Einführung in Procreate: Illustration auf dem iPad (AKTUALISIERT) | Brooke Glaser | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback Speed


  • 0.5x
  • 1x (Normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Einführung in Procreate: Illustration auf dem iPad (AKTUALISIERT)

teacher avatar Brooke Glaser, Illustrator

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Introduction to Procreate

      1:37

    • 2.

      How to Use This Class

      2:06

    • 3.

      Canvas Settings: DPI, Colorspace, and Layer Limits

      4:01

    • 4.

      The Gallery: Organizing your Art

      1:28

    • 5.

      Canvas Basics Actions and Timelapses

      5:04

    • 6.

      Image Reference and Split Screen

      4:45

    • 7.

      Color Pickers and Palettes

      7:31

    • 8.

      Brush Basics: The Fun Part

      5:12

    • 9.

      Advanced Brush Settings

      15:41

    • 10.

      Layer Basics: Why They’re Awesome and How to Use Them Best

      6:18

    • 11.

      Advanced Layer Settings: Shading Techniques and Drawing Inside the Lines

      6:19

    • 12.

      Selections: Cut, Copy, and Paste

      7:47

    • 13.

      Recoloring Tools (ColorDrop, ReColor, Color Fill, and Reference)

      9:49

    • 14.

      Transform It: Moving, Resizing, and Rotating

      12:16

    • 15.

      Drawing Assistance (Quick Shape, Symmetry, and Clone)

      6:43

    • 16.

      Masks vs Clipping Masks

      4:55

    • 17.

      Adding Text

      3:30

    • 18.

      Helpful Accessibility Settings

      3:22

    • 19.

      PDFs and Importing PSDs

      4:22

    • 20.

      Sharing and Exporting Your Art

      1:12

    • 21.

      Win a Year of Skillshare

      0:31

    • 22.

      Final Thoughts and Class Project

      2:15

    • 23.

      What's next? Learn how to draw

      1:29

  • --
  • Beginner level
  • Intermediate level
  • Advanced level
  • All levels

Community Generated

The level is determined by a majority opinion of students who have reviewed this class. The teacher's recommendation is shown until at least 5 student responses are collected.

135,228

Students

911

Projects

Über diesen Kurs

In diesem Kurs lernst du, wie du Procreate problemlos auf dem iPad Pro verwendest.  Wenn der Kurs vorbei ist, wird sich das Erstellen digitaler Illustrationen intuitiv und natürlich anfühlen wie das Zeichnen mit Bleistift und Papier.  Der Kurs behandelt alle versteckten Tools und Gesten, die due benötigst, um das Erstellen digitaler Illustrationen einfach und unterhaltsam zu gestalten. Außerdem lernst du, wie du ein cooles Zeitraffervideo deiner Kunst erstellst und teilst!


Als Vollzeit-Illustrator hat Procreate meine Arbeitsweise verändert. Es ist mein Lieblingswerkzeug zum Erstellen von Kunst.  Ich kann überall zeichnen: Ob von meiner eigenen Couch oder von einem Flugzeug aus.  Ich kann einen Fehler mit einem einfachen Doppelklick rückgängig machen, und ich habe alle Farben, die ich haben möchte, mit nur einem Tastendruck (und ohne den Aufwand, alle meine Farben zu reinigen).

Du findest Kunstwerke, die ich in Procreate erstellt habe, auf Grußkarten in deinen favorisierten Lebensmittelgeschäften, in beliebten Einrichtungsgeschäften und Zeitschriften, und wenn du Babys hast, tragen sie möglicherweise Kunstwerke, die ich in Procreate gezeichnet habe.  Willst du sehen, woran ich gerade arbeite? Folge mir auf Instagram

Besonderer Dank geht an Daniel Berg-Johnsen von TheYoungerBrother.com für die Hilfe beim Filmen. 

Ich teile auch meine liebsten Kunsttipps, Tutorials und andere Ressourcen für Künstler per E-Mail.  Mach hier mit.

