Zeichnen und Malen von Kristallen und Edelsteinen in Aquarell und Gouache leicht gemacht | Yasmina Creates | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Zeichnen und Malen von Kristallen und Edelsteinen in Aquarell und Gouache leicht gemacht

teacher avatar Yasmina Creates, Artist & Creativity Cheerleader

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

11 Einheiten (50 Min.)
    • 1. Trailer

      0:52
    • 2. Kristalle zeichnen

      2:22
    • 3. Edelsteine zeichnen

      1:03
    • 4. Wie sie auf Licht reagieren

      3:43
    • 5. Rendering Licht leicht gemacht

      6:20
    • 6. Beleuchtung von Kristall-Clustern und Edelsteinen

      7:58
    • 7. Halb-realistischer Stil in Aquarell

      10:04
    • 8. Magischer Comic-Stil in Tinte und Aquarell

      6:33
    • 9. Lockerer Stil in Gouache

      3:54
    • 10. Regenbogen-, klare und schwarze Kristalle in Aquarell malen

      6:00
    • 11. Deine Aufgabe

      1:07
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

8.464

Teilnehmer:innen

131

Projekte

Über diesen Kurs

a187c849

Wenn du schon immer mal Kristalle und Edelsteine zeichnen wolltest, es aber für zu schwierig gehalten hast, dann ist dieser Kurs genau das Richtige für dich. Um das Zeichnen zu erleichtern, habe ich 9 Arbeitsblätter entworfen, die Schritt für Schritt zeigen, wie man verschiedene Kristalle und Edelsteine zeichnen kann. Außerdem erkläre ausführlich die Beleuchtung und wie man sie nachahmt. Ich zeige dir auch, wie man verschiedene Stile und Medien verwendet, um zauberhafte Edelsteine zu illustrieren, von Aquarell über Tinte mit Aquarell bis hin zu Gouache. Auf dem Weg dorthin wirst du viele Techniken, Tipps und Tricks kennenlernen! Außerdem gibt es eine Kurseinheit, die zeigt, wie man einen Regenbogen-, einen klaren und einen schwarzen Kristall malt. Am Ende dieses Kurses wirst du Selbstvertrauen, Kenntnisse und Inspiration haben, um wunderschöne Edelsteine und Kristalle in deinem persönlichen Stil zu malen! Lass uns etwas zaubern!

b54e87b6

______________
Auf der Suche nach Inspiration? Head Hier findest du weitere Kurse zum Thema Zeichnen.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Yasmina Creates

Artist & Creativity Cheerleader

Top Teacher

 

 

I strive to make every class the highest quality, information-packed, inspiring, and bite-sized.

Creating is my biggest passion and I'm so happy to share it with you! :)

 

Did you know I have a cutie book you can pre-order & get some awesome bonuses? Check it out!

 

Stay connected & in the loop by joining my Newsletter! (Also get 3 free coloring pages! :))

 

 

 

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Trailer: Magische Kristalle und Edelsteine zu malen scheint schwer zu sein, oder? Nun, ich habe all die harte Arbeit für dich getan und habe es so einfach gemacht, wie es sein kann. Diese Klasse verfügt über neun Arbeitsblätter, die den Zeichenprozess von Kristallen und Edelsteinen in einfache Schritte aufteilen . Ich werde auch erklären, wie Licht mit Kristallen und Edelsteinen interagiert, und wie Sie realistische Beleuchtung gefälschen und die Illusion von glänzenden Edelsteinen mit einfachen Methoden machen können. Ich habe auch ein Pinterest-Board erstellt, um deine Arbeit zu inspirieren und die Auswahl zu erleichtern, was zu zeichnen und zu malen ist. Ich werde Sie auch durch vier Lektionen führen, die verschiedene Stile, Medien und Techniken zum Malen von schönen Edelsteinen und Kristallen zeigen . Von mehr skurrilen Tinte und Aquarell Cuties bis super glänzend, semi-realistisch ohne Referenz Schönheiten. Es wird auch eine Lektion über eine lustige Technik geben, um lose in Gouache zu malen und Regenbogenklare und schwarze Kristalle zu malen. Also schnapp dir deine Zauberstäbe, ich meine, Pinsel, und lass uns magische Kristalle und Edelsteine machen. 2. Kristalle zeichnen: Zeichnen von Kristallen kann einfach sein, weil sie geometrisch sind und aus geraden Linien bestehen. Wenn Sie meine You Can Draw Anything Klasse genommen haben, dann wissen Sie, dass alle Zeichnung nur Beobachtung und Interpretation dessen ist , was wir in einfache Formen und Linien sehen, also schauen wir uns ein Beispiel dafür an, was ich meine. Hier ist ein Foto von einem Kristallit. Es ist super einfach zu zeichnen, weil es nur aus geraden Linien besteht. Mal sehen, wie ich es schnell kaputt mache. Ich beginne damit, die allgemeine Form zu beobachten, und die Proportionen nach unten zu bringen, das ist Schritt 1. Jetzt können Sie mit der Verfeinerung beginnen. Wenn Sie es schwer finden, gerade Linien zu zeichnen, können Sie ein Lineal verwenden, zeichnen Sie einfach alle Kanten des Kristalls und achten Sie darauf, wo sie sich biegen und in welchen Winkeln. Das Schöne daran ist, dass es nicht perfekt sein muss, um überzeugend auszusehen. Sobald Schritt 2 abgeschlossen ist, können Sie Details für Schritt 3 hinzufügen. Ich würde nur die Details markieren, wie wo sich die Werte drastisch ändern , wenn Sie planen, realistischer zu sein, und wenn Sie Texturen einschließen möchten und Sie Aquarell verwenden, können Sie einfach ein weißes Medium oben verwenden, wenn Sie sind fertig mit dem Malen oder mehr dunkle Farben, so dass Sie es nicht markieren müssen. Normalerweise wird Schritt 3 mit dem Medium gemacht, das Sie tun werden, so dass Sie immer mehr Details hinzufügen können, wenn Sie Aquarell machen. Nun, wir sind fertig und das war einfach. Nun, was ist, wenn es ein komplexerer Kristall wie diese Schönheit ist? Der Prozess ist derselbe. Ich beginne damit, die Formen zu zeichnen, aus denen es besteht, alles, was ich in Schritt 1 mache, ist richtige Proportionen, was das Wichtigste ist, und zu wissen, wohin die Dinge gehen, der nächste Start, die Formen zu verfeinern und zu zeichnen die größeren Details, und dann kann ich eine Kombination aus einem Lineal für die geraden Kanten verwenden und freihändig die organischen Teile zu Kristallen und fügen Sie Details hinzu, die ich hinzufügen möchte, und wir sind fertig. Mein Punkt ist, egal wie komplex der Kristall nur die allgemeine Form und Proportionen beobachten, dann verfeinern und dann Details hinzufügen. Habe ein Pinterest-Board voller inspirierender Bilder gemacht, damit du loslegen kannst, aber du hast nicht das Gefühl, dass du alles genau so zeichnen musst, wie es ist. Sie können Dinge ausschließen, Dinge bewegen und sogar zwei Referenzen in ein Bild integrieren, aber wenn all das scheint schwer, und Sie neu im Zeichnen sind oder Sie einfach nur direkt in die Malerei springen wollen, keine Sorge, ich habe fünf Arbeitsblätter exklusiv für Sie. Diese Arbeitsblätter unterteilen das Zeichnen zahlreicher Kristalle in einfache Schritte, die nicht entmutigend aussehen, wenn Sie einzeln Sie finden sie im Abschnitt „Ihr Projekt“ der Klasse. Um dorthin zu gelangen, müssen Sie eingeloggt sein und auf der Website, nicht in der App, und gehen Sie einfach unter das Video der Klasse und klicken Sie auf „Ihr Projekt“. Die Verknüpfungen in den Arbeitsblättern befinden sich auf der rechten Seite. Fühlen Sie sich nicht darauf beschränkt, was die Arbeitsblätter Ihnen sagen zu tun, Sie können Ihre Kristalle immer weniger detailliert oder komplexer machen, spielen Sie einfach damit herum. Lassen Sie uns nun über das Zeichnen von Edelsteinen lernen. 3. Edelsteine zeichnen: Edelsteine sind viel komplexer als Kristalle. Beobachtung ist der Schlüssel, um alles zu zeichnen, aber das Trocknen von Edelsteinen könnte Stunden dauern. Sehen Sie sich an, wie viele Details und verschiedene Formen sich darin befinden. Diese Aufgabe könnte schwer für jeden sein, der keine professionellen Künstler zu tun ist, sich keine Sorgen zu machen. Ich habe es durchdacht und Arbeitsblätter nur für diesen Anlass erstellt. Ich habe den Prozess des Ziehens von Edelsteinen in einfache Schritte unterbrochen. Einige der Edelsteine sind super einfach zu machen und einige sind komplexer. Mein Rat ist, ein Lineal oder etwas Gerades zu verwenden, um zu versuchen, es so präzise und symmetrisch wie möglich zu tun oder Sie können es absichtlich machen, um es spielerischer zu machen, Sie werden sehen, wie ich dies in zukünftigen Lektionen tun. Aber ich möchte, dass ihr merkt, dass das alles ein Trick und eine Illusion ist. Sehen Sie sich diese Diamant-Illustration an. Auf den ersten Blick sieht es normal aus. Aber wenn man näher hinschaut, sieht man, dass es nur ein Haufen verstreuter Formen ist und zufällig ist. Es ist kein realistisches Juwel. Mein Punkt ist, mach dir keine Sorgen darüber, dass deine Illustrationen perfekt sind und wenn dein Stil lockerer ist, kannst du immer noch Edelsteine zeichnen. Gehen Sie also zum Abschnitt „Ihr Projekt“ der Klasse und laden Sie Ihre Arbeitsblätter herunter. Lassen Sie uns nun lernen, wie Sie unsere Edelsteine und Kristalle schattieren , um sie realistisch, aber leicht zu machen. 4. Wie sie auf Licht reagieren: Zeichnen von Edelsteinen und Kristallen ist wegen der Arbeitsblätter nicht so schwer . Aber was ist mit der Schattierung? Ich weiß, das kann entmutigend erscheinen. Aber keine Sorge, ich habe bereits die harte Arbeit der Forschung und Beobachtung für Sie getan, und ich werde sie in einfache Schritte zerlegen. Aber zuerst möchte ich, dass Sie echte Beispiele sehen, um ein besseres Verständnis dafür zu bekommen , wie Licht mit unseren glänzenden Freunden interagiert, und es wird Ihnen helfen, meine Vereinfachung des Prozesses besser zu verstehen. Das erste, was zu erinnern ist, dass die glänzendsten Edelsteine und Kristalle transparent sind, was nur bedeutet, dass Sie durch sie sehen können, wie das Glas in Fenstern verwendet. Dies sind die Typen, die ich hauptsächlich in dieser Klasse illustrieren werde. Natürlich gibt es alle Arten von Kristallen da draußen, einige sind überhaupt nicht transparent, aber völlig undurchsichtig, was bedeutet, dass man sie nicht durchsehen kann, wie dieser Lapislazuli. Beachten Sie, wie Licht damit interagiert hat. Sie können feststellen, dass die Lichtquelle von oben rechts ist, weil die Hervorhebung und die linke Seite dunkler ist, weil sie in weniger Seite ist. So verhält sich das Licht auf einem undurchsichtigen Objekt, aber wenn etwas transparent ist wie dieser Regentropfen, geschieht Magie. Beachten Sie, wie der leichteste Teil davon unten rechts ist, aber das macht keinen Sinn, weil unsere Lichtquelle von oben links ist, wie Sie aus dem Schatten sehen können. Wenn etwas transparent ist, sind unsere Regeln der Schattierung rückwärts. Die direkte Hervorhebung befindet sich, falls vorhanden, immer noch auf der gleichen Seite wie die Lichtquelle, aber diese Seite ist dunkler und die gegenüberliegende Seite sammelt Licht. Hier ist ein Schwarz-Weiß-Beispiel, das dies gut zeigt. Das könnte Sie ein wenig verwirren, aber mach dir keine Sorgen darüber, warum das passiert, nur wisst, dass es das tut. Sogar dieser Kristall hat den gleichen Effekt. Beachten Sie, dass die Seite, die im Schatten sein soll , der hellste Teil des Kristalls ist. Dass manchmal ein Teil eines Kristalls transparent ist, ein anderer Teil davon undurchsichtig ist, und das wird uns verschiedene Ergebnisse liefern. Der Teil, der meist undurchsichtig ist, wird nicht so viel Licht sammeln, wie Sie hier sehen können. Es ist sehr hell an der Spitze, aber sobald es auf den Teil fällt, der nicht durchsichtig ist, wird es dunkler. Der Kontrast zwischen Hell und Dunkel lässt die Dinge glänzend aussehen. In diesem Beispiel ist der Blitz gedämpfter und diffuser, wodurch der Kristall fadener aussieht. Beachten Sie, wie sich das Licht noch unten versammelt hat, aber es gibt keinen so großen Kontrast. Dieser hat eine stärkere und direktere Lichtquelle und es sieht viel glänzender aus mit einem direkten Highlight, Mitteltönen und Schatten. Dies ist das extremste Beispiel. Unsere dunkelste Dunkelheit ist schwarz und unser hellstes Licht ist weiß. Dies hat den stärksten Kontrast, und deshalb ist es am glänzendsten. Wie viel Kontraste Sie haben wollen, liegt an Ihnen, es braucht wirklich Übung, um zu lernen, wie man mit Werten herumspielt. In meiner ersten Klasse in Aquarell gab es eine 3D-Kugelübung. Das bedeutet, dass Sie eine Farbe verwenden, um eine 3D-Kugel zu erstellen. Dies zeigt nur, dass Sie einen guten Wertebereich erhalten können , während Sie nur eine Farbe in Aquarell verwenden. Ich empfehle Ihnen, es für die Praxis auszuprobieren, wenn Sie es lieben, mit Aquarellen zu arbeiten, und wenn Sie feststellen, verschiedene Werte hart zu machen. Ein weiterer lustiger Trick ist, Ihre Augen zu schielen. Dies hilft Ihnen wirklich, subtile Wertänderungen in Ihrer Referenz zu sehen. Die andere Sache im Auge zu behalten ist, dass einige Kristalle haben nicht viele Wertänderungen sind nicht sehr glänzend. Wie dieses Aggregat ist