Das kreative Toolkit: 6 Techniken, um originelle Ideen zu entwickeln | Esteban Gast | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Das kreative Toolkit: 6 Techniken, um originelle Ideen zu entwickeln

teacher avatar Esteban Gast, Writer, Host, and Speaker

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      2:16

    • 2.

      Kursprojekt

      2:04

    • 3.

      Kreativität definieren

      8:40

    • 4.

      Querdenken

      7:42

    • 5.

      Gegenüberstellung

      9:44

    • 6.

      Lotusblüte

      8:09

    • 7.

      Restrukturierung, schlechte Fragen und Einschränkungen

      10:06

    • 8.

      Raum, Zeit und Gewohnheiten

      5:37

    • 9.

      Wichtigste Erkenntnisse

      4:18

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

12.503

Teilnehmer:innen

133

Projekte

Über diesen Kurs

Wenn du originellere Ideen entwickeln, dein kreatives Schaffen analysieren und lernen möchtest, wie du dein kreatives Potenzial mit konkreten Tools erweitern kannst, ist dieser Kurs genau das Richtige für dich! 

In diesem Kurs nimmt der Lehrer, Autor und Comedian Esteban Gast die Wissenschaft der Kreativität unter die Lupe und erklärt, wie die richtigen Systeme und Prozesse bessere Ideen hervorbringen können. 

Esteban versteht es, er hat an seinem Schreibtisch gesessen und darauf gewartet, dass ihm gute Ideen einfallen. Er war eifersüchtig auf die Ideen anderer und fragte sich, warum die Muse nicht zu ihm kam. In diesem Kurs wird also nicht über die Muse sinniert. Der Schwerpunkt liegt auf dem Aufbau eines kreativen Tools, das du unabhängig von deinem kreativen Medium nutzen kannst, sei es in der bildenden Kunst, beim Schreiben, in der Musik, im Unternehmertum und darüber hinaus.

Das kreative Toolkit, das du lernen wirst, umfasst folgende Techniken:

  • Gegenüberstellung
  • Problembaum
  • Lotusblüte
  • Restrukturierung
  • Schlechte Fragen
  • Einschränkungen

Es ist keine Ausrüstung und keine Software erforderlich. Viele der Tools sind visuell. Insofern wären ein paar Kenntnisse im Zeichnen und Tagebuchschreiben von Vorteil, aber Esteban kann nur Strichmännchen zeichnen, also bist du wahrscheinlich gut. 

Alles beginnt mit einer Idee — dieser Kurs wird dir helfen, Gewohnheiten und Prozesse zu entwickeln, damit dir immer wieder einzigartige Ideen einfallen!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Esteban Gast

Writer, Host, and Speaker

Top Teacher

Esteban Gast is an entertainer, educator, and entrepreneur.

He is Colombian, was raised in Puerto Rico and Illinois and currently lives in LA. He taught creativity and design thinking at the college level and co-authored a book on creativity while living in Central Illinois. Afterward, he worked as president of a sustainability-focused Institute in Panama. He was founding COO of Scriptd, a script database and story platform that elevates underrepresented creators. Most recently, he was the star of the TV show Jungletown, airing on VICELAND. He's been profiled in WBEZ talking about using his liberal arts degree to teach engineers how to be creative. He was co-writer of a feature film executive produced by Emmy nominated Kari Skolgand and 13 Reasons Why writer Nic Scheff that you ... Vollständiges Profil ansehen

Level: All Levels

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Sie denken wahrscheinlich, wird diese Klasse nützlich sein? - Ja. Warum fragst du? Natürlich. Du denkst wahrscheinlich, wird er die Klavier-Sache oft machen? Die Antwort ist nein, wahrscheinlich nicht. Ehrlich gesagt, es wird ziemlich auf den Inhalt konzentriert sein. Hey, mein Name ist Esteban. Ich bin Erzieher und Entertainer. Ich denke viel über Kreativität nach. Ich hatte das Glück, ein Schriftsteller auf einigen Spielfilmen zu sein, ein Produzent bei einigen Online-Projekten über das Umdrehen der Skripte und große Themen zu sein, und ich bin Co-Autor dieses Buches über Kreativität. Es heißt „Erstellen Sie Ihre Kreativität Werkzeuge, um Ideen zu haben und sie zum Leben zu bringen“. Ich habe dieses Buch geschrieben, während ich an der University of Illinois in Urbana-Champaign am College of Engineering unterrichtete . Ich habe Ingenieurstudenten Kreativität beigebracht, und ich bin so aufgeregt, jetzt mit Ihnen über Kreativität zu sprechen. Wir werden in diese Fähigkeit eintauchen, kreativere Ideen zu entwickeln. Darum geht es in dieser Klasse. Diese Klasse beschäftigt sich mit der Wissenschaft der Kreativität und gibt Ihnen greifbare Werkzeuge und Prozesse, damit Sie kreativere Ideen entwickeln können. Jede Geschäftsidee, jeder kreative Akt, jedes Gespräch, alles beginnt mit einer Idee. Wenn du ein Verständnis dafür hast, wie kreative Ideen geboren und gemacht werden, denke ich, dass das Leben viel interessanter wird. Entschuldigen Sie Esteban, was ist, wenn ich kein Kreativer bin? Wow, was für eine tolle Frage von einem Schüler, einem echten Schüler. Wenn es eine Sache gibt, die Sie aus dieser Klasse nehmen, hoffe ich, es ist, dass Kreativität Fähigkeiten, Ideen zu haben und sie zu bringen, ist eine Fähigkeit, in der Sie besser werden können. Wie genial ist das? Was für ein unglaubliches Geschenk zu wissen, dass wir bei Kreativität besser werden können? Danke für diese Frage, Student und coolen Hut. Am Ende des Tages ist Ideen das Fundament von allem. Alles fängt mit einer Idee an. Ist es zu dramatisch? Sei ehrlich. 2. Kursprojekt: [ MUSIK] Ich möchte ein wenig mit dir über das Klassenprojekt teilen. Während der gesamten Klasse, was passieren wird, ist, dass ich ein Tool oder Framework teilen werde, und Sie werden es üben und hochladen. Dies wird für einzelne Klassen passieren. Das ist super wichtig. Eine, damit Sie es üben können, wenn Kreativität die Fähigkeit ist, die Art und Weise, wie wir es besser machen, ist, indem wir es praktizieren und zwei, sehen, wie andere Leute denken, wie andere Leute ihre Ideen aufbauen und die gleichen Werkzeuge verwenden und vielleicht ändern Sie es für sich selbst ist wirklich riesig. Kreativität funktioniert am besten, wenn sie geteilt wird, wenn wir Ideen kombinieren und verbessern und ehrlich, wenn wir wie Künstler stehlen, aber das große Ziel dieser Klasse ist es sinnvolle Gewohnheiten in kreativen Ideen aufzubauen. Das bedeutet, dass unser Klassenprojekt ein kreatives Toolkit sein wird , das mit Werkzeugen gefüllt ist, auf die Sie später zurückblicken können, wenn Sie Brainstorming oder ideieren oder einfach nur einen kleinen Ruck kreativer Inspiration benötigen, können Sie sich das ansehen -Toolkit. Es ist dieses ein Pager-Arbeitsblatt, das genau so aussieht. Am Ende des Kurses füllen Sie dieses Arbeitsblatt aus und laden es hoch, und was dies tut, ist, dass es Ihnen hilft das gesamte Lernen in diesem Kurs in einem einzigen Pager zu synthetisieren. Es befähigt euch auch darüber nachzudenken, was wir in Bezug auf die Neurowissenschaft der Kreativität gelernt haben und wie ihr eure eigenen Werkzeuge bauen könnt. Dies ist ein Kurs über Kreativität. Es wird eine Menge sein: „Hey, hier ist, wie wir über Kreativität denken.“ Es wird einige davon sein, wie funktioniert das am besten für Sie? Kreativität ist so unabhängig, dass ich nicht einfach sagen kann, dass dies das Beste für jeden ist. Für das Klassenprojekt füllen Sie das kreative Toolkit aus, den einen Pager oder ein Arbeitsblatt, und Sie werden die Frage beantworten, was ist der kreativste Einblick oder Durchbruch, den Sie in dieser Klasse hatten? Ich bin so aufgeregt, dass du mit der Klasse beginnst, diese Tools baust, das Klassen-Toolkit baust und über diese Fragen nachdenkst. Lasst uns einfach dran kommen. Lasst uns zur Klasse gehen. Wir sehen uns das nächste Video. 3. Kreativität definieren: Du hast es geschafft. Du bist auf dem nächsten Schritt. Los geht's. Lassen Sie uns eintauchen, was es bedeutet und wie wir kreativere Ideen haben können. Das ist das Ziel in dieser Lektion. Wir werden über eine funktionierende Definition von Kreativität sprechen. Wir werden über Brainstorming Best Practice sprechen, aber bevor wir zu den Tools oder Techniken kommen können, was wir tun müssen, ist zu verstehen, woher diese Werkzeuge und Techniken stammen. Verstehen Sie die Wissenschaft hinter den Werkzeugen und Techniken. Dieses Video, diese Lektion und die nächste Lektion werden wir eintauchen. Sie werden kurz sein, sie werden Spaß machen, sie werden gut sein, ich hatte keine drei. Der Grund, warum wir damit beginnen, ist, dass jeder Prozess, System und alles andere von hier aus beginnt. Wenn Sie die Grundlage dafür verstehen, woher kreative Ideen kommen, dann können Sie Ihre eigenen Werkzeuge entwickeln. Ich werde dir die Art und Weise beibringen, wie ich über Werkzeuge denke. Ich werde dir ein paar meiner Lieblingswerkzeuge beibringen. Wir werden zu all dem kommen, aber was erstaunlich ist , ist, dass ich nicht einfach so sein werde: „Hey, hier ist die Sache, tu es einfach und verstehe nicht, wie es funktioniert,“ Ich werde sagen: „Hier ist die Sache. Wie sieht dein Ding aus?“ Hier ist die Definition von Kreativität, die wir innerhalb dieser Klasse arbeiten werden, nur in dieser Klasse, können Sie immer noch Ihre eigene Sache über Kreativität glauben. In dieser Klasse werden wir Kreativität als die Fähigkeit definieren, Ideen zu haben und sie zu bringen. Ich war an der University of Illinois in Urbana-Champaign, und wir unterrichteten Ingenieurstudenten Kreativität. Ich schätze, die Leute mochten es. Sie wollten ein Buch, also haben wir dieses Buch mit einigen der Lehrer geschrieben. Es heißt eigentlich „Building Your Creative Tools , um Ideen zu haben und sie zu bringen. Dieser Kurs wird sich wirklich auf diesen ersten Teil konzentrieren. Wie haben wir Ideen? Wenn Ideen eine Fähigkeit ist, wie können wir besser in der Fähigkeit, Ideen zu haben? Für diese Klasse ist der Paradigmenwechsel, das mentale Modell, von dem wir operieren müssen, dass Ideen eine Fähigkeit ist. Es ist eine Fähigkeit wie Klavier oder Fußball oder Mathematik. Es ist eine Fähigkeit, mit der wir besser werden können. Egal wo du bist, du kannst besser in diesen Dingen werden. Selbst wenn Sie das Gefühl haben, keine natürliche Eignung für Kreativität zu haben, ist die Wissenschaft darin, dass Kreativität gesteigert werden kann. Manchmal ist dies eines der Dinge, in die wir einkaufen, wir „Ich bin nicht kreativ, meine Schwester ist“ oder was auch immer Dinge, die du sagst. Die Wahrheit ist, dass jeder kreativ ist und wir alle kreativer werden können. Was ist Kreativität? Was ist kreativer? Die Art und Weise, wie ich darüber nachdenke, sind zwei Arten von Kreativität: Es gibt wenig c Kreativität, Kreativität und dann große C Kreativität, Kreativität. Hier ist der Unterschied, wenig c Kreativität ist etwas, das für Sie neu ist, und große C Kreativität ist etwas, das neu in der Welt ist. Wenn wir darüber reden, kreativer zu sein, wenn wir über kreativere Ideen sprechen, worüber wir reden, ist, dass wir uns eine Idee vorstellen können , an die noch nie gedacht wurde? Wir sind auf der Suche nach einzigartigen Ideen. Wir sind auf der Suche nach ungewöhnlichen Ideen. Wir suchen nach Ideen, an die niemand sonst gedacht hat. Wenn wir über mehr kreative Ideen sprechen, hier ist das Ziel. Das Ziel ist, können Sie sich etwas für sich selbst einfallen lassen? Als Unternehmen, als Projekt, als Elternteil, als Freund, können Sie sich etwas einfallen lassen, an das noch nie gedacht wurde? So wenig c Kreativität ist, können Sie sich etwas einfallen lassen, das für Sie neu ist. „ Oh meine Güte, das ist neu für mich.“ Vielleicht hast du das getan. Du wirst wirklich aufgeregt. Du meinst: „Das ist eine tolle Idee.“ Sie gehen auf Google, und Sie sagen : „Oh, Mist, das ist erledigt.“ Das ist in Ordnung. Es ist immer noch ein unglaublicher kreativer Akt. Du hattest eine Idee, eine kreative, ungewöhnliche, eine Idee, die die meisten Leute nicht haben. Wenig c Kreativität, neu für Sie; große C Kreativität ist etwas Neues in der Welt. „ Oh meine Güte,“ Sie Google, und Sie gehen, „Niemand hat das getan? Niemand hat das getan? Das ist groß.