Wie man französische Macarons herstellt | Marie Asselin | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Wie man französische Macarons herstellt

teacher avatar Marie Asselin, Cookbook Writer, Translator, Stylist

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

15 Einheiten (32 Min.)
    • 1. Wie man französische Macarons macht: Eine Einführung

      1:51
    • 2. Projektbeschreibung

      2:10
    • 3. Die Anatomie eines Macaron

      1:54
    • 4. Die Gebote und Verbote der Macaron-Herstellung

      1:30
    • 5. Die Ausrüstung, die du brauchst

      1:48
    • 6. Die Zutaten, die du brauchst

      1:14
    • 7. Vorbereitung der Mandel/Zucker-Mischung

      3:03
    • 8. Das Baiser herstellen

      3:08
    • 9. Macaronnage: Einarbeiten der Mandel-Zucker-Mischung in das Baiser

      3:12
    • 10. Spritzen der Macaron-Schalen

      4:28
    • 11. Backen der Macaron-Schale

      2:07
    • 12. Herstellung einer einfachen Buttercremefüllung

      2:12
    • 13. Macarons füllen (und lagern)

      0:54
    • 14. Sei kreativ! Geschmacks-Inspirationen

      0:47
    • 15. Letzte Gedanken: Lass uns backen!

      1:23
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

8.020

Teilnehmer:innen

38

Projekte

Über diesen Kurs

ClassTitle_PromoBanner.jpg

SUCHST DU NACH KURSREZEPTEN UND DRUCKVORLAGEN? Du findest alles, was du im Abschnitt „DEIN PROJEKT“ des Kurses brauchst.

--

Französische Macarons sind lecker und süß, aber sie sind auch notorisch pingelig für die Herstellung zu Hause. Die eleganten Kekse auf Baiserbasis, die von Ladure in Paris populär gemacht wurden, erfordern Methode und Geduld, um sie herzustellen, aber sie können in einer heimischen Küche zubereitet werden, und du musst nicht einmal ein erfahrener Bäcker sein!

Ich mache Macarons seit fast 15 Jahren und berate angehende Macarons-Hersteller seit über 10 Jahren über meinen Blog FoodNouveau.com, daher habe ich ein fundiertes Wissen darüber, was schiefgehen kann, wenn du zum ersten Mal zu Hause versuchst sie zuzubereiten. Dieser Kurs beschreibt die wesentliche Ausrüstung, die du benötigst, die wichtigen Schritte, die befolgt werden müssen, die Techniken, die zu meistern sind, und die potenziellen Fallen, die es zu vermeiden gilt.

Schwierigkeitsgrad: Dieser Kurs ist perfekt für Bäcker-Anfänger, die neue Fähigkeiten erlernen möchten, sowie für erfahrene Bäcker, die ein neues und beeindruckendes Dessert meistern möchten.

--

Wichtiger Hinweis: Dieser Kurs demonstriert die französische Methode (im Gegensatz zur italienischen Baisermethode) zur Herstellung von Macarons.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Marie Asselin

Cookbook Writer, Translator, Stylist

Kursleiter:in

Marie is an award-winning cookbook writer and translator, recipe developer, and food stylist based in Québec City. She’s a frequent traveler who loves chronicling her discoveries from around the world and sharing recipes inspired by her trips.

Marie is the author of Simply Citrus, a colorful cookbook filled with sweet and savory citrus-based recipes, and French Appetizers, a cookbook dedicated to the art of enjoying happy hour, the unfussy, French way. She's also the voice of 10-year-old culinary blog Food Nouveau, and the teacher of the popular Skillshare class How to Make French Macarons.

Let's Connect!

