Die vier Arten von Fiktionalen Geschichten | Jemma Jablowski | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Die vier Arten von Fiktionalen Geschichten

teacher avatar Jemma Jablowski, Author and Blogger

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      0:53

    • 2.

      Die Versprechen, die wir unseren Lesern machen

      1:10

    • 3.

      Orson Scott Card Card's

      1:21

    • 4.

      Die Milieu Geschichte

      1:41

    • 5.

      Die Ideengeschichte

      1:37

    • 6.

      Die Charaktergeschichte

      1:51

    • 7.

      Die Ereignisgeschichte

      1:39

    • 8.

      Welche Geschichte ist deine ?

      2:10

    • 9.

      Schlussbemerkung

      1:07

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

151

Teilnehmer:innen

--

Projekte

Über diesen Kurs

Wie fängst du eine Geschichte an und wie soll diese Geschichte enden? In diesem Kurs untersuchen wir die vier Arten von Fiktionalen Geschichten nach dem MICE der von Sci-Fi und Fantasy-Autor Orson Scott Card entwickelt wurde. Jede Art von story auf eine bestimmte Weise und endet auf eine bestimmte Weise. Wie man eine Geschichte beginnt, verspricht dem Leser darüber, was man für ein Ende erwarten kann. Die vier Arten von Geschichten zu kennen macht es einfacher, diese Versprechen unseren Lesern zu halten und befriedigende Geschichten zu schreiben, die das Publikum nicht verwirrt oder enttäuscht lassen.

In diesem Kurs untersuchen wir die vier Arten von Geschichten, wie jeder erwartet wird, beginnen und enden und wir werden sehen, wie du dieses Werkzeug auf unser eigenes Schreiben anwenden kannst.

Dieser Kurs ist für Autoren aller Ebenen bestimmt.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Jemma Jablowski

Author and Blogger

Kursleiter:in

J.M. Jablowski is a young emerging writer and blogger from the Midwest. She primarily writes YA Science Fiction and Fantasy novels, but will dabble in the occasional short story when the opportunity presents itself. When she isn’t writing or reading, she enjoys playing video games and watching YouTube with her husband, or rocking out to Pandora with her son.

