Filmbeleuchtung einfach gemacht | Dandan Liu | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Filmbeleuchtung einfach gemacht

teacher avatar Dandan Liu, Filmmaker | Contemplative Creative

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Kurs-Einführung

      2:18

    • 2.

      Kursprojekt

      0:18

    • 3.

      Warum Licht?

      1:24

    • 4.

      Prinzipien der Beleuchtung

      0:48

    • 5.

      Das zentrale Licht

      0:41

    • 6.

      Die Fläche

      1:14

    • 7.

      Die Hintergrundbeleuchtung

      0:28

    • 8.

      Wiederholung der Beleuchtungseinstellung

      1:09

    • 9.

      Tools für die Beleuchtung

      0:38

    • 10.

      Die Menge des Lichtes

      0:34

    • 11.

      Farbtemperatur

      0:33

    • 12.

      Lichtqualität

      0:49

    • 13.

      Diffusion

      1:26

    • 14.

      Okulare

      0:21

    • 15.

      Negative Fläche

      0:50

    • 16.

      5-Schritte-Methode für Beleuchtung

      1:13

    • 17.

      Beleuchtung in der realen Welt

      0:32

    • 18.

      Beleuchtung für Interview

      5:08

    • 19.

      Insider-Tipp

      0:15

    • 20.

      Beleuchtung von Nahaufnahmen

      1:25

    • 21.

      Endgültige Montage

      1:16

    • 22.

      Schlussbemerkung zum Kurs

      1:26

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

9.581

Teilnehmer:innen

37

Projekte

Über diesen Kurs

„Einfachheit ist die schönste Form von Raffinesse.“

-Oscar Wilde

Fühlst du dich vom Beleuchtungsprozess als Filmemacher:in eingeschüchtert?

Verständlich. Alle Online-Beleuchtungskurse da draußen lassen es so aussehen, als wären komplexe Beleuchtungs-Set-ups und eine große Crew die einzigen Lösungen für schöne Licht-Aufnahmen. Nach langjähriger Erfahrung als professioneller Kinematograf in der Branche wurde mir Folgendes klar:

Schöne Beleuchtung kann einfach sein!

Darum dieser Kurs.

Dieser Kurs lehrt Anfänger:innen, wie sie als unabhängige Filmemacher:innen an Filmbeleuchtung mit Einfachheit und Nuance mit Fokus auf leichte, kostengünstige Beleuchtungs-Set-ups herangehen sollen. Dieser Kurs ist, inspiriert von der wunderschönen Kinematografie der Netflix-Show Chef's Table, in drei Teile geteilt. Erst trainierst du dein Auge darauf, Licht-Nuancen zu erkennen. Zweitens lehrt dich der Kurs mit einer vereinfachten 5-Schritte-Methode, wie du Licht formst. Drittens wirst du alle Lektionen in der echten Welt anwenden, indem du an der Aufnahme eines Interviews eines Privatkochs in Italien teilnimmst.

Also mach dich bereit, sowohl deine Augen als auch deine Geschmacksnerven zum Lechzen zu bringen, wenn du viel Wissen und eine Komplettanleitung für die Kreation einer Beleuchtung für deinen Film mitnimmst. Dieser Kurs ist für komplette Anfänger, aber meine Kurse „Erstelle eine schöne, kinematografische Dokumentation mit Seele“ oder „Booster-Kurs für Filmschaffende“ können die Kurseinheiten kontextualisieren.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Dandan Liu

Filmmaker | Contemplative Creative

Top Teacher

Hi there! I'm Dandan, an Emmy award-winning filmmaker and contemplative creative living in Italy.

As a self-taught filmmaker, I love foraging for unique stories around the world that illuminate the interconnections among us. I started making films while on a 4 year journey living in monasteries around the world. One film led to the next, and after persevering for many years, I found myself working full time on film crews and streaming my films on Roku, Apple TV, museums, trains, and airplanes.

