DaVinci Resolve: 15 Tipps von einem professionellen Coloristen | Fred Trevino | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

DaVinci Resolve: 15 Tipps von einem professionellen Coloristen

teacher avatar Fred Trevino, Colorist & Top Teacher

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Intro

      1:10

    • 2.

      Tipp #1 Kontrast-Pivot

      1:36

    • 3.

      Tipp #2 Midtone-Detail

      1:48

    • 4.

      Tipp #3 HDR-Belichtung

      2:05

    • 5.

      Tipp #4 HDR-Sättigung

      1:01

    • 6.

      Tipp #5 HDR-Licht

      2:34

    • 7.

      Tipp #6 HDR-Highlight

      1:18

    • 8.

      Tipp #7 HDR Schwarz-Offset

      2:00

    • 9.

      Tipp #8 Leistungsstufen

      2:19

    • 10.

      Tipp #9 Power Bins

      2:13

    • 11.

      Tipp #10 Seite schneiden

      2:00

    • 12.

      Tipp #11 Cloud-Workflow

      3:36

    • 13.

      Tipp #12 Audiovoreinstellungen

      1:46

    • 14.

      Tipp #13 Ausgabe-Blanking

      1:20

    • 15.

      Tipp #14 Split-Tool

      1:12

    • 16.

      Tipp #15 Stimmisolierung

      2:29

    • 17.

      Schlussgedanken

      0:39

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

406

Teilnehmer:innen

1

Projekte

Über diesen Kurs

In diesem 30-minütigen Kurs gebe ich dir 15 bewährte Top-Tipps, die von Profis in DaVinci Resolve verwendet werden. Dieser Kurs ist für alle geeignet, egal ob du ein erfahrener Filmemacher oder Anfänger bist, du wirst mit all diesen Insidertipps viel Nutzen finden. 

Dieser Kurs richtet sich an alle, die neue Tools in Resolve erlernen möchten, um ihre Noten besser und ihre Bearbeitung viel effizienter zu machen. In diesem Kurs lernst du Folgendes:

  • Kontrast-Pivot
  • HDR-Tools
  • HDR-Belichtung
  • HDR-Lichter
  • HDR Schwarz-Offset
  • Strombehälter
  • Leistungsstufen
  • Seite schneiden
  • Stimmisolierung
  • Und so viel mehr!

Wenn du diesen Kurs gemacht hast, wirst du das nötige Selbstvertrauen und Wissen haben, um dein nächstes Projekt sofort anzugehen und effizient mithilfe von DaVinci Resolve durchzuziehen.

Über deinen Kursleiter

Fred Trevino ist Colorist mit über 15 Jahren Erfahrung.   Er hat über 60 Spielfilme und Hunderte von Projekten für High-End-Kunden wie HBO, Versace, ESPN, Under Armour und mehr benotet. Seine narrativen Farbarbeiten wurden bei bekannten Filmfestivals wie Sundance, Cannes und Slamdance vorgestellt. Sein Ziel besteht darin, die Erfahrung und Fähigkeiten aus seiner Karriere zu nutzen, damit du im Bereich Farbe schneller lernen kannst.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Fred Trevino

Colorist & Top Teacher

Top Teacher


Fred Trevino is a colorist at Beambox Studio and Top Teacher at Skillshare who has been grading projects for small, medium and large corporate clients, as well as filmmakers from all over the globe. He's graded over 50 feature films along with hundreds of music videos, short films, documentaries, commercials, web spots and more.

Some past corporate clients include HBO, ESPN, Shiseido, Under Armour, Sundance Channel, Tru TV, and Pepsi.

He's worked with countless talented DPs and directors and his color work has screened at several highly esteemed festivals such as Sundance, Cannes, and Slamdance. Along with grading he enjoys doing street photography in New York City where he lives.

As a first class he recommends Introduction with a Pro Colorist and then getting a... Vollständiges Profil ansehen

Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Intro: In diesem Kurs werde ich 15 lebensrettende Tipps zur Zeitersparnis für Da Vinci Resolve behandeln Tipps zur Zeitersparnis für Da Vinci Resolve , die Ihnen das Leben erheblich erleichtern werden Diese sparen Ihnen jede Menge Zeit und machen Sie viel effizienter Ich verspreche Ihnen also, egal ob Sie ein professioneller Filmemacher, Colorist oder ein absoluter Anfänger sind, ich verspreche Ihnen, dass Sie die meisten dieser Tipps wahrscheinlich nicht kennen Ich bin Fred Trevino und war ein professioneller Colorist Ich habe über 15 Langfilme bewertet und an Hunderten von Kurzprojekten für Unternehmen wie HBO, ESPN Under Armour gearbeitet , ESPN Under Armour In den letzten 15 Jahren habe ich also viel über effizientes und schnelles Arbeiten gelernt Jetzt sind das nur 15 zufällige Pseudo-Tipps, die nichts miteinander zu tun haben. Aber es sind Tipps , die ich Ihnen auf jeden Fall mitteilen wollte, weil es sich um Tipps handelt , die Sie wirklich nur in der realen Welt verwenden Es ist ziemlich schwierig, sie in einen typischen Kurs zu integrieren. Also werde ich sie einfach alle hier für dich auslegen. Wähle aus, was du willst. Aber das sind Tipps, die ich jeden Tag bei jedem einzelnen Projekt verwende . Nachdem das gesagt ist, lassen Sie uns gleich loslegen. 2. Tipp #1 Kontrast-Pivot: Okay, Tipp Nummer eins für Da Vinci Resolve ist die Verwendung des Contrast Pivot-Tools im Farbfenster Ich bin mir sicher, dass Sie verstehen, was Kontrast ist, aber für diejenigen unter Ihnen, die das nicht wissen, ist Kontrast im Grunde das, was Ihrem Bild ein bisschen Pop, ein bisschen Tiefe verleiht Ihrem Bild ein bisschen Pop, ein bisschen Tiefe Aus technischer Sicht geht es eigentlich nur darum, das dunkelste Dunkel in Ihrem Bild auf das hellste Licht auszudehnen das dunkelste Dunkel in Ihrem Bild auf das hellste Das bedeutet den meisten Menschen normalerweise nichts. Aber seien Sie sich bewusst, dass Sie Ihrem Bild ein wenig mehr Glanz verleihen, wenn Sie den Kontrast erhöhen . Ihr Bild hat etwas mehr Tiefe. Und ein hoher Kontrast ist gut oder ein niedriger Kontrast ist gut, oder ein niedriger Kontrast ist gut je nachdem, welchen Look Sie anstreben. Und dann wirklich umdrehen. Und ich werde das nicht zu einem supertechnischen Kurs machen, es wird in Bezug auf die technische Seite dessen, was die Dinge tun, ins Unkraut gehen , aber stellen Sie sich einfach vor, Pivot ist wie die Feinabstimmung des Kontrasts. Jedes Mal, wenn ich den Kontrast anpasse, 99,9% der Fälle, passe ich auch den Pivot Der Kontrast ist eine Art breite Anpassung des Kontrasts, und dann ist Pivot eine Feinabstimmung des Kontrasts Der eigentliche Tipp in diesem Fall ist also das Pivot-Tool, weil die meisten Leute den Kontrast anpassen. Aber mit dem Pivot-Tool können Sie auf dem Niveau eines professionellen Coloristen etwas trennen normal oder eher aussieht , das Wenn Sie also noch nicht mit Pivot oder der Kombination aus kontrastfarbenem Pivot gespielt haben, die zusammengehören, würde ich dringend empfehlen , sofort darauf umzusteigen zusammengehören, würde ich dringend empfehlen , sofort darauf umzusteigen Und in deinem nächsten Video verwende diese Tools. Okay, und jetzt lass uns zum nächsten Tool übergehen wo ich dir zeigen werde, was Mitteltondetails bewirken 3. Tipp #2 Midtone-Detail: Okay, jetzt Tipp Nummer zwei und das ist die Verwendung von Mitteltondetails Im Grunde genommen kann das Mitteltondetail dabei helfen, das Mitteltondetail in Ihrem Bild zu schärfen oder das Mitteltondetail in Ihrem Bild weicher Es wird als Mitteltondetail bezeichnet , weil es in einem Bild Schatten, Mitteltöne und Lichter gibt , weil es in einem Bild Schatten, Mitteltöne und Lichter gibt. Und der größte Teil Ihres Bildes besteht zum größten Teil aus Mitteltönen Das sind normalerweise Dinge wie Gesichter und die helleren Dinge in einem Bild Schatten sind offensichtlich die Schatten. Dieses Fenster hier wäre zum Beispiel das Highlight. Mein Gesicht und ich, meine Jacke. Mehr Mitteltöne. Manchmal müssen Sie Ihr Bild nur ein wenig schärfen Sie möchten das geschärfte Werkzeug jedoch nicht verwenden, da es dann zu stark geschärft aussieht. Oder manchmal möchte man etwas weicher machen. wenn du ein Beauty-Grade-Video oder ein Beauty-Video drehst, oder wenn du einfach nicht Schauspieler, jede Pore und jeden Pickel in ihrem Gesicht zur Schau stellen willst jede Pore und jeden Pickel in ihrem Gesicht Du kannst das Mitteltondetail verringern, um es ein wenig weicher zu machen und es sieht natürlich und organisch aus Oder wenn Sie möchten, dass etwas etwas schärfer, aber auf natürlichere Weise aussieht , eher so, als würden Sie ein schärferes Objektiv verwenden und nicht nur die Schärfe im Bild erhöhen, dann würden Sie das Mitteltondetail Nochmals, benutze dieses Tool, ich denke, du wirst es lieben. In den meisten Fällen verwende ich es, um ein Bild in Schönheitsgraden weicher zu machen ein Bild in Schönheitsgraden oder ich verwende es, um ein Bild zu schärfen Das ist vielleicht nur ein bisschen unscharf. Wenn der Kameramann eine Aufnahme gemacht hat, die ein bisschen weich ist, verwende ich das Detail im Mittelton, nur um es zu schärfen Nur eine Berührung, wieder ein sehr nützliches Tool. Okay, lassen Sie uns jetzt zur nächsten Lektion übergehen, in der ich über die HDR-Tools sprechen werde. 