Farbenfrohe flache Lagen: Künstlerische Fotos von alltäglichen Objekten | Tabitha Park | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Farbenfrohe flache Lagen: Künstlerische Fotos von alltäglichen Objekten

teacher avatar Tabitha Park, Product & Food Photographer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      1:50

    • 2.

      Du brauchst Folgendes:

      2:04

    • 3.

      Objekte sammeln

      2:43

    • 4.

      Beleuchtung

      2:36

    • 5.

      Styling und Komposition

      16:27

    • 6.

      Overhead Shooting

      12:45

    • 7.

      Desktop-Bearbeitung: Lightroom und Photoshop

      28:40

    • 8.

      Mobile Editing: Instagram, Lightroom, Snapchat

      10:33

    • 9.

      Letzte Gedanken

      0:51

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

1.131

Teilnehmer:innen

33

Projekte

Über diesen Kurs

Füge deinem Instagram-Feed mit einem farbenfrohen Flatlay einen Spritzer Farbe und visuelles Interesse hinzu!

Dieser Kurs ist eine gute Gelegenheit, deine Fähigkeiten in den Bereichen Komposition, Beleuchtung und Bearbeitung zu verbessern.

Wir fangen an, indem wir Gegenstände im Haus oder Büro sammeln, die alle die gleiche Farbe haben. Anschließend ordnen wir sie absichtlich in einer Szene an und berücksichtigen dabei unsere Lichtquelle, die Schatten, das visuelle Gewicht und die Balance. Zum Schluss werden wir ein paar einfache Lichtmodifikatoren verwenden, um ein sauberes, effektives Bild zu machen.

Zum Schluss zeige ich dir einige einfache und fortgeschrittene Bearbeitungstechniken in Lightroom und Photoshop, mit denen du dein Bild scharf, sauber und zum Teilen bereit machen kannst.

Du brauchst Inspiration? Schau dir mein monochromes Pinterest Board für Ideen an

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Tabitha Park

Product & Food Photographer

Top Teacher

Hi! I'm Tabitha and I teach photography classes. I'm a lifestyle, product, and food photographer living in the Pacific Northwest with my husband, our 17 gorgeous chickens, and Smallcat! I love plants and coffee and naps. In my spare time I'm a reckless gardener (irl and in Stardew Valley), and unapologetic hobby starter. Currently hyperfixating on crochet, embroidery, and spoon carving!