wunderschön, aber es ist das Muster im Inneren, das es schön macht, nicht intensive Wertänderungen oder Highlights. Wenn Sie diese Kristalle mögen, gehen Sie vor und malen Sie sie. Aber in dieser Klasse wollte ich mich darauf konzentrieren, wie man die Dinge glänzen kann. der nächsten Lektion werde ich Ihnen zeigen, wie ich über Schattierung verschiedener Kristalle und Edelsteine gehen würde . Denken Sie daran, dass die Schattierung kompliziert ist, und niemand erwartet, dass Sie ein Experte sind, um es perfekt zu tun. Das bedeutet, dass es in Ordnung ist, Fehler oder Sie zu machen und es einfach auf Ihre Art zu tun, egal wie Zitat auf Zitat und richtig das ist. Es spielt keine Rolle, niemand wird dich darüber anrufen oder dich beurteilen, denn die Chancen sind, sie werden es nicht bemerken. Ich persönlich mag es, einfach mit Lichtern neben Dunkelheit herum zu spielen und mich nicht wirklich darum zu kümmern, dass meine Ergebnisse super genau sind. Aber meine Zelle ist wunderlicher, wenn Sie anders und ein imperialistischer sind, empfehle ich Ihnen immer Referenzen als Führer zu verwenden. Aber all das aus dem Weg zu bekommen, gibt es keinen einfachen Ansatz, Kristalle ohne Referenzen zu schattieren und eine ziemlich genau zu tun. Also mal sehen, was das in den nächsten zwei Lektionen ist. 5. Rendering Licht leicht gemacht: In Ordnung. Wir haben ein paar Formen, und ich habe bereits die Lichtquellen ausgewählt. Wir werden einen Mittelton haben, was der Hintergrund ist, und dann haben wir ein Highlight, das nicht vollständig weiß ist. Das ist komplett weiß. Das ist unser Highlight. Dies ist für wirklich direktes Licht und, nur damit Sie es wissen, einen leichten Pop zu machen. Dann haben wir unseren Schatten , der auch kein komplettes Schwarz ist, aber wir haben komplett schwarz, nur für den Fall, dass wir etwas noch dunkler machen wollen, nur um unseren Kontrast zu erhöhen. Aber normalerweise arbeiten wir mit diesen beiden zusammen. Ich schnappe mir etwas Weiß und ich werde es hier runterlegen, weil Licht das durchgeht und es hier unten bündelt, also ist dies der leichteste Teil des Kristalls. Wir können auch ein wenig Schatten an der Spitze hinzufügen, um den Kontrast noch mehr Pop zu machen. Jetzt kann ich mein Weiß bekommen, und das ist das Highlight, das auf der gleichen Seite wie die Lichtquelle ist. Hier ist der dunkle Teil, denn wir sind gegenüber, wie die Regentropfen. Dies ist der dunkle Teil, das ist der helle Teil, und dann haben wir hier ein schönes Highlight, das leichteste Highlight. Es wird es wirklich dimensionale aussehen lassen. Sie können es auf vielen verschiedenen Formen verwenden. Ich könnte hier einen kleinen Kreis machen, und dann kommt ein größerer raus, oder ich könnte einfach eine Zeile machen, oder es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, es zu tun. Ich könnte sogar ein bisschen hier unten hinzufügen, wenn ich will. Nur ein bisschen. Sieh dir das an. Es sieht schon dimensional aus. Nun können wir vielleicht auch unser Schwarz bekommen und es einfach ein wenig umreißen. Es macht es einfach noch mehr Pop. Das könnte es sein, wir könnten hier fertig sein. Das war wirklich einfach zu machen, wirklich schnell, und es sieht echt aus. Unsere Lichtquelle kommt diesmal von dieser Seite. Was wir also tun wollen, ist an das Licht zu denken, das durch und auf dieser Seite kommt. Das ist komplizierter, weil wir mehr Formen haben. Aber sei einfach dabei. Ich gehe gerade Linien statt kreisförmig hier, weil es ein Oval ist. Es ist der leichteste hier unten. Eine lustige Sache zu tun ist, Ihre Highlights zu verfälschen. Sie werden später sehen, diese Technik verwenden, in Juwelen. Dies wird ein direktes Highlight sein, also werde ich das vorerst verlassen, und das wird dunkler. Vergessen Sie nicht, wir werden hier ein weißes Highlight haben, also wird es wirklich mit dem Kontrast zwischen den beiden dunklen Ebenen platzen. Auch hier unten ist es in der Regel undurchsichtiger , also lass es uns einfach etwas dunkler machen. Jetzt holen wir uns unser reines Weiß, und wir haben hier ein schönes weißes Highlight. Das sind also, was es wirklich Pop macht. Dieser hier, dieser hier, genau hier. Das macht es wirklich, wirklich glänzend aussehen, vor allem mit der dunklen Umgebung, man kann sehen, dass es dunkler ist und es ist dunkel um ihn herum genau hier. Wenn es weiß und dann ein Licht hier wäre, würde es überhaupt nicht glänzend aussehen, und das versuchen wir zu vermeiden. Du könntest wirklich sagen, dass das erledigt ist, aber ich möchte euch zeigen, wie ihr die Dinge ein bisschen mehr zum Knallen bringen könnt. Ich werde nicht über die Regeln des Lichts nachdenken oder wie realistisch die Dinge sind. Ich werde nur über Kontrast nachdenken und ihn größer machen. Denn niemand wird Sie darauf hinweisen, es nicht perfekt zu machen und es nicht super realistisch zu machen, weil die Leute sich nicht merken, wie Kristalle funktionieren und wie jede Beleuchtungssituation aussieht. Das soll hell sein, aber was ist, wenn ich das dunkel mache? Wie sieht das aus? Sieh dir das an, das sieht noch dimensionaler aus. Dann kann ich auch kleine weiße Highlights an den Rändern hinzufügen. Eine andere Sache, die Sie tun könnten, ist, kleine Punkte hinzuzufügen. Also gehe ich mit den Teilen, die dunkel sind und ich füge nur kleine Punkte hinzu. Das ist etwas, was ich liebe, mit Gelstift auf Aquarell zu tun. Sie könnten dies auch in Gouache und jedem Medium tun, wirklich, fügen Sie einfach weiß oben. Es ist gut, sie zufällig zu streuen, denn wenn sie zu einheitlich sind, wird es wie ein beliebtes Muster aussehen und Sie wollen das nicht. Eine andere Sache, die Sie tun könnten, ist ein wenig Textur hinzuzufügen, kleine Punkte, es gibt eine Menge Dinge, die Sie tun könnten. Die Punkte funktionierten hier nicht wirklich gut, also werde ich die einfach loswerden. So können Sie wirklich damit spielen, ich könnte vielleicht einen helleren Farbverlauf oben hier hinzufügen. Wenn du Aquarell machst, musst du all diese Dinge entscheiden, bevor du anfängst. Vielleicht ist es eine gute Idee, zuerst eine Bleistiftskizze zu machen und zu entscheiden, wo die Lichter und Dunkel sein werden, oder Sie könnten eine Referenz verwenden, die immer einfacher ist. Also jetzt lasst uns dieses Juwel machen. Dies wird unser direktes Highlight sein, und dann geht das Licht durch und es landet auf dieser Seite. Das ist wieder etwas komplizierter, weil wir diese Flugzeuge haben und sie sich irgendwann abspiegeln. Nun, sie sind durchsichtig und du wirst die andere Seite sehen, und normalerweise gibt es etwas, aber das ist flach, also ist das in Ordnung. Aber andere Edelsteine, du wirst sehen, wie ich es mache. Es ist eigentlich wirklich einfach, wie ich es mache, aber sie sind wirklich kompliziert, deshalb vereinfachen ich es. Sobald ich das unten habe, können wir wieder anfangen, die Dunkelheit zu machen. Sehen Sie, es ist sehr einfach, nur Licht ist die entgegengesetzte Richtung, dunkel ist die entgegengesetzte Richtung. Jetzt können wir unser direktes Highlight hinzufügen. Es ist also die ganze Sache. Eine andere Sache, die Sie tun könnten, ist, anstatt nur die ganze Sache weiß zu machen, könnten Sie einfach Linien wie diese machen, oder Sie könnten es auch Gradienten machen, das funktioniert auch. Farbverläufe funktionieren wirklich gut, um die Dinge subtil aussehen zu lassen. Weil wir dunkel um das Weiß herum haben, sieht es wirklich gut aus. Wenn das nicht glänzend genug für dich aussieht, könntest du, wie ich schon sagte, ich spiele damit herum und mache es auf deine Art. Also lasst uns unsere Dunkelheit nehmen und hier eine Dunkelheit setzen, auch wenn es nicht wirklich richtig ist. Es könnte sein, weil es hier etwas geben könnte, das einen Schatten oder so macht, aber ich möchte, dass Sie es gut aussehen lassen müssen, und um das zu tun, muss man manchmal mit den Regeln des Lichts herumspielen. Aber es spielt keine Rolle, ob Ihr Illustrationsstil einfach verspielt ist. Also ja, machen Sie einfach Ihre Dunkelheit dunkler oder Ihre Lichter heller, wenn Sie die Dinge noch glänzender machen wollen. Wie ich bereits sagte, manchmal ist es gut, kleine geradlinige Highlights hinzuzufügen. Ich spiele nur herum, ich bin nicht mal mehr realistisch. Ich tue nur, was ich fühle. Genau hier könnte ich sogar die Ränder etwas Licht bringen. Da gehen wir, also ist das unser Juwel. Wenn Sie kleine Kreise hinzufügen, wird es noch besser aussehen. Aber das funktioniert wirklich gut mit dem Gelstift und Aquarell. Lassen Sie uns jetzt etwas komplizierteres versuchen. 6. Beleuchtung von Kristall-Clustern und Edelsteinen: In Ordnung, diese beiden sind etwas komplexere Formen. Hier ist viel los, Licht springt ab und reflektiert und vielleicht sind das noch mehr Bilder. Es macht hier einen Schatten, und dasselbe mit hier, Licht ist sehr verrückt im Inneren des Edelsteins, weil es einfach überall abprallt, man würde eine Menge Bilder von Edelsteinen bemerken, es ist dunkel, hell, dunkel, hell, dunkel, hell, und es scheint nicht wie Es kommt aus einer geraden Quelle. Es sind eigentlich die schönsten und glänzendsten Edelsteine, so sehen sie aus, und ich werde euch zeigen, wie man diese beiden leicht jetzt macht. Also habe ich keine Referenz, ich habe das nur in meinem Kopf erfunden. Also, wie mache ich das? Ich wähle eine Lichtquelle, also sagen wir, sie kommt von hier und es geht durch und es endet hier, also wird dieser Teil ziemlich leicht sein. So kommt das gleiche Licht hier, es zieht sich nach unten. Ein direktes Highlight, es wird sein, sagen wir das hier und vielleicht genau hier. Wenn Sie ein paar Kristalle wie diese haben, stellen Sie sicher, dass Sie das direkte Highlight in eine ähnliche Richtung wählen. Sie sollen nicht genau das gleiche Gesicht und die gleichen Ebenen sein, aber sehr ähnlich. Wir können dieses hier auch zu einem direkten Highlight machen. Aber beachte, dass, wenn ich sie direkt nebeneinander stand, dieselbe Ebene, es nicht mehr auftaucht, also ist es besser, es zu verzerren. Wie ich bereits sagte, denken Sie nicht zu viel darüber nach, stellen Sie sich vor, es geht hier durch. Diese Seite wird sein, sagen