Meet Your Teacher

Teacher Profile Image

Brooke Glaser

Illustrator

Top Teacher


Click here to get your Procreate Gestures Cheatsheet

See full profile

Level: All Levels

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung in Procreate: Mein Name ist Brooke Glaser und ich benutze Procreate seit ein paar Jahren. Die Arbeit, die ich in Procreate getan habe, wurde für Wandkunst, Kinderbekleidung, Grußkarten, Zeitschriften verwendet . Es hat die Art und Weise, wie ich arbeite, völlig verändert. Ich bin ein großer Fan der Rückgängig-Wiederholungstasten. Für diejenigen unter Ihnen, die digital arbeiten, werden Sie es verstehen. Aber auch darüber hinaus liebe ich es, von überall aus arbeiten zu können. Ich kann das iPad auf meiner Couch benutzen. Ich kann es in Flugzeugen mitnehmen. Ich kann es in ein Museum nehmen und Sie können keine unordentlichen Farben ins Museum nehmen, aber Sie können ein iPad Pro mitbringen. Es ist ein toller Konversationsstarter. Die Leute kommen immer auf und wollen wissen, was ich benutze und wie es funktioniert, und ich liebe es, mit Leuten über Procreate zu sprechen. Mein Freund scherzt, dass ich ein Rep für Procreate sein sollte, weil ich so ein Fanatiker bin, Leuten zu zeigen, wie es funktioniert. Ich höre, wie viele Künstler darüber reden, wie sie Procreate nicht wirklich nutzen können. Als ich vor ein paar Jahren anfing, es zu benutzen, fühlte ich mich genauso. Ich wusste, dass es all diese großen Künstler gab, die Prokreate benutzen, aber ich habe nicht verstanden, was es so besonders oder einzigartig gemacht hat. Die Sache an Procreate ist also, dass es super intuitiv ist , wenn man weiß, was man damit machen kann. Es gibt all diese versteckten Gesten und versteckten Werkzeuge, die versteckt werden. Sie lenken nicht ab, so dass Sie, wenn Sie in der App sind, nur zeichnen. Ich bin ein wirklich visueller Mensch, also sehe ich gerne, wie die Dinge gemacht werden und deshalb habe ich diese Klasse gemacht. Ich möchte, dass Sie diese Zeichnung in Procreate füllen, ist so natürlich und intuitiv wie das Zeichnen auf Stift und Papier, bis diese Klasse beendet ist. 2. So verwendest du diesen Kurs: Eine kurze Notiz, bevor wir in den Unterricht eintauchen. Ich arbeite sehr hart daran , sicherzustellen , dass diese Klasse mit der neuesten Version von Procreate auf dem neuesten Stand ist , und das bedeutet, dass ich diese Klasse ein paar Mal aktualisieren musste . Wenn du etwas anderes Filmmaterial siehst, verwende ich vielleicht ein anderes iPad oder vielleicht sehe ich anders aus. Das bedeutet nur, dass ich einige Aktualisierungen an dieser Lektion vorgenommen habe . Ich habe mein Bestes getan, um sicherzustellen, dass es so reibungslos wie möglich verläuft. Ein paar andere nützliche Tools für Sie. Ich habe eine Reihe kostenloser Procreate-Bonus-Ressourcen für Schüler dieser Klasse erstellt , die Sie freischalten können, indem Sie auf brookeglaser.com/intro gehen und Ihre E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe auch auf der Registerkarte Projekte und Ressourcen einen Link zu dieser Seite hinterlassen . diesen Boni gehören einige meiner benutzerdefinierten Procreate-Pinsel, meine Farbpaletten und ein Spickzettel für all die versteckten Gesten und Abkürzungen, die wir in diesem Kurs lernen werden. Nur eine Vorwarnung, wenn Sie Ihre E-Mail absenden auch der Zugriff auf meinen Newsletter freigeschaltet. Sie können sich jederzeit abmelden. Wenn Sie sich fragen, welches iPad Sie für diesen Kurs verwenden sollten, ist die gute Nachricht, dass Sie nicht das neueste, schickste iPad haben müssen. Das Team von Procreate arbeitet sehr hart daran, sicherzustellen, dass Procreate auf so vielen iPads wie möglich funktioniert. Procreate führt jedoch eine aktualisierte Liste aller iPads, die mit der aktuellen Version von Procreate kompatibel sind , die mit der aktuellen Version von Procreate seiner Website-App procreate.art/faq eine aktualisierte Liste aller iPads, die mit der aktuellen Version von Procreate kompatibel sind. Auch wenn Ihr iPad nicht mit der neuesten Version von Procreate kompatibel ist , sind auch ältere Versionen der App fantastisch. Ich benutze Procreate seit vielen Jahren und es hat mir auch ohne die neuesten ausgefallensten Funktionen gefallen. Wenn Sie jedoch kein iPad haben oder erwägen, Ihr iPad zu aktualisieren, habe ich einen Einkaufsleitfaden erstellt, der Ihnen hilft, herauszufinden , welche iPads Sie am besten mit Procreate verwenden können. Sie können mit all den anderen Bonusressourcen darauf zugreifen , die ich zuvor erwähnt habe. In diesem Videoplayer gibt es noch ein paar weitere nützliche Tools , mit denen Sie das Video anhalten und abspielen können. Es gibt eine kleine Schaltfläche, mit der Sie 15 Sekunden zurückspulen können , falls ich wiederholen muss, was ich gerade gesagt habe, Sie können auch einstellen, wie schnell oder langsam das Video abgespielt wird, und Sie können auch Untertitel in verschiedenen Sprachen für diesen Kurs aktivieren . Genug der Präambel, lass uns in die Klasse gehen. 3. Leinwand-Einstellungen: DPI, Farbraum und Ebenenbeschränkungen: Das erste, was Sie wollen, ist eine Leinwand für Sie erstellen Ihre Kunst auf und Sie können das tun, indem Sie das Plus-Symbol direkt hier. Dies wird eine Reihe von Standard-Canvas-Größen hochziehen, die bereits integriert sind, aber Sie können auch Ihre eigenen benutzerdefinierten erstellen. Wie Sie hier wahrscheinlich sagen können, habe ich eine Tonne von diesen, die ich immer und immer wieder benutze. Lassen Sie uns über die verschiedenen Einstellungen der Leinwände gehen und worauf Sie achten sollten. Um einen neuen benutzerdefinierten Canvas zu erstellen, tippen Sie auf dieses Plus-Symbol, das den neuen Canvas direkt dort besagt. Das erste, was wir einstellen können, sind die Abmessungen und Sie können Pixel, Zoll, Zentimeter, Millimeter wählen, was immer Sie wollen und das wird die Höhe und die Breite hier oben beeinflussen. Sie können hier tippen, um zwischen diesen beiden zu wechseln. Nun, was Sie vielleicht nicht vertraut sind, ist DPI. DPI ist wirklich wichtig. Wenn Sie jemals Ihr Kunstwerk drucken möchten, stellen Sie sicher, dass Ihr DPI auf 300 eingestellt ist , und zwar unabhängig von der Größe, in der Sie das Bildmaterial drucken möchten. Nun werden diese drei Faktoren, Breite, Höhe und DPI, Breite, Höhe und DPI, bestimmen, wie viele Ebenen Sie in Ihrem Bildmaterial haben können. Zum Beispiel, 16 mal 20 Zoll bei 300 DPI geben mir 14 Schichten auf meinem iPad. , die Sie haben, können Ihre maximalen Layer von mir abweichen Abhängig von der iPad-Version , die Sie haben, können Ihre maximalen Layer von mir abweichen . Es ist erwähnenswert, dass Sie Ihre DPI später nicht ändern können. Sie können Ihren Canvas als verkleinern oder erweitern, aber Sie können den DPI nicht ändern. Denken Sie daran, dass Sie Ihr Kunstwerk bei einer kleineren Größe immer gut aussehen lassen können, aber Sie werden nicht in der Lage sein, es zu erweitern, es größer zu machen, ohne seine Qualität zu verlieren. Mein Vorschlag ist, so groß wie möglich zu arbeiten, da Sie wissen, dass Sie eine Begrenzung für die Anzahl der Ebenen haben. Die nächste Einstellung, auf die Sie achten möchten, sind im Farbprofil und Sie haben hier wirklich zwei Möglichkeiten, RGB oder CMYK. RGB ist die Art und Weise, wie Bildschirme und iPads und Computer und Telefone Farbe zeigen. Es ist eine wirklich breite, breite, breite Palette von Farben. CMYK ist, wie Tintendrucker Farben verarbeiten und es gibt deutlich weniger Farben darin. Wenn Sie über ein Druckprojekt verfügen und mit einem professionellen Drucker arbeiten, können Sie ihn fragen, welches Farbprofil sie verwenden möchten. Sie können sogar ein Farbprofil importieren. Viele Akzidenzdrucker können nun über das traditionelle CMYK hinaus drucken. Wenn Sie unsicher sind, ob Sie Ihr Kunstwerk drucken möchten oder nicht, würde ich vorschlagen, es als RGB-Farbprofil zu kleben. Beachten Sie, dass die Farben, die Sie auf dem Bildschirm sehen, möglicherweise nicht genau mit den Farben übereinstimmen, die Sie beim Ausdrucken sehen. Jetzt, da ich im Canvas bin, gibt es noch einen Ort, an dem ich die Größe kontrollieren kann. Wenn ich zum Schraubenschlüssel-Symbol, Canvas-Registerkarte gehe und auf „Zuschneiden und Größe ändern“ klicke, wird dieses Dialogfeld geöffnet. Nun, hier kann ich ziehen und mich bewegen, um einen neuen Ausschnitt meiner Leinwand zu erstellen. Wenn ich auf „Reset“ klicke, gehen wir zurück zu den ursprünglichen Einstellungen, dieses kleine Kettenglied hier. Wenn Sie auf diese tippen, Sie es verschieben, wird es das gleiche Verhältnis beibehalten. Zum Beispiel, wenn ich möchte, dass dies ein Vier-mal Sechs-Verhältnis ist, sobald ich vier mal sechs habe und hier werde ich kleine Kette klopfen, so dass sie beide blau sind. Beide Zahlen sind blau und jetzt, wenn ich das erweitern, wird es bei einem Verhältnis von vier mal sechs sein. Das geht nur darum, Ihren Canvas zu beschneiden, aber Sie können ihn auch ändern. Wenn Sie auf „Leinwand neu berechnen“ klicken und dann eine ganze Reihe neuer Zahlen eingeben, wie etwa fünf mal sieben, wird die Leinwand nicht beschneiden, sondern das gesamte Kunstwerk wird auf fünf mal sieben verkleinern. Jetzt Wort der Warnung, Sie können Ihr Kunstwerk nicht wieder größer machen , ohne seine Qualität zu verlieren, es wird pixelig und verschwommen. Ich würde das nie mit meinem Originalkunstwerk antun. Stattdessen, lassen Sie uns das abbrechen und zurück zur Galerie gehen, was ich tun würde, ist zu diesen ursprünglichen Kunstwerken zu kommen, da es die größte Dateigröße ist, die ich habe, wischen Sie nach rechts, drücken Sie „Duplicate“ und dann mit dem neuen Dokument, ändern Sie es so, dass es kleiner ist . 4. Die Galerie: Organisiere deine Kunst: Im Laufe der Zeit werden Sie wahrscheinlich eine ganze Reihe neuer Leinwände erstellen und schließlich möchten Sie eine gute Möglichkeit haben, sie zu organisieren. Sie können sie neu anordnen, indem Sie auf das Bild hier greifen, bis es so auftaucht und dann können Sie es bewegen. Außerdem können Sie Gruppen erstellen oder das, was Procreate als Stapel bezeichnet. Ein paar Ideen dafür wären vielleicht Arbeit, die in Arbeit ist, Arbeit, die Sie auf Ihren Computer übertragen haben oder die komplett fertig ist. Um einen Stapel zu erstellen, halten Sie ihn auf einen und legen Sie ihn dann auf eine andere Leinwand ab, und das erstellt einen Stapel. Wenn ich darauf tippe, kann ich in diesen Stapel gehen. Wenn Sie es aus dem Stapel entfernen möchten, Sie das Symbol gedrückt und ziehen Sie es über diesen Zurück-Pfeil hier und warten Sie, bis es so erscheint. Wenn Sie dann wieder auf der Leinwand sind, müssen Sie es dort ablegen, sonst wird es einfach wieder auf den Stapel einrasten. Eine andere Möglichkeit, einen Stapel zu erstellen, ist, dass Sie auf die Schaltfläche Auswählen klicken und dann können Sie eine Reihe von diesen auswählen und dann können Sie einfach „Stack“ drücken, und dann können Sie einen Haufen gleichzeitig stapeln. Dies ist auch eine Möglichkeit, dass Sie eine Reihe von Leinwänden gleichzeitig teilen, eine Reihe von Leinwänden gleichzeitig duplizieren oder löschen können. davon sprechen, eine Datei zu teilen und zu duplizieren und zu löschen, können Sie dies einzeln tun, indem Sie nach links wischen und dann gibt es eine freigegebene Duplikat- oder Löschschaltfläche. 5. Leinwand-Grundlagen: Aktionen und Timelapses: Jetzt, da wir auf der Leinwand sind, zeigen wir dir, wie du dich bewegen kannst. Wenn Sie Ihre Finger nehmen und kneifen und zoomen oder sie drehen, um sich zu drehen, oder Sie greifen zwei Finger und drücken und ziehen Sie einfach, bewegen Sie sich auf der Leinwand. Nehmen wir an, Sie möchten hineinzoomen, also können Sie vielleicht etwas Detailarbeiten erledigen. Manchmal ist es auch einfach einfacher, einen Kreis in einem bestimmten Winkel zu zeichnen oder eine perfekte Arche zu bekommen. Um das zu tun, können Sie sich ganz einfach auf der Leinwand bewegen. Wenn ich jetzt rückgängig machen möchte, was ich gerade getan habe, kann ich zwei Finger tippen. Wenn ich wiederholen will, was ich gerade getan habe, kann ich drei Finger tippen, damit der kleine Kerl rückgängig machen, wiederholen. Du kannst auch zwei Finger tippen und halten und es wird dir all die Arbeit lesen , die ich gerade gemacht habe. Wenn ich drei Finger tippe und halte, wird das alles wiederholen. Das nennt man „schnelles Rückgängig“ und „Wiederholen“. Ich neige dazu, einfach eins nach dem anderen zu machen, aber du kannst gehen, wie du willst. Eine andere nützliche Sache. Wenn Sie ganz gezoomt sind, wenn Sie Ihre Finger zusammenschnappen, damit Sie sie so einrasten können, wird Ihre Leinwand auf die volle Größe des Bildschirms ausgefüllt . Wenn Sie es erneut einrasten, wird es genau dorthin zurückgehen, wo Sie zuvor auf der Leinwand positioniert waren. Das kann sehr nützlich sein. Werfen wir einen Blick auf unsere Aktionen hier drüben, und ich gehe zu den Präferenzen. Hier ist dein Interface. Ich schätze, dass sich viele von Ihnen in einer dunklen Schnittstelle wie dieser befinden . Sie können wählen, wie Sie arbeiten möchten. Ich arbeite gerne mit einer Lichtschnittstelle, also hast du diese Option da drin. Für diejenigen unter Ihnen, die Rechts- oder Linkshänder sind, können Sie auch wechseln. Dadurch werden die Pinsel-Steuerelemente auf gegenüberliegende Seiten des Bildschirms gesetzt. Schauen wir uns nun die Optionen unter der Canvas-Registerkarte an. Hier können Sie die Leinwand horizontal oder vertikal spiegeln. Dies kann sehr nützlich sein, um überprüfen, ob Ihre Zeichnungen symmetrisch sind. Das benutze ich nicht oft genug. Aber ihr echtes Gold hier sind diese Leinwandinformationen. Jetzt können Sie mit diesen Leinwandinformationen alle Informationen zu Ihrer Kunst sehen. Sie können das Datum sehen, an dem es erstellt wurde, das Datum, an dem es geändert wurde. Sie können dort eine Unterschrift und Ihren Namen hinzufügen. Sie können die Dimensionen sehen, den DPI. Sie können sehen, wie viele Ebenen Sie noch haben, in welchem Farbprofil sich Ihre Kunst befindet, die Videoeinstellungen für Ihren Zeitraffer. Aber das, die Statistik, hier ist es, wo sie sich befindet. Genau hier sehen Sie die Zeit des Trakts, und so viel Zeit haben Sie damit verbracht, an einem Stück zu arbeiten. Dies ist Gold für diejenigen unter Ihnen, die Freiberufler sind, oder für diejenigen unter Ihnen, die einfach wissen möchten, wie viel Zeit nehmen Sie sich tatsächlich an einem Kunstwerk zu arbeiten? Nach dem, was Procreate gesagt hat, ist dies die Zeit, in der die App geöffnet ist und im Vordergrund Ihres iPads steht. Selbst wenn du nur auf dieser Leinwand sitzt und nachdenkst und starrst und gut okay, was mache ich als Nächstes? Es verfolgt diese Zeit. Wenn Sie die App schließen, wird diese Zeit nicht verfolgt. Wie gesagt, dies ist sehr wertvoll für diejenigen von uns, die freiberuflich tätig sind, um ein besseres Gefühl dafür zu bekommen, wie viel Zeit Sie mit der Arbeit an einem Stück verbringen. Eine weitere wirklich lustige Sache ist der Video-Tab, und das ist die Wiederholung des Zeitraffers. Dies wird automatisch eingeschaltet und zeichnet alles auf, was Sie tun, was Spaß macht, es zu sehen. Es gibt also eine Exportoption, die Sie teilen können. Was diese Aufzeichnung ist, ist jeder Pinselstrich. Wenn ich zum Beispiel hierher kommen und auf einmal etwas zeichnen und diese ganze Form ausfüllen würde, wird das einfach als Blip auf der Aufnahme erscheinen. Was es aufnimmt, ist jedes Mal, wenn Sie Ihren Pinselstrich aufnehmen und ablegen. Wenn ich es so gemacht habe und meine Bürste aufnehme, jedes Schnörkel, wird das viel mehr auftauchen. Es wird die Dinge zeigen , die Sie rückgängig machen und wiederholen. Es nimmt viel auf. Aber wenn Sie möchten, können Sie die Aufnahme ein- und ausschalten. Sie können einfach keinen Teil von dem aufnehmen, was Sie tun. Sie können hier reinkommen und es abklicken und es wird Sie fragen, ob Sie das Video löschen möchten. Wenn Sie die Aufnahme nur vorübergehend ausschalten möchten, klicken Sie nicht auf „Löschen“, da alles gelöscht wird , was Sie getan haben. Du willst auf „Don't Purge“ klicken. Jetzt nur vorübergehend, was auch immer Sie gerade tun, wird nicht aufgezeichnet. Dann kannst du hier reinkommen und es wieder einschalten. Wenn Sie dann auf dieses Video „Zeitraffer exportieren“ klicken, können Sie es auf Instagram oder Ihren sozialen Medien oder wo immer Sie möchten teilen . 