Zwei Bilder mit Adobe Photoshop nahtlos vermischen – Ein Kurs von Graphic Design for Lunch™ | Helen Bradley | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Zwei Bilder mit Adobe Photoshop nahtlos vermischen – Ein Kurs von Graphic Design for Lunch™

teacher avatar Helen Bradley, Graphic Design for Lunch™

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

3 Einheiten (21 Min.)
    • 1. Vermische zwei Bilder in Photoshop Einführung

      1:11
    • 2. Nahtlose Mischung zwei Bilder

      10:19
    • 3. Nahtlose Mischung zwei Bilder

      9:26
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

932

Teilnehmer:innen

15

Projekte

Über diesen Kurs

Grafisches Design für Lunch™ ist eine Reihe von kurzen Kursen, die du in Stücken in Stücken in bite Bildern studieren kannst, wie zum zu den Mittag. In diesem Kurs lernst du, mit einer Maske nahtlos zusammenfügen und du lernst, wie du einen Hintergrund für deine Mischung erstellen kannst, mit dem du nicht ausgehen kannst. Das ist die Mischung, die wir machen werden:

cd9c65c8

Mehr in dieser Serie:

Gestalte Muster aus Skizzen und digitalen Kunst in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

10 Pattern und Techniken in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Gestalte Ikat-Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Ikat

Marble Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™

Scrapbook in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs erstellen

Gestalte eine Reihe von Kreismustern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für a

10 Blend in der du in Adobe Photoshop 10 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

10 Brush in 10 Minuten in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Bereinigung und Color von Line in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

10 besten Photoshop-Tipps in 10 Minuten – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

3 exotische Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™

Abstrakte glühende Hintergründe in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Komplizierte Mustermuster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Komplizierte Auswahl, die du in Adobe Photoshop gemacht hast, ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Award und Farbband in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Hintergründe – Halftones, Sunburst, Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Gestalte Hi-Tech in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Gestalte organische Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für -

Text auf einem Weg in Adobe Photoshop erstellen – Ein grafisches Design für die Lunch™

Curly Bracket Frames und Textfelder in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

10 Auswahltipps, in die man in 10 Minuten in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs

Ausschneiden und Frame in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Vintage in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Kreative Ebenenstile in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Gestalte Muster mit dem neuen Musterwerkzeug in Photoshop 2021 – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Male ein Foto in in Adobe Photoshop mit Kunstgeschichte – Ein grafisches Design für Paint

4 kritische Dateiformate – jpg, png, pdf, psd in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für das Lunch™ Kurs

B&W, Töne und isolierte Farbeffekte in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Biegung von Gegenständen mit Puppet in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs

Glitter Text, Formen und Glitter in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Färbe eine Scanned Skizze in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für a

Gestalte eine Farbschema in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Scheme

Erstelle eine benutzerdefinierte Schriftart in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für -

Gestalte ein Mandala in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™

Wiederverwendbares Wreath in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Wreath

Erstelle komplexe Half Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ in diesem Kurs

Gestalte Mockups zum Einsatz und Verkaufen in Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Einstelle Plaid (Tartan) Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs Lunch™

Färbe eine Skizze mit einer Textur in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™

Droste Effect mit Photoshop und einem kostenlosen Online-Tool – Ein grafisches Design für Lunch™

Critters mit Figur in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für -

Wunderliche Texturen für Zeichnungen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Drawings

Entmystifizieren des Histogramm in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™

Doppelbelichtung in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Effect

Zeichne eine Fantasy in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Draw

Embos- und Deboss Text und Formen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Gefaltete Fotoeffekt in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Effect

Tägliche Fotobearbeitung in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Hol dir jede Zeit in Adobe Photoshop – ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Schnapp dir die Tase mit lustigen Texteffekten in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Grid für Social-Media in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Grid

Hi-tech mit Pinsel und Mustern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs

Warhol inspiriert von farbenfrohen Tierbildern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Colourful

Einführung in die Erstellung und Verwendung von Photoshop-Aktionen – ein grafisches Design für Lunch™

Isometrische Cube in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Schichteffekt in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™

