Einführung in moderne Kalligrafie – Ein Kurs für Einsteiger | Mara Alcocer | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Einführung in moderne Kalligrafie – Ein Kurs für Einsteiger

teacher avatar Mara Alcocer, Industrial Designer / Calligrapher

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Ein Intro

      1:19

    • 2.

      Was ist Kalligrafie?

      0:50

    • 3.

      Technische Ligno

      0:57

    • 4.

      Was du brauchst

      0:53

    • 5.

      Die basic-est

      7:34

    • 6.

      Die Unterlagen: c d e g o q

      5:37

    • 7.

      Die Unterlagen: B h k m n p s

      6:57

    • 8.

      Die Untertasten

      5:10

    • 9.

      Die Undercases: f l l x z

      5:44

    • 10.

      Die Oberzell: B D D P R Z

      4:06

    • 11.

      Die Uppercases: C E G G O Q

      3:35

    • 12.

      Die Oberzell: F I J K L S T

      3:42

    • 13.

      Die Uppercases: H U V W X Y

      4:50

    • 14.

      Die Oberzell: A M N

      2:57

    • 15.

      Ihre Buchstaben verbinden und dein Projekt starten

      2:44

    • 16.

      DICH gemacht!

      1:14

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

533

Teilnehmer:innen

4

Projekte

Über diesen Kurs

Hallo alle Menschen! In diesem Kurs lernst du die Grundlagen des Handletterings. (Dies bedeutet, dass der Kurs abgeschlossen wird, !)

Was wir tun werden:

  • Die Kalligrafie
  • Die Aufwärme: Grundlegende Bohrungen und Formen
  • Ein Uppercase und Undercase
  • Buchstaben mit Wörter verbinden
  • Abschlussprojekt (Yay!)

Was du brauchst:

  • Weißes Druckerpapier
  • Crayola Supertips Marker (jede Farbe)

ODER

  • Crayola Broadline

(Wenn du Fragen zu den Utensilien oder etwas anderes hast, kannst du hier im Diskussionsforum fragen oder mir eine direkte Nachricht über meine Instagram @DoodleMara zusenden


Am Ende wirst du jede Oberfläche scribbling Halte mit mir und du wirst es einfacher als es sieht. - Doodle Mara

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Mara Alcocer

Industrial Designer / Calligrapher

Kursleiter:in

Hi everybody! I'm Mara Alcocer. I'm an Industrial Designer / Illustrator / Calligrapher / Master in Educational Psychology ( Vollständiges Profil ansehen

Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Ein Intro: Hi, alle. Mein Name ist Doodle Mara. Ich bin Industriedesigner und autodidaktischer Brief und Kalligraf. Und das ist Intro zu modernen Kalligraphie-Kurs für beginnende Kreative. Wenn Sie kein Anfänger sind und Ihre Grundlagen verstärken möchten, ist dies definitiv der richtige Ort. Also werden wir in dieser Klasse lernen, wie man moderne Kalligraphie macht. Wir werden ein wenig darüber lernen, was Kalligraphie bedeutet. Wir werden durch einige Bohrer gehen, um alle grundlegenden Striche zu lernen, und wir werden ein Kleinbuchstaben in Großbuchstaben üben, so dass Sie den Kurs mit einer völlig originellen Komposition beenden können , die alle von Ihnen in Ihnen nur gemacht, ich würde lieben es, zu sehen, wie jeder durch den Kurs geht, so dass Sie nicht alles auf einmal hochladen müssen. Sie können Ihre Übungsblätter hochladen, damit ich Ihnen Feedback geben kann. So können die anderen auch sehen, was Sie tun und sich inspirieren lassen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Ihre Übungsblätter in den Projektabschnittsleiter hochladen. Sie können es aktualisieren, indem Sie Ihr Projekt hochladen. Also, wie ich in der Beschreibung sagte, werden Sie hoffentlich diese Klasse mit einem unwiderstehlichen Drang beenden, auf allen Oberflächen zu schreiben , die Sie in die Hände bekommen und festhalten können. Ich muss dir etwas sehr Wichtiges sagen. Mach dir keine Sorgen. Wenn Sie denken, dass Sie keine schöne Handschrift haben, müssen Sie keine schöne Handschrift haben, um ein großartiger Kalligraph zu werden. Alles, was Sie brauchen, ist, dass einige Einstellung tun können, die richtigen Werkzeuge und eine ganze Menge Übung, Also lasst uns anfangen. 2. Was ist Kalligrafie?: Sie haben wahrscheinlich schon einmal von dem Begriff Kalligraphie oder Schinken Schriftzug gehört. Und wenn du so bist wie ich, als ich anfing, denkst du wahrscheinlich, dass diese beiden Begriffe dasselbe bedeuten. Nun, sie haben den Begriff Handschrift bezieht sich auf die Kunst, Wörter zu zeichnen. Dies ist ideal für Logo-Designs oder dekorative Schilder, meist Wort zu kürzeren Sätzen. Da brauchen sie ein wenig länger. jedoch Der Begriff Kalligraphie istjedochdie Kunst, Wörter zu schreiben, und Sie erreichen den dicken, dünnen Effekt, indem Sie Druck in verschiedenen Strichen ausüben. So gibt es zwei Arten von Kalligraphie, traditionell wie Kupferplatte um die Hand. Und dann gibt es eine moderne Kalligraphie, die wir hier lernen werden. Normalerweise kommen die Leute am Anfang nicht in den technischen Lingo, aber ich denke, es ist sehr, sehr wichtig, es zu verstehen, und ich denke, es macht dich viel besser, wenn du schneller siehst, wovon ich rede. In diesem nächsten Video 3. Technische Ligno: Okay, wenn du also über Font redest, wirst du vier Faktoren verwenden. Die Basislinie Theus ender, der D-Sender und die X-Höhe. Die Grundlinie ist, wo Sie Ihre Briefe stehen werden, wie der Boden Ihrer Buchstaben. Sie werden auf der Basis stehen. Die X-Höhe, auch Mittellinie genannt, ist die Höhe aller Kleinbuchstaben. Der Ascender ist der Teil des Buchstabens, der über die X-Höhe hinausgeht. Zum Beispiel werden alle Großbuchstaben und Buchstaben wie Kleinbuchstaben T F H und L und B dieses Zeichen berühren . Der Abstieg ist der Teil des Buchstabens, der unter die Basislinie fällt. werden alle Ihre Queues weise Erbsen, G's und Jays sein, und manchmal erleichtern all dies kann natürlich variieren, natürlich variieren, sobald Sie anfangen, Ihren eigenen Stil zu entwickeln. Aber das ist es, was es von einem Ausgangspunkt 4. Was du brauchst: Okay, jetzt werde ich dir zeigen, was wir für diesen Kurs verwenden werden. Wir werden mit einfachen Kriel weniger super Marker nehmen, und ich weiß, was du sagen wirst. Hey, ich benutze die seit der Mittelschule zum Färben. Na ja, überraschend da. Auch eine erstaunlich einfach, in super billige Wahl für die Leute zu bekommen waren gerade Kalligraphie. Plus, es gibt eine ba jillion Farben, die Sie wählen können, und es gibt keinen Nachteil davon. Und Sie können auch die Crayola Requisiten-Marker verwenden. Aber ich finde, sie machen eine zu große Rechnungszeile, wo wir heute hier machen werden. Trotzdem sind sie jetzt eine gute Alternative für das Papier. Wir werden auf einem einfachen weißen Druckerpapier schreiben, so dass super einfach auch, wenn Sie den Leitfaden herunterladen möchten, den ich an die Projektbeschreibung angehängt habe, damit Sie auf diese schreiben können und Sie einen einfacheren Start haben könnten, das würde Sei großartig. Ich weiß es. Ich liebe die Guides. Cool. Jetzt ist es endlich an der Zeit, unsere Hände Geschichte zu bekommen 5. Die basic-est: diese nächsten Videos haben keine Hintergrundmusik auf ihnen. Das liegt daran, dass viele Menschen von der Hintergrundmusik abgelenkt werden. So sind Sie sehr willkommen, auf jede Musik setzen, die Sie mögen, Wenn Sie es vorziehen, mit Musik zu arbeiten auf. Ok. Also, zuerst einmal, Sie wollen sicherstellen, dass Sie in einer guten Haltung sind, um zu beginnen. Sie wollen Ihre Füße gegen den Boden, Sie sind zurück, um in einer ganzen Menge Platz gerade zu sein, so dass Ihre Ellbogen innerhalb Ihres Schreibraums sind und nicht außerhalb des Tisches schweben. Okay, also jetzt ist das abgedeckt. Fangen wir damit an, wie Sie mit Stift und Papier umgehen, richtig? Einheit Menschen. Du wirst dein Papier gegen den Uhrzeigersinn schlagen wollen und etwa 45 Grad so. Du hast also einen besseren Winkel, okay. Und Linkshänder, du wirst dein Papier im Uhrzeigersinn schrägen, damit du so schreiben kannst. Ich habe Rechtshänder, also wenn du ein Linker bist, musst du das spiegeln, was du hier siehst. Du wirst deinen Stift schräg halten. Du wirst es nicht aufrecht halten wollen. Sie wollen es so in einem Winkel halten und Wir werden mit einigen grundlegenden Bohrern beginnen damit wir uns aufwärmen können und ein Gefühl von der Dicke der Linien bekommen und wie sie sich auf den Druck beziehen , den wir anwenden. Also würde ich empfehlen, mindestens drei Linien für Bohrer zu machen. OK, das ist so, dass Sie an Ihrem Muskelgedächtnis arbeiten können. Denken wir daran, dass alle Formen, die wir hier lernen, die Hauptkomponenten für alle Briefe sind, die wir in den nächsten Videos machen werden. Okay, Zunächst einmal werden wir ein sehr leichtes Maß an Druck auf unsere Aufwärtsschläge ausüben. Mach dir keine Sorgen. Wenn Sie langsam gehen, ist es wichtig, dass Sie sich Zeit nehmen, um Ihr Muskelgedächtnis zu entwickeln. Also, was ich hier mache, ist, dass