4. Tipp #3 HDR-Belichtung: Okay, Tipp Nummer drei ist an dem wir anfangen, über die HDR-Tools zu sprechen. Die HDR-Tools gehören meinen liebsten individuellen Lösungen, wenn Leute fragen, wie man einen filmischen Look bekommt. Wirklich, das ist ein sehr guter Ausgangspunkt Die HDR-Tools werden sehr missverstanden . Aber kurz gesagt, wissen Sie einfach, dass dieses HDR Ihr Filmmaterial kein HDR-Filmmaterial sein muss Sie müssen kein HDR-Filmmaterial aufnehmen. Es muss nicht wirklich mit HDR-Fernsehern und all dem Zeug verbunden sein . Wisse nur, dass HDR-Tools eine natürlichere, organischere optische Qualitätsanpassung deiner Bilder ermöglichen optische Qualitätsanpassung deiner Bilder Grunde genommen eine natürlichere, organischere optische Qualitätsanpassung deiner Bilder ermöglichen. Was bedeutet das? Wenn Sie sie verwenden, wird es eher so aussehen, als hätten Sie diese Anpassungen an der Kamera vorgenommen als in der Postproduktion, was dazu neigen kann, ein wenig künstlich auszusehen, ein bisschen zu sehr, als hätten Sie den Filter auf das Filmmaterial gelegt HDR-Tools eignen sich hervorragend für organische, natürliche optische Qualitätsanpassungen Okay? Also das erste, über das wir sprechen werden, ist das Exposure Tool. Wenn ich also die Belichtung anpasse, verwende ich meistens die HDR-Werkzeuge und ich verwende die Belichtungseinstellung in den HDR-Tools. Denn für diejenigen unter Ihnen, die nicht wissen, was Belichtung ist, bedeutet Belichtung im Grunde, dass Ihr Bild heller oder dunkler wird . Okay. Hast du es sehr hell oder sehr dunkel aufgenommen? Und wenn Sie Ihr Bild heller machen möchten, erhöhen Sie die Belichtung. Wenn Sie Ihr Bild dunkler machen möchten, verringern Sie die Belichtung. Der Unterschied zu der Verwendung in den normalen Primärwerkzeugen besteht darin , dass dies einfach natürlicher aussieht. So einfach ist das. Auch hier werde ich nicht tief in die technische Seite der Dinge eintauchen , aber es gibt eine Zeit und einen Ort für die primäre Belichtungseinstellung. Aber wenn Sie möchten , dass etwas organischer ist und von Natur aus heller aussieht, dann würde ich sagen, verwenden Sie die HDR-Tools, um Ihr Bild heller oder dunkler zu machen. Okay, in der nächsten Lektion bleiben wir bei den HDR-Tools und behandeln die Sättigung. Also werde ich dich dort sehen. 5. Tipp #4 HDR-Sättigung: Okay, also Tipp Nummer vier, HDR-Sättigung. Gleiche Idee wie mit dem Belichtungswerkzeug, wenn Sie etwas gesättigter oder weniger gesättigt machen möchten . Ich würde empfehlen, die HDR-Tools zu verwenden , da sie nur einen natürlicheren, organischeren Sättigungsgrad bieten. Wenn Sie die Belichtung in den typischen Primärwerkzeugen erhöhen, werden die Dinge in der Regel sehr hell, sehr elektrisch, sehen sehr nach Video aus und haben eine Farbsättigung. Und die Dinge können sehr schnell übersättigt aussehen. Das Erhöhen des Sättigungswerkzeugs in den HDR-Tools ist eine viel subtilere, gedämpftere und hübschere Methode, die Sättigung zu erhöhen Ich würde also sagen, spiele immer mit den HDR-Tools und erhöhe und senke Wir bleiben also beim Thema der HDR-Tools. Die nächsten drei Tools sind HDR-Tools. Lassen Sie uns zum nächsten übergehen, was nicht so bekannt ist wie Belichtung oder Sättigung. Und das ist die Lichteinstellung in den HDR-Tools. Lassen Sie uns also gleich zur nächsten Lektion übergehen. 6. Tipp #5 HDR-Licht: Okay, also Tipp Nummer fünf, HDR-Werkzeuglampe. , wie ich bereits erwähnt habe, gibt es bei jedem Bild die Schatten, das ist der dunklere Teil des Bildes. Sie haben die Mitteltöne, das ist die Mitte. Sachen wie mein Gesicht, meine Jacke, solche Dinge. Dann hast du die Höhepunkte. Und dann gibt es einen Platz zwischen den Mitteltönen und den Höhepunkten Ich bin ein Mittelton, mein Gesicht hat Mitteltöne Dieses Fenster ist ein Highlight. Und dann etwas dazwischen , das als Licht bekannt ist. Die Lichter, okay, leicht verwechseln mit nur einem Licht im Raum. Dieses hohe Licht hier, das hier durch dieses Fenster erzeugt wird , das würde man als hellen Teil eines Bildes betrachten. In den HDR-Tools können Sie ganz bestimmte Teile Ihres Bildes isolieren und für Videos diesen Wert erhöhen oder verringern. In der Regel verringern Sie etwas, auch weil ein Video dazu neigt, sehr helle Lichter zu haben , die ihm ein sehr videoähnliches Aussehen verleihen . Auch hier gilt: Wenn du einen filmischeren Look haben möchtest, tendierst du in der Regel dazu, die hohen Lichtstärken zu verringern, okay? bekannt als High Light Compression, was wiederum ein Fachbegriff dafür ist, dass Dinge