wir, das ist im Schatten, der untere Teil davon wird Licht sein, aber der obere Teil ist im Schatten, weil er durch ihn geht. Dasselbe hier, der obere Teil ist im Schatten. Wir drehen nur unsere Lichter und Dunkelheit um. Sie können sehen, wie es beginnt sich zu bilden. Nun, dieser Teil ist normalerweise undurchsichtig, also kommt Licht von hier. Das wird also hell sein, aber dann wird dieser Teil dunkel sein. Sagen wir, das ist ein Kristall, aber es ist über etwas Undurchsichtiges, so dass es es dunkler machen könnte. Aber wie ich bereits sagte, haben Sie keine Angst, es gut aussehen zu lassen, wie das, was auch immer das für Sie bedeutet. Also sagen wir, ich möchte das wirklich leicht machen, ich versuche, den Kontrast zu erhöhen. Ich sehe nur, was jetzt gut aussieht, nicht materialistisch, wie ich schon sagte, wir versuchen nur, wirklich glänzende, gut aussehende Edelsteine zu machen. Wir haben hier Weiß, weil Licht es trifft. Nehmen wir an, das wird direktes Licht sein, sind wahrscheinlich nicht, aber sie werden auf dieser Seite weiß sein. Vergessen Sie nicht, Sie können immer eine Lichtquelle auf der Rückseite dieses Edelsteins setzen und es könnte von beiden Seiten kommen, aber dann wird es Licht auf beiden Seiten sein, und es wird nicht so gut aussehen kontrastiert. Wenn Sie viel Licht auf etwas setzen, wird es nur auswaschen. Vielleicht möchte ich es auf der Unterseite wirklich weiß machen, damit es so aussieht, als ob es von innen leuchtet, das macht die Dinge normalerweise wie magisch aussehen. Also lassen wir es nur von innen leuchten. Beachten Sie, wie ich beginne, einfach auf der rechten Seite dieser Ebene zu zeichnen, zum Beispiel. Ich lasse es nur wie sein eigenes Flugzeug aussehen. Ich spiele wirklich nur mit dem, was ich will, dass es aussieht. Vielleicht machen Sie diese dunkler, machen Sie Ihre Dunkelheit dunkler, Ihre Lichter heller für mehr Kontrast, und damit es glänzender aussieht, das ist einfacher, selbst mit Aquarell zu tun, es bedeutet nur, dass Sie konzentriertere Farbe verwenden müssen Ihre dunklen Bereiche. Das ist also schwarz und weiß, aber wenn man das in Farbe macht, ist es das Gleiche. Sie müssen nur Ihre Farbe weniger konzentriert, konzentrierter, und einige Farben sind dunkler als andere, wie Blau ist sehr dunkel. Wenn ich einen rosa, blauen, violetten Edelstein machen würde, würde ich die dunkelsten Teile blau und lila machen, und dann die rosa Teile ein bisschen leichtere Teile, das funktioniert wirklich gut in der Regel. Nun, hier gibt es etwas reflektiertes Licht, also ja, wir lassen ein kleines Highlight auf der Unterseite. könnten wir sogar ein wenig übertreiben. Reflektiertes Licht bedeutet nur, dass Licht hierher kommt und es überall reflektiert wird, manchmal springt es an den Rändern ab. In Ordnung. Also jetzt, vielleicht möchte ich es auch an den Rändern weiß machen, vielleicht möchte ich eine Textur hinzufügen, wie wir es im anderen Beispiel getan haben. Es ist jetzt viel einfacher, einfach im Detail hinzuzufügen. Dies ist in der Regel der weiße Gel-Stift oder Gouache oder was auch immer, sehr einfach zu tun, gibt eine riesige Wirkung, und die kleinen Punkte auch funktionieren wirklich gut. Es gibt viele Möglichkeiten, solche Highlights zu machen. So machst du es, wenn du es abhauen willst. Wenn Sie eine realistische Verwendung eine Referenz sein wollen, weil es kompliziert ist, Kristalle sind sehr komplex, Sie können nicht nur lernen, wie es an einem Tag zu tun, es braucht viel Übung, um etwas zu zeichnen und verstehen, wie die Beleuchtung funktioniert und dass eine Sache. Also achten Sie darauf, eine Referenz zu verwenden, wenn Sie super realistisch sein wollen, aber wenn Sie wie ich sind, und es ist Ihnen egal, dass dieser gut aussieht und Sie wollen nur wunderlich und lustig und locker sein, dann sind Sie gut, damit zu gehen das hier. Du kannst nicht wirklich sagen, dass es nicht realistisch ist, oder? Für diese Art von Juwel gibt es eine wirklich einfache Technik, Sie werden überrascht sein, wie einfach das ist, ich nenne es die zufällige Technik. Wir werden nur zufällig jedes kleine Ding mit einer Farbe ausfüllen. Eine andere Sache, die Sie tun könnten, ist, anstatt nur das Ganze in einer Farbe zu füllen, können Sie einen Teil davon nehmen, wie sagen wir, nehmen Sie die Hälfte davon und füllen Sie das auseinander mit einer Farbe. Der andere Teil wird eine andere Farbe haben. Das macht es noch besser aussehen, weil Edelsteine eine eine Rückseite zu ihnen haben, und all diese Linien reflektieren immer und sie gehen durch, man kann durch sie sehen, also könnte es eine Linie hier geben, es könnte wie eine Linie hier oder hier oder was auch immer, aber man kann durch sie sehen und das macht sie noch glänzender und verrückter, wenn man mehr Details wie das hat. Aber das musst du nicht tun, du kannst einfach jeden machen. Vergiss auch nicht, dass du sie rausreißen kannst, wie hier, ich mache es dunkel und dann mache ich es leichter. Unsere Farbverläufe machen es wirklich gut, und Wasserfarbe sehr einfach zu erreichen, Sie verwenden einfach mehr Farbe auf der einen Seite und mehr Wasser auf der anderen Seite und sie werden nur natürlich mischen und machen Gouache zu. Wenn Sie wirklich glänzen wollen, vergessen Sie nicht, die dunkelsten Teile neben die hellsten Teile zu setzen . Wenn Sie also Ihre dunkelsten Dunkelheiten und Ihre hellsten Lichter einbringen, setzen Sie nicht zu viele davon ein, wählen Sie einfach ein paar Flecken aus und tun Sie das, weil Sie es nicht übertreiben wollen. Nun, sagen wir, ich bin fertig damit, meine Farben einzugeben, jetzt ist das Letzte, was zu tun ist, Highlights hinzuzufügen. Also, was Sie tun, ist, dass Sie zu den Rändern gehen und Sie Highlights in zufälligen Teilen hinzufügen. Sie skizzieren nicht alles, aber Sie skizzieren einige Teile, Sie tun es einfach zufällig, Sie wählen, was Sie wollen. Es gibt nur Umrisse der allgemeinen Formen, vor allem Teile, wo es dunkel und dunkel ist, müssen Sie Highlight zwischen diesen beiden setzen, es wird es viel besser aussehen und wir sind fertig. Dieses Juwel sieht für mich ziemlich glänzend aus. Das Einzige ist, dass du diese Orte siehst, die Mitteltöne sind, ich habe nichts reingesteckt, sie lassen es flach aussehen, deshalb verwende ich gerne die Farbverläufe, und du kannst das einfach beheben, indem du nur ein wenig dunklere Farben erhältst, also vielleicht unsere dunkle, aber sehr sanft anziehen. Aber mein Punkt ist, wenn Sie färben, stellen Sie sicher, alles als Farbverlauf zu betrachten. Ein Farbverlauf bedeutet nur, dass Sie von dunkel nach hell gehen und dann zu weiß gehen, das ist alles, was es bedeutet. Es bedeutet einfach nicht eine einfarbige Farbe, es geht von Farbe oder von, es könnte von Farbe zu Farbe sein, oder es kann von Wert zu Wert sein, wovon ich hier spreche, von dunkel bis hell. Aber manchmal im Aquarell, auch wenn Sie Farbe machen, um den gleichen Wert zu färben, wird es wirklich gut aussehen. In Ordnung, das war's also für diese Lektion. Ich hoffe, ihr versteht, wovon ich spreche, aber wenn ihr es nicht tust und wenn ihr es schwierig findet, macht euch keine Sorgen darüber zu sehr, erinnert euch an zwei Dinge; das erste ist, dass das Wichtigste dunkel und Licht sind. Der Kontrast zwischen Dunkelheit und Lichtern, wenn sie nebeneinander stehen, ist, was die Dinge wirklich glänzend aussehen lässt, und das ist, was wir versuchen, mit diesen Edelsteinen zu tun. Sehen Sie, dass dieser zum Beispiel nicht so viel Kontrast hat, es gibt kein direktes Highlight hier, wenn ich es hier setzen würde, wäre es noch glänzender. Auch, sieht nicht so glänzend aus, wie sagen diese hier, wo es weiß und dann fast schwarz ist. Denken Sie daran. Denken Sie daran, die Dinge glänzend zu machen, legen Sie einfach eine Dunkelheit neben ein Licht. Eine andere Sache, die man sich erinnern sollte, ist, dass Licht durch ein transparentes Objekt geht, es durch es geht und auf der anderen Seite zieht, also wo wir denken, es ist Schatten, es ist Licht, und wo wir denken, es ist Licht, es ist Schatten. Nur ein direktes Highlight hier, was ihm einen riesigen Kontrast gibt, weil der Schatten darunter, wird es glänzend aussehen. Also denken Sie daran, Licht durchgehen, andere Seite Licht, diese Seite dunkel, und dann direkte Highlight und es wird gut aussehen, egal was Sie tun, und Sie kümmern sich ein wenig Dinge wie Linien und Kreise und was auch immer, und Sie wird sehen, wie ich es in den nächsten Beispielen mache. Also schau dir einfach die ganze Klasse an und du wirst eine wirklich gute Vorstellung davon bekommen wie es geht und du wirst sehen, wie manchmal mir der Blitz wirklich egal ist, ich werde einfach damit spielen, und ihr könnt dasselbe tun, also Machen Sie sich keine Sorgen darüber zu sehr. 7. Halb-realistischer Stil in Aquarell: Jetzt fangen wir an zu malen. In dieser Lektion werden wir einige realistische Kristalle mit Aquarell malen, die einfach wunderschön sind. Dies ist keine Einführung in Aquarell. Wenn Sie also ganz neu darin sind, empfehle ich Ihnen, zuerst meine schnelle Aquarell-Basics Klasse zu nehmen und dann zurück zu dieser Klasse zu kommen, um Ihre Fähigkeiten zu üben. Zubehör, die Sie für diese Klasse benötigen, sind Aquarelle, Aquarellpinsel. Ich werde eine Größe 4 und einen doppelten Null-Rundpinsel verwenden, aber das hängt alles von Ihrer Papiergröße ab. Sie benötigen auch Aquarellpapier, das mindestens 140 Pfund ist. Ich empfehle Canson XL Papier für den Preis und das ist, was ich in der ganzen Klasse verwenden werde. Zwei Wasserbehälter, einer ist für schmutziges Wasser und einer für saubere Papiertücher, einen Bleistift und Radiergummi, und Sie möchten vielleicht, dass ein Lineal Ihre Linien gerade macht , wenn Sie es schwer finden, dies in freier Hand zu tun. guter Letzt etwas Weiß. Ich empfehle den Uni-Ball Signo Breitpunkt-Gelstift, aber Sie können auch Tünche, weißes Acryl, undurchsichtige weiße oder weiße Tinte mit einem Pinsel verwenden. Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun, aber es hilft wirklich, etwas Weiß zu haben, das Sie auf Ihre Aquarelle für feine Details und Highlights setzen können . Wenn Sie stattdessen traditioneller sein und nur mit Maskierungsflüssigkeit arbeiten möchten, können Sie dies auch tun und Sie werden sehen, wie ich es in dieser Klasse benutze. Fangen wir an. Die ersten und zweiten Kristalle basieren auf den Kristallen im Arbeitsblatt, aber ich habe ihnen meinen eigenen Stil hinzugefügt. Das Gem ist genau so, wie es auf dem Arbeitsblatt angezeigt wird. Zum ersten Beispiel möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie Maskierungsflüssigkeit in Ihre Bilder integrieren können . Ich benutze es nicht oft genug, aber es ist sehr wertvoll, in Aquarell zu verwenden. Um Maskierungsflüssigkeit zu verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie eine alte Bürste verwenden, tauchen Sie sie in etwas Spülmittel und tragen Sie dann Maskierungsflüssigkeit auf die Bereiche auf, die weiß bleiben sollen. Dann lassen Sie es trocknen, und dann können Sie darauf malen, wie Sie es normalerweise kennen. Sobald Ihre Farbe trocken ist, können Sie die Maskierungsflüssigkeit vorsichtig mit den Finger abreiben und dann malen. Mit Kristallen könnte es Spaß machen, es dort zu platzieren, wo Ihre Kanten sind. Ein weiterer Vorteil ist, dass ein Bleistift Markierungen unter der Maskierungsflüssigkeit gelöscht werden kann, sobald es entfernt wird. Ich malte über die Linien und ich wählte die mittlere Schicht der direkten Glanzlichter, so dass ich sie auch übermalte. Jetzt warten wir darauf, dass es trocknet und wir können anfangen zu malen. In diesem Fall entschied ich, dass das Licht von oben links kommt. So wie wir in den Schattierungsvideos darüber gesprochen haben, werde ich nur das Gegenteil von dem tun, was ich normalerweise tun würde. Wenn dieser Kristall transparent ist, wird in der ersten Ebene dasLicht direkt durchgehen, Licht direkt durchgehen da es zur Lichtquelle zugewandt ist. Es ist also dunkel. Ich benutze viel Pigment auf der Unterseite, um es dunkel zu halten, aber dann putze ich meine Bürste und füge einfaches Wasser hinzu damit es leicht in einen schönen Farbverlauf verblasst. Es hilft Ihnen wirklich spielerisch mit Ihren Farben in Ihren Illustrationen. In diesem Fall verwende ich analoge Farben, was nur Farben nebeneinander auf dem Farbrad bedeutet. Dies funktioniert in der Regel sehr gut, um schöne und harmonische Kompositionen zu machen , die voller Leben, aber einfach und gedämpft sind . Ich beginne meine Malerei mit hellblau und dann füge ich rosa darunter hinzu und lasse sie auf der Seite mischen. Jetzt wird dieses Flugzeug auch dunkel sein, da es der Lichtquelle zugewandt ist. Also weiter fallen in viel Farbe und es wird sich natürlich verteilen und auf der Seite mischen, da Wasser vorhanden ist. Für die zweite Ebene verwende ich eine hellere Farbe, indem ich mehr Wasser und weniger Farbe verwende und die Form ausfülle. Dies ist weiter von der Lichtquelle entfernt, so dass es leichter wird. Dann benutze ich ein Papiertuch, um das Rosa näher an der rechten Seite aufzuheben und ich tupfe sogar ein wenig auf der ersten Ebene. Dies gibt ihm eine schöne beruhigende Textur und macht es leichter. Für das letzte Flugzeug verwende ich fast alles Wasser und sehr wenig Farbe. Hier sammelt sich das ganze Licht da es sich in der entgegengesetzten Richtung von der Lichtquelle befindet. Dann benutze ich ein Papiertuch, um eine Farbe auf dem Boden zu holen , um es noch leichter und fast weiß zu machen. Ich liebe es, Papiertücher zu verwenden, um eine subtile Farbverlauf Textur zu geben, aber diese Technik funktioniert nur, wenn Ihre Farbe noch nass ist. Oder Sie können Ihre Farbe neu schreiben, wie wir es mit der Wassermelone in der Anzugsklasse gemacht haben und sie dann aufheben, um Highlights zu machen, auch wenn Ihre Farbe trocken ist. Nun ist der untere Teil davon undurchsichtig, was bedeutet, dass Licht durch sie gehen kann und es ist weg von der Lichtquelle. Wir würden das also wie jedes andere undurchsichtige Objekt behandeln und es dunkel machen. Ich bemale es mit einem dunkleren Lila. Jetzt für die zweite Ebene oben, Licht geht immer noch durch, also verwende ich dunkelviolett, aber ich wollte ein wenig leichter sein. Also, was ich mache, ist eine Linie mit viel Pigment oder Farbe zu malen, und dann putze ich meine Bürste und fülle mit sauberem Wasser den Rest des Flugzeugs. Dies zieht die Farbe nach außen und macht einen leichten Farbverlauf. Für die letzte Ebene verwende ich sehr wenig Farbe und viel Wasser, um eine helle Farbe zu machen. Dies ist die leichteste von den obersten Ebenen, weil es gegenüber der Lichtquelle ist. Jetzt lassen wir das trocknen. Für den zweiten Kristall schalten wir die Lichtquelle hoch. Jetzt kommt es von rechts oben. Lassen Sie sich nicht verwirrt oder überwältigt mit allen Kristallen im Szenario. Wir werden nur ein Flugzeug und eine Sache nach dem anderen malen, und wir werden unser Bestes geben. Also beginne ich mit der Auswahl des richtigen Plans des größten Kristalls. Da Licht durch sie geht, wird es dunkel sein. Ich beginne mit Lila, das ziemlich dunkel ist, und dann schließe ich mit Blau ab, das auch ein dunkles Pigment ist. Ich lasse in mehr dunkle Farben in die Farbe fallen, während es noch nass ist, und dann putze ich meinen Pinsel und ziehe sanft die Farbe nach unten, da es heller wird, je niedriger wir gehen, weil Licht zieht dort. Beachten Sie diesen Lichtverlauf, den ich erstellt habe und dass Sie tatsächlich etwas Lila an der Spitze sehen können. Diese hellen Farbvariationen sind wirklich lustig und einfach zu machen, die alle eine Dimension für Ihr Stück sind. Deshalb liebe ich es wirklich, auf der Seite mit einer Nass-on-Nass-Technik zu mischen. Lassen Sie uns nun die rechte Seite des Kristalls neben ihm dunkel malen und in konzentrierter Farbe darüber fallen, um es dunkler zu machen. Mit einem nassen Pinsel ziehe ich Farbe von den beiden Kristallen in den unteren Teil, um den Übergang weicher zu machen. Dann ziehe ich diese helle Farbe in die Kristalle, nur um diese Bereiche zu benetzen. Wenn ich Farbe einfasse, ist es weich. Ich fange an, Farbe einfallen die dunkelsten Teile darauf zu legen. Beachten Sie, wie es sich wunderbar vermischt, ohne dass ich etwas Besonderes mache. Wenn wir mehr nach links gehen, werde ich es leichter machen. Ich konzentriere mich jetzt auf den größeren Kristall. Ich stelle sicher, es leichter zu machen und für es zu fast weiß zu mischen, wie es tiefer geht. Achten Sie auch darauf, dunkle Werte direkt neben unserem Highlight zu verwenden , um den Kontrast so größer zu machen, dass er glänzender aussieht. Die linken Teile des Flugzeugs werden auch dunkel sein weil Licht durch sie nach unten geht, und die rechte Seite wird die direkte Hervorhebung haben. Beachten Sie, dass ich keine Farbe hinzufüge, sondern sie mit klarem Wasser auf die leichtesten Teile des Kristalls, die linke Seite, ziehe. Wenn Sie einen nassen Pinsel neben fast trockener Farbe verwenden, neigt es dazu, schöne Effekte zu erzielen, da die Farbe ins Wasser blutet. Aquarell wird immer dem Wasser folgen. Als nächstes bilde ich den Rest der dunklen rechten Seiten und stelle sicher, dass ein konzentriertes Blau für den höchsten Kontrast verwendet wird. Dann male ich den unteren Teil des Kristalls, der undurchsichtig ist. Dadurch werden die Schatten links und die Lichter auf der rechten Seite gesendet. Weil es nicht durchsichtig ist, wird Licht so handeln, wie es normalerweise tut. Um es schöner zu machen, lasse ich es von dunkelblau über lila bis rosa verblassen. Mit analagischen Farben nebeneinander, macht es einen schönen Übergang. So wie ich es gemacht habe, ist es ein Übergang in Wert und Farbe , der mächtiger ist. Ich benutze auch die Spitze meines Pinsels, um kleine Punkte auf dem Kristall und an den Rändern zu machen , um ihm eine stilistische Note und etwas Textur zu verleihen. Beachten Sie, wie locker meine Pinselstriche sind. Lasst uns das trocknen. Nun, wie Sie sich aus der Schattierungsstunde erinnern, sind Edelsteine sehr einfach zu formen. Wir werden nur die zufällige Technik verwenden, die ich dir gezeigt habe, indem ich verschiedene Werte und Farben in jede kleine Form setze. Sie können sogar die Formen in zwei Hälften schneiden und verschiedene Farben hinzufügen, wenn Sie möchten, dass es noch detaillierter ist. Beachten Sie, wie ich die Farben auf der Seite mischen lasse, und ich lasse einige von ihnen ausblenden. Außerdem lasse ich helle Farben dunkle berühren. Sie sind nicht vollständig trocken und es lässt dieses Licht zu einem Licht bluten, was einen schönen Farbverlauf macht. Eine weitere lustige Sache zu tun, um Ihren Edelstein Pop zu machen, ist es einen leichten Umriss mit einer dunklen Farbe hinzuzufügen, aber nicht überall, es sei denn, Sie wollen einen Cartoony-Look. Ich mache das leicht links und rechts und fülle es weiter aus. Sie können beim Malen auch kleine weiße Flecken hinterlassen, wenn Sie kleine Highlights wünschen und keinen Gelstift haben. Ich empfehle Ihnen, dies mit all Ihren Edelsteinen und Kristallen zu tun, wenn Sie keine haben. Denken Sie daran, dass Sie kein Aquarell verwenden können, um Weiß hinzuzufügen. Deshalb muss man ein anderes Medium bekommen, oder man muss sehr achtsam sein. Für den letzten Schliff male ich durch die Mitte, indem ich mit Wasser malte und Farbe herausziehe. Dies gibt ein zusätzliches Funkeln und macht es dimensionale. Jetzt gehen wir zurück zu unserem ersten Kristall. Ich reibe sanft die Maskierungsflüssigkeit mit meinen Finger ab, und jetzt werden wir unseren Kristall mit einer zweiten Schicht verfeinern. Ich beginne damit, die Dunkelheit in der oberen linken Seite des Flugzeugs dunkel zu machen. Dieser Teil ist dem Licht am nächsten, also wird es das dunkelste sein, und ich mache es mit Blau, weil es eine dunkle, geschätzte Farbe ist. Wenn ich zum Beispiel Rosa oder Gelb verwende, würde es diesen Kontrast nicht groß machen und wird weniger interessant aussehen. Alle Ihre Farben haben auch bestimmte Wertebereiche, wie Orange und Gelb können nicht sehr dunkel werden, aber Blau und Lila können fast schwarz aussehen. Ich verdunkle auch die obere rechte Seite, die neben dem Highlight ist, um es mehr Pop zu machen. Als nächstes fange ich an, Texturen