FoodNouveau.com Instagram Twitter Pinterest Facebook Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Wie man französische Macarons macht: Eine Einführung: Hallo, ich bin Marie. Ich bin Essens- und Reise-Schriftsteller und Übersetzer, und ich bin auch ein leidenschaftlicher Bäcker. Ich nehme gerne alle Arten von Backprojekten an, aber in der Regel, je ehrgeiziger, desto besser. Einige meiner Lieblingsdinge sind französische Spezialitäten wie Madeleine, Eclairs, Choux und natürlich Macarons. Ich mache seit fast sieben Jahren Macarons zu Hause. Wie viele von euch, bin ich sicher, dass ich sie zum ersten Mal in Paris probierte, und ich verliebte mich in sie beim ersten Biss. Ein Freund von mir hat mir beigebracht, wie man sie zu Hause macht, und seitdem sind sie ein Klassiker von mir. Ich würde sogar sagen, sie sind mein Signature-Dessert. Meine Freunde und Familie lieben, wenn ich sie, natürlich, aber die Leser meines Blogs tun, um. In der Tat, der Beitrag, den ich über das Thema geschrieben, seit 2010, wurden Millionen von Zeit angesehen. Dies zeigt, dass Macarons mehr als nur ein Trend sind, da Lebensmittelliebhaber weltweit immer noch neugierig sind zu lernen, wie man sie zu Hause macht. Macarons haben den Ruf, schwer zu machen, aber ich bin heute hier, um Ihnen zu zeigen, dass Sie sie tatsächlich machen können, und Sie müssen nicht einmal ein erfahrener Bäcker sein, um erfolgreich zu sein. Um Macarons herzustellen, brauchen Sie drei Dinge: Sie brauchen die richtige Methode, die richtige Ausrüstung und viel Geduld. In dieser Klasse werde ich Ihnen wichtige Tipps geben, die Ihnen bei der Vorbereitung helfen, einschließlich der Do's und Don'ts der Makaron-Herstellung, Details über die Ausrüstung und die Zutaten, die Sie benötigen Ich werde auch eine Demonstration durchführen, um Ihnen zu helfen, die wichtigsten Schritte in Makaron-Herstellung, und auch Ratschläge, damit Sie potenzielle Fallstricke zu vermeiden, und schließlich werde ich Ihnen lustige Ideen geben, um kreativ zu werden, sobald Sie das Hauptrezept gemeistert haben. Diese Klasse ist perfekt für Anfänger Bäcker, die ein neues Können lernen wollen oder für erfahrene Bäcker, die ein neues und beeindruckendes Dessert meistern möchten. 2. Projektbeschreibung: Nachdem Sie sich alle Klassenvideos angesehen haben, werden Sie bereit sein, Ihre ganz eigenen französischen Macarons zu machen. Lassen Sie mich Ihnen weitere Informationen über das Klassenprojekt geben und wie Sie Ihre Fortschritte mit anderen Bäckerinnen teilen können, die ebenfalls in der Klasse eingeschrieben sind. Zunächst möchte ich Ihnen mitteilen, wie und wo Sie zum ersten Mal von Macarons gehört haben. Wenn Sie jemals Macarons probiert haben, sagen Sie uns, wo es war und wie Sie sich an die Erfahrung erinnern. Teilen Sie ein Bild, wenn Sie eines haben, verwenden Sie unseren Community-Abschnitt der Klasse, um dies zu tun. Dann würde ich Ihnen gerne sagen, warum Sie Macarons machen wollen, gibt es einen besonderen Anlass? Ist es, weil Sie eine neue Fertigkeit lernen wollen? Willst du Freunde beeindrucken? Oder ist es nur so, weil. Ich bin sehr neugierig, mehr über Ihre Motivationen zu erfahren. Ihre dritte Aufgabe wird es sein, eine Füllung für Ihre Macarons zu wählen. Während es wichtig ist, dass Sie das grundlegende Macaron-Rezept beherrschen , bevor Sie die Dinge nach oben wechseln, können Sie, wenn es um die Füllung geht, so kreativ sein, wie Sie wollen. Denken Sie als Kind an Ihren Lieblingsgeschmack oder Ihre Lieblingswüste und nutzen Sie das als Ausgangspunkt. Wenn Sie die Macarons für jemand anderen machen, finden Sie heraus, was ihre Lieblings-süßen Leckerbissen ist und beginnen Sie von dort. In der Tat, wenn es um Macaron-Füllung geht, können Sie so ziemlich alles verwenden, von Marmeladen bis Haselnuss-Ausbreitung, solange es nicht tropffig ist. Inspiration finden Sie in einem Klassenprojektbereich. Aber ich will, dass deine Räder sofort drehen. Dann kommt die eigentliche Arbeit. Machen Sie Ihre erste Charge von Macarons. Montieren Sie die Ausrüstung und Zutaten, die Sie benötigen, und machen Sie Ihre erste Charge. Verwenden Sie den Community-Abschnitt des Projekts, um alle Schwierigkeiten zu teilen, denen Sie auf dem Weg begegnen. Wenn Sie ein Bild zusammen mit Ihren Fragen teilen können und ich werde mein Bestes tun, um zu helfen. Schließlich, wenn Sie fertig sind, teilen Sie ein Bild Ihrer zusammengebauten Macarons in der Projektgalerie, damit wir alle gemeinsam mit Ihnen jubeln können. Beginnen Sie, indem Sie die Dokumente herunterladen, die in den Abschnitten „Klassenprojekte“ verknüpft sind, damit Sie die Rezepte zur Hand haben. Wenn Sie noch nie Makronen gemacht haben, empfehle ich Ihnen, die grundlegenden Mandel Macaron Schalen zu meistern, bevor Sie eine der Variationen versuchen, denn jede kleine Änderung des Grundrezepts kann Ihre Macaron machen Fähigkeiten aus dem Gleichgewicht zu werfen. Jetzt, wenn du bereit bist, lass uns anfangen. 3. Die Anatomie eines Macaron: Lassen Sie mich ein paar Worte darüber sagen, was Macarons sind falls einige von Ihnen mit dem Leckerbissen nicht vertraut sind. Erstens sollten französische Macarons oder sogenannte persische Macarons nicht mit Makronen verwechselt werden. Macarons, die mit zwei o's buchstabiert sind, sind kleine Kuchen wie Kekse, die typischerweise mit geschredderter Kokosnuss hergestellt werden, das ist nicht, was wir heute machen. Der französische Macaron, mit einem o buchstabiert, ist ein Baiser basierender Cookie. Die Schalen werden mit Eiweiß, gemahlenen Mandeln und Zucker hergestellt. Um Makronen zu schaffen, werden zwei Schalen mit einer Füllung zusammengesetzt, die eine Buttercreme, eine Ganache oder Marmelade sein kann . Was macht also die perfekte Macaron aus? Wenn Sie noch nie Macarons probiert haben, ist es schwer zu wissen, was Sie erwarten. Lassen Sie mich Ihnen einige Richtlinien geben. Die Schalen sollten leicht glänzend und ziemlich dünn zwei sichtbare Teile zeigen. Die Kruste ist wie eine glatte und flache Kuppel, und der Fuß ist ein strukturierter Ring um die Basis der Schale. Wenn Sie in eine Macaron beißen, sollte die Schale etwas Knirschen bieten. Die Schale sollte nicht so weich sein, dass sie in die Füllung schmelzen, oder so hart, dass sie ein gutes Knirschen erzeugt, wenn Sie darin beißen. Das Innere des Macarons, das die Füllung ist, und das Innere der Schale sollte sich leicht zäh anfühlen, aber nicht so sehr, dass es an den Zähnen klebt. Was die wunderbar faszinierende und süchtig machende Textur des Macarons erzeugt , ist ein zusätzlicher Schritt, den ich zugeben werde, ist ein bisschen ärgerlich. Einmal gefüllt, sollten Sie die Macaron 24 Stunden in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank ruhen lassen , bevor Sie sie essen. Ich weiß, dass du so hart gearbeitet hast und keinen Leckerbissen genießen kannst. Aber Sie müssen wirklich versuchen, geduldig zu sein, denn am Tag danach sind Macarons wirklich perfekt. Diese Wartezeit ermöglicht es etwas Feuchtigkeit aus der Füllung in die Schalen eindringen kann und sie weich macht, nur um einen Kontrast zwischen der knusprigen Kruste und dem cremigen Zentrum zu schaffen. 4. Die Gebote und Verbote der Macaron-Herstellung: Lassen Sie uns die Do's und Don'ts der Macaron-Herstellung überprüfen. Planen Sie im Voraus. Macarons zu machen ist kein Last-Minute-Projekt. Sie sollten mindestens drei Stunden in Ihrem Zeitplan freigeben , um Ihnen Zeit zu geben, die Schalen zu machen, sie ausruhen zu lassen, sie zu backen, abkühlen zu lassen und zu füllen. Das Gefühl, bei der Herstellung von Macarons überstürzt zu sein, ist normalerweise ein Rezept für eine Katastrophe. Dann überlegen Sie das Wetter. Dies mag überraschend klingen, aber wenn es in Ihrer Küche super heiß und feucht ist, wird es wahrscheinlich viel schwieriger sein, Macarons zu machen. Zum Beispiel muss die Rohrschale ausruhen