Das Versprechen des Playbook: 3 Strategien zur Verunreinigung | Aiman Azlan | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Das Versprechen des Playbook: 3 Strategien zur Verunreinigung

teacher avatar Aiman Azlan, Coach & Licensed Counselor

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      1 Einführung

      2:10

    • 2.

      2 Vertrauen ist eine Fähigkeit

      2:37

    • 3.

      3 Der Spion

      2:54

    • 4.

      4 Der Swoop

      2:31

    • 5.

      5 Der Slack

      6:13

    • 6.

      6 Zuordnung

      2:13

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

1.225

Teilnehmer:innen

--

Projekte

Über diesen Kurs

Spielbuch (n)

- ein Buch mit den Strategien und Spielen eines Sportteams vor allem im amerikanischen Fußball.

Selbstvertrauen aufbauen kann sich anfühlen, als ob du einen Touchdown in amerikanischen Fußball erzielen willst. Du musst so viele Hindernisse und Herausforderungen durchgehen, die dich wirklich runterbringen möchten. In diesem Sinne ist ein Spielbuch wichtig, um den ultimativen Touchdown zu beurteilen: unerschütterliches Vertrauen.

Der level dieses Anfängers durchläuft 3 grundlegende Strategien im playbook: Der Spion, der Swoop und der Slack. Alle 3 Strategien kreisen um 2 Hauptthemen: Selbstbewusstsein und Selbstkontrolle. Diese 2 Themen sind das Rückgrat des unerschütterlichen Vertrauens.

Dieser Kurs richtet sich an junge Menschen, die mit ihrem Vertrauen und ihren Fähigkeiten oder jeden, der Selbstzweifel erlebt, kämpfen mit ihrem Selbstvertrauen und ihren Fähigkeiten oder mit denen kämpfen.

Alles was du jetzt tun musst, ist, den ersten Schritt zu machen und deinen Sprint in die Endzone zu beginnen.

Wir sehen uns im Kurs!

- Aiman

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Aiman Azlan

Coach & Licensed Counselor

Kursleiter:in

I am a coach and licensed counselor with over 10 years of experience engaging with the youth. I focus my time on helping young people building themselves up to face adult life in their studies, careers, and relationships. I live in Malaysia with my wife and two beautiful sons.