Ebenen und Ebenenmasken 101 für Fotografen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für den Kurs

Gestalte und vermarkte eine Shapes in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für a

Nahtlose Wiederholungsmuster in Adobe Photoshop – Nur die Grundlagen – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Die Bildpinsel in Adobe Photoshop erstellen und verwenden – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Photo für Social Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für -

Überlagerung für Social-Media in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Gestalte Benutzerdefinierte Formen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Shapes

Kaleidoscopes mit Smart Objects in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Diagonalen, Chevrons, Plaid und Polkadots in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Photoshop-Pinsel in Adobe Photoshop - Ein grafisches Design für den - erstellen

Überschneide und Random in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Pattern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Effect

Verwandle ein Foto in ein Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für a

Muster als Patterns für Social-Media in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Die Collage von Texturen – Mischungen und Texturen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Einfärbung von Techniken in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Inking

Bilder für Social-Media und Blogs in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Einfärbe Objekte ohne Auswahl in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Techniken zum Ausfärben von Mustern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für Lunch™

Objekte und Touristen von Fotos in Adobe Photoshop - Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs entfernen

Wiederverwendbarer Video in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Reusable

Nahtlose Mischungen von zwei Bildern in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Seamlessly

Richte in Adobe Photoshop ein – Ein grafisches Design für den Lunch™ ein

Skizzen und Pinsel zu skizzieren in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für das Lunch™

Snapshot to Art – 3 praktische Fotoeffekte in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Surreal Collage Effect in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Effect

Text über Bildeffekte – Glyphs und Ebenen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den Kurs für den Lunch™

Textur in Adobe Photoshop – Ein Grafikdesign für Lunch™ Kurs verwenden

Photoshop-Grundlagen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Nacheffekte in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Illustrator in Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Verwendung der Schriftmuster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den the

Valentinstag inspiriert die Herzen in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

Großartige Muster in Adobe Photoshop – Ein grafisches Design für den -

Scrapbook mit Scrapbook in Photoshop – Ein grafisches Design für Lunch™ Kurs

 

 