“ In dieser Klasse werden wir in Richtung großer C-Kreativität vorantreiben. Kannst du Ideen einfallen, die in der Welt neu sind? Aber wir werden kleine c Kreativität feiern. Kannst du Ideen einfallen, die für dich neu sind? Ich habe das Wort Brainstorming nicht benutzt, weil ich das Gefühl habe, dass Brainstorming wirklich geladen ist. Wenn ich sagte: „Hey, hier ist unsere Klasse zum Brainstorming.“ Du würdest sagen: „Verschwinde von hier.“ Vielleicht, ich weiß es nicht, würde ich das tun. Aber Brainstorming ist aus vielen Gründen großartig, und im Wesentlichen, wenn wir über kreative Ideen sprechen, sprechen wir ein wenig über Brainstorming, oder? Das müssen wir. Diese Praktiken werden helfen, alles andere in dieser Klasse zu führen. Die vier Praktiken. Die Best Practices für Brainstorming sind Nummer 1, verschieben Urteil. Einige dieser Werkzeuge und Techniken brauchen eine Weile, um dorthin zu gelangen. In der Wissenschaft der Kreativität ist Zeit etwas, das Ihnen tatsächlich hilft, kreativere Ideen zu entwickeln. Das bedeutet, dass wir Ideen durchschauen müssen, die vielleicht nicht so gut sind, bevor wir zu diesen kreativen Kapitals C gelangen. Wenn wir journalisieren oder wenn wir einige unserer Frameworks machen oder wenn wir einige unserer Ideen machen, ist eines der wichtigsten Dinge, die wir uns daran erinnern müssen, das Urteil zu verschieben. Wenn Sie so sind, als wäre diese Idee schlecht, ich weiß nicht, ob ich gut darin bin. Entspannen Sie sich, atmen Sie ein. Deswegen sind wir hier. Fast alle meine ersten Ideen sind schreckliche Ideen, und die Art und Weise, wie du das durchkommst, ist, das Urteil zu verschieben. Das ist Nummer 1 Brainstorming Best Practice, und dieser Kurs Best Practice. Die Nummer 2 Best Practice, über die wir in diesem Kurs konsequent nachdenken müssen , ist Quantität gegenüber Qualität. Es gibt so viele interessante Forschungen dazu. Eine meiner Lieblingsstudien über Kreativität ist, dass sie Leute gebeten haben , 100 Anwendungen für eine Büroklammer zu finden. Die ersten fünf, die ersten 10, hatten alle fast dasselbe. Wenn wir eine Menge Leute fragen, die für eine Büroklammer verwendet werden, sind die ersten Ideen, die Sie einfach „Papier halten?“ Du fängst an, alles zu denken, was du je mit einer Büroklammer gemacht hast. Wenn Sie zu späteren und späteren Ideen kommen, wohin Sie gehen, ist in verschiedene Teile Ihres Gehirns, auf die Sie normalerweise nicht zugreifen. Sie das tun, finden Sie eine ungewöhnliche Idee. Je weiter unten auf der Liste, Idee 20 bis Idee 30, Idee 30 war kreativer. Weniger Leute hatten das. Idee 40, weniger Leute hatten das. Idee 50, weniger Leute hatten. Ist das nicht unglaublich? Sie fanden buchstäblich eine direkte Korrelation zwischen Ideenmenge und kreativer Idee. Was passiert ist, dass es viele Male gab, die wir uns nicht erlauben, 100 Ideen zu gehen aber das Prinzip ist, was zählt, Quantität gegenüber Qualität. In diesem Kurs werden wir das Urteil verschieben, und wir werden viele Ideen haben. Nummer 3 ist willkommen ungewöhnliche Ideen. Absichtlich, was wir in diesem Kurs tun werden, ist absichtlich an wirklich seltsame Orte zu gehen. Zum Beispiel, wenn ich sage: „Hey, lass uns ein Auto entwerfen.“ Ich werde sagen: „Entwerfen Sie ein Auto mit den Prinzipien des Wassers.“ Ich habe das nur erfunden, ich weiß es nicht. Es wird so sein: „Das ist ein Boot, und das fühlt sich komisch an“, und genau das sollte ich tun. Wir wissen, dass wir kreativere Ideen bekommen, wenn unser Gehirn sagt: „Das ist seltsam.“ Wenn unser Gehirn so schmerzt, wenn es so : „Ich denke normalerweise nicht über das und das nach.“ Das dritte Prinzip ist willkommen ungewöhnliche Ideen, und das vierte Prinzip, dass ständig darüber nachzudenken, wie wir Ideen kombinieren können. Wenn wir eine Idee finden, sollte Ihre Liste für Brainstorming oder Ihre Listen für Ideen nicht so lauten: „Was wäre, wenn das, und wir könnten das tun, und wir könnten das tun, und wir könnten das tun.“ Leute, die mit den kreativsten Ideen kommen, sagen : „Was ist mit diesem und dem? Was ist, wenn das und diese Kombination? und dann geht diese neue Idee hier. Also werden wir ständig Ideen kombinieren. Wiederum die vier Prinzipien des Brainstormings, die in dieser Klasse verwendet werden, zu überprüfen , besteht darin, Urteilsvermögen, Quantität über Qualität zu verschieben , ungewöhnliche Ideen zu begrüßen und Ideen ständig zu kombinieren und zu iterieren. Oft ist, wie wir an Ideen denken, dass wir da sitzen und nervös sind, eine Idee in der Öffentlichkeit zu haben oder so etwas. Wir denken an unsere beste Idee. Ich bin bei diesem Treffen, ich werde nur meine beste Idee teilen. Hier ist der Paradigmenwechsel, du bist in Fähigkeiten teilen Baby, du bist hier, um zu lernen. Hier ist, was eine Menge Ideen haben wird. Werfen Sie ungewöhnliche Ideen aus. Es gibt keine beste Idee. Werfen Sie eine Idee aus und kombinieren Sie sie dann mit einer anderen Idee. Jetzt haben Sie diesen Überblick über die Arbeitsdefinition Kreativität. Die Art und Weise, wie wir Kreativität in diesem Kurs definieren, und Best Practices, damit wir über Kreativität denken und unglaubliche Ideen entwickeln können . Hey, wir sehen uns im nächsten Video, wenn wir über die wörtliche Neurowissenschaft der Kreativität sprechen . Danach kommen wir zu diesen Werkzeugen, Techniken, Systemen und Prozessen, damit wir bessere, kreativere Ideen haben können. Es ist große C Kreativität, die wir suchen, aber wenig c Kreativität, hey, das ist immer noch ein Sieg. Danke, dass du rumgehst. Danke, dass du hier bist. Klicken Sie darauf als Nächstes. Klicken Sie einfach auf das nächste. Geh einfach direkt. Geh einfach direkt dorthin. Onkel Mao, folgen Sie dem Schwung. Lass es uns tun. Danke. 4. Querdenken: In dieser Lektion werden wir über die Wissenschaft der neuronalen Kreativität sprechen. Wir werden darüber reden, wie wir seitlich denken. Wenn wir darüber nachdenken, wie unser Gehirn mit Ideen kommt, was wir normalerweise tun, ist, dass wir diesen Vorrat an Wissen über eine bestimmte Sache haben. Unser Gehirn ist faul, kein ungut Gehirn, aber unser Gehirn ist faul. Was sie tun will, ist, wenn wir uns eine Idee einfallen wollen, sie geht einfach auf diesen vertrauten neuronalen Weg. Es gab diese interessanten Studien, die gemacht wurden, wo sie den Leuten sagen, sie fordern Leute heraus, ein neues Auto zu entwerfen. Was sie finden, ist, dass ihr Gehirn den neuronalen Weg hinunterwandert , weil fast jeder mit sehr ähnlichen Ideen kommt. Tatsache ist, weil wir so viele Autos gesehen haben, die wir haben, es gibt Auto-Werbespots, wir wissen, welche Autos innovativ sind. Wir kommen nur zu ähnlichen Ideen, weil unser Gehirn alle einen ähnlichen Weg einschlagen. Wir alle haben sehr ähnliche Vorräte an Wissen, wenn es um Autos geht. Dort in dieser Studie fanden sie sogar heraus, dass beim Entwurf eines neuen Autos oder beim Aufstellen dieses neuen Autokonzepts die meisten Leute die Farbe Rot für ihr Auto einfallen ließen, was so interessant ist. Denn wahrscheinlich, was passiert ist, dass die Mehrheit der Autos, die wir in den Medien sehen, rot sind und dann intrinsisch nur denken Autos, und unser Gehirn ist wie, na ja, ich weiß, wie man dieses Wissen verbindet Autos sind rot. Selbst wenn wir an einen neuen denken, geht unser Gehirn den Vorrat an Wissen herunter und es geht auf diesen einen Weg. So finden wir in der Regel Ideen. Wenn du mir zum Beispiel sagen würdest, dachte ich darüber nach: „Ich mache eine Klasse in Skillshare“, gehe ich, „Was sind andere Skillshare Klassen?“ Ich gehe nur diesen einen Weg hinunter. Das Gehirn der meisten Menschen, wenn wir darüber reden, was wir tun, meisten Gehirne, was sie tun, ist, dass sie diesen vertrauten neuralen Weg hinuntergehen. Ich weiß viel über das Ding. Was wir tun müssen, ist etwas zu tun , um unser Gehirn dazu zu zwingen, aufzuhören, den vertrauten neuronalen Pfad zu unterbrechen. Um aufzuhören, den Vorrat an Wissen, von dem wir wissen, dass wir aufhören, faul zu sein, und : „Ich weiß, wie man das durchdenkt.“ Was wir tun müssen, ist das Gehirn zu schockieren. Das Wort, das ich benutze, ist Provokation. Jemanden zu provozieren bedeutet normalerweise etwas Negatives. Sie provozieren mich nicht, aber worüber wir in dieser Klasse sprechen, in diesem Fall ist etwas, das unser Gehirn dazu provoziert , anders zu denken, eine Provokation. Irgendwann brauchen wir etwas, damit unser Gehirn sagt : „Was ist mit hier drüben?