Blumen binden: Einfache, atemberaubende Arrangements für jeden Anlass | Spencer Falls | Skillshare
Drawer
Suchen

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Blumen binden: Einfache, atemberaubende Arrangements für jeden Anlass

teacher avatar Spencer Falls, The Unlikely Florist

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Wähle aus einer Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

    • 1.

      Einführung

      1:32

    • 2.

      Die Kunst der Blumen

      3:10

    • 3.

      Tools und Materialien

      1:16

    • 4.

      Auswahl deiner Blumen

      8:53

    • 5.

      Vorbereiten deiner Blumen

      3:28

    • 6.

      Erstellen eines Blumenstraußes

      5:05

    • 7.

      Fertigstellung deines Blumenstraußes

      3:43

    • 8.

      Auswahl deiner Vase

      2:46

    • 9.

      Aufbau einer Anordnung

      8:36

    • 10.

      Arbeiten mit getrockneten Blumen

      3:53

    • 11.

      Erstellen von permanenten Kunst

      7:40

    • 12.

      Erweiterung deiner Kreativität

      1:51

    • 13.

      Letzte Gedanken

      0:40

  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Jedes Niveau

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

7.998

Teilnehmer:innen

50

Projekte

Über diesen Kurs

Auf der Suche nach frischer Inspiration oder einer kreativen Flucht? Entdecke das reichhaltigste und zugänglichste Medium der Natur – Blumen!

Als autodidaktischer Florist, der angefangen hat, Blumensträuße aus seinem Volkswagen-Van zu verkaufen, glaubt Spencer Falls, dass Blumen für absolut jeden etwas sind. Jetzt ein gefeierter Florist, teilt Spencer ein einfaches, flexibles Framework, das die Schönheit der Natur als dein neues Lieblingshobby ins Haus bringt!

Egal, ob du mit einem Garten oder einem Lebensmittelgeschäft zusammenarbeitest, dieser praktische Kurs führt dich durch jeden Schritt der Erstellung üppiger, farbenfroher Arrangements, die Kreativität und Ruhe wecken.

Mit Spencer lernst du Folgendes:

  • Pflücke und bereite Blumen vor, die nicht zu teuer sind
  • Erstelle Blumensträuße rund um Farbe, Textur und Komposition
  • Entfessle die meditative Kraft der Arbeit mit deinen Händen
  • Erstelle dauerhafte Kunstwerke mit getrockneten Blumen

Entfache außerdem deine Fantasie in Spencers Studio in Venice, CA, wo er über seinen persönlichen Prozess, seinen verschlungenen Weg zum Erfolg und die Tipps und Tricks, die er dabei gelernt hat, spricht.

In diesem Kurs, der für Neugierige und Kreative konzipiert wurde, kannst du in knapp einer Stunde so bequem mit Blumen arbeiten, wie du mit deinen Stiften, Farben oder Tablets arbeitest. Beginne mit einer brandneuen Möglichkeit, deine Fähigkeiten zu erweitern, dein Zuhause aufzuhellen und deine Kreativität wie nie zuvor zum Ausdruck zu bringen!

_______________________________

Dieser Kurs steht Schülern:innen aller Niveaus offen und kann das ganze Jahr über besucht werden. Alles, was du brauchst, ist Zugang zu Pflanzen, Scheren und einer Vase oder Schnur, um dein Arrangement zu halten.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Spencer Falls

The Unlikely Florist

Kursleiter:in

Originally from New Zealand, Spencer Falls is the son of an orchardist and a fine artist. His parents, John and Leslie, instilled in him an appreciation for creativity and the beauty of nature. It was his love for adventure that brought him to the States some 10 years ago. Lake Tahoe was his first port of call, where Spencer pursued powder day after powder day. A few years and a few injuries later, he made his way across the country to Maine, where the intensity of working as a lobster fisherman fed the adrenaline junkie inside him. That chapter ran its course and it was time to return to the warm weather of the west coast, more specifically Los Angeles. Spencer was to embark on yet another unknown landscape, Hollywood and all the illusive and crazy opportunities it had to offer. M... Vollständiges Profil ansehen