hinzuzufügen, da dies ein unvollkommener Kristall ist und einige lustige Einschlüsse haben wird. Ich zeichne viele gerade Linien und mache dann dasselbe auf der Unterseite. Aber ich mag nicht, wie rau es aussieht, also benutze ich einfach klares Wasser, um es zu glätten und es allmählich zu vermischen. Dann, während es noch nass ist, füge ich einige leuchtend rosa Farbe und kleine Punkte für mehr Textur hinzu und bilde unsere Farbe. Fügen Sie mehr dunkelblau in die linken Seiten, da es noch nass ist. Ich verdunkle auch den oberen Teil der rechten Ebene leicht , indem ich eine gerade Linie mit viel Pigment malte und dann Draht verwende, um sie auszubreiten. Ich verdunkle auch den unteren Teil mit mehr Blau, aber ich verwende dieses Mal lose Pinselstriche für eine leichte Textur und füge einige Punkte auf der Außenseite für eine weitere stilistische Note hinzu. Wir sind vorerst fertig. Ich verdunkelte einige der Dunkelheiten, ich vergaß, den mittleren Kristall einzuschließen. Während das trocknet, werde ich das Juwel mit einem Gelstift beenden. Sie können verwenden, was auch immer weiße Medien Sie haben, und mein Favorit für die winzigen Details wie dieses ist ein Gelstift. Um das Juwel zu beenden, mache ich zwei Dinge. Erstens zeichne ich weiße Linien zwischen zufälligen Teilen des Edelsteins. Beachten Sie, wie ich es nicht überall mache, aber sehr selektiv. Auch das Gleiche mit kleinen Punkten, die zufällig angeordnet sind. Ich habe sie auf die dunkelsten Teile gesetzt, weil es am meisten dort aussendet, aber nicht überall. Wir werden mit der Praxis lernen, diesen Effekt nicht zu übertreiben. Seien Sie einfach geduldig mit sich selbst und stoppen Sie sich, wenn es fertig aussieht. Jetzt ist unser Juwel komplett. Für den Kristallhaufen verwende ich weißen Quash und einen kleinen Pinsel, um die Highlights hinzuzufügen. Quash macht Spaß, weil Sie ein wenig tun können, um transparentes Weiß zu machen und Sie können große Flächen malen und tun Sie es mit Linienvariation. Achten Sie darauf, Ihre ausgefallenen Aquarellpinsel nicht zu verwenden, wenn Sie mit Quash malen, sondern widmen Sie stattdessen billige Pinsel dafür. Ich mache dasselbe wie mit dem Edelstein, aber subtiler. Ich male kleine Punkte an zufälligen Stellen und male in kleinen Linien, wo sich Flugzeuge berühren, aber nicht überall. Ich füge auch etwas Weiß auf dem unteren Teil des Kristalls hinzu, um es dimensionaler aussehen zu lassen. Für den letzten Kristall, Ich auch Sie quash, aber diesmal mehr verdünnt und mit sehr lockeren Pinselstrichen. Dies lässt es eher wie eine Textur oder eine Aufnahme aussehen als ein Funkeln, aber es macht es auch interessanter. Wir sind fertig. Diese Technik ist einfach zu tun und so viel Spaß und die Ergebnisse sind wunderschön. Wenn Sie nicht aus einer Referenz malen möchten und super glänzende Kristalle herstellen möchten, versuchen Sie es mit den Dingen wie Farbe, Textur und Stil kreativ zu werden. Mach es auf deine Art oder kopiere mich, wenn du es zu schwer findest. Lassen Sie uns nun eine lustigere und spielerischere Technik unter Verwendung von Tinte und Aquarell machen. 8. Magischer Comic-Stil in Tinte und Aquarell: Diese Lektion wird lockerer und lustiger sein und wir werden Tinte und Aquarell zusammen verwenden, was meine Lieblings-Art ist, zu illustrieren. Aber ich ermutige dich, herumzuspielen und deine eigene einzigartige Art zu finden, die Kristalle zu malen, weil ich sie in meinem Stil machen werde. Jeder hat seinen eigenen einzigartigen Stil. Für diese Lektion benötigen Sie alles, worüber wir in den vorherigen Lektionen gesprochen haben, plus Tinte. Dies kann alles sein, von einem einfachen Mikronstift über einen Pinselstift bis hin zu Tinte in einer Flasche mit einem Pinsel, das liegt an Ihnen. Sie könnten sogar farbige Tintenmarker verwenden, aber achten Sie darauf, dass sie wasserdicht sind. Sie können eine schnelle wasserdichte Aufgabe erledigen, indem Sie eine Linie mit allen Werkzeugen zeichnen, sie vollständig trocknen lassen und dann mit Wasser darüber malen, um zu sehen, welche wasserdicht sind. Wenn Sie Tinte auf Ihren Aquarellgemälden verwenden möchten, ist es egal, ob es wasserdicht ist. Achten Sie darauf, nach der Verwendung kein Wasser hinzuzufügen. Lass uns reinspringen. Die erste Skizze basiert auf einem der Arbeitsblätter, das zweite Juwel ist das gleiche wie das Arbeitsblatt, aber ich habe es unvollkommen gemacht, um ihm ein lustiges Gefühl zu geben. Die letzte Skizze basiert auch auf der Basis und dann Bereitstellung des Arbeitsblatts, mit meiner persönlichen Note. Für das erste Beispiel habe ich es in Pinsel und Tinte umrissen. Das macht wirklich Spaß, denn Sie können eine Menge von Linienvariationen mit sehr wenig Aufwand bekommen . Beachten Sie, dass ich nicht alle meine Linien perfekt schließen lassen für ein bisschen Stil und ich zeichne auch ein paar dünne Linien nebeneinander, um ihm eine Textur zu geben. Der zweite wird mit dem Mikronstift gemacht. Ich ziehe nicht jedes kleine Detail heraus und lasse einige für einen schrulligen Look aus. Beachten Sie, dass es keine Linienstreuung gibt. Das ist nicht meine liebste Art zu arbeiten, aber vielleicht deine. Für das dritte Beispiel verwende ich einen Einweg-Zebra-Pinselstift, der im Moment mein Lieblings-Pinselstift ist, und das ist sehr ähnlich wie ein Pinsel und Tinte, aber tragbar. Das einzige Problem ist, dass es schwer ist, super winzige Striche zu bekommen , wie ich es in der ersten Abbildung getan habe. Ich füge ein paar Linien über einige der Flugzeuge hinzu, vielleicht gibt es Highlights, ich bin einfach nur verspielt. Jetzt kann ich die Bleistiftmarkierungen leicht löschen, weshalb ich gerne Tinte und Aquarell verwende. Wenn Sie Bleistiftmarken mit Aquarell übermalen, können Sie sie danach nicht löschen. also sicher, dass Sie immer leicht skizzieren, wenn Sie Aquarell alleine verwenden. Aber wenn Sie mit Tinte und Aquarell arbeiten und zuerst Tinte verwenden, müssen Sie sich keine Gedanken darüber machen. Ich beginne mit meinem Pinsel Nummer vier und fülle lose zufällige Teile des Kristalls aus. Dies ist genau wie die zufällige Technik, die wir in Edelsteinen verwenden. Verwenden Sie zufällige Farben, lassen Sie sie bluten. Aber achten Sie darauf, weiße Bereiche zu verlassen, das ist sehr wichtig. Beachten Sie, wie ich außerhalb der Linien gemalt habe. Das könnte alleine sehr cool aussehen. Aber ich möchte euch zeigen, meine Lieblings-Art, dies zu tun, die ist, Farbe aus der Illustration mit klarem Wasser zu ziehen , um einen schönen Hintergrund zu machen. Wenn Sie sich meine Arbeit ansehen, werden Sie sehen, dass ich diese Technik gerne mache. Das Pigment wird ins Wasser gezogen und blutet natürlich hinein. Dann wähle ich vorsichtig eine Farbe, die ich bereits verwendet habe, und ich füge vorsichtig einen Spritzer hinzu, indem ich einen geladenen Pinsel auf meinen Finger tippe. Da viel Wasser vorhanden ist, wird die Farbe ihre eigene schöne Sache machen. Jetzt werde ich das trocknen lassen, ich kann anfangen, am Herzen zu arbeiten. Ich werde auch die zufällige Technik hier verwenden. Beachten Sie, wie ich nicht versuche, in den Zeilen zu bleiben und ich bin locker und Spaß. Ich kann mehr dunkle Farbe in bestimmte Teile fallen, um den Kontrast größer zu machen, und ich kann klares Wasser hinzufügen, um einige Teile in andere für leichtere Werte bluten zu lassen. Während die Farbe noch nass ist, nehme ich einen sauberen und leicht nassen Pinsel und glätten die Kanten, um sie dimensionaler und dunkler aussehen zu lassen. Ich mache das nicht ganz so, wie wir es im Edelstein in der vorherigen Lektion mit dem Umriss gemacht haben, und dann füge ich einen dunkelblauen Spritzer hinzu und lasse ihn trocknen. Beachten Sie, wie zufällig und locker die Pinselstriche sind, aber es gibt einen spürbaren Werteunterschied zwischen den Dunkel- und Lichtern, wodurch es sich anfühlt, als wäre es funkelnd, genau wie die Verschleißdiamantillustration, die ich Ihnen gezeigt habe Jungs als Beispiel in der Schattierungsstunde. Nun, für den letzten Kristall werden wir anfangen, indem wir klares Wasser benutzen , um die Ebenen auszumalen, die wir zuerst malen wollen. Dann kann ich die Färbung fallen lassen und es auf der Seite mischen lassen. Nass auf nasse Technik kann wirklich Spaß machen, wenn Sie lose malen. Farbe breitet sich wirklich aus und mischt sich in einer unvorhersehbaren Weise, wenn Sie dies tun. Denken Sie daran, je mehr Wasser, desto weniger Kontrolle haben Sie. Ich benutze meinen Pinsel, um zwischen den Linien in der Mitte zu malen, um Highlights zu machen und die Farbe geht dorthin, weil es Wasser folgt. Dann verwende ich eine leichte Farbe, um etwas weg von den Rändern zu malen und im Hintergrund zu malen. So haben wir etwas Weiß um den Kristall, wo ich die Kanten gemalt habe, und das kann es aussehen lassen, als wäre es glühen, geben etwas mehr Kontrast. Beachten Sie noch einmal, wie es nicht überall ist. Als nächstes füge ich mehr Farbe und Spritzer hinzu und wir gehen zurück zum Herzen. Die Farbe ist nicht vollständig trocken, also kann ich sie in den Hintergrund ziehen und ich tue das. Diesmal folge ich der Form mehr. Lassen Sie Ihre Bilder nun natürlich trocknen oder Sie können einen Fön verwenden, der auf niedrig eingestellt ist, um den Prozess zu beschleunigen. Jetzt ist es an der Zeit, den Kontrast zu erhöhen, indem wir unsere Dunkelheit verdunkeln. Ich beginne mit dem doppelenden Kristall und ich denke , welche Bereiche von der Dunkelheit profitieren würden, um den Kontrast zu erhöhen. Beachten Sie, wie ich auf der linken Seite einen Farbverlauf mache, indem ich Farbe auf der einen Seite und Wasser auf der anderen Seite verwende. Auf der Unterseite male ich um die Linien, um sie glänzend aussehen zu lassen. Wir lassen es trocknen und für den ersten Kristall wähle ich zufällige Teile aus, die ich verdunkeln und locker einmalen möchte. Ich mache das gleiche mit dem Herzen und benutze sogar die Farbe, um es leicht zu skizzieren. Ich verdunkle den doppelenden Kristall noch mehr und füge mehr Details in das Herz mit losen Punkten hinzu. Aber ich mag nicht, wie das aussieht, also verwende ich ein einfaches Papiertuch, um es aufzuheben und es leicht zu löschen. Ich denke auch, dass ich den Kristall auf der rechten Seite zu dunkel gemacht habe, also tupfte ich ihn mit Papiertuch an, um ihn ein wenig heller zu machen. Die Farbe ist noch nass und ich werde etwas etwas experimenteller machen. Ich nehme weiße Tinte und spritze sie über meine Illustrationen. Beachten Sie, wie es sich in die Teile verschmilzt, die noch nass sind und die Teile, die trocken sind, kleine Flecken von Weiß bekommen, die es glänzend aussehen lassen. Dies verleiht ihm einen magischen und ätherischen Look. Als nächstes verwende ich weiße Tinte, um den ersten Kristall zu umreißen und kleine Hervorhebungslinien hinzuzufügen. Es mischt sich mit der Farbe, die einige der Highlights transparent und gemischt macht . Ich mag nicht, wie der Umriss um den Kristall aussieht, also während er noch nass ist, benutze ich etwas Wasser, um ihn weiter auszugehen, was ihn verdünnt und ihm einen subtilen Glanz verleiht. Zurück zum Herzen verwende ich einen Gelstift, um ihn innerhalb und außerhalb zu skizzieren. Nicht rundherum, sondern selektiv. Ich füge auch kleine Zeilen in zufälligen Teilen hinzu und mache es lose. Im Hintergrund werden kleine Punkte hinzugefügt, damit es sich anfühlt, als ob es leuchtet. Ich benutze auch den weißen Gelstift auf dem letzten Kristall. Dieses Mal verwende ich es für Markierungen innerhalb und kurze schnelle Striche neben den Linien, die ich zuvor mit Tinte gezeichnet habe. Ich hatte auch kleine Punkte im Hintergrund in zufälligen Bereichen, zufällig Größe und Abstand. Ich skizziere auch den ersten und den letzten Kristall und füge dann kleine Sterne hinzu, indem ich Linien zum letzten und zum Herzen kreuze. Es ist leicht, diesen Effekt zu übertreiben, also tun Sie nur ein Paar und machen Sie sie alle anders. Ich bekomme ein wenig experimenteller mit dem Herzen, indem ich mit dem Gelstift im Hintergrund kritzele, dann benutze ich meinen Pinselstift, um ihn zu skizzieren, indem ich die Striche variiere und kurze Linien hinzufüge, die ihre Länge abwechselnd. Ich zeichne auch einige Linien innerhalb, um den Kontrast ein wenig mehr zu erhöhen. Um den ersten Kristall zu beenden, skizziere ich das Highlight, um ihm einen coolen Effekt zu geben. Im letzten Kristall repariere ich einige der Linien, die ich versehentlich Gelstift darüber mit Tinte verwendet habe. Ich hoffe, diese Lektion hat dir geholfen zu verstehen, wie experimentell und locker sich wirklich auszahlen kann. Verwendung von Dingen wie Tinte und weißem Gelstift kann Ihnen helfen den Kontrast auf Ihren Illustrationen zu erhöhen und sie sehr leicht extra glänzend zu machen. Nennen Sie es einen Aquarell-Hack, wenn Sie so wollen, ich denke, die Ergebnisse sind super spielerisch und lustig und dies kann auf viele verschiedene Arten gemacht werden. Versuchen Sie es in Ihrem Stil zu tun und versuchen Sie, so viele verschiedene Techniken wie möglich zu verwenden und sogar Ihre eigenen zu machen. Wenn Sie sich etwas Cooles einfallen lassen, teilen Sie es. Wenn Sie mehr über die Verwendung von Tinte und Aquarell zusammen erfahren möchten, können Sie sich meine vorherige Klasse ansehen, die ich bereits zum Thema gemacht habe. Okay, jetzt machen wir schnelle und lose zerquetschte Kristalle. 9. Lockerer Stil in Gouache: Okay, wenn man mit Gouache arbeitet, gibt es nur wenige Dinge, die man beachten muss. Zunächst einmal sollten Sie billige Pinsel verwenden, wie die, die Sie in Pinselpackungen finden, die wie $2 sind, weil die Verwendung von Gouache würde Ihre schönen Aquarellpinsel im Laufe der Zeit ruinieren. Als nächstes sollten Sie beachten, dass Gouache, sobald sie trocken ist, unbrauchbar ist. Du musst jedes Mal eine Neulinge bekommen, wenn du es benutzt. Hier habe ich versucht, etwas trockene weiße Gouache wieder zu benetzen und wie Sie sehen können, hat es nicht sehr gut funktioniert. Eine andere Sache zu beachten, wenn Sie mit Gouache arbeiten, sobald Gouache in Ihrer Illustration trocken ist, wenn Sie Wasser darauf hinzufügen, reaktivieren Sie die vorherige Schicht und es schmiert. Aber Sie können es leicht schichten, solange Sie es der richtigen Konsistenz verwenden und nicht zu viel Wasser verwenden. Das ist etwas, an das man sich gewöhnt braucht, aber es ist nicht zu schwer. Das war's also. Jetzt fangen wir an zu malen. Für diese Lektion brauchen Sie nur Gouache, Zahnbürsten, ein Mischtablett und Papier. Sie können ein Aquarellpapier oder schwarzes Papier verwenden, wie ich es in dieser Lektion verwende. Gouache verwendet nicht so viel Wasser wie Aquarelle, das Papiergewicht muss nicht hoch sein. Nun, was ich Ihnen zeigen werde, ist, wie ich gerne mit Gouache malen möchte, was ein Stil ist, den ich entwickelt habe. Die meisten Menschen verwenden Gouache als flache Farben und schichten sie, es wird sehr populär in Mustern verwendet. Ich mag es nur auf der Seite mischen und das gibt es ein kühles Gefühl wie Ölfarbe oder Acrylfarbe, und es ist wirklich einfach zu tun und Spaß. Jetzt skizziere ich direkt mit Gouache auf der Seite. Sie können leicht über Gouache malen und schichten, so haben Sie keine Angst vor Fehlern. Diese Skizze basiert auf dem Diamant im Arbeitsblatt, aber ich habe es spielerischer und perfekter gemacht, um es stilisierter und lustiger zu machen. Jetzt fange ich einfach an, Farbe hinzuzufügen. Ich benutze die zufällige Technik, aber merke, wie locker ich damit bin. Ich schichte einfach ein und bekomme ein Gefühl dafür, was ich mag und was ich nicht tue. Ich mische auch Farben direkt auf der Seite für Spaß-Effekt. Bei Gouache, was Sie sehen, ist das, was Sie bekommen, wenn es trocken ist, in Bezug auf Steigungen und so. Es wird sich nicht wie Aquarell mischen, sondern stattdessen unordentlicher sein, aber dunkle Farben werden hellere und helle Farben dunkler trocknen. Ich schichtung weiter, füge zufällig Farben für den meisten Kontrast hinzu, und ich bleibe chaotisch und locker. Ich skizziere es in verschiedenen Farben und füge kleine weiße Punkte um ihn herum. Ich mag, wie das aussieht, fühlt sich aber nicht vollständig an. Ich tat das gleiche, was ich für das Sprungherz in der Tinte und Aquarell Lektion getan habe, und malte lose Linien um es herum, um es glänzend aussehen zu lassen. Beachten Sie, wie chaotisch der vordere obere Teil davon ist, genau so wird es trocknen und ich liebe diesen Effekt. Malen Sie einfach eine glatte Sprünge auf, weil ich liebe, wie sie das Licht fangen. Ich beginne damit, eine X-Form zu malen und füge leichte Farbvariationen hinzu , um sie leicht zu verlaufen. Sie können leichte Steigungen in Gouache mischen, es braucht nur Übung. Die Lichtquelle kommt von der linken oberen Seite. Die obere linke Seite wird dunkel und die untere rechte wird hell sein. So wird Gouache traditionell verwendet, indem zuerst die Basisschicht gestrichen und dann aufaddiert und aufgebaut wird. Ich beginne damit, einer dunkleren Seite eine dunklere Farbe hinzuzufügen. Beachten Sie, wie ich die Kante nicht berühre. Ich will diesen Lichtumriss. Ich vermische Farben direkt auf den Seiten von Acrylfarbe und füge Gelb hinzu, um die untere rechts heller zu machen. Ich male eine lustige kleine Form, die oben noch heller ist, chaotisch mit etwas Weiß in der Mitte gemischt und eine dunkle Kontur auf der rechten Seite und eine helle auf der linken Seite, um den Kontrast zu erhöhen. Das ist alles geschichtet, ich mache mir nicht allzu Sorgen und es gibt mir mehr Raum zum Experimentieren, denn wenn ich etwas nicht mag, kann ich es einfach übermalen. Ich spiele weiter mit Farbe und dann greife ich weiß und mache ein schönes direktes Highlight mit Blick auf die Lichtquelle. Ich skizziere auch die rechte Seite in weiß. Als nächstes fange ich an, kleine weiße Punkte und kleine gelbe Punkte hinzuzufügen , um es mehr Spaß zu machen und dann sogar grüne Punkte. Ich male lose einige der Punkte auf der linken Seite, um es dunkler zu machen , und ich spiele mit dem Umriss herum und mache es größer. Ich spiele weiterhin mit den Details im Kontrast und füge große und kleine Punkte auf unserem Sprung hinzu, um es glänzend aussehen zu lassen. Dann male ich lose einige der Highlights und es fühlt sich komplett an. Ich habe einige Highlights mit der weißen Gelfarbe auf beiden Edelsteinen aus der Kamera hinzugefügt. Aber Sie bekommen den Punkt, Gouache ist sehr lustig, lose und ohne Angst vor Fehlern zu verwenden , weil Sie weiter verfeinern können, bis Sie mit ihm zufrieden sind, indem Sie mehr Schichten hinzufügen. Zuerst ist es ein schwer zu meistern Medium wie Aquarell. Also y [unhörbar] geduldig sein und einfach Spaß damit haben. Tun Sie Ihr eigenes Ding und entdecken Sie natürlich neue Techniken und Ihre Lieblings-Art, damit zu arbeiten. Wenn Sie Gouache haben, empfehle ich, etwas schwarzes Papier zum Arbeiten zu bekommen weil es super Spaß macht und es einen riesigen Kontrast macht. Jetzt für die letzte Lektion, werde ich Ihnen zeigen, wie man einen Regenbogenkristall oder eine Knotenkugel, einen klaren Kristall oder Quarz und einen schwarzen Kristall oder eine terminal malt . Dies wird eine realistischere Lektion sein, aber es ist wirklich für Sie zu lernen, wie Licht mit diesen Arten von Kristallen interagiert, und Sie werden sehen, dass alles mit nur einfachen Schritten und Schichten erledigt wird. 10. Regenbogen-, klare und schwarze Kristalle in Aquarell malen: In dieser letzten Aquarellstunde werden wir diese drei Schönheiten malen. Ich habe diese Lektion gemacht, weil sie von meinen Schülern auf Instagram angefordert wurde. Ich denke, es wird Ihnen wirklich helfen zu verstehen, wie man Lichter und Dunkel in Kristallen illustriert und wie man mit verschiedenen farbigen und transparenten oder undurchsichtigen Kristallen arbeitet. Die Vorräte für diese Lektion sind identisch mit den Vorräten in der ersten, außer ich werde auch ein wenig Gouache im Opal verwenden. Fangen wir an. Der Opal kann jede abgerundete Form haben, also skizziere ich einen Halbmond. Ich skizziere den Quarz in einem zufälligen Stil und der Turmalin macht Spaß, aber ich beschließe, viele Quarzkristalle hinzuzufügen, um ihn interessanter zu machen und ihm Kontrast