Vollständiges Profil ansehen

Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hallo und willkommen in meiner Klasse. Die vier Arten von fiktiven Geschichten Ich bin ein Fitnessstudio, ein Jablonski sci fi und Fantasy-Autor. In dieser Klasse geht es darum, wie man fiktive Geschichten auf eine Weise beginnt und beendet, die Leser befriedigen wird , indem man erkennt, welche Art von Geschichte wir erzählen. Diese Klasse bezieht sich stark von Orson Scott Card M I C E Quotient, die in seinem Buch How to Write Science Fiction and Fantasy zu finden ist. Es ist eine großartige Lektüre, und ich empfehle es sehr. Laut Karte gibt es vier Haupttypen von Geschichten, und es ist wichtig, mit der Art der Geschichte zu beenden, mit der Sie beginnen, oder Sie riskieren enttäuschende Leser. In dieser Klasse. Wir werden die vier Arten von Geschichten untersuchen, die wir lernen werden, wie man sie identifiziert, wie jede Art von Geschichte beginnt und endet und wie man dieses Wissen auf unser eigenes Schreiben anwenden 2. Die Promises erstellen Wir unsere Leser: Wenn wir anfangen, eine Geschichte zu lesen, können wir oft schnell aufgreifen, welche Art von Geschichte wir lesen. Innerhalb der ersten paar Traktoren, die Charaktere und Einstellungen und Ereignisse enthüllt. Schleppen Sie uns, was wir erwarten, während wir die Geschichte voranschreiten. Das heißt nicht, dass es auf dem Weg Überraschungen und Wendungen geben wird, aber wir wissen, wo der Fokus dieser Geschichte steht und worum wir uns kümmern sollen. Dies ist die Struktur des Geschichtenerzählens. Man könnte denken, dass ein wahrer Kreativer sich von der Struktur abbrechen würde. Persönlich denke ich, das ist eine schlechte Annäherung an Kunst General, die besten Kunstwerke innerhalb einer Struktur in neue und schöne Weise. Wir haben grammatische und Rechtschreibregeln, damit wir effektiver miteinander kommunizieren können . Dasselbe könnte von verschiedenen Formen und Strukturen mit Herz gesagt werden. Im Falle von Storytelling, Springen außerhalb der Storytelling Struktur führt zu gebrochenen Versprechungen, die Leser frustriert verlassen wurden schlechter Board zu vermeiden. Dies ist der Punkt dieser Klasse. Wir werden über die vier Arten von Geschichten lernen und wie Zehe innerhalb der Struktur des Geschichtenerzählens arbeiten , um eine befriedigende Schwanzspitze zu liefern, unsere Leser 3. Orson Scott Card der MICE Quotient: Ich habe immer Geschichten und Geschichten geliebt. Ich habe am College Schreiben studiert, weil ich gute Geschichten erzählen wollte. Ich glaube, ich habe eine gute Ausbildung. Aber erst vor kurzem, als ich Orson Scott Cards Buch schrieb, fühlte ich mich, als hätte jemand in meiner Ausbildung den Ball fallen gelassen. fühlte mich nicht wie etwas, das ich in der Schule hätte lernen sollen. Es war so grundlegend und wichtig in der Handwerkskunst der Erzählung zu konstruieren. Das ist, warum ich entschied mich, einen Skill Shake Kurs darüber zu machen, zu teilen, was ich gelernt habe und zu helfen, informieren oder Autoren dieses sehr hilfreiche Werkzeug in seinem Buch How to Write Science Fiction and Fantasy. Worsens Got Card Now ist runter Storytelling in vier Arten von Geschichten. Man könnte argumentieren, dass die meisten, wenn nicht alle Geschichten Elemente aller erzwungenen Typen enthalten. Allerdings wird man sich über den anderen abheben, und wir können es daran erkennen, wie die Geschichte beginnt und endet. Es liegt an dem Autor zu entscheiden, auf welchen er sich konzentrieren soll. Die vier Typen sind die folgenden der Milieu Geschichte die Ideengeschichte, die Charaktergeschichte in der Ereignisgeschichte. So erhalten wir das Akronym M I C essen In den folgenden Lektionen werden wir jede Art von Geschichte untersuchen und wie man sie identifiziert und wie jeder beginnt und endet. 