Level: All Levels

Kursbewertung

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen auf Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Blumen in Pflanzen können das am besten zugängliche Pellet sein, das Sie finden können. Sie kosten nicht viel oder sie kosten nichts. Mein Name ist Spenser Falls und ich bin Florist hier in Venice Beach. der heutigen Klasse geht es darum, Kreativität durch Blumen auszudrücken. Ich denke, dass Floristik nicht oft genug von betrachtet wird, und das liegt nur daran, dass sie oft als Beruf betrachtet wird. Aber die Realität hinter schöpferischer Arbeit und Kunstarbeit ist, dass es um eine kreative Absicht und Ausdruck geht. So wie es Farbe und Komposition und Textur in einem Gemälde gibt, gibt es auch diese Elemente in der Blumenanordnung in der Floristik. Dann hat es tatsächlich die hinzugefügten Elemente des Duftes. Es ist eine sehr sinnvolle Erfahrung und ein sehr kreatives Erlebnis. Die heutige Klasse, wir werden einen Ausflug zum Blumenmarkt machen, wir werden ein bisschen suchen. Wir werden Bouquet machen, ein Arrangement, und dann gehen wir letztendlich in größere, grandivere Ideen, die natürliche Materialien als unser Pellets verwenden. Diese Klasse ist wirklich für die Kreativen so viel wie es um Blumen geht. Sie haben auch das zusätzliche Element, Ihre Kreativität zu verdrehen und zu dehnen, und Ihre Fähigkeit, diese Kreativität auf mehrere [unhörbare] anzuwenden. Meine Hoffnung ist, dass Sie ein wenig mehr in Einklang mit der Natur, mit den Pflanzen in der natürlichen Welt um Sie herum, und der Art, wie sie kreativ in Ihrem Leben sein können. Ich bin so froh, dich hier zu haben. Lasst uns Kunst machen. 2. Die Kunst der Blumen: In Ordnung. Willkommen zurück. Vielen Dank, dass ihr mich hier in meiner Skillshare-Klasse begleitet habt. Ich bin so begeistert, Sie hier zu haben, und ich freue mich, mit Ihnen zu teilen , was ich für den ultimativen kreativen Ausdruck halte, natürliche Materialien, Blumen, Forstwirtschaft. Um Ihnen ein bisschen den Hintergrund zu geben, wie ich es geschafft habe, mich in dieser Position zu finden. Ich wuchs in Neuseeland auf, wuchs auf einem Obstgarten auf. Mein Vater kultivierte Äpfel, Birnen, Pfirsiche, Nektarinen, und meine Mutter war eigentlich Kunstgeschichte Lehrerin. Als ich selbst ein kreatives Individuum und auch mehr im Sport war, fand ich mich alle diese verschiedenen Optionen ausprobiert, all diese verschiedenen Ideen, von Snowboarden auf der ganzen Welt, über Rugby, Wakeboarden, all diese verschiedenen Ideen, von Snowboarden auf der ganzen Welt,über Rugby, Wakeboarden, alle möglichen Dinge. Es ist ziemlich lustig, dass ich letztendlich Blumen aus der Seite meines Transporters schleudern konnte, auf der Straßenseite. benutze meine Werkzeuge und nutze meine Lektionen, die ich mit meinem Vater auf dem Obstgarten gelernt habe, schneide Stiele und dann auch Ideen und die Erfahrung, die ich meiner Mutter gemacht habe. Es ist ein Zufall, aber es ist ein Zufall, der sich anfühlt, als ob es immer sein sollte. Ich habe so viel über die natürliche Welt gelernt, seit ich mit Blumen in Berührung gekommen bin. Ich denke, dass sie die positivste Einheit sind, die die Welt zu bieten hat. Es hat mir so viel über Kreativität beigebracht. Ich habe immer mit Farbe zu kämpfen, ich war immer stecken und versuchte, Dinge zu wörtlich zu nehmen und zu versuchen, ein Arrangement zu machen oder Kunst perfekt zu machen. Sie können nicht alles auf Ihre Weise haben wenn es um Blumen geht, weil sie einen eigenen Geist haben. Du musst wirklich dem Ausdruck nachgeben, der Erfahrung nachgeben und nachgeben, was sie wollen, aus der Situation genau wie das, was du willst. Ich habe diese Klasse unter Berücksichtigung mehrerer Elemente dessen entworfen , was es ist, mit natürlichen Materialien zu arbeiten. Wir gehen auf den Blumenmarkt, wir werden Futtersuche, wir schauen uns hier um und sehen, was wir uns einfallen können und sehen, was wir zu einem Arrangement oder einem Blumenstrauß hinzufügen können. Wir werden auch darüber reden, einen Blumenstrauß zu machen und ein Arrangement zu treffen. Trennen Sie die Unterschiede, verschiedene Techniken, die wir verwenden können, um diese erfolgreich zu machen. Dann gehen wir sogar den ganzen Weg in Arrangements jenseits der frischen Stiele, in getrocknete Arrangements, machen Arbeit und machen Kreationen mit natürlichem Material, das tatsächlich den Test der Zeit aushalten und ewig dauern kann. Diese Klasse ist buchstäblich für jedermann. Diese Klasse ist für jemanden, der ein angehender Floristen ist oder in die Floristik einsteigen möchte. Diese Klasse ist auch für jemanden, der es gerne als Hobby macht. Diese Klasse ist auch für jemanden, der noch nie mit Blumen gearbeitet hat, noch nie in der Floristik gearbeitet hat und nur ein paar Stunden zur Hand hat. Diese Klasse ist für die Neugierigen. Ich bin super aufgeregt zu sehen, was ihr da unten in der Projekt-Galerie hingelegt habt. Bitte, wenn Sie es erstellen, machen Sie ein kleines Bild auf Ihrem Smartphone und werfen Sie es auf die Projekt-Galerie, so dass ich es überprüfen kann, und Sie können die anderen Leute, die diese Klasse nehmen, inspirieren. Ich freue mich, Sie hier zu haben. Ich freue mich, kreativ mit dir zu werden. Also komm mit, es wird großartig werden. 3. Tools und Materialien: Sie brauchen nicht viel, wenn es darum geht, ein Florist zu sein. Sie brauchen nicht viele Materialien und es ist wirklich preiswert, aber Sie brauchen ein paar wichtige Elemente. Sie brauchen eine Schere, um die Pflanzen zu schneiden. Ich habe diese Treuhänder hier, ideal zum Schneiden von Stielen, ideal für kleine Details. Sie können auch etwas von dieser Art brauchen, ideal zum Schneiden von Sackleinen, etwas anderes, das ich denke, ist gut zu haben. Ich wickle meine Blumensträuße gerne mit Sackleinen ein. Es ist nur eine schöne, einfache Möglichkeit, auf einen Blumenstrauß anzuwenden. Du wirst auch eine Vase brauchen, vielleicht, irgendwann wirst du es sicherlich tun, also ist eine Vase gut. Wenn du dann deine Blumensträuße machst, brauchst du etwas Garn. Ich habe diese große alte Rolle, du kannst kleinere bekommen. Das ist ziemlich dünn, Sie können das schnappen, was schön und einfach ist, oder Sie könnten etwas bekommen, das ein wenig dicker und ein wenig robuster ist, Sie werden nicht zu schnappen. Es gibt allerlei Sachen, aber nicht zu viel und es ist alles ziemlich preiswert. Cool, cool, cool. Jetzt, wo wir all diese Gegenstände haben, werden wir in sie stecken bleiben. Kommen Sie zu mir, während ich einen Ausflug zum Blumenmarkt mache. 4. Auswahl deiner Blumen: Es ist lustig, wie sich früh morgens nicht mal wie ein Ding anfühlt. Wir springen auf die Zehn und wir reißen alle weg Innenstadt, und dann zurück, bevor die Sonne aufgeht, wenn etwas Glück. Der Markt öffnet sonntags um 2 Uhr morgens, und als ich das erste Mal losging, ging ich um 2:30 Uhr nach unten. Das war, weil ich nie eine Kühlung für meine Blumen hatte, und ich hatte nie eine Zeit auf meiner Seite, und ich hatte keinen Platz oder so. Der Frühling ist kurz davor zu trennen, so dass es einige schöne Farben auf dem Markt geben sollte. Die ersten hier. Wir sind hier in der Innenstadt von LA auf dem Blumenmarkt. Wenn Sie keinen Blumenmarkt haben, wo Sie leben, können Sie die gleichen Ideen verwenden, die gleichen Prinzipien, wo Sie gehen, ob Ihre Futtersuche oder einfach nur zu Ihrem lokalen Supermarkt gehen. Komm mit mir. Werfen wir einen Blick. Es ist einfach so schön, hier zu sein, anstatt später. Ich hasse Linien. Ich komme aus einem kleinen Teil in Neuseeland wie ländliche Stadt. Ich denke, von Natur aus habe ich nur gerne Platz. Ok. Wie geht's dir? Gut. Also sind diese Blumen für mich? - Ja. Du sagst, wenn wir die andere nicht haben, sagst du, das ist cool. Ja, das ist großartig. Erstaunlich. Für die erröten das ist, warum wir haben. Diese werden in der erröten verwendet? - Ja. Es sollte der Kristall gewaschen sein. Ja, okay. Das hier ist wild. Eines der Dinge, die ich betrachte, wenn ich diese Blumen auswähle, ist der Boden der Stiele. Die sind ziemlich gut. Aber ich habe keine Clippers an mir, aber manchmal können sie schwarz sein. Wenn sie schwarz sind, waren sie eine Weile auf der Unterseite des Eimers. Sie wurden vor langer Zeit geschnitten. Sie nehmen nicht viel Wasser. Die Chancen, dass sie frisch bleiben, sind wahrscheinlich nicht so wahrscheinlich wie vielleicht ein Stamm wie dieser. Das ist ein Element eines Stiels, den ich betrachte, um sicherzustellen, dass es schön und frisch ist. Ansonsten, vielleicht die Blätter, können sie anfangen, sich so zu drehen. So können Sie den Unterschied in der Farbe sehen. Offensichtlich nicht der Haufen, den ich wählen möchte. Das kann beim Importieren von Blumen passieren. Wenn sie acht Stunden im Boden eines Flugzeugs sind, werden sie ziemlich gefroren. Sie können die Blätter einfach ziemlich schlecht drehen. Nelken, ich liebte nicht Nelken, und vielleicht liebe ich immer noch keine Nelken, aber sie sind ziemlich großartiges Werkzeug als Florist Farben zu bekommen, die Sie nicht immer haben, weil sie tatsächlich Farbe nehmen viel. Die wurden gefärbt und sind ziemlich wild. Wenn ich Blau für einen Kunden oder nur Farn Arrangement brauche weil Blau und Orange gut zusammen passen, dann kann ich das erreichen, selbst wenn es nichts Blau gibt, das tatsächlich blüht oder nichts Orange oder so. Die sind aber wild. Diese wurden auch gefärbt, glaube ich. Das müssen sie gewesen sein. Das ist nicht natürlich, aber es ist cool. Das ist natürlich. Dies sind natürliche Farben in einem Eukalyptus, die verrückt sind. Natürliches Leucadendron Diese aussie Glocken sind wunderschön. Ich erstelle Aufträge mit einer Tabelle, und ich versuche zu berechnen, wie viele Stiele ich brauche und welche Stiele ich will, und ich denke über Arrangements nach, und ich denke darüber nach, wohin jeder Stamm gehen wird, und ich denke darüber nach , wie die Balance zwischen Grüns und Laub zu Blumen und all das Zeug, aber wie alles mit Kunst, können Sie planen, alles, was Sie wollen, aber dann bekommen Sie in den Moment, und Sie beginnen zu schaffen, und Sie beginnen, Dinge zu sehen dass Sie wollen und Ihre gerade wie, „Oh“ oder Sie beginnen zu sehen, wie sich die Dinge entwickeln und Sie müssen mit ihm rollen. In Ordnung. Wir sind in die Futterphase unserer Klasse gekommen. Wir nehmen den Treuhänder, den alten Untho hier für eine Fahrt durch die Nachbarschaft. Wir werden einige Pflanzen bespielen, ein paar Blumen ausschöpfen und sehen, was wir finden können. Es gibt ein bisschen ein Missverständnis, dass Blumen hell und mutig und bunt sein müssen. Das ist nicht immer der Fall, und wenn ich suche, denke ich, dass es ein wirklich guter Weg ist, einige schöne pflanzliche Materialien zu finden, um nicht zu erwarten, dass Sie alles finden, was Sie im Blumenladen finden. Wenn ich diese Straßen rauf und runter fahre, weiß ich, dass hier Olive ist. Ich weiß, dass es hier Pampas gibt. Es gibt Zitrusfrüchte hier, wenn ich Zitrusfrüchte holen wollte. Die Mediane zwischen dem Bürgersteig und der Straße sind öffentliches Eigentum. So Pflanzen auf diesen Straßen, in diesen Medianen ist fair game. Das Letzte, was wir tun wollen, ist, das zu nutzen. Es geht darum, ein Gleichgewicht zu finden und festzustellen, wo es eine Fülle von einer bestimmten Pflanze gibt, anstatt nur ein oder zwei Stängel. Wow. Sie haben einen ganzen Haufen Leucadendron abgeschnitten, den ich von diesem Eigentum liebe. Hier schnappen wir uns ein paar Hülsen, weil das öffentliches Eigentum ist, und schauen Sie sich diese Sachen an. Sie wollen auf jeden Fall rücksichtsvoll von der Pflanze sein. Du willst nicht einfach so gehen, als ob du diesen ganzen Mittelpunkt rausnimmst oder so etwas. Du willst rücksichtsvoll sein. Ich sehe diesen Stamm als diesen, der irgendwie zur Seite kommt. Seine Blume ist direkt am Ende. Wenn ich hier reinkam und es von hier wegnehme, weiß die Pflanze selbst nicht wirklich, dass sie weg ist, und wir haben diesen schönen Stamm. Wir haben hier einen Popper Kelly mit diesem rosa und rot, und das wird schön zusammen mit ihm sein. Diese Flacks, dieses Weiß wird ein schöner klanglicher Unterschied sein, und es sieht so aus, als würden wir einen Agonis-Busch aufziehen, auf den ich noch nie gestoßen bin. Krank. Ich werde mir ein paar von diesen Sachen holen. Wir schauen uns die Anlage und sorgen dafür, dass wir nichts Schlimmes daran tun. Dies muss durch seinen Wachstumsprozess sein, aber Sie können einige dieser neuen, frischen Blätter sehen und wie es diese wirklich lebendige Burgunderfarbe hat. Es ist irgendwie in diesen kleinen Flecken abzuziehen , während diese etwas matter und etwas dunkler sind. Auf halbem Weg durch den Sommer ist das Ding wahrscheinlich reich und rot. Wir werden es jetzt vorwärts bringen. Wissen Sie, dass Pflanzen und Blumen je nach Jahreszeit immer unterschiedlich sein werden. Ich denke, dass das Schneiden in einem Winkel, unter Berücksichtigung der Form des Baumes, und sich mit einem Stamm wie diesem zu finden, was letztendlich eine großartige, Art Komposition für ein Arrangement sein wird , und lasst uns etwas von diesem blühenden Rosmarin schnappen, während sie dabei waren. Ein Teil des Spaßes für mich, ehrlich gesagt, ist es, es anzuschauen und zu sagen : „Welchen will ich? Welcher wird das Arrangement besser machen?“ Hoffnung, einen Vorbau zu bekommen, der so funktionieren könnte. Also vielleicht dieser Kerl. Sie können sehen, wie das in der Arrangement enden könnte. Ich fühle mich, als ob ich gerade auf eine tolle Pflanze kam. Ich werde wahrscheinlich auf mein Smartphone springen, einen kleinen Stift fallen lassen, den Stift speichern, so dass, wenn ich so bin : „Ich brauche etwas Agonis. Ich brauche wirklich etwas Agonis.“ Ich werde sagen: „Ich weiß genau, wohin ich es holen soll.