My highest work is helping others craft an authentic, creative, and mindful life- your unique work of art. I believe that knowing who you truly are is the foundation for flourishing in every area of life. So, I founded Unravel, a playful journey of self discovery, which has... Vollständiges Profil ansehen

Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Kurs-Einführung: Zweifellos ist die Beleuchtung ein wesentlicher Bestandteil der schönen Kinematographie. Allerdings ist es wahrscheinlich die einschüchterndste, verwirrende Sache, die man beim Filmen lernen kann. Die meisten Kurse gibt es nicht, einen einfachen methodischen Ansatz zu bieten, so dass Sie in einem Meer von Beleuchtungseinrichtungen verloren, die teuer, schwer sind und eine ganze Menge Arbeit und Zeit benötigen, um einzurichten. Nun, nach jahrelangem Honen in meinem Beleuchtungswerk, entdeckte ich das, schöne Beleuchtung für Film muss nicht kompliziert sein. In der Tat können einfache Licht-Setups, wenn sie mit einem empfindlichen Auge durchgeführt werden, schöne, atemberaubende Bilder erzeugen. Dies ist ein Kurs, den ich seit einiger Zeit zu unterrichten geträumt habe, denn im Gegensatz zu anderen Lichtkursen gibt es draußen, konzentriert sich dieser Kurs auf die Einfachheit und Nuancen der Beleuchtung. Inspiriert von der wunderschönen Kinematographie von Netflix's Chef's Tisches, bringt sie Sie in die Wohnküche eines privaten Küchenchefs in Italien, wo ich ein Interview mit Chef [unhörbar] und Nahaufnahmen ihrer kulinarischen Kreationen drehen werde . Dieser Kurs wird in drei Teile unterteilt. Zuerst werden wir grundlegende Lichtprinzipien behandeln und das Auge trainieren, um Nuancen von Lichtern zu sehen. Dann gehen wir zu Beleuchtungswerkzeugen, die Ihr Licht schaffen und gestalten können, wobei wir uns auf Geräte konzentrieren, die leicht, einfach einzurichten und erschwinglich sind. Schließlich werden wir all diese zusammen in einem echten Essen und Interview in der ganzen österreichischen Landschaft, in der Nähe von Venedig, anwenden . Machen Sie sich bereit, sowohl Ihre Augen als auch Ihre Geschmacksknospen sabbern zu lassen, während Sie lernen, wie Sie sich der schönen Beleuchtung mit Einfachheit und Nuance nähern. Wie bei meinen anderen Kursen sind alle Lektionen so konzipiert, dass sie anwendbar sind und direkt auf den Punkt kommen. Lasst uns anfangen. Oder wie Italiener sagen, [AUSLAND]. 2. Kursprojekt: Ihr Klassenprojekt wird es sein, einen Food-Closeup oder Interview-Headshot zu nehmen, mit den Techniken und Prinzipien in dieser Klasse gelernt. Laden Sie es dann zur Überprüfung auf die Projektseite hoch. 3. Warum Licht?: Bevor wir uns die Beleuchtung ansehen, fragen Sie sich vielleicht, warum Licht. Reicht natürliches Licht nicht aus? Nun, ich stimme zu, dass ja, manchmal natürliches Licht alles ist, was Sie brauchen. Ich glaube, es gibt drei Situationen, in denen künstliche Beleuchtung Ihren Film bereichern kann. Die ersten beiden Gründe liegen auf der Hand. Wenn es zu dunkel ist und Sie die Belichtung erhöhen müssen, wenn Sie die Stimmung oder Themen Ihrer Geschichte verbessern möchten. Der dritte Grund ist jedoch wahrscheinlich der am meisten übersehene, aber entscheidende Grund. Das zu verstehen, ist ein Spielwechsler. Da Film ein 2D-Medium ist, ist künstliche Beleuchtung ein leistungsfähiges Werkzeug, um mehr dreidimensionale Tiefe Aufruhr durch Schichtung von Lichtern und Schatten, die Ihr Motiv vom Hintergrund trennt, zu schaffen. In der Kunstgeschichte gibt es eine Tradition namens Chiaroscuro, die auf Italienisch ein Begriff ist, um die Schichtung von Licht und Dunkel zu beschreiben , um ein Gefühl von dreidimensionaler Tiefe und Volumen zu schaffen. Werfen Sie einen Blick auf all Ihre Lieblingsaufnahmen. Sie werden wahrscheinlich sehen, dass es einige Chiaroscuro los ist. 4. Prinzipien der Beleuchtung: Ich glaube, eine gute Möglichkeit, Ihre Beleuchtungsreise zu beginnen , besteht darin, zu lernen, wie man für Interviews beleuchtet, da dieses Setup alle wesentlichen Lichtprinzipien enthält , die Sie für jede Beleuchtungseinrichtung benötigen, einschließlich komplizierterer für Erzählfilme. In der typischen Beleuchtungseinrichtung für Interviews stehen Ihnen drei Komponenten die Schlüssellichtquelle, die Fülllichtquelle und die Hintergrundbeleuchtung. All diese werden verwendet, um Ihr Thema vom Hintergrund zu trennen, Tiefe zu schaffen, die Stimmung der Geschichte zu verbessern und eine angenehme visuelle Ästhetik zu schaffen. Lasst uns diese eins nach dem anderen durchgehen. 5. Das zentrale Licht: Im Interview-Setup ist der Schlüssel die Hauptlichtquelle oder diejenige, die die meiste Helligkeit gibt. Wie Sie an diesen Interview-Aufnahmen erkennen können, haben alle eine Seite, die heller ist, was ein Ergebnis einer Schlüssellichtquelle ist, die auf der Seite Ihres Interview-Thema platziert ist. Wir haben diesen Schlüssel zur Seite dieses Themas platziert, um Kontrast zu erzeugen. Wenn dies geschieht, erstellen Sie auch einen dunklen Bereich auf der gegenüberliegenden Seite.Dies ist, wo die Füllung kommt in, die wir in der nächsten Lektion zu adressieren. 6. Die Fläche: Da Sie einen dunklen Bereich mit Ihrer Schlüssellichtquelle erstellt haben, kommt hier die Fülllichtquelle ins Spiel, um buchstäblich die Schatten auszufüllen und den Schlüssel auszugleichen. Diese Füllung kann in ihrer Intensität variieren, um das Aussehen zu schaffen, das Sie gehen, wir beziehen uns auf das Verhältnis der Taste zur vollen Helligkeit als Kontrastverhältnis. Bilder mit hohen Kontrastverhältnissen scheinen einen größeren Helligkeitsunterschied zwischen der Schlüsselseite und der Füllseite zu haben , wodurch ein dramatischeres Aussehen entsteht. Wenn Sie diesen Look wünschen, würden Sie Ihre Füllung so einstellen, dass sie viel weniger hell ist als Ihr Schlüssel oder fügen Sie eine negative Füllung hinzu, was bedeutet, dass Sie die andere Seite mit Schatten anstelle von Licht füllen. Mehr dazu später. Auf der anderen Seite schienen Bilder mit niedrigem Kontrastverhältnis ähnlichere Helligkeitsstufen sowohl auf der Taste als auch auf der Füllung zu haben. Dieser flachere Look wird häufig für romantische Komödien und Sitcoms verwendet. Für Dokumentarfilm mag ich normalerweise etwas, das dazwischen fällt, aber es hängt alles von der Geschichte ab. 7. Die Hintergrundbeleuchtung: Das letzte Element des Interview-Licht-Setups ist die Hintergrundbeleuchtung, bei der Sie ein kleines Licht auf die Rückseite des Motivs leuchten , um ein wenig von ihren Haaren und Schulterkanten zu beleuchten. Dieser betonte Umriss war damals wirklich beliebt, aber jetzt scheint es einen Trend zu geben, bei dem die Hintergrundbeleuchtung sehr minimal ist. 8. Wiederholung der Beleuchtungseinstellung: Zusammengenommen wird dieses Licht-Setup mit Schlüssel-, Füll- und Zubehörlicht als Drei-Punkt-Licht-Setup bezeichnet. Lassen Sie sich jedoch nicht allzu mit den Technikern dieser Beleuchtungseinrichtung verfangen, denn es ist