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Helen Bradley

Graphic Design for Lunch™

Top Teacher

Helen teaches the popular Graphic Design for Lunch™ courses which focus on teaching Adobe® Photoshop®, Adobe® Illustrator®, Procreate®, and other graphic design and photo editing applications. Each course is short enough to take over a lunch break and is packed with useful and fun techniques. Class projects reinforce what is taught so they too can be easily completed over a lunch hour or two.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Vermische zwei Bilder in Photoshop Einführung: Hallo, ich bin Helen Bradley. Willkommen zu diesem Grafikdesign for Lunch Kurs, nahtlos zwei Bilder in Adobe Photoshop mischen. Graphic Design for Lunch ist eine Reihe von Klassen, die eine Reihe von Tipps und Techniken zum Erstellen von Designs und zum Arbeiten in Anwendungen wie Illustrator, Photoshop und Procreate vermitteln . Heute werden wir uns die nahtlose Verschmelzung von zwei Bildern ansehen, damit Sie mehr über Ebenen und Masken erfahren. Sie werden auch erfahren, was Sie tun können, wenn Sie nicht genügend Hintergrund hinter Ihren verschmolzenen Bildern verwenden können. Während Sie sich diese Videos ansehen, sehen Sie eine Eingabeaufforderung, mit der Sie diese Klasse anderen empfehlen können. Bitte, wenn Sie die Klasse genießen, tun Sie zwei Dinge für mich; geben Sie ihm einen Daumen hoch und schreiben Sie nur ein paar Worte darüber, warum Sie die Klasse genießen. Diese Empfehlungen sind mir wirklich wichtig. Sie helfen mir, meine Klassen vor den meisten Studenten zu bekommen, die genau wie Sie, wollen mehr über Photoshop lernen. Wenn Sie nun einen Kommentar hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und antworte auf all Ihre Kommentare, und ich schaue auf und antworte auf all Ihre Klassenprojekte. Also, wenn Sie jetzt bereit sind, lassen Sie uns beginnen, zwei Bilder nahtlos in Photoshop zu mischen . 2. Nahtlose Mischung zwei Bilder: Die Bilder, die ich in dieser Klasse verwenden werde, sind diese beiden hier, und Sie können sie von unsplash.com herunterladen. Ich werde Ihnen den Link zur Sammlung dieses Fotografen auf unsplash.com geben , denn wenn Sie nicht mit der Verwendung dieser Bilder zufrieden sind, könnten Sie zum Beispiel diese beiden verwenden. Sie sind das gleiche Modell, das gleiche Outfit und so ziemlich der gleiche Ort. Jetzt habe ich auch zwei andere Fotografen bei unsplash.com gefunden, die dasselbe Thema an ähnlichen Orten gedreht haben. Dies sind keineswegs die einzigen Fotografen, die dies getan haben. Aber wenn Sie nach anderen Bildern suchen, die Sie verwenden können, werde ich Ihnen den Link zu der Sammlung dieses Fotografen geben , die Brooke Cagle und Larisa Birta ist. Ich habe diese Bilder zuvor in einem ähnlichen Prozess verwendet und so sind sie auch praktisch zu verwenden. Natürlich können Sie einfach auf unsplash.com gehen und sehen, ob Sie einige Bilder finden können, mit denen Sie arbeiten möchten. Sie werden am besten sein, wenn sie unter ähnlichen Lichtverhältnissen, ähnlichen Orten erschossen wurden. Ich habe diese beiden Bilder. Öffnen wir sie in Photoshop und machen Sie sich an die Arbeit. Ich habe die beiden Bilder hier in Photoshop geöffnet, und was ich tun muss, ist, sie beide in das eine Dokument zu legen. Ich gehe durch das zweite Bild. Ich werde mit der rechten Maustaste auf die Hintergrundebene klicken und Ebene duplizieren wählen. Ich wähle das andere Bild aus der Dropdown-Liste des Dokuments aus und klicke auf „OK“. Ich kann diese Bilder jetzt schließen, ich brauche sie nicht mehr. Ich werde zum zweiten Bild gebracht und Sie können sehen, es hat zwei Ebenen darin, eine für jedes dieser Bilder. Jetzt werde ich