ich diese Richtlinien befolge, okay? Sie sind leicht schräg, also willst du dem nur folgen. Okay, jetzt gehen wir weiter zu den Schlägen nach unten. Wir werden anfangen, Druck auf unseren Marker auszuüben, so dass sich die Spitze gegen das Papier biegt . Ok. Sehen Sie, wie die Linien dicker sind, wenn wir Druck darauf ausüben. Und da Crayola-Marker nicht wirklich gut verwendet werden, sind sie nicht speziell für Kalligraphie gemacht. Du wirst anfangen zu sehen, wie sich dein Tipp ein wenig biegt. Siehst du das? Okay, so wie das. Und fangen Sie an, ein wenig auszugeben, aber das ist in Ordnung. Das ist normal. Was ich tue, ist, dass ich ein wenig gedreht habe, damit es mich nicht stört. Die grundlegendste Sache, an die Sie sich erinnern müssen, ist, wenn Sie einen Schlaganfall nach oben machen , es ist dünn. Und wenn du einen Schlag nach unten machst, ist er dick. So dünn, nach unten dick. Okay, also gehen Sie zu einem dünnen, dicken Übergangsfluch. Wir beginnen mit einer dicken Linie, die von der X-Höhe nach unten geht. Ok. Und wir kommen wieder auf die X-Höhe mit einer dünnen Linie. Okay, wir werden versuchen, innerhalb der Basislinie und der X-Höhe zu bleiben und sicherstellen, dass wir die Grundlinie und die X-Höhe berühren , wenn wir wieder nach oben gehen, dann trennen Sie Ihren Marker und beginnen wieder. Also lassen Sie uns diese Art tun, der Neigung zu folgen, die ich hier vorgeschlagen habe. Ok? Also noch einmal, ich empfehle, ungefähr drei Zeilen Minimum zu tun , wissen Sie, damit Sie irgendwie viel besser werden können. Sehen Sie, wie ich meinen Marker hier getrennt habe. Ich meine, es spielt keine Rolle. Ich könnte einfach wieder reingehen und es ausfüllen. Okay, jetzt gehen wir weiter zu dünnen, dicken Übergangskurven. Aber jetzt beginnen wir von unten, und wir gehen auf die X-Höhe und wieder runter in Richtung Basslinie. Wir machen das. Geh hoch, dann dick runter, dann runter. Dick nach oben, dünn, daunendick. Jetzt machen wir ein paar Ovale. Wir werden ein wenig unterhalb der X-Höhenlinie beginnen. Das ist also meine Ex-Höhenlinie. Wir gehen einen dünnen Schlag hoch, ein kleines bisschen, und dann gehen wir dick runter, und dann gehen wir wieder dünn hoch. Okay, das ist eine der grundlegendsten Formen, die wir benutzen werden, weil wir sie für einen Zaren benutzen werden . Bienen. Okay, die Struktur ist auch für das Alter. Okay, es ist jetzt zu Hause zu sehen, nicht von hier bis hier. Ich fange an, wie von dem Punkt genau da. Okay, also werde ich hochgehen, dicke, dünne Höhen unten unten, dick dünn. Wenn du deine Ovale runter hast, fangen wir mit ein paar Schleifen an. Also werden wir auf der X-Höhe hier beginnen. und dann gehen wir mit einer Kurve in Richtung Ascender, und dann kommen wir runter und beenden mit einer kleinen Gruppe am Ende. Ok? Das werde ich noch mal machen. Also gehen wir leicht nach unten und dann wieder hoch und, äh, äh, runter, wieder dick nach oben. Okay, sobald du das durchgeschliffen hast, werden wir zu den umgedrehten Schleifen gehen. Also beginnen wir auf der X-Höhe, und dann kommen wir schwer in Richtung der Dissenter Linie, und dann kommen wir nach Osten zur Basislinie. Okay, also gehen wir schwer bis zur Grundlinie. Jonas schickte einen Abstieg und dann bis zur Grundlinie. Ich weiß nicht, ob es dir aufgefallen ist, aber ich habe meinen Marker herum gedreht, weil die Spitze so etwas schräg wird . Manchmal macht das deine Schläge aus. nicht B s Dannnicht B s. Wie Sie es wünschen. So einer von Ihnen, wenn Sie drehen, hilft es mit einem dünneren Aufschlag. Ok. Ok. Denken Sie also daran, einige schnelle Schnappschüsse der Praxis zu machen. Sie haben bisher und posten Sie sie auf Ihre Projekte. Seite. kannst du jetzt tun. Los, los, los! Und wenn Sie mit dem Posten fertig sind und Sie das Gefühl haben, dass Sie genug Übungsgefühl hatten, damit Sie dem nächsten Video fortfahren können. 6. Die Unterlagen: c d e g o q: Wir werden das Alphabet in vier Teile teilen. Das ist ein cooler kleiner Trick, den ich von Doris gelernt habe. Vollständiger Grab schuldet intro do Kupferplatte Klasse, und es ist super effektiv. Und es ist viel einfacher, einen Hang an den Buchstaben zu bekommen, wenn Sie mehr oder weniger den gleichen Schlag üben . Also habe ich die Buchstaben mit ähnlichen Schritten für diese nächsten Videos gruppiert. Mit einzelnen Buchstaben würde ich mindestens eine Zeile voneinander empfehlen. Also okay, wir fangen mit dem Wasser A an und wir werden anfangen, ein Oval zu machen. Denken Sie daran, wie wir das Oval etwas unterhalb der X-Höhenlinie beginnen, und dann gehen wir hoch und dann kommen wir dick runter, und dann gehen wir wieder hoch, und dann machen wir einen weiteren Schlag, einen dicken Abwärtsstrich, und dann kommen wir hoch. Also gehen wir hoch, runter, dick nach oben, damit wir ein Oval machen können. Und dann machen wir nur eine Linie nach unten dicken Meinen. Fühlen Sie sich frei, so viele von diesen zu tun, wie Sie wollen, wenn Sie Ihre A's ganz unten haben. Oh, ich mochte diese 1. 1 Ähm nicht, jetzt gehen wir weiter zu Buchstabe C, wir machen ich mochte diese 1. 1 Ähm nicht, jetzt gehen wir weiter zu Buchstabe C, wir macheneine 1/2 ovale Sache. Wir gehen rauf und dann runter und bleiben dann hier. Ok? oben, unten und wieder hoch bis zur X-Höhe bis zur Basislinie und dann wieder nach oben, X Höhe bis zur Basislinie in der dicken Linie und dann wieder nach oben gehen. Ich lasse all diese kleinen Endlinien wie diese sehr hoch, wird sehr nützlich sein, wenn wir Briefe verbinden, also werden die Dinge den Dreh davon bekommen. Jetzt werden wir zu unserem D. übergehen. Ich werde anfangen, ein Oval zu machen, also gehen wir zum Excite runter zur Grundlinie, dann werde ich hier anhalten. Ich werde ein bisschen loslassen. Ich komme mit einem dünnen Schlag hoch, und dann komme ich runter. Ich werde eine Schleife machen. Erinnerst du dich an die Schleifen, die wir geübt Okay, also das hier ist ein bisschen weg. Ich werde versuchen, das zu verbessern. Also geh ich rauf, runter. Hör zu, jetzt lasse ich ein wenig rauf und runter, hoch, runter, Ding oben. Ich meine, sag mir dann dick und dann gehen wir wieder hoch und runter auf die dicke Luft, die besser aussehen . Aber, weißt du, es ist immer so. Deine ersten Versuche sind immer ein wenig dran, und dann bekommst du irgendwie den Dreck. Gehen Sie weiter. Jetzt werden wir das tun, E. Okay, also beginnst du von der Mitte aus der X-Höhe und der Basislinie. Also gehst du mitten in die Mitte und dann gehst du in einem dünnen Bordstein hoch und runter auf einen dicken Schlag und dann wieder hoch . Also, von der Mitte der Aufregung in der Grundlinie, Sie gehen wieder dick nach oben und unten. Dann mach dir keine Sorgen. Sind Sie schon mal langsam? Das ist gut. Jetzt machen wir das G, das wieder ein Oval sein wird. Ich werde gehen. Ich werde hierher kommen, um es zu tun. Also werde ich das Over didieren und dann werde ich loslassen. Ich werde meinen Marker auf die X-Höhenlinie setzen und dann gehe ich runter zur Grundlinie und ich gehe bis zur Mitte des X und der Basislinie. Ok? Also werde ich das nochmal über unten dick machen. Dann werde ich zulassen, dass ich meinen Stift hochheben werde. Ich komme auf die X-Höhe runter zur Grundlinie und zu Oh, okay. Also hier, von ein wenig unter der x Höhe, werden wir dick nach unten gehen, nach oben, zwei. Wir zelten, bis wir die X Höhe berühren, und dann gehen wir krank und Upton wieder. Okay, also gehen wir etwas tiefer als die Excite, und wir fangen dort an. Wir gehen runter zur Basislinie, bis zur X Höhe nach unten dick. Wir werden mit einem kleinen Schlag fertig sein. Okay, also nochmal, nochmal, runter, rauf , runter dick und hoch auf die x Höhe. Also das Q ist wieder ein Oval. Wir werden das Oval machen. Wir kommen runter und rauf und sehen, wie wir je oval sind. Wir werden eine Linie von der X-Höhe zum D-Absender machen. Und dann kommen wir eine kleine Kurve wie diese hoch und, äh, äh, dünne Linie hoch, rüber, runter. Jetzt heben wir unseren Marker an. Wir machen eine Linie nach unten dick und okay, also denken Sie daran, all Ihre Zeilen und alle Ihre Briefe zu üben. Und wenn du fertig bist, das zu üben, kannst du mit dem nächsten Video 7. Die Unterlagen: B h k m n p s: Okay, jetzt werden wir unsere zweite Reihe von Under-Fällen machen, und wir beginnen mit dem Buchstaben B und wir werden von der Ascender Linie bis zur Basislinie beginnen . Wir gehen in ein wenig Kurve hoch und unten dick, und ich war eine kleine Kurve wieder fast auf die x Höhe. Okay, bemerkst du, dass ich diesem Land folge, das auf den Seiten markiert ist? Damit unsere Briefe ein wenig schräg sind und dass ich denke, das macht sie ah , viel besser aussehen . , Aber natürlich werden wir das entwickeln, wenn Sie weitermachen, wenn Sie anfangen, mehr Erfahrung zu sammeln und Sie beginnen, Ihren eigenen Stil zu entwickeln. Also, ich meine, um dieser Übung willen, sollten Sie der Neigung folgen, und dann später werden Sie Ihren eigenen Stil hineinarbeiten. Also werden wir noch ein Mal hier sein. Wir gehen runter zur Grundlinie und dann X Höhe nach unten dick nach oben dünn, bis zur Basislinie, bis zur X-Höhe nach unten dick von dünn. Unser nächster Brief ist das Alter des Buchstabens, und wir werden von der Grundlinie beginnen, und wir gehen von der Grundlinie zur Ascender Linie wie diese in einer Schleife, und dann werden wir dick runter kommen, und dann sind wir werde eine kleine Kurve nach oben und unten machen. Also von der Basislinie zu einem Absender in einer dünnen Linie und dann in einem dicken Strich wieder nach unten zur Basislinie und dann bis zum Ex-Hoch und unten zur Basislinie und einer Kurve in Richtung der X-Höhe . Wir werden mit unserem Fall weitermachen, und es wird ein sehr ähnlicher Schlaganfall sein wie unser Alter. Es wird von der Grundlinie runter sein, genau wie unser Alter bis zur Aufstiegslinie hinunter in Richtung der Basislinie und dann auf die X-Höhe. Und dann werden wir so dick runter kommen bis zur Mitte des Ex-High und der Grundlinie, und wir kommen runter, denken immer wieder nach oben. Okay, also ich mag es, das als ein wenig Miniatur zu betrachten sind wie diese im Großbuchstaben, sind von Basislinien, die Mittellinie nach unten dick und oben und unten dick und unten. Denken Sie wieder und bis dünn. Okay, wenn du das Gefühl hast, dass ich zu schnell gehe kannst du das Video jederzeit pausieren, damit du alleine üben kannst, aber wir werden weitermachen. Unsere Briefe sind die Nächsten. Eins ist das Wasser und wir werden mit einem Abwärtsschlag nach unten dicken Schlag beginnen. Dann gehen wir hoch, dann runter, dick nach oben, dann denke ich nicht und hoch. Denk dran, ich mache diese Endstriche, weil das hilft, unsere Briefe zu verbinden, sobald wir anfangen Worte unten zu machen, dick nach oben, dünn nach unten dicken Upton nach unten dick und wieder oben. Ich liebe den Buchstaben M. Vielleicht liegt es daran, dass mein Name mit einem Ende beginnt. Ich denke, es ist ein sehr hübscher und symmetrischer Brief. Ich liebe es, es zu zeichnen. Und jetzt gehen wir zum Buchstabenende und wir werden von der X-Höhe bis zur Basislinie beginnen . Also im Grunde ist es derselbe Buchstabe mit einer Kurve weniger. Also fangen wir an, wir machen unten dick und dann hoch. Dann nach unten dicken Upton und wieder, nach unten dick nach oben, dünn nach unten und auftreten und bis dünn. Machen Sie eine weitere nach unten, dick nach oben dünne zwei X Höhenlinie und dann runter zur Basislinie bis zur X-Höhe wieder. Jetzt gehen wir weiter zu unserem nächsten Brief. Wir werden von der X-Höhe bis zum Abstieg beginnen. Äh, ich werde der Neigung folgen, die ich auf dem Papier markiert habe. Ich komme zum Ex hoch runter zur Grundlinie. Ich werde hier eine kleine Schleife von X Höhe machen, um abzusteigen. Äh, ich werde das nachvollziehen. Dasselbe in diesem Schlaganfall, ich gehe wieder runter, hoch. Okay, also von x Höhe, um ihre Linie abzusteigen und dann von der Basislinie, Sie gehen nach oben und unten und eine Kurve und wieder auf die X-Höhe. Unser nächster Brief ist der Buchstabe s, und ich werde Ihnen zwei Möglichkeiten geben, es zu tun, weil sie beide sehr beliebt sind und beide sehr hübsch sind. Und so werden wir von der Basislinie zur X-Höhe in einer dünnen Linie gehen, und dann kommen wir von der X-Höhen-Baseline runter, und wir machen eine kleine Schleife hier, und dann kommen wir wieder auf. Das ist also der erste Weg, es zu tun. Ich werde es wieder tun, von der größten Linie bis zur X-Höhe in einer kleinen Kurve, und dann werden wir in einer dicken Linie runter und dann wieder hoch Dünne, zahnige X-Höhe, äh, unten Kurt und kommen wieder zum X -Höhe. Und die andere Art, es zu schreiben, ist nur die regulären s, die wir in unserer täglichen Handschrift verwenden . Es wird also wie ein normaler Typ sein, aber jetzt, aber jetzt, mit dickem Schlag und dünn, okay, und wir werden so aufkommen. Also tun wir so, wenn wir einen Adligen beginnen, fangen wir genau dort an, nur ein wenig unterhalb der x-Höhenlinie. Wir gehen dünn in die dicke Stadt und wir kommen hoch. Das passiert manchmal, wenn die Übergänge nicht so glatt sind. Siehst du, wie dieser Übergang nicht so glatt aussieht? Also, was ich gerne mache, ist es manchmal einfach auszufüllen und es wird besser aussehen. Dies ist unsere zweite Gruppe von Briefen 8. Die Untertasten: Das ist also unsere dritte Gruppe von Briefen, und wir werden mit dem Brief beginnen. Ich denke, das ist sehr unkompliziert. Es wird einfach ah, Linie von der X Höhe dick nach unten und dann wieder nach oben in Richtung X Höhe sein. Okay, das ist unser I. Easy. Richtig? Also werden wir dick und Upton runtergehen, und dann werden wir einen kleinen Punkt darüber unten dicke Ups setzen, dann r Punkt Sobald du dich damit wohl fühlst, kannst du zum nächsten Brieffall übergehen oder J. die Basislinie genau hier. Wir gehen in Richtung Sexhöhe und dann runter und dann wieder auf die X-Höhe, aber der Punkt oben. Also, wenn du diese kleine Linie hier nicht machen willst, wird es so aussehen. Wir machen nur eine Linie nach unten und dann nach oben in Richtung der X-Höhe. Okay, das ist R. J. Jetzt machen wir den Tee, was auch sehr unkompliziert ist. Sehr einfach. Ich gehe von der Ascender Linie zur Dissenter Linie und wieder hoch, und der Kreuzschlag, der ein wenig dünner Schlag sein wird, und die Leute werden manchmal wirklich kreativ mit Leichtigkeit und sie fangen an, es ein wenig mehr zu tun dekorativ. Und Sie können kurz tun, dass, wenn Sie anfangen, mehr Erfahrung zu bekommen , wissen Sie, einfach tun wie ein wenig Boden ish wie diese oder so etwas nach unten dick, senden Sie es aufgetreten. Und dann ist der Kreuzstrich oder der nächste Buchstabe das Du Wir werden von der Mitte beginnen, ist die X-Höhe wird nach unten gehen und dann nach oben dünn und dann nach unten dicken Upton. Das ist also wie ein Kopf nach unten. Und es ist auch eine der Übungen, die wir am Anfang in den Bohrern gemacht haben, also sollten sie ziemlich vertraut sein. Also nach oben und von der X-Höhe nach unten und nach oben in Richtung der X-Höhe wieder. Also runter von der X-Höhe zur Basislinie und bis zum Exide wieder und dann von der X-Höhe nach unten , Grundlinie nach oben in Richtung der Anregung wieder. Unser nächster Buchstabe ist die V ein wenig unterhalb der X Höhe, und ich werde nach oben gehen sie so bearbeiten. Ich geh runter und dann in einem dünnen Schlag hoch. Ich werde eine kleine Loop-Sache machen, damit ich wieder auf die X-Höhe kommen kann. Okay, also werde ich das noch mal machen, oder Kurve, ich gehe in Richtung unten zur Grundlinie. Ich werde in einer dünnen Linie kommen, eine kleine Schleife gegen die X-Höhe, Mach die Kurve wieder hoch und dann runter und dann hoch. Und dann machen wir diese Schleife genau hier und bis zur X-Höhe. Wieder, Care nächsten Brief wird das W sein, was auch ziemlich vertraut ist, weil wir das in den Schlacken gemacht haben. Erinnerst du dich an diese Form? Wir gehen runter und dann in einer kleinen Kurve hoch. Erinnerst du dich an diese Form? Also werden wir es wieder tun. Tadaa, die W geworden ist, werde ich hier mit einem kleinen Schmiermittel fertig machen. Manchmal begannen die Leute mit dieser kleinen Schleife, also gehe ich rauf, runterund rauf und wieder und kleine Schleife. dieser kleinen Schleife, also gehe ich rauf, runter Whoops. Entschuldigung. Ich muss hier operieren. Also gehen wir hoch, runter, runter, , dann runter dick nach oben, dünn und unten dick in der Schleife. Also hier. Ich mag es nicht, wie das ausgegangen ist, also werde ich es einfach ein wenig ausfüllen, damit das ziemlich gut aussieht. Wir werden weiter zu unserem, warum dies nur eine andere vertraute Form ist. Dieselbe Sache, die wir für das W gemacht haben, wir werden so dick und hoch gehen. Und sie wollten eine Linie von der X-Höhe bis zur Dissenterlinie machen und dann hochkommen und eine Schleife wie die umgedrehten Schleifen, die wir in den Bohrern gemacht haben und wieder nach unten, oben, unten, Lippe. Perfekt. Also beendeten wir unsere dritte Gruppe von Briefen. Sobald Sie sich wohl fühlen, können Sie mit dem nächsten Video fortfahren. 9. Die Undercases: f l l x z: weiter zu unserer letzten Gruppe von unter Großbuchstaben. Wir fangen mit dem Buchstaben F. an und dafür werden wir hier auf der Grundlinie beginnen, und wir gehen in Richtung der X-Höhenlinie und dann runter zur Dissenter Linie bis zur Basislinie und bis zum aufregenden unten von die Grundlinie, bis zur X-Höhe und dann in einer Schleife, werden wir der Neigung folgen, und dann kommen wir wieder von der Dissenter Linie zur Basislinie und bis zur X-Höhe . Unser nächster Brief wird der 1. und das wird wie der Bohrer sein, den wir für die Schleife für die erste Schleife gemacht haben, die wir gemacht haben . Also beginnen wir mit der Grundlinie, und dann gehen wir rauf in Richtung Theus Ende, kommen auf eine Schleife und beenden mit einer kleinen Aufstiegslinie. Und nochmal. Also von der Grundlinie bis zur Ascender Linie. Dann kommen wir eine Schleife runter und wir gehen wieder auf die X-Höhe. Denken Sie daran, alle Ihre Übungsblätter hochzuladen, sobald alles, was Sie müde werden oder was auch immer. Du willst eine Pause machen oder was auch immer. Nehmen Sie einfach einen schnellen SAP und posten Sie im Projektbereich, und dann können Sie es später mit Ihrem endgültigen Projekt aktualisieren. Also gehen wir weiter zu unserem nächsten Brief, der die sind. Und dafür werden wir zur Grundlinie kommen, wir gehen auf die X-Höhe hoch, und dann werden wir mehr Druck aussetzen. Also machen wir eine kleine Kurve wie diese, und dann kommen wir wieder zur Grundlinie und dann nach oben. Okay, also das ist eine Möglichkeit, es auf die andere Weise zu tun. Und ich denke, welche Art von hängt davon ab, was Sie es verwenden wollen und wie spielerisch Sie es sein wollen , weil ich denke, das ist eine ernstere sind. Die andere Möglichkeit, in unserem zu tun, ist von der Grundlinie nach oben. Und dann gehen wir auf eine Schleife wie diese auf einer dicken Schleife, und dann gehen wir wieder nach unten und bis zur X-Höhe. Also werden wir von der Basislinie auf die mittlere X-Höhe kommen, die wir auf eine Schleife gehen , um etwas niedriger als die X-Höhe. Und dann gehen wir runter und wieder hoch. Also wieder, runter Oh, Schleife nach oben, runter zur Grundlinie und nach oben in Richtung der X-Höhe. Als nächsteswerden wir das X machen, werden wir das X machen also fangen wir ein wenig unter der X-Höhe an, und wir gehen hoch und dann dick runter und dann wieder so hoch. Also machen wir zu kleine Kurven wie diese. Wir werden von etwas niedriger als die X Höhe auf der anderen Seite kommen. Wir kommen so runter, hoch, runter, dick, dünn. Ich denke nicht aufgeregt. Also habe ich zwei verschiedene Arten gemacht und diese habe ich auf oben und dann unten und einen dickeren Schlag und dann wieder oben gemacht. Und dann und dann das hier. Ich habe es den ganzen Weg durch dünn gemacht. Ich denke, es ist etwas ästhetischer als dieses hier, weil es ein wenig dicker aussieht . Es ist etwas breiter, also weiß ich nicht, welche Art von hängt davon ab, was du dio-willst. Ich mag diesen hier besser, also werde ich es einfach so machen. Es ist die Ausnahme von der Regel. Ich werde das Dick nicht machen. Ich werde nur eine dünne Linie machen, machen, obwohl ich es unten mache. Also werde ich es wieder tun. Diese 1. 