wirklich das Prinzip dahinter, das zählt. Unterschiedliche Lichtintensitäten, um Glanzlichter und Schatten zu schichten, wodurch Ihr Bild mehr Tiefe erhält. Wie Sie sehen, hängt von Ihrer Situation ab, wie Sie diese Tiefe erstellen können. In der Tat benutze ich selten alle drei Lichter auf meinen Trieben. Zum Beispiel, in diesem Shooting habe ich in Lisbin gemacht, Ich habe Lichter bereits im Wohnzimmer für den Schlüssel, Füllung und Kante verwendet. Dieses Licht, das über dem Tisch aufgehängt wurde, schuf einen schönen Softkey für das Gesicht. Das Licht, das aus den Fenstern kam, schuf eine schöne Kante, die ihn vom Hintergrund trennte. Der dunklere Bereich des Raumes erzeugt einen schönen weichen Kontrast von der Taste. 9. Tools für die Beleuchtung: Nun, da wir uns die Hauptprinzipien der Beleuchtung angesehen haben, lassen Sie uns über die Werkzeuge sprechen, die wir verwenden, um dieses Licht zu beleuchten und zu formen. Zuerst werde ich selbst über die Lichter gehen, dann werde ich über die wesentlichen Modifikatoren sprechen, die wir verwenden, um dieses Licht zu formen. Wir konzentrieren uns auf das LED-Licht, das ist, was die meisten Filmemacher heute fast ausschließlich verwenden, da sie am leichtesten, bis dato und leise zu bedienen sind . Sie emittieren auch nicht so viel Wärme, die sonst Ihr Motiv wählen würde. 10. Die Menge des Lichtes: Wir messen die Lichtleistung an der maximalen Helligkeit, die es emittieren kann. Die Maßeinheit dieser maximalen Helligkeit ist Watt. Für die meisten Zwecke finde ich, dass ein 750 Watt Licht mehr als genug ist, um als Schlüssel zu handeln, wo das Hauptlicht Ihres Setups. Beachten Sie, dass Sie für die meisten dieser Lichter auch dimmen können, damit Sie weniger Licht als ihre maximale Helligkeit verwenden können. Ich werde später über mein eigenes Beleuchtungsset sprechen, also lass dich nicht zu mit den Zahlen verdrängt. 11. Farbtemperatur: Wie wir in unseren vorherigen Klassen gelernt haben, ist die Farbtemperatur im Grunde die Farbe, die Ihr Licht basierend auf seiner Wellenlänge emittiert, gemessen in Kelvin. Für die Filmherstellung gibt es Lichter in zwei Farbtemperaturen. Tageslicht - ausgewogene Lichter von 5.600 Kelvin, und Wolfram ausgeglichene Lichter sind 3.200 Kelvin. Normalerweise kaufe ich Tageslicht - ausgewogene Lichter, weil sie natürliches Außenlicht imitieren, und ich kann leicht die Farbtemperatur von ihnen mit Gelen ändern. 12. Lichtqualität: Nun, da wir über die wichtigsten physikalischen Eigenschaften von Licht, die Leistung in Watt und die Farbtemperatur in Kelvin gegangen sind, sprechen wir über den wichtigsten Aspekt, die Qualität des Lichts. Was im Grunde beschreibt, wie das Licht auf ein Motiv oder eine Szene fällt. Lichter können hart sein oder weich sein, sie können punktfokussiert sein und nur einen Bereich beleuchten , oder sie können den ganzen Raum überfluten und beleuchten. Die Art und Weise, wie wir die Lichtqualität steuern, besteht darin, dass Modifikatoren zum Formen des Lichts verwendet Diese Modifikatoren fallen in drei Kategorien Diffusion, Fokussierer und Negative Füllung. 