ein wenig extra Canvas hier brauchen weil diese beiden Bilder ziemlich übereinander sind. Ich werde die Hintergrundebene entsperren. In späteren Versionen von Photoshop können Sie dies tun, indem Sie einfach auf das Schlosssymbol klicken. Lassen Sie mich das einfach rückgängig machen. In früheren Versionen von Photoshop müssen Sie das Schlosssymbol aufheben und in den Papierkorb ziehen, oder Sie können einfach auf die Hintergrundebene doppelklicken und auf „OK“ klicken. Jeder dieser Prozesse wird diese Hintergrundebene entsperren. Jetzt, wenn wir etwas mehr Canvas hinzufügen, wird es transparent sein. Wenn wir diese Hintergrundebene nicht entsperrt haben, wenn wir etwas mehr Canvas hinzufügen, müssen sie gefüllte Pixel sein, da Sie in Photoshop keine Transparenz auf einer Hintergrundebene haben können . Ich werde das Zuschneidewerkzeug verwenden, um einen zusätzlichen Hintergrund hinzuzufügen, indem Sie auf das Werkzeug Zuschneiden klicken. In früheren Versionen von Photoshop müssen Sie möglicherweise das gesamte Bild mit dem Zuschneidewerkzeug auswählen. Dann lassen Sie los, und dann können Sie einfach an den Zuschneidegriffen nach außen ziehen , um etwas Canvas um das Bild hinzuzufügen. Ich vermute, dass über so viel wird viel sein, und ich werde einfach auf das Kontrollkästchen klicken. Ich habe diesem Bild nun einen transparenten Canvas hinzugefügt. Ich gehe zum Verschieben-Werkzeug, das auf die oberste Ebene ausgerichtet ist, und verschiebe sie einfach über. Nun, ich habe gerade ein kleines Problem mit diesem Bild und das ist, dass diese Seite des Bildes größer ist als diese. Dies ist das überzeugendere Bild, das, wo die Frau auf uns zuschaut und wir das wirklich betrachten wollen, also wollen wir, dass unser Auge darauf hingezogen wird. Aber dieser ist größer und weil er größer ist, zieht er unsere Aufmerksamkeit weg. Also muss ich das so groß machen. Ich gehe zum Verschiebenwerkzeug und halte die Umschalttaste gedrückt, während ich nach unten ziehe, nur um sicherzustellen, dass es proportional dimensioniert ist. Sobald ich es in Position gebracht habe, werde ich nur auf das Häkchen klicken. Nun, das hinterlässt mir ein Problem. Ich habe hier eine Lücke, ein Gebiet, das keinen Inhalt darin hat. Ich betrachte auch diesen Überlappungsbereich und Sie möchten sicherstellen, dass Sie bei Arbeit mit diesen Bildern viele Daten in diesem Überlappungsbereich haben. Jetzt sind wir hier ein bisschen kurz, und es besteht die Chance, dass Sie, wenn Sie mit Ihren eigenen Bildern arbeiten, sehr kurz sind. Lassen Sie uns jetzt eine kleine Ablenkung nehmen und schauen, wie wir ein zusätzliches Bild hinter diesen Bildern bekommen werden, so dass wir, wenn wir die Maske verwenden , nicht auf transparenten Hintergrund maskieren. Wir werden hier einen Hintergrund haben, der das sind ausfüllt, das wir durchmaskieren. Wenn Sie mit Photoshop CS5 oder höher arbeiten, schauen wir uns an, was Sie tun werden. Wenn Sie mit früheren Versionen arbeiten, werde ich mich zweitens damit beschäftigen. In Photoshop CS5 und höher werden wir tun, was man nennt eine Stempelebene erstellen. Ich werde auf die oberste Ebene dieses Bildes klicken und ich werde Strg Alt und Shift auf dem Mac gedrückt halten, das wäre Command Option Shift. Ich werde auf den Buchstaben E tippen. Was das tut, ist, dass es eine Stempelschicht erstellt. Ich habe immer noch meine zwei Schichten hier, und ich brauche die wirklich, weil ich diese in einer Minute mischen werde. Aber was ich oben habe, ist eine Ebene, die das Zusammensetzen von allem ist, was vorher sichtbar war. Also habe ich hier ein ganzes Bild. Was ich tun werde, ist, dass ich den Hintergrund ausfüllen werde. Ich werde hier tatsächlich eine ganze Ebene erstellen, die