DIY-Produktfotografie mit einem iPhone | Rose Nene | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

DIY-Produktfotografie mit einem iPhone

teacher avatar Rose Nene, Photographer and Videographer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Kurseinführung

      2:18

    • 2.

      Kursprojekt

      1:33

    • 3.

      Einrichten eines DIY-Studios zuhause

      7:58

    • 4.

      Tipps für die Beleuchtung und zum Vermeiden von Fehlern

      5:54

    • 5.

      Kameraobjektive des iPhones

      2:29

    • 6.

      Kamera-Einstellungen auf dem iPhone

      10:10

    • 7.

      Das Potenzial von Requisiten

      8:03

    • 8.

      Produktstyling

      7:24

    • 9.

      Flat Lay für schöne Aufnahmen aus der Vogelperspektive

      10:08

    • 10.

      Aufnahmen aus verschiedenen Winkeln und Ausrichtungen

      4:23

    • 11.

      Fotobearbeitung

      9:29

    • 12.

      Schlussgedanken

      1:18

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

894

Teilnehmer:innen

6

Projekte

Über diesen Kurs

Kann man sein iPhone echt für die Produktfotografie verwenden? Ja, absolut!

In diesem Kurs zeige ich dir, wie du Produkte mit einem iPhone und Materialien, die du zuhause findest, fotografieren kannst :)

Hallo! Mein Name ist Rose und ich bin eine Lebensmittel- und Produktfotografin aus den Philippinen. Fotografie war zuerst ein Hobby für mich und meinen Mann, aber mit der Zeit wurden aus kostenlosen Fotoshootings bezahlte Aufträge und schließlich ein echtes Geschäft für uns. Wir machen Produktfotos, um lokalen Unternehmen zu helfen, ihren Umsatz zu steigern und ihre Online-Präsenz zu verbessern. Zudem geben wir Workshops für Online-Verkäufer, die ihre Produkte selbst fotografieren möchten. Ich höre oft von Kunden, dass sie keine professionelle DSLR-Kamera haben. Daraufhin sage ich immer, dass es bei schönen Produktfotos nicht nur um die Ausrüstung geht, sondern auch darum, die grundlegenden Prinzipien der Fotografie zu befolgen. Und das zeige ich dir in diesem Kurs.

Zuerst werden wir ein DIY-Studio zuhause einrichten. Danach gebe ich dir Tipps für die Beleuchtung und zeige dir Techniken sowie die Kameraeinstellungen auf dem iPhone, mit denen du atemberaubende Produktfotos aufnehmen kannst, die die Aufmerksamkeit auf sich lenken.

Außerdem teile ich meine persönlichen Erfahrungen mit Requisiten und zeige dir, wie ich ein Produkt in Szene setze und herrichte. Am Ende des Kurses demonstriere ich, wie man Fotos auf dem iPhone bearbeitet, um den professionellen Look zu verfeinern.

Du siehst also meinen gesamten Prozess eines Produktshootings, nur dass ich statt einer DSLR-Kamera mein iPhone verwende. Wenn du mitmachst, hast du am Ende 3 Fotos von deinem Produkt. Eines mit einem einfachen Hintergrund, eines mit Requisiten und eines mit Produktstyling.

Jeder kann an diesem Kurs teilnehmen und es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Egal ob du es für dein Unternehmen, deinen Blog, deine Social-Media-Profile oder für ein:e Freund:in brauchst. Solange du schöne Produktfotos mit deinem iPhone oder einem Smartphone aufnehmen möchtest, ist dieser Kurs perfekt für dich. Also schnapp dir dein iPhone und leg los!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Rose Nene

Photographer and Videographer

Top Teacher

Hi there! I'm Rose, and I'm here to help you level up your photography and videography game. With a background in events, food, and product photography, I've been through it all, including those times I made mistakes and invested in gear and props that ended up collecting dust.

My mission is to share all those valuable lessons with you, so you can avoid the pitfalls and fast-track your skills. Whether you're an aspiring photographer or videographer, my experience can be your guide. In my classes, I offer you all the wisdom I've gathered, guiding you through avoiding common mistakes and mastering essential techniques to enhance your photography and videography skills. :)


Why I teach?

I believe that education makes the w... Vollständiges Profil ansehen

Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Kurseinführung: Hi da, mein Name ist Rose. Ich bin Lebensmittel- und Produktfotograf aus den Philippinen und Skillshare-Lehrer. Fotografie begann als Hobby für mich und meinen Mann, aber Überstunden, kostenlose Fotosessions werden zu bezahlten Auftritten und wurden schließlich bezahlten Auftritten und wurden schließlich zu einem echten Geschäft für uns. Abgesehen davon, dass sie Fotos von Produkten machen, um lokalen Unternehmen bei Festen, Verkäufen und zur Verbesserung der Online-Präsenz zu helfen. Wir führen auch Workshops für Online-Verkäufer durch, die ihr Produktfotoshooting basteln möchten. Einer der Problempunkte, die mit mir geteilt wurden, ist kein Zugriff auf eine professionelle DSLR-Kamera. Und was ich meinen Kunden immer sagen würde , ist , dass ich schöne Produktfotos mache. Es geht nicht nur um die Ausrüstung, sondern um das Befolgen der Fotografieprinzipien, und genau das habe ich für Sie in dieser Klasse Wir beginnen mit der Einrichtung eines Heimstudios für Heimwerker, gefolgt von Beleuchtungstipps und -Techniken. Dann werden wir tief in die iPhone-Kameraeinstellungen eintauchen, um atemberaubende Produktfotos zu erstellen und zu scrollen. Ich werde auch meine persönlichen Erfahrungen bei der Auswahl von Eingabeaufforderungen teilen . Und du wirst sehen, wie ich eine Szene inszeniere und aktuelles Styling mache. Ich werde den Kurs beenden, indem ich Ihnen eine Fotobearbeitungsdemo auf dem iPhone für diesen professionellen endgültigen Look zeige eine Fotobearbeitungsdemo auf dem iPhone für diesen professionellen endgültigen Look Im Grunde sehen Sie meinen gesamten Prozess der Aufnahme eines Produkts, aber anstatt mit meiner DSLR-Kamera verwende ich mein iPhone. Wenn Sie mitmachen, haben Sie drei Fotos von Ihrem Produkt. Einer auf dem Flugzeug Sweep-Hintergrund, eine andere mit einer Requisite oder Requisiten. Eins welche Produkte stylen. Jeder kann an der Klasse teilnehmen und es sind keine vorherigen Fähigkeiten erforderlich. Vielleicht für Ihr Unternehmen, für Ihr Blog, für Ihre sozialen Medien oder als Gefallen für einen Freund. Solange Sie mit Ihrem iPhone oder Ihrem Smartphone schöne Produktfotos erstellen möchten mit Ihrem iPhone oder Ihrem Smartphone schöne Produktfotos , ist diese Klasse perfekt für Sie. Hol dir also dein iPhone und lass uns loslegen. 2. Kursprojekt: Bevor wir in die Klasse einsteigen, sprechen wir über Ihr Klassenprojekt. Du wirst nur ein paar Dinge brauchen. Erstens eine Lichtquelle. Es könnte natürliches Licht von der Sonne oder künstliches Licht von Labors und LED-Leuchten sein. Als nächstes folgt eine ebene Fläche, auf der Sie Ihren Hintergrund einrichten und Ihre Produkte aufnehmen können. Apropos Hintergründe, dies könnte so einfach sein wie ein weißes Posterpapier, das ich verwenden werde, und die meisten Demos. Es könnte auch ein weißer Stoff oder ein PVC-Hintergrund sein. Natürlich benötigen Sie ein Produkt zum Fotografieren und Ihr iPhone für diese Kamera. Optionale Materialien oder Reflektoren, Eingabeaufforderungen und ein Stativ. Diese Schritte und Techniken, die ich Ihnen in diesem Kurs mitteilen werde können Ihnen dabei helfen, drei Arten von Produktfotos zu erstellen. Eine auf einem Sweep oder einem nahtlosen Hintergrund, einer mit Aufforderungen und einer mit Produktstyling, keine Sorge, ich werde mein Bestes geben, um so viele Beispiele wie möglich zu nennen, um Ihnen bei der Erstellung Ihres Klassenprojekts zu helfen und zu unterstützen . Ich empfehle auch, diesen Kurs mit einem Freund oder mit der Familie die Motivation und Rechenschaftspflicht zusätzlich zu steigern. Außerdem hast du mehr Leute , mit denen du feiern kannst. Hier gibt es keinen Druck, aber sobald Sie mit Ihrem Fotoshooting fertig sind, laden Sie Ihre Fotos bitte in die Klassenprojektgalerie hoch, damit wir sie sehen und ihm etwas Liebe schenken können. Ich hoffe, du bist genauso aufgeregt wie ich. In der nächsten Lektion werden wir offiziell damit beginnen, ein Heimwerker-Heimstudio einzurichten. 3. Einrichten eines DIY: In diesem Video zeige ich dir, wie ich mein Heimstudio einrichten werde. Dies wird ein sehr einfaches Setup sein, sodass Sie auf jeden Fall weiterverfolgen können. Außerdem verwende ich Materialien , die zu Hause oder in Ihrem Büro leicht zugänglich sein können. Der erste Schritt beim Einrichten Ihres Studios besteht darin, die beste Beleuchtung zu finden. Beleuchtung ist der Hauptbestandteil beim Erstellen eines Fotos. Wenn es keine Beleuchtung gibt, gibt es kein Foto. Stellen Sie sich vor, ich schließe diesen Vorhang oder wenn ich dieses Fenster schließe und dieses Fenster schließe und die gesamte Beleuchtung in diesem Haus schließe, wird es nur pechschwarz sein, aber mit Licht kannst du mich irgendwie sehen, wie ich aussah ein dreidimensionales Bild für dich. Und das liegt an Schatten und der Wirkung von Licht. Deshalb ist es in Ihrem Produktfotoshooting sehr wichtig . Es ist wie Inzucht. Wenn es keine Blume gibt, gibt es kein Brot in der Musik, wenn es keinen Rhythmus gibt, Es gibt keine Musik. Ich würde ihnen gerne kitschigeres Beispiel geben, aber Sie verstehen den Punkt. Ohne Beleuchtung gibt es kein Foto. Dies ist unser Gästezimmer, das wir in ein Studio und in ein Büro verwandeln. Das ist also ein Mehrzweckraum. Und das Zimmer, in dem wir sind, wir haben dieses schöne Fenster und ich kann von draußen Beleuchtung bekommen. Mein nächster Schritt besteht darin, die Basis für mein Fotoshooting einzurichten. Wie versprochen wollte ich Ihnen so viele Beispiele wie möglich nennen. Also zeige ich Ihnen, wie ich es mit einem Stuhl und einem Tisch aufstellen werde . Fangen wir also mit einem Stuhl an. In meinem Fall habe ich keine ebene Oberfläche, daher verwende ich zusätzliches Material, um eine ebene Oberfläche herzustellen. So sieht es also aus. Ich muss diesen Stuhl in diesem Bereich positionieren. Denn wenn ich es ein bisschen näher an das Fenster bewege , bekomme ich ein paar Schatten in meinem Setup und das wollen wir nicht. Also stelle ich es genau hier hin, also finde ich den besten Ort, an dem wir uns befinden. Ich bekomme keine Schatten und bekomme die ausgewogenste Beleuchtung aus meinem Fenster. Und für mich ist das dieser Ort. Okay? Also haben wir unseren Stuhl, wir haben unsere Basis. Als nächstes folgt unser Hintergrund oder unsere Kulisse. Dies ist ein Posterpapier, das ich von einer Buchhandlung bekommen habe. Wie viel ist das? Das ist weniger als ein Dollar und das ist nur das 19 Schiff. Es ist sehr billig, aber das liebe ich. Es ist dick und hat eine 3D-Textur. Das wird also unser Hintergrund und unser Hintergrund sein. Also erzeugen wir einen Sweep. Das bedeutet, dass wir einen nahtlosen Hintergrund erstellen. Okay, als Nächstes habe ich dieses Band. Das sind also ziemlich 30, aber ich wollte es unterstützen. Und dann fügen Sie Band hinzu, unten. Unterstütze diesen Teil. Und das war's. Wir haben bereits unseren Hintergrund, wir haben unsere Basis und wir haben eine nahtlose Kulisse, die sehr schmeichelhaft ist, wenn es um Produktfotos geht , die Sie auf der E-Commerce-Website hochladen werden , auf der Sie habe diesen schönen weißen Hintergrund mit jeder Ablenkung und du konzentrierst dich nur auf dein Produkt. Jetzt, da wir unsere Lichtquelle haben, also haben wir unser Setup hier, wir haben eine Basis, wir haben unseren Hintergrund. Als nächstes unsere Kamera, die das iPhone ist. Für unser Produktfotoshooting verwende ich ein iPhone Pro Max. Also haben wir diese drei Kameras auf der Rückseite. Wenn Sie eine frühere Version des iPhone verwenden , ist das völlig in Ordnung. Diese Fotos werden mit einem iPhone-Bedarf aufgenommen. Möglicherweise müssen Sie ein zusätzliches Objektiv kaufen , um Verzerrungen zu beseitigen. Sie können jedoch immer noch Trauben und Produktfotos mit diesen Schriftarten aufnehmen . Damit kannst du definitiv anfangen. Aber wenn Sie iPhone 111213 und so weiter haben, wird es besser sein, denn wir haben das Teleobjektiv oder das, was ich das Makroobjektiv nenne, was am besten bei der Aufnahme von Produktfotos ist, insbesondere Produkte, die sind kleiner. Wenn Sie jetzt mit Ihrem Telefon aufnehmen, möchten Sie möglicherweise ein Stativ verwenden, damit etwas Ihre Kamera hält und um Kamerawackeln zu vermeiden, können Sie dieses auch verwenden. Das ist billiger. Wir können dies auch als Selfie-Stick verwenden. Ich zeige Ihnen dies nur, um Sie zu ermutigen, dass Sie mit einem sehr grundlegenden Material beginnen können , mit Dingen, die für Sie am besten zugänglich sind , erschwingliche. Dies ist also ein Mehrzweckstativ , das ich auch mit meiner DSLR verwende. Jetzt um mein iPhone damit benutzen zu können. Ich habe gerade diesen zusätzlichen Adapter für Smartphones bekommen. Aber diese Schnellwechselplatte wurde mit einem Stativ geliefert. Was ich tun werde, ist diesen Adapter einfach an die Schnellwechselplatte anzuschließen . Ich benutze das und sorge dafür, dass es eng ist. Jetzt ist das erledigt. Du kannst dein iPhone jetzt hier abstellen. Jetzt, da Sie Ihre Schnellwechselplatte haben , haben Sie Ihren Adapter, Sie haben Ihr Telefon, Sie können es nicht in Ihr stecken oder ich kann es nicht in mein Stativ stecken. Ich kann es einfach reinschieben und es dann benutzen, um es zu sperren. Und jetzt habe ich mein iPhone eingerichtet und ich kann jetzt alles machen, was ich will, bei meinem Setup hier. Okay, jetzt, da wir unser iPhone richtig auf einem Stativ eingerichtet haben , ist es jetzt an der Zeit, ein paar Testaufnahmen von unserem Produkt zu machen. Fangen wir hier mit unserer Sonnencreme an. Ich habe die Angewohnheit, eine Testaufnahme zu machen bevor ich All-In in eine Fotosession gehe , damit ich sofort Belichtungs- und Beleuchtungsprobleme ansprechen kann . Ich finde es hilfreich und effizient, anstatt in die ganzen Fotoshootings zu gehen und meine Fehler herauszufinden , 34 diese später. Als nächstes möchten Sie für größere Produkte möglicherweise einen Tisch wie diesen anstelle eines Stuhls verwenden. Für dieses Setup verwende ich einen D Stan, um diesen doppelseitigen Hintergrund aus PVC-Material zu halten . Diese Klammern kamen mit einem T-Ständer und dasselbe mit dem Stuhl. Ich benutze Bänder, um den Hintergrund zu sichern. Dies ist mein aktualisiertes Setup mit einem Tisch, der sich perfekt für die Aufnahme größerer Produkte eignet. In der nächsten Lektion werde ich noch ein paar Beleuchtungstipps und -techniken teilen. Wir sehen uns dort. 4. Beleuchtungstipps und Fehler für Vermeidung: Willkommen zu dieser Lektion. Aus unserem Testschuss konnte ich also sehen, dass wir viele Schatten bekommen und RSME ein bisschen dunkel ist. Ich wollte jedoch eine helle und luftige Suche machen, weil wir ein Schönheitsprodukt fotografieren, wir möchten, dass es leicht und einladend und gut beleuchtet aussieht und Plaza. Und das bekomme ich nicht nur mit unserem Testschuss, deshalb ist es wichtig. Bevor Sie also tief in Ihre Rasen-Fotosession eintauchen, ist es gut, einen Testschuss zu sehen. Sie wissen, wie Sie Anpassungen vornehmen können. In dieser Lektion zeige ich Ihnen einige weitere Beleuchtungstipps und -techniken, mit denen können Sie Ihr Produktfotoshooting nur mit Ihrem iPhone verbessern können. Es spielt also keine Rolle , welche Ausrüstung oder welche Kamera Sie verwenden. Wenn Sie nicht auf grundlegende Prinzipien der Fotografie achten , insbesondere auf Beleuchtungsprinzipien, werden Sie möglicherweise nicht professionell und schön danach suchen. Das werde ich Ihnen in dieser Lektion mitteilen. Um also die Schatten loszuwerden, können wir zuerst einen Reflektor verwenden. Reflektor ist alles Weiße, mit dem Sie Licht von Ihrer Lichtquelle zurück zu Ihrem Motiv abprallen können. Das ist also der Effekt davon. Das ist also mit einem Reflektor. Ich benutze das hier. Das ist also mit einem Reflektor. Wie du siehst. Wir bekommen ein helleres Bild und wir werden diese Schatten hier ohne den Reflektor und mit dem Reflektor los diese Schatten hier ohne . Und wieder kann es alles Weiße sein , das man zu Hause finden kann. Es kann dieser Spiralbrocken sein , den ich zu Hause bekommen habe. Es könnte diese Illustrationstafel sein. Dann haben Sie diese Seite auch, wenn Sie Ihrer Szene mehr Schatten hinzufügen möchten oder wenn Sie ihn als schwarzen Hintergrund verwenden möchten. Ich habe auch einen professionellen hier. Das ist also ein schickerer, ich für meine Porträt-Fotoshootings verwende. Also, aber es verhält sich definitiv genauso wie die Spirale und die Illustrationstafel , die ich zuvor gezeigt habe. Sie also alles Weiß , das Licht von Ihrer Lichtquelle zu Ihrem Motiv zurückbringen kann, können Sie einen Reflektor verwenden. Das ist also Tipp Nummer eins. Beleuchtungstipp Nummer zwei oder sollte ich sagen Lichtfehler, den Sie vermeiden sollten, ist Farbguss. Da wir einen weißen Hintergrund verwenden, ist Weiß eine reine Farbe und kann leicht kontaminiert werden. Wenn du merkst, dass ich auch Weiß trage, um Licht wieder in meine Szene zu bringen. Was ist, wenn ich kein Weiß trage und etwas Helles trage? Dieses leuchtend farbige Hemd kann mein Gesamtfoto beeinflussen. Sagen wir also, ich bin nicht zu vorsichtig und komme näher an meine Szene, ich werde ein bisschen Color Casting bekommen. Lassen Sie mich Ihnen den nächsten Lichtfehler zeigen , den Sie vermeiden sollten, ist gemischte Beleuchtung. Im Moment, das Setup, das wir hier haben, bekommen wir nur Licht aus diesem Fenster. So sieht es aus, wenn wir das Raumlicht einschalten. Wie Sie auf unserem Foto hier sehen können, haben wir jetzt, da wir das Raumlicht eingeschaltet haben, zusätzliche Schatten, da unser Licht über unserem Motiv liegt. Sie bekommen also viele Schatten und dies kann dazu führen, dass unsere Kamera mit dem Weißabgleich verwechselt wird. Um dies ganz zu vermeiden, schalten Sie alle anderen Lichtquellen in Ihrem Haus oder in Ihrem Heimstudio aus. Stellen Sie sicher, dass alles, was Sie als Lichtquelle wählen , um Ihre Produkte oder Ihr Motiv zu beleuchten, die einzige Lichtquelle ist , die Sie erhalten. Tut mir leid, in diesem Satz steckt viel Licht. Schalten Sie jedoch wieder alle anderen Lichtquellen in Ihrem Setup aus und wir sind wieder bei nur einer Lichtquelle, und so sieht es aus. Schließlich ist mein letzter Beleuchtungstipp für Sie die Qualität der Beleuchtung. Ich habe gerade Glück, dass es ein bisschen ein bewölkter Tag ist. Draußen regnet es tatsächlich. Also bekomme ich hier kein hartes oder hartes Licht auf mein Thema. Aber wenn Sie eine Fotosession machen und sie ruinieren, berührt Sonnenlicht Ihr Motiv und das gefällt Ihnen nicht. Sie können es mit einem Tuch erweichen, einem weißen Vorhang , den Sie an Ihr Fenster oder an Ihre Tür legen können . Sie können sogar Backbleche verwenden. Alles, was dünn und weiß ist, nur um das Licht zu erweichen, wird das Gesamtbild Ihres Fotos erheblich mildern. Und das ist es für Lobbyismus. Grundsätzlich müssen Sie nur daran denken, dass Beleuchtung der Hauptbestandteil bei der Aufnahme von Produktfotos ist. So komponiert man ein gut beleuchtetes, ausgewogenes Foto. Es braucht Übung. Es braucht Zeit. Aber je mehr Sie Fotos machen, desto mehr üben Sie, desto mehr werden Sie Techniken entdecken , die Ihr Foto wirklich aufhellen können. Und wenn Sie wirklich darauf eingehen, wenn Sie Beleuchtung studieren, können Sie sogar dunkle und launische Fotos erstellen, was auch immer es ist, Sie können das Gesamtbild steuern oder die Vision erreichen , die Sie im Sinn haben. Was also geteilt wird oder nur grundlegende Tipps und grundlegende Fehler um zu vermeiden, kann Ihnen den Einstieg erleichtern. In der nächsten Lektion werden wir uns mit einigen iPhone-Einstellungen befassen , um sie zu maximieren großartige Produktfotos aufzunehmen. Wir sehen uns dort. 5. Kamerabewegungen mit dem iPhone: Willkommen zurück. In dieser Lektion werden wir uns tief in die iPhone-Einstellungen befassen , die wir anpassen und verwenden können , um ihr volles Potenzial auszuschöpfen und großartige Produktfotos zu erstellen. Sprechen wir zuerst über die drei Kameras, die Sie auf der Rückseite dieses iPhone 11 Pro sehen. Die meisten iPhone haben heutzutage die gleichen drei Kameras auf der Rückseite eingerichtet. Wenn Sie die Nicht-Pro-iPhones haben, haben Sie nur zwei. Sie werden also nur breit und extrem breit. Für diese Demo konzentrieren wir uns auf das iPhone mit den drei Objektiven. Der erste weniger, den Sie haben, ist das Ultra Wide. Dies ist also ein Objektiv mit 13 Millimetern Brennweite. Dies ist am besten für weite Aufnahmen. Sieh meine Hände hier, du siehst den Reflektor. Dies ist also nicht sehr schmeichelhaft, wenn es um Produktfotos geht, aber Sie können das breite Objektiv verwenden, wenn Sie Landschaftsfotos aufnehmen oder für diese reisen da es am besten geeignet ist, große Räume aufzunehmen wie Sie an meinem Beispiel hier sehen können, es fast den gesamten Raum erfasst, was ich nicht beabsichtigte. Als nächstes kommt das Breitobjektiv. Also diese 826, eine Millimeter-Brennweite. Das ist enger als das breite Objektiv, also werde ich es später vielleicht für flache Lays verwenden, aber ich bin immer noch nicht zufrieden damit, wie es aussieht. Lassen Sie uns also zu dem übergehen, was Apple Teleobjektiv nennt. Die Brennweite dieses Objektivs beträgt 52 Millimeter. Es ist also wie ein Makroobjektiv, was ziemlich teuer ist, wenn Sie eine DSLR-Kamera haben. Es ist also erstaunlich , dass Sie diese Funktion nur mit Ihrem iPhone haben können . Sie haben also Ihr Telefon, Sie haben all diese schönen Kameras und Sie erhalten ein Teleobjektiv. Das ist also genial. So sieht es also mit einem Teleobjektiv aus. Wie Sie sehen können, gibt es keine Verzerrung im Vergleich zum Breitobjektiv. Das Aussehen des Produkts sieht korrekt aus. Das liebe ich. Es sieht größer aus. Ich denke, das ist sehr effektiv, wenn es darum geht , Produkte auf der E-Commerce-Website zu verkaufen. Dies ist hilfreich, insbesondere wenn Sie Produkte kleinerer Größen aufnehmen , insbesondere Schönheitsprodukte. Das war's also für die Linsen. Gehen wir nun zu den Kameraeinstellungen über, die wir anpassen können , um unser iPhone wirklich zu maximieren. 