Vollständiges Profil ansehen

Skills dieses Kurses

Persönliche Entwicklung Denkweisen
Level: Beginner

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. 1 Einführung 1 Einführung: Hallo, mein Name ist Simon. Als Land bin ich seit 2000 und 11. Motivationsredner. Damals war ich in meinem zweiten Studienjahr. Es ist eine lange Geschichte. Die meisten meiner Zuschauer sind junge Menschen, vor allem Studenten, und seit den Jahren, in denen ich Motivationsredner war, habe ich einige wichtige Probleme identifiziert, mit denen viele junge Menschen heute konfrontiert sind, und eines davon ist dieser Mangel an Selbstvertrauen. Als Antwort auf dieses Problem habe ich diese Einsteigerklasse namens Confidence Playbook 1.0 erstellt, in der ich mit Ihnen drei wesentliche Tipps, wie Sie Ihr eigenes Selbstvertrauen nach und nach aufbauen können . In dieser Klasse werden wir uns auf zwei wesentliche Themen konzentrieren, ein Selbstbewusstsein und Selbstbeherrschung. Diese beiden Themen sind sehr wichtig bei der Schaffung dieses Selbstbewusstsein, dass Sie dieses unerschütterliche Selbstvertrauen wollen , da ich auf ein Thema, das viel mit dem Verstand beschäftigt, berühren werde , so dass Sie sich vorstellen können, dass die Dinge sehr abstrakt sein können. jedoch Möglichkeiten, Es gibtjedoch Möglichkeiten,wie man das Abstrakte konkret machen könnte, und die Art und Weise, die ich in dieser Klasse tun werde, ist zuerst, werde ich das abstrakte Konzept erklären. Und dann in der zweiten Hälfte werde ich Ihnen Übung geben, dass Sie nur mit einem Stift und Papier verwenden können , damit wir die abstrakten Gedanken und Ideen in etwas Konkretes auf einem Stück Papier verwandeln können. Apropos Stift und Papier Bevor wir anfangen, schreiben Sie bitte eine Sache auf, die Sie wirklich, wirklich tun wollen. Aber du tust es nicht, weil du dich nicht zuversichtlich genug fühlst. Es könnte alles sein. Mach es persönlich, denn je persönlicher es ist, desto bedeutungsvoller wird es in dieser Klasse. Ich werde das Beispiel des öffentlichen Sprechens verwenden, während ich Ihnen die Dinge erläutere, denn offensichtlich haben viele Menschen Vertrauensprobleme beim öffentlichen Sprechen. Aber Sie müssen das öffentliche Sprechen nicht als Beispiel verwenden. Sie können Ihre eigenen verwenden und es für Sie aussagekräftiger machen. Das ist alles für den Moment. Vielen Dank, dass Sie diese Einführung gesehen haben, und ich werde Sie in der Klasse sehen 2. 2 Selbstvertrauen ist eine Fähigkeit: Ich glaube, dass Vertrauen im Wesentlichen eine Fähigkeit ist. Es ist etwas, das Sie lernen können. Es ist etwas, das gelehrt werden kann. Aber viele Menschen haben dies, ich würde sagen, ein Dilemma in sich selbst zwischen der festen Denkweise und der Wachstumsgedanken in uns. Die feste Mentalseite von uns sagt Dinge wie das ist, wer ich bin. Ich bin nicht der selbstbewusste Typ. Es ist etwas, mit dem Sie geboren werden. Es ist vielleicht Genetik. Es ist etwas, das du nicht ändern kannst. Die Wachstumsmindset-Seite von uns sagt Dinge wie, ich kann lernen, ich kann mich verbessern. Ich kann das Selbstbewusstsein sein, das ich sein will. Diese beiden Seiten in uns kämpfen ständig gegenseitig und derjenige, der gewinnt, ist im Wesentlichen derjenige, der unsere Gedanken in unserem Verhalten kontrollieren wird. Und das ist etwas anfangen, das wir nicht kontrollieren können. Wir können wählen, welche Seite gewinnt. Es ist so und sagt, dass es zwei Wölfe in uns gibt und sie sich ständig angreifen. Derjenige, der gewinnt, ist derjenige, den wir ernähren. Im Wesentlichen, Was das bedeutet, ist, dass, wenn Sie Wiederkäuern und Sie ständig in den Gedanken, dass Sie fixiert sind, Sie können nicht ändern. Das ist, wer du bist. Du musst es akzeptieren. Dann füttern Sie den festen Mentalspaziergang. Aber wenn du die andere Seite fütterst, diesen Wolf, sagst du dir, ich kann mich ändern. Ich kann mich verbessern. Das ist etwas, was ich lernen kann, dass Sie den Wachstumsgedankenwolf füttern, und das wird die Kontrolle