“ Das könnte ein guter Weg sein, wenn Sie nur herumfahren und Sie nicht auf der Suche nach ein paar kleinen Hausaufgaben machen, wenn Sie wollen, um zu suchen. In Ordnung, jetzt, wo wir all das Pflanzenmaterial haben, und wir haben diese Blumen. Wir gehen zurück ins Studio und schauen, ob wir etwas blumenähnliches machen können. 5. Vorbereiten deiner Blumen: Also jetzt, der Punkt, den wir bekommen, um ein Blumenarrangement oder einen Blumenstrauß zu machen, in der Tat. Wir haben das, was wir hier gesucht rechts und ein kleines Zeug, das wir vom Blumenmarkt hier bekommen haben. Einige der Elemente, mit denen wir arbeiten, wenn wir ein Bouquet erstellen, sind Textur, Komposition, Duft und Farbe. Wir werden heute mit diesen Ideen spielen. Wir werden damit beginnen, einige der Sachen zu verarbeiten. Als ich es aus der Pflanze schneide, hat es all das Zeug hier. Offensichtlich, was wir wirklich vom Stiel hervorheben wollen, ist die Blume, also werden wir eine Menge von diesem Grün verlieren. Ich mag es nicht, es nackt aussehen zu lassen und nur die Blume, weil es fast nicht natürlich aussieht. Es gibt ein bisschen eine Komposition mit jedem Stiel mit diesem grünen zu blühen. Also machen wir das mit jedem von ihnen. Du kannst all diese kleinen Bits für eine andere Arrangement nutzen, vielleicht die Straße runter. Es ist also nicht so, du willst nicht jedes einzelne Stück wegwerfen , das du abreißt, weil es nützlich sein könnte, die Straße hinunter. Damit dieser Stamm fertig sein könnte. Sie können sehen, wie es beginnt, Gestalt anzunehmen die Art und Weise, wie ich diesen Blumenstrauß greifen wird, wird hier sein, und zusammen mit diesem und es wird alles beginnt, sich selbst zu arbeiten. Etwas, an das man auch denken muss, wenn man Vorkehrungen trifft, ist nicht, den Prozess zu beurteilen oder nicht zu hart zu sein, wie : „Oh, das sieht aus wie Mist. Ich muss alles überdenken.“ Es ist wie, rollen Sie mit ihm, beurteilen Sie es nicht, erwarten Sie nicht, einen schönen Blumenstrauß zu haben, während Sie gerade den Stiel bereit sind, in ein Arrangement zu gehen. Ein Teil des Grundes, warum wir all diese Blumen abnehmen oder all diese Blätter unten abziehen, ist, weil wir, wenn wir es zusammenfassen, wollen wir, dass dieser Teil, der ins Wasser gehen wird, so sauber wie möglich ist. Denn letztendlich, je empfindlicher die Pflanze im Wasser ist, desto wahrscheinlicher ist es zu zerfallen, und dann wird das Wasser auch die Bakterien darin bekommen, und dann wird es das Leben der Blumen und das Leben der Arrangement. Man könnte denken, dass dies ein langweiliger Teil des Jobs ist oder wie : „Oh, das macht wirklich Spaß.“ Aber ehrlich gesagt ist es ein ziemlich beruhigender und entspannender Moment während des gesamten Prozesses, einen Blumenstrauß zu machen. Für mich ist es genauso angenehm, nur durch die Blumen auf diese Weise zu arbeiten, wie es ist, sie zu arrangieren. Manchmal möchte man sie nicht einfach mit der Hand abreißen und manchmal gibt es verschiedene Techniken, die Sie verwenden möchten, basierend auf der Blume selbst. Viele dieser Blumen, im Gegensatz zu Wachsblumen, haben diese sehr starke Qualität, so dass Sie einfach abreißen können das Pflanzenmaterial, aber einige von ihnen auch nicht und sie sind ein wenig weicher. Wenn Sie also einen Stamm wie diesen abreißen, können Sie feststellen, dass Sie diese zerreißende Form den ganzen Weg nach unten machen. Ich wollte manchmal diese Clippers nehmen und einfach auf einen Winkel schneiden , der zum Stiel neigt, und nehmen Sie einfach das, schneiden Sie es direkt so ab. Das bringt mich zu unserem letzten Stamm, dem Protea Stamm. Wir haben das auf dem Blumenmarkt. Das würde importiert werden, ich bin mir nicht sicher, woher. Wieder, wir schauen uns nur die Komposition an, also werde ich hier nur noch ein paar Blätter ausziehen, damit es ausgeglichen wird und das sind wir. Du siehst also, dass es in diesem Stamm kein Problem war, sie einfach abzureißen weil sie einfach sofort abknallen und nicht zu viel Narbe hinterlassen. Cool. Jetzt sind wir bereit, unseren Blumenstrauß zu machen. 6. Erstellen eines Blumenstraußes: Ein Strauß ist eine Komposition und eine Zusammenstellung von Blumen, die letztendlich in der Hand gehalten werden. Ich beginne gerne mit einem führenden Stamm und ich fange auch gerne mit deinen Grüns an. Wir fangen mit dem Stamm von Agonis an und begleiten ihn dann mit diesem Kerl , der deine Aussie Glocken ist. Wie Sie sehen können, ergänzen sie sich durch Form. Das wird am Ende ein ziemlich großer Strauß sein, nur damit du es weißt. Dann nehmen wir unseren Stamm von Grevillea, für den wir früher gesucht haben. Beachten Sie, wo ich sie aufrichte, wo wir sie reinigen. Dann ehrlich gesagt, ich überlege genauso sehr, wie die Stiele sich in meiner Hand fühlen, wie ich überlege, wie die Blumen aussehen, da sie alle miteinander kombiniert werden, denn es gibt wirklich diese Korrelation zwischen der Art, wie es sich anfühlt und letztendlich so, wie alles aussieht. Also schnappen wir uns diesen Kerl und gehen hierher. Jetzt, wo ich den Stiel in der Hand habe, sage ich: „Ich will diesen Kerl nicht. Ich weiß nicht, warum. Ich weiß es einfach nicht.“ Also rollen Sie mit ihm und beurteilen Sie es nicht, werfen Sie einen Blick auf es aus allen Blickwinkeln. Mit beiden Händen drehe ich es herum, weil diese Stiele sich wirklich gut zusammen fühlen, wie sie sind. Ich möchte nicht, dass sie sich ändern, selbst wenn ich es schaue und bewege und es aus einem anderen Blickwinkel noch einmal ansehe. Es ist wirklich ein Gefühlsprozess. Es gibt so ein Gefühl, wie sich das anfühlt, wie sieht es aus? Nicht wie klingt es, sondern wie fühlt es sich an. Ich füge den silbernen Busch hinzu, der hier reinkommt. Ich denke, dass diese Grevillea auch großartig ist. Sie werden bemerken, dass ich nicht zu viel darüber nachdenke, zu färben. Ich bin einfach überall mit Palette. Das ist eine tolle Sache, um in Ordnung zu sein, es ist, als würden Sie nicht erwarten, dass alle diese Farben kombiniert werden oder kostenlos sein. Wir kriegen diesen Pfirsichstamm aus Spray Rose. Ich fange an, mit Tiers in gewisser Weise zu arbeiten. Mit einer Vase denke ich oft, es ist ein Teil Vase zu zwei Teilen Anordnung. Wenn Sie mit einem Blumenstrauß arbeiten, ist es fast das gleiche. Wir werden hoffentlich einen Teil Stamm und Strauß erstellen und dann zwei Teile Arrangements. Aber wenn wir von hier an die Komposition des Arrangements selbst denken, denken wir immer noch in drei. Also habe ich meine oberste Ebene, die meine Anführer sind, dann werden wir arbeiten und montieren diese mehr Statementy Blumen, die in diesem Raum sind, und dann haben wir letztendlich etwas um den Boden, das eine Ebene schafft das ist eine Basis für alles andere. So wird es auch dichter und geerdeter am Boden sein, und es wird zu etwas reisen, das ein wenig luftiger und ein wenig geräumiger an der Spitze ist. Also reißen wir hier einfach weiter durch. Ich finde, der Kerl sieht dort schön aus. Beachten Sie, wie es nach unten kommt diese negativen Räume findet. Ich knalle nur den Kerl da rein. Wir fügen diesen Rosmarin hier