1 Okay, das ist die Nummer eins. Ich mache wieder Nummer Eins. Hey, also rauf und eine Kurve und dann runter Dick hoch dünn. Und das ist die Ausnahme. Dann oben. - Nach unten. Verdünn. Dünn nach oben, unten, dick nach oben. Sin up dünner Klang dünn. Upton geht weiter zu unserem letzten Brief. Ich werde es hier tun, weil es eine D-Mittellinie hat und diese letzte Zeile keine Dissenterlinie hat. Ich werde es hier oben tun. Ok? Also werden wir auf der Mitte beginnen, wie in der Mitte zwischen der Basislinie und der X-Höhe. Ich werde diese kleine Kurve wie diese machen und dann dick nach unten, dann wieder dünn von der Grundlinie zur Mittellinie, runter in Richtung der Dissenter Linie und dann bis zur Basishöhe, ich meine die Grundlinie und dann nach oben in Richtung X -Höhe. Okay, das ist also unser leichtes. Es ist nicht so hübsch, wie ich es mir gewünscht hätte. Also werden wir es wieder tun. Bis zur Basislinie, bis zum Absender. bis zur Basislinie und bis zu X Höhe, Aereo. Dies ist also das Ende des Unter-Groß-/Kleinschreibung Alphabets. Und wir gehen weiter zu unserem Großbuchstaben, um daran zu denken, Ihre Übungsblätter in den Projektbereich hochzuladen und wir sehen uns im nächsten Video. 10. Die Oberzell: B D D P R Z: wir beginnen jetzt mit dem Großbuchstaben Alphabet, und wir werden mit dem Buchstaben B beginnen. Wir werden bei Theis beginnen, unterstreichen und dann runter in Richtung der Grundlinie, bis zur Höhe des Ascender X und dann unten auf einer Kurve auf einem dicken Kurve sollte dicker gewesen sein und dann wieder nach oben und treten für gehen, um den ganzen Weg bis zur Grundlinie zu gehen. Dann, von diesem mittleren Herzen hier zwischen dem X und dem Ascender, werde ich nach oben und dann runter auf die X-Höhe und dann wieder runter zur Grundlinie. Als nächstes machen wir den Buchstaben D ich liebe Großbuchstaben, weil sie immer etwas blühend aussehen . Sie müssen also nicht wirklich viel Mühe machen, damit sie sehr hübsch und dekoriert aussehen . Also fangen wir mit D an, und wir fangen von der Mitte bis zur Grundlinie so an. Ok. Ohne deinen Marker anzuheben, wirst du wieder in Richtung Theus Ender kommen und dann runter in Richtung der Grundlinie und dann wieder hoch . Okay, das ist also nur ein Schlag. So runter und runter. Los geht's. Wir werden mit einem P weitermachen, und ich werde nur einen Abwärtsschlag wie diesen geben. Das ist ziemlich einfach, dass ich nur eine kleine Kurve wie diese mit Endschleife machen werde. Okay, also machen wir es von der Ascender Linie bis zur D-Mittellinie. Wir machen nur einen dicken Schlag wie diesen, und dann gehen wir in einer dünnen Linie hoch, dann runter in Richtung Mitte und dann wieder hoch, falls ich bemerke, dass ich diese kleine Kurve von der P dazwischen in dieser Linie beginne genau hier. Also ist es irgendwie zwischen dem Absender und der X-Höhenlinie. Also werde ich es wieder tun. Dicker Wind nach unten und dann nach oben. Denk mal nach. Ok. Nun, für unsere unsere ist es irgendwie dasselbe. Also gehen wir vom Ascender zur Linie runter und dann nach oben, wie ein P c wir werden fast wie ein P enden. Aber dann machen wir von hier aus eine kleine Schleife und kommen dann runter. Sie können es auch ohne die Schleife tun. Ich zeige es dir in diesem nächsten. Also geh ich runter und dann rauf und runter und wieder so. Ok, was auch immer Sie bevorzugen, ich denke, ich mag diesen hier besser. Also werde ich runter in die Stadt kommen. Okay, wir machen weiter. Also werden wir hier oben etwas beschlagnahmen. Siehst du, wie es uns geht. Alle unsere beginnen Striche von der Mitte des Ascender und der X Höhe. Also fangen wir das hier in der Mitte an. Das hier in der Mitte dieser beiden Zeilen. Dieser Strich groß hier in der Mitte dieser beiden Linien. Also machen wir das Gleiche mit RZ. Wir fangen hier in der Mitte an, wir gehen auf eine Kurve runter und ich denke, Schlaganfall und dann in dickem Schlag runter und dann wieder hoch in die Stadt, um runter und dann am Ende zu bewegen. Das schließt also unsere erste Gruppe von Großbuchstaben ab. 11. Die Uppercases: C E G G O Q: Wir fangen mit einem C an, also starten wir hier in der Ascender Linie unten, und dann kommen wir so etwas hoch. Wir kommen runter und wieder hoch. Okay, das ist also ein C-Capital C und der Ascender kommt runter in Richtung der Mitte des Ascender in der X-Höhe, und dann gehen wir in einer Schleife hoch, kommen in einer Schleife in einer dicken Linie runter und kommen dann nach oben wieder nach unten und dicke Linie und dann nach oben und dann wieder nach unten, und dann nach oben. Ich glaube, ich mag meine 1. 1. Jetzt machen wir unseren Großbuchstaben, E, und es wird genauso anfangen, wie wir damit angefangen haben. Wir werden alsoin die Mitte dieser beiden Linien hinunter beginnen, und dann gehen wir zum Ascender und dann runter zum Ex-Hoch und dann wieder runter und in Richtung der X-Höhe, in die Mitte dieser beiden Linien hinunter beginnen, und dann gehen wir zum Ascender und dann runter zum Ex-Hoch und dann wieder runter und in Richtung der X-Höhe, runter bis zur Mittellinie, bis zur X-Höhe, kleine Kurve bis zur Basislinie und dann eine kleine Kurve bis zur X-Höhe. Nun, für die G gehen, um die gleiche kleine Schleife zu machen, die wir zu Beginn dieser beiden gemacht haben. Wir fangen wieder hier kommen runter bis zur Grundlinie. Als ob wir ein C machen würden, ist es dasselbe wie das Meer. Und dann werden wir in die Mitte kommen, ähm, auf die mittlere X-Höhe. Und dann kommen wir in eine dicke Linie wie diese, machen noch ein Mal runter, wie, sehen Sie, sehen Sie, kommen den ganzen Weg runter zur Grundlinie und dann wieder runter zur Dissenterlinie und dann hoch . Sie können es auch so tun. Hören Sie, ich werde Ihnen zeigen, anstatt das hier zu beenden, Sie können das auch tun, also hängt es irgendwie davon ab, was Sie tun wollen. Jetzt gehen wir zum O und für das Oh, wir fangen hier in der Mitte an und die X-Höhe beginnt hier und geht runter, und dann gehen wir den ganzen Weg zum Ascender und gehen dann nach unten und dicke Linie. Und so, es ist genau wie die unter Fall eins. Aber wo es nur ein bisschen größer ist. Okay, also machen wir noch einen von der X-Höhe bis nach oben und dann wieder runter, dann wieder nach oben. Okay, runter, rauf , runter, rauf . Und jetzt zum Q. Es ist wie ein Oval. Also fangen wir an, und wir beginnen das Oval hier und in der Mitte unserer beiden Linien hier oben. Also fangen wir von hier an, gehen runter und machen ein Oval wie dieses, und wir werden einfach so eine kleine Gruppe machen. Okay, also von der Mitte nach oben, den ganzen Weg runter bis zur Grundlinie, wieder hoch. Und dann machen wir diese kleine Kurve genau hier so. Dies endet also eine zweite Gruppe von Großbuchstaben. 