Zeichnen von Sammlungen: Geschichten durch Taxonomien illustrieren | Kate Bingaman-Burt | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Zeichnen von Sammlungen: Geschichten durch Taxonomien illustrieren

teacher avatar Kate Bingaman-Burt, Illustrator & Educator

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

8 Einheiten (47 Min.)
    • 1. Einführung

      2:18
    • 2. AUFGABE

      1:44
    • 3. Identifizierung deiner Sammlungen

      5:22
    • 4. Zeichnungssammlung #1: Dinge, die ich wegwerfe

      9:58
    • 5. Digitalisierung der Sammlung #1

      10:36
    • 6. Zeichnungssammlung #2: Knöpfe

      6:46
    • 7. Digitalisierungs- und Farbsammlung #2

      8:26
    • 8. Abschluss und weitere Übungen

      2:03
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

6.794

Teilnehmer:innen

156

Projekte

Über diesen Kurs

Begleite die Illustratorin Kate Bingaman-Burt in einem 50-minütigen Kurs über das Zeichnen von Sammlungen. In unterhaltsamen Lektionen erfährst du mehr über ihre Lieblingskollektionen, ihren ikonischen, einfachen Linienstil und ihren Ansatz, Objekte zu gruppieren, die eine größere Geschichte erzählen. Sowohl Profis als auch Entdecker werden ihre Energie, ihre kreativen Anregungen und das Zeichnen einer eigenen Sammlung lieben!

Während des Unterrichts stellt Kate zwei verschiedene Sammlungen vor, die ihr wichtig sind. Alles beginnt mit dem Zeichnen und geht dann zum Kolorieren, Hinzufügen von Text und Digitalisieren über. Freundliche, kurze Lektionen tauchen in die Details der einfachen Linienillustration ein und vermitteln gleichzeitig Einblicke in die Konzeptentwicklung.

Dieser Kurs eignet sich sowohl für erfahrene Illustratoren, die nach einer unterhaltsamen Übung suchen, als auch für Anfänger, die Illustrationsstile erkunden möchten. Du erhältst eine ausgefeilte digitale Illustration, die du mit anderen teilen kannst, und erfährst, wie eine Sammlung — von der du vielleicht gar nicht wusstest, dass du sie hast — eine großartige Geschichte durch eine gute Zeichnung erzählen kann.

