Wiederholungsmuster leicht gemacht, in Illustrator | Daniela ⚘ Usurelu | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Wiederholungsmuster leicht gemacht, in Illustrator

teacher avatar Daniela ⚘ Usurelu, Quirky Sewing | Surface Pattern Design

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

11 Einheiten (35 Min.)
    • 1. Vorschau

      0:31
    • 2. Einführung

      2:35
    • 3. Über Muster

      1:35
    • 4. Auswahl von pattern

      1:50
    • 5. Moodboards: Inspiration sammeln

      4:24
    • 6. Erstelle ein neues Dokument in Illustrator

      1:58
    • 7. Inspiration von Farben

      6:06
    • 8. Arbeiten auf dem Hauptmotiv

      3:59
    • 9. Das Muster erstellen

      5:55
    • 10. Den Wiederholungsblock erstellen

      6:03
    • 11. Vielen Dank!

      0:17
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

549

Teilnehmer:innen

2

Projekte

Über diesen Kurs

Hast du dich immer gefragt, wie Wiederholungsmuster hergestellt wird? Nicht mehr ! In diesem Kurs lernst du, wie du einfach und mühelos eine nahtlose Wiederholung in Illustrator erstellen kannst. Begleite Daniela, wenn sie ihren Prozess zur Erstellung von komplexen Mustern durch eine ihrer Lieblingsprojekte durch eine ihrer Lieblingsprojekte mitbringt: Entwerfe dein „Happy place" Ganz gleich, ob es in der Schrift zu lesen oder zu treiben, das Kletteren oder die Einstiegs von Tee am Nachmittag geht – verwandle dein Kunstwerk in schöne komplexe Rapportmuster mit den sich in die Lage verwandeln in schöne Rapportmuster mit deinen eigenständigen Entspringen!

Von der Auswahl eines Themas bis hin zu den letzten Anpassungen – dieser Schritt-für-Schritt-Prozess wird ein Musterdesign zu einem Kinderspiel machen. Zu den wichtigsten Lektionen gehören:

  • Recherchieren von Themen und Erstellen von Moodboards
  • Ideen in Motive verwandeln
  • Die Musterkachel meistern


Dieser Kurs ist perfekt für Anfänger, die du mit neuen Fähigkeiten oder erfahrenen Designer:innen auf der Suche nach einer lustigen alternativen Möglichkeit zur Erstellung von Mustern lernen kannst. Wenn du fertig bist, hast du ein schönes und sehr persönliches Muster, das du auf Stoff, Tapeten, Geschenkverpackung für deine eigenen Projekte oder sogar zum Verkauf ausdrucken kannst!

Voraussetzungen:

Minimale Grundkenntnisse von Illustrator (und Photoshop)

Illustrator (Daniela verwendet CS6)

Photoshop (Präsentation von Kunstwerken mit Mockups)

358155fb

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Daniela ⚘ Usurelu

Quirky Sewing | Surface Pattern Design

Kursleiter:in

 

1. NEW CLASS PUBLISHED: Join my class "Guide to Illustrator's Pathfinder Tool: Drawing Butterflies" to learn to build shapes in Illustrator with the Pathfinder Tool, as an alternative tool to the Pen Tool. We'll draw simple shapes and combine them with the Pathfinder tool to create complex shapes, we'll work with  the Alignment tool and the Reflect tool and we'll be adding embellishments in this easy to follow Illustrator class. In this beginner class we'll use basic shapes to design symmetrical butterflies to get you comfortable designing simple and complex characters. 