12. Die Oberzell: F I J K L S T: werden wir mit unseren EFS fortfahren. Also, was ich tun werde, ist nur eine Linie von den ganzen Weg nach oben und runter zur Grundlinie nach oben . Und dann mache ich diesen kleinen Hut beim Ascender und dann direkt über die Droge, vom Ascender bis zurAusgangslinie. diesen kleinen Hut beim Ascender und dann direkt über die Droge, vom Ascender bis zur Dann tun Sie das. Ich fühle mich so. Also, um zu dem, ich es ist im Grunde die gleiche Form. Wir gehen einfach runter von der Arschmitte zum D-Sender und dann oben so, wie das F und dann mache ich einfach diese kleine Kurve wie diese unten , äh, und dann die Kurve am Ende für die Ich. Ok. Also wieder, wir werden von hier nach unten tun, aufmachen und so einen kleinen Hut machen. Okay, jetzt machen wir einen J diesen Luftspaß. Ich mag Jay's. Wir beginnen also im Mittelpunkt von der X-Höhe, gehen den ganzen Weg zum Ascender in einer dünnen Linie, und dann werden wir den ganzen Weg zu diesem D-Sender runterkommen, und dann kommen wir wieder in einer Kurve von der X-Höhe oben in einer dünnen Linie nach unten dick und dann in einer Schleife in Richtung der Exline Keyser Telefon auch. Also werden wir an der Ascender Linie beginnen, und wir werden nur in der einfachen Linie wie diese runterkommen, dass wir von der Mittellinie zum Mittelpunkt und dann wieder vom Mittelpunkt zur Basislinie gehen . Okay, es ist noch ein Mal. Geh einfach auftauchen und dann runter. Und dann den ganzen Weg von der Mittellinie bis zur Mitte nach unten, zum L. Wir werden mit einer kleinen Schleife von der Mittellinie zum mittleren Teil hier zwischen diesen beiden Köpfen beginnen und dann kommen wir den ganzen Weg nach der Abstieg. Äh, ich meine auf die Grundlinie. Dann machen wir hier eine kleine Schleife, würde einen Sechsschlag in einem dünnen Richtung der Mittellinie runterkommen und dann runter zur Grundlinie und rauf und runter und rauf für die S. Es ist wie der, den wir vorher im Underfall nach Wette gemacht haben. Also wird es das Gleiche sein. Es wird einfach größer, wir werden von diesem mittleren Teil hier machen, den wir benutzt haben . Also gehen wir in eine Kurve, und dann machen wir eine kleine Kurve wie diese, und wir werden hier fertig, wir gehen hoch, kommen runter. Äh, ein Abwärtsschlag, der Abwärtsschlag. Und dann kommen wir zur Grundlinie in einer Kurve, und dann machen wir diese Mine so. Okay, das ist also dein Team. Tun Sie es wieder, bis dünn und dann 13. Die Uppercases: H U V W X Y: Als nächstes werden wir dio die H und das H ist ein wirklich lustiger Brief für mich. Ich mag es wirklich, weil du es in einem Schlag machst, damit wir von der Mitte anfangen können. Als hätten wir viele unserer Briefe in der Mitte der zwei Zeilen angefangen. Wir gehen in einer Kurve nach oben und dann nach unten und gehen dann in einer Schleife nach oben. Okay, also erinnerst du dich an diese Form. Jetzt gehen wir wieder in einer dicken Linie hoch und dann in einer Schleife runter und dann wieder auf die X Höhen, dass unser Alter, dies könnte ein wenig Übung dauern, aber es macht wirklich, wirklich Spaß. Also kommen Sie auf und ab und nach oben auf einer Schleife und dann von dem ganzen Weg zu einer Mittellinie und dann nach unten zum D-Sender und bis zur X-Höhe und wieder Fall von unten in einer Schleife nach oben gewesen Schleife und unten und Lupin ein aufgetreten. Also, jetzt bist du einfach super einfach sein. Es ist genau wie der Fall, den Sie. Nun, es wird das sein, von der Mittellinie über die D-Mittellinie bis zur Acid Airline und dann wieder runter und runter. Das ist also ziemlich unkompliziert. Das ist ziemlich einfach. Okay, nochmal, du unten dicken Upton unten dick. Äh, dann runter, nimm dünn auf. Jetzt werden wir Wohnmobil machen, und wir fangen im Mittelpunkt an. Wie, wo wir unser Alter angefangen haben. Wir fangen an, wir werden ein bisschen unten so vorkommen, und dann gehen wir zur Ascender Linie und gehen dann in einer Schleife runter und gehen dann wieder hoch und runter und rauf und rauf und rauf und die Schleife wieder hoch. Und für das Doppelte ist es genau das Gleiche. Aber wir werden das verdoppeln. Also werden wir genau die gleiche Art und Weise in der Mittellinie hier zwischen dem Ascender und der X-Höhenlinie beginnen . Wir werden anfangen, und wir gehen rauf und dann runter und dann wieder hoch, wir fangen an, dort anzuhalten, und dann legen wir ihren Mord wieder auf die Zeitung, und dann kommen wir runter und dann wieder hoch, und du beendest eine Schleife wie diese. Okay, also willst du das vielleicht ganz oben mit der Mittellinie beenden, oder du willst vielleicht das nächste tun, was ich tun werde. Ich werde einfach aufhören, genau hier im mittleren Teil des Zentrums in der X-Linie. Okay, also fangen wir hier an, gehen auf eine Kurve, und dann werden wir hier aufhören. Wir gehen wieder runter und rauf bis zur Ascender Linie und runter und rauf. Es hängt davon ab, was Sie tun möchten. Aber ich denke, wir werden das, was auch immer das Beste für dich ist. Okay, jetzt werden wir das X machen, und es wird genau das Gleiche sein. Wörter sind Kleinbuchstaben, aber es wird einfach größer. Also fangen wir in der Mitte an, wo wir in der Mitte dieser beiden Linien angefangen haben, und ich werde dick hoch und runter gehen und dann dünn und dann hoch und unten dünn. Erinnerst du dich, wie wir diese Linie gesagt haben? Diese Linie hier könnte dick oder dünn sein. Ich werde es mit einer dicken Schnur in diesem hier machen. Okay, also gehe ich hoch, runter, hoch, rauf , , runter, hoch. Okay, also, was auch immer Sie wollen, dio-Ok, also werde ich nach oben, unten, unten, oben auf einer Kurve, und dann hoch, runter, dick