6. Einstellungen für die iPhone-Kamera: Das erste, was Sie hier sehen können, ist das Format zum Erfassen von Produktfotos. Oder wenn Sie ein DIY-Produktfotoshooting machen, würde ich empfehlen, das kompatibelste Format auf Ihrem iPhone zu verwenden das kompatibelste Format auf Ihrem iPhone da die hohe Effizienz tatsächlich ein kleineres Dateiformat ist , aber da es kleiner, beeinträchtigt es tatsächlich die Bildqualität. wollen wir also nicht. Ich möchte meine Produktfotos ein wenig bearbeiten, daher möchte ich die kompatibelsten anstelle der hohen Effizienz verwenden . Später zeige ich Ihnen, wie Sie mit Ihrem iPhone auch Fotos in Rock aufnehmen können . Also sind wir mit dem Format fertig. Lassen Sie uns also als nächstes zum Raster übergehen. Das wirst du unter der Komposition sehen. Offensichtlich wird dies bei Ihrer Komposition sehr helfen. Wenn du das einschaltest, lass mich es dir einfach zeigen. Ohne das Raster sieht Ihre Kamera so aus. Wenn wir nun das Raster einschalten, sieht es so aus. Sie haben also diese Linien Sie beim Komponieren Ihrer Aufnahme führen. Dies ist äußerst hilfreich, besonders wenn Sie horizontale Linien oder Linien auf Ihrem Foto haben , um sicherzustellen, besonders wenn Sie stylen, was ich Ihnen später zeigen werde. Das ist es für das Netz? So intelligentes HDR, ich würde vorschlagen, dass Sie es einschalten weil HDR einen hohen Dynamikbereich bedeutet. Wenn Ihr iPhone das erkennt, müssen Sie die Highlight-Details, die Mitteltondetails und die Schattendetails erfassen , dann wird es klug sein, ist das ein Wort? Tu das. Aber dann schalte ich es immer ein, nur um sicherzustellen, dass ich die High Dynamic Range Version meiner Fotos so gut wie möglich bekomme die High Dynamic Range Version . Das hilft wirklich, besonders im Bearbeitungsraum. Das sind also die Einstellungen, die Sie unter den Kameraeinstellungen notieren müssen . Gehen wir nun zur Kamera-App selbst über. Von hier aus werden Sie also das 0,51 x und die beiden Versionen sehen . Wie Sie sehen können, werden wir die zwei X-Version oft verwenden. Als Nächstes können Sie Ihre Belichtung hier anpassen. Wenn Sie diese Taste drücken, ein Pfeil nach oben. Wenn Sie also darauf drücken, sehen Sie alle diese Optionen unten. Du hast also deinen Flash , den ich nicht benutze, weil du das bekommst, wenn du deinen Flash benutzt. Wenn Sie das einschalten und ein Foto machen, ist dies der Effekt. Und ich mag den Schatten einfach nicht, den harten Schatten, den er hinten geschaffen hat. Für mich sieht es also etwas ausgeblasen aus. Ich liebe die Wirkung von Seitenbeleuchtung auf einem Foto weil es diesen dreidimensionalen Effekt ergibt. Es fügt Textur und Tiefe hinzu, was wirklich schön ist, wenn es um Produktfotos und bei allen anderen Fotos geht . Stellen Sie also sicher, dass Sie einen Blitz ausschalten. Also nächstes Live-Foto schalte ich es auch aus, weil wir ein Stillleben-Thema fotografieren. Und da wir ein Stativ benutzen, gibt es absolut kein Verwackeln der Kamera, keine Kamerabewegung. Sie können also einfach Live-Foto ausschalten, um Speicher zu sparen. Lifo eignet sich jedoch am besten, um Bewegungen zu erfassen und Motive für Ihr Produktfotoshooting zu bewegen Ich empfehle es auszuschalten. Das ist also aus. Okay, wenn ich zu unserem Seitenverhältnis übergehe, möchte ich bei vier mal drei bleiben. Wenn ich Änderungen vornehmen möchte, kann ich sie einfach in der Nachbearbeitung zuschneiden. Wir haben auch diese Funktion, mit der wir die Belichtung manuell anpassen können. Gerade jetzt wird es dunkler, also ist es ungefähr fünf Uhr nachmittags, also bekomme ich nicht viel Licht. Wenn ich also zur Belichtung gehe und Helligkeit hinzufüge, wie Sie sehen können, kann ich das hier tun, damit Sie es definitiv verwenden können wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie die Beleuchtung nicht ausreichen. Aber natürlich, wie ich Ihnen bereits sagte, wenn Sie die richtige Beleuchtung so weit wie möglich bekommen können, würde ich Ihnen empfehlen, dies zu tun, aber dann ist dies ein zusätzliches Werkzeug, das Ihnen helfen könnte, Ihren Gesamtwert zu erleichtern szene. Und wenn du am anderen Ende willst, wenn du mehr Schatten willst, dann kannst du das auch hier tun und die Belichtung reduzieren. So können Sie mit den Belichtungseinstellungen auf Ihrem iPhone spielen . Also nochmal können Sie einfach auf dieses Symbol drücken, um zurückzukehren. Und noch einmal, lass mich dir einfach zeigen , dass dies das Icon für die Belichtung ist. Und wenn Sie diese Optionen direkt hier sehen können, können Sie einfach auf diesen Pfeil drücken um diese Optionen zu erhalten. Als nächstes kommt der Timer , den ich verwenden werde , weil ich Fotos in Echtzeit machen möchte, aber ich könnte ihn später verwenden, wenn ich eine menschliche Note hinzufüge und ob ich das Model sein werde oder ob ich es verwende meine Hände als Model benutze ich vielleicht den Timer. Aber später werden wir herausfinden, ob wir das benutzen werden. Aber so können Sie darauf zugreifen. Und das sind Filter. Das letzte Symbol oder die letzten Filter. Und ich glaube nicht, dass ich etwas davon für unsere Produktfotoshootings verwenden werde. Ich bleibe beim Original. Auch hier drücke ich einfach dieses Icon, um zurückzukehren. Und wenn ich es dann verstecken will, drücke ich einfach diesen Pfeil. Eine weitere Funktion, die ich mit Ihnen teilen möchte und die auf den meisten iPhone verfügbar ist, ist der Porträtmodus. Wie Sie hier sehen können, kann die Darstellung die Umgebung Ihres Themas verwischen. Sie haben hier auch Optionen für verschiedene Lichteinstellungen. Du hast also dein Studiolicht. Wenn Sie also einen Studio-Lichteffekt auf Ihre Produktfotos wünschen , können Sie diesen auf jeden Fall verwenden. Sie haben hier auch andere Möglichkeiten wie Kontur, Beleuchtung, Bühne, Licht. Und Sie können die Anpassung vornehmen. So können Sie auf jeden Fall alle diese Einstellungen hier erkunden, um zu sehen, welche am besten geeignet ist oder welche Ihnen hilft, das beste Produktfoto aufzunehmen. Aber für mich bleibe ich bei natürlichem Licht, jetzt verwende ich immer noch natürliches Licht in meinem Setup. also zu unserem Hauptkamera-Setup zurückkehren, bin ich mir sicher, dass Sie von der Verlosung gehört haben Diese Fotografen würden Fotos im Rohformat aufnehmen , damit sie umfangreiche Bearbeitung vornehmen können. Kannst du das mit deinem iPhone machen? Die Antwort lautet „Ja“. Es gibt viele Anwendungen von Drittanbietern, mit denen Sie Rohbilder mit Ihrem iPhone aufnehmen können. Eine davon ist Lightroom für Mobilgeräte. Also habe ich Lightroom bereits auf meinem iPhone installiert, also gehe ich jetzt einfach dorthin. Also Lightroom. Und dann hast du hier die Kameraoption. Also drückst du einfach darauf. Und dann können Sie oben das Dateiformat auswählen, wenn Sie möchten, dass es JPEG oder JPEG sein soll. Dng ist das Rohformat. Raw speichert viele Details oder die meisten Details in Ihrem Bild. Wenn Sie also intensiv bearbeiten, werden Sie das Bild nicht zerstören. Aber ehrlich gesagt mache ich keine starken Bearbeitung, wenn es um Produktfotos geht. Ich passe einfach die Belichtung und einige Farben an und füge Klarheit hinzu. Aber natürlich teile ich Ihnen diese Option nur für den Fall, dass Sie diese Route gehen möchten. Sie haben hier auch andere Kameraoptionen. Sie haben also automatisch, Sie haben einen hohen Dynamikbereich und Sie haben professionell. Mit Profi können Sie die Belichtung auch anpassen. Sie haben die Verschlusszeit, Sie haben Ihre ISO, Sie haben Ihren Weißabgleich. Sie können auch automatisch machen und wenn Ihnen die Einstellungen nicht gefallen, können Sie einfach auf Zurücksetzen klicken. Das ist nur ein schneller Durchlauf dessen, was Sie mit Ihrer iPhone-Kamera machen können . Es gibt viele Funktionen und zusätzliche Anwendungen, damit Sie das Beste aus Ihrer iPhone-Kamera herausholen können . Und es ist erstaunlich, welche Art von Fotos Sie damit erstellen können. Im Grunde müssen Sie also nur Geduld mit den Einstellungen haben, sie erkunden und die Prinzipien der Fotografie wirklich studieren, damit sie zusammenarbeiten können zusammenarbeiten um großartige Produktfotos aufzunehmen. Und schließlich, bevor wir zu unserer nächsten Lektion übergehen , handelt es sich um einen nicht-technischen, nicht funktionsbezogenen Tipp. Wenn es um iPhone geht, haben Sie die Angewohnheit, Ihr Kameraobjektiv abzuwischen. Ich trage dieses weiche Tuch immer bei mir, weil ich ein sauberes Objektiv haben möchte , wann immer ich meine iPhone-Kamera benutzen möchte. Die Sache ist, unsere iPhones sind vielseitig einsetzbar. Wir verwenden es also unseren Kalender, wir verwenden es für Telefonanrufe, wir verwenden es für soziale Medien, weil es ständig verwenden und wir es ständig verwenden und an verschiedenen Orten