Zeichnen mit Buntstiften: Tipps und Techniken für Farbübergänge | Emmy Kalia | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Zeichnen mit Buntstiften: Tipps und Techniken für Farbübergänge

teacher avatar Emmy Kalia, Pencil Artist

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

7 Einheiten (27 Min.)
    • 1. Einführung

      1:12
    • 2. MATERIALIEN

      2:23
    • 3. Blending

      5:46
    • 4. Farben mischen

      2:36
    • 5. Eine Kugel zeichnen

      5:20
    • 6. Einen echten Apple zeichnen

      8:47
    • 7. Du bist dran!

      1:09
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

8.494

Teilnehmer:innen

80

Projekte

Über diesen Kurs

Dieser Kurs ist perfekt für Anfänger, die mehr über Farbstifte erfahren.

In diesem Kurs lernst du alles über das Zeichnen mit Buntstiften und wie du ein realistisches Aussehen erstellst. Ich werde dir das Mischen und Grundlegende Tipps geben. Ich zeige dir, wie Farben zusammenpassen.

Ich zeige dir, wie du dir das Licht und die Schatten in einem Objekt ansiehst, und du lernst, wie du Details in einem Referenzfoto siehst, um deine Zeichnung realistisch zu machen.

Am Ende dieses Kurses wirst du ein besseres Verständnis der Schattierung und mit Farbstiften haben.

Teile deine Arbeit in den Fortschritt und die endgültigen Zeichnungen in der Projektgalerie als Feedback.

Wenn du wissen möchtest, wann ich neue Kurse veröffentlichst, klicke bitte unbedingt auf die Schaltfläche „Folgen“ auf meinem Profil hier:

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Emmy Kalia

Pencil Artist

Kursleiter:in

Creating is my passion and I'm happy to share it with you!

I believe when it comes to drawing, it's not all about talent, it's about having the motivation to become better. I have learned so much through practice alone. If I can do it, you can do it!