4. Die Milieu: In dieser Lektion geht es um die Milieu Geschichte. Die 1.000.000 Geschichte ist, glaube ich, eine sehr geliebte Geschichte vieler Wissenschaften. Das Milieu ist die Umwelt oder die Welt. Eine 1.000.000 Geschichte ist eine, in der die Welt ist, worum es in der Geschichte wirklich geht. Es ist oft eine Flucht für den Leser weg, um seltsame neue Orte und Ideen aus der Sicherheit ihres Lieblingssessels zu erkunden . Der Anfang und das Ende der Millionen. Die Geschichte ist leicht zu lokalisieren. Diese Geschichte beginnt, wenn unsere Hauptfigur kommt in das seltsame neue Land und endet, wenn er nach Hause zurückkehrt. Der Charakter kann aus seiner Erfahrung geändert werden. Er oder sie hat wahrscheinlich auf ihrer Reise etwas Wichtiges über sich selbst oder das Leben im Allgemeinen gelernt . Die Alternative endet zwei Millionen Geschichte ist, wenn die Hauptfigur entscheidet, in der neuen Welt zu bleiben , dann endet die Geschichte, wenn sie die Entscheidung getroffen haben, die Neue Welt zu ihrem Zuhause zu machen. Es gibt mehrere Beispiele, die ich von dieser Geschichte geben könnte. Orson Scott Card erwähnt Gullivers Reisen und Der Zauberer von Oz in seinem Buch Ich persönlich und Geschichten wie Der Hobbit oder Alice im Wunderland und die meisten Portalfantasien Soju. Gonorrhoe würde auch oft fallen unter diese Kategorie zu klären. Die Geschichte von The Wizard of Oz beginnt wirklich, wenn Dorothy endet in der Schnur und magischen Land voller Farbe und Magie. Es endet, wenn sie nach Hause geht, nicht, wenn sie die böse Hexe besiegt. In diesem Fall ist das gesamte Motiv der Hauptfigur, wieder nach Hause zu kommen. Das ist nicht immer der Fall, aber auf die eine oder andere Weise nach Hause zu gehen, ist, wie eine Milieu Geschichte enden muss. In der nächsten Klasse werden wir die Ideengeschichte untersuchen. 5. Die Ideengeschichte: Die zweite Art der Geschichte ist die Idee der Ideengeschichte. Geschichten sind über das Erlernen neuer Informationen, insbesondere die Charaktere, die Dinge lernen, die sie vorher nicht wussten. Es gibt oft eine Frage, die in der Geschichte beantwortet werden muss, ist der Prozess der Suche nach Informationen, um diese Frage zu beantworten? Eine andere Möglichkeit, dies zu betrachten, ist die Idee. Die Geschichte ist eine geheimnisvolle Geschichte. Die meisten Geschichten im Mysteriengenre, unsere Ideen, Geschichten. Das heißt aber nicht, dass jede Ideengeschichte in das Mysteriengenre gehört . Orson Scott Card listet Arthur C. Clarks The Star als Beispiel für eine Ideengeschichte auf. Der Stern ist eine sci fi Geschichte, aber es gibt ein Geheimnis, eine Frage darin. Warum ist diese wunderschöne außerirdische Zivilisation zu Ende gegangen? Die Ideengeschichte beginnt mit einer Frage. So sollte das Ende der Geschichte sein, wenn die Frage beantwortet wird, es sei denn, die Frage wird beantwortet, es gibt keine Aufmerksamkeit mehr in dieser Geschichte, also sollte sie so bald wie möglich enden, nachdem die Antwort gegeben wurde. Eine weitere Sache, die die Karte in seinem Buch zeigt, ist, dass oft, in einer geheimnisvollen Geschichte, die Frage, wer es getan hat, nicht sofort in der Geschichte gestellt wird, weil das Verbrechen erst entdeckt wird, wenn ein paar Szenen in der Geschichte. Eine Ideengeschichte, die sie begann, ist nahe, wenn die Frage wie möglich gestellt wird. Aber Sie können damit davonkommen, die Frage in ein Rätsel zu stellen. Da das Mystery-Genre so gut etabliert ist, dass die Zwiebeln wissen, dass die Frage in der nächsten Klasse gestellt wird, werden wir die Charaktergeschichte untersuchen. 