nur dieses Baumdetail enthält. Also gehe ich zum Lasso-Werkzeug. Ich gehe nur auf diese oberste Ebene, gehe um die Frau und ziemlich nah an ihr zu wählen , weil ich sie aus dem Hintergrund entfernen möchte, aber ich möchte so viel von diesen Baumdetails wie ich kann. Drücken Sie einfach die Taste „Löschen“. Ich mache das Gleiche hier drüben. Ich will alles loswerden, was sie ist. Ich werde hier nur ein bisschen beenden, das ich nicht entfernt habe, und drücke Strg oder Befehl D, um die Auswahl aufzuheben. Jetzt gehe ich zum Zauberstab-Werkzeug. Ich werde sicherstellen, dass zusammenhängende nicht ausgewählt ist. Ich werde nur in einen dieser leeren Bereiche klicken und was das tun wird , ist, alle leeren Pixel auszuwählen. Jetzt gehen wir zu Bearbeiten und dann Ausfüllen und aus der Inhalts-Dropdown-Liste hier, wählen Sie Content Aware aus und klicken Sie auf „OK“. Photoshop wird diese Bereiche mit Inhalten füllen , die es jetzt auf dem Bildschirm sehen kann. Ich werde nur Strg oder Befehl D drücken, um die Auswahl aufzuheben. Durch das Entfernen der Gesichter der Frauen war alles, was auf dieser Ebene übrig blieb, Baumdetails. Photoshop ist gezwungen, diese leeren Bereiche mit diesem Baumdetail auszufüllen. Nun, es gibt ein paar kleine Problembereiche hier, aber das ist wirklich leicht mit einem Werkzeug wie dem Spot Healing Brush Tool zu lösen. Nur gehen, um dieses Werkzeug zu bekommen, gehen Sie die Größe des Pinsels auf eine kleine Größe mit den offenen und schließenden eckigen Klammertasten, um die Pinselgröße anzupassen und ziehen Sie einfach über die Bereiche in denen ich einige unerwünschte Ecke Detail, wenn Sie möchten. Das ist kein perfekter Hintergrund, aber es ist alles, was wir brauchen, um hinter diese beiden Bilder zu setzen , so dass wir später, wenn wir unsere Masken erstellen, wenn wir dieses Bild hier maskieren, haben wir etwas dahinter, um es zu fangen, und wir können es einmischen. Das ist, wie Sie es in Photoshop CS5 und höher tun , weil Sie dieses inhaltsbewusste Füllwerkzeug haben. Wenn Sie in früheren Versionen von Photoshop arbeiten, werden wir diesen Bedarf jetzt eingehen. Wenn Sie mit CS5 oder höher arbeiten, können Sie jetzt mit dem nächsten Video fortfahren. Ich werde nur die Ebene loswerden, die wir erstellt haben, und wir werden uns ansehen, was wir hier in Bezug auf Bilddetails haben. Hier müssen wir es verschmelzen, weil wir kein Werkzeug haben, das die ganze Arbeit für uns erledigen wird, aber wir haben viele Baumdetails, die wir verwenden können. Was ich tun werde, ist eine Auswahl auf diesem oberen Bereich dieses Bildes von dem Baum Detail, das ich habe. Ich werde es kopieren. Also werde ich Ebene, Neue Ebene per Kopie wählen , und das setzt das auf eine separate Ebene. Ich habe dieses Stück hier. Jetzt arbeiten wir mit dem, was Kiefernbaumdetail ist. Es gibt nichts zu sagen, wie groß oder klein ein Kiefernblatt sein muss. Ich werde nur die Umschalttaste halten, während ich das herausziehe, damit es das gesamte Bild ausfüllt. Ich werde das zuletzt duplizieren. Ich ziehe es auf das Symbol „Neue Ebene“ und mit dem Duplikat werde ich es einfach umkehren. Sie können hier sehen, dass ich einen Hintergrund aufbaue , in dem es vorher keinen gab. Ich könnte das noch mal machen. Also könnte ich das greifen, es auf das neue Icon ziehen und dieses Stück umdrehen. Weil wir sie in jedem Fall umdrehen, enden wir mit einem, was wie ein nahtloser Hintergrund aussieht. Hier gibt es nichts, was sich nicht recht gut in die nächste Ebene einfügt. Nachdem diese drei Ebenen zusammengefügt wurden, werde ich mit der rechten Maustaste klicken und Ebenen zusammenführen wählen. Dann, wenn ich muss, kann ich mit dem Fleckheilpinsel gehen. Wenn ich ein paar unerwünschte