einfach etwas weicher und glatter aussehen , zum Beispiel, wenn Sie ein Bild hatten und dachten, das Gesicht einer Person sei etwas zu hell oder der Hautton einer Person sei etwas zu hell, oder vielleicht ein weißes Hemd oder etwas anderes sei etwas zu hell. Sie könnten einfach die Lichter in den HDR-Tools anpassen und es würde nur den winzigen Teil des Bildes verringern. Die meisten Leute werden, wenn sie eine solche Feinabstimmung vornehmen, das Schlüsselwerkzeug verwenden. Das bedeutet, dass Sie das Bild eingeben müssen. Das ist viel mehr Arbeit und kann viel chaotischer sein. Sie können viel digitales Rauschen erzeugen, und es ist nur schwieriger zu bedienen Die HDR-Tools eignen sich jedoch hervorragend um ganz bestimmte Teile des Bildes zu erfassen. Und es ist nicht nur einfacher und schneller zu verwenden, sondern die Ergebnisse sind auch viel besser und sehen viel natürlicher und viel organischer aus. Sie das HDR-Lichtwerkzeug verwenden, werden Ihre Bilder meiner Meinung nach ein bisschen filmischer aussehen und Sie werden bei der Bearbeitung viel Zeit sparen. Im nächsten Tool werden wir uns Highlights befassen oder wieder Dingen wie diesem hellen Fenster hier, wir sehen uns dort 7. Tipp #6 HDR-Highlight: Okay, wir gehen diese Tipps schnell durch. Tipp Nummer sechs ist das Anpassen der Highlights mit dem HDR-Tool. Dies wird sehr häufig verwendet, was im Grunde genommen ständig vorkommt , insbesondere bei Anfängern und Filmemachern insbesondere bei Anfängern und Filmemachern . Und das ist dann der Fall, wenn Fenster sehr durchgebrannt, viel zu hell, überbelichtet oder etwas sehr überbelichtet ist. Einer der häufigsten Fehler wenn Sie ein Kameraeinsteiger sind Wenn Sie die HDR-Tools und die Einstellungen für hohe Lichtverhältnisse verwenden, werden nur die absolut hellsten Teile des Bildes heruntergespielt absolut Sie können die HDR-Tools verwenden um etwas auf diese Weise herunterzuspielen, und es wird nur auf diesen sehr hellen Teil des Bildes abzielen , wodurch ein sehr glatter, irgendwie nebliger, organischer, natürlicher Film entsteht, der organischer, natürlicher Film hübscher ist, als Sie ihn einfach herunterlassen und dunkler machen. Tatsächlich verwenden viele dieser aktuellen Tipps eher die HDR-Tools, die wiederum sehr missverstanden werden Aber ich zeige Ihnen die am häufigsten verwendeten Tools, denen Sie am meisten Zeit sparen, und sie werden am häufigsten in einem Bild verwendet Okay, das nächste wird das Gegenteil der Highlights sein, und es heißt Black Offset. Ich werde dich dort sehen. 8. Tipp #7 HDR Schwarz-Offset: In dieser Lektion behandle ich jetzt Tipp Nummer sieben, und das ist der schwarze Offset. Wie der Name schon sagt, passen Sie die Schwarztöne an, also die dunkelsten Bereiche des Bildes In diesem Bild hier wären es wahrscheinlich so etwas wie meine Haare oder irgendwelche Schatten im Hintergrund, aber höchstwahrscheinlich meine Wenn Sie nachts ein dunkles Bild haben, passen Sie viel mehr an, als wenn Sie irgendwo an einem strahlend weißen Sandstrand in Mexiko fotografieren würden . Sie sich also bewusst, dass es sich beim schwarzen Offset wieder um eine filmähnliche, natürliche, organischere optische Qualitätsanpassung handelt. Und was den Look angeht, beim Erstellen eines Looks für einen Film oder ein Projekt, schwarze Offsets, sieht man sie ständig, weil sie dazu neigen, einen Push- oder Pull-Look zu erzeugen , wenn es um Film geht Für diejenigen unter Ihnen, die sich mit realen 35-Millimeter-Filmen auskennen , können Sie Looks kreieren , die ein Drücken oder Ziehen bei der Filmverarbeitung nachahmen oder Ziehen bei der Wenn Sie nicht wissen, was das bedeutet, machen Sie sich darüber keine Gedanken. Verstehen Sie einfach, dass Sie damit das Schwarz, die schwärzesten Schwarztöne oder Schatten in Ihrem Oder senken Sie sie, um einen sehr hübschen, natürlichen, filmähnlichen Die meisten Leute werden den schwarzen Offset erhöhen , was Ihnen einen sehr beliebten Look verleiht. Viele Leute wissen nicht, wie man das macht. Es gibt viele Möglichkeiten, das zu tun. Aber Black Offsite ist wahrscheinlich die einfachste, schnellste und natürlichere Art , dies zu tun Okay. Also das war das letzte HDR-Tool. Wenn du all das zusammen verwendest, das Licht, den schwarzen Offset, die Sättigung, die Belichtung, all die, die ich dir zuvor gezeigt habe, denke ich, wirst du deine Projekte nehmen und sie werden einfach das gewisse Etwas haben , das sie ein bisschen filmischer aussehen lässt Jetzt werden wir zu etwas übergehen , das ein bisschen mehr Effizienz bietet und mit Leistungsstufen arbeitet Also wir sehen uns in der nächsten Lektion. 