2. SURFACE PATTERN DESIGN CLASS: Join my latest class "Design an Art Deco Pattern in Illustrator" and learn how to create an Art Deco repeatable pattern, how to save the ... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Vorschau: Hallo, da. Mein Name ist Daniela Usurelo, aber ich nenne den Namen „Quirky Daniela“ in der Kunstwelt. Ich bin Autodidakt Grafikdesignerin aus Bukarest, Rumänien. Ich bin leidenschaftlich für die Herstellung von Mustern und Drucken und möchte meinen Prozess mit Ihnen teilen. Herzlich willkommen in meiner Online-Klasse: Wiederholungsmuster leicht gemacht im Illustrator. Beginnen wir unser Projekt und machen ein wunderschönes Muster. 2. Einführung: Hallo und herzlich willkommen zu meinem Online-Kurs. Wiederholen Sie Muster in Illustrator leicht gemacht. Mein Name ist Daniela Ushurelu und ich bin Autodidakt Grafikdesignerin aus Bukarest, Rumänien. Ich bin leidenschaftlich dafür, Muster und Drucke zu machen. Heute möchte ich mit Ihnen meinen Prozess teilen und in der Zwischenzeit ein schönes Muster mit einer sehr persönlichen Note erstellen. Ich bin ein großer Fan des Selbstlernens und habe viele Techniken und Ansätze von anderen sehr talentierten Grafikdesignern und Illustratoren gelernt. Durch Wiederholung und Experimentieren, durch Making und viel Remake habe ich meine eigene Art entwickelt, die Wiederholungsfliese zu erstellen. Heute möchte ich mit Ihnen meinen Arbeitsprozess teilen, den Fluss, der für mich und hoffentlich für Sie am sinnvollsten ist. Diese Klasse eignet sich am besten für Menschen, die neu in der Musterherstellung sind, diejenigen, die lernen möchten, wie man schnell eine Wiederholungskachel erstellt, die funktioniert. Diejenigen von euch, die es bequem machen nahtlose Wiederholungen zu machen, könnten eine neue Art lernen, Dinge zu tun. Während diejenigen von Ihnen, die erfahren sind, Mustermacher, einige oder alle meine Tipps und Tricks nützlich finden, um in Ihren eigenen Prozess zu integrieren. Während dieser Klasse lernen Sie, wie Sie Mood Boards verwenden , um Ihre kreativen Säfte fließen zu lassen. Wie man ein zentrales Motiv zu schaffen, und wie man eine abgerundete zu bauen, um einfach und mühelos eine Wiederholung oder nahtlose Muster zu machen. Sie werden zwei verschiedene Möglichkeiten sehen, eine Wiederholungskachel zu erstellen. So können Sie wählen, was Stil zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passt. Das wird in Tipps und Tricks werfen, sowie meine persönlichen Techniken und Denkprozesse. Sobald Sie die Klasse genommen haben, sollten Sie sich sicherer fühlen, Ihre Kunst, Ihre Zeichnungen oder Ihre Bilder in nahtlose Muster für Ihren persönlichen Gebrauch oder sogar zum Verkauf zu verwandeln. Ein herzliches Willkommen in meiner Online-Klasse. Ich bin wirklich aufgeregt, dich hier zu haben. Fangen wir an, Muster zu machen. 3. Über Muster: Warum Muster? Nun, Muster sind überall um uns herum, von unseren Lieblings-Bettlaken zu unserem Lieblingshemd oder Telefonabdeckung, oder vielleicht sogar eine alte Kaffeedose können Sie vergessen, dass Sie sogar hatten. Muster beeinflussen unsere Entscheidung, Artikel zu kaufen und ob wir ein Produkt mögen oder nicht mögen. Wer wusste, dass es jemandes Aufgabe ist, wirklich hübsche und ansprechende Muster zu kreieren? Nun, heute werden wir in den Schuhen eines Oberflächenmusterdesigners sein und wir werden ein nahtloses Muster erstellen, das ist ein sich wiederholender Block oder eine Fliese, die sich endlos