Grundlagen der Kalligraphie: Vom ersten Buchstaben bis zum letzten Schliff | Seb Lester | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Grundlagen der Kalligraphie: Vom ersten Buchstaben bis zum letzten Schliff

teacher avatar Seb Lester, Calligrapher & Designer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      2:15

    • 2.

      Erste Schritte & Materialien

      7:47

    • 3.

      Proportionen verstehen

      4:49

    • 4.

      Den Federstift richtig halten

      3:58

    • 5.

      Aufwärmübungen

      7:53

    • 6.

      Buchstabenformen Kleinbuchstaben: Teil 1

      9:47

    • 7.

      Buchstabenformen Kleinbuchstaben: Teil 2

      9:48

    • 8.

      Wörter schreiben

      8:46

    • 9.

      Buchstabenformen Großbuchstaben

      12:15

    • 10.

      Flourishing-Techniken

      10:15

    • 11.

      Aufgabe: Schreibe deinen Namen

      5:20

    • 12.

      Abschließende Gedanken

      1:46

    • 13.

      Zugabe: Ein Blick hinter die Kulissen mit Seb

      2:59

    • 14.

      Zugabe: Sebs Lieblingswerkzeuge

      6:11

    • 15.

      Weitere kreative Kurse auf Skillshare

      0:37

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

13.299

Teilnehmer:innen

65

Projekte

Über diesen Kurs

Du hast schon all seine Kalligraphie-Videos auf Instagram gesehen — jetzt ist es an der Zeit, selbst zum Stift zu greifen!

In seiner ausführlichen und ansprechend gestalteten Masterclass (nur bei Skillshare!) lässt dich der weltbekannte Kalligraphie-Künstler Seb Lester hinter die Kulissen blicken. Der Kurs eignet sich für Anfänger und Profis gleichermaßen: Hier lernst du, mit einer Schreibfeder wunderschöne Buchstabenformen in Kursivschrift zu gestalten. Am Ende des Kurses wirst du dein eigenes elegantes und ausgefeiltes Schriftstück in Händen halten, auf das du Stolz sein kannst.

Die Lektionen sind gut verständlich und inspirierend gestaltet und umfassen u. a. praktische Beispiele, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und ein eigens für diesen Kurs angefertigtes Arbeitsbuch zum Ausdrucken.

Angefangen bei den kleinsten Bewegungen des Stiftes bis hin zu sorgfältig durchdachten Überlegungen zu Proportion und Abstand: In dieser methodischen Einführung in die Welt von Stift und Tinte bleibt kein Detail unberücksichtigt. Die wichtigsten Lerninhalte umfassen Folgendes:

  • Essenzielle Federstriche für gleichmäßige Buchstabenformen
  • So hältst und führst du deinen Stift
  • Ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen für Groß- und Kleinbuchstaben
  • Fourishing-Techniken für Anfängerinnen und Anfänger

Die Kalligrafie ist eine alte und geradezu magische Kunst, die im digitalen Zeitalter zu neuem Leben erwacht. Noch nie war die Kalligraphie so beliebt wie in Zeiten der sozialen Medien und dem damit verbundenen Wiederaufleben des Handletterings.

Die einzelnen Lektionen, Kursmaterialien und exklusiven Aufnahmen hinter den Kulissen geben deiner Kreativität neue Nahrung, kurbeln dein Talent an und eröffnen neue Perspektiven in diesem Bereich der schönen Künste.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Seb Lester

Calligrapher & Designer

Kursleiter:in

Seb trained in Graphic Design at Central Saint Martins in London. He now works in Lewes in East Sussex as an artist and designer.

He has developed logos and type illustrations for some of the world’s biggest companies, publications and events, including the likes of NASA, Apple, Nike, Intel, The New York Times, The 2010 Vancouver Winter Olympics and JD Salinger’s final reissue of The Catcher in the Rye. 

Previously a Senior Type Designer at Monotype for nine years, he has developed custom typefaces for many familiar brands including British Airways, Intel, Waitrose, The Daily Telegraph, H&M and Barclays.

A new found love of calligraphy has pushed his work in exciting new directions. In five years he has become one of the highest profile calligraphe... Vollständiges Profil ansehen