Vollständiges Profil ansehen

Skills dieses Kurses

Fotografie Sonstiges zur Fotografie
Level: All Levels

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hi, ich bin Tabitha. In dieser Fotografie-Klasse werden wir eine auffällige, bunte flache Lay schaffen. Diese Art von Foto ist super teilbar für Instagram und es ist wirklich einfach zu erstellen, weil Sie wahrscheinlich all diese Sachen in Ihrem Haus haben, um es zu machen. Diese Klasse ist großartig, weil es Ihnen eine Ausrede gibt, um herumzulaufen und eine Reihe von Objekten zu finden, die alle die gleiche Farbe haben, sie in einem Schuss zusammensetzen, ein Bild machen und es zu teilen, und es ist eine wirklich befriedigende schnelle Projekt für ein Wochenende oder einen Nachmittag. Ich fing an, diese Fotos zu erstellen , um mich daran zu gewöhnen, das Licht in meinem neuen Raum zu nutzen. Das ist mein neues Büro hier in Portland, ich bin in diesem Jahr umgezogen, und es war ein bisschen knifflig für mich herauszufinden, wie diesen Raum nutzen kann, wie ich meinen vorherigen Raum benutzt habe. Also, all diese verschiedenen bunten flachen Lagen zu kreieren, eine für jede Farbe, war eine wirklich tolle Übung und es gab mir eine Ausrede, um herauszufinden, wie funktioniert das Licht an einem bewölkten Tag oder einem sonnigen Tag oder am Morgen oder Abend, Sommer oder Herbst? Es ist ein wirklich lustiger Flex, Sie können Ihre Beleuchtung einstellen, Sie können Ihre Kompositionsfähigkeiten in dieser Klasse feinabstimmen. Wo auch immer Sie sind, ob Sie ein Anfänger oder ein Fotograf auf mittlerer Ebene sind, ich denke, dass diese Klasse wird hilfreich sein, weil sie Sie zwingen, diese Muskeln zu benutzen und scharf mit Ihrer Fotografie zu bleiben. Für das Klassenprojekt werden wir eine bunte flache Lay erstellen. Ich bin wirklich aufgeregt, den Klassenprojektbereich zu sehen , nachdem wir ein paar Projekte da drin haben, weil es wirklich, wirklich lebendig und voller Farbe und wirklich, wirklich Spaß sein wird . , Mein Name ist Tabitha ich bin Lifestyle-, Produkt- und Lebensmittelfotograf und auch Lehrerin hier auf Skillshare. Ich bin wirklich aufgeregt, mit dir in dieses Klassenprojekt einzutauchen, also lasst uns anfangen. 2. Du brauchst Folgendes:: Vielen Dank, dass Sie sich mir angeschlossen haben. Für das Klassenprojekt werden wir eine Farbe erstellen, die flach fokussiert ist. Sie können mit dem klassischen Monochrom bleiben, wo alles die gleiche Farbe hat. Sie können mit dem Duochrom herumspielen, wo Sie zwei Farben haben. Sie könnten prismatisch machen, wo Sie einen vollen Regenbogen haben, oder Sie können irgendwie mit irgendwo dazwischen spielen und vielleicht einen langsamen Farbverlauf bekommen. Was auch immer du dich entscheidest, ich habe eine Menge Pinterest-Ideen in einem Pinterest-Board für dich. Sie können voran gehen und dorthin gehen, wenn Sie nach zusätzlichen Ideen suchen. Um loszulegen, brauchen wir eine Kamera. Ich werde eine spiegellose Kamera und mein Telefon benutzen. Fühlen Sie sich frei, die Kamera zu verwenden, mit der Sie sich wohl fühlen. Wenn Sie die Wahl bei Objektiven haben, würde ich etwas mit einer Brennweite zwischen 28 - 85 Millimetern empfehlen. Dies wird uns nur die geringste Menge an Verzerrung geben , und wir werden später darüber reden. Sie benötigen eine einfache weiße Kulisse. Sie könnten andere Farben verwenden, wenn Sie möchten. Sie könnten eine hausgemachte Kulisse mit ein wenig Textur verwenden, wenn Sie wollen, aber ich mag es, es wirklich sauber und wirklich einfach zu halten, so dass die Objekte in der Aufnahme sind unser Hauptaugenmerk. Ich empfehle ein Stück weißen Schaumkern. Es wird wirklich sauber, wirklich erschwinglich sein. Sie können es aus dem Lebensmittelgeschäft in der Büroversorgung Kreidegang in der Regel für nur ein paar Dollar abholen . Ich liebe es, diese zu benutzen, sie sind technisch wegwerfbar, aber ich versuche, sie so lange wie möglich zu benutzen, und dann ziehe ich sie in Reflektoren zurück. Wenn Sie noch keinen Reflektor haben, empfehle ich Ihnen, zwei Stücke Schaumkern zu bekommen, damit Sie eines als Reflektor verwenden können, und das wird nur unsere Bilder ein bisschen besser aussehen, wenn Sie Ihre Kamera nicht gerne mit der Hand halten Wenn du ein Foto machst, wird dieser ein Overheadshot sein. Wenn Sie ein Stativ verwenden möchten, empfehle ich ein Stativ mit einem Verlängerungsarm, das Sie positionieren und nach unten zielen können , damit Sie nicht an Ihrer Kamera festhalten müssen. Bis vor einem Monat habe ich gerade alles handheld geschossen, aber entweder funktioniert gut. Wie ich schon sagte, ich habe Handheld für eine wirklich lange Zeit und es ist total effektiv und funktioniert, solange Sie sehr still halten. Dann ist das letzte, was Sie brauchen, Ihre Objekte in Farbe, unabhängig von der Farbgebung, die Sie sich entscheiden. Wir werden voran gehen und beginnen, unsere Objekte im nächsten Abschnitt zu sammeln. 3. Objekte sammeln: Gehen wir weiter und fangen an, unsere Gegenstände zu sammeln. Ich empfehle, eine Kiste zu packen, um alles zu behalten weil das Erstellen eines Stapels in einem Raum manchmal ein wenig chaotisch sein kann, besonders wenn Sie Dinge haben, die vom Tisch rollen, so dass eine Box großartig ist. Jede Art von Box, die Sie wollen. Wir gehen herum und versuchen, ein paar Dinge aus dem ganzen Haus zu sammeln. Ein paar Ideen, um Ihren Geist in Gang zu bringen. Buntstifte, Marker, Kunstbedarf, Bürobedarf, das sind einige leichte Gewinne, in der Regel diese Dinge. Der wichtige Teil an ihnen ist die Tatsache, dass sie bunt sind und so sind sie eine gute Wahl dafür. Gleiches mit Farbtuben oder Nagellack. Ich mag es, solche Sachen zu schnappen. Dann finden Sie manchmal zufällige Dinge wie Gitarrenplektren, Spielkarten, so etwas. Denken Sie daran, dass Sie nichts zu Großes wollen. Ich würde alles meiden, was größer ist als eine Grapefruit, nur weil sie dazu neigt, die Szene zu dominieren. Es sei denn, Sie wollen etwas tun, hier sind alle Arten von Fußball und Fußbällen, die wir in der Garage haben, diese Art von Szene, in der größere Objekte Sinn machen. Aber größtenteils bleibe ich gerne bei Dingen, die Grapefruit-Größe oder kleiner sind und vergesse nicht winzige Dinge. Ich habe kleine Perler Perlen oder Knöpfe, alles, was wirklich winzig in deinem Laden sein wird. Vielleicht kleine Teeny winzige Legos, Raiding Spielzeugkiste Ihres Kindes ist eine wirklich gute Idee. Du könntest dir sogar helfen lassen. Ich empfehle, dass sie die Arbeit machen. Holen Sie sich all diese bunten Artikel für Sie, so dass Sie es einfach schön auslegen können. Sie möchten weitermachen und mehr Gegenstände sammeln, als Sie denken, dass Sie brauchen werden. Weil du an den Punkt kommst, an dem du alle gestylt bist und du ein Loch in deiner Szene hast, das ist wie, ich wünschte, ich hätte noch ein Objekt, um diese Szene zu füllen, und es ist ärgerlich, aufhören zu müssen, was du tust und herumlaufen Ihr Haus zu versuchen und das perfekte, was in der richtigen Farbe zu finden. Auf jeden Fall sammeln Tonnen und Tonnen von Dingen, weil es besser ist, Optionen zu haben, wenn Sie Styling sind, als zu haben, um Dinge später jagen. Wenn Sie ein bestimmtes Thema wie Bürobedarf oder Make-up-Zubehör oder Kinderspielzeug integrieren möchten, das ist genial, und das wird eine wirklich klare Geschichte sein. Aber denken Sie auch daran, dass Sie es nicht tun müssen, Ihre Artikel müssen überhaupt nicht verwandt sein, weil sie bereits nach Farbe verwandt sind. Weil Farbe die Betonung ist, ist das genug von einer Geschichte und es ist okay, wenn einige Dinge ein bisschen zufällig sind. Wenn du Inspiration brauchst, habe ich ein ganzes Pinterest-Board, das nach Farbe geordnet ist und eine Reihe von verschiedenen Ideen zeigt. Vielleicht, wenn du sagst: „Ich weiß nicht, was ich sammeln könnte.“ Sie können einen Blick dort hinein werfen und sehen, was Ihnen herauskommt und was scheint, als könnte es eine lustige Sache zu bewältigen sein. Sobald Sie alle Ihre Artikel durchgemacht und gesammelt haben, die zu Ihrer Farbgebung passen, werden wir fortfahren und mit der Einrichtung unserer Beleuchtung beginnen, damit wir unser Foto machen können. 4. Beleuchtung: Willkommen in meinem Studio, das zufällig meine Küche in meinem neuen Raum hier in Portland ist. Es war ein wenig schwierig, herauszufinden, wie man genau einstellt, aber ich denke, ich habe es verfeinert. Wir haben diese großen Fenster, die nach Osten ausgerichtet sind, also haben wir etwas nach Osten gerichtetes Licht. Es ist gegen 11:30 Uhr in der Winterzeit. Die Sonne schien hinein, ich hatte heute Morgen einen kleinen Lichtstrahl hier , aber ich musste warten, bis er wegging. Wenn Sie es mit direktem Licht zu tun haben, das durch Ihr Fenster kommt, empfehle ich, es zu entschärfen. Der beste, einfachste Weg, es zu diffundieren, ist eine Rolle Transparentpapier zu erhalten und es zu verwenden, um diese direkten heißen Lichtstrahlen zu blockieren. Weil ich momentan keine habe, werden wir das Transparentpapier nicht benutzen. Ich habe mein schlichtes, weißes Stück Schaumkern aufgestellt. Ich habe es hier aufgestellt. Das Licht kommt hier runter, und ich werde aus dieser Richtung schießen. Was wir wollen, ist, dass das Licht über unsere Szene hinabfällt. Dies ist der untere Teil der Szene, und dies ist der obere Teil der Szene. Dies wird dem Schuss ein Gefühl auf der rechten Seite geben. Wenn Sie in diese Richtung schießen und die Schatten in den Schuss gehen, wird es sich ein wenig kopfüber fühlen, und deshalb wollen wir sicherstellen, dass wir hier aufstellen. Da ich Fotos für Instagram machen werde, möchte ich einen großen Schuss machen, also werde ich planen, hier zu stehen. Ich habe auch mein Stativ mit einem Stativarm über meinen Szenen, so dass es auch direkt von oben fotografieren kann. Der nächste Teil, den ich Ihnen zeigen möchte, ist mein zweites Stück Schaumkern , den ich als Reflektor verwenden werde. Ich werde es direkt hier positionieren, direkt gegenüber dem Licht, so dass das Licht von ihm abprallen und meine Schatten füllen kann . Dies wird auch helfen, die Kulisse auszugleichen, denn offensichtlich der Teil des Hintergrundes, der näher am Fenster ist, heller sein als der, der weiter entfernt ist, und das wird dazu beitragen, dass es wie ein Allein-Ton aussieht, Hoffentlich. Wenn Sie nicht mit natürlichem Licht schießen können, wenn Sie tagsüber nicht mit Fenstern sehen können und Sie eine künstliche Beleuchtungslösung wünschen, ist mein bester Vorschlag, so groß wie möglich von einem diffusen Licht zu werden. Sie wollen im Grunde das Aussehen eines natürlichen Fensterlichtes replizieren, also eine große Lichtquelle aus einem Winkel. Ich würde keine Overhead-Beleuchtung verwenden, weil Sie abschießen werden, also wird das Overhead-Licht Ihre Arme Schatten auf Ihre Szene werfen und das wird einfach nicht sehr effektiv sein. Vermeiden Sie daher die Verwendung von Deckenbeleuchtung. Holen Sie sich eine Lampe, positionieren Sie sie seitlich, diffundieren Sie sie mit einem Stück Pauspapier und Sie sollten gut gehen. Nun, da wir in unserer Beleuchtung für diese Aufnahme gewählt haben, habe ich meinen Eimer mit bunten Objekten, und ich werde anfangen, sie im nächsten Abschnitt einzurichten. 