und trocknen, bevor sie gebacken werden. Dies ist der Schlüssel, um die Füße um die Basis der Schale zu bilden. Wenn es super feucht ist, dauert es viel länger, um die Schalen zu trocknen, wenn sie am Ende überhaupt trocknen. Schließlich stellen Sie sicher, dass Sie alle Geräte und Zutaten, die Sie benötigen, bevor Sie beginnen, damit Sie nicht auf halbem Weg aufhören müssen. Jetzt für die Don'ts. Keine Eile. Herstellung von Macarons braucht Zeit und Geduld. Wenn Sie Makronen zum ersten Mal herstellen, wählen Sie vor allem einen Tag, an dem Sie sich Zeit nehmen können, um das Rezept zu lesen und die Schritte mit Ihrer eigenen Geschwindigkeit zu befolgen. Überspringen Sie auch keine Schritte. Während Sie vielleicht skeptisch sein, dass einige Schritte wirklich notwendig sind, lassen Sie mich aus Erfahrung bestätigen, dass das Überspringen eines von ihnen das Ergebnis ändern wird, das Sie erhalten. Schließlich sparen Sie nicht an der Qualität der Zutaten, die Sie verwenden. Sie brauchen wenige Zutaten, um Macarons zu machen. So ist die Frische und Qualität jeder Zutat, die Sie verwenden, der Schlüssel für den Geschmack. 5. Die Ausrüstung, die du brauchst: Hier ist die Ausrüstung, die Sie brauchen, um Macarons zu machen. Zuerst benötigen Sie einen Standmixer, um das Eiweiß zu peitschen. Wenn Sie keinen Standmixer haben, können Sie einen Handmixer verwenden, aber stellen Sie sicher, dass Sie eine Edelstahl- oder eine Glasschale haben, um das Eiweiß zu mischen, weil es für flauschigere Eiweiß mischen. Dann brauchen Sie eine Küchenmaschine, um gemahlene Mandeln und Zucker miteinander zu mischen. Sie benötigen auch eine Waage, die sehr wichtig ist, um die Zutaten genau zu messen. Sie brauchen eine zweite Rührschüssel und ein Sieb, weil Sie die gemahlenen Mandeln und Zuckermischung hineinsieben werden. Sie benötigen auch Pfannen, um die Macaron-Schalen zu backen. Ich verwende gerne Pergamentpapier, um die Blattpfannen zu bedecken, weil ich finde, dass Silikonmatten bei der Herstellung von Macarons ein wenig schwierig sind , weil die Schalen sehr empfindlich sind und sie neigen dazu am Silizium zu haften, während ich sehr gute Ergebnisse mit dem Pergamentpapier. Ich verwende auch gerne Macaron-Vorlagen, weil es mir erlaubt, Muscheln, die ungefähr die gleiche Größe haben, einfach zu machen. Ich werde den Link im Klassenprojekt zur Verfügung stellen, damit Sie eine druckbare Version dieser Vorlage herunterladen und sie zu Hause verwenden können, wenn Sie möchten. Sie benötigen auch Siliziumspatel, um die Zucker- und Mandelmischung in das Eiweiß zu kombinieren. Ein Spritzbeutel, um die Macaron-Muscheln zu pfeifen, die mit einer runden Gebäckspitze mit einer halben Zollöffnung ausgestattet sind. Ich benutze gerne Einweg-Gebäckbeutel weil sie einfacher zu handhaben sind und sie auch Einweg sind, so dass es für eine einfache Reinigung. Schließlich brauchen Sie Lebensmittelfarbe, wenn Sie farbige Muscheln machen möchten. Ich mag es, Gel-Lebensmittelfarbe zu verwenden, weil die Farbkraft höher ist, so dass Sie nicht viel verwenden müssen, um die Farbe zu erhalten, die Sie brauchen. 6. Die Zutaten, die du brauchst: Hier sind die Zutaten, die Sie benötigen, um Macarons zu machen. Zuerst brauchen Sie drei große Eiweiß, und sie müssen ein paar Tage im Voraus getrennt werden. Der Grund, warum Sie das Eiweiß im Voraus trennen müssen, ist, dass ein Teil des Wassers aus dem Eiweiß verdunstet und das Protein sich konzentrieren kann, wodurch steifere Eiweiß und glattere Makaronschalen entstehen. Sie benötigen auch 210 Gramm Puderzucker, der auch Puderzucker genannt wird, oder manchmal Konditorzucker. Sie benötigen 125 Gramm gemahlene Mandeln, die auch Mandelmehl genannt wird, und 30 Gramm granulierten raffinierten Zucker, oder einfach nur einen normalen weißen Zucker. Schließlich brauchen Sie natürlich etwas Lebensmittelfarbe, wenn Sie farbige Muscheln machen möchten. Denken Sie daran, das Eiweiß mindestens eine Stunde vor der Herstellung der Macarons aus dem Kühlschrank zu nehmen , da sie Raumtemperatur haben müssen , wenn Sie mit der Herstellung des Rezepts beginnen. Um die Macarons zu montieren, benötigen Sie auch eine Füllung Ihrer Wahl. In dieser Klasse mache ich eine einfache weiße Schokolade und Vanillebohnenbutter Creme, aber fühle mich frei, kreativ zu werden. Im Abschnitt Klassenprojekt finden Sie auch eine Vielzahl von Füllrezepten. 