platzieren. Es kann sich an Ihrem Kameraobjektiv Flecken ansammeln. Das kann der Grund sein, warum Sie manchmal überrascht werden, dass Sie ein teures iPhone verwenden und dennoch verschwommene oder verschmierte Bilder erhalten. Der Grund dafür kann dein schmutziges Objektiv sein. Also habe ich die Angewohnheit dein Kameraobjektiv mit einem weichen Tuch abzuwischen. Stellen Sie einfach sicher, dass es weich ist und es nicht zerkratzt oder ähnliches. Aber das ist ein weiterer Tipp für Sie, um mit Ihrem iPhone schöne scharfe Bilder zu erhalten. In der nächsten Lektion zeige ich Ihnen, wie das Hinzufügen einer Requisite oder Eingabeaufforderungen einen großen Unterschied auf Ihrem Gesamtfoto ausmachen kann. Wir sehen uns dort. 7. Die Macht von Requisiten: Willkommen zurück. In dieser Lektion werden wir über Pflanzen sprechen. Sie werden feststellen, dass ich ein anderes Setup habe. Was ändert sich meine Lichtquelle, also ist es schon Nacht, also habe ich kein Licht von der Sonne. Das ist also eine kurze Notiz genau dort. Wenn Sie natürliches Licht als Hauptlichtquelle verwenden , planen Sie Ihr Fotoshooting, da Sie es nicht kontrollieren können. Sie können das Erscheinungsbild nicht kontrollieren. Es könnte ein bewölkter Tag sein, es könnte sehr sonnig sein, es könnte regnen. Nur eine Notiz , wenn es um die Arbeit mit natürlichem Licht geht . Nun, wenn Sie viele Fotoshootings machen und nicht möchten, dass die Lichtquelle oder das natürliche Licht Ihre Fotografie oder Ihre Produktfotografie einschränkt. Ich würde empfehlen, eine professionellere künstliche Beleuchtung zu bekommen . Was ich jetzt habe, ist ein Go Docs, S, L, E, W. Ich benutze es für Foto und Video. Es ist also vielseitig und vielseitig für mich, weil ich auch solche Klassen erstelle, also verwende ich es auch dafür. Aber natürlich können Sie sich andere künstliche Beleuchtung ansehen, die Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget entspricht. Gehen Sie nun zu den Aufforderungen fort. Was sind Requisiten? Requisiten sind Objekte, die Sie Ihrer Szene hinzufügen können, um Ihr Gesamtfoto zu unterstützen und mehr Bedeutung zu verleihen. Das Schlüsselwort dort ist Unterstützung, nicht überwältigt. Wenn Sie Ihrer Szene Requisiten hinzufügen, stellen Sie sicher, dass die IT Ihr Produkt unterstützt, dass Ihr Produkt immer noch der Star ist. Sie möchten auch die Farbe Ihrer Eingabeaufforderungen überprüfen und sicherstellen, dass Sie ein ausgewogenes Foto haben. Wir werden mehr darüber sprechen , während ich Ihnen zeige wie ich hier Aufforderungen in meine Szene einfüge. Mein erster Schritt ist also, klein anzufangen und mit minimalen Requisiten zu beginnen. Zum Beispiel habe ich diesen süßen kleinen Einkaufswagen, den ich aus einem Kaufhaus bekommen habe . Ich glaube. Also. Ich benutze es gerne, wenn ich Beauty-Produkte für Kunden fotografiere. Denn für mich schlägt ein Einkaufswagen eine Kaufnachricht in ein Foto vor. Also lasst uns den Effekt sehen. Lassen Sie mich Ihnen also zuerst ein Foto dieser beiden Produkte ohne den Warenkorb zeigen . So sieht es also aus. Es ist gut. Es ist gut beleuchtet. Sie haben Ihren weißen Hintergrund, er lenkt nicht ab, aber beobachten Sie, was passiert, wenn wir nur eine Requisite in unsere Szene einfügen. Also hier ist unser Einkaufswagen. Und dann füge ich unsere Produkte hinzu. Ich füge nur meinen Reflektor hinzu weil ich viele Schatten sehe . Und lass mich ein Foto machen. Wie Sie sehen können, verwende ich mein Raster, um mich durch die Komposition zu führen. Also will ich alles in der Mitte haben. Also verwende ich diese Zeilen, um sicherzustellen, dass alle wichtigen Elemente in dieser Richtung in dieser Richtung liegen, wie Sie auf dieser Richtung liegen, diesem Foto sehen können, indem Sie einfach einen Tropfen in unsere Szene einfügen es vermittelt eine andere Botschaft. Jetzt kann ich dieses Foto verwenden, wenn meine Klientin dieses Foto verwenden kann , wann immer sie verkauft hat, wann immer sie Promos hat, und sie kann dies in ihren sozialen Medien veröffentlichen. Und ich habe das Gefühl, dass dies vorschlägt, in den Kopf des Käufers einzukaufen. Es wird helfen, sie davon zu überzeugen, dieses Produkt zu kaufen. Ich liebe es auch, dass es so süß ist und ich liebe die rosa Kerze. Das ist also ein weiterer Tipp. Wenn Sie Eingabeaufforderungen auswählen, müssen Sie mit den Farben und deren Größe vorsichtig sein . Stellt sicher, dass ich mich wieder sehr wiederhole, wenn es darum geht, Ihr Produkt oder das gemeine Thema nicht zu überwältigen. Das ist es also für unseren winzigen Einkaufswagen. Jetzt habe ich auch andere Requisiten hier. Auch dies sind nur Vorschläge und Beispiele, um Ihre kreativen Säfte zum Fließen zu bringen. Aber natürlich können Sie Dinge verwenden, die Sie zu Hause haben, auf die Sie Zugriff haben , oder Dinge, die Sie in Chipshops oder den anderen Geschäften sehen. Das Hauptziel ist Ihr Foto interessant, schöner, angenehmer und einladender aussehen schöner, angenehmer und einladender zu lassen und natürlich beim Verkauf des von Ihnen fotografierten Produkts zu helfen . Als Nächstes zeige ich dir ein paar andere Requisiten, die ich in meiner Sammlung habe. Also habe ich diese Blöcke. Also wird es einfach hier abstellen. Also habe ich verschiedene Größen. Jetzt werden wir versuchen, es für dieses Produkt zu verwenden , das wir für diese Demo fotografieren. Meine Lieblingsart ist es also, diese zwei Blöcke genau hier zu benutzen. Warum mache ich es? Weil es dazu beiträgt, Tiefe, Textur und mehr Interessen in unsere Szene zu bringen. Ich liebe es auch, dass wir diesen nahtlosen weißen Hintergrund verwenden. Und wenn wir weitere weiße Requisiten hinzufügen, liebe ich das. Es sieht klinisch aus, es sieht sauber aus, es sieht minimalistisch aus, sieht aber trotzdem stilvoll aus. Also passe ich einfach meine Kamera an. Wir fotografieren jetzt im Querformat- oder Querformat. Davon später noch mehr. Okay, ich mache nur eine Anpassung hier, also passe ich mein Stativ an und dann stelle ich diese Blöcke an, die diese Würfel sind. Wie Sie sehen können, habe ich mit nur einer Requisite angefangen , nämlich dem Einkaufswagen. Jetzt gehe ich zu zwei weiter. Dies zeigt Ihnen, dass wir, wenn wir weitere Aufforderungen aufbauen, einen anderen Look kreieren. Als nächstes gebe ich unser Vitamin C-Gel-Serum ein und lege es hier hin. Und dann unser T3, tut mir leid, diese Zitronen-Tee-Aufhellung. Kurs. Vergessen wir nicht meinen Reflektor. Sie können also sehen, dass es all diese dunklen Schatten entfernt. Wir haben diese Funktion auch auf dem iPhone , die ich in den iPhone-Einstellungen vergessen habe. Es ist der manuelle Fokus , bei dem Sie einfach mit dem Finger tippen können , wo Sie sich auf Ihre Szene konzentrieren möchten. Wann immer Sie diese Box sehen, diese quadratische Box, bedeutet das, wo sie fokussiert ist. Jetzt hat das iPhone 11 Pro eine 1,8 Blende für das Teleobjektiv. Es hilft also, diesen beruhigten, verschwommenen Hintergrund zu bekommen. Wenn Sie also bemerken, dass Sie, Ihr Hauptthema oder Ihr Produkt nicht im Fokus stehen, tippen Sie einfach darauf, sich manuell zu fokussieren oder den Fokus manuell anzupassen. Wenn ich jetzt Requisiten sage, ist es nicht nur auf Objekte beschränkt , die Sie Ihrer Szene hinzufügen können. vielleicht auch Ihre Hintergründe und Ihren Hintergrund ein. Zum Beispiel, diese Fotos habe ich mit einem schwarzen Posterpapier gemacht. Und wie Sie sehen können, hat es einen anderen Effekt. Es sieht elegant aus, es gibt mehr Schatten. Es hilft auch, sich auf das Produkt zu konzentrieren. Wenn Sie also Ihre eigene Produktfotosession oder Ihr Produktfotoshooting machen , können Sie verschiedene Farben von Hintergründen, Poster, Papier und allem, was Sie haben, erkunden und mit ihnen experimentieren verschiedene Farben von Hintergründen, Poster, Papier und allem, oder die nächste Buchhandlung, um wirklich mit Ihrer Vision zum Leben zu helfen und dabei zu helfen , dieses atemberaubende Produktfoto zu erstellen. Jetzt ist die nächste Lektion noch spannender. Wir werden weitere Aufforderungen hinzufügen, um ein ästhetisches und interessanteres Foto zu erstellen . Wir sehen uns dort. 8. Produktstyling: Willkommen zurück. In dieser Lektion werden wir über das Produktstyling sprechen. Was ist Produktstyling? Es geht einfach darum, Elemente anzuordnen oder Eingabeaufforderungen in Ihrer Szene zu arrangieren, damit Sie ein ästhetisch ansprechenderes Bild erstellen können , um es interessanter zu machen , eine Geschichte zu erzählen und eine Botschaft zu vermitteln. Es ist, als würdest du dein Fotoshooting inszenieren. Sie werden weitere Aufforderungen oder irgendetwas hinzufügen, jedes Element, das Ihnen hilft, die Geschichte zu erzählen oder diese Vision zu vermitteln, an die Sie denken. Mein allererster Schritt beim Styling ist es , sich inspirieren zu lassen. Und ich habe gerade erst angefangen. Es fiel mir schwer mit Styling , weil ich die Arbeit anderer Leute nicht kopieren wollte. Aber im Laufe der Zeit wurde mir