Make sure to follow to stay up to date with all future classes.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hallo und willkommen zu meiner Skill-Aktie Klasse. Mein Name ist EMI. Ich bin ein Bleistiftkünstler aus Holland und zeichne seit August 2014. Als ich anfing, mit Buntstiften zu zeichnen, hatte ich keine Ahnung, wo ich anfangen sollte oder wie ich überhaupt mit Buntstiften mischen sollte. Ich hatte es auch schwer, Antworten auf die Fragen zu finden, die ich hatte, welche Techniken ich verwenden sollte . Nach fast zwei Jahren Übung habe ich viel gelernt. Ich möchte denjenigen von euch helfen, die gerade erst anfangen und keine Ahnung haben, wie genau wie ich damals in dieser Klasse alles über das Zeichnen mit Buntstiften lernen und wie man ein realistisches Aussehen erreicht . Ich werde Mischtipps und Techniken teilen. Ich werde Ihnen zeigen, wie man ein Farbrad macht und verschiedene Farben mischt. Sie lernen, wie Sie Licht und Schatten in einem Objekt betrachten, und sie zeigen Ihnen, wie Sie Details in einem Referenzfoto betrachten. Am Ende dieser Klasse haben Sie ein besseres Verständnis für das Zeichnen und Mischen mit Buntstiften. Jetzt lasst uns anfangen 2. MATERIALIEN: Das ist das Papier, das ich Daily benutze. Ronnie, Bristol Board. Dies ist sehr glattes Papier, und ich würde glattes Papier zum Zeichnen mit Buntstiften empfehlen. Sie haben andere Marken, um nur nach Bristol Papier zu suchen. Jetzt. Die beiden Buntstifte verwende ich Faber Castell Polychrome schuldet. Dies sind Öl-Bleistifte. Sie haben eine harte Bleistiftspitze, die ich gerne für feine Details verwende. Normalerweise sehe ich nicht, um größere Bereiche zu färben. Dafür. Früher kümmerte ich mich um neue Minuten. Dies sind Stifte auf Wachsbasis. Die Ausgaben sind weicher als die Heilige Krähe. Meistens habe ich eine leuchtende Bleistifte verwendet, um viel Farbe zu legen. Und wenn ich größere Flächen mischen muss, müssen sie öfter geschärft und auch früher ersetzt werden. Wiederkäuer ist eine Marke, die teuer zu kaufen ist, aber sie sind eine ausgezeichnete Wahl. Wenn Sie ein seriöser Farbstiftbenutzer natürlich sind, könnten Sie meine Techniken mit der Marke Stifte versuchen, war Sie bereits haben. Wenn Sie einige Buntstifte kaufen möchten, um loszulegen, würde ich empfehlen, den Kauf der Faber Castell total krähen meisten. Ich habe mit dem 60 Bleistift-Set angefangen, der Radiergummi, den ich benutze, stammt von Faber Castell. Sie können es für eine schärfere Spitze schärfen, um feinere Details zu löschen. Diese großen Bürsten sind nützlich, um Radiergummi Krümel wegzubürsten. Wenn Sie keinen Radiergummi haben, können Sie einen normalen Radiergummi und ein scharfes Messer nehmen. Danke schneiden Sie ein kleines Stück ab. Dann können Sie es verwenden, genau wie ich den Radiergummi benutze. Der Bleistiftspitzer, den ich verwendet habe, stammt von einer niederländischen Marke, Brian Zoo. Dieser ist perfekt für die zwei Buntstifte, die ich habe. Ich benutzte einen kleineren für den öffentlichen Ramos und den größeren für die neuen Minuten. Da diese Bleistifte etwas weißer sind, können Sie auch einen normalen Handspitzer verwenden. Beide passen für die hellsten Highlights. In meiner Zeichnung verwende ich ein Weiß in Nebraska 0,7 Millimeter. Dies ist ein Acryl-Bankmarker, und anstelle des weißen ein Kritikmarker, können Sie immer einen weißen Gelstift oder vielleicht eine weiße Acrylfarbe mit einem kleinen Pinsel verwenden 3. Blending: Bevor Sie beginnen, immer sicher, dass Ihre Dips scharf genug sind. Sie werden die ersten Schichten mit leichtem Druck schattieren. Schattierung mit Buntstiften wird einige Zeit dauern, aber seien Sie geduldig damit. Ich habe verschiedene Schattierungsstile, Zirkulation und Kreuzschraffur verwendet. Sie können diese Stile verwenden oder Ihren eigenen Stil verwenden. Finden Sie heraus, was für Sie funktioniert. Die Zirkulation ist etwas, das ich am meisten benutze. Ich benutze es für Bereiche, in denen ich wirklich makellose, glatte Farbe brauche . Ich schattiere