Wasserfarbe leicht gemacht: Professionelle Techniken für absolute Anfänger:innen | Ron Mulvey✏️ | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Wasserfarbe leicht gemacht: Professionelle Techniken für absolute Anfänger:innen

teacher avatar Ron Mulvey✏️, Artist / Art Teacher

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

7 Einheiten (1 Std. 22 Min.)
    • 1. Wie du einen schönen Maler „California Painting erstellen kannst

      6:20
    • 2. Wichtiges Tipp: die richtige Menge Amount

      2:17
    • 3. „Pinsel Surfin“ Materialien

      6:28
    • 4. West „California Style“

      15:12
    • 5. Lifttechnik

      11:29
    • 6. Großer Sky Teil 1

      16:35
    • 7. Big Sky Aquarellfarben Teil 2

      23:53
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

1.237

Teilnehmer:innen

7

Projekte

Über diesen Kurs

f6e0af99

Schau dir den California Style, eine fantastisch einfache Technik, die du deinen Aquarellmalerei versuchst, um deine Aquarellmalerei zu vertiefen, um

Nicht nur ein Schocks ist noch kein Schock!

Als professioneller landscape habe ich tausende Aquarellmalerei gemalt und viele Bücher von den alten klassischen Meistern und diejenigen, die unsere moderne Zeit geformt haben.

In meinem Studio und im Bereich gibt es eine Technik, die die Qualität deiner Aquarellmalerei absolut verändert: den California Style.

Sieh dir diese einfache Technik Schritt für Schritt an. Dies ist eine expert die von professionellen Künstler:innen verwendet wird. In wenigen Minuten lernst du, wie der California Style lebensechte Linien in mutige und ausdrucksstarke Bilder eingliedert.

Am Ende dieses Kurses wirst du Folgendes Folgendes

  • Erstelle mit einer einfachen Beherrschung des California Style
  • Lerne die Geheimnisse für deine Aquarellmalerei und den Ausdruck von würdigen Künstlern
  • Entfaltung und Lernen – du wirst nie hinterlassen und brauchst keine Erfahrung für diese wunderbar einfache Technik zu meistern.

In meiner 30-jährigen Malerei habe ich painting, dass 90% der professionellen Aquarellmaler 3 Techniken einsetzen: Die No Drips, keine painters The California Style, und The Tinte und Wash

Dieser Kurs konzentriert sich auf den Stil Kalifornien. Melde dich an meine anderen Skillshare-Kurse an, um die anderen 2 professionelle Techniken zu meistern, während ich dir andere einfache Geheimnisse des Handwerks verrate!

Lass Ron demonstrieren, wie die Californians die Zukunft der Aquarelltechnik veränderten und ihre Pinsel als Surfers auf einem Pinsel“ in ihre Aquarellfarben eintauchen

BOLD BRILLIANTE FLUID

48b398e7

Folge Ron mit, während er dich Schritt für Schritt auf deiner ersten kalifornischen Aquarellfarben leitet.

Ron gibt dir einige Tipps zum Thema „Sammeln deiner Kreativen“, damit du ein sehr erfolgreiches Ergebnis aus diesem Kurs erwarten kannst.

Lerne das Abfallen von Aquarellen, wie du die üblichen Pinsel vermeidest.

Beherrsche die Wet, Wild- und wundervolle the für dein Zuhause und kreiere ein schönes Kunstwerk für dein Zuhause .... oder als Geschenk oder zum Verkauf!

DU kannst das MACH MACH MACHEN! Es gibt keine Fehler in der Kunst!!!

                  

Sieh dir einige Landschaften und Landscapes an, die ich gemacht habe und wie der California Stil in jedem Bild hervorgebracht hat.

Broad Pinselstriche mit sehr wenig, wenn du eine Zeichnung

6ddbbe5e

                                 

2b58409b

Helle Farben als Erstes und dann Mitteltöner, die das Finish mit dem Finsternis beendet.

                                                                                                       

                        

f7a0d040

Das Leben „Weißes Papier, das sich zeigt“ ist ein Markierung der kalifornischen Aquarellisten.

                           

                    

                                                        

                              

a00f5fe8

Lass dich schnell mit deinem Pinsel in dich einsteigen und dir die Magie zuschauen.

                          

                                                                      

                               

REINIGE CRISP und KEINE "FUSSING"

                

  