hinzu. Sie werden feststellen, dass sich Ihre Stiele manchmal nicht so anfühlen, als würden sie sich treffen wollen, sie wollen nicht Teil des Arrangements sein. Seien Sie geduldig. Sieh mal, sieh mal, ob es gut geht. - Das tut es. Beachten Sie, wie es eine schöne Basis für all das wird? Sie können sehen, wie es als Blumenstrauß zusammenkommt, beginnt ziemlich gut komponiert zu sein. Wir werden weitermachen. Also habe ich unseren Flachsstamm vergessen, und ich denke, wir wollen ihn da drin haben. Es wird schön werden. Alle diese Stiele sind zylindrisch. Sie passen alle gut zusammen. Sie arbeiten miteinander. Vielleicht hätten wir den Flachs so hineinlegen können, wie er ist, wenn wir es am Anfang gemacht hätten und dort mit ihm gearbeitet hätten. Aber was wir tun werden, ist, es runter und von hier oben zu schieben. Ich will nicht, dass zwei das Risiko eingehen, dass es alles vermasselt, was wir hier unten getan haben. Also werde ich eine Technik verwenden bei der ich es in einem kleinen Winkel schneiden werde, und dann werde ich es buchstäblich einfach so runterziehen. So wird es jetzt einfach zu diesem dünnen kleinen Stiel. Dann, indem ich meinen Griff ein wenig auf dem Blumenstrauß lockere, werde ich hier einen Platz finden, und ich werde ihn einfach reinpassen und du siehst, wie er hier reinkommt. Cool. Das ist für mich ein hübscher süßer Blumenstrauß, der mit allerlei Blumen gefüllt ist. Wir wickeln es in ein Garn ein und dann sind wir bereit, es abzugeben. 7. Fertigstellung deines Blumenstraußes: Also habe ich den Blumenstrauß in meiner linken Hand, wie er schon immer war. Ich werde es nach rechts kippen. Ich werde diesen Schwanz aus Bindfäden nehmen und ihn unter meinen Daumen stecken, kleinen Schwanz direkt dort erschaffen, und dann werde ich mich immer wieder umwickeln. Ich möchte sicherstellen, dass dieser Schwanz lang genug ist. Also, wenn wir dieses Band nicht erschaffen und wir einfach über sich selbst wickeln, wird es diesen Druck erzeugen, der auf einen Teil des Stiels zutrifft, und dann wird es möglicherweise den Stiel schnallen oder brechen. Indem wir dies tun, verteilen wir diesen Druck über einen Abschnitt des Stiels, der den Stiel schön und eng macht. Jetzt können Sie diese an jeder Seite nehmen und einfach einen Bogen wie so binden. Jetzt, wo wir sie hier haben, können wir das einfach nach oben schieben schön und eng, schön und eng, so dass die Komposition, die Sie erstellt haben, nicht durcheinander geht, und Sie sind ziemlich in guter Form. Wir schneiden diese Schwänze hier und dann schneiden wir die Stiele. Nun, wenn Sie die Stiele schneiden, wollen Sie sicherstellen, dass Sie immer auf einer Diagonale schneiden. Wenn Sie sie flach schneiden, werden sie auf den Boden der Vase treffen, der ganze Stiel wird auf dem Boden der Vase sein, und es wird nur jede Gelegenheit blockieren, dass Wasser durchkommt. So schneiden Sie die Stiele zu jeder Zeit diagonal, und letztendlich mit etwas, das so aussieht verlassen. Schließlich wickeln wir es in ein Stück Sackleinen ein. Ein schöner Blumenstrauß ist ein schöner Blumenstrauß. Aber ein schöner Blumenstrauß genau richtig präsentiert, das ist derjenige. Also werden wir es hier hinlegen und wir werden so ziemlich einen Burrito machen. Wir werden den Boden so drüber binden. Es ist nicht wirklich zu binden, oder? Es ist eher wie eine Wrap. Ehrlich gesagt, ich mache das gerne an meinem Oberschenkel. Verdecken Sie den Boden, kommen Sie über die Oberseite, stellen Sie sicher, dass Ihre Bögen alle so angeheftet sind. Dann werden Sie es wieder zur Seite drehen, ein paar davon loswerden. Wickeln Sie weiter. Dann schließlich, halten Sie sich einfach so an, holen Sie ein bisschen mehr Bindfäden. Also nochmal, wir arbeiten mit einem Schwanz. Du wirst den Daumen benutzen, um ihn nach unten zu halten. Am Rande des Sackleinens ist immer gut. Also rollen wir diagonal den Blumenstrauß runter, wickeln uns um und reisen dann wieder hoch, bis wir mit diesen beiden Schwänzen an den gleichen Ort kommen. Auf dem Oberschenkel, binden Sie dies zu einer schönen Knospe. Dort haben Sie einen Blumenstrauß, sowohl gedünstet als auch von unserem lokalen Blumenmarkt bezogen. Jetzt, wo wir unsere beendet haben oder ich meinen fertig habe, schlage ich vor, dass du da rausgehst, ein wenig Futter fährst, umsiehst, deinen lokalen Blumenmarkt besuchst, einen Halt in deinem lokalen Supermarkt machst und etwas anlegst. zusammen. In unserer nächsten Lektion werde ich Ihnen beibringen, wie man ein Arrangement macht, ein Vased-Arrangement. 8. Auswahl deiner Vase: Jetzt, wo Sie mich einen Blumenstrauß machen sehen, werde ich Ihnen jetzt die Idee vorstellen, ein Arrangement zu machen. Vielleicht sehen Sie, dass wir hier ein paar Gefäße haben, von Glasvasen mit schmalen Hälsen bis hin zu Einmachgläsern, die wir alle zu Hause haben, diese Blechvasen, die ich auf dem Markt finden kann. Dieser Typ ist eine Vase, die ich persönlich mache. So regeneriertes Holz, Kupferrohre, um hier einen erhöhten Hals mit einem kleinen Messing-Touch zu schaffen. Dann schließlich diese Keramikvase, die ein Freund von mir herstellt. Wir sehen uns später. Also zurück zu Vasen-Arrangements. Keramikvase ist mit Wasser gefüllt. Ihr Schiff wird die Art der Anordnung diktieren, die Art der Anordnung, die Sie am Ende machen. Basierend auf dem, was Sie von Ihrem Arrangement wollen, werden Sie die Vase wählen wollen, die Ihnen helfen wird, das zu erreichen. Eine Vase wie dieser Typ hier geht nach A, bedeutet, dass du sehr wenige Stiele haben wirst, weil es so eine schmale Öffnung ist, und B, diese Stiele sind wahrscheinlich, dass du wirklich groß und lang sein willst, weil das balancieren Sie Ihre ein bis zwei Teile Anordnung. Dieser Typ wird etwas abwechslungsreicher sein, wo deine Stiele heeey werden, dein Arrangement könnte hier aufkommen. Sie haben viel Platz, aber Sie werden auch die Tatsache berücksichtigen, dass dies ein ziemlich kleines Gefäß ist also zu viele Blumen hineinlegen, bekommen Sie vielleicht ein Top-schweres Arrangement und dann fragt sich die Katze auf dem Tisch, Boom, und dein Bein sieht aus wie meins. Eine Vase wie dieser Kerl hier, was etwas ist, das ich viel für meine Geschenklieferungen benutze, ist großartig, weil es Zinn ist und so wird es nicht brechen und es gibt keine Chance, dass es auf dem Weg zum Empfänger bricht. Aber es hat auch nicht viel von einer Lippe. Also, wenn Sie versuchen, Stiele zu haben und versuchen, hier oben eine Komposition zu erstellen, werden Sie eine harte Zeit haben. Also werden Sie Hühnerdraht verwenden, was eine wirklich schöne nachhaltige Art und Weise ist, Sie falten alles nach was eine wirklich schöne nachhaltige Art und Weise ist, oben, und das schafft ein kleines Bündel, das Sie darin stecken können und schafft ein Netz für den Stiel, in dem Sie sitzen und bleiben. Aber heute werden wir hier keine Vereinbarung treffen, und wir werden das nicht benutzen. Was wir tun werden, ist zurück zu unserer vertrauenswürdigen Keramikvase zu