5. Styling und Komposition: Ich habe meine Schachtel mit roten Gegenständen und ich werde sie hier auf meiner Szene organisieren. Erinnern Sie sich daran, dass ich im vorherigen Abschnitt die Vorplanung erwähnt habe, also darüber nachgedacht habe, wo wird dieses Foto enden? Meine wird auf Instagram sein. Ich möchte meine Szene auf vier mal fünf oder Quadrat halten. Ich werde mir ein wenig Platz an den Rändern geben, vielleicht zwei Zentimeter, so dass ich ein wenig Flexibilität und Zuschnitt habe. darüber nachdenke, bevor ich anfange, alle meine Gegenstände einzurichten und sie zu nah sind und alles schleudern zu müssen, wird es einfach ein wenig einfacher sein, also versuchen, es hier zu behalten. Ich möchte mit einigen der größeren, klunkiereren Gegenstände beginnen. Sie sind wirklich gut zu beginnen, weil sie am Ende schwieriger sind, große Sachen reinzubringen. Also beginnend mit großen Sachen und dann zu kleineren Sachen, um diese Räume zu füllen. Dieses Game Boy ist eine wirklich gute Option für ein Startstück, weil es quadratisch ist , so dass es mir eine wirklich scharfe Kante auf dieser Unterseite meines Rahmens geben wird. Sie daran, ich werde in diese Richtung schießen, also werden die Schatten auf diese Weise runterkommen. Das ist der natürliche Grund meiner Aufnahme. Sie können auch sehen, dass ich ein bisschen einen schweren Schatten habe, also hoffe ich, dass ich das mit einem Reflektor füllen kann, wenn wir schießen. Ich werde einfach hier anfangen und ich werde nur voran gehen und die Elemente nach unten legen und meine Szene ausfüllen, wie es sinnvoll ist. Wieder, beginnend mit einigen dieser größeren Dinge. Diese beiden umarmen sich ineinander, weil sie beide einige sanfte Kurven haben, ich denke, das ist eine wirklich effektive Sache dort. Ich glaube, ich will hier anhalten. Ich visualisiere meine Form, um so zu sein. Lass uns ein paar Bleistifte machen. Ich habe fünf verschiedene Schattierungen von roten Bleistiften hier. Wenn ich sie so in meiner Szene einrichtete und sie sehr nahe beieinander bekomme, werfen sie jeweils einen Schatten. Sie sehen etwas größer aus. Wenn du es so machst, wirst du ihnen ein wenig Platz geben wollen und wenn du einfach nicht den Schatten liebst, den die Stifte werfen, kannst du sie immer drehen, so dass jetzt ihr Schatten nach unten geworfen und sie stehen ein Etwas besser. Eine weitere Option ist, wenn Sie mit Ihrer Beleuchtung in Ihrer Szene arbeiten, können Sie Ihr Board immer ein wenig bewegen und auf diese Weise mit der Schattenrichtung spielen. Aber ich werde diese groß halten, nur damit wir ein schönes, sauberes Aussehen haben. Ich werde mir keine Sorgen darüber machen, dass sie gerade jetzt perfekt sind, weil ich immer noch Sachen zu meiner Szene hinzufüge und es ist ein Schmerz zu versuchen, es perfekt zu machen und es dann später verschieben zu müssen, damit das gut genug für jetzt ist. Ich werde hier nur weiterhin Objekte ausfüllen. Es ist eine gute Idee, Familien zusammenzuhalten. Alle diese Bleistifte sind gleich, halten sie zusammen, anstatt sie herum zu verbreiten, es macht sie zu ihrer eigenen Einheit. Das kann wirklich effektiv im Schuss sein. Die Szene hat nicht unbedingt eine bestimmte Idee, es sind meist nur zufällige Dinge, die rot sind, die ich gefunden habe. Ich habe ein wenig von einem Videospiel-Aspekt mit verschiedenen Karten und Spielern. Das war am Ende cool. Ich habe auch eine Tüte Perler Perlen, die ich am Ende hinzufügen möchte, um Textur zu erhalten und einige dieser größeren Lücken zu füllen, in die ich kein vollständiges Objekt einfügen kann. Ich werde das retten. Es ist ein paar zufällige Sachen hier. Ich mag es, die Dinge auf den parallelen und senkrechten Linien zu halten. Wenn ich es parallel und senkrecht zu meinen Erntelinien halte, denke ich, dass es ein wirklich effektiver aussehender Schuss ist, anstatt Dinge diagonal zu bekommen. Ich habe das Gefühl, dass das Linien einführt, die vielleicht nicht mit der ganzen Szene passen. Wenn Sie sich zu einer Diagonale verpflichten wollten, würde ich sagen, dass Sie beginnen können, die Dinge auf die gleiche Diagonale zu setzen, aber es ist ein wenig schwieriger, alle Winkel zu passen. Ich mag es, nur mit parallelen und senkrechten Linien zu bleiben. Es ist hilfreich, das visuelle Gewicht einiger dieser Elemente zu berücksichtigen. Wenn Sie so etwas wie eine Traubenfrucht haben, die ziemlich groß ist, wird es einen sehr prominenten Schatten werfen und es wird viel mehr visuelles Gewicht haben. Es wird schwerer, es wird substanzieller sein als Dinge, die viel kleiner sind. Dies hat ein sehr leichtes visuelles Gewicht Es ist klein, es ist in Ordnung, es ist in erster Linie offener Raum, negativer Raum hier. Dies hat insgesamt ein völlig anderes Gewicht als so etwas, das ein solides Rot ist. Durch das Hinzufügen dieser beiden Objekttypen erhalten Sie ein wenig mehr visuelle Kontraste. Sie haben Dinge, die sehr rot sind oder Dinge, die ein wenig mehr Textur, mehr Leerraum haben. Wenn ich eine monochrome Szene wie diese mache, versuche ich alles zu vermeiden, das viele andere Farben hat. Ich würde diese Perler-Tasche nicht hier reinlegen, weil sie einen großen Fleck von Blau und Grün hat, aber irgendwie beleidigt mich diese kleine Schachtel Streichhölzer nicht so sehr, weil sie nur einen kleinen blauen Streifen hat und wenn ich wirklich besorgt darüber war, aber irgendwie beleidigt mich diese kleine Schachtel Streichhölzer nicht so sehr, weil sie nur einen kleinen blauen Streifen hat und wenn ich wirklich besorgt darüber war, könnte es immer herausstellen und posten. Da ich diese Schachtel mit Streichhölzern habe, dachte ich, es wäre Spaß, die tatsächlichen Spiele einzubeziehen, weil dann, dass Bindungen auf diese Weise. Vielleicht finden wir einen kleinen Platz für diese kleinen Streichhölzer, richten sie alle nach oben und dann fügen wir so etwas ein. Ich habe einen zweiten Nagellack, wie den ersten Nagellack, jetzt habe ich den zweiten Nagellack. Jetzt scheint dieser Artikel nicht so seltsam zu sein. Ich versuche, die Dinge nicht auf den Kopf zu stellen, wenn es Text darauf hat. Ich werde sehen, ob ich einen besseren Platz für diesen Nagellack finden kann vielleicht passt er hinein, ein bisschen besser. Ja, vielleicht irgendwo so. Dies ist ein kleines Weihnachtsbaum-Ornament, auf dem die Katze gerne kaut. Es hat eine lustige Form, also dachte ich, es könnte interessant sein, gefesselte Sachen einzubeziehen, aber wir werden sehen, ob es bleibt. Das hat es geschafft. Wirst du es zurückgeben? Nun, ich schätze, die Vögel werden es nicht im Bild schaffen. Sie jagt es jetzt herum. Nun, lasst uns jetzt das hier haben. Dieser scharpie ist ein tolles Werkzeug, um für diesen Bereich zu verwenden, weil ich das Gefühl habe, wo die Bleistifte enden, dieser Ort ist sehr leer, aber ich kann diese Tabs nach oben oder unten bewegen. Da der scharpie nur auf einer Seite gelesen wird, fühle ich mich, dass er wirklich gut ausbalanciert, weil man diesen starken, signifikanten Eckpunkt hat und dann der graue Teil des scharpie nicht so viel zieht, aber es 's setzt immer noch diese Linie fort und dann ist es wieder mit diesen kleinen Streichhölzern gefangen. Ich liebe die Art und Weise, die aussieht. Mein Vogel ist zurück. Lass uns den Vogel wieder hier reinlegen und dann muss ich ausfüllen. Meine Schere ist ein wenig zu nah an dieser Erntekante, also werde ich versuchen, sie ein wenig näher zu bringen. Dann hat der Vogel eine lustige Form, damit ich mich bewegen kann. Lasst uns einen kleinen Daumen hier reinbringen. Vielleicht direkt hier drin. Das könnte rollen. Wenn die Dinge rollen, wenn Sie viele rollende Objekte haben, können Sie immer ein wenig Salz ablegen, wie wirklich feines Salz. Nur ein wenig, um etwas Körnung hinzuzufügen, damit Ihre Objekte nicht überall rollen. Dies geschieht normalerweise, wenn Sie sich auf einem kleinen Hang befinden und es kann sehr frustrierend sein, besonders wenn Sie mit vielen rollenden Objekten arbeiten. Nur ein wenig Salz, nicht zu viel, weil es Schatten werfen kann , wenn Sie nicht vorsichtig sind und es kann im endgültigen Bild erscheinen, aber Sie sollten in Ordnung sein. Oh, mein Gott. Nur ein Scherz. Wir werden den Vogel nicht benutzen, er ist zu verlockend. Sammeln Sie immer ein paar mehr Gegenstände, als Sie denken, dass Sie brauchen, weil Ihre Katze mit etwas abziehen könnte und dann müssen Sie es später ausfüllen. Sie macht so viel Lärm. Wie wär's mit ein paar Spielkarten? Vielleicht können wir diesen Raum mit Spielkarte füllen. Ich mag es, Formen zusammenzuhalten. Kreis, Kreis, Kreis und setzen Sie die nahe einander in den Schuss. Alle meine Bleistifte haben die gleiche Form und sie sind zusammen. Das wirst du ihr wegnehmen müssen. Ich mag diesen Stift, aber er ist einfach zu riesig. Ich denke, ich nehme einfach die Kappe und benutze sie einfach , um diese seltsame Lücke durch die Schere zu füllen. Zaubern Sie die rein. Dies ist ein kleines Rätsel, das versucht, genau herauszufinden, wie es passt. Ich habe diese Szene ein paar Mal geübt und es kommt immer anders heraus. Wenn Sie nicht lieben, wie es aussieht, können Sie immer einfach alles zurücklegen und von vorne anfangen, denn manchmal, indem Sie sich eine frische Szene für die Arbeit damit machen, dass Ihr Gehirn in Ordnung geht, es entsperrt einige neue Ideen in verschiedenen Formen und sieht aus. Wenn es sich nicht herausstellt, wie Sie möchten, können Sie immer von vorne anfangen und sehen, ob die nächste Iteration vielleicht besser ist als die erste. Nun, da ich eine Menge meiner großen Gegenstände weggepackt habe, bevor ich meine kleine Füllung, meine Perler Perlen hinzufüge, werde ich einfach durchgehen und diese so gerade wie möglich bekommen. Mit Bleistiften sehe ich gerne das Logo, aber es ist schwierig, es zu bekommen, um das Logo auf allen von ihnen zu zeigen. So können Sie sich verpflichten und wirklich einfach alle perfekt machen, oder Sie können einfach sagen: „Weißt du was, die Leute wissen, dass es sich um Prismacolor Bleistifte handelt. Das ist kein Markendeal.“ Ich muss das Logo nicht in jedem einzelnen zeigen. Ich mag es, sie in eine Gradientenreihenfolge zu setzen, also werde ich neu anordnen, um sicherzustellen, dass die Dunkelheit an einem Ende ist , dann geht es so gut ich kann zu heller. Sie haben alle die gleiche Farbe. Dann noch eine schnelle Sache, die ich Ihnen zeigen möchte. Wenn ich eine andere Spielkarte nehme, kann ich sie benutzen, um Dinge zu formen. Wenn ich reinkomme, kann ich einfach sanft schieben und es wird die Dinge sehr schön ausrichten, ohne viel von meiner Szene zu stören. Ich mache das viel mit wirklich kleinen Gegenständen, denn sobald ich meine Finger da drin habe, ist es wirklich, wirklich einfach, versehentlich Sachen zu stoßen, die man nicht aufstoßen will. Gehen mit einer Kreditkarte, oder einer Spielkarte, oder so etwas, das hat eine schöne gerade Kante, die ziemlich dünn ist, es ist wirklich hilfreich, nur immer alles schön und gerade. Jetzt, da wir uns ziemlich nah dran sind, werde ich voran gehen und anfangen, mit diesen Perler Perlen zu füllen. Ich habe den Rest in meine Kiste verschüttet. Ich habe einen kleinen Platz hier in dieser Ecke, der nicht perfekt ist. Es gibt mir nicht den scharfen Winkel, der so absichtlich ist wie die anderen drei. Ich werde versuchen, es vielleicht mit einem anderen Objekt zu tauschen. Das gefällt mir mehr. Das ist genau wie, hallo, das ist der Rand hier. Ich kann diesen Kerl sogar hier reinstecken, weil er die perfekte Form ist. Dann denke ich, ich habe hier ein bisschen einen Chip, den ich ausfüllen könnte. Ich nehme nur meine kleinen Perler Perlen. Ich setze sie gerne in eine Zeile. Dies gibt Ihrer Szene ein wenig Textur, da sie eine Menge Informationen an einem kleinen Ort erzeugt. Es hilft, diese fühlen sich nicht zufällig wie Konfetti, sie sind kein Konfetti. Sie sind eine kleine Familie von perfekten, kleinen, winzigen Perler Perlen. Ich neige dazu, mit einem Gitter zu gehen. Ich denke an Pixel und ich setze hier zwei mal drei, es funktioniert wirklich gut. Wenn ich ein kleines rotes Lego hinzufüge, wäre das das perfekte für diese kleine Ecke. Raid Ihre Spielzeugkiste, Ihr Kind Spielzeugkiste, oder Ihre Büroschublade für Büroklammern. Es gibt immer etwas, das perfekt hineinpasst. Als ob ich dieses Gitarren-Plektrum geschnappt habe, weil ich so war, oh, ich glaube, es gibt einen roten Gitarren-Plektrum im Trockner, und da war es. Das sieht gut aus. Das füllt sich gut aus. Mal sehen, ob ich noch andere Räume habe, die das Gefühl haben, dass sie etwas brauchen könnten. Ich habe noch einen Drink Tab, aber ich will nicht, dass er von seiner kleinen Familie getrennt ist. Ich mag das Aussehen einer zweireihigen Reihe nicht, es sei denn, es ist wie ein Gitter. Ich werde das wahrscheinlich nicht einschließen, nur weil es hier in der Aufnahme bereits existiert. Ich habe einen schweren Schatten von diesem Game Boy. Manchmal komme ich gerne mit meinem Reflektor rein und fülle einige Dinge aus, nur damit ich genau sehen kann, was ein schwerer Schatten sein wird und was mit meinem Reflektor einfach weggeht. Hier ist es mit meinem Reflektor hier drin. Ich denke, dass es wirklich effektiv aussieht. Ich mache mir keine Sorgen darüber, dass ich diesen Raum unter dem Game Boy ausfüllen muss, weil wir wollen, dass dort Schatten ist und ich will nicht, dass alles, was da oben endet, einfach komplett verschwindet. Ich werde das tun. Sie können den Schatten unter den Streichholzboxen ein wenig schwer sehen, weil der Game Boy dieses Licht blockiert, das es trifft. Ich könnte versuchen, es nur ein wenig zu schütteln, damit er die Trennung zwischen diesen beiden Dingen hat. Wir wollen sicherstellen, dass nichts genau berührt , denn das wird eine Tangente erzeugen und Ihr Auge direkt darauf lenken lassen. Sobald Sie das Gefühl haben, dass Sie ziemlich zufrieden mit der Szene sind, empfehle ich, sie durch das Objektiv Ihrer Kamera zu betrachten, mit dem Sie fotografieren werden. Wenn es Ihr Telefon ist, halten Sie Ihr Telefon über die Szene und stellen Sie sicher, dass Ihre Kanten gerade sind. Stellen Sie sicher, dass es auf Ihrer Kamera gut aussieht. Weil du oft schießen gehst und sagst: „Warum ist das ein bisschen weg? Ich muss das bewegen.