klar, dass Kopieren und Inspirieren zwei verschiedene Dinge sind. kannst du also definitiv machen. Sie können sich von der Arbeit anderer Menschen inspirieren lassen, Ihre Lieblingsfotografen arbeiten zum Beispiel für dieses Fotoshooting, Sie sind die Fotos, die ich von Pinterest gespeichert habe mir zu helfen, meinen kreativen Gebrauch zu machen fließend ist mein nächster Schritt, Farbe und Komposition zu verwenden , um dich zu leiten und deine Szene zu stylen. Wenn Sie sich die Farbe ansehen, die Gelb am besten passt, ist es lila. Und ich habe Glück, weil wir einen Vorgarten voller Blumen haben . Und ich habe diese Blume, die ich als Requisite für meine Szene benutzen kann . Also fahre ich nur früher mit meinem Setup fort. Ich füge diese Blumen nur zu meiner Szene hinzu. Und natürlich mein magischer Reflektor. Wie könnte ich das vergessen? Ein Foto machen? Und was hilft mir, mein Setup hier zu positionieren oder zu arrangieren. Unsere Kompositionsführer, die ich im Laufe der Jahre und durch unzählige Fotoshootings gelernt habe . Komposition ist also, wie Sie die Elemente in einem Foto anordnen. Für mich ist das wichtigste Kompositionswerkzeug , das Sie verwenden können, ein visuelles Gewicht. Sie sich zum Beispiel dieses Foto ansehen, können Sie sich vorstellen, ob es auf dieser Seite oder auf dieser Seite schwer ist , wenn es peinlich aussieht und Sie einfach von dort aus gehen können. Wenn Sie sich also Fotos ansehen, wissen Sie, was erfreulich ist, Sie wissen, was ein bisschen peinlich ist. So kannst du das verwenden, um dein eigenes Styling einzurichten. Also mein Tipp, damit Sie besser im Styling werden können , ist, sich die Arbeit anderer Leute wirklich anzusehen, ihr Styling zu studieren und die Polare zu studieren, die sie verwenden. Wie lautet die Richtung der Beleuchtung, die gelernt wurde, Bilder zu lesen. So wird es Ihnen helfen, wenn Sie Ihre Bilder stylen, Sie müssen sich irgendwie von der Fotografie und dem Betrachten der Fotos anderer Personen oder mit dem Üben besessen sein, damit Sie Ihre sehr entwickeln können eigene Fotografie. Eine andere Kompositionsregel, die ich hier angewendet habe, ist also die Regel der Chancen. Also habe ich drei Blumen. Quotenregel bedeutet also, ungerade Zahlen bei der Auswahl der Anzahl Ihrer Aufforderungen, Ihres Produkts oder der Elemente in Ihrer Szene zu verwenden ungerade Zahlen bei der Auswahl der Anzahl Ihrer Aufforderungen, . Ein anderer Kompositionstyp, den ich in diesem Styling verwendet habe , ist die Drittelregel. Drittelregel ist, Elemente sind wichtige Elemente in Ihrem Foto an der dritten Kreuzung oder der dritten Zeile. Wie Sie hier sehen können, ist das Vitamin C-Gelserum auf meiner Drittelregel. Für mich sieht es angenehm aus, es sieht ausgeglichen aus, also bringe ich einfach meine magischen Reflektorschuhe gut aus und mache ein Foto. Jetzt. Ich fühle mich, als wäre das nett. Ich liebe die Kombination aus Lila und Gelb. Ich habe es geliebt, dass sie sich ergänzen, aber ich habe das Gefühl, dass mir immer noch etwas fehlt , weil es sich um Bio-Schönheitsprodukte handelt. Ich wollte, dass es gleichzeitig natürlich und sauber aussieht . Was ich also denke, ist, mehr Blätter in mein Styling einzufügen und zu sehen , ob mir das das Foto gibt, das ich mir vorgestellt habe , als ich dieses Fotoshooting plante Wir konnten nicht wirklich tief graben in die Planung und das Wesentliche an Requisiten und Styling. Dafür habe ich noch einen Kurs, also folge mir hier auf Skillshare. Aber ich möchte Ihnen hier nur eine kurze Notiz geben , dass es wichtig ist, dass Sie sich vor dem Fotoshooting Notizen machen und wirklich entscheiden, was Ihr Ziel für Ihr Fotoshooting ist. Welche Botschaft möchten Sie vermitteln, welches Produkt Sie aufnehmen. Ein sehr guter Tipp oder Technik, die mir hilft, wenn ich Requisiten und Style-Magazine wähle , ist die Verwendung des Produktaktiv-Spickzettels, den ich an das Projekt und die Ressourcen anfügen werde an das Projekt und die Ressourcen anfügen werde Teil dieser Klasse. Von dort aus siehst du verschiedene Adjektive. Achten Sie auf mindestens drei Adjektive, die das Produkt, das Sie gerade aufnehmen, am besten beschreiben. Verwenden Sie es dann als Leitfaden, wenn Sie Eingabeaufforderungen auswählen und wenn Sie Ihre Szene stylen. Zum Beispiel möchte ich für meinen Stil, der hier eingerichtet wurde, natürlich, organisch und einladend aussieht. Deshalb benutze ich Blätter, ich benutze Blumen, ich benutze weiße Eingabeaufforderungen. Maximieren Sie dies, wenn Sie sich in der Planungsphase Ihrer Fotoshootings befinden. Gehen Sie also zurück zu unserer Szene, also füge ich nur dieses letzte Blatt hinzu. Und wie Sie hier sehen können, ist das visuelle Gewicht auf dieser Seite schwer. Also bekommen wir hier ein bisschen negativen Platz. Aber weißt du warum Es ist okay? Da der Kunde diesen Bereich nutzen kann, ist dieser negative Raum hier für Texte zum Hinzufügen von Promo-Verkauf oder so etwas. Für mich ist das also okay. Aber wenn Sie hochladen, diese Fotoessays teilen, werde ich diesen Stapel Blätter hier entfernen, werde ich diesen Stapel Blätter hier entfernen um ihn ausgeglichener zu machen. Also bilden wir dieses Dreieck oder diese Pyramide. Für mich sieht das ausgeglichener und angenehmer aus. Und natürlich, Lasst uns diesen magischen Reflektor hier holen, meinen magischen Reflektor, um die Schatten zu entfernen und ein Foto zu machen. Mein letzter Tipp, wenn es um Styling und Auswahl geht , ist vielleicht die Verwendung der Inhaltsstoffe des Produkts, das Sie gerade aufnehmen, als Aufforderung. Auf diese Weise können Sie Ihrem Publikum oder Ihren Zuschauern mitteilen, woraus das Produkt besteht oder was der Hauptbestandteil der Produkte ist. Also wollen wir einfach nur schauen, sie wissen es schon. Und ich liebe auch die Fotos, die Sie riechen können, Fotos, die Sie für dieses Fotoshooting probieren können, ich habe den Markt für frische Produkte besucht und diese Zitronen bekommen wenn Sie Aufforderungen auswählen, um sicherzustellen , dass Sie auswählen die fotogenen, stellen Sie sicher, dass sie vor der Kamera gut aussehen werden. Für die nächste Lektion werde ich diese Zitronen benutzen, um unsere nächste Szene zu gestalten und Ihnen zu zeigen, wie ich eine rundweg einrichten werde. Also sehe ich dich dort. 9. Flaches Belichtung für eine schöne Vogelperspektive aufnehmen: Willkommen zurück. In dieser Lektion werden wir über eine Wohnung sprechen. Ich zeige Ihnen mehr Styling-Techniken, aber dieses Mal verwenden wir den flachen oder den Blickwinkel von oben. Davon später noch mehr. Aber lass mich dir zuerst zeigen, wie ich das machen werde oder wie ich mein iPhone einrichten werde. Ich passe nur mein Stativ an. Jetzt. Es muss größer sein, denn wir werden auf diese Weise fotografieren. Okay, das ist also unser Setup für den Flat Lay. Ich liebe dieses Stativ, weil es mir diese Fähigkeit geben kann. Also hast du vorhin gesehen, dass ich direkt schießen konnte jetzt kann ich in Draufsicht oder rundweg. Und ich habe es geliebt, dass es 30 ist. Es kann Ihre Kamera wirklich halten. Wenn Sie viele flache Lays machen , empfehle ich dringend ein Stativ oder irgendetwas, das Ihre Kamera so sicher halten kann. Jetzt, da wir unsere Kamera- oder iPhone-Einrichtung haben, lassen Sie uns jetzt schneiden oder Zitronen. Okay, also geht es meinem Messer nicht sehr gut. Das ist also ein weiterer Tipp, wenn es um Styling geht, stellen Sie sicher, dass Sie ein scharfes Messer haben und stellen Sie sicher, dass Sie grundlegende Lebenskompetenzen kennen , da es wirklich bei Ihrem Styling hilft. Meine nächste Requisite ist also dieses Glasbackblech. Auch hier können Sie Dinge, die Sie zu Hause haben, definitiv maximieren. Dies wird also zum Kochen oder Backen verwendet, aber ich werde es als Basis oder als meine andere Schicht verwenden. Das ist eine andere Styling-Technik, mit der Sie Layering verwenden können. Meine erste Schicht ist also unsere Kulisse hier. Und dann ist unsere zweite Schicht dieses Glasbackblech. Und dann unsere Zitronen für unsere nächste Schicht. Und dann reflektiere sie. Weil ich viele Schatten bekomme. Das ist nett. Also hier ist unser Produkt. Ups. Okay, es sieht gut aus, aber ich glaube, ich füge Wasser hinzu. So gut, dass ich das vorbereitet habe, weil ich das Gefühl habe, dass ich es brauche, weil unser Adjektiv frisch und natürlich ist. Okay. Nochmal, benutze meinen manuellen Fokus hier und mache den Schuss. Lassen Sie mich versuchen, die Blätter in dieses Setup einzufügen. Deshalb liebe ich es, ein Stativ zu haben, damit Sie Ihr Setup arrangieren können , während Sie es auf Ihrem Kamerabildschirm betrachten. Das Hinzufügen weiterer Zitronen kann also ein Foto machen. Mal sehen, ob ich unseren Toner auch einbeziehen kann, weil er auch aus Zitronen besteht. Also Zitronentee. Das ist es also für diesen Stil. Jetzt möchte ich die anderen Ideen erforschen , die ich auf meinem Pinterest Moodboard habe. Also mache ich das nur aufzuräumen und versuche einen anderen Hintergrund, einen