Charakterdesign-Crashkurs: Kinderdesign | Melissa Lee | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Charakterdesign-Crashkurs: Kinderdesign

teacher avatar Melissa Lee, allow yourself to fail before you succeed

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      1:41

    • 2.

      Was lässt eine Figur jung aussehen?

      8:00

    • 3.

      Inspiration

      8:08

    • 4.

      Ein Baby zeichnen

      5:43

    • 5.

      Einen Teenager zeichnen

      8:43

    • 6.

      Danke schön + Kursprojekt

      2:06

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

1.721

Teilnehmer:innen

38

Projekte

Über diesen Kurs

Willkommen beim Charakterdesign-Crashkurs, einer Reihe von Illustrationskursen für Anfänger:innen und Fortgeschrittene, die ihre Kenntnisse auffrischen möchten.  In diesem Kurs konzentriere ich mich darauf, wie man Kinder verschiedener Altersgruppen zeichnet - von Babys bis hin zu jungen Erwachsenen. Ich gehe einige meiner größten Inspirationen durch, all die verschiedenen Tipps und Tricks, die ich verwende, um eine Figur älter oder jünger zu machen, welche Eigenschaften bei Kindern sie jung aussehen lassen und welche dieser Eigenschaften man beim Zeichnen übertreiben kann, und schließlich werde ich meinen Prozess zum Entwerfen und Illustrieren eines jungen Charakters demonstrieren.

8337c68.jpg

Ein paar Dinge vor dem Start ...

Wenn du Anfänger:in bist und noch keinen meiner anderen Character Design Crash Courses besucht hast, empfehle ich dir zumindest Dynamisches Design in vier Schritten anzuschauen, bevor du in diesen Kurs einsteigst. Ich gehe in diesem Kurs viel detaillierter auf die Grundlagen des Charakterdesigns ein, während ich mich in diesem Kurs wirklich darauf konzentriere, die zuvor gelernten Prinzipien zu übernehmen und sie auf das Designen von Kindern anzuwenden. (Mein Kurs "Gesichtsaufbau" wäre auch für Anfänger:innen hilfreich!)

Du kannst alles, was ich in diesem Kurs demonstrieren werde, traditionell tun, aber wenn du digital arbeiten möchtest (ich verwende Procreate in diesem Kurs), sind wahrscheinlich einige Anfangskenntnisse und Erfahrungen mit dem digitalen Zeichenprogramm deiner Wahl erforderlich.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Melissa Lee

allow yourself to fail before you succeed

Top Teacher

Hi! My name's Melissa Lee, and I'm an illustrator and surface pattern designer living in the hilly forests of Northern California. Alongside doing freelance and art licensing work (I am a proud Riley Blake Designs fabric designer), I've spent much of my time cultivating my love of sharing what I know and encouraging others to nourish their creative side through teaching online art courses here on Skillshare. I love making patterns, character art, and watercolor paintings. I'm endlessly inspired by animals and nature (whether living today or extinct), science fiction and fantasy, space and astrology, witchy things, and bees.

Always bees.

The classes that I teach on Skillshare focus primarily on surface pattern design, watercolor techniques, and character design. Vollständiges Profil ansehen

Level: Intermediate

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hallo und willkommen zu einer weiteren Ausgabe des Character Design Crash Course. Mein Name ist Melissa und ich bin Oberflächendesignerin und Illustratorin Sitz in Nordkalifornien Crashkurs Character Design ist eine Reihe von Illustrationskursen an beginnende Zeichner oder fortgeschrittene Charakterkünstler richten, die eine Auffrischung suchen In diesem Kurs konzentriere ich mich darauf, wie man Kinder jeden Alters zeichnet , von Neugeborenen bis hin zu jungen Erwachsenen Ich werde einige meiner größten Inspirationen durchgehen. All die verschiedenen Tipps und Tricks ich verwende, um einen Charakter nach oben oder unten Welche Eigenschaften und Kinder lassen sie jung aussehen und welche dieser Eigenschaften kann man beim Cartooning übertreiben Abschließend werde ich meinen Prozess zur Gestaltung eines jungen Charakters demonstrieren zur Gestaltung eines jungen In diesem Kurs konzentriere ich mich wirklich darauf, die in meinen anderen Kursen erlernten Prinzipien in meinen anderen Kursen erlernten Gestaltung von Kindern anzuwenden. Wenn Sie jedoch noch keinen meiner anderen Kurse besucht haben, können Sie trotzdem hier beginnen, wenn Sie möchten. Ich empfehle jedoch meinen Kurs „Dynamisches Design in vier Schritten“ zusammen mit diesem Kurs auszuprobieren, da ich die Grundlagen des Charakterdesigns in diesem Kurs die Grundlagen des Charakterdesigns eingehender behandle Ich werde es in Procreate demonstrieren, aber seien Sie versichert, dass Sie alles, was ich in diesem Kurs demonstrieren werde, traditionell tun können in diesem Kurs demonstrieren Also alles, was du wirklich brauchst, sind Stift und Papier. Also lasst uns mit dem Zeichnen beginnen. 2. Was lässt eine Figur jung aussehen?: Also, was lässt einen Charakter jung aussehen? Ich denke, der wichtigste Faktor , der bei der Gestaltung von Kindern berücksichtigt werden muss, ist die Proportion. Sie können einen Charakter sofort nach oben oder unten altern lassen, je nachdem, wie Sie die Proportionen ändern. Grundsätzlich gilt: Je jünger dein Charakter erscheinen soll, desto kleiner sollte das Verhältnis von Kopf zu Körper sein. Beide Figuren sehen hier jung aus, aber die Figur auf der rechten Seite sieht noch jünger aus als die Figur auf der linken Seite, weil die Proportionen nur ein bisschen stärker verschoben sind. Der Körper hat fast die gleiche Höhe wie ihr Kopf, und Sie können ihn noch weiter drücken und den Körper auch auf die gleiche Höhe wie den Kopf bringen . Also ein Verhältnis von eins zu eins statt eins zu eins und ein Drittel. Ihre beiden Köpfe sind im Verhältnis zu ihrem Körper groß , was ebenso wichtig ist wie ihre Augen und Ohren. Interessanterweise wachsen unsere Augen nach der Geburt in den ersten drei Monaten nach der Geburt und danach kaum noch. Deshalb sehen sie bei Babys und Kindern so groß aus, weil sie für die Größe des winzigen Kopfes, in dem sie sich befinden , relativ groß sind. Wenn es um Kinder geht, werden große, übertriebene Merkmale im Grunde genommen werden große, übertriebene Merkmale viel dazu beitragen, auf Jugend hinzuweisen Die einzige Ausnahme ist die Nase. Die Nasen von Kindern sind in der Regel ziemlich klein, besonders Babynasen Es gibt bestimmte Faustregeln oder Richtlinien, die Ihnen helfen können , bessere Designentscheidungen zu treffen, und sie können Ihnen helfen, sich daran zu gewöhnen bestimmte Designfallen zu vermeiden, insbesondere wenn Sie ein Anfänger sind Davon abgesehen möchte ich immer betonen, dass es sich immer noch um Cartooning handelt und dass Regeln im Bereich des Cartoonings dazu bestimmt sind , gebrochen zu werden Manche Regeln sind definitiv leichter formbar als andere. Wie ich bereits sagte, weiß ich aus Erfahrung, dass selbst kleinste Veränderungen der Proportionen einen Charakter sofort nach oben oder unten altern lassen können Diese Richtlinien gibt es definitiv nicht ohne Grund, aber ich möchte nur, dass du versuchst, dich durch diese Regeln nicht in deiner Kreativität einschränken zu lassen oder dich von deinen eigenen Experimenten abzuhalten dich von deinen eigenen Experimenten Eine dieser allgemeinen Faustregeln lautet, dass weiche, abgerundete Merkmale, Zeichen nach unten altern lassen, Zeichen nach unten altern während Merkmale mit schärferen Kanten Zeichen nach oben altern Ich wollte euch aber diese Charakterbüste zeigen ich auf der rechten Seite mache, denn es stimmt zwar, dass abgerundete Gesichtszüge Jugendlichkeit eines Charakters hinweisen können Dieses junge Mädchen hier hat einen scharfen, quadratischen Kiefer. Für mich könnte sie leicht 13 oder 14 sein, vielleicht. Wäre ich in der Lage, dasselbe mit einer Babyfigur zu machen? Mit ziemlicher Sicherheit nicht. Aber der Punkt ist immer noch , dass das Experimentieren und Ausprobieren verschiedener Dinge manchmal zu interessanten, erfolgreichen Designs führen kann zu interessanten, erfolgreichen Designs führen Okay. Die Platzierung ist ein weiterer wichtiger Faktor. Selbst kleinste Änderungen in der Platzierung können sich auf das Alter eines Charakters auswirken. Du kannst zum Beispiel die Gesichtszüge je nach Alter des Charakters herabsetzen, wie ich es mit den beiden Zeichnungen des Jungen auf der rechten Hand gemacht habe. Bei der dritten Zeichnung habe ich auch das Kinn gekürzt und die Wangen etwas verbreitert Aber in der mittleren Zeichnung habe ich nur die Gesichtszüge nach unten verschoben Größere Stirnen, vollere Wangen und kleineres Kinn tragen dazu bei, dass Charaktere Bei dem Mädchen senkte und vergrößerte ich ihren Kopf, sodass sie keinen Hals hatte, und ich erhöhte auch Nur ein paar kleine Anpassungen können einen großen Unterschied machen. Die Platzierung ist auch in der Profilansicht wichtig und funktioniert sowohl bei komplexen als auch bei einfachen Designs gleichermaßen. Okay, ich werde einfach auf einige der Eigenschaften eingehen , die man im Allgemeinen in den verschiedenen Altersgruppen finden kann . Säuglinge und Kleinkinder haben größere Köpfe, große Augen, wenig bis gar kein Hals oder Kinn, kleine Nasen und größere Kleinkinder stehen etwas größer als Babys und Aber Babyfett ist immer noch sichtbar bis sie etwa zwei oder drei Jahre alt Im Alter von etwa drei bis fünf Jahren beginnen Kinder, ihr Babyfett zu verlieren und ihre Hälse treten stärker zum Vorschein Rundere Gesichtsformen lassen einen Charakter auch jünger aussehen Der älteste Junge hier rechts hat einen ovalen Kopf, und ich denke, das trägt dazu bei , dass er etwas älter aussieht als die anderen Kinder älter werden, nimmt das Verhältnis von Kopf Wenn Kinder älter werden, nimmt das Verhältnis von Kopf zu Körper stetig zu, Stirn wird etwas kleiner, die Augen und Ohren sind immer noch relativ groß Wangen und Kiefer können etwas ausgeprägter sein Die beiden jüngeren Mädchen sind etwa drei Köpfe groß, während die beiden älteren Jungen etwa stirngroß sind Der Körper wächst weiter, Oberkörper wird länger und Gesichtszüge können weniger rund und eckiger werden weniger rund und eckiger Ich habe hier zwar kein wirklich gutes Beispiel dafür, werde es aber in späteren Folien Jahren können Kinder anfangen, etwas unbehaglich auszusehen 11 oder 12 Jahren können Kinder anfangen, etwas unbehaglich auszusehen Bevor ich zu Teenagern übergehe, wollte ich euch diesen Charakter zeigen, den ich vor ein paar Jahren für ein Videospielkonzept gezeichnet habe ein paar Jahren für ein Videospielkonzept Ich wurde zuerst gebeten, ein junges Mädchen zu entwerfen. Zu diesem Zeitpunkt wurde mir keine bestimmte Altersgruppe genannt, aber das Spiel sollte von den Träumen eines kleinen Kindes handeln. Ich wusste, dass sie ziemlich jung sein musste. Ich habe ursprünglich die Büste von ihr gezeichnet und später ihren ganzen Körper gezeichnet Aber im Nachhinein wurde mir klar, dass sie auf der Brust älter aussieht als auf der Ganzkörperzeichnung Das liegt vor allem daran , dass ihr Verhältnis von Kopf zu Körper bei der Ganzkörperzeichnung ziemlich klein ist Ihr Körper ist nur etwa 2,5 Köpfe groß, und sie trägt auch einen Kopf, der viel dazu beiträgt, dass sie jünger aussieht. Ihr Gesicht ist auch etwas runder und sie wirkt schüchtern und schüchtern Ich würde sie auf ein Alter von neun oder zehn Jahren festlegen. jedoch, Ich glaube jedoch, dass sie ungefähr 13 aussieht weil ihr Gesicht etwas länger ist, ihr Hals deutlich länger ist und sie ein bisschen mehr Haltung hat Sie scheint mir durchsetzungsfähiger zu sein. Nicht, dass kleine Kinder nicht selbstbewusst sein können, aber ich wollte nur darauf hinweisen, wie sehr Einstellung, Körpersprache und Kleidung auch das Alter eines Charakters beeinflussen können Weiter so: Beobachtung ist für die Charaktergestaltung so wichtig, und sie ist enorm hilfreich, wenn es darum geht, junge Menschen zu entwerfen Bei Teenagern beginnen die Proportionen am Abend. Sie sollten auf Veränderungen in der Pubertät achten z. B. auf breitere Hüften, kleinere Taillen, größere Füße und schlampige Gliedmaßen Die Nasen werden auch größer. Ohren und Nasen hören nie auf zu wachsen, daher sind ihre Ohren auch immer noch ziemlich groß Wie ich auf der letzten Folie erwähnt habe, ist es wirklich wichtig, Kleidung und Körpersprache zu berücksichtigen In dieser Altersgruppe hat sich das Verhältnis von Kopf zu Körper ziemlich ausgeglichen, es sei denn, Sie entscheiden sich für ein stilisierteres Design Der Körper ist fast vollständig entwickelt und weist keine Falten auf. Sie sollten übermäßige Konturlinien im Gesicht vermeiden , da dies eine schnelle Möglichkeit ist, einen Charakter deutlich altern zu lassen. Auch hier geht es um Haltung, Körpersprache, Frisuren, kantigere Gesichtszüge. Das sind alles wirklich wichtige Faktoren. Kontexthinweise wie Haar - und Kleidungsstile helfen dabei, die Illusion , welches Alter Sie auch immer anstreben. Okay. In Ordnung. Damit ist es ungefähr abgedeckt. Sie können die Folie auf der Registerkarte Projekte und Ressourcen herunterladen, wenn Sie sie später als Referenz verwenden möchten . Okay. 3. Inspiration: Ich habe ein bisschen darüber in meinem dynamischen Design und in vier Schritten natürlich auch gesprochen. Aber ich wollte es hier schnell durchgehen, weil ich denke, es ist immer nur eine wirklich gute Erinnerung. Ich denke, es ist wirklich wichtig, andere Künstler nach Inspiration zu suchen und von ihnen zu lernen. Das einzige Mal, dass ich davon abraten würde, ist, wenn Sie sich überwältigt fühlen , wenn Sie die Arbeit anderer Künstler betrachten und Ihre eigene Arbeit mit ihr vergleichen. Wenn dich das runter bringt, dann würde ich vorschlagen, weg zu gehen und eine Pause davon zu machen, weil es wirklich schwer ist, sich nicht zu vergleichen. Obwohl einer der Ratschläge Nummer eins, die ich gebe und den ich erhalten habe, ist zu versuchen, sich nicht mit anderen Künstlern zu vergleichen weil es wirklich nie fair ist, sich das mit dir selbst zu tun. Sie wissen nicht, wie lange der andere Künstler schon gezeichnet hat und sie haben höchstwahrscheinlich viel mehr Erfahrung als Sie. Das ist aber viel einfacher gesagt als getan. Es ist gut, sich Pausen vom Betrachten aller wunderbaren, erstaunlichen Arbeit zu geben. Aber insgesamt denke ich, dass es äußerst wertvoll ist , andere Künstler nach Inspiration zu suchen, und ich sage dies aus persönlicher Erfahrung. Ich kann dir nicht sagen, wie oft ich zu Pinterest gegangen bin, um mir die Referenz oder die Arbeit anderer Leute anzusehen , und es half mir, mich von dem Designproblem zu lösen, mit dem ich konfrontiert war. Sie wollen ihre Verwendung von Form analysieren und studieren, was ihren Stil konsistent macht, welche Elemente und stilistische Entscheidungen Sie mögen und können aus buchstäblich ziehen, all diese Art, die Sie aus dem Studium der Arbeit anderer Leute abholen können. Das heißt, es ist super wichtig, von mehr als einem Künstler beeinflusst zu werden , weil Sie wirklich nicht das Risiko laufen wollen , die Arbeit einer Person zu eng nachzuahmen. Im Idealfall möchten Sie einen Stil entwickeln, der einzigartig ist. Ich habe immer noch das Gefühl, meinen eigenen Stil zu entwickeln, und ich bin mir nicht sicher, ob ich jemals aufhören werde, das zu einem gewissen Grad zu fühlen. Es braucht viel Übung, viel Experimentieren und verschiedene Dinge ausprobieren, einschließlich Stile und viel Zeit und Hingabe. Ich habe immer noch das Gefühl, dass ich ständig verschiedene Stil-Entscheidungen ausprobiere. Aber das ist okay, weil ich gelernt habe , den Prozess anzunehmen und das Experimentieren zu genießen. Ich denke, das ist etwas, das wir alle tun müssen weil der Hauptgrund dafür ist, dass wir es genießen oder warum sollten wir uns das antun? Es ist wirklich schwer. Nun, da das gesagt wurde, möchte ich Ihnen schnell einige meiner eigenen Inspirationen zeigen, Leute, von denen ich denke, Kinder besonders gut zeichnen. Ein großer Einfluss auf mich und jemanden, den ich in meinem Unterricht sehr erwähne, ist Stephen Silver. Er ist selbst ein wunderbarer Kunstlehrer und so viel von dem, was ich weiß, habe ich von ihm gelernt. Ich glaube nicht, dass mein Stil seinem überhaupt ähnlich ist, aber ich kann immer noch den Einfluss in bestimmten Entscheidungen, die ich treffen. Ich denke nur, dass er so gut darin ist, Alter mit Form und Haltung, Kleidung usw. wirklich zu vermitteln , die nächste Person ist Shaun Bryant. Ich liebe diese Reihe von Pfadfinderinnen und wie es super klar ist, dass sie alle jung sind. Ich liebe es, wie die allgemeinen Proportionen ziemlich ähnlich sind, als hätten sie alle große Köpfe in Bezug auf ihren Körper, große Ohren, all das gute Zeug. Aber es gibt immer noch so viel clevere Variation in Körperform und Kopfform. Keiner dieser kleinen Kerle ist langweilig anzusehen und keine zwei sehen gleich aus. Die nächste Künstlerin ist jemand, den ich kürzlich entdeckt habe, namens Luigi Lucarelli und ich denke, ihre Arbeit ist erstaunlich. Die beiden Aufstellungen oben und unten rechts sind die Schüler in dieser magischen Schulwelt. Unten links ist eine Aufstellung von einigen der erwachsenen Professoren. Ich wollte sie einbeziehen, um es mit den Kindern zu vergleichen weil ich denke, dass diese so erfolgreich sind, das Alter über nicht nur Humanoide, sondern auch Nicht-Humanoide und Tiere und Felskreaturen zu vermitteln . Ich liebe das einfach. Viele Dinge, über die ich gesprochen habe, sind hier so offensichtlich, wie Einstellung, Proportion, Kleidung. All diese Dinge kombinieren, um Ihnen die Illusion zu verkaufen , dass Sie sich ein Kindermonster ansehen. Ich denke nur, dass Sie so viel lernen können, wenn Sie diese betrachten und die Unterschiede zwischen den Kindern und den Erwachsenen vergleichen. Es ist einfach so großartig. Ich liebe es. Ich liebe es so sehr. Ich habe zwei Dias seiner Arbeit, weil ich auch dachte, das war wirklich cool, weil er einen Charakter in