6. Die Charaktergeschichte: handelt es sich bei der Charaktergeschichte um einen oder mehrere Charaktere. Dies sind Geschichten, in denen ein Charakter transformiert wird und seine Rolle in der Gemeinschaft, ihm am meisten wichtig ist, transformiert wird. Dies ist keine Geschichte darüber, was der Charakter tut, sondern eine Geschichte darüber, wer der Charakter ist. Die Charaktergeschichte beginnt, wenn der Charakter beginnt zu versuchen, die Regel in ihrer Gemeinschaft zu ändern , und sie endet, wenn der Kampf endet. Manchmal endet der Kampf, weil sie erfolgreich sind. Manchmal endet es, weil sie aufgeben. Manchmal endet es, weil sie gelernt haben, ihre Regel für das zu akzeptieren, was sie ist. Als ich an ein Beispiel für eine Charaktergeschichte dachte, die erste Tür, die in den Sinn kam, ist dieser Naruto, ein japanischer Anime von den späten neunziger bis frühen zweitausend, noch itto, die Titelfigur und da er ein kleiner Junge war, wurde er aus seinem Dorf aus Gründen, die er nicht verstand, ausgegrenzt. Er war verwaist und allein. Schon in jungen Jahren entschied er, dass er der ganze Kagay werden würde, als er aufwuchs. Der ganze Kagay war der Anführer in seinem Dorf und eine Person, die alle respektierten. Wie die Geschichte jedoch weiter, es konzentriert sich mehr auf seine Beziehung zu einem anderen Jungen im Dorf, dieser andere Junge Sauce K. Naruto hält einen Freund und ein königliches. Und um es einfach auszudrücken, wird die Geschichte mehr über. Es wird auch nicht überzeugen Sauce Kate, ihn als Freund und würdiger Rivalen zu sehen. Die Geschichte endet, wenn unser ganzes schließlich gewinnt Sauce K über ein beliebteres Beispiel für eine Charaktergeschichte wäre Disney's Hercules. Die Geschichte beginnt, wenn Hercule eine Gemeinschaft finden will, in die er passt, oder einen Ort finden, wo er hingehört, wie es im Lied heißt, und es endet, wenn er diesen Ort mit seinem Liebesinteresse findet. Meg, wir werden die letzte Art der Geschichte untersuchen, die Ereignisgeschichte in der nächsten Klasse. 7. Die Ereignisgeschichte: Die letzte Art der Geschichte ist die Geschichte der Ereignisse in einer Ereignisgeschichte. Die Welt, in der ich Charaktere leben, ist außer Betrieb. Etwas stimmt nicht im Gewebe des Universums. Vielleicht droht der Untergang. Vielleicht stimmt etwas schon lange nicht mehr. In jedem Fall beginnt die Ereignisgeschichte, wenn der Charakter, dessen Handlungen für die Errichtung der Neuen Weltordnung am wichtigsten sind, involviert wird. Es endet, wenn die neue Ordnung gegründet wird oder die alte Ordnung wiederhergestellt wird, oder wenn alles in irreparables Chaos hinabsteigt. Viele klassische Geschichten sind Ereignisse. Geschichten verschlechtern sich. Ich habe eine Kartenliste. Die folgenden in seinem Buch, Bill Hamlet, Macbeth, Kinghorn , Düne, Herr der Ringe, Geos, Herr der Ringe. Als Beispiel, Die Geschichte beginnt nicht mit Stalins Aufstieg zurück in die Macht, sondern es beginnt mit abrechenbaren, Verlassen der Ring auf Foto und Foto, die Entscheidung, Maßnahmen zu ergreifen, um den Ring aus den Händen der halten Feind. Fotos. Maßnahmen sind die wichtigsten, um den Zustand der Welt zu fixieren. Der Herr des Ringes endet. Nolan Sarin ist besiegt. Aber wenn die Neuen Weltordnung etabliert ist, segelt das Zeitalter der Menschen und der Elfen in die unsterblichen Länder im Westen. Weitere modernere Beispiele der Veranstaltungsgeschichten wäre Susan Collins. Hunger Spiele. Wir sind Orson Scott Cards eigenes Ender's Spiel. Die Geschichte beginnt, wenn der Blickpunktcharakter in die Ereignisse der Welt einbezogen wird und die Geschichte endet, wenn die Neue Weltordnung gegründet wird. In der nächsten Lektion werden wir besprechen, wie dieses Wissen Ihnen helfen kann, ein besserer Schriftsteller zu werden und Ihr Publikum zu befriedigen . 