Grundlagen des Strickens: Mache einen einfachen Pompom-Schal | Amandine Thomas | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Grundlagen des Strickens: Mache einen einfachen Pompom-Schal

teacher avatar Amandine Thomas, Award-winning illustrator

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      2:38

    • 2.

      Das Projekt

      2:35

    • 3.

      Nadeln und Garn

      7:16

    • 4.

      The Lingo

      3:32

    • 5.

      Casting-on

      5:14

    • 6.

      Stricken und Purling

      7:37

    • 7.

      Abbinden

      2:50

    • 8.

      Den Schal stricken

      11:34

    • 9.

      (Bonus) Farbe wechseln

      3:57

    • 10.

      Lose Enden binden

      7:33

    • 11.

      11 Mach die Pompons

      6:20

    • 12.

      12 waren von hier aus

      1:58

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

149

Teilnehmer:innen

4

Projekte

Über diesen Kurs

Wünschst du dir, du könntest stricken, aber am Ende immer hilflos verwickelt sein (das heißt, wenn du es überhaupt schaffst, das Muster zu entziffern)? Keine Sorge, dieser Anfängerkurs macht das Stricken einfach, vom Anlegen bis zum Abbinden!

Entdecke die Grundlagen des Strickens und trete mit Amandine Thomas in eine Welt der Möglichkeiten ein, deren Kindheit der Soundtrack durch das Klicken der Nadeln ihrer Mutter geprägt wurde. 

In diesem einfachen, entspannten Kurs lernst du:

  • Wie man die richtigen Materialien auswählt, von der Nadelstärke bis zum Garngewicht;
  • Wie man den Fachbegriff entschlüsselt, bis man „CO 60 sts“ lesen kann, ohne mit der Wimper zu zucken;
  • Wie man Maschen wirft, strickt, links strickt und vieles mehr;
  • So strickst du einen lustigen Pompom-Schal von Anfang bis Ende!

Egal, ob du noch nie eine Nadel berührt hast oder ob du geschworen hast, es nie wieder zu tun, nachdem du deine Arbeit zum 10. Mal entwirrt hast, dies ist der perfekte Kurs für alle, die sich mit den Grundlagen des Strickens vertraut machen möchten.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Amandine Thomas

Award-winning illustrator

Top Teacher

Hello there,

I'm Amandine Thomas!

I am a French award-winning illustrator and art director based in Melbourne, Australia. At age four, I announced to a bewildered family that I would become a children's book illustrator, and grew up writing short stories that I illustrated and compiled in crooked, clumsily stapled booklets.

Fast forward to present-day, and not much has changed: I now specialise in children's books, editorial, and commercial illustration, collaborating with people hailing from one side of the globe to the other.

Through my playful and lively illustrations, I explore the themes I am passionate about, such as our environment - and t... Vollständiges Profil ansehen

Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Gibt es etwas Gemütlicheres, als sich auf einen Stricknachmittag mit einer dampfenden Tasse Tee einzulassen, bis Sie sich natürlich völlig und hoffnungslos verheddert befinden Falls du das bist. Zuallererst war ich dort, aber ich bin auch hier, um zu helfen. Hallo, ich bin Amadin Thomas, und obwohl meine Hauptaufgabe darin besteht, Kinderbücher zu schreiben und zu illustrieren, stricke ich seit meiner Kindheit Und ich bin aufgewachsen und habe dem Klicken der Stricknadeln meiner Mutter zugehört dem Klicken der Stricknadeln meiner Mutter Sie war unglaublich und sie hat mir ein paar wirklich tolle Outfits gemacht Sie hat mir auch schon in jungen Jahren beigebracht, und jetzt stricke ich für meine Tochter Und ich liebe es, die Familientradition fortzusetzen, weil ich dadurch mit meinen Wurzeln verbunden bleibe. Für mich ist Stricken aber auch eine Möglichkeit, als professioneller Illustrator etwas Zeit für mich selbst zu Ein Großteil meiner kreativen Energie fließt meine bezahlte Arbeit, die mir manchmal die Freude nehmen kann Ein völlig anderes Medium zu verwenden , um etwas nur für mich zu kreieren ist eine wunderbare Möglichkeit, mich außerhalb der Arbeit wieder mit meiner Kreativität zu verbinden außerhalb der Arbeit wieder mit meiner Kreativität Aber ich weiß aus Erfahrung , dass es beim Einstieg viele Hürden gibt , zwischen den seltsamen Abkürzungen, den drei verschiedenen Arten, eine Nadelgröße zu beschreiben, und diesen Es ist leicht, sich entmutigen zu lassen. Nun, dieser Kurs soll Ihnen helfen, selbstbewusst in die Welt des Strickens einzutauchen Mit einem einfachen Projekt , das alle Ihre Grundlagen vom Stricken bis zum gemeinsamen Abbinden abdeckt , benötigen wir einen superlustigen Pomponschal , den Sie an Ihren Geschmack und Ihre Fähigkeiten anpassen können Ihren Geschmack und Ihre Fähigkeiten Während des gesamten Kurses werden wir uns mit dem Material befassen, das du für die Fertigstellung des Projekts benötigst Den Wortschatz und die Abkürzungen müssen Sie entziffern, um das Muster lesen zu können Und alle grundlegenden Bausteine des Strickens, einschließlich der Behebung häufiger Der Kurs beinhaltet auch eine Bonusstunde für alle, die auf der Suche nach einer Herausforderung mit einer zusätzlichen Farbvariante sind. Schließlich habe ich auch eine Reihe wirklich nützlicher Ressourcen für Sie zusammengestellt . Die Liste der gebräuchlichen Abkürzungen, eine Umrechnungstabelle für die Nadelstärke, die Vorlage für die Pompons und natürlich unser ob Sie noch nie eine Nadel angefasst haben oder ob Sie sich geschworen haben, es nie wieder zu tun, nachdem Sie Ihre Arbeit zum millionsten Mal enträtselt Am Ende dieses Kurses werden Sie ein gründliches Verständnis der Grundlagen des Strickens haben und das Selbstvertrauen haben, Ihre neuen Fähigkeiten auf andere ehrgeizigere auf Aber bevor wir uns mit all dem befassen, schauen wir uns das Projekt genauer an. Das Material, das Sie benötigen, und was Sie Schritt für Schritt lernen werden. Wir sehen uns dort. 2. Das Projekt: Wenn es ums Stricken geht. Eine Sache, die ich liebe, ist, wie vielseitig es ist. Sie können natürlich einem Muster folgen, aber Sie können Ihre eigenen Farben wählen, die Art des Garns, das Sie verwenden möchten. Sobald Sie ein bisschen fortgeschritten sind, können Sie sogar Ihre eigenen Designs erstellen. Natürlich sind wir noch nicht ganz da. Wir beginnen mit einem lustigen und einfachen Schal , den Sie individuell gestalten können , wenn Sie sich ein bisschen abenteuerlustig fühlen oder wenn Sie sich nicht zum ersten Mal im Stricken versuchen Aber lassen Sie uns mit dem Material beginnen Sie benötigen, um Ihr Projekt abzuschließen Zunächst benötigen Sie ein Paar Stricknadeln in US-Größe acht, UK-Größe sechs oder 5 Millimetern. Keine Sorge, wir werden detailliert darauf eingehen , was diese Zahlen bedeuten. In der nächsten Lektion benötigen Sie außerdem drei Kammgarnknäuel Ich werde Kaskadengarne verwenden, 220 Kammgarne, aber du kannst verwenden, was du willst Warmes Acryl, das spielt keine Rolle. Natürlich werden wir in den nächsten Lektionen auf die verschiedenen Garnarten eingehen den nächsten Lektionen auf die verschiedenen Garnarten Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, was das alles bedeutet Kurze Randnotiz: Wenn Sie zwei Farben verwenden möchten, benötigen Sie einen Ball in Ihrer Kontrastfarbe und zwei Kugeln in Ihrer Hauptfarbe. Zum Schluss brauchst du noch etwas Pappe, vielleicht aus einer Müslischachtel, Schere und eine Gobelinnadel Ich möchte schnell auf den Materialpreis eingehen. Stricken kann teuer sein. Haben Sie nicht das Gefühl, dass Sie für diesen Kurs neue schicke Sachen kaufen müssen. In der nächsten Lektion werde ich einige Tipps geben, wie man gebrauchte Accessoires und Garne Das wird nicht das Budget sprengen, verspreche ich. Sobald Sie Ihr Material gesammelt haben, werden wir damit beginnen, mehr über den Wortschatz, die Werkzeuge und die Techniken zu lernen , die Sie benötigen, um dieses Projekt abzuschließen Zunächst lernst du etwas über Nadeln und Garn und wie man sie zusammenbringt. Dann werden wir uns mit dem Wortschatz und den Abkürzungen beim Stricken befassen , bevor wir uns mit dem Erlernen und Üben der grundlegenden Techniken befassen, die zur Fertigstellung Ihres Abnutzungsmantels erforderlich sind Vom Anschlagen über das Stricken von Gardas Maschen bis hin zum Abbinden. Sobald Sie sich mit diesen Techniken sicher fühlen, werden wir uns dem eigentlichen Schal zuwenden Schließlich werden wir unsere Pompons herstellen und anbringen. Wenn Sie sich mit den Grundtechniken wohl fühlen, haben Sie die Möglichkeit, gleich ein zweifarbiges Telefongespräch zu wählen , aber ohne Druck Bitte bestimmen Sie Ihr eigenes Tempo. Natürlich finde ich es immer toll zu sehen, was sich meine Schüler einfallen lassen. Fühlen Sie sich frei, Ihre Schals in der Galerie des Kurses mit anderen zu teilen in der Galerie des Kurses mit anderen zu Ich kann es kaum erwarten, es zu sehen. In der Zwischenzeit fahren wir mit der nächsten Lektion fort, in der wir uns etwas eingehender mit Nadeln und Yamswurzeln befassen werden eingehender mit Nadeln und Yamswurzeln 3. Nadeln und Garn: Im Laufe der Jahre habe ich eine ganze Sammlung von Wollresten, Nadeln und Accessoires angesammelt ganze Sammlung von Wollresten, Nadeln und Accessoires Manchmal ist es schwer herauszufinden, wofür ich ziemlich viel Zeit im Internet verbringe, um wofür ich ziemlich viel Zeit im Internet verbringe, Nadelgrößen und Fadennummern zu googeln . Um Ihnen die Mühe zu ersparen, dachte ich, wir könnten diesen Kurs mit einer kleinen Einführung in Ihre wichtigsten Werkzeuge und Accessoires oder Begriffe beginnen einer kleinen Einführung in Ihre wichtigsten Werkzeuge und , wie sie in der Strickgemeinschaft genannt werden können Ich möchte die Informationen in diesem Kurs so einfach wie möglich halten diesem Kurs so einfach wie möglich Ich möchte zu tief in das Wesentliche eintauchen. Stattdessen konzentrieren wir uns auf Garn von Nadeln und darauf, wie man sie auswählt, zusammenbringt und Zuallererst wollte ich schnell zur Beschaffung Ihrer Materialien zurückkehren. Angesichts des Preises für ein Wollknäuel kann es schwierig sein, Zeit und Geld damit zu verbringen , etwas herzustellen, das man einfach viel billiger kaufen könnte. Lassen Sie mich ein paar Tipps zur Beschaffung von gebrauchten Kleidungsstücken und Garnen geben Beschaffung von gebrauchten Kleidungsstücken und Garnen Schauen Sie sich zunächst Ihren örtlichen Up-Laden oder Secondhand-Laden an. Dort gibt es immer Nadeln und Garne, die man für sehr wenig Geld kaufen kann Natürlich findest du vielleicht keine schicken Bambusnadeln oder Marinawolle. Aber es wird ausreichen , um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. So können Sie üben, ohne den Stress, ausgefallene Sachen zu benutzen. Sie können auch Ihre Community aktivieren. ein paar Jahren habe ich in meiner lokalen Facebook-Community-Gruppe nach übrig gebliebenen Garnen gefragt Ich mache Witze, nicht fünf oder sechs Leute haben die schönste Mauer gespendet. Keine Fragen gestellt. Es war wunderschön, mit meiner lokalen Strickgemeinschaft in Kontakt zu treten und ihre Großzügigkeit zu erleben Später beschloss ich, einige meiner Stricknadeln auf die gleiche Weise zu spenden Ich habe auch ein paar Accessoires von meiner Mutter geerbt, und ich habe mehr von meiner Schwiegermutter bekommen. Wenn Sie in Ihrer Familie Zähler haben, schalten Sie sie ein. Ich bin mir sicher, dass sie es lieben werden, die Leidenschaft mit dir zu teilen. Okay, lassen Sie uns einsteigen und über Nadeln sprechen. Sie sind wahrscheinlich auf gerade Nadeln und Rundstricknadeln gestoßen . Eins aus Plastik, große, kleine. Es kann sich alles ein bisschen überwältigend anfühlen. Für unser Projekt benötigen Sie gerade Nadeln wie diese in einer Größe von 5 Millimetern, was in den USA acht oder in Großbritannien sechs entspricht. Warum gerade Nadeln? Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie stricken können. Sie können flach oder rund stricken. Flachstrick erfordert meistens gerade Nadeln und ergibt ein flaches Stück Stoff. das Rundstricken werden Rundstricknadeln benötigt und es entsteht eine Röhre. Du kannst auch Rundstricknadeln verwenden, um flach zu stricken , wenn du ein wirklich großes Stück wie eine Decke strickst. Und nicht alle Maschen passen auf gerade Nadeln. Aber gerade Nadeln eignen sich perfekt für alles, was flach und nicht zu breit gearbeitet wird, was bei vielen Anfängerprojekten wie Schals der Fall Warum dann 5-Millimeter-Nadeln verwenden? Nun, es gibt viele verschiedene Nadelgrößen von sehr kleinen bis zu wirklich großen. Normalerweise benutzt du die kleinen, um leichteres, dünneres Garn zu stricken, und du verwendest das größere Garn für dickere, schwerere Für Anfänger sind mittlere Größen am besten geeignet, da sie einfacher zu handhaben sind Das ist normalerweise eine Größe von vier oder 5 Millimetern. Natürlich wundern Sie sich vielleicht, warum ich vorhin von US 8 und UK 6 gesprochen habe . Nun, es gibt drei verschiedene Systeme, wenn es um die metrische Größe von Stricknadeln geht, also um die Größe von Millimetern. Und dann Großbritannien und die USA. Im metrischen System ist es einfach. Die Zahl ist der Durchmesser der Nadel. Je größer die Nadel ist, desto höher ist die Zahl. Das US-System ist ähnlich, wobei die kleinsten Nadeln die kleinste Anzahl haben. Zwei-Millimeter-Nadeln entsprechen der US-Größe Null. Folgt immer noch. Okay. Hier wird es albern. Das britische System ist das Gegenteil. Die kleinsten Nadeln haben die größte Anzahl und von da an nimmt sie ab. wirklich kleine Nadel hat eine Größe 14 und eine wirklich große eine 30. Ehrlich gesagt bin ich ständig verwirrt, und ich habe Nadeln in allen drei Systemen. Es ist ein kleiner Albtraum. Aus diesem Grund habe ich den Ressourcen für diesen Kurs eine praktische Umrechnungstabelle beigefügt . Du wirst sehen, du wirst mir später danken. Ordnung. Was ist mit Garn? Offensichtlich besteht ein Teil des Garns aus Wolle, ein anderer aus Baumwolle, ein anderer aus Bambus. Auch hier ist echte Wolle teuer. Nimm, was du kannst und es wird dir gut gehen. Was Sie jedoch tun sollten, ist sicherzustellen, dass Sie für jedes Projekt das richtige Gewicht erhalten. Ja, Garn wird nach Gewicht klassifiziert, aber das hat nichts damit zu tun wie viel es auf einer Waage wiegt. Tatsächlich bezieht sich das Gewicht auf die Dicke des Garns, vom leichtesten, dünnsten bis zum schwersten Sie haben vielleicht gehört, dass Garn als Sockenverfall, Kammgarn oder klobig bezeichnet wird Sockenverfall Für dieses Projekt müssen Sie beispielsweise Kammgarn verwenden, das auch als Aaron oder zehnlagig bezeichnet werden kann da die Dicke des Garns auch mit Lagen definiert In bestimmten Teilen der Welt bezieht sich der Begriff Lage auf die Anzahl der Fäden, aus denen ein Stück Garn hergestellt wurde Hier kannst du sehen, dass mein Kammgarn aus miteinander verdrehten Trends besteht verdrehten Trends Aber in Australien, wo ich lebe, gehören Gewicht und Gewicht zusammen. Je höher das Gewicht, desto höher die Faser. Ich glaube schon, dass es anders sein könnte. In den USA würde ich empfehlen, sich nicht zu viele Gedanken über das Gewicht zu machen und sich auf das Gewicht zu konzentrieren, um Verwirrung zu vermeiden. Oft wird in einem Muster sowieso nicht einmal die Faser erwähnt. Stattdessen erhalten Sie die Nadelgröße, die Sie benötigen und das Gewicht des Garns, sodass Sie es nicht selbst herausfinden müssen. Einhaltung dieser Parameter ist nicht nur wichtig , um am Ende die richtige Größe des Stücks zu erhalten, sondern es auch gleichmäßig zu machen. zum Beispiel genau dasselbe Muster verwenden, um eine Decke mit Kammgarn und 5 Millimeter-Nadeln oder Fingergarn und Is-Nadeln zu benötigen 5 Millimeter-Nadeln oder Fingergarn , erhalten Sie völlig unterschiedliche Ergebnisse Einer wird die richtige Größe haben, einer wird sehr klein sein Auf die gleiche Weise erhalten Sie beim Stricken einer Decke mit wirklich großen Nadeln und wirklich großen Nadeln und sehr dünnem Garn einen lockeren, gleichmäßigen Stoff. Wenn Sie jedoch sehr dickes Garn mit kleinen Nadeln verwenden , erhalten Sie ein enges, steifes Garn, um Abweichungen im fertigen Stück zu vermeiden Sowohl Y-Etiketten als auch Muster enthalten normalerweise Anweisungen zur Herstellung einer Strickstärke Eine Masche gibt an, wie viele Maschen und wie viele Reihen Sie benötigen, um ein Quadrat von zehn mal und wie viele Reihen Sie benötigen zehn Zentimetern oder ein Quadrat von vier mal 4 Zoll herzustellen oder ein Quadrat von vier mal 4 Zoll Wenn du es richtig machst, erhältst du, dem Muster folgst, die exakten Maße natürlich leichter gesagt als getan, da das Messgerät von drei Faktoren beeinflusst wird. Das Gewicht Ihres Garns, die Größe Ihrer Nadeln und die Spannung, also wie eng oder hoch Sie es verlieren. In den kommenden Lektionen werden wir ein paar Messgeräte benötigen werdet viele Gelegenheiten haben eure Absicht auf die Probe zu stellen, entweder zu entspannen oder euren Strick zu straffen, aber macht euch darüber nicht zu viele Gedanken Gleichmäßiges Stricken und Anpassen der Spannung erfordert Übung. Es ist in Ordnung, wenn Ihre ersten Messgeräte etwas wackelig sind Aber bevor wir mit dem Stricken beginnen, lassen Sie uns mit der nächsten Lektion beginnen und uns das Vokabular und die Abkürzungen ansehen das Vokabular und die Abkürzungen Sie für Ihr Projekt benötigen 4. The Lingo: Als ich nach Australien zog, eine der unvorhergesehenen Herausforderungen, auf die ich gestoßen bin Übersetzung meines Strickvokabulars vom Französischen Plötzlich musste ich so ziemlich eine ganz neue Sprache neu lernen Manchmal brauche ich immer noch ein Glossar, um ein neues Muster zu lesen , falls du beim Versuch, Strickanleitungen zu entziffern, verwirrt bist beim Versuch, Strickanleitungen zu entziffern, verwirrt Glaub mir, ich war dort. Aus diesem Grund habe ich den Ressourcen für diesen Kurs ein praktisches Glossar mit grundlegenden Strickbegriffen und Abkürzungen beigefügt grundlegenden Strickbegriffen und Ressourcen für diesen Kurs ein praktisches Glossar mit grundlegenden Strickbegriffen und Abkürzungen In dieser Lektion gehen wir kurz auf die ein, die du kennen musst, um das Wadenmuster zu verstehen Aber keine Sorge, das ist ein Anfängerkurs, es gibt nicht viele Natürlich beginnen wir mit dem Stitch, abgekürzt SD. Ein Stich ist im Grunde eine Schlaufe, die Sie mit Ihrer Nadel erstellen. Sie können einen Strickstich, abgekürzt K, oder einen Perlenstich, abgekürzt Das sind die Bausteine des Strickens, wie wir in den folgenden Lektionen sehen werden Mit diesen kleinen Maschen kannst du viele schöne Maschen kreieren, was, wie ich weiß, verwirrend ist, aber eigentlich auf bestimmte Texturen in deinem Stoff bezieht Wir haben eine Masche wie bei der Nadelschlaufe und eine Masche wie bei der Textur, die du Für unser Projekt werden wir zum Beispiel in Gardastich stricken, was mit SD abgekürzt wird Es ist ehrlich gesagt einer der leichtesten Stiche, die es gibt. Dann hast du die Reihe. Eine Strickreihe besteht aus all den kleinen Maschen auf deiner Nadel Wenn du sie alle gestrickt oder geschält hast, hast du eine Reihe abgeschlossen All diese Maschen und Reihen bilden deine Arbeit. Bei der Arbeit wird die rechte Seite mit RS und die falsche Seite mit WS abgekürzt Die rechte Seite ist die dominante Seite Ihres Projekts. Wenn du zum Beispiel einen Jumper machst, wird es die Seite sein, die nach außen Die falsche Seite ist die Rückseite Ihres Projekts. In deinem Pullover würde sie nach innen zeigen. Ein anderer Begriff, den wir verwenden werden, ist Casting On. Abkürzung CO Casting On bedeutet, die allerersten Stiche zu erzeugen , die benötigt werden, um ein Projekt zu beginnen. Sie können erst anfangen zu stricken wenn Sie Ihre ersten Maschen angeschlagen haben Dann haben wir natürlich das Binding Off, das manchmal abgekürzt wird Es wird auch als Casting Off bezeichnet , aber dann hat es dieselben Abkürzungen wie Casting On, ehrlich gesagt, wer braucht mehr Verwirrung in seinem Leben Abbinden ist die Technik , mit der du dein Strickprojekt fertigstellst Es löst sich nicht einfach auf, Sie können Ihr Projekt nicht von den Nadeln nehmen , ohne es zu binden In dem Glossar, das in den Ressourcen für diesen Kurs enthalten ist, finden Sie zusätzliche Vokabeln und Abkürzungen, die Sie für Ihr nächstes Projekt verwenden können Aber das Grundmuster, das wir für diesen Kurs verwenden werden, ist so ziemlich alles, was Sie wissen müssen Sie finden das Muster in den Ressourcen und es sieht so aus. Zuerst haben wir die Maße für das fertige Stück, dann haben wir die empfohlenen Werkzeuge und Materialien mit der Farbgebung, falls erforderlich Mach dir keine Sorgen, wenn die Wolle, die du bekommst, nicht die gleiche ist wie meine Solange es verschwendet ist, geht es dir gut. Dann haben wir hier das Messgerät , das wir bereits erwähnt haben. Beginnen Sie mit dem Muster selbst, wo Sie einige vertraute Begriffe finden werden. Dieses Muster hat zwei Farbversionen. Ein schlichter 1,2-Ton, 1,2-Breite. Alles was Sie tun müssen, ist den Anweisungen für Ihren bevorzugten Stil zu folgen und den Rest zu ignorieren. Okay, bist du bereit, mit dem Treffen zu beginnen? Denken Sie daran, die Ressourcen herunterzuladen bevor Sie mit der nächsten Lektion fortfahren, in der wir lernen, wie man weitermacht. 