Figuren für das Geschichtenerzählen: Entwurf, Farbgebung und Kolorierung | Ira Marcks | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Figuren für das Geschichtenerzählen: Entwurf, Farbgebung und Kolorierung

teacher avatar Ira Marcks, Graphic Novelist

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      1:13

    • 2.

      Vorbereitung

      2:38

    • 3.

      Lektion: Serviere eine Geschichte

      9:34

    • 4.

      Lektion: Design Thinking einsetzen

      3:38

    • 5.

      Lektion: Shape-Language Part 1

      5:33

    • 6.

      Lektion: ShapeLanguage Part 2

      12:26

    • 7.

      Lektion: Vertiefung hinzufügen

      1:51

    • 8.

      Lektion: Attraktivität hinzufügen

      4:35

    • 9.

      Lektion: Pose eines Charakters

      2:47

    • 10.

      Projekt: Skizziere deinen Charakter

      4:17

    • 11.

      Projekt: Inking Your Character

      9:01

    • 12.

      Projekt: Färbe deinen Charakter aus.

      6:57

    • 13.

      Projekt: Licht und Schatten hinzufügen

      6:26

    • 14.

      Das ist alles!

      1:00

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

880

Teilnehmer:innen

25

Projekte

Über diesen Kurs

Das Geheimnis eines guten Charakterdesigns liegt in der Geschichte. Lerne Ira Marcks kennen, wie du einen einzigartigen Charakter entwirfst, skizzierst, einfärbst und kolorierst, der dir eine ganz eigene Welt beschwört, erfährst, wie du ihn entwirfst, skizzierst, einfärbst und ausmalst.

Was du lernen wirst:  

  • Wie du Story Prompts verwendest, kann dich zu Charakterzügen inspirieren.
  • Wie die ‚Shape-Sprache‘ zu besseren Designentscheidungen führt.
  • Wie du Charaktere posierst, die ihre Persönlichkeit zum Ausdruck bringen.
  • Techniken für mehr Tiefe und Dimension.
  • Nützliche Strategien für die Planung einer Farbpalette.
  • Bewährte und wahre Möglichkeiten, Licht und Schatten einzusetzen.

Für wen ist dieser Kurs gedacht:

  • Jeder inspiriert zu Kunst, die von Erzählungen und Geschichten inspiriert ist.
  • Illustratoren, Cartoonisten, Graphic-Novelists und Storyboard-Künstler.
  • Dieser Kurs ist für Künstler aller Könnerstufen zugänglich.

Kursmaterialien:

Du kannst gerne in digitalen oder traditionellen Medien arbeiten. Die Tools, die du brauchst, sind Bleistift, Marker oder Stift für die Tinte, Bleistifte oder Farben für das Ausmalen. Ira arbeitet mit der Software Clip Studio Paint für mehr Klarheit in der Visualisierung.

Ich freu mich schon zu sehen, was du basteln wirst!

- Ira

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Ira Marcks

Graphic Novelist

Top Teacher

Ira Marcks is an award-winning and New York Times recommended cartoonist. His love of strange fiction and scientific research has led to an unlikely list of collaborators including the Hugo Award-winning magazine Weird Tales, European Research Council, and a White House Fellowship Scientist. His online courses have inspired 100,000 students. iramarcks.com

Vollständiges Profil ansehen

Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Das Geheimnis eines guten Charakterdesigns liegt in der Geschichte. Der Charakter erzählt. Wenn Sie lernen, Geschichten zu evozieren , wird aus einer Zeichnung ein zufälliges Treffen mit einem Fremden Und weißt du was? Ich finde das irgendwie cool Hi, mein Name ist Ira Marcks. Ich bin ein Graphic Novelist. Ich erschaffe also kleine Charaktere, die in der Lage sind, große Geschichten zu erzählen. Und mein Stil ist wirklich von einer lebenslangen Liebe zur Cartoon-Kunst inspiriert . Ich verwende die Elemente und Prinzipien dieses Kunstforums, um meine Zeichnungen zum Leben zu erwecken. In diesem Kurs lernst du also, nach deinem eigenen Charakter zu brainstormen, zu skizzieren, mit Tinte und Farbe zu malen, indem du den gleichen kreativen Prozess verwendest , den ich durchmache Wenn du ein absoluter Anfänger oder ein kreativer Experte bist , der deine Fähigkeiten erweitern möchte, zeige ich dir, wie du ausdrucksstarke , interessante und einprägsame Charaktere kreieren kannst. Egal, ob das deine erste Klasse bei mir oder deine 15. Klasse ist , ich freue mich, dass wir sie heute gemeinsam zeichnen können. Also lass uns anfangen. 2. Vorbereitung: In Ordnung, danke, dass du zu mir gekommen bist. Bevor der Fonds beginnt, lassen Sie uns heute hier darüber sprechen, welche Tools Sie benötigen, um an der Erstellung eines Klassenprojekts teilnehmen zu können Sie benötigen, um an der Erstellung eines Klassenprojekts teilnehmen zu können. Was die Tools angeht, geht es hier nicht um Hightech-Zeug. Alles, was du wirklich brauchst, sind ein paar Stifte, Papier, Sharpie zum Tuschen und eine Möglichkeit, Buntstifte, Marker, Buntstifte, was auch immer du im Haus hast, du wirst an diesem Projekt teilnehmen und etwas Buntstifte, Marker, Buntstifte, was auch immer du im Haus hast, daraus machen können diesem Jetzt sehen Sie natürlich über meiner Schulter, dass ich mit einem schicken Zeichentablet arbeite . Ich verwende ein Programm namens Clip Studio Paint, gelegentlich zurückgreife, sobald wir mehr über den Effektteil des Prozesses erfahren haben. Aber wenn du ein iPad mit Procreate hast, kannst du damit wirklich, wie ich schon sagte, es geht um einen kreativen Prozess, die Tools oder zweitens, ich werde dir beibringen, wie man in erster Linie wie ein Charakterdesigner denkt und dann nebenbei etwas Arbeit herausgibt Okay? Nun, die Struktur meines Unterrichts ist für mich sehr spezifisch. Wenn Sie schon einmal an einem meiner Kurse teilgenommen haben, wissen Sie, dass Erzählung in erster Linie das ist , wonach ich bei meinen Arbeiten immer suche. In der ersten Hälfte meines Unterrichts geht es darum , wie man sich die richtigen Fragen zum Design stellt und auf den Weg macht, einen Charakter zu kreieren , der nachhallt, mit einem glaubwürdigen Leben, einer Hintergrundgeschichte und einem Potenzial Und während ich in den Unterrichtsstunden das gesamte Material behandle, , damit Sie sich auf jeden einzelnen Schritt konzentrieren habe ich eine Reihe von sieben Arbeitsblättern zum Charakterdesign erstellt sieben Arbeitsblättern zum Charakterdesign Sie beginnen damit, dir zu helfen, eine Geschichte zu finden, deine Formensprache zu entwickeln, deinen Charakter visuell zu entwickeln, ihn zu posieren, zu tuschen und Farbe hinzuzufügen. All die Dinge, die wir im Kurs behandeln, aber als einfache Arbeitsblätter gerahmt, um dir zu helfen , diese Schritte zu bewältigen und deinen eigenen einzigartigen Charakter zu kreieren Wenn du mir folgst, würde ich mich freuen, wenn du teilst, was du geschaffen hast, sei es ein Stück, einige Skizzen deines kreativen Prozesses oder einige, die als endgültiges, fertiges, ausgefeiltes Kunstwerk wirklich gut endgültiges, fertiges, ausgefeiltes Kunstwerk Poste es im Abschnitt mit den Klassenprojekten, und ich garantiere Ihnen, ich werde früher als später vorbeischauen, um einige inspirierende Gedanken zu Ihrer Arbeit mitzuteilen einige inspirierende Gedanken zu Ihrer Arbeit Kritik, wenn du einige oder einige Ratschläge möchtest, wo du als Nächstes in deinem Prozess hingehen kannst, okay. Machen Sie daraus ein Gespräch, nicht nur ein Video von mir, wie ich mit Ihnen spreche. Ich denke, das ist alles, was ich dazu zu sagen habe. Lass uns gehen 3. Lektion: Serviere eine Geschichte: Der kreative Prozess, den ich heute hier mit euch teilen werde heute hier mit euch teilen ist die gesamte Charakterdesign-Philosophie , die ich als Graphic Novelist habe. Es geht um die Notwendigkeit, eine Geschichte zu Und ich würde sagen, dass das bei jedem Charakterdesigner der Fall ist , auch wenn man ihn vielleicht nicht als Erzählkünstler bezeichnen würde. Und so wie ich ein erzählerischer Künstler bin, machen sie vielleicht keine Bücher oder arbeiten nicht in Animationsbranche, die einzelne Illustrationen erstellen. Diese Illustrationen dienen immer noch einer Geschichte und das ist der Zweck einer Figur wie dieses Gefäß für diese Story-Idee, die der Schöpfer einem Publikum vermitteln möchte. Jetzt muss die Geschichte nicht kompliziert sein. Eine Geschichte kann so einfach sein wie eine Zeichnung, die das Alter einer Figur oder den Zeitraum, in dem sie existiert, ausdrückt einer Figur oder den Zeitraum, in dem sie existiert Ordnung, lassen Sie uns hier eine kleine Rührschüssel-Metapher verwenden Bevor ich etwas zeichne, möchte ich einen allgemeinen Orientierungssinn für mein Charakterdesign finden . Und meine Inspiration stammt aus zwei Hauptkategorien. Erstens, persönliche Erinnerung. Sie sagen immer, schreib, was du weißt. Ich denke, das ist wahr, weil das Schreiben von dem, was Sie wissen, Ihnen wirklich beibringt, wie Sichtweisen funktionieren. Nehmen wir an, du erschaffst einen Charakter, der als gruseliger, gruseliger alter Nachbar fungiert als gruseliger, gruseliger alter Nachbar Das ist nicht die Wahrheit dieser Person. Das ist die Sichtweise von Ihnen als kleines Kind, das die Geschichte des Lebens dieses Erwachsenen nicht versteht und was ihn an diesen Ort und zu dieser Zeit gebracht hat , um vor Ihnen zu stehen und als gruseliger Nachbar beurteilt zu werden Der andere Aspekt der Inspiration ist wahrscheinlich die Ästhetik. Ästhetik inspiriert uns zu einer Reihe von Prinzipien, die unseren Geschmack, unsere persönlichen Werte betreffen . Ästhetik nimmt die Form unserer Modeentscheidungen und der kreativen Kultur an, in die wir Zeit, Geld und Energie investieren. Lassen Sie uns von dieser Rührschüssel-Metapher wegspringen und zu einer Baustellen-Metapher übergehen, oder zu einer Baustellen-Metapher übergehen Lass uns, lass uns anfangen, unseren Charakter aufzubauen. Hier ist ein süßer kleiner Baumann, einige Baumaschinen und lass uns über Aufforderungen sprechen Ich liebe es, Ideen auszuarbeiten, bevor ich etwas zeichne. Nicht, dass ich nicht gerne zeichne, aber einfach auf ein weißes Blatt Papier zu gehen ohne eine Richtung zu haben, was dein Charakter sein wird, ist für mich eine Art Energie- und Zeitverschwendung. Und oft sind die Ergebnisse , die dabei herauskommen, nur allgemeine Experimente und lassen Sie uns sehen, was passiert. Gib nicht wirklich etwas so Interessantes heraus. Deshalb liebe ich es, einige Aufforderungen aufzugreifen mir selbst Fragen zu stellen, die wirklich dieser einen zentralen Idee folgen. Was macht deinen Charakter zu dem, der er Du hast irgendein Gefühl dafür. Es wird dir viel besser gehen, weil du dich darauf konzentrieren kannst, wohin deine Entscheidungen von dort aus gehen. Also hier sind einige Eingabeaufforderungen. Dies sind nur einige Beispiele für Eingabeaufforderungen. Sie werden, Sie werden sich diese ansehen und einige von ihnen werden Ihre Interessen mehr treffen als andere. Vielleicht ist so etwas wie wenn ein Charakter geboren wird und wie alt er ist, nicht unbedingt so interessant für dich wie Dinge, die er für sich und sein Leben behält oder wie seine Eltern sind. Aber da Sie Fragen von sich selbst beantworten , Sie so spezifisch wie möglich sein Hier ist ein Beispiel. Nehmen wir an, du hast nicht wirklich ein Alter für deinen Charakter ausgewählt , das 10 Jahre alt sein könnte, es könnte 90 Jahre alt sein Nun, dieses Alter könnte wirklich darüber entscheiden wie Sie sie in Ihrer endgültigen Zeichnung positionieren. Ein 10-Jähriger wird nicht genauso dastehen wie ein Neunjähriger Kenntnis einiger interner Aspekte Ihres Charakters kann auch durch die Grafik hervorgerufen Sagen wir zum Beispiel, nur für gut, du wusstest, ob dein Charakter Gewichtheben oder das Sammeln von Sporen und variieren Pilzen ist. Ihr Körperbau kann je nach Hobbys oder Interessen drastisch Hobbys oder Interessen Und zurück zur Idee der Ästhetik: Nehmen wir an, sie haben einen bestimmten Musikgeschmack , der auf sehr klare, fast stereotype Weise darüber entscheiden kann, wie ihr Haar aussieht Sobald Sie einige Antworten auf einige Eingabeaufforderungen haben, können Sie diese Dinge kombinieren, um etwas völlig Neues und Einzigartiges zu schaffen etwas völlig Neues und Einzigartiges Um es noch einmal zusammenzufassen: Charakterbedürfnisse, Handlungsaufforderungen helfen dabei, Aspekte der Geschichte zu inspirieren, und diese Geschichte könnte durch kurze Skizzen, weitschweifende Notizen zu Charaktereigenschaften, Pinterest-Boards, Bildersammlungen und Referenzen, die Ästhetik oder Posen oder Charakterattribute evozieren, dargestellt werden , und Referenzen, die Ästhetik oder Posen oder Charakterattribute evozieren, jede Form- oder Formaufforderungen beflügeln Ihre Vielleicht ist die erste Aufforderung, die Sie sich fragen , nicht inspirierend? Aber drei weitere könnten Ihnen die Idee geben, die Sie nie gefunden hätten. Sonst. Sie bekommen durch Ihre Eingabeaufforderungen ein Gefühl für die Geschichte und lernen den Wert von Geschichten kennen, da sie Ihnen helfen , Ihre Entscheidungen visuell zu verfeinern Ordnung, jetzt kannst du hier mit mir mitspielen und anfangen, einige Fragen selbst zu beantworten Aber ich werde meinen kreativen Prozess durchgehen, wenn ich mit dem Design für meinen Charakter beginne . Also hier ist Iras Charakterbildung. Lassen Sie uns zunächst über das Alter sprechen. Ich würde sagen, dieser Charakter lebt in unserer heutigen Zeit. Ich habe nicht das Gefühl, dass ich historische Referenzen für Bekleidungstypen machen möchte historische Referenzen für , und in der Vergangenheit war das wirklich in Ordnung, aber es ist ein bisschen mehr Arbeit als ich heute hier machen möchte Ich habe also einen Zeitgenossen, sagen wir mal einen Teenager. Jugendliche. Sie haben viele Emotionen im Gange. Es macht also immer SPASS, einen Teenager zu zeichnen , und ich werde eine Tochter zeichnen, die Tochter geschiedener Eltern. Meine Eltern waren geschieden. Und ich kann sagen, dass es eine großartige Möglichkeit ist, etwas Drama in das Innenleben eines Charakters zu bringen . Und wie viele Charaktere , die das Gefühl haben, dass ich von einer größeren Geschichte ausgeschlossen werde. Nehmen wir an, dieser Charaktergeist, diese Tochter geschiedener Eltern im Teenageralter, verschwindet in der Fantasy-Literatur Sie besucht auch eine Privatschule. Ich bin auf eine öffentliche Schule gegangen. Es ist also interessant, sich vorzustellen, wie das Privatschulleben aussieht In meiner Kindheit habe ich Regentage immer geliebt. Es war einfach eine gute Ausrede, um drinnen zu bleiben. Es ist etwas ruhiger. An einem Regentag kann man wirklich viel lesen, schreiben und zeichnen. Und nur zum Spaß, anstatt dieser Art von emotionaler innerer Reise zu folgen, nehmen wir an, unser Charakter hat ein skurriles kleines Hobby Nehmen wir an, sie sammelt US-Keramikfrösche. Wird das jetzt in meiner letzten Illustration auftauchen ? Es lohnt sich, es aufzuschreiben, und sei es nur Ausrede, um einen kleinen komischen Frosch zu zeichnen. Lass uns sehen. Durch diese Kette von Ereignissen könnten wir sagen, dass vielleicht diese Tochter geschiedener Eltern im Teenageralter Vater und dem ihres Vaters lebt, vielleicht ist sie Professorin an dieser Privatschule. So hat sie Unterricht. Und sie trägt seine alten Blazer. Warum nicht? Ich habe die alten coolen Klamotten meines Vaters aus den 70ern getragen, als ich ein Kind war Eine lustige Art, mit deinen Eltern in einer Zeit in Kontakt zu treten , als du sie noch nicht wirklich kanntest. Ich werde eine Umgebung im ländlichen Neuengland verwenden. Ich komme aus Upstate New York, angrenzend an das ländliche Neuengland Wenn ich also irgendwelche Umweltelemente hinzufüge, diese Dinge, die Stimmung, ob sie alle schon gut in meinem Kopf verankert sind. Gummistiefel, die ein guter Regentag sein könnten, optisches Merkmal. Und wenn sie ihre Lieblings-Fantasy-Bücher liest, zieht er ihr die Schuhe aus, egal wo sie ist. Nehmen wir an, sie hat einen geheimen Vorrat Pralinen und ihr Zimmer im Studentenwohnheim Okay, es gibt also etwas Charakterbildung. Sie sehen, wie wir mit einem breiten und umfassenden Bild beginnen. Wir gehen von der Vorstellung einer Tochter im Teenageralter aus, diesen großen, archetypischen Vorstellungen davon, was es heißt, ein Mensch zu sein Und wir fangen an, uns zu verengen und kleine interessante Punkte im Fokus und all den Dingen, die wir aufschreiben oder die wir in unserem Gehirn entwickeln, zu finden. Machen Sie sich Notizen, skizzieren Sie es, wie auch immer es uns aus dem Kopf geht, es gibt uns Details, die wir verwenden können oder nicht, aber dafür habe ich nur ein paar Minuten gebraucht und es ist eine Übung, die ich oft spiele. Deshalb kann ich sehr schnell zu Einzelheiten kommen. Wenn du dir selbst beibringen kannst, anhand von Notizen oder einfach dieser allgemeinen Story-Übung zu den Besonderheiten der Charaktere zu gelangen anhand von Notizen oder einfach dieser allgemeinen Story-Übung zu den Besonderheiten der Charaktere oder einfach dieser allgemeinen Story-Übung Die Ziele deiner Zeichnung werden viel schneller ankommen. Gehen wir nun zum Moodboard und zu einigen der Bilder, die ich auf der Grundlage meiner Hinweise zur Charakterbildung gesammelt habe , hier. Ich habe welche, ich habe so etwas wie den akademischen Sinn für Mode im Herbst in Neuengland. Also mein Tweed Duster ist und High-Rise Twill Pants 12. Ist das das Wort, nach dem ich suche? Ich weiß es nicht. Ich denke, das ist eine Sache. Seine Farbe ist warm. Gemütliche Wolfsbücher, alte Bücher, alte Nachschlagewerke, riesige Büchersammlungen. Und neben Kleidung und Kulisse liebe ich es auch, über Licht und die Rolle nachzudenken , die Licht in der Erzählung spielt. Beleuchtung beleuchtet die Räume der Charaktere entweder durch eine Schreibtischlampe oder fast so, als würden die Bücher auf ihren Gesichtern leuchten Ich finde das eine coole Idee. Ich habe das Gefühl, dass ich das vielleicht in meiner Geschichte zum Ausdruck bringen möchte. Werde ich all diese Ideen, die ich hier gesammelt habe, jetzt verwenden ? Jetzt. Aber einige von ihnen werden sich als sehr nützlich erweisen wir uns dem eigentlichen Design unseres Charakters zuwenden. 4. Lektion: Design Thinking einsetzen: Woran denken Charakterdesigner während sie zeichnen, ist eigentlich eine große Sache, denn wenn du darüber nachdenkst, ist der Prozess, den du in deinem Kopf durchmachst eigentlich eine große Sache, denn wenn du darüber nachdenkst, ist der Prozess, , basierend auf deinen vergangenen Erfahrungen und deinen Zielen. Das ist der Kern deiner Kreativität. Die Zeichnung ist nur das Ergebnis davon, oder? Wenn du dir das Charakterdesign also als eine Reihe von visuellen Richtlinien vorstellst , die eine Geschichte unterstützen, kannst du tatsächlich verstehen die Geschichte des Charakterdesigns funktioniert und warum es so aussieht, wie es aussieht. Historisch gesehen hatten Zeichentrickfiguren also oft größere Köpfe als Menschen. Hier. Indien, die reale Welt und ein großer Teil davon sind Gesichter, sind der erzählerischste, ausdrucksstärkste Teil des ganzen Körpers Daher sind sie für den Charakterdesigner am wichtigsten. Vorausschauendes Skalieren ist also eine großartige Designwahl, um Ihnen zu helfen, Gefühle auszudrücken. Wenn du also einen Charakter in eine Eiswaffel fallen lässt und du zeigen willst, dass er traurig ist, wenn er einen riesigen Kopf hat, kommt diese Geschichte wirklich durch. Nun, vielleicht bist du kein Charakterdesigner mit riesigen Köpfen . Es gibt kleine subtile Möglichkeiten, wie Sie einem Gesicht Raum lassen können , sich auszudrücken. Ich verbringe viel Zeit damit, persönlich zu entwerfen, wie Haare einer Figur fallen und ihr Gesicht einrahmen. Denn ein entscheidender Aspekt menschlicher Emotionen und des erzählerischen Teils des Gesichts sind die Augenbrauen. Und du musst viel Platz für die Augenbrauen lassen. Nehmen wir an, Sie haben einen Charakter, der das alte Kriegstagebuch seiner Mutter aus dem Zweiten Weltkrieg liest . Und Sie möchten intern zeigen, wie sie reagieren. Du brauchst diese Augenbrauen da. Und wenn die Haare im Weg sind, werden wir die Augenbrauen nicht sehen, CI, du musst irgendwie nach vorne schauen, wie deine Geschichte aussehen wird , um dir zu helfen, Aspekte deines Charakterdesigns herauszufinden Aspekte deines Charakterdesigns herauszufinden Hier ist nur ein weiteres Beispiel. Nehmen wir an, Sie haben eher eine Science-Fiction-Geschichte , die Sie entwickeln, und Sie möchten Charakter haben, der einer zukünftigen apokalyptischen Version von sich selbst begegnen muss einer zukünftigen apokalyptischen Version von sich selbst Sie können diese Botschaft vermitteln, indem Sie ihnen eine subtile Veränderung in ihrem Gesicht geben. Also, wenn zwei Charaktere genau gleich aussehen, bis auf dieses tolle kleine Detail der Narbe auf dem Auge , die verrät, dass sie aus der Zukunft kommen. All dies sind Designentscheidungen, die entstehen, wenn Sie darüber nachdenken, was Ihre Geschichte vermitteln muss, und sich dann visuelle Richtlinien dafür erstellen visuelle Richtlinien dafür erstellen, wie Sie dorthin gelangen. Während des Designprozesses gibt es viele Fehlerbehebungen . Und das Wichtigste, was Sie bei der Fehlerbehebung tun können , da Sie niemals alles eliminieren können. Du wirst unterwegs immer Fehler machen. Das ist, ehrlich gesagt, ein Teil der Vorderseite. Fehlerbehebung geht es jedoch wirklich darum, Entscheidungen zu vermeiden , die Ihre Fähigkeit einschränken, Ihre Geschichte zu erzählen. Deshalb muss ich, wenn ich mich daran mache, einen Charakter zu entwerfen, so viel wie möglich über sein visuelles Layout wissen wie möglich über sein visuelles Layout , damit ich das Potenzial verstehen kann, das darin steckt. Die nächsten paar Schritte meines Designprozesses werden also nicht auf Posen oder letzten Illustrationselementen basieren. Es werden nur einfache Ausschnitte im Stil einer Papierpuppe sein, in der Charaktere auf sehr flache Weise in die Kamera Und du wirst hoffentlich sehen, warum ich das mache und warum dir das bei deiner eigenen Charaktergestaltung helfen kann . wir also mit dem Designprozess beginnen, sollten Sie wissen, dass ich noch kein fertiges Klassenprojekt oder eine endgültige Illustration erstelle. Ich skizziere und plane lediglich und arbeite auf die Ziele der Story hin Okay, jetzt, da wir wissen, wie man wie ein Designer denkt, lassen Sie uns mit einem eigentlichen Designprozess beginnen 5. Lektion: Shape-Language Part 1: Form, Sprache ist eine sehr mächtige Sprache. Hier sind die guten Neuigkeiten. Die menschliche Vorstellungskraft ist so sehr mit der Erzählung einer Form verbunden , dass man nur ein Objekt mit Augen betrachten muss. So wie. Du fängst an, dir selbst eine Geschichte darüber zu erzählen, wer diese Charaktere sind und welche Beziehungen sie haben. Das ist eine große Sache hier. Es geht nicht nur um Formen an sich, es geht um Formen im Verhältnis zu anderen Formen. Jeder Künstler findet eine Formensprache , die zum Projekt passt. Wenn du bestimmten Künstlern folgst, stellst du vielleicht fest, dass einige eher kantige Medizin und gefährliche Farmen bevorzugen, während andere dazu neigen, in abgerundeten, abstrakteren , seltsameren, surrealistischeren Formen zu arbeiten , seltsameren, surrealistischeren Ich finde es hilfreich, zu erkennen, dass realistische Proportionen menschliche Anatomie dem Archetyp des menschlichen Das bedeutet nicht wirklich, dass sich deine Geschichte oder dein Charakter realistischer anfühlen werden. Realismus entsteht aus der emotionalen Wirkung eines Charakterdesigns und Geschichte, die es hervorruft, ohne der menschlichen Anatomie treu zu bleiben. Alles in allem, wenn du Charaktere erschaffst , die sich menschlich anfühlen müssen , wie wir in dieser Klasse, deine Proportionen und deine Formen sollten sich deine Proportionen und deine Formen der menschlichen Form vertraut anfühlen. Und deine Charaktere müssen wahrscheinlich ein bisschen wie der menschliche Körper in der realen Welt funktionieren bisschen wie der menschliche Körper in der realen Welt Sie müssen so aussehen, als könnten sie stehen, ohne umzufallen. Sie müssen in der Lage sein, zu sitzen, zu gehen, von Ort zu Ort zu reisen und bestimmte Gegenstände aufzuheben. Weißt du, all die grundlegenden Dinge, die in unserem täglichen Leben passieren. Aber was genau müssen sie können, liegt wirklich an dir, so wie du einen Charakter entwerfen könntest, der nicht in der Lage ist, sich selbst am Kopf zu kratzen Das könnte für Sie wichtig sein oder auch nicht. Das hängt von der Geschichte ab, die du zu erzählen versuchst. Vielleicht können sie eine Tasse Kaffee aushalten. Vielleicht können sie das, je nach den Besonderheiten ihrer Existenz oder es liegt an Ihnen und Ihren Bedürfnissen beim Storytelling Und eine weitere coole Sache, die es zu erkennen gilt, ist , dass die Menschen, das Publikum, sich mit der Vielzahl von Charakterdesigns so gut auskennen , angefangen beim Erwachsenwerden, dem Anschauen von Zeichentrickfilmen und dem Lesen von Comics und wo auch immer wir uns unterwegs angesehen haben, subtile Veränderungen einen riesigen Einfluss darauf haben können , wie wir mit einem Charakter umgehen Also diese, diese Dame hier links, rote Augen und Mund, plötzlich ein ganz anderer Charakter. Jetzt ist es an der Zeit, meine eigene Shape Language für meinen Charakter zu entwickeln , meinen bücherischen Privatschüler, Regentag, Neuenglandschüler Auch hier zeichne ich diesen Charakter direkt, geradeaus. Was meinen Stil angeht, halte ich mich ziemlich nah an die allgemeinen Regeln der menschlichen Proportionen, weil die Geschichten, die ich über meinen Arbeitstag erzähle , in der Regel ziemlich fundiert Ich möchte in der Lage sein, subtile Bewegungen auszuführen, die sich sehr gut anfühlen , wie die Vorstellung von einem Charakter, wie er seine Kleidung trägt, wie er sich durch vertraute Räume bewegt Ich mache das irgendwie mit Absicht, weil ich noch einmal über die Subtilität unserer Beziehung zu Shape Language sprechen möchte unserer Beziehung Kleine Änderungen können viel über die Geschichte unseres Charakters aussagen. Wenn sich dieser Charakter also zu jung fühlt, das wirklich daran, dass der Kopf im Verhältnis zu seinem Körper ziemlich groß ist. Und wenn Sie sich jemals ein kleines Kind oder ein Baby ansehen, werden Sie feststellen, dass dies wahr ist. Da es sich bei diesem Charakter also nicht um ein kleines Kind handelt, handelt es sich eher um einen Teenager, der kurz vor dem Erwachsensein Ich werde ihre Proportionen anpassen. Das fühlt sich eher wie die Formensprache eines Teenagers an. Jetzt, wo ich die Proportionen kenne, gehe ich darüber hinaus und spiele mit der Skala in Form einiger dieser Formen. Lass uns das noch einmal versuchen. Vielleicht geben wir diesem Charakter eine schmalere Waste und breitere Hüften Ich ziehe die Schultern wieder heraus und spiele mit der Kopfschuppe. Nicht schlecht. Schauen wir uns an, wie sie mit einem großen Codon aussehen mit einem großen Codon wie ich es in einem meiner Referenzbilder gefunden habe In Ordnung. Jetzt werde ich auf einen Rotstift umschalten nur damit diese Linien hervorstechen. In Ordnung, eine interessante Formensprache , die ich hier entwickelt habe Ich mache gerne viel , um die Stärke dieses Designs zu sehen und zu sehen, wie gut seine Grundform abhebt, ist, die Zeichnung zu verkleinern und mich auf die Hauptelemente zu konzentrieren. Ordnung, ich denke, der Mantel bedeckt zu viel vom Körper der Figur Ich möchte auf eine wiedererkennbare Silhouette hinarbeiten, über die Charakterdesigner ständig sprechen , und ich werde gleich die Einzelheiten eingehen Aber ich ziehe den Mantel aus und lass uns dieser Figur einen Rollkragenpullover geben dieser Figur einen Rollkragenpullover Rollkragenpullover mit großen Ärmeln, der in eine Hose mit weiten Beinen gesteckt ist. Wegen der Proportionen der Haare, ich denke an hohe Stiefel, okay, hoffentlich kannst du sehen, wie sich meine Formensprache weiterentwickelt hat, um Aspekte dieses tatsächlichen Charakters darzustellen Von einer bloßen Konversation Kreise, Dreiecke und Quadrate bis hin zu einer Diskussion über Form und Form der Kleidung und des Körpers dieses Charakters Da. Hier ist der erste Schritt mit der Formensprache. Gehen wir nun zum nächsten Schritt über und versuchen, etwas mehr Arbeit zu leisten , um die Geschichte dieses Charakters zu evozieren 6. Lektion: ShapeLanguage Part 2: Okay, sobald wir einen allgemeinen Sinn für Geschichte und eine allgemeine Formsprache für unser Design haben, die zu uns passt. Wir werden damit beginnen, diesen Charakter zu verfeinern , um seine erzählerischen und emotionalen Aspekte hervorzuheben . Und der beste Weg, die Qualität des Designs zu diesem Zeitpunkt zu beurteilen die Qualität des Designs , ist, dass Sie diesen Tipp wahrscheinlich schon einmal gehört haben. Erstellen Sie eine Silhouette. Wenn du Charakterdesign studiert hast, bist du wahrscheinlich auf diesen kleinen Tipp zum Erstellen einer Silhouette gestoßen. Ein Charakter, der sich seine Gesamtform ansieht sich von einigen Feinheiten und Persönlichkeitsmerkmalen unterscheidet , die Sie bereits zu evozieren begonnen haben, Ihnen ein Gefühl für die Eigenschaften des Designs Es ist die visuelle Klarheit und es ist möglich, sich von anderen Charakteren und einer Besetzung, die Sie machen, zu unterscheiden . Wenn ich mir eine Silhouette ansehe, habe ich versucht, die erzählerischen Aspekte für einen Moment aus meinem Kopf zu verdrängen. Und ich denke nur an den Ablauf des Designs. Ich denke an den ARC den die Haare der Figur machen, und an die Art und Weise, wie sie einen abrupten Schnitt nach oben in den Farbbereich macht einen abrupten Schnitt nach oben in den Farbbereich Und dann die Rundheit, die um den mittleren Teil der Figur herum entsteht um den mittleren Teil der Figur herum Es sind fast tropfenförmige Ärmel, die Art und Weise, wie sich die Hose irgendwie nach außen beugt Und sie haben eine ganz bestimmte Länge, die die anliegenden Schuhe zur Geltung bringt, die unten auffallen Ich schätze, ich habe ein Händchen für gute Silhouetten und den ersten Versuch weil ich das schon so lange mache, aber erwarte nicht, dass deine Silhouette sofort toll aussieht Das ist der Sinn dieses Prozesses, zu erkennen, was in einem Design funktioniert , Dinge zu ändern, Komplikationen in Bereichen zu vermeiden, in denen sie nicht benötigt werden, indem ich die Dinge , die in dem, was ich habe, funktionieren, nur in der Gesamtform sehen . Ich weiß, dass ich diesem Charakter kein zusätzliches Zubehör hinzufügen muss . Denken Sie zum Beispiel an die Art und Weise, wie ich im vorherigen Kapitel den Mantel ausgezogen habe, ich werde keine weiteren Elemente hinzufügen , die mir helfen werden , meine Geschichte zu erzählen. Ich denke, ich kann viel davon mit der Gesichts- und Körpersprache machen und nur mit dieser einfachen Kombination aus einem großen Pullover und einer Hose mit hohem Wassergehalt. Ich muss diese Wortwahl nachschlagen, das ist ein echtes Wort. Ja. Twill ist eine reale Welt. Großartig. Okay, wieder auf Kurs. ich anfange, die Form meines Charakters zu verfeinern, möchte ich jetzt damit beginnen, hier eine dritte Dimension heraufzubeschwören , meine Charaktere, sehr Papierpuppe S, obwohl ich verwenden werde, sagen wir mal die Qualität Ein Pullover, so wie Pullover oft in den Stoff gerippt werden können, wie sie gewebt sind, ich kann diese Linien verwenden, um ein bisschen Rundheit hervorzurufen , ist ziemlich einfach Alles, was Sie tun, ist dem Formgefühl zu folgen , das von dieser äußeren Kante der Silhouette ausgeht. Und du bringst es durch dieses Design, wenn du zur Mitte eines Objekts kommst, du begradigst die Linien nur ein wenig Du kannst sehen, wie ich das hier in der Mitte mache , der Pullover, deine Mittellinien können gerade sein und sich flach anfühlen, aber wenn du dich zu den Rändern bewegst, willst du anfangen, die Kurve der Form hervorzurufen Ich bin zu diesem Zeitpunkt sehr zufrieden mit der allgemeinen Körperform. Ich habe das Gefühl, dass die Klamotten zum Leben erweckt wurden. Wir bekommen jetzt ein Gefühl für eine Jahreszeit. Sogar ich fühle mich wie in einem TEM-Nullfall- und Neuengland-Look, was eine großartige Zeit zum Lesen ist. Gehen wir also zum Gesichtsdesign auf Skill Share über. Viele Lehrer haben tolle Lektionen darüber gemacht , wie man das Gesicht einer Figur gestaltet, sei es in der realistischeren Form, Umgang mit Licht und Schatten oder in realistischerer Weise. Aber selbst bei einigen dieser Lektionen lassen sich diese Lektionen sehr gut einem eher cartoonartigen illustrativen Nutzen Sie also die Suche von Skillshare und finden Sie einige großartige Kurse zum Thema Gesichtsdesign Ich werde ein paar grundlegende Schritte durchgehen, aber ich möchte mich auf die allgemeinen Designentscheidungen konzentrieren , die wir hier treffen, und nicht zu sehr mit Nase, Augen und Mund ins Gras geraten. Beginnen wir also mit der Grundform für den Kreiskopf , die die Größe des Kopfes definiert. Dann fangen wir sofort an, Persönlichkeit hinzuzufügen. Und das kann sich in der Art und Weise widerspiegeln, wie wir die Kieferlinie eines Charakters zeichnen. Ich verwende wieder dieses Foto von meinem Moodboard als Referenz, der quadratische GI der Frau Ich, ich mag es irgendwie. Was für ein abgerundetes Kinn und Grundformen für die Lippen. Wenn du vollere Lippen haben möchtest, solltest du normalerweise, dass die obere Arche des Tupletts etwas breiter ist als Die Leute fragen mich immer nach Nasen, also werde ich mir kurz das Nasendesign ansehen Zuerst legst du die Gesamtform der Nase mit einem Kreis fest. Und dann, um ein Gefühl der Tiefe der Nase zu erzeugen , weil wir die Nasenlöcher zeigen müssen, hier die Unterseite. Es ist äußerst üblich, diese kleine umgedrehte Dreiecksform zu verwenden , wenn Sie den Schatten unten und ein paar kleine Bögen für die Nasenlöcher und zwei Klammern an den Seiten, um den äußeren Rand des Nasenlochs zu bilden paar kleine Bögen für die Nasenlöcher und zwei Klammern an den Seiten, um den äußeren Rand des Nasenlochs an Jedes dieser Elemente kann angepasst werden , um der Nase eine individuellere Form zu verleihen. Aber das ist eine wirklich allgemeine Schuld von Schritten. In Ordnung, zurück zur Basis. Augen. Sie beginnen immer rund, um sich wie ein ikonisches Ich zu formen. Aber genau wie bei der Nase gibt es unendlich viele Möglichkeiten, wie Sie formen können. Und ich finde es wirklich hilfreich, tatsächlich zu denken, besonders wenn man eher eine traditionelle FEM-Form von Augenform haben möchte , sich ein Trapez oder ein Parallelogramm vorzustellen und das I irgendwie zu einem unteren Punkt kommen zu lassen und sich dann nach außen zu lehnen. Fangen Sie also einfach mit einem Kreis an, um Form, Maßstab und Proportionen zu erhalten, und fügen Sie dann ein Proportionen fügen Sie dann Sie unterscheiden Ihren Ich-Typ, und ich rufe einige dieser Winkel in den Augenbrauen selbst Kann mich Archean von der Nase weg sehen. Ein kleiner Trichter , der in die Nase führt, ein schöner Bogen für die Augenbraue, und dann geht es etwas nach unten auf der Rückseite oder direkt über Und was Sie wirklich tun, ist die Augenhöhle nachzuzeichnen, die Form im Schädel, wo das Auge sitzt Ich habe einen ganzen Kurs über Basisdesign. Du solltest dir das auf meinem Skillshare-Kanal ansehen, dort gibt es viele tiefere Einblicke, wie man die Form eines Charakterraums erstellt Lassen Sie uns ein paar Ohren hineinwerfen, sie sitzen direkt gegenüber den Augen. Dann fange ich an, Haare zu verwenden, um das Gesicht einzurahmen. Ich fange mit dem Pony an. Lassen Sie ausreichend Platz für die Augenbrauen. visuelle Storytelling für das Gesicht angeht, sind deine Hauptmerkmale Timmy, wirklich die Augenbrauen? Ich habe viel Zeit damit verbracht, Charaktere und Augenbrauen anzupassen, und in einer bestimmten Szene in einer Geschichte können die Augen natürlich sehr ausdrucksstark sein und der Mund. Das Gesicht mit Haaren einzurahmen ist also eine tolle Gelegenheit für den Charakter, aber du solltest nicht zu sehr von den Gesichtszügen ablenken , was dir eine Menge Storytelling Wir betrachten diese blaue Skizze meine grundlegende Formensprache für den Kopf der Figur. Ich werde den Rotstift nehmen und versuchen, ihnen ein bisschen mehr Persönlichkeit zu verleihen. Eine beliebte Redewendung in der Welt der Zeichentrickkünstler, um eine Pose zu drücken. Und Sie können sich das in Bezug auf die Körpersprache vorstellen, Betonung der Emotionen, die Pose, um eine stärkere emotionale Wirkung zu erzielen Das kannst du von Angesicht zu Angesicht machen. Wenn wir die Augen etwas vergrößern, bekommen wir ein umfassenderes Gefühl von Emotionen und eine stärkere Verbindung zum Charakter Sehen wir uns hier ein paar Details unter Sommersprossen an. Ich habe die Lippen etwas nach unten gebaut, nur um ein Gefühl von Stimmung zu vermitteln. Auch hier stehen Form und Form im Mittelpunkt. Ich fange nicht an, einzelne Linien und Haare zu zeichnen . Ich werde einfach versuchen, die Kurven einzufangen, wobei die Bögen der Hauptsegmente den Pony So wie es auf dem Kopf sitzt und dann mehr ausfüllt , kommt es vom Kopf runter. So oft ziehen sich die Atemwege am Haar ein wenig nach unten. Haar kann sich also am Kopf flach anfühlen, aber es füllt sich mehr aus , wenn es zum Nacken hin herunterfällt. Es ist schwieriger, eine Silhouettenanalyse mit dem Gesicht durchzuführen. Mach weiter, probier es aus. Was ich stattdessen gerne mache , ist eine kleinere Version des Gesichts zu zeichnen. Denn bei Illustration explodiert die Art und Weise, wie Sie ein Gesicht zeichnen , von der Art und Weise, wie Sie ein Gesicht aus der Ferne zeichnen , ganz anders, oder? Sie werden nicht all diese kleinen subtilen Details hinzufügen, um diese kleinen subtilen Details die Nasenlöcher und die Form und Form der Augen und die Oberlippe einzufangen Form und Form der Augen und die Oberlippe Wenn du eine Figur im Hintergrund oder sogar in mittlerer Entfernung zeichnest . Also werde ich hier meine Kreise verkleinern und das Gesicht dieser Figur neu zeichnen, um zu sehen, was auffällt, diesen kleinen Bereich , in dem sich ihre Augen und Sommersprossen Da hat es meine Inseln hingezogen. Also werde ich