wiederholt. Ich liebe Muster. Neben der Tatsache, dass Sie endlos experimentieren, spielen mit Formen und Farben, mit Platzierung und Richtungen, können Sie tatsächlich sofortige Befriedigung bekommen. Im Gegensatz zu anderen Formen des Grafikdesigns, wie Logos oder Auftragsarbeiten, können Sie sehen, wie Ihr Muster sofort zum Leben erweckt wird. Sie können es auf Karton drucken und in Ihren Scrapbookprojekten verwenden. Sie können es drucken und einrahmen. Sie können Stoff auf Dienstleistungen wie Löffelblume drucken lassen. Selbstverständlich können Sie Ihre Entwürfe auf Plattformen wie Society six verkaufen. Klingt nach Spaß? Treffen Sie mich in meinem nächsten Video, wo wir unser Thema für das Klassenprojekt wählen. Ich verspreche es, es wird Spaß machen. 4. Auswahl von pattern: Willkommen zurück. In diesem Video werden wir diskutieren, wie Sie ein Thema auswählen, wenn ein Grafikdesign in Form eines Musters erstellen. Bei kreativer Kunst ist der Himmel die Grenze. Sie können aus praktisch jedem Thema wählen und überall um uns herum Inspiration finden , online oder offline. Sie können sich entscheiden, Trends zu folgen oder nicht zu wählen. Wenn Sie Muster zum Verkauf erstellen , wollen Sie sie natürlich verkaufen. So werden Sie Muster machen, die für die überwiegende Mehrheit angenehm für das Auge sind. Ein Blumenmuster zum Beispiel wird eher verkaufen als das gotische. Es sei denn, das ist Ihre Nische, offensichtlich können Sie auch wählen, für eine bestimmte Nische zu entwerfen, wenn dies Ihr Ding ist. Aber in diesem Fall müssen Sie die zusätzliche Länge gehen, um Ihr Publikum zu erreichen. Ob Sie sich entscheiden, Trends zu folgen oder nicht, bleiben Sie Ihrem Stil treu. Wenn Sie nicht sicher sind, was Ihr Stil ist, wählen Sie einfach Themen, die Sie leidenschaftlich sind, die mit Ihnen sprechen und Sie bewegen. Es wird einen langen Weg gehen. Also für das Klassenprojekt werden wir persönlich gehen. Was ist deine Lieblingssache zu tun? Was ist dein glücklicher Ort, real oder imaginär? Was ist Ihre wohltuendste Erfahrung? Sie sind der perfekte Ort, um sich zu entspannen und zu entspannen? Klingt gut? Denken Sie an Ihren glücklichen Ort und beginnen Sie mit Brainstorming für Ideen. Es ist immer eine gute Idee, ein Moodboard zu nutzen, wenn Sie nach Inspiration suchen. Begleiten Sie mich in meinem nächsten Video, wo wir über Moodboards diskutieren und wie man Inspirationen sammelt. 5. Moodboards: Inspiration sammeln: In diesem Video werden wir über Moodboards diskutieren. Was sie sind, wie und warum man sie benutzt. Moodboards, auch Inspirationstafeln genannt, werden in einer Vielzahl von Disziplinen verwendet, von der Mode bis zur Innenarchitektur. Im Wesentlichen handelt es sich um eine Zusammenstellung von inspirierenden Elementen, die von Designern verwendet werden , um Ideen zu Beginn eines Designprojekts zu entwickeln. Sie sind eine nützliche Möglichkeit, verschiedene kreative Informationen zu sammeln , um sich auf ein neues Projekt vorzubereiten. Moodboards helfen, alle Baselines zu etablieren, die schließlich in einen Styleguide gehen, Farbe, Texturen, Layout. Ein Moodboard ist äußerst nützlich das ästhetische Feld einer Mustersammlung oder eines Designprojekts für diese Angelegenheit zu etablieren . Wenn Sie mit einem Kunden arbeiten, ermöglichen moodboards Ihnen die Möglichkeit, den Kunden frühzeitig einzubeziehen, und zeigt potenziellen Kunden einen vorgeschlagenen Look, ohne zu viel Zeit in eine Feldrichtung zu investieren. Wenn