anderen Stil. Also bleib einfach dran. Ich bin zurück. Also wollte ich dieses Mal einen anderen Stil ausprobieren. Also werde ich einfach unseren Hintergrund oder unseren Hintergrund von diesem schlichten weißen Hintergrund dahin ändern . Ich liebe das Design und das Gesamtbild dieser Kulisse. Es sieht aus wie eine Badezimmerszene. Und ich liebe diese Linie von der linken oberen Hand, die hierher geht. Für mich wird es also zu dieser diagonalen Komposition beitragen, die ein weiterer Kompositionstyp ist, den Sie in Ihrer Produktfotografie verwenden können . Hier ist unsere Basis. Auch hier ist dies nur eine erschwingliche, billige, doppelseitige Kulisse, die ich online bekommen habe. Also werde ich versuchen, alle Materialien, Zahnräder, die bei diesem Fotoshooting verwendet werden, einzubeziehen alle Materialien, Zahnräder, die bei diesem Fotoshooting verwendet werden und es als PDF-Handbuch für diese Klasse anzuhängen. Also. Sieh dir das an. Die Zitronen oder zurück, wenn das Leben dir Zitronen gibt, benutze sie zum Styling. Ernsthaft gesagt, dies ist meine andere Lieblingsbeschäftigung bei Styling und Fotografie, weil du aus dem Nichts etwas erschaffst. Sie erstellen Ihren eigenen Stil, erstellen Ihr eigenes Setup. Und für mich macht es einfach Spaß. Es, es inspiriert mich. Es bringt mich in diese gute Laune wenn Sie sich etwas vorgestellt haben und es zum Leben erwecken konnten und wirklich ein Foto kreieren , das genau so aussieht, wie Sie es sich vorgestellt haben. Aber wenn Sie zum Beispiel das Bild, das Sie sich abgebildet haben, nicht erhalten, ist es natürlich in Ordnung. Du kannst es einfach nochmal versuchen. Du praktizierst weiter und lässt dich weiterhin von der Arbeit anderer Menschen inspirieren. Also lass mich die Blätter holen. Es ist wie ein Kunstprojekt, das ich liebe. Aber dann stylen Sie natürlich nicht ohne Anleitung oder ohne Befolgung irgendwelcher Kompositionsregeln sind Leitfäden. Sie sind da, um Ihnen das Leben zu erleichtern und Ihre Fotografie zu erleichtern. Schauen Sie sich sie also unbedingt an. Folgen Sie ihnen zuerst als Leitfaden und dann während des Vorgehens, es sei denn, Sie entdecken Ihren Stil, während Sie Ihre Fähigkeiten entdecken und kultivieren. Natürlich müssen Sie nicht zu Styling- und Kompositionsführern zurückkehren . Sie können definitiv einfach mit dem Flow gehen, aber es ist schön, sie als Leitfaden zu verwenden , wenn Sie gerade erst anfangen. Also benutze ich hier nur ein paar führende Zeilen. Noch mehr Blumen hier. Das ist cool. Dann lass uns die Zitronen hinzufügen. Also nochmal, diagonale Komposition. Oder eigentlich lege ich es einfach überall hin und dann lege ich einfach etwas ein, mit dem ich unser Produkt so hier platzieren kann . Und diagonale Komposition. Ich benutze diese andere Zitrone. Du siehst mich Stil wie in Echtzeit gesehen, was super cool ist. Ich hoffe, das hilft Ihnen sehr bei der Planung Ihres nächsten Fotoshootings. Sie können sehen, dass ich einfach mit dem Flow gehe, was auch immer AAC ist, ausgewogen und angenehm, aber dann habe ich Kompositionswerkzeuge und Anleitungen im Auge wenn ich Elemente auf meinem Bild oder meinem Setup anordne. Wie Sie sehen können, habe ich das Produkt immer noch in der Mitte und auf einer Diagonale. Ich füge nur noch mehr Zitronen in Touristen hinzu. Ein RP-König in den Rahmen, um diese Illusion oder das Gefühl zu vermitteln , dass es mehr außerhalb dieses Rahmens gibt. Das ist also eine nette Styling-Technik , wenn Sie den Rest der Fantasie Ihres Betrachters überlassen möchten . So etwas. Diese Art von Styling für mich oder diese Art von Wettbewerb waren einige Gegenstände, sind einige Elemente im Rahmen oder sprechen einfach durch Unsere Ernte, es gibt die Illusion dass es mehr gibt außerhalb des Rahmens passiert mehr und es macht sie neugierig und es fügt Ihren Fotografien Interessen und Drama hinzu. Für mich ist es ein erfolgreiches Image. Wenn Sie Ihren Zuschauer interessiert und neugierig machen und wenn seine Augäpfel auf Ihr Foto geklebt sind, das zwei Daumen hoch. Ich bin also zufrieden damit, wie das aussieht, aber ich sehe hier viele Schatten. Schon wieder. Ich reflektiere ihren magischen Reflektor. Lassen Sie mich mit nur einem Fingertipp ein Foto den manuellen Fokus auf machen, indem Sie den manuellen Fokus auf unser iPhone verwenden. Und boom. Und das ist es für unser Styling und Flat Lays. Jetzt, bevor ich Ihnen zeige, wie ich alle Fotos, die ich Ihnen während dieser gesamten Klasse gezeigt habe, mit einer Drittanbieter-App namens Lightroom für Mobilgeräte bearbeitet während dieser gesamten Klasse gezeigt habe, mit habe. Ich wollte Ihnen einfach schnell die Orientierungen und Winkel zeigen Ihnen einfach schnell die Orientierungen und Winkel , die Sie beim Fotografieren von Produkten mit Ihrem iPhone maximieren können . Wir sehen uns in der nächsten Lektion. 10. Winkel und Ausrichtung aufnehmen: Wir sind fast fertig. In dieser Lektion werde ich Tipps zu Aufnahmewinkeln und Orientierung geben , um mit Ihrem iPhone die besten Produktfotos zu erstellen . erste Schritt besteht darin, den Zweck Ihrer Produktfotos zu identifizieren . Werden Sie es für Instagram-Anzeigen oder vier Geschichten für Facebook-Anzeigen oder Ihre Website verwenden. Von dort aus können Sie im Voraus planen, welche Winkel, Ausrichtung sowie der Zuschnitt Ihrer Bilder aussehen. Die meisten Plattformen schneiden Ihr Foto automatisch so zu, dass es zu einem unterstützten Rassen passt. Bitte schauen Sie sich Projekte und Ressourcen für den Spickzettel für die Bildgröße in den sozialen Medien an. Um Ihnen zu zeigen, wie wir das in meinem Fotoshooting anwenden, gehen wir zurück zu unseren Produkten für das Vitamin C-Gel 0 m, da es sich um ein abgefülltes Produkt handelt und es steht, ist es am besten, mit dem gerade auf oder Augenhöhe Winkel. Wie Sie sehen können, sieht es so aus. Wenn Sie möchten, dass es gerader aussieht, ist diese Hälfte drin, Sie können Ihr Telefon auf den Kopf stellen und es wird so aussehen. Als Nächstes für unseren Sonnenblocker. Es hat also eine andere Eigenschaft, es hat eine andere Form. Ich glaube also nicht, dass es schmeichelhaft sein wird, direkt fotografiert zu werden, denn so wird es aussehen. Und du siehst das Logo. Dies ist der Zeitpunkt, an dem Sie den Winkel von 45 Grad bis 75 Grad verwenden können . Und so sieht es aus. Der nächste Aufnahmewinkel ist die Übersichts-Tab-Ansicht oder was hier im Volksmund als „Flatly“ für unseren Sonnenblocker bekannt ist . Ich denke nicht, dass es für das Diagramm im Betrachtungswinkel von oben sehr schmeichelhaft ist, weil es so aussieht. Ja, es ist nett. Sie können sehen , dass es einen Container gibt, da ist das Logo, aber dann kann man nicht wirklich sehen, wie krank der Container ist. Sie können die Textur oder die Eigenschaften des Produkts nicht sehen . Dies ist also immer noch das beste Foto in diesem Winkel, der dem Winkel von 45 bis 75 Grad entspricht. Deshalb müssen Sie und mit Ihrem Styling wirklich erforschen und experimentieren Ihre Produkte und mit Ihrem Styling wirklich erforschen und experimentieren, um zu sehen, welcher Aufnahmewinkel am besten ist, um die Eigenschaften, die Textur und welcher Aufnahmewinkel ist schmeichelhafter für Ihr Produkt. Jetzt geht es weiter zur Orientierung. Wie Sie sehen können, habe ich auf diese Weise fotografiert. Dies ist Porträtorientierung. Dies ist also am besten für eine größere Immobilie, einen größeren Raum. So viel Platz hier wo man Text ablegen kann. Aber wenn wir dann fotografieren, sagen wir mal diese drei Produkte, sieht es etwas überfüllt aus. Aber wenn wir es so machen, haben wir mehr Platz. Das ist also die Landschaftsorientierung. Und wie Sie unseren vorherigen Lektionen entnehmen können, habe ich die Landschaftsorientierung für mein Bühnenaufbau verwendet. Also können wir das Gleiche tun. Finden Sie heraus, welche Orientierung für Ihre Produktfotos am besten geeignet ist. Und während Sie Fotos in verschiedenen Ausrichtungen machen, mischen Sie die Ernte im Voraus aus. Zum Beispiel haben Sie für dieses Foto mehr Platz, um es einzeln in einen Instagram-Beitrag zu schneiden , den sie erwähnt haben. Nehmen Sie sich also wirklich Zeit, um zu experimentieren und zu erforschen und arbeiten Sie wirklich daran, das Beste auf Ihrem iPhone und Ihren Produktfotos herauszuholen . Denn am Ende des Tages wollen wir diese Produkte mit den Fotos verkaufen , die wir gemacht haben, und zwar für Orientierung und Winkel. In der nächsten Lektion zeige ich meinen Workflow beim Bearbeiten von Fotos, die ich mit dem iPhone aufgenommen habe , für diesen fabelhaften professionellen endgültigen Look. Wir sehen uns dort. 11. Fotobearbeitung: Warum bearbeite ich meine Fotos? Weil ich glaube, dass es ein entscheidender Teil des Erstellungsprozesses und es meine Chance ist, selbst winzige Fehler zu korrigieren , die ich während des Fotoshootings gemacht habe. Dies sind zum Beispiel die Originalfotos der Vitamingel-Nullen. Und das sind die bearbeiteten. Seien wir ehrlich. Die bearbeiteten