dafür sorgen, dass diese in meiner endgültigen Abbildung hervorstechen Schauen wir uns nun einige andere Aspekte dieses Charakterdesigns an , die wahrscheinlich von ein wenig Recherche im Detail profitieren könnten . Fangen wir mit dem Boot an. Schuhe sind lustig. Sie haben in Ihrem Leben viele Schuhe besessen, aber können Sie sich hinsetzen und die Elemente, die Materialien und die Form der verschiedenen Teile des Problems zeichnen Materialien und die , die Art und Weise, wie der Stoff zusammengenäht wird Vielleicht könntest du ein Paar Slipper wie eine Band oder wie ein paar Kinder zeichnen . Aber die Auswahl kann visuell ziemlich kompliziert sein. Und wenn Sie wirklich einen Schuhtyp erfassen möchten , rufen Sie eine Referenz auf. Ich mache hohe Lederstiefel im dritten Stil der viktorianischen Gotik. Und die wichtigsten Elemente, die mir auf dem Foto auffallen, oder die Weise, wie der Zeh zurückkommt, das Material, das über der Zehe schwebt , ist im Grunde genommen ein solides Es fällt an der Seite nach unten und endet an der Ferse. Und dann werde ich die Schnürsenkel unterscheiden an denen die kleinen Inseln auf dem Stiefel sitzen Lassen Sie uns also den Look in Form meines Stiefels mit der tatsächlichen Form des Fußes kombinieren . Sie müssen wissen, wie ein Fuß wirklich aussieht, um einen Schuh darauf zu legen. Also die Hauptelemente des Fußes, wir haben diesen Kreis, der die Ferse darstellt, wo oft das Gewicht des Fußes sitzt. Wir haben natürlich das Bein und diese dreieckige Form, das ist der breite Fußrücken, der bis zur Zehe reicht Und ich unterscheide den Zeh oft auch durch eine Kugelform , weil das ein weiterer Aufprallpunkt für den Fuß ist. Sie haben also die Ferse dazwischen, diesen Bogen und dann den Fußballen Und das wird ins Spiel kommen, wenn wir anfangen, unseren Charakter zu posieren, denn verleihen von Gewicht auf die Füße ist eine großartige Möglichkeit, einer Charakterpose ein wenig wirklich wichtige Glaubwürdigkeit zu Schauen wir uns diese Hände an. Normalerweise beginne ich mit einem Quadrat , das die Handfläche darstellt. Und sofort füge ich das Gelenk hinzu, an dem der Daumen mit der Hand verbunden ist. Das ist eine Sache, die die Leute oft auslassen. Sie konzentrieren sich nur auf die Finger und geben dem Daumen nicht die Aufmerksamkeit, die er wirklich verdient. Der Daumen, wenn Sie möchten, ist Ihre eigene Hand etwas tiefer als der Daumenknöchel Richtet sich wirklich ungefähr genau unter der Stelle aus, an der die Finger wirken können. Manchmal zeichne ich es wie ein kleines Kapellenfenster , um die Gesamtform und die Arche der Finger darzustellen und die Arche der Finger Wenn Sie sie dann aufteilen, ist es einfach, sich die tatsächlichen Größen im Verhältnis zueinander zu merken . Eine kleine Linie, die die Falten und die Hand darstellt , an der sie sich biegen, rundet die Spitzen ein wenig ab. Denken Sie auch hier an die Gesamtform und die Arche der Hand. Normalerweise krümmt sich die Außenseite ein wenig. Der innere Teil ist gerade, der untere Teil gerade und dann der äußere Rand des Daumens irgendwie gekrümmt Jetzt drehen wir die Dinge um und schauen uns den Ärmel so an, wie sie schlafen, verbeugt sich ein bisschen, tropfenförmig Das finde ich sehr reizvoll und reizvoll. Ich möchte, dass sich die Manschette des Ärmels ein wenig um die Hand Ich möchte das Gewicht zeigen. Ich stelle mir das vor wie einen Tropfen Wasser oder Öl oder etwas wie Wachs tropft, wie schwer und am Boden zusammengeballt und oben dünn und gestreckt Und dann ist es so , als würde die Hand hineinspritzen und die Blase durchbrechen An diesem Punkt möchten Sie also Ihre Formensprache nehmen und sie so weiterentwickeln, dass sie die tatsächlichen visuellen Elemente Ihres Charakters darstellt tatsächlichen visuellen Elemente Ihres , die wir in diesem endgültigen Design sehen werden. Und scheuen Sie sich nicht, verschiedene Aspekte näher zu betrachten, wenn Sie sie besser kennenlernen möchten, ein wenig recherchieren und wirklich herausfinden möchten, wer dieser Charakter ist 7. Lektion: Vertiefung hinzufügen: Ich möchte Ihnen zeigen, wie Sie einem Design eine kleine dritte Dimension hinzufügen können, ohne sich in all diesen komplizierteren technischen Dingen, all den entscheidenden und wichtigen und Dingen, die in anderen Kursen behandelt werden, perspektivisch komplizierteren technischen Dingen, all den entscheidenden und wichtigen und Dingen, die in anderen Kursen behandelt werden, zu verlieren. Ich möchte mit einem Charakterdesign-Kurs nicht zu weit in diesen Kaninchenbau gehen . Aber schauen wir uns den Hals und den Anrufer dieses Charakters an. Sie fühlen sich irgendwie flach an. Ich habe darüber gesprochen, die Rippen und den Pullover zu verwenden , um eine Rundheit zu erzielen Aber eine gute Möglichkeit, einem Objekt ein wenig Tiefe zu verleihen , besteht darin, die visuelle Kopfkamera zu neigen die Perspektive des Objekts ein wenig nach oben zu neigen. Also bis deine Kamera hochgefahren ist. Und jetzt macht es aus einem Rechteck einen Zylinder. Plötzlich hat die Form ein ganz anderes Wort, um sie zu definieren, oder? Und der ganze Weg durch diesen Zylinder ist wie das Echo der Kurve, die seinen oberen äußeren Rand darstellt. Also nochmal, schauen Sie es sich noch einmal an. Es ist so, als würden wir unsere Kamera die Y-Achse hinauf bewegen , um neue Dinge über diese Form zu enthüllen Lassen Sie uns hier eine kurze Skizze dieses Charakters machen. Lassen Sie uns jede charakteristische Kante der Formen ihres Designs in eine kleine Scheibe verwandeln, etwas, das eine Vorderkante und eine Hinterkante hat Und wir verbinden all diese Elemente. Und plötzlich haben wir einen Charakter, der sich rund anfühlt. Es fühlt sich an, als würde sie auf einer physischen Ebene stehen , einer Oberfläche. Wir können ein Gefühl dafür bekommen, wie ihr Rumpf hineinkommt, ihre Beine erweitern die Krümmung ihres Kopfes. Nur wenn Sie verstehen, dass Sie Ihre Kamera ein wenig nach oben bewegen können. Es eröffnet eine ganz andere Welt dieser anderen Dimension. Also probiere ich es aus, wenn du willst, wenn du im zweidimensionalen Raum bleiben willst , total cool Dort sieht alles gut aus. Aber ich wollte diese Option auf den Markt bringen. 8. Lektion: Attraktivität hinzufügen: Als lebenslanger Student der Zeichentrickkunst kommt mir immer ein Begriff in den Sinn, kommt mir immer ein Begriff in den Sinn wenn ich in diese Phase meines Designs komme, und das ist das Wort Appeal Deshalb werde ich hier ein kleines Kapitel über Adding Appeal einer ganzen Klasse über die Prinzipien und Philosophie der Erzählkunst und die Welt des Zeichentrickfilms schreiben. Schau dir das an, wenn dir so etwas zusagt. Aber kurz gesagt, hier ist, was Adding Appeal im Grunde bedeutet Etwas symmetrisch zu zeichnen, ruft nicht unbedingt eine Illusion von Leben hervor Es ist eine wunderschöne Struktur und ein wunderschönes Design. Wenn du also willst, dass sich der Charakter verletzlich, real und nachvollziehbar anfühlt , musst du diese Symmetrie visuell durchbrechen Reiz liegt also in den unerwarteten Wendungen und Schwerpunkten , die einen Charakter unverwechselbar machen Es ist also fast wie der Unterschied zwischen einem Grafikdesign und etwas, das sich etwas organischer anfühlt von der Umgebung beeinflusst wird. Ordnung, jetzt habe ich die Kleidung für meinen noch benannten Charakter entworfen die Kleidung für meinen noch benannten Charakter Ich fing wirklich an, über den amerikanischen Zeichentrickfilm von Don Bluetooth aus den 1860er Jahren nachzudenken den amerikanischen Zeichentrickfilm von Don Bluetooth aus den 1860er Jahren Zeichentrickfilm von Don Bluetooth Der Titel, eine amerikanische Geschichte. Hat es jemand gesehen? Ich liebe diesen Film, teile, ich liebe die Songs, ich habe die Geschichte geliebt, all diese Dinge. Aber die Sache, an die ich immer denke, wenn ich mir das ansehe , ist die Hauptfigur mit der ganzen kleinen Maus. Die Art, wie sein Verschluss zu ihnen passt, die Art, wie er diesen übergroßen Pullover trägt , der ihn zu beschweren scheint ihn zu beschweren scheint Fertig, die animierten Funktionen von Bluetooth haben dieses tiefe Gefühl von Melancholie, dass ich viele Leute kenne Wenn Sie diese lieben, ist das wahrscheinlich ein bisschen von dem, was Sie an ihnen lieben, ich denke, es wird hier im 5-V-Design wirklich symbolisiert Schau dir zum Beispiel an, wie Kleidung auf und ab schwankt, das führt zu einer sekundären Bewegung des Gewichts der Stoffe, gibt ihm das Gefühl, wirklich zu existieren und manchmal Schwierigkeiten hat, aufrecht zu bleiben Und du kannst sehen, dass das bei den anderen Charakteren so ist, wie die Kleidung fließt. Man merkt also, dass es den Animatoren hier wirklich wichtig ist, darüber zu sprechen wie Aspekte des Charakters von ihrer Umgebung beeinflusst werden . Auf eine eher oberflächliche Weise können wir sehen, dass dies genau wie einen schönen Charme und einen cartoonhaften, klaren, fröhlichen, kinderfreundlichen Reiz hinzufügt schönen Charme und einen cartoonhaften, klaren, fröhlichen, klaren, fröhlichen Jetzt werde ich versuchen, meinem Charakterdesign ein wenig Reiz und Charme zu verleihen . Also werde ich meinen Charakter noch einmal zeichnen. Beachten Sie, dass sie ein bisschen rund ist. Beachten Sie die dritte Dimension, über die wir im letzten Kapitel gesprochen haben. Und ich werde einige dieser Formen auf ihrem Pop ein bisschen mehr machen . Ich fand es wirklich toll, wie die Haare hinter den Ohren hervortreten können. Das Anschwellen des Pullovers direkt über den Manschetten kann in dieser schönen, deutlichen Linie zwischen dem Fluss der Hose und der Einschränkung der Stiefel hervortreten Und dieser AAC kann so sein ein Gummiband um die Mitte eines Ballons hier und an der Taille dieses Charakters angebracht um die Mitte eines Ballons hier und an der Taille dieses Charakters Also nur für gut, ich werde eine Pose für meinen Charakter ausprobieren . Wir werden hier ziemlich bald anfangen zu posieren. Nehmen wir also eine Requisite für diesen Charakter. Wir wissen, dass sie Bücher liebt, also hier ist ein Buch, aber die Art und Weise, wie diese Figur den schwarzen Peter hält , wird für ihre Beziehung zum Eimer sprechen ihre Beziehung zum Eimer es nicht verschiedene Möglichkeiten gibt, den Käfer in den Griff zu bekommen. Vielleicht hältst du es auf Abstand, weil du es einfach jemandem überreichen willst. Aber wenn man wirklich eine Leidenschaft für das Medium in der Geschichte hat, dann ist da eine Resonanz, die man in der Nähe behalten möchte. Das kannst du an der Art und Weise veranschaulichen, wie du einen Charakter posierst. Da ich weiß, was ich über dieses Charakterdesign weiß, kann ich experimentieren und sehen, wie es ist , wenn dieser Charakter ein Buch in der Hand hält. Die zwei wichtigen Dinge, die ich hier tun möchte , sind sicherzustellen, dass die Requisite sauber ist Sieht das Ding immer noch wie ein Buch aus? Und genauso wichtig Sieht die Pose der Arme liebevoll aus oder die Fast so, als würdest du einen Schauspieler erfinden. Hier muss man ein Gefühl dafür haben, wie Körpersprache Storytelling hervorruft Und diese beiden Ideen zusammen ergeben für den Betrachter etwas. Schreiben. Dieses Buch ist wichtig für Claire Player. Das ist ihr Name. Ich hab's geschafft. Wir sind dort angekommen. Ich bin so erleichtert. In Ordnung. Wenn du die Energie und die Zeit hast, wenn du ein bisschen Übung in Posen investieren und versuchen willst , herauszufinden , wie die Körpersprache deines Charakters funktioniert. Nochmals, gib ihnen vielleicht eine Requisite, lass sie experimentieren. Das alles wird der letzten Pose einen Mehrwert verleihen, wenn wir zu der Illustration übergehen , die zu unserem Klassenprojekt wird 9. Lektion: Pose eines Charakters: Wenn Sie jemals an einige der ikonischen Charaktere in der Welt der Zeichentrickkunst denken ikonischen Charaktere in der , wie zum Beispiel eine Mickey Mouse Zum Beispiel. Das Design von Mickey eignet sich für alle Arten von Posen. Die Art und Weise, wie Handschuhe die Bewegung der Hand hervorheben, die Ikonographie der Flachheit der Ohren, die Art und Weise, wie sie sich niemals verbiegen und bewegen, sie bleiben sicher, ikonisch und Und es ist irgendwie surreal, seltsam, wie Mickeys Gesicht zeigen kann, groß seine All diese Auswahlmöglichkeiten, all diese Designentscheidungen ermöglichen es Künstlern, mit Mickey Mouse alle möglichen Dinge zu tun Und ein Modellblatt zeigt einen Teil dieses Potenzials. Wir werden zwar kein Modellblatt erstellen, es gibt einige Lektionen, die wir aus diesen Studien zum Charakterdesign mitnehmen können . In Ordnung, Mickey, warum hilfst du uns nicht, etwas über Posing Characters zu lernen Ich höre keine Mickey-Mouse-Stimme, tut mir leid. Der beste Weg, sich einen Charakter anzusehen , ist in einer Dreiviertelrunde. Aber lassen Sie uns einen dieser Mickeys herausholen und sie hier in den Vordergrund rücken Und schauen wir uns an, wie er in einem Raum existiert. Dies ist nur eine wirklich grobe Schätzung der Platzierung unserer Horizontlinie. Der Bereich, in dem Körper auf dem Boden liegt, bewegt sich also vertikal nach oben. Und du kannst sehen, dass eine Dreivierteldrehung hauptsächlich die Vorderseite einer Figur zeigt , aber sie zeigt auch einen Teil der Seite So erzeugen wir ein Gefühl von Tiefe, eine Glaubwürdigkeit, meistens von vorne, einen kurzen Blick zur Seite Sie sehen, dass uns das viele Einblicke gibt. Jetzt wird ein Modellblatt mit Posen für verschiedene Aktionsmomente zeigen . Diese Idee der Aktionslinie ist es die Pose der Charaktere bestimmt. Und indem wir uns ansehen, was die Handlungslinie sein könnte, das Gefühl von Bewegung und Bewegung durch den Charakter. Wir können sehen, dass Mickeys Design eine echte Lockerheit und einen Charme hat, der es ihnen ermöglicht, sich zu beugen und zu posieren und all diese Diese treiben Paul wirklich von dieser dynamischen Kurve und Pose der Handlungslinie einer Zeichentrickfigur ab. Viel PFK-1 zum Spielen mit einer Actionlinie, aber du musst behalten, dieser Charakter fühlt sich bodenständig Schauen wir uns die Platzierung der Köpfe und Füße von Mickey im Verhältnis zur Aktionslinie In den meisten Fällen ist er ziemlich ausgeglichen. Der Kopf befindet sich direkt über einem Fuß. Es trägt den größten Teil seines Körpergewichts. Aber bei einigen von ihnen gerät er aus dem Gleichgewicht, besonders bei diesem unten links wo er landen wird. Wenn wir einen Moment für eine Pose auswählen, ist das Gewicht der Figur normalerweise ist das Gewicht der Figur fest verankert, wie auf einem Fuß, wie wenn Sie sich in einem Gehzyklus Wenn Sie sich für eine Pose entscheiden, ist das der Fall, wenn ein Fuß das Gewicht zwischen den Momenten vollständig trägt, die Bewegung, auf die wir schauen, nicht vollständig wiedergibt 10. Projekt: Skizziere deinen Charakter: Lassen Sie uns das beiseite legen und uns die Posing-Optionen für unseren Charakter ansehen , für Claire, unsere neue Freundin Claire. Wir wissen, dass sie Bücher liebt. Der Umgang mit Büchern funktioniert ziemlich gut, wenn Sie sitzen. Versuchen wir es also mit einer sitzenden Pose. Ich denke, das könnte Telefon sein, lassen Sie uns Rosen hocker geben, wie ein anderer dort auffordert Sie hat ihr Buch auf dem Stuhl. Das sind die beiden Eingabeaufforderungen für meine Charakterpose. Diese erste kleine Skizze fühlt sich irgendwie starr an. Als ob es nicht aussieht. Sie liest deutlich ein Buch, aber es scheint ihr nicht unbedingt Spaß zu machen. Die Pose sagt zwar etwas aus, aber ich empfinde hier keine Geschichte. Ich habe dazu keine emotionale Verbindung. Es ist mehr nur die Weitergabe von Informationen. Und lassen Sie uns hier die Aktionslinie herausziehen. Nicht schlecht. Ich mag den Winkel der Schultern, ich mag die Platzierung des Fußes, aber ich werde hier noch einmal von vorne beginnen und sehen ob ich diese Pose noch ein bisschen weiter vorantreiben kann. Nochmals. Das könnte in Ordnung sein. Wenn du eine Skizze machen und dann darauf aufbauen willst , ist das in Ordnung. Ich denke über diesen Prozess hier so, dass du deine Zeichenfähigkeiten verbessern musst , um mit dem Zeichnen auf Marathonniveau zu beginnen. Das könnte ein schneller Sprint für dich sein, und das ist absolut großartig. Das Ziel hier ist wirklich, etwas zu beenden und nicht unbedingt in DLJ, wie ein Marathon, bei dem du mit dir selbst zeichnest Ich zeichne viel, also habe ich etwas mehr Energie und werde mit einem zweiten Sketch beginnen und diese Pose etwas weiter vorantreiben. Ich werde sie ein bisschen zurückbeugen. Ich werde versuchen, ihre Beine auf eine etwas interessantere Art und Weise zu posieren . fühlten sie sich etwas starr und In dieser letzten Pose fühlten sie sich etwas starr und unrealistisch Ich werde sie dazu bringen, sich etwas mehr über ihr Buch zu beugen und darauf herunterzuschauen. Es ist also nicht so, dass sie liest, es ist eher so, als würde sie es wie ein Artefakt betrachten , das sie nicht loslassen kann. Das gefällt mir irgendwie Das erinnert an die Melancholie einer amerikanischen Geschichte. Ich habe darüber gesprochen, über das Gefühl, dass ich Charakter habe, und über einen sentimentalen Moment Wenn du wirklich Gefühle für dieses Buch hast, lies es vielleicht einfach so oft. Es lohnt sich nicht einmal, es noch einmal zu lesen, sie kennt die Geschichte so gut. Und auch rein optisch gefällt mir die Arche des Rückens in der Art, gefällt mir die Arche des Rückens in der wie sie sich um den Kopf schlängelt und uns direkt hineinbringt, um genau zu sehen, was sie in der Hand hält Ich finde also, es ist eine ziemlich anständige Komposition. Jetzt komme ich rein und werde über die ganze Formensprache nachdenken , die ich in den letzten Kapiteln entwickelt habe , angefangen mit Claire Space, dieser runden Nase. Ich sprach über den Sinn der Platzierung ihrer Augenbrauen. Ich möchte wirklich, dass der Gesichtswinkel direkt auf das Buch gerichtet ist. Ein guter Tipp ist, die Nasenfigur auf das Objekt zu richten, auf das sie sich konzentrieren soll, und die anderen Funktionen irgendwie folgen zu lassen Ihr Haar hängt irgendwie herunter. Ich möchte versuchen, das Gewicht ihrer Kleidung einzufangen, dieses tropfenförmige Gefühl an den Ärmeln ihres Hemdes, das ausgestellte Bein ihrer Hose, den spitzen, spitzen Stiefel, die dort unten herauskommen Und ich werde dieser Zeichnung etwas mehr Kontext verleihen . Ich werde nicht gleich einen kompletten Hintergrund zeichnen. Dies ist nicht wirklich ein Kurs über Hintergrundkunst, aber ich werde ein Gefühl für die Umgebung vermitteln. Lassen Sie uns das Schulumfeld heraufbeschwören. Hier ist ein kleiner Rucksack, der an ihren Stuhl gelehnt ist. Und wie wäre es, wenn wir den Hocker draußen zeigen. Warum nicht? Sie können einen Hocker als Beilage haben. Es kann passieren. Was ist, wenn Herbstblätter herumwirbeln? Ich denke, das passt sehr gut den Outfits, die ich gerade anhatte. Und fügt der Szene wie ein anderer, fast wie ein magischer Realismus hinzu Wie dieser Moment und die Geschichte, bevor Charakter durch ein Portal oder einen Eingang in eine Fantasiewelt eintritt durch ein Portal oder einen Eingang in eine Fantasiewelt oder wie ein geheimer Garten, als ob sich der Wind immer ändert. Du merkst das, schauen wir uns das hier ein bisschen an. Lassen Sie uns nun die blaue Ebene herunterdrehen. Also diese roten Linien platzen. Okay, es gibt einige neue Dinge die hier in der Entwicklung der Geschichte, die ich immer erzähle, ins Spiel gekommen sind, aber ich denke, ich bleibe den Hauptpunkten der Geschichte immer noch ziemlich treu Und jetzt haben wir eine Figur namens Claire mit der Beziehung zu Büchern. Sie ruft unbedingt alle Details hervor wie ihre Fallgeschichte wo ihre Eltern und die Privatschule und all diese Dinge und die Sammlung von Keramikbetrug Nicht unbedingt, aber ich habe einige wichtige Punkte ausgewählt. Sie müssen nicht alles mit einer Zeichnung sagen, aber wenn sie zu einigen Ihrer Story-Ideen passt, werden wir, wir nennen das eine gelungene Skizze 11. Projekt: Inking Your Character: Als Comiczeichner ist Tusche eine sehr wichtige Fähigkeit, wenn ich an die Kunst denke, die ich liebe. Sie wird normalerweise durch den Stil bestimmt, der durch die Tuschtechniken der Künstler hervorgerufen wird durch die Tuschtechniken der Künstler Manchmal denke ich, dass Inking zwischen dem Skizzieren, Planen und Färben ein wenig verloren geht zwischen dem Skizzieren, Planen und Färben ein wenig verloren und wie das Rendern einer endgültigen Illustration ist Tusche ein großartiger Ort, um bei Explore new techniques ein Gefühl für Stil zu erzeugen Explore new techniques ein Gefühl für Stil zu Also Stil, was bedeutet das wirklich? Es ist eine besondere Technik , mit der etwas getan wird. Das ist buchstäblich die Definition, eine bestimmte Ausdrucksweise, Gleichheit, Form. Tusche ist eine Möglichkeit, den Stil und die Qualität in Form einer Linie zum Vorschein zu bringen. Denken Sie an die Linie, mit der ich alle Notizen hier hineinschreibe Das ist keine klare Linie. Es ist irgendwie wie eine in Tinte getauchte Lobbyspitze. Schauen Sie sich das an, das an eine Art von Ausdruck erinnert, eine Art von Wert, an die Werkzeuge und Techniken der Kunst sowie an Geschichte und Tradition genau dort Stil kann in Inking wirklich zum Tragen kommen . Verbringen Sie also einige Zeit damit, über die Rolle der Linie und Ihrer Kunst nachzudenken . Nehmen wir also ein traditionelles Line-Art-Malwerkzeug und Ink Claires Gesicht Ein wirklich einfacher, sauberer Weg. Lassen Sie die Skizze über einen Bezugspunkt erstellen, nicht unbedingt über etwas, das Sie charakterisieren. Und mit der Tinte werden Sie die Kanten und Grenzen der Form finden , so wie sie in ihrem eigenen Raum existiert Und du wirst bestimmte Aspekte hervorstechen lassen, vielleicht sogar ein bisschen Textur heraufbeschwören Sie können sehen, dass ich das an einigen Stellen mache. Die, die Textur ihres Gesichts lässt sich mit den Sommersprossen und der Form des Flusses ihres Pony ein wenig zeigen und der Form des Flusses ihres Pony Ich stelle Schatten so dar , dass ich nicht die Nase selbst einfärbe, sondern den Raum unter der Nase Das Gleiche gilt für die Lippen. Ich rufe ein bisschen Schatten hervor, aber hier unterhalb des Halses. Versuchen wir es mit einem anderen Stiftwerkzeug. Dieser hat etwas mehr Abwechslung in der Linienstärke. Das bedeutet, dass der Druck, den Sie auf Ihren Stift ausüben, egal ob er digital oder traditionell ist, wie bei einer Kalligrafie-Spitze, Sie eine andere Qualität aus der Linie herausholen Und normalerweise bedeutet das wie eine spitze Kante, die wächst und dann wieder schrumpft , wenn Sie das Papier weglassen Und je nachdem, wie Sie Ihre Hand über die Seite bewegen, können Sie mit dem Gewicht der Linie verschiedene Eigenschaften der Formen von Claire hervorrufen mit dem Gewicht der Linie verschiedene Eigenschaften der Formen von Claire Mit diesem Stiftwerkzeug entsteht mehr Bewegungsgefühl Die Tinte selbst hat eine Persönlichkeit, die Sie dazu bringt, darüber nachzudenken und sich ein wenig mehr darauf zu konzentrieren. Das könnte gut sein oder ablenkend sein. Es hängt davon ab, wonach Sie in Ihrem Tintenstil suchen Versuchen wir es mit einem Stift, der ein bisschen so ist wie der, mit dem ich meine Notizen schreibe. Ein wirklich schmaler, unordentlicher Stift hier und ein kugelförmiger Anker mit