6. Bildreferenz und Split Bildschirm: [MUSIK] Wenn Sie zeichnen, ist es oft sehr nützlich, ein Referenzbild zu haben , auf das Sie sich beziehen können. In dieser Lektion zeige ich Ihnen drei Möglichkeiten Referenzbilder mit Procreate zu verwenden. Meine bevorzugte Art, Referenzbilder zu erhalten, ist die Verwendung der Split-Screen-Funktion des iPads. Jetzt können Sie wahrscheinlich nicht oben in dieser Bar sehen, aber es gibt tatsächlich drei kleine Punkte, und ich werde die dunkle Schnittstelle einschalten, weil es fast unmöglich ist, diese drei zu sehen Punkte in der Lichtschnittstelle, aber diese drei Punkte sind genau da. Wenn ich auf diese drei Punkte tippe, werden diese Optionen angezeigt, und wenn ich auf den Punkt in der Mitte tippe, wird es Procreate zur Seite wischen, und es wird mir erlauben, zu wählen eine weitere App, die neben Procreate hochgezogen werden soll. Ich tippe auf Pinterest und voila. Jetzt habe ich Pinterest offen und kann nach verschiedenen Arten von Motten suchen, und ich kann verschiedene Möglichkeiten finden Muster auf meiner Motte zu zeichnen. Jetzt gibt es eine Leiste zwischen diesen beiden Apps und einen kleinen grauen Balken in der Mitte, und wenn ich das ziehe, kann ich Procreate größer machen oder den Pinterest-Bildschirm vergrößern. Wenn ich Pinterest schließen möchte, wische ich das einfach ganz nach rechts und es wird außerhalb des Bildschirms sein. Alternativ können Sie das Dokument nach oben wischen, sich eine App schnappen und zur Seite ziehen. Mal sehen, ich möchte Google verwenden, um nach Bildern zu suchen. Auf diese Weise können Sie den Split-Screen-Modus auf dem iPad hochziehen . Aber dieser Doc kann ein bisschen knifflig sein und viele Leute haben Schwierigkeiten damit , ihn hochzuziehen und nicht versehentlich auf den Startbildschirm oder ähnliches zu gehen . Wenn Sie Probleme haben, empfehle ich stattdessen, diese drei Punkte in der oberen Symbolleiste hier oben zu tippen und zu verwenden , um den Split-Screen-Modus zu aktivieren. Ein weiteres cooles Feature ist, dass Sie Fotos direkt in Ihre Leinwand einfügen können. Wenn ich zum Schraubenschlüsselsymbol gehe und hier im Abschnitt Hinzufügen bin, kann ich entweder ein Foto einfügen oder sogar ein Foto machen. Sagen wir, ich bin nicht so gut darin, Hände zu zeichnen, und was ich machen möchte, ist stattdessen ein Foto zu machen und dieses Foto einzufügen. Ich habe ein Foto von meiner Hand gemacht und kann es hier hineinlegen und ich kann die Hand verfolgen, und tatsächlich habe ich das mit diesem Bild gemacht. Ich habe gerade ein Foto von meiner Hand gemacht und habe es nachverfolgt und übertrieben, ein wenig geändert, damit ich das erstellen konnte. Nun, das ist in Ordnung, das ist cool, aber es wird viel besser. Sagen wir zum Beispiel, dass ich gerne Zeitraffer auf meinem Instagram, auf meinem TikTok teile , und ich möchte nicht , dass die Leute wissen, dass ich meine Hand verfolgt. Nun, was ich tun kann, ist, dass ich hier eine neue Leinwand aufstellen kann, und was ich tun werde, ist, dass ich ein privates Foto einfüge. Wenn ich zum Schraubenschlüsselsymbol gehe und anstatt auf Foto einfügen zu tippen, wische ich nach rechts. Es wird diesen Button öffnen, der besagt, dass Sie ein privates Foto einfügen , also komme ich hierher und füge das Bild erneut ein, und dieses Mal komme ich einfach hierher und zeichne grob meine Hand hier. Übertreibe es ein bisschen. Wenn ich jetzt meinen Zeitraffer ansehe, zeigt der Zeitraffer das Foto nicht an, da es sich um eine private Ebene handelt. Wie cool ist das? Lassen Sie uns die dritte Option für Referenzbilder in Procreate durchgehen. Wenn Sie zum Schraubenschlüsselsymbol gehen und sich hier auf der Registerkarte Canvas befinden, gibt es eine Option, die als Referenz bezeichnet wird, und wenn Sie darauf tippen, öffnet es Ihren Referenzbegleiter und die referenzbegleiter ist ein schwebendes Fenster. Sie können es verschieben, indem Sie die obere Leiste oben greifen, und Sie können die Größe ändern, indem Sie die Ecken hierher ziehen. Sie können dort sogar zoomen und drehen. Wenn ich jetzt auf den Bildschirm tippe, werden die Symbolleisten aktiviert, und wenn ich erneut darauf tippe, wird es sie abnehmen, also ist es nur das Referenzbild selbst. Dies kann sehr praktisch sein, um an kleinen Details zu arbeiten, also möchte ich vielleicht hier drin sein und den Flügeln dieser Motte einige kleine Details hinzufügen , und ich kann sehen, was im Vollbildmodus passiert. Ich muss nicht verkleinern, weil ich das vollständige Bild genau hier habe. Jetzt muss es nicht nur die Leinwand im Referenzbegleiter sein . Wenn ich hier auf diese Bildoption tippe, gibt es eine Option, ein Bild zu importieren, also tippe ich hier und mache mir ein Bild von einer Motte, die ich habe. Ich kann dies verwenden, um zu referenzieren , während ich zeichne. Auch hier können Sie das Referenzfenster drehen und zoomen. Ein weiteres cooles Feature ist, dass Sie tatsächlich Farben aus Ihrem Referenzbild abspielen können tatsächlich Farben aus , um sie in Ihrer Zeichnung zu verwenden. Schnappen Sie sich die Farbe genau dort und machen Sie sich keine Sorgen, ich werde in der Lektion über Farbe näher auf dieses Werkzeug eingehen , aber nur damit Sie wissen, dass Sie es verwenden können, sehr praktisch. Wann immer Sie bereit sind, das Referenzfenster zu schließen, müssen Sie nur das X in der Ecke direkt dort tippen. 7. Farbwähler und Paletten: [MUSIK] Ich möchte euch die verschiedenen Farbpaletten und Palettenräder zeigen . Diese erste ist die Diskette. Sie können die Farbe ändern, indem Sie so umgehen und dann können Sie die Sättigung hier ändern. Wenn Sie zwei Finger zum Pinch-Zoomen verwenden, können Sie dies vergrößern, sodass es ein bisschen einfacher ist, die Farben auszuwählen , und Sie können sie zurückzoomen, um es wieder klein zu machen. Wenn du so doppelt tippst, wählt es reines Weiß und wenn du im schwärzeren Bereich doppelt tippst, wird es reines Schwarz aufnehmen. Das ist praktisch. Dies ist mein Lieblings-Farbwähler. Ich habe nur gerne ein bisschen mehr Kontrolle in diesem Fenster genau hier. Ich kann den Farbton ändern, indem ich herumrutsche, die Sättigung, indem ich ihn auf und ab bringe, die Schwarz-Weiß-Werte genau dort oder ich kann ihn einfach innerhalb dieser Leinwand um mich selbst bewegen . Die Werteauswahl, dies ist für diejenigen unter Ihnen , die möglicherweise an einem Markenprojekt arbeiten , bei dem Sie bestimmte genaue Farben verwenden müssen. Sie können den Hexadezimalcode verwenden. Sie können es mithilfe von Farbtonsättigung und Schwarzwerten ändern. Sie können auch Ihre RGB-Werte auswählen , um genau die Farbe zu erhalten, die Sie benötigen. Es ist sehr praktisch, wenn Sie die Farbe benötigen , um genau von Ihrem Computer auf Ihr iPad abgestimmt zu werden. Es gibt auch eine wirklich coole Funktion namens Farbharmonie, und die Ihnen hilft, Farben zu wählen , die zusammen gut aussehen. Wenn Sie hier auf den Namen tippen, werden Sie eine Handvoll verschiedener Farbharmonien aufrufen , aus denen Sie auswählen können. Sie können die Helligkeit dieser Farben mit diesem Balken hier erhöhen und verringern . Wenn Sie auf einen dieser Knoten tippen, können Sie zwischen den verschiedenen Farben wechseln , die es vorschlägt. Sie können auch einen dieser Knoten greifen und verschieben , und die anderen Farben passen sich an Sie an. Wenn Sie neugierig sind, mehr über verschiedene Arten von Farbharmonien zu erfahren , habe ich eine separate Klasse zur Farbtheorie, in der ich alles darüber spreche , wie man gute Farben auswählt. Sprechen wir jetzt über Paletten. Paletten sind eine Sammlung von Farben, zwischen denen Sie mit einer Berührung wechseln können. Welche Palette auch immer als Standardpalette gewählt wird, sie wird in einem dieser anderen Farbauswahlwerkzeuge angezeigt , und Sie können jederzeit tippen, um die Farben zu wechseln. Um auf eine neue Standardpalette zu wechseln, müssen Sie lediglich die drei Punkte genau hier auswählen, und Sie können sie als Standard festlegen. Hier können Sie Ihre Palette auch freigeben, duplizieren oder löschen. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie Ihre Procreate-Paletten anzeigen können. Sie können sie als diese kleinen Kompaktkarten genau hier ansehen oder Sie können zur Kartenansicht wechseln und erweitern die Farben erweitern, so dass es große Blöcke gibt und es tatsächlich auch läuft um die Farbpaletten für Sie zu benennen. Sie können hier antippen und sie selbst umbenennen , wenn Sie ihnen benutzerdefinierte Namen geben möchten . Wenn Sie der Meinung sind, dass es sinnvoller wäre, Ihre Farbpalette hier zu haben, können Sie das tun. Schnappen Sie sich den kleinen grauen Balken genau dort, und dann können Sie die Farbpalette dorthin ziehen , wo Sie möchten, und Sie können zu Paletten wechseln, zu einer dieser verschiedenen Färbemethoden. Wenn Sie möchten, dass dies dorthin zurückgeht, wo es war, tippen Sie einfach auf das X und es wird wieder in die Farbleiste direkt dort angezeigt . Jetzt wird Procreate mit einer Reihe von voreingestellten Paletten geliefert, aber Sie können auch Ihre eigenen benutzerdefinierten Paletten erstellen. Wenn du so etwas wie ich bist, wirst du eine ganze Reihe von Farbpaletten haben. Sie können tatsächlich auf eine Farbpalette tippen und halten , um sie neu anzuordnen. Vielleicht möchten Sie Ihre Lieblings-Farbpaletten oben auf dem Stapel haben. Es gibt mehrere Möglichkeiten , eigene benutzerdefinierte Paletten zu erstellen. Wenn Sie oben rechts auf dieses Plus-Symbol tippen , können Sie eine neue Palette erstellen auswählen. Es wird ein leeres erstellen. Wenn Sie zu einer dieser Farbwähler gehen, können Sie tippen, Sie können hier eine Farbe auswählen, tippen und sich ein paar Farben schnappen. Wenn Sie diese Farbfelder neu anordnen möchten, tippen und halten Sie sie einfach gedrückt und ziehen sie dann herum. Wenn Sie lange tippen und gedrückt halten, wird dieses Menü geöffnet und Sie können ein Farbfeld löschen , das Sie möglicherweise versehentlich dort hineingelegt haben und das Sie nicht mehr wollen. Sie können Procreate auch automatisch eine Farbpalette für Sie erstellen lassen , indem Sie die Kamera verwenden. Wenn Sie auf das Plus-Symbol tippen, können Sie auf Neu von Kamera klicken. Jetzt haben Sie Zugriff auf die Kamera Ihres iPads, damit ich die Kamera bewegen und verschiedene Bereiche greifen kann , und es wird eine eigene Farbpalette basierend auf dem Bildschirm erstellen , was sich hier auf der Kamera befindet. Sie sind auf dieser Seite, richtig. Du siehst, dass es drei Knöpfe gibt. Es gibt den Abbruch, den Auslöser, und es gibt eine Schaltfläche mit der Aufschrift „visuell“. Wenn Sie auf Visual tippen, erhalten Sie eine weitere Option , die indiziert ist, und dies gibt Ihnen eine etwas andere Farbversion. Sie können mit diesen beiden Optionen herumspielen. Sie können auch Paletten aus Adobe-Apps wie Photoshop importieren , wenn Sie bereits eine Sammlung von Paletten haben , die Sie dort verwenden. Jetzt kann Procreate auch automatisch eine Palette aus einem Foto erstellen, das Sie aufgenommen haben. Probieren wir es aus. Wenn ich hier oben auf das Plus-Symbol tippe, neu von Fotos, wähle ich diese Schädel-Illustration aus , die ich gemacht habe. Procreate hat automatisch eine Farbpalette erstellt, aber ich weiß nicht, dass ich von den Farben begeistert bin , die Procreate ausgewählt hat. Ich zeige dir, dass ich mein Lieblingswerkzeug zum Auswählen von Farben fallen gelassen habe . Zuerst komme ich und füge das Foto in die Leinwand ein und als nächstes tippe ich auf und erstelle eine neue Palette. Jetzt halte ich meinen Finger auf die Leinwand und es wird einen Kreis hochziehen. Das ist die Pipette. Die Pipette nimmt jede Farbe auf, die ich berühre und macht diese zu meiner ausgewählten Farbe. Boom, jetzt ist Rot meine ausgewählte Farbe und ich kann sie in meine Palette tippen und hinzufügen. Ziemlich ordentlich. Wenn ich meine eigene benutzerdefinierte Palette erstelle, versuche ich, die Farben von hellsten bis dunkelsten anzuordnen. Ich gehe vom dunkelsten Rot zum leichtesten Rosa. Ich mache das Gleiche mit dieser dunkelvioletten, blauen Farbe. Ich weiß nie, ob das lila heißen würde oder es blau heißen würde. Jetzt kann ich die Palette ganz überspringen und ich kann einfach die Pipette benutzen, um jede Farbe zu greifen, mit der ich zeichnen möchte. Sagen wir, ich möchte das Leuchten um diese Kerze ein bisschen größer machen . Ich tippe hier rein und schnappe die dunkelviolette Farbe und ich kann einfach direkt damit beginnen, das zu zeichnen. Sagen wir mal, ich will es nicht so groß und wackelig auf dieser Seite. Ich schnappe mir das hellere Violett und schneide das ein wenig ab. Jetzt ist hier ein toller Tipp für dich. Wenn Sie sehr schnell zwischen Ihren Farben wechseln möchten, halten Sie den Farbkreis hier oben und er nimmt automatisch die Farbe auf, die Sie zuvor verwendet haben. Jetzt habe ich das Dunkelviolett und wenn ich nochmal tippe, habe ich jetzt das hellviolette. Ich möchte Ihnen einen nützlichen Trick zeigen, um herauszufinden , wie Sie subtile Farbänderungen erzielen können. Nehmen wir zum Beispiel an, ich möchte diesen Schatten unter dem Wort Partei schaffen . Woher weiß ich, wie tief und wie dunkel ich diese Farbe darunter grün machen möchte ? Wenn ich hierher komme und meinen Farbtropfen verwende, indem ich auf das Grün greife, und ich komme in meinen Farbwähler, wenn du es bemerkst, gibt es zwei Hälften in diesem Kreis, während ich ihn ziehe und diese erste Farbe ist die letzte Farbe, die ich benutzt habe. Ich kann hierher kommen und subtile Änderungen vornehmen, indem ich genau die Farbe vergleichen kann indem ich genau die Farbe vergleichen , die ich zuvor hatte. Erzeugt genug Kontrast , dass ich es deutlich von der letzten Farbe sehen kann , die ich benutzt habe. 8. Pinselgrundlagen: Der lustige Teil: [MUSIK] Pinsel in Procreate finden Sie , indem Sie auf das Pinselsymbol hier tippen. Die Bürsten sind seitlich in Kategorien eingeteilt. Wenn Sie nach oben und unten wischen, können Sie mehr Pinsel in jedem dieser Sets sehen. Es gibt Kategorien wie Skizzieren, Tuschen, Malen, alle möglichen wirklich lustigen Sachen. Diese Top-Kategorie wird als kürzlich bezeichnet und wird immer aktualisiert, da sie Ihnen die neuesten Pinsel zeigt, die Sie verwendet haben. Ich benutze den flachen Marker hier drin. Wenn ich eine ganz leicht zeichne, bekomme ich wirklich dünne Linien. Aber wenn ich hart schiebe und richtig schwer zeichne, wirst du sehen, dass es größer und dunkler wird. Genau als ob ich härter auf einen Marker dränge. Der Druck , den Sie mit dem Apple Pencil verwenden , kann sich auf die Pinsel auswirken. Ebenso, die eigentliche Neigung Ihres Pinsels, werde ich hier den Stift benutzen, dies kann sich auch auf den Pinsel auswirken. Wenn ich es so gerade auf und ab benutze, bekomme ich wie ein Bleistift. Aber wenn ich es auf seiner Seite benutze, als ob ich mit einem Bleistift schattieren würde , schau dir das an. Es ist wirklich so, als würde ich tatsächlich mit einem Bleistift schattieren. Das Geniale ist, dass dies alle Einstellungen sind, die Sie für jeden einzelnen Pinsel steuern können. Wenn ich in die Pinsel komme und auf einen einzigen Pinsel tippe, öffnet es das Pinselstudio. Hier bleiben alle verschiedenen Einstellungen, die ich meinen Pinsel steuern kann , beibehalten. Diejenigen, die den Apple Pencil steuern können, befinden sich natürlich unter den Apple Pencil Einstellungen. Hier kann ich kontrollieren, was passiert wenn ich hart schiebe oder leicht drücke oder was passiert, wenn ich meinen Apple Pencil kippe. Sie können Größe, Deckkraft und viele verschiedene Dinge mit jedem dieser Dinge steuern . Wenn Sie wirklich schick werden möchten, wenn Sie auf diese Zahlen tippen, können Sie sie eingeben, aber Sie können auch mit der Druckkurve anpassen. Wir werden jetzt nicht allzu viel darauf eingehen und wir werden etwas später auf einige dieser Einstellungen eingehen. Gehen wir zurück zu unserer Leinwand, indem wir auf „Fertig“ oder „Abbrechen“ klicken. Ich möchte mein Kunstbrett räumen. Anstatt hierher zu kommen und tippen zu müssen, um sie rückgängig zu machen, nehme ich drei Finger und streiche sie hin und her, und es wird die gesamte Leinwand löschen. Lustige kleine Abkürzung. Das nächste, was ich übergehen möchte, ist Größe und Deckkraft. Ich benutze einen Malpinsel. Ich benutze meinen Flachpinsel. Ich kann die Größe meines Pinsels steuern, indem ich diesen Schieberegler hier verwende. Wenn ich es tiefer nehme, wird es zu einem kleineren, lustigen Trick. Schau dir an, wie schnell sich der Schieberegler bewegt wenn ich ihn in der Mitte des Schiebereglers ergreife. Wenn ich den Schieberegler schnappe und dann meinen Bleistift an die Kante ziehe, wird er sich viel subtiler bewegen. Es wird mir viel genauere Kontrolle über die Größe meines Pinsels geben. Je näher ich dem Schieberegler komme, desto schneller und einfacher gleitet er. Aber je weiter draußen, desto langsamer und genauer gleitet es. Wenn Sie jetzt auf den Schieberegler tippen, befindet sich hier ein Plus-Symbol in der Ecke. Wenn ich darauf tippe, speichert es diese Pinselgröße. Ich kann hier ein mittleres erstellen und vielleicht einen größeren hier. Wenn ich auf diesen unteren tippe, erstelle ich einen kleinen Pinsel. Wenn ich auf den höheren tippte, wird es einen größeren Pinsel erzeugen. Wenn ich auf die oberste tippe, wird es insgesamt einen größeren Pinsel ergeben. Jetzt kann ich mit nur einem Tippen auf diesen Schieberegler zwischen voreingestellten Größen springen . Wenn Sie einen dieser Speicherpunkte entfernen möchten, tippen Sie einfach erneut darauf und drücken Sie das Minuszeichen. Sie können hier Speicherpunkte für Ihren Größenschieberegler festlegen, bei dem es sich um diesen oberen Schieberegler handelt, aber Sie können sie auch für Ihren Deckkraftsegler festlegen , der hier unten ist. Was wirklich cool ist , ist, dass diese sowohl für Ihre Pinsel als auch für Ihren Radiergummi individuell eingestellt werden können. Ich kann Größen und Opazitätseinstellungen für diesen Pinsel festlegen. Wenn ich zum Radiergummi wechsle, kann ich verschiedene für den Radiergummi speichern lassen. Sie können die Deckkraft auch mit diesem Schieberegler hier unten steuern . Ich werde meine Pinselfarbe blau drehen , damit du das ein bisschen besser sehen kannst. Wenn ich meinen Pinsel mit voller Deckkraft verwende, kann ich nicht sehen, was darunter ist, aber wenn ich ihn mit einer sehr niedrigen Deckkraft verwende, macht dies eine violette Farbe. Das liegt daran, dass der Pinsel durchsichtig ist. Opazität ist nur ein ausgefallenes Wort für etwas , das durchsichtig ist. Eine coole Sache an Pinseln ist, dass Sie, wenn Sie versuchen zu löschen, auch dieselben Pinsel verwenden können , die Sie in Ihrer Pinselbibliothek haben. Warum ist das wichtig? Nehmen wir an, ich benutze diesen Stuckpinsel hier drüben und ich möchte kein wirklich sauberes Radiergummi-Zeichen, weil das so seltsam aussieht. Wenn ich lösche, möchte ich, dass es dieselbe Textur hat . Was ich tun werde, ist, dass ich mit einem Stuck ins Pinsel gehe. Wenn ich halte, wird es sagen, dass es mit dem aktuellen Pinsel gelöscht wird. Das bedeutet, dass es denselben Pinsel zum Löschen verwenden wird, mit dem ich gerade gezeichnet habe. Das sieht viel besser und natürlich aus. Endlich das Wischwerkzeug. Dieser kleine Finger, das ist im Grunde nur ein Fleck. Wenn du diese Dinge vermischen willst, sieht das so cool aus. Sie können Ihr Smudge-Tool verwenden , um einige wirklich coole Effekte zu erzielen. Sie haben auch die gesamte Pinselbibliothek, mit der Sie mit Ihrem Wischwerkzeug spielen können. 