verschiedenen Altersstufen in ihrem Leben hat. Der Blick auf die Unterschiede gibt es wirklich interessant und hilfreich. Dann auf der rechten Seite, gibt es eine Figur in verschiedenen Stilen gezeichnet. Ich denke, dass einige von ihnen jünger aussehen als einige der anderen. Die unten rechts sieht für mich die Jüngste aus und ich denke, das liegt ihrem relativ großen Kopf und der Tatsache, dass sie keinen sichtbaren Hals hat. Ihre Ohren sind ziemlich groß in allen von ihnen, was ihr hilft, jugendlich in jeder Version auszusehen. Aber unten rechts sind sie noch größer. Sobald Sie diese Dinge erkennen können, können Sie die Zeichnungen, die Sie sehen, besser analysieren und verstehen, warum diese Illusionen an Sie verkauft werden, und hoffentlich dieses Wissen und Verständnis auf Ihre eigenen Zeichnungen anwenden. Die nächste Künstlerin ist Claire Keane. Ich liebe es, wie ausdrucksstark diese Zeichnungen von Rapunzel sind. Du hast ein wenig rundes, pudgy Baby Rapunzel. Dann hat größere Rapunzel fast die gleiche Kopf- und Gesichtsform, aber ihr Körper ist etwas länger. Der nächste Künstler ist Karly Jade Catto. Die Katze hier scheint mir wegen ihres großen Kopfes und ihrer großen Augen ziemlich jung zu sein, denke ich. Es geht nur um zu zeigen, dass Sie diese gleichen Ideen auch auf Tiere anwenden können. Der nächste ist der einzige und einzige Milt Kahl. Was gibt es überhaupt zu sagen? Seine Arbeit ist einfach erstaunlich und so inspirierend. Als Nächstes ist Anoosha Syed. Ich wollte eine Variation von Stilen einbeziehen. Ich denke, dass Anosha einen so starken, einzigartigen Stil hat. Ich denke, es ist interessant, dass es wirklich nicht zu viel Unterschied proportional zwischen den Säuglingen und den älteren Kindern gibt. Die Leichen der älteren Kinder sind vielleicht etwas länger und etwas weniger abgerundet. Ich denke, der Hauptindikator für den Altersunterschied ist jedoch in ihrer Kleidung. Das ist etwas, das man im Hinterkopf behalten muss. Manchmal ist es so einfach. Dann sehen die Katzen hier für mich aus wie Teenager, vor allem wegen ihrer Einstellungen und Kleidung. Obwohl ehrlich gesagt, würde ich beide Outfits tragen. Der letzte Künstler, den ich Ihnen zeigen möchte, ist Ryner Alencar. Sieh dir den Unterschied an, was für mich aussieht wie neun bis 11-Jährige, gib oder nimm, im Vergleich zu den anderen Kindern, die etwa 13-16 aussehen, vielleicht. Die Unterschiede sind ehrlich ziemlich subtil, aber sie sind da. Ich denke, die Teenager sind größtenteils etwas länger, größer. Einige von ihnen sind ein wenig Ganglien, unangenehmere Proportionen. Es kann schwer zu erkennen sein, aber sie sind da, wenn du hart genug aussiehst. Dies sind nur einige der unzähligen anderen Künstler, von denen ich inspiriert bin. Aber hoffentlich fühlen Sie sich inspiriert und bereit, einige eigene Zeichnungen zu erstellen. 4. Ein Baby zeichnen: Ich wollte zwei Demos zum Zeichnen hinzufügen, eine von einem Baby für diesen Kurs, denn das Zeichnen von Säuglingen ist nicht unbedingt ein anderer Prozess, aber es hat seine eigenen speziellen Designanforderungen oder weniger Anforderungen, sondern Parameter, nehme ich an Es hat seine eigenen einzigartigen Herausforderungen. Ich glaube, mehr als jede andere Altersgruppe. Man kann ein Baby nicht auf die gleiche Weise zeichnen, wie man ein acht- oder 15-jähriges Kind zeichnen würde . Und ich denke, die Unterschiede sind etwas drastischer oder offensichtlicher, schätze ich Und ich denke, es ist wichtig, sie etwas genauer Okay. Wie bei allem versuche ich immer, zuerst mit den einfachen Grundformen zu beginnen zuerst mit den einfachen Grundformen sie als Bausteine für die Gesamtform meines Charakters zu verwenden . Ich fange mit dem Kopf an. Bei Babys lege ich dann gerne großen Wert auf ihr Babyfett. Ich verwende eine Paarform, um den Rumpf und den Bauch zu formen. Ich neige ein bisschen dazu, meine Formen ein bisschen mehr zu rendern meine Formen ein bisschen , als es am Anfang nötig ist, was ich wirklich nicht tun sollte, weil ich dazu neige, später Proportionen korrigieren zu müssen. Sie sollten wirklich zunächst versuchen, sich an grobe, einfache Formen zu halten grobe, einfache Formen , bis Sie eine solide Grundzeichnung haben In meinen anderen Crashkursen zum Charakterdesign spreche ich über die Praxis , Geraden gegen Kurven zu verwenden und das, was ich den Wurstmann nenne, zu vermeiden Wie generell, wenn es darum geht, einen Charakter zu bauen, ist es visuell viel ansprechender, gerade Linien und geschwungene Linien nebeneinander oder einander gegenüber zu haben und geschwungene Linien nebeneinander oder einander gegenüber zu Aber hier habe ich diese Rolle beiseite gelegt und genau das Gegenteil getan, und ich habe Beine in Form von Wurstgliedern geschaffen. Es ist für ein Baby geeignet weil sie aufgrund ihrer winzigen, pummeligen, niedlichen Gliedmaßen im Grunde etwas haben, das wie kleine wurstgliedrige Beine aussieht etwas haben, das wie