7. Vorbereitung der Mandel/Zucker-Mischung: Ich werde die 210 Gramm Puderzucker in die Rührschüssel ausmessen. Stellen Sie sicher, dass Sie die genaue Messung erhitzen, die Sie benötigen, gehen Sie nicht über. In der gleichen Schüssel werde ich die gemahlenen Mandeln messen, 125 Gramm. In einer anderen Schüssel werde ich den Kristallzucker messen, 30 Gramm. Der allererste Schritt besteht darin, den Puderzucker und die gemahlenen Mandeln in der Schüssel einer Küchenmaschine zu kombinieren . Der Grund, warum Sie dies tun, ist, dass es zuerst gründlich mischen die Zucker- und Mandelmischung zusammen, was sehr wichtig ist, und dann auch loszuwerden, die meisten der größeren Mandelstücke , die in dem Mandelmehl, das Sie verwenden . So möchten Sie die Mischung etwa 30 Sekunden bis zu einer Minute verarbeiten. Dann werden wir diese Mischung zurück auf das Sieb über die erste Rührschüssel geben um sicherzustellen, dass wir alle verbleibenden Mandel größeren Bits loswerden. Übertragen Sie zuerst etwa die Hälfte der Mischung und verwenden Sie dann einen Löffel, um die Mischung durch das Sieb zu schieben. Am Ende werden Sie nur die größeren Stücke sehen, die im Sieb verbleiben. Also schieben Sie sie nicht durch, Sie wollen die nicht in Ihre Macaron-Schalen weil es für uns glattere Muscheln machen wird. Also einfach loswerden die größeren Bits wie das, du kannst sie einfach wegwerfen. Die restliche Zucker- und Mandelmischung. Werfen Sie wieder die größeren Bits weg, die in diesem Sieb am Ende dieses Siebs verbleiben. Du kannst diese Mischung beiseite stellen und wir werden jetzt das Eiweiß peitschen. 8. Das Baiser herstellen: Gießen Sie das Eiweiß in die Schüssel des Standmixers. Du wirst auf mittlerer hoher Geschwindigkeit sein müssen, bis sie aufschäumend werden. Wenn dies der Fall ist, gießen Sie den Kristallzucker langsam in die Schüssel. Schlagen Sie weiter, bis das Eiweiß undurchsichtig weiß, super glänzend und steif ist. Ich zeige dir genau, wie sie aussehen sollen, wenn sie fertig sind. Es ist wichtig, erkennen zu können, wann das Eiweiß ausreichend geschlagen ist. Zum Beispiel werde ich es Ihnen jetzt zeigen. Sie sind ziemlich flüssig und sehr weich, also ist das definitiv nicht genug. Ich muss weiter ein bisschen mehr schlagen. Wie Sie sehen können, sind sie im Moment ziemlich steif. Sie müssen vorsichtig sein, sie nicht zu überschlagen, damit sie fast hart werden und sie aussehen, als würden sie auseinander brechen. Diese sind fast fertig, aber Sie können sehen, dass der Gipfel noch ein wenig weich ist, also werde ich weiter schlagen ein wenig mehr. Die sind perfekt. Sie können jetzt sehen, dass der Gipfel überhaupt nicht gebogen ist, er bleibt wirklich aufrecht, aber er ist immer noch cremig. Was Sie nicht wollen, wie ich bereits sagte, Sie wollen nicht, dass es so steif wird, dass es aussieht würde es auseinanderbrechen, aber das ist die absolut richtige Bühne. Es ist an dieser Stelle, dass Sie die Lebensmittelfarbe hinzufügen möchten , wenn Sie farbige Muscheln tun möchten. Heute werde ich ein paar lila Lebensmittelfarbe verwenden. Was ich vorschlage, ist, mit nur ein paar Tropfen zu beginnen, weil Sie nicht über Bord gehen und dann ein wenig mischen und dann überprüfen, ob Sie mehr Lebensmittelfarbe benötigen. Im Moment werde ich für einen blassen lila Schatten gehen, also werde ich nur ein paar Tropfen verwenden. Dann müssen Sie nicht pingelig über die Einbeziehung der Lebensmittelfarbe sein. Sie können es einfach mit einem ziemlich