9. Erweiterte Pinseleinstellungen: In dieser Lektion werden wir über einige erweiterte, aber nützliche Pinseleinstellungen sprechen . Wir gehen über erweiterte Einstellungen, Deckkraft und Größe, Stabilisierung, Farbdynamik und Zurücksetzen Ihres Pinsels ein. Bevor wir über diese erweiterten Funktionen sprechen, möchte ich Ihnen das Brush Studio erklären. Wenn ich auf einen Pinsel tippe, öffnet sich das Brush Studio. Hier drüben sind alle Einstellungen , mit denen Sie Ihren Pinsel anpassen können. Wenn Sie auf eine dieser tippen , werden hier alle individuellen Einstellungen innerhalb jeder dieser [LACHEN] verschiedenen Gruppen geöffnet . Das hier ist der Zeichenblock. Wenn ich hier reinkomme, kann ich im Zeichenblock zeichnen, was ich will. Während ich mit diesen Einstellungen spiele, passt es sich live im Zeichenblock an, sodass ich tatsächlich sehen kann, wie sie sich auf den Pinsel auswirken. Wenn ich den Zeichenblock räumen möchte, benutze ich drei Finger und wackle einfach Seite an Seite und jetzt kann ich wieder von vorne zeichnen. Um es klar zu sagen, dies ist kein anderer Canvas. Denken Sie daran, als würden Sie in den Kunstladen gehen und eine Reihe von Markern ausprobieren und es gibt eine kleine Haftnotiz, auf der Sie die Marker testen können. Das ist es, was das ist. Dies ist nur ein kleiner Zeichenblock. Wenn du den Zeichenblock verlässt, ist er weg. Wenn du es wieder öffnest, wird deine Kunst nicht da sein. Dies dient nur dazu, die Einstellungen des Pinsels zu testen. Manchmal, selbst wenn der Schieberegler für die Deckkraft ganz nach oben gedreht ist, ist Ihr Pinsel immer noch nicht vollständig undurchsichtig. Es gibt viele verschiedene Pinseleinstellungen , die dies steuern können. Der erste Ort, an dem ich die Einstellungen überprüfe , ist die Registerkarte „ Eigenschaften“. Hier ist die maximale und minimale Gesamtgröße und Deckkraft für Ihre Pinsel. Da die minimale Deckkraft auf sehr niedrig eingestellt ist , kann ich bei leichtem Druck eine wirklich helle Farbe bekommen. Manchmal will man nicht, dass es überhaupt leicht ist. Wenn ich hierher komme und die Deckkraft bis zum Maximum schiebe , selbst wenn ich wirklich leicht schiebe, erhält sie immer noch eine wirklich volle Deckkraft. Der zweite Ort, um diese Einstellungen zu überprüfen , finden Sie in den Apple Pencil Einstellungen. Diese Einstellungen können sich auf alle anderen Pinseleinstellungen für Größe und Deckkraft auswirken . Es ist gut zu sehen, hey, was passiert mit Druck in diesem Pinsel? Was passiert mit der Größe , wenn ich mit diesem Pinsel hart schiebe? Was passiert, wenn ich den Pinsel neige? Hat es irgendwelche Auswirkungen? Der nächste Ort zum Überprüfen ist der Dynamik-Tab, und das ist wirklich cool. Wie schnell Sie malen können die Größe und die Deckkraft des Pinsels steuern. Nehmen wir zum Beispiel an, ich möchte einen Pinsel, der, wenn ich wirklich schnell zeichne, so wirkt, als hätte ich eine wirklich leichte Berührung. Wenn Sie wirklich schnell mit einem Buntstift kritzeln würden, würde die Farbe nur sehr leicht ankommen. Ich drehe die Deckkraft bei meiner Geschwindigkeit weit nach unten und jetzt, wenn ich sehr schnell zeichne, selbst wenn ich hart schiebe, ist die Deckkraft wirklich leicht. Dynamics ist ein weiterer Ort, an dem Sie Ihre Einstellungen für Größe und Deckkraft überprüfen können. Endlich gibt es den Kegel. Der Kegel ist die Spitze des Pinsels, der erste Teil des Pinsels, der sich befindet, und auch das Ende des Pinsels, an dem Sie ihn aufnehmen, und es gibt auch Größen- und Opazitätseinstellungen. Als nächstes werden wir eine Überstabilisierung durchführen, die Ihnen hilft, wirklich glatte Pinselstriche zu erzeugen. Diese Einstellungen sind unter der Registerkarte Stabilisierung aufgeführt. Es gibt drei verschiedene Möglichkeiten die Bewegung in Ihren Bürsten zu steuern, und zwar Rationalisierung, Stabilisierung und Bewegungsfilterung. Das ist etwas, das du fühlen musst, anstatt mich demonstrieren zu sehen. Optimieren Sie Kräfte, glätten Sie Ihre Linien. Sie sind gezwungen, nett und fließend und kurvig zu sein. Es gibt eine zweite Einstellung, die als Druck bezeichnet wird. Wenn ich bei diesem Hub mit unterschiedlichem Druck ziehe , wenn diese Druckeinstellung ganz ausgeschaltet ist, kann ich einfach den Druck ausüben, den ich will, aber wenn ich das aufmache, wird es diese Übergänge von dick zu dünn glätten . Das bedeutet, dass es viel reibungsloser zwischen dicken und dünnen Druckpunkten wechseln wird. Wenn Sie Probleme haben zu kontrollieren, wie hart und weich Sie drücken, hart und weich Sie drücken, ist dies großartig, um Ihre Leitungen ein wenig konsistenter zu halten . Als Nächstes gehen wir über die Stabilisierung und Bewegungsfilterung ein. Ich werde mein Bestes tun, um das zu beschreiben, aber es ist wirklich etwas , das man alleine fühlen muss . Wenn Sie eine wackelige Hand haben, Stabilisierung und Bewegungsfilterung wurden Stabilisierung und Bewegungsfilterung mit Blick auf Sie erstellt. Die Stabilisierung fühlt sich ganz anders als mich an als die Straffung. Der beste Weg, wie ich es beschreiben kann, ist diese Stromlinie, es fühlt sich an, als würde ich versuchen, einen Kuchen zu vereisen. Es zwingt alles, es auszuquetschen. Während sich die Stabilisierung klebrig oder klebrig anfühlt, ist es wie ein Spinnennetz , das mein Stift drückt und herumzieht. Die Stabilisierung fühlt sich viel schöner an, wenn ich versuche, gerade Linien zu zeichnen. Ja, es kann mir nicht helfen, ein paar wirklich schöne glatte Kurven zu machen , aber es kann mir auch helfen, wirklich schöne glatte gerade Linien zu machen . In der Tat funktionieren Stabilisierung und Bewegungsfilterung so. Je schneller du zeichnest, desto gerader wird es versuchen , diese Linie zu erzwingen. Wenn ich ein bisschen langsamer zeichne, zwingt es nicht, ganz so gerade zu sein. Eigentlich gilt auch, je höher Sie diese Einstellungen ankurbeln, desto mehr wird es versuchen , sie gerade zu machen. Wieder schüttle ich wirklich meine Hand herum, aber es zwingt die Linie gerade. Wenn ich langsamer zeichne, versucht es immer noch, es gerade zu machen, aber niedriger ich das ziehe, desto mehr wird es dir das Wackeln in der Hand geben. Was ist mit der Bewegungsfilterung? Bewegungsfilterung wurde entwickelt, um unerwünschte Bewegungen in Ihren Händen zu vermeiden. Soweit ich es verstehe, versucht procreate mit der Stabilisierung, Ihre Linien zu stabilisieren. Hey, wenn du scharfe Winkel oder Kurven machen willst, je nachdem, wie schnell oder langsam du dich bewegst, kannst du diese wackeligen Linien immer noch machen. Bewegungsfilterung wird noch härter arbeiten , um diese Wackeln zu beseitigen. Es soll bei Erschütterungen in der Hand helfen, was für Künstler mit Parkinson eine großartige Nachricht ist. Versuchen wir, eine Spirallinie zu zeichnen, um dies zu demonstrieren. Wenn ich es auf eine mittlere Einstellung eingestellt habe, kann ich eine schöne Spirallinie erstellen. Je schneller ich versuche, das zu zeichnen, desto mehr wird es das klären. ich diese Einrichtung einschalte, werden Sie wirklich bemerken, dass es versucht, Sie zu einer geraderen Linie zu zwingen. Versuchen wir es zu zeichnen, sagen wir etwas wie 80 Prozent. Wenn ich versuche, wirklich schnell eine Spirallinie zu machen, zwingt mich das wirklich zu einer geraden Linie, aber wenn ich langsam zeichne, lässt es mich eine Spirallinie machen, aber je schneller ich zeichne, desto mehr es schränkt die Bewegung in meiner Hand ein. Jetzt gibt es dann diese Ausdruckseinstellung. Ein Ausdruck fügt etwas mehr von diesem handgezeichneten Gefühl wieder in Ihre Bewegungsfilterung ein. Ich mag 50, 50 für beide. Sieh dir an, was hier passiert. Sehen Sie, wie es ein bisschen Wackeln hinzufügt. Es macht echt Spaß zuzuschauen. Grundsätzlich können Sie, wenn Sie einen ernsthaften Schütteln in den Händen haben, diese Bewegungsfilterung ankurbeln, aber dennoch einen Teil dieses handgezeichneten Gefühls mit der Ausdruckseinstellung beibehalten Teil dieses handgezeichneten Gefühls . Was an diesen neuen Funktionen wirklich aufregend ist, ist, dass sie nicht pro Pinsel eingestellt werden müssen, Sie können sie tatsächlich global für alle Ihre Pinsel einstellen . Wenn Sie zum Schlüsselsymbol wechseln, gehen Sie zur Registerkarte Voreinstellung und geben „Druck und Glättung“ Hier sehen Sie sowohl Ihre Stabilisierungs- als auch die Bewegungsfiltereinstellungen. Wenn Sie möchten, können Sie die Stabilisierung für jeden einzelnen Pinsel in Ihrer Bibliothek mit diesen Einstellungen einrichten jeden einzelnen Pinsel in und sie dann ein - und ausschalten, wann immer Sie ihn verwenden möchten, anstatt in die einzelnen zu gehen bürsten und ändern Sie die einzelnen Einstellungen. Es gibt eine zusätzliche Einstellung , die ich durchgehen möchte , und das heißt, Tipp-Anhang. Lasst uns versuchen, das einzuschalten. Wenn der Spitzenaufsatz eingeschaltet ist, klebt er den Strich an Ihren Pinsel. Jedes Mal, wenn Sie sich bewegen, befindet sich der Strich direkt neben der Spitze Ihres Stiftes. Wenn du es ausgeschaltet hast, bleibt es zurück. Wenn Sie sich schnell bewegen, holt Sie der Schlaganfall langsam ein. Das gefällt mir, weil es für mich einfacher macht zu erkennen, was Bewegungsfilterung tatsächlich macht und wie es meine Striche korrigiert. Das einzige, was ich wirklich möchte, dass Sie mit diesen neuen Einstellungen, der Stabilisierung und Bewegungsfilterung achten diesen neuen Einstellungen , ist, dass es sein wird, diese Filter ganz nach oben zu drücken extreme Ergebnisse. Persönlich kommen meine besten Ergebnisse darin, sie irgendwo im Bereich von 30-50 Prozent zu verwenden . Hier zwingen die Effekte meine Linien nicht, sondern glätten sie. Je schneller Sie natürlich zeichnen, desto niedriger werden diese Einstellungen wahrscheinlich sein. Wenn Sie dazu neigen, langsamer zu zeichnen, können Sie sie wirklich höher ankurbeln. Möglicherweise stellen Sie auch fest, dass das Zeichnen kürzerer Striche bessere Ergebnisse liefert , wenn die Einstellungen hoch angekurbelt sind. Aber jeder zieht mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten, mit unterschiedlichem Druck und mit unterschiedlicher Wackeligkeit. Was sich mit diesen Einstellungen gut anfühlt , wird sehr persönlich sein. Die nächsten Einstellungen, die ich durchgehen möchte, sind die Farbdynamik. Das wird Spaß machen. Um meine Farbdynamik wirksam zu sehen, muss ich dies in eine andere Farbe ändern. Ich tippe auf den Zeichenblock und tippe hier auf eine Farbe. Voila, jetzt habe ich Farbe. Das Coole an diesem Zeichenblock ist , dass sich alle Einstellungen Sie hier ändern, sich im Zeichenblock widerspiegeln. Wenn ich hier mit dem Farbton spiele, schau dir das an, es ändert das, was ich im Zeichenblock gezeichnet habe. Meine Lieblingseinstellung für die Farbdynamik ist der Farbdruck. Das heißt, wenn ich leicht oder leise zeichne, bekomme ich verschiedene Farben in meinem Zeichnungsdruck. Nun, wie weit ich diesen Farbton-Schieberegler schiebe, er wird den ganzen Weg durch den Regenbogen gehen. Wenn ich ganz leicht auf ganz leise schiebe, habe ich jetzt alle Farben des Regenbogens. Ich fange mit Gelb an, gehe zu grün , blau, rot, ganz durch. Wenn ich das jetzt runterschiebe, gehe ich nur einen Teil des Regenbogens durch. Jetzt fängt es bei Orange an, bewegt sich in Gelb und dann grün und wieder zurück. Was wäre, wenn ich, anstatt im Farbregenbogen vorwärts zu gehen, im Farbregenbogen vorwärts zu gehen, eigentlich rückwärts gehen wollte. Nun, was ich tun kann, ist, dass ich diesen Schieberegler in die negative Richtung ziehen kann . Jetzt geht es rückwärts auf dem Regenbogenrad. Es beginnt mit einer violetten Farbe, bewegt sich in Blau und dann in Grün. Dieser Farbton-Schieberegler ist sehr nützlich. Lassen Sie uns den Farbton wieder auf Null setzen damit die Farbe jetzt gleich bleibt. Die nächste Einstellung, die ich dir zeigen möchte, ist die Sättigung. Wenn ich diese Sättigung zurückziehe, wenn ich leicht zeichne, bekomme ich eine viel gesättigte Farbe, und je schwerer ich gehe, desto entsättigter ist sie. liegt daran, dass ich die Sättigung genommen und negativ gemacht habe. Wenn ich es zu einer helleren Version gemacht habe, wenn ich mit einer entsättigeren Farbe anfing , je härter ich drücke desto heller wird die Farbe, können Sie auf diesem Bildschirm möglicherweise nicht sehen. Es gibt auch die Helligkeitseinstellung. Wenn ich leicht drücke, habe ich eine dunklere Farbe. Wenn ich härter dränge, bekomme ich eine hellere Farbe. Sie können dies auch durch die Neigung Ihres Stiftes steuern. Wenn ich meinen Bleistift völlig aufrecht habe, ist er eine Farbe, und wenn ich ihn zur Seite bewege, wird er zu einer anderen Farbe. Das kann für sehr subtile Schattierungen sehr nützlich sein. Dies gilt auch für die Strichfarbe. Was passiert mit einem Schlaganfall? Sagen wir, ich habe einen Baum und möchte ein paar verschiedene Blattfarben in diesen Baum zeichnen . Jedes Mal, wenn ich meinen Pinsel aufnehme, wird er eine neue Farbe hinzufügen. Wenn ich möchte, dass dies nur Herbstfarben sind, kann ich den Bereich sehr nahe halten, also ist es eine niedrige Farbverlagerung. Aber wenn ich einen Regenbogenbaum will, kann ich ihn bis max. Um den Stempelfarben-Jitter zu verstehen, müssen Sie verstehen, wie Pinsel in Procreate hergestellt werden. [NOISE] Bürsten bestehen im Wesentlichen aus Stempeln. Dieser Pinsel besteht aus jedem dieser kleinen Stempel, die sehr eng zusammengeschoben werden. Wenn ich den Abstand wieder zusammenziehe, kommt es sehr nahe. Wenn ich diesen Abstand herausziehe, wird jeder dieser Stempel immer weiter auseinander. Während ich mich mit der Farbdynamik beschäftige, ändert jeder dieser Stempel die Farbe. Wenn ich das sehr nahe beieinander schiebe, wirst du sehen, dass diese Farbverschiebungen sehr, sehr schnell passieren. Wenn Sie nun Farbton im Farbdruck verwenden oder ihn in diesem Stempeljitter verwenden, entscheidet Procreate den Farbschalter für Sie. Wenn Sie jedoch sekundäre Farbe verwenden und in die Leinwand kommen, können Sie wählen zwischen welchen Farben dies wechseln soll. Ihre erste Farbe wird unabhängig von Ihrer Grundfarbe in Ihrem Farbtropfenbereich sein, also machen wir es zu dieser blauen Farbe und Ihrer zweiten Farbe, wenn Sie hier auf diese zweite Farbe tippen, du darfst wählen, was auch immer das ist. Da ich ein Hellblau und Dunkelblau habe, [NOISE], wird es nur zwischen diesen beiden Farben variieren , da diese beide blau sind und dem Farbspektrum sehr nahe stehen. Aber weißt du was, jetzt möchte ich , dass es sich ändert. Ich werde es von diesem Dunkelblau in dieses hellrosa verwandeln . Jetzt wird es mir eine Reihe von Violetten und Rosa geben , denn auf dem Farbrad sind Pink und Blau direkt nebeneinander. Es gibt mir also all diese Farben zwischen diesen beiden. Manchmal, wenn Sie Änderungen an einem Pinsel erstellen, möchten Sie, dass er nur ein wenig geändert wird, und dann möchten Sie, dass der Pinsel wieder so zurückkehrt , wie er zuvor war. Wenn Sie nach rechts schieben, gibt es eine Reset-Taste und alle Pinsel, die mit Procreate geliefert werden. Jetzt mache ich gerne eine Menge benutzerdefinierter Pinsel. Ich habe einen ganzen Ordner voller Pinsel, den ich aus dem 6B-Stift gemacht habe, und ich benutze diese oft. Wie habe ich das gemacht? Ich wische einfach nach rechts und drücke „Duplizieren“. Jetzt habe ich einen neuen Pinsel mit all diesen verschiedenen Einstellungen hier drin. Aber wenn ich nach rechts wische, gibt es keinen Reset-Knopf. Aber ich kann einen Reset-Punkt auf diesem Pinsel erstellen. Wenn ich zu Über diesen Pinsel gehe, kann ich auf Neuen Reset-Punkt erstellen klicken. Nehmen wir an, mit diesem benutzerdefinierten Pinsel möchte ich Color Dynamics für ein bisschen einschalten, also werde ich hier die Farbdynamik einschalten und nur ein bisschen Schattierung zeichnen das Zentrum dieser Pflanze , nur um ein bisschen Farbe hinein zu bringen. Aber ich wollte das nur für eine Sekunde benutzen. Ich möchte immer noch, dass mein benutzerdefinierter Pinsel diese Farbdynamik nicht mehr hat. Wenn ich auf den Pinsel tippe, gehe zu „Über diesen Pinsel“, jetzt habe ich einen Reset-Punkt, damit ich diesen Pinsel zurücksetzen kann. [NOISE] Wenn ich wieder hier rauskomme und es benutze, gibt es keine Farbdynamik mehr. Es ist nur die grüne Farbe. Es wechselt nicht zwischen Blau und Gelb und Orange. 