74c242f7

Bild mit freundlicher Genehmigung von Kate Bingaman-Burt

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Kate Bingaman-Burt

Illustrator & Educator

Kursleiter:in

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Mein Name ist Kate Bingaman-Burt, und ich bin außerordentliche Professorin für Grafikdesign an der Portland State University und ich bin Illustratorin. Die Klasse, die ich heute unterrichten werde, heißt Sammlungen illustrieren, Geschichten durch Taxonomien erzählen. Ich war schon immer fasziniert in Sammlungen und Objekten und warum wir die Sachen kaufen, die wir kaufen und dort begann mein tägliches Kauf-Zeichnungsprojekt. Zens kam davon, ich habe einen Abonnement-Service daraus gestartet, ich habe dieses Projekt für acht Jahre gemacht und eines der Dinge, die ich entdeckt habe, ist, dass ich gerne Sammlungen zeichnen möchte. Ich liebe es, meine Erfahrungen durch Objekte zu katalogisieren, ich liebe es, die Erfahrungen anderer Menschen durch Objekte zu katalogisieren. Das sind alle meine Zimmerpflanzen. Ich habe alle meine Schuhe hier. Dies sind all die Orte, die ich in Portland esse, und es einfach wieder, als wenn Sie beginnen, die Welt in Kategorien zu sehen, können Sie die Geschichte von sich selbst durch Ihre Objekte zeichnen. In dieser Klasse werden Sie sich auf eine Sammlung konzentrieren , die Sie vielleicht nicht einmal erkennen, dass Sie haben, und wie Sie eine kleine Geschichte über Sie durch einfache Illustrationen dieser Sammlung erzählen. Wir werden von dem Papier zu Aquarell, um den tatsächlichen Stift Teil davon zu beginnen, zu scannen und dann auch tun Färbung im Computer und zeigen, wie Sie die Datei entweder über einfache Freigabe online speichern können oder wenn Sie für sie und teilen Sie es mit anderen Menschen in Person. Also, Ihre Erfahrung mit dem Zeichnen super Minimum. Ok. Das ist eigentlich ein großer Teil dieser Klasse ist, dass Sie sich wirklich auf die Geschichte konzentrieren sollten, die Sie erzählen möchten, und dies ist eine großartige Klasse für jemanden, der Einsteiger für jemanden ist , der ein sehr erfahrener Illustrator ist. Wieder, konzentrieren Sie sich darauf, eine wirklich gute Geschichte über Sie zu erzählen. 2. AUFGABE: Also, heute in dieser Klasse, wirst du mir zuschauen, wie ich Illustrationen für meine eigenen Sammlungen kreiere, und hofft, dass du dann so inspiriert sein wirst, dass du deine Sachen durchgraben und Illustrationen deiner eigenen Sammlungen erstellen wirst. In dieser Klasse werden wir zuerst über die Bedeutung von Objekten und die Geschichten sprechen , die sie über uns selbst und andere erzählen, und dann gemeinsam darüber diskutieren welche Sammlungen Sie bereits begonnen haben, ohne wirklich zu wissen, und wie sie die Geschichte von dir erzählen können. Sobald Sie also die Ideen- und Brainstorming-Phase erreicht haben, werden wir in die Trocknungsphase übergehen, und wir werden zwei verschiedene Beispiele dafür haben wie Sie dieses Projekt auf zwei sehr unterschiedliche Arten ausführen können. Wir beginnen vom Papier, zum Aquarell, zum tatsächlichen Stift Teil davon, zum Scannen und dann auch Färben auf dem Computer, und zeigen, wie Sie die Datei speichern können, entweder für die einfache Online-Freigabe, oder , wenn Sie einen Druck machen und ihn mit anderen Personen persönlich teilen möchten. Also, Ihre Erfahrung mit dem Zeichnen super minimal. Ok? Das ist eigentlich ein großer Teil dieser Klasse ist, dass Sie sich wirklich auf die Geschichte konzentrieren sollten, die Sie erzählen möchten. Dies ist eine großartige Klasse für jemanden, der Einsteiger hat, jemanden, der ein sehr erfahrener Illustrator ist. Dann auch Ihre Erfahrung mit dem Computer, sehr minimal wie Einsteiger-Photoshop. Sehr, sehr einfaches Scannen, sehr, sehr einfache Färbung. Auch hier konzentrieren wir uns darauf, eine wirklich gute Geschichte über Sie zu erzählen. 3. Identifizierung deiner Sammlungen: Lassen Sie uns also über Inspiration sprechen und Ideen einfallen. Ich werde mit Ihnen einige meiner Lieblings-Buchressourcen über Menschen teilen, die von Sammlungen und Taxonomien besessen sind. Diese erste ist Blackstock's Collection von Gregory L. Blackstock. Er ist ein Künstler, der alles, was er zeichnet, ist eine Sammlung von verschiedenen Arten von Ameisen, Schmetterlinge, Spinnen, seine Lieblingshunde, Vögel, die er sieht. Es sind nur diese wirklich schönen einfachen Zeichnungen all der Gebäude, die sich außerhalb seiner Fenster befinden, und es ist ein wunderschönes kleines Buch und es ist einfach voller Inspiration. Für mich fühle ich mich, als wäre der König der Taxonomie Ed Ruscha. Er hatte mehrere Fotoprojekte in den 1960er Jahren, die die Welt um die Zeit dokumentierten, indem er alle Tankstellen in LA Wohnungen, zu Schwimmbädern dokumentierte. Er wirklich, wieder, es war einfach schön, wie er die Welt sah und wie er diese Alltagsgegenstände organisiert, mit denen er die ganze Zeit in Kontakt war. Dann würde er diese wirklich schönen Bücher erschaffen, die dann auch alle seine Fotos beherbergen würden. Dann ist dies ein wirklich wunderbares Buch namens Deep Storage und es geht um Sammeln, Speichern und Archivieren in der Kunst, und es ist im Wesentlichen ein wunderbares Archiv aller verschiedenen zeitgenössischen Künstler, die sich mit diesen Themen zu beschäftigen. Also, es ist völlig reich an Informationen und Inspiration, und nur können Sie alle verschiedenen Möglichkeiten sehen, die Sie tatsächlich mit diesen Themen außerhalb des Zeichnens zu arbeiten. zu dieser Klasse führte, dachte ich: „Okay, was werde ich vor der Kamera zeichnen? „Also, die Art und Weise, wie ich angefangen habe, war nur das Schreiben von Listen, verschiedene Objekte, die mir wichtig sind, verschiedene Dinge, von denen ich inspiriert wurde, verschiedene Objekte, die ich nie loswerden würde, vielleicht