Sie Moodboards zusammenstellen, ist es verlockend, einfach nur Google-Bilder oder Pinterest zu verwenden, aber suchen Sie nicht nur nach digitalen Inspirationen. Moodboards sind flüssig, und sie können mehrere Medien übertreffen , von Bildern, die Sie online, in einer Zeitschrift oder einem Buch finden , bis hin zu Mustern, Designs und Gegenständen rund um Ihr Zuhause. Inspiration aus der realen Welt ist überall um uns herum. Sei also einfach offen dafür. Ich werde Sie durch meinen Prozess der Erstellung des Moodboards für die Gestaltung des Happy Place Musters führen. Wie wir bereit, etabliert das Thema des Designs. Ich beginne damit, eine Shortlist zu machen, von all den Ideen, die Ihnen in den Sinn kommen. Wörter, Symbole oder Adjektive, um mein Muster in der Herstellung zu beschreiben. Wenn ich an meine Lieblingsaktivität denke, früh am Morgen Tee zu trinken, tauchtfrüh am Morgen Tee zu trinken,im Kopf auf. Normalerweise nehme ich meine Tasse frisch gebrühten Tee und mache die Morgenrunden durch meinen Garten. Selbst jetzt, wo ich davon spreche, kann ich die Wärme der Tasse und die ersten Sonnenstrahlen spüren. Ich kann sehen, wie ich die verbrauchten Blüten schneide und sich an der Stelle neuer Knospen freue. Ich schreibe die Ideen auf, die mir in den Sinn kommen, und ich kann schon locker sehen, wie mein Muster aussehen wird. Ein Teepfad, eine Tasse Tee, Blumen. Ich stelle mir eine blaue Farbpalette vor. Die Bilder beruhigend und entspannend. Normalerweise habe ich ein Brett in Pinterest eingerichtet. Da es sich um ein Werkzeug handelt, das ich oft benutze. Pinterest ist ein großartiges Werkzeug für visuelle Darstellungen. Es macht es einfach, kreative Ideen zu sammeln und zu organisieren. Ich sammle Bilder, die den Gefühlen entsprechen, die ich durch mein Design vermitteln möchte, und speichere sie in einer Moodboard-Vorlage, die ich für mich selbst gemacht habe. Wenn ich Farben im Auge habe, extrahieren Sie sie und fügen Sie sie in meiner Vorlage als Erinnerung hinzu. So sehen meine Moodboards normalerweise aus. Manchmal drucke ich meine Moodboards aus und hänge sie an meinem Arbeitsplatz auf, um schnell auf sie zurückzugreifen zu können oder mein Pinterest-Board zu öffnen, um neue Ideen zu erhalten. Ist es die Zeit wert? Für einige, auf jeden Fall ja. Während dieses Unterrichts machen wir nur ein Muster. Wenn Sie jedoch eine Mustersammlung entwerfen, möchten Sie, dass diese Muster zusammenpassen und einen zusammenhängenden Look erzeugen. Moodboards können Sie auf dem richtigen Weg halten. Nicht jeder benutzt Moodboards. Einige tun es, während andere zufällige Objekte zeichnen oder einfach nur um Inspiration googeln. Aber wenn moodboards etwas sind, das Sie ausprobieren möchten, können Sie meine Moodboard-Vorlage verwenden, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Sie können es als Download in der Klasse Projekt Abschnitt finden. In meinem nächsten Video werden wir in Illustrator eintauchen und beginnen mit der Erstellung unseres neuen Dokuments. 