Nähte sehe, kann ich sie einfach übermalen. Aber da wir hierher gekommen sind, um einen nahtlosen Hintergrund zu schaffen, den wir hinter diesen beiden Ebenen setzen könnten , so dass, wenn wir diese beiden Bilder miteinander vermischen, wir durch ein Bild stoßen und zeigen, was normalerweise transparente Pixel wären, Wir haben etwas hinter diesem Bild, das wir tatsächlich auch mischen werden. Unter bestimmten Umständen mögen Sie, wenn Sie Ihre Mischung machen, wenn Sie Ihre Mischung machen, vielleicht, was Sie hinter dem Bild sehen. Nun, das ist in Ordnung. Sie können kommen und das Klon-Stempelwerkzeug oder ein anderes Werkzeug um nur den Hintergrund zu erstellen und es ein wenig besser aussehen zu lassen. Aber Sie werden an diesem Punkt wissen, an welchen Bits Sie arbeiten müssen. Moment haben wir keine Ahnung, welchen Teil dieses Hintergrunds, falls überhaupt, wir verwenden müssen. Also haben wir etwas hinter dem Rest des Bildes. Wir haben etwas zu arbeiten, und wenn wir es später perfektionieren müssen, können wir das tun, wenn wir wissen, was wir brauchen, um zu perfektionieren. Jetzt haben wir das Bild vorbereitet, wir sind bereit, weiterzumachen und wir gehen im nächsten Video, um diese beiden Bilder zusammen zu mischen. 3. Nahtlose Mischung zwei Bilder: Um diese beiden Schichten miteinander zu vermischen, die beiden Schichten, die das Gesicht der Frau darauf haben, wir das oberste Bild auswählen, weil es das ist, das wir brauchen, um einige Inhalte zu entfernen, um das darunter sehen zu können. Unabhängig davon, welches Bild oben ist, das ist in der Regel diejenige, die Sie mit dem Verschmelzen beginnen möchten. diese oberste Ebene ausgewählt ist, klicke ich auf das Symbol Ebenenmaske hinzufügen, um eine Ebenenmaske hinzuzufügen, mit der wir einige dieser Bilder wegmalen können. Der Grund, warum wir eine Ebenenmaske verwenden, ist, wenn wir das Ergebnis nicht mögen, können wir es leicht rückgängig machen. Es wird nicht auf die gleiche Weise in das Bild gebacken , wie es wäre, wenn wir den Radiergummi verwenden würden. Jetzt gibt es keinen Grund, warum Sie das andere Bild nicht als oben auswählen konnten. Sie können eines von ihnen wählen. Für mich scheint es ein wenig einfacher zu sein, dieses in das unten zu mischen , weil ich weiß, welche Teile von dem unten ich sehen möchte. Es wird ziemlich schnell und einfach zu tun sein. Ich ziele auf die Maske, sie hat einen kleinen Marker um sie herum, der Ihnen sagt, dass die Maske tatsächlich gezielt ist. Wenn Sie an einer Maske arbeiten, können Sie schwarz oder weiß oder einen beliebigen Grauton malen, Sie können nicht in Farbe malen. Sie werden also nur in der Lage sein, mit Schwarz oder Weiß oder Grau zu malen. Du wirst einen Pinsel brauchen. Ich werde auf das Pinselwerkzeug klicken, ich öffne das Pinsel-Panel wähle einen runden Pinsel aus. Im Moment hat es eine 100-prozentige Härte, also werde ich das wieder auf Nullhärte aufwickeln, um damit anzufangen. Die Größe ist ein wenig schwierig, von diesem Panel aus anzupassen, weil Sie wirklich nicht wissen, ob 250 zu viel oder zu klein sein wird oder was auch immer. Ich passe die Größe im Allgemeinen nicht an, ich klicke einfach weg von diesem Dialog. Stellen Sie dann die Größe der Bürsten im offenen und geschlossenen quadratischen Bracket Case ein. Das funktioniert auf Macs und auf einem PC. Es macht es einfach ein wenig einfacher für Sie visuell zu sehen, was die Pinselgröße sein wird. Jetzt malen wir mit Schwarz, weil diese Maske jetzt weiß ist. Malen mit Weiß wird es überhaupt nicht ändern. Wenn wir diese Schicht durchsehen wollen, müssen wir natürlich mit der entgegengesetzten Farbe malen, die schwarz ist. Schwarz steht hier im Vordergrund. Ich habe meine Maske