13. Diffusion: Diffusion wird im Grunde bei jedem Shooting verwendet, weil es das, was die künstliche Kante des Lichts auszieht , die es natürlicher und weicher aussehen lässt. Wie Sie in diesem Beispiel sehen können, ein häufiges Problem, wenn Sie ein Licht auf Ihr Thema leuchten, dass es künstlich aussieht oder was wir „sourcey“ nennen. Ein weiteres Problem ist, dass unser Licht unschmeichelhafte Schatten erzeugen kann. Um diese zu beheben, fügen wir unserem Licht Diffusion hinzu, um das Licht zu erweichen, den künstlichen Rand von ihm zu nehmen und unerwünschte Schatten zu entfernen. In Chef's Table, die Schönheit ihrer Beleuchtung im Grunde stammt aus vielen Schichten der Diffusion, was schafft, was wir einen schönen Highlight-Rolloff nennen, was bedeutet, dass der Übergang von Lichtern zu Schatten, sehr schrittweise und glatt. Denken Sie daran, schöne Highlight-Rolloffs sind unser Geheimnis für filmische Filmen. Es gibt viele Werkzeuge für die Diffusion, aber die wichtigsten sind ein Regenschirm, eine Diffusionsflagge, eine China-Kugel, eine Softbox und Diffusionsgele, die Sie über Ihr Licht legen können. 14. Okulare: Während die Diffusion eine schöne gleichmäßige Beleuchtung erzeugt, geben die Fokusquelle der Beleuchtung wirklich Form, indem sie das Licht in eine bestimmte Form oder einen bestimmten Raum fokussiert. Die gebräuchlichsten Werkzeuge, um ein Licht zu fokussieren, sind Scheunentüren , Trichter und Scheinwerferhalterungen. 15. Negative Fläche: Das hier ist ein bisschen paradox. Eines der wichtigsten Werkzeuge, die wir verwenden, um schönes Licht zu schaffen ist eines, das Licht wegnimmt oder was wir negative Füllung nennen. Wie Sie in diesen Beispielen sehen können, ist eine negative Füllung wie der geheime Ninja in der Beleuchtungswelt. Es fügt mehr Tiefe und Dynamik zu einem Bild hinzu, verhindert aber auch, dass Licht in bestimmte Bereiche verschüttet wird, die nicht exponiert werden sollen. Die gebräuchlichsten Werkzeuge für die negative Füllung sind negative Füllflaggen, die jedes große Stück schwarzes Papier oder Tuch ausführt. 16. 5-Schritte-Methode für Beleuchtung: Jetzt, da wir über die Prinzipien der Beleuchtung, die Eigenschaften der Lichter selbst und Möglichkeiten,sie zu formen, wissen die Eigenschaften der Lichter selbst und Möglichkeiten, , lassen Sie uns alles in eine fünfstufige Straffline-Methode für die Beleuchtung zusammenfassen. Schritt 1, beobachten Sie die Umgebungsbeleuchtung der Einstellung, sehen Sie, welche Lichtquellen bereits vorhanden sind und ob Sie sie gekonnt nutzen könnten, gibt es Fenster, die als Schlüssellicht fungieren könnten? Gibt es andere kleine Leuchten, die wir praktische Dinge nennen, wie zum Beispiel Lampen, die dem Hintergrund einen Pop geben und mehr Tiefe schaffen könnten? Schritt 2, wählen Sie oder erstellen Sie eine gute Kulisse, um Ihr Thema zu platzieren. Schritt 3: Stellen Sie Ihr Schlüssellicht ein und formen Sie es, suchen Sie nach hässlichen Schatten, die entstehen könnten, die durch Diffusion oder Verschiebung der Lichtposition behoben werden könnten . Schritt 4, stellen Sie Ihre Füllleuchte ein oder fügen Sie eine negative Füllung hinzu. Schritt 5, stellen Sie Ihre Hintergrundbeleuchtung ein und entscheiden Sie, ob Sie das Aussehen mögen. 17. Beleuchtung in der realen Welt: Jetzt bin ich dabei, zu Chef Trevizon nach Hause zu fahren. Das Hotel liegt in der Oliven- und Traubenlandschaft in der Nähe von Venedig. Ich werde ein PDF mit den Namen der Lichter in meinem Beleuchtungskit veröffentlichen, das sich darauf konzentriert, leicht, erschwinglich und qualitativ hochwertig zu sein . Lasst uns rüber gehen. 