“ Denn das, was deine Augen sehen, ist ein wenig anders als das, was deine Kamera sehen wird. Ich empfehle auf jeden Fall, wenn Sie sehen durch die Linse, wenn Sie in der Nähe der Fertigstellung sind, denn es wird ein paar Dinge geben, die Sie auf diese Weise oder auf diese Weise , nur um es so sauber wie möglich zu machen, wenn Sie Geh zum Schießen. Für diese Aufnahme, zum Beispiel, habe ich meine Overhead-Kamera schießen , gerade jetzt drehen, aber schließlich schießen. Ich kann mit meinem kleinen aufklappbaren Bildschirm sehen, wo meine Linien sind. Ich kann auf den Tatort hinabschauen, und ich kann so sein, dass der Stift ein bisschen zu weit draußen ist. Dieser muss so oder so schleudern. Ich habe ein visuelles Auge, während ich arbeite. Wenn Sie keinen kleinen ausklappbaren Bildschirm haben, können Sie Ihre Kamera immer mit einem Laptop verbinden. Sie können es auf einem anderen Bildschirm anbinden und zeigen, so dass Sie nicht auf und ab klettern müssen , und überall. Ich muss mich auf meinen Tisch setzen. Wenn Sie sich auf dem Boden aufstellen können, ist das immer eine gute Option, denn es bedeutet Sie stehen können, während Sie schießen, anstatt auf Sachen klettern zu müssen. Aber weil meine Fenster nicht den ganzen Weg auf den Boden gehen, wie sie es früher gemacht haben, setze ich mich auf den Tisch. Deshalb ist mein Stativ auch auf dem Tisch. Ich werde es mir das ansehen. Das wäre lustig. Okay, noch eine schnelle Sache, darauf hinzuweisen. Ich habe diesen Bleistiftspitzer direkt neben diesem kleinen Perler Ornament. Sie sind technisch aufgereiht. Aber weil der Bleistiftspitzer größer ist, wirft er einen längeren Schatten. Es hilft, sie nicht aufgereiht zu machen. Wenn Sie Schatten haben, die Sie möchten, dass es Scooched up nur ein wenig macht diese fühlen sich mehr in der Linie wegen dieser Schatten. Wenn Sie wissen, dass, wenn Sie perfekt auf alle Kanten und dann sieht es nicht ganz richtig Sie daran, dass die Schatten ihren eigenen Weg haben und sie werden beeinflussen, wie das aussieht. Ich glaube, wir sind so ziemlich da. Der Game Boy produziert einen sehr schweren Schatten, also werde ich ihn nur einen Schlamm aufwerfen. Ich bin ziemlich glücklich damit. Sobald Sie Ihre Szene genau so haben, wie Sie es wollen, können wir mit der Einrichtung unserer Kamera beginnen und im nächsten Abschnitt fotografieren. 6. Overhead Shooting: Jetzt ist es an der Zeit, den Schuss zu bekommen. Ich habe eine Kamera auf einem Stativ aufgebaut. Das ist ein Stativ, es ist neu für mich, also bin ich etwas ungeschickt damit, aber ich glaube, ich habe es aufgestellt. Dies ist mein neues Stativ mit einem Stativarm, so dass ich Overhead-Aufnahmen machen kann, Freisprecheinrichtung. Bevor ich ein Stativ benutze, habe ich die meisten meiner Aufnahmen nur Hand gehalten. Wenn Sie Hand halten, was total ist, habe ich immer noch die meiste Zeit gehandhabt, weil ich nicht gerne mit Stativen rumpfte. Aber so oder so, wenn Sie Hand halten nur sicherstellen, dass Sie einen wirklich stabilen Griff haben. Wenn ich auf dem Boden aufgestellt wäre, würde ich meine Ellbogen in schön und eng stecken und ich würde sicherstellen , dass ich eine sehr stabile Haltung habe, um Ihre Füße ein wenig zu trennen , so dass Sie wirklich stark sind , wenn Sie mit dem Ziel, Ihre kleine, Sucher ist auch eine gute Option. Nur sicherstellen, dass Sie nicht überall auf dem Platz sind, denn dann können Sie einige Kamerawackeln vorstellen, die Ihr Bild nicht super scharf macht, und wir wollen wirklich scharfe Bilder. Egal, ob Sie in der Hand halten oder ein Stativ haben, ich empfehle, die Rasteransicht einzurichten. So können Sie die Rasteransicht Ihrer Kamera in den Einstellungen einrichten. Ich weiß nicht, wie ich es auf jeder bestimmten Kamera machen soll, aber wenn Sie einfach schnell den Namen Ihrer Kamera googeln und dann rasten, sollten Sie in der Lage sein, Schritt für Schritt zu finden, wie Sie Ihr Raster auf. Wenn Sie mit Ihrem Telefon fotografieren, befindet es sich in den Einstellungen, es befindet sich im gleichen Kameraeinstellungen Abschnitt. Ich habe immer Gitter an, wenn ich fotografiere, weil ich sicherstellen möchte, dass meine Linien wirklich gerade sind, besonders für einen Schuss wie diesen. Wenn Sie Ihre Kamera positionieren, möchten Sie sicherstellen, dass Ihr Objektiv in der Mitte des Rahmens liegt. Wenn Ihr Objektiv auf den mittleren Boden ausgerichtet ist, wird es eine gewisse Verzerrung an der Spitze der Szene hinzufügen , die es wirklich schwierig macht, zu bearbeiten. Versuchen Sie einfach, es so gut wie möglich über die Mitte Ihrer Szene auszurichten, und konzentrieren Sie sich dann auch auf etwas in der Mitte. Auf diese Weise wissen Sie, dass Sie das bestmögliche schärfste Bild bekommen. Wenn Sie mit einer DSLR arbeiten oder spiegellos und Sie haben die Wahl zwischen einem Objektiv Brennweite, empfehle ich irgendwo zwischen 28 Millimeter und 85 Millimeter. Wenn Sie etwas breiter gehen, wie 14 oder 18, werden Sie eine gewisse Verzerrung im Bild bekommen, das wird weniger effektiv sein. Es bedeutet nur, dass Ihre Aufnahmen nicht perfekt gerade sein werden es sei denn, Sie beheben das im Bearbeitungsbereich, was ich Ihnen zeigen werde, wie es geht, wenn Sie nur einen Objektivtyp haben, mit dem Sie arbeiten können. Am anderen Ende, wenn Sie mit 120 schießen, werden Sie so weit weg von Ihrer Szene , dass es ein wenig frustrierend macht, mit zu arbeiten. Ich empfehle irgendwo in diesem mittleren Bereich zu arbeiten mit 50 Millimeter, 35 Millimeter. All das wird großartig sein. Wenn Sie Ihre Ernte einrichten, gerade jetzt in meiner Kamera drehe ich den Bildschirm nach oben, damit ich sehen kann, was ich sehe und ich bin ziemlich großzügig zuschneiden. Ich habe den Tisch im Schuss. Ich habe die Stativbeine im Schuss. Ich möchte sicherstellen, dass ich so viel von diesem weißen Hintergrund wie möglich habe, denn wenn ich später zuschneide, werde ich mir viel Flexibilität geben , weil ich es auf vier mal fünf eingestellt habe, aber was ist, wenn ich Wollte stattdessen ein Quadrat? Jetzt muss ich nur sicherstellen, dass ich genug Platz auf beiden Seiten habe , um mir Raum zum Arbeiten zu geben, Raum, um später flexibles Zuschneiden zu haben. Ich weiß, dass ich das beschneiden werde, also macht es mir nichts aus, dass die Ränder meines Rahmens den Tisch und die Stativbeine und all das Zeug enthalten. sicher, dass Sie keine Objekte in der Nähe haben, die seltsame Farben erzeugen. Wenn ich hier eine große blaue Vase hätte, könnte es etwas blaues Licht in meine Szene zeigen , das ein wenig ärgerlich sein wird, um später zu bearbeiten. Stellen Sie sicher, dass Sie wirklich neutrale Kleidung tragen. Ich habe kein sehr neutrales Haar. Ich könnte es wahrscheinlich hochziehen, wenn das Licht mich traf und es rot in meine rote Szene hinzufügte , aber es sollte gut sein. Was die Kameraeinstellungen angeht, habe ich mich auf die Szene konzentriert. Die meisten meiner Objekte sind weniger als einen Zoll hoch, so dass ich mit einer wirklich engen Schärfentiefe davonkommen kann. Meine Blende ist momentan auf f/4 eingestellt, und das wird großartig sein. Ich könnte wahrscheinlich zu f/2.8, f/1.8 vielleicht runter gehen , weil die Dinge wirklich nahe beieinander sind. Wenn Sie jedoch zu eng werden und sich vorstellen, wenn Sie eine Grapefruit neben einem Bündel von Gelee-Bohnen hätten, müssen Sie sich entscheiden, ob ich mich auf die Spitze der Grapefruit oder die Gelee-Bohnen konzentriere? Denn das eine oder andere wird mit einer wirklich schmalen Blende unscharf sein. Wenn Sie viele unterschiedliche Höhen von Objekten haben, würde ich empfehlen, näher an f/8 zu schießen, nur sicherzustellen, dass alles in der Szene im Fokus ist. Flache Lies sind schön, weil Sie eine wirklich flache Szene haben, mit der Sie arbeiten können. Sie müssen sich keine Gedanken darüber machen, viel visuelle Tiefe zu integrieren, aber denken Sie daran. Du willst später nicht mehr zurückgehen und herausfinden, dass das höchste Ding in Deiner Szene perfekt im Fokus ist und alles andere verschwommen ist. Das wäre ein großer Mist. Sie sicher, dass Sie eine Blende wählen , die für Ihre Szene geeignet ist, werde ich bei f/4 für meine bleiben. Meine Verschlusszeit ist auf 1/160stel einer Sekunde eingestellt. Ich bin auf einem Stativ, damit ich mit einer ziemlich langsamen Verschlusszeit wie 1 über 60 davonkommen konnte. Ich könnte damit davonkommen, es wirklich langsam zu haben. Wenn Sie die Hand halten, würde ich nicht langsamer als 1 über 125 gehen , nur weil es viel einfacher ist, Kameraschütteln in diesen Szenen zu bekommen, besonders wenn Sie es mit Ihren Händen halten und Sie nicht super stabil sind und es ist schwer zu bekommen einfach perfekt darüber. Gönnen Sie sich ein wenig Wackelraum, vielleicht sogar Schritt bis zu 1 über 160. oder 1 über 200 nur um sicherzustellen, dass Sie keine Kamerawacklung in Ihrem Schuss einführen. Schließlich, ISO, speichere ich immer die ISO für das Ende, weil es derjenige ist, der normalerweise die geringste Menge an Änderungen in Ihrem Schuss macht. Wir stellen die ISO so ein, dass die Blende und die Verschlusszeit, die wir gewählt haben, kompensiert werden. Also meine ist derzeit auf 800 eingestellt, aber es ist ein ziemlich heller Tag, 800 ist nicht schlecht für diese Kamera. Wenn Sie eine wirklich, wirklich alte Kamera verwenden, werden größere ISOs eine Menge Lärm einführen, aber ich werde Ihnen zeigen, wie Sie dieses Rauschen im Bearbeitungsbereich reduzieren können. Sie keine Angst, Ihre ISO auf 1.600 oder 3.200 zu erhöhen wenn dies bedeutet, dass Sie mit Ihren Blenden- und Verschlusszeiteinstellungen die effektivste Belichtung erhalten . Sie keine Angst, ein wenig flexibel mit Ihren Einstellungen zu sein. Probieren Sie ein paar Dinge aus. Wenn Ihr Bild ein wenig dunkel oder ein wenig zu hell erscheint, können wir ein wenig von diesem Impuls beheben, aber versuchen Sie, eine richtige Belichtung so nah wie möglich zu bekommen. Die andere Sache zu beachten, wenn wir auf einem weißen Hintergrund fotografieren, wird Ihre Kamera natürlich wollen, dass weiß grau zu machen. Wenn Sie mit Auto fotografieren und Ihre Bilder dunkel erscheinen und Sie sagen : „Warum kommt es dunkel?“ Es liegt daran, dass Ihre Kamera versucht, die Arbeit für Sie zu erledigen und es versucht, dies nicht zu hell zu machen. Möglicherweise müssen Sie Ihrer Kamera sagen: „Nein, ich fotografiere auf Weiß und das ist, was ich will“, und so überschreiben, dass die Verwendung der manuellen Einstellungen etwas ist, das Sie tun müssen. Jetzt, wo wir alles über die Einstellungen unserer Kamera gesprochen haben, können wir weitermachen und schießen. Lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie meine Szene derzeit aussieht. Ich habe es so eingestellt, dass es manuell fokussiert, also konzentriere ich mich hier auf etwas und dann habe ich mein Objektiv auf manuell umgeschaltet, nur damit es nicht schwenkt, wenn sich meine Hände bewegen. Ich mache hier ein Foto, damit du sehen kannst, was wir haben. Ich habe eine wirklich richtige Belichtung, aber die einzige Sache, die mein Auge angezogen wird, ist dieser wirklich schwere Schatten, den mein Gameboy auf meine Szene verschüttet. Wie ich bereits erwähnt habe, werden wir diesen Reflektor benutzen, also werde ich das herbringen und es wird diese schweren Schatten füllen. Sie können damit herumspielen, sehen, ob es groß sein muss oder ob Sie damit davonkommen können, es breit zu haben. Ich werde diese kleine Klemme nehmen und sehen, ob das gut für mich ist. Es ist ein bisschen abseits der Mitte. Ich werde die Klemme auf die andere Seite legen, nur damit sie nicht in meiner Szene ist. Sobald ich das in Position habe, werde ich Sie ein wenig näher bringen, weil Sie wahrscheinlich nicht sehen können, woran ich arbeite. Lasst uns ein bisschen näher reinkommen. Ich werde ein paar mit meinem Handy schnappen, während ich es habe. Was wir tun wollen, ist wieder, uns Raum an den Rändern zu geben, um zu beschneiden. Dies tut viel, um Licht in meinen Schattenbereichen hinzuzufügen, was großartig ist, und dann werde ich es wahrscheinlich auch ein wenig im Bearbeitungsbereich helfen. Wenn es an Ihrem Ende nicht perfekt ist, Sie daran, dass es eine Menge gibt, die wir tun können, um das Bild im nächsten Abschnitt wirklich großartig zu machen. Gehen wir weiter und machen ein paar Fotos. Ich stelle nur sicher, dass ich genau über meiner Szene positioniert bin, gebe mir Raum zum Arbeiten und tippe, um mich zu fokussieren. Wenn Sie Ihr Telefon verwenden oder wenn Sie Ihr Objektiv viel verwendet haben und Sie es nicht gereinigt haben, stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Objektiv reinigen, da es wirklich wischig und trüb aussehen wird, wenn Sie Ihr Objektiv nicht reinigen. Es ist eine tolle Idee, ein kleines Objektiv-Reinigungstuch zu verwenden und das so sauber wie möglich zu machen, bevor Sie mit dem Fotografieren beginnen. Ich werde einfach reinkommen und ein paar verschiedene Ernte besorgen, um sicherzustellen, dass ich auch die Bilder mit meiner großen Kamera bekomme. Ich werde sogar ein bisschen heranzoomen, um den ganzen Tisch aus dem Schuss zu bekommen. Holen Sie sich ein paar Optionen, mit denen Sie arbeiten können, wie wir später bearbeiten. Ich werde wieder in den Autofokus wechseln. Stellen Sie sicher, dass ich schön aufgereiht bin. Ich denke, wir haben definitiv ein paar Blickwinkel, mit denen wir arbeiten können. Denken Sie daran, diesen oberen Teil Ihres Rahmens. Wenn Sie hier unten viel suchen und sagen: „Oh, das ist richtig belichtet.