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Ron Mulvey✏️

Artist / Art Teacher

Kursleiter:in

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Wie du einen schönen Maler „California Painting erstellen kannst: Manchmal werden wir gefragt, was das Wichtigste in der Kunst ist? Was ist die beste Einstellung? Was bringt dich wirklich durch den Tag? Für mich und alle meine Schüler beginnen wir jede Klasse mit diesem kleinen Sprichwort: „Es gibt keine Fehler in der Kunst.“ Ich bin Ron Mulvey und bin ein professioneller Landschaftsmaler und unterrichte Kunst an der Crescent School of Art and Music. Ich bin seit über 30 Jahren Lehrerin, ich liebe es zu unterrichten und es gibt nichts, was ich besser machen möchte , als dich auf Skillshare zu lehren, also willkommen in dieser Klasse. Ich würde sagen, diese Klasse wird für Anfänger und auch für Menschen dazwischen, und auch für fortgeschrittene Menschen sein. Wenn ich durch alle Skillshare Programme gesucht habe und ich weiß sofort, ob es etwas gibt, das ich wissen muss, würde ich wahrscheinlich auf diese Klasse klicken und ein paar Tipps abholen, Kunstprofi, Sie entscheiden, dass Sie gehen Künstlerin zu sein. Nun, für mich war es 1962, ich denke, ich war ungefähr neun Jahre alt, es war Ostern, und ich habe bemerkt, dass ich $2 für das Färben eines Hasen gewonnen hatte. Ich dachte, wenn ich Geld verdienen könnte Färbung Hasen, ich könnte genauso gut einige Zeit in diese, eine schnelle Ansicht der Klasse zerlegt sehr ähnlich, Nummer eins, beobachten Sie die Demos, lernen Sie die Methode kennen. Nummer zwei: Holen Sie sich Ihr eigenes Material zusammen und nutzen Sie das, was Sie in den Demos gelernt haben, um Ihre eigene Kunst zu produzieren. Nummer drei, Thema ist Ihre Wahl, alles dreht sich um das Wesentliche, wenn Sie das Wesentliche erledigen, haben Sie alles. Lasst uns loslegen. Das ist zu klein ein Pinsel, aber das ist genau richtig. Es gibt einen grünen Ton hier, aber das ist okay, ich werde einen Pinsel wackeln und wir fliegen einfach so über, da gehen wir. Bewegung hier hinein, gekoppelt Dunkelheit hier oben, bekam drei, 2,3. Nun, ich sehe, ich komme näher an mein Projekt hier, ich denke, ich könnte diese dunkelgrünen Eier machen, ich könnte hier dunkelgrün machen, die Eier werden einfach noch nicht geschlüpft sein. Wo ist der andere Teil des Eies jetzt? Sehen Sie, ich kann den anderen Teil des Eies auf seinem Kopf haben, der nach unten tropft, in etwas verwandelt. Wenn Sie Picasso studiert haben, werden Sie sehen, dass seine Geige, seine Bilder ziemlich schnell waren, er war nicht mit Details herumgeimpft. Vielleicht arbeite ich an einem kleinen Bild wie diesem und das könnte etwas sein, was ich tun könnte, abgesehen von [unhörbar], das ist eine, die ich für die Klasse mit sehr minimalem Zeichnen tun könnte. Die Straße ist abseits zentriert, sehen, anstatt in die Mitte zu setzen, ist es abseits zentriert. Gute Lehre, gute Werkzeuge, gute Einstellung, tolles Bild. 2. Wichtiges Tipp: die richtige Menge Amount: Wenn Sie diesen Malstil nutzen, der in Kalifornien gegründet wurde , haben Sie zwei Möglichkeiten. Eins, bringt dein Papier einfach in einen Ort, der Wasser hält. Das ist alles getrocknetes Acryl, fürchte ich. Ich habe aufgegeben, das Acryl von meinem Metzgertablett fernzuhalten. Ab und zu werde ich es im Sommer in der heißen Sonne auslassen und alles wird losgehen. Also, was mache ich hier? Ich nasse mein Papier nicht, ich sättige mein Papier. Es gibt einen Unterschied zwischen dem Benetzen von Papier und dem Sättigen. Ich werde das für eine Weile einlassen. Du bemerkst, ich benutze nur ein älteres Stück Papier, das auf der einen Seite gut ist, auf der anderen Seite etwas schmutzig ist. Das wird wahrscheinlich 10 Minuten dauern, um zu sättigen. Es ist also, als ob Sie Ihr Gemüse zubereiten, bevor Sie eine Suppe machen. Sie bereiten Ihr Gemüse in der Küche für 10 oder 15 Minuten, während Sie damit beschäftigt sind, etwas anderes zu tun. Dies ist also Teil des Prozesses, wenn Sie dieses Ergebnis wollen. Das ist ein englisches Papier. Es ist ein wenig anders als das französische Aquarellpapier. Es ist mehr Baumwolle drin. Jetzt siehst du, dass Papier immer noch knallt. Aber da ich Wasser hinzufüge, reichlich Wasser, deshalb schlage ich vor, dass Sie ein paar große Bürsten bekommen. Sie brauchen Bürsten mit viel Wasser. Legen Sie etwas mehr Wasser auf die Rückseite meines glatten Brettes und legen Sie mein Papier runter, und es ist bereit für ein kalifornisches Gemälde. Viel Wasser. Alles, was ich jetzt tun muss, ist meinen trockenen Lappen zu nehmen, das Oberflächenwasser abzunehmen. Wenn Sie das Oberflächenwasser nicht abnehmen, breitet sich die Farbe einfach zu schnell aus. 3. „Pinsel Surfin“ Materialien: Das ist der Purdy-Pinsel. Es ist ungefähr $15 und es ist nur in jedem Lackiergeschäft erhältlich. Purdy, das nennt man eine Schneidbürste. Es ist in einem Winkel, so, und es ist synthetisch. Sie können die Sprungkraft sehen. Vorteil einer großen Bürste ist, dass Sie breit arbeiten müssen. Sie können sehen, dass diese ganze Wäsche mit einer kleinen Bewegung dieser Bürste oder einer ähnlichen Bürste angezogen wurde . Das ist der Purdy-Pinsel. Bringen wir das einfach da hin. Diese hier, entdeckte ich im Internet, ich habe Picasso nachgeschaut und sie werben für den Picasso-Pinsel. Anscheinend verwendete Picasso Hausfarben als er malte, weil die Hausfarben glänzender waren. Das hat ein Farbchemiker gesagt. Ein Unternehmer machte einen Picasso-Pinsel. Es heißt Picasso. Ich habe $8,79 dafür bezahlt. Es ist ein toller Pinsel, weniger flexibel wie diese Purdy Bürsten. Sehen Sie, dass die Purdy Bürste wirklich springt, was schön ist, aber diese hält tatsächlich sogar mehr Wasser und ist weniger teuer. Es hält viel Farbe und das ist, was ich getan habe. Als ich das tat, machte ich eine kleine Scherbe von Rot und dann das Blau an der Spitze. Ok. Ich bin mir nicht sicher, was das sind. Ich habe sie einmal in einem Laden gefunden. Sie könnten zum Sieben von Seide sein. Sie heißen Loew Cornell. Sie funktionieren auch wirklich gut. Siehst du, wenn du mit kleineren Papierstücken arbeitest, brauchst du keinen Pinsel, der enorme Mengen Wasser hält. Das ist auch ein kleiner Pinsel. Das wird funktionieren. Ich kaufte etwa fünf von ihnen für $10, und das ist eine kleinere Version von diesem. Hier haben wir alle Arten von breiten Bürsten. Wir haben eine echte Handvoll. All diese Bürsten zusammen könnten $100 gekostet haben, aber wenn jeder von ihnen war Zobbel oder eine Eichhörnchenhaarbürste, haben wahrscheinlich $2.000 mit den Bürsten. Diese werden Seehechtbürsten genannt. Sie sind aus Japan, China. Sie werden in Asien benutzt. Sie sind nur aus Ziegenhaaren. Sie funktionieren sehr gut. Ich benutze sie seit Jahren. Wir haben unsere grundlegende flache Bürste, die auch funktionieren würde. Wir könnten das gebrauchen, ungefähr $12. guter Letzt, unsere chinesische Rundbürste, Zuguter Letzt, unsere chinesische Rundbürste, die ich schon mal benutzt habe, und sie halten viel Wasser. Was würde nicht funktionieren? Das würde nicht funktionieren. Das wäre für Details. Du brauchst einen großen Pinsel, um mit dem California Style Aquarell zu beginnen. Da ist mein Krug Wasser. Verwenden Sie immer einen großen Krug Wasser. Auf diese Weise musst du das nicht ständig ausräumen. Denn sobald du deinen Pinsel da reinlegst und es nicht genug Wasser gibt, wirst du ihn in der Mitte deiner Malsitzung spülen und leeren müssen. So haben Sie viel Wasser zur Verfügung. Das ist meine andere Palette. Sie können sehen, es ist eine tiefe Brunnen-Palette. Natürlich wird das Scheitern der Szene es beflecken, aber es ist alles trocken. Es wirkt sich nicht aus. Ich könnte Gelb in jede von ihnen setzen. Grundsätzlich drei Farben zu beginnen. Nehmen wir an, ich habe mit Phenosin angefangen. Ich kann hier ein bisschen hinlegen. Es ist automatisch gekippt, so dass das Wasser abläuft. Es ist perfekt. Dann kann ich meine Bürste nehmen, etwas Wasser hier legen, wenn ich will, ein bisschen hier. Ich kann verschiedene Stärken vermischen. Das ist eine wunderbare kleine Palette, 99 Cent, und ich habe ein paar von ihnen hier. Ich habe zwei von ihnen, also $2. Pigment ist nur ein weiteres schickes Wort für Farbe, und Farbe ist rot. Der Farbton ist Alizarin. So Pigment, Farbe, rot, Farbton, Alizarin, Alizarin karminrot. Nummer Eins. Es ist eine gute Färbung Farbe und es ist transparent. Da ist Alizarin. Als Nächstes, Kobalt. Kobaltblau macht die besten Veilchen. Ultramarinblau, tiefe Grüns, stimmungsvolle Grautöne, kalte Blautöne. Thalosin blau, sehr vielseitig, gibt Ihnen gute Veilchen, sehr gute dunkle, die transparent sind. Es ist sehr transparent. Diese beiden sind nicht so transparent, so dass sie ein wenig dünner verwendet werden müssen. Während diese, können Sie ziemlich viel davon verwenden, bevor es pastös aussieht. Natürlich ist unser Gelb für heute Azo. Aber Sie können indisches Gelb verwenden, Sie können Hansa Gelb verwenden, Sie können Azo Nickelgelb oder Nickel Azo Gelb verwenden . All diese Gelbe sind durchsichtig. Yellows wie gelber Ocker, die sind ein wenig schwerer und sie haben auch ihren Platz. Hier ist dein grundlegendes Setup, Papier. Wenn Sie Linkshänder sind, befindet sich die Palette auf der linken Seite. Komm her, du kannst auch dein Wasser da drüben stellen. Der Trick ist nicht, wenn du eintauchst, dein Wasser auf dein Papier stoßen zu lassen. Damit du nicht tropfst, kommst du von hier her. Das Wasser, positionieren Sie es, wo es Ihnen gefällt. Das Grundpapier, das wir verwenden, ist etwas größer, aber ein Stück Papier, das da passt, vielleicht sieben Zoll mal 10 Zoll, nicht zu groß. 4. West „California Style“: Hier haben wir, richtig hören die Nummer eins Papier, 140 Pfund, tränkend nass. Es ist seit etwa 10 Minuten eingeweicht. Sie können sehen, dass es nach unten schlägt. Es ist ziemlich gesättigt. Sieh mal, wie es runterschlägt. Wenn es nicht runterschlägt, fällt es runter, es ist nicht nass genug. Ein kleiner Trick ist, weil es eingeweicht ist, wollen Sie das Oberflächenwasser abnehmen. Sie können einen Baumwolltuch verwenden, ich mag es, Kleenex einfach, weil es rein und sauber sind und ich lasse sie einfach austrocknen und Sie können sie wiederverwenden. Es ist das einzige Mal, dass Sie einen Kleenex wiederverwenden können. Ich nehme etwas Kobaltblau und lass uns tun, was man Dispersionstest nennt. Wir werden es nur berühren und dann werden wir sehen, wie es sich zerstreut. Der Kobalt zerstreut sich nicht zu sehr. Als nächstes werde ich versuchen, ist das Thalo Thema, sehr wenig Wasser, meist nur malen. Wird einen kleinen Test mit einem Schlaganfall machen. Da ist der Alizarin Purpurrot. Sie werden feststellen, dass es sich mehr zerstreut. Sie beginnen sich alle zu zerstreuen. Ich werde das indische Gelb probieren. Sie können sehen, dass der Thalo und die Alizarin Purpurrot gewinnen. Hier haben wir Hansa-Gelb, das ist H-A-N-S-A. Da ist also unsere Dispersion, das ist auf 140 Pfund Papier. Jetzt können Sie sehen, ob ich malte, ob ich diesen Effekt wollte, gut. Aber wenn das Papier trocknet und wir die Farbe auftragen, werden Sie beim zweiten Mal sehen, dass meine Dispersion weniger ist. Das Papier ist nass. Wenn ich mit dem Pinsel streiche, wird die Farbe zerstreut. Dann putze ich vielleicht wieder meine Bürste, hole etwas Rot, ein paar Globs unten, das ist okay, und ich werde etwas Rot reinlegen. Beachten Sie, dass sich die Farbe auf dem Papier mischt. Hier kommt das Gelb an der Unterseite. Zu wissen, wann und wie viel Wasser zu verwenden ist, das ist die Kunst der Aquarellmalerei. Papier hier ist einfach nass. Es scheint nicht und jetzt werde ich eine kurze kleine Landschaft machen. Wir benutzen diesen großen Pinsel und diesen großen Pinsel. Ich nasse die Bürste, das heißt Grundierung der Bürste. Holen Sie wenig Wasser raus. Ich beginne mit einem gelben an der Ecke des Pinsels, zwei Ecken und ich werde einfach etwas Gelb durch die Mitte des Papiers legen, den Pinsel abwaschen, ein wenig rot nehmen, dort hindurchsetzen, es reinigen zwei Ecken und ich werde einfach etwas Gelb durch die Mitte des Papiers legen,den Pinsel abwaschen, ein wenig rot nehmen,dort hindurchsetzen, es reinigen und an der Spitze eine sehr kleine Menge Thalo blau. Sobald die Lumpen sind toll mit Aquarell, Sie ziemlich viel brauchen eine Menge Lumpen. Ich werde ein anderes Blau nehmen, ich werde ein wenig Kobaltblau nehmen und ich werde mein Brett neigen und ich werde auf einen Winkel gehen. Ich nehme diese Bürste und ich werde sie verdrehen. Das nächste, was ich tun werde, wird es meinen Pinsel verkleinern und ich werde ein starkes indisches Gelb bekommen. Während das trocknet, setzen Sie noch einen hier und hier durch. Beachten Sie, dass das Papier nass ist, sättigen Sie es, ich bekomme keine harten Kanten. Ich werde jetzt etwas dunkler gehen. Setzen Sie eine vertikale Kette. Ich schätze, wir haben uns von Bergen entschieden. Du wirst diese harte Kante hier sehen, du milderst sie. Bringen Sie einfach meinen Pinsel da rüber, setzen Sie ein wenig Winkel hierher. Das Schöne an wirklich nassem Papier ist, dass Sie Dinge abholen oder sie abnehmen können, wie Sie wollen. Was ich jetzt nehmen werde, ist eine kleinere Bürste und ich werde meine erste sekundäre Farbe vermischen. Ich werde mit einem sehr starken Thalo Blau und Alizarin Purpurrot gehen. Denk daran, dass ich kopfüber male. Was du gesehen hast, ist das, was du bekommst. Wenn ich ein wenig Reflexion im Wasser will, kannst du es so hineinlegen. Dreh es auf, denn das ist dunkel und wir hatten ein wenig dunkel hier, um es zu passen. Vielleicht wird es funktionieren. Ich will hier ein wenig heben, mit dem Pinsel gleich weg. Heben Sie. Siehst du, ich habe ein wenig Haare aus den Ziegenhaaren drin, aber es sieht gut aus. Wenn ich das wirklich aufheben will, nehme ich diesen Pinsel, trockne ihn ab, und dann halte ich ihn hoch und ziehe ihn langsam rüber. Sie wollen dies nicht zu oft tun, da das Papier gestresst wird. Aber wenn Sie es ein paar Mal tun, wird es gut aussehen. Dann könnte ich einen anderen (unhörbaren) hier oben hineinlegen. Ich denke, was ich hier tun werde, ist, dass ich eine kleine Linie auf einen Winkel wie diesen setzen werde . Genug Bürste. Eins dort. Zu guter Letzt, nimm einen kleinen Pinsel so, zieh geradeaus nach unten. Dies wird in etwa fünf Minuten anders aussehen. Es wird nicht so dunkel sein. Beachten Sie, wie ich etwas von der Farbe abheben kann. Das sieht hier ein bisschen mehr wie ein Sumpf aus. Bang das ein paar Mal, bekomme Summen-Textur. Jetzt lassen wir das trocknen und sehen, wie es in ein paar Minuten aussieht. Hier ist es nach dem Trocknen, für etwa fünf oder sechs Minuten, werden Sie diese kleinen Flecken an der Spitze sehen. Also, wenn Ihr Papier nass und gesättigt ist, wenn Sie es mit einem stumpfen Gegenstand treffen, werden Sie dunkle Flecken bekommen. Okay, hier sind wir, ungefähr 35 Minuten später. Ich hebe es nur hier hoch, damit du es besser sehen kannst, das Papier ist noch nass und feucht. So können Sie sehen, dass die dunklen Markierungen wirklich gut aufgetaucht sind. Nun, weil das Papier noch feucht ist, kann ich noch ein paar Dunkelmächte hier reinlegen. Ich werde ein bisschen mehr von Gelb nehmen, und ich werde es ein paar Sweeps geben. Mal sehen, was passiert. Jetzt trocknet es aus. Siehst du den trockenen Schlag da? Das gefällt mir. Das werde ich nochmal versuchen. Wir werden es nur ein bisschen klären. Die Bürste trocknet am Ende aus und wir bekommen dort einen schönen kleinen trockenen Fleck. Könnte das gleiche hier tun und es dann fegen. Nette feurige Striche. Ich benutze das Gelb nicht immer, aber vielleicht denke ich, wenn das hier unten reflektiert wird, könnte ich einfach ein bisschen davon lassen. Schön. Ich bekomme jetzt ein paar Überlegungen. Jetzt kippen Sie das Papier. Ok. Wir können das Kantenhören nur mit Wasser erweichen, weil das Papier noch nass ist. Aber sieh mal, was ich hier bekomme, ein paar halbe kleine Akzente hier. Ich denke, was ich hier tun werde, ist, dass ich so dunkel wie möglich werde, mit Thalo gesehen und etwas Alizarin Purpurrot. Ich will die Bürste hier oben halten. Es wird ein paar kleine weiße Flecken hinterlassen, die dort zeigen. Siehst du die kleinen weißen Flecken? Dann schauen Sie jetzt. Kippen Sie das Papier einfach auf diese Weise. Ich habe eine schöne Reflexion hier. Wenn ich die Zeitung nicht über ein unser vor nass hätte, würde das nicht funktionieren. Jetzt beachte, wie es hier sauber ist. Ich habe es nicht angefasst. Sauber, sauber, sauber, schöne reflektierende Qualität. Es gibt sehr wenig Details. Ich habe eine schöne Verschüttung hier drin, und ein wenig weißer Bereich hier und hier. Manchmal ist es nicht das Beste, einen riesigen dunklen Bereich zu haben. Also, was ich tun werde, ist, bevor es trocknet, werde ich hier einfach [unhörbar] abheben. Also jede kleine Wirkung, die du gerne haben würdest. Oh, ich sehe, da ist noch ein kleiner weißer Fleck, ich könnte einfach einen hinzufügen. Drei ist eine gute Nummer, und eine hier unten. Okay, das reicht. Fass es nicht an. Wissen Sie, wann Sie aufhören sollen, und lassen Sie das trocknen. 5. Lifttechnik: Um eine Form abzuheben, ist der beste Weg, dass Sie etwas Wasser nehmen und was Sie tun, ist sanft legen Sie das Wasser in der Form, die Sie wollen. Ich möchte das so machen, als würde das Licht in einem Winkel überströmen. Sie malen tatsächlich das Wasser sehr vorsichtig und sanft auf, reiben Sie es nicht hart, lassen Sie es einfach dort sitzen. Während der hier sitzt, löst er die Farbe auf. Ich werde auch hier reinbringen, ich lege hier nur sanft Wasser auf. Sie können tatsächlich ein Aquarell tauchen, wenn es richtig in eine Badewanne gemacht wird , und lassen Sie es einfach dort sitzen und es wird ganz nass und es wird nicht stören die Farbe. Aber meine Argumentation hier ist, weil Licht auf diese Weise kommt, wird es auch in meinem Wasser reflektieren. So sanft legte ich das Wasser auf mein Wasser. Ich werde es sitzen lassen. Nun, es gibt zwei Dinge, die Sie tun können. Sie können Stücke von Gaze bekommen oder Sie können Löschpapier bekommen, oder Sie können einfach Ihren Lappen nehmen und es einfach vorsichtig anziehen. Rollen Sie ein Stück Klebeband. Die Sache ist, den Lappen nicht zu bewegen, nur um ihn etwas aufnehmen zu lassen. Ein Kleenex wird funktionieren. Ich mag die recycelten Materialien, weil sie mir nie ausgeht. Ich habe mein Hemd benutzt, eine Socke. Da sind wir also. Dann ziehe ich ihn sanft hoch und ich habe eine Form angehoben. Jetzt nehme ich meinen Haartrockner und trockne ihn aus. Setzen Sie sich nicht herum und warten Sie darauf, dass die Farbe trocknet, trocknen Sie sie schnell mit dem Fön aus. Es gibt ein berühmtes Gemälde von Rembrandt, er benutzte seinen Daumen, um etwas zu verwischen. Man konnte hier sehen, dass das eigentliche Tuch ein Muster macht, wenn ich es hob. Jetzt werde ich hier zwei weitere Bereiche anheben. In diesem Winkel, alles, was ich tue, ist Wasser darauf zu legen. Wo auch immer das Wasser hingeht, das hebt sich ab. Also, um den richtigen Aufzug zu bekommen, machen Sie die Form mit dem Wasser. Reiben Sie es nicht mit Ihrem Pinsel. Du zerstörst die Oberseite des Papiers. Es braucht ein bisschen Zeit. Die sind trocken. Ich werde es jetzt ein wenig mehr erweitern, die Form bekommen, die ich will. Weil die Farbe knochentrocken ist, bekommst du, was du willst. Sie können dies auch tun, wenn die Farbe nass ist. Es ist ein anderer Aufzug. Das lernen wir in der nächsten Lektion. Das ist ein Trockenlift. Jetzt nehme ich dieses Mal meinen Kleenex, du kannst die Form sehen. Das hier, ich werde