in winzigen kreisförmigen Bewegungen während der Schattierung. Ich drehe immer meinen Bleistift, um die Spitze scharf zu halten. Ich benutze Kreuzschraffuren für größere Flächen. Es ist eine Schichttechnik, bei der Sie einen Bereich von Linien zeichnen, die alle in die gleiche Richtung gehen. Dann, um einen dunkleren zu machen, gehen Sie wieder über den Bereich mit Linien in eine andere Richtung und so weiter. Halten Sie Ihre Linien dicht beieinander. Wenn Sie glattere Oberfläche wollen. Meine Bleistiftspitze ist immer noch scharf genug. So wird Ihr Tipp aussehen, wenn Sie den Bleistift nicht drehen und wenn Sie mit der Spitze nur gerade auf dem Papier so schattieren , erhalten Sie in kürzester Zeit eine sehr kurze Spitze, und Sie müssen wieder schärfen. Ich rasiere die zweite Schicht mit leichtem bis mittlerem Druck und die dritte Schicht mit mittlerem bis starem Druck. Wenn es um Schichtung geht, formen Sie sanft. Sie werden die Schichten aufbauen, vielleicht drei oder mehr, bis Sie kein Weiß des Papiers haben, das nur mit Schichtung durchscheint, erhalten Sie eine glasige, glatte Oberfläche. Sie können sehen, dass die Farbsättigung mit polychromen Schulden unterschiedlich ist. Es dauert mehr Schichten, um die gleiche Farbe wie die Wiederkäuer zu erhalten. Mit nur zwei Schichten, und auch mit den Wiederkäuern, bekomme ich eine sehr glatte Wirkung. Sie können Weiß auch als Mixer verwenden. Sie können hellere Töne erstellen, und Sie können auch Weiß verwenden, um Textur auf dunklen Farben hinzuzufügen. Einige Marken sind besser als andere. Das leuchtende Weiß. Dieser Unfall, da es weich und undurchsichtig ist. Sie können auch andere Farben oder hellere Farben zum Biegen verwenden. Buntstifte können gelöscht werden, aber achten Sie darauf, dass Sie das Papier beschädigen können, je mehr Sie löschen . Das ist nicht das, was du willst. Je mehr Ebenen Sie haben, desto schwieriger ist es zu löschen, und Sie erhalten es nicht so weiß wie mit einer Ebene. Je mehr Ebenen Sie haben, desto schwieriger ist es zu löschen, Wenn Sie also etwas in Ihrer Zeichnung weiß halten möchten, verlassen Sie sich nicht auf das Löschen. Versuche, das Gebiet weiß zu lassen. Es ist wichtig, jedes Mal einen saubereren Rennfahrer zu verwenden, damit Sie nicht versehentlich andere Farben hinzufügen. Ich habe auch verwendet, um Spezialeffekte oder Textjahre zu löschen oder zu erstellen. Hier sieht man, dass das Polizeichrom weiß nicht so groß ist wie das leuchtende Weiß mit dem Weiß. Ein Kritiker-Marker. Ich mache sehr helle Highlights oder ich benutze es für Effekte. Dies ist eine andere Technik, die ich gerne mit dem Marker verwenden möchte. Ich mache ein paar Erwachsene und verschmiere es dann mit meinem Finger. Sie können mit verschiedenen Effekten erleben. Trocknen Sie es für sich selbst aus. Sobald die Farbe trocken ist, können Sie darüber für einen anderen Effekt abdecken, oder wenn Sie denken, dass es zu weiß ist, stellen Sie sicher, dass Sie nicht zu hart mit Ihrem Farbstift drücken, oder Sie werden die Farbe entfernen 4. Farben mischen: das Farbrad ist jederzeit hilfreich, wenn Sie Farbentscheidungen in Ihrer Zeichnung Erstellen eines eigenen Farbrades ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, zu lernen, wie Farben miteinander vermischen. Sie können einen Kreis verwenden, um das Farbrad oder die Formen zu erstellen, wie ich es getan habe. Ich werde mit dem Faber Castell Poetic Ramos und dem Karen Dash Luminant färben, um den Unterschied dieser beiden Buntstifte zu zeigen . Ich beginne mit den Primärfarben gelb, rot und blau. Dabei handelt es sich um Farben, die nicht durch Mischen anderer Farben erzeugt werden können. Jetzt die sekundären Farben. Es handelt sich um eine 1 bis 1 Mischung aus zwei Primärfarben. Zum Beispiel, eine Schicht Gelb und eine Schicht Rot produzieren Orange für zwei Schichten von Gelb und zwei Schichten Rot, um eine dunklere zu machen und ein glattes Finish zu erhalten. De Sherry-Farben sind die Kombination aus einer primären und einer sekundären Farbe. Zum