gezielt und Sie können sehen, wie ich auf dem Bild male, die Farbe geht tatsächlich auf die Maske hier. Was passiert, während ich male, weil ich mit massivem Schwarz male, naja, es ist fast vollschwarz meine Deckkraft ist jetzt bei 100 Prozent, ich stoße direkt durch diese Ebene, um die darunter liegende Ebene zu sehen. Während ich arbeite, werde ich nur die Pinselgröße anpassen, weil ich diese beiden Bilder zusammenmischen möchte , so dass das Ergebnis etwas nahtlos ist. Ich will nicht leicht sehen können, wo ich aufgehört habe zu malen. Zum Beispiel, das ist eine Naht, das will ich nicht sehen. Ich werde meine Farben umdrehen. Wenn Sie mit Masken arbeiten und Schwarz-Weiß verwenden, ist es wirklich praktisch, die Tastenkombination zu kennen, um diese Farben zu spiegeln und es ist X. Es bedeutet nur, dass Sie nicht ständig auf diese Schaltfläche klicken müssen, Sie können einfach an der klicken Sie einfach auf die X-Taste, um zwischen den beiden Farben zu wechseln. Jetzt siehst du, dass ich das wieder baue, damit wir die Naht zwischen den beiden Bildern nicht mehr sehen. Ich werde meinen Pinsel ein wenig vergrößern, meine Farbe wieder ändern, die X-Taste drücken und diese einfach einmischen. Auch hier habe ich ein Problem, wechseln Sie einfach die Farben zurück, passen Sie die Pinselgröße an und arbeiten Sie einfach daran, eine unsichtbare Änderung von einem Bild zum anderen zu erstellen. Hier drüben, wenn ich durch das Bild stoße, werde ich das Bild dahinter sehen, und das ist gut. Ich glaube eigentlich nicht, dass ich viel von dem Bild brauchen werde , das wir hier tatsächlich als Hintergrund erstellt haben, aber ich werde nur sicherstellen, dass es ziemlich nahtlos aussieht. Nun, diese Naht hier unten kommt von diesem Bild hier. Sie können sehen, dass diese Ebene hier oben keinen Inhalt hat. Die Naht, die wir sehen, gehört zu dieser darunter liegenden Schicht. Wenn wir diese Naht ausblenden wollen, gehen wir zu dieser Ebene und fügen ihm eine Maske hinzu. Ich werde die Maske ins Visier nehmen, wir werden schwarz malen. Wir werden nur diese Naht hier ausmalen. Oft werden Sie feststellen, dass nur die Arbeit mit einem sehr kleinen Pinsel ist alles, was Sie brauchen, Sie brauchen nicht viel Mühe, um dies auszumalen. Sie wollen nur versuchen, diesen nahtlosen Übergang zu schaffen. Jetzt kann ich offensichtlich eine sehr deutliche Wiederholung hier sehen , und es ist offensichtlich dunkler an der Spitze dieses Bildes. Aber ich schaue mir auch das Bild an und denke, es gibt viel Platz über ihrem Kopf, den wir einfach nicht brauchen. Ich werde dieses Bild tatsächlich zuschneiden, bevor ich an der Spitze arbeite , weil ich möglicherweise überhaupt keine Arbeit daran tun muss. Ich werde auf das Werkzeug „Zuschneiden“ klicken. Ich werde nur das Top-down bringen, weil es wirklich viel zu viel Bildinhalt über ihrem Kopf gab. Nun, da wir das getan haben, können Sie sagen, dass die Mischung eigentlich ziemlich gut ist. Wahrscheinlich müssen wir da drin gar nichts tun. Ich bin wirklich glücklich mit der nahtlosen Mischung, die ich gerade habe. Das Einzige, was mich betrifft, ist diese hellere Ecke des Bildes hier. Ich denke, das Bild würde besser aussehen mit einer Vignette. Wir haben eine dunkle Ecke hier, dunkle Ecke hier. Ich denke, wir könnten das verdunkeln und das verdunkeln. Um das zu tun, werde ich eine neue Ebene hinzufügen. Ich bekomme das Werkzeug „Rechteckiges Festzelt“. Ich werde in das Bild ziehen. Ich werde ein Rechteck erstellen, das ziemlich gleichmäßig von den Rändern des Bildes angeordnet ist. Es ist keine Raketenwissenschaft, es muss nicht gemessen werden, sondern nur Augapfel. Im Moment habe ich den zentralen Bereich ausgewählt. Ich werde das invertieren, indem ich