Level: All Levels

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Es gibt etwas sehr Magisches an der Kalligraphie. Es ist irgendwie eine uralte Magie. Ich denke, es ist nur ein sehr faszinierender Einblick den Lauf der Zeit und Kontinuität in den USA in der Geschichte. Mein Name ist Silvestre. Ich bin Künstler und Designer, und der Schwerpunkt meiner Arbeit sind Briefformulare, und heute werde ich mit Ihnen über Kalligraphie sprechen. Ich würde meine Kalligraphie als sehr lässig in der Natur beschreiben. Vieles geht darum, Spaß zu haben, wirklich, und ausdrucksstark zu sein. Ich betrachte mich in gewisser Weise als Stunt-Kalligraf und als Internet-Kalligraf etwas, das die Leute über Kurzform-Kalligraphie-Videos überzeugend finden und es war fantastisch, wie es meine Karriere verändert und Chancen eröffnet hat für mich. heutige Klasse wird also eine Einführung in die Welt der Kalligraphie sein, und wir werden uns auf eine meiner Lieblingsgeschichten konzentrieren, die Italic heißt. Ich denke, jeder, der sich für Kalligraphie interessiert, sollte diesen Kurs nehmen. Wenn Sie Grafikdesigner oder Illustrator sind oder bereits die große Kalligraphie machen, schickten sie mich, um irgendeinen dieser Leute anzubieten. Kursiv ist ein guter Ausgangspunkt, weil es einer der wichtigsten Stile in der Kalligraphie ist. Es ist sehr vielseitig, so dass Sie alles von Tradition bis hin zu Modernität vermitteln und etwas sehr Modernes tun. Das ultimative Projekt für diese Klasse ist es, einen Namen zu schreiben und ihn dann mit etwas blühenden zu verschönern. Ich denke, es ist eine nette einfache Möglichkeit, Kalligraphie in den Griff zu bekommen, Kalligraphiewerkzeuge und -techniken in den Griff zu bekommen. Die Fähigkeiten, die Sie in der Kalligraphie erwerben können, übersetzen sehr gut zum Logo-Design, übersetzen sehr gut Formen zu verstehen, Formen verstehen, Buchstaben zu verstehen. Wenn Sie die Bausteine der schriftlichen Kommunikation verstehen, denke ich, das ist eine wirklich nützliche Sache zu wissen. Ok, Leute. Vielen Dank, dass Sie sich für diesen Kurs entschieden haben, und fangen wir an. 2. Erste Schritte & Materialien: Kursive Kalligraphie ist ein Stil der Kalligraphie, der als semi-kursiv definiert ist, was bedeutet, dass einige der Buchstaben verbinden und es hat einen Winkel. Es neigt dazu, irgendwo zwischen fünf und 11 Grad von der Vertikalen geschrieben zu werden. Darüber hinaus ist der Himmel die Grenze wirklich in Bezug auf die Vielfalt. Es ist nicht eine Sache, es ist ein ganzer Bereich der Kalligraphie. Jede Art von Ton der Stimme, die Sie ausdrücken möchten, können Sie es mit einer kursiven Form tun. Das ist ein Teil der Gründe, warum ich diesen Stil gewählt habe, ist es sehr vielseitig, und es kann sich immer noch sehr modern anfühlen. Ich denke, Kursivkalligraphie ist sicherlich eine der grundlegenden Art von Stilen wirklich. Es ist ein sehr guter Ausgangspunkt für das Verständnis der breiten Feder. Eine breite Feder ist ein Zeichenwerkzeug, das eine breite Feder hat und eine Gänsefeder simuliert, die ein mittelalterliches Werkzeug war und unglaublich vielseitig ist. Es gibt alle Arten von Stilen, die Sie mit diesem Stift zeichnen können. Eines der netten Dinge ist, dass, sobald Sie einen Stil verstehen, die Fähigkeiten sehr bequem auf andere Stile übertragen werden. Das ist also eines der aufregenden Dinge, es ist diese Synergie zwischen verschiedenen Stilen mit der breiten Feder. Also, der Stil, auf den ich mich heute konzentrieren werde, ist ein Stil der formalen Kursivschrift. Es ist nicht anders als Alto, ein Stil von Arrighi entwickelt, der ein berühmter italienischer Schriftmeister ist. Er arbeitete in Rom. Er war ein päpstlicher Schreiber und schrieb eine sehr einflussreiche Broschüre namens la Operina. Er war auch ein Typendesigner. Er ist wirklich unglaublich einflussreich. Auch heute noch verweisen Typdesigner auf seine Arbeit. einer Menge Kalligraphie geht es wirklich darum, diesen Sweet Spot in Bezug auf Papier, Tinte und das Werkzeug zu finden, das Sie verwenden. Es gibt die drei Elemente, zu denen wir zusammenführen müssen, um beste Ergebnisse zu erzielen. Wir benutzen heute einen parallelen Pilotstift. Ich habe diesen Stift aus einer Reihe von Gründen ausgewählt. Es ist ein großartiges Werkzeug zum Lernen, denn diese Stifte sind erstaunlich und Sie können sehr scharfe Ergebnisse mit ihnen erzielen. Es gibt eine ganze Kunst, wie viel Tinte Sie auf die Feder auftragen und wie Sie sie anwenden. Ich denke, ich konzentriere mich auf die Formen heute und das ist, was uns dieser Stift erlauben wird, weil wir nicht darüber nachdenken müssen, in Tinte einzutauchen. Wir müssen nicht darüber nachdenken, also verwenden wir die Tinte, die mit der Packung geliefert wird. Es wird also nur eine Menge von der Komplexität aus den Dingen nehmen. Also, was Sie in der Packung bekommen, ist einer dieser Stifte. Es gibt auch einen Deckel, Chuck, entfernen. Dieses Werkzeug hier, das ist für, Ich muss regelmäßig das Fass mit Wasser reinigen, das wir hier setzen können. Es kommt mit zwei Patronen, einer schwarzen und roten Patronen. Dann kommt es mit diesem Tool hier. Die Art und Weise, wie dieser Stift funktioniert, ist, dass er zwei Metallplatten hat , die gegeneinander gedrückt werden. Es ist im Grunde wie Zahnseide. Wenn Sie den Stift für eine Weile nicht verwendet haben und er ausgetrocknet ist, können Sie ihn verwenden, um ihn zwischen die Klingen zu legen und Sie können ihn reinigen. Das war's, dafür ist es. In Bezug auf Papier fragen mich die Leute immer nach Papier, und ich denke, das ist um das glatte Kartuschenpapier gebunden, das sehr empfehlenswert ist. Jede Art von glattem Kartuschenpapier, ist ein wirklich guter Ausgangspunkt, weil viele Papiere zu saugfähig sind und sich die Tinte ausbreitet. Aber ein glattes Kartuschenpapier, die meisten Marken sollten absolut in Ordnung sein. Das ist wahrscheinlich am einfachsten, Papier zu beschaffen. Ein weiteres sehr gutes Papier für die Arbeit mit diesen Tools ist Rhodia Uni-Blank, es wäre auf der Arbeitsmappe, die Sie herunterladen können. Es ist Rhodia Nummer 18 Uni und es ist ein wirklich schönes Papier, mit dem man arbeiten kann. Es ist sehr glatt und es blutet nicht und ist sehr empfehlenswert. In Bezug auf Tinte verwenden wir nur die Tinte, die mit dem Stift geliefert wird. Ich glaube nicht, dass es besonders leicht stabil ist. Es wird also mit der Zeit verblassen, aber für unsere Lernzwecke hier spielt das überhaupt keine Rolle. Es ist eine schöne Tinte, gute Dichte und lebendige Farben. Okay, reden wir über die breite Feder, ich zeige Ihnen ein paar Dinge, die ich damit machen kann. Dies ist der Stil, den wir heute lernen werden , sehr vielseitig Italic. Ich werde mich mit den technischen Aspekten beschäftigen, wie Sie mit diesem Tool zeichnen. Ich dachte, ich möchte Ihnen eine Vielzahl von Dingen zeigen, die Sie mit dem Werkzeug tun können, damit Sie ein Gefühl für seine Vielseitigkeit bekommen können. Es ist kein Problem, manchmal in die Dinge zu berühren, selbst die brillanten Kalligraphen werden Dinge berühren, weil dies, etwas ist nicht so knackig, wie es sein könnte. Also, das ist Kursiv-Stil. Ein weiterer Stil, der wirklich stark mit der breiten Feder verbunden ist, ist der schwarze Buchstabe. Dies ist ein B und sehr vertikaler Stil der Buchstabenform. Es hat sein uraltes Gefühl. Es gibt wirklich, ich finde sehr interessant, eindrucksvoll. Sie können es verwenden, denken Sie an das alte Rom und um 100 n. Chr. Einige der schönsten Buchstabenformen in der Geschichte der westlichen Kalligraphie werden mit dem Pinseläquivalent dieses Werkzeugs gezeichnet. Es gibt also eine monumentale römische Hauptstadt Sitze auf der Trojanischen Säule in Rom. Sie können ein Argument machen, dass sie einige der schönsten Buchstabenformen bleiben. Sie gelten als etwas zeitlos. Sie sind alt, aber es wäre schwer, einen Hollywood-Film zu finden , der keine Art monumentaler römischer Hauptstädte in den Titeln hat. Also, sie sind so relevant, wie sie jemals gewesen sind. Also, sie sind drei der Stile von vielen, die Sie mit einem breiten Feder zeichnen können. Dies ist sehr gut für, die breite Feder ist sehr gut für diese knackige starke Übergänge zwischen Strichen. Aber wenn du eine Art Lockerung in und außerhalb der Linienstärke wolltest, würdest du so etwas wie einen spitzen Stift tun. Die Werkzeuge, die wir in der Kalligraphie verwenden, diktieren die Art von Ergebnissen, die Sie in Bezug auf Formen erhalten , und Sie würden keinen breiten Feder für so etwas verwenden. Sie sind eigentlich sehr gut für Sans Serif Formen. So etwas wie, denken Sie an Helvetica oder so. Wenn Sie wie Helvetica mit einer breiten Feder zeichnen wollten, könnten Sie das sicherlich tun. Ich hatte viele virale Videos zeichnen Sans Serif bildet ein mit einem Stift wie diesem. 