5. Casting-on: Ich finde Casting immer so aufregend. Es ist der erste Schritt um etwas von Grund auf neu zu machen. Und darin liegt ein bisschen Nervenkitzel. Aber es ist auch der Teil, um den ich meine Mutter immer gebeten habe , weil ich mich beim besten Willen nie an die Technik erinnern konnte an die Technik erinnern Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie ein paar Versuche brauchen , um das Gießen zu üben. Sie benötigen Ihre Nadeln, Ihre Schere und ein Garnknäuel in einer beliebigen Farbe. Es ist zwar einfacher, zum Üben eine hellere Farbe zu wählen , da du die einzelnen Maschen besser sehen kannst die einzelnen Maschen besser Jetzt zeige ich euch, was man Longtail-Abstriche nennt weil wir noch nicht am Muster arbeiten Wir werden nur 20 Maschen gießen Um herauszufinden, wie lang dein Schwanz sein muss, kannst du das Garn zehnmal um eine deiner Nadeln wickeln zehnmal um eine deiner Nadeln Das ergibt die Länge für ungefähr zehn Stiche. Da wir auf 20 werfen wollen, kannst du das verdoppeln. Das ist dein langer Schwanz. Das gebe ich sicherheitshalber immer ein bisschen mehr. Jetzt müssen wir einen Schlupfknoten machen. Klemmen Sie zuerst Ihr Garn an der Stelle zusammen, an der Ihr Schwanz beginnen sollte. Wickeln Sie dann den Schwanz um Ihren Zeigefinger und achten Sie darauf, ihn nach hinten zu sich hin zu ziehen. Befestigen Sie dann die Schlaufe mit Ihrem Mittelfinger. Nehmen Sie dann das Arbeitsgarn, das an Ihrem Ball befestigt ist, und machen Sie eine weitere Schlaufe, mit der es auf die gleiche Weise befestigt wird. Jetzt fädeln wir die zweite Schlaufe durch die erste. Sie können sehen, dass ich die zweite Schlaufe zwischen Daumen und Zeigefinger halte . Mit der anderen Hand ziehe ich sanft am Schwanz, bis der Knoten enger Wir haben selbst einen kleinen Schlupfknoten. Wenn du fest daran ziehst, löst es sich auf und wir können noch einmal üben Machen Sie eine erste Schlaufe an der Stelle, an der Ihr Schwanz beginnen sollte Ziehen Sie das Garn nach vorne und sichern Sie es mit Ihrem Finger Schnappen Sie sich Ihr Arbeitsgarn, machen Sie eine zweite Schlaufe fädeln Sie es durch den ersten Zug am Schwanz. Wir sind fertig. Hier ist unser kleiner Schlupfknoten Nimm jetzt eine Nadel und fädele sie durch die Schlaufe über deinem Knoten Schnapp dir deinen Schwanz und zieh daran, bis der Knoten fest, aber nicht zu fest ist aber nicht Halten Sie Ihre Nadel und das Arbeitsgarn in der rechten Hand und drücken Sie den Schwanz mit dem Daumen, dem Zeige- und dem Mittelfinger der anderen Hand Achten Sie darauf, dass Sie den Schwanz und das Arbeitsgarn ergriffen haben , das am Knäuel befestigt ist und sich in der Hand befinden sollte, die die Nadel hält Ihr wollt ganz nah an der Nadel kneifen, aber nicht zu schließen Das ist zu nah. Das ist zu weit. Das ist gut. Machen Sie jetzt eine weitere Schlaufe um Ihren Zeigefinger halten Sie den Schwanz zwischen Daumen und Mittelfinger eingeklemmt zwischen Daumen und Mittelfinger Genau wie damals, als wir den Schlafknoten gemacht haben und dabei ein bisschen Spannung beibehalten Du wirst deine Nadel in die Schlaufe einfädeln, die unter dem Garn zwischen deinem Zeigefinger und deinem Daumen verläuft Nicht die, die sich zwischen deinem Zeigefinger und der Nadel befindet. Du willst, dass die Spitze der Nadel nach unten geht. Dann in die Schlaufe, die direkt zu Ihrem Zeigefinger zeigt. Lass es uns nochmal machen. Pin, mach eine Schleife. Geh unter. Dann rein, das ist die Form, die du willst, jetzt schnappst du dir das Arbeitsgarn. In diesem Stadium führe ich die Nadel gerne in meine Kneife, um meine rechte Hand mit dem Arbeitsgarn zu befreien . Wir werden die Nadel von hinten nach vorne umgehen. Nicht von vorne nach hinten, sondern wirklich von hinter der Nadel kommen und das Garn wieder nach oben zu dir ziehen. Jetzt kannst du sowohl Nadel als auch Arbeitsgarn wieder in der rechten Hand halten . Der nächste Schritt ist super einfach. Zieh deine Schlaufe einfach so über die Spitze der Nadel. Lass los, dann zieh an deinem Schwanz und koche deine erste Masche Es gibt Techniken, bei denen man nicht den Besitzer wechseln muss, aber das ist meiner Meinung nach viel einfacher, um anzufangen Als Nächstes, das Arbeitsgarn und Nadel in Ihrer dominanten Hand, drücken Sie den Schwanz zusammen. Machen Sie eine Schlaufe und fädeln Sie die Nadel unter und in die Schlaufe ein. Nimm dein Arbeitsgarn und übertrage die Nadel. Gehen Sie von hinten nach vorne um die Nadel herum. Bringen Sie die Nadel und Arbeitsgarn zurück in Ihre rechte Hand. Ziehen Sie Ihre Schlaufe über die Spitze der Nadel und ziehen Sie am Schwanz, bis Sie einen Stich haben Achten Sie beim Weitermachen darauf, dass Ihre Maschen nicht zu eng werden, da wir sie später mit der Nadel durchfädeln müssen sie später mit der Nadel durchfädeln Wenn die Maschen zu eng sind, kann das sehr schwierig sein. Aber machen Sie sie auch nicht zu locker, denn wir wollen ja, dass eine schöne und federnde Kante entsteht Sollen wir noch einen machen, das Garn langsam zusammendrücken und eine Schlaufe machen Gehen Sie bei der Übertragung der Nadel unter. Gehen Sie herum und stecken Sie die Nadel zurück. Geh über die Spitze und zieh. Mach einfach weiter, bis du 20 Stiche hast. Jetzt weißt du, wie man weitermacht. Fühlen Sie sich frei, noch ein paar Mal zu üben , bevor Sie mit dem Projekt beginnen , damit Sie wohl fühlen und Ihre Stiche schön und regelmäßig sind Als Nächstes werden wir uns mit dem Perlenstich und dem sauberen Stich befassen , die die Bausteine jedes Strickprojekts sind 6. Stricken und Purling: Wir sind jetzt wirklich mittendrin, denn diese beiden kleinen Maschen, die ich dir gleich beibringen werde , sind Grundlage für so ziemlich alles, was du jemals stricken wirst Aufregend, oder? spreche ich von der Strickmasche und der Perlenmasche beim Stricken So ziemlich alles ist eine Kombination aus diesen beiden kleinen Bei Strumpfmasche ist es alles im Strumpf, es 11 Perlen und es ist Samenstich, es ist Perlenstrick, Perlmutt Ich werde es euch beiden dafür beibringen. Ihr werdet eure Maschen aus der vorherigen Lektion benötigen, da wir von dort aus weitermachen werden Zuerst nehmt ihr die Nadel auf, die ihr aufgeschlagen habt , während ihr sie in der rechten Hand haltet Vorher musst du tauschen. Jedes Mal, wenn du eine Reihe beendet hast, tauschst du die Nadel mit den Maschen an der linken Hand aus und achtest darauf, dass die Spitze nach rechts zeigt Jetzt können Sie sehen, dass wir hier zwei Garnstücke haben. Ab jetzt werden wir immer mit dem Arbeitsgarn arbeiten. Okay. Jetzt nimmst du deine nackte Nadel, die, auf der keine Maschen nötig sind. Beim ersten Stich überprüfst du zunächst, ob dein Arbeitsgarn gut herunterhängt Dann werden Sie die Spitze der rechten Nadel in die erste Masche einführen und dabei darauf achten, dass Sie von vorne nach hinten gehen, nicht von hinten nach Du willst durch die Masche und unter die linke Nadel gehen , dann nimmst du dein Arbeitsgarn und schlingst es von hinten nach vorne um die rechte Nadel , sodass das Garn zwischen den beiden Nadeln liegt, die zu dir zurückkommen. Lass uns das nochmal machen. Stecken Sie die rechte Nadel von vorne nach hinten in die Masche der ersten Masche Nimm das Garn auf und schlaufe es von hinten nach vorne um die rechte Nadel Dann ziehst du die linke Nadel vorsichtig nach oben und zurück über die rechte Bevor Sie den Stich vollständig auf die rechte Nadel ziehen, haben Sie Ihren ersten Stich gemacht. Lass uns noch einen machen Stecken Sie die rechte Nadel von vorne nach hinten in die Schlaufe der nächsten Masche Das Garn von hinten nach vorne um die rechte Nadel legen, die linke Nadel nach oben und hinten über die rechte Nadel ziehen und die Masche auf die rechte Wenn du weiter strickst, kannst du dein Arbeitsgarn in rechten Hand lassen, um zu vermeiden, dass du versehentlich den Schwanz aufreißt Wenn Sie nun Ihre ersten Maschen zu eng gemacht haben, könnten Sie Schwierigkeiten haben, die rechte Nadel in die Masche zu stecken und dann die linke Nadel nach oben und über die rechte zu ziehen Du solltest sicherstellen, dass deine Maschen schön und elastisch bleiben deine Maschen schön und elastisch Eine gute Möglichkeit, die Spannung zu korrigieren, besteht darin, darauf zu achten, dass Sie nicht zu stark am Garn ziehen Hier. Hier brauchst du ein bisschen Spannung im Hof, aber keinen Todesgriff. Du kannst sehen, dass auch ich hier ein bisschen Probleme habe, mach dir nicht zu viele Sorgen. Lass uns zusammen weitermachen, bis wir unsere erste Reihe abgeschlossen haben. Behalten Sie die Spannung im Hinterkopf und entspannen Sie unsere Hände und Schultern, wenn wir können. Das ist das Ende unserer ersten Reihe. Wenn Sie genau hinschauen, können Sie sehen, dass jede Masche wie ein kleines V aussieht . Das ist die Vorderseite der Masche, aber genau wie zuvor, wenn Sie mit dem Aufschlagen fertig sind, werden Sie Ihre Arbeit jetzt umdrehen Wenn du dir die Maschen jetzt ansiehst, sehen sie eher wie Das ist die Rückseite der Masche. Jetzt sind Sie bereit , eine neue Reihe zu beginnen. Während du das tust, benötige ich noch ein paar mehr, um dir zu zeigen, wie die Textur aussieht. Gehen Sie natürlich in Ihrem eigenen Tempo. Du lernst, also gibt es keine Eile. In Ordnung, das sind sechs Reihen mit nur Maschen. Wie Sie sehen können, entsteht dadurch diese schöne Textur, der Strumpfbandstich, den wir für unser Projekt verwenden werden Wenn Sie jetzt genau hinschauen, werden Sie feststellen, dass der Strumpfmasch im Wesentlichen aus abwechselnden Reihen unserer kleinen Vs und unserer kleinen Wellen besteht abwechselnden Reihen unserer kleinen Vs und unserer kleinen Wellen Siehst du, das liegt daran, dass wir unsere Arbeit umdrehen. Am Ende jeder Reihe erhalten wir eine Reihe mit der Vorderseite der Masche und eine Reihe mit der Rückseite Dadurch entsteht