“ Sie könnten einige dieser Objekte überbelichten, die viel näher an Ihrem Licht sind, also stellen Sie sicher, dass Sie das nicht tun und dass alles richtig belichtet wird. Alles sieht gut aus durch die Kamera, und wir haben eine Menge sehr sauber. Sie brauchen nicht eine Tonne von der gleichen Aufnahme zu nehmen, nur stellen Sie sicher, dass Sie eine haben, die wirklich gut ist. Ich empfehle, durch Ihre Kamera zu schauen und sicherzustellen , dass Sie gut zu gehen, bevor Sie die Szene aufräumen. Dann eine andere Sache zu tun, während Sie bereits das Setup haben , ist zu versuchen, andere kleine versteckte Geschichten zu finden. Probieren Sie verschiedene Kulturen aus, vielleicht in einem Winkel oder kommen Sie mit Hintergrundbeleuchtung, um alles hervorzuheben. können Sie eine Menge von feinen alternativen Aufnahmen bekommen. Vielleicht nutzt man diese scharfe Ecke. Das ist gut, nur Texturaufnahmen. Sie sind toll, in Instagram-Feed abgesehen von Ihren Hauptaufnahmen zu füllen. Sehen Sie, ob Sie andere Aufnahmen innerhalb der Hauptaufnahme finden können. Das ist etwas, das ich gerne mache. Es ist auch schön, denn wenn ich ein Coverbild machen muss, brauche ich etwas, das nicht diese Form ist. Ich brauche etwas, das lang ist. Das wird eine gute Tarnung, also versuche ich immer, meine Tarnung zu erschossen. Wenn Sie mit einem Telefon arbeiten, wenn Sie den Rastermodus aktiviert haben. Dies ist ein iPhone X und es hat ein kleines Pluszeichen. Nun, Sie können sehen, dass es ein kleines Pluszeichen auf dem Bildschirm gibt, wenn Sie den Mauszeiger über Ihre Szene bewegen. Sie ist golden und wenn sie perfekt aufeinander abgestimmt ist, wird sie einfach eingeschlossen, sodass Sie wissen, dass Ihre Kamera perfekt parallel zu Ihrer Szene ist. Dies hilft, keine verzerrten Aufnahmen zu erhalten, die aus einem Winkel aufgenommen werden. Es macht es einfach, also ist es ein wirklich scharfer, ein perfekter Overhead flach Schuss. Ich bin wirklich glücklich damit, und ich habe hier ein paar kleine Nahaufnahmen bekommen. Wahrscheinlich werde ich meine Kamera runter nehmen und noch ein paar mehr mit diesem Kerl bekommen. Sicherstellen, dass ich die Zeit, die ich damit verbrachte, diese Szene zusammen zu setzen, wirklich nutze und nutze. Nun, sobald Sie die Aufnahme haben, eine lustige Sache, die ich gerne als kleiner Bonus mache, ist, dass ich gerne ein Video von mir mache, das die ganze Szene durcheinander bringt und sie dann rückwärts spielt. Dies macht es so aussehen wie Sie es zusammenstellen super schnell und einfach und so ist es ein wirklich lustiger Last-Minute-Horor zu tun. Der einfachste, schnellste Weg, um ein Video umzukehren, ist, das Video in Snapchat zu nehmen, muss weniger als 15 Sekunden betragen. Ich behalte das im Hinterkopf, wenn ich dieses Ding mache, damit ich es leicht in Snapchat umkehren kann. Andernfalls können Sie es immer in Premiere oder iMovie oder eine Videobearbeitungssoftware, die Sie zufällig auf Ihrem Computer haben, ziehen . Das ist nur etwas, was du bedenken musst, wenn du gehst. Also werde ich voran gehen und anfangen, ein Video zu machen. Wir fangen zur gleichen Zeit an. Bist du bereit? Gut, geh. Hier ist, wie sich dieses Video das rote herausstellte, ich denke, es macht super Spaß zu sehen. Dann wollte ich Ihnen ein wirklich schnelles zeigen, dass ich es mit einem Regenbogen-Setup gemacht habe, das ich so sehr liebe. Deswegen dachte ich, okay, vielleicht wird das auch eine lustige Sache für euch sein. Es ist einfach wirklich befriedigend, es so aussehen zu lassen, als hätte es nicht mehrere Minuten gedauert, um Ihre Szene einzurichten, aber tatsächlich dauerte es nur ein paar Sekunden. Wie auch immer, jetzt, da wir diese Szene haben. Unsere Szene ist im Grunde an dieser Stelle aufgeräumt, so dass wir gehen und nehmen Sie unsere Speicherkarten auf den Computer und bekommen Bearbeitung, um sie Bild perfekt und bereit zu machen, um auf Instagram teilen. 7. Desktop-Bearbeitung: Lightroom und Photoshop: Hallo, ich habe meine Speicherkarte, ich gehe weiter und schließe sie an und wir werden anfangen, durch unsere Fotos zu schauen und das Beste auszuwählen, das zu bearbeiten ist. Ich bin in Adobe Lightroom Classic. Das ist der Lightroom mit dem C, nicht der normale Lightroom. Ich benutze Version 10.1 und bin bereits in mein Album ausgewählt. Ich habe diese Fotos importiert und ich habe meine Favoriten ausgewählt, die dieses ist. Ich wollte Ihnen ein Beispiel für ein Bild zeigen, das nicht gut ist. Dieses Bild, wenn Sie den ganzen Weg hineinzoomen, ist das Bild nicht fokussiert. Ich möchte nichts außer Fokus, also stellen Sie sicher, dass Sie ein Bild auswählen, das schön parallel zu Ihrem Hintergrund ist und dass Ihre Elemente scharf im Fokus sind, was dieses Bild für mich ist, es ist ein bisschen schief, aber das ist eine einfache Lösung. Wenn ich den ganzen Weg hineinscrolle, kann ich sehen, dass meine Details schön und scharf sind. Um zu beginnen, möchte ich eine Linsenkorrektur anwenden. Wenn ich in diesem Lightroom Menü bis zum Abschnitt „Objektivkorrektur“ scrolle, vergewissern Sie sich, dass es hervorgehoben ist, um ein Profil zu erstellen. Ich werde dieses Kontrollkästchen aktivieren, Profilkorrekturen aktivieren. Normalerweise verschiebt es das Foto, aber da ich eine neuere Kamera verwende, muss ich sie manuell auswählen. Ehrfürchtig. Ich ging rein und wählte meine Kamera und das Objektiv aus. Lassen Sie mich Ihnen zeigen, dass das vorher ist, und das ist danach. Was es tat, es ist sehr subtil, es entfernt eine dunkle Vignette um den Rand und es flacht das Bild, so dass es nicht gerissen oder verzerrt wurde. Nehmen wir an, Sie wollten das manuell machen. Lassen Sie uns in den manuellen Abschnitt tippen. Sagen wir, deine Linse, du hast eine Fischinsel gemocht. Du bist wirklich nah dran und hast ein Fischauge benutzt und dein Foto sieht so aus. Wenn Sie das herausnehmen möchten, können Sie einfach mit diesem Schieberegler spielen, bis Ihr Bild flach erscheint. Dasselbe gilt für das entgegengesetzte Ende. Wenn sich Ihr Bild verzerrt anfühlt, können Sie die Verzerrung ziehen, damit es sich schön, sogar langweilig anfühlt. Wenn Sie sich dann entscheiden, dass Sie diesen Schieberegler nicht ausführen möchten, können Sie auf den Name-Betrag doppelklicken. Dies funktioniert für jeden der Schieberegler. Wenn Sie ausgezeichnet sind, ziehen Sie einen Schieberegler, Sie können doppelklicken und es wird wieder auf Null zurückgesetzt, wenn Sie auf den Namen klicken. Wir werden diese kleine Kornkiste direkt unter dem Histogramm treffen und es wird unser Erntemenü aufzeigen. Ich werde auf das Wort Original klicken und es in 4x5/8x10 ändern. Dies ist die große Instagram-Ernte. Sie können hier auch eine 1x1-Ernte machen. Aber wir gehen mit der großen Ernte. Ich habe meine große Ernte. Ich möchte es anpassen, um mir ein wenig Atemraum an den Rändern zu geben. Einmal fühle ich mich glücklich damit und ich habe den Winkel überprüft, so sehen, wie diese Linie auf der Unterseite nach unten kippt. Wenn Sie außerhalb des Zuschneidefeldes klicken, erhalten Sie einen kleinen Winkelversteller und Sie können den Winkel optimieren bis es sich schön und perfekt anfühlt. Es gibt Ihnen auch ein sekundäres Raster, so dass es einfacher ist, diese Winkel für Sie auszurichten. Ich bin wirklich glücklich damit. Ich klicke auf die Zuschneidebox, um zu akzeptieren, und dann können wir die Belichtung in Angriff nehmen. Eine Sache, auf die ich hinweisen möchte, ist, dass ich auf Weiß bearbeite, also habe ich eine weiße Szene und bearbeite diesen weißen Hintergrund in Lightroom. Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf den Hintergrund , können Sie die Farbe ändern, Sie können sie in Schwarz ändern, Sie können sie in Mittelgrau ändern. Ich ändere es gerne in Weiß, wenn ich auf Weiß bearbeite, damit ich sicherstellen kann , dass die Farben richtig sind und dass es so hell ist, wie ich es möchte. Denn wenn du dieses Dunkelgrau bearbeitest, schaust du dir das an und denkst : „Oh, der Hintergrund ist weiß.“ Natürlich, weil deine Augen dich gerne betrügen. Lass uns das in Weiß ändern, damit wir wissen, was wir tun. Schon kann ich sehen, dass mein Hintergrund etwas bläulich ist, also werde ich sitzen und den Temperaturschieber hochziehen. Wenn Sie den kleinen Stift greifen, wird er manchmal viel zu schnell bearbeitet, weil es schwierig ist, einfach eine Feinabstimmung zu machen. Was ich eigentlich gerne mache, ist über die Zahl zu schweben und es gibt Ihnen einen kleinen Finger-Cursor mit zwei Pfeilen, Sie können klicken und ziehen, und es macht eine etwas feinere Melodie, bearbeiten Sie nur so, dass Sie ein wenig mehr Kontrolle. Irgendwo hier fühlt sich richtig für mich an. Es ist schwer, diese subtilen Unterschiede zu sagen. Nehmen wir an, Sie sind hier unten und es ist wirklich cool, wenn Sie nicht sicher sind, was mit diesem Bild zu tun, können Sie diesen kleinen Weißabgleich-Selektor greifen und Sie können ein Ziel neutral wählen. Wenn Sie auf Weiß schießen, sollte Ihr Hintergrund ziemlich neutral sein. Ich werde darauf klicken und es bearbeitet das gesamte Foto, um es basierend auf diesem Punkt zu neutralisieren, den wir ausgewählt haben. Das Bild scheint mir etwas warm zu sein, nachdem wir diese Anpassung vorgenommen haben. Ich werde nur den Temperaturschieber runter bringen, nur ein Haar, nur um diesen Hintergrund zu neutralisieren. mich fühlt es sich auch leicht rosa an. Ich werde meinen Farbton nur ein wenig auf die grüne Seite bringen. Tönungseinstellungen sind sehr subtil. Wir wollen nicht zu viel tun, aber das ist gerade genug, um es super neutral für mich zu machen. Jetzt, da wir unsere Lichtbalance angepasst haben, nehmen wir die Belichtung an. Ich denke, es kann nur ein Haar hoch gehen, aber wir können das später noch einmal anpassen. Ich werde den Kontrast nach oben bringen, nur damit wir eine schöne Balance zwischen Helligkeit und Dunkelheit haben. Ich bringe den Schattenschieber hoch. Dies wird das Licht in vielen dieser größeren mutigeren Themen erhöhen. Es wird auch das Bild auswaschen. Ich möchte sicherstellen, dass ich diesen saftigen Kontrast zurückbringe , indem ich den schwarzen Schieberegler nach unten schiebe. Für diese Art von Bild, Ich werde die Weißen kurbeln nur ein wenig, weil ich will , dass Hintergrund wirklich blowout und schön und stark sein. Ich werde den weißen Schieberegler nach oben bringen, und manchmal macht es Gegenstände verschwinden wie diese Streichhölzer. Es ist wirklich schwer, sie zu sehen. Ich werde die Highlights Schieberegler nach unten nur ein wenig zu versuchen und bringen diese zurück nur ein Haar. Lassen Sie mich Ihnen zeigen, dass es sehr subtil ist. Dies ist vor Markierungen Schieberegler nach unten, und dies ist nach. Es brachte auch ein paar dunkle. Vielleicht bringe ich das auf halbem Weg zwischen dem, wo es war, und dann gehe ich tatsächlich rein und malte das von Hand. Öffnen wir unseren Einstellpinsel. Das ist dieser Pinsel hier drüben. Ich werde sicherstellen, dass mein Effekt verdunkelt ist, und ich werde nur Farbe in diesem Spiel. Ich möchte mein Pinselwerkzeug nicht zu groß machen , weil ich meinen Hintergrund nicht wirklich beeinflussen möchte. Aber ich male das so ein, dass wir hier das Detail sehen können, und es bringt diese Schatten wieder hinein, damit Sie diese Streichhölzer ein wenig besser sehen können. Lassen Sie mich Ihnen zeigen, dass das vorher ist. Schauen wir uns diese Streichhölzer an. Das ist danach, vorher, danach. Es heißt nur: „Hey, ihr seid immer noch hier, keine Sorge, wir haben euch nicht in Vergessenheit geraten.