Was gibt’s Neues beim Stricken? Mach deine eigene Clutch | Lerne mit Wool and the Gang | Charlotte Hintzen | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Was gibt’s Neues beim Stricken? Mach deine eigene Clutch | Lerne mit Wool and the Gang

teacher avatar Charlotte Hintzen, Wool and the Gang

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

4 Einheiten (28 Min.)
    • 1. Erste Schritte und Tools

      4:17
    • 2. Alle Maschen, die du brauchst

      12:18
    • 3. Erstellen der Clutch

      10:48
    • 4. Weitere kreative Kurse auf Skillshare

      0:33
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

1.872

Teilnehmer:innen

3

Projekte

Über diesen Kurs

Lerne die Grundlagen des Strickens mit Charlotte Hintzen von Wool and the Gang in diesem 30-minütigen Anfängerkurs. Du beginnst mit einer einfachen Clutch und lernst alle Grundmaschen, um in die kreative Welt des Strickens einzusteigen.

Dieser Grundkurs vermittelt dir ein grundlegendes Verständnis für den Strickprozess. Du lernst Techniken für das Anlegen, den doppelten Moosstich und das Ablegen und beherrschst dabei einen Ansatz, der fortgeschritten aussieht, aber eigentlich sehr einfach ist. Du verwendest große Nadeln und ein dickes Jerseystoffgarn, das sich leicht verarbeiten lässt und seine Form behält.

Egal, ob du handwerklich oder künstlerisch begabt bist oder einfach nur auf der Suche nach einem neuen Hobby bist, dieser Kurs wird dich dazu inspirieren, das Stricken auf eine neue, moderne Art in dein Leben zu integrieren. Sobald du die Clutch beherrschst, sind die Möglichkeiten endlos!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Charlotte Hintzen

Wool and the Gang

Kursleiter:in

Wool and the Gang is a do-it-yourself and ready-to-wear fashion brand for women, men, kids and babies.

They sell do-it-yourself knitting kits and tutorials for beginners, intermediate and advanced knitters. Buy Wool, Patterns, Yarn, Needles and many more knitting supplies.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Erste Schritte und Tools: Hey Leute, ich bin Charlotte von Wool und der Gang. Ich bin einer der Marketingmitarbeiter bei Wool und der Gang im Londoner Büro. Ich bin ein totaler Anfänger im Stricken ziemlich viel, eigentlich habe ich keine totalen Anfänge Tatsache, aber wie ein engagierter Anfänger, ich bin immer noch auf dem Versuch, neue Projekte über und über dem bescheidenen Schal zu finden. Also freue ich mich darauf, heute gemeinsam etwas zu lernen. Wolle und die Gang ist eine DIY-Modemarke und wir sind wirklich auf Mission, jede Art von bekommen, ihre eigene Kleidung zu machen, und wirklich mit ihrem eigenen einzigartigen Stil in den Griff zu bekommen, und wