Zeichnen für Anfänger:innen | Linda Celestian | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Zeichnen für Anfänger:innen

teacher avatar Linda Celestian, Learning to paint is fun

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

5 Einheiten (20 Min.)
    • 1. Beginner Einführung

      2:30
    • 2. Anfänger zeichnen

      3:33
    • 3. Übung eine blinde Kontur

      5:04
    • 4. Übung zwei Negative Raumzeichnung

      8:32
    • 5. Anfänger zeichnen wickeln nach oben

      0:27
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

1.233

Teilnehmer:innen

1

Projekt

Über diesen Kurs

In diesem Kurs stelle ich dir 2 Übungen vor, die den Wechsel zum richtigen Gehirndenken erleichtern, das in der Zeichnung verwendet wird. Das Üben von blinder Kontur und negativer Raumzeichnung wird dein Auge ausbilden, um deine Augen zu sehen und zu verbessern

fd6c4885

Zeichenfähigkeiten.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Linda Celestian

Learning to paint is fun

Kursleiter:in

I'm a fine artist and a teacher. I've been painting for 30 years and teaching for 15 years. Life is short but you can keep it fun by trying new things.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Beginner Einführung: Hi, ich bin Linda Celestine. Vielen Dank, dass Sie meinem Anfänger-Zeichenkurs in dieser Klasse beigetreten sind. Ich werde Ihnen zwei Übungen aus dem Buch Zeichnen auf der rechten Seite des Gehirns von Betty Edwards vorstellen. Ich benutze diese Übungen seit Jahren. Wenn ich Anfänger beibringe, wie man zeichnet, ist die erste Übung blinde Kontur. Der Grund, warum diese Übung funktioniert, liegt darin, dass Sie sich Ihr Thema ansehen und nicht auf Ihr Papier schauen . Es klingt völlig bizarr für Anfänger, und Kinder denken, ich bin verrückt, wenn ich ihnen sage, dass sie nicht erlaubt, auf ihr Papier zu schauen, um zu sehen, was sie trocken sind. Aber die Übung erleichtert definitiv die Verschiebung auf die rechte Seite des Gehirns und hilft Ihnen wirklich , sich zu entspannen. Es ist so wichtig, weil es den Schülern beibringt, sich das Thema anzusehen, das sie zeichnen, und weil sie nicht auf ihr Papier schauen, können sie ihre Arbeit nicht kritisieren, während sie arbeiten. Die zweite Übung wird als negative Formen oder negativer Raum bezeichnet. Dies ist eine Übung, die definitiv im Zeichenunterricht gelehrt wird und Kindern beigebracht wird . Aber ich fühle, dass es nicht betont, nicht so viel wie es sein könnte. Diese Übung erleichtert auch die Verschiebung auf die rechte Seite des Gehirns. Sie versuchen, die Zwischenräume zwischen den Objekten zu zeichnen, nicht die Objekte. Ich denke, es ist eine wirklich wichtige Übung, und wenn ich zeichne, überprüfe ich immer meine negativen Räume gegen mein Motiv. Und der Grund, warum dies funktioniert, ist, weil die negativen Formen abstrakt sind, so dass Sie beginnen, alle Ihre Themen zu betrachten. Und alles, was Sie zeichnen, ist abstrakte Formen, die zusammenpassen. In dieser Klasse werde ich Ihnen zeigen, wie Sie ein Thema einrichten. Ich benutze Stecklinge aus dem Garten, oder Sie könnten Zweige oder Seidenblumen verwenden, und ich habe es auf einem Brett, das die gleiche Größe ist mein Papier. Also werde ich Ihnen zeigen, wie Sie dies tun und wie Sie negative Formen für sich selbst erstellen , so dass Sie lernen können, sie diese Luft zu Übungen zu zeichnen, die Ihnen als Anfänger und auch als Zwischenkünstler wirklich helfen wird , zurück zu den Grundlagen und wirklich achten Sie auf das Thema, das Sie zeichnen. Sie sind auch wirklich entspannend, und ich hoffe, Sie werden sie genießen. Danke, dass du mich angeschlossen hast 2. Anfänger zeichnen: Okay, also werde ich dir zeigen, wie man ein Brett macht, um etwas anziehen, das wir zeichnen werden. Also diesen hier habe ich nur aus einem Stück Pappe von der Rückseite eines Papiers gemacht. Das ist ein altes Blatt Papier, und das ist, wenn ich, ähm, Schnittstelle, die es mir erlaubt, Pins zu stecken. Wenn Sie keine Leinwand oder einen Stoff haben, können Sie einfach ein Stück Papier verwenden. Aber was ich normalerweise dio auf diesen Brettern verlor ich meine Stifte ist, dass ich dieses Stück Band verwenden kann, um etwas gegen das Board zu sichern. Also, wenn Sie keinen Stoff haben, können Sie einfach ein Stück Papier benutzen, das nur auf das Band klebt, und dann wollen wir eine Art Staffelei zurück machen, die das Brett herausstechen lässt, Periode, nur um ein Stück Karton, die dort verbracht hat, gibt es einen anderen Weg, um es zu tun. Hier ist ein Stück wirklich fadenscheinige Plakatwand, aber ich werde es in einen Kreis biegen und es so kleben und es auf die Rückseite des Brettes kleben. - Ok , obwohl wir anfangen werden, ist die erste Übung, die wir machen werden, eine blinde Kontur. Wir werden weitermachen und etwas aufstellen, das auch für negative Formen funktioniert. Und dafür wollen