18. Beleuchtung für Interview: Also hier sind wir in Chef [unhörbar] Hausküche. Wie Sie sehen können, war es ein bewölkter Tag. Das schließt also aus, ein Fenster für meinen Schlüssel zu verwenden. Das erste, was ich merke, sind meine Umgebungslichtquellen. Es gibt zwei Fenster hier und ein Fenster zur Seite. Alle diese Fenster haben Musselin-Vorhänge, die ich verwenden kann, um das Licht zu diffundieren. Ich fange an, den Raum zu räumen, Raum für meine Ausrüstung zu schaffen und visuelle Ablenkungen zu beseitigen. Dabei entdeckte ich einige Einschränkungen. Diese beiden antiken Tische sind aus sehr schwerem Marmor gefertigt , die von ihren zerbrechlichen Holzsockeln gelöst werden. Ich will nicht riskieren, sie zu bewegen, also muss ich sie umgehen. Das ist jedoch kein Problem, denn ich sehe, dass es ein schönes Interview-Spot gibt, das ihre schöne Küche besser zeigt. Ich stellte sie auf die Stelle und bemerkte, was das Umgebungslicht bereits tut. Wie Sie sehen können, gibt es mir ein schönes Randlicht aus dem Fenster. Schritt drei, stellen Sie Ihren Schlüssel ein. Also hier habe ich zwei Optionen für die Schlüssellichtquelle. Ich werde testen, für welche ich besser mag. Ein Blendenlichtfeld mit einer Softbox und einer Blende 120 D mit seiner Softbox. Ich benutze gerne Softboxen als Diffusion, weil ich finde dass es weniger Ausrüstung ist, als eine herkömmliche Diffusionsscheibe und Ständer einzurichten. Ich werde zuerst mit dem kleineren Lichtfeld beginnen und es bewegen, bis es mir keine hässlichen Schatten gibt. Normalerweise werden Sie feststellen, dass diese Position ein wenig zur Seite Ihres Themas sein wird. Nun, ich werde hinzufügen, machen Sie es zu einer Füllung und sehen, wie das aussieht. Wie Sie sehen können, erzeugt dieser kleine Schatten auf ihrem Gesicht mehr ein Gefühl von dreidimensionaler Tiefe. Okay, das ist also nicht schlecht, aber ich denke, wir können es besser machen. Ich werde es auf das größere Licht umschalten, das 120 D mit seiner Softbox als Schlüssellichtquelle. Wie Sie sehen können, je größer die Lichtquelle ist, desto weicher fällt das Licht. Vergleichen Sie diesen mit dem vorherigen, der mit dem kleineren Lichtfeld aufgenommen wurde. Sie können sehen, dass ihre Haut aussieht, was wir cremiger nennen, und es sieht weniger sauer aus. Die Größe der Reflexion im Hintergrund ist bereits ein schöner Look, in dem ich für einen Werbespot verwenden würde. Ich würde das Licht an ihrer Jacke reduzieren, damit ihr Gesicht mehr auffällt. Allerdings, weil dies eine dunkle mit der Chef's Tisch Ästhetik, in der die Bilder sind sehr weich und naturalistisch. Ich werde dieses Licht ein wenig abfärben, vor allem auf ihrer Jacke, aber auch auf ihrem Gesicht, indem ich ihre Jacke mit negativer Füllung abhaken. Wenn Sie also ein wenig Licht auf ihrer Rückseite leuchten, werden Sie sehen, dass es eine schöne Kante auf ihrer Schulter und auch auf ihrer Wange geschaffen , um ihre Wangenknochen zu betonen. Ich bin jedoch kein Fan der Piste, weil ich das Gefühl habe, dass es nicht sehr modern ist und mit Dokumentarfilmen aus den 80er und 90er Jahren verbunden ist. Wenn Sie sich die Interviews in Chef's Table ansehen, sehen Sie auch, dass sie einen minimalistischen Rand haben. Also werde ich nur diese minimalistische Kante verwenden, die durch das Fenster erstellt wurde. Ich werde auch versuchen, eine Kerze im Hintergrund hinzuzufügen , um mehr Pop und visuelle Intrigen zu schaffen. Ich mag es, weil es die Gemütlichkeit ihrer Küche vermittelt. Also gehen wir hin. Wir haben jetzt einen schönen naturalistischen Look, wo sie mehr aus dem Hintergrund springt und einen schönen Lichtverlauf über ihrem Gesicht mit einem Hauch von Schatten auf der Füllseite und schönen Fang Lichter