Objekte , die ich loswerden wollte, nur um herauszufinden, was ich die beste Geschichte erzählen wollte. Prozess führte mich zu meinen Platten, die ich absolut, DieserProzess führte mich zu meinen Platten, die ich absolut,das ist nur eine meiner Lieblingskollektionen aller Zeiten und ich fühle mich wie eine Person Plattensammlung wirklich die Geschichte erzählen kann, wer sie sind. Also, dann entschied ich, dass ich durch meine Aufzeichnungen gehen und chronologische Reihenfolge gehen würde, von als ich ein kleines Kind war, bis jetzt, die Aufzeichnungen repräsentieren mich. Dieser Prozess dauerte ewig. Aber dann entschied ich mich, vielleicht ist das zu groß für ein Projekt für eine Skillshare Klasse, weil ich wirklich dran bin, wirklich besessen davon, wirklich besessen davon, und ich weiß, dass das nicht sehr schnell ist. Das wird also etwas für die Zukunft sein, was großartig ist. Denn wenn Sie Brainstorming sind, wollen Sie sich eine Reihe von verschiedenen Ideen einfallen lassen. Möglicherweise führen Sie sie nicht alle gleichzeitig aus. bedeutet nicht, dass diese Ideen Misserfolge sind, das bedeutet nur, dass Sie Dinge haben, die Sie für ein anderes zukünftiges Projekt nutzen können, was wirklich aufregend ist. Was ich heute zeichnen werde, ist es eine Sammlung der Dinge, die ich wegschmeiße. - Ja. Acht Jahre lang habe ich jedes einzelne Ding gezeichnet, naja, nicht jedes einzelne Ding. Ich habe eine Sache gezeichnet, die ich jeden Tag gekauft habe. Jetzt bin ich dabei, Dinge zu zeichnen, die ich wegschmeiße. Also, es ist irgendwie an das tägliche Kaufprojekt gebunden. Aber trotzdem erzählen die Objekte, die du wegwerfst, immer noch eine Geschichte über dich. Dann werde ich auch eine schnellere tun, wo ich eine Art von wahnsinnigen Button Pin Brosche Sammlung, und ich schnappte nur eine Handvoll von denen und ich werde zeichnen diese auch. Es ist ein anderes Porträt von mir, aber durch Accessoires, schätze ich. Eine andere Möglichkeit, dieses Projekt zu starten, wenn Sie versuchen zu denken, wie : „Oh, ich sammle nicht wirklich etwas. Ich habe nicht wirklich das Gefühl, dass ich etwas habe, das dafür funktionieren wird.“ Nun, Nummer 1, du irrst dich, weil du tatsächlich eine Sammlung mit dir hast und sie in deiner Tasche in deinem Portemonnaie ist. Es sind alle Papiere, die Ephemera der Ausgaben und Erfahrungen, die Sie wahrscheinlich in dieser Woche bereits gehabt haben. Eine wirklich gute Möglichkeit, sich genau wie in den Zeichnungsprozess und die Praxis auszurichten, ist nur, um Dinge zu zeichnen, die in Ihrer Brieftasche sind. Denn ja, diese Papierfetzen erzählen tatsächlich die Geschichte Ihrer Woche oder der letzten paar Wochen. Zum Beispiel, hier, bin ich gerade vom Flughafen zurückgekommen. Ich war in L.A. Das war also mein Gepäckanhänger, und dann meine Bordkarte, und dann ging ich einkaufen. So gibt es ein Etikett aus dem Einkauf. Ich habe Hähnchen Teriyaki letzte Nacht von meinem Lieblings-Teriyaki-Ort in Portland bekommen. Also, das ist auch hier drin. Dann ging ich hin und schaute mir einen Film mit ein paar Freunden an. Also, das ist nur in meiner Brieftasche. Wieder, diese Art von durch die Ephemera Ihrer Woche raubt eine Geschichte von dem, was Sie in dieser Woche auch getan haben. Also, Sie haben eine Sammlung und sie ist in Ihrer Brieftasche. Also, wenn Sie es schwer haben, darüber nachzudenken, was Sie zeichnen werden, zeichnen Sie die Sachen, die Sie mit sich tragen die ganze Zeit. Also, ja, es ist ein wirklich schneller Weg, um dieses Projekt in Gang zu bringen. 4. Zeichnungssammlung #1: Dinge, die ich wegwerfe: Ok. Also, für das erste Projekt, die erste Sammlung, mit der wir arbeiten werden, ist die Sammlung von Dingen, die ich loswerden werde, oder ihren ursprünglichen Besitzern zurückgeben oder einfach nur aus meinem Leben herauskommen werde, weil manchmal Zeug anstrengend ist. Also, ich werde Ihnen ein paar der Illustrationen zeigen , die ich bereits in dieser Serie gemacht habe. Das ist ein Mordroman von Agatha Christie, den ich mir vor Jahren von meiner Freundin Lisa geliehen habe, und ich habe ihr das einfach nie zurückgegeben, und es ist Zeit, das zu ihr zurückzubringen. Dann ist dies ein lustiger 20-seitiger Farbstoff, den ich auf unserem Dachboden von einem früheren Besitzer gefunden habe. Das ist eine kaputte Tasse, die ich nicht mehr brauche. Das ist mein Boss, er ist ein Arschloch, und ich habe gesagt, dass ich das Arschloch bin, weil ich mein eigener Boss bin. Diese Halskette ist großartig. Aber wieder, es ist wie wenn ich es trage, es war nur, dass es einfach zu laut, zu schwer war. Es war anstrengend. Also, das ging auch einfach weg. Sie werden auch bemerken, dass ich auf diesen Zeichnungen wenig Kommentare zu diesen Objekten habe, was ich Sie ermutige, Ihren eigenen Kommentar hinzuzufügen, denn das ist nur eine andere Möglichkeit, die Geschichte zu erzählen. Es ist nicht so, als würden Sie Absätze über diese Objekte schreiben, aber es ist nur ein kleiner Blick in den Kopf darüber, warum Sie sie entweder in die Sammlung aufnehmen, oder in diesem Fall, warum Sie sie verschenken. Das ist eine Tragetasche. Denn wirklich, jeder hat wahrscheinlich viel zu viele Tragetaschen. Also, dieser sagt: „So viele Kisten, nicht sicher, woher dieser überhaupt kam. Habe ich es von dir geliehen?