die Textur des Strumpfbandstichs. Was ist dann mit dem Perlenstich? Der Perlenstich ist im Wesentlichen ein Rückwärtsstrickstich. Sie können sich das so vorstellen, als ob Sie die kleine Welle vorne und das kleine V hinten haben vorne und das kleine V hinten Um es herzustellen, nimmst du im Grunde jeden Schritt von der Strickmasche an und kehrst ihn um Diesmal gehst du von hinten nach vorne, sodass die richtige Nadel oben ist Beim Stricken bist du von vorne nach hinten gegangen und die linke Nadel ist oben mit Perlen gelandet. Du willst von hinten nach vorne gehen und am Ende eine rechte Nadel oben haben, genau das Gegenteil Schnappen Sie sich dann Ihr Garn , von dem Sie sehen können, dass es jetzt vorne hängt. Und schlaufe es von vorne nach hinten um die rechte Nadel. Diesmal weg von dir, sodass es zwischen den beiden Nadeln zum Liegen kommt. Du musst die linke Nadel nach vorne und über die rechte Nadel schieben. Jetzt ziehen wir einfach den Stich von der linken Nadel auf die rechte. Lass es uns nochmal machen. Stecken Sie die rechte Nadel von hinten nach vorne in die Maschenschlaufe Schnappen Sie sich Ihr Arbeitsgarn und legen Sie es von vorne nach hinten um die rechte Nadel Ziehen Sie anschließend die linke Nadel vorsichtig nach vorne und über die rechte. Schieben Sie jetzt den Stich einfach auf die linke Nadel, oder? Lass uns in deinem eigenen Tempo weitermachen. Sie sind jetzt vielleicht verwirrt, aber denken Sie daran, dass Sie sich das Video bei Bedarf mehrmals ansehen und das Video sogar verlangsamen können. Schon kein Stress. Sie können sehen, wie sich die kleinen Wellen hier bilden. Sie haben vielleicht schon vermutet , dass seit Perlenbildung und Stricken, gegenseitiges Rudern, das Kräuseln jeder Reihe auch Gardastich mit abwechselnden Reihen von Vs und Wellen erzeugt mit abwechselnden Reihen von Vs Was ist dann der Sinn? Nun, für den Gardastich macht es eigentlich keinen Sinn, Perlenstiche zu verwenden, aber für andere Stiche wie Stockinet zum Beispiel, wo du alle Vs vorne und alle Wellen hinten haben willst vorne und alle Wellen hinten Das ist wirklich wichtig, da das kleine V die Vorderseite der Strickmasche und die Rückseite der Perlenmasche ist. Wenn wir eine Strickreihe mit einer Perlenstickereihe abwechseln, erhalten wir nur Vs auf der einen Seite und nur Wellen auf Wir können auch wunderschöne Muster oder Texturen kreieren , indem wir Stricken und Perlen kombinieren , wie Sie Aber für dieses Klassenprojekt werden wir nur den sauberen Stich verwenden Da wir in Garda Stitch arbeiten, ermutige ich dich, weiter zu üben, indem du deine Masche machst Stricken Sie einfach weiter bis Sie eine Länge von zehn Zentimetern erreicht haben Wenn du die richtigen Nadeln und das richtige Garn verwendest und die ganze Zeit eine gleichbleibende Spannung beibehältst, solltest du am Ende ein kleines Quadrat von zehn mal 10 Zentimetern Das ist natürlich leichter gesagt als noch einmal getan. Denn wie wir bereits gesehen haben, wird die Größe Ihres Messgeräts von drei Faktoren beeinflusst. Das Garngewicht, die Nadelgröße und die Spannung. Anfänger haben oft mit einer Spannung zu kämpfen, die 100% oder mehr beträgt, wenn Sie Ihren Flow gefunden haben und Sie sich mit der Technik vertraut machen. Hier ist mein zehn x zehn quadratischer Gardastich , der mein Maßstab für das Projekt sein wird Sie können gerne einige davon benötigen, bevor wir anfangen, diese neuen Fähigkeiten zu üben Sobald Sie sich sicher sind, müssen Sie nur noch lernen sich abzubinden, und dann wir bereit, das Halstuch in Angriff zu nehmen. 7. Abbinden: Jetzt, wo Sie Ihr kleines Maß von zehn mal zehn fertiggestellt haben, sind Sie bereit, es von den Nadeln zu nehmen Um das zu tun, müssen Sie sich abbinden. Durch das Abbinden entsteht eine Naht am Rand Ihres Werkes und verhindert, dass sie sich auflöst. Andernfalls, wenn Sie Ihre Maschen von den Nadeln abziehen würden, würden sie sich einfach wie ein Schlafknoten auflösen, und alles, was Sie hätten, wäre ein Haufen Garn übrig Was musst du natürlich abbinden? Ihr kleines Maß in Gardastich, eine Schere und Ihre Gobelinnadel Wie bei jeder Reihe beginnen wir mit der Arbeit auf der linken Seite und der nackten Nadel auf der rechten Seite und der nackten Nadel auf der rechten Dann werden wir die erste Masche stricken. Stecken Sie die rechte Nadel von vorne nach hinten in die Maschenschlaufe von vorne nach hinten in die Maschenschlaufe Lege das Garn um die rechte Nadel. Lege die linke Nadel nach oben und hinten und lege den Stich auf die rechte Nadel Als Nächstes stricken wir eine zweite Masche. Jetzt ist der Trick. Sie stecken die Spitze der linken Nadel in die Masche der linken Nadel in die ersten Masche, die Sie gestrickt haben, und zwar von hinten nach vorne Die Spitze der Nadel kommt von hinten durch die Schlaufe zu Ihnen Jetzt schiebst du die linke Nadel nach oben, hinten und über die rechte. Du kennst diesen Zug, im Moment hast du noch eine Masche auf der rechten Nadel übrig Als nächstes werden wir eine weitere normale Masche stricken. Wir sind wieder am Anfang des kleinen Tricks, den ich dir gerade gezeigt habe. Richtig? Lass uns die Spitze der linken Nadel von hinten in die erste Masche einführen der linken Nadel von hinten in die erste Masche Dann schieben wir die linke Nadel nach hinten und über die rechte und stecken den Stich auf die rechte Ich mache jetzt ein paar ungewöhnliche Geschwindigkeiten. Wenn Sie weitermachen, werden Sie sehen, dass ein Teil der Arbeit jetzt von der Nadel abhängt und sich oben das Geflecht bildet Das ist der Rand, den wir gerade schaffen. So sieht es aus. Irgendwann wirst du den letzten Stich erreichen. Jetzt schnappst du dir dein Arbeitsgarn und schneidest es ab, sodass ein ordentlicher Schwanz wie dieser übrig bleibt Nehmen Sie dann Ihre Gobelinnadel, fädeln Sie Ihren Schwanz durch und führen Sie ihn wie folgt durch die letzte Masche Zieh sie durch, schiebe die Masche von der Knietür ab und ziehe den Knoten fest Bitteschön, dein kleines Messgerät ist fertig. Wenn Sie sich bei all dem neuen Wissen immer noch etwas wackelig fühlen , machen Sie weiter und benötigen Sie noch ein paar Messgeräte Aber wenn du das Gefühl hast, dass du es geschafft hast, dann nimm an der nächsten Lektion teil, in der wir mit der Arbeit an deinem eigentlichen Schal beginnen werden 8. Den Schal stricken: Sie haben Ihre Masche gestrickt, Sie haben Ihr Muster griffbereit und Sie haben den sauberen Stich gemeistert Es ist jetzt an der Zeit, loszulegen. Schauen wir uns zunächst noch einmal unser Muster an und schauen unser Muster an und schauen uns unsere Optionen an, denn Sie haben einige. Zuallererst haben Sie innerhalb des Musters gleich mehrere Optionen. Sie sehen, dass Sie zwei Breiten haben können, mittel oder breit Ich werde die Breite stricken, aber bitte beachte, dass die mittlere Variante schneller ist, weil sie einfach weniger Maschen hat Wenn Sie kein geduldiger Mensch sind, entscheiden Sie sich vielleicht für das Medium Dann können Sie in Ihren Materiallisten sehen, dass Sie die Möglichkeit haben , eine zweite Farbe hinzuzufügen. Es wird eine Bonus-Lektion zum Ändern von Farben geben. Wenn Sie sich ein bisschen abenteuerlustig fühlen, versuchen Sie es auf jeden Fall Aber wenn nicht, wirst du den Anweisungen für Call away A folgen . Dann brauchst du natürlich deine Nadeln, deine Gobelinnadeln, deine Gobelinnadeln, etwas Pappe und die Schablone für Danach tauchen wir in die eigentliche in Es ist nichts, was du nicht schon einmal gemacht hast, mach dir keine Sorgen. Und wir werden sie jetzt zusammen durchgehen. Zuerst werden Sie wählen, ob Sie sich für Farbgebung A entscheiden möchten, die einfach einfarbig ist, oder Away B, was zweifarbig ist Sie entscheiden sich wie ich, Sie müssen mit einem Ball aus kontrastierenden Farben beginnen einem Ball aus kontrastierenden Farben Für mich ist es dieser herrliche Paprika-Ton. Mit der Farbe Ihrer Wahl entweder 40 Maschen anschlagen, wenn Sie mittel wählen, oder 60, wenn Sie breit sind. Denken Sie daran, das Garn zehnmal um die Nadel zu wickeln , um herauszufinden, wie viel Schwanz Sie für eine mittlere oder breite Nadel benötigen, und multiplizieren Sie es entsprechend Ich werfe 60 Maschen. Ich brauche das Sechsfache dieser Länge für meinen Schwanz. Okay, fangen wir mit dem Schlupfknoten an. Denken Sie daran, das Garn zusammenzudrücken, eine erste Schlaufe zu machen, Ihr Schwanzgarn nach vorne zu ziehen und es mit Ihrem Mittelfinger zu sichern Schnappen Sie sich Ihr Arbeitsgarn, machen Sie eine zweite Schlaufe, fädeln Sie es durch die erste und ziehen Sie dann am Schwanz, um es festzuziehen Sobald es schön und fest ist, schlaf. Die Schlaufe an der Nadel. Halten Sie als nächstes ein Arbeitsgarn und eine Nadel in der rechten Hand, drücken Sie den Schwanz zusammen und machen Sie eine Schlaufe. Fädeln Sie die Nadel unter und in die Schlaufe ein. Nimm dein Arbeitsgarn von hinten nach vorne um die Nadel herum auf. Ziehe deine Schlaufe über die Spitze der Nadel und ziehe am Schwanz, bis du einen Stich hast Versuchen Sie beim Anziehen, Ihre Hände weich zu halten . Kein Todesgriff. Entspanne deine Schultern und deine Handgelenke und zieh nicht zu fest am Schwanz, denn wir wollen keine engen, unnachgiebigen Stiche, nimm dir einfach Zeit einfach Da Fehler passieren, wenn wir uns beeilen, kannst du hier sehen, wie sich die Kante bildet Sobald Sie alle Maschen geworfen haben, empfehle ich, sie zwei mal zwei zu zählen nur um