3. Proportionen verstehen: Beginnen wir mit dem Arbeitsblatt. Ich dachte, es wäre nützlich, das Arbeitsblatt neu zu erstellen. Wir werden dieses Arbeitsblatt für die Klassen verwenden, aber ich denke, wenn ich etwas davon für Sie neu zeichne, wird es leicht sein, die Art zu erklären, wie dieser Briefstil funktionieren wird, dieser Stil kursiv. Das Wichtigste, was man wirklich wissen muss, ist, dass Proportionen in der Kalligraphie durch Nib-Breite diktiert werden. Also, wir benutzen diesen Stift. Es hat eine 3,8 männliche Feder, und der Stil der Kursivschrift, den wir heute tun werden, ist zum Beispiel fünf Nib-Breiten hoch auf der x-Höhe, die die Höhe der Kleinbuchstaben ist. Also, ich werde das jetzt zeichnen. Eins, zwei, drei, vier, fünf. Nun, im engen Design und in der Kalligraphie, würde dies als die x-Höhe betrachtet werden. Also, wie ein Zeichen, wie ein A, würden Sie zeichnen, um in diesen Raum zu passen. Wenn Sie ein Großbuchstaben A zeichnen, wäre das in diesem Stil sieben Nib-Breiten hoch. Also, ich werde noch zwei Punkte hinzufügen, und so hoch werden die Kappen sein. Also, ich werde Großbuchstabe A zeichnen . Ich benutze diesen 45-Grad-Winkel und halte den Stift heraus, das ist eine wirklich kritische Sache, über die ich mehr reden werde, aber da kommen viele Formen her. So, Sie können jetzt sehen, dass die Hauptstadt A sieben Nibbreiten hoch ist. Die andere Sache, über die wir nachdenken müssen, sind Aufsteiger und Abstieg. Ich zeige dir, was Aufsteiger und Abstieg sind, aber sie sind im Grunde wie die Striche, die über und unter der x-Höhe für Dinge wie Ps und Bs und Qs im Kleinbuchstaben gehen . Nun, in diesem Modell, in diesem Stil, Abwärter, werden sie vier Nib-Breiten runterkommen. Ein Aufsteiger, allgemein, sie wären auch vier Nib-Breiten hoch, diese werden fünf sein, nur weil es eine Vorliebe ist, die ich für diesen Stil habe. Ich denke, es fügt ein bisschen mehr Eleganz hinzu. Also, schauen wir uns das jetzt an. Also, wenn ich hier über das Gitter schaue, zeichne ich ein B, und die Spitze des B hier geht fünf Nibbreiten hoch. Aber dann, der Aufstieg, es sind die Striche über der x-Höhe. Wir werden noch fünf Nib-Breiten hinzufügen, also haben wir sie so fertig gemacht. Der Kleinbuchstabe g, wieder, wir arbeiten in die x-Höhen, die fünf Nib-Breiten hoch ist. Aber dann wird der Abstieg, der nächste Schlag, den ich zeichnen werde, vier Nib-Breiten herunterkommen. Also, das ist die x-Höhe hier. Das ist die x-Höhe, und dann werden wir über den Kurvenpunkt nachdenken , der hier ist, und dann Aufsteiger und Abstieg, und das ist die Grundlage für alles, was wir heute tun werden. Es gibt eine Menge Flexibilität innerhalb kursiv und um alle möglichen Dinge zu tun, aber ich denke, dass der beste Weg zu lernen ist, ein System zu haben und Daten von Systemen zu arbeiten. Also, bleib dran. Es ist nur der beste Weg, um mehr über die Route zu erfahren, wie sich die Buchstabenformulare zueinander beziehen und warum sie sich auf die Art und Weise beziehen. Sobald Sie rollen und Ihr Verständnis steigt, dann werden die Scopes sehr spielerisch und haben eine Menge Spaß. Aber ich denke, wenn wir ausdrucksstark sind, sollten wir warten, bis wir die Grundlagen verstehen. 4. Den Federstift richtig halten: Ok. Also haben wir darüber gesprochen, wie Proportionen zustande kommen, und wie sie auf der Federbreite basieren, klingt wirklich wichtig. Ich denke, die grundlegendste Sache, über die man nachdenken muss, sind diese beiden Dinge. Die natürliche Neigung, die Sie in kursiv erhalten, diese 5-11 Grad Winkel. Die Buchstaben neigen dazu, sich zu lehnen. Es gibt aufrechte Kursivzeichen, aber im Allgemeinen gibt es diese Steigung. Das ist sehr wichtig, darüber nachzudenken. Auf dieser Arbeitsblattseite sehen Sie auch, dass die Art und Weise, wie Sie den Stift halten, sehr wichtig ist. In diesem 45-Grad-Winkel ist der Schlüssel dazu, warum Buchstabenformen so aussehen wie sie es tun. Lassen Sie mich versuchen, jetzt schnell zu illustrieren, warum der 45-Grad-Winkel der Weg ist zu arbeiten und warum es funktioniert. Es hat mit den Strichen zu tun, die erscheinen. Ich werde ein n jetzt im 45-Grad-Winkel zeichnen und den Stift halten. Es schafft nur einen sehr angenehmen Kontrast zwischen Haarlinien und Knoten und den Hauptstrichen. Hören Sie, wenn ich es wie einen Nord-Grad-Winkel halten würde. Besorgen Sie das Gleiche. Sie können eine Menge von der Eleganz und Knusprigkeit sehen, und Schönheit ist verloren. Ähnlich, wenn ich es ganz senkrecht gehalten habe. Sie können alle möglichen Dinge tun, sobald Sie los sind, aber diese spielen wirklich ziemlich mit ihnen herum. Diese Proportionen stehen in den Bereichen des Experimentierens und es ist wirklich gut, zuerst ein gutes Verständnis der Grundlagen zu haben. Die Art und Weise, wie sich Ihr Arm bewegt, wenn Sie schreiben, hängt davon ab, wie groß die Buchstaben sind, die Sie zeichnen. Aber du siehst, wie ich jetzt schreibe, ich bewege meine Finger nicht so sehr. Meine ganzen Hände bewegen sich mehr und ich behalte diesen 45-Grad-Winkel. Das ist nicht wirklich so. Es bewegt sich mehr von meinen ganzen Händen. Das ist ein allgemeiner Leitfaden. Es wird Unterschiede geben, je nachdem, was Sie mit der Skala tun, die Sie trainieren, es könnte anders sein. Sie halten einen Stift entspannt, aber nicht so locker, dass Sie jede Art von Kontrolle verlieren. Ich glaube, das ist der Schlüssel. Ich mache nicht wirklich sehr involviert reine Kalligraphiestücke, aber du wirst es besonders am Anfang finden, wenn du schreibst, deine Hand kann verkrampfen und du musst dich ausruhen. Es gibt eine Art Idee, die Sie schreiben sollten. Sie bekommen in einen Fluss und einen Rhythmus, der idealerweise und Sie können für 10 oder 15 Minuten arbeiten oder einfach nur in Blöcken bleiben und dann Sie sich ausruhen. Ich denke, das sind viele Kalligraphen würden das tun. Okay, dann werden wir jetzt weitermachen und wir werden dieses kursive Raster verwenden , das ich in die Arbeitsmappe aufgenommen habe. Denken Sie daran, dies in der tatsächlichen Größe auszudrucken da Sie dies tun müssen, um es richtig verwenden zu können. Ich werde diese Marke von Papier verwenden. Das ist Rhodia Uni-Blank Nr. 18. Ich benutze dieses Papier anstelle des glatten Kartuschenpapiers einfach weil Sie das Gitter leichter durch dieses spezielle Papier sehen können. Okay, der nächste Abschnitt ist, dass wir anfangen, ein paar Aufwärmübungen zu machen und den Stift zu benutzen. 5. Aufwärmübungen: Ok. Nun, lasst uns mit ein paar Aufwärmübungen beginnen. Ich denke, selbst sehr erfahrene Kalligrafen würden Aufwärmübungen machen, wenn sie an etwas Wichtiges arbeiten. Ich denke, es ist wichtig, weil Sie ein Gefühl für das Werkzeug bekommen , das Sie verwenden und wie es funktioniert. Also, wir werden mit einigen wirklich einfachen Dingen beginnen und dann werden wir etwas komplexere Aufwärmübungen vorantreiben. Dies ist einer der Cheats in der Arbeitsmappe. Lass es uns jetzt durchgehen und ich werde hier ein paar Stücke erklären. Eines der grundlegendsten Dinge, die Sie tun können, die wirklich erklären dieses Tool ganz gut, ist das Zeichnen eines x. Also, Sie in der Regel ziehen anstatt drücken, wenn Sie mit einem breiten Feder schreiben. Dieses spezielle Tool gibt Ihnen ein bisschen mehr Flexibilität, weil es ziemlich vielseitig ist, wie Sie tatsächlich schieben können. Aber im Allgemeinen, wenn Sie schreiben, ob Sie ziehen, wie in ziehen Sie die Feder nach unten, würden Sie nicht sehr oft nach oben schieben. Es hängt von dem Papier ab, das Sie verwenden, es hängt davon ab, was Sie versuchen zu tun. Aber in der Regel würden Sie das überhaupt nicht tun. Einer der grundlegenden Striche in der Kursivschrift ist das Zeichnen von Stielen. Also, wenn Sie ein I zeichnen, wäre dies offensichtlich der Hauptstrich eines I. Sie haben etwa fünf Grad Winkel von der Vertikalen in Bezug auf das alles etwas nach rechts gelehnt. Sie halten den Stift auch bei 45 Grad. Sie können sehen, wie es endet und beginnt den Schlaganfall, Sie haben diesen 45-Grad-Winkel hier, und das ist absolut Schlüssel. Also, wenn Sie ein richtiges Ich zeichnen, machen Sie die Zickzack-Sache, und das fügt nur Finesse und Schönheit hinzu. Dieser wunderbare Kontrast in Strichen ist es, was das schön macht. Eins der Dinge. Sie werden auch über jetzt horizontale Striche nachdenken. Nun gibt es Zeichen wie die F und die T Querbalken, die Sie brauchen, um diese zu zeichnen. Aber es ist eine gute Übung, nur um schöne, gleichmäßige, gerade Linien zu bekommen. Dann werden wir über die O. nachdenken. Nun ist es ein sehr charakteristisches O in diesem besonderen Stil, oben und unten geschärft ist. Wieder können Sie sehen, was dieses Werkzeug natürlich ist, die Art von Formen, die Sie natürlich bekommen. Sie können sehen, es ist nur ein schöner Kontrast. Kontrast, ist einer der Schlüssel zu dem, was macht etwas gibt ihm eine Vitalität. Also, wieder, nur der Zickzack. Wirklich einfach. Ich versuche nur, die Linien so gerade wie möglich zu halten und nur zu verstehen, dass die Art und Weise, wie Sie mit diesem Werkzeug bewegen, die Dicke der Linie prägt. Nächste Übung, lassen Sie uns einige Plus-Symbole zeichnen. Sie können sehen, wie tatsächlich Teil der 45-Grad-Winkel Sache ist, wenn Sie eine gleichmäßige vertikale und horizontale Striche auf die gleiche Weise, was wirklich nützlich ist, vor allem in der Hauptstadt. Dies ist die Essenz, warum Sie einen 45-Grad-Winkel haben. Sie werden später mehr darüber sehen. Jetzt werden wir trainieren, die sehr stark mit dem U und dem N oder den N verwandt sind. Dies sind absolut Schlüsselzeichen im Kleinbuchstaben. Es gibt viele Formen, die auf diesen Zeichen basieren, also ziehen wir einfach ein U, 45 Grad Winkel, nach unten, nur eine leichte Kurve, wenn ich nach oben und unten in einer geraden Linie gehe . Also, das ist wirklich wichtig, um in den Rhythmus dieser Art von Formen zu gelangen. Sie können sehen, wie das Werkzeug auf natürliche Weise Haarlinien formt und erzeugt. Welche Haarlinien sind das? Die feineren Punkte hier. Also, das wäre eine U-Übung. Also, versuchen Sie einfach, einen Sprung in die N oder die M