übernehmen. Was ich im Grunde darauf hinüberkommen möchte, ist diese Idee. Dieses Vertrauen kann gelernt werden. Es ist nicht etwas, das behoben ist. Sie können sich ändern, Sie können sich verbessern. Du kannst dich selbst besser machen. In meinem Bemühen, diesen Punkt zu beweisen, habe ich dieses Vertrauen Playbook erstellt. Das Arbeitsspielbuch stammt vom American Football. Die Idee ist, dass ein Spielbuch einen Startplatz enthält, und ein Spiel ist im Wesentlichen ein Aktionsplan oder Strategien, die Sie verwenden können, um Ihr Ziel im American Football zu erreichen . Sie wollen auf die andere Seite zu erreichen und einen Touchdown zu erzielen. In dieser Klasse hast du dein Vertrauen in die Schule gegangen. Sie wollen das unerschütterliche Vertrauen, das Sie wirklich, wirklich wollen und genau wie American Football. dieses Ziel erreichen, werden Sie viele, viele, viele Hindernisse und eine von den größten, wenn nicht das größte Hindernis, das Sie konfrontiert werden, sind sich selbst Ihre eigenen Zweifel, Ihre eigenen Unsicherheiten, und das ist das erste, was wir angehen müssen, und wir werden in dieser Klasse angehen. In den nächsten Videos werden Sie drei grundlegende Orte lernen, die Sie verwenden können, um diese Unsicherheiten und dass Selbstzweifel, die Sie innen von Ihrem Geist zu bekämpfen . 3. 3 Der Spionieren: Theo erste Spiel im Vertrauen Playbook heißt der Spion, und Sie werden auf Ihren eigenen Geist ausspionieren, denn in Ihrem eigenen Geist gibt es diese Stimme, die ständig flüstert, manchmal schreien Sie an und machen Sie sich unsicher fühlen und Zweifel an sich selbst. Das erste, was Sie tun müssen, ist, dass Sie auf die Stimme hören müssen. Hör Zeh zu. Was sagt die Stimme? Und wann sagt die Stimme das Ding normalerweise? Die Sache an dieser Stimme ist, dass, ob Sie es bemerken oder nicht, es wird immer noch Ihr Verhalten beeinflussen. Und manchmal werden Sie Leute sehen, die etwas Bestimmtes tun. Und wenn du sie dann fragst, warum sie es getan haben, sagen sie einfach: Ich weiß es nicht. Es ist nicht so, dass sie keinen Grund haben, warum sie es getan haben. Es ist nur so, dass sie sich der Stimme in ihrem Kopf bewusst sind, die die Antwort hat. Warum hast du es getan? Und wir können es nicht mehr vergessen, weil es unser Verhalten ständig beeinflusst. Jetzt ist es an der Zeit, dass wir sie ausspionieren und uns anhören, was sie sagen. Lasst uns an die Öffentlichkeit gehen. Als Beispiel zu sprechen, als ich anfing, öffentlich zu sprechen. Ich war erschrocken. Ich war so nervös und die Stimmen in meinem Kopf wurden verrückt. Sie sagen Dinge wie, du wirst scheitern. Deine Freunde werden lachen. Deine Lehrer werden lachen. Du wirst der schlimmste Junge in der Schule sein. Und du das wird der schlimmste Tag deines Lebens sein, etcetera, , und diese Nachrichten,die in meinem Kopf weitergehen, auch wenn ich nicht weiß, dass sie da sind, werden sie immer noch meine -Verhalten. Ich zittere auf der Bühne. Ich bin über meine Worte gestolpert. Ich fühle mich nervös und diese Gefühle und Verhaltensweisen, die alle aus diesen Botschaften stammen . Die Logik hier ist, dass Sie zuerst wissen müssen, was die Stimme sagt, bevor Sie eintauchen und die Stimme in Angriff nehmen . Und darum geht es im Wesentlichen um den Spion. Um es klarer zu machen, gehen wir zur Übung. Das erste Spiel heißt Spion und den Spion durchzuführen. Das erste, was Sie tun müssen, ist, sich an die letzten Momente zu erinnern, in denen Sie sich sehr unwohl fühlen . Zum Beispiel, öffentlich zu sprechen, das zweite, was Sie tun müssen, ist, die Gedanken aufzuschreiben, über die Sie nachgedacht bevor Sie das Ding tun, lassen Sie uns dies auf das öffentliche Sprechen anwenden. Sagen wir, bevor ich auf die Bühne gehe, denke ich an mich selbst, ich werde scheitern. Oder vielleicht denke ich, dass meine Freunde mich auslachen. Oder vielleicht denke ich mir, sie starren mich an und ich fühle mich sehr, sehr Angst. Notieren Sie einfach alle Gedanken, die zu der Zeit durch Ihren Geist laufen auf ein Stück Papier, so dass es bewusste Sache wird. Es ist nicht mehr in deinem Unbewusstsein, und das ist der Spion. Jetzt gehen wir zu unserem zweiten Spiel im nächsten Video über. 4. 