hören und etwas zu schaffen, das eine sehr vertikale Komposition hat und wirklich spiegelt unseren Blumenstrauß, den wir früher gemacht haben, indem wir eine Vase als Gefäß verwenden. Ich habe schon ein paar Stängel für uns beiseite gelegt, also schnappen wir uns die. 9. Aufbau einer Anordnung: Ein bisschen anders als unser Blumenstrauß, wo wir alle möglichen Farben hatten, diesmal werden wir mit ein bisschen einer Rouge Palette gehen. Wir haben nur eine Idee, die wir umsetzen werden , die wir nicht in unserer Blumenstraußherstellung verwendet haben, und das ist buchstäblich, weil wir eine Vase verwenden. Wir werden also unsere Grüns benutzen, um ein bisschen ein Netz für unsere Stiele und unsere Blumen zu schaffen . Das wird also unsere Basis sein. Indem du so einen Stiel benutzt und dann einen anderen Stamm auf dieser anderen Seite benutzt, also hast du hier Leucadendron, Eukalyptus hier, kannst du sogar noch einen machen, diesen Eukalyptus. Wir schaffen ein bisschen einen Querschnitt von Stielen, den wir letztendlich meinen, dass wir hier eine Blume und eine weitere Blume hier drinnen setzen können , und sie bleiben an Orten, an denen wir sie wollen. Ich werde diesen Stamm Sumach hier nehmen, super bläulich, er ist sehr dicht hier drin, was cool ist, aber sobald wir all das andere Zeug reinbekommen, denke ich, wir wollen etwas von diesem Raum, in das unsere Blumen gelegt werden. Also werde ich es nur ein bisschen zurückziehen. Wir fügen diesen Sumach hinzu, nur um ein Gleichgewicht zu schaffen. Es gibt ein bisschen ein Loch, das ich füllen möchte, und dann können wir in und um es herum arrangieren. Ich habe es aufgeräumt, so gibt es eine schöne Balance von Blättern zu einigen dieser Blumen, die es hat. Aber das gilt für mich immer noch als grün. Ich schneide es hier ab. Du siehst, wie es anfängt, Gestalt anzunehmen. Dieses Arrangement, gerade erst erst richtig anfangen, diese Form wirklich zu bekommen. Diese werden große Führer sein. Man sieht einfach an ihrer Höhe, ihrer Steifigkeit, denn sie werden schön hoch stehen, ohne zu viel Arbeit. Ich werde nur einen Schnitt über diesem Knöchel hier machen, so dass es einen schönen frischen Schnitt hat und es eine schöne Menge an Fähigkeit hat, das Wasser dort hinein zu bekommen. Wir machen dasselbe mit dieser Brumelia. Wir haben jetzt eine wirklich schöne Reihe von Struktur, um die Anordnung. Sie können sehen, wie es beginnt, diese zweiteilige Anordnung zu einer Topfvase zu bringen. Wir haben eine schöne Form mit den Grüns, und wir haben auch unsere Höhe und unsere Führer durch den Kängurutopf hier und die Brumelia hier. Wollten weiter hinzufügen einige Aussage Blumen, so der König Protea. Vielleicht die größte Aussage, die eine Blume machen könnte. Wir werden hoch aufbrechen, wo wir in der Vereinbarung landen wollten. Ich denke hier draußen, oder es könnte vielleicht hier reingehen. Für mich ist das zu hoch, wir wollen den wahren Mut des Arrangements etwas tiefer bringen. Also gehe ich wieder. Das bringt einen super guten Punkt, und einen wichtigen Punkt. Man kann immer mehr vom Stiel abschneiden, aber man kann keinen wieder anziehen, vorsichtig zu sein ist besser als mutig zu sein und dann später damit umzugehen. Siehst du, wie das viel besser ist, von einem Platz dafür. Immer noch ein bisschen flippig. Ich fühle mich, als gäbe es einen besseren Ort. Das war's. Das lässt ein wenig Platz für einige Akzentblüten um den Boden, bringt es ein wenig nach unten. Fügen wir noch einen Protea auf dieser Seite hinzu. Wieder wollen wir diesen Stamm augen, ein bisschen abziehen, sehen, wie wir gehen. Ich glaube, wir haben es beim ersten Mal richtig verstanden. Lasst uns mit einigen dieser Gartenrosen spielen. Beachten Sie, wie diese alle auf dieser Palette sind wie Rouge, es ist rot, es ist weiß, da ist rosa. Schalte den Kerl rein. Es könnte so aussehen, als wäre er auf sich allein gestellt. Denken Sie nicht zu viel darüber nach, einfach weitermachen, denn es gibt noch viel mehr hinzuzufügen, und dann können wir einige Dinge finden, um diesen Raum zu füllen und ihm etwas Unterstützung zu geben. Wir machen einen weiteren Schnitt hier auf dem [unhörbaren], schieben ihn hier hinein. Beachten Sie, wie es beginnt, mit diesen Blumen tiefer und tiefer zu kommen? So sehr ich einige dieser Techniken befolge, bin ich auch frei Styling damit. Also stieß ich auf diesen [unhörbaren] Stiel, ich möchte ihn reinbringen oder ihm einen frischen Schnitt geben. Ich möchte seine Höhe behalten, weil ich denke, dass es ein schönes Höhenelement ist, und ich werde nur einen Platz dafür finden. Das ist jetzt unser höchster Stamm , der cool ist, weil es wie ein Grün ist, und es kommt genau wie oben über diese Aussage Blumen. Hol dir noch eine Gartenrose. Ich werde anfangen zu überlegen, wo ich diese sonst setzen kann. Ich will es nicht direkt hier mit dieser Gartenrose ausdrücken wo wir offensichtlich einen Teil des Raumes füllen müssen, und wahrscheinlich wird es am Ende hier reinbringen, sagen wir an dieser Stelle, also wird es ein Etwas tiefer. Ich werde es schneiden, ich werde sehen, ob ich es richtig habe. Du brauchst eine Farbe da drin. Sie werden sehen, was ich hier mache. Ich möchte dieses Amaranthus schnappen, weil es eine schöne lange Reihe von Stiel ist, und ich werde es direkt hier verwenden. Wir können sogar zurück zu einem anderen grünen, leucadendron, tolles Grün trocknet schön. Ich habe hier ein paar Sprührosen. Blumen müssen nicht immer auf den Boden der Vase treffen, manchmal können sie in einem Raum leben, wo kompositorisch hier oben. Sie machen einen Unterschied. Du weißt, dass es x Menge Wasser in der Vase gibt, also wenn sie hier leben, sind sie süß. Ich kann nicht genug betonen, um den Prozess nicht zu beurteilen. Es ist versucht und wahr zu hören, jede Kunst zu schaffen, bis wie einfach weiter die Straße gehen, einfach weiter arbeiten, weil im Moment bin ich wie, gibt es genug Platz für mich, um all den Rest dieser Stiele in passen. Ist das auf der Farbpalette? Es ist leicht, es zu überdenken, einfach weitermachen. Das ist es, was ich tun werde. Ich erfahre die Tatsache, dass da viele Stängel drin sind, also kann es ziemlich schwierig sein, Stiele reinzubringen. Wenn Sie das Arrangement greifen und ihm ein wenig schütteln kann Platz schaffen und lockern die Dinge. So können Sie vielleicht eine Gelegenheit finden, diesen Vorbau zu bekommen. Also sind wir fast da. Nur füllen einige dieser Räume, wieder wie das Anheben der Anordnung, um etwas Platz zu schaffen. Den Kerl da rein zu bringen, ihn runter zu bringen. Sehen Sie, wie es ein wenig Komplexität schafft , die Sie davon abhält, nur diese abrupten Stiele zu sehen. Kann sogar die Blumen noch tiefer nehmen, indem sie beschnitten werden. Dieser Stamm aus Wachsblume traf einfach den Boden, also konnte ich ihn nicht tiefer kriegen, aber es macht mir nichts aus, ich mag es so. Meine Tendenz ist es, eine Komposition zu schaffen, die reichlich so natürlich wie wild und organisch ist, aber das ist nur meine Tendenz. Ich glaube, der Typ ist fertig. Wir könnten genauso leicht eine Vase wie diese nehmen und drei Stiele von diesem silbernen Strauch nehmen und so sein, als wäre das schön. Wir haben hier zwei verschiedene Stile, offensichtlich ist einer sehr einfach, einer ist wild und extravagant und braucht Zeit, um zu kreieren. Nur Stile. Du wirst deinen eigenen Stil haben. Ihr Stil muss nicht so aussehen, Ihre Arrangements müssen nicht so aussehen, und in der Tat ermutige ich Sie, Ihren eigenen Stil zu finden, danach zu suchen, zu sehen, was zu Ihnen spricht. In unserer nächsten Lektion werden wir uns darum kümmern, Schönheit aus Blumen zu finden, die über ihren frischen Zustand hinausgehen. Kommen Sie zurück und lassen Sie mit einigen getrockneten Blumen spielen. 