Warm-up-Übung, die die Prinzipien sind die gleichen. Du machst einen Bogen, und du willst gehen, sollte dieses Herausspringen irgendwo in der Mitte des Schlaganfalls auftreten. Also, Sie können hier den Stift vom Papier nehmen. Wenn du hier zu dieser Kreuzung gehst, bist du weg. - Ja. Dieser Ausgangspunkt sollte ungefähr in der Mitte liegen. Also, das ist nur, um Ihre Hand-Augen-Koordination in die richtige Zone zu bekommen. Es gibt mehrere Gründe, sich so aufzuwärmen, Sie bekommen auch in einen Rhythmus und entwickeln einen zen-ähnlichen Fokus auf das, was Sie tun Sie denken. Alles andere sollte einfach verblassen und es ist sehr meditative Kalligraphie. Es kann sehr beruhigend und entspannend sein. Also, das Schwierigste hier ist wahrscheinlich diese Kreuzung, die vom Stamm abläuft. Es ist eine Bewegung, es ist wie ein Bogen. Der ideale Bogen wäre etwas, das dünn beginnt und etwas dicker wird, wenn es herausgeht, weil das der Schlüssel zu so viel Kleinbuchstaben ist. Wenn Sie sich ansehen, wie sich meine Hände jetzt bewegen, wenn ich herauskomme und ich ein N zeichne , und es ist eine Bewegung wie diese. Also, es sind nicht meine Finger so sehr meine ganze Hand. Wenn Sie den Stift zu stark drücken, können Sie die Feder beschädigen. Ich sicherlich, als ich anfing, schien ich durch mindestens einen dieser Stifte pro Woche zu brennen, weil ich viel zu hart drängte. Also, es ist gut zu wissen, dass Sie das nicht tun müssen. Wenn Sie zu leise drücken und wenn Sie nicht so engagiert sind in dem, was Sie tun, gibt es eine Möglichkeit, dass Sie eine Wobbliness haben. Dieses Tool ist unglaublich empfindlich, Sie können fast Menschen Zustand des Geistes lesen, wenn sie tun Kalligraphie ist jeder Mangel an Vertrauen wird wirklich klar sein, mit, und es gibt einen Blick, den Sie sehen können Vertrauen und Sie können Unsicherheit sehen und es ist ein sehr empfindlicher Stift, sehr empfindliches Werkzeug, um diese Art von Sache zu messen. Ok. Also, wir wärmen uns auf und ich denke, wir kommen mit den Aufwärmformen in den Griff, also gehen wir auf den Kleinbuchstaben. 6. Buchstabenformen Kleinbuchstaben: Teil 1: Ok. Also, dies ist eine Seite aus Ihrem Arbeitsbuch, die Ihnen zeigt, wie Sie Briefformulare erstellen und zeigt, was die Punktschritte genannt wird, die die Reihenfolge der Striche ist. So gibt es beispielsweise vier Striche, aus denen ein Kleinbuchstaben a besteht, und Sie können hier die Bewegung, die Richtung und die Reihenfolge der Striche sehen , und ich habe das über das Alphabet angewendet. Lassen Sie uns also über diese verwandten Gruppen sprechen, die eine wirklich gute Grundlage für die Praxis bilden. Es gibt vier native Gruppen. Die erste basiert auf dem Buchstaben o. Die zweite Gruppe basiert auf dem Buchstaben n, dritte Gruppe basiert auf dem Buchstaben u und dann müssen alle diese Zeichen übereinstimmen. Also, es gibt Dinge, die ich hier illustrieren werde, sie sind diagonal auf Charaktere, die Sie suchen würden für Konsistenz ist auch in. Also, lasst uns einige davon zeichnen. Ich habe auch das Raster wieder eingerichtet, Kursivraster. Wenn Sie sich in den Aufwärmübungen erinnern, war einer der Charaktere, die ich gezeichnet habe, ein Kleinbuchstabe o. Ich werde mich jetzt auf das Zeichnen der o und verwandten Formen konzentrieren. Ich kann darüber reden, was danach passiert. Okay, also schauen wir uns an, was all diese Charaktere zusammenbringt. Sie haben diesen Strich hier, den ersten Strich im Kleinbuchstaben o. Sie können sehen, dass er in den c und e, bis zu einem gewissen Grad das g und bis zu einem gewissen Grad die s. Die Ähnlichkeit kann man hier in Formen sehen. Das e ist eigentlich sehr nah am O zu sein, es kurvent sich schneller um. Einer der schwierigsten Charaktere, die man hier im Kleinbuchstaben zeichnen kann, ist wahrscheinlich der Kleinbuchstaben s. Das werde ich hier schnell zeichnen. Ich zeichne ein s und du hast diese Wirbelsäule, die du in der Mitte der x Höhe sein willst . Du erinnerst dich an diese fünf Nipwits. Drei, vier, fünf und Sie zeichnen in der Mitte von drei Nitpwits und dann fügen Sie die Striche hinzu. Es ist zulässig, ein wenig unter die s Höhe oder die Basislinie auf dem Kleinbuchstaben zu tauchen . Das war ein bisschen breit. Also, das ist einer der schwierigeren Charaktere zu zeichnen. Wenn man sich den unteren Strich auf dem s anschaut, sollte er hier etwas über den Strich hinaus liegen. So können Sie sehen, wie es sich ein wenig darüber hinaus ausdehnt. Wenn man sich den Strich auf der Vorderseite anschaut, würde das dazu neigen, sich auch etwas über den mittleren Schlag hinaus zu erstrecken. Sie können sehen, dass es ein bisschen ausgetaucht ist. Aber es gibt diese Bereichsvielfalt dort. Also, die Konsistenz ist die Hauptsache. Eine Alternative, die völlig akzeptabel ist , diesen Schlag kürzer zu haben und dann ein wenig zu verlängern. Natürlich hängt es davon ab, was vorgeht und was im Kontext der große Faktor folgt. Also, wenn Sie ein n hier hätten, würden Sie nicht wollen, dass dieser Strich zu weit ausdehnt, weil er in den anderen Charakter laufen wird. Aber wenn Sie ein Wort mit einem s beginnen würden dann hätten Sie eine Lizenz für die Striche, um länger zu sein. Also, schauen wir uns den aktuellen Raum auf dem Buchstaben „n“ an. Der Buchstabe n tatsächlich im gesamten Design in der Kalligraphie, es ist ein wesentlicher Teil des Rhythmus des Stils, an dem Sie arbeiten. Also, ich werde eine n. Sie können sofort sehen, die Beziehung mit der n. Ich werde zeichnen ein r. Ein r ist eigentlich, es ist sehr ähnlich wie die n, aber es endet einfach anders. Dann ist das h sehr ähnlich wie ein n. also, für k, so für die b, können Sie die Beziehung hier sehen. Also, schauen wir uns diese Gruppe hier an und sehen, wie sie verwandt sind. Wenn Sie sich das n ansehen, das das Schlüsselzeichen hier ist, können Sie sehen, wie es sehr stark mit dem m verwandt ist. Das m wäre ungefähr doppelt so breit wie das n. Wieder ist das r ein Zeichen, das oft als n beginnt, die ähnlich ersten Schlaganfall und dann geht es in eine andere Richtung mit dem zweiten Schlag und Ebenen aus und Flicks nach oben. Sie können sehen, dass das h einfach ein n ist mit der sich nach oben erstreckt, wobei der Hub nach oben reicht. Wenn man sich das Wichtigste hier anschaut, ist das h, die k, die b und die p sind immer sehr ähnlich Art von Breite. Sie können sehen, dass diese obere Hälfte des b ist eigentlich sehr ähnlich wie die h. Sie tun das gleiche. Du kommst nach oben und dann, anstatt geradeaus runter zu gehen, kurvst du dich rein. In Bezug auf die k, werfen wir einen Blick auf die k. wenn Sie ein Problem mit Tintenfluss haben, übrigens, Sie wischen einfach den Stift nach unten, es ist der einzige Weg, um die Tinte wieder ziemlich schön fließen zu lassen. Also, das K ist sehr auffällig, dass du raufgehst und dann kommst du so runter und dann wird dieser Fuß hier runterkommen. Du willst hier nach rechts nicht zu weit ausstrecken, diesen Fuß. Weil du darüber nachdenken wirst, dass es sich um eine Beziehung zu anderen Buchstaben handelt, weil du den Platz verlassen willst. Also, Sie könnten ein n daneben haben und Sie müssen darüber nachdenken, wie es in Bezug auf passen wird. Also, Sie können es ein wenig über die Spitze des k erweitern, aber nicht zu weit. Stellen Sie sich das k als in einer rechteckigen Schachtel vor. Stroke kommt runter, und du denkst über diese Box, weil du über Kontext und seine Position in einem Wort nachdenken musst. Wenn Sie jedoch in diesem Feld arbeiten, können Sie ziemlich sicher sein, dass es neben anderen nachfolgenden Buchstaben passen würde. Also werde ich hoch gehen, die k so wachsen, komm runter. Sehen Sie, deshalb wollen Sie sich nicht zu weit ausdehnen, denn wenn Sie ein n haben, so ziemlich, jeder Charakter, den Sie zeichnen, achten Sie auf dieses unsichtbare Rechteck. Also schauen wir uns ein s hier an. Du siehst, wie das runterkommen kann. Abstand ist eine große Überlegung in der Kalligraphie und Sie müssen darüber nachdenken , wie Abstand funktionieren wird , weil Sie wirklich so viel Gleichmäßigkeit wie möglich korrigieren wollen. 7. Buchstabenformen Kleinbuchstaben: Teil 2: Ok. Werfen wir einen Blick auf die dritte Gruppe. Dies ist die Gruppe, die auf dem „u“ basiert. Offensichtlich gibt es eine enge Beziehung zwischen dem „u“ und dem „n“. Das „u“ wird effektiv gedreht, 180 Grad nach unten gedreht „n“. Also, lasst uns ein „u“ zeichnen. Ich werde ein „y“ zeichnen. Sie haben bereits die Beziehung hier gesehen, es ist sehr eng verwandte Charaktere. Also, das ist genau das gleiche bis zu diesem Punkt. Dann erstreckt sich dieser Schlag einfach nach unten. Dann wird sich dieser Schlag ihnen anschließen. So werden die Breiten für die Kleinbuchstaben „a“ gleich sein, ähnliche Breite wie die u. Sehr ähnlich in vielerlei Hinsicht. Also, du siehst nur, dass es diesen Schlag gibt, der die Oberseite bedeckt. Also, wenn Sie üben Briefe zeichnen, sollten Sie diese Gruppen im Hinterkopf behalten, weil es die Beziehung dieser Charaktere nach Hause bringen wird . Es wird viel einfacher sein, die Inkonsistenzen aufzugreifen. Es wird ein Mini offensichtlich sein, dieser Raum, der negative Raum, Sie wollen, dass es der gleiche ist. Auch hier möchten Sie, dass der negative Raum gleich ist. Das ist die Sache, Sie sollten wirklich so viel über den negativen Raum als positiven Raum nachdenken . „ G“ ist einem „a“ sehr ähnlich. Es ist nur so, dass dieser Schlaganfall nach unten reicht. Das „q“ ist noch ähnlicher wie ein „a“. Das ist ein bisschen zu flach. Ich werde es nochmal zeichnen. Es ist mehr eine Bootsform hier, und dann klappt es auf. Es kommt aus einem 45-Grad-Winkel, und dann ist es ein bisschen hoch. So wird es vertikaler. Zeichnen Sie das l und dann das „t“. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein „t“ zu zeichnen. Ich werde nur den Stil zeichnen, den ich bevorzuge, schöpfen. Dann kommst du einfach von der Spitze des „t“, komm auf 45 Grad, und dann drehst du dich. Du verdrehst dich, wenn du rüber kommst. Wenn Sie im Uhrzeigersinn drehen, erzeugt es nur eine sehr angenehme Form. Sie könnten auch ein „t“ wie dieses zeichnen. In Bezug auf den schwierigsten Charakter, der hier zu bekommen ist, würde ich sagen, es ist wahrscheinlich der Kleinbuchstaben „a“. Also, weil es am meisten ist, je mehr Striche Sie in einem Charakter wirklich haben, desto mehr gibt es schief gehen. Ich ziehe hier noch einen. Es gibt diese Kurve, diese sollte in diesem bestimmten Modell nicht flach sein. Es sollte hier eine Kurve geben. Dann, wenn Sie kommen, gibt es eine Art Wendung. Dann kommen Sie runter, und dann ist es einfach wieder. Also, es ist wie eine Wendung, wenn Sie kommen. Das kommt mit Übung, es ist nur Haken, ein Streichen mit einem kleinen Twist drin. Also, ich sage, ja, die A ist wahrscheinlich die schwierigste hier zu zeichnen. Die a in den verwandten Formen sind einige der schönsten Zeichen in diesem kursiv. Ich werde nur ein „G“ zeichnen. Natürlich, sobald Sie los sind, können Sie jetzt beginnen, Spaß mit Aufstieg und Abstieg, und tun Dinge wie diese, die sofort viel attraktiver als jedes der anderen G's hier. Schauen wir uns ein Detail über diese Beziehung hier der Striche innerhalb dieses „a“ -Charakters an. Ich denke, die sind wirklich attraktiv. Es ist eine Kreuzung zu finden, ich übertreibe hier ein bisschen für die Wirkung. Aber es gibt hier eine sehr angenehme Beziehung, wenn sie richtig gezeichnet wird. Es sieht nur sehr erfreulich aus, das ist viel besser. Es gibt diese Beziehung hier, in der Art, wie sich diese Charaktere überschneiden. Es fügt nur eine Knusprigkeit in einem sehr charakteristischen, kalligraphischen Touch, wenn Sie diesen Schlag verlängern, ein wenig nach unten kommen. Also, du bekommst diese wirklich schöne Beziehung hier. Natürlich, in Bezug auf diese kleinen Details, viele davon läuft auf die Skala, die Sie schreiben. Ich schreibe hier aus offensichtlichen Gründen einen großen Maßstab. Wenn ich in einer viel kleineren Größe schreiben würde, könnte ich diese Eigenschaften etwas übertreiben, damit Sie sie deutlicher sehen können. Es geht also sehr um Kontext und um die Art von Ton der Stimme, die Sie für etwas wollen. Ok. Schauen wir uns jetzt die vierte Gruppe an. Es ist eine eklektische Gruppe. Aber es gibt verschiedene Dinge, die sie zusammenziehen. Ok. Dies ist die vierte Gruppe. Es ist wirklich eine eklektische Gruppe. Ich nehme an, es gibt hier eine Untergruppe, und das „Z“ ist seine eigene Sache. Also, die ersten drei Zeichen hier, können Sie die klare Beziehung zu sehen. Dieser Punkt auf dem „i“ ist eine der kalligraphischsten Formen, die es gibt. Es ist wirklich, ich finde es wirklich schön. Der Punkt im „i“, normalerweise zeichnen Sie diesen Strich, Hauptstrich zuerst, so. Dann fügen Sie diesen Punkt hinzu. Es ist wirklich, in Bezug auf die Positionierung, ich nehme an, es wäre wahrscheinlich zwei Nib Witz oben, würde ich sagen, von der X hoch. Also, können Sie sehen, dass dieser Punkt, der Rand des Punktes durchläuft, so etwas. Das „w“, wieder idealerweise, wäre es diese Form, der negative Raum. Das sollte alles sehr gleichmäßig sein. Hier sollte es einen noch weiten Raum geben. Das „Z“ wieder, das ist ein seltsames. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein „z“ zu zeichnen. Das ist die Art, wie ich es hier zeichnen wollte. Es ist offensichtlich wegen der Natur des Werkzeugs, es hat ein sehr dünnes Zentrum. Sie können diesen Schlaganfall manchmal mit zwei Strichen auffüllen. Sie können auch, wenn Sie es vorziehen, den Stift manipulieren, so dass er dicker ist. Das ist auch eine durchaus vernünftige Option. Also, es ist wirklich in die Reiche des Geschmacks mit solchen Dingen. Dies ist sicherlich ein „z“ wie dieses in diesem Zusammenhang. 8. Wörter schreiben: Also haben wir darüber gesprochen, einzelne Briefe zu schreiben. Ich denke, die nächste Stufe ist das Ausschreiben von Worten. Also, schauen wir uns das Wort Minimum an. Minimum ist ein wirklich gutes Wort zum Üben. Es hat diese Schlüsselbuchstaben, die Kleinbuchstaben n und die Kleinbuchstaben m, und Sie werden sehen, und das u, das ein gedrehtes n effektiv ist. Also, lasst uns mal gehen. Es ist wichtig, Sie denken über den negativen Raum, den weißen Raum zwischen den Buchstaben, wie es die Buchstaben selbst sind. Also, dass wir hier eine Gleichmäßigkeit anstreben sollten. Das ist nicht so schlimm und das ist ein wenig nah an den n, aber es ist okay. Also, ich halte diesen 45-Grad-Winkel bei. Ich wölbe mich aus. Ich drehe mich. Das ist also das Wort Minimum. Sie können sehen, wie eng alle diese Formen sind, und Sie können sehen, dass Sie auf Konsistenz zielen, also sollten die drei M sehr ähnlich breit sein. Also, das ist ein wirklich gutes Übungswort. Sie beginnen, über einige der Schlüsselbuchstaben nachzudenken, die das schaffen, was wir den Rhythmus in der Kalligraphie und in einem bestimmten Stil nennen. Ich werde jetzt über den Abstand zwischen den Wörtern sprechen. Eines der Dinge, die Klicker oft falsch machen, ist, wenn sie beginnen, der Raum ist zu groß zwischen den Wörtern. Also, ich denke, Sie sollten auf den Abstand zwischen zwei Wörtern zielen, es sollte ungefähr ein Kleinbuchstaben „a“ sein. Also, wenn ich hier angefangen habe, wird das zu viel sein. Sie in dieser Größe arbeiten, der Abstand zwischen Wörtern und WennSie in dieser Größe arbeiten,bezieht sich der Abstand zwischen Wörtern und Buchstaben auch auf die Größe, die Sie trainieren, und wird von der Größe beeinflusst. Je kleiner Sie arbeiten desto mehr Platz möchten Sie zwischen Buchstaben und zwischen Wörtern geben. Arbeit mit dieser Größe denke ich darüber nach „a“. Das ist eine ziemlich gute Distanz. Und wieder, ich wölbe mich, wölbe mich aus. Siehst du, wenn ich den Stift so halte, dreht er sich aus, er wird sich rausziehen und dann runterkommen. Also, das ist das Wort Minimum. Lassen Sie uns etwas anderes versuchen. Nun werde ich auch über die Tatsache sprechen, dass einige Buchstabenkombinationen peinlich sind und es sinnvoll ist sich ihnen anzuschließen, wie in diesen Beispielen gezeigt. Lassen Sie uns das Wort Aroma versuchen. Ich habe dieses Wort gewählt, weil das jetzt etwas weiter geht, wir reden darüber, Aufsteiger und Abstieg in die Worte einzuführen. Der Aufstieg von der F verschmelzt in den Hub des L, der Hauptstamm des L und das schafft nur. Wenn es das nicht tun würde, würden sie oben kollidieren, und es gäbe zu viel Platz zwischen dem F und dem L. Also, diese ID das Wort Geschmack und wieder über den Abstand zwischen Wörtern nachzudenken, denken Sie über diesen Kleinbuchstaben a ist ein guter Benchmark. Also, das ist eine vernünftige Art von Raum zwischen zwei Wörtern. Ich werde ein wenig mehr über Briefformulare sprechen, die kollidieren, wo Sie sie ändern müssen, um Dinge bequem sitzen zu lassen. Ein weiteres wirklich gutes Beispiel ist Double T. Nun, können Sie das sehen? Was ich hier getan habe, ist die Querstange, die ich aus einem Schlag erstellen werde. Also, ich werde rüber kommen und das ist eine Ligatur, doppelte T Ligatur. So können Sie sehen, dass dies Gleichmäßigkeit ist und wieder über den weißen Raum zwischen nachdenken. Wenn man sich die Form anschaut, ist der Raum hier ziemlich gleichmäßig, und das ist sehr wünschenswert in Bezug auf die Schaffung von Harmonie. Also, kursiv ist definiert als ein halbkursiver Stil und das bedeutet im Wesentlichen, dass einige Buchstaben sich verbinden, wenn Sie es schreiben. Ich mag Abwechslung. Ich denke, es hat nur einen Reichtum. Das ist nicht sehr gut gezeichnet, aber Sie bekommen hier die Idee, dass das ich in diesem N läuft . Es könnte gleichermaßen nicht tun, entweder wäre in Ordnung. Ich denke, der Fall für mich ist, ich mag Variationen. So müssen die Dinge nicht beitreten, sonst können sie beitreten. Ich denke, ein bisschen Abwechslung kann nett sein. Nun, wenn Sie sich das Arbeitsbuch, das Sie herunterladen können, Ich habe eine Einstellung des Wortes 'Hamburgefonstiv', für die in Typ-Design viel verwendet wird enthalten . Denn wenn man sich diese Charaktere anschaut, hat man hier wirklich die Blaupause für einen ganzen Kleinbuchstaben. Dies ist ein wirklich guter Ausgangspunkt, um die DNA einer Schrift zu verstehen. Also, was ist ein wirklich guter Weg zu verstehen, ich würde Sie ermutigen zu tun, das ist, drucken Sie diese Seite bis zu 100 Prozent Skala, und dann können Sie über die Buchstaben verfolgen und es wird, das ist eine wirklich gute Möglichkeit, verstehen Proportionen, und Sie nur darüber nachdenken, beginnen Sie über die Buchstaben als nicht Buchstaben, sondern Formen zu denken , und es ist eine Art guter Weg, um Ihre vorgefassten Ideen darüber, wie ein Buchstabe M zum Beispiel aussieht, beiseite zu legen. Das ist also ein wirklich guter Weg, um zu verstehen, was mit dem Stift los ist. 9. Buchstabenformen Großbuchstaben: Ok. Also, lasst uns jetzt anfangen, über den Großbuchstaben nachzudenken. Jetzt ist der Großbuchstabe schwieriger zu zeichnen als der Kleinbuchstaben. Dafür gibt