sicherzugehen, dass Sie die richtige Zahl haben, da es wirklich leicht ist, den Überblick zu verlieren, vielleicht sogar zweimal zu zählen, nur für den Fall Hier ist die fertige, wunderschöne Unterkante unseres Schals. Lassen Sie uns jetzt unsere Arbeit umdrehen. Die Spitze der Nadel, die die Maschen trägt, sollte nach rechts zeigen und sie sollte sich in Ihrer linken Hand befinden Du nimmst deine nackte Nadel, die, an der keine Stiche Du solltest sicherstellen, dass der Schwanz nicht im Weg ist, da wir jetzt mit dem Arbeitsgarn stricken werden, das gut herunterhängen sollte Um die erste Masche zu stricken, steckst du die Spitze der rechten Nadel in die erste Masche. Wickeln Sie dann Ihr Arbeitsgarn um die rechte Nadel. Ziehen Sie dann die linke Nadel nach oben und über die rechte wieder zurück. Hier ist dein erster Stich. Lass uns noch ein paar zusammen machen. Man kann sehen, wie das Arbeitsgarn hinten an der Arbeit hängt, was normal ist. Du solltest sicherstellen, dass es am Ball befestigt ist und dass du nicht den Schwanz benutzt , weil das ein häufiger Fehler ist. Wenn du den Schwanz aufgenommen hast, bleibst du dabei, bis er aufgebraucht ist, und dann musst du von vorne anfangen, was nie Spaß macht. Dann gehen wir die Reihe weiter durch , während Sie beim Stricken vorankommen. Wenn Sie anfangen, sich etwas angespannt oder frustriert zu fühlen , sich keine Sorgen, lassen Sie sich Zeit Die ersten paar Zeilen sind immer etwas langsam. Wenn wir unseren Rhythmus finden. Hier ist meine fertige erste Reihe. Sie können sehen, dass unsere kleinen Vs hier die ganze Zeit Gestalt annehmen. Ich brauche jetzt noch ein paar Reihen, damit Sie sich die Textur auf einem größeren Stück genau ansehen können. Ich werde dich wiedersehen, sobald wir etwas mehr Länge haben, aber du kannst gerne hier posieren, damit du dich informieren kannst. Sobald Sie diesen Punkt erreicht haben, bekommen Sie ein wirklich gutes Gefühl dafür wie der Schal aussehen und sich anfühlen wird . Natürlich können Sie hier und da ein paar Unregelmäßigkeiten haben hier und da ein paar Unregelmäßigkeiten Manche Stiche sind vielleicht zu eng, andere zu locker. Möglicherweise haben Sie versehentlich an einer der Fäden im Garn gezogen und dadurch Unebenheiten auf der Oberfläche des Werkes erzeugt Aber mach dir darüber nicht zu viele Gedanken. Niemand wird die Nase am Halstuch kleben lassen, wenn er versucht, an Ihren Fehlern herumzuhacken. Natürlich wird Ihre Technik im Laufe der Zeit glatter und Ihre Stiche gleichmäßiger. Hier nur eine kurze Anmerkung, denn das wird passieren, wenn dein Schal länger wird Nehmen wir an, Sie stricken schon eine Weile und Ihnen geht bald das Garn aus. Ich werde hier so tun , als wäre ich am Ende eines Balls, damit ich Ihnen den Übergang von einem Ball zum anderen zeigen kann Wenn Ihnen das passiert und Sie sich dem Ende eines Knäuels nähern, stricken Sie einfach, bis Sie einen kleinen Schwanz haben, und achten Sie darauf, dass die rechte Seite der Arbeit nach oben zeigt Da wir in Strumpfmasche stricken und beide Seiten gleich aussehen, kann es schwierig sein, zu erkennen, welche Seite welche ist Zum Glück gibt es eine einfache Möglichkeit, Stricken einen Schwanz zu ziehen, und zwar indem man sich unseren langen Schwanz anschaut Wenn es auf der rechten Seite deiner Arbeit hängt, dann zeigt die rechte Seite nach oben, meine ist auf der rechten Seite. Also bin ich bereit zu gehen. Lass zuerst das alte Arbeitsgarn fallen. Lass es einfach so hängen. Als nächstes nimm deinen neuen Ball. Ich werde eine kontrastierende Farbe verwenden , damit Sie sehen können, was hier passiert. Gönnen Sie sich ein bisschen Spielraum. Lass das Ende so neben dem alten Schwanz hängen und befestige es mit deinem Finger Dann stricken Sie einfach weiter mit Ihrem neuen Arbeitsgarn. Wir werden lernen, wie man diese lästigen Schwänze abbindet , wenn wir mit dem Projekt fertig sind, aber du kannst sie vorerst einfach ignorieren Während du mittuckerst. Es gibt ein paar klassische Anfängerfehler, auf die Sie sehr wahrscheinlich stoßen werden , weil Sie gerade erst anfangen Leider bedeutet das Beheben dieser kleinen Fehler oft, dass Sie einen Teil Ihrer Arbeit aufdecken müssen, da viele der ausgefalleneren Reparaturtechniken für Anfänger etwas zu fortgeschritten sind Lassen Sie uns vor diesem Hintergrund einige dieser Fehler durchgehen und dann zeige ich Ihnen, wie Sie Ihre Arbeit wie Sie Ihre Manchmal werden Sie feststellen, dass die Kanten Ihrer Arbeit anfangen, sich zu neigen. Anstatt schön und gerade zu sein, werden die Kanten einfach immer breiter. Das bedeutet normalerweise, dass Sie angefangen haben, ziemlich eng zu stricken, und wenn Sie sich dann entspannen, werden Ihre Maschen lockerer, was bedeutet, dass sie mehr Platz beanspruchen und Ihre Arbeit dadurch breiter wird Es gibt natürlich das gegenteilige Problem, das ein Klassiker für Anfänger ist, bei dem du anfängst, immer enger zu stricken, was bedeutet, dass du die Maschen zusammenziehst und deine Arbeit dann anfängt , schräg zu werden Maschen zusammenziehst und deine Arbeit dann deine Ein weiteres häufiges Problem besteht darin, kleine Löcher in Ihrer Arbeit zu finden Ich habe hier auf der Swatch einen erstellt , damit Sie sehen können, wie er aussieht Zieht man an ihnen, passiert nichts. Die Arbeit fängt nicht an, sich aufzulösen. Aber es ist, als hättest du ein unteres Loch geschaffen oder so. Das passiert oft, wenn wir beim Stricken und Perlenstricken nicht die richtigen Schritte befolgen, wir könnten in der Mitte verwirrt werden, das Garn oder die Nadeln gehen in die falsche Richtung. Puff, wir haben ein Loch geschaffen. Ein weiterer Fehler , dessen ich mich ein bisschen schuldig gemacht habe , ist das Hinzufügen von Nähten Es kann sein, dass Sie plötzlich ein oder zwei zusätzliche Maschen haben, die oft aufgenommen werden, weil Sie zwischen zwei Maschen wie dieser in den Faden gestrickt zwischen zwei Maschen wie dieser in den Faden gestrickt Das ist der Faden, und manchmal nehmen wir ihn versehentlich auf und stricken ihn wie eine normale Masche Achten Sie darauf Alternativ könnten Sie Maschen verlieren, wenn Sie zwei Maschen gleichzeitig stricken Zum Beispiel, vor allem, wenn Sie locker stricken, was bei mir eindeutig nicht der Fall ist Oder du hättest eine Masche fallen lassen können, was bedeutet, dass dir eine Masche unbemerkt auf diese Weise von der Nadel gerutscht dir eine Masche unbemerkt auf diese Weise von der Nadel gerutscht Wenn Sie nicht schnell merken , dass Sie eine Masche verloren haben, müssen Sie möglicherweise einen großen Teil Ihrer Arbeit entwirren, was sehr frustrierend , dass Sie eine Masche verloren haben, müssen Sie möglicherweise einen großen Teil Ihrer Arbeit entwirren, was sehr frustrierend sein kann. Der beste Weg, Probleme zu vermeiden, besteht natürlich darin, langsam vorzugehen und auf jeden einzelnen Stich zu achten Hat es sich komisch angefühlt, als du es gegessen hast? Sieht es komisch aus? Je schneller Sie Fehler erkennen können, desto weniger müssen Sie herausfinden. Aber da immer wieder Fehler gemacht werden, wie können Sie Ihre Arbeit sicher erledigen? Es gibt ein paar verschiedene Methoden, aber hier ist die, die ich verwenden würde Beende zuerst deine Reihe. Wenn du in der Mitte eines bist, dann leg dir eine Arbeitsfläche vor und finde deinen Fehler hier. Ich habe mein erstes Loch, ich will es bis knapp darunter aufbrechen Ich suche mir eine V-Reihe direkt unter dem Loch aus, wie diese hier Wenn du dann dünnere Nadeln hast, dann fädelst du fünf , also vier oder 31, , also vier oder 31, sie unter das rechte Bein jedes einzelnen kleinen Vs jedes einzelnen kleinen Vs und dann wieder in der Mitte der Masche Wenn du keine dünneren Nadeln hast, die so fein sind, macht das die Aufgabe nur ein bisschen einfacher Sie müssen alle Maschen einfädeln. Ich weiß, es ist viel, aber es lohnt sich. Okay. Ordnung, lass uns gehen. Warum wollen wir nur das rechte Bein des VS einfädeln? Das ist so, dass wir die Maschen im Grunde nicht verdrehen und sie alle schön und sauber bleiben Ein verdrehter Stich sieht so aus. Anstatt eine schöne offene Schleife zu haben, ist das keine große Sache, aber es ist schwieriger, einen verdrehten Stich zu nähen Dadurch entstehen kleine Unregelmäßigkeiten in Ihrem Stoff, da der Stich Fühlen Sie sich frei, dies bei Bedarf an einem kleinen Muster zu üben , da es ein wirklich nützlicher Trick ist Okay, sobald ich alle Maschen aufgefädelt habe, ziehe ich meine Hauptnadel ab und fange Wer? Enträtseln. Entwirren. Mach weiter. Mach weiter. Mach weiter, okay. Jetzt sind wir auf dem gleichen Niveau wie unsere zweite Nadel. Und C, wir können jetzt nicht weiter entwirren , alles was wir tun müssen, ist unsere Maschen wieder auf eine größere Nadel zu übertragen unsere Maschen wieder auf eine Wenn wir die Größe ändern, sonst können wir loslegen. Okay. Jetzt sind Sie in der Lage, mit dem klassischen Anfängerfehler und Ihre Arbeit unterwegs zu korrigieren. Ich weiß, dass es frustrierend und demoralisierend sein kann , auf diese Probleme zu stoßen Denken Sie daran, dass es zu 100% normal ist, Fehler zu machen , wenn wir lernen, dass es wirklich, wirklich lohnend ist, durchzuhalten Bald wirst du stricken, ohne auf deine Hände zu schauen Sie werden sehen, dass ich jetzt 20 Zentimeter Gardastich gebraucht habe. Das ist der Punkt im Muster, an dem wir zwischen der Farbgebung, die so weitergeht, wie Sie sie tragen, und der Bezeichnung B aufteilen die so weitergeht, wie Sie sie tragen, , was für Ihre Hauptfarbe steht Wenn du dich mir mit dem zweifarbigen Muster anschließt. Wir sehen uns in der nächsten Lektion, in wir lernen werden, wie man die Farbe nahtlos ändert. Aber wenn du weiterhin mit nur einer Farbe arbeiten willst, strick weiter deine gute Sache, und wir treffen uns wieder, um den letzten Schliff zu geben. 