Beispiel ist gelbes Orange eine Kombination aus Gelb, einer Primärfarbe und einer orangefarbenen Sekundärfarbe. Also erstelle ich zuerst die sekundäre Farbe Orange und dann eine Ebene mit der Primärfarbe Gelb . Ich möchte Sie ermutigen, auch ein Farbrad zu machen . Es ist eine großartige Möglichkeit, zu lernen, wie diese Farben zusammenarbeiten und gleichzeitig Ihre Mischfähigkeiten verbessern . Es dauert ein wenig Zeit, aber es ist definitiv wert. Am Ende kann das Mischen von Farben und das Zeichnen Ihrer Farbauswahl den Reichtum und die Tiefe Ihrer Zeichnung beeinflussen . Es ist auch interessant, einen Blick auf die Schichtung aller Arten von Farben zu werfen. Wie vielfältig können Sie Farbpalette erstellen, indem Sie nur Farben in einer anderen Reihenfolge Gelb unter Rot oder Rot unter Gelb schichten ? Ja, verschiedene Farbkombinationen auf einem anderen Blatt Papier, bevor Sie auf Ihre Zeichnung auftragen damit Sie sicher sein können, dass Sie die Ergebnisse mögen. 5. Eine Kugel zeichnen: Ich möchte Ihnen zeigen, wie Sie mit einem flachen Kreis beginnen und ihn rund aussehen lassen und drei D Zeichnen Sie zuerst einen Kreis mit einem hellen Bleistift. Das nächste, was Sie darüber nachdenken möchten, woher wird Ihre Lichtquelle kommen? Weil du wissen willst, wo du formen wirst und wo dein Schatten sein wird. Wenn Sie etwas rund zeichnen, wollen Sie nicht mit geraden Linien schattieren, also werde ich nicht die Kreuzschraffurtechnik verwenden, sondern nur die Zirkulationstechnik. Ich werde in kreisenden Bewegungen schattieren und mit leichtem Druck habe ich die Mitte mit einem Grün rasiert. Das wird meine Hauptfarbe sein. Ich benutze Karen Dash leuchtende Bleistifte, und diese Farbe ist grasgrün. Ich werde den Kernschatten mit einem dunkelblauen rasieren und dann eine glatte, strahlende, während ich nach oben gehe, schütteln sehr leicht und sanft und allmählich die Farben aufbauen. Ich werde den Kernschatten mit einem Dunkelbraun verdunkeln. Ich schattiere mit leichtem Druck, um vor dem Braun mit einem Dunkelblau zu mischen. Wenn ich mich vermischte, benutze ich Leben bis mittleren Druck. Anstatt hellgrün, grün und einen dunklen Baum zu verwenden, verwende ich Blau und Marke für den Kernschatten, weil dies eine natürlichere Farbe erzeugen wird. Sicher, Sie gehen nicht aus der Linie, und wenn Sie das tun, können Sie den Radiergummi verwenden, um es zu korrigieren. Sobald Sie die Grady in der Art haben, wie Sie es mögen,können Sie die Farben mit der Hauptfarbe Grün mischen. Sobald Sie die Grady in der Art haben, wie Sie es mögen, Stellen Sie sicher, dass Sie einen schönen Grady in haben, bevor Sie die letzte Schicht rasieren, weil es nicht leicht zu korrigieren ist. Ich benutze leichten bis mittleren Druck, wo die Lichtquelle herkommt. Ich werde etwas Gelb hinzufügen. Ich benutzte den Radiergummi, um das Highlight zu kreieren und dann mit einem weißen Bleistift für ein glattes Finish zu mischen . Jetzt der gegossene Schatten. Je nachdem, woher Ihre Lichtquelle kommt, wird das bestimmen, wie weit Ihr Schatten sein wird. Ich beginne mit der Hauptfarbe grün und dann ein dunkelblau und eine Schicht darüber mit einem dunkelbraunen . Versuchen Sie nicht, Schwarz für das Gasklappern zu verwenden, da diese Farben ein natürlicheres Aussehen erzeugen. - Der letzte Schritt wird das Erzeugen von reflektiertem Licht sein. Dies ist eine Reflexion des Lichts von der Oberfläche dessen, auf dem Ihr Objekt sitzt. Ich werde den Radiergummi benutzen, um ihn aufzuhellen. Jetzt schattiere ich darüber, so dass ich keine Kante von der Radiergummerlinie haben werde. - Ich korrigiere den Schatten ein bisschen mit dem Radiergummi, und dann ist es fertig. Wenn Sie zum ersten Mal eine Kugel zeichnen, nehmen Sie sich Zeit mit dieser Übung. Mit Ihrer Schattierung und Verschmelzung würde ich gerne alle laufenden Arbeiten oder endgültigen Zeichnungen in der Projektgalerie sehen. 