9. Tipp #8 Leistungsstufen: Okay, wir sind mit diesem Kurs etwa zur Hälfte fertig und Nummer acht beschäftigt sich mit Leistungsstufen Leistungsklassen sind also eine Note, die Sie für alle Ihre Projekte in Divinci Resolve speichern , sodass Sie dieselbe Note jederzeit und überall in jedem Projekt verwenden können überall in jedem Projekt also als Ganzes in Divini Resolve gespeichert, nicht in einem bestimmten Projekt , an dem Sie gerade nicht in einem bestimmten Projekt Sie werden also am häufigsten verwendet, um Looks oder Notrees oder solche Dinge neu zu verwenden Und sie werden am häufigsten in Studiosituationen verwendet . Zum Beispiel neige ich dazu, bei so etwas Leistungsstufen zu verwenden. Ein Kurs, den ich in einer ähnlichen, immer gleichen Umgebung fotografiere , die gleiche Beleuchtung, es ändert sich wirklich nichts. Warum das Rad jedes Mal neu erfinden und es jedes Mal neu bewerten, wenn ich eine Leistungsstufe sparen kann Und egal, welchen Kurs ich mache, ob jetzt oder in fünf Jahren, ich kann diese Leistungsklasse einfach anwenden Und es werden dieselben Anpassungen für diese Beleuchtungseinrichtung vorgenommen, die für diese Lichtsituation eingerichtet wurde. Wenn Sie jemand sind der viele Unternehmensvideos gedreht hat, viele Interviews gedreht hat, wenn Sie in einem Studio drehen oder vielleicht, wenn Sie fünf verschiedene Personen am selben Tag und zur gleichen Zeit fotografieren viele Interviews gedreht hat, wenn Sie in einem Studio drehen oder vielleicht, wenn Sie fünf verschiedene Personen am selben Tag und zur gleichen Zeit fotografieren , ist es vielleicht gut, nur eine Leistungsstufe zu machen und das auf alle anderen anzuwenden , anstatt das Rad immer und immer wieder neu erfinden zu müssen. Wie erstellt man eine Leistungsklasse? Sie benoten einfach ein Projekt. Ich habe zum Beispiel eine Note für diese Art von Vorstellungsgespräch eingerichtet. Sie haben einen Tab auf der linken Seite und die Division löst auf. Da stehen Leistungsstufen. Du klickst einfach mit der rechten Maustaste auf den Viewer, es gibt eine Option, das Speichern immer noch. Wenn Sie die Note in der Notenablage speichern, wird diese Note allgemein für alle Entlassungs- und Auflösungsprojekte gespeichert , und wenn das nächste Projekt kommt, fügen Sie die Note einfach ein Nehmen Sie Ihre kleinen Änderungen vor, kleine Anpassungen, die Sie für die subtilen Unterschiede in dem neuen Projekt vornehmen müssen , und dann sind , und Es kann von 15 bis 20 Minuten oder länger bis zu nur zwei oder 3 Leistungsklassen sind sehr nützlich. 10. Tipp #9 Power Bins: Okay, jetzt in dieser Lektion ist es ähnlich wie bei den Leistungsstufen. Leistungsstufen eignen sich eher für koloristische und kopierende Looks. Aber wir haben in Davinci Resolve auch etwas , das Power Bins genannt wird Diese sind ein bisschen mehr für Redakteure und die Bearbeitung und machen die Dinge viel effizienter Was sind eigentlich Power Bins? Jeder, der regelmäßig bearbeitet, wird verstehen, dass Sie, wenn Sie regelmäßig bearbeiten, eine sehr ähnliche B-Rolle haben , die Sie für jedes Projekt verwenden Sie haben, Sie wissen schon, Titel, Grafiken, eine Menge Dinge, die Sie immer wieder verwenden , egal ob Sie Kurse wie diesen machen oder ob Sie YouTube-Videos machen oder ob Sie Unternehmensvideos drehen und sehr ähnliche Dinge anwenden Eine Menge Bearbeitungsarbeit kann sehr repetitiv sein , und Power-Bins sind so, dass Sie Medien universell in Davinci Resolve für alle Projekte speichern können Medien universell in Davinci Resolve für alle Projekte speichern Davinci Resolve Nehmen wir zum Beispiel an, Sie haben dieselbe B-Rolle, die für viele Ihrer Videos verwenden oder Sie haben denselben Musikordner, dieselben Titel und Grafiken, die Sie für all Ihre Projekte importieren Anstatt das immer und immer wieder für jedes Projekt zu tun , was aus Erfahrung vielleicht nervig werden kann und manchmal vergisst man, wo sich die Dinge befinden. Nun, wenn Sie einen Power Bin erstellen und dann all Ihre B-Roll, all Ihre Musiktitel, Grafiken, Dinge, die Sie regelmäßig verwenden, in diesen Power Bin importieren all Ihre Musiktitel, Grafiken, Dinge, . Dieses Filmmaterial, diese Medien werden bei jedem Projekt , das Sie erstellen, enthalten sein. Es ist für alles da und das erspart Ihnen die Zeit, alles für jedes einzelne Projekt neu importieren und neu organisieren zu müssen , alles für jedes einzelne Projekt neu importieren und neu organisieren für jedes einzelne Projekt Und was Sie normalerweise tun müssen, ist nur Ihr KM oder Ihr B M zu importieren . Und dann sind all die anderen Dinge wie B Roll immer in jedem Projekt enthalten Und das machst du, indem du einfach in das Hauptmenü gehst, auf die drei kleinen Punkte klickst und dann die Power Bins einschaltest. Und dann werden sie auf der linken Seite auftauchen. Und dann, was auch immer Sie dort ablegen, Sie können neue Ablagen erstellen , Dinge organisieren, Sachen hineinlegen, und das ist dann in jedem Projekt. Das ist eine meiner Lieblingsbeschäftigungen. Es hat mir so viel Zeit gespart und macht meinen Bearbeitungs-Workflow viel schneller und effizienter. Okay, jetzt bleiben wir beim Thema Effizienz, und in der nächsten Lektion werde ich auf die geschnittene Seite eingehen. Also wir sehen uns dort. 11. Tipp #10 Seite schneiden: Okay, Tipp Nummer zehn ist wirklich ein Tipp, nicht zu einem bestimmten Tool, wie ich es getan habe, sondern es geht wirklich nur darum, zu lernen, wie man die ausgeschnittene Seite benutzt. Ich habe einen Kurs über die ausgeschnittene Seite, also wenn Sie interessiert sind, schauen Sie sich das an. Aber um es einfach auszudrücken, die geschnittene Seite ist etwas , das Ventris Off geschaffen Es ist eine Bearbeitungsseite, genau wie die Bearbeitungsseite Adventure Resolve, und ich weiß, dass es verwirrend ist Sie haben die Bearbeitungsseite, Sie haben die Schnittseite. Niemand weiß, was die Unterschiede sind. Aber stellen Sie sich Cut Page als etwas vor, das auf Geschwindigkeit und Effizienz bei kleinen Bildschirmen wie Laptops ausgelegt ist. Und es ist ehrlich gesagt eine Seite, die ich ständig verwende , weil ich sie gerne schnell und effizient bearbeite. Das Bearbeitungstool hat jeden Schnickschnack, alles, was Sie unter der Sonne brauchen könnten , und manchmal braucht man all das Zeug nicht Ich vergleiche die beiden gerne so, dass die Bearbeitungsseite wie die Verwendung von Photoshop ist und die ausgeschnittene Seite wie die Verwendung von Light Room Manchmal benötigt man nur diese grundlegenden Werkzeuge für eine einfache Schnellbearbeitung, einen ersten Schnitt, einen Rohschnitt, einen zweiten Schnitt. Und wenn Sie dann mit dem Feinschliff fertig sind, springen Sie zur Bearbeitungsseite Vor allem, wenn Sie auf einem Laptop bearbeiten, sehen Sie mehr, Sie haben nur die Tools, die Ich würde also noch einmal sagen, wenn du viel schneller und effizienter bearbeiten willst, dich mit der geschnittenen Seite vertraut machen willst, schau dir meinen Kurs an. Und ich verspreche Ihnen, dass Sie, wenn Sie einmal angefangen haben, die ausgeschnittene Seite zu verwenden selten zur Bearbeitungsseite übergehen werden , es sei denn, Sie müssen es unbedingt tun. Großer Tipp, sehr unbekannter Tipp. Die meisten Leute benutzen immer noch die Bearbeitungsseite, weil sie ihnen am vertrautesten ist. Aber ich verspreche, wenn Sie nur ein paar Stunden damit verbringen , sich mit der geschnittenen Seite vertraut zu machen, werden Sie sie absolut lieben. In der nächsten Lektion werde ich also ein wenig auf den Cloud-Workflow eingehen , einen wenig bekannten Workflow, der Ihnen wiederum, wissen Sie, all diese Tipps Stunden und Stunden an Zeit und Arbeit und Energieverschwendung ersparen werden . Und ich gebe Ihnen einen kleinen Tipp zur Verwendung des Cloud-Workflows. 12. Tipp #11 Cloud-Workflow: Okay, Tipp Nummer 11 ist also, bitte einen Cloud-Workflow zu verwenden. Auch dies ist ein weiteres Tool, dem Sie sich fragen, wenn Sie es einmal verwenden, wie Sie jemals zuvor ohne es gearbeitet haben. Dieses ist etwas komplexer, aber ich werde versuchen, es zu vereinfachen. Und noch einmal, ich habe einen Kurs über den Cloud-Workflow, ich Ihnen wärmstens empfehlen kann. Aber um den Cloud-Workflow zu verstehen , möchte ich Ihnen ein Szenario geben. Okay, nehmen wir an, Sie haben ein Macbook und Sie haben auch einen Desktop-Computer. Und vielleicht hast du ein iPad und arbeitest mit mehreren Leuten. Sie haben vielleicht einen Regisseur, einen Kameramann oder sogar, wenn Sie alles selbst machen Ähnlich wie ich mache ich all diese Kurse. Ich fotografiere, bearbeite, bearbeite Farbe, Ton. Ich mache alles selbst. Der Cloud-Workflow ermöglicht es Ihnen, mit jeder Kamera in höchster Qualität zu fotografieren jeder Kamera in , egal wie Sie aufnehmen. Nehmen wir an, Sie haben eine rote Kamera und nehmen alles in 12 K RAW auf, okay? Aber vielleicht möchten wir einfach irgendwo in ein Café gehen oder Sie sind auf Reisen und möchten bearbeiten. Nun, wir alle wissen, dass man dieses rohe Filmmaterial nicht wirklich bearbeiten kann , weil es riesig ist. Sie benötigen Terabyte an Speicherplatz. Ihr Computer ist möglicherweise nicht schnell genug. Viele Laptops sind nicht schnell genug, und wenn doch, müssen Sie die Qualitätseinstellung auf etwa ein Viertel oder die Hälfte ändern , solche Dinge, Sie wissen schon, solche Dinge. Jeder, der mit irgendwelchen Vier-K-Modellen gearbeitet hat , ich kenne sogar eine Menge Leute, die nicht in Vier-K-Technik fotografieren weil sie zu groß sind und ihr Computer damit nicht klarkommt. Sie können also in diesem riesigen Format fotografieren, zehn K, 100 K, was auch immer Sie in Davinci Resolve einsetzen, Sie müssen nicht den Finger rühren Da Vinci erstellt automatisch hochwertige Proxys, die auf Ihrem System funktionieren werden Und du kannst diesen Laptop mitnehmen, du kannst sogar das iPad mitnehmen, weißt du, du kannst im Flugzeug bearbeiten, du kannst in einem Café bearbeiten Sie können einfach, Sie wissen schon, von zu Hause aus arbeiten, sodass Sie einfach problemlos arbeiten können und Sie sich keine Gedanken darüber machen müssen, dass die Qualität geändert wird und dass Dinge langsam wiedergegeben werden und dass Sie all den Festplattenspeicher haben , den Sie beanspruchen. Ein Cloud-Workflow