10. Arbeiten mit getrockneten Blumen: Wir haben einen Blumenstrauß gemacht, wir haben viel mit frischen Blumen gearbeitet, jetzt fangen wir an, getrocknete Blumen zu betrachten. Arbeit mit getrockneten Blumen gibt es eine dauerhafte für immer, nach der wir als Floristen oder Sie als Floristen oder der Floristen, die Sie werden, letztendlich sehnen werden. Wenn Sie wollen, dass Ihre Arbeit den Test der Zeit standhält, möchte ich, dass meine Arbeit den Test der Zeit hält. Ich liebe es, mit frischen Blumen zu arbeiten, weil sie gut riechen, sie sind schön, ihre Farbe ist erstaunlich, aber ich liebe es auch, mit getrockneten Blumen zu arbeiten, weil es eine Dauerhaftigkeit zu ihnen gibt. Ich habe hier ein paar Protea. Das ist eine Königin Protea, es ist eine schöne Protea. Sie können sehen, dass die Farbe lebendig ist, die Blätter sind frisch, das ist eine frische Blume. Von hier aus wird es anfangen sich zu drehen. Sie können sehen, dass die Lebendigkeit hier ein wenig dunkel ist. Das ist ein König Protea, ziemlich ähnlich. Die Farbe fängt an zu dimmen, die Blütenblätter beginnen sich zu drehen und zu drehen. Sie können sogar die Venen der Blätter hier sehen , wenn sie sich drehen und es beginnt zu verbräunen. Dann letztendlich wird sich der König in das verwandeln. So können Sie sehen, dass es einen ziemlich drastischen Unterschied gibt, sicherlich in der Farbe. Allerdings bleibt die Struktur und der Rahmen und nur die skulpturale Qualität der Blume erhalten. Wenn Sie erforschen wollen, welche Blumen gut trocknen im Vergleich zu was nicht, schauen Sie nach wie Wüstenblumen, suchen Sie nach Dürretolerante Pflanzen und das wird Ihnen wahrscheinlich eine ganze Fülle von Material finden , mit dem Sie arbeiten können, wenn Sie treffen Sie Vorkehrungen, nehmen Sie Blumen, die frisch waren und machen sie zu getrockneten Arrangements. Oft kaufe ich sogar Blumen, nur mit der Absicht, sie zu trocknen und in ein getrocknetes Arrangement zu verwandeln. Dies ist eine [unhörbare]. Dies ist auch ein sehr dichtes, verzweigtes Pflanzenmaterial. Sie können es kaum mögen zu brechen. Es ist also stark, es ist nicht mit Wasser gefüllt und diese kleinen gelben Blüten werden ihre Farbe behalten. Das ist etwas, das ich aus Erfahrung weiß. Ich wusste das zunächst nicht, aber wenn Sie durch die Zeit gehen und Sie ein wenig Erfahrung mit diesen Pflanzen bekommen, werden Sie beginnen, einige dieser Dinge zu lernen. Amaranthus hier. Dieser Amaranthus wird wirklich gut trocknen. Ich denke, Sie können es sehen, Sie können es fühlen, Sie können es sogar hören. Während ich das durch meine Hand bewege, höre ich, wie es an meiner Hand raschelt, und ich weiß, dass es fast getrocknet ist, sogar in seinem frischen Zustand. Billy Balls werden wirklich gut trocknen, sie werden ihre Farbe behalten. Ich habe sie überall auf meinen Mauern. Sie halten ewig und sie kosten auch nicht so viel. Eines der Dinge, die Sie beim Trocknen von Blumen berücksichtigen wollen, ist nur die Art und Weise, dass es letztlich geht, um in Ihrem Arrangement zu bleiben. Wenn ich eine Blume wie diese trocknen sollte, werden das die Formen sein, die ich habe. Wenn ich das auf den Kopf stellen sollte, funktioniert die Schwerkraft zu meinen Gunsten und ich fange an, diesen langen Blick darüber zu bekommen. Das letztendlich, wenn es ausgetrocknet ist und es diese Form annimmt, bedeutet, dass anstatt es diesen hängenden Blick auf ihn zu haben, ich werde einen sehr vertikal aussehenden Stiel haben und es wird cool aussehen. Meine Technik zum Trocknen von Blumen ist es, sie von oben zu hängen, mit der Schwerkraft zu helfen, diese Länge zu schaffen und diese vertikale Qualität zu dem Stiel zu schaffen, was letztendlich das ist, was ich gerne kreiere, wenn ich ein Arrangement kreiere. Aber Kunst ist subjektiv, also könnte es sein, wie eine seltsame Drehung oder einen seltsamen Blick über den Stiel zu haben. Es liegt ganz an dir. Nun, da wir wissen, was einen Stiel beim Trocknen großartig macht, wissen wir, was ein tolles getrocknetes Arrangement ausmacht, lasst uns eins machen. Wie wär's damit? 11. Erstellen von permanenten Kunst: Die Absicht dahinter ist, dass wir es letztendlich an die Wand hängen und es wird ein Kunstwerk sein. Also werden wir eine Seite davon ausbauen, und die andere Seite wird ziemlich minimal sein. Einen Tisch dafür zu haben, wird gut sein, offensichtlich arbeitest du vielleicht nicht so viel in der Hand, du arbeitest auch nicht so sehr in einer Vase. Weil es gegen die Wand gehen wird, können wir den Tisch vorerst als horizontale Wand benutzen. Ähnliche Prinzipien wie das, was wir mit unseren Blumensträußen mit Statementblumen gemacht haben, mit Grüns, mit Akzentblumen, mit nassen Blumen oder kleinen zarten Elementen. Wir werden die gleiche Technik hier machen. Mal sehen, was wir haben. Das ist eine Palmenwedel, die ich vor einiger Zeit getrocknet habe. Nur kompositionell aussehend, zu sehen, welche Seite funktioniert. Dieser Typ hat diesen kleinen Knopf hier, also will er nicht da drinnen sitzen, also werde ich es anders versuchen, und das scheint mir ziemlich gut zu sein. Wieder, schließt sich ein, fühlt sich gut an. Ich werde diesen kleinen Knopf richtig hören, weil ich wusste, dass es der Fluch meiner Existenz sein wird, nur für einen Augenblick. Ich werde es hinlegen. Das gibt uns also ein bisschen vertikal, das wird wahrscheinlich die längste sein, die unser Arrangement bekommt , so dass unser Stück skucht. Nun wollen wir versuchen, diesen Akazienstamm hinzuzufügen und sehen, wie wir uns fühlen. Wir fangen an, ein bisschen Farbe zu integrieren, ich denke, wir können auch in diesen Silberbusch genau hier unten in der Mitte. Wir verlieren die Handfläche nicht ganz, aber wir werden sicher etwas davon verlieren. Ich werde es an dieser Stelle niederlegen, nur um zu sehen, wie es aussieht. Dies ist ein wirklich schöner Stiel aus getrocknetem Makrocarpa, einem Eukalyptus. Wieder ein wirklich cooler und etwas seltener Stiel. Beachten Sie, wie diese beiden Stiele gleich sind. Ich denke, ich will ein wenig Unterschied von ihnen, ich denke, ich will etwas Level-Änderung. Ich werde ein paar dieser Blätter abziehen, und das ist kompositorisch. Wir erwägen, das jetzt