“ Eine schnelle Sache, die ich Ihnen zeigen wollte, wie die Oberseite meines Bildes weiß-weiß ist, es sieht genauso aus wie der Hintergrund, und dann unten, gibt es viel mehr Kontrast hier. Die Unterseite meines Rahmens ist dunkler als die Oberseite meines Rahmens, obwohl ich einen Reflektor benutzt habe, wird er dich nur so weit bringen. Was ich gerne mache, ist ein abgestufter Filter zu verwenden, der dieses kleine mittlere Symbol hier unter dem Histogramm ist . Ich klicke es zu öffnen und ich werde brennen dunkeln zu dodge-aufhellen ändern. Wir werden es etwas heller machen. Um dieses Tool zu verwenden, haben wir unseren kleinen Pluszeichen-Cursor. Wir werden klicken, wo wir wollen, dass es beginnen und dann loslassen, wo wir wollen, dass es enden. Ich werde klicken und ziehen. Das mittlere Symbol ist die Mitte. Ich bin jetzt darüber schweben, damit Sie sehen können, wo es überall angewendet wird, wo diese rote Maske zeigt, das ist, was davon betroffen ist. Dann ist der Abstand zwischen der Mittellinie und den anderen beiden Linien die Fade. Wenn Sie wollten, dass es wirklich scharf ist, könnten Sie es so anpassen, und dann ist das Fade viel schärfer, aber das ist normalerweise offensichtlicher, dass Sie das getan haben. Wir wollen, dass es schön und subtil ist. Ich gebe mir viel Platz zum Arbeiten. Dann möchte ich nur noch einen doppelten Check machen und sicherstellen. Hier ist vor dem abgestuften Filter konzentriert sich auf die untere Hälfte dieses Bildes hier, und hier ist nach. Es scheint ein bisschen hell zu sein. Erhellen Sie dies ein wenig, so jetzt fühlt sich das Bild ein wenig unausgewogen. Ich werde es erneut auswählen, indem ich auf den grauen Stift klicke. Dann werde ich die Belichtungseinstellung bringen, die auf 0,25 eingestellt ist. Ich bringe es auf halbem Weg runter, also auf 0,15, genau da. Das ist nur ein bisschen subtiler, aber es ist gut genug, dass es diesen Hintergrund ausgleicht, wie wir es wollten. Jetzt möchte ich die Lebendigkeit erhöhen, da Farbe ein großer Teil dieses Bildes ist. Ich verwende gerne den lebendigen Schieberegler, weil ich das Gefühl habe, dass es eine natürlichere langsame Abstufung ist als der Sättigungsschieber, der verrückt wird. Das Rot ist elektrisch. Es ist ein wenig intensiv, also versuche ich nicht, den Sättigungsschieber zu machen. Ich gehe zuerst auf den lebendigen Schieberegler. Von hier aus fühle ich mich, als wäre die Oberseite meines Bildes nur ein wenig verblasst, ein bisschen ausgeblasen. Ich ziehe noch einen abgestuften Filter. Diese, Ich werde wählen dunkeln und ich werde es anpassen, weil ich weiß, dass der dunkle wird einen großen Schatten zu tun. Ich werde es nur viel subtiler, negativer 0.1 machen. Ich werde auch eine Kontrastfolie machen. Ich werde nur den Kontrast auf 10 bringen, und dann werde ich meinen abgestuften Filter nach unten ziehen. Dies wird nur Kontrast und nur ein wenig Dunkelheit hinzufügen, um diese Pixel wieder in einen mittleren Bereich zu bringen , anstatt wirklich, wirklich hell. Ich werde das auswählen und dann werde ich Ihnen zeigen, was es getan hat. Dies ist vorher, konzentriert sich auf die Oberseite des Bildes und das ist danach. Gerade genug, um so zu sein, hey, wir sind hier und wir sind stark. Das ist es, was ich da habe. Jetzt, da ich das Gefühl habe, dass wir in diesem einfachen Schieberegler so ziemlich da sind, möchte ich Ihnen etwas zeigen, das Sie zum Spaß machen können. Ich scrolle nach unten in die HSL Farbschublade. Dies ist Farbton, Sättigung, Luminanz. Nehmen wir an, Sie haben das Gefühl, dass Ihr Rot einfach so langweilig und überhaupt nicht sehr gesättigt war, aber Sie wollten nicht, dass dieser blaue Bereich übersättigt ist. Sie könnten nur den roten Schieberegler nach oben ziehen, vielleicht ist er zu hell, wir können ihn nach unten bringen, um ihn ein wenig zu straffen. Wenn Sie den blauen Abschnitt überhaupt nicht mögen, könnten Sie den blauen Schieberegler nach unten ziehen, um vollständig zu entsättigen, ich nahm das Blau und das Aqua, und das würde helfen, alle ablenkenden Farben, die nicht mit Ihrem Farbschema passen, herauszunehmen. Ich persönlich habe das Gefühl, dass Blau nicht zu beleidigend ist, also werde ich einfach voran gehen und das da drin lassen. Nehmen wir an, Sie fühlten sich wie Ihr weißer Hintergrund war schön in Weiß, aber alle Ihre roten Gegenstände schienen ein wenig orange und Sie wünschen, sie könnten rosa oder rot sein. Wenn Sie auf den Schieberegler „Farbton“ tippen , können Sie einstellen wie rot, rot oder gelb das Gelb ist. Je mehr Orange, es gibt viel mehr Gelbe in diesem Schuss, wenn ich meinen roten Farbton Schieberegler nach oben bringe. Wenn ich es herunterbringe, wird es viel mehr rosa sein, es wird mehr von diesen Blautönen verbessern, eine kühlere Version des Roten. So können Sie Ihr Bild wirklich fein abstimmen, um genau den Rotton, den Sie wollen oder die Farbe, die Sie gerade arbeiten. Ich werde nur meinen roten Schieberegler nach unten bringen, nur ein Haar nur zum Spaß. Dann möchte ich von hier aus schärfen und ich denke, mein Bild ist fast fertig. Scrollen wir nach unten zur Detailzeichnung. Hier machen wir unser Schärfen und unsere Geräuschreduzierung. Ich habe bereits erwähnt, wenn Sie eine wirklich hohe ISO verwenden, könnten Sie mit etwas Geräusch enden. Viele davon wie kleine haarige Pixel hier drin, die körnig und ablenkend sind, und sie sind wie unscharf, siesehen nicht sehr sauber aus, sehen nicht sehr sauber aus, wir können das mit den Schiebereglern für die Rauschunterdrückung aufräumen. Wenn Sie die Luminanz auf der Rauschunterdrückung ein wenig nach oben bewegen, so dass ich sie auf 27 verschoben habe, glättet das wirklich. Ich werde ein bisschen dramatischer machen, damit Sie den Unterschied sehen können. Sehen Sie, wie es wirklich schmierig ist, irgendwie malerisch. Wenn du zurückgehst, hier ist dein Knusprig, und dann ist hier deine Malerin. Aber wenn Sie das Gefühl haben, dass das jetzt wischig aussieht, kommt hier unser Schärfen ins Spiel. Also wollen wir schärfen. Normalerweise ziehe ich meinen Schärfen-Schieberegler etwa auf halbem Weg nach oben und dann werde ich eine Maske zu ihm nehmen. Lassen Sie mich Ihnen zeigen, was die Maske macht, wenn ich das hochziehe, sieht es so aus, als wäre nichts passiert. Wenn Sie die Maskierung verwenden, wenn Sie die Optionstaste auf Ihrer Tastatur verwenden, wird das Bild schwarz und weiß und angezeigt, was geschärft wird. Also alles, was weiß ist, wenn ich den Schieberegler anpasse, erhält das Weiß im Bild einen Schärfeffekt und das Schwarz wird nicht geschärft. Wir wollen nicht, dass unser Hintergrund super scharf aussieht wir wollen nur, dass die Kanten unserer Objekte super scharf sind. Dies ist bei Porträts wichtiger als bei Objekten, weil die Menschen nicht wollen, dass ihre Haut super scharf ist , aber sie wollen, dass ihre Haare und ihre Wimpern scharf sind. Ich bringe die Maskierung auf, so dass die Kanten schön und sauber sind, und dann kann ich hier hineinzoomen und schauen und sehen, was wir getan haben. Vor dem Schärfen, mein Bild war wischig dieses Logo war ein wenig schwieriger zu lesen und dann, nachdem es wie, schön und sauber. Aber wir haben immer noch diese glatten Pixel, Sie sehen nicht viel von dem Geräusch, das wir vorher hatten. Schauen Sie sich diese Konsole genau hier an. Hier ist vor dem Schärfen oder Glätten, und hier ist danach, es ist glatter, es ist schärfer es ist genau das, wonach ich suche. Wirklich, wirklich lieben, dass für das Aufräumen dieses Bildes, um es wirklich sauber und professionell aussehen zu lassen. Eine schnelle Sache, bevor ich exportiere, ist dieses kleine Pin-Case krumm. Ich wünschte, ich hätte das aufgerichtet, diese Linie hier ist so ablenkend jedes Mal, wenn ich das ansehe, ich bin so, als ob ich wünschte, ich könnte das einfach ein bisschen drehen. Dasselbe mit dieser kleinen Stecknadel wünschte ich, ich könnte es einfach ein wenig drehen. Eine andere Sache zu bemerken, so dass, wenn wir wieder in das Spiel, was Sie alle diese kleinen Flecken hier sehen können. Sie können das Tool zum Entfernen von Flecken verwenden und das Scrollrad Ihrer Maus verwenden, um die Größe anzupassen , und Sie können sitzen und klicken Sie alle diese kleinen Spezifikationen im Bild. Dies ist wahrscheinlich wichtiger, wenn er Staub in Ihrem Hintergrund erscheint. Lassen Sie mich sehen, ob ich einen Ort finden kann, an dem ich Staub oder Katzenhaare habe, den ich loswerden möchte. Oh ja. Hier drinnen ist ein kleiner Fleck. Ehrlich gesagt, niemand wird sich Ihr Bild so nah ansehen, außer Sie bearbeiten nur die Sachen, die Sie wirklich fühlen, wegzunehmen. Als hätte ich dieses Katzenhaar genau hier und jetzt, aber ich habe es gesehen, ich kann nicht aufhören, es anzuschauen. Ich werde klicken und ziehen, um das hier raus zu bekommen. Dieses Werkzeug wählt nur einen Bereich in der Nähe aus, der ähnlich ist und es ersetzt die Pixel durch diese Pixel und so neigt es dazu, Dinge wie diese zu bereinigen. Sobald Sie zufrieden sind, klicken Sie auf diese Schaltfläche, um sie zu akzeptieren. Dieses Tool funktioniert nicht, um Dinge zu beheben, die schief sind , also möchte ich dieses Bild in Photoshop ziehen. Ich werde mit der rechten Maustaste auf das Bild im Filmstreifen klicken und ich gehe zu Bearbeiten in Adobe Photoshop. Dies wird die Flut, die Originaldatei in Photoshop bringen . Hier sind wir in Photoshop, ich arbeite an einer Hintergrundebene. Ich werde darauf doppelklicken, so dass es Ebene 0 perfekt freigeschaltet ist, werde ich zu diesen kleinen Perler Perlen und diesem kleinen Pin-Fall scrollen. Fangen wir mit dem Stiftgehäuse an. Ich benutze gerne das Lasso-Werkzeug, also werde ich das Lasso-Werkzeug auswählen und ich werde nur klicken und ziehen, bis ich das ganze Ding ausgewählt habe, einschließlich des Schattens, aber ich möchte nicht über Spielkarten auswählen. Ich werde nett und vorsichtig und nah. Sobald ich den ganzen Weg ausgewählt habe, ich mit der rechten Maustaste auf dieses Bild und klicke auf „Layer via Copy“. Das bedeutet, es wird es nicht aus meinem Originalfoto schneiden , es wird eine Kopie machen, die oben sitzt. Das ist schön, weil Sie dann keine Löcher in Ihrem Foto haben, es ist in eigener Ebene Ich werde Befehl T treffen. Dies wählt es aus und es ist bereit zu transformieren, T für Transformation. Also werde ich außerhalb der Box auswählen und ich werde klicken und ziehen, nur um das rechts in Position zu drehen. Ich möchte sicherstellen, dass diese Linie schön und gerade ist, und dann werde ich eintreten, um zu akzeptieren. Nun, wenn ich mir dieses Bild wirklich genau ansehe, können Sie das vielleicht nicht sehen, aber es gibt eine kleine Linie, von der meine Ernte war und es zeigt sich nur ein wenig. Manchmal ist es offensichtlicher, besonders um den Schattenbereich des Bildes. Was ich tun möchte, um diese kleine kleine Linie hier zu beheben, werde ich beide Ebenen auswählen und sie zusammenführen. Ich werde den Pflaster benutzen, den Fleckheilpinsel. Im Moment ist mein Pinsel viel zu groß, also werde ich die linke Klammer auf meiner Tastatur drücken um die Größe zu verkleinern, so dass es besser überschaubar ist, und dann werde ich klicken und ziehen. Dies macht viel dasselbe wie der Spot-Heilpinsel in Lightroom, es Sampling nur nahe Pixel, um das ein wenig zu glätten. Jetzt habe ich das Gefühl, dass diese Bearbeitung nahtlos ist. Lasst uns als nächstes diese Perlerperlen anpacken, weil sie ein wenig schwieriger werden. Diese sind überhaupt nicht sehr gerade, sie schrägen nach unten zum Stift und ich wünschte, sie wären ein wenig stärker. Wir gehen zurück zu unserem Lasso-Werkzeug, wir werden diesen Bereich einschließlich der Schatten auswählen. Wir werden mit der rechten Maustaste, Ebene per Kopie. Ich gehe zum Befehl T für Transformation. Ich werde klicken und ziehen Sie es nur ein wenig, um es auszurichten und dann werde ich den Winkel dieses anpassen, ich möchte diese drei Top-Perler Perlen ziemlich gut in der Linie sein. Ich denke, das ist richtig. Die beiden sind ein bisschen lustig. Ich werde diese separat machen, also werde ich Enter drücken, um diese Ernte zu akzeptieren. Während ich noch an Schicht zwei arbeite, werde ich nur diese beiden Perler Perlen Befehl T für Transformation auswählen und ich werde sie einfach bringen, so dass sie sich ein wenig mehr in der Linie fühlen. Da gehen wir, das ist besser. Ich werde Enter drücken, um zu akzeptieren, und dann Befehl T, um die Auswahl aufzuheben. Also bin ich immer noch auf einer Ebene, so dass du sehen kannst, dass das meine Einstellung ist. Es ist sehr subtil, aber jetzt kann ich eingehen und fein abstimmen weil Sie sehen können, dass es viel offensichtlicher ist, dass ich hier einige Anpassungen vorgenommen habe. Also werde ich beide Ebenen auswählen, ich werde sie zusammenführen und dann werde ich in mein Pflasterwerkzeug kommen, das mein Spot-Heilpinsel ist. Ich werde nur langsam klicken und ziehen und diese unangenehmen Linien löschen, wo die Schatten nicht ganz übereinstimmen. Ich glaube, ich habe einen kleinen Platz hier drin. Ich denke, das sieht viel besser aus. Hier ist, bevor ich irgendwelche Anpassungen auf diese Perler Perlen gemacht und hier ist nach. Ich habe sie nur ein bisschen aufgerichtet. Wir haben noch ein Objekt, das ich anpassen möchte, es ist dieser Thumbtack. Sehr gleiche Technik, greifen Sie das Lasso-Werkzeug. Wenn Sie das Lasso-Werkzeug nicht mögen, können Sie auch lange darauf klicken und es in das polygonale Lasso-Werkzeug ändern, und dann ist dieses eine eher wie ein Klicken und Ziehen, es macht eine Polygonform. Diese, die ich fühle, ist ein wenig schwieriger zu bearbeiten weil Sie jetzt diese sehr harten Linien haben. Das Lasso-Werkzeug ist ein glatterer Kreis, daher ist es manchmal einfacher, ihn auszublenden, aber es funktioniert genauso. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Layer Via Copy, Befehl T, um zu transformieren, passen Sie den Winkel an. Da ich hier viel Platz zum Arbeiten habe, kann ich den ganzen Schatten greifen und Enter drücken. Das hier muss ich gar nicht anpassen, weil es so sauber ist. Ich werde beide Ebenen auswählen, sie zusammenführen, und dann sehe ich diesen kleinen Fleck hier, den ich nicht aufhören kann, anzuschauen, also gehe ich in mein Pflasterwerkzeug und klicke das aus, damit es weg ist. Du könntest ewig damit verbringen, irgendwelche kleinen Punkte auszuklonen. Manche Leute ziehen es vor, dies in Photoshop zu tun , weil es viel schneller ist als in Lightroom, Lightroom kann ein wenig peinlich sein, aber ich habe viel Zeit in Lightroom verbracht, also ist es viel schneller für mich, nur in Lightroom macht diese Art von Sachen und nimmt dann mein Foto in Photoshop. Jetzt, da wir alle fertig sind, können wir gehen, „Datei“, „Speichern“, und das speichert das Bild über in Lightroom. Es wird also eine virtuelle Kopie in Lightroom erstellen, die alle Ihre Bearbeitungen enthält. Lassen Sie mich Ihnen das zeigen. Das ist meine virtuelle Kopie, hier ist es genau hier in meiner Timeline. Ich habe das ein paar Mal gemacht, also habe ich einige zusätzliche Fotos hier drin, aber hier ist das Foto, mit dem wir angefangen haben. Sie können sehen, dass diese kleinen Objekte und der Thumbtack schief sind, und dann ist dies unser endgültiges Bild. Bevor wir exportieren und das auf unser Telefon bekommen, wollte ich Ihnen einen weiteren schnellen Trick zeigen, den ich gerne in Photoshop verwende. Dies ist ein anderes Beispielfoto, das ist mein blaues Bild, das ich erstellt habe. Ich habe dieses Bild Setup für den Austausch auf Instagram, wir haben das vier mal fünf Ernte. Aber denken Sie daran, das wird wirklich gut aussehen, wenn Sie im Feed scrollen, aber auf Ihrem Profil wird es ein Quadrat sein. Es wird als Quadrat angezeigt, da Ihre Profilbilder alle quadratisch sind. Wenn Sie nicht möchten, dass es wie ein Quadrat in Ihrem Raster aussieht, möchten Sie nicht, dass es ausfällt, vielleicht möchten Sie sich ein wenig mehr Platz an den Rändern geben. Wenn wir das in ein Quadrat verwandeln wollen, und wir haben keinen blauen Raum um ihn herum und wir diese weißen Kästchen nicht wollen, wollte ich Ihnen einen Trick zeigen, wo ich einen Teil des Hintergrunds erfinde. Ich habe meine Ernte geändert, um ein Quadrat zu sein und ich habe die Ernte an die Ränder gebracht, ich werde Enter drücken, um zu akzeptieren. Jetzt habe ich eine quadratische Form, aber ich habe diese weißen Ränder. Es gibt einen wirklich lustigen inhaltsbewussten Fill-Trick, den Sie tun können. Ich habe mein Marquee-Werkzeug ausgewählt und ich werde diesen gesamten weißen Balken auswählen, einschließlich nur ein paar Pixel des Blaus. Ich werde mit der rechten Maustaste in die Auswahl klicken, gehen Sie zu „Füllen“, es wird mein Ausfüllmenü öffnen. Ich möchte sicherstellen, dass meine Inhalte auf Content-Aware gesetzt sind und auf „OK“ klicken. Dies wird einen Algorithmus verwenden, bei dem er entscheidet, was dieser Hintergrund sein soll. Da dies eine schöne dünne Fläche ist, füllte es perfekt ein. Ich werde Befehl D drücken, um die Auswahl aufzuheben. Es ist fast so, als wäre das die ganze Zeit da. Dies ist so ein lustiger Trick zu verwenden, wenn Sie versehentlich ein wenig zu nah zugeschnitten haben und Sie sich ein wenig mehr Platz geben müssen, oder wenn Sie Ihr Bild neu formatieren müssen, um eine andere Dimension zu passen. Ich werde dasselbe auf dieser Seite tun, Content-Aware Fill, und es ist perfekt. Befehl D, um die Auswahl aufzuheben. Jetzt habe ich ein schönes Quadrat, es ist ein großes Setup, also ist es für das große Instagram gedacht, aber als Quadrat wird es wirklich gut auf unserem Feed aussehen. Es gibt eine Möglichkeit, das auf Ihren besonderen Geschmack abzustimmen. Nehmen wir an, Sie möchten, dass dies ein Coverfoto, ein Miniaturbild, ein 16 mal neun, vielleicht ein Desktop-Hintergrund ist und Sie wirklich nicht viel Platz an den Rändern hier haben, und Sie möchten nicht in Ihrem Bild überhaupt, fühlen Sie sich wie es nur abgeschnitten all die harte Arbeit, die Sie getan haben. Ich mache das viel für meine Coverbilder für Skillshare, also willst du diese Zuschneidebox so vergrößern , dass sie eine 16 mal neun ist und an den Rändern rastet. Ich mag es, es zu schälen, so dass meine Hauptobjekte in der Mitte sind, oder vielleicht, wenn ich ein Coverfoto mache, möchte ich es an einer Seite verankern, damit ich hier etwas Text einfügen kann. So oder so, wir wollen weitermachen und das schön zentriert bekommen und „Akzeptieren“ drücken, und dann machen wir das Gleiche. Dies ist ein größerer Bereich, wir können klicken und ziehen und füllen diese sehr schön. Hier ist dieser große riesige Raum. Das Inhaltsbasierte Füllwerkzeug ist nicht immer perfekt. Dies ist ein großartiges Beispiel, wenn es wirklich gut funktioniert. Lassen Sie mich Ihnen ein Beispiel zeigen, wann es schlecht funktioniert. Ich werde in den Prozess zurücktreten und mit unserem großen Bild beginnen. Wenn ich gerade von groß auf eine 16 mal neun ging, habe ich viel Leerraum und es muss nur ein wenig von diesem Blau nehmen. Es wird vielleicht etwas schwieriger sein, Ihnen diesen sauberen Hintergrund zu geben, lassen Sie mich Ihnen ein Beispiel dafür zeigen. Manchmal passieren, wenn Sie Content-Aware Fill verwenden, seltsame Dinge. Es hat nicht genug Hintergrundblau, um mit zu arbeiten, also hat es nur eine Menge meiner Bleistift-Tipps und Sachen kopiert , so dass ich viele wirklich seltsame Formen hier drüben habe, und das ist nicht effektiv. Dies ist ein großartiges Beispiel dafür, wenn das inhaltsbezogene Füllwerkzeug schief geht. Ein paar Dinge, die Sie an dieser Stelle tun können, können Sie Ihr Pflaster Werkzeug nehmen, Sie können es so anpassen, dass es schön und groß ist, und dann bearbeiten Sie alle diese kleinen Bleistiftstücke von Hand aus Ihrem Bild, und dann können Sie Nehmen Sie Ihr Marquee-Werkzeug, vielleicht auch nur diesen Bereich, Content-Aware Fill. Dies ist ein Prozess, der lange dauern kann, wenn Sie es falsch machen. Kommando D. Ich habe gerade all diese seltsamen kleinen Bleistifte herausgenommen, aber jetzt habe ich einen großen blauen Raum, mit dem ich arbeiten kann. Jetzt, wenn ich diese Seite nehme, kann ich mit der rechten Maustaste auf Fill, Content-Aware klicken, es wird viel mehr Platz zum Arbeiten haben, und so endet diese Seite normalerweise viel glatter. Siehst du, das war viel einfacher. Dies ist rau aussehen jetzt, Sie können dazu neigen, es zu glätten, indem Sie nur versuchen, eine andere Aware Fill zu tun. Sie können dies einfach immer und immer tun, bis Ihr Bild gut aussieht. Es ist sehr zeitaufwändig. Diese Methode funktioniert definitiv, aber die Art und Weise, wie ich das vorher gemacht habe, denken Sie daran, wo ich mit einer quadratischen Ernte begann und mein Bild langsam vergrößerte, endete mit einem viel glatteren Übergang und ich musste nicht reinigen aus irgendwelchen seltsam aussehenden Formen. Wenn Sie Probleme mit Ihrem Content-Aware-Tool haben, denken Sie daran. Geben Sie ihm etwas Zeit, gehen Sie langsam, machen Sie ein wenig zu einer Zeit, und es wird viel effektiver sein. Dies ist eine lustige Technik, ich benutze sie tatsächlich für viele meiner Klassen. Sehen Sie dieses Titelbild hier für meine konkrete Kulissen Klasse, ich nahm es hoch, weil das mein Beispiel war. Ich wollte es auf Instagram setzen, und ich musste diese zweite Hälfte des Bildes erfinden. Dies war alles inhaltsbewusst Fill, gleich mit diesem Bild von kleinen Katze. Ich nahm dieses Bild hoch und dann brauchte ich Platz, um Text zu setzen , also musste ich diesen Abschnitt direkt hier erstellen. Mal sehen, ich habe noch ein Beispiel dafür, wann ich das getan habe. Das ist mein Pfannkuchen-Foto. Ich nahm diese schön und groß und ich musste sitzen und Content-Aware Füllen Sie diese Seite und diese Seite, so dass ich Raum hatte, mit zu arbeiten. Einfacher als dies zu tun wäre, nur sicherzustellen, dass Sie beim Fotografieren auch ein breites Foto machen. Ich denke, das ist nur wichtig, wenn Sie einen Desktop-Hintergrund machen oder wenn Sie planen, ein Thumbnail zu erstellen, vielleicht für YouTube oder für Skillshare hier drüben. Nur ein bisschen Spaß zum Nachdenken, aber um das zu runden, sind wir wieder in Lightroom. Ich möchte dieses Foto auf mein Handy bringen, damit ich es posten kann. Ich klicke mit der rechten Maustaste in der Zeitachse nach unten und gehe zu meinem Exportmenü. Ich habe es in den Unterordner, Flat Lays, in meinen Bilderordner zu legen. Ich benenne meine Dateien um, genau das mache ich gerne. Also habe ich das zu sagen rote letzte flache lag, und dann jede der Zahlen. Also werde ich Nummer 3 setzen, weil ich weiß, dass der letzte, den ich exportierte, zwei war. Scrollen Sie nach unten in das Menü Dateieinstellungen. Ich exportiere immer als JPEG im SRGB-Farbraum. Die anderen Farbräume sind zum Drucken, und weil alles, was ich tue, im Internet ist SRGB die sicherste Wette für mich, und ich überprüfe meine Limit File Size auf 1.800 K Wenn Sie Ihre Dateigröße nicht begrenzen wollten, neige ich dazu, , um meinen Qualitätsschieberegler auf 90 anstatt 100 zu setzen, da der größte Unterschied zwischen 90 und 100 die Dateigröße ist. Man kann Pixel für Pixel nicht wirklich sagen, das ist nur etwas, das ich im Internet gelesen habe. Aber ich überprüfe die Dateigröße auf 1.800 K, weil dies das Maximum ist, das Sie auf Skillshare teilen können. Ich möchte sicherstellen, dass alles, was ich exportiere, leicht in den Skillshare Projekt-Uploader hochgeladen werden kann. Auf der Registerkarte „Bildgröße“ passen Sie die Größe an die kurze Kante auf 2.500 Pixel bei einer Auflösung von 240 an. Das habe ich immer gemacht, es ist übertrieben, die Fotos sind viel zu groß, sie müssen nicht so groß sein. Sie könnten es auf 72 setzen und es wäre gut, aber ich setze es auf 240, falls ich die Bilder an anderen Stellen im Web verwenden möchte. Ich setze meine Ausgabesharpening auf Schärfen für Bildschirm, ich füge die Metadaten beim Export ein, und im Nachbearbeitungsabschnitt habe ich es normalerweise im Finder angezeigt, so dass es so ist, wie, hier ist Ihr Foto, es ist alles bereit. Sie können es auch in Adobe Photoshop öffnen. Der Unterschied zwischen dem Öffnen in Photoshop hier im Vergleich zum Bearbeiten besteht darin, dass dieses Foto als JPEG exportiert und dann das JPEG in Photoshop geöffnet wird. Wenn Sie es einfach aus dem Lightroom Filmstrip in Photoshop öffnen, bearbeiten Sie tatsächlich die TIF-Datei. Ich werde im Finder zeigen und „Exportieren“ drücken. Hier ist mein Foto in meinem Ordner, ich werde AirDrop öffnen. Ich arbeite an einem iMac und ich habe ein iPhone, das dieses super glatt macht, ich klicke einfach und ziehe das direkt über mein Gesicht, und es erscheint auf meinem Handy. Jetzt ist es in meiner Kamerarolle und ich kann es leicht auf Instagram teilen. Wenn Sie nicht auf einem Mac arbeiten, können Sie leicht Dinge auf Google Drive hochladen, Sie könnten Dateien per E-Mail an sich selbst senden, aber so wie Sie es tun, Sie erhalten es auf Ihr Telefon und Sie können gehen und teilen Sie es. Ich wollte dir eine schnelle Auffrischung geben. Wenn Sie Ihr Projekt auf Skillshare freigeben, stellen Sie sicher, dass Sie auf die Registerkarte Projekt & Ressourcen klicken und dann auf diese Schaltfläche „Projekt erstellen“ klicken. Dadurch gelangen Sie zur Seite „Project Uploader“. Sie möchten auf dieses Bild hochladen klicken. Dadurch wird das Coverfoto eingefügt, sodass Sie beim Betrachten der Galerieansicht Ihr Bild sehen können. Wenn ich mein rotes Flach teilen wollte, wird es sich hier öffnen und es wird es in ein breites schneiden, eines dieser 16 mal neun Miniaturbilder, von denen ich dir erzählt habe. In diesem Abschnitt Skillshare Projekte müssen Sie es nicht perfekt machen. Dafür schneide ich normalerweise einfach ein, ich mache es so gut wie möglich passt, und dann drücke ich „Senden“, aber das schneidet Ihr Foto ab. Wenn das alles ist, was Sie tun, kann ich nicht den ganzen Rest Ihres Bildes sehen, um Ihnen Feedback zu geben also stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Foto auch in den Projektbeschreibungsbereich hier einfügen. Klicken Sie auf den kleinen Bild-Button, legen Sie Ihre Wohnung, und es wird es hier fallen lassen, damit wir das ganze Bild sehen können. Dann können Sie von hier aus Text hinzufügen, mir erzählen, wie es gelaufen ist. „ Das war fantastisch, lass mich wissen, was du denkst.“ Manchmal teile ich Klassenprojekte auf Instagram, wie wenn ich wirklich aufgeregt bin über Projekte, die eingereicht wurden. Wenn Sie markiert werden möchten, stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Tag hier hinzufügen. Auf diese Weise kann ich sicherstellen, dass Sie, wenn ich teile, auch benachrichtigt werden, anstatt nur einen Screenshot mit Ihrem Namen darin zu machen. Jedenfalls gibt es ein paar Tipps. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Titel hinzufügen, Red Stuff, und Sie erhalten auf diese Schaltfläche Veröffentlichen, um es direkt in der Klasse zu veröffentlichen. Vielen Dank für das Zuschauen. 