“ Das ist eine Halskette, die ich in einem Second-Shop bekam, was ich wirklich mochte, aber es ist einfach zu klein. Ich fühlte mich, als würde es mich ersticken. Dann ist das zufällig eine Diät-Cola-Dose, die ich wegschmeiße. Also, und einige der Dinge wieder, es könnte Dinge sein, die Sie in Ihrem Leben für eine lange Zeit behalten, und einige der Dinge können Dinge sein, die Sie in Ihrem Leben für eine sehr kurze Zeit behalten haben , die Sie auch loswerden. Was ich heute zeichnen werde, wird dieser Rock sein. Ok. Also, ich habe diesen Rock seit 2004. Ich kaufte dies während der längsten Yard-Verkauf der Welt in Alabama, was wirklich ist, es ist buchstäblich der längste Yard-Verkauf der Welt genannt, und es war ein Viertel, und ich liebe den Rock. Also, ich werde es zeichnen, weil ich es loswerde. Die Art und Weise, wie ich diese Zeichnung ausführen werde, wird eine Kombination aus Aquarell und Stift sein, und vielleicht ein bisschen China-Marker, je nachdem, wie ich die Punkte machen möchte, nachdem alles fertig ist. Also, wollten anfangen. Also, was ich hier tun werde, weiß ich, dass das Endergebnis gescannt werden muss. Also, das Papier, auf dem ich zeichne, ist viel größer als mein Scannerbett. Behalte das also immer in Betracht, wenn du mit deiner Komposition beginnst. Denken Sie daran, dass Sie wahrscheinlich in das ziehen möchten, was Ihr Scannerbett aufnehmen kann. Wenn Sie dies scannen möchten. Also werde ich etwas Marineblau hinlegen. Dann wieder, genau wie ich weiß, dass mein Rock im Wesentlichen ist, ist es dieses seltsame Dreieck an der Spitze davon genommen. Normalerweise zeichne ich einfach den Umriss. Auch hier ist diese ganze Aquarell-Sache völlig, wie Sie sagen können. Es ist eine neue Sache für mich, aber ich habe diesen Prozess immer genossen, und ich habe nicht wirklich zulassen, dass ich nicht wusste, was ich tat, mich davon abhalten würde, das in meiner Arbeit zu verwenden. Haben Sie nicht das Gefühl, dass Sie all diese wirklich professionellen Aquarell- oder Zeichnungskurse nehmen müssen, bevor Sie mit dem Zeichnen beginnen. Sie sollten einfach anfangen, und dann werden Sie mit jeder Zeichnung, die Sie machen, besser. Ok. Also, das ist nur eine leichte Wäsche, und ich mag das kleine bisschen Droopiness und ich mag, wie es hier nicht völlig eine konsistente undurchsichtige Farbe ist. Also werde ich das ein wenig trocknen lassen und trocknet tatsächlich ziemlich schnell. Aber während ich das trocknen lasse, und normalerweise passiert dies auch mit den anderen Projekten. Ich denke darüber nach, wie ich mögen werde : „Was sind die Aspekte dieses Objekts, die ich wirklich hervorheben möchte?“ Wie: „Was sind einige der seltsamen Inkonsistenzen, die dieses Stück nicht so perfekt machen?“ Also, was verrückt daran ist, dass dieses Gummiband aussieht wie das Band aus der Unterwäsche eines alten Mannes, was ich für seltsam halte, weil dieser Rock offensichtlich handgefertigt ist. Ich sage: „Ist das Gummiband aus der Unterwäsche ihres Mannes?“ Das ist eklig. Aber es ist eigentlich irgendwie interessant. Dann wird das Gummiband geblasen, also fühle ich mich, als würde ich wahrscheinlich danach mit meinem schwarzen Stift sein. Die Linien zeigen, wo das Gummiband geblasen wird, und vielleicht sind wir, als ob einige der Paneele nicht unbedingt übereinstimmen, weil, ich weiß nicht, ich versuche, nach den Unvollkommenheiten in den Dingen zu suchen, die ich zeichne. Denn wieder denke ich an die Unvollkommenheiten, die die Objekte wirklich interessant machen. Ich werde versuchen zu sehen, ob das Weiß auf das Blau gehen kann, aber ich will nicht sofort mit diesem China-Marker beginnen, der auf das Blau geht. Also werde ich einen kleinen schnellen Test machen, um zu sehen wie der China-Marker mit den blauen Farben funktionieren wird. Ich kann das auch zur Seite machen, weil dies nicht gescannt wird, weil es mir egal ist, tatsächlich auf der Seite zu testen, die Sie auch tun. Aber wenn Sie Ihre Komposition völlig makellos halten möchten, möchten Sie vielleicht einfach Ihre eigene Tester-Seite zur Seite haben, wo Sie ein wenig experimentieren können. Also, während das trocknet, werde ich ein paar Stiftdetails darauf setzen. Also, ich werde den flippigen Bund zeichnen, und die seltsamen kleinen Falten. Auch hier, manchmal akzentuiere ich einfach Bereiche, auf die ich möchte, dass sich die Menschen ein wenig mehr konzentrieren. Dafür wird es wieder die Taillenbänder sein, also verbringe ich wahrscheinlich einige Zeit damit, zusätzliche Markierungen im Bund zu machen. Dann denke ich, ich möchte ein wenig Dimension zeigen, also werde ich hier eine obere Schicht hinzufügen, also ist es wie die Innenseite des Rockes, damit ich die rote Linie von dem zeichnen kann, was tatsächlich im Inneren des Rockes passiert. Dann werde ich einige der Platten zeichnen , die auch von ihm kommen, weil sie gesät werden. Es ist wirklich, wieder, für mich, manchmal skizziere ich das Aquarell, manchmal nicht. Es hängt nur davon ab, wie ich mich fühle. Aber ich möchte diesen Hinweis geben, dass dort diese rote Linie passiert. Nun, in diesem Trockenen? Ich werde sehen, ob das testen wird, ob es funktionieren wird. Nein, ist es nicht. Das Weiß wird nicht funktionieren. Also, es funktioniert, aber es wird ein bisschen dauern. Also wieder, das ist nicht wie ein Punkt der Krise. Die weißen Punkte funktionieren jetzt nicht wirklich an den Röcken. Also, rate mal was? Ich werde die weißen Punkte in schwarze Punkte verwandeln, und das ist keine große Sache. Da gehst du. Ich denke, das braucht einen Saum an der Unterseite. Ok. Dann werde ich hier ein wenig Grau füllen, nur damit es sich anfühlt, als wäre das die Innenseite des Rockes, um ihm ein wenig Dimension zu geben. Ich denke, wir sind an der Stelle, an der ich diesen Kerl beschriften werde und ihn der Sammlung von Dingen hinzufügen werde, die ich wegschmeiße. Dann, manchmal mit diesen Zeichnungen von Dingen, die ich loswerde, wenn ich weiß, wann ich es gekauft habe, wo wie ich versuche, wie die Höhepunkte seines Ursprungs treffen, denke ich, und ich werde das auch einschließen. Also, ich weiß, ich habe das in Hoover, Alabama. Wenn ich mich an den Preis erinnere, schreibe ich den Preis auf. Es waren $0,25. Ich glaube, ich habe auch ein paar andere Röcke aufgenommen. Das war ein Deal. Fünfundzwanzig Cent beim längsten Yard-Verkauf der Welt. Ok. Also, das hier ist erledigt. Was ich nach dieser Zeichnung mache, ist auf dem Bett zu scannen. 