“ Das hier sind die Werkzeuge und Techniken und alles, worüber wir reden werden. Aber wir müssen verstehen, dass jedes Werkzeug, jede Technik darauf abzielt. Jedes Werkzeug und jede Technik zielt darauf ab, zu stoppen, das Gehirn davon abzuhalten, in den vertrauten Weg zu gehen und woanders zu gehen. Lassen Sie mich Ihnen ein Beispiel geben. Ich will über Kuchenmenschen reden und nein, sie sind keine leckeren Halbkuchen, halb menschliche Leute. Ich spreche von der Tatsache, dass viele Male, Leute mit tollen Ideen, viel über eine Sache wissen. Aber eines der Dinge, die sie so gut machen, mit Ideen zu kommen , ist die Tatsache, dass sie auch etwas anderes wissen. Deshalb ging Steve Jobs berühmt zu diesem Kalligraphiekurs und erfuhr von all diesen anderen Dingen. Aus diesem Grund kommen unglaubliche Innovationen oft Ideen von anderswo zu stehlen und sie auf Ihre Branche, Ihr Leben oder Ihr Projekt anzuwenden . Es gibt ein großartiges Buch stehlen wie ein Künstler und die Kreativität unterstützt das. Diese Tortenleute, Kuchen wie die Zahl wie 3,14. Menschen, die die Fähigkeit haben, tief auf eine Sache zu gehen, aber dann können sie mit etwas anderem verbinden. Siehst du diesen Kuchen? Schauen Sie sich diesen Kuchen an, Leute, die dies haben, kommen eher mit kreativen Ideen. Menschen, die mehr als nur tiefes Wissen in einer Sache haben, oder Menschen, die ihr tiefes Wissen in einer Sache mit etwas anderem verbinden können. Das hier nenne ich dieses Gerüst, weil sie gut gemacht haben, es sieht aus wie auf der Seite eines Gebäudes, wenn sie Gerüst sind, wenn es im Bau ist. Wenn es gut gemacht wird, kann die Art und Weise, wie das Gerüst einem Bauarbeiter erlauben, leicht von einem Ort zum anderen zu gehen. Wenn wir in unserem Gehirn die Fähigkeit schaffen, Gerüst zu schaffen, zwei scheinbar unabhängige Ideen zu verbinden, werden wir mehr kreative Ideen haben. C und c werden wir haben, Ideen, die andere Leute vorher nicht gedacht hatten. Dies ist die Wissenschaft der Kreativität. Wir haben eine Provokation, etwas, das unser Gehirn davon abhält, seinen vertrauten Weg zu gehen. Diese Momente, in denen wir unser Gehirn dazu provozieren, anders zu denken, wo wir unser Gehirn dazu provozieren, einen kreativeren, einen üblichen Weg zu gehen , den wir normalerweise nicht mit diesen Dingen verbinden, bedeutet kreativere Ideen. Dann gerüst, unser tiefes Wissen in einem Gegenstand mitnehmen und zu einem anderen Teil unseres Gehirns schwingen und es mit etwas anderem verbinden. Was ist, wenn dies mit diesem und diesem und diesem verbunden ist. Denken Sie daran, dass wir über Praktiken des Brainstorming gesagt, war die Kombination von Ideen. Das ist das. Das ist die Wissenschaft dahinter. Wenn wir unser Gehirn außerhalb seiner üblichen faulen Muster schieben, kommen wir mit kreativeren Ideen. Jedes Werkzeug in den nächsten Lektionen ist eine Provokation. Es basiert auf dieser Idee, was sind die Wege, um unser Gehirn zu zwingen, anders zu denken. Das ist der mentale Rahmen, von dem wir operieren. Dies ist ein sehr hoher, sehr großer Überblick über die Wissenschaft der Kreativität. Bisher habe ich in dieser Klasse zwei Studien erwähnt: Eine bat Leute, eine 100 Verwendungen für eine Büroklammer zu finden, und was sie fanden, ist Quantität gleich Qualität. Mehr Ideen bedeuteten mehr kreative Ideen. Hier ist eines der Dinge, eine kleine Sache, die alles verändert, als sie sagten, kommen mit Ideen für eine Büroklammer. Wir sind auf diesem Weg, kommen Ideen für eine Büroklammer. Dann sagten sie: „Warte mal, was ist, wenn die Büroklammer 100 Meter hoch ist, was, wenn die Büroklammer aus Holz oder Stein oder Wasser besteht, was ist, wenn die Büroklammer winzig ist? Plötzlich geht es auf 100 Meter hoch. Was wäre, wenn Büroklammer sich dann ausbücken könnte und es wie ein Unterschlupf für jemanden sein könnte. Eine Büroklammer könnte ein wirklich cooles Surfbrett sein. Es könnte Müll sammeln oder es kann durchsieben, es könnte eine Haarbürste sein.“ Plötzlich denken wir in diesen verschiedenen Aspekten. Wir fordern unser Gehirn heraus. Wer will nur gehen wie eine Büroklammer? Ich verstehe es. Wir sagen: „Nein, diese Büroklammer ist 100 Meter groß und sie ist Holz.“ Dann sagst du: „Nun, das ist anders. Das ist die Provokation in meinem Gehirn.“ Ich kann einfach nicht denken, „Ich kenne Bürobedarf“, es muss jetzt über etwas anderes nachdenken, oder vielleicht gehen wir, Büroklammer, aber es ist von der Natur inspiriert und du bist wie eine Büroklammer für die Natur, was wäre, wenn Es erlaubt Hunde spielen holen mit ihm, oder Sie kämmen Dinge, oder was, wenn Büroklammer etwas ist, das Kaninchen aus Ihrem Garten hält, oder was auch immer. Das sind nur buchstäbliche Dinge, die mir einfallen , die nicht sehr gut sind, aber es gibt Anfang. Quantität führt zu Qualität. Plötzlich denken wir über die Dinge anders nach. Dies ist das Beispiel dafür, wie dies verwendet wird. Eine kleine Sache, eine kleine Provokation dessen, was wenn die Büroklammer geändert wird, kann die Natur unseres Brainstorms völlig verändern, kann zu anderen und besseren Ideen führen weil wir nicht nur diesen vertrauten Weg hinuntergehen. Nächste Lektion, die wir eingraben. 5. Gegenüberstellung: Willkommen in dieser Lektion, wo wir Gegenüberstellung und Problembäume sprechen. Zwei der ersten Werkzeuge und Techniken, in die wir eingraben werden. Bisher haben wir hier gelernt, oder? Wir haben gelernt, dass Kreativität, in dieser Klasse, die Art und Weise, wie wir darüber nachdenken, die Fähigkeit ist , Ideen zu haben und sie zu bringen. In dieser Klasse geht es darum, Ideen zu haben. Unser Ziel ist es, kreativere Ideen zu entwickeln. Dann sprachen wir über die Definition von Kreativität und Brainstorming der Best Practices. Das letzte Video war ein ziemlich gutes, richtig? Top 10 bisher in dieser Klasse. Weil es da war, verstehst du es. Im letzten Video haben wir uns die Neurowissenschaft der Kreativität angesehen. Wir schauten uns an, wie Provokationen benötigt werden, damit wir Gerüstdenken verwenden können , um verschiedene Ideen zu verbinden. Es ist ein Werkzeug namens Gegenüberstellung, es ist das erste Werkzeug in unserem Toolkit, um Ideen zu haben. Gegenüberstellung nimmt ein scheinbar zufälliges Wort und verbindet das. Alles, was sie tut, ist diese Provokation. Also sagt unser Gehirn: „Nun, das ist normalerweise nicht damit verbunden.“ Also habe ich mir diesen Basketball-Dokumentarfilm angesehen. Lass uns über Basketball-Zeug nachdenken. Also, wenn ich jemand bin, bin ich der Besitzer eines Basketball-Teams. Übrigens, alle Besitzer von Basketball-Teams beobachten diese Skillshare Klasse. Vielen Dank für die Beobachtung, Besitzer von Basketball-Teams. Wenn ich der Besitzer eines Basketball-Teams bin, möchte ich darüber nachdenken, wie man Fans eine wirklich gute Erfahrung macht. Dann lassen Sie uns ein völlig zufälliges Wort wählen. Hier ist ein Buch, das ich werde, um dies live zu tun. Hier ist ein Buch von Adam Grant namens Originals. Hier ist ein Wort. Das Wort ist Western. Ok. Wenn ich ein Basketballbesitzer bin, ist Western wie Cowboys. Also ein westlicher Film. Was ist, wenn es eine Schießerei statt einer Schießerei für Basketballreifen, Basketballschießen, es gibt eine albern Schießerei oder wo die Leute zurück nach hinten gehen und sie gehen und dann drehen und in einem Basketballkorb schießen müssen. Wie ein Duell, aber Basketball-Stil oder was, wenn Western ist dress up Nächte. Also gehst du als Cowboy, oder was, wenn Basketball auf Pferd ist? Weißt du, wie du Basketball spielst, wie du Polo spielst? Dieses ausgefallene Spiel. Sie sind auf einem Pferd und Sie schießen Reifen, Basketball, wie mittelalterliche Zeiten Basketball oder Basketball spielen dort, oder Western. Was ist noch Western? Also hier ist die Prämisse, diese Ideen sind nicht die besten Ideen, aber ich will wahr und echt sein und mit dir einen Brainstorming machen. Ich bin hier mit dir, Brainstorming und finde das heraus. Das Ziel der Gegenüberstellung ist es, unsere Gehirne herauszufordern , einen Weg zu gehen, den sie sonst nicht hätten. Hier ist die Sache über die Gegenüberstellung, dass, wenn Sie ein Basketballbesitzer sind und Sie wirklich über diese Dinge nachdenken, Sie etwas brauchen, um Sie aus den üblichen Gehirnmustern herauszuholen, die Sie nach unten gehen. Der übliche Weg, den du hinuntergehst. Gegenüberstellung zu mir ist eine großartige erste Übung, weil sie am direktesten mit der Neurowissenschaft hinter Kreativität korreliert. Sobald du die Neurowissenschaft der Kreativität erlernt hast, meinst du: „Oh, alles, was ich brauche, sind Möglichkeiten für mich, etwas anders über Dinge nachzudenken, auch wenn es nur zufällig ein Wort greift.“ Es ist eine meiner Lieblingsübungen. Es gibt mehr Systeme und Werkzeuge und durchdachte Dinge, auf die wir eingehen werden. Dieses nächste Tool, auf das wir in diesem Video eingehen werden, wird eines davon sein. Aber ich liebe die Gegenüberstellung, denn das erste wäre: „Hey, jetzt, wo du die Wissenschaft der Kreativität kennst, boom. So können Sie das erreichen.