10. Ebenen: Warum sie fantastisch sind und wie man sie am besten verwendest.: [MUSIK] Wenn ich über Ebenen nachdenke, denke ich über alles nach , was ich ändern, färben oder neu anordnen möchte . Dies sind die Elemente , die ich auf separaten Ebenen aufbewahren werde , damit es mir leichter fällt, Änderungen an meinem Kunstwerk vorzunehmen. Ich gebe dir hier ein kurzes Beispiel. Diese Teetasse hier, wenn ich das Ebenenbedienfeld öffne, kann ich die Sichtbarkeit ein- und ausschalten , indem ich dieses Häkchen drücke. Diese Teetasse befindet sich auf einer Schicht und das Muster und der Tee selbst befinden sich auf separaten Schichten. Wenn ich mich entschieden habe, die Farbe dieses Musters zu ändern oder das Muster selbst zu ändern, aber die Teetasse die gleiche Farbe behalten möchte dieses Musters zu ändern oder das Muster selbst zu ändern, , wird es für mich wirklich einfach sein, nur dieses Muster zu ändern und Sie müssen nichts mit der Teetassenschicht machen. Eine weitere coole Sache, die Sie mit Ebenen machen können. Diese Biene ist hier auf ihrer eigenen Schicht. Wenn ich ihn bewegen will, kann ich ihn einfach bewegen und jetzt ist er hinter der Teetasse. Aber was ist, wenn ich möchte, dass er vor der Teetasse steht, kann ich visuell sagen, dass er hinter der Teetasse steckt, weil ich sie hier sehen kann. Aber wenn ich mir mein Ebenenfeld anschaue, sehe ich auch, dass sich diese Biene unter den Schichten befindet , aus denen die Teetasse besteht. Wenn ich auf die Biene klicke und halte, und dann ziehe ich ihn über diese Teetassenschichten, steht er jetzt vor der Teetasse. Noch eine coole Sache hier. Ich kann ihn tatsächlich duplizieren und ihm einen Freund geben. Anstatt eine ganz neue Biene neu zeichnen zu müssen, werde ich auf der Biene nach links wischen und „Duplizieren“ drücken, und dann werde ich diesen Kerl bewegen und jetzt hat er einen Freund. Das ist wirklich praktisch. Hier kannst du diese Biene auch löschen , wenn du entscheidest keine zusätzliche Biene da drin zu haben. Jetzt ist es wirklich einfach, nur diese eine Biene zu bewegen , weil er auf seiner eigenen Schicht ist. Aber schauen wir uns diesen Schriftzug genau hier an. Teezeit ist auf ihrer eigenen Schicht. Die rosa Verzierungen befinden sich auf ihrer eigenen Schicht und der Gewichtskreis befindet sich ebenfalls auf einer eigenen Schicht. Es wäre wirklich schwierig zu versuchen, den Tee und dann die dekorierten rosa Bereiche und dann das Weiß zu bewegen . Was ich tun werde, ist, dass ich all diese Ebenen schnappen und sie alle als eine verschiebe. Ich tippe auf die erste Ebene und wische dann nach rechts von allen zusätzlichen Ebenen , die ich verschieben möchte. Jetzt sind sie alle blau hervorgehoben und so weißt du , dass sie alle ausgewählt sind. Ich nehme den Kerl einfach und ich bewege das Ganze. Jetzt gibt es eine Sache, die Sie wirklich beachten müssen. Wenn ich diesen Kerl nehmen und ihn vom Bildschirm bewegen und dann aus diesem Transformationswerkzeug herauskomme, wird es dieses Kunstwerk schneiden. Ich zeig dir, was ich meine. Das hab ich gemacht. Jetzt werde ich sie alle noch einmal schnappen und versuchen, boom, es hat all das gelöscht. Sie möchten keine Dinge aus dem Canvas nehmen und dann aufhören, sie zu bewegen und in ein anderes Tool zu gelangen. Oder es wird dieses Kunstwerk beschneiden. Du kannst das zu deinem Vorteil nutzen, aber ich möchte auch nicht, dass du versehentlich [LACHEN] dein Kunstwerk zerstörst. Ich mache das rückgängig, indem ich doppelt tippe. Ich schnapp mir all diese Typen wieder. Es ist völlig in Ordnung, ihn einfach abzuziehen und ihn dann wieder weiterzumachen. Das ist in Ordnung. Sie möchten das Tool einfach nicht beenden , wenn das sinnvoll ist. Wenn ich eine weitere Ebene hinzufügen möchte, muss ich nur sicherstellen, dass ich nicht all das greife. Ich habe nur eins ausgewählt oder dieses Tool wird verschwinden. Das ist das Plus-Layer-Symbol. Wenn ich es treffe, kann ich nicht so viele Ebenen hinzufügen wie [LACHEN] ich will. Ich bin begrenzt und Sie können sehen, dass es aufhört sie hinzuzufügen und es ist das gleiche Limit, 14 Ebenen. Ich bin aufgrund der Größe, die es hat, auf 14 Ebenen auf diesem speziellen Canvas beschränkt . Sie können entweder einen Layer löschen oder Layer zusammenführen, sodass sie alle zu einem zusammengefasst sind. Sagen wir, dass ich wusste, dass ich mit dieser Teezeit nichts ändern würde . Eigentlich muss ich nicht mal die Schichten greifen. Was ich tun werde, ist, dass ich diese drei Schichten greifen werde und sie mit zwei Finger zusammenklemmen werde, und du kannst sehen, dass sie sie miteinander verschmelzen und boomen. Jetzt ist alles eine Ebene und ich kann weitere Ebenen hinzufügen. Ich mache das vorerst rückgängig, also ist das wirklich praktisch. Aber wenn Sie vergessen, was die Geste ist, können Sie einfach tippen und dann wird ein Menü geöffnet und Sie können „Zusammenführen“ drücken, und es wird nur eine Ebene über der darunter liegenden Ebene zusammenführen . Wenn Sie diese Pinch-Methode ausführen, können Sie nicht einfach eine Ebene greifen und versuchen, sie zusammenzuführen, alles zusammenführen, was zwischen diesen beiden liegt . Sie müssen übereinander gestapelt werden. Ich kombiniere einfach alles da drin. Jetzt möchten Sie diese Ebenen vielleicht nicht zusammenführen, aber Sie möchten Ihre Datei ein wenig bereinigen, damit es einfacher ist, alle Ihre verschiedenen Ebenen zu sehen. Was Sie tun können, anstatt diese zusammenzuführen, ist tatsächlich eine Gruppe daraus zu machen. Lasst uns alle auswählen. Jetzt ist das Plus-Layer-Symbol weg und Sie können entweder Gruppieren oder Löschen wählen. Wenn ich auf „Gruppe“ klicke, wird das eine Gruppe dieser Bilder bilden und ich kann die Gruppe zusammenbrechen oder die Gruppen erweitern. Jetzt kann ich sehen, was sich in der Gruppe befindet, und ich kann es schließen und binde die Dinge einfach ein wenig zusammen. Wenn Sie eine Gruppe erstellen, erhalten Sie keine zusätzlichen Ebenen. Aber wenn Sie eine Menge Ebenen in Ihrer Datei haben, wird das Gruppieren von Dingen es einfach viel einfacher, sie zu sortieren. Sie können auch Layer und Gruppen benennen. Wenn ich hier antippe, gibt es eine Umbenennungsoption und ich kann sie als Schriftzug benennen. Jetzt ist es wirklich einfach zu erkennen, was in dieser Gruppe ist. Manchmal möchte man einfach sehen, was sich auf einer einzigen Ebene ohne alle Ablenkungen von allem anderen um ihn herum zu lenken. Eine Verknüpfung dafür besteht darin, das Kontrollkästchen auf diesem Layer zu halten das Kontrollkästchen auf diesem Layer und die Sichtbarkeit aller anderen Layer zu deaktivieren . Sie können sehen, dass alle diese Kontrollkästchen ausgeschaltet sind und Sie können einfach die Wabe hier unten sehen. Um dies wieder einzuschalten, müssen Sie nur das gleiche Kontrollkästchen festhalten und dann die Sichtbarkeit aller Ebenen, die Sie zuvor sichtbar hatten, zurückkehrt . 11. Erweiterte Ebeneneinstellungen: Schattierungstechniken und Zeichnen innerhalb der Linien: Ich gehe über Alpha-Sperre und wähle aus. Sie sind ähnlich, aber sie sind anders. Alpha-Sperre kann ich einschalten, indem Sie auf die Ebene tippen und dann Alpha Lock.Aber ich mag, um eine Verknüpfung zu verwenden und das ist, um zwei Finger zu nach rechts auf der Ebene, die ich eine Sperre ausschalten möchte. Wenn Sie dies transparent sehen oder es sich um ein Schachbrett handelt, bedeutet das, dass diese Bereiche transparent sind. Wenn ich hier rüber zu meinem Honigstab zoomen und versuche, darauf zu zeichnen wird es mich nicht außerhalb der Linien zeichnen lassen. Dies ist super nützlich, wenn ich etwas Schattierung oder Hervorhebung machen möchte, ich kann auch den gesamten Inhalt dieser Ebene ändern. Alpha-Sperre ist eingeschaltet. Ich tippe erneut auf die Ebene und drücke „Ebene füllen“. Es wird alles ändern, was sich auf dieser Schicht befindet, dass der gesamte Honig an die Farbe kleben, die ich in meiner Farbpalette ausgewählt habe. Ich zeig's dir schnell. Ich kann das ein- und wieder ausschalten, indem ich zwei Finger wische. und aus, wenn ich die Ebene damit ausfüllen würde, würde sie die gesamte Ebene füllen. Übrigens können Sie sagen, dass es aus ist, weil der Hintergrund hier einfach großartig ist. Es gibt kein Schachbrett. Ich werde Ihnen zeigen, wählen Sie jetzt. Ich werde das Muster auf dieser Teetasse ausschalten. Mit dieser Teetasse werde ich tippen und ich werde „Auswählen“ drücken. Sie werden diese Wellenlinien sehen, und das bedeutet, dass dieser Bereich nicht ausgewählt ist. Alles, wo es keine Wellenlinien gibt, das ist eine Fläche, auf die ich zeichnen kann. Ich kann so zeichnen, aber ich kann diese Grenzen nicht überschreiten. Ich kann auch drücken „Select“ und ich kann Ebene füllen und ich füllen die gesamte Teetasse mit dieser weißen Farbe. Aber die wirkliche Macht hier, werde ich Ihnen wieder zeigen, ich habe wieder ausgewählt. Ich kann sagen, dass ich im Auswahlmodus bin, weil diese kleine blaue Linie hervorgehoben ist. Ich könnte hier reinkommen und ich könnte ein Muster zeichnen und es wird im Körper der Teetasse enthalten sein. Aber die wirkliche Kraft ist, dass ich eine neue Ebene hinzufügen kann. Jetzt sind auf dieser Ebene die Teetasse Shapes ausgewählt. Ich kann auf dieser Ebene ein neues Muster zeichnen und ich komme aus dem Auswahlmodus, indem ich darauf tippe. Jetzt sind wir einfach normal, und jetzt ist dieses Muster getrennt von der Teetasse. Ich kann die Farbe dieses Musters wirklich leicht ändern. Ich kann es auswählen und dann kann ich gelb wählen und ich kann die Schicht mit Gelb füllen. Es ist einfach super einfach, diese Farben zu ändern. Jetzt werde ich über Ebenenmodi und einige coole Möglichkeiten gehen, einige Schattierungs- und Hervorhebungstechniken durchzuführen. Wenn ich hierher komme, werden Sie feststellen, dass neben dem Sichtbarkeits-Kontrollkästchen einige Buchstaben stehen . Wenn ich auf diesen Brief tippe, öffnet sich ein neues Menü. Die Deckkraft wird etwas durchsehen lassen. Das ist echt cool. Es wirkt sich nicht dauerhaft auf ihn aus. diese Weise können Sie Ihre Ebenen so dunkel machen, wie Sie möchten. Dann kannst du hier reinkommen und es durchsichtig oder transparent machen, wie hier, ich mache einen Geist oder so. Aber es wird noch besser. Schauen wir uns diese Bienen an. Ich werde die Biene ausschalten. Sie werden bemerken, dass es wie ein Schatten gibt. Ich habe einen Schatten auf einer anderen Ebene erstellt als meine Biene. Wenn ich auf das „M“ tippe, werde ich feststellen, dass die Deckkraft auf diesem abgesenkt ist und es stimmt, dass es auf Multiplizieren ist, aber wenn ich es aufpumpt, werden Sie sehen, dass es wirklich dunkel ist. Aber der Grund, warum ich das getan habe, ist multiplizieren im Grunde verdunkelt die Farben darunter ein wenig. Es kommt hier vorbei und es hat eine dunkle gemacht, wo immer ein Grau ist, es ist ein dunkleres Grau gemacht, und wo es wie ein Gelb ist, es ist ein dunkleres Gelb gemacht. Das kann wirklich nützlich sein. Aber ich dachte, es wäre ein bisschen extrem bei voller Deckkraft. Also habe ich es auch niedergeschlagen. Ich glaube, es waren 60 etwas. Es ist ein bisschen subtiler. Dies funktioniert auch auf mehreren Ebenen. Wenn ich hier runter zu meiner Teetasse komme, habe ich diese Schicht hier, die ein Schatten ist. Ich habe es auf Linear Burn gesagt und ich habe die Deckkraft heruntergedreht, weil sie extrem ist. Aber was Sie bemerken, ist, dass das Muster auf einer Ebene ist und die Teetasse auf einer Ebene ist. Aber dieser Schatten wirkt sich auf beide aus. Es entsteht wie ein subtil dunkler bläulicher Farbton für das Muster und viel dunklere Blau auf der Teetasse selbst. Das ist eine großartige Möglichkeit, dunklere Effekte auf die Schatten zu erzeugen. Das ist im Dunkeln und Menü hier. Sie können dies auch verwenden, um Glanzlichter zu erstellen. Das würde ich im Lightning-Modus. Ich komme zu diesem Honig hier oben. Wenn ich darauf tippe, bin ich im aufgehellten Modus und bin auf dem Bildschirm. Ich werde den Honigstab ausschalten, damit du sehen kannst, was unten unten ist. Das sieht aus wie nichts, denn jetzt, wo der Honigstab weg ist, wird alles darunter aufgehellt. Es hellt das Rosa und den Hintergrund auf und es versucht, das Weiß hier drin aufzuhellen, aber es kann nicht wirklich, weil Weiß so hell ist wie ich gehen kann. Aber wenn ich das normal mache, wirst du sehen, dass das alles gelb ist. Wenn ich meinen Honigstock wieder anschalte, werden Sie sehen, dass kombiniert, das ist ein wirklich kühnes Gelb. Aber wenn ich es auf dem Bildschirm einschalten, hat es wirklich alles auf eine wirklich durchscheinende hervorgehobene Weise aufgehellt. Es gibt viele verschiedene Effekte, mit denen Sie hier spielen können. Es gibt Kontrast, Farbe und Unterschied. Ich schlage vor, dass du mit ihnen spielst. Die Farben, die Sie verwenden, ändern die Effekte. Wenn Sie Weiß anstelle von Gelb verwenden, würde dies einen anderen Effekt erzeugen. Da gibt es nur eine Menge wirklich Dinge, mit denen man spielen kann. 12. Auswahl: Schneiden, kopieren und fügen: [MUSIK] Auswahl ist in Procreate sehr wichtig, aber nicht alle von ihnen finden Sie nur im Auswahlmenü, das ist dieses kleine S zur Auswahl, also zeige ich Ihnen eine Reihe lustiger Tricks. Aber zuerst müssen Sie verstehen, wie dieses Dokument angelegt ist. Also habe ich die flachen Schichten der Dinosaurier auf einer Schicht, ich habe ihre Details auf zwei getrennten Schichten, und dann habe ich die Steine und Laub auf ihrer eigenen Schicht. Im Layer-Video hast du gesehen, dass ich, wenn ich alle Ebenen auswähle , alles gleichzeitig verschieben kann, aber was ist, wenn ich nicht alles verschieben möchte? Was ist, wenn ich diesen Dinosaurier und seine Details nur bewegen will ? Das erste, was ich tun muss, ist sicherzustellen , dass ich seine Ebene ausgewählt habe, sowohl seine Basisschicht als auch die Details. Dann wähle ich das Auswahlwerkzeug aus, das ist dieses S zur Auswahl, und es gibt zwei Möglichkeiten , dies zu tun. Ich bin im Freihandmodus und kann entweder einfach hier herumwackeln und zeichnen, und wenn ich auf diesen Punkt tippe, habe ich eine Auswahl getroffen oder ich kann tippen. Wenn ich also tippe, tippe auf, tippe auf es ist wie eine, würde ich es eine polygonale Auswahl nennen. Jedes Mal, wenn ich tippe, erzeugt es nur eine gerade Linie von wo aus ich zuletzt getippt habe. Es kann also sehr viel schneller sein , auch auf der Leinwand zu tippen. Wenn ich jetzt zum Umzugstool komme, bewege ich mich nur noch um den Dinosaurier und seine Details und alles andere bleibt an Ort und Stelle. Sagen wir jetzt, ich möchte mit diesem Kerl einen Mohawk machen, aber ich will nicht, dass der Mohawk ihm in die Augen kommt. Nun, ich habe einen wirklich lustigen Trick, um sicherzustellen, dass du ihm nicht in die Augen ziehst. Ich komme zur Basisebene und kann entweder auf diese Ebene tippen und „Auswählen “ oder eine lustige Verknüpfung Ich kann zwei Finger nehmen und sie auf dieser Ebene halten. Nun, dieser ganze Dinosaurier, wird die Basisschicht ausgewählt. Aber ich möchte nicht in diese Auswahl zeichnen, ich möchte auf der anderen Seite zeichnen. Was ich also tun möchte, ist die Auswahl umzukehren, die ich hier unten einen Button habe, und das nimmt diese Auswahl und alles, was ausgewählt wurde, wird nicht mehr ausgewählt und alles, was wurde nicht ausgewählt ist ausgewählt. Wenn ich also herkomme, kann ich ihm diesen Mohawk nicht in die Augen zeichnen. Es hilft mir, außerhalb der Leitungen zu bleiben. Sie können mehr als eine Auswahl gleichzeitig treffen. Nehmen wir an, dass ich alle Steine auf dieser Ebene auswählen möchte . Ich kann hier reinkommen und wenn ich auf diesen Kreis tippe, habe ich die Auswahl geschlossen. Aber ich bin im Add-Modus, damit ich weiter zeichnen und Dinge zur Auswahl hinzufügen kann zeichnen und Dinge zur Auswahl hinzufügen , obwohl sie sich nicht berühren. Ich kann auch Dinge aus der Auswahl entfernen. Wenn ich also auf das Entfernen tippe, wird irgendetwas, was ich jetzt schnappe , dies aus der Auswahl entfernen. Es gibt auch ein paar lustige Abkürzungen, also bin ich nicht aus dem Auswahlwerkzeug, aber sagen wir mal, ich wollte diese Steine tatsächlich wieder schnappen. Da ich sie gerade ausgewählt habe, Auswahl, die ich getroffen habe, neu laden, wenn ich auf das Auswahlwerkzeug tippe und halte wird es die letzte Auswahl, die ich getroffen habe, neu laden, wenn ich auf das Auswahlwerkzeug tippe und halte. Eine weitere lustige Sache, die Sie tun können, ist das Speichern und Laden. Wenn ich also auf Speichern und Laden tippe, tippe auf den Plus-Button und diese Auswahl wird gespeichert. Also das nächste Mal, nachdem ich draußen war und einige andere Auswahlen getroffen habe einige andere Auswahlen und einige andere Auswahlen getroffen habe, wenn ich zum Auswahlwerkzeug zurückgehe und zum Speichern und Laden gehe, wenn ich hier tippe, es wird die gespeicherte Auswahl neu laden . Eine weitere nützliche Auswahlfunktion ist das Kopieren und Einfügen. Wenn ich diese Steine kopiere und einfüge, es mir eine Kopie dieser Steine auf ihrer eigenen neuen Ebene. Aber sagen wir, ich möchte diese Steine nicht kopieren, ich möchte sie von dieser Ebene entfernen. Also mache ich das rückgängig und lade meine Auswahl neu. Ich nehme drei Finger und ich werde mit diesen drei Finger nach unten wischen und es wird ein Kopier- und Einfüge-Dialogmenü öffnen . Jetzt kann ich mich in diesem Menü bewegen, indem ich den grauen Balken greife und ich kann ihn überall hin bewegen , wo ich will, über die Leinwand. In dieser Dialogleiste kann ich also etwas kopieren, ich kann etwas einfügen. Aber was interessanter ist, ist, dass ich etwas schneiden kann. Beim Schneiden wird alles entfernt , was Sie ausgewählt haben, und gleichzeitig kopiert es alles, was Sie ausgewählt haben, zur gleichen Zeit. Wenn ich das also schneide, werden diese Steine von der Ebene entfernt und wenn ich erneut drei Finger nach unten und den Einfügeknopf drücke, boom, wird er sie auf ihre eigene neue Ebene geklebt. Also mache ich das rückgängig und rufe die Menüleiste erneut auf. Hier gibt es eine spezielle Schaltfläche namens Ausschneiden und Einfügen“, die alles gleichzeitig mit einem Knopfdruck ausschneidet und einfügt, anstatt die Kopie öffnen zu müssen und füge das Menü immer wieder ein. Also ausschneiden und einfügen, boom. Jetzt sind diese Steine auf ihrer eigenen Schicht. Ich mache das rückgängig und öffne mein Dialogfeld erneut. Es gibt hier eine andere Option namens Duplikat, und es ist dasselbe wie Kopieren und Einfügen. Wenn ich diese Steine dupliziere, wurden sie jetzt kopiert und in ihr eigenes Menü geklebt. lösche ich. Jetzt möchte ich zu meinem kleinen Dino zurückkehren, da es eine weitere wichtige Funktion im Menü „Kopieren und Einfügen“ gibt. Also wähle ich meinen Dino aus, ich öffne das Menüfeld. Es gibt hier eine Funktion namens copy all. Alles kopieren kopiert jeden Layer , der innerhalb des ausgewählten Bereichs sichtbar ist. Wenn ich also „ Alle kopieren“ drücke und dann „Einfügen“ drücke, habe ich diesen Dinosaurier auf seiner eigenen Ebene, der cool ist, außer dass er auch den Hintergrund ergriffen hat. Das ist in dieser Situation vielleicht nicht so nützlich, also lösche ich diesen Kerl. Was ich tun werde, ist, dass ich die Hintergrundebene ausschalte. Ich lade meine Auswahl neu und streiche nach unten und drücke „Alle kopieren“ und drücke „Einfügen“. Ich schalte meine Hintergrundebene wieder ein. Jetzt ist mein Dino auf seiner eigenen Ebene und er hat keinen Hintergrund hinter sich. Es ist erwähnenswert, dass Sie, was auch immer Sie kopiert haben , in ein neues Dokument gelangen, mit drei Finger wischen und es einfügen können. Sie haben vielleicht bemerkt , dass es verschiedene Modi im Auswahlmenü gibt , ich zeige Ihnen automatisch. Ich benutze dieses Tool nicht oft, weil es etwas ungenau sein kann , aber lass mich dir zeigen, wie es funktioniert. Wenn ich hier reinkomme und tippe, und dann ziehe ich, damit ich meinen Bleistift nicht hochhebe, fängt er an, von wo aus ich getippt habe, zu greifen. Sie können diesen Auswahlschwellenwert hier oben sehen, das sagt Ihnen, und dieser kleine blaue Balken zeigt Ihnen an, wie viel tatsächlich ausgewählt wird. Je weiter ich rübergehe, zeige ich dir hier, ich zoome hinein, es fängt an, diese hellblauen Auswahlen zu treffen und das hellblau, es bedeutet, dass es einen transparenten Bereich auswählt. Also werde ich diese Auswahl entfernen und Sie können sehen, dass dies wie ein wirklich leicht gefärbter Bereich meines Kunstwerks ist ein wirklich leicht gefärbter Bereich meines . Also lade ich das neu. Wenn Sie weiterhin auswählen, wird es schließlich alles auf der Ebene aufnehmen. All dieses helle Blau ist also transparenter Bereich , den es auswählt. Jetzt kann ich damit auch mehrere Auswahlen treffen. Sagen wir also, ich möchte dem Kerl Stacheln schnappen. Wenn ich wieder in die