5. Digitalisierung der Sammlung #1: Also, das ist nur mein Scanvorgang, der sicher nicht ganz korrekt ist, aber es ist so, wie ich es mache, und es ist die Art, wie ich es seit Jahren mache, und es funktioniert für mich. Also wieder, wie ich den Leuten sage, wo es ist, als müsst ihr nur einen Prozess herausfinden , der am besten für euch funktioniert und sich am wohlsten für euch fühlt. Es könnte viele verschiedene Möglichkeiten geben, um zu diesem Endergebnis zu gelangen. Also, ich werde diesen Kerl jetzt auf das Scannerbett legen. Normalerweise scanne ich auch in einer ziemlich hohen dpi, weil ich paranoid bin. Ein Großteil der Art und Weise, wie ich mit Technologie umgehe, ist, weil ich paranoid bin. Also, ich scanne mit 600 dpi ein, weil ich paranoid bin. Also, Übersichts-Scan. Also, nachdem das Scannen durch Image Capture abgeschlossen ist, werde ich diesen Sauger in Photoshop öffnen, wir werden es reinigen, weil es nur abgestumpft ist. Es ist nur, es ist so langweilig, als wäre nichts, was direkt von einem Scanner kommt, besonders wenn es nur ein ziemlich Low-Budget-Scanner ist, der perfekte Scan. Wie Sie schon sagen können, gibt es Schmutz auf meinem Bildschirm. Das ist auch von meinem Scanner. Also, ich bereinigen nur die Flecken, die auf meinem schmutzigen Scanbett sind. Hoffentlich wird Ihr Scanbett sauberer sein als meins. Mit dieser Komposition genau hier weiß ich, dass ich diesen Hintergrund ausschalten will. Also, ich werde nur mein Zauberstab-Werkzeug holen. Es ist immer vorgegeben, dass ich die Toleranz bei 32 bin. Also, ich klicke einfach darauf, um zu sehen, ob es geht, und das ist eigentlich ein bisschen zu viel. Also, weil es etwas von dem Blau auf dem Rock aufnimmt, also werde ich nur die Toleranz auf etwa 20 senken, und dann wählen, keine, es ist perfekt. Also, dann mache ich eine Auswahl, wachsen und es wird einige der anderen Dinge bekommen, die nicht ganz aufgegriffen haben. Wenn ich immer noch, möchte ich die Zähler in der Art auch ausgeschlagen bekommen , so werde ich ein ausgewähltes ähnliches tun , weil das ein größerer Griff ist. Sehen Sie hier, es hat tatsächlich einige Teile der Illustration geschnappt, aber manchmal stört mich das nicht, wenn das ausgeschlagen wird. Also, ich werde das wirklich löschen und sehen, wie das aussieht, weil manchmal, es ist schön, dieses helle Weiß zu haben, auch mit einigen der hellen Weiß verwandt sein, die in Ihrer ursprünglichen Illustration ausgeschlagen werden könnten. Es komplidiert sich gegenseitig. Aber wir werden sehen, wie das aussieht. Das fast, ich werde es verlassen. Ich mag es, die Wäsche dort zu haben, wo sie es rausgeworfen hat, also verlasse ich sie. Dann gehe ich in diesem Stadium zu dichterer Bildeinstellung, Helligkeit und Kontrast, sei damit sehr einfach. Ich bekomme die Helligkeit ein wenig, stoße den Kontrast ein wenig mehr, weil ich ein Fan von wirklich dunklen Dunkelheiten bin. Aber ich will es nicht komplett auswaschen, aber ich will, dass das Schwarz schwarz ist, und dann, OK. Von diesem Punkt wird diese Zeichnung tatsächlich ein paar andere Zeichnungen verbinden. Aber wenn Sie in der Phase sind, wo Sie einfach nur wollen, um diese online zu teilen, und lassen Sie uns sagen, dass Ihre gewählte Plattform, um dies online zu teilen, Instagram ist. Nun, denken Sie an die Form von Instagram, es ist quadratisch. Also, wenn ich das einfach sofort online teilen wollte, würde ich alle auswählen und dann kopieren, ein neues Dokument erstellen. Dann würde ich das neue Dokument quadratisch sein. Also, ich werde dies auf Quadrat umschalten und dann das Bild einfügen und dann das Bild abflachen, speichern, und dann schreibe ich es mir selbst und lade es dann auf Instagram hoch. Also, das ist wie das Sofort-Freigabesystem. Wenn Sie jedoch einen Druck machen wollen, denn wieder, wir sprechen jetzt über Sammlungen. Also, wenn Sie dieses Bild mit Ihren Sammlungen hinzufügen möchten, die anderen, die Sie bereits gemacht haben, zeige ich Ihnen, was Sie hier tun. Also, ich habe schon einen Ordner, in dem diese Zeichnungen drauf sind. Also, ich werde das retten. Ich habe alle Zeichnungen für diese Sammlung. Es wird in der guten Kauf-Zeug-Ordner sein? Also, ich mache ein neues Dokument und ich werde es 11 mal 17 machen. Dann ist dieser blaue Rock eigentlich, kopieren, und dann fange ich an, die Dinge kleiner zu machen. Also transformiere ich das einfach, stelle das hier auf, und jetzt werde ich die anderen Dokumente öffnen, die anderen Objekte, die ich präsentieren möchte. Also ist dieser ein teurer Lippenstift, schlechter Schatten, und dann eine Rolle rosa Tombola Tickets , die ich seit Jahren mit mir aus irgendeinem Grund aufbewahrt habe. Also ich bin nur im Grunde, Sie werden sehen, diese sind alle tatsächlich eingerichtet, um einzeln online angezeigt werden, aber für diesen Fall, wenn Ihre Sammlungen zusammen, ist es schön für mich, dies ist, wo ich gerne arbeiten. Anstatt dieses wirklich große Blatt Papier zu haben und Sie Ihre gesamte Sammlung auf diesem riesigen Blatt Papier zeichnen, Ich mag es, Byte-Größe Mengen aus mehreren Gründen zu machen. Nummer eins, wenn du dieses riesige Blatt Papier machst, wäre es schwer, alles zu scannen, denn wieder, du hast es mit einem wirklich kleinen Scanner zu tun. Wenn Sie dieses riesige Blatt Papier gemacht haben, denke ich nur manchmal geistig, das ist eine Menge Boden zu decken. Wenn Sie versuchen, so zu sein: „Oh mein Gott, ich muss anfangen und beenden diese wirklich aufwendige Sammlung, die ich für mich selbst zeichne, und ich habe wirklich nur ein bisschen Zeit.