“ Das zweite Werkzeug, über das ich heute sprechen möchte, ist auch ein wirklich gutes erstes Werkzeug, um zu greifen. Es wird alles andere besser machen, und es ist Problembaum. Die Art und Weise, wie wir über Problembäume denken, ist, wenn Sie und ich das Ziel sind, verschiedene neuronale Bahnen zu untergehen, richtig? Wenn du und ich das Ziel bist, das Gehirn hochzuschütteln und verschiedene Wege zu gehen. Eine der besten Möglichkeiten, dies zu tun, ist, an Probleme anders zu denken , als Sie normalerweise über sie denken. Lassen Sie mich Ihnen ein Beispiel geben. Wir werden diesen kleinen Baum machen. Es ist ein Problembaum. Also in der Mitte werden wir das Problem schreiben. Nehmen wir an, wir sind bei diesen Stadtdesignern, Verkehr ist das Problem, mit dem wir konfrontiert werden wollen. Zuerst werden wir uns so viele Ursachen vorstellen, wie wir können. Denk dran, es ist Quantität gegenüber Qualität und wir schieben das Urteilsvermögen auf. Also werde ich das buchstäblich so machen wie jetzt. Einige von ihnen sind wahrscheinlich keine großartigen Ideen oder so, aber wir werden sie einfach durchgehen. Wir werden das Urteil aufschieben, damit du mich nicht beurteilen kannst. Ok? In Ordnung. Denn, Verkehr ist zu viele Autos auf der Straße und Straßen sind klein, und öffentliche Verkehrsmittel, es ist nicht so gut. Also haben wir diese Ursachen. Idealerweise würden wir uns noch ein paar mehr einfallen lassen, denn, ich weiß nicht, ob Sie mich das sagen hören, aber Quantität führt zu Qualität, oder? Also im Idealfall zu kommen, was wir das tun werden. Nun, was wir tun werden, ist hoffentlich hier, wir listen so viele Ursachen wie möglich auf, groß und klein. Dann denken wir an die Auswirkungen dieser Ursachen, Dinge, über die wir normalerweise nicht nachdenken. In Ordnung, so viele Autos, und das können positive, negative oder neutrale Effekte sein. Zu viele Autos bedeutet mehr Geld für Haushalte. Haushalte geben mehr Geld aus, oder sie geben mehr Geld aus. Zu viele Autos bedeuten mehr Emissionen. Zu viele Autos bedeuten vielleicht mehr Jobs. Die Leute verkaufen Autos. Was wäre ein weiterer Effekt von zu vielen Autos? Zu viele Autos auf der Straße bedeuten, dass es gefährlich für Biker und Fußgänger ist. Also der Gedanke hier ist, dass visuell, was Sie tun, ist, dass Sie aus dem normalen Muster brechen, das Sie nach unten gehen können. Also, wenn Sie eigentlich ein Stadtdesigner sind, oder? Es ist wie, wie denken wir durch den Verkehr? Vielleicht denkst du nur: „Ja, wir brauchen breitere Straßen.“ Du denkst so darüber nach und das war's, richtig? Ich wohne in Los Angeles. Das ist etwas, an das sie gedacht haben, und es hat dem Verkehr nicht zu sehr geholfen. Statt einfach zu gehen, beginnen Sie auf diesem vertrauten Weg, bevor wir überhaupt mit Brainstorming Lösungen oder Ideen beginnen. Wir sagen: „Okay, wenn es das ist, was wir normalerweise untergehen, oder? Wenn wir normalerweise in Verkehr gehen , dann brauchen wir nur noch breitere Straßen.“ Was passiert, wenn wir innehalten? Was passiert, wenn wir innehalten und uns dazu zwingen, an alle anderen Optionen zu denken? Dann gehen wir runter und gehen: „Okay, Verkehr bedeutet zu viele Autos, und das sind einige der Auswirkungen.“ Breitere Straßen, Straßen sind klein. Das sind die Auswirkungen. Auch hier ist dies nur ein Beispiel, aber was es tut, das Ziel der Gegenüberstellung und diese. Dies sind zwei der ersten Techniken, über die wir sprechen werden, denn Gegenüberstellung ist die erste Technik, die am direktesten auf die Neurowissenschaft oder Kreativität bezieht. Diese Technik, was sie tut, bevor Sie überhaupt anfangen, und Sie können anfangen, einen Weg zu gehen, den Sie normalerweise nicht tun. Die Frage, von der wir besessen werden müssen, wenn wir mehr kreative Ideen haben wollen, ist, wie gehe ich einen Weg in meinem Gehirn, den ich normalerweise nicht tue? Zwei Möglichkeiten, es zu tun, ist, einfach ein zufälliges Wort zu nehmen und um das zu brainstormen, und die andere ist, bevor Sie überhaupt die Reise beginnen, versuchen, verschiedene Wege zu entwickeln. Ich möchte, dass du Gegenüberstellung praktizierst , und ich möchte, dass du es so praktizierst, wie wir es getan haben , was dir wichtig ist Du wirst ein Wort nehmen, das dir wichtig ist. Nehmen wir an, Sie sind ein Fotograf, Sie werden über Fotografie oder so etwas nachdenken, und dann möchte ich, dass Sie in ein Buch gehen und ein zufälliges Wort auswählen. Dieses Wort ist 400 hundert, hundert. Was bedeutet das? Wie kommt es, dass wir Hundert und Fotografie kombiniert haben? Hier ist, was ich Sie herausfordere, was auch immer das erste Wort ist, wenn es Fotografie und Hundert ist. Wenn Sie so sind: „Es gibt keine Möglichkeit, dass irgendetwas davon verwandt ist.“ Versuchen Sie, damit zu sitzen und sich ein paar Ideen einfallen zu lassen. Zweitens, was wir tun werden, ist, dass wir den Problembaum üben. Also ein Problem, mit dem Sie konfrontiert sind, kann ein Problem so sein, wie das nächste größte Projekt ist? Zu was machen wir hier, zu, weißt du was? Sie können sogar ein Problem nehmen, an dem Sie nicht aktiv arbeiten, nur um zu üben, diese Bewegungen durchzugehen. Du hast das Problem in die Mitte des Baumes gelegt. Sie setzen die Ursachen als die Wurzeln, kommen mit so vielen wie Sie können, und dann werden Sie anfangen, über Effekte nachzudenken. Dann werden Sie von hier aus sehen, ob der Problembaum Ihnen erlaubt einen anderen Weg zu gehen, der zu kreativeren Ideen als normal führt. Ich bin so aufgeregt, die Gegenüberstellungen und die Problembäume zu sehen, die du dir einfällt. der nächsten Lektion tauchen wir in eine fantastische Strategie und ein Werkzeug namens Lotusblüte ein. Ich glaube, du wirst es lieben. Wir sehen uns dort. 6. Lotusblüte: Wir werden uns weiter bewegen und einstechen. In dieser Lektion sprechen wir von einer Sache und nur einer Sache, und das ist die Lotusblüte. Die Lotusblüte ist eine weitere Ideationstechnik. All diese Tools und Techniken helfen Ihnen, anders zu denken, was funktioniert für Sie und wie können Sie mit kreativeren Ideen kommen? Wie kannst du deinem Gehirn helfen, an Orte zu gehen, die es normalerweise nicht tut? Das ist die Lotusblüte. Lasst uns durchlaufen, was es ist. Bist du bereit? Was die Lotusblüte tut, ist es uns hilft, absichtlich über alle Aspekte einer bestimmten Idee oder eines Problems oder einer Gelegenheit nachzudenken . Lassen Sie uns ein paar Blocks von diesem schönen Raum entfernt machen. Gutes Arbeitshaus in Venedig, Kalifornien, gibt es einen Spielplatz, also lasst uns Spielplätze machen. Ich mag diesen hier, weil es verschiedene Aspekte gibt. In Lotusblüte wirst du etwas in der Mitte spielen. Das ist die Sache, die wir herumspielen. Dies ist eine Art von Mind-Mapping, wenn Sie jemals zuvor gedankengemappt haben. Wir werden mit vier Aspekten des Spielplatzes beginnen. Das erste, was ich gerne mache, besonders für etwas, das es menschlich ist, in dem Menschen involviert sind, ist, an vier verschiedene Menschen zu denken. Dieser menschenzentrierte Ansatz. Spielplatz, Kinder nutzen Spielplätze, Eltern nutzen Spielplätze. Nehmen wir an, Lehrer, eine Menge Spielplatzzeit. Was ist mit öffentlichen Beamten, sagen wir die Regierung. Kinder nutzen Spielplatz, Eltern nutzen Spielplatz, Lehrer und Regierung. Was wir von hier aus tun werden, ist, dass wir noch eine kleine Blüte erschaffen werden, also gehen wir hier rüber. Nehmen wir die Eltern. Lassen Sie uns die Eltern hier reinbringen. Du wirst dir vier Dinge einfallen lassen, die Eltern auf Spielplätzen gerne hätten. Wir kommen jetzt tatsächlich mit Ideen. Sie wollen mit anderen Eltern interagieren, und ich wette, Eltern würden gerne kostenloses WLAN, etwas Arbeit machen, Co-Arbeit, während Ihre Kinder spielen, Eltern würden gerne mit anderen Eltern zu verbinden. Lass uns das machen. Verbinde dich mit den Eltern. Sie wollen Sicherheit. Ich glaube, das ist die Nummer Eins. Ich habe WLAN vor Sicherheit gestellt. So weißt du, dass ich das zusammen mit dir mache. Es ist wie: „Was wollen Eltern auf dem Spielplatz?“ Wi-Fi. „Oh, ich schätze auch Sicherheit.“ Eltern wollen, dass ihre Kinder eine gute Zeit haben, also ist es, als ob Kinder Freunde, Kinder, Selbstwertgefühl finden. Was wir tun werden ist, dass wir das nochmal nehmen und einen von ihnen benutzen können. Nehmen wir an, das Ziel der Eltern für den Spielplatz ist es , sich mit anderen Eltern zu verbinden. Was wir tun werden, ist, dass wir uns wieder vier einfallen lassen. Denken Sie daran, dass ich sagte, Quantität führt zu Qualität? Dies ist ein Beispiel dafür. Nehmen wir an, wir sind eigentlich jemand, der Spielplätze entwirft, wir sagen : „Oh, Spielplatz, machen wir es lustig und gut.