4 Der Swoop: Nummer zwei in der Zuversicht Playbook heißt This Swoop. Nun, da wir wissen, dass wir alle Informationen gesammelt haben, die wir von der Spinne mit ihm früher brauchen , wissen wir, was die Stimmen sagen. Wir kennen die Botschaften, die in unserem Kopf weitergehen. Jetzt ist es an der Zeit, einzuschlagen und zu übernehmen und Ihre eigene Erzählung zu erstellen, Ihre eigene Stimme. Zuvor waren wir auf Autopilot. Wir lassen im Grunde die Stimme in unseren Köpfen unser Verhalten kontrollieren und machen uns schlecht über uns selbst fühlen . Aber jetzt schalten wir den Autopiloten aus und nehmen die Kontrolle aus unserer Stimme. Wir schaffen unsere eigene Botschaft ist die Art von Botschaften, die uns ermutigt und nicht die Art von Botschaften, die uns niederbringen. Eine Möglichkeit, die ich als sehr nützlich bei der Erstellung Ihrer eigenen Nachrichten gefunden habe, besteht darin, Ihre Schlussfolgerung zu pausieren . Ich glaube nicht, dass der negative Gedanke in deinem Kopf die Schlussfolgerung ist. Zum Beispiel, sagen wir, ich mache öffentliche Rede, und bevor ich auf die Bühne ging, dachte ich mir, ich werde mich vermasseln. Denken Sie nicht, dass das die Schlussfolgerung ist. Stattdessen, denken Sie es als eine Möglichkeit, und wenn Sie denken, als Möglichkeit. Das bedeutet, dass es andere Möglichkeiten gibt, die passieren könnten. Und um diesen Punkt zu veranschaulichen, lasst uns die Übung machen. Das zweite Spiel heißt The Scoop und um die Suppe durchzuführen. Das erste, was Sie tun müssen, ist, keine Schlussfolgerung zu machen, dass ich es als eine Möglichkeit betrachte, und das nächste, was Sie tun müssen, ist, andere Möglichkeiten auszudenken, die passieren könnten. Und der letzte ist es. Wählen Sie eine aus dieser Möglichkeit und gehen Sie einfach mit ihm. Versuchen wir nun, dies erneut auf das öffentliche Sprechen anzuwenden. Und für diesen hier werde ich nur einen von den Gedanken nehmen, die in meinem Kopf vorgehen. Und das ist meine Freunde lachen mich aus. Normalerweise sehen wir dies als eine schlechte Sache, und wir kommen zu dem Schluss, dass es eine schlechte Sache ist. Aber es ist nur eine Möglichkeit. Aus vielen Möglichkeiten. Es könnte eine gute Sache sein. Beispiel ZumBeispiel könnten Sie Ihre Freunde lachen als Zeugnis sehen, dass Sie lustig sind. Oder vielleicht könnten Sie nur sehen, dass sie eine gute Zeit haben, und Sie sind sehr unterhaltsam zu ihnen, und Sie können weiter Liste nach unten andere Möglichkeiten, die Sie ausdenken können, und wählen Sie einfach eine . Zum Beispiel, ich werde das nehmen. Zum Beispiel, Ich bin ein witziger Kerl. Deshalb lachen meine Freunde. Also, da gehst du hin. Das ist die Suppe. Jetzt gehen wir zu unserem dritten Stück im nächsten Video. 5. 5 Der Slack: Spiel Nummer drei in der Zuversicht Playbook wird dieser Mangel genannt. Nun, da wir unseren Geist ausspioniert haben, hören Sie auf die Stimme und wir haben die Stimme übernommen und unsere eigenen Botschaften gemacht. Es ist Zeit für uns, eine der größten Stimme in unserem Kopf anzugehen, und das sind unsere Erwartungen. Unsere Erwartungen werden zu Stress führen und Stress ist von Natur aus keine schlechte Sache. Wir brauchen Stress. Stress kann sehr motivierend sein. jedoch Zeiten, Es gibtjedoch Zeiten,in denen unsere Erwartungen ziemlich unrealistisch sein können, dass es zu unnötigen Stress führt, und dies ist die Art von Situationen, in denen wir uns sehr , sehr hilflos fühlen und wir uns sehr entmutigt fühlen und wir fühle mich sehr, sehr schlecht über uns selbst. Es ist nicht motivierend, es ist in dieser Klasse demotiviert. Ich möchte, dass wir uns an spezifische Erwartungen wenden, die viele von uns halb, ob wir es realisieren oder nicht. Erwartung Nummer eins, wir erwarten, perfekt zu sein und Erwartung Nummer zwei, wir