wir etwas, das von den Rändern unseres Brettes abgeht. Also benutze ich Stifte, um das zu halten. Es ist okay, wenn die Dinge runterflotten, aber ich möchte vielleicht auch Dinge herausnehmen, um mehr Formen zwischen den Blättern zu schaffen. Es gibt unsere Hoffnungen, die falsche abgebrochen. Da gehen wir. Aber ich kann das mit ein paar Stiften bewegen. Irgendwie so. Nun, das Band weg, das geht weg von der Kante. Dies sind die negativen Formen, die Formen zwischen den, ähm, Blätter im Stiel. Also mag ich das irgendwie. Ich könnte das hier draussen. Vielleicht will ich nicht alle Blätter glätten, aber es ist okay, einige von ihnen zu glätten. Also das würde ein einfacher Zweig verlassen, Arbeitet nett 3. Übung eine blinde Kontur: Wie ich schon sagte, zuerst fangen wir mit der blinden Contour an. Also für diesen, ist es egal, dass Ihr Papier die gleiche Größe hat, aber ich benutze die gleiche Größe Papier wie die Tafel, und das ist nur hilft mir, Dinge zu skalieren. Also zeichne ich es nicht kleiner. Ich zeichne nicht größer, aber nur um für eine blinde Konturzeichnung zu beginnen, werde ich auf das Thema schauen und nicht auf mein Papier schauen. Ich wähle eine Stelle aus, die ich so tue, als würde mein Bleistift berühren. Ich werde das die ganze Zeit im Auge behalten, und ich werde nur den Rändern folgen. Wenn ich mich irgendwo hier drin finde und rauskommen muss,könnte ich einfach den Rändern folgen, aber ich werde vielleicht nicht alles zeichnen. Wenn ich mich irgendwo hier drin finde und rauskommen muss, könnte ich einfach den Rändern folgen, aber ich werde Ich werde nur zeichnen, einen Timer einstellen, Sagen wir für 10 Minuten und wir werden nur zeichnen, beginnend an der Spitze des Papiers, folgen einfach einem der Blätter sehr langsam. Nun, diese Übung soll langsam durchgeführt werden und so tun, als würde Ihr Bleistift diese Kante berühren. Und denk dran, du siehst deine Zeitung nicht an. Du schaust dir nur das Thema an Bord an. Oh, und ich habe vergessen zu erwähnen, dass es am besten ist, Ihren Bleistift nicht aufzuheben und ihn in einen anderen Teil der Zeichnung zu verschieben . Halten Sie einfach Ihr Auge entlang der Ränder fließt. Und wie ich schon sagte, nur den Weg zum nächsten Rand zu finden. Tun Sie so, als wären Sie Bleistift berührt den Rand der Form und halten Sie nur langsam nach den Rändern . Am Anfang ist es schwer, sich daran zu erinnern, nicht auf Ihre Zeitung zu schauen, sondern sich einfach auf das Thema zu konzentrieren. Sie können auch eine Karteikarte oder ein Quadrat von Posterboard nehmen und ein Loch hindurchstochen und es auf den Bleistift auf der Oberseite Ihrer Hand setzen . Auf diese Weise, wenn Sie nach unten schauen, können Sie Ihre Arbeit nicht sehen. Vielen Dank. 4. Übung zwei Negative Raumzeichnung: also für einen negativen Raum versuchen Das Papier hat die gleiche Größe wie das Brett. Also werden wir mit einer negativen Form beginnen. Könnte dieser hier sein. Könnte es sein. Das hier könnte etwas sein. Sie können auch negative Formen aufbrechen, indem Sie imaginäre Linien haben, die so verlaufen. Diese Pin Art von Arbeiten ist eins. Aber sagen Sie den Punkt dieses Urlaubs rüber zu dort. Aber ich schaue mir das, wo das Objekt von der Seite geht, als einen Ort zum Start, also wäre das ein Ort, an dem man direkt dort anfangen kann. Und ich zeichne den weißen Raum, nicht das Blatt. - Also jetzt schaue ich vielleicht, wo das Blatt von der Seite geht. Und ich versuche, das auf meinem Papier zu finden, also wäre das eine negative Form genau da. Also hier habe ich diese eine Form negative Form hier gezeichnet, und ich werde zur nächsten negativen Form gehen, mein Bestes versuchen, diesen weißen Raum zu betrachten und nicht auf das Blatt zu schauen mein Bestes zu versuchen, diesen weißen Raum zu betrachten und nicht auf die Blatt. Ich glaube nicht, dass das ganz richtig ist. Also schaue ich auf den Abstand zwischen dem Blatt und dem Stiel und versuche, es rechts vom Band des Bandes dort und dann dem Stiel zu bekommen . Und dann schaue ich auch auf die Unterseite des Boards, um zu sehen, wo der Stamm abgehen wird. - Das ist eine andere Form, negative Form. Hier kommt die blinde Kontur ins Spiel. Wenn ich Kanten befolge, was passiert an den Kanten, die dem Band folgen? Nein. Nach diesem Blatt Glauben jetzt habe ich ein paar weitere negative Formen, um mit dieser Luft umzugehen, die Räume zwischen den Blättern wirklich auf Formen schauen und zeichnen sie, wie Sie sie sehen. Definitiv ein wenig verwirrt hier drin, weil ich angefangen habe, die Objekte und nicht die weißen Räume zu betrachten. 5. Anfänger zeichnen wickeln nach oben: So haben Sie es zu Übungen, die ich wirklich hoffe, dass Sie Ihre Zeichenfähigkeiten helfen. Und Sie können mir Fragen oder Kommentare im Kommentarbereich hinterlassen und bitte Ihre Arbeit hochladen . Ich würde es gerne sehen. Danke fürs Mitmachen.