es eine Reihe von Gründen. Ich denke, einige der Formen sind differenzierter. Es gibt ein bisschen mehr Stiftmanipulation, was eine Drehung der Nip bedeutet, wenn Sie schreiben. Ich werde mich über die Grundlagen des Großfalls unterhalten. Ich schreibe wahrscheinlich vier oder fünf Charaktere aus und bespreche, was los ist. Also, in Ihrem Wortbuch, haben Sie, was als Ductus bekannt ist, die die Reihenfolge der Striche, die Sie verwenden würden, um jeden dieser zu konstruieren. Das ist Kursivdruck. Ich habe diesen Schwung kursiv anstatt ein grundlegendes kursiv aufgenommen, weil ich denke, sie sind so lustige Charaktere zu zeichnen. Sie würden nicht notwendigerweise Deckeleinstellungen aus Swash-Zeichen erstellen. Das würde nicht wirklich gut aussehen. Es wäre schwer, eine Gleichmäßigkeit zu schaffen, aber ich dachte mehr für diesen Workshop in Bezug auf das Schreiben nach. Wenn Sie Namen ausschreiben und so und es ist schön, ein echtes Zeichen in Großbuchstaben zu haben . Also, ja, fangen wir an. Denken Sie nun daran, dass Kappen in diesem speziellen Beispiel sieben sind, es gibt sieben Federbreiten hoch. Also, im Gegensatz zu den Kleinbuchstaben, die fünf sind. Also, ich werde sie einfach zeichnen, damit du sie vor der Kamera sehen kannst. Dies ist die X i. Die Kappen werden etwa zwei weitere Federbreiten hoch kommen. Beginnen wir mit der A. Nun die Strichreihenfolge, die Sie im Arbeitsblatt gesehen haben, ist es irgendwie logisch, es ist nicht in Stein gesetzt. Sie können sich wohl fühlen, auf eine andere Weise zu konstruieren, aber so mache ich Dinge. Also, dieser Tastendruck wird fünf Grad lehnend sein. So schaffen Sie eine Einheit in Bezug darauf, wie alles zusammensitzen wird, weil Sie jetzt einen Kleinbuchstaben zeichnen. Wenn ich also ein L neben dem A zeichne, kann man sehen, dass das sofort Sinn macht. Dann, wenn ich das Wort Alphabet schreiben würde, dann kann man einfach sagen, okay, ich schreibe die einfach, ich werde es mit etwas verbinden, mit einem Aufstieg und einem Abkömmling. Nur so können Sie die Art von Kontext des A sehen und wie es sitzen würde. Denken Sie noch einmal darüber nach, dass fünf Grad leane. Ich werde in der Nähe der Spitze der sieben Federbreiten beginnen, kommen runter, und dann, wie ich es mache, wieder andere Leute würden Dinge anders tun. Das ist ein vernünftiges B. Also, ich meine, es sind nicht gerade sieben Federbreiten hier. Die Art, wie ich arbeite, ist nicht ultra-formell, es ist wirklich ziemlich verspielt und ich bin nicht besonders darum gestört, dass die Kappen perfekt genau sieben Federbreiten die ganze Zeit sind, ich denke, es kann eine schöne Energie geben, die man von ein bisschen mehr bekommen kann Abwechslung Das C bezieht sich auf die O, und es bezieht sich auf die G. Sie sind runde Zeichen in Großbuchstaben. Es gibt quadratische Zeichen in Großbuchstaben, und es gibt diagonale Zeichen in Großbuchstaben. Also, auf die gleiche Weise gibt es im Kleinbuchstaben. Also, das C ist offensichtlich ein ziemlich runder Charakter. Wenn Sie sich an die Übungen zu Beginn erinnern, ist dies einer der Tastenstriche im Großbuchstaben. Also, dieser 45-Grad-Winkel rollen sich so herum, enden hier. Dann komm hoch und du wirst dich auf etwa 45 Grad drehen. Denken Sie daran, als ich diese Stiftmanipulation gemacht und wie es im Großbuchstaben eine ganze Menge davon gibt. Ich komme mit diesem Schlaganfall raus und ich verdrehe mich. Also, es geht von 45 Grad auf vielleicht fünf Grad, wenn du das fertig bist, und dann komme ich einfach so runter. Das nächste Zeichen ist das D. Das D bezieht sich auf das B, wie Sie sehen werden. Also fange ich ungefähr sieben Federbreiten hoch an, ich komme runter, ich werde wieder rausfegen. Sehen Sie, an diesem Punkt könnte das entweder sein oder es könnte tatsächlich ein B sein. Aber anstatt so hereinzukommen, wird es eine Bewegung sein. Es wird so herumkommen, und dann ist der Swash Aspekt der dekorative Strich hier. Wenn es kein Schwitzen wäre, würde es hier anders enden. Zeichnen wir ein E. Also denken wir nochmals an sieben Federbreiten hoch. Also fange ich etwas tiefer an als nicht, komm runter, fegt raus, und dann werde ich so gehen. Ich drehe die Feder wieder. Wenn es hier endet, wie ich es mit einem C getan habe, und dann für das E können Sie den ganzen Weg hindurch gehen. Unser Interesse für diesen Charakter werde ich dies tun. Also, ich werde jetzt ein Kapital F. Sie werden sehen, das Kapital F bezieht sich auf das E sehr eng, wie E bis zu diesem Punkt, dann sinkt es unter die Basislinie. In diesem besonderen Stil. Ich werde zu diesem Schlaganfall zurückkommen, denke ich. Aber ich stecke zum Beispiel einer der Tastenstriche hier ist die Spitze. Wie das E, sich verdrehen. Wenn Sie Querstangen schreiben oder Querstreben zeichnen, ist dies eine Querstange und das ist eine Querstange, sehr oft statt 45 Grad, werden Sie eher wie 30 oder 35 sein, weil es ziemlich erfreulich ist. Sie würden nicht wollen, dass dieser Schlag sehr schwer ist, wenn er einen schweren Schlag überquert. Es hat nur ein bisschen mehr Eleganz und es sieht optisch korrekter aus. Wenn Sie die Feder ein wenig drehen, auf vielleicht 30-35 Grad. Dann ist dieser letzte Schlag auf die F, und Sie können viel Spaß damit haben. Das könnte hier beginnen, es gibt viel Spielraum für Abwechslung, aber für unsere Zwecke, so etwas. Also, einer der wichtigsten Striche in diesem Swash Capital Set ist dieser Schlaganfall hier. Es ist die, die ich hier mit dem B gemacht habe, und die, die ich hier mit dem D. gemacht habe. Sie sehen es auch in der in E und der F. Das macht es effektiv zu einem Swash Kapital. Sobald Sie los sind, gibt es alle möglichen Möglichkeiten die Dinge zu erweitern und die Dinge viel komplizierter zu machen. Ich denke, dies ist eines der wichtigsten Merkmale in der Kappe sicherlich. Also werde ich zum Beispiel ein K zeichnen. Es gibt nur ein Temperament, das Sie in Bezug auf die Breite denken. Sie können sehen, dass die E und die F etwa die gleiche Breite haben. Man könnte sicherlich die E, F, etwas schmaler machen , das wäre völlig in Ordnung. Für die K denke ich, das K wird ungefähr die gleiche Breite wie die E. Wenn Sie anfangen, Wörter zu schreiben, fangen Sie an, dies zu sehen, um diese Gleichmäßigkeit und Harmonie zu schaffen, daher sind die Proportionen wirklich wichtig in Begriffe der Großbuchstaben. Konsistenz ist wirklich wichtig, weil man machen könnte, Ich habe wunderbare Kalligraphie gesehen, wo die Kappen sind alle unglaublich breit, und die Kleinbuchstaben sind wirklich schmal. Und das ist absolut in Ordnung, das kann wirklich gut funktionieren, aber es geht nur um Konsistenz. Wenn Sie das tun, dann müssen Sie das konsequent tun. Dies ist eine viel gleichmäßigere Art von Beziehung zwischen den Kappen und dem Kleinbuchstaben. Ich denke, Sie werden den Großbuchstaben schwieriger zu schreiben finden. Dafür gibt es verschiedene Gründe. Ich denke, zwei der schwierigsten Zeichen im Großbuchstaben sind die M und die W. Eine Menge davon hat mit der Anzahl der Striche zu tun, und es gibt ziemlich viele Stiftmanipulation. Ich werde es demonstrieren. Ich werde ein M zeichnen, um das zu veranschaulichen. Da ist dieser reißende Schlag. Das fängt nicht bei 45 Grad an. Wenn es das tat, wäre die Weißverteilung falsch. Also, ich werde in einem steileren Winkel beginnen als das. Ich habe das noch einmal durchgemacht, der Haaransatz war zu dünn. Das ist absolut legitim. Auch hier ist der Haaransatz etwas dünn. Also, ich werde es anbringen. Eine wichtige Überlegung bei diesem Zeichen ist, dass diese sehr ähnlich sind, diese inneren Dreiecke in Bezug auf den Raum sehr ähnlich sind. Es sieht nur sehr erfreulich aus, wenn das der Fall ist. Und es sieht einfach richtig aus. Ich werde ein I daneben setzen, und ein N. Sie können sehen, wieder, Ich habe das Kapital M ein bisschen mehr Atemraum hier im Vergleich zu den Kleinbuchstaben gegeben , wie die Kleinbuchstaben Platz. Dies ist eigentlich ziemlich engen Abstand, je nachdem, wie der Kontext. In Schlagzeilen manchmal ist der enge Abstand gut, aber in anderen Kontexten könnte man diese sicherlich ein bisschen mehr atmen lassen und es wäre eine gute Idee. Ok. Also, das schließt den Abschnitt über Großbuchstaben und jetzt werden wir Version zu bekommen. 