9. (Bonus) Farbe wechseln: Natürlich haben Sie schon Netze mit Streifen oder Pol Cadots oder sogar aufwändige Bilder gesehen Streifen oder Pol Cadots oder sogar aufwändige Bilder Aber wie fügen wir diese zusätzlichen Farben hinzu? Heute werden wir uns nicht mit Ferrilstricken befassen, sondern uns einfach ansehen, wie man die Farbe ändert Mit dieser Technik können Sie Streifen oder Farbblöcke erstellen, und das ist wirklich einfach Für diese Lektion benötigen Sie Ihr Kopftuch, Ihr Garn in der Hauptfarbe, Ihre Nadeln, natürlich eine Schere und eine Gobelinnadel Lassen Sie uns zuerst unsere Arbeit aufnehmen. Möchten Sie die Farbe ändern, während die rechte Seite des Werkes nach oben zeigt? Denken Sie daran , anzugeben, welche Seite die Arbeit aufnimmt, als ob Sie gleich mit dem Stricken beginnen würden. Wenn der Schwanz auf der rechten Seite Ihres Werkes hängt, dann sind Sie auf der rechten Seite. Wenn es links hängt, dann bist du auf der falschen Seite. Ich brauche nur noch eine Reihe. Ich warte auf dich. Lassen Sie mich Ihnen in der Zwischenzeit zeigen, warum Sie möchten, dass die rechte Seite nach oben zeigt, wenn Sie die Farbe ändern. Hier ist ein weiterer Pullover aus meinem Projekt auf Lager mit Inet-Stitch, bei dem die rechte Seite und die falsche Seite wirklich offensichtlich sind Ihr könnt sehen, dass ich, als ich hier die Farbe geändert habe, einen sehr klaren Übergang geschaffen habe Ich möchte, dass dieser Übergang versteckt wird. Deshalb möchte ich es auf der falschen Seite haben, das wird natürlich die Innenseite des Pullovers sein, mit einem Schal Beide Seiten sind der Welt ausgesetzt. Der Übergang wird trotzdem sichtbar sein. Aber aus Gründen der Konsistenz wollen wir, dass er immer auf der falschen Seite steht. Ordnung, machen wir es. deine Hauptfarbe und hinterlasse einen großzügigen Schwanz. Befestigen Sie es mit Ihrem Zeigefinger hinter Ihrer Arbeit. Lass den neuen Schwanz hängen und nimm dein neues Arbeitsgarn. Halte es immer noch mit deinem Finger fest, Halte es immer noch mit deinem Finger fest indem du die neue Farbe verwendest. Fangen Sie an, Ihre Reihe zu stricken, so wie wir in der vorherigen Lektion so getan haben, als würden wir das Garnknäuel wechseln in der vorherigen Lektion so getan haben, als würden wir das Garnknäuel Wir werden mit dieser neuen Farbe einfach im Gardastich weitermachen , bis das Werk 110 Zentimeter lang ist Gemäß dem Muster arbeiten wir an einem einfachen Projekt, wir ändern die Farbe nur zweimal Aber du könntest dich alle 20 Zentimeter abwechseln und große Streifen kreieren Oder Sie könnten sogar alle paar Reihen abwechseln und dünne Reihen machen. Die Methode ist immer dieselbe. Sobald du deine Reihe abgeschlossen hast, schneide mit deiner Schere deinen alten Arbeitshof ab. Für mich ist es der rote. Dann ist die Krawatte einfach, nicht zu eng, da wir sie später wieder rückgängig machen müssen. Sie können hier auf der falschen Seite sehen, dass unser Übergang entstanden ist, während auf der rechten Seite der Farbbruch sauber und nahtlos ist. Wir sehen uns wieder hier, sobald ich die 410 Zentimeter fertig gebastelt habe 410 Zentimeter fertig gebastelt Hallo nochmal, ich bin zurück mit meinen 110 Zentimetern Gardastich Hier ist mein kleiner Knoten von vorhin. Und jetzt bin ich bereit für unseren nächsten Farbwechsel. Sie zunächst sicher, dass die rechte Seite des Werkes nach oben zeigt, da wir alle unsere Knoten auf derselben Seite haben möchten Dann leg dein altes Arbeitsgarn weg. Nimm deine kontrastierende Farbe und gönne dir einen großzügigen Schwanz Befestigen Sie Ihr neues Arbeitsgarn mit dem Finger an der Rückseite des Werkes und beginnen Sie mit der neuen Farbe zu stricken. Wenn Sie es jetzt geschafft haben, können Sie mit Ihrer Kontrastfarbe weiterstricken bis der Schal 130 Zentimeter lang ist. Dieser ganze neue Farbblock ist 20 Zentimeter lang. Wie zuvor erscheint der Übergang auf der Rückseite, was wir wollen, da wir gerade auf der rechten Seite arbeiten In Ordnung, jetzt stricken Sie weiter. Wir sind fast da. Nun, fertig für das Stricken von über einem Meter Stoff. Treffen wir uns in der nächsten Lektion, wo wir den Schal fertigstellen und lernen werden , wie man all diese losen Enden abbindet. 10. Lose Enden binden: Ihr Werk ist inzwischen über einen Meter lang. Wie toll ist das? Da alle guten Dinge zu Ende gehen, ist es jetzt an der Zeit, den Strickteil des Kurses zu beenden . In dieser Lektion werden Sie Ihre Maschen abbinden und lernen, Ihren Schwanz so zu weben , dass er unsichtbar wird Du brauchst deine Arbeit, deine Nadeln, deine Schere und deine Gobelinnadel Ordnung, lassen Sie uns zusammen abbinden, was bedeutet, dass wir den oberen Rand unseres Schals erstellen den oberen Rand unseres Erinnerst du dich, dass ich zuerst zwei normale Stiche brauche? Hier sind eins, zwei, dann führen Sie die Spitze der linken Nadel von hinten in die erste Masche Die Spitze der Nadel kommt von hinten durch die Schlaufe zu dir Jetzt schiebst du die linke Nadel nach oben, hinten und über die rechte. Sie können Ihre zweite Masche mit dem Finger halten , damit sie sich nicht von der Nadel löst mir nicht ganz sicher. Lass es uns nochmal machen. Wir haben schon einen Stich. Lass uns noch eine stricken und dann die Spitze der linken Nadel in die erste Masche stecken linken Nadel in die erste Masche Schieben Sie die linke Nadel nach hinten und über die rechte. Lasse die restliche Masche auf die rechte Nadel gleiten. Wenn du weitermachst, wirst du sehen, dass kleine Zopf am oberen Rand des Werkes erscheint Das ist dein Schal, der sich von den Nadeln befreit. Wir sind fast da. Sobald du die vorletzte Masche über die letzte gezogen hast , schnapp dir dein Arbeitsgarn und schneide es ab, sodass ein ordentlicher Schwanz übrig bleibt Nimm deine Gobelinnadel, fädle deinen Schwanz durch und führe ihn in die letzte Masche hinein Zieh sie durch, schiebe die Masche der Nadel ab und ziehe den Knoten fest Das war's, dein Schal ist fertig. Schau dir den oberen Rand an. Keine Gefahr, sich hier zu lösen, aber was ist mit all den kleinen Schwänzen, die herumhängen Wie werden wir sie los? Lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie Sie die Schwänze in Ihre Arbeit einweben können, sodass sie sowohl sicher als auch unsichtbar sind Die Technik, die ich Ihnen zeigen werde, ist nicht die ausgefallenste, aber Zuerst arbeiten wir auf der falschen Seite und schauen uns das Muster des Fadens an , wie er sich durch das Werk bewegt Sie können sehen, dass auf der Straße Grabungszacken oder eine Reihe von Haarnadelkurven entstehen oder eine Reihe von Haarnadelkurven Wir werden dem Thread genau folgen , während er sich bewegt benutzen unseren Schwanz, um ihn gewissermaßen zu verdoppeln, Wir benutzen unseren Schwanz, um ihn gewissermaßen zu verdoppeln, und tauchen durch eine kleine Welle nach unten. Lass uns mit diesem weitermachen, wir folgen dem Thread durch den nächsten. Als Nächstes können Sie sehen, dass es wieder hochgeht und genau dort ankommt, wo wir angefangen haben. Das ist der grundlegende Schritt, den wir wiederholen werden , bis uns der Tell ausgeht. Als nächstes geht es wieder runter, bis zur nächsten Welle, wieder da, wo wir angefangen haben. Los geht's. Und wir werden diese Schritte einfach immer und immer wieder wiederholen, sodass wir dort, enge Zickzacks bilden wo wir Wie Sie hier sehen können, ist diese Technik wirklich fast unsichtbar Man kann kaum etwas sehen. Es sieht nur so aus, als ob die normale Textur des Schals etwas dicker sein könnte Hier bin ich am Ende meines Schwanzes angekommen. Ich muss nur meine Schere in die Hand nehmen und sie so nah wie möglich an der Arbeit abschneiden Das ist ein Schwanz runter. Schauen wir uns die anderen an. Okay, lass uns zu deinem ersten Farbübergang gehen. Wenn Sie einen haben, achten Sie noch einmal darauf, dass die falsche Seite nach oben zeigt, damit Sie die Übergänge zuerst unter Ihrem Knoten sehen können , fädeln Sie dann Ihren Hauptfarbschwanz in Ihre Gobelinnadel Jetzt folgen wir genau den gleichen Schritten wie zuvor, aber zuerst nach genau den gleichen Schritten wie zuvor, oben statt nach unten, folgen dem Faden für die erste Welle nach oben, dann folgen wir dem Faden quer und runter, wo Sie Ich werde es hier beschleunigen, aber du machst in deinem eigenen Tempo weiter. Wenn Sie sich der Technik immer noch nicht sicher sind, können Sie sich die Anweisungen ein paar Mal ansehen und das Video sogar verlangsamen. Wenn dir der Schwanz ausgeht, weißt du, was zu tun ist. Nimm deine Schere und schneide sie in der Nähe der Arbeit ab. Dann kannst du diesen Schritt mit einem kontrastierenden Farbfaden wiederholen . Okay, lass uns jetzt zu unserem ersten Übergang zwischen zwei Garnknäueln gehen und sicherstellen, dass du immer noch auf der falschen Seite bist. Und du kannst diese Übergänge sehen. Zuerst werden wir den Knoten lösen. Dadurch wird ein kleines Loch zwischen beiden Schwänzen sichtbar , genau Bevor wir hier die Schwänze weben können, müssen wir das Loch schließen Dazu müssen wir unsere Schwänze kreuzen und