automatische Auswahl komme, wird es sich erinnern, wo ich zuletzt war und jetzt liegt es bei 100 Prozent. Also muss ich das wieder nach unten schieben und jetzt ist es an einem kleineren Auswahlpunkt. Jetzt kann ich einfach auf diese anderen Stacheln tippen , um sie alle hinzuzufügen. Es gibt auch einen Rechteckmodus, der rechteckige Auswahlen und einen Ellipsenmodus vornimmt. Ich kann meine Auswahl löschen, indem ich auf „Löschen“ tippe. Ich kann auch die Tasten „Rückgängig“ und „Wiederholen“ verwenden , während ich in diesem Tool bin. 13. Recoloring Tools (ColorDrop, ReColor, Farbfüllung und Referenz): [MUSIK] Im Video der erweiterten Ebenen habe ich einige meiner bevorzugten Arten des Neufärbens von Kunst in Procreate durchgegangen , dem Alpha-Sperre und Select verwendet wird. Es gibt jedoch eine Handvoll anderer sehr nützlicher Werkzeuge zum Färben und Neufärben, die ich in dieser Lektion besprechen möchte . Das erste Tool, das ich dir zeigen möchte, heißt ColordRop. Nehmen wir an, ich habe meine Skizze dieser Bäckerei hier und möchte sie sehr schnell einfärben. Nun, ich kann diesen Farbkreis einfach hier greifen und ihn auf die geschlossene Form der Fenster fallen lassen. Boom, das funktioniert sehr schnell. Nun ist es wichtig zu beachten, dass dies funktioniert, da es sich um eine geschlossene Form handelt. Das bedeutet, dass sich die Linien auf allen Seiten dieser Form berühren. Ich kann genau hier eine neue Farbe aus meiner Farbpalette nehmen und sie per Drag & Drop auf das Brot ziehen, und es wird dasselbe tun. Aber sieh dir an, was passiert , wenn ich versuche dieses Brot hier drüben einzufärben. Das hat überhaupt nicht funktioniert. Es füllte fast die gesamte Schicht mit Farbe. Warum? Nun, wenn ich hier ganz nah heranzoome, sehe ich, dass dieses Brot keine geschlossene Form hat, es ist genau hier und genau hier geöffnet. Wenn ich diese Form des Brotes ausfüllen will, komme ich hier rein und schließe diese Form ab. Wenn ich jetzt komme und die Farbe fällt, bleibt es jetzt in dieser Form. ColordRop füllt nicht nur leere Leerzeichen. Es kann auch die Farben ändern. Ich habe mein fertiges Kunstwerk meiner Bäckerei hier und möchte einige dieser Farben ändern. Sagen wir zum Beispiel diesen Lampenschirm hier oben. Jetzt möchte ich darauf hinweisen, dass sich der Lampenschirm auf einer eigenen Schicht befindet. Die Rückseite, die Innenseite dieses Lampenschirms, befindet sich auf der gleichen Schicht wie der dunklere äußere Teil des Lampenschirms. Ich lasse diese rosa Farbe auf die Außenseite des Lampenschirms fallen . Es änderte die Außenseite des Lampenschirms auf den exakten Rosaton, den ich ausgewählt habe, aber es wirkte sich auch die Unterseite dieses Lampenschirms aus. Ich habe es nicht in genau den gleichen Rosaton geändert, aber es änderte es etwas mehr in einem rosa Farbton als zuvor. Wenn ich versuche, etwas auf die Unterseite des Lampenschirms fallen zu lassen, ist die Unterseite jetzt der genaue Rosaton , den ich auswählen wollte, und die Außenseite des Lampenschirms ist eher etwas rosafarbener Farbton. Jetzt ist all dies aufgrund des Farbschwellenwerts betroffen . Wenn ich hier eine Farbe fallen lasse und meinen Bleistift nicht aufnehme, gibt es hier einen blauen Balken und einen Farbschwellenprozentsatz. Wenn ich meinen Bleistift nach rechts oder links schiebe, ändere ich den Betrag, bei dem sich der Farbschwellenwert befindet. Wenn ich nur eine Seite dieses Lampenschirms beeinflussen möchte , muss ich nur sicherstellen, dass der Schwellenwert auf eine niedrigere Einstellung eingestellt ist. Je höher der Schwellenwert festgelegt ist, desto mehr wird diese Farbe auf andere Teile der Ebene auslaufen. Wie Sie vielleicht bemerkt haben, gibt es mehr als nur den Lampenschirm auf dieser Ebene, es gibt auch all diese kleinen Details. Wenn ich versuche, dies auf den Lampenschirm fallen zu lassen und es auf 100 Prozent zu drücken, wirkt sich das auf alle Teile dieser Schicht aus. Aber wenn ich den Schwellenwert viel tiefer ziehe , wirkt sich dies nur auf einen kleineren Teil der Ebene aus. Wenn Sie jemals feststellen, dass Ihnen der Speicherplatz ausgeht, wie mir hier der Platz ausgegangen ist, um den Schwellenwert zu senken, wird sich der Farbschwellenwert an die letzte Einstellung erinnern , die Sie darauf hatten . Das mache ich einfach rückgängig. Ich werde versuchen, die Farbe wieder fallen zu lassen. Dieses Mal habe ich den ganzen Platz, den ich brauche um auf eine niedrige Schwelle zu gehen. Recolor ist auch ein nützliches Tool. Sagen wir, ich möchte die Farbe dieser Marmeladengläser hier ändern . Ich werde auf der Marmelad-Türschicht sein. Sobald ich versuche, die Farbe zu fallen, wird eine Taste hier oben sagen, dass ich weiter mit Farbe nachfüllen werde . Es wird nur für einen Moment erscheinen, also musst du schnell handeln. Aber wenn ich darauf tippe, wird hier ein Fadenkreuz auftauchen. Dieses Fadenkreuz identifiziert welchem Bereich der Leinwand es überstreichen wird. Wenn ich diese Farbe hier drüben auf das Marmeladenglas ziehe, färbe ich diesen Bereich jetzt neu. Was ist cool am Neufärben, ich kann in meine Farbpalette kommen und ich kann live eine neue Farbe wählen , die ich möchte, dass diese Marmeladengläser sein sollen. Dies wird auch von einer Farbschwelle beeinflusst, aber dieses Mal heißt es Flut, und ich weiß, dass es verwirrend ist, dass es verschiedene Dinge nennt und sich an verschiedenen Stellen befinden. Aber Flut, wenn Sie das ganz nach oben ziehen, überschwemmt es die Ebene mit der von Ihnen ausgewählten Farbe , und wenn Sie sie tiefer haben, können Sie das anpassen. Was jedoch wirklich cool an der Neufärbung ist, ist, dass Sie tatsächlich auf einen anderen Bereich tippen und zu Ihrer Farbauswahl hinzufügen können. Aber sagen wir mal, ich möchte nicht, dass alle diese Marmeladengläser lila sind, vielleicht möchte ich, dass einer von ihnen gelb ist. Nun, ich kann einfach die Farbe ändern, die ich da drin habe. Wenn ich hier drüben antippe, ist das jetzt gelb. Wenn ich mich entscheide, weißt du was? Eigentlich will ich das nicht gelb, ich möchte, dass das ein Blaugrün ist. Nun, jetzt musst du nur noch auf die Farbe tippen. Wenn Sie Farbtropfen möchten, werden Sie diese nächste Funktion lieben, die als Farbfüllung bezeichnet wird und mit dem Auswahlwerkzeug verwendet wird. Hier unten im Auswahlwerkzeug-Menü gibt es eine Schaltfläche namens Farbfüllung und wenn Sie darauf tippen, wird sie ein- oder ausgeschaltet. Color Film, wenn ich das angeschaltet habe, kann ich hier reinkommen und ich werde noch eine dieser Weizenformen zeichnen. Wenn ich reinkomme und tippe, um diese Auswahl zu schließen, Boom, füllt es das Ganze mit Farbe. Das allein kann eine enorme Zeitersparnis sein, aber Sie können sogar hierher kommen und die Farbe ändern , die Sie verwenden. Sie können hereinkommen und neue Auswahlen treffen und diese schließen. Boom, jetzt haben Sie zusätzliche Bereiche denen Sie sich sehr schnell eingefärbt haben. Wenn ich in die Farbe komme, boom, ändere ich all diese Farben gleichzeitig. Super praktisch. Sie können dieses Farbfüllwerkzeug auch verwenden die automatische Auswahl aktiviert ist. Dies kann sehr nützlich sein, wenn Sie eine Skizze oder vielleicht ein Malbuch haben. Was Sie jetzt tun, ist, dass Sie einfach hierher kommen und tippen, um verschiedene Bereiche Ihrer Kunst auszufüllen. Leider kann ich nicht einfach auf eine neue Farbe wechseln, weil das hier die gesamte Farbe all meiner Kunst verändern wird . Was ich tun muss, wenn ich eine neue Farbe aufnehmen möchte , ist das Auswahlwerkzeug zu verlassen, das Auswahlwerkzeug erneut einzugeben, die Farbe zu greifen, die ich verwenden möchte, und dann anfangen, diese Abschnitte neu einzufärben. Ein weiteres Tool zur Neufärbung , das ich hier rübergehen möchte , befindet sich unter diesem Zauberstab-Symbol. Wenn Sie hier antippen, sind dies alle Ihre Anpassungstools. Ich werde nicht all diese Anpassungen durchgehen, obwohl es viele lustige Dinge gibt, mit denen Sie spielen und experimentieren können , aber das einzige Werkzeug, das für Sie am nützlichsten ist , ist dieser Hue, Sättigung und Helligkeits-Werkzeug. Sobald ich das ausgewählt habe , werden hier unten drei Schieberegler geöffnet. Dies wird den Farbton anpassen. Der Farbton ändert die Farbe, die Sättigung beeinflusst, wie hell oder entsättigt oder farblos die Farbe ist, und die Helligkeit beeinflusst, wie hell oder dunkel die Farbe ist. Wenn ich jetzt auf den Pfeil in der Nähe des Namens tippe, gibt es zwei Optionen: Layer und Pencil. Wenn ich das Bleistift-Werkzeug benutze, ändere ich den Farbton hier. Das einzige Mal, dass sich diese Farbe ändert, ist, wo ich tatsächlich mit meinem Bleistift zeichne. Sie können zwischen Layer wechseln um alles gleichzeitig zu ändern, oder Pencil, um nur zu ändern, wo Sie zwischen diesen beiden Modi auswählen und hin und her gehen. Hier ist noch ein cooler Trick. Wenn Sie entscheiden möchten, ob Ihnen die neue Farbe , die Sie erstellt haben, oder die Originalfarbe mögen, können Sie die beiden schnell vergleichen. Tippen Sie auf den Bildschirm und dieses kleine Menü erscheint. Wenn Sie auf die Schaltfläche Vorschau tippen und gedrückt halten, wird Ihnen angezeigt, wie Ihre Kunst aussah , als Sie das Werkzeug „Farbton“, „ Sättigung“ und „Helligkeit“ geöffnet haben. Lass es los und es zeigt die Änderungen an , die du vorgenommen hast. Dann kannst du entscheiden, ich denke, ich mag das Original und du kannst einfach auf „Abbrechen“ klicken. Für diejenigen unter Ihnen, die Cartoonisten sind und Ihre Umrisse, Tinten-Layer und Füllfarben getrennt halten möchten , verfügt Procreate über ein Feature namens Referenz-Layer. Wenn ich zu meiner Gliederungsebene gehe, die genau hier ist, und ich darauf tippe, wird ein Menü aufgerufen und ich kann eine Referenz auswählen. Ich füge eine neue Ebene hinzu. Jetzt komme ich rein und ziehe diese neue Ebene per Drag & Drop und sie wird diese Bereiche ausfüllen, genau wie dies ein Farbverlust war. Aber wenn ich diese Ebene ausschalte, werden Sie sehen, dass diese Ebene auf sich allein gestellt ist. Dies funktioniert bei der Gliederung genauso. Ich kann hier reinkommen und ich kann etwas Farbe auf den Umriss selbst fallen lassen. Es wird es auch mit Farbe füllen. Aber wie gesagt, es ist auf einer eigenen Ebene, also haben Sie es getrennt von der Skizzenebene. Ich muss diese Ebene nicht einmal sichtbar haben. Ich kann hier reinkommen und ich kann farblich fallen und boomen, es hat die Tür gepackt. Meine Skizzenebene ist ein- und ausgeschaltet. Nun, es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass Sie dies ausschalten müssen , wenn Sie nicht möchten, dass funky Dinge mit ColorDrop passieren. Wenn Sie ColorDrop irgendwann verwenden und unerwartete Dinge tut, stellen Sie sicher, dass Sie wieder hierher kommen, tippen Sie auf die Ebene und deaktivieren Sie „Referenz“. Sie möchten nicht, dass einer Ihrer Layer Referenz sagt , es sei denn, Sie möchten diese Funktion absichtlich verwenden. 14. Verwandle es: Verschieben, Größe ändern und drehen: Als Nächstes gehen wir über das Transformieren-Werkzeug, und das Transformieren-Werkzeug ist dieser Pfeil hier drüben und es erstellt einen Begrenzungsrahmen um alles, was ausgewählt ist. Jetzt kannst du damit Dinge bewegen, und ich kann das tun, indem ich entweder innerhalb oder außerhalb des Begrenzungsrahmens greife . Wenn Sie nur etwas ein winziges, winziges Stück bewegen möchten, jedes Mal, wenn Sie mit dem Finger tippen bewegt es sich jedes Mal, wenn Sie mit dem Finger tippen, in Schritten von einem Pixel in die Richtung, in die Sie tippen. Wenn du genau hinsiehst, wirst du sehen, dass sich der Katzenkopf schräg zu meinem Finger bewegt . Wie bei vielen Tools in Procreate können Sie es rückgängig machen und wiederholen, indem Sie mit den Finger tippen. Es gibt auch diesen raffinierten Reset-Button. Mit dieser Reset-Button wird alles genau so zurückversetzt , wie ich es hatte, als ich das Transformieren-Tool geöffnet habe. Wenn Sie Ihre Auswahl skalieren oder drehen möchten, verwenden Sie zwei Ihrer Finger innerhalb des Begrenzungsrahmens. Einklemmen wird es zoomen und skalieren und Ihre Finger drehen. Wenn Sie es drehen, wird es gedreht. Wenn Sie dies außerhalb des Begrenzungsrahmens tun, zoomen Sie auf eine Leinwand und drehen die Leinwand. Sie können auch sehr genau skalieren und drehen. Dieser grüne Knoten genau hier, wenn Sie den greifen, ist das die Rotation und er dreht sich um die Mitte der Auswahl. Sie können sogar auf diesen grünen Knoten tippen und er wird diese Zahlen aufrufen und Sie können genaue Zahlen eingeben um die Sie drehen möchten. Wenn ich hier auf dieses kleine Plus-Minus-Symbol tippe, kann ich es um 15 Grad negativ drehen. Sie können diese Schaltflächen auch unten in dieser Symbolleiste verwenden. Sie können horizontal, vertikal kippen, um 45 Grad drehen und natürlich zurücksetzen. Welchen Knoten Sie auch greifen, der entgegengesetzte Knoten wird der Anker sein. Es wird von dort aus immer noch bleiben. Wenn ich diesen Knoten schnappe, ist dieser der Anker, also wird er von dort bleiben, und das Gleiche bei denen über oder auf und ab. Der Unterschied zwischen Freiform und Uniform, wenn Sie in Freiform sind, können Sie mit diesen Katzengesichtern verrückt werden. Während Sie in Uniform sind, wird alles im gleichen Verhältnis skaliert. Sie können Ihre Auswahl auch sehr genau anpassen . Wenn Sie auf einen dieser blauen Knoten tippen, werden die tatsächlichen Dimensionen angezeigt , die Ihr Begrenzungsrahmen gerade hat. Wenn ich sage, dass ich diese 600 Pixel machen möchte, boom, wird es die Größe auf eine kleinere Größe ändern. Diese kleine blaue Kette hier verbindet diese beiden Dimensionen miteinander wie wenn wir uns im einheitlichen Modus befinden. Wenn Sie Dinge skalieren und diese berechnen lassen möchten , um automatisch das gleiche Verhältnis wie zuvor zu erzielen, lassen Sie dieses Feld aktiviert. Aber wenn du es ausschalten willst, kann ich jetzt sagen, ich möchte, dass dies 900 Pixel hat und es wird es dehnen. Es wirkt sich nicht auf diese Dimension aus. Sie können das Transformieren-Werkzeug auf mehreren Layern gleichzeitig verwenden. Im Moment befindet sich mein Handy hier auf mehreren Ebenen und es gibt einige Details auf verschiedenen Ebenen. Auf diesen Schichten gibt es auch die Kaffeetasse und einige der Schatten und ähnliches. Ich werde nur mein Handy auswählen und gehe zu meinem Transform Tool, und jetzt verschiebe ich nur das Handy und all seine Details, obwohl es auf mehreren ist -Layer. Wenn ich jetzt dieses Handy nehmen und ausstrecken und es eher wie ein Tablet aussehen lassen möchte, sieht es komisch aus. Es ist unnatürlich ausgestreckt aussehend verzerrt. Hier ist dieser letzte Knoten, dieses gelbe Quadrat hier unten, sehr praktisch. Dieser gelbe Knoten verschiebt Ihren Begrenzungsrahmen so , dass er sich auf verschiedene Arten um Ihre Auswahl dreht. Wenn ich meine Begrenzungsbox so bewege, dass sie hier parallel zur Seite meines Mobiltelefons , dehnt es sie jetzt auf viel natürlichere Weise aus . Das sieht eher wie ein Tablet als zuvor. Lasst uns das vergleichen. So sah die Begrenzungsbox ursprünglich aus, und wenn ich ihn dehne, verzerrt er ihn. Das sieht viel natürlicher aus. Manchmal kann es sehr nützlich sein, Ihren Begrenzungsrahmen so verschieben zu können Ihren Begrenzungsrahmen so verschieben zu andere Weise an der Auswahl ausgerichtet ist. Es gibt auch neue Snapping - und Magnetics-Werkzeuge. Fangen ist etwas , das Ihnen hilft, Objekte aneinander oder an der Leinwand selbst auszurichten. Wenn ich zum Beispiel aus diesen Katzenköpfen ein Muster machen wollte und sie alle so ausrichten wollte, dass sie gleichmäßig zusammengestellt werden , kann ich das tun. Fangen wir hier mit der obersten Reihe an. Wenn ich diese Katze nehme und sie bewege, kannst du sehen, dass sie diese Richtlinien erstellt und schnappt. Es zwingt es , direkt in diesen Raum zu rasten , damit dieses Ohr mit diesem Ohr aufgereiht ist und die Unterseite dieses Gesichts hier unten mit dem Schnurrhaar ausgekleidet ist, und ich kann dasselbe mit dieser Katze machen Hier drüben. Sie können sehen, dass es wieder versucht sich mit diesen Typen auszurichten. Ich kann einfach den Rest von ihnen hochbringen und aufstellen, und jetzt sind meine Katzenköpfe alle in einer schönen, gleichmäßigen Reihe. Es gibt ein paar Einstellungen im Fangen , nämlich Abstand und Geschwindigkeit. Hier ist was sie tun. Die Entfernung ist, wie weit ein Objekt entfernt ist, bevor es beginnt , zwei Dinge zu fangen. Wenn das Schnappen ganz nach oben gedreht wird, wird es zu viel mehr Sachen greifen. Wenn es ganz nach unten gedreht ist, wird es nicht versuchen , an irgendetwas zu schnappen, es sei denn, es ist genau damit gereiht. Sie können sehen, dass ich hier genau mit diesem Objekt zusammenstehe, jetzt versucht es, diese Anleitungen zu erstellen. Die Schnappkraft, es springt nicht annähernd so viel. Das ist etwas, das man fühlen muss , wenn man damit spielt. Ich habe dieses Medium gerne hoch. Die Geschwindigkeit ist, wie schnell Sie sich bewegen, bevor es versucht zu schnappen. Wenn Sie die Geschwindigkeit ganz nach oben einstellen, es sei denn, Sie bewegen Ihre Katze wirklich, sehr schnell, wirklich, wirklich schnell, wird sie alles einrasten. Aber wenn Sie es abschalten, wird es nichts einrasten, es sei denn, Sie bewegen sich sehr, sehr langsam. In der Tat, wenn Sie es so tief drehen, glaube ich nicht, dass es überhaupt schnappen wird. Jetzt schnappt es nur, wenn ich mich sehr, sehr langsam bewege. Aber wenn ich schnell gehe, schnappt es jetzt nicht. Persönlich möchte ich meine Geschwindigkeit weiter unten und meine Distanz weiter oben haben , aber spiele herum und sehe, was sich für dich richtig anfühlt. Jetzt haben Sie vielleicht bemerkt, dass das alles oben und unten und links und rechts ausgerichtet war. Sie können die Magnetik einschalten, und die Magnetik hilft Ihnen, sich schräg zu bewegen. Sie können dies auch verwenden, um sich an Winkeln auszurichten. Sie können das Fangen deaktivieren oder ein Fangen einschalten, Magnetik ausschalten oder einschalten, alles in diesem neuen Fangdialogfeld. Durch das Einrasten werden Objekte nicht nur miteinander ausgerichtet, es hilft Ihnen auch, Dinge an der Leinwand selbst auszurichten . Zum Beispiel habe ich hier alles auf eine Ebene abgeflacht, und wenn ich diese gesamte Ebene