dafür sorgen, dass es sauber ist, direkt über. Dieser werde ich Rolle spielen, nur weil ich wirklich das Licht hier durchkommen will. Sehen Sie? Okay, da gehen wir. Kleenex funktioniert gut. Sehen Sie, ich bekomme hier unten eine schöne Lichtform. Ich kann diese Form auch hier aufnehmen, und ich werde Ihnen zeigen, wie. Die nächste Methode wird der Nasswiderstand genannt. Sie werden sehen, die Reflexionen sind in der Regel die gleiche Form wie das, was hier oben ist. Also werde ich das irgendwann überziehen, aber dieser Winkel wird sich auf diese Weise widerspiegeln. Also hier ist ein anderer Weg, wie wir es tun können, ist, dass Sie sanft den Pinsel nach unten drücken und so stoßen, einmal. Reinigen Sie die Bürste, trocknen Sie sie ein wenig, geben Sie ein wenig wackeln und ziehen Sie. Was ist der Nachteil davon? Ich zeig es dir. Wenn du nicht vorsichtig bist, zerstören wir dieses schöne Grün hier mit diesem Purpur. Was Sie auch tun müssen, ist gleichzeitig abheben. Was auch immer Pigment, über das du geschleppt hast. Jede Methode funktioniert wirklich gut, solange Sie nicht wirklich zu hart auf dem Papier ziehen. Also, jetzt bekomme ich eine schöne kleine Form hier, und ich werde sie in einem Winkel rüber ziehen, genau so, wie dies in einem Winkel ist. Reflexionen sind immer so ziemlich wie das, was hier oben ist. Los geht's. Beginnen wir mit einem Winkel. Wenn ich auf meinem Kleenex bin, hol mir meine Rolle. Jedes Mal, wenn ich anhebe, produziere ich einen sehr schönen Lichteffekt auf mein Gemälde. Okay, Haarfön Zeit. Dieses Papier ist knochentrocken. Auf jeden Fall habe ich einen Haartrockner benutzt. Jetzt ist es an der Zeit, eine sehr, sehr wichtige Technik zu machen , sie nennt sich etwas Weiß auszuschneiden. Ich habe mein Allzweckmesser. Du kannst das Weißbuch nie zurückbekommen. So weiß das Papier beim Heben sein kann, Sie werden immer nur einen Schatten nach unten sein. Es sieht so aus, als würde ich beide Richtungen gehen, indem ich eine Richtung und einen leichten Aufzug gehe. Ich gehe gleich da runter. Zu viel davon macht Ihr Bild mechanisch. Aber ich bekomme da ein gutes Weiß. Ich kann ein paar mehr in einem Winkel hier reinziehen, direkt durch diese Reflexion. Homer, Turner, viele großartige Künstler haben diese kleine Technik benutzt. Es gibt drei, eins, zwei, drei, ein langes, ein mittleres, ein Bär, Mama Bär, Papa Bär. Wir haben hier einen großen Papa-Bär. Ich ziehe da drin ein bisschen Weiß raus, es ist gelb. Dann ein Babybär hier, das ist nur ein bisschen. Da gehen wir. Das Einzige, was ich als nächstes tun werde, was das Heben angeht, ist, diese Kante hier zu mildern, es ist ein wenig zu stark. Zu wissen, wann man aufhören muss, ist wichtig. Ich werde es nur reiben, bis ich es weich sehe. Jetzt hat der Pinsel etwas von diesem Blau aufgegriffen, und ich ziehe mich ein bisschen über. Es ist eine andere Art zu heben. Ich werde die Bürste so abnehmen. Ich will diese harte Kante nicht in meinem Wasser, ich will die ganze Kante weich machen. Jetzt wird es hier ein wenig violett. Reinigen Sie die Bürste vorsichtig ab, tippen Sie darauf. Der letzte. Nun ist dies ein Echo dieser Farbe oder Ton, den Sie sehen. Ich werde es mir ansehen, und ich werde es reinziehen. Deshalb mag ich diese halben Zoll oder Zoll flache Bürsten. Sanft ist besser als zu aggressiv zu sein. Tippen Sie darauf, schön gemacht. Jetzt haben wir einen da. Ich denke, eins, zwei, drei, ich habe eins. Das ist schräg. Der erste macht nicht viel für mich. Zweitens: Farbe beginnt sich aufzulösen, ich bekomme ein besseres Ergebnis. Der dritte, sehen, wo ich da reinkomme, fänge ich an, meine Form zu sehen. Dort fängt es an zu kommen. Reinigen Sie die Bürste, reinigen Sie immer die Bürste. Die Farbe beginnt sich zu heben. Jetzt benutze ich einen Kleenex, und ich bekomme wahrscheinlich ein ziemlich gutes Ergebnis vom Heben. Schön, gut. Ich werde einen auf diese Weise hinzufügen. Wackeln Sie vorsichtig den Pinsel, wackeln Sie an einer Stelle wackeln Sie nach unten. Holen Sie sich eine schöne Vertikale dort. Pat es, sehr gut. Wasser ist reflektierend. Also schauen wir hier durch. Erstellen Sie ein paar kleine sehr subtile Lichtstrahlen, die gerade nach unten gehen über den Pinsel springen. Ich werde es noch ein bisschen mehr reinziehen. Ich werde es fast bis zu dieser kleinen weißen Linie dort ziehen. Da gehen wir. Das ist besser. Ok. Ich lasse das sitzen. Gefällt es. Heben. 6. Großer Sky Teil 1: Das Papier ist bereit, Farbe zu erhalten. Nun, ich werde meine kleine Skizze nehmen, die wir vorhin angeschaut haben, und ich werde sie direkt gegen die Kamera vor mir stellen, und ich habe diese auch, von oben in Alberta, Kanada, und so habe ich sie vor mir. Ich habe alle meine Bürsten hier. Ich habe meinen Lappen. Eigentlich werde ich es zuerst mit dem Pinsel zeichnen, und ich werde meinen kleinen Pinsel benutzen. Ich werde eine mittlere Farbe nehmen, was nur ist, es wird ein wenig Orange vermischen. Hier drüben habe ich noch etwas indisches Gelb übrig, aber ich werde ein bisschen vom Azogelb nehmen, und ich werde bei einer Mittelorange wie diesem bleiben. Weil viele der kalifornischen Aquarellisten, begann ihr Bild mit einem Mittelton. Vielleicht stelle ich das Bild einfach auf den Kopf. Dieses Bild wird auf den Kopf gehen vor mir, und ich werde sehen, ob ich einfach bekomme, was ich hier mache. Also werde ich zeichnen. Oh, sieh dir das an. Sieh dir die Form an. Da ist die Straße, und es gibt ein paar kleine Bäume, denke ich in Form. Die Farbe ist mehr oder weniger wie Tomatensuppe, nicht zu dünn, nicht zu dick, und ich habe einige schräge kommen auf diese Weise. Ich schaue nur auf mein Bild auf den Kopf. Ich habe hier eine Vertikale. Es geht um intim, ein paar kleine Himmelsspuren hier drin zu nehmen, und vielleicht ein bisschen wie da drin, und dann die sanften Hügel, die hier runter kommen , und das war's. Bürste geht ins Wasser, gereinigt. Lassen Sie mich das umdrehen und sehen, was wir bisher haben. Oh, nett. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, werde ich es jetzt so umdrehen. Aber nur um Ihnen zu zeigen, dass manchmal gab sich ein wenig Herausforderung, wenn Sie wirklich gut im Zeichnen, Zeichnenmit der linken Hand für eine wenn Sie wirklich gut im Zeichnen, Zeichnen Weile oder zeichnen Sie stehen auf dem Kopf. Das ist etwas anderes. Ich habe hier große Formen. Das wird spannend. Ich muss zu einer großen Bürste. Ich kann den Pinsel benutzen, oder ich könnte ihn benutzen, der Picasso-Pinsel. Es hat mich 8,79 Dollar gekostet. Dies in einem Sable Pinsel, kostet $350. Das ist ein ziemlich guter Deal. Ich werde es primieren. Ich werde es trocknen und ein Papier bilden. Mein Papier könnte trocknen. Es ist okay. Ich habe mehr Wasser darunter gelegt. Das wird spannend. Es fängt an zu arbeiten. Wir müssen jetzt keine Panik wegen des Papiertrocknens machen. Wenn Sie nur Oberfläche nass machen, sprühen Sie immer das Bild mit einem kleinen Automizer, und dann geht Ihre Farbe überall. Ich nehme ein bisschen mehr von dieser Orange, auf meine Bürste. Schau dir diesen großen Pinsel an. Es ist, oh, [unhörbar]. Ich habe es gerade versuchen. Da ist es. Denken Sie daran, Sie haben keine Angst, Ihr Papier zu kippen. Reinigen Sie Farben, machen Sie ein sauberes Bild. Ich mische meine Bilder so dass ich sehr vorsichtig sein würde. Da ist also mein Soupy Red. Ich nehme ein bisschen von diesem Rot, es wird mutig sein. Ich habe meine Bürste genommen und bin rüber zum Baum gegangen, und dann putze ich meinen Pinsel ab. Werde ich die Farbe mit meinem Pinsel überlegen? Nein, tut mir leid. Ich werde es kippen. Kippen Sie es, kippen Sie es. Oh, ich muss da eine Kante abweichen. Siehst du die Kante hier? Erweichen Sie die Kante, erweichen Sie die Kante, erweichen Sie die Kante. Schön. Das war's. Nun, drehen Sie sich jetzt auf diese Weise. Drehen Sie sich einfach so. Hab es. Sie können die Schlag-Technik machen. Sieh mal, wie es runterschlägt. Wenn es nicht runterschlägt, fällt es runter, es ist nicht nass genug. Nun, weil ich die erste Sitzung schon gemacht habe und sie trocknen lasse, nehme ich jetzt meinen Kleenex, und das wird keine Farbe abnehmen. Was es tut, weil wir Färbefarben wie [unhörbar] und Alizarin Purpurrot verwendet haben, und es sieht so aus, als hätte ich ein wenig indisches Gelb benutzt und dieses ist ein warmes Orangengelb. Was ich tue, ist das Oberflächenwasser abzunehmen. Das ganze Wasser ist im Papier. Es ist gesättigt. Es wird nicht schnell trocknen, und wenn ich das Wasser von der Spitze nehme, wird sich die Farbe nicht überall verteilen. Also werde ich einen kleinen Dispersionstest machen, wie wir es im ersten Teil des Videos getan haben, und was ich mache, ist, dass ich im Allgemeinen eine kleine Ecke nehme und einfach irgendwo versuche, wo immer ich einige setzen werde, die hier. Siehst du, es geht nirgendwo hin. Also bin ich okay, und mach dir keine Sorgen, wenn du das nicht wolltest, es kommt abschreiben, weil das Papier nass ist. Es sitzt nicht drin. Also nehme ich meine Picasso-Bürste, große Bürste. Ich werde das anheben (unhörbar), es auf den Kopf stellen, meinen Pinsel benetzen. Ich werde alles hierher bringen. Du kannst genau sehen, was ich tue, und du siehst. Oh, da ist es, sieht aus wie ein kleiner Fisch, der im Aquarium schwimmt. Pads es, reiben Sie es, berühren Sie es an meinen Lappen. Alles Wichtige, eins, zwei, drei. Berühren Sie es auf den Lappen, nehmen Sie ein wenig ab. Schau, wie stark diese Farbe ist. Also werde ich ein wenig mehr Wasser hinzufügen. Nun, das meiste Wasser ist in der Zeitung. Also möchte ich nicht so viel auf meinem Picasso-Pinsel verwenden. Das ist, wo es zwei berühren, der Lappen ist so wichtig. Wenn Sie sich den Pinsel ansehen können, ist er wie ein Filzstift, er ist geladen. Also gehe ich gleich rüber und sieh mal. Siehst du? Es bewegt sich runter. Ich kann noch einen Sweep dorthin legen. Ich denke, ich werde eine vertikale Fege setzen. Ein Paar wie das. Ich könnte sogar noch eins hinlegen. Da gehen wir. Siehst du? Ich beobachte, was es tut. Sieh mal, es wird das treffen und direkt darüber hinübergehen. Indem ich es auf einen Winkel drehe, bekomme ich, dass sich Wolken auf diese Weise bewegen, und ich sehe, dass ich hier ein Wasserzeichen habe, das aus dem Papier stammt. Also werde ich drei bekommen. Eins, zwei, drei. Eins, zwei, drei. Da gehen wir. Wir lassen das jetzt flach sitzen. Der Trick ist, es zu beobachten. Sei nicht immer Chefs und berühre deine Farbe. Ich nehme meinen kleinen Lappen, ich will diesen kleinen weißen Fleck zurückbekommen. Ich mag diesen kleinen Fleck. Siehst du, sanft. Das ist ein toller kleiner Schritt hier. Es ist ein kleiner Punkt, mit den Augen. Nur durch Berühren. Es gibt noch einen gewonnen, kleine weiße Flecken hinterlässt. Sieh mal, es fällt da rein. Nun, wenn ich will, kann ich ein wenig mehr karminrot in hören. Sie können das alles vorgemischt haben. Aber ich weiß, dass diese Farbe nicht ist, dieses Papier ist voll gesättigt, also bin ich nicht unter irgendeiner Verpflichtung zu eilen. Ich kann nachdenken, und dann kann ich handeln. Diesmal möchte ich meinen kleinen Zobelpinsel nehmen. Primieren Sie es, berühren Sie es zum Lappen. Nehmen Sie ein wenig von der Farbe und weil das Papier nass ist, werde ich es einfach an den Lappen berühren und ich werde es kippen. Ich werde es hier reinbringen. Genau da. Jetzt siehst du, dass der Baum nicht weiß, dass der Himmel dahinter ist, also werde ich den Schlag auf der anderen seufzte des Baumes fortsetzen. Ich kippe es nach oben, um zu sehen, was passiert. Wirklich, ich bin dafür verantwortlich, die Farbe auf den Pinsel und dann auf das Papier zu legen, und dann bin ich verantwortlich für das Zuschauen. Jetzt siehst du diese, das wäre toll, wenn es Bäume gäbe, aber ich will keinen Baum, also werde ich ihn so drehen. Es wird so laufen. Ich kann ein bisschen ermutigen. Sehr kleiner Schlag. Sehen Sie, das Blau kommt hier runter. Ich könnte meine Bürste putzen. Sehr wenig Wasser. Setzen Sie ein bisschen Blau da, jetzt mischt sich der Blasenschlag mit dem Alizarin und ich schaue zu, nicht zu tun, nur zuzusehen. Dann kippe ich es auf diese Weise. Ich beobachte es nur. Perfekt. Das Papier ist nass. Ich nehme ein wenig Gelb auf meinen Pinsel und lege es da rein. Ich will es nicht zu dünn. Ich werde sehen, dass ich das alles genommen habe. Berühren Sie es zum Lappen. Heb das ein bisschen auf. Sogar dieses kleine Ich werde weiß lassen. Kann die Straße ein wenig weiß verlassen. Wann sollte man auf einem solchen Winkel kommen. Dann reinigen Sie die Bürste ab. Diese Bürste nimmt viel Wasser. Warum reinige ich die Bürste? Nun, weil ich will, dass sich die Farbe selbst mischt. Ich will sie nicht vormischen. Jetzt nehme ich ein wenig Alizarin, berühre es. Denken Sie daran, es ist sehr wichtig, weiße Bits zu verlassen, und mal sehen, was hier passiert. Wird dies nur drahtlos Weg über lassen. Wenn die Wolken diese Form haben, sind die Schatten auf dem Boden wirklich Schatten der Wolken. Die Form des Schattens ist wichtig. Denken Sie daran, wir müssen Summentropfen aufheben. Erinnern Sie sich an unsere Klasse aus