“ Das wird einem unvollendeten Projekt nachgeben. Ich denke, wenn Sie diese Zuweisung in Byte-Größe Chunks nähern , indem Sie wie eine Sache nach dem anderen zu Ihrer eigenen Geschwindigkeit machen, wird es Ihnen bringen, das Projekt zu beenden, was alle glücklich macht. Diese kleineren schnellen Zeichnungen ein wenig jeden Tag zu machen, summiert sich wirklich zu einer Menge. Aber ich werde jetzt nur kopieren und in das Hauptdokument einfügen. Also, was ich mit den Objekten tun würde, die Sie hier haben, benennen Sie Ihre Layer, weil es verwirrend wird, weil Sie Dinge neu anordnen möchten, Sie werden Dinge verschieben wollen, und wenn Ihre Layer nicht benannt sind, Du wirst verrückt werden. Es ist eine sehr einfache Sache, die Sie tun können, um Ihnen eine Menge Vernunft zu ersparen. Also, das ist die Lippenstift-Schicht und Schicht eins ist die Rockschicht. Dann können Sie auch eine Idee bekommen, wenn Sie die verschiedenen Zeichnungen importieren , die Sie in der letzten Woche, zwei oder Monat gemacht haben. Sie können herausfinden, wie Sie sie auf dem Papier arrangieren möchten. Ich kann sagen, dass ich so bin, okay, also muss ich anfangen die Dinge etwas kleiner zu machen. Dann auch während Sie hier sind, nur wegen der Art, wie Photoshop ist, schlagen Sie diesen weißen Hintergrund aus, so dass sich die Dinge auch überlappen können, weil Sie sich nicht darauf beschränken wollen, wo Ihre Dinge passen können. Denn was Spaß daran macht, Ihre Sammlungen zusammen zu bringen, diese Objekte zusammen, fängt man an, sie neben anderen Dingen zu setzen, die sie normalerweise nicht nebenan wären, und so, ich weiß nicht, das ist immer eine aufregende Sache für mich, weil ich ein Dinkel bin. Also, ich werde den Kerl hier unten setzen und dann werde ich den Hintergrund dieses Typen rausschlagen. Dann auch dieses Rot, können Sie, wenn Sie möchten, sie können alle ungefähr die gleiche Größe haben oder wenn Sie sich auf eine gegen eine andere konzentrieren möchten, sind nur einige der Design-Entscheidungen, die Sie im laufenden Betrieb treffen können wie Sie in Ihren Bildern platzieren . Denn das ist eine andere Sache, die Spaß macht. Es macht wirklich Spaß. Das ist wirklich lustig. Versprich. Das wird nicht wirklich passen, also was ich tun werde, ist, dass ich eigentlich werde, weil wir digital sind, ich werde manipulieren, was die ursprüngliche Zeichnung war, damit es besser zur Gesamtkomposition passt. Also, ich schiebe einfach den Ikea Hundeschwanz-Wandhaken unter das Buch, das ich wegschmeiße. Dann magst du einfach anders, passt hier alles in die Komposition. Dann wird das ein bisschen nach unten gezogen, und dann sage ich „Ja, ich bin ziemlich glücklich damit. Ich glaube, ich habe gerade einen 11 mal 17 Druck über all die Sachen gemacht , die ich verschenken werde.“ Von diesem Punkt an bin ich das wieder paranoid. Sie möchten eine Version davon als nicht flach speichern , da Sie möglicherweise etwas ändern möchten. Also, es ist wie okay, Schrott, und mein Titel ist wirklich cool. Also, es ist Schrott nicht flach. Es ist ziemlich professionell. Dann werde ich es abflachen und dann als Schrott speichern. Ich weiß es. Ich denke, Sie fangen an mein System hier, und das ist fertig zum Drucken. Also, jetzt haben Sie einen Abdruck der Sammlung von Dingen, die Sie wegwerfen werden. Wieder, es ist nur wieder, diese kleinen Dinge sind nur verschiedene Aspekte Ihrer Persönlichkeit, aber durch Zeichnen. 6. Zeichnungssammlung #2: Knöpfe: Ok. Also, für diese Sammlung Trocknen, werden wir durch einen Start bis zum Ende gehen. Dies ist eine, wo Sie es möglicherweise in einer Stunde tun können, wenn Sie wollten, wo wir tatsächlich tun, um die Färbung auf dem Computer. Die erste Zeichnung ist, alle Objekte werden auf einem Blatt sein, und es wird nur zu schwarzen Umriss, und dann werden wir scannen, und dann wird die Farbe hinzufügen. Dieser wird sich auf eine kleine Sammlung konzentrieren, okay? Also, es ist irgendwie sinnvoll, dass das Papier, das ich benutze, sieben mal sieben ist, denn was ich fahren werde, ist eine Handvoll meiner Knöpfe und Abzeichen und Broschen und Stifte und all das Zeug, das Es ist eine Sammlung, es ist eine Mega-Kollektion. Ich trage diese Jungs die ganze Zeit, denn wieder erzählen alle diese Stifte irgendwie eine andere Geschichte. Wieder, ich bin einfach so wie die Anordnung der möglichen Komposition, die ich hier zeichnen könnte, und so hat diese Komposition tatsächlich auch die Größe des Papiers. Also, ich mache hier fast wie eine Eins-zu-Eins-Zeichnung. Lasst uns gehen. Diese Mitte dieses ersten Stiftes, den ich mache, ist, dass ich einen Freund in der Schule hatte. Sein Name war Richard Schwartz, der wunderbar war. Er war dieser erstaunliche Keramikist, und er hat auch zufällig gearbeitet. Er arbeitete freitags bei TGIF, wo man viel Flair haben musste. Zu der Zeit, mit der ich gearbeitet habe, genau so, als ob ich Knöpfe machte. Ich bekam meinen ersten Knopfhersteller, und er sah, dass ich Sachen mit Knöpfen mache, und er kam in mein Studio und hatte diese große Kiste bei sich und sagte: „Okay, ich habe etwas für dich, das du hast. Ich möchte, dass du mein ganzes Flair hast.“ Ich sagte nur: „Oh, mein Gott. Ich bekomme dein ganzes Flair?