8. Welche Geschichte ist für deine sein?: Jetzt haben wir die vier Arten von Geschichten identifiziert und untersucht, und jetzt ist die Frage, welche für Ihre Geschichte gilt. Welchen wirst du schreiben? Zu diesem Zweck habe ich gute Nachrichten. Fast alle fiktiven Geschichten haben einige Elemente aller vier Arten von Geschichten. Was die Art der Geschichte diktiert, ist einfach das, was der Autor die meiste Zeit damit verbringt, sich darauf zu konzentrieren . Also, im Grunde, was Sie am meisten an Ihrer Geschichte interessiert, was auch immer Sie die meiste Zeit verbringen möchten, ist der entscheidende Faktor. Der erste Entwurf der Geschichten oft in Richtung untersucht, wo Sie entdecken und entscheiden, welche Art von Geschäft Sie schreiben. Aber während des Bearbeitungsprozesses ist, wenn Sie wirklich nageln Sie die Art von Geschichte, die Sie haben. Wichtig ist die Konsistenz. Wenn Sie eine Art von Geschichte beginnen, müssen Sie mit diesem Typ beenden. Wenn Sie mit einer 1.000.000 Geschichte beginnen, verwirren Sie Ihre Leser, wenn Sie es beenden, indem Sie ein Rätsel lösen. Wenn Sie mit einer Ereignisgeschichte beginnen, werden Ihre Leser wahrscheinlich enttäuscht sein, wenn die Hauptfigur die Geschichte beendet, indem sie ihre Rolle in der Gesellschaft ändert, anstatt eine neue Weltordnung für Ihr Projekt zu etablieren , entweder Nehmen Sie eine Geschichte, die Sie bereits geschrieben haben, oder eine Geschichte, an der wir arbeiten, und bestimmen Sie, welche Art von Geschichte es richtig ist, wie der Anfang und das Ende Ihrer Geschichte den Kriterien für diese Art von Geschichte entsprechen . Zum Beispiel meine Kurzgeschichte The Heart of Alchemy in erster Linie eine Charaktergeschichte. Meine Hauptfigur, Italia, ist eine nicht magische Alchemistin und Heilerin, die von ihrem gelegentlichen Versagen verfolgt wurde, einige Patienten zu retten , und sie machte vor allem ihren Mangel an magischen Fähigkeiten dafür verantwortlich, von einem anderen Charakter beschließt sie, den Stein des Philosophen zu suchen. Die Geschichte endet mit allen Charakteren ändern sich deutlich, sowohl innen als auch außen. Jetzt hat das Herz der Alchemie auch Elemente von Ereignissen, Geschichten, Elemente einer Ideengeschichte und sogar ein winziges bisschen von einer Milieu Geschichte. Allerdings ist die Charaktergeschichte die primäre Platt. Daher beginnt die Geschichte mit der Figur, die mit ihrer aktuellen Situation unzufrieden ist und endet, nachdem sie ihre Regel geändert hat 9. Schlussbemerkung: Vielen Dank, dass Sie meine Klasse genommen haben. Ich hoffe, Sie haben den M I. C E Quotient gefunden. So nützlich wie ich. Wie ich in einem früheren Video sagte, ich habe das Gefühl, dass dies etwas ist, das ich in der High School oder College unterrichtet werden sollte, also bin ich sehr froh, dass ich die Gelegenheit habe, es jetzt mit dir zu teilen. Wenn Sie diese Klasse genießen, sollten Sie eine positive Bewertung geben und erwägen, meine anderen Klassen zu überprüfen. Ich habe derzeit zwei weitere Klassen. Eine heißt Writing Realistische Charaktere mit Myers Briggs Persönlichkeitstypen, und die andere heißt Book Review, Schreiben Tipps, Tricks und hilfreiche Hinweise. Ich empfehle auch das Buch, das diese Klasse inspiriert hat. Wie schreibt man Science Fiction und Fantasy von Orson Scott Card. Persönlich denke ich, dass Card ein Meister der Genres ist, und ich fand viel Weisheit in seinem Buch. Ich werde überhaupt nicht bezahlt, um sein Buch zu bewerben. Ich mag es einfach wirklich, wirklich. Bitte zögern Sie nicht, Fragen im unten stehenden Diskussionsbereich zu stellen oder Ihre Ideen darüber zu teilen, an welcher Art von Geschäft Sie gearbeitet haben. Nochmals vielen Dank für die Teilnahme an meiner Klasse und haben einen tollen Tag