6. Erstelle ein neues Dokument in Illustrator: In diesem kurzen Video zeige ich Ihnen, wie Sie ein neues Dokument in Illustrator erstellen und es für die Mustererstellung vorbereiten. Wenn Sie Illustrator bereits geöffnet haben, gehen Sie zu Datei, Neu. Legen Sie einen Namen für Ihr neues Dokument fest. Ich werde es Muster nennen. Legen Sie eine Reihe von Zeichenflächen fest. Ich werde das auf eins setzen. Definieren Sie als Nächstes die Breite und die Höhe der Zeichenfläche. Normalerweise arbeite ich beim Erstellen von Mustern gerne mit den quadratischen Blöcken von jeweils 10, also setze ich die Breite und Höhe auf 10. Als nächstes konfiguriere ich die erweiterten Einstellungen. Zuerst ändere ich den Farbmodus von RGB zu CMYK. CMYK steht für Cyan, Magenta, Gelb und Schlüssel, und auf diese Weise arbeiten Drucker mit Farbe. Wenn Sie also etwas entwerfen, das gedruckt werden soll wie eine Postkarte oder eine Visitenkarte oder einen Stoff oder eine Tapete, setzen Sie dies auf CMYK. RGB steht für Rot, Grün und Blau. Dies ist die Art, wie Bildschirme mit Farbe arbeiten. Wenn Sie etwas entwerfen, das auf einer Website gehen soll, wie ein Cover oder ein Hintergrundbild, dann setzen Sie den Farbmodus auf RGB. In diesem Fall lasse ich mein Muster richtig drucken, also wähle ich CMYK als Farbmodus. Als nächstes lasse ich die Auflösung zu hoch auf 300 PPI und klicke auf „OK“. Wir haben jetzt unser neues Dokument erstellt und sind bereit, unser Muster zu entwerfen. 7. Inspiration von Farben: In diesem Video werden wir über Farben und Färben Ihres Kunstwerks diskutieren. Das Geheimnis eines schönen, gut abgerundeten und ästhetischen Musters ist Farbe. Daher nehme ich mir einige Zeit, bevor ich an dem Muster selbst arbeite, um die Farben einzurichten. Natürlich ändern Sie die Farbe einzelner Objekte oft, bevor Sie mit dem Gesamtbild des Musters zufrieden sind. Aber Sie müssen darauf achten, dass die Farben konsistent bleiben. Sie würden nicht mit zu vielen Farben und Schattierungen, die für das Auge unangenehm sind, enden wollen. Darüber hinaus halten Sie eine begrenzte und konsistente Palette von Farben. Was macht das Farbmanagement so viel einfacher? Lasst uns eintauchen. Für dieses Projekt möchte ich Schattierungen von Blau und Blaugrün, Rot und Rosa und Weiß verwenden . Fangen wir mit dem Blau an. Nehmen Sie Ihr rechteckiges Werkzeug auf und zeichnen Sie ein kleines rechteckiges. Füllen Sie es mit Ihrer Farbwahl. In meinem Fall, in tiefem Blau. Wenn Sie zufrieden sind, klicken Sie auf „OK“. Kopieren Sie das Objekt, indem Sie es auswählen. Halten Sie die „Alt-Taste“ gedrückt und ziehen Sie sie und legen Sie sie ab. Füllen Sie es mit einem helleren Farbton. In meinem Fall, ein hellerer Blauton. Wählen Sie die beiden Rechtecke aus, und verwenden Sie das Verschmelzungswerkzeug. Sie können entweder die Steuerung Alt b auf der Tastatur drücken oder Sie können zum Objekt gehen, verschmelzen und Make drücken. Dadurch wird das Verschmelzungswerkzeug präziser hervorgebracht. Sie sehen nun eine glatte Farbmischung. Wechseln Sie zu den Optionen für die Objekt- Ändern Sie den Abstand von der glatten Farbe, um Schritte anzugeben. Klicken Sie auf Vorschau, nur um zu sehen, was wir tun. Wie Sie sehen können, zwischen Ihrem dunkleren Farbton in Ihrem helleren. Es gibt eine 176 Stufen. Sie wollen definitiv nicht diese vielen Farben in Ihren Mustern. Unsere Änderung der Zahl auf drei bei diesem wird mir insgesamt fünf Farben geben. Hit: „Okay“. Dadurch erhalten Sie einen Regenschirm von insgesamt fünf verschiedenen Blautönen. Wählen Sie das Werkzeug „Verschmelzung heilen“, indem Sie zu Objekt gehen, verschmelzen und auswählen, erweitern Dadurch wird Ihre Gruppe erweitert. An dieser Stelle habe ich drei verschiedene Farbpaletten, mit denen ich herumspielen kann. Wählen Sie die drei Verrundungen aus, um das Farbfeldbedienfeld zu öffnen, falls Sie es nicht geöffnet haben Sie finden es auf der Registerkarte Windows