verschiebe, schau dir den Begrenzungsrahmen an. Es wird versuchen zu schnappen. Siehst du diese gelben Linien hier? Es versucht es genau zu schnappen , wenn ich in die Mitte der Leinwand gehe. Jetzt habe ich eine Ebene mit meiner Originalkunst drauf, also werde ich das noch einmal duplizieren und auf die andere Seite verschieben. Auch hier sieht man, dass es genau in der Mitte rastet , genau in der Mitte der Kunst und genau in der Mitte der Leinwand. Diese gelben Linien erzeugen diesen Leitfaden. Jetzt habe ich dieses Zentrum hier, und wenn ich wollte, könnte ich das bearbeiten, damit ich ein nahtloses Wiederholungsmuster erstellen kann . Wenn ich wollte, könnte ich hierher kommen und dies neu zeichnen , so dass dies ein Stamm wurde und alle Blätter von oben kamen. Der nächste Abschnitt dieser Lektion ist etwas fortgeschritten. Sie können vorwärts springen und diesen Teil der Lektion bestehen, wenn es verwirrend ist, da dies keine wesentlichen Informationen sind. Wichtig ist , dass die Größenänderung Ihres fertigen Kunstwerks es verschwommen machen kann. Wenn Sie vermeiden können, viele wirklich große Größenänderungen vorzunehmen, vermeiden Sie dies. Finden Sie heraus, welche Größe die Dinge im Skizzierzeitraum haben sollen , wenn Sie zeichnen. Wenn Sie jedoch die Größenänderung durchführen müssen, ist dieser Abschnitt möglicherweise hilfreich für Sie. Procreate erstellt Rasterkunst, was bedeutet, dass die Kunst aus Pixeln besteht. Je mehr ich hier hineinzoome, kann man sehen, dass jeder von ihnen ein kleiner Punkt ist. Es ist ein kleines Pixel, aus dem diese Kunst besteht. Wenn Sie sich entscheiden, dass Sie die Kunst viel, viel größer machen müssen , muss Procreate die Entscheidung für Sie treffen. Wie viele Pixel, welche Art von Pixeln werde ich dieser Kunst hinzufügen, um sie größer zu machen, und das Gleiche, wenn es die Größe klein verkleinert. Wenn Sie es klein machen, muss Procreate entscheiden welche Pixel ich von diesem Kunstwerk entfernen werde. Wenn Sie wirklich extreme Änderungen an der Größenänderung vornehmen, gefällt Ihnen vielleicht nicht, wie Procreate die Kunst aussehen lässt. Aber glücklicherweise gibt uns Procreate tatsächlich einige Optionen, wie es versuchen wird , die Größe Ihrer Kunst zu ändern, und Sie können hier in diesem kleinen Button hier tatsächlich zwischen ihnen wählen hier in diesem kleinen Button hier was ist der Interpolations-Button, und Sie haben drei Optionen hier drin. Lassen Sie uns einige Beispiele dafür eingehen, was jeder von ihnen macht. Ich werde diese Banane duplizieren, und ich werde hier in der nächsten Nachbar-Umgebung sein, und ich werde diese Banane ziehen , damit sie viel, viel größer ist. Ich ziehe es hier zur Seite. Ich mache einfach das Gleiche, erst jetzt werde ich es in bilinear legen. Das letzte Mal werde ich bikubisch einsetzen. Lassen Sie uns hier hineinzoomen und Sie können sehen, dass diese Option, die der nächste Nachbar war , wirklich knackig ist, und diese ist ein bisschen weicher und subtiler, und diese ist noch subtiler. Der nächste Nachbar wird Ihre Kunst sehr knackig machen, aber für mich sieht sie auch pixelig aus. Ich bin nicht verrückt darüber, wie das aussieht. Es ist nicht sehr glatt, als würde es in meiner ursprünglichen Banane aussehen. Abhängig von dem Effekt, den Sie anstreben, sollten Sie den nächsten Nachbarn auswählen, wenn Sie möchten, dass er wirklich knackig, aber potenziell gezackt knackig, aber potenziell gezackt ist. Bilinear wird dir einen sanfteren und bikubischen Übergang geben, und bikubisch wird dir den bisher reibungslosen Übergang geben. Wenn ich hier hineinzoome, sieht man, dass es bei den Farbänderungen wirklich empfindlich ist, während dies auch glatt ist, aber ein bisschen weniger, und diese ist bei diesen Entscheidungen sehr extrem. Als nächstes haben wir die Option „Verzerren“. Nehmen wir an, Sie möchten mit dieser Katze ein Wandbild machen, und Sie möchten diese Katze auf ein Modell dieses Wandbildes setzen , damit es richtig aussieht. Nun, das ist nicht die richtige Perspektive. Was Sie tun können, ist, dass Sie sich einen dieser Knoten schnappen können. Du kennst den Star Wars-Schriftzug, wo er weit zurück ins All geht? Das ist im Wesentlichen, was Verzerrung bewirkt. Sie können die mittleren Knoten greifen und eine einzelne Seite bewegen, oder wenn Sie die Eckknoten greifen werden diese einzeln verschoben. Die letzte Einstellung, die wir haben, ist Warp. Ich habe einen Text erstellt , den ich Ihnen in der Textstunde zeigen werde, aber Warp ermöglicht es Ihnen, sich von diesen Netzpunkten zu bewegen und zu verzerren. Jetzt gibt es diesen erweiterten Netz-Button, der Ihnen noch mehr Kontrolle über jede dieser Ecken gibt. Eine wirklich nützliche Möglichkeit , das Warp-Werkzeug zu verwenden, besteht darin , Text zu erstellen, der sich auf einem Bogen befindet. Du siehst, dass ich dort einen schönen Bogen erstellt habe , damit mein Text weitergeht. 15. Bonus: Zeichenhhilfe (Schnelle Form, Symmetrie und Klon): Manchmal ist es wirklich schwer, ein gutes Quadrat zu zeichnen. Also sieh dir das an. Das ist ein wirklich lausiges Quadrat. Aber es gibt dieses coole Werkzeug namens schnelle Form. Um eine schnelle Form zu verwenden, zeichne ich meine Form und halte sie dann ohne meinen Bleistift aufzuheben, und es wird in eine perfekte Form schnappen. Jetzt sind jede dieser Kanten perfekt gerade. schnelle Form funktioniert auch mit Kreisen, Dreiecken, Bögen und geraden Linien. Sobald Sie Ihre schnelle Form gezeichnet haben und sie einrasten, wenn Sie Ihren Bleistift nicht aufheben, können Sie ihn tatsächlich um die Leinwand bewegen und die Form entweder größer oder kleiner machen und auch drehen. Um die Güte hinzuzufügen, wenn Sie einen Finger nehmen und auf den Bildschirm tippen, wird es Ihre Form in eine perfekte Form. Also, wenn Sie eine quadratische Form gezeichnet haben, wird es zu einem perfekten Quadrat machen. Wenn du einen Kreis gezeichnet hättest, würde er einen perfekten Kreis bilden. Es verschiebt auch Dinge in 15-Zoll-Schritten, so dass es vollständig quadratisch auf der Leinwand ist. Dies ist großartig, wenn Sie perfekt quadratische Linien zeichnen, die Sie genau gleich mit der Unterseite und Oberseite der Leinwand sein müssen , oder ebenso perfekt gerade nach oben und unten. Zurück zu unserem quadratischen Beispiel. Wenn ich meinen Stift vom Zeichnen meines Quadrats ganz oben aufnehme, wird es diese Schaltfläche geben, die besagt, Form bearbeiten. Wenn ich darauf tippe, kann ich jetzt hier reinkommen und meine Form optimieren, indem ich einen dieser Knoten schnappte. Ich kann es auch in ein Rechteck oder eine Polylinie verwandeln. Diese Optionen ändern sich je nachdem, ob Sie ein Quadrat, ein Dreieck, einen Kreis oder einen Bogen gezeichnet haben. Das einzige Mal, dass Sie die Symbolleiste „Form bearbeiten“ verwenden können , ist sofort, nachdem Sie die Schnellform verwendet haben, Bleistift hochgehoben haben und dass die Bearbeitungsform vorhanden ist. Wenn ich anfangen würde, einen anderen Kreis oder eine andere Linie zu zeichnen, ist diese Symbolleiste weg und ich kann nicht mehr zurückkommen und diese Form bearbeiten. Ein weiteres cooles Zeichnungsmerkmal sind die Zeichenhilfen. Wenn Sie zum Schraubenschlüssel-Symbol, der Registerkarte Ansichtsbereich gehen, aktivieren Sie die Zeichnungsführung und drücken Sie die Bearbeitungsanleitung. Sie werden feststellen, dass es ein paar verschiedene Leitfäden gibt , die Sie verwenden können, um Ihnen zu helfen, besser zu zeichnen. Das erste ist also ein 2D-Raster und ich werde es schwarz drehen, indem ich hier auf das Schwarze schiebe. Ich werde die Deckkraft und die Dicke aufpumpen. Jetzt können Sie dieses Raster wirklich sehen. Was wirklich cool ist, ist, wenn Sie auf die Rastergröße tippen, können Sie bestimmte Dimensionen wählen. Wenn ich also wollte, dass diese Quadrate genau zwei Zentimeter sind, würde ich Zoll und zwei wählen und fertig schlagen. Was auch cool ist, ist, dass Sie die blaue Note in der Mitte greifen und diese bewegen können oder Sie können das Raster drehen. Sie können auch ein isometrisches Raster verwenden, das, wenn ich hier zoomen und die Farbe ändere, wahrscheinlich in der Lage sein wird, es ein bisschen besser zu sehen. Das ist wie eine Diamantform. Es gibt auch perspektivische Raster, was genial ist, wenn Sie wie ein Stadtbild oder einen Raum zeichnen und Sie es in einer perfekten Zwei- oder Drei-Punkt-Perspektive tun möchten . Jetzt werde ich meine Perspektiven wählen, indem ich an jedem Punkt auf den Bildschirm tippe. Das ist also ein Zwei-Punkt-Perspektivraster. Übrigens kann ich zwischen diesen hin und her wechseln, um die Punkte zu bearbeiten. Wenn ich will, dass dieser schwarz ist und dass ich eigentlich rosa sein will, kann ich das tun. Ich kann auch eine dritte Zeichnungsperspektive hinein setzen. Nun, das ist wirklich cool, weil ich es einfach so herumziehen kann, aber ich kann auch Zeichnungsassistent verwenden, um mich zu zwingen, innerhalb dieser Linien zu bleiben. Wenn ich also auf die Ebene tippe, auf der ich Zeichnungsassistent verwenden möchte, wird dieses Menü geöffnet und ich kann Zeichnungsassistent wählen. Jetzt, wenn ich hier reingezogen habe, kann ich nicht einfach überall herumwackeln. Es wird mich zwingen, innerhalb dieser Richtlinien zu bleiben. Ich kann entweder mit dieser schwarzen Richtlinie direkt hier gehen, mit dieser türkisfarbenen Leitlinie hier entlang, oder mit der rosa Leitlinie hier entlang. Dies ist wirklich hilfreich, wenn Sie versuchen, etwas in Perspektive zu zeichnen. Aber mein absolutes Lieblingswerkzeug in diesem Zeichenführer ist Symmetrie. Das ist so cool, Jungs. Ok? Im Wesentlichen wird dies unabhängig von Ihrer Zeichnung nehmen und eine symmetrische Version auf der anderen Seite erstellen. Dieses Werkzeug ist absolut genial, um Dinge wie das Zeichnen von Gesichtern in einer wirklich schnellen Weise zu tun , weil Sie beide Seiten der Gesichter nur in einem Rutsch ausgeschlagen bekommen haben . Es gibt eine Menge wirklich coole Einstellungen in diesem. Wenn Sie auf Optionen tippen, können Sie eine horizontale tun, Sie können einen Quadranten eins oder radial tun. Schauen wir uns zum Beispiel den Quadranten an. Quadrant ist genial zum Zeichnen von Mandelas oder Blumen. Bei der Rotationssymmetrie lässt das alles in die gleiche Richtung gehen. Alle diese Kurven gehen nun in die gleiche Richtung. Wenn ich die Rotationssymmetrie abschalte, kurven sich diese nun zueinander. Es gibt unzählige lustige Dinge, die Sie damit tun können, wenn Sie nur möchten, dass dies angezeigt Wenn Sie nur möchten, dass Ihre Zeichnung in bestimmten Bereichen angezeigt wird, können Sie eine Auswahl vornehmen. Es wird nur innerhalb des ausgewählten Bereichs gezeichnet. Denken Sie daran, dass Sie diese Option immer auf jedem Layer aktivieren und deaktivieren können, indem auf den Layer tippen und die Zeichnungsunterstützung aktivieren oder deaktivieren. Das andere Zeichen-Assistentool, das wir haben, ist Klon. Nehmen wir an, dass ich all diese Ballons auf dieser einzigen Ebene hier habe und ich möchte noch ein paar Ballons hinzufügen, aber ich möchte sie nicht neu zeichnen müssen. Ich habe schon die Schattierung gemacht. Ich möchte sie nur kopieren. Ich werde zu meinem Zauberstab-Symbol kommen und ich werde kommen, um zu klonen. Jetzt dieser Kreis hier, ich kann das überall ziehen, wo ich anfangen möchte zu klonen. Ich fange von da drüben an, und ich werde ein paar Ballons hier unten hinzufügen. Ich fange an zu zeichnen, und während ich zeichne, bewegt sich dieser Kreis zu neuen Laichen. Wenn ich nun anfangen würde, auf dieser Seite zu zeichnen, hat sich der Kreis zu diesem Punkt bewegt. Ich fange an, Ballons zu zeichnen. Du fängst an, diese Ballons hier drüben zu kopieren. Aber manchmal ist es einfacher, wenn sich dieser Kreis nicht auf dem Bildschirm bewegt. Also, was ich tun werde, werde ich das rückgängig machen, indem ich nur zwei Finger klopfe. Also, was ich tun werde, ist, dass ich meinen Finger nehmen werde und ich werde ihn auf diesem Kreis halten und es wird das Klon-Werkzeug an Ort und Stelle sperren. Wenn ich hierher komme und diesen Ballon zeichne, bewegt sich dieser Kreis nicht, während ich zeichne. Ich kann hier rüber kommen und meinen Ballon dorthin ziehen. Aber wieder, es wird immer wieder wieder bei diesem Ballon beginnen. Ich kann dort einen Ballon zeichnen und dort einen Ballon zeichnen. 16. Bonus: Masken vs. Schnittmasken: Masken sind wie Radiergummis, aber viel besser, weil Sie Ihre Meinung löschen und ändern können, und löschen und ändern Sie Ihre Meinung so viel, wie Sie wollen. In diesem Beispiel habe ich eine Maske verwendet, die sich hier oben auf dieser Schmutzschicht befindet. So sieht die Schmutzschicht ohne Maske aus und ich isoliere sie, damit Sie sehen können. Wenn ich hier reinkommen und die Schmutzschicht wirklich löschen würde, wäre es wirklich schwierig, wieder reinzukommen und die ganze Textur neu zu zeichnen. Stattdessen kann ich eine Maske verwenden, um herauszufinden, wo ich die Knochen und die Schlüssel und alle kleinen versteckten Gegenstände in diesem Bild setzen möchte. Lassen Sie uns zusammen eine Maske erstellen, damit Sie wirklich verstehen können, wie das funktioniert. Das erste, was ich tun werde, ist tippen Sie auf die Ebene und drücken Sie Maske. Das einzige, was Sie auf einer Maskenebene zeichnen können, ist entweder schwarz, weiß oder grau. Wenn ich schwarz verwende, um meine Ebenenmaske zu malen, wird es den Schmutz verbergen. Überall, wo ich schwarz lackiere, wird der Schmutz versteckt. Aber weißt du was, ich will nicht, dass sich das alles zeigt. Ich will, dass das Loch um den Schlüssel kleiner ist. Wenn ich reinweiß verwende, um auf meine Maskenschicht zu malen, wird es den Schmutz zurückbringen. Jetzt gibt es einen großen Unterschied zwischen dem Malen auf meiner Maskenebene und dem Malen auf meiner Schmutzschicht. Sie können feststellen, auf welcher Ebene Sie sich befinden, weil die dunkelste blaue Ebene ist. Wenn ich weiß oder schwarz auf meiner tatsächlichen Ebene zeichnen würde, würde es als weiß oder schwarz erscheinen, weil das tatsächlich Farbe ist. Ich werde das rückgängig machen. Sie müssen das Weiß oder Schwarz auf der tatsächlichen Maskenebene malen, damit es alles, was sich auf der Kunstschicht befindet, verbergen kann. Wenn ich mit einer grauen Farbe zeichne, wird die Schmutzschicht teilweise ausgeblendet. Ich finde, es hilft, es als Vorhänge zu betrachten. Verdunkelungsvorhänge verbergen Dinge und schiere weiße Vorhänge zeigen Dinge. Nun, mir ist klar, dass das ein bisschen verwirrend sein könnte, weil ich tatsächlich das ganze Zeug unter hier zeige. Ich zeige dir noch einmal mit nur der Schmutzschicht. Ich werde die Ebenenmaske löschen und ich werde sie erneut hinzufügen und nur den Schmutz zeigen. Ich zeichne auf meiner Maskenebene und wenn ich schwarz verwende, verberge ich Teile des Schmutzes. Wenn ich weiß verwende, zeige ich mehr von dem Schmutz. Lassen Sie uns über Clipping Masken sprechen und wie sie sich von normalen Masken unterscheiden. In diesem Bild sind die Weißen von Frida's Augen auf einer Schicht und die farbigen Iris ihrer Augen sind auf einer anderen Schicht. Aber die Iris sind an die Weißen ihrer Augen geklammert. Wenn ich es losklemme, wirst du sehen, dass ihre Iris groß und beängstigend sind, aber ihre Iris sind ein voller Kreis. Wenn die Iris auf das Weiß ihrer Augen abgeschnitten sind, können sie nur dort gesehen werden, wo das Weiß der Augen ist. Lassen Sie uns das isolieren, damit es ein bisschen leichter zu sehen ist. Während ich ihre Iris herumschiebe, die einzigen Orte, an denen sie gezeigt werden können, sind die einzigen Orte, an denen sie gezeigt werden können, wo die Weißen ihrer Augen sind. Das kann wirklich Spaß machen, weil ich sie in verschiedene Richtungen schauen lassen kann, oder nach oben oder unten. Sehen wir uns ein weiteres Beispiel für das Ausschneiden von Masken in Aktion an. Was ist, wenn ich dem Purpur dieses Geschenks einige Details hinzufügen möchte? Ich erstelle eine neue Ebene für meine Details und wähle einen Texturpinsel aus. Ich benutze diese viktorianische Bürste. Ich komme hierher zeichne ein paar coole Details auf die Gegenwart. Aber man kann sehen, dass die Details wirklich weit vom Rand entfernt sind. Jetzt könnte ich mit meinem Radiergummi kommen und ich kann manuell reinkommen und sicherstellen , dass ich dies genau dort lösche, wo die Box endet. Aber wie Sie sagen können, bin ich nicht wirklich so gut darin. Was ich stattdessen tun kann, ist, dass ich auf die Ebene tippen und Clipping-Maske wählen. Jetzt werden all diese Details nicht in der Lage sein, außerhalb der Linien zu gehen. Sie werden nur dort gezeigt werden können, wo ich diese Kiste gezeichnet habe. Als Bonus, wenn ich beschließe, dass ich will, dass die Gegenwart breiter wird, kann ich auf die lila gegenwärtige Schicht ziehen. Die Ebene, auf die die Details zugeschnitten werden, und die Gegenwart größer wird. Ein weiterer Park der Clipping-Maske ist, dass ich leicht mit Farbe experimentieren kann. Da diese Details auf ihrer eigenen Ebene sind, kann ich hierher kommen und sie mit einer anderen Farbe füllen. Vielleicht mag ich Rosa nicht, vielleicht würde ich gerne ein wenig Türkis ausprobieren. Aber es ist super einfach für mich, diese Details auszufüllen, die Farben zu ändern, um die Details hinzuzufügen, ohne die Box darunter zu beeinflussen. 