anzuwenden, und Sie können sehen, dass es ein bisschen eine Leveländerung von diesen beiden Teilen gibt. Verlieren Sie sich nicht, also bleiben Sie nicht stecken und versuchen Sie, alles nach oben zu bringen. Jetzt, wo wir unsere Komposition haben und wir uns gut fühlen, fühlen wir uns vielleicht, als gäbe es hier eine Lücke, die schwierig ist, von oben zu kommen. Also werde ich diesen Stamm von Brasilia nehmen, und ich werde nur ein paar davon verlieren. - Warum? Ich weiß es nicht, denn ich fühle mich danach. Ich komme von hinten rein und fülle diesen Raum ein, oder so denke ich, er will nicht wirklich da sein, oder? Also vielleicht muss ich dazwischen kommen, und jetzt funktioniert das. Mal sehen, was wir noch hier haben. So cool es ist, mit getrockneten Blumen zu arrangieren, manchmal ist es am besten, mit frischen Blumen zu arrangieren, zu wissen, dass sie trocknen werden. Dieser Stamm von König Protea, es ist nicht besonders formbar in seinem jetzigen Zustand. Ich wollte hier reingehen, aber Sie können sehen, wie der Winkel des Stiels ziemlich schwierig ist, und es hat nicht viel geben, und es gilt für ein paar dieser Stiele. So zu wissen, dass sie gut trocknen und sie als getrocknetes Arrangement anordnen, während sie noch frisch sind, kann eine super gute Technik sein, um das Beste aus Ihrem getrockneten Arrangement zu erreichen. Dass wir es mit der Akazie machen, machen wir das auch mit dem Silberbusch und diesen Knüppeln, aber einige dieser anderen Stiele waren es nicht. Also werde ich eigentlich diesen König Protea nehmen, der halbtrocken, halbfrisch ist. Sie können sehen, dass es ein bisschen einen Behälter hat, also wird es mir einfach ein wenig einfacher machen, es dort zu bekommen, wo ich will. Ich werde diesen Kerl nehmen, und ich werde ihn hier reinbringen, und ich werde letztendlich in der Lage sein, diesen Stiel ein wenig zu biegen , um ihn genau dort zu bringen, wo ich ihn will. Ich fühle mich, als ob ich jetzt etwas hier will. Wir wollen etwas Trockenes finden, wir wollen etwas finden, das gut trocknen wird, und wir haben den perfekten Stiel gefunden. Dies ist ein Nadelkissen Protea, es ist auf dem Weg zu trocken, es ist nicht die frischeste, aber es ist eine kühle richtige Farbe. „ Barron, du machst Witze.“ Wir sind fertig. Wir werden das mit etwas Schnur einwickeln und wir werden nur die gleiche Technik verwenden, die wir für den Blumenstrauß verwendet haben, ihn unter den Daumen stecken, ihn rund und rund umwickeln. Weil einige dieser Stiele ein wenig frisch sind, und sie werden mit vielen Dingen trocknen, die Wasser halten, was passiert, wenn sie Wasser verlieren, schrumpfen sie. Also, sie wieder auf den Boden zu binden, ihnen eine zweite Krawatte zu geben, wird keine schlechte Idee sein. Ich werde jetzt ein Stück Sackleinen nehmen. Ich habe etwas ausgewählt, das ein bisschen mehr Charakter hat, ein bisschen weniger fad in wie einfache Sackleinen hier, etwas, das einen Charakter hat, das einen gewissen Vorteil hat, denn das ist ein Kunststück, Das ist ein ewiges Stück. nehmen ein Stück Sackleinen, setzen es auf die Diagonale, genau wie wir es in der Lektion getan haben, einen Blumenstrauß zu machen, und wir machen einen Burrito. An diesem Punkt werde ich nur etwas schnappen, weil wir das festhalten wollen. Also mal sehen. Nimm das auf, zieh es fest, zieh es schön und fest, und dann werde ich diesen Kerl hier setzen. Du siehst also, wie das eine Schleife schaffen wird, und du siehst auch, wie ich diese lange alte Geschichte hier habe. Von hier aus werde ich in der Lage sein, mich zu wickeln, und ich mache das so eng wie möglich. Das Letzte, was ich will, ist, dass sich das irgendwann locker wird. Ich werde das hier zart stellen, und ich werde mich einen schönen Ast binden. Wir schneiden ihn schön und eng, dreifach Knoten, schneiden ihn fest, stellen sicher, dass der Knoten drin ist. Wir könnten einfach den Knoten auf sich selbst drehen, und das wird für ein ziemlich sauberes, kleines Ende dort machen. Wir haben unsere Schlaufe auf der Rückseite, und sie wird so hängen. Ich bin ziemlich glücklich damit. Ich hoffe, es gefällt euch. Werfen wir einen Blick auf mein Studio und einige der anderen Sachen, die ich erstellt habe, können Sie vielleicht inspirieren. 12. Erweiterung deiner Kreativität: Wir haben unsere getrockneten Blumenarrangements gemacht, sie hängen dort drüben an der Wand. Wir sind jetzt in meinem Atelier und ich möchte euch ein paar Stücke zeigen, die ich gemacht habe die nur die Ideen weiterbringen, mit getrockneten Blumen zu arbeiten und sie aus der Vase zu nehmen. Nur weiter, potenziell inspirieren Sie, mit all diesen Informationen Vierter zu gehen und Dinge zu schaffen, die weit über Ihre wildesten Träume hinausgehen. Also lassen Sie mich mit dieser floralen Schicht hier beginnen. Ich habe eine Beleuchtungskomponente hinzugefügt. Sie können die Art von Draht sehen, die da rein geht. Vielleicht finde ich einen Weg, den Draht zu verstecken, aber im Moment ist es ein Teil davon. Das hier ist eigentlich eine kleine Hommage an das getrocknete Arrangement, das wir in der letzten Lektion gemacht haben. Sie können sehen, dass ich es in zurückgezogenem Holz eingerahmt habe, es hinter ein Museumsglas mit Messingbefestigungen um die Ecke sitze, und ich habe diese Pfauenfeder hinzugefügt. Also haben Sie keine Angst, verschiedene Elemente hinzuzufügen , die nicht so blumig in Ihre Arrangements sind, sicherlich Ihre getrockneten Arrangements, weil sie eine wirklich coole Qualität sein können. Schließlich möchte ich euch dieses Meditationsnest zeigen, das ich gemacht habe. Der Typ hier ist aus Birkenholz, das ich aus Oregon bezogen habe. Sie können sehen, dass ich ein paar Sackleinen benutzt habe. Wir benutzen hier Holz, wie Zimmerei. Wir haben ein paar Blumen und etwas Grün, sehr Arrangement wie und es hängt. Also ist es eine gemütliche Schaukel oder es ist ein netter kleiner Platz zum Sitzen. Wenn Sie in Meditation sind, ist es ein cooles Aussehen, es ist ein cooles Gefühl. Es ist irgendwie verrückt, wenn man die Augen schließt und es beginnt sich zu bewegen und zu drehen, man kann all diese Dinge hören und es ist eine Art Reise. Sieh mal, es war toll, euch auf dieser kleinen Reise mit mir zu haben, und ich bin super glücklich und hoffe, dass ich euch inspiriert habe. Also gehen Sie mit all diesen Informationen fort und werden kreativ. 13. Letzte Gedanken: Richtig. Vielen Dank, Jungs, dass Sie hier sind. Wir haben es bis zum Ende unserer Klasse geschafft. Ich bin ziemlich begeistert davon, wie alles gelaufen ist. Ich hoffe, ihr seid so inspiriert. Eines der unglaublichsten Dinge über Floristik für mich, ist nur das Gefühl der greifbaren Leistung, eine kreative Idee im Kopf zu nehmen, sie in die Realität zu realisieren und einfach am Ende des Tages mit etwas zu sagen: „Ich habe das getan. Das habe ich erschaffen. Das bin ich.“ Ich würde gerne alle Kreationen sehen, die Sie in der Projektgalerie erfinden. Das war's für mich, bis zum nächsten Mal. Friede.