direkt unter Farbfeldern. Hit erstellen neue Gruppe, Name, Ihre Farbgruppe. wählen, ausgewählte Kunstwerk und Hit, „Okay“ Wenn ich nicht besonders das Gefühl inspiriert, und es ist schwer für mich, mit Farbpalette zu kommen, extrahieren Farben aus Bildern ästhetisch ansprechend. Was ich mache, ist folgendes. Ich Google für Bilder im Web, Ich finde eine oder mehrere, die das richtige Gefühl für mein Projekt oder Muster haben und legen Sie es in Illustrator. Da es ein Bild ist, das ich erfreulich fand, gehen die Farben der fertigen zusammen und schaffen ein ausgewogenes Aussehen. Was ich tue, nehme ich mein Pipettenwerkzeug, Auge auf die Tastatur und extrahiere einige Schattierungen von Blau und Rosa. Ich erstelle einen neuen rechteckigen Hit i auf der Tastatur, und extrahiere einfach einige Farben. Wiederholen Sie den Vorgang, indem Sie Ihren rechteckigen Vorgang duplizieren. Tun Sie dies so oft oder so wenige Male, wie Sie möchten. Ich werde etwas mehr Farbe extrahieren. Das ist ein rosa Farbton, den ich wirklich mag. Das ist auch schön. Sobald Sie mit dem Extrahieren der Farben fertig sind, wählen Sie alle Rechtecke aus, wechseln Sie zum Farbfeldbedienfeld und drücken Sie die neue Farbgruppe. Stellen Sie sicher, dass das ausgewählte Bildmaterial ausgewählt ist, und klicken Sie auf „OK“. Wenn Sie Farben im Auge haben und zuversichtlich sind, erhalten Sie das Aussehen, stellen Sie sich vor, erstellen Sie Ihre eigene Farbpalette. Aber wenn Sie Hilfe benötigen, machen Sie sich Bilder aus dem Internet und erstellen Sie Ihre Farbpalette auf diese Weise. In diesem Video haben Sie gelernt, wie Sie das Mischwerkzeug verwenden, um eine glatte Farbmischung oder einen Regenschirmeffekt zu erstellen. Sie haben gelernt, wie Sie ein Farbfeld erstellen, bei dem es sich um Farben handelt, indem Sie das Verschmelzungswerkzeug verwenden und Farben aus Fotos extrahieren. Treffen Sie mich in meinem nächsten Video, wo wir besprechen, das Hauptmotiv Ihres Musters zu erstellen. 8. Arbeiten auf dem Hauptmotiv: In diesem Video werden wir das Hauptmotiv unseres Musters diskutieren und gestalten. Während ich mich für mein glückliches Ort-Muster entscheide, möchte ich mich auf meine Lieblingsaktivität konzentrieren meinen Morgentee draußen in meinem Garten trinken. Dies ist bei weitem der angenehmste Moment meines Tages. Sicher, ein noch aufregendes Leben. Aber nichts vergleichbar mit der ersten Tasse frischen Tee in der Morgendämmerung. Was ist ein Motiv? Hauptmotiv ist ein Element oder Gruppe von Elementen, die in einem Design oder Muster hervorsticht. Das Hauptmotiv kann sich von selbst abheben, aber gleichzeitig arbeitet es mit den anderen Elementen Ihrer Muster- oder Musterkollektion zusammen. Dies ist unverstärkt, aber was ist um ihn herum platziert? Das Hauptmotiv ist das Heldenstück, das Ihrem Designcharakter verleiht. Was ich normalerweise in meinen Mustern mache, ist ein Objekt, ein Element hervorgehoben zu haben. Was ich tue, ist, dass ich etwas mehr Zeit damit verbringe, das zentrale Objekt oder Motiv zu gestalten. Zurück zu diesem Muster brachte ich meine Kunstwerke schön in meine Kunsttafel und ich habe die Farben ausgewählt , die ich während meines Projekts verwenden werde und sie in die Kunsttafel legen. Ich werde mein Hauptmotiv um die Teekanne und den Becher bauen. Ich werde mit der Verschönerung des Teils und der Tasse beginnen, indem ich das Kunstwerk, die Blumen und Blätter, die schließlich in das Muster gehen. Ich habe diese Idee im Kopf, lichtbeständige Blumen in eine Tasse Tee. Lassen Sie uns Verschönerung hinzufügen und alles an Ort und Stelle setzen. Jetzt, da wir unser Hauptmotiv geschaffen haben, sind wir bereit, um es herum zu bauen und unser Muster zu erstellen. 