High-Speed peitschen, bis die Farbe gleichmäßig verteilt aussieht. Da siehst du, die Farbe sieht gut aus. 9. Macaronnage: Einarbeiten der Mandel-Zucker-Mischung in das Baiser: Jetzt kommt der entscheidende Schritt, indem man die Zucker- und Mandelmischung in das geschlagene Eiweiß einbindet. Diese Technik wird die Macaronnage genannt. Obwohl das Wort ein wenig schick klingt, ist die Technik wirklich ziemlich einfach. Etwa die Hälfte der Zucker- und Mandelmischung über das geschlagene Eiweiß gießen und mit dem Silikonspatel zusammenfalten. Sie möchten den Spatel auf den Boden der Schüssel schieben und wieder nach oben bringen. Keine Notwendigkeit, zu empfindlich darüber zu sein, denn was Sie eigentlich wollen, ist, das Eiweiß ein wenig zu entleeren. Stellen Sie sicher, dass Sie den Spatel rund um die Schüssel kratzen. Wenn die erste Hälfte der Zucker- und Mandelmischung vollständig eingearbeitet ist, gießen Sie die zweite Hälfte davon in die Schüssel. Wieder falten, um zu integrieren. Jetzt ist, wenn Sie wirklich genau darauf achten müssen. Zuerst werden Sie feststellen, dass die Butter ein wenig geronnt aussieht, aber wenn Sie falten, aber wenn Sie falten, wird sie homogener und lockerer. Je mehr man faltet, desto lockerer wird die Butter. Im Moment ist die Butter sehr steif, und wie Sie sehen können, fällt sie nicht wirklich vom Spatel, oder es dauert eine lange Zeit, um dies zu tun. Was Sie wollen, ist, dass die Butter in einem durchgehenden Band vom Spatel abfällt. Es ist sehr wichtig, dass Sie lernen, zu erkennen, wann die Butter fertig ist, denn wenn die Butter zu steif ist, bilden sich die Muscheln möglicherweise nicht fit. Aber wenn es zu locker ist, werden sich die Schalen ungleichmäßig ausbreiten und sie werden wahrscheinlich knacken, wenn sie backen. Sie können sehen, dass, wenn ich etwas von der Butter auf die restliche Butter in der Schüssel fallen, es seine Form behält. Es schmilzt nicht in den Rest der Butter. Das heißt, ich muss weiter ein wenig falten. Aber Sie können jetzt sehen, dass die Butter das Aussehen ziemlich viel verändert hat. Es ist viel lockerer und wir kommen dorthin. Halten Sie Falten und machen Sie einige Tests regelmäßig. Sie können sehen, dass es jetzt viel lockerer ist. Es braucht nur ein wenig mehr Falten und es wird fertig sein. Da ist das Band, nach dem du suchst. Sie können sehen, dass es kontinuierlich vom Spatel und in die Schüssel tropft. Das bedeutet, dass die Butter fertig ist. 10. Spritzen der Macaron-Schalen: Holen Sie sich Ihren Spritzbeutel, stecken Sie die Paspelspitze in den Beutel und schneiden Sie gerade genug von der Spitze des Beutels, so dass die Paspelspitze durchkommt. Drehen Sie den Beutel direkt über der Paspelspitze so. Dies wird verhindern, dass der Teig aus der Spitze kommt, während Sie es füllen. Um Ihnen beim Auffüllen der Tasche zu helfen, schlage ich vor, dass Sie einen Messbecher verwenden. Sie können Ihre Tasche so platzieren, falten Sie die Oberseite der Tasche, um eine Manschette wie diese zu bilden. Dies wird die Tasche gerade halten, während Sie den Teig hinein gießen. Gießen Sie den Teig in den Spritzbeutel, entfalten Sie die Manschette und nehmen Sie den Beutel auf, während Sie sicherstellen, dass die Spitze verdreht bleibt, damit der Teig nicht herauskommt. Drehen Sie die Oberseite der Tasche, nur um den Spritzbeutel zu schließen, und dann können Sie ihn kopfüber in den Messbecher ruhen , während Sie die Backbleche erreichen. Jetzt sind Sie bereit, den Teig auf die vorbereiteten Backbleche zu pfeifen. Beachten Sie, dass die Blattpfannen mit Pergamentpapier ausgekleidet werden sollten. Schneiden Sie genau die Größe der Innenseiten der Blechpfannen aus. Wenn das Pergamentpapier an den Seiten der Pfanne kommt, das Papier nicht so flach, und Ihre Macaron-Schalen könnten verzogen werden. dieser Stelle Wenn Sie die Makaron-Vorlagen verwenden möchten, schieben Sie sie an unter das Pergamentpapier. Die Hand