6. Einen echten Apple zeichnen: Und jetzt machen wir eine Zeichnung eines Apfels. Sie können Ihr Referenzfoto ausdrucken oder einen Computer verwenden, um sich anzusehen, oder Sie können Ihr Telefon so verwenden, wie ich es bin. Ich benutze gerne mein Telefon, weil ich vergrößern und verkleinern kann, um Details genau zu betrachten. Zuerst, Ihre Ah-Licht-Umriss des Apfels. Sie könnten das Referenzfoto nachvollziehen oder es selbst skizzieren, bevor ich anfange. Ich teste einige Farben auf einem anderen Stück Papier für die Färbung. Ich werde den Faber Castell schlecht benutzen, Kromah und die Pflege in Dutch Newman. Jetzt sind es Bleistifte. Schattierung beginnen. Schattieren Sie immer wahrscheinlich, wenn Sie Farben mischen, weil Sie sehen möchten, wie die Farben aussehen. Wenn du ins Dunkel gehst, ist es nicht einfach, Onley mit den letzten Schichten zu korrigieren, die ich mit mittlerem bis starem Druck geteilt habe. - Ich schattiere immer noch mit leichtem Druck auf den Aufbau der Schichten. - Ich benutze ein dunkelbraun bis dunkel in einigen Bereichen und dann übergehe es mit dem roten oder gelben. Jetzt verschmelze ich die Farben, und ich benutze mittleren bis harten Druck. - Wie Sie sehen können, dreht sich alles um Schicht für Schicht jetzt habe ich einen Bleistiftradierer verwendet , um in einigen Bereichen zu beleuchten. Okay, - Für das Highlight benutzte ich den weißen Acrylmarker, und wie ich es vorher gezeigt habe, benutze ich meinen Finger, um ihn zu verwischen. Sie können es erneut färben, oder weiß in der Hervorhebung. Etwas mehr. Jetzt lassen Sie uns diese kleinen Flecken auf dem Apfel erstellen. Zuerst zeichne ich sie mit Acrylmarker, und sobald die Farbe trockene Augenfarbe darüber mit dem gelben oder roten Bleistift ist, geht es um Details. Das ist, was den Unterschied in der Zeichnung ausmacht. Sie können auf dem Referenzfoto sehen, dass der Apfel Licht an der Seite reflektiert hat, also verwende ich den Radiergummi, um ihn für einige andere Flecken oder leichtere Bereiche aufzuhellen. Ich habe einen Radiergummi benutzt. Ich zeichne eine Linie für den Hintergrund, so dass es aussieht, als wäre der Apfel auf dem Tisch. Ich gehe immer hin und her, wenn ich ein bisschen leichter mit einem Radiergummi gelöscht werden wollte, oder ich verdunkle es mit der braunen und rohen Zahl. Schauen Sie sich Ihr Referenzfoto an. - Leider Leider das Rot auf meiner Filmkamera nicht so rot aus, wie es nicht die echte Zeichnung ist. Also habe ich für das Endergebnis Endergebnis ein Foto mit einer anderen Kamera gemacht. Das war's. Die Zeichnung ist fertig. Ich hoffe, Sie werden das selbst versuchen. Denken Sie daran, es geht nur um das Üben. Wenn es beim ersten Mal nicht funktioniert, versuchen Sie es erneut. Ein anderes Mal. Geben Sie während Ihres Auges nicht auf, um Lichter, Schatten und alle kleinen Details auf dem Foto zu betrachten . Vergessen Sie nicht, Ihre endgültigen Medikamente im Projekt hochzuladen. Valerie, ich würde sie gerne sehen. 7. Du bist dran!: Jetzt bist du dran. Üben Sie viel mit Ihrer Schattierung und Mischung, und ich möchte Sie ermutigen, ein Farbrad für sich selbst zu machen. Lernen Sie Ihre Buntstifte kennen und verstehen Sie die Farben. Bessere Übung mit Mischen und Schichtung, und erstellen Sie dann eine Kugel für sich selbst, so dass Sie lernen, wie Sie drei D-Objekt mit Licht und Schatten zu zeichnen , endlich versuchen, einen realistischen Apfel zu zeichnen. Üben ist das Wichtigste, was Sie tun können, um besser zu werden. Und wenn es um das Zeichnen geht, geht es nicht nur um Diamanten. Es geht darum, die Motivation zu haben, besser zu werden. Versuchen Sie also hin und wieder mit ihren Farbstiften zu zeichnen. Setzen Sie etwas Musik auf oder vielleicht ein Hörbuch. Entspannen Sie sich und zeichnen Sie. Und vergessen Sie nicht, Ihre laufenden Arbeiten und endgültigen Zeichnungen in die Projekt-Galerie hochzuladen . Es ist wirklich hilfreich zu sehen, was andere erschaffen. Sie können Feedback bekommen, und es hilft, motiviert zu bleiben. Ich hoffe wirklich, dass Sie diese Klasse genossen haben, und ich hoffe, von Ihnen zu hören, wenn Sie irgendwelche Fragen haben