erwarten, wie alle anderen zu sein. Wir wissen, dass wir nicht perfekt sind, und wir wissen, dass wir nicht perfekt sein können. Aber wir erwarten immer noch Perfektion von uns selbst. Bevor ich vorwärtskomme. Lassen Sie mich klarstellen, was Perfektion ist, denn ein Ziel unterscheidet sich von Perfektion als Motivation. Wenn Perfektion eine Motivation ist, ist das in Ordnung. Es treibt dich vorwärts. Es hält Sie immer auf der Suche nach dem, was als Nächstes ist, und es hält Sie unzufrieden mit sich selbst. Die Motivation Art von Gewicht Perfektion als Ziel ist anders, weil Sie erwarten, es zu erreichen , wenn in der Tat können Sie nicht erreichen Perfektion. Es ist etwas, das wir alle nicht erreichen können. Wir können uns immer verbessern, aber wir können nicht perfekt sein. Und wenn Perfektion zum Ziel wird, ist es nicht mehr motivierend ist de motivierend. Es gibt uns ein schlechtes Gefühl über uns selbst. Also, anstatt Perfektion zu Ihrem Ziel zu machen, warum nicht Fortschritte machen? Sie gehen Bedeutung, solange Sie sich vorwärts in die Richtung bewegen, die Sie gehen wollen , sind Sie gut. Indem wir also diese Idee entfernen, dass ich perfekt sein muss und eine neue Idee einfügen muss, die ich Fortschritte zeigen muss , bringt es mehr Kontrolle in unser Leben, weil wir den Fortschritt immer kontrollieren können. Wir können immer entscheiden, ob wir uns verbessern, gleich bleiben oder schlimmer sein sollen. Allerdings gibt es noch etwas anderes über Fortschritte, die ich erwähnen muss, und dieses Ding kann auch unnötigen Stress in Ihr Leben einbringen, und hier kommt die zweite Erwartung ins Spiel. Wir erwarten, wie andere Menschen zu sein, was bedeutet, dass wir wie andere Menschen Fortschritte erwarten. In ähnlicher Weise mit Perfektion kann der Vergleich mit Perfektioneine motivierende Sache sein, aber nur, wenn Sie es richtig machen. Aber oft tun wir es nicht. Der richtige Weg ist, dass wir so vergleichen, dass wir uns schlecht über uns selbst fühlen. Wir fühlen uns nicht motiviert. Wir fühlen uns motiviert und teilweise, weil wir Fortschritt als etwas sehen, das wir mit anderen Menschen zusammenpassen müssen , was bedeutet, dass ich genauso voranschreiten muss wie sie es tun, und ich muss mit der gleichen Geschwindigkeit vorankommen, wie sie es tun. Nehmen wir das öffentliche Sprechen als Beispiel. Wenn ich ein Anfänger-Redner bin und ich auf jemand anderen schaue, der ein Profi ist, und ich vergleiche mich mit ihm, er ist Weg, Weg vor mir und er beschleunigt seine Fortschritte. Nun, ich beginne gerade mit meinem Fortschritt. Wenn ich sehe, dass ich jetzt wie er sein muss, in meinem Fortschritt beschleunigen und so gut werden wie er jetzt, das wird völlig zerstören meine Motivation und ich fühle mich wirklich schlecht über mich selbst und ich habe diese Art von unnötigem Stress eingeführt , diese Last auf meiner Schulter und ich kann nicht vorwärts bewegen, weil sie. Nicht nur das, wenn wir uns auf diese Weise mit jemand anderem vergleichen, vergessen wir, alle anderen Variablen wie unseren familiären Hintergrund, Bildungshintergrund, Bildungshintergrund, alle sozialökonomischen Hintergrund, unsere Umwelt, unsere Kultur. All diese Dinge beeinflussen die Art und Weise, wie wir vorankommen und mit welcher Geschwindigkeit wir voranschreiten. Also werden wir vergleichen. Es ist kein fairer Vergleich für uns. Also, anstatt sich auf diese Weise mit jemand anderem zu vergleichen, warum vergleichen wir uns nicht jetzt mit uns selbst aus der Vergangenheit? Dies ist ein fairer Vergleich, weil Sie und Ihr eigenes Selbst aus der Vergangenheit beide die gleichen Variablen teilen. Sie haben den gleichen Familienhintergrund. Sie haben den gleichen pädagogischen Hintergrund und all diese Dinge. Wenn Sie sich also in der Vergangenheit mit sich selbst vergleichen, machen Sie einen faireren Vergleich. Und wenn Sie Fortschritte sehen, Sie jetzt und Sie von davor, das ist ein Erfolg würdig Feier. Das ist im Wesentlichen die Idee hinter diesem Bein, weil manchmal zu angespannt mit uns selbst sein . Also müssen wir uns etwas nachlassen und nur unsere Erwartungen sind, dass die Erwartung, Helfen Sie uns vorwärts zu bewegen und uns nicht weiter nach unten zu bringen. Nachdem wir das alles erklärt haben, lassen Sie uns zu unserer nächsten Übung gehen. Um diesen Punkt klarer zu machen, Das dritte Spiel wird Slack genannt. Um die Pufferzeit auszuführen, müssen Sie sich zuerst auf den Fortschritt konzentrieren und Perfektion vergessen. Das nächste, was Sie tun müssen, ist, sich auf sich selbst zu konzentrieren und sich nicht mit anderen Menschen zu vergleichen . Konzentriere dich einfach darauf, gegen dein vergangenes Selbst voranzukommen. Die 13, die Sie tun müssen, ist, die nächsten kleinsten Schritte zu planen, die Sie unternehmen können. Machen Sie es klein, machen Sie es einfach, so dass es wahrscheinlicher ist, dass Sie es tun werden. Lassen Sie uns versuchen, dies erneut auf das öffentliche Sprechen anzuwenden. Anstatt das öffentliche Sprechen als eine gigantische Sache zu sehen, die ich tun muss, was mich weniger in der Lage macht, es zu tun. Ich zerteile es in kleine, kleine, kleine Schritte und wie Sie von oben nach unten sehen können, mache ich Fortschritte. Es muss kein großer Fortschritt sein. Ich konzentriere mich nicht auf Perfektion. Ich konzentriere mich auf den Fortschritt und den Abschluss jedes kleinen Schrittes nacheinander. Und damit haben wir alle drei Theaterstücke im Playbook abgedeckt. Im nächsten Video werde ich alles zusammenfassen und Ihnen Ihre Aufgabe geben. 6. 6 Zuordnung: Weise haben drei Grundplatz aus dem Spielbuch den Spion, die Schaufel und die schlaffe abgedeckt . Und wenn Sie bemerken, alle diese drei Orte sind rund um zwei grundlegende Themen. Selbstbewusstsein und Selbstbeherrschung. Bewusstsein von der Stimme in Ihrem Kopf und die Kontrolle von der Stimme zu nehmen, kann Ihnen helfen , eine realistischere Erwartung von sich selbst zu setzen und dass ich Ihnen mehr Vertrauen ,mehr Hoffnung und mehr Ermutigung geben werde , , vorwärts zu gehen und ein besserer Mensch zu werden. Jetzt gehen wir zu Ihrer Aufgabe. Wenn Sie sich an unserem Einführungsvideo erinnern, bitte ich Sie, eine Sache aufzuschreiben, die Sie wirklich, wirklich tun wollen. Aber du tust es nicht, weil du dich nicht zuversichtlich genug fühlst. Wenn Sie sich erinnern, nehmen Sie das Stück Papier wieder heraus und legen Sie es sofort vor sich. Beachten Sie, dass ich die Phrase nicht tun, statt die Phrase kann es nicht tun. Und es gibt einen Unterschied, dass das Wort nicht und das Wort kann nicht Es gab Cat einfach bedeutet, dass ich buchstäblich nicht die Fähigkeit habe, etwas zu tun. zum Beispiel sage, Wenn ichzum Beispiel sage,dass ich nicht vor Leuten sprechen kann, bedeutet das wörtlich, dass ich ein Problem mit meinen Gesangsgerichten habe. Ich kann nicht sprechen. Das Wort nicht ist anders, weil es eine Entscheidung ist, die Sie treffen, etwas nicht zu tun. Also, wenn ich sage, dass ich nicht vor anderen Leuten rede, ist es eine Entscheidung, die ich treffe. Was ich zu sagen versuche, ist, dass Vertrauen im Wesentlichen eine Wahl ist. Es ist nicht so, dass du es nicht schaffst, es ist nur, dass du es nicht machst. Sie treffen eine Entscheidung, es nicht zu tun. Vorwärts mit der Zuweisung. Ich bitte Sie, eine Entscheidung zu treffen, wo sie es tun oder es nicht tun. Und es ist eine Entscheidung, die Sie treffen können. Sie können die drei Orte, die wir in dieser Klasse besprochen haben, verwenden, um Ihnen zu helfen, diese Wahl zu treffen. Und während dieser Entscheidung möchte ich, dass Sie sich daran erinnern, dass Sie vielen, vielen, vielen, vielenHindernissen begegnen werden vielen , und der größte, dem Sie begegnen werden, ist sich selbst. Und ich hoffe und ich bete, dass ihr in der Lage seid, dieses Hindernis anzugehen und die Endzone zu erreichen und den ultimativen Touchdown zu erreichen, das unerschütterliche Vertrauen, das ihr sucht. Danke, dass Sie diesen Kurs bis zum nächsten Mal absolviert haben. Tschüss