steuert, der Fluss des Teiges ist die Oberhand. Die andere befindet sich in der Nähe der Spitze, um sie zu steuern, und verschieben Sie sie von einer Stelle zur nächsten. Beginnen Sie, den Teig nach oben zu schieben, bis er so die Spitze erreicht. Aber stellen Sie sicher, dass Sie den Beutel auf dem Kopf halten , da der Teig aus dem Beutel fließt, wenn Sie ihn sofort drehen. Drehen Sie den Spritzbeutel langsam bringen Sie die Spitze in die Nähe des Pergamentpapiers. Drehen Sie dann langsam die Oberseite des Beutels, während Sie den Beutel ganz senkrecht zur Backform drehen. Achten Sie darauf, die Spitze in der Nähe des Blattes zu halten, das ist, was Ihnen erlauben wird, perfekt runde Schalen zu erstellen. Drehen Sie die Tasche, drücken Sie und ziehen Sie dann schnell nach oben. Drehen Sie die Tasche, drücken Sie, dann ziehen Sie sie schnell nach oben. Wiederholen Sie den Vorgang für alle Regale. Diese Technik erfordert Übung. Sie müssen Ihren Flow finden und gerade genug drücken, um perfekt dimensionierte Schalen zu erstellen. Wenn Ihre Muscheln auf den ersten Blick nicht genau die gleiche Größe haben, machen Sie sich keine Sorgen. Das Wichtigste ist, dass sie ungefähr die gleiche Größe haben, also backen sie gleichmäßig. Sobald Sie das ganze Blatt Macaron-Muscheln Rohr haben, denken Sie daran, diese Vorlage von den Backformen zu schieben, wenn Sie sie verwendet haben, und dann müssen Sie die Macaron-Schalen zur Ruhe bringen. Wie ich bereits erklärt habe, diese Ruhezeit von ist diese Ruhezeit von 20-30 Minuten wirklich wichtig, denn können die Macaron-Schalen Füße bilden. Dann pfeifen Sie das zweite Blatt Makaronschalen. 11. Backen der Macaron-Schale: Während die Schalen ruhen, stellen Sie ein Regal in die mittlere Position und drehen Sie den Ofen auf 275 Grad Fahrenheit. Manche Leute backen gerne ihre Makronen bei einer höheren Temperatur, aber ich halte gerne eine niedrigere Wärmedecke, weil es mir erlaubt, eine bessere Kontrolle über den Backvorgang zu behalten. Nun, alle Ereignisse sind anders, einige über Hitze, einige unter Hitze. Es ist sehr wichtig für Sie herauszufinden, wo Ihr Ofen steht, weil es einen großen Unterschied in der Backzeit macht. Ein Ofenthermometer ist sehr hilfreich, um sicherzustellen , dass Ihr Ofen immer auf der richtigen Temperatur ist. Nach 10 Minuten die Pfanne drehen, so dass die Schalen gleichmäßig backen. Um herauszufinden, ob die Schalen fertig sind, knacken Sie die Ofentür auf, greifen Sie vorsichtig eine Zelle und versuchen Sie, sie von Seite zu Seite zu bewegen. Wenn es immer noch wackelt, bedeutet das, dass es etwas mehr Backzeit braucht, vielleicht zwei bis drei Minuten, aber diese sehen ziemlich solide aus, damit wir sie aus dem Ofen nehmen können. Sie müssen die Schalen 45 Minuten bis eine Stunde abkühlen lassen, bevor Sie sie füllen. Stellen Sie sicher, dass sie vollständig gekühlt sind, bevor Sie die Füllung einfüllen. Sobald die Schalen vollständig abgekühlt sind, verwenden Sie ein kleines Vereisungsmesser oder einen anderen dünnen und super Spatel, um die Schalen vorsichtig vom Pergamentpapier zu kratzen. Sie möchten sehr vorsichtig sein, weil einige der Unterteile der Schalen ein wenig klebrig sein können. Also tun Sie es sehr vorsichtig, nur um sicherzustellen, dass Sie die Schalen nicht brechen. Ich wollte dir auch meine narrensichere Methode geben um die Muscheln aus den Backblechen zu entfernen. Legen Sie einfach die gesamte Pfanne für ca. 10 Minuten in den Gefrierschrank , bevor Sie sie vom Papier entfernen. Dies wird die Schalen zu härten und machen es wirklich einfach, sie aus dem Pergamentpapier zu lösen, ohne irgendeinen von ihnen zu brechen. 