zu geben. Das erste, was wir tun müssen, ist Maskierungsflüssigkeit auf den Opal aufzutragen. Opale sind sehr glänzend und haben kleine Regenbögen im Inneren. Das bedeutet, dass sie viele Highlights haben, die Regenbögen sind. Der Kontrast ist die tatsächliche Farbe des Opals, die normalerweise viel dunkler ist. Ich mache viele zufällige Formen, um seine organische Natur zu imitieren. Wenn Sie dies tun, können Sie es spärlicher machen, um es weniger wahnsinnig zu machen. Die Orte, die wir Maskierungsflüssigkeit setzen, werden helle Farben sein und überall sonst wird ein dunklerer Schatten sein. Fangen wir mit dem Quarz an. Mit etwas so Transparentem ist es nicht ganz weiß. Sehr selten ist etwas super weiß in der Natur, es kann Schnee oder ein Stück Papier sein, aber Kristalle sind nur super weiß, wo sie direkte Highlights haben, es sei denn, Sie stellen sie in ein starkes Licht mit einem weißen Hintergrund. Aber wenn Sie etwas klares oder weißes malen, müssen Sie nur auf die Details und die Schatten achten. Das Weiß des Papiers ist bereits auf der Seite vorhanden. Ich male nur die Teile, die nicht weiß sind, was sehr viel ist. Wirklich, üben Sie weiße Dinge zu beobachten und bemerken Sie, wie nicht weiß sie wirklich sind. Eine andere Sache zu bemerken ist, wie ich kein Grau oder Schwarz verwenden werde, sondern Blau und Lila. Ich mag es nicht, Schwarz in Aquarell zu verwenden, weil es dazu neigt, fade zu wirken. Wenn ich Schatten auf Weiß male, setze ich mich immer auf ein gedämpftes Blau oder Lila. Sieht einfach besser aus. Beachten Sie auch, dass Schatten im wirklichen Leben nicht grau sind, nicht wirklich. Es gibt immer ein wenig Farbe in deinen Schatten. Wenn man sich die Wolken wirklich genau anschaut, sieht man blau und lila im Schatten. Was ich hier mache, ist, die Grundfarbe abzulegen und meine Dunkelheit und Lichter in der ersten Schicht zu definieren. Beachten Sie die Textur, ich vermisse keine einfachen parallelen Linien. Dies ist meine erste Schicht, also solltest du sie hell halten, denn im Aquarell arbeiten wir von hell bis dunkel. Wenn Sie zu viel Farbe ablegen, reinigen Sie einfach Ihren Pinsel und trocknen Sie ihn und dann können Sie das überschüssige Wasser aufnehmen und mit einem durstigen Pinsel malen. Dies ist ähnlich wie die Papierhandtuch-Technik, aber die Ergebnisse sind glatter und gemischt. Jetzt, da ich in den Grundschatten gemalt habe, werde ich es trocknen lassen und dann werde ich die Ebenen definieren. Aber beachte, wie das meiste reine Weiß verschwunden ist. Der Opal ist ein schwarzer Opal, also muss ich ihn verdunkeln. Ich benutze Braun und Dunkelblau und lasse es mischen. Der Kontrast zwischen hell und dunkel lässt die Dinge glänzend aussehen. Daher ist es wichtig, diese Schicht dunkel genug zu machen, zumal unser Highlight Farbe hat. Jetzt für den schwarzen Kristall, wenn etwas schwarz ist, ist es kein reines Schwarz. Es hat immer noch Schatten und Glanzlichter. Wir beginnen damit, unsere erste Schicht aus Schwarz zu malen und die Lichtquelle wird dieses Mal von oben links sein. Ich verwende Maskierungsflüssigkeit im Inneren, um einige weiße Mineralien zu erhalten weil Turmalin wenig weiße mineralische Einschlüsse hat, die die Kontraste nach oben, so dass es interessanter. Beachten Sie, dass ich, wenn ich es einmale, kleine weiße Linien und Flecken in zufälligen Bereichen behalte. Dies ist auch eine Textur von Turmalin und es macht es viel interessanter. Wie ich bereits sagte, ich glaube nicht daran, reines Schwarz zu verwenden. Sie werden feststellen, dass ich viele Farben vermischte, aber es hat immer noch die Illusion, dunkel oder schwarz zu sein. Ich sinke in dunklem Lila, um die anfänglichen Schatten des Kristalls zu malen. Nun ist die erste erste Ebene, die die Grundfarbe ist getan. Ich ziehe zurück zum Quarz. Ich definiere die Schatten auf den Ebenen innerhalb dieser Runde, indem mehr Details und Layering-Farbe hinzufüge, um sie dunkler zu machen. sich das ansehen, denken Sie vielleicht, dass der Kristall blau aussieht, aber wenn Sie sich das fertige Ergebnis ansehen, denken Sie daran, dass das Aquarell leichter trocknet. Es sieht so aus, als wäre es auf den ersten Blick klar. Ein weiterer Trick, den ich benutze, war, Schatten von der anderen Seite dieses Kristalls oder innerhalb zu machen , weil es ein dreidimensionales Objekt ist. Wenn etwas klar ist, kann man es durchsehen, wodurch es wirklich transparent erscheint. Es ist wirklich einfach, etwas klares in Aquarell zu malen, einfach in den Schatten zu malen und wenn etwas dahinter steckt, achten Sie darauf, es aufzunehmen. Jetzt zurück zum Turmalin, ich fange an, mehr Schattierung hinzuzufügen und die untere rechts wird die dunkelste sein , weil es am weitesten vom Licht entfernt ist, also verdunkle ich es mit dunkelblau. Ich denke darüber nach, ist ein 3D-Objekte, so dass der Teil oben tatsächlich mehr innen ist. Ich habe dort auch einen Schatten gesetzt. Ich malte parallele Linie Textur, die mir geholfen, die Schatten zu verblassen , wie auf der linken Seite zu gehen und gibt es auch eine Marke Textur, auch weiße Flecken und Linien in seinen dunkelsten Teilen lassen lassen es wirklich glänzend interessant aussehen . Jetzt zurück zum Opal. Ich reibe sanft die Maskierungsflüssigkeit ab und male in den Flecken mit meinen hellsten Farben, die Markenzeichen Opalfarben sind. Einige verdünnen ich mehr mit Wasser, um es glänzender aussehen zu lassen. Die Farben sind Neongrün, Gelb, Hot Pink und Türkis Blau. Beachten Sie, dass ich den Hintergrund nicht dunkel genug gemacht habe, damit er nicht glänzend aussieht. Die Farben erscheinen nicht genug, weil es nicht groß genug von einem Werteunterschied oder Kontrast. Ich beginne damit, in den Hintergrund zu gehen und ihn zu verdunkeln. Ich benutze dunkelblau und braun auf meinen Farben und lasse es trocknen. Nun, mein schwarzer Kristall ist fast fertig. Ich habe den Kristallhaufen und die fast weißen Mineralien oben und darunter definiert . Beachten Sie, wie das Mineral unter unseren abgedunkelten Kanten ist, ich benutze Blau und Lila, um die Schatten mit all den Weißen in diesem Gemälde zu malen. Jetzt gehe ich mit einem Gelstift rein und füge subtile Highlights auf dem Quarzkristall hinzu, um ihn dimensionaler aussehen zu lassen. Beachten Sie, dass ich in diesem Beispiel keine starken Glanzlichter oder reines Weiß angezogen habe und es immer noch transparent aussieht. Ich möchte euch zeigen, dass es selbst bei sehr wenig Weiß immer noch so aussieht, als wäre es klar. Wenn Sie denken, etwas Transparentes zu versuchen, ist kompliziert, beobachten Sie einfach ein transparentes Objekt für einen längeren Zeitraum und Sie werden sehen, dass es nicht rein weiß ist und es aus vielen Schatten besteht. Ich verwende einen Gelstift, um Turmalin kleine Glimmer hinzuzufügen , indem ich kleine Punkte nebeneinander ziehe. Das sieht aufgrund des enormen Kontrastes extrem glänzend aus, aber im Quarz sind die Highlights subtiler, weil der Kontrast nicht so groß ist. Ich bin nicht allzu glücklich, wie dunkel mein Opal ist, also füge ich eine weitere Ebene hinzu. Dieses Mal hatte ich rosa darin, was nicht sehr dunkel ist, aber es wird es spielerischer und interessanter machen. Dann mit einem Gelstift füge ich Highlights rundum mit geschwungenen Linien hinzu, um es glänzend aussehen zu lassen und dann kleine Glitter innen. Man kann sagen, das ist erledigt, aber sagen wir, du hast es versaut und hast es in einigen Teilen zu dunkel gemacht und es gab nicht genug Highlights. Ich kann das nicht mit Aquarell allein beheben, aber das ist leicht mit Gouache zu beheben und deshalb verwende ich gerne die Medien zusammen. Sie können leicht Gouache auf der obersten Schicht von Aquarell verwenden, um Fehler zu korrigieren. Seien Sie nur sicher, dass Sie mit Aquarell fertig sind, denn wenn Sie es wieder auf der Oberseite verwenden, wird das Wasser reagieren, um die Gouache zu essen und ein großes Chaos zu machen. Das war's also. Wir haben gerade einen verrückten Regenbogen-Opal, einen klaren Quarz und einen schwarzen Turmalin-Kristall gemalt . Ich hoffe, mir dabei zuzusehen, machte es klarer für Sie , wie man verschiedene Edelsteine und Kristalle malt. Ich hoffe, Sie sind selbstbewusster darin, Ihre eigenen verschiedenen Möglichkeiten auszuprobieren , um Ihre eigenen Lieblings-Edelsteine und Kristalle zu malen. 11. Deine Aufgabe: Die Klasse ist erledigt und Ihre Aufgabe ist es, mindestens einen Kristall oder einen Edelstein in jedem Stil und Medium zu malen , den Sie mögen. Wenn Sie mehr als einen erstellen, teilen Sie sie alle. Wenn du mich genau kopierst, ist das auch okay. Kopieren ist ein großer Teil des Lernprozesses, ich habe verwendet, um meine Lieblingskünstler zu kopieren, als ich anfing. Teilen Sie einfach nie Ihre Arbeit und sagen Sie, dass Sie es geschafft haben, wenn Sie jemand anderen kopiert haben. Aber ihr habt mich in dieser Klasse kopiert, das ist in Ordnung, ihr habt meine Erlaubnis. Aber wenn Sie ein erfahrener Künstler sind und sich herausfordern wollen, indem Sie etwas malen, das ich nicht getan habe , indem Sie einige der neuen Techniken verwenden, die Sie aus dieser Klasse gelernt haben, würde ich es gerne sehen. Sie könnten es auch flügeln und Ihre eigenen Kristalle bilden, oder Sie könnten Referenzen verwenden und es optimieren oder was auch immer Sie tun möchten. Das ist deine Kunst, das ist dein Stil, mach es auf deine Art. Es gibt keine falschen Wege, Kunst zu machen. Ich bin so aufgeregt zu sehen, was ihr macht. Wenn Sie Fragen haben, lassen Sie sie im Community-Bereich der Klasse und ich werde sie so schnell wie möglich beantworten. Wenn ihr mehr von mir lernen wollt, könnt ihr in meinen anderen Klassen und Tausenden von anderen Klassen auf Skillshare teilnehmen. Wenn Sie diese Klasse wertvoll finden, schreiben Sie vielleicht eine Rezension, um anderen Schülern zu helfen, zu entscheiden, ob sie es nehmen sollten. Ich bin so aufgeregt und glücklich, Teil dieses Kunstabenteuer mit dir zu sein, und ich bin so glücklich, mein Wissen zu teilen, und ich bin so froh, dass du es wertvoll findest. Ihr seid die Besten, und ich sehe euch in der nächsten Klasse.