17. Bonus: Hinzufügen von Text: Nehmen wir an, ich möchte hier die Wörter hinzufügen, die zu diesem Zeichen geöffnet sind. Procreate ermöglicht es Ihnen, Text hinzuzufügen. Wenn Sie zum Schraubenschlüssel-Symbol, der Registerkarte Hinzufügen, gehen, gibt es eine Schaltfläche, mit der Sie Ihren eigenen Text hinzufügen können. Also zuerst öffnen wir diese Tastatur und Sie können schreiben, was Text Sie wollen, und dann ist diese Schaltfläche Edit Style, und dies ermöglicht es und dann ist diese Schaltfläche Edit Style, Ihnen, verschiedene Schriftarten zu wählen und mit der Größe zu spielen. Kerning, Tracking, Führen. Es gibt einige lustige Optionen, wo Sie Unterstriche oder den Text Umriss haben können. Sie können sogar erzwingen, dass der Text in Groß- und Kleinschreibung ist. Wenn Sie den Farbkreis mit einer Tabulatortaste auswählen, können Sie eine beliebige Farbe auswählen. Ich werde mit Weiß gehen, da das Schild schwarz ist. Sie können auch zurück zur Tastatur wechseln, indem auf das Tastatursymbol in der linken Ecke klicken. Sie können die Größe des Textfelds auch anpassen, indem Sie einen der blauen Knoten auf beiden Seiten des Begrenzungsrahmens erfassen. Sie können den Text auch verschieben, indem Sie ihn außerhalb des Begrenzungsrahmens greifen. Wie jede andere Ebene können Sie die Größe Ihres Textes im einheitlichen Modus oder freien Formular ändern und in beliebiger Weise erweitern. Sie können jedoch nicht Warp oder Verzerrung verwenden, ohne den Text zu gerastern. Sie werden feststellen, wenn ich mein Ebenenbedienfeld geöffnet habe, ist die Miniaturansicht für diese Textebene nur der Buchstabe A. Es ist nicht wirklich das Wort offen, das sich von dieser Store-Frontebene unterscheidet. Diese Store-Front-Ebene zeigt die gesamte Abbildung auf diesem Layer. Das liegt daran, dass dies kein Raster-Text ist. Es ist im Vektormodus. Vektormodus bedeutet, dass Sie eine Tabulatortaste auf der Ebene, drücken Sie Bearbeiten, und Sie können die Schriftart ändern, und Sie können sogar die Buchstaben innerhalb des Textfelds ändern. Es bedeutet auch, dass Sie Ihre Texte erweitern oder verkleinern können , ohne ihre Qualität zu verlieren oder sie zu pix-elating. Wenn Sie den Text rastern, können Sie diese Änderungen nicht mehr vornehmen. Warum sollten Sie also Ihren Text jemals rastern möchten, gibt es einige Dinge, die Sie tun können, um Texte zu rastern, die Sie nicht tun können, um Text zu vektieren. Sie können z. B. keinen Scher- oder Warp-Vektortext verzerren. Wie könnte es wirklich nützlich sein, einen Text zu verzerren und ihn in einem Winkel auf dieses Zeichen zu setzen. Ich möchte, dass diese Wörter übereinander gestapelt sind, damit ich entweder die Rückkehr drücken und sie auf verschiedene Linien zwingen kann , oder ich kann den Begrenzungsrahmen anpassen und den Begrenzungsrahmen kleiner machen. Wenn Sie jemals feststellen, dass Ihre Wörter wie diese gequetscht sind, greifen Sie einen der blauen Knoten auf beiden Seiten des Begrenzungsrahmens und Sie können ihn erweitern, um Ihr Textfeld größer zu machen, ohne die Schriftgröße anzupassen. Ich werde eine handgezeichnete Schriftart wählen und ich werde die Farbe in Weiß ändern. Ich werde auch die Vermietung verringern und das wird diese Wörter näher zueinander bringen, so dass der Abstand zwischen den Textzeilen nicht so weit auseinander ist. Das sieht einfach nicht richtig aus. Es ist nicht schräg und es ist kein Winkel wie dieses Schild. Wenn ich also mein Verzerrungstool benutze und das so schiebe, dass es dem Schild entspricht, sieht das viel besser aus. Aber das Verzerren meines Textes hat ihn gerastert. Wenn ich zu meinen Ebenen komme, ist das Thumbnail jetzt die eigentlichen Buchstaben. Es ist nicht mehr etwas, das ich bearbeiten kann, wenn ich hier tippe, es gibt keine Option Text bearbeiten wie es auf dem offenen Zeichen gibt. Jetzt kann ich diese Ebene wie jede andere Ebene in der Fortpflanzung behandeln. Ich kann hier reinkommen und der Ebene mehrere Farben hinzufügen, ich kann Teile davon löschen, aber ich kann diesen Text nicht mehr bearbeiten. 18. Helpful Accessibility: [MUSIK] Mein Dad ist farbenblind. Da er visuell nicht sehen kann , welche Farben zusammen gut aussehen, hat er sich tatsächlich sein Outfit auswendig gelernt, damit er wissen kann, hey, dieses Hemd und diese Hose, sie passen zusammen gut aus. Aber das heißt nicht, dass er weiß, wenn er in einen Laden geht, welche Farbe ein Hemd hat, er braucht immer noch jemanden, der es ihm sagt. Wenn Sie farbenblind sind, weiß ich, wie wertvoll es sein kann, eine Farbkennung zu haben, und dieses neue Update wird für Sie unglaublich nützlich sein . Wenn Sie zum Schlüsselsymbol gehen, gehen wir hier zur Registerkarte Hilfe und tippen auf „Erweiterte Einstellungen“. Wenn Sie nach unten scrollen, sehen Sie eine Benachrichtigung zur Farbbeschreibung. Wir gehen zurück zu Procreate, und jetzt, wenn ich hier reinziehe, gibt es hier ein Update in dieser Leiste und es sagt Ihnen, welche Farbe Sie wählen. Ich kann hier im Kreis herumblättern und es wird mir sagen, dass ich ein Dunkelbraun bekomme, ich bekomme eine Orange, bekomme ein hellgraues Orange oder wenn du in dieser Bar herumgehst. Genauso wie bei den Farbpalettenkarten werden sie alle genau benannt. Dies ist auch großartig, wenn Sie einen Streit darüber haben , welche Farbe welche Farbe hat. Ich argumentiere immer, dass diese Farbe bei meinem Partner lila ist, aber Procreate beweist, dass ich falsch lag. Wenn ich auf diese Farbe lasse, sehe ich, dass dies eigentlich ein Blau ist, kein Lila, aber das funktioniert auch mit der Pipette. Während ich in diesem Kunstwerk verschiedene Farbabschnitte durchgehe , kann ich überprüfen und sehen, welche Farbe es tatsächlich hat. Ein weiteres aufregendes Update für diejenigen unter Ihnen , die Probleme haben, diese winzigen Menüs zu lesen, können Sie diese Schriftart jetzt vergrößern. Wenn Sie zu Ihren allgemeinen iOS-Einstellungen gehen und zur Barrierefreiheit scrollen und auf „Anzeige und Textgröße“ tippen , gibt es hier eine größere Textoption. Wenn Sie das aktivieren, können Sie scrollen und auswählen, welche Größe der Text haben soll. Das ändert die Schriftart auf Ihrem gesamten iPad, aber jetzt wird Procreate mit diesem 5-Punkte-Zwei-Update tatsächlich darauf reagieren. Jetzt können Sie sehen, dass wir tatsächlich größeren Text haben, größere Ebenen, alles ist ein bisschen einfacher zu erkennen. Eine weitere nette Funktion sind Feedback-Sounds. Auch hier möchten Sie auf das „Schraubenschlüssel“ -Symbol, die Registerkarte „Hilfe“ und die „Erweiterte Einstellungen“ klicken . Wenn Sie nach unten scrollen, können Sie auf „Feedback-Sounds“ tippen. Alles klar, lass uns zurück zu Procreate gehen. Wenn ich jetzt auf eine neue Ebene tippe und hinzufüge, erzeugt [NOISE] ein Geräusch. Ich denke, mein Favorit ist das Auswahlwerkzeug hier. [NOISE] Ting, Sie haben die Auswahl geschlossen, also nimmt es tatsächlich [NOISE] einen Ton auf, während Sie die Auswahl treffen, [NOISE] und wenn Sie die Auswahl schließen. Ziemlich witzig. In diesen erweiterten Einstellungen ist dieser Begleiter für Single-Touch-Gesten eine weitere neue Funktion . Gehen wir zurück zu Procreate, und das öffnet tatsächlich ein Menü, so dass Sie Dinge mit einem Finger erledigen können, damit Sie mit einem einzigen Finger „Rückgängig machen“ und „Wiederholen“ können. Manchmal habe ich Probleme, mit meinen Finger ein- und auszuzoomen oder gerne auf Zoom zu kneifen. Das war ein schlechtes Beispiel, es hat wirklich gut funktioniert, aber manchmal nicht. Aber damit kann ich es jetzt mit einem Finger machen. Ich kann zoomen und drehen. Ich kann die Leinwand verschieben und ich kann die Leinwand auf den Bildschirm anpassen. Sie können dieses Menü auch verschieben, indem Sie den oberen grauen Balken auf einen anderen Teil der Leinwand greifen , wenn Sie diesen Bereich zum Zeichnen öffnen müssen. 19. PDFs und Importieren von PSDs: [MUSIK] Du kannst mehr tun, als nur brandneue Kunst in Procreate zu erschaffen. Sie können auch Fotos, Photoshop-Dateien und PDF-Dateien einbringen . Wenn ich hier zum Schraubenschlüsselsymbol gehe und tippe auf, füge ein Foto ein, kann ich ein Foto und boomen, es wird es dort hineinlegen. Sprechen wir jetzt über Photoshop-Dateien. Wenn Sie sich in einer Leinwand befinden und versuchen, eine Datei einzufügen, und Sie gehen, ist dies eine Photoshop-Datei und wenn ich hier tippe und sie einfüge, wird ein abgeflachtes Bild dieser Photoshop-Datei eingefügt ein abgeflachtes Bild dieser Photoshop-Datei was irgendwie nutzlos ist. Warum benutze ich nicht einfach ein Bild? Aber wenn Sie zurück zur Galerie gehen und auf Importieren tippen, tippen Sie dann auf, um diese Photoshop-Datei zu importieren. Jetzt wird es als mehrschichtige Photoshop-Datei importiert, was sehr nützlich ist. Wenn ich jetzt manchmal eine Photoshop-Datei von meinem Computer auf mein iPad übertrage , landet sie manchmal in der Fotos-App. Ich kann zum Beispiel eine Photoshop-Datei ist, die ich von meinem Computer auf mein iPad übertragen habe, und wenn ich auf diese tippe, öffnet sie sie auch als mehrschichtige Datei. Da ist es mit all seinen Schichten. Nun, wie wir bereits darüber gesprochen haben, hat Photoshop Ebenenlimits und um eine Photoshop-Datei in Procreate zu bringen, muss sie eine Größe haben, mit der Procreate umgehen kann. Dies bedeutet insbesondere die Canvas-Größe und die Anzahl der Ebenen, die mit Ihrer Version von Procreate arbeiten müssen. Wenn Sie also eine Photoshop-Datei haben, die mehr Ebenen wiegt, als Ihre Version von Procreate verarbeiten kann, müssen Sie entweder einige dieser Ebenen zusammenführen , sonst können Sie die Photoshop-Datei in. Die Anzahl der Ebenen, die Ihnen zur Verfügung stehen , hängt davon ab, welches iPad Sie haben. Okay, also lasst uns zu PDFs übergehen. Um eine PDF-Datei zu importieren, tippen Sie auf die Schaltfläche „Importieren“ und navigieren dann einfach dorthin , wo Sie Ihre PDF-Datei heruntergeladen haben Diese PDF-Datei ist zufällig diejenige, die von meinem wie stammt um Ihre Style-Klasse zu finden, wenn Sie darauf tippen, wird sie als Leinwand geöffnet und jede dieser Seiten wird durch eine kleine Miniaturansicht hier unten in dieser Symbolleiste unten dargestellt . Wenn ich darauf tippe, kann ich zwischen den Miniaturansichten oder den Seiten wechseln . Jetzt hat procreate im Wesentlichen jede Seite dieses PDFs übernommen und auf einer eigenen Ebene erstellt . Wenn Sie auf diese kleinen Symbole tippen und halten, können Sie die Reihenfolge der Seiten tatsächlich neu anordnen, was sehr praktisch ist. Nehmen wir an, Sie möchten einige Antworten in dieses PDF schreiben , aber Sie wissen was, vielleicht werden Sie Ihre Meinung ändern und diese erste Antwort löschen möchten. Nun, was passiert ist, dass Sie das auf derselben Seite geschrieben haben , dieselbe Ebene wie das PDF. Ich gehe ein paar Sachen über Ebenen durch und wenn das für dich keinen Sinn ergibt , mach dir keine Sorgen, wir werden Ebenen in einer anderen Lektion abdecken , die du vielleicht einfach überspringen möchtest, wenn es verwirrend ist aber nur für alle unter euch, die bereits mit Layern vertraut sind. Okay, wenn ich mit einer zweiten Ebene in dieses PDF schreiben möchte und tippe hier ein, um eine neue Ebene zu erstellen. Diese neue Ebene wird eine neue Seite in dieser PDF-Datei erstellt , die ich nicht will. Ich möchte in der Lage sein, eine neue Ebene auf dieser Seite zu zeichnen. Was Sie tun müssen, ist, dass Sie diese beiden Ebenen gruppieren müssen und jetzt, wenn ich meine Antwort oder meine Zeichnung oder was auch immer hier drin zeichne, ist es auf seiner Seite eigene Ebene. Ich werde in der nächsten Lektion erläutern, wie Sie gruppeninterne Layer erstellen in der nächsten Lektion erläutern, wie Sie gruppeninterne Layer aber ich wollte Ihnen nur zeigen , dass dieses mehrseitige PDF-Import- und Zeichenwerkzeug für diejenigen unter Ihnen, die es sind, sehr hilfreich sein kann an Storyboards oder Comics arbeiten. Ich habe nur mehrere Seiten sehr nützlich sein können. Ich hoffe, das hilft. Sie können procreate auch verwenden, um eigene PDFs zu erstellen , zum Beispiel habe ich eine Reihe verschiedener Kunstwerke auf verschiedenen Ebenen hier in diesem Dokument und wenn ich zum Schlüsselsymbol gehe , Leinwand Tab und Tab Page Assist, wird jede dieser Kunstwerke auf ihre eigene Seite gestellt und jetzt kann ich diese verschiedenen Seiten durchtippen, um die verschiedenen Kunstwerke zu sehen , und ich kann auch zur Registerkarte „Teilen“ kommen und exportieren Sie als PDF und ich kann wählen welche Qualität von PDF ich verwenden möchte. 20. Teilen und Exportieren deiner Kunst: Exportieren Sie Ihre Kunst in Procreate ist wirklich einfach. Alles, was Sie tun müssen, ist auf das Schraubenschlüssel-Symbol, die Registerkarte „Teilen“ zu gehen und dann auszuwählen, in welchem Format Sie Ihre Kunst teilen möchten. Sie können dies auch direkt in der Galerie tun, indem Sie die Bilder, die Sie teilen möchten, entlang wischen und auf den Tab „Teilen“ klicken. Sie können auch auf „Auswählen“ klicken, dann mehrere Teile auswählen und dann auf „Teilen“ klicken. Sobald Sie auf Ihr ausgewähltes Format getippt haben, öffnet es einen Dialog mit allen Orten, an denen Sie Ihre Kunst teilen können. Mein Lieblingsweg und der schnellste Weg, dies zu tun, ist über den AirDrop. Oben werden alle verbundenen Mac- und Apple-Geräte aufgelistet, die Sie bereits haben. Wenn Sie jedoch keinen Mac haben, wenn Sie einen PC haben, gibt es andere Möglichkeiten, Ihre Kunst zu teilen. Wenn Sie zu den Seiten wischen. Wenn Sie sich hier bewegen, finden Sie Google Drive oder Dropbox oder einen der verschiedenen Dienste, die Sie verbunden haben. Sie können auch auf mehr tippen, um mehr davon zu finden. Mit dieser Schaltfläche „Bild speichern“ wird das Bild direkt in Ihrer Fotos-App auf Ihrem iPad gespeichert. Sie können auch in Dateien speichern und Sie können auf „Aktionen bearbeiten“ klicken , um mehr Orte zum Speichern auszuwählen. 21. Gewinn ein Jahr bei Skillshare: Willst du ein Jahr Skillshare gewinnen? Um das Update dieser Klasse zu feiern, veranstalte ich ein Werbegeschenk und verschenke ein Jahr Mitgliedschaft bei Skillshare. Um teilzunehmen, müssen Sie lediglich Ihre bevorzugte Procreate Funktion in Ihrem Projekt teilen . Wenn Sie bereits ein Projekt erstellt haben, können Sie es tatsächlich aktualisieren und Ihre bevorzugte Procreate Funktion hinzufügen . Die Eintrittsfrist ist der 15. Januar 2022 um fünf Uhr PST. Der Gewinner wird nach dem Zufallsprinzip ausgewählt und ich werde den Gewinner im Diskussions-Tab dieser Klasse bekannt geben . Viel Glück. 22. Abschließende Gedanken und Kursprojekt: Bevor wir Ihr Unterrichtsprojekt durchgehen, möchte ich ein großes Dankeschön sagen, dass Sie sich diesen Kurs angesehen haben. Wenn es Ihnen gefallen hat, tun Sie mir bitte einen Gefallen, bitte hinterlassen Sie eine positive Bewertung, einen Kommentar oder ein Projekt. Ihre Interaktionen mit dieser Klasse helfen ihm, im Skillshare-Ranking aufzutauchen , damit andere Leute es finden können. Wenn Sie Fragen haben oder wenn irgendetwas in den Videos keinen Sinn ergibt, hinterlassen Sie mir eine Frage im Diskussionsbereich dieses Kurses. Wenn Sie einen Freund haben, der gerade ein neues iPad bekommen hat oder neu bei Procreate ist, können Sie diese Klasse gerne mit ihnen teilen. Sie können ihnen sogar eine kostenlose Testversion für Skillshare anbieten, indem Sie den Link in der Schaltfläche „Teilen“ unter diesem Video verwenden. Wenn Sie Ihr Projekt hinzufügen, fügen Sie unbedingt einen Link zu Ihrem Instagram oder Ihrem Portfolio hinzu, damit jeder, der neugierig auf Ihre Arbeit ist , mehr von Ihnen finden kann. Immer wenn Procreate ein Update für seine App veröffentlicht, erstelle ich ein neues Video, um die Funktionen abzudecken, die von dieser Klasse getrennt sind. Manchmal möchten Sie sich nicht eine ganze Klasse noch einmal ansehen müssen , nur um zu sehen, was neu ist. Wenn Sie also möchten, dass ich Sie auf dem neuesten Stand bringt, wenn ich ein neues Feature-Video schicke, können Sie sich für meinen Newsletter anmelden. Ich habe sogar einen lustigen Leckerbissen für meine Newsletter-Abonnenten gemacht, und das ist ein Spickzettel von Procreate Gesten, und das ist im Grunde nur eine visuelle Anleitung und Erinnerung an und das ist im Grunde nur eine visuelle Anleitung und Erinnerung an all diese Gesten , die wir in Procreate verwendet haben. Sie können sich auf der Registerkarte Projekte und Ressourcen unter diesem Video für meinen Newsletter anmelden . Wie Sie inzwischen wissen, ist Procreate wirklich eine leistungsstarke kleine App, und es gibt noch mehr, was wir in dieser Klasse nicht behandelt haben. Wenn Sie beispielsweise lernen möchten, wie Sie Animationen mit Ihrer Kunst erstellen können, können Sie sich meine Procreate-Animationsklasse ansehen. Ich führe dich Schritt für Schritt durch acht verschiedene Übungen, um deiner Kunst eine einfache Bewegung zu verleihen. Wenn Sie daran interessiert sind zu lernen , wie Sie Ihre handbemalten Aquarelle oder Gouache-Gemälde in Procreate einbringen können, habe ich auch eine Klasse, um dieses handgemalte und digitale Kunstwerk zu kombinieren . Ich zeige dir, wie du Hintergründe und all das gute Zeug entfernst . Wenn Sie ein beginnender Künstler sind und mehr darüber erfahren möchten , wie zeichne ich? Ich habe einen Kurs über den Titel „Zeichnen“. Sie können alle meine Kurse auf meiner Website oder auf meinen Namen klicken, sich irgendwo hier oben befindet und der Sie zu meinem Skillshare-Profil führt, wo Sie alle meine Kurse sehen können. Vielen Dank und fröhliches Erstellen. 23. Was kommt als Nächstes? Lerne, wie man zeichnet: Vielen Dank, dass Sie meinen Kurs zur Verwendung von Procreate angesehen haben. Wenn Sie daran interessiert sind, mehr für mich zu lernen, empfehle ich Ihnen, meinen Kurs zum Zeichnen zu überprüfen. Sie können diese Klasse finden, und mehr, die ich unterrichte, indem Sie auf meinen Namen klicken, um zu meinem Profil zu gelangen. Zeichnen ist eine gelernte Fähigkeit. Wenn man Leute sieht, die wahnsinnig talentiert sind, haben sie nicht so angefangen. Jeder war einmal ein Anfänger. Mein Name ist Brook Glaser und ich bin Vollzeit-Illustrator, aber Zeichnen ist nicht etwas, was mir natürlich zukam. Früher habe ich damit gekämpft. Der Trick ist zu lernen, wonach man sucht und lernt, wie man die Dinge ein wenig anders sieht. Das ist, was wir in dieser Klasse tun werden; lernen Sie einige Übungen, um hoffentlich zu helfen, die Dinge auf eine Weise zu sehen, die Sie normalerweise nicht. Ich werde Ihnen die Techniken beibringen, die ich benutze, um Proportionen genau und schnell zu zeichnen. Wie bei der Takt-Methode, Rastermethode, Formmethode und Plottmethode. Wir werden tief darin eintauchen, etwas über Schattierung zu lernen. Ich werde die verschiedenen Arten von Schatten, wie sie anders aussehen, wo sie hinstellen, und eine Reihe von Tricks, um sie zu illustrieren Spaß und einfach zu machen. Ich führe Sie durch meinen gesamten Prozess, vom Referenzbild bis hin zu Skizzen, Farben und Schattierungen. Ich werde auch einige meiner Tipps für den Umgang mit Layer-Limits und Fortbildung teilen. Am Ende dieser Klasse können Sie alles zeichnen, was Sie sehen können, und Schattierungen wie ein Profi erstellen.