erstellt also Proxys für all Ihr Filmmaterial, es in die Cloud und synchronisiert Ihre Timeline ? Ja, deine Timeline, alles, was du gerade bearbeitest, dein erster Schnitt, dein zweiter Schnitt, deine Titel, deine Musik, deine Musik, Es wird in der Cloud gespeichert, aber im Grunde genommen führt es Sie von einem Punkt weg, an dem Sie sich davor zurückhalten in 4K oder in 8.000 zu fotografieren oder voller Qualität zu fotografieren, weil zu viel Speicherplatz vorhanden ist. Computer kann damit nicht umgehen und Sie können mit Proxys arbeiten und Sie können auf mehreren Geräten arbeiten und diese Zeitpläne auch gemeinsam nutzen Wenn Sie also einen Freund haben, der Ihnen bei der Bearbeitung hilft und er das Problem gelöst hat, können Sie diese können Sie Und sie werden es auf ihrem Computer sehen. Sie können Notizen machen, sie können zusammenarbeiten, Sie können in Devin Resolve selbst chatten, oder wenn Sie mit einem Redakteur zusammenarbeiten, können sie dort bearbeiten und Sie können sehen, was sie auf Ihrem Computer tun Es sind wirklich kollaborative Workflows und effiziente Workflows , sodass die Dateigröße kein Problem mehr darstellt und Sie jederzeit und an jedem Ort mit jedem arbeiten und jedes Projekt teilen können an jedem Ort mit jedem arbeiten und jedes Projekt teilen Ich denke, es ist einer dieser Workflows, der die Art und Weise, wie Sie arbeiten und Dinge tun, einfach komplett verändert. Und es ist ein viel modernerer kollaborativer Workflow. Vor allem in einer Welt wie heute , in der so viele Menschen remote arbeiten und Sie qualitativ hochwertige Dateien auf der ganzen Welt oder in der ganzen Stadt teilen möchten . 13. Tipp #12 Audiovoreinstellungen: Okay, hier sind wir und runden den letzten Tipp Nummer 12 Und das ist wieder ähnlich wie Power Bins, Power Windows, und das heißt, es gibt Audiopresets Also für diejenigen unter Ihnen, die Audiobearbeitung machen, auch wenn es zum Beispiel einfache Audiobearbeitung ist, kann ich in meiner Situation in eine Kamera sprechen und ich verwende diese Lobelia genau hier Ich kann Bildschirmaufnahmen machen, wo ich ein anderes Mikrofon habe und dann habe ich auch noch ein Richtrohrmikrofon Also drei verschiedene Umgebungen, drei verschiedene Mikrofone Aber ich fotografiere in sehr ähnlichen Situationen. zum Beispiel in diesem Studio wieder hier oben hin, Setzen Sie sich zum Beispiel in diesem Studio wieder hier oben hin, warum erfinden Sie das Rad jedes Mal neu , wenn ich EQ machen kann, und meine Audiofilter und Audioeinstellungen einmal auf meine Mikrofone anwenden Audioeinstellungen einmal auf meine Mikrofone Und dann können Sie diese Einstellungen speichern. Auf der Registerkarte Fair Light verwende ich zum Beispiel häufig einen Stimmfilter für alle oder einen Hintergrundfilter oder einen Filter zur Geräuschreduzierung. Anstatt diese Einstellungen also jedes Mal zu wiederholen , wenn ich sie einmal mache, benenne ich sie zum Beispiel nach dem Mikrofon Vielleicht ist es dieser Lavalier. Und jedes Mal, wenn ich etwas aufnehme, gehe ich einfach zu meinem voreingestellten Drop-down-Filter, wähle ihn aus, und dann wird mein Audio angepasst ich vielleicht kleine Anpassungen vor Je nach Situation nehme ich vielleicht kleine Anpassungen vor, aber das macht 99% der Arbeit mit Audiopresets überflüssig, egal ob Sie ein Mikrofon oder zehn Mikrofone haben, und das spart Ihnen eine Menge Okay, die nächste Lektion ist etwas seltsam, aber sie löst ein Problem, das meiner viele Redakteure stellen, wenn sie mit Resolve arbeiten Und das nennt man Output Blanking. Wenn Sie nicht wissen, was das ist, fahren wir der nächsten Lektion fort und wir werden es herausfinden 14. Tipp #13 Ausgabe-Blanking: Tipp Nummer 13 bezieht sich auf das Ausblenden der Ausgabe. Das ist sehr kurz und es ist im Grunde eine Sache, bei der ich ständig Redakteure sehe Normalerweise wollen sie, wenn sie von der Premiere kommen, 235 Matt oder 239 Matt auf ihrem Film haben und sie legen eine matte Farbe über die gesamte Timeline, auch wenn es ein dreistündiger Film ist auch wenn es ein dreistündiger Film ist und sie die Oberseite und die Unterseite schwärzen, um ein Seitenverhältnis von 235 zu erhalten. Selbst wenn sie in Davinci Resolve schneiden und von Premiere oder Final Cut zu Davinci Resolve wechseln, machen sie dasselbe. Das ist Zeitverschwendung Es ist Platzverschwendung und es ist eine Verschwendung von zwei Zeitlinien, die diese schwarzen Balken über den ganzen Film ziehen. gibt es eine Möglichkeit, dies sehr einfach zu tun Davinci Resolve gibt es eine Möglichkeit, dies sehr einfach zu tun, und das nennt man Output Blanking Wenn Sie in die Einstellungen ganz oben gehen, wenn Sie sich auf der Bearbeitungsseite befinden, können Sie dort einfach reingehen, zur Ausblendung der Ausgabe gehen und das gewünschte Seitenverhältnis einschalten 2, 3, 5, 2, 3, 9, 1, 8, 5, 1, 7, 8, 4, 3. Und damit werden diese schwarzen Balken einfach über den gesamten Film verteilt, oder Sie