8. Mobile Editing: Instagram, Lightroom, Snapchat: Ok. Lassen Sie uns also darüber sprechen, wie Sie dieses Foto auf Ihrem Telefon bearbeiten können. Sobald Sie Ihr Lieblingsbild ausgewählt haben oder Sie wissen, welches es ist, gehen wir voran und machen eine schnelle Bearbeitung in der Instagram-App, und dann werde ich Ihnen eine intensivere Bearbeitung mit der Lightroom Mobile App zeigen. Am Ende werde ich Ihnen zeigen, wie Sie ein Video rückgängig machen, wenn Sie sich entschieden haben, ein Video zu machen, von dem Sie alle Ihre Sachen wegwischen. Lassen Sie uns in die Instagram-App springen. In Instagram werden wir einen neuen Beitrag machen. Gehen Sie also nach unten und wählen Sie das Bild aus, das Sie bearbeiten möchten. Wenn es ein wenig eng auf dem Bildschirm ist, können Sie das Zuschneiden doppeltes Tippen auf das Foto, oder drücken Sie diese kleine Verlängerungs-Taste, die wird zu schrumpfen oder machen Sie Ihr Bild fit auf den Bildschirm. Weil ich ein großes Foto gedreht habe, möchte ich sicherstellen, dass es schön groß ist. Ich werde sogar ein bisschen einkneifen, damit meine weiße Grenze ziemlich gleichmäßig ist, und dann werde ich das in nur einer Minute fein abstimmen. Lasst uns „Weiter“ drücken. Dies wird uns zu unserer Bearbeitungsseite führen. Es bringt Sie direkt auf die Filterseite. Manchmal füge ich ein bisschen einen Filter wie den Clarendon-Filter hinzu, aber ich füge ihn normalerweise nur bei etwa 10 Prozent hinzu. Sie würden erneut auf einen Filter klicken, um ihn hinzuzufügen. Aber wir werden ohne Filter gehen, um zu starten. Lassen Sie uns auf der Registerkarte Bearbeiten nur auf dieser Seite tippen, und dann werden wir die Helligkeit anpassen. Wie ich bereits erwähnt habe, dieses Foto, meine Kamera wollte diesen weißen Hintergrund wirklich grau und blau in der Aufnahme machen , also werden wir das beheben. Ich fange an, die Helligkeit anzuzapfen, wir werden das nur ein bisschen heraufbringen. Eigentlich ziemlich viel. Ich habe es über 60 gebracht, also lassen Sie mich Ihnen zeigen, dass das vorher ist, und das ist danach, also haben wir ziemlich viel mehr Helligkeit. Lasst uns „Fertig“ drücken. Lassen Sie uns den Kontrast erhöhen. Ich mag ein kontrastreiches Bild, es macht die Weißen weißer und die Dunkelheit stärker. Lasst uns in Wärme gehen. Dieses Bild scheint mir wirklich bläulich zu sein. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihr Bild ein wenig zu blau oder ein wenig zu warm ist, hilft es, einfach mit dem Schieberegler zu spielen, bis es sich so anfühlt, wie es im wirklichen Leben aussah. Ich muss meine nur ein wenig aufwärmen, um die Weißen so nah wie möglich an Weiß zu bekommen. Hier ist vor und nach, es ist ziemlich subtil, aber es wird reichen. Lass uns in den Schatten gehen, ich habe viele dunkle Schatten in meinem Bild und ich denke das Hinzufügen einiger Details in den Schatten unser Bild ein bisschen besser machen wird. Das Einzige, was das Hinzufügen von Licht in die Schatten tut, ist, dass es dazu neigt, das Bild abzuflachen. Wir werden „Fertig“ drücken und wir gehen zurück zum Kontrastschieber und bringen den Kontrast nur ein wenig mehr. Das ist vorher und das ist danach. Hier ist, wo wir so weit sind. Ich fühle mich, als möchte ich die Sättigung nur ein wenig erhöhen, machen das wirklich hervorstechen. Ich werde die Roten heraufbringen. Das macht meinen Hintergrund wirklich blau aussehen. Sie können sehen, dass es immer noch viele Blautöne in meinem Hintergrund gibt, also werde ich meine Sättigung erhöhen, und dann werde ich meine Wärme ein wenig mehr nehmen, nur um das auszugleichen. Das ist ziemlich gut. Ich werde meine Highlights nehmen und sie ausprengen lassen. Dies wird nur die Weißen und mein Bild einfach reinweiß machen , wie ich ein schönes sauberes, gestochen scharfes Bild möchte. Manchmal, wenn die Lichter zu hell sind, nehme ich gerne die Highlights nach unten, aber für diesen speziellen Schuss, Highlights nach oben ist der Weg zu gehen. Hier ist vor und nach unseren Highlights Schieberegler. Das hat wirklich geholfen, den Schuss aufzuräumen. Dann letzte Sache ist das Schärfen des Bildes, Ich mag es, das Bild zu schärfen, nur weil es macht es wirklich sauber und gestochen für den Online-Austausch. Hier ist, wo wir so weit sind. Das ist vorher, und das ist danach, ich denke, wir haben es ziemlich viel. Ich möchte meine Beschneidung jedoch ein wenig fein abstimmen, also werde ich den Schieberegler drücken. Dies führt Ihr Bild zurück zu dem, was es begann, aber es behält Ihre Bearbeitungen bei. Lassen Sie uns das einfach ein wenig anpassen, weil ich das Gefühl habe , dass die Linien auf dieser Seite etwas gerader sein müssen, und dann möchte ich das Foto greifen und es herumschieben. Ich werde es zu einer Füllung machen, die ein bisschen besser ernten. Dann habe ich ein wenig Perspektivenverschiebung, die ich tun muss, also werde ich den Perspektiven-Schieberegler drücken und einfach diese Seite anpassen. Grundsätzlich ist diese Seite etwas zu nah an der Kamera im Vergleich zu dieser Seite. Wenn du dir nicht sicher bist, ob das hilfreich ist, kannst du immer einfach mit solchen Dingen rumspielen, bis du dich fühlst, ich fühle mich wie ich einen schönen guten, soliden Zoll um den Rand und diesen ganzen Schuss habe und das ist effektiver für meinen Schuss. Hier ist, wo es angefangen hat, und hier ist, wo ich. Jetzt kann ich Next drücken, und ich kann den Hashtag hinzufügen und ich kann dieses Bild posten und online mit allen teilen. Diese Bearbeitung ist ziemlich gut. Ich habe immer noch das Gefühl, dass es ein paar Dinge gibt, die ich wirklich ändern möchte, und ich werde Ihnen zeigen, wie Sie es als nächstes in der Lightroom App ein wenig weiter bringen können. Lassen Sie uns voran und ziehen Sie dies in die Lightroom App. Hier ist unser Foto in Lightroom, ich ging voran und zog es hinein. Das gleiche, wir werden die Helligkeit anpassen, also lasst uns die Belichtung heraufbringen. Sie können viel mehr Feinabstimmung Bearbeitungen mit dieser App erhalten, so dass ich den Kontrast aufbringe. Sie können einfach viel mehr mit Ihrem Bild machen. Ich werde dasselbe mit den Highlights machen, sie heraufbringen. Ich bringe mein Weiß nur ein bisschen hoch, und meine Schatten müssen auch auftauchen. Das bringt viel Helligkeit, und all meine roten Objekte machen das Rot wirklich auffällig. Ich werde die Schwarzen runterbringen, das wird den Kontrast insgesamt erhöhen. Lassen Sie mich Ihnen zeigen, dass hier vor und nach ist. Ich habe bereits das Gefühl, dass diese App so viel besser von einem Feinabstimmung Job auf hier, vor allem in der Farbe, weil wir gehen, um unsere Temperatur zu erhöhen und machen es nur etwas wärmer. Es fühlt sich ein bisschen überbelichtet an, ich werde meine Belichtung wieder nach unten bringen nur damit wir uns dem Leben treuer fühlen. Ich denke, wir haben ein wenig Grüntöne in der Aufnahme, also werde ich den Farbton nur ein wenig erhöhen, es ist sehr subtil, aber es ist gerade genug, um den Rand davon zu nehmen. Ich werde die Lebendigkeit nur ein Haar erhöhen. Es braucht es wirklich nicht, das Rot ist sehr intensiv, aber nur zum Spaß. Dann gehen wir in das Menü „Effekte“. Wenn Sie etwas Klarheit hinzufügen möchten, kann es manchmal helfen, Ihr Bild ein wenig schärfer aussehen zu lassen, aber es kann auch das Bild verschmutzen. Also geh nicht zu weit. Ich werde nur tun, wie vielleicht plus sechs. Als nächstes möchte ich in die Detailschublade überspringen. Auch hier werden wir dieses Bild schärfen, wir wollen ein schönes scharfes Foto. Wenn Sie dann mit niedrigerem Licht fotografieren, sollten Sie den Schieberegler für die Rauschunterdrückung verwenden . Wenn Sie eine Menge Körnung in Ihrem Bild bemerken, wird der Schieberegler zur Rauschunterdrückung eine wirklich gute Wahl sein , um sogar das aus nur ein wenig. Dann gehen wir weiter und nehmen unsere Ernte an, ich werde in den Erntebereich scrollen. Sie können sehen, dass ich hier nur ein bisschen seitwärts gelehnt bin, also werden wir das aufrichten und es wird großartig sein. Es mag schwer zu sehen sein, aber ich habe ein wenig Rasterlinien auf dem Bildschirm, die ich benutze, um meine Aufnahme auszurichten. Ich sperre es in vier mal fünf ein und bringe dann die Ernte ein wenig rein. Das sieht wirklich gut aus für mich, also prüfen wir, ob es ausgewählt wird. Ich habe das Gefühl, dass die untere Hälfte meines Bildes dunkler ist als die obere Hälfte meines Bildes, also werde ich versuchen, nur die obere Hälfte des Bildes zu verdunkeln. Ich werde in mein selektives Menü gehen, ich werde das Pluszeichen drücken, um das zu öffnen, ich werde den abgestuften Filter greifen, und dann werde ich es über den Bildschirm ziehen. Siehst du diesen kleinen roten Dunst? Das bedeutet, was rot ist, wo der Filter angewendet wird. Ich bringe es etwa auf halbem Weg herunter, ich werde dieses Quadrat packen und es nur ein wenig runter nehmen, und dann, während es hervorgehoben ist werde ich in mein Lichtmenü gehen und ich werde die Belichtung senken Nur ein wenig. Sie gehen zu weit, es wird wirklich offensichtlich aussehen, also tun Sie nur ein wenig, um diese Informationen wieder in diese wirklich hellen Stellen zu bringen . Sie können die Highlights ein wenig runter nehmen, das wird dasselbe tun, und dann werde ich tatsächlich die Schwarzen ein wenig runterbringen. Lassen Sie mich Ihnen zeigen, das ist vor dem Abstufungsfilter, und dann ist das danach. Es ist gerade genug, um ein bisschen mehr Informationen da rein zu bringen. Von dort denke ich, dass wir ziemlich gut sind. Ich habe ein bisschen Katzenhaare hier drin, die ich herausnehmen möchte. Niemand würde jemals so nah scrollen, aber ich scrollen in dieser Nähe, um Ihnen hier zu zeigen, wie Sie die herausnehmen können. Wir gehen mit ein wenig Pflaster zum Heilmenü, und ich werde dieses Menü anpassen. Der obere hat damit zu tun, wie groß es ist, also wenn Sie es drücken, können Sie nach oben oder unten scrollen, um anzupassen, wie groß Ihr kleiner Fleckabsatz ist. Ich setze es bei 40, und dann werde ich auf diesen ersten tippen. Es wird eine Probe von einem Ort in der Nähe und es löscht vollständig diesen kleinen Fleck. Wir haben noch eine kleine Spezifikation und es sieht so aus, als wäre es von einem anderen sauberen Punkt im Bild abgesampelt . Dann kümmern wir uns um dieses kleine Katzenhaar. Ich ziehe nur eine Linie und es wird von dort unten Probe. Ich finde, das sieht wirklich schön aus. diese kleinen Flecken für mich aufgeräumt, ich werde „Check“ drücken, um zu akzeptieren, damit sie jetzt komplett verschwunden sind. Jetzt gibt es keine dieser ablenkenden kleinen Flecken in unserem Bild. Wenn Sie wie einen Kratzer auf Ihrem Brett oder etwas wirklich mögen, das ist eine Menge Aufmerksamkeit auf sich ziehen, Sie wollen auf jeden Fall loszuwerden, sie sind wirklich schnell und einfach mit dieser App zu tun. Wieder, hier ist vor und nach. Wir gehen voran und drücken die Freigabe-Taste, und wir werden es in die Kamerarolle exportieren. Jetzt ist unser Foto fertig und es ist bereit, online zu teilen. Jetzt möchte ich Ihnen zeigen, wie man dieses Bild in Snapchat macht. Ich habe das Snapchat-Menü geöffnet, ich werde dies drücken, um zu meiner Kamerarolle zu gehen und ich werde mein Video auswählen. Ich fand heraus, dass es 10 Sekunden oder kürzer sein muss, also musste ich meinen Originalclip trimmen, aber hier ist der Clip. Es ist nur, dass ich Gegenstände aus dem Rahmen schiebe, und es ist neun Sekunden lang. Es stoppt genau hier und dann beginnt es von vorn. Um dieses Bild zu bearbeiten, werde ich die drei kleinen Punkte treffen, und ich werde „Video bearbeiten“ drücken. Dies wird es bereit für Snapchat zu machen. Nun, was ich tun möchte, ist zuerst einen Farbfilter hinzufügen , weil dieses Bild wirklich dunkel und bläulich ist, also werde ich streichen und magisch, es sieht gut aus. Wir werden das tun/wir werden einen anderen Filter anwenden. Ich werde diesen Knopf hier drücken, und ich werde wischen, bis, also das ist die langsamste Schnecke, das ist das schnellere Kaninchen, und das ist das wirklich schnelle Kaninchen, das wollen wir nicht. Der nächste ist der Rückwärtsgang. Hier setze ich die Szene wieder zusammen, es ist nicht die beste Qualität, aber es macht wirklich Spaß und es ist super teilbar, also fühle ich mich, wenn Sie bereits durch die Arbeit gegangen sind, um diese Szene zusammenzustellen, können Sie als gut durcheinander es in einer unterhaltsamen Weise und teilen, dass so hier ist, dass. Nun, wenn ich das auf Snapchat teilen möchte, werde ich nur den Pfeil drücken und es posten. Aber wenn Sie dies speichern und an einem anderen Ort teilen möchten, drücken Sie die Schaltfläche Exportieren, und Sie können das Video direkt auf Ihrem Telefon speichern und es wird es speichern und es ist bereit zu teilen. Ich ging weiter und machte den Ton dafür aus, aber wenn du den Ton hören wolltest, ist es einfach klobig. Ich dachte nicht, dass der Sound hilft, also habe ich ihn einfach stummgeschaltet und es war besser. So mache ich ein schnelles kleines Video in umgekehrter Richtung in Snapchat. 9. Letzte Gedanken: Das ist alles. Vielen Dank, dass Sie meine Klasse besucht haben. Ich hoffe, dass Sie Spaß hatten und ich hoffe, dass Sie sich inspirieren fühlen, eine Reihe von bunten Objekten zu sammeln und sie zu organisieren, wie Sie gesehen haben, ein Foto zu machen und es zu teilen, so dass ich es im Projektbereich auf Skillshare sehen kann . Wenn Sie es auf Instagram teilen möchten, vergessen Sie nicht, mich zu markieren, damit ich vorbeikommen und sehen kann, und wenn Sie diese Klasse genossen haben und Sie mehr Fotoklassen von mir sehen möchten, habe ich eine ganze Bibliothek von Kursen über auf meiner Skillshare -Profil, das von der Herstellung eigener Kulissen bis hin zum Fotografieren von Kaffee und Schokolade und Pfannkuchen und Toast geht . Ich liebe es, Essen zu fotografieren. Ich habe einige Produktfotografie-Kurse sowie ein paar Porträts. Wenn es eine bestimmte Klasse gibt, die Sie nicht sehen, dass Sie mich gerne unterrichten sehen würden, liebe ich immer Ihre Vorschläge für zukünftige Klassen zu hören, und ich hoffe, dass Sie diesen hier genossen haben und ich werde Sie im nächsten sehen.