9. Das Muster erstellen: In diesem Video werden wir alles zusammenstellen, um ein komplexes nahtloses Muster zu erstellen. Die goldene Regel mit nahtlosen Wiederholungsmustern ist wie folgt. Was oben geht, muss unten gehen, und was nach links geht, muss nach rechts gehen. Das bedeutet, dass alles, was in Ihrem oberen quadratischen Rand vorhanden ist , auch am unteren Rand vorhanden sein muss. Gleiches gilt für links und rechts. Lasst uns loslegen. Ich habe mein Hauptmotiv mitgebracht und werde damit beginnen, mein Muster um es herum zu bauen, indem ich Elemente hinzufüge, die um das Motiv passen , es verschönern und es stärken. Wenn Sie Element zu Ihrem Muster hinzufügen, können Sie Dinge wie Fluss und Form betrachten, und was gut zusammen geht. Zum Beispiel würde in diesem langen Raum ein langes Element besser passen als ein kreisförmiges Element. Zum Beispiel passt dieses Grün gut und schafft Vielfalt. Ich bin ein großer Fan von dichten Mustern, aber stelle sicher, dass ich es nicht übertreibe. Sie würden nicht wollen, dass Ihr Muster beschäftigt oder überfüllt aussieht. Verwenden Sie Space-Füllstoffe, die Ihr Hauptmotiv ergänzen. Erstellen Sie nach und nach Ihr Muster, fügen Sie jedoch nur Bildmaterial am oberen und linken Rand hinzu, sodass Ihr rechter und unterer Rand nicht so beschäftigt bleibt. Nun, da Sie mit Ihrem Gesamtlook zufrieden sind, kümmern wir uns um diese Ränder und erstellen Sie einen Wiederholungsblock. Denken Sie daran, was oben geht, muss auch unten gehen, und was links geht, muss auch auf der rechten Seite gehen. Schnappen Sie sich Ihr Auswahlwerkzeug und wählen Sie alle Grafiken aus, die über Ihrem oberen Rand liegen. Kopieren Sie es, indem Sie auf der Tastatur Control C drücken, und fügen Sie es an Ort und Stelle ein, indem Sie auf Control F drücken. Gehen Sie zu Ihrem Transformationsfenster. Wenn Sie es noch nicht geöffnet haben, gehen Sie zu Fenster, Transformieren. Gehen Sie zu Ihrer Y-Koordinate und fügen Sie 10 Zoll hinzu, 10 Zoll ist die Größe meiner Zeichenfläche. Geben Sie plus 10 ein und drücken Sie die Eingabetaste. Ihr Bildmaterial wird nicht am unteren Rand des Wiederholungsblocks kopiert. Wenn Sie kein konkurrierendes Bildmaterial platziert haben, müssen Sie es verschieben, löschen oder die Größe ändern. Wiederholen Sie den Vorgang für die Seitenränder von links nach rechts. Wählen Sie das gesamte Bildmaterial aus, das über dem linken Rand liegt, kopieren Sie es und fügen Sie es an Ort und Stelle ein. Wechseln Sie in der X-Koordinate zu Ihrem Transformationsbedienfeld, geben Sie plus 10 Zoll ein, drücken Sie die Eingabetaste. Wie Sie sehen können, wurde Ihr Bildmaterial an den rechten Rand kopiert. Auch wenn es ein konkurrierendes Bildmaterial gibt, müssen Sie es verschieben, löschen oder die Größe ändern. Vergessen Sie nicht, wenn Sie in irgendeiner Weise ein Objekt ändern , das über einen Ihrer Ränder hinausgeht, müssen Sie dieselbe Aktion am entsprechenden Rand ausführen. Füllen Sie den Rest Ihres Musters aus. Wenn Sie sich gegen einen Ihrer Ränder erstrecken, müssen Sie darauf achten, das Bildmaterial an den entsprechenden Rand zu kopieren. Sobald Ihr Muster so aussieht, wie Sie es wünschen, ist es an der Zeit, den Block für die Wiederholung vorzubereiten und so ein Wiederholungsfeld zu erstellen. 