dem englischen Aquarell. Nehmen Sie die Tropfen auf. Nun, diese Marke kommt von der Zeitung, die wahrscheinlich irgendwie gepunktet wurde oder vielleicht aufgeraubt wurde. Das ist okay. Wir nehmen solche Dinge als Geschenk. Da ist ein Zeichen auf meinem Papier. Das ist ein Geschenk. Ich werde beim Thalo bleiben, weil das vielleicht genau das ist, was du benutzt. Aber ich könnte Ultra Marine gebrauchen und ich könnte Kobalt gebrauchen, aber der Thalo ist raus, also werde ich Thalo benutzen und los geht's. Wir schreiben mit dem Thalo, mit einem coolen Abschnitt. Ein bisschen cool. Los geht's, tropfen sie einfach rein, besonders hier drin. Ein wenig stärker an der Unterseite. Lass es etwas nach oben kippen. Sehr nett. Jetzt kann ich von der Straße abheben. Ich möchte die Straße abheben, weil ich sie leichter haben will. Schau, wie leicht das abhebt. Wie das Wort „Lift“. Verlassen Sie die Mitte. Ich habe in Landstraßen bekannt, dass die Mitte etwas dunkler ist. Könnte hier sogar ein wenig abheben, um zu sehen. Sehen Sie, wenn Ihr Papier gesättigt ist, können Sie die Farbe herausheben, bevor es eingestellt wird. Das ist ein toller kleiner Fleck. Ich denke, ich werde das einfach rüber strecken, verstehst du. Werde niemals alles Weiße los. Da. Vielleicht trifft uns die Sonne wirklich. Ich kann das Blau drauf bringen, gesehen. 7. Big Sky Aquarellfarben Teil 2: Ok. Mal sehen, was dieser Kobalt tun wird. Kobaltblau Dieser Abschnitt hören ist, woran wir arbeiten hier schreiben. Es ist nass, aber nur ein kleiner Trick. Ich werde es sehen. Es ist ziemlich nass, aber du siehst das als Zerstäubung. Ich könnte ein wenig Wasser aufsprühen, gesehen. Das ist nass, genau richtig. Jetzt werde ich ein bisschen vom Kobalt nehmen. Denken Sie daran, dass wir die Farben gerne auf dem Papier mischen lassen. Lassen Sie einige Flecken, lassen Sie etwas Weiß auf den Wolken. Dann ein kleiner Tropfen des Alizarin berühren den Drag, vielleicht ein wenig mehr und mehr dort und dann lassen Sie das Papier zu seiner Magie. Boss nicht alles mit deinem Pinsel, lass das Papier seine Magie machen. Alle so, da runter kommen, etwas dunkler, da gehen wir. Hab keine Angst vor dem kleinen Dunkleren. Dann lassen wir das laufen, wie du siehst, steuerst den Lauf, dann zeigt er für den Baum den Baum nach oben. Reinigen Sie die Bürste. Verlieren Sie nicht das schöne Gelb dort, erweichen Sie die Kante. Nun, wir haben noch ein paar Wolken, kamen da rein. Das gefällt mir. Lass das einfach die Kante erweichen. Berühren Sie den Lappen, erweichen Sie die Kante. Berühren Sie den Lappen, erweichen Sie die Kante. Wenn Sie keine Litanei in Ihrem Kopf haben, sind Sie wie ein Hund, der seiner Nase oder ihrer Nase folgt und jedem Duft folgt, der kommt. Haben Sie einige Worte in Ihrem Kopf zu bestimmten Zeiten, die direkt zu. Andermal sei einfach ruhig. Erweichen Sie die Kante, verlieren Sie nicht das Weiß. Kann es nie zurückbekommen. Jetzt sage ich, sieh dir das an, ich merke, dass ich noch eine dunkle will. Nun, das sieht ziemlich fett, aber denken Sie daran, Aquarelle trocken leichter. Jetzt werde ich zulassen, dass sich das ein bisschen bewegt. Ich beobachte es, nimm den Tropf auf. Jetzt bewegt sich Kobalt nicht wie brach herum. Aber lassen Sie es einfach, berühren Sie es nicht, es wird später eingehen. Vielleicht sprengen Sie einfach so etwas. Sehen Sie, wie das es ausgezahlt hat, indem ich darauf bläst und ich werde jetzt meine kleinen Formen hier zurückbekommen, so und schauen, wie hell weiß das ist, das ist perfekt. Jetzt kann ich anfangen, vielleicht ein wenig davon zu werfen war mutig, aber ich möchte diesen Baum absetzen. Denken Sie daran, dass die Farbe nass ist und das Papier nass ist. Also sind wir okay. Paint wird dahin gehen, wo Sie es sagen sollen. Kleiner Zerstäuber, erweichen die Kante, legen Sie ein wenig Tuch, heben Sie ein wenig ab, reinigen Sie das Tuch. Sehen Sie, ob Sie das anziehen und nicht ganz, was Sie wollen. Sie sind zu weit entfernten Hügeln geworden. Sieh mal, wie einfach der Kobalt abkommt. Wenn es Thylacin wäre, hättest du dort einen Fleck, weil Thylacin viel dunkler ist. Ich habe ein kleines wenig lila oder violett hinzugefügt. Okay, 15 Minuten später ist Papier noch nass, ist das nicht toll? Top vielleicht ein bisschen trocknen, was wir wollen, denn es ist Zeit, es in ein paar dunklere Akzente zu setzen. Es gibt meine drei Ultramarin-Alizarin-Enhancer, ein wenig rot auf gewonnenen Teil der Bürste, ein wenig blau und ein wenig gelb. Sie können sich das ansehen und sehen, dass wir rot, gelb und blau haben. Ein kleiner Trick von den Impressionisten war gebrochene Farbe. Du bekommst den Rand dieser Straße. Das wird schwierig, aber ich kann das tun. Ich mag das, ich wusste nicht wirklich, was passieren würde. Ich sehe, dass das Gelb nicht rauskam. Aber das ist okay. Das ist der Baum, den ich hier gemacht habe. Ich denke hier ein bisschen nach. Wir werden das weiter um einen herum fortsetzen. Da gehen wir. Ich werde hier einen hinzufügen und entlang der Fahrt gibt es hier eine Schlucht in der Straße. Beachten Sie, dass ich den Pinsel mehr als das, was wir ein Werkzeug nennen, anstatt ihn zu streicheln. Ich füge einige Werkzeugmarken hinzu, addiere gerade Linien. Schön. Ich glaube, ich werde das tun. Ich weiß nicht warum, aber ich weiß, dass ich das nicht tun werde. Kann noch nicht zu fett werden. Noch nicht. Ich musste nur etwas Mutiges tun. Jetzt nehme ich meine Bürste und säubere sie wieder. Denken Sie daran, dass die Farbe nass ist und das Papier nass ist. Ein bisschen Reiben da. Es ist für meinen Schatten. Ich mag das, ein Schattenbereich. Sieh dir das an. Ich muss zugeben, dass ich dort etwas nervös war, aber nervös ist gut. Es ist gut in der Malerei ein wenig gefegt aus dem Gleichgewicht. Kein Kampf, kein Verdienst. Jetzt werde ich das lassen, und nur eine kleine Berührung da. Nein. Das Beste ist, dass das Papier ist, da gehen wir, weich im Rand, da. Es sieht gut und weich hier aus. Ich glaube, ich werde hier reinkommen und das genau entlang der Kali mildern. In meinem Augenwinkel sah ich eine große Wolke hier reinkommen. Eine große, fast eine Sturmwolke. Sehen Sie das Ultramarin, wie es oben sitzt? Bleiben Sie in diesem Baum. Ich habe diese beiden beinahe hier verbunden, was nicht wäre, wird es okay sein. Eine große Sturmwolke kommt hier rein. Sieh mal, es verdunkelt sich dort, das ist großartig. Mein Baum will auftauchen. Ich bringe es rüber. Da bin ich nur etwas Dunkles hier drin hinzugefügt. Ein bisschen Wasser, sehen Sie, was hier passiert. Nichts wagte, nichts