den linken nach rechts und den rechten nach links weben den linken nach rechts und den rechten nach Okay, lassen Sie uns unsere Nadel mit dem rechten Schwanz einfädeln. Als nächstes werden wir den Faden zur Welle unten links im Loch führen . Dann wieder knapp über dem Loch. Dann folgen wir einfach den Schritten, die wir zuvor gelernt haben, bis uns der Schwanz ausgeht. Los geht's. Als nächstes fädeln wir unseren linken Schwanz ein und folgen genau den gleichen Schritten, aber nach rechts, was logisch ist. Okay, wir werden den Faden zu der Welle unten rechts am Loch führen , die wir nicht einmal mehr sehen können. Dann rüber nach rechts, da wir mit dem linken Schwanz auf der rechten Seite winken Dann gehen wir wieder hoch und folgen unseren üblichen Schritten, bis uns der Faden ausgeht Wenn es gut gegangen ist, ist das Loch jetzt vollständig geschlossen da wir im Wesentlichen unsere Schwänze davor gekreuzt haben, was das Strickmuster nachahmt Und das war's. Schau dir das an. Du würdest nie wissen, dass es hier einen Übergang gibt, oder? Es sei denn, Sie haben sehr genau hingeschaut und feststellen, dass die Textur leicht erhöht ist. Jetzt müssen Sie nur noch diese kleinen Schwänze abschneiden. Alles was Sie tun müssen, ist diese Technik für alle Ihre Schwänze zu wiederholen diese Technik für alle Ihre Schwänze zu Immer auf der falschen Seite der Arbeit weben. Und Sie werden mit dem schwierigsten Teil des Projekts fertig sein schwierigsten Teil des Sobald Sie all Ihre losen Fragen sicher gelöst haben, müssen nur noch Ihre Pompons zum wohl unterhaltsamsten Teil des Kurses machen Ihre Pompons zum wohl unterhaltsamsten Teil des Kurses Finden Sie mit mir in der nächsten Lektion heraus, wie 11. 11 Mach die Pompons: Ich liebe Pompons. Ich versuche immer, sie überall hinzuzufügen. Sie machen einfach so viel Spaß und sind so einfach zu machen. Es wäre eine Schande, wenn Sie noch nie Pompons gemacht haben, sich nicht darauf vorzubereiten, süchtig zu werden Für dieses Projekt werden wir sechs kleine Pompons herstellen, aber Sie können gerne mehr oder weniger nach Ihrem Geschmack herstellen Um deine Pompons herzustellen, viele du am Ende hast, benötigst du eine Vorlage, benötigst du eine Vorlage die in den Ressourcen für diesen Kurs enthalten ist, etwas leichten Karton, deine Schere und dein übrig gebliebenes Garn und Zuerst musst du deine Vorlage ausdrucken und den Ring ausschneiden Dann zeichnest du die Form zweimal so auf deinem Karton nach. Es muss wirklich nicht perfekt sein. Mach dir darüber nicht zu viele Gedanken. Wenn du fertig bist, schneide die Ringe mit einem tollen Messer aus. Wenn Sie einen oder eine Schere haben, sollten Sie am Ende zwei Pappringe Okay? Sobald du deine beiden Ringe hast, kannst du einen Miniball wie diesen machen. Ihr Ball muss in der Lage sein, durch das Loch Ihrer Ringe zu gehen. Mach es nicht zu groß. Bringen Sie als Nächstes beide Ringe zusammen und fangen Sie an, Ihren Ball durch das Loch zu wickeln, durch den Pappkarton. Durch und um und um und herum, langsam um den Ring mit dem Garn herumlaufen Du musst nicht zu vorsichtig sein, aber du solltest das Garn schön fest halten. Deine Maschen sollten nicht locker sein, versuche also, stets eine gewisse Spannung im Garn aufrechtzuerhalten Sobald dein kleiner Ball fertig ist, mache einen weiteren. Ich möchte, dass meine Pompons gesprenkelt sind. Mein nächster Ball wird in meiner Hauptfarbe sein und darauf achten, dass er durch das Loch geht Gut, lass uns weiterwickeln, um den gesprenkelten Effekt zu erzielen. Ich möchte, dass sich meine verschiedenfarbigen Garne mischen Wenn du sie getrennt hältst, bekommst du eher große Farbblöcke als Sprenkel, was auch in Ordnung ist, es sieht nur anders Wir wickeln weiter bis wir den ganzen Karton bedeckt haben Wenn du einen superflauschigen Pompon haben willst, solltest du so lange weitermachen , bis sich das Garn schön matschig anfühlt Fast so, als ob sich ein kleiner Pilotengeist schön und prall anfühlt. Jetzt werde ich das Garn trennen , bis ich den Karton sehen kann Wenn Sie die ganze Zeit die Spannung aufrechterhalten würden, könnte es etwas schwierig sein, aber das ist ein gutes Zeichen. Ich werde beide Ringe trennen. Nimm meine Schere und stecke die untere Klinge zwischen die beiden Pappstücke. Dann schneidest du das Garn genau in der Mitte ab, rundum. Meine Schere ist etwas müde, also ist das harte Arbeit. Okay? So sollte es am Ende aussehen. Als nächstes schneidest du ein Stück Garn ab, etwa 20 Zentimeter. Dann wirst du deine Ringe ein bisschen mehr so trennen deine Ringe ein bisschen mehr so und einfach so einen Knoten zwischen den Karton binden Sobald der Knoten fest ist, entferne die Ringe, aber behalte sie griffbereit, da du sie für alle sechs Pompons verwenden wirst sie für alle sechs Pompons verwenden Hier ist unser erster kleiner Kerl. Wenn er etwas zerzaust aussieht, kannst du ihm ein wenig Flaum, ein bisschen klopfen und dann einen Schnitt geben, nur um alles auszugleichen. Achte darauf, dass du die beiden Garnstücke nicht berührst, die von dem Knoten kommen, den wir Je kürzer du die Fäden schneidest, desto dichter wird dein Pompon Ich möchte, dass meiner ziemlich dicht ist, also werde ich diesem einen guten Schnitt geben Okay? Du kannst es ein bisschen auflockern und fertig Jetzt wiederholst du das fünfmal und du hast sechs Pompons. Jetzt müssen wir sie sehen. Auf der Kopfhaut, mit der falschen Seite der Arbeit, die zu dir zeigt, wirst du die linke Ecke deiner Schramme finden Als nächstes fädeln Sie beide Schwänze von Ihrem Knoten durch die Nadel Jetzt werden Sie die Nadel in den Gips an der Kante des Abnutzers Etwa drei Maschen von der linken Seitenkante entfernt, von hinten nach vorne, sollten Sie auf diese Weise ein wenig Abstand zwischen dem Pompon und der Kante des Abnutzers lassen Pompon und der Kante des Abnutzers Dann schlingst du einmal um die Schwänze, bevor du einen kleinen Knoten bindest Indem Sie die Nadel nach oben in die gerade erstellte Schlaufe stecken , sie durch Ziehen an der Nadel festziehen und dann die Arbeit erneut von vorne nach Drehe deine Arbeit nun und führe die Nadel erneut durch die Schlaufe Sobald der Knoten schön fest sitzt, steche die Nadel durch die Mitte des Pompons Stecken Sie ihn direkt neben die Schwänze. Ziehen Sie die Nadel durch und schneiden Sie die Schwänze ab. Jetzt ist dein Pompon angebracht. Den nächsten Pompon genauso anbringen und fertig Ich habe an jeder Kante des Schals kostenlose Pompons, aber du kannst so viele oder so wenige hinzufügen, wie du möchtest Nimm das, was sich für dich richtig anfühlt. Das sind alle meine Pompons, sind sie nicht einfach die süßesten, so flauschigen, so lustig, schau dir an, was wir zusammen gemacht haben Wünschst du dir nicht etwas Schnee, damit wir rausgehen und es uns zusammen warm und gemütlich machen können Ehrlich gesagt kann ich es kaum erwarten, deine Versionen zu sehen, welche Farben du gewählt hast, welche Garne, alles. Bitte tu es Poste ein paar Fotos von deinen Schals in der Projektgalerie. Zögern Sie nicht, uns über Ihren Prozess, Ihre Herausforderungen usw. zu informieren. Nehmen Sie in der Zwischenzeit an der letzten Lektion teil, in der wir über die nächsten Schritte sprechen werden 12. 12 waren von hier aus: Herzlichen Glückwunsch, Sie haben von Anfang bis Ende einen Schal genäht. Nicht jeder kann sich rühmen , sein eigenes Kleidungsstück von Grund auf neu herzustellen Das ist eine ziemliche Leistung. Jetzt kannst du deinen Schal ausrocken, ihn einem geliebten Menschen schenken und ihn auf Instagram veröffentlichen. Zeig es, ehrlich, du solltest stolz sein und überall dein eigenes Horn hupen. Außerdem haben Sie die Grundbausteine des Strickens gelernt und verstanden, vom Anschlagen bis zum Abbinden, einschließlich der Begriffe und des Wortschatzes, die für den Einstieg erforderlich sind Jetzt können Sie sich an etwas Komplizierterem versuchen. Vielleicht ein neuer Stich wie der Stock drin, oder eine Rippung oder ein Aber bevor Sie sich auf Ihr nächstes Meeting-Abenteuer begeben, denken Sie daran, die Ressourcen aus diesem Kurs irgendwo sicher zu kennzeichnen, da Sie sie mit Sicherheit wieder benötigen werden Bitte teile deinen Schal noch einmal in der Projektgalerie Ich freue mich sehr darauf zu sehen , was du geschaffen hast. Es ist immer eine Freude zu sehen, wie die Projekte der Schüler für einen meiner Kurse eingereicht werden, aber ich freue mich besonders auf diesen. Wenn du in der Zwischenzeit mehr von mir sehen möchtest, kannst du mir auf Instagram folgen, meinen Newsletter abonnieren oder meine Website besuchen. Natürlich kannst du mir hier auf Skillshare folgen , damit du dir meine anderen Kurse ansehen kannst. Eine Reihe von motivierenden, unterhaltsamen Lektionen, die dir helfen sollen, dich wieder mit deinem kreativen Selbst zu verbinden Davon abgesehen glaube ich nicht, dass wir es satt haben, zusammen zu essen. Wenn dir dein Unterricht gefallen hat, halte Ausschau nach mehr. Ich würde mich auch sehr freuen, wenn Sie eine Bewertung für diesen Kurs hinterlassen könnten. Da Feedback für uns Lehrer so wertvoll ist, ermutigt es uns wirklich, weiterzumachen und mehr Inhalte für Sie zu entwickeln. Nette Schöpfer. Nochmals vielen Dank, dass Sie mit mir auf diese Reise gegangen sind. Ich hoffe, dass es Ihnen Spaß gemacht hat , das Stricken zu entdecken oder wiederzuentdecken, und ich kann es kaum erwarten zu sehen, wohin Sie das führt, viel Spaß beim Stricken