nicht viel Gewicht, aber viel Charakter Dieser Stift fühlt sich gut an , weil er es mir ermöglicht, einige Feinheiten der Foren einzufangen einige Feinheiten der Foren , wie Claires Augen in ihrer Nase Ich kann hier jetzt wirklich die Nasenlöcher reinbekommen, weil dieser Stift einen Detaillierungsgrad erreicht, was die beiden vorherigen nicht waren, aber er ist die beiden vorherigen nicht waren, ein Opfer der Strichstärke Schauen wir uns hier schnell noch einen an. Das ist eine Art Trockenbürsten-Technik, nicht viel Linienstärke, aber man kann trotzdem sehen, wie viel Druck im Spiel ist. Und wenn ich etwas stärker nach unten drücke, erhalte ich eine dunklere Linie. Und wenn ich es anzünde, brauche ich diese Grautöne damit ich dieses Tintenwerkzeug verwenden kann, wenn ich möchte, um ihnen Schatten im Farbverlauf zu erzeugen Vielleicht haben Sie als Künstler bereits ein Stiftwerkzeug, das Sie lieben und anpassen gelernt haben. Falls nicht, ist das großartig. Dies ist eine großartige Zeit, um mit Pinselgröße, Druck, Textur und Stabilität zu experimentieren . Sogar ich habe eine Einstellung und Clip Studio Paint, die Software, die ich verwende, mit der ich den Pinsel stabilisieren kann Also gleicht der Computer wie ein wackeliges ***** und meine Linie aus und es kommt Es versucht, die Gesamtbewegung einzufangen , die ich vielleicht angestrebt habe. Das könnte toll sein, oder es könnte ihm eine Linie seiner Persönlichkeit nehmen. Charles Schulz, der Erdnüsse keimt. Er hatte keinen Stabilisator an seiner Bürste. Und das war von Vorteil, es ist gut, dass Charlie Brown irgendwie wackelig und komisch und uneinheitlich aussieht irgendwie wackelig und komisch und uneinheitlich Eine unstabilisierte Linie hat eine emotionale Qualität , die etwas ganz Besonderes sein kann Aber alles, was du wirklich tun willst, ist einen Arbeitsplatz zu finden und dich damit vertraut zu machen. Entdecken Sie das Angebot , das es bietet. Du. Bleiben Sie locker , stellen Sie aber sicher, dass ein wenig Kontrolle haben, damit Sie sagen können, was Sie sagen möchten, und das Tool Sie nicht dominiert. Jetzt werdet ihr merken, wenn ich anfange zu drucken, dass ich dieses ganz besondere Ding habe, das ich tun kann. Und es ist, es ist nur verfügbar, wenn Sie mit einem Vektorpinsel arbeiten Vieles davon gibt es in herkömmlichen Tools nicht. Vektor ist ein mathematischer Punkt auf einem System, der modifiziert werden kann. Die Linie ist also keine Pixelkunst. Es ist wirklich wie ein kleiner Algorithmus, der angepasst werden kann. Sie können also sehen, ich habe all diese Knoten auf meiner Linie, die es mir ermöglichen, zu drücken und zu ziehen, fast wie ein Gummiband, wie dieses aktive, undefinierte kleine Objekt, das gebogen, gestreckt und bewegt werden kann Das werde ich tun, ich werde den Vektorpinsel ein bisschen nutzen. Aber wirklich brauchst du es überhaupt nicht , um dieses Klassenprojekt abzuschließen. Aber ich werde Ihnen zeigen, wie es ist, wie es funktioniert, damit Sie sein Potenzial erkennen , falls Sie eines Tages auf eines stoßen Angesichts der Tatsache, dass ich ziemlich viel Kontrolle über meine Handbewegungen und den Druck meiner Linie habe. Ich werde einen herausfordernden Pinsel wählen. Es hat eine ziemlich große Vielfalt an Linienstärken. Du kannst es hier nur an diesen ersten paar Zeilen sehen , dass ich es richtig schmal oder schön dick machen kann. Wenn Sie dort nicht viel Kontrolle haben, sollten Sie vielleicht einen stabileren Pinsel mit einem geringeren Bereich der Linienstärke verwenden. Also werde ich das durchgehen und zuerst alle wesentlichen Teile meiner Pose finden . ihren Rückenwinkel habe ich schon oft gesprochen . Also ich mache die Zeilen, die du vorhin gesehen hast ich werde reingehen und mich auf die Hände konzentrieren, die Pose der Hände. Achte darauf, dass das Buch klar ist. Dann bringen wir diese Beine an ihren Platz. Da ist die Hauptpose des Körpers. Du kannst sehen, wie schnell es für mich geklappt hat. Es ist wirklich das erste Mal, dass ich Claire gezeichnet habe, als hätte ich sie in einer Eisenbahn zum Leben erweckt. Aber ich habe im Laufe all dieser kleinen Lektionen und Aufforderungen und der Entscheidungsfindung so viel darüber gelernt all dieser kleinen Lektionen und Aufforderungen und , das habe ich getan Sie können sehen, dass ich zwar gerne zeichne, immer wissen möchte, wohin ich mit einem Projekt gehe. Es erweckt etwas so viel schneller zum Leben. Das bedeutet, dass ich in dieser Gamma-Reihe die Geschichte von Claire genauer erkunden kann , weil ich weiß dass ich viele Entscheidungen getroffen habe, die ich sonst treffen müsste Jedes Mal, wenn ich mich hinsetze, um sie zu zeichnen , gehe ich ins Gesicht. Ich beginne immer mit der Nase , weil das für mich am schwierigsten zu zeichnen Ich habe das Gefühl, dass ich erst in den letzten Jahren wirklich herausgefunden habe wie man Abwechslung und Nasenformen kreiert. Du könntest auf meine älteren Arbeiten zurückblicken und du kannst sehen, dass ich manchmal Nasen ganz vermeide und einfach ein kleines Dreieck zeichne, was cool ist und funktioniert Aber ich möchte mein visuelles Vokabular im Bereich der Gesichter und Formen erkunden , die auf dem Gesicht existieren, die Nase zeigt auf das Buch, die Augen, die Augenbrauen, ein wenig nach hinten gebogenen Augenbrauen. Und ich möchte sichergehen, dass Claires Haare repräsentativ für die Regeln ihres Charakters sind, die ich mir früh ausgedacht habe. Diese Art von Gewicht, das sich hinter den Ohren abstützt, aber auch den Winkel der Pose einfängt und wie diese Haarform auf die Biegung ihres Halses reagiert Ich skizziere einige dieser Blätter. Beachten Sie, dass ich mit meiner Linienstärke wirklich weniger geworden bin. Ich möchte nicht, dass diese Blätter von der emotionalen Resonanz von Claires Pose ablenken der emotionalen Resonanz von , in den Gesichtsausdruck eintauchen Und zu guter Letzt der Rucksack von der Kamera abgewandt, wie Sie sehen, sodass er nicht zu viel Aufmerksamkeit erregt, ein bisschen Detail, und ich werde Ihnen nur ein bisschen vom Boden zeigen. Schauen Sie sich einfach die letzte Zeile an. Beachten Sie, dass die Linienqualität im Spiel ist, die während der gesamten Zeichnung konstant ist. Es gibt eine Geschmeidigkeit, es gibt eine Variation im Gewicht. Der Schwerpunkt liegt auf den Hauptkurven. Beachten Sie, wie die Krümmung des Beins mit einer Bewegung erledigt wird. Wenn Sie z. B. eine Bewegung eines Körperteils mit einer einzigen Linie erfassen können . wird quasi ein, Dein finales Kunstwerk wird quasi ein, ein höheres Qualitätsniveau haben. Sie digital arbeiten, können Sie die Linien jederzeit rückgängig machen Wenn Sie digital arbeiten, können Sie die Linien jederzeit rückgängig machen. Versuchen Sie jedoch, die Zeichnung nicht so schnell wie möglich, sondern mit so wenigen Bewegungen wie möglich aufzunehmen die Zeichnung nicht so schnell wie möglich, sondern mit so wenigen Bewegungen wie möglich Und sobald du mit deinem eingefärbten Charakterdesign zufrieden bist, werden wir mit dem Ausmalen dieser Illustration fortfahren 12. Projekt: Färbe deinen Charakter aus.: Ich werde den Färbeprozess in ein paar verschiedene Schritte aufteilen , Ebenen, Details. Und im nächsten Kapitel werden wir uns mit einigen Licht- und Schatteneffekten befassen . Was meine ich also mit Wohnungen? Flats sind die einfarbigen Grundfarben, die allen Bereichen des Charakterdesigns vorkommen. Aber wir werden uns hier die wichtigsten Elemente ansehen. Also werde ich Claires Pose hier durchgehen und die Hauptformen skizzieren, die in dieser Phase im Grunde genommen einfarbig sein werden . Und ich werde mir sie und Grautöne ansehen und sehen wie sie meine Geschichte besser vermitteln können. Ich stelle mir Claires Pullover in einer dunklen Farbe vor und ich werde ihn mit ihren Haaren kombinieren. Sie werden einen ähnlichen Wert haben, das Gesicht und das Buch. Ich möchte sie so hervorheben , dass sie einfach heller sind. So einfach ist das. Und diese kann man fast als die Hintergrundelemente bezeichnen , die Vordergrundelemente Und genau in der Mitte sind die Interessen oder die Geschichte. Nochmals, beachten Sie, dass ich viele Details herausgenommen habe und Dinge, die meinen Prozess später belasten werden , wie der Versuch, dieses Wissen zu bekommen, Zeichnen, einfach schreiben sind all diese kleinen Dinge, wenn Sie Ihr Design abstrahieren können Sie denken also nicht über bestimmte Aspekte nach. Sie können sich wirklich auf die Macht der, sagen wir, Sie wissen schon, einfachen Formensprache konzentrieren . Die Rolle des Werts bei solchen Grundprinzipien in der Arbeit mit den Elementen der Kunst. Kehren wir nun zur Tinte zurück und beginnen mit einem Hautton. Der Hautton kann etwas schwierig sein, da Sie hier einen echten Aspekt der Welt repräsentieren. Seien Sie also sensibel in dieser Hinsicht und verstehen Sie, wie der Hautton auf ganz einfache Weise funktioniert. Man kann es so beschreiben wie Farbwerte mit unterschiedlichem Schattierungsgrad und dann einem Unterton, der ihr Aussehen verändert Ich habe hier an der Seite ein Farbrad angebracht, damit du sehen kannst, ich werde Klarheit und einen hellen Teint verleihen Denken Sie daran, dass dieser Bereich ein Highlight sein soll und die Art und Weise, wie ich meine Werte festgelegt habe. Also werden wir, wir werden diese Fotos als Referenz verwenden. Ein tiefes rötliches Orange passt gut zu diesem dunklen Pioniergrün und einem helleren Braun für die Hose. Ich versuche, feste Schwarztöne zu vermeiden, besonders wenn ich mich mit diesem dunklen Pioniergrün und einem helleren Braun für die Hose. Ich versuche, feste Schwarztöne zu vermeiden, Schatten und Beleuchtung beschäftige Also selbst für diese Stiefel, obwohl sie per Definition schwarz sind, beachten Sie, dass ich ein tiefes Blau wähle. Es fühlt sich schwärzlich an. Farben, die sich wie Schatten oder Licht anfühlen, oder Räume mit hohem Kontrast. Es ist am besten, in Farbe zu denken. Ich denke, statt in Werten, wenn du erst einmal angefangen hast, deine Geschichte zu erzählen, der Stuhl, werde ich zwischen alles rötlich-braun drücken alles rötlich-braun Ich möchte nicht, dass es zu sehr mit der Hose verschmilzt, aber ich möchte nicht, dass es auffällt, also hat es dort einfach eine schöne warme Farbe. Und ich werde dafür sorgen , dass sich das Buch anders anfühlt als der Rest dieses Bildes, genau jetzt habe ich dieses warme Gefühl. Ich werde zu Lila wechseln, einem Farbraum, den ich in diesem Design noch nicht wirklich erforscht habe. Und dadurch wird das Buch auffallen und sich Ihrer Interessen würdig anfühlen. Ich liebe es, ein Lesezeichen reinzustecken und zur Veranschaulichung, ein Lesezeichen hat im Moment einfach dieses tolle cartoonartige Anreizpotenzial dieses tolle cartoonartige Anreizpotenzial, indem Lesezeichen Ich könnte mir vorstellen, dass es in einer anderen Version dieser Zeichnung im Wind weht . Aber ich werde das als Vordergrundelement verwenden, um wirklich ein sattes Violett zu erzeugen Dadurch sieht das Buch im Vergleich fast etwas langweilig In gewisser Weise der Schwerpunkt dieser wurde der Schwerpunkt dieser Zeichnung auf diesem kleinen Lesezeichen Lass uns etwas Farbe auf die Blätter bringen. Jetzt werde ich eine kleine Linie einfärben , wo das ein ganzer Prozess für sich sein könnte. Viele Künstler lieben es, Comics mit Coloring Line zu bearbeiten. Normalerweise leisten Sie sich dafür keine Zeit. Sowohl diese einzelne Illustration dieses Character Design Project. Ich werde ein bisschen Strich kolorieren, also werde ich Claires Sommersprossen etwas Farbe verleihen. Dies ist im Grunde eine Ebene, die in der von mir verwendeten Software namens Clip Studio Paint