sehen besser aus, sehen professioneller und einladender aus. Das Beste daran ist, dass ich nur ein paar Klicks und Anpassungen brauchte , um diesen endgültigen Look zu erzielen. Ich verwende Adobe Lightroom für die geschäftliche und persönliche Fotobearbeitung. Für Fotos, die ich mit meinem iPhone gemacht habe. Ich benutze Lightroom für Mobilgeräte. Es ist eine kostenlose App, mit der Sie mehr als genug Optionen zum Bearbeiten und Transformieren Ihrer Fotos bieten können. Natürlich können Sie sich für eine andere App entscheiden, wenn Sie sich wohler oder daran gewöhnt fühlen. Für diese Demo verwende ich Lightroom für Mobilgeräte. Der erste Schritt besteht also darin, die Fotos von meiner Kamera zu importieren zu Light Room zu rollen. Dann wähle ich ein Foto aus, das ich bearbeiten möchte. Mein üblicher Workflow besteht darin, die Belichtung und die Farbe zu beschneiden , Effekte hinzuzufügen und zu exportieren. Fangen wir also mit einer Ernte an. Zum Beispiel werde ich dieses Produktfoto auf Instagram hochladen . Die beste Ernte wird also eins nach dem anderen sein. Das ist also die quadratische Ernte. Also passe ich es einfach an, um sicherzustellen, dass es in der Mitte ist. Und dann sieh nach. Die nächste. Ich möchte die Belichtung anpassen damit ich ein heller aussehendes Bild haben möchte. Was ich also tun kann, ist die Belichtung hinzuzufügen. Ich kann auch Kontrast hinzufügen und dann weitere Highlights hinzufügen. Und damit es noch heller aussieht, kann ich die Schatten nur ein bisschen entfernen , weil ich immer noch möchte, dass es dreidimensional aussieht. Vielleicht nur 15. Und dann füge mehr Weiße hinzu. Wie Sie sehen können, einfach die Belichtung oder die Lichteinstellung hier auf Lightroom für Mobilgeräte anpassen Lichteinstellung hier auf Lightroom für Mobilgeräte erhalten wir bereits ein anderes Bild, wenn Sie einfach die Belichtung oder die Lichteinstellung hier auf Lightroom für Mobilgeräte anpassen. Als nächstes möchte ich die Farbe anpassen. Das erste, was ich korrigieren möchte, ist der Weißabgleich. Ich sehe, dass es ein bisschen gelblich ist. Mal sehen, ob es einen Unterschied machen wird, hier zu zeigen. Wie wär's mit hier? Oder hier? Mal sehen. Ja, das ist besser, aber ich möchte es etwas kühler machen , damit ich die Temperatur einstellen kann. Es ist, als würde man den Weißabgleich manuell anpassen. Also lass uns zur Temperatur gehen. Das ist also cool und warm, also möchte ich, dass es etwas kühler wird. Ich denke also, dass dies ein korrekterer Weißabgleich für dieses Foto ist. Wie Sie sehen können, ist dies das Vorher und dies ist nach der Anpassung des Licht- und Weißabgleichs. Jetzt möchte ich, dass es etwas bunter wird, also werde ich Lebendigkeit hinzufügen, nur 20. Ich werde keine Sättigung verwenden, weil ich das Gefühl habe , dass die Farben zu viel sind. Und für mich sieht es nicht echt aus und es ist nicht schmeichelhaft, wenn es um Produktfotos geht. Wenn Sie also ein gesättigteres Aussehen wünschen, empfehle ich, Vibrance anstelle von Sättigung zu verwenden. Aber wenn Sie einen Bedarf dafür sehen, können Sie sich auf jeden Fall für eine Sättigung entscheiden. Aber ich teile Ihnen nur meine ganz persönlichen Erfahrungen mit der Bearbeitung von Produkten mit. Was ist also, wenn ich das Rot auf diesem Foto ein wenig entsättigen möchte. Also kann ich einfach mischen. Dann kann ich hier einzelne Farben anpassen. Auf diesem Foto haben wir also nur Rot und Gelb. Wie Sie sehen können, tut es das definitiv, wenn ich Rot entsättige . Es entsättert es. Aber wenn wir es sättigen, dann wird das natürlich passieren. Aber natürlich möchte ich das entsättigen. Also negative 15, glaube ich, ist der richtige Ort. Und dann können wir es für das Gelb auch sättigen, wenn wir wollen oder entsättigt werden. Für dieses Foto. Vielleicht lässt du es einfach so wie es ist. Und ich bin fertig mit den Farbanpassungen. Als nächstes möchte ich Effekte hinzufügen. Also wollte ich Klarheit hinzufügen. Vielleicht nur zehn und ein bisschen Textur. Ich bin damit zufrieden. Ich werde keine Vignettierung hinzufügen , weil es so aussehen wird. Also will ich das nicht. Also überspringe ich die Vignettierung für das Detail. Ja, ich möchte das Schärfen hinzufügen, also vielleicht nur 50. Aber ich möchte das Rauschen oder die Highlight-Bereiche dieses Fotos nicht schärfen . Also werde ich maskieren. Was wir maskieren, ist nur das eine oder nur das Detail des Fotos mit Linien zu schärfen . Ich denke, es ist ein kluger Weg, dies zu tun und auch den Details Schärfe zu verleihen. Vielleicht nur 40. Okay. Lassen Sie mich also sehen, ob die Aktivierung der Objektivkorrektur einen Unterschied machen wird. Nicht wirklich, weil wir bereits ein Teleobjektiv verwenden, das den Speicher auf einem Foto entfernt. Wenn Sie das Ultra-Wide-Objektiv verwenden, benötigen Sie es möglicherweise. Und das ist unser Vorher und Nachher. Wie Sie sehen können, ist dies ein heller aussehendes Bild. Für mich sieht es professioneller aus, es ist hübscher, und der gute Teil ist welche Änderungen ich an diesem Foto vorgenommen habe. Ich kann auf die anderen Fotos kopieren, die ich gemacht habe, wie Sie sehen können, andere Fotos mit anderes Styling. Anstatt also alles noch einmal zu machen, kann ich die Einstellungen einfach hier kopieren. Also Einstellungen kopieren. Ich möchte das farbige Licht, die Farbeffekte und nicht die Beschneidung kopieren, da es für die anderen Fotos anders sein könnte. Ich drücke check und gehe zu den Fotos, auf die ich die Einstellungen kopieren möchte . So zum Beispiel dieser mit den Blöcken. Sie müssen also nur das Kreissymbol mit den drei Punkten drücken . Und dann werden dies die Optionen sein. Klicken Sie also einfach auf Einstellungen einfügen. Und voila, das ist unser Vorher und Nachher. Und das sind nur ein paar Klicks. Also kann ich von hier aus einfach die Ernte hinzufügen. Für diesen möchte ich es also freischalten und die Anpassung selbst vornehmen. Ich möchte die vorinstallierten oder vorhinzugefügten Pflanzen nicht verwenden . Ich bin damit zufrieden. Weiter zu den anderen Fotos. Das Gleiche kann ich einfach auf das Drei-Punkte-Symbol klicken und dann Einstellungen einfügen. Und für dieses Foto kann ich einfach mehr Licht, mehr Highlights, mehr Weiß und vielleicht etwas mehr Textur hinzufügen mehr Highlights, mehr Weiß . Und das ist unser Vorher und Nachher. Ich kann einfach das Gleiche mit allen Fotos machen und ich bekomme das gleiche Ergebnis. Wie Sie sehen können, wenigen Klicks erhalten wir mit wenigen Klicks einen professionelleren Autor und ein schöneres Bild. Mein letzter Schritt wäre also, dass die Fotobearbeitung darin besteht, sie für jeden Zweck zu exportieren , den ich für das Foto vorgesehen habe. Um zu exportieren, drücken Sie einfach auf das Teilen-Symbol und exportieren Sie dann entweder in die Kamera, rollen oder exportieren Sie, da Sie einige der Exporteinstellungen anpassen können. Für Instagram beträgt die beste Bildgröße oder die beste Dimension 1081.080 Pixel. Und dann können Sie die Bildqualität bei 100 belassen. Und von hier aus können Sie auch ein Wasserzeichen einschließen. Aber ich mache das für dieses Foto, aber dann kann ich einfach auf Check klicken. Sobald ich fertig bin, kann ich einfach auf mein Instagram gehen und das bearbeitete Foto hochladen. Das ist es für die Fotobearbeitung, wie Sie sehen können, nur ein paar Klicks einen großen Unterschied gemacht. Deshalb ermutige ich Sie, diesen Schritt niemals zu überspringen und das Foto so fabelhaft zu gestalten , wie Sie Sie im nächsten Video sehen. 12. Schlussgedanken: Und das war's für diesen Kurs. Zusammenfassend. Sie können ein Heimstudio mit einfachen und zugänglichen Materialien wie Stühlen, Tischen, Plakatpapieren, Vorhängen und sterilen Brocken einrichten einfachen und zugänglichen Materialien wie Stühlen, Tischen, . Sie können Ihren Fotos mithilfe von Eingabeaufforderungen weitere Bedeutungsinteressen hinzufügen . Sie können sogar alles durchführen, um eine Szene zu inszenieren und Ihr Produkt zu stylen. Sie können Ihre Fotos maximieren, indem effektive Aufnahmewinkel und -orientierung verwenden. Sie können es noch besser machen, indem Sie die grundlegende Bearbeitung anwenden. Und schließlich kannst du das alles nur mit deinem iPhone machen. Wenn Sie Fragen haben, gerne eine Diskussion beginnen und ich werde so schnell wie möglich antworten. Sie können mir auch hier auf Skillshare folgen, sodass Sie benachrichtigt werden, wenn ich weitere Kurse über DIY-Produktfotografie, Komposition, Beleuchtung und Styling veröffentliche weitere Kurse über DIY-Produktfotografie, Komposition, . Ich hoffe, Sie fanden diese Klasse wertvoll, aber hinterlassen Sie bitte eine Bewertung, damit Sie anderen Schülern bei der Entscheidung helfen können , ob dies die Klasse für sie ist. Vielen Dank, dass Sie sich in dieser Klasse entschieden haben, um mehr über iPhone und Produktfotografie zu erfahren . Ich warte auf Ihre Unterrichtsprojekte. Also viel Spaß und wir sehen uns bald. Tschüss.