“ Was wir jetzt tun, ist, uns zu zwingen, absichtlich andere Wege zu gehen, als vielleicht unsere natürliche Neigung ist. Kreativität geschieht, wenn wir breit denken und dort sitzen und scheinbar nicht verwandte Dinge verbinden oder tief gehen und sie dann irgendwo anders verbinden und sich ihnen anders nähern. Was ich hier getan habe, ist, dass ich immer wieder die Lotusblüte ausfüllte über all diese verschiedenen Dinge nachdachte. Im Interesse der Zeit habe ich immer wieder an die Lotusblüte gedacht und Sie durch sie geführt. Tatsache ist, dass die Lotusblüte ein großartiges Werkzeug in Bezug auf absichtlich und nachdenklich mit diesem System, das uns erlaubt, verschiedene Wege zu gehen. Das hat dieses System, das uns davon abhält, nur vorwärts zu gehen mit wie „Ich weiß, was das ist“, wie lädt uns ein, kleiner und anders zu denken. In dieser Spezifität, in diesen verschiedenen Pfaden, die wir einschlagen können, kommen mehr kreative Ideen, Ideen, die wir vorher nicht finden. Was wir hier gemacht haben, ist Spielplatz und wir haben diese Benutzer, Eltern und dann Eltern darüber nachdenken, wie würde ein Spielplatz für Eltern aussehen? Wir mögen diesen Gedanken an Eltern. Eltern suchen Verbindungen zu anderen Eltern auf Spielplätzen. Es ist nicht nur für Kinder. Eltern wollen auch andere Eltern treffen und dann gut gehen, wenn wir einen Spielplatz um die Tatsache, dass Eltern wollen Leitung mit anderen Eltern zu entwerfen , wir könnten an Ort, wo sie arbeiten, und sie können Arbeit zu erledigen, sie können einen Platz tun wo es vielleicht eine Happy Hour gibt und irgendwo Essen und Trinken gibt und ihre Kinder spielen und sie sind sicher und Spaß haben, oder vielleicht kann es wie ein Spielplatz in einem Büro sein, anstatt einfach irgendwo zu gehen und Coworking, es ist wie eingebaut und das Büro ist super kindersicher. Wenn ich auf einen Spielplatz gehe, möchte ich mich mit anderen Eltern verbinden. Ich könnte ein Namensschild tragen oder so etwas. Lotusblüte kann weitergehen und weiterhin und klarer werden und gehen diese wirklich lustigen Pfade hinunter. Zum Beispiel, wenn wir das tun wollen, und dann gehen wir großartig, was bedeutet ein Spielplatz, auf dem wir Eltern kooperieren? Es ist ziemlich gut Wi-Fi, es gibt wie Stehtische für sie und vielleicht gibt es einen Telefonbereich, wo sie alarmiert werden können, ein Kind kann ihn erreichen, aber sie können telefonieren und es ist ruhig oder was auch immer das aussieht. Wir schieben das Urteil auf. Ich sage nicht, dass dies gute Ideen sind, aber was ich sage, ist, dass wir diese Ideen nicht erreicht hätten , es sei denn, wir hätten ein System wie dieses. Wissen Sie, ich habe erwähnt, dass ich Kreativität mit Ingenieurstudenten gesprochen habe und Ingenieurstudenten diese Übung wirklich gefallen hat. Der Grund, warum sie es getan haben, ist, weil sie es in Excel tun konnten. Ich meine es ernst. Ich gehe mit ihnen durch, als ich unterrichtete, genau wie ich es mit dir getan habe, dann hebt jemand seine Hand und sie sagen: „Oh, kann ich das in einem Excel tun? Wenn ich den Spielplatz in die Mitte lege, kann ich die vier um ihn legen und dann von dort gehen und 4 bauen und diese ganze Lotusblüte Vieren machen?“ Und ich sagte: „Ja, natürlich.“ Dies sind Werkzeuge, die ich benutze und hoffentlich nützlich für Sie sind, aber Sie können sie in das ändern, was für Sie sinnvoll ist. Hier ist die Herausforderung und das Projekt für diese Zeit; Sie werden eine Lotusblüte um ein Problem hier erstellen und es kann persönlich oder professionell sein, es kann etwas Spaß oder albern sein, oder Sie könnten sogar Spielplätze. Was du tun wirst, ist visuell, du wirst diese Lotusblüten machen. Du kannst es so machen wie ich. Ich bin nicht, ein guter Illustrator und eindeutig nicht so gut von einem Speller oder Schriftsteller in Bezug auf Schreibkunst. Aber Sie können es optisch so machen. Alles, was Sie tun können, ist buchstäblich in einem Excel -Blatt. Ich kann es kaum erwarten, dass du deine Lotusblüte erdenkst. Ihr Projekt ist also für Sie, eine Lotusblüte zu kreieren und die Herausforderung ist, können Sie mehr als acht Lotusblüten tun? Ich bin so aufgeregt zu sehen, was du dir einfällt. der nächsten Lektion tauchen wir zurück in drei Werkzeuge und Techniken ein, schlechte Fragen und Einschränkungen neu zu formulieren. All dies basiert auf der Wissenschaft der Kreativität, all dies, um Ihnen ein System, einen Prozess oder ein greifbares Werkzeug zu geben , um kreativere Ideen zu entwickeln. Lasst uns weitermachen. Du hast es so weit geschafft. Machen wir es einfach weiter. So aufgeregt, dass du hier bist, so aufgeregt zu sehen, was du dir im Projektbereich einfällt. Wir sehen uns im nächsten Video. 7. Restrukturierung, schlechte Fragen und Einschränkungen: ( MUSIK) He. Heute sprechen wir über drei weitere Techniken. Wir sprechen über Reframing, schlechte Fragen und Einschränkungen. Hier ist die Art und Weise, die ich über Reframing nachdenke. Ich denke darüber nach in Bezug auf Benutzer, Situation, Ziele. Die Art und Weise, wie ich über Reframing denke, besteht darin, einige der Benutzer, Situationen, Ziele oder irgendetwas anderes auszuschalten , das für die Sache relevant ist , für die Sie Ideen entwickeln. Lasst uns darüber nachdenken. Sagen wir, wir kommen das zusammen, das ist ein Stift. Nehmen wir an, ich denke an neue Stifte. Das Ziel ist es, Ideen für Stifte zu entwickeln. Die Art und Weise, die ich neu gestalten würde, ist Zeit damit zu verbringen, über verschiedene Benutzer nachzudenken. Wie benutzt ein Fünfjähriger einen Stift und wie benutzt ein 80-Jähriger einen Stift? Um darüber nachzudenken, und ich würde darum brainstormen. Um Ideen zu finden, braucht ein Fünfjähriger für einen Stift etwas ziemlich einfaches zu schreiben. Würde wahrscheinlich Farbe wollen, würde wahrscheinlich all diese verschiedenen Dinge wollen. Ein 80-Jähriger, tatsächlich, gibt es einige ähnliche. Beide möchten einen Stift, der wirklich einfach zu halten und einfach zu schreiben ist . Wahrscheinlich nichts Technisches oder zu kunstvoll, so etwas. Das sind die Benutzer. Reframing der Situation wäre, wie verwenden wir Stifte in Bezug auf Schule, Kunst, Arbeit und so weiter? Für Ziele könnten wir dasselbe tun. Wie können wir bestimmte Ziele neu formulieren? Diese Aufgabe, die wir haben, ist es, eine neue Idee für einen Stift zu entwickeln, eine kreative Verwendung für einen Stift. Was wir tun können, das uns helfen zu denken, ist, verschiedene Ziele für den Stift auszuschalten. Wie würde es aussehen, einen Stift zu haben, der super, schmiersicher ist? Wie würde es aussehen, einen Stift zu haben, der super permanent ist? Wie würde es aussehen, einen Stift zu haben, der perfekt für die meisten technischen Künstler und Autoren aller Zeiten ist? Wie würde es aussehen, einen Stift für jemanden zu haben, der gerade schreiben lernt? All diese helfen uns, verschiedene Ideen zu durchdenken. Hier ist die Sache über Reframing, dass selbst wenn die Situation, der Benutzer oder das Ziel, das Sie reframing und versuchen zu durchdenken, nicht jemand ist, der für Sie relevant ist. Was es tut, ist, es erlaubt Ihnen, in eine andere Perspektive für dieses Ziel zu tippen. „Hallo. Ich bin's. Nur ein normaler Student, kannst du erklären, wie das eigentlich aussieht?“ Lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie Sie Reframing in meinem Leben verwenden. Für mich bin ich Schriftsteller, und ich hatte das Glück, an diesem Spielfilm zu arbeiten. Dieser Spielfilm, super genial. Ich muss drauf schreiben. Das Drehbuch war Gritty High School Familiendrama. Dies war das ursprüngliche Drehbuch, High Gritty High School Familiendrama. Sie haben mir das gesagt und deshalb wollen wir, dass du das tust. Wir schreiben dafür, wir möchten, dass Sie sich darauf konzentrieren. Hier ist der Prozess, den ich durch dieses Skript mit Reframing dachte, und ich habe das buchstäblich getan. Ich gab ihnen eine Version des Drehbuchs, das ein Highschool-geeigneter Disney-Film war . Ich gab ihnen einen Judd Apatow-Film. Ich gab ihnen Super Gritty nur auf Familiendrama konzentriert. Ich dachte daran, dass das Publikum eine junge, coole Person ist. Ich dachte daran, dass das Publikum ein älterer Filmkritiker ist. Ich dachte daran, dass das Publikum Künstler ist. Eigentlich habe ich das getan. Reframing für mich war nicht nur dieses Gedankenexperiment. Ich ging durch das Drehbuch und sagte: „Okay. Wie können wir einige der wirklich lustigen Highschool-Tropen und einige des Disney-Films aufstoßen ?“ Es ist nicht ihre Absicht, aber das hilft mir nur, darüber nachzudenken, wie sich das anfühlt. Weißt du, was ich gelernt habe? Da waren ein paar Sachen drin, die wie Disney Tropes waren, und das haben wir rausgeholt. Das war nicht dieser Film, aber er hat mir geholfen, das zu identifizieren. Dann gingen wir durch und sagten: „Okay. Lasst uns den Humor aufstoßen, dieser Judd Apatow, ein super schlechter Stil Humor. Wir haben das aufgestoßen, und es hat dieses Skript besser gemacht, aber wir entschieden, dass es fast zu lustig war, also haben wir es wieder auf Familiendrama gedreht. Aber dann haben wir durchdacht, wie stellen wir sicher, dass Künstler so sind? Wie stellen wir sicher, dass Kritiker wie diese? Wie stellen wir sicher, dass eine junge coole Person das mag? Wir haben über all diese Dinge nachgedacht. bedeutet nicht, dass ich so war, als würde ich eine Tonne der Skripte umschreiben , die nur in Bezug auf eine Szene gedacht haben. Wie nehme ich eine Szene und schreibe sie auf verschiedene Arten? Wie nehme ich diese kreative Kunst, das Drehbuch, und formuliere sie für verschiedene Situationen, für unterschiedliche Gefühle, für unterschiedliche Vibes, für verschiedene Benutzer, für unterschiedliche Zielgruppen? Das ist die Macht des Reframing. Das zweite, worüber wir heute reden, sind schlechte Fragen. Dies ist ein wirklich wunderbares Werkzeug, um Ihnen zu helfen, durch vielleicht einige der Hindernisse in Ihrem Weg zu brechen , wenn Sie an eine Idee denken. Für mich, schlechte Fragen erlauben es mir, schlechte Ideen zu brainstormen, und das ist ein riesiges Geschenk. Es ist genau das, wonach es sich anhört. Wenn Sie sich feststecken fühlen, denken Sie an buchstäblich schlechte Fragen, um dies zu tun. Es denkt an schlechtes Brainstorming. Weißt du, weil ich es gesagt habe. Traue ich zu oft sagen, dass Quantität zu Qualität führt. Wenn ich ein Skript schreibe und ich nicht weiß, was der Charakter als nächstes tut. Ich gehe: „Okay. Nun, was wäre es eine schlechte Charakterentwicklung? Was würde dieser Charakter schlecht machen?“ Ich weiß es nicht. Wenn ich daran denke, zu unterrichten, gehe ich. Was würde ein schlechter Lehrer tun? Ein schlechter Lehrer, sie reden nach unten oder würden keine Aktivitäten mit bloßen machen, oder sie würden sagen: „Sieh dir das an, sieh dir meine Ideen an. Ich werde zusammen mit den Menschen, die beobachten, Ideen entwickeln, damit sie wissen, dass das Ziel dieser Klasse nicht darin besteht, neue brillante Ideen zu präsentieren, sondern vielmehr durch diese Systeme und Prozesse zu arbeiten und diese Gewohnheiten aufzubauen, die uns helfen kommen mit mehr kreativen Ideen. Für mich, schlechte Fragen, ist es eine wunderbare Möglichkeit, kreative Blöcke zu durchbrechen und zu besseren und kreativeren Ideen zu kommen. Das Letzte, worüber wir reden werden, sind Beschränkungen. Ich habe das ein paar Mal erwähnt, aber einer meiner Lieblingstests der Kreativität. Etwas, das Ihre Kreativität misst, ist der Mehrfachnutzungstest. Dies ist das Beispiel, wo sie Ihnen eine Büroklammer gegeben haben und sagen: „Können Sie sich dafür 100 Benutzer einfallen lassen?“ Ich liebe das. Ich liebe es, mir diese Herausforderung zu geben, diese Zwänge, mit 50 Ideen zu kommen, egal was, auch wenn sie schlecht sind. Früher in der Klasse habe ich darüber gesprochen, ein Auto zu entwerfen. Es ist wie, wie würden Sie ein Auto entwerfen? Wie denkst du darüber anders? Das ist etwas, das ich viele Leute frage, und wir haben eine Menge kreativer Arbeit geleistet. Weil es nur etwas ist, das Sinn ergibt. Wir alle waren in Autos, und verstehen Autos und all das. Ein Kollege von mir leitete diesen Kreativ-Workshop und die Leute fühlten sich ein wenig fest. Sie sagten: „Dieses Auto kann keine kreisförmigen Reifen haben, diese wahnsinnigen Zwänge.“ Was ist ein Auto kann kreisförmige Reifen haben? Aber was es tat, ist, dass es jeden gezwungen hat, anders zu denken. Sie kreierten brillante Autos, sie kreierten brillante Straßen, sie kreierten diese brillanten, brillanten Ideen, um den Gedanken an Autos, die keine Rundreifen haben können. Nun, das ist eine extreme Einschränkung [LACHEN]. Ich glaube nicht, dass wir in Kürze müde Autos sehen werden. Aber was das tat, ist, es war eine riesige, riesige Provokation. Es war eine [LACHEN] große Gelegenheit, die Schüler herauszufordern , etwas anderes zu tun, als sie es bereits getan haben, so wie ich über diese drei Werkzeuge denke. Für mich, die mentalen Modelle. Ich kann anders denken, aber die Ideen, die ich produzieren möchte. Dies sind drei Werkzeuge, die ich die ganze Zeit verwende. Für Ihr Projekt, was Sie tun werden, ist, dass Sie gehen, um diese Aufforderung zu nehmen, ein neues Auto zu entwerfen. Was wirst du tun? Ist, Sie gehen zu üben Reframing, was bedeutet, den Benutzer des Autos zu ändern, die Situation des Autos, oder die Ziele des Autos. Dann kommen Sie mit 10 neuen Ideen für die Gestaltung eines neuen Autos, oder Sie können schlechte Fragen stellen. Sie können eine schlechte Fragen stellen, die Ihnen helfen, mit 10 Ideen für die Gestaltung eines neuen Autos zu kommen. Oder Sie können ihm Abhängigkeiten hinzufügen. Sie können eine Einschränkung hinzufügen, die verrückt und wild ist, oder Sie können eine kleinere Einschränkung hinzufügen. Zum Beispiel, kein Lenkrad, oder zum Beispiel, es kann nicht mit Benzin laufen, oder, zum Beispiel, jeder kann es fahren, einschließlich eines Babys oder Sie werden sich eine Einschränkung geben. Darin kommen Sie mit 10 neuen Ideen für neue Autos. Das heißt im Projektabschnitt. Wir haben alle möglichen Leute, entweder Reframing, schlechte Fragen stellen oder sich selbst Einschränkungen geben und uns 10 Ideen für ein neues Auto einfallen lassen. Hier ist, was super interessant sein wird. Ich ermutige Sie, sich umzusehen und zu sehen, welche Werkzeuge jemand verwendet hat und wie sie unterschiedliche Ideen für einen Neuwagenwechsel sind. Ich denke, es wird so interessant sein, sich mit den Fragen zu verbinden, die wir uns stellen , um die Ideen, die wir letztendlich haben. [MUSIK] In der nächsten Lektion sprechen wir über Raumzeit und Gewohnheiten. Dann machen wir einen schnellen Überblick darüber, Ideen zu bringen. Dann wickeln wir es ein. Wir alle machen Abschluss, gehen in die Welt und kommen mit brillanten, brillanten Ideen. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, was du dir einfällt. Wir sehen uns die nächste Lektion. Auf Wiedersehen. Wir sehen uns als Nächstes. Klicken Sie einfach, gehen Sie einfach weiter. Überspringen. Es sind drei Videos. Du bist so nah dran. Zwei Videos und ein optionales Video. 8. Raum, Zeit und Gewohnheiten: In dieser Lektion sprechen wir über Raum, Zeit und Gewohnheiten. Drei der letzten Werkzeuge, die wir durch jeden Einzelnen gesprochen haben, der seine Kreativität und ihre Fähigkeit, kreativere Ideen zuentwickeln, verbessern möchte seine Kreativität und ihre Fähigkeit, kreativere Ideen zu : Raum, Zeit und Gewohnheiten. Fangen wir mit dem Weltraum an. Es gibt eine Menge Forschung da draußen, die zeigen, wie Raum unsere Fähigkeit, kreativ zu denken, beeinflusst. Sie haben diese Studien durchgeführt, bei denen Umgebungsgeräusche und Cafés helfen. Sie haben diese Studien gemacht, die zeigen, dass manchmal allein in einer kreativen Pause ist. Im Auto, wenn Sie fahren, in Ihrem Geist kann wandern, in der Dusche, dass das ist ein Raum, wo kreative Ideen auftauchen. Hier ist, was ich weiß, dass für Sie Zeit zu verbringen, über einen Raum nachzudenken , wo Sie mehr kreativ fühlen, ist unglaublich wertvoll. Kreativer Raum ist, wenn Kreativität wirklich zugänglich ist. Wenn man sich einen Filmemacher oder jemanden anschaut, der einen Künstler benutzt, der viele Lieferanten verwendet, er normalerweise sehr akribisch, wie er seinen Raum zusammenstellt. Selbst wenn sie wild und verrückt sind, wollen sie so etwas; wenn ich kreativ sein will, habe ich hier einen Stift. Die Art und Weise, wie ich darüber nachdenken würde, ist, wie senken Sie die Barriere für den Eintritt für Kreativität. Selbst wenn Sie kein Büro haben. Ich habe kein Heimbüro. Selbst wenn Sie nicht all diese verschiedenen Dinge haben, wie können Sie sich einfach darauf einstellen, kreativ zu sein, wann immer Kreativität fällt. Zum Beispiel trage ich ein Tagebuch mit mir, wohin ich gehe. Sie haben aus erster Hand gesehen, dass ich nicht der beste Journalist bin und etwas Hilfe und Illustration in der Schreibkunst gebrauchen könnte, aber trotzdem trage ich ein Tagebuch, um meine Gedanken einzufangen. Ich möchte keine Idee haben oder anfangen, über Ideen nachzudenken oder sich mit Ideen in Verbindung zu setzen, die nicht verwandt waren, und herausfinden, wie sie tatsächlich verwandt sind und dann nichts damit machen. ist wirklich wichtig, über einen Raum für sich selbst nachzudenken. Was ich Ihnen sagen würde, ist, dass Forschung zeigt, dass Kollisionen pro Kopf dazu beitragen, kreativere Gedanken zu führen. Lassen Sie mich erklären. Kollisionen pro Kopf gehen an jemanden vorbei und interagieren mit jemandem, mit dem Sie normalerweise nicht interagieren würden. Sie teilen eine Idee, Sie haben etwas gehört, das Sie normalerweise nicht hören. Es ist das Gleiche. Wenn unsere anspruchsvolle kreative Idee auf einen anderen Weg geht unser Gehirn unsere verschiedenen Teile unseres Gehirns erforscht, ist das wahrscheinlicher, wenn wir mit jemandem rumhängen , der nicht ganz mit unserer Weltanschauung ausgerichtet ist, der nicht mit allem einverstanden ist, mit dem wir einverstanden sind. Deshalb sind Städte solche Orte für Kreativität, weil Sie gehen und Sie mit verschiedenen Menschen chatten. Ich filme das an einem Ort namens Good Work House in Venice Beach, Kalifornien. Good Work House konzentriert sich wirklich auf diesen Gedanken, dass, wenn man Menschen zusammenbringt, eines der besten Dinge, die passieren können, ist, dass sie Ideen teilen und ihre Ideen kombinieren und besser und besser werden. Dass Kreativität nicht in Silos geschieht, Kreativität geschieht in der Gemeinschaft. Sie lernen etwas, das völlig unabhängig von Ihrem Projekt oder Ihrer Idee ist, das ist Raum. Die nächste Sache ist die Zeit. John Cleese von Monty Python hält diese unglaubliche Rede. Er spricht über die Schlüssel zur Kreativität oder Zeit, Zeit und Zeit. Er erzählt die Geschichte, dass, wenn sie mit Ideen kamen, es gab einen Schriftsteller, der mehr talentiert war, aber er würde sich einfach mit dieser ersten Punchline begnügen. John Cleese sagte, er würde länger da sitzen als jeder andere, der an Ideen denkt, und dann würde etwas treffen. Er hatte gesagt, er geht einfach durch Punchlines Punchlines und Punchlines, bis er die richtige bekam. Ist das nicht erstaunlich? Diese Zeit ist der Grund, warum Monty Python so lustig ist. Sie haben nur mehr Zeit mit Dingen verbracht. Für dich weiß ich nicht, wie es für mich aussieht. Ich bin beschäftigt und manchmal kann ich nicht so lange über Dinge nachdenken. Aber was ich tue, ist, dass ich eine Stoppuhr aufstelle. Ich setze einen Timer für mich ein, um etwa 20 Minuten über etwas nachzudenken. Ich gehe: „Dieser ganze Haufen ist erledigt.“ Aber lassen Sie mich 20 Minuten darüber nachdenken und ich werde mir immer Zeit geben, weil Sie wissen, was passiert? Manchmal denke ich, dass ich schon eine Weile über etwas nachgedacht habe, aber das habe ich nicht. Ich war gerade auf Instagram oder scrollte durch Sachen oder einfach so, als würde mein Verstand wandern und ich sage : „Nun, ich habe darüber nachgedacht.“ Ich werde diese Zwänge, diese Barrieren festlegen und sagen: „Okay, 20 Minuten darüber nachzudenken, und dann kann ich über alles andere nachdenken.“ Ich denke darüber nach, wie ich mich zur Rechenschaft ziehen kann, Zeit damit zu verbringen, mit kreativeren Ideen zu kommen. Die Zeit scheint eine der Zutaten zu sein, die alle brillanten Menschen gesagt haben. Das letzte sind Gewohnheiten. Wir haben eine Reihe von Werkzeugen durchgemacht und hier ist, was ich sagen würde, genau wie der Weltraum. Die Frage in diesem Kurs, hoffentlich haben Sie über einige Sachen nachgedacht und gelernt und es hat Spaß gemacht und es war großartig. Ist wie, welche Werkzeuge würden Sie konsequent verwenden? Welche Werkzeuge fühlen sich am einfachsten für Sie einfach direkt zu gehen? Was sind die Gewohnheiten, die man dabei realistisch gestalten könnte? Hier ist meine Hoffnung für diese Klasse. Es ist nicht so, dass Sie es einfach nehmen und Sie sagen: „Das war lustig, der Typ war irgendwie seltsam, aber Spaß und ich denke, ich habe ein bisschen gelernt.“ Aber es ist, dass Sie tatsächlich mit Gewohnheiten davongehen. Kreativität ist nicht nur eine einmalige Sache. Kreativität ist ein Lebensstil. Die Systeme und Prozesse, über die wir gesprochen haben, die Systeme und Prozesse, die ich hoffe, dass Sie aus dem Verständnis der Neurowissenschaft der Kreativität schaffen, sind nicht nur eine einzige Sache. Hoffentlich sind es Dinge, die du immer und immer wieder erledigen kannst. Wenn wir über Werkzeuge nachdenken, denken wir an Raum, Zeit und Gewohnheiten. Das ist es. Wir haben sieben Werkzeuge. Im nächsten Video werden wir über Kreativität als Lebensstil sprechen, wir werden über Ideationen sprechen und alles einschließen. Wir sehen uns beim nächsten Video. 9. Wichtigste Erkenntnisse: Dies ist das letzte Video des Kurses, und was für eine Reise war es. Du warst es. Es war eine Reise. Es war ein Ding. Sind wir in Ordnung? Bist du okay? ich in Ordnung? Ich bin so aufgeregt und glücklich, dass du es durchgemacht hast. Hoffentlich hat dies Ihnen eine gewisse Bedeutung gegeben und Ihnen geholfen, kreatives Denken zu betrachten und Ideen ein wenig anders zu entwickeln. Hier sind einige der Dinge, die wir durchgemacht haben. Wir begannen, uns die Arbeitsdefinition von Kreativität zu beschäftigen. Kreativität ist die Fähigkeit, Ideen zu haben, und bringen sie zu sein.Das Schlüsselwort gibt es Fähigkeiten, wie in der Kreativität verbessert werden kann. Dann schauten wir uns die Wissenschaft der Kreativität an. Kreativität geschieht, wenn wir unser Gehirn dazu zwingen , etwas anders über die Dinge nachzudenken. Ich mag das Wort Provokation. Es ist etwas, das unser Gehirn dazu zwingt, einen anderen Weg zu gehen , als es normalerweise tun würde. Dann sprachen wir über Werkzeuge, Techniken und Systeme. Alles aus diesem Konzept der Provokation geboren. Wie können wir Systeme ermutigen und einbauen, um über Dinge anders nachzudenken? Wir sprachen über Gegenüberstellung und Problembaum auch die ersten Aktivitäten, die uns wirklich helfen zu verstehen, was das bedeutet. Dann haben wir über Lotus Blossom gesprochen. Buchstäblich das System, das uns hilft, in verschiedene Aspekte einzutauchen , damit wir bessere Ideen finden können. Dann sprachen wir über Re-Framing, schlechte Fragen und Einschränkungen. Drei, nur Fragen, Werkzeuge und Techniken, die wir uns konsequent stellen können, um sicherzustellen, dass die Ideen, die wir entwickeln, kreativ, interessant, ungewöhnlich und hoffentlich große C-Kreativität sind, ihre Ideen, die neu in der Welt. Dann sind wir fertig, und wir sprachen über Raum, Zeit und Gewohnheiten. Wir schauen uns an, wie ein Raum dazu beitragen kann, Kreativität aufzubauen. Wie Zeit ein wesentlicher Bestandteil der Kreativität ist und wie die Gewohnheiten, die wir bilden, uns dabei helfen können, kreativer zu denken. Kreativität erfordert viel Gehirnkraft. Herzlichen Glückwunsch, und ernsthaft, Hüte weg zu Ihnen, weil Sie die Projekte gemacht haben, und Sie haben die Techniken gemacht, und Sie haben die Werkzeuge gemacht. Du meinst wahrscheinlich: „Oh mein Gott, mein Gehirn tut weh“, aber das ist gut. Das bedeutet, dass unser Gehirn neue Wege bildet. Das bedeutet, dass unser Gehirn sich neu verkabelt, um kreativer zu sein, und es ist nicht ziemlich cool? Das ist ziemlich cool. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Projekte auf die Registerkarten Projekt und Ressourcen hochladen. sind Dinge, die Sie verwenden diese Werkzeuge, um tatsächlich Ideen zu entwickeln, die unglaublich sind, und etwas Schönes passiert, wenn wir sehen wie andere Leute diese Werkzeuge und Techniken verwenden. Etwas Schönes passiert, wenn wir andere Ideen sehen. Denken Sie daran, das Arbeitsblatt auf der Registerkarte Ressourcen der Klasse auszuchecken. Es kann sehr hilfreich sein, über diese Aktivitäten nachzudenken und wie sie Ihren kreativen Prozess beeinflusst haben. Das Teilen dieser Reflexion kann einige interessante Diskussionen über unsere verschiedenen Ansätze, Ideen zu entwickeln, auslösen . Hier ist mein Tipp: Teilen Sie Ihre Überlegungen, kommentieren Sie andere Völker und starten Sie eine wirklich tolle offene Diskussion über unsere kreativen Durchbrüche, damit wir uns gegenseitig auf unerwartete Weise inspirieren können. Ich würde gerne sehen, wie Sie einige der Aktivitäten in Ihrem Alltag nutzen, oder noch besser, wie Sie einige der Aktivitäten modifizieren. Denken Sie daran, Kreativität wird geschlagen, wenn sie geteilt wird. Kreativität funktioniert, wenn wir die Ideen anderer Menschen aufbauen und ausarbeiten. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, was du dir einfällt. Nochmals vielen Dank, dass Sie dieser Klasse Ihre Zeit , Aufmerksamkeit und Gehirnkraft geschenkt haben. Ich hoffe aufrichtig, dass du eine gute Zeit hattest, und es war nützlich. Ich werde hier an meinem Blatt Papier arbeiten. Da steht nur: „Weiter.“ Ich werde hier sein und mir dieses Blatt Papier ansehen, es steht nur: „Du bist es wert.“ Vielen Dank für das Einstimmen, und wir sehen uns nächstes Mal. Vielleicht gibt es eine andere Klasse. - Ich weiß es nicht. Ok, cool. Das war's. Hey, danke. Beide Kameras, verabschieden sich von beiden Cam. Auf Wiedersehen. Auf Wiedersehen, und auch auf Wiedersehen. Aber schließlich, auf Wiedersehen. Wir sehen uns beim nächsten Mal.