“ Und es war genau so, als wären es seine Hosenträger, und da waren Knöpfe überall, und ich weiß ernsthaft nicht, was mit den Hosenträgern und all den anderen Knöpfen passiert ist. Der einzige Knopf, den ich von dem unglaublichen Geschenk von Richard Schwartz Flair erhalten habe, ist dieser wirklich erstaunliche Elvis Costello Knopf, den ich liebe. Jetzt werde ich Elvis Costello zeichnen. Also, was für ein tolles Geschenk. Ich wählte das als Mittelpunkt der Zeichnung aus, nur weil es ein Gesicht ist. Also, um das das zentrale Bild zu haben, macht nur irgendwie ein bisschen Sinn. Wieder, wie wir geredet haben und wie der andere Druck aussieht, Perfektion nicht das, was wir hier suchen. Es ist nur herauszufinden, die beste Art, eine Geschichte zu erzählen, Marken und Linien zu erkunden und einfach nur irgendwie Spaß damit zu haben. Also, all das ist im Grunde getan. Das hat das Gebäude verlassen. Okay, das war wirklich blöd. Das nächste, was ich tun werde, ist, dieser wirklich einfache Stift, den ich seit Jahren und Jahren hatte, die tatsächlich leuchtet im Dunkeln, und es hat nur Hand sagt „Okay“ drauf. Ich unterrichtete in einem Workshop in Savannah, Georgia, und eine Druckgrafikstudentin machte das, und sie gab es mir nach dem Workshop, und ich hatte gerade so eine lustige Erfahrung dort. Ich liebe diesen Stift, und der Student war wirklich rad, ich weiß es nicht. Es erinnert mich nur an gute Unterrichtserfahrungen. Dann, auch, ich mag einfach die Stimmung dahinter auch wirklich , oder es ist einfach irgendwie „Okay“. Also, wir haben „okay“. Das war einfach, erledigt, schnell. Wieder, die erste Runde, die wir getan haben, können Sie ein wenig länger dauern, können Sie irgendwie mehr Bissgröße Schleifen, und dann dieser Prozess für das Zeichnen von Sammlungen, die auch eine schnellere sein kann , setzen Sie sich Erfahrung, auch. In diesem Stift steht Hotdogger drauf, und meine Freundin Nicole gab es mir, und sie hatte ihn in einem Second-Shop abgeholt, und ich liebe es einfach. Nummer eins, es ist ein Hotdog. Wer mag keine Hotdogs? Das nächste, was ich mache, ist dieser „Bleib Pozzi“ Stift, den mein Freund Alex mir gegeben hat. Es ist eine gute Stimmung, an die ich mich festhalten möchte. Aber viele Male, ich bin nicht erfolgreich, aber es ist eine gute Erinnerung, positiv zu bleiben, Pozzi bleiben. Dann habe ich eine Sache für Brezeln. Ich habe immer Brezeln geliebt, so was. Weiche Brezeln oder harte Brezeln sind das perfekte Essen. Brezelzeit. Also, das ist ein Knopf von einem meiner Lieblingsgeschäfte hier in Portland namens Reading Frenzy, und ich habe das aufgegriffen. Ich denke genau, als ich zum ersten Mal nach Portland zog. Also, dieser Knopf war ein bisschen ein Moment von, ich mag einfach die Aufregung, die ich fühlte, als ich vor einigen Jahren zum ersten Mal nach Portland zog. Außerdem mag ich die Stimmung darauf, wo es nur sagt: „Halt die Klappe und lese.“ Ok. Dann ist das ein schrumpfender Dink, der von einem meiner Kollegen gemacht wurde, Tia Factor an der Portland State University, und sie hat es mir eines Tages aus dem Blauen gegeben, was ich für wirklich, wirklich süß hielt. Ok. Also, ich habe fast alle Objekte gezeichnet. Nun, hier entscheide ich, ob ich einen zusätzlichen Kommentar hinzufügen möchte, und das werde ich wahrscheinlich, nur ein bisschen. Also, ich werde nur noch ein paar Worte schreiben. Du musst das nicht nochmal tun, aber das ist genau das, was ich tun werde. Es könnte Dinge sein, die für den Betrachter offensichtlich sind, oder es könnte wie ein interner Dialog sein, den man auch auf das Papier legen möchte. Ok. Also, ich denke, ich bin jetzt wirklich fertig damit, und jetzt werde ich das einscannen und es auf dem Computer färben. 7. Digitalisierungs- und Farbsammlung #2: Also, jetzt sind wir zurück zum Scanner, und wieder, ich behalte diese 600 dpi wieder. Aber dieses Mal, weil es schwarz-weiß ist, können Sie vom Scannen in Farbe zum Scannen in Schwarzweiß wechseln. Jetzt mache ich tatsächlich ein wenig Bearbeitung in Image Capture, bevor ich es auch in Photoshop ausdrucke, nur weil Sie es mit Schwarz-Weiß zu tun haben. Wir müssen uns keine Sorgen um die Größe des Papiers weil wir auf etwas gezeichnet haben, das bereits auf ein Scanbett passt. Das einzige, was ich ein wenig Bildkorrektur in Image Capture mache, ist nur wieder, die Helligkeit und den Kontrast anzupassen, was Sie von nur Keine bis Manuell tun können, und so ist es nur sehr minimal, aber es ist gehen, um einige der Reinigung zu reduzieren , die wir tun müssen, sobald es sich in Photoshop öffnet. Außerdem können Sie Ihre Zeichnung auch schwarz und weiß lassen, wenn Sie möchten. Das ist völlig in Ordnung. Vertrau mir. Ich habe sie jahrelang schwarz und weiß gezeichnet und es ist völlig okay. Dies wird Ihnen nur zeigen, wie Sie leicht minimale Farbe in Photoshop hinzufügen und sie in einen Druck verwandeln können. Lassen Sie uns das in Photoshop öffnen. Nun, es wird einfach ziemlich einfach sein. Ich meine, Sie können Ihre eigenen Farbfelder mitbringen, Ihre eigene App erstellen, wenn Sie möchten. Ich werde nur Farbe basierend auf den Standardfeldern auswählen , die bereits in Photoshop sind. Ich denke, der Punkt im Moment ist nur zu zeigen, wie man einfache Färbung machen kann. Dann, wenn Sie gehen, um sich mit, dass dann können Sie wählen Sie Paletten und es ein wenig mehr nerdy und konzentriert sich auf diesen Aspekt, sobald Sie sich wohl fühlen mit dem Prozess der Auswahl und Färbung. Auch dafür werde ich in der Nähe der Farben bleiben, die die Pins tatsächlich verwenden, aber ich werde mich nicht zu sehr darum kümmern. Also, ich könnte auch einige der Farben ändern. Aber für den Anfang, was hier los wird, ist, dass ich sicherstellen werde, dass alle meine Zeilen so dunkel sind , wie ich sie wollen, und das ganze Weiß ist so weiß, wie ich es will. Also, ich werde das ganze Weiß auswählen und dann wieder in Ähnlich zurückgehen und dann einfach Löschen drücken und etwas Weiß passieren lassen. Dann werde ich in die Anpassungen und Helligkeit und Kontrast gehen und einfach den Kontrast aufheben, nur damit ich diese dunkleren Linien haben kann, die ich will. Ich mag dunkle Linien ziemlich viel. Dann möchte ich auch hier tun, denn denken Sie daran, dass wir das in schwarz und weiß gescannt haben, also wird es sich in Photoshop als Graustufen öffnen. Sie werden Ihr Bild in RGB konvertieren wollen, also lassen Sie uns hier sehen. Auch noch eine Sache, ich glaube nicht, dass ich will, dass es genau so gedruckt wird. Ich möchte, dass es eher ein perfekter Platz ist. Also, jetzt werde ich auch die Größe des Art-Boards anpassen. Ich möchte auch mehr Weiß um die Grenzen herum, also werde ich nur