis gemacht. Jetzt wird es zu schwierig sein, denn jetzt müssen wir wirklich drängen. Nun, das ist der Nadelmaler-Teil. Du wirst zwischen zwei Stichen hineingehen und, wie soll ich sagen, du machst es ein bisschen länger. Wir werden auch einen Stich in den Außenstich machen. Also gehst du rauf. Wir nennen das einen Split-Stich, und du gehst in die äußeren Fasern. Wackeln Sie es einfach ein bisschen herum, damit es nicht gerade in der Mitte ist. Du nimmst alle Fäden. Das ist nur, um es ein bisschen einen schönen Effekt zu geben. Wir werden zwischen den beiden Stichen hineingehen, und du wirst nicht mehr in das Gelb gehen, aber du wirst es dazwischen wackeln, nur ein bisschen daneben. Hier werde ich das gleiche tun, ich gehe hoch und wackle es ein wenig und lege es in die äußere. Manchmal muss man ein bisschen hinter sich ziehen. Das ist eigentlich das, was du jetzt machst. Das ist wirklich, was wir die Fadenmalerei nennen, also die lange und kurze Stich. Sie machen zwei kurze, eine lange, so dass Sie es mischen können. Ich werde nicht alles wieder auf die gleiche Höhe bringen. Hier wird ein bisschen länger, da ein bisschen kürzer. Immer noch das gleiche Video, aber es ist Nachtzeit. Wenn Sie Ihre Nadel setzen und Sie kommen, wird es manchmal ein wenig Faden von anderen übrig gebliebenen Fäden, die sich im Rücken befinden, bekommen . Rupfen Sie sie einfach mit Nägeln weg. Sie können mich auch im Video sehen eine Menge, dass ich mit meiner Schere einfach ausgeschnitten. auch keine Sorgen, wenn Sie noch etwas Weiß dazwischen sehen, wenn es in diesem Kreis nicht ganz nah ist. Außerdem ist das nur ein bisschen improvisierend, weil ich hier ein extra kleines bisschen Schicht mache. Es ist auch ein bisschen Blick auf das, was Sie mit dem Stück machen wollen , während Sie gehen entlang. Denn denken Sie daran, dass, wenn Sie das Fadengemälde machen, Sie dieses Brötchen sehen, das Sie denken : „Das ist ein ziemlich großer Teil dafür, dass es dunkel lila ist.“ Glaub mir, am Ende wird es nicht so groß sein. Stellen Sie sicher, dass der nächste Stich, den Sie einlegen werden, ist nur ein wenig länger als der andere Stich. Jetzt werde ich auf diese Seite auch ein wenig äußere Split-Stich tun. Wir gehen hoch, weil ich die Linien nicht wirklich gut sehe, also weiß ich, wohin ich gehen soll. Siehst du? Weil es vage wird. Zum nächsten Video. 5. Die Farben mischen: Wir fangen mit dem roten rosa an. Wir werden genau das Gleiche tun. Geh von der Mitte des Blattes und wir gehen den ganzen Weg da rein. Also zurück zu fast dem gelben Balken. Ich muss hart drängen. Keine Sorge, nichts kann wirklich brechen oder zerreißen. Das ist das Tolle von Stickereien, wir können einfach alles machen. Das ist die Kunst der Stickerei. Also, wo soll ich die Nadel platzieren? Zuallererst steckt dort etwas fest. Aber du wirst einen kleinen Fleck finden , der ein bisschen weiß alles hat, wenn ich es dort hinstelle, das ist schön dazwischen. Sie werden die Stiche machen, nicht die gleiche Länge. Diese erste Reihe von Stichen befinden sich zwischen den anderen Stichen. Wieder dazwischen und schieben. Sehen Sie, Sie finden nur einen kleinen Eingang dort. Also gehen Sie einfach mit dem Stich und schieben Sie Ihre Nadel irgendwo, wo Sie wollen. Okay, es gibt eine Öffnung. Jetzt wirst du einen langen Stich machen. Drücken Sie es da rein. Ich werde es immer noch drinnen drücken. Am Ende werden wir auch den Split-Stich verwenden. Hier sehen wir nun, dass wir eine schöne kleine Reihe gemacht haben. Jetzt werde ich Ihnen zeigen, dass wir einen längeren machen werden. Wir werden das in den anderen Stich legen. Das wirst du mit allen machen. Ich vermute immer noch ein bisschen, wenn ich es nicht zu lange geschafft habe, dass ich zu weit nach oben gegangen bin. Nähen Sie einfach, was Sie mögen. Stellen Sie sicher, dass Sie jetzt die langen machen und Sie gehen in den anderen Stich. Du spaltest den anderen Stich. Entschuldigen Sie mich dafür. Das ist absolut schrecklich, weil ich aus dem Bildschirm gehe und du nicht siehst, was ich tue. Es ist genial. Nun, ich sehe es nur nicht auf dem Computer und es passiert nur für drei Sekunden. Das ist der letzte Stich des rosa rötlichen. Jetzt machen wir meine Lieblingsfarbe, die leuchtend orange. 