12. Herstellung einer einfachen Buttercremefüllung: Heute mache ich weiße Schokolade und Vanillebohnen-Buttercreme. Um diese Buttercreme zu machen, benötigen Sie einen Stock ungesalzene Butter, das ist eine halbe Tasse auf Raumtemperatur erweicht, sechs Unzen weiße Schokolade geschmolzen und leicht abgekühlt, eine Tasse Puderzucker, und die Samen von halber Vanille Bohne. Um die Buttercreme zu machen, legen Sie die Butter in die Schüssel einer Ständermischung und schlagen, bis sie leicht und flauschig ist. Sobald die Butter cremig ist, fügen Sie die weiße Schokolade und Vanillekerne in die Butter und schlagen, bis sie eingearbeitet ist. Dann fügen Sie den Puderzucker hinzu und schlagen Sie mit einer langsamen Geschwindigkeit zuerst, nur um den Zucker in die weiße Schokoladen- und Buttermischung zu integrieren. Dann erhöhen Sie die Geschwindigkeit und schlagen, bis die Buttercreme sehr leicht und flauschig ist. Die Buttercreme ist fertig, es ist so einfach wie das. Jetzt, wo es fertig ist, übertragen Sie es einfach in einen Spritzbeutel und Sie werden bereit sein, die Macarons später zu füllen. 13. Macarons füllen (und lagern): Um die Macarons zu montieren, passen Sie Schalen, die genau die gleiche Größe haben, und legen Sie sie nebeneinander, auf den Kopf, um die Füllung vorzubereiten in die Schalen. Denken Sie daran, dass die großen Muscheln sehr zerbrechlich sind, also achten Sie darauf, sie immer sehr sorgfältig zu manipulieren, damit Sie die Oberseite der Schalen nicht knacken. Schnappen Sie sich Ihren Spritzbeutel mit der Buttercreme darin und geben Sie etwas Buttercreme auf die Hälfte der Makaronschalen. Montieren Sie die Macarons, indem Sie die obere Schale vorsichtig auf die Buttercreme drücken , bis die Buttercreme die Seiten erreicht. 14. Sei kreativ! Geschmacks-Inspirationen: Sobald Sie das Haupt-Macaron-Rezept gemeistert haben, ist es Zeit, kreativ zu werden. Wenn es um die Montage der Macarons geht, können Sie verschiedene farbige Schalen wie diese mischen und kombinieren. Oder verwenden Sie natürlich alle verschiedenen Füllungen wie Buttercremes oder Schokoladenaufstriche oder hausgemachte Marmeladen oder Gelees im Inneren. Sie können auch die Muscheln dekorieren. Zum Beispiel können Sie etwas Kakaopulver über die Oberseite oder Kakao-Federn oder Ahornzucker oder sogar gehackte Nüsse streuen. Es gibt sogar essbare Glitzer, die Sie bestreuen oder über die Muscheln putzen können, sobald sie gebacken sind. Mit anderen Worten, der Himmel ist die Grenze. Es liegt an Ihnen, Ihre Phantasie herauszufordern und etwas wirklich Schönes zu erschaffen. 15. Letzte Gedanken: Lass uns backen!: Wir sind fast fertig. Ich hoffe, diese Klasse wird Sie dazu inspirieren, Macarons zu machen. Ich finde sie wirklich süchtig, nicht nur zu essen, sondern auch zu machen. Sobald Sie die Grundlagen zu einem Rezept beherrschen, finde ich gehen, um die Bewegungen der Herstellung ist tatsächlich entspannend. Außerdem habe ich nie müde, den Blick auf jedermanns Gesicht zu sehen, wenn ich ihnen diene. Lassen Sie mich Sie an die wenigen wichtigen Tipps erinnern. Nehmen Sie sich Zeit. Beherrschen von Macarons braucht Zeit und Übung, aber jeder kann es tun. Wenn etwas schief geht, wenn Sie sie zum ersten Mal machen, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Fragen und Bilder im Community-Bereich der Website posten , damit ich Ihnen helfen kann. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die grundlegende Änderung Macarons Shell üben und beherrschen , bevor Sie eine der Varianten versuchen. Üben mit einem Grundrezept ermöglicht es Ihnen, Ihre Ausrüstung auswendig kennenzulernen, so dass Sie sich später wohler von der Basistechnik abirren. Endlich, seien Sie kreativ mit der Füllung. Um meinen Lieblings-Macaron-Hersteller zu zitieren, [unhörbar], ist es das Gefühl, das den größten Teil des Geschmacks in einer Macaron bietet. auch sicher, dass Sie füllen Packungen einen Schlag. Konzentrierte Aromen werden den größten Eindruck erzeugen. Das war's. Du bist bereit zum Backen. Denken Sie daran, Ihre Erfahrungen im Community-Bereich zu teilen und Ihre fertigen Macarons in der Projektgalerie zu posten. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, was du erschaffen wirst.