10. Flourishing-Techniken: Ok. In dieser Sitzung werden wir also über das Aufblühen sprechen. Jetzt in der Kalligraphie gibt es diese Technik, die als blühend bezeichnet wird. Es ist im Wesentlichen mit dekorativen Strichen, die sich von Aszendenten und Nachkommen und anderen Ausgangspunkten von Buchstaben erstrecken und es kann sicherlich auch in den Kappen erscheinen. Es ist eine Möglichkeit, noch mehr Drama oder Eleganz und Schönheit in das, was bereits eine wirklich schöne Art von Stück ist, einzuführen . Es ist im Wesentlichen ein System, und es gibt Regeln, die es regeln. Aber ich denke, dass es auch Freiheit in diesem System gibt. Es gibt also vielleicht drei oder vier Schlüsselprinzipien, über die Sie nachdenken möchten. Aber darüber hinaus ist das Spannende wirklich, dass der Himmel die Grenze ist, und es kann wirklich - Sie können eine Menge Drama und Spaß und Schönheit in diesem Kontext Namen haben, und das ist, was wir heute tun werden. Okay, also habe ich meine Jacke ausgezogen, weil sie mir ein bisschen mehr Bewegungsfreiheit gibt. Eigentlich, wenn Sie tun blühend, sollte Ihr Ellbogen nicht berühren den Tisch, wenn Sie arbeiten der einzige Teil der Hand, der das Papier berührt wird Ihre, diese Unterseite Ihrer Hand. Also, vielleicht werde ich eine Blüte zeichnen, und ich werde darüber reden, und ob es Arbeit ist oder nicht. Also, das ist krummlinig blühend und ich benutze diese beiden Stifte, die zusammengeklebt sind, was ich erklären werde, warum. Also, das ist ziemlich gut funktionieren. Das ist eine echte Fließfähigkeit. Es ist eine gute Sache, sich zu kreuzen, damit sich Linien schneiden, etwa 90 Grad. Was nicht funktioniert, ist, wenn Sie zwei Striche haben und sie sich so kreuzen. Nun, das schafft es. Es lenkt die Aufmerksamkeit auf sich selbst, es wird irgendwie ein Fleck in der Blüte. Was ist viel besser ist, diese Art von haben, schafft einfach viel mehr, ein größeres Gefühl der Gleichmäßigkeit, wenn Schnittpunkte sind nahe an 90 Grad wie möglich. Also, das ist nicht so schlimm. Ich meine, das ist, ich werde das jetzt auch anhängen. wir so, als wäre dies der Anfang, das war ein Ende. Ein Brief und so ist es technisch eher eine Blüte als nur eine Art Ornament. Kannst du sehen, dass es eine ziemlich schöne Gleichmäßigkeit gibt. Sie wissen, dass wir über positiven und negativen Raum gesprochen haben, den weißen Raum hier, wie es sein würde, wenn dies eingefärbt wäre, wurde der Strich eingefärbt. Es ist ziemlich gleichmäßig. In der Regel würden Sie nicht wollen, dass zwei dicke Striche einander kreuzen. Denn wieder, das schafft eine Art Spot in der Komposition, die nicht funktioniert. Also, Sie können hier sehen, es gibt eine dünne, es kreuzt eine dicke. Dünne Kreuzung dick, dünn überquert dick, und das wurde durchgehend beibehalten. Das ist eine wirklich wichtige Überlegung. Also, diese Gleichmäßigkeit. Da ist die Fließfähigkeit der Kurven zu berücksichtigen. Auch diese dicke dünne Sache zu berücksichtigen. Wenn Sie sehr sorgfältig, intensiv gedeihen , funktioniert es fast nie. Es muss Vertrauen in das geben, was du tust. Es ist sehr leicht zu erkennen, ob es Ihnen an Selbstvertrauen fehlt oder Ihnen Wissen oder Erfahrung fehlt. Ich meine, es gibt eine schöne Fließfähigkeit, die Kurven sind erfreulich. Das war eine ganze Armbewegung. Dies ist eine Art fortgeschrittene Technik. Was wir heute tun werden, um zu blühen, ist, dass wir die Blüte sorgfältig pflügen werden. Es ist ein viel besserer Weg zu verstehen, was erfolgreich ist und wie es funktioniert. Mit Erfahrung beginnen Sie, das System zu verstehen, die Sprache der Blüte, und Sie können vollständig arbeiten, Sie können improvisieren und es kann ziemlich gut funktionieren, aber das kommt mit der Zeit. Ich denke, was wir heute tun müssen, ist darüber nachzudenken, wie Briefformen sich auf erfolgreiche Blüten beziehen, die Aszendenten und Nachkommen besonders kommen. Wenn Sie an diese Dinge denken, sind Sie auf dem besten Weg, gute Blüte zu produzieren. Also, ich denke, ich schreibe die Worte Stephen aus, lass mich das machen. Blüte sollte wirklich natürlich aussehen, es sollte fast organisch aussehen wie eine Rebe, die aus einem Buchstaben oder etwas wächst, es sollte eine Strömung und eine Art Harmonie und eine Art Harmonie haben , die mit den Buchstaben harmoniert das sollte die Buchstaben ergänzen. Nun, wie kann ich das in dieser Komposition tun? Sie könnten gedeihen, Sie können bis zu vier Blüten in dieser Umgebung verwenden. Aber ich werde nur zwei machen. Also, dies wäre der erste, dies wäre ein natürlicher Ort, um zu gedeihen. Es sollte nicht erzwungen aussehen, es sollte nicht so aussehen, als wäre es an den Briefen geklebt. Es sollte so aussehen, als wäre es absolut grundlegend Teil von ihnen. Also werde ich die Blüte der Oberseite des Bodens widerspiegeln. Denken Sie noch einmal an den negativen Raum, das ist irgendwie sogar, das ist gut. Also, das wären die beiden natürlichen Orte, um zu gedeihen. Du könntest auch verlängern. Ich schreibe sie rein, aber ich werde sie nicht eintuschen. Du könntest auch so etwas tun und vielleicht so, aber wir werden diese nicht einziehen. Also, Sie haben sie geplant. Dann können wir sie einfach eintuschen. 45 Grad Winkel genau wie die Buchstabenformen selbst. Können Sie sehen, wie natürlich das Werkzeug schafft diesen schönen Kontrast. Ich meine, das ist grob, aber du bekommst das Wesentliche. Eigentlich sitzt das sehr gut in diesem Zusammenhang und das ist ein Spiegel der Auswirkungen hier unten. Also, das ist eine ziemlich erfolgreiche Blüte des Wortes des Namens Stephen. Können Sie sehen, wie diese Striche, gibt es diese auch hier, dieser Winkel ist der gleiche wie oben und unten, was wichtig ist. Die Zähler, der negative Raum hier und hier, und hier und hier, ist ungefähr das gleiche, was gut ist. Eine Alternative eigentlich für die Blüte dieses wäre, diese beiden Blüten nicht zu tun und man könnte nur stattdessen. Du könntest so etwas tun. Es gibt hier zwei widersprüchliche Ideen, also wäre es wirklich die eine oder andere. Aber das ist eine gute Idee in Bezug auf die Blüte von der Mütze und den letzten Buchstaben, das funktioniert ganz gut. Also, es wäre das eine oder andere. Okay, also eines der Dinge, über die man nachdenken muss, wenn man blüht, ist die Lesbarkeit, weil man schöne Formen und Kurven haben kann , aber wenn es den Buchstaben in etwas anderes verwandelt, dann ist das keine gute Idee. Also, lassen Sie mich Ihnen ein Beispiel dafür geben. Nehmen wir ein I. Normalerweise wirst du ein I beenden, du machst es einfach. Ein normales Ich wäre so etwas. Aber wenn du es tust, hast du gut gedacht, wie kann ich das schöner machen? Du gehst. Tun Sie so etwas und versuchen Sie, eine Blüte auf den Boden hinzuzufügen. Es fängt an, viel mehr wie ein L auszusehen und das wäre ein Problem also ist es etwas, worauf man sich genau achten muss. Eigentlich ist es gut, andere Leute zu fragen, ob sie Dinge lesen können denn man könnte so in etwas gefangen sein, man hat irgendwie die Wahrnehmung seiner Veränderung vergessen, so dass man tatsächlich zum ersten Mal sehen kann, und Sie werden denken, dass es wirklich lesbar und tatsächlich nicht möglich sein wird, es wird nicht funktionieren, wenn Sie überhaupt lesen. Also, es ist gut, Dinge an Menschen vorbei zu führen, das habe ich immer getan. Ich würde sagen, viel Spaß mit der Blüte zu haben. Es ist eine fortgeschrittene Technik. Ihre ersten Bemühungen sehen wahrscheinlich nicht gut aus, aber es macht wirklich viel Spaß. Es schafft Begeisterung und es schafft eine gewisse Aufregung und ich denke, es ist großartig die Leidenschaft für Kalligraphie zu fördern und jetzt darüber nachzudenken. Also, es ist etwas zu genießen. Aber ich würde es nicht zu schnell für irgendetwas Ernstes wie ein Logo verwenden. Okay, also fangen wir an, alles zusammenzufassen und fangen an, ein paar Namen auszuschreiben. 11. Aufgabe: Schreibe deinen Namen: Okay, also lasst uns zur Sache kommen, Namen mit kalligraphischem Aufblühen auszuschreiben. Der springende Punkt des Aufblühens ist das wirklich. Es wird Schönheit akzentuieren. Wenn Sie gehen, um mehr Schönheit durch die Verwendung kalligraphischen Werkzeug zu bringen, kann es so einfach oder so kompliziert sein, wie Sie wollen. Ich würde vorschlagen, sehr einfach mit vielleicht ein oder zwei Blüten zu beginnen und dann vielleicht etwas komplizierter später zu versuchen. Okay, also fangen wir an. Fangen wir mit dem Namen an, Angela. Normalerweise würde ich keinen Bleistift benutzen, um die Blüte auszublenden, aber ich werde das hier tun. Lassen Sie mich nachdenken. Also lasst uns das einfach planen. Das ist eine gute Sache zu tun. Lasst uns einfach schreiben, Angela und schauen, was unsere Möglichkeiten sind. Also haben wir einen L. Wir haben einen Aufsteiger. Wir haben Descender. Wir haben diesen A. Es gibt hier viel Spielraum, um alle möglichen Dinge zu tun, und wir haben diesen Zug an der A. Also, alle möglichen Optionen. Vielleicht so etwas. Dies wäre zu viel, um all diesen Teil zu tun. Ich überlege nur, was meine Optionen sind. Das gefällt mir ganz. Eigentlich, dass wieder, in Bezug auf den Geschmack, der gute Geschmack diktiert, jede Regel neigt dazu, gebrochen zu werden, aber im Allgemeinen, ein oder zwei Blüten sind Lasten, die beginnen, ob Sie wirklich wissen müssen , was Sie tun, um beginnen, mit der Idee zu spielen, das zu ändern. Dieser Schlaganfall könnte eigentlich, ich denke, was hier am besten funktionieren könnte, ist, weil dieses G in der Mitte ist. Ich werde das priorisieren. Du denkst irgendwie darüber nach, auszubalancieren. Wie konntest du das ausgleichen? Du könntest so etwas tun. Das ist aber sehr unkonventionell blühend und diese Beziehung ist nicht so großartig. Also, ich denke, was ich tun werde, ist, dass ich mich auf das G konzentrieren werde, weil es in der Mitte ist und es könnte ein schönes schaffen - es wird asymmetrisch sein, aber es könnte eine schöne Balance dazu geben. So wird es gehen. Ich denke, das könnte ziemlich gut funktionieren, und das könnte tatsächlich genug sein, denke ich. Ja, ich denke, so etwas ist wahrscheinlich eine bessere Option. Also wirst du das jetzt Tinte machen. Also denke ich, das ist nicht vollständig gelöst, aber es gibt etwas ziemlich lustiges daran. Ich denke, was ich tatsächlich tun könnte, ist versuchen den Schlaganfall an der Spitze zu wiederholen. Also hätte ich es dort lassen können, wo es war, und um nur zu erforschen und zu denken. Das macht ziemlich lustig. Ich denke, es gibt hier Potenzial, das in etwas anderem zu entwickeln und es zu erweitern, zu verfeinern. Ich glaube, ich löse jetzt ein T. Du hast gesehen, was ich getan habe. Ich habe mit Kleinbuchstaben angefangen und dann haben wir über Großbuchstaben gesprochen. Wir haben darüber geredet, sie zusammenzubringen. Wir sprachen über die Beziehung von der Bedeutung des Abstands und dann haben wir angefangen, über die Blüte zu sprechen und ich habe Ihnen einen Einblick in das gegeben, was eine gute Blüte macht. Also wäre ich sehr interessiert zu sehen, was du dir einfällt. 