in ihren Augen hat einen schönen Lichtverlauf über ihrem Gesicht mit einem Hauch von . Also hier ist das Vorher und Nachher. Da gehen wir hin. Sehen Sie, es ist nicht so schwer, wie es scheint, und wir müssen nicht alle drei Lichter benutzen. Die Sache ist, sich Zeit zu nehmen. Nutzen Sie das, was die Umgebungsbeleuchtung tut, und spielen Sie mit Ihren Lichtern herum, bis Sie einen Blick bekommen, mit dem Sie zufrieden sind. 19. Insider-Tipp: Insider-Tipp. Wenn Sie feststellen, dass Sie nicht das gewünschte Aussehen von den Lichtern erhalten, versuchen Sie, Lichter neu zu positionieren oder zu formen, bevor Sie weitere hinzufügen. der Regel, je einfacher Sie es machen können, desto besser. 20. Beleuchtung von Nahaufnahmen: Jetzt werde ich einige Nahaufnahmen von erstaunlichen Platten filmen, um Ihnen zu zeigen, dass diese Prinzipien nicht nur auf Interviews angewendet werden können, sondern für die meisten anderen Aufnahmen. Ich filme das nachts, also habe ich die volle Kontrolle über die Beleuchtung. Für die Schlüssellichtquelle entschied ich mich für meinen Lieblings, die 120D mit der Lichtkuppel zu gehen , denn wie Sie in der Interviewaufnahme gesehen haben, gibt es so schönes weiches Licht, das ein Merkmal der Cheftische ist in der Metografie. Hier ist eine Kugel Burrata, die ein Mozzarella mit Sahne gefüllt ist. Ich habe das Schlüssellicht zur Seite gehalten, wie bei meinen anderen Schüssen. Hier ist es ohne Diffusion und hier ist es mit. Ich werde negative Füllung in Form eines gefalteten Stück schwarzen Papiers auf dem Tisch hinzufügen. Sehen Sie, wie dieser kleine Schatten mehr Tiefe gibt. Alles klar, da gehen wir. Mit Diffusion und negativer Füllung haben wir ein schönes Bild mit der Cheftisch-Ästhetik geschaffen. 21. Endgültige Montage: Wie Sie sehen können, kommt der Prozess für schöne Beleuchtung auf dieses Kernprinzip Tiefe durch das subtile Zusammenfügen von Lichtern und Schatten, wie ein Puzzle. Obwohl wir diese Prinzipien für Aufnahmen und Dokumentarfilme demonstriert haben, können Sie die gleichen Prinzipien auch im Erzählfilm anwenden und ausarbeiten. Ich empfehle, durch Ihre Lieblingsfilme zu gehen und zu beobachten wie diese Beleuchtungsprinzipien gespielt und ausgearbeitet werden. Endlich, in dem Moment, auf den wir alle gewartet haben, ist hier eine kleine Montage aller Platten, die wir gedreht haben. Buon Apetito. 22. Schlussbemerkung zum Kurs: Herzlichen Glückwunsch zum Abschluss dieses Kurses. Ich hoffe, dass dieser Kurs den Beleuchtungsprozess für Sie entmystifiziert hat und Ihnen das Verständnis hinterlassen hat, dass bei schöner Beleuchtung alles um Nuance geht. Jetzt sind Sie an der Reihe, diese Prinzipien und Lektionen in die Praxis umzusetzen, da es der einzige Weg ist, wirklich zu lernen. Bitte teilen Sie ein Standbild Ihres Interviews oder Nahaufnahme auf der Kursseite für Feedback und stellen Sie mir Fragen, wenn sie entstehen. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, lade ich Sie ein, meine anderen Film- und Redaktionskurse auf meiner Instruktorseite zu sehen, die ich aufeinander aufbaue, um eine umfassende Filmbildung zu kreieren. Eine, die ich nach diesem empfehlen, ist meine Farbkorrektur mit Vision Kurs. lehrt Ihnen nicht nur die Technik der Anpassung der Farbe, sondern auch, wie Sie stilisierte Looks für Ihre Bilder erstellen können. Vielen Dank, dass Sie sich mir auf diesem köstlichen Abenteuer angeschlossen haben. Ich schicke Ihnen alle meine besten Wünsche für Ihre Filmemacher-Reise.