6. Zwei Farben mischen: Wir fangen mit der Orange an. Wir werden nicht genau dasselbe tun, weil wir nicht so viel wie die anderen Farben verwenden werden. Du wirst nur ein paar Stiche umlegen. Es werden nicht so viele sein. Es ist einfach schön für einen subtilen Effekt dazwischen. Wir haben eine Reihe der gleichen Länge Stich und dann die geteilte Stich. Jetzt machen wir die Reihe und dann ein paar geteilte Stiche. Siehst du, das ist nett. Es kommt mit, und es ist subtil. Ich mag es auch und es ist nicht genau die gleiche Länge auf jeder Seite. Ich hasse es, wenn das passiert. Du schnappst einfach deine Nägel und Finger und reißt sie einfach raus. Wir gehen zu deinem letzten Stich, wir sind wieder rundherum, den ganzen Kreis gemacht, und jetzt ist es Zeit, das Rosa anzuziehen. Das nächste Video wird das Rosa sein. 7. Umriss der Blume: Wie Sie sehen können, habe ich bereits einige gemacht, und jetzt werde ich Ihnen zeigen, wie. Du wirst zwei Strähnen nehmen. Du gehst in den anderen Stich hoch. Zwei Stränge, es ist wirklich einfach. Du wirst nur der Linie folgen. Dies ist ein großartiger Stich, weil es ein schöner Stich ist, den Sie auch verwenden wenn Sie nur eine Linienzeichnung haben möchten, die Sie verfolgen möchten, können Sie eine wirklich schöne glatte Linie haben. Sie gehen einfach den ganzen Weg über das Blatt und dann in den Anfang, so dass Sie wirklich sehen, dass es ein Blütenblatt ist. Warum nenne ich es ein Blatt? Es ist ein Blütenblatt, es tut mir leid. Englisch ist nicht meine erste Sprache, und einige Dinge sind nur Blütenblatt, Blatt, ja. Aber du weißt, was ich meine, also ist es in Ordnung. Wir sind fast fertig. Wir haben diesen Schritt jetzt getan, denn wenn Sie es am Ende tun, dann ist es schwierig, die Linie zu sehen. Dies ist einfacher für sich selbst, einen Umriss zu bekommen und zu wissen, wohin Sie mit dem Rosa gehen sollen. Danach gehen wir auf die rosa. 8. Einfülle mit Rosa: Wie Sie sehen können, habe ich bereits einen Teil gemacht, so dass Sie es sich ansehen können. Du wirst am Ende nicht den ganzen Weg anfangen, du wirst ein bisschen in der Mitte anfangen. Du wirst nur wiederholen, was wir schon getan haben. Es wird ein wenig schwierig sein, weil Siewirklich nah an den Umriss des Blütenblattes kommenmüssen wirklich nah an den Umriss des Blütenblattes kommen . Versuchen Sie, so nah wie möglich zu kommen. Aber das ist die letzte Reihe, die du tust, also mach dir jetzt keine Sorgen. Nun, du wirst nur dasselbe tun, was wir vorher getan haben. Jetzt haben wir eine Reihe gemacht, erste Reihe. Wir werden das Gleiche tun, wie du es vorher getan hast. Mit diesem Stich gehe ich bereits gegen die Blütenblattlinie. Sie können sehen, dass dies die Linie ein wenig bildet, aber Sie können das mit dem anderen Stich beheben, also gehen Sie einfach über das. Sie können sehen, dass es wirklich präzise ist. Sie können sehen, dass es eine Menge Schichtung gibt, weil Sie diese Stiche nicht zu lange haben wollen , weil das nicht gut aussieht. Aber das Problem, das ich damit habe, ist, dass es irgendwann ein bisschen langweilig wird, weil es so viel rosa ist und dann bist du wie, oh. Ja, ich liebe Stickerei, aber manchmal kann man zu viel von einer Farbe haben. Dann ist es auch gut, es zu wechseln, zu einem anderen Projekt zu gehen, denn dann macht man manchmal Fehler oder macht es nicht hübsch. Ich werde dir nicht alle Blütenblätter zeigen, weil es dasselbe ist. Jetzt gehen wir zum letzten Teil. 9. Schattierung der Blume: Jetzt fangen wir mit dem letzten Teil an. Zuerst gehen wir mit rosafarbener Farbe. Ich werde einfach gehen, wie wir es vorher getan haben. Du gehst es teilen, oder du gehst ein bisschen dazwischen. Hier. Dann gehen Sie einfach dazwischen und schauen Sie einfach, wie Sie denken, es sieht am hübschesten aus, so mache ich es. Für diesen Teil verwenden wir zwei Farben. Hier gehst du einen Split-Stich machen. Ich mache das als zuletzt, weil es sich gut einmischt. Denn das hellrosa ist so viele Ebenen , dass es schöner ist, wenn Sie den Schattierungsteil als zuletzt machen, weil es dann oben drauf sitzt. Jetzt werde ich eine andere Farbe nehmen. Es ist lila, rosa, um ihm einen schönen Effekt zu geben, einen schönen Schattierungseffekt. Wir werden nur die dazwischen gucken. Kein Mann, es wird wirklich hart, die Nadel jetzt reinzubringen. Du bekommst im Grunde, was du jetzt mit dem Purple machen wirst. Ist, dass Sie es irgendwo platzieren, von dem Sie denken, das wird schön aussehen zwischen zwei Stichen, die ich gemacht habe, und Sie gehen ziemlich weit bis zum Ende. Das war's. Das wirst du überall tun. Ich sagte, ich werde euch nur eine Seite zeigen, weil es das Gleiche ist, um die ganze Seite zu tun . Danke, dass Sie zugesehen haben.