können sie ausschalten. Wenn Sie sie ausschalten müssen , ist das der Tipp. Sehr einfach. Sparen Sie sich Zeit. Platzieren Sie nicht während des gesamten dreistündigen Films eine riesige Kartenleiste . Da hast du's. Das Ausblenden der Ausgabe spart Ihnen Zeit und erleichtert Ihnen das Leben ein wenig 15. Tipp #14 Split-Tool: Okay, jetzt in dieser Lektion, Tipp Nummer 14, und wir sind wieder bei Farbe, und das ist für Leute, die mehrere Aufnahmen zuordnen möchten. Ich würde sagen, ein großartiges Tool ist das Split-Tool. Was macht das Split-Tool? Es zeigt Ihnen einfach gleichzeitig zwei Aufnahmen, vier Aufnahmen, viele Aufnahmen Sie auch sehen möchten. Es zeigt sie Ihnen gleichzeitig auf dem Bildschirm, im Viewer, sodass Sie dann Anpassungen vornehmen und sicherstellen können , dass alle diese Aufnahmen übereinstimmen. Sie können von Aufnahme zu Aufnahme wechseln und kleine Änderungen und Anpassungen vornehmen , um sicherzustellen, dass alles perfekt zusammenpasst Das ist viel einfacher, als bei einer Aufnahme umzuschalten und zu einer anderen Aufnahme zu springen, die 3 Minuten oder zehn Clips verloren hat 3 Minuten oder zehn Clips Und dann müssen Sie hin und her schalten und sind nicht sicher, ob sie übereinstimmen oder ob sie wiedergegeben Sie können das Tool einfach teilen, Ihre Artikel auswählen, sie alle ansehen und Anpassungen direkt an einem Ort vornehmen Das spart Ihnen viel Zeit und macht Ihre Noten viel genauer. Okay, jetzt zum letzten Tipp, der Sprachisolierung. Es ist wie ein magisches KI-Tool. Lassen Sie uns also rüberspringen , damit Sie sehen können wie das Tool zur Sprachisolierung funktioniert. 16. Tipp #15 Stimmisolierung: Okay, also letzter Tipp, dieser beinhaltet Audio. Wir alle kennen uns mit KI aus. Wir alle wissen, wie toll es ist, wie gruselig und gut es ist, und das Tool zur Sprachisolierung ist ein perfektes Beispiel dafür. Es schafft es fast so weit, dass Sie nicht einmal mehr ein Mikrofon benötigen. Sie müssen nichts über Audio wissen , da Sie größtenteils das schlechteste Audio aufnehmen können. Und ich sage nicht, dass du das tun solltest, aber du kannst das schlechteste Audio aufnehmen. Und das Tool zur Sprachisolierung verwendet KI, um nur Ihre Stimme, eine menschliche Stimme, zu isolieren und alles andere um Sie herum herunterzuschalten. Anstatt also darüber zu sprechen, lassen Sie mich Ihnen ganz schnell zeigen, was es kann. Okay, hier stehe ich also vor einem der wahrscheinlich schlechtesten Orte , an denen man Audioaufnahmen machen kann. Und das ist direkt neben einer stark befahrenen, lauten Straße. Sie können hören, wie es sich ohne die Sprachisolationsfunktion anhört, und so klingt es mit der Sprachisolationsfunktion. Wie Sie sehen können, ist es viel, viel besser. Und wieder, hier ist es ohne die Sprachisolationsfunktion. Und hier ist es mit aktivierter Sprachisolationsfunktion. Und hier ist es, wenn die Sprachisolationsfunktion auf 50% aktiviert ist, hier ist sie, auf 100% hier ist sie komplett ausgeschaltet. Sie können sehen, dass sogar ein Hubschrauber an Bord ist. Hier ist es. Damit ist es an. Auch hier macht es, wie Sie sehen, einen riesigen Unterschied. Ich würde es auf jeden Fall weiterempfehlen. Sie können damit sehen, dass das Tool zur Sprachisolierung hervorragend darin ist , Hintergrundgeräusche zu entfernen. Aber bitte benutzen Sie das nicht als Krücke und hören Sie auf, ein Mikrofon zu benutzen, und kaufen Sie das billigste Mikrofon Und vergiss alles, was du über gute Audioaufnahmen weißt über gute Audioaufnahmen Das ist eher dazu gedacht gutes Audio aufzunehmen, professionelles Audio aufzunehmen und einfach Ihr Audio ein bisschen mehr zu versüßen , ihm zu helfen, oder wenn Sie sich einfach in einer Situation befinden, in der zum Beispiel eine Sirene oder ein Hund bellt, oder es gibt ein Summen, das aus dem Nichts kam, um das zu beseitigen Aber das Tool zur Sprachisolierung ist ein Lebensretter und kann sogar Ihr iPhone-Mikrofon verwenden und dafür sorgen, dass es einem professionellen Mikrofon viel näher kommt Okay, da haben wir's, das Tool zur Sprachisolierung. Lassen Sie uns jetzt zur letzten Lektion übergehen. 17. Schlussgedanken: Okay, du hast dir also alle 15 Tipps angesehen. Vielen Dank fürs Zuschauen. Ich wette, du hast viel daraus und viele neue kleine Tipps und Tricks gelernt. Und ich werde sagen, schau dir auf jeden Fall meine anderen Kurse an, besonders die Cloud, den Workflow, die geschnittene Seite , all diese Dinge. Schau dir auch meinen YouTube-Kanal hier an, um zusätzliche Videos zu finden, die alle mit meinen Kursen, Farbe, Farbkorrektur und Davinci Resolve zu tun Farbe, Farbkorrektur und Davinci Resolve Oder wenn du eine Einzelstunde mit mir über Davinci Resolve haben möchtest , kannst du das jetzt tun, indem du einfach der Einzelstunde teilnimmst Ich liebe es, meine Schüler zu treffen. schauen, was ihr zu sagen habt, was ihr denkt, welche Fragen ihr noch habt. Vielen Dank fürs Zuschauen und wir sehen uns alle später.