nach oben. Denk für diese Großbuchstaben nach. Diese sehen besser aus als das hier. Jetzt gehen wir in die VAE, und wir werden den ganzen Weg von der Mittellinie zur D-Mittellinie bewegen. Das ist ein lustiger Brief. Also werden wir hier in der Ascender Linie beginnen und dann den ganzen Weg bis zu diesen unterstreichen wieder. Und dann gehen wir runter zur Dissenter Linie und kommen dann auf eine Schleife wie diese. Also werden wir diese Form so machen, wie wir es bei unseren Bohrern gemacht haben, aber von einem Absender, der zu Ascender aufregt. Und dann kommen wir den ganzen Weg von der Ascender Höhe zum D-Sender und dann bis zur X-Höhe. 14. Die Oberzell: A M N: Also zu guter Letzt werden wir mit unserer letzten Gruppe von Großbuchstaben fertig. Also fangen wir mit dem A an, und es ist wirklich eine persönliche Vorliebe, wie du es machen willst. Manche Leute werden die Zauberschule A so machen. Wir gehen von der mittleren X-Höhe zur Spitze des Ascender und dann wieder runter und runter. Und wir machen diese Kreuzlinie genau hier in der Excite. Also machen einige Leute es so, was ich denke, ist formeller oder andere Leute machen es wie ein bisschen wie ein großes A wie ein kleines großes A also werden wir anfangen und wir werden ein ovales großes Oval von der X-Höhe bis zum Aufstieg zum D-Absender. Und dann gehen wir einfach so an die Linie. Also, was auch immer Sie bevorzugen würden. Okay, also werde ich diesen Brief nochmal machen, nur damit du ein bisschen mehr üben kannst. Wir gehen von der Excite runter zur Basislinie bis zur Höhe des Aufstiegs, dann wieder runter zur Basislinie, bis zur X-Höhenlinie. Ja, und wir werden diese Kreuzlinie genau dort machen. Okay, jetzt gehen wir zum M, und ich mag das M ein wenig verspielt zu sein. Also mache ich von dieser Top-Zeile von dieser Spitze der Mittellinie ich online nach unten. Und dann aus der mittleren X-Höhe geht man hoch und dann runter und eine Schleife wie diese, und dann oben und unten so. Okay, also machen wir eine Leitung von einem Absender zur Basislinie. Und dann von X Höhe zu Ascender Teoh X Höhe zu Art der Ascender, aber nicht ganz. Und dann wieder runter und rauf. Jetzt machen wir das Ende, das genau das gleiche wie ein wenig ist. Und wir werden das tun. Also werden wir genau dort die gleiche Leitung machen. Geh rauf und dann runter auf so. Ziemlich einfach. Wir werden es noch mal tun. Runter und hoch, Down dick nach oben. Dünn, dick von der Mittellinie bis zur Grundlinie, wieder nach oben. Runter und rauf. Okay, also sind wir mit Großbuchstaben fertig, also stellen Sie sicher, dass Sie alle Ihre Übungsblätter hochladen, weil ich sehen möchte, wie es Ihnen so weit geht . Und sobald du das getan hast, kannst du mit dem nächsten Video fortfahren 15. Ihre Buchstaben verbinden und dein Projekt starten: Okay, also lasst uns darüber reden, wie man Briefe verbindet. Sie haben vielleicht bemerkt, wie ich alle Buchstaben mit einem gekrümmten nach oben beendet habe. Das wird dazu beitragen, alle Schreibbriefe miteinander zu verbinden. Zum Beispiel werde ich meinen Namen schreiben, also mache ich ein Kapital und runter und dann rauf und dann runter, runter, , runter, dick nach oben. Okay, diese kleine Kurve ist das, was mir helfen wird, meine Briefe zu verbinden. Also werde ich mit einem A wie diesem beginnen. Und jetzt werde ich das sind und dann noch ein A machen also ist es wirklich wichtig, sich daran zu erinnern. Und Kalligraphie ist, dass du nicht kursiv machst. Also ist es in Ordnung, wenn Sie Ihren Marker heben, es ist, dass Sie tatsächlich Ihre Marker heben müssen, damit Sie all diese Buchstaben auf diese Weise bekommen können , denn wenn nicht, dann werden Sie einen Weg anderes Ergebnis haben. Also jedes Mal, wenn Sie einen Brief beenden oder Sie denken, ein Strich wäre einfacher, wenn Sie heben Sie Ihren Stift, dann denken Sie nicht einmal darüber nach und tun Sie es einfach links Ihren Plan. Okay, jetzt ist es an der Zeit, dein Projekt zu starten. Wie ich in der Klassenbeschreibung erklärt habe, werden wir an einem Trichter Befreiung arbeiten, der dich beginnt. Ich denke, eines der wichtigsten Dinge, wenn man lernt, wie man schreibt. Weil, ja, wir lernen, wie man auf eine andere Weise schreibt. Es lernt, wie man seinen Namen schreibt. So finden Sie eine Liste von Ausarbeitungen von einem schwindlig in der Klassenbeschreibung. Suchen Sie den mit dem ersten Buchstaben Ihres Namens und beginnen Sie zum Beispiel mit dem Schreiben . Mein Name ist Mara, also werde ich runter zum M gehen und sehen, welche Alliteration ich bekommen werde. Und die M A Befreiung ist, dass Miranda eine matschige Mango und Mander und Chaos gemacht hat, also werde ich diese Zeit ändern. Es wird also sein, dass Mara ein matschiges Mango- und Mandarinen-Chaos gemacht hat, falls ich es für dich aufschreiben werde . Okay, wenn Sie fertig sind, machen Sie ein Bild von Ihrem Projekt und allen Übungsblättern, die Sie bisher gemacht und im Projektabschnitt veröffentlicht haben. Vergessen Sie nicht, das ist, damit Sie Feedback bekommen und Sie sehen können, was alle anderen tun. Und man kann vergleichen, wie jeder andere Stil aussieht. Also okay, geh voran und mach es 16. DICH gemacht!: Okay, also herzlichen Glückwunsch. Sie haben mit der Einführung in die moderne Kalligraphie beendet? Ich hoffe, wir haben Ihre Projekt-Übungsblätter eingereicht. Es ist eine coole Sache, wissen Sie, weil Sie Feedback von mir Klassenkameraden bekommen, und Sie bekommen auch zu sehen, wie andere Projekte von allen anderen Menschen auf der ganzen Welt aussehen . Um es abzuschließen, haben Sie nützliche Informationen darüber gelernt, was Kalligraphie ist. Sie haben dort für einige Warm-Ups und Drills gearbeitet, und Sie haben in Großbuchstaben und einem Kleinschreibung Alphabet geübt, und Sie haben herausgefunden, wie Sie Buchstaben verbinden, damit Sie Sätze schreiben können. Mit der Übung begannen Sie, um zu experimentieren und alle verschiedenen Arten von Variationen zu sehen, die Sie aus allen möglichen Buchstaben bekommen können . Wenn Sie also in Kontakt bleiben möchten, können Sie mir per E-Mail an Ola bei due tomorrow dot com schreiben oder mir auf Instagram bei Do Tamara folgen. Und denken Sie daran, das ist nicht etwas, das mit Talent gemacht wurde. Es ist eine Fähigkeit, die sich durch eine Menge Übung entwickelt hat. Also, wenn du nach dem Geheimnis der großen Kalligraphie suchst, lass mich dich darauf einlassen. Es ist Praxis, Praxis und mehr Übung. Also danke und herzlichen Glückwunsch zum Abschluss des Kurses an Sie in den nächsten Pässen