gewonnen. Schüchtern ist nicht gut. wir hier rüber kommen, haben wir den großen Jungen da. Das sollte es tun. Wow! Die Farbe geht nur, wo das Wasser. Sehen Sie, dass Ultramarin sitzt oben, während der Thalo , den ich hier einen kleinen Tropfen des Thalos nehmen werde und es in das Ultramarin, nur ein paar Tropfen, um ihm ein wenig CF zu geben. Ich denke, dieser große Sturm kommt hier rein. Wow, das ist eigentlich schön. Sieh dir das an, ich habe hier etwas vor sich. Jetzt stellen wir sicher, dass das kein Wasserzeichen so ein wenig Nebel ist. Nein, nicht Nebel. Ich möchte das noch mehr mitbringen. Großer Junge, bring ihn rein. Da gehen wir. Ich denke, ein kleiner Schlag. Die Bäume stehen jetzt wirklich heraus. Aber du siehst hier die Rundheit und die Rundheit, schau nach, ob irgendetwas drauf ist. Ich möchte weicher werden. Da ist mein kleines Weiß gefleckt, ich habe es behalten. Ich mag es, so etwas zu haben. Ich nehme ein wenig von der Ultramarin und der Thalo-Szene. Das Mischen von zwei Blues ist eine tolle Idee. Ich habe die beiden Mixed, und ich komme in einem Winkel wie diesem und so, mit ein kleines bisschen Rot hinein und lass das auf einem Winkel sitzen. Ich mag die quadratische Form hier. Die runde Form wurde sehr geformt. Rund, quadratisch, ich habe eine Kurve. Ich war angespannt. Sieh dir das Baby da an. Neige das besser um den Baum. Jetzt steht der Baum sogar noch mehr heraus. Wenn ich einen windigen Effekt erzeugen wollte, gehe ich so. Das macht die Farbe ausgebreitet, bringt mir auch eine kleine Übung. Oh, ja, sieh dir an, ging da oben. Aber kein Problem, kippen Sie es einfach. Sehen Sie sich hier an. Ich hätte nie gedacht, dass dieses kleine Problem, das wir fast hatten. Sieh dir an, wie es sich hier bewegt. Sehen Sie, lassen Sie die Farbe die Arbeit machen und gehen Sie dann für ein paar Minuten davon weg. Ich habe gerade meinen kleinen. Oh, blau, blau. Vielleicht werde ich das kurz bevor ich es verlasse. Nehmen Sie ein wenig Grün hier, sehen Sie, wie das kleine Grün hier kommt. Lass mich ein bisschen Grün reinlegen. Es gibt einen schönen Niederschlag, wir nennen sie Niederschläge. Nun, weil die Zeitung geweint ist, kann ich den großen Kerl hierher nehmen und so gehen und mein Feld so aussehen lassen, sehen Sie. Jetzt lassen Sie uns überprüfen und sehen, noch feucht, was gut ist. Das ist großartig hier, wir wollen damit nicht zu sehr herumtäuschen, das Licht kommt von hier. Ich werde diese Frühlingsidee mit ein paar Strichen über das Feld treiben . Da ist ein schöner Keil, siehe den Keil. Bringen Sie das hier rüber. Schön. Weich in den Rändern Was ich an diesem Zobelpinsel mag, ist sehr schonend zum Papier. Aber diese sind auch großartig, um einfach nur auszuklopfen. Bäume, sehr nett. Ich denke, eine kleine Prise, nur ein Tropfen Grün dort. Es ist wie eine Pappel. Hier drüben bin ich mir nicht sicher, ob ich da etwas anfassen will. Ich glaube, ich werde das Gelb hier verstärken. Ich erinnere mich: „Gemälde kommt mir von John Constable in den Sinn. Er hatte diese wirklich helle Streifenfarbe in der Ferne. Er malte in England. Wir können nicht anders, als von Menschen beeinflusst zu werden. Mehr leuchtend gelb da drin, da sind wir. Wir können nur einige wirklich gute gelbe Akzente erzwingen . Ich mag diese, wo wir es ursprünglich mit dieser Farbe gezeichnet haben. Ist es noch nass? Wird ziemlich trocken. Du wirst das Ultramarin sehen, wie es geht. Hier sieht man das Ultramarin schön und nah, wie es sich in die Vertiefungen des Papiers einsetzt. Fast haben hier einen Mondeffekt. Nun, das hier wird etwas sein, mit dem ich mich jetzt beschäftigen werde. Die Art und Weise, wie ich damit umgehen werde, ist zunächst einmal, schauen Sie sich meine ursprüngliche Zeichnung wieder an und ich kann ein paar dieser kleinen verstreuten Dunkelheit und elektrischen Telefonmasten zeichnen . Ich könnte es reinlegen, vielleicht lasse ich es aus. Ich denke, was ich tun werde, ist eine starke Orange zu nehmen, weil es Sonnenuntergang ist, und was ich tun werde, ist, das Papier auf den Kopf zu stellen, und legen Sie einen kleinen weißen Fleck hier und geben Sie es ein wenig und dann drehen Sie es auf und sehen, was das sieht so aus. Lassen Sie es trocknen. Ich bin partiell zu dieser Orange. Das war's. Ich will nicht, dass die Werte hier zu nahe kommen. Ich denke, das werde ich tun, ist, dass ich ein wenig mit einem dunkelgrünen Baum reinkomme , ein dunkelgrün hier drin nehmen werde. Da gehen wir und knallen ein paar ein. Ich schaue mir mein anderes Bild an, hören Sie, wie Sie einige Ideen von dort bekommen. Ich gebe hier nur kleine Spots, nehme das Ende des Pinsels durchbreche hier die Grenze. Da gehen wir. Hier drüben sehe ich, oh das ist nass, ich will das nicht anfassen, ich denke, es ist nass dort. Da sind wir okay. Ich werde meinen kleinen Pinsel hier knallen, eine kleine Textur für den Vordergrund bekommen. Nur ein bisschen, Stoppeln auf dem Feld hier und da, brechen Sie es ein wenig auf. Als nächstes ist die Straße, die wir jetzt nur ein sehr unscheinbares Grau bewegen, das ein wenig von allen Farben ist, überprüft es hier, das ist über Grau, und ich werde Pinsel so trocknen. Eigentlich kommen Sie von hier. Führen Sie es einfach so sanft nach oben, nehmen Sie ein wenig von hier, ein wenig Textur auf der Straße, besonders in der Mitte. Das ist, wo der ganze Kies geht, ausgezeichnet, ich mag das, es ist gut. Ein bisschen mehr hier drin. Sieht fast wie Häuser aus. Damit das Setup auffallen kann, brauche ich etwas in der Mitte, reiben Sie mit nassem Pinsel herum. Es ist ein großer Baum da. Das Letzte, was ich tun werde, ist, meinen Pinsel zu nehmen und ihm einen schönen Schatten hier drüben zu geben. Das ist noch nicht trocken, aber ich denke, es wird okay sein. Ich nehme etwas neutrales Grau, wenig Rot, wenig Grün, ein bisschen von allem, was da oben ist. Aber halten Sie es auf dem violetten Zeichen, Licht und werfen Sie einen Blick auf die ursprüngliche Skizze, und bringen Sie diese Schatten als nächstes, denn wir haben es hier drüben. Ich halte mein Papier, und in einem Winkel, bringe es direkt über die Straße rein. Könnten mehr Bäume hier sein, sehen Sie. Ich gehe mit, ich mag das, vielleicht ein dünnes hier, da. bisschen eine Beule in diesem hier, weil es eine Straße ist, da. Ich werde wirklich schön dunkel in der Ecke hier, du hast das starke rot grün dunkel in der Ecke, und machen es ein bisschen weich, ein bisschen blau drin, und kippen. Bringen Sie es mit. Brechen Sie es ein wenig auf, großartig. Okay, dann lasse ich das einfach sitzen und trocknen.