kleine wurstgliedrige ihrer winzigen, pummeligen, niedlichen Gliedmaßen im Grunde etwas haben, das wie kleine wurstgliedrige Beine Aber auch hier sollten Sie diesen Look normalerweise vermeiden, insbesondere bei Armen und Beinen Sobald Sie mit der Gesamtform und den Proportionen zufrieden sind, können Sie mit der detaillierteren, sorgfältigeren Skizze fortfahren . Ein kleines Oval für die Nase und ein klitzekleiner Mund. Ich habe die Augen riesig und ziemlich weit auseinander gezeichnet. Je weiter auseinander, desto niedlicher ist es, finde ich. Hier habe ich die Gesichtszüge herabgesetzt, bevor sie weiter gerendert habe, weil das Verringern der Gesichtszüge die Charaktere altern, und das schließt auch die Ohren mit ein, die ich später verringert Mir fiel auch auf, dass sich der Kopf mich ein bisschen groß anfühlte, also habe ich auch das angepasst. Hier ist ein kleiner Trick, den ich manchmal für Augen verwende. Ich ziehe eine diagonale Linie vom Augenwinkel , den ich bereits gezeichnet habe zur anderen Seite des Gesichts, und das gibt mir eine bessere Vorstellung davon, wo ich Augenwinkel des anderen Auges zeichnen sollte. Das funktioniert nicht immer . Das hängt wirklich davon ab, welchen Augenstil du zeichnest. Möglicherweise haben Sie dort sowieso schon einen Leitfaden, der Ihnen bei diesem Praktikum hilft. Aber manchmal hilft es mir. Die Augen auf dieser Zeichnung sind jetzt schön aufgereiht. Sie sind jedoch nicht symmetrisch oder identisch. Und das müssen sie auch nicht sein. Ich würde Sie sogar dazu ermutigen, keine perfekt symmetrischen Gesichter zu zeichnen , da Asymmetrie Charakter verleiht und die meisten Menschen sowieso asymmetrische Gesichtszüge haben Wie Sie sehen können, ist der Körper dieses Babys etwa einen Kopf groß und zu drei Vierteln groß oder klein Wie ich bereits erwähnt habe, können Sie die Proportionen hier noch weiter erhöhen. Der Körper des Babys könnte sogar die gleiche Länge wie der Kopf haben. Vielleicht zeichnest du ein neugeborenes Baby oder vielleicht entscheidest du dich einfach für ein super stilisiertes und übertriebenes Wirklich interessant ist, dass Sie einige dieser Ideen auf andere Tiere anwenden Ich zeichne eigentlich nicht oft Tierbabys in Zeichentrickfilmen. Das war eine kleine Herausforderung für mich. Aber ich habe gesehen, wie der unglaublich unglaubliche Aaron Blaze das einmal entweder in einem seiner Online-Kurse oder in einer Live-Demo, die er gemacht hat. Ich kann mich nicht erinnern Aber im Grunde genommen hat er ein ganz normales Babygesicht angenommen. Und dann, mit ein paar einfachen Änderungen, verwandelte er es in ein anderes Tier. Ich kann mich nicht erinnern, welches Tier er gezeichnet hat, aber aus meinem wurde ein Bär. Im Grunde genommen habe ich einfach die abgesenkten Gesichtszüge, große Stirn, die weit auseinander stehenden Augen und das kleine Kinn des Babys genommen und sie auf ein, und das kleine Kinn des Babys wie ich finde, süßes Bärenjunges aufgetragen Dann habe ich aus Spaß auch ein Kätzchen daraus gemacht 5. Einen Teenager zeichnen: Ich beginne fast immer gerne mit einer Geschichte oder Persönlichkeit , wenn ich einen Charakter entwerfe. Es muss keine sehr komplexe durchdachte Hintergrundgeschichte oder etwas Ähnliches Aber ich finde, dass mir schon das bloße Aufschreiben einiger Merkmale oder Merkmale eine Aufschreiben einiger Merkmale oder Merkmale eine Richtung gibt und meinen Charakter letztendlich stärker macht Manchmal schreibe ich eine Liste von Eigenschaften auf, von denen ich weiß, dass mein Charakter sie besitzen soll Ich hatte nicht geplant, was ich für diese Demo zeichnen wollte, also denke ich spontan, dass ich heute gerne ein Mädchen zeichnen würde. Ich möchte, dass sie vielleicht 13 oder 14 ist. Machen wir sie nerdig oder bücherisch, freundlich. Nehmen wir an, sie ist ein bisschen eine Tagträumerin. Schon allein die kleine Liste gibt mir Ideen, wie sie aussehen soll, wie ihr Gesichtsausdruck und ihre Pose aussehen könnten usw. ich mich eingehend angehen können verschiedene Charakterdesign-Projekte meinem Kurs „Dynamisches Design und vier Schritte“ beschäftige ich mich eingehend mit Geschichte und Recherche und wie Sie verschiedene Charakterdesign-Projekte Wenn du daran interessiert bist, mehr von meinem Geschwafel darüber zu hören , schau es dir Tatsächlich gehe ich auch in dieser Klasse auf jeden Schritt des Entwurfsprozesses eines Charakters näher des Entwurfsprozesses auch in dieser Klasse auf jeden Schritt des Entwurfsprozesses eines Charakters Ich versuche, mich in diesen Kursen nicht zu sehr zu wiederholen, es sei denn , es ist etwas, das meiner Meinung nach mehrmals gesagt werden muss Aber ja, ich optimiere meinen Prozess in diesem Kurs weil ich diejenigen von Ihnen, die meine anderen Kurse besucht haben , nicht langweilen möchte diejenigen von Ihnen, die meine anderen Kurse besucht haben , Wie dem auch sei, nachdem ich einige Merkmale aufgeschrieben und die Art von Person