wählen und umgekehrt. Jetzt habe ich ein Rechteck um die Kanten des Bildes ausgewählt. Ich gehe zum Pipettenwerkzeug, weil ich eine Farbe aus dem Bild abtasten möchte. Ich denke wahrscheinlich an diese Farbe hier. Es ist nicht ganz schwarz, aber es ist ziemlich dunkel. Sobald ich das als meine Vordergrundfarbe abgetastet habe und ich meine Auswahl getroffen habe, drücke ich Alt und Rücktaste. Das wäre die Option Löschen auf dem Mac, um den äußeren Randbereich, den ich mit dieser Farbe ausgewählt habe, zu füllen . Dann werde ich die Auswahl aufheben. Ich drücke gerne die Strg-Taste oder den Befehl D, aber Sie können es auch hier erhalten, indem Sie auswählen und die Auswahl aufheben. Es ist wirklich wichtig, dass Sie diese Option deaktivieren, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren. Ich werde multiplizieren, Mischmodus dies, also verdunkle ich die Kanten. Nun, da dies ein solides Farbband ist, möchte ich es weicher machen. Ich werde eine Unschärfe darauf anwenden. diese oberste Ebene ausgewählt ist, wähle ich Filter, Unschärfe, und ich wähle Gaußsche Weichzeichnung. Gaußsian Blur ist so ziemlich Ihr Weg, um zu verwischen. Es ist eine tolle Unschärfe, um alles zu verwischen. Es berücksichtigt harte Kanten nicht und wir wollen hier keine harten Kanten berücksichtigen. Wir wollen das sehr verwischen. Wir wollen wirklich nur ein wenig Farbe an den Rändern des Bildes. Ich werde das tun und auf OK klicken. Jetzt habe ich wahrscheinlich ein bisschen mehr Farbe, als ich wollte, also werde ich diese Vignette tatsächlich transformieren. Ich wähle Bearbeiten und dann Transformieren und Warp. Was das tut, ist, dass es dieses Warpraster über das Bild fügt. Ich möchte die Ecken färben, aber ich möchte nicht unbedingt die Seitenbereiche färben. Ich werde diese Joins einfach nach außen ziehen. Was das tut, ist, dass es diese Vignette vom Bild weg in den Bereich um das Bild zieht , der sich außerhalb des Dokuments befindet, das wir sehen. Aber weil ich die Ecken an Ort und Stelle lasse, wird die dunklere Farbe immer noch auf die Ecken aufgetragen. Es wird nur hier von den Rändern entfernt. Sie können sogar hier sehen, dass wir die Ränder der Vignette vom Bild wegziehen . Es wirkt sich nur wirklich auf die Ecken aus. Ich klicke auf das Häkchen. Dies ist das Endergebnis. konnten wir In nur wenigen Minuten diese beiden Bilder nahtlos miteinander vermischen. Wir haben die ganze Arbeit mit einer Maske erledigt. Im Wesentlichen wurden 99 Prozent der Arbeit auf dieser obersten Ebene durchgeführt , indem nur eine Maske hinzugefügt, mit Schwarz gemalt und nur die Ränder aufgeweicht werden, um diese Bilder zusammenzubringen, so dass Sie nicht sehen können, wo ein Bild endet und das andere beginnt. Ihr Projekt für diese Klasse wird es sein, zwei Bilder zu machen und sie nahtlos miteinander zu vermischen. Sie können die beiden Bilder verwenden, die ich verwendet habe, oder Sie können andere Bilder Ihrer Wahl verwenden. Veröffentlichen Sie ein Bild Ihres fertigen Projekts im Klassenprojektbereich. Während Sie diese Videos angesehen haben, werden Sie eine Eingabeaufforderung gesehen haben, mit der Sie diese Klasse anderen empfehlen können. Bitte, wenn Sie die Klasse genießen, tun Sie zwei Dinge für mich. Geben Sie ihm einen Daumen hoch und schreiben Sie in zwei oder drei Worten, auch warum Sie die Klasse genießen. Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen möchten, tun Sie dies bitte. Ich lese und beantworte alle Ihre Kommentare und Fragen, und ich schaue auf und antworte auf all Ihre Klassenprojekte. Mein Name ist Helen Bradley. Vielen Dank für die Teilnahme an dieser Episode von Graphic Design for Lunch, und ich freue mich darauf, Sie bald in einer kommenden Episode zu sehen.