alle auswählen, kopieren, neu. Auch hier möchten Sie sicher sein, dass Ihre Auflösung angezeigt wird, da diese standardmäßig 72 ist und Sie nicht möchten, dass sie standardmäßig 72 ist, da Sie etwas gescannt haben, das viel höher war. Also, beobachten Sie immer Ihre Auflösung, weil Photoshop versuchen wird, Sie darauf zu täuschen. Wieder, das ist wahrscheinlich zu viel, aber es ist mir egal. Ich werde das zu einem Quadrat machen. Also, diese Größe, ich muss das ein bisschen größer machen. Ich gehe einfach. Also, wieder, ich verwende nur die Standard-Farbfelder. Eigentlich ist es sehr einfach. Also, es ist, okay, Elvis Costello Anzugjacke. Ich werde das Auswahlwerkzeug verwenden, und ich möchte, dass es hellbraun ist und ich werde Eimer malen, um es braun zu sein. Dann, wenn ich hier drin bin, bin ich: „Okay, ich habe Braun ausgewählt. Gibt es noch etwas, das ich braun sein wollte?“ Ich denke darüber nach. Vielleicht ist eines der Elemente hier auch braun. Ich bin ein großer Fan von, wenn du einmal eine Farbe in einer Komposition verwendest, verwende ich sie gerne wieder. Es fühlt sich an, als wäre es beabsichtigt und es hängt nicht nur alles allein da draußen. Es gibt ihm ein bisschen mehr Balance, und wieder, es fühlt sich einfach an, als wäre es ein bisschen vorsätzlicher. Also werde ich einen von diesen Typen auch braun machen. Dann mache ich einfach Select. Jetzt sage ich: „Lasst uns die LOL färben, und lasst uns das zu einem lustigen leuchtenden Blau machen.“ Dann denke ich noch einmal, nur um das Gleichgewicht zu halten, wird einer dieser Jungs auch ein bisschen Blau haben. Dann werde ich verkleinern und sehen, wie es aussieht. Ja, es sieht bis jetzt gut aus. Lasst uns diese Katze holen. Lass uns etwas Grün mitbringen, ich will kein Hellgrün. Auch hier sind dies nur die Standardfelder, die Photoshop Ihnen zur Verfügung stellt. Es ist nicht viel Farbwissenschaft hier passiert. Lasst uns nochmal einen von diesen Typen grün sein. Okay, lass uns diese Brezel machen. Die Brezel ist auch braun und ich fühle mich, als hätte ich viel Braun gemacht, so dass Brezeln manchmal orange sein können. Also werde ich diesen Kerl orange machen, nur weil ich denke, dass er auch ein bisschen mehr knallen wird. Obwohl Brezeln technisch nicht orange sind, sind sie in dieser Familie, und das ist okay. Dann, weil ich das getan habe, machen wir eines dieser Blätter auch orange. Dann werde ich einige der Elemente einfach offen und weiß zu lassen , weil ich denke, wenn Sie zu viele Farben verwenden, dass alles gefärbt ist, nimmt es weg von der Sammlung, die Sie versuchen, zu präsentieren. Also, wenn Sie nur auf minimale Färbung halten wollen, ist es in Ordnung. Wenn Sie etwas von diesem Leerraum weiß lassen wollen, ist das großartig. Dann möchte ich ein bisschen Farbe auf seinem Gesicht haben. Also, ich will sehen, wie das aussehen wird, wenn er blaue Augen hat, aber nicht die Schüler, die Außenseite, weil das gruselig ist. Lass uns sehen. Lassen Sie uns ein Experiment machen, das funktioniert vielleicht nicht, aber das ist okay. Ich mag es, ich behalte es. Dann, nur um ein bisschen mehr in diesem Blau zu binden, machen wir seine Krawatte blau, und dann habe ich das Gefühl, dass wir mit diesem Kerl fertig sein könnten , weil ich meine, dass ich nicht wirklich das Bedürfnis hatte, den Rest davon zu füllen. Auch hier lässt sich dieser weiße Raum auch als Farbe wirken, ich denke, es ist eigentlich ziemlich effektiv, wenn man darüber nachdenkt , was diese Komposition sein wird. Jetzt haben Sie eine wirklich schnelle Sammlung, ein fast fertiges Projekt, das bereit ist, zu drucken und, ja, das ist es. Dies ist ein wirklich schnelles Sammlungsbeispiel für dieses Projekt. 8. Abschluss und weitere Übungen: Ok. Also haben wir gerade zwei verschiedene Wege durchlaufen, um Ihre persönlichen Sammlungen zu dokumentieren. Wieder, Ihre persönlichen Sammlungen als Autobiographie von Ihnen. Die zwei verschiedenen Wege, über die wir gegangen sind, sind nur zwei von vielen verschiedenen Möglichkeiten, wie Sie Ihre persönlichen Sammlungen dokumentieren können. Nochmals, fühlen Sie sich nicht so, als müssten Sie alles in einer Sitzung tun. Genau wie die allererste Kollektion, die wir durchgemacht haben, waren das Zeichnungen aus mehreren Wochen. Dann, das ist, wenn Sie nur ein bisschen auf einmal machen wollen. Wieder summiert sich das kleine bisschen zu einer Menge. Dann wurde die allerletzte, die wir gezeigt haben, in einer Sitzung erledigt, was Spaß macht, es zu starten, nur um sich selbst zu beweisen, dass Sie ein Projekt beginnen können, beginnen zu beenden, nur innerhalb von weniger als einer Stunde. Das ist immer, dass Sie sich immer ziemlich gut fühlen. Überdenken Sie auch nicht das Thema, das Konzept Ihrer Sammlung. Auch hier können Sie eine Sammlung haben, die auf den Belegen basiert , die sich gerade in Ihrer Brieftasche befinden. Das erzählt eine Geschichte von dir. Dieses Projekt ist gut für kleine und es ist gut für große und hoffentlich, das wird Sie dazu bringen, dies nicht einmal zu tun, sondern zweimal, dreimal, viermal, über sich selbst. Dann vergessen Sie auch nicht, das Objektiv an Ihre Freunde und Ihre Familie einzuschalten und ihre Sammlungen zu dokumentieren. Einfache Objekte erzählen wirklich eine interessante Geschichte über die Menschen, die diese Objekte besitzen, und das ist so eine hervorragende Möglichkeit, diese Geschichte zu bewahren und zu erzählen. Ich kann es kaum erwarten, die Sammlungen zu sehen, die Sie zeichnen werden, und ich kann es kaum erwarten, dass Sie hochladen, worüber Sie denken und an die Projektgalerie arbeiten. Sie auch keine Angst, Fragen zu stellen. Ich bin immer froh darauf zu antworten und auch bei der Arbeit mit Ideen zu helfen. Wenn du auch feststeckst. Also, freue mich darauf zu sehen, was du machen wirst, und sprich hoffentlich bald mit dir.