10. Den Wiederholungsblock erstellen: In diesem Video zeige ich Ihnen, wie Sie Ihren Musterblock nehmen und das Wiederholungsfeld auf zwei verschiedene Arten erstellen , damit Sie die Methode auswählen können, die Ihnen am besten passt. Methode 1 verwenden Sie das Musterwerkzeug in Illustrator. Ich werde Ihnen zeigen, wie Sie das Muster in Illustrator verwenden , um schnell ein Wiederholungsmuster zu erstellen. Zeichnen Sie zuerst rechteckig von der gleichen Größe wie Ihr Kunstbrett, 10 Zoll in meinem Fall. Stellen Sie sicher, dass es sich vor allem um Ihre Grafik dreht, wählen Sie alle Grafiken in Ihrer Zeichenfläche und erstellen Sie eine Schnittmaske. Sie können dies tun, indem Sie zu Objekt, Clipping-Maske, und drücken Sie „Make“. Oder Sie können die Tastenkombination Control Seven verwenden. Jetzt ist es an der Zeit, das Musterwerkzeug zu verwenden. Gehen Sie zu Objekt, Muster und drücken Sie „Make“ Aber warten Sie, Ihre nahtlose Wiederholung sieht nicht ganz nahtlos aus, oder? Da Sie eine Clipping-Maske in Kraft haben und Sie keine Grafiken sehen können, die Ihre Zeichenfläche erweitern, denken Sie, dass sie nicht da ist. Aber Illustrator weiß, dass es da ist und hat einen Wiederholungsblock in entsprechender Größe erstellt. Um dies zu beheben, gehen Sie zu Breite und Höhe und geben Sie 10 Zoll ein. Erhöhen Sie die Anzahl der Kopien auf neun um neun, zoomen Sie hinein, zoomen Sie heraus, um Ihr Muster zu überprüfen und zu überprüfen, ob alles richtig aussieht. Wenn alles vorhanden ist, gibt es keine seltsame Überlappung oder Grenze, geben Sie einen Namen für Ihr Muster ein und speichern Sie es. Ihr Muster ist jetzt in Ihrem Farbfeldbedienfeld verfügbar und Sie können es wie jedes andere Farbfeld verwenden. Wenn diese wilden Linien verschwinden, wenn Sie vergrößern, verkleinern, dann ist alles in Ordnung. Wenn Sie Ihr Kunstwerk exportieren, werden diese Linien nicht angezeigt, also machen Sie sich keine Sorgen. Methode 2, verwenden Sie das Pfadfinder-Tool in Illustrator. Wenn das Patentwerkzeug nicht regelmäßig verwendet wird, können Sie das Pfadfinder-Tool verwenden, um das gleiche Ziel zu erreichen. Erstellen Sie ein Rechteck von der gleichen Größe wie Ihre Zeichenfläche und platzieren Sie es, zentrieren Sie es über Ihrer Zeichenfläche. Wählen Sie alle Grafiken in Ihrer Zeichenfläche aus und erstellen Sie eine Clipping-Maske, indem Sie auf der Tastatur Control Seven drücken. Gehen Sie zum Pfadfinder-Panel, öffnen Sie es aus Fenster, Pathfinder, wenn Sie es noch nicht geöffnet haben und klicken Sie auf „Zuschneiden“. Ihr gesamtes Kunstwerk, das die Zeichenfläche erweitert, wurde jetzt zugeschnitten. Um dies zu überprüfen, können Sie zu Ansicht gehen und Gliederungsansicht auswählen. Wie Sie sehen können, gibt es kein Kunstwerk, das Ihre Zeichenfläche erweitert. Wenn alles richtig aussieht, Muster einfach per Drag & Drop in das Musterfeld. Auch hier ist Ihr Muster jetzt in Ihrem Farbfeldbedienfeld verfügbar und Sie können es wie jedes andere Farbfeld verwenden. Herzlichen Glückwunsch, Sie haben Ihr nahtloses Wiederholungsmuster erstellt und sind bereit, es der Welt zu zeigen. 11. Vielen Dank!: Vielen Dank, dass Sie meine Klasse beobachtet haben. Ich hatte wirklich gehofft, es gefällt Ihnen und Sie fanden es informativ und leicht zu folgen. Vergiss nicht, dein Klassenprojekt mit mir zu teilen. Ich würde es wirklich lieben, es zu sehen. In der Zwischenzeit, fröhliche Musterherstellung.