12. Abschließende Gedanken: Viele Leute fragen mich, wie lange es dauert, um Kalligraphie gut zu werden. Nun, ich nehme an, es hängt davon ab, wie Sie gut definieren weil Sie ein Leben lang lernen können und das ist Teil der Freude daran wirklich und die Frustration ist Komplexität und die unglaublich reiche Vielfalt an Buchstabenformen, die es gibt. Ich würde empfehlen, mindestens 15 Minuten pro Tag zu üben, wenn Sie können. Ich denke, das ist eine wirklich gute, wirklich gute Grundlage, mehr, wenn du kannst. Sie können Briefformulare erstellen, ich glaube, Sie haben allen Grund, stolz zu sein. In ein oder zwei Monaten, denke ich, wirklich. Ich denke, die Art und Weise, wie es mit Briefform Design funktioniert, ist, dass Sie etwas tun , Sie werden Blumen zeichnen und das Ganze absolut spektakulär, und dann schauen Sie zurück auf sie in einem Monat und Sie denken „Oh mein Gott, das ist schrecklich.“ Das kann für eine Weile weitergehen, denn die Anfangsphase, wenn Sie eine Menge Begeisterung haben, üben Sie eine Menge, die Sie sehr schnell verbessern werden , und Sie können erwarten, dass passieren. Etwas anderes würde ich hinzufügen, ist, dass ich sehr daran interessiert bin , Ihre Arbeit in der Projektgalerie zu sehen. Ich werde Ihnen definitiv Feedback zu allem geben und alle anderen Fragen beantworten, die Sie haben. Also freue ich mich darauf, zu sehen, was du dir einfällt. Ich hoffe, ich habe Ihnen wenigstens einen Einblick in die Kraft der Kalligraphie gegeben und wie schön sie sein kann, und es ist Potential im Kunstdesign-Projekt. Also habe ich wirklich... Kalligraphie hat eine enorme Wirkung in meiner Karriere gehabt. Es hat mir viele Möglichkeiten eröffnet und ich habe einen besseren Einblick in Briefformulare. Also denke ich, dass Typ-Menschen, die mit Typ arbeiten, davon profitieren würden, den Kurs zu machen. Ich denke, dass Illustratoren und Künstler und alle, die sich für Kalligraphie interessieren, wird ich denke, profitieren. Also, ich hoffe, Sie haben es genossen und viel Glück. 13. Zugabe: Ein Blick hinter die Kulissen mit Seb: Mein Name ist Seb Lester. Ich bin Künstlerin und Designerin mit Sitz in Großbritannien, und der Schwerpunkt meiner Arbeit liegt auf Briefformen. Ich würde meine Kalligraphie als sehr lässig in der Natur beschreiben. Vieles geht darum, wirklich Spaß zu haben und ausdrucksstark zu sein. Ich betrachte mich gewissermaßen als Stunt-Kalligraf und als Internet-Kalligraf. Die Art und Weise, wie ich Kalligraphie für mich arbeiten, ist über die traditionellen Wege. Ich bin in Kalligraphie geraten, weil mein Partner krank wurde. Ich konnte für ungefähr 14 Monate nicht arbeiten, also war das kreative Outlet, das ich hatte, einige Skizzenbücher, und ich bekam ein paar Kalligraphie-Stifte und ich fing an, mit ihnen herumzuexperimentieren. Ich habe mich gerade in Kalligraphie wirklich verliebt, hat eine Unmittelbarkeit, die Sie nicht mit Typ-Designer bekommen, oder mit Letterform-Design, Hype Design. Ich liebe es. Aber das Zeichnen eines O kann zwei Stunden dauern, während man mit Kalligraphie diese Unmittelbarkeit und eine Energie hat , und ich denke, das war wirklich mächtig. Als ich mit der Kalligraphie anfing, ging es wirklich um Spaß. Es war nicht Deadline gesteuert und es gab keine Art in Aktion. Ich hatte Spaß und ich habe nur das Medium umarmt, und ich denke, dass die Leute das aufgegriffen haben. britische Künstler und Designer Seb Lester postet häufig Videos über die Kreation seiner Kalligraphie. Eine auf Facebook gepostete Zusammenstellung erreichte in fünf Tagen mehr als 45 Millionen Aufrufe. Die Art der großen Rolle des Internets, warum ich mich der Kalligraphie nähere. Ich denke, das ist etwas, das die Leute an Kurzform-Kalligraphie-Videos überzeugend finden und es war fantastisch, wie es meine Karriere verändert hat und mir alle möglichen Möglichkeiten eröffnet hat. Niemand sagt Ihnen eigentlich auf dem College, dass, wenn Sie wirklich hart arbeiten und die Dinge funktionieren, dass Sie tatsächlich auf der ganzen Welt eingeladen werden, darüber zu sprechen, was Sie tun, einige unglaubliche Leute treffen müssen. Also, es war eine wirklich positive Sache. Ich denke, dass Kalligraphie an einem wirklich interessanten Punkt ist , der definitiv ein Wiederaufleben zu sein scheint. Ich denke, Social Media hat eine große Rolle in dieser Geschichte gespielt weil die Belichtungsniveaus der Kalligraphie. Kalligraphen sind durch das Dach gegangen, so dass Sie sich mit Menschen verbinden können, die Sie nie zuvor konnten. Es ist eine tolle Zeit, Kalligraf zu sein. Ich bin sehr aufgeregt. Ich denke, dass die Kalligraphie sich weiterentwickeln muss und sich verändern muss, damit sie überleben kann. Ich glaube, das macht es wirklich. 14. Zugabe: Sebs Lieblingswerkzeuge: Ein Werkzeug ist im Grunde ein Ton der Stimme oder es ist eine Reihe von Stimmen. Also zeige ich Ihnen, was ein spitzer Stiftstil wie ein formales Skript aussehen könnte. Das ist sehr charakteristisch. Es wird durch diese sehr, sehr feinen Haarlinien definiert. Ein wirklich schöner, sanfter Übergang von fallenden Haarlinien zu dickeren Strichen. Sehr schön. Ich war sehr schnell in das hineingezogen. Ich benutze hier eine Goldtinte. Hier können Sie sehen, eine wirklich eine schöne, sehr formale, die sehr zeitgenössisch aussieht. Nächstes Werkzeug, ich bin eigentlich ein großer Fan von herrschenden Stiften. Sie sind auch bekannt als Falt-it Stifte abhängig, aber diese sind aktuell, sind sehr dramatische Striche, die Sie mit diesen Stiften bekommen können. Sie können eine Menge Abwechslung in der Breite bekommen , abhängig von dem Winkel, den Sie den Stift auf das Papier halten. Es ist buchstäblich ein Stück Metall, das in zwei Hälften gefaltet wurde. Es behält Tinte in den Falten. Je nachdem, welche Art von Lineatur Stift Sie verwenden, können Sie einige wirklich dramatische plattery Effekte bekommen. Es ist raumbeleuchtet. Es sind zwei Kugelschreiber, zwei einfache Kugelschreiber, die zusammen sellotaped sind. Mit einem Werkzeug wie diesem bekommt man eine wirklich schöne knackige Blüte. Es ist sehr nützlich für tatsächlich kursiv und es ist sehr nützlich für kursive Version. Dies ist im Wesentlichen ein kursives Werkzeug, das Sie es auf verschiedene Arten verwenden können. Dies ist ein spitzer Pinselstift, besonders gut. Ich werde es in meine Arbeitsmappennotizen aufnehmen. Also, so sieht es aus. Also, es ist wirklich wertvoll, ein großer Faktor in Bezug auf die Ergebnisse. Sie können ein wirklich schönes fließendes, warmes, organisches Gefühl mit diesem Werkzeug sehr leicht bekommen. Gehen wir zurück zu unserem Brett und nochmal mit dem Stift. Dies ist ein Manuskript-Füllfederhalter. Viele der Werkzeuge, die ich wirklich mag, sind wirklich, es gibt immer diesen Balanceakt wirklich. Es gibt Leistung, aber dann gibt es Praktikabilität. Weil ein Großteil der Callig, die ich früher gemacht auf Kaffeebars war und ich viel Zeit unterwegs war, so war es sehr praktisch, Füllfederhalter zu verwenden. Ich mag diese Werkzeuge sehr. Ich habe gerade einen gotischen Stil G mit diesem Werkzeug zu zeichnen. In Bezug auf größere Skala und Kalligraphie ist dies ein Copic Wide Marker. Es ist sehr gut für kursiv tatsächlich in einem großen Maßstab. Es ist ziemlich befriedigend, Buchstaben dieser Skala zu zeichnen. Das ist ein gotischer Stil E. Nun, wir einen Blick auf den Dip-Stift. Es ist ein automatischer Stift. Auch hier sind diese wirklich vielseitig. Wenn Sie echte Knusprigkeit in Ihren Briefformen wollen, sind diese wirklich, wirklich gut dafür. Ich weiß nicht, ob ich es hier demonstrieren kann. Sie sehen, wie knackig diese und angenehm knackiger die Haarlinien hier sind. Auch hier erhalten Sie eine Reihe von Größen und sie eignen sich wirklich gut zu schwarzen Buchstaben in Kursivschrift. Auch einige andere Geschäfte innerhalb der Art der breiten Nip Kategorie. Mir ging der Platz auf diesem Stück Papier aus, aber das ist ein Baummarker. Ich fand das in einem Kinderspielzeugladen und ich denke, dass ich es einschließe, weil ich denke, es ist wirklich wichtig zu experimentieren und nur seitlich über Werkzeuge nachzudenken. Ich habe die erstaunlichen Dinge mit gemacht sammeln kalligraphisch mit wie Lutscher Sticks gesehen, so alle möglichen Dinge. Also, das ist buchstäblich ein Kinderspielzeug. Du siehst wirklich lustige Ergebnisse mit einem Werkzeugspielzeug wie diesem. Also, ja, es ist gut zu experimentieren. Ich denke, einige Werkzeuge machen diese Art von Formen. Sie haben eine Reihe von Stimmen innerhalb des Werkzeugs. Ich glaube, als ich anfing, war ich ein Kind in einem Spielzeugladen. Ich hatte nicht wirklich eine formale Ausbildung, also war ich nur sehr neugierig darauf. Ich bewahre immer noch diesen extrem neugierigen Ansatz zur Markierung und was tut dieser. Ich war mein Rat bereit, zu experimentieren und zu sehen was die Dinge getan haben, und es ist schnell offensichtlich, dass verschiedene Werkzeuge unterschiedliche Stärken haben. Es ist eines der Freuden der Kalligraphie, ist zu finden, was die Stärken respektierter Werkzeuge sind und was Sie mit ihnen tun können. 15. Weitere kreative Kurse auf Skillshare: Art und Weise.