über der Tinte platziert in der von mir verwendeten Software namens Clip Studio Paint über der Tinte wird. Die Funktion „Auf Ebene darunter ausschneiden“ ist aktiviert. Das heißt, wenn ich dieser Ebene Farbe hinzufüge, wird nur die Farbe in den Bereichen angezeigt, in denen in der Ebene darunter feste Pixel vorhanden sind. Jetzt mache ich mit meinem klobigen Stiftliner und den Haaren durch und fülle die Form der Haare ein wenig aus und bringe Abwechslung in die Farbe Also mache ich da einfach ein paar analoge kleine Rot- und Orangetöne rein setze so ein kleines Highlight Ich werde dieses Konzept aufgreifen und es auf die Kleidung übertragen. Also werde ich ein helleres Grün wählen und die Form des Claire-Pullovers hervorheben, indem ich das Auf die Form des Claire-Pullovers und Ab des Stoffes auf ihrem Körper andeutet und Ab des Stoffes auf ihrem Ich kann dasselbe mit ihren Hosen machen. Nun, ich hätte Wege finden Form und Form in ihrer Kleidung hervorzurufen, auch ohne die Ausrede der Stoffarten, die sie trägt Aber es ist nur ein glücklicher Zufall. Man muss nicht unbedingt flache Hosen oder einen gerippten Pullover haben flache Hosen oder einen gerippten Pullover um Form und Form hervorzurufen Du könntest die Manschette eines Ärmels gebrauchen, das könnte gerade genug sein Es könnte Streifen oder andere Arten von Texturen geben, oder wir können diese Dinge auch mit Licht und Schatten erreichen . Ich habe versucht, das Gesicht frei von starken Lichteffekten und Farbeffekten zu halten , weil ich einfach nicht vom Gesichtsausdruck ablenken möchte Und auch wieder mit Cartoons. Und normalerweise braucht man nicht so viel Aufmerksamkeit für das Gesicht, um seinen Standpunkt zu vermitteln. Der Bereich, in dem ich der Wärme etwas Farbe hinzufügen würde , wäre sozusagen in diesem Wangennasenbereich Also nehme ich einfach einen wirklich weichen Pinsel und hole die Wangen ein bisschen heraus und die Nasenspitze nur ein kleines bisschen und frage aus irgendeinem Grund, warum ich nicht besonders zufrieden damit bin, wie diese Ellipse jetzt aussieht , wo ich vergrößert bin Also werde ich das einfach neu zeichnen, ich möchte , dass ihre Mundwinkel ein bisschen nach unten gedreht werden Das scheint das melancholische Gefühl zu vermitteln , das ich vorhin anstrebte und von dem ich gesprochen Und lassen Sie uns einfach die Augenbrauen neu zeichnen. Warum nicht? Ein kleiner Tipp mit den Augenlidern dunkelt die obere Linie ab, das obere Augenlid, wo die Wimpern am schwersten sind, es hebt sich Manchmal ziehe ich nicht einmal diese untere Linie, das wirst du merken. Ordnung, also ich habe meine Wohnungen in meinen Details und Farben darauf gebaut Und auch hier kommt der Stil mit den Entscheidungen ins Spiel, die Sie treffen. Einige von Ihnen haben vielleicht einen einfacheren Stil, andere vielleicht einen schwereren, strukturierteren Stil Ich sitze irgendwo in der Mitte. Das ist ein guter, komfortabler Raum für mich in dieser Art von Comicwelt, aber in meinem Design ein bisschen an die reale Welt erinnert Kommen wir nun zu Licht und Schatten 13. Projekt: Licht und Schatten hinzufügen: Aufgrund der Art und Weise, wie Licht in unserem Leben eine Rolle spielt, ist es ein großer Teil der Erzählung und es ist ein großer Teil der Art und Weise , wie sich das menschliche Auge auf Aspekte einer Szene konzentriert, sei es im wirklichen Leben oder in unserem Licht und Schatten. Sie sind nicht unbedingt für ein Charakterdesign-Projekt bestimmt, aber sie sind ein wichtiger Bestandteil des Geschichtenerzählens in der Kunst Also werden wir über sie sprechen und du kannst dieses Zeug und dein Klassenprojekt gerne mit einbeziehen. Oder wenn du dich einfach auf das Kapitel Farbe konzentrieren und es dort beenden willst , ist das total cool, aber schauen wir uns Licht und Schatten ein bisschen an. Das erste, was Sie wissen müssen, um Licht und Schatten auf einen Abfluss aufzutragen , ist, woher die Lichtquelle kommt. Und es ist immer interessanter, wenn es sich um einen Winkel handelt, anstatt direkt darüber, alles gleichmäßig abdeckt. Wie bei diesen Bezugspunkten habe ich zwei Bilder ausgewählt. Eines davon ist ein Foto aus der realen Welt, auf dem die Lichtquelle klar ist aber nicht so eindringlich erzählerisch wirkt wie auf diesem Gemälde, wo die Lichter durch ein Fenster in der Decke ein- und durch ein Fenster kommen durch ein Fenster Und es hat fast so etwas wie ein theatralisches Rampenlicht auf die Lesung dieser Charaktere Beachten Sie, dass es auch Schatten erzeugt, oder? Es lenkt unsere Aufmerksamkeit also darauf wo das Licht am hellsten ist , und lenkt unsere Aufmerksamkeit auf das Buch im Gesicht und weniger auf diese Bücherregale Ich bin an einem Ort, meiner Lichtquelle, überraschenderweise vielleicht hinter meinem Charakter, genau wie in diesem Gemälde. Ich denke, das ist ein interessanter Ansatz, den ich bei meinen Projekten nicht oft verwende. Wenn du nun Licht und Schatten anwendest, solltest du die Formen und Formen deines Charakterdesigns heraufbeschwören die Formen und Formen deines Charakterdesigns Also hier ist eine Birnenform. Du solltest Shadow nicht einfach flach über den Boden legen , weil das das Design, das du um das herum hervorrufen möchtest, flacher wird und die Kurven des Objekts oder die Winkel ein natürliches Gefühl zeigen des Objekts Und ich denke, es ist wichtig, mit Farbe zu schattieren und nicht nur mit Schwarz. Mit Farben können Sie die dunkelsten dunklen Schatten erzeugen. Sie müssen nicht unbedingt standardmäßig Schwarz verwenden. Ich lasse das Schwarze als Line Art in Ruhe. Ich wähle ein dunkles Violett aus, das ich als Schatten verwenden soll. Ich werde eine neue Ebene über meinen Wohnungen legen. Ich werde die Opazität auf etwa 50% einstellen. Und ich werde den Mischmodus von Normal auf Overlay umstellen von Normal auf Overlay Overlay ist meine Lieblingseinstellung für Schatten. Ich denke, es ist, ich denke Overlays ein ziemlich üblicher Mischmodus Es ist definitiv in jedem digitalen Zeichenprogramm verfügbar, oder sie verwenden Clip Studio, Photoshop oder Procreate Manche Leute verwenden die Multiplikationseinstellung. Es liegt an dir. Sie möchten den Mischmodus finden, der für Sie am besten geeignet ist. Aber ich liebe es, mit meinem Tuschwerkzeug mit rauen Kanten zu übermalen. Ich werde auf Schatten malen. Sie können nicht einfach das Füllwerkzeug verwenden , wenn es um Schattierung und Licht geht Du musst sie wirklich auf die zeichnen. Ich nehme die Winkel der Hose auf und lasse ein sogenanntes Felgenlicht stehen. Das ist das Highlight am Rand des Objekts, das seine Form und Form unterscheidet und es auch optisch von den umgebenden Formen und Formen unterscheidet es auch optisch von den umgebenden Formen und Formen Sobald ich zum Gesicht komme, musst du vorsichtig sein, wenn du ein Gesicht anzündest. Du willst Dinge wie Licht nicht machen. Die Hälfte davon wirft direkt zu viel Schatten und ruft zu viel Textur hervor Es wird vom Ausdruck ablenken, es sei denn, das ist dein übergeordnetes Ziel der Geschichte Aber ich werde das meiste Licht vom Gesicht fernhalten und dann werde ich mit einer Highlight-Ebene reinkommen . Dies ist eine neue Ebene, die wieder auf etwa 50% eingestellt ist. Anstatt Overlay verwende ich also eine aufgehellte und statt einer violetten Farbe eine gelbliche Ich habe das auch so eingestellt, dass die darunterliegende Ebene abgeschnitten wird, obwohl meine Highlights nur auf der Ebene mit flachen Flächen gemalt werden. Das liegt hauptsächlich daran, dass der Pinsel, den ich ausgewählt habe , eher ein Airbrush ist Es ist weniger kontrollierbar. Ich möchte nur diesen weichen Verlauf der Glanzlichter erzeugen , aber ich möchte nicht, dass er vom Charakter abstrahlt Sobald ich dieses sanfte Leuchten habe, versuche ich, den Effekt der Beleuchtung und dieses Gemäldes nachzubilden den Effekt der Beleuchtung und dieses Gemäldes Ich komme mit etwas Tinte zur Beleuchtung rein, nur um ein paar Dinge zum Platzen zu bringen, wie den Ärmel, das Lesezeichen, den Rand ihrer Hose und die obere Außenkante dieses Stuhls In dieser Phase fange ich an, meine Werte ein letztes Mal zu berücksichtigen , bevor ich das SAR-Formular fertigstelle Ich denke, weil ich das Gesicht im Buch als Schwerpunkt haben wollte , werde ich etwas mehr Schatten auf die untere Hälfte des Charakters legen , indem ich wie eine Airbrush und das dunkle Violett, von dem ich vorhin gesprochen habe, verwende wie eine Airbrush und das dunkle Violett, von dem ich vorhin gesprochen habe Also zurück auf der Overlay-Ebene, werde ich reinkommen und etwas mehr Schatten an den Füßen erzeugen Ich denke, es wird einfach zu viel Aufmerksamkeit auf ihre Textur gelenkt. Wenn ich sie also verstecke und ein bisschen schattiere, wandert die Aufmerksamkeit wieder auf das Gesicht. Jetzt denke ich, dass das Gesicht hier nur ein bisschen Schattenarbeit braucht . Ich erstelle eine neue Ebene, weil ich möchte, dass sich diese Schatten anders auf die Zeichnung auswirken als der Share, als die Schatten auf den Eingabeaufforderungen und auf ihren Körper Also wähle ich ein dunkles Violett aus, erstelle ein weiteres Overlay, setze es auf etwa 20% und lege ein bisschen Schatten unter sie, die Fransen ihrer Haare auf ihrem Pony, auf ihre In dem etwas über Jahr, das ein bisschen wie Teil, ich bin mir nicht sicher, wie es heißt. Und direkt unter der Nase ist ein großartiger Ort, um einfach einen kleinen Schatten zu werfen. Das ist gerade genug. Ordnung, und hier ist meine Abschlussarbeit im Charakterdesign, die eine Erzählung hervorruft, eine kleine Geschichte für eine Figur, ihre Beziehung zu einem Objekt oder ihre Beziehung zur Umwelt oder zu ihrer Beziehung zu Etwas, das uns sagt , wer dieser Charakter ist , vermittelt ein gewisses Gefühl dafür, warum sie so sind sind wirklich die Ziele für jedes gute Charakterdesign-Projekt. Ich denke, es geht nicht so sehr darum, wie gut man für ein Projekt zeichnet. Klicken Sie darauf. Es geht um den Prozess, den du durchmachst. Denken Sie an all die Phasen, die wir durchgemacht haben und die in der Abschlusspräsentation nicht unbedingt visuell präsent sind. den Verlauf eines kreativen Prozesses kennen können Sie die Schritte auswählen , die Sie für wichtig halten. Für mich. Das ist der Prozess, der mich mit einem Charakterdesign dahin bringt, wo ich hin will. Ich hoffe, einige dieser Tipps haben dir dabei weitergeholfen und du bist zu einem großartigen Charakterdesign gekommen. Lassen Sie uns jetzt die Dinge abschließen. 14. Das ist alles!: In Ordnung, wir haben es geschafft. Der Kurs ist vorbei, aber noch nicht ganz. Zunächst möchte ich dich daran erinnern, dass ich gerne deine Arbeit sehen würde , wenn du heute hier etwas zeichnen würdest, ob es nun Notizen und Kritzeleien einem möglichen Charakter sind oder ob du etwas komplett Fertiges gemacht hast etwas komplett Fertiges gemacht Poste es im Bereich Klassenprojekte. Ich werde einige Gedanken und Ratschläge teilen. Und wenn du mehr mit mir erfahren willst, wenn du neu auf meinem Kanal bist, dann rate mal was? Ich habe alle möglichen anderen Kurse dort auf dich warten. Viele von ihnen basieren auf erzählerischen Künsten, Zeichentrickfilmen, Comics, Graphic Novels und ähnlichen Dingen Aber ich habe auch einige wirklich grundlegende Kurse, in denen es darum geht, Gesichter und Gesichtsausdrücke im Cartoon-Stil zu zeichnen und sogar kleine Tagebuch-Comics zu machen , nur so zum Spaß in deinem Tagebuch Ich denke, du wirst dort viel Spaß haben. Es gibt 16 Klassen, wie ich schon sagte, vielleicht findest du etwas Interessantes. Nochmals vielen Dank, dass Sie heute zu mir gekommen sind. Ich hoffe, bald etwas Arbeit von Ihnen zu sehen und wir sehen uns später. Tschüss