festgelegt habe, die ich entwerfen möchte Manchmal zeichne ich schnell ein paar kleine Silhouetten , um mich aufzuwärmen und eine allgemeine Form für meinen Charakter zu finden Ehrlich gesagt hat mir dieser Schritt in diesem Fall nicht wirklich geholfen, das herauszufinden , was in Ordnung ist Manchmal ist es mehr oder weniger hilfreich, je nachdem welchen Charakter und welchen Grad der Stilisierung oder Übertreibung Sie anstreben. Wie dem auch sei, ich bin zu etwas komplexeren Ideen zur Körperform übergegangen , und ich überspringe diesen Schritt nie Ich beginne immer mit einfach gebauten oder drei D-Formen, um die Form des Charakters zu kreieren, egal, welchen simplen Stil ich anstrebe Auch wenn ich weiß, dass es flache Farben mit sehr geringem Rendering sein werden flache Farben mit sehr geringem Rendering In dieser Phase arbeite ich immer noch an meinen Formularen, weil das am Ende wirklich dazu beiträgt, dass Ihr Design stärker wird. Ich würde gerne ein paar verschiedene Ideen ausprobieren. Wenn du in Animations- oder Videospielen oder ähnlichem arbeiten möchtest , für das Charakterdesign erforderlich wäre, solltest du es dir zur Gewohnheit machen, mehrere Ideen für einen Charakter zu entwickeln . meine Erfahrung in der Branche angeht , ist sie ziemlich begrenzt. Ich habe nur einmal ein Praktikum bei einer Videospielfirma und ich strebe Charakterdesign nicht mehr als berufliche Karriere Es sei denn, du zählst diese Klassen mit, was sie wohl auch zählen Wie dem auch sei, aufgrund meiner Erfahrung und der Ratschläge, die ich von anderen Charakterdesignern gehört habe , Art Directors und Kreativdirektoren sehen Art Directors und Kreativdirektoren gerne, dass man in der Lage ist, mehrere Ideen für einen Charakter zu präsentieren . Ich denke, es wäre nur hilfreich , so etwas in Ihrem Portfolio zu haben. Wie dem auch sei, je mehr Ideen Sie ausprobieren, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie auf etwas Unerwartetes und Fantastisches stoßen. Je mehr Sie experimentieren, desto wahrscheinlicher ist es, dass Ihr Design um einiges besser wird . In diesem Fall glaube ich sogar, dass mir der erste , den ich gezeichnet habe, am besten gefallen hat. Ich denke, ich werde mich darauf einlassen , manchmal passiert das. Aber so oder so, jetzt habe ich diese anderen Ideen, die ich vielleicht als Ausgangspunkt für andere Charaktere verwenden kann . Da dieses Mädchen sehr bücherisch ist, habe ich beschlossen, dass sie einige Bücher ganz natürlich bei sich tragen sollte einige Bücher ganz natürlich bei sich tragen Weil meine Grundzeichnung von ihr so proportional stark und ziemlich gut aufgebaut war, konnte ich mit überraschender Leichtigkeit mehr Details darauf aufbauen mit überraschender Leichtigkeit mehr Details darauf Ich werde nicht lügen. Normalerweise ist es eher ein Kampf für mich. Nichtsdestotrotz habe ich auf Pinterest und Google eine Referenz gefunden , die mir beim Posieren geholfen hat. Ich hatte sie auf meinem Computerbildschirm, Ich hatte sie auf während ich das gemalt Ich brauchte vor allem Nachschlagewerke für ihre Arme und dafür, wie sie die Bücher vor sich hält Es war schwierig , das richtig zu machen. Das kam nicht nur aus meinem Kopf. Ich benötige immer noch häufig Referenzen für Ganzkörperposen. Je mehr ich zeichne, desto einfacher wird es, desto mehr Abkürzungen kann ich sicherlich nehmen, aber ich habe immer noch Probleme mit den meisten Posen. Wenn du dich also damit identifizieren kannst, ist das völlig normal. Ich denke, es ist am schwierigsten, Menschen zu zeichnen, egal ob sie sehr karikaturhaft und vereinfacht sind oder nicht Machen Sie es sich leicht und denken Sie daran, dass dies Übung, Beharrlichkeit und viele Patienten erfordert Beharrlichkeit und viele Patienten Ich glaube, das habe ich ursprünglich von Stephen Silver bekommen. Ich glaube, er nannte es die drei Ps , Persistenz bei Patienten Es ist sehr hilfreich, sich daran zu erinnern und sich ständig daran zu erinnern Ich habe beschlossen, sie mit dem Blick zum Himmel zu zeichnen , weil sie eine Tagträumerin ist, denken Sie daran, also wollte ich ihr einen Ausdruck geben impliziert, dass sie, wissen Sie, vielleicht in Gedanken versunken oder weit weg ist wissen Sie, vielleicht in Gedanken versunken oder weit weg Eine Technik, die ich gerne für saubere digitale Linien verwende , besteht darin, meine Linien schnell zu zeichnen, manchmal viele Male, bis ich alles richtig gemacht habe, und dann zu löschen, wo sich die Linien kreuzen Das funktioniert ziemlich gut für mich und stellt sicher, dass meine Linien sauber und scharf und nicht wackelig sind Ich spreche in meinen Crashkursen zu Charakterdesign ein bisschen mehr über diese Technik , auch in meinem Karikaturkurs auch in meinem In diesem Kurs gibt es ein Video, in dem ich zeige, wie man eine fiktive Live-Actionfigur vollständig vom Design bis zur Farbe skulptiert oder karikiert karikiert Wenn du dich nicht besonders für traditionelle Karikaturen interessierst, kannst du die Videos, in denen ich traditionelle Figuren vorführe, überspringen und dir einfach die Videos in der Umgebung ansehen traditionelle Figuren vorführe, überspringen und dir einfach die Videos in der Umgebung für traditionelle Karikaturen interessierst, kannst du die Videos, in denen ich traditionelle Figuren vorführe, überspringen und dir einfach die Videos in der Umgebung ansehen. Karikatur und Charakterdesign gehen Hand in Hand, und ich denke, es ist wichtig, etwas über Karkatur zu lernen, da es dir nur hilft, ein stärkerer Charakterdesigner zu werden . Karikatur bedeutet nicht einfach, eine Berühmtheit oder jemanden im Gesicht eines Vergnügungsparks zu übertreiben eine Berühmtheit oder jemanden im Gesicht eines Vergnügungsparks Es geht auch darum, Charaktere aus einem Live-Actionfilm oder Fernsehsendung in Zeichentrickfilme zu verwandeln und dieses Wissen dann auf Ihre eigenen Originalfiguren anzuwenden Als ich von der Zeichnung zurücktrat, wurde mir klar, dass dieses Mädchen eher 16 oder 17 Jahre alt aussieht als 13 oder 14 Jahre Das war nicht mein ursprünglicher Plan, aber ich dachte, ich würde das als Unterrichtsmöglichkeit nutzen und dir ein weiteres Beispiel zeigen, was du mit dem Charakter von Dag machen könntest. Die Dinge, die sie mir älter erscheinen lassen, sind ihre langen Beine und die Breite ihrer Hüften, oder ich schätze, die Tatsache, dass sie eine schmale Taille hat. Sie möchten es sich jedoch ansehen. Natürlich habe ich ihre Beine, einschließlich des Rocks, gekürzt und ihre Taille etwas verbreitert , damit sie weniger wie eine Sanduhrfigur aussieht Ich finde, sie sieht viel mehr wie die süße, etwas unbeholfen tagträumende 13 - oder 14-Jährige aus, auf die ich Dazu waren nur ein paar kleinere Änderungen nötig. Bei digitaler Kunst ist das natürlich viel einfacher, aber denken Sie daran, dass Sie Transparentpapier oder eine Leuchttafel immer noch auf ähnliche Weise wie bei traditioneller Kunst verwenden können eine Leuchttafel immer noch auf ähnliche Weise wie bei traditioneller Das ist es. Ich habe mich entschieden , in diesem Kurs nicht auf Farbe einzugehen. Ich betrachte mich nicht als Ich betrachte mich nicht als besonders begabten Farbkünstler, und das auch, weil ich in einigen meiner anderen Klassen Techniken zum Ausmalen vorführe in einigen meiner anderen Klassen Techniken zum Ausmalen vorführe Wenn du daran interessiert bist, zu sehen, wie ich Dinge coloriere, dann schau 6. Danke schön + Kursprojekt: Ihr Auftrag ist nicht überraschend, einen eigenen jungen Charakter zu kreieren und ihn als Klassenprojekt zu veröffentlichen Als optionale Herausforderung kannst du versuchen, zwei oder drei Kinder unterschiedlichen Alters zu zeichnen Ich werde mich freuen, jedes konstruktive Feedback dazu zu geben, was ich kann. Ich nenne diese Reihe Charakterdesign-Crashkurs, weil diese Kurse wirklich nur an der Oberfläche dessen kratzen was man lernen kann, wenn es um Charakterdesign geht. Aber ich versuche, so viele Informationen wie möglich in ein kurzes Format zu packen . Daher Crashkurs. Ich veröffentliche regelmäßig neue Crashkurse zum Charakterdesign, die eine Reihe von bestimmten Themen behandeln , die sich alle auf Charakterdesign und Illustration beziehen. Wenn dir dieser Kurs gefallen hat und du über meine Beiträge auf dem Laufenden bleiben möchtest, die Schaltfläche „Folgen“ und du erfährst als Erster, wenn jeder neue Crashkurs gestartet wird. Du kannst mir auch auf Instagram bei Melissa Lee Design folgen , um meine neuesten Arbeiten zu sehen und/oder für meinen vierteljährlichen Newsletter anmelden Ich empfehle auch einige zusätzliche Ressourcen, darunter einige andere Skillshare-Kurse zur Charakterillustration, auf die ich unter dem Tab Projekte und Ressourcen verlinkt habe dem Tab Projekte und Ressourcen Schauen Sie sich diese also unbedingt an. Ich glaube zwar, dass meine Kurse sowohl für fortgeschrittene als auch für beginnende Charakterkünstler von Vorteil sind . Ich weiß auch, dass Charakterdesign eine echte Herausforderung sein kann , besonders für Anfänger. Deshalb fordere ich Sie dringend auf, Ihre Arbeit mit der Einstellung anzugehen , dass Sie möglicherweise nicht auf Anhieb etwas Großartiges schaffen oder dass es möglicherweise nicht so aussieht, wie Sie es sich wünschen Menschen zu zeichnen ist eine große Herausforderung, und es erfordert viel konsequentes Üben und Hingabe, um es zu meistern Sie sich also wie immer nicht entmutigen, wenn Sie mit Ihren Ergebnissen zunächst nicht zufrieden mit Ihren Ergebnissen zunächst Lass dich in deinem eigenen Tempo verbessern. Mein Motto bei Skillshare und im Leben im Allgemeinen lautet: Erlaube dir , zu scheitern, bevor du Erfolg hast Erlaube dir, schlechte Zeichnungen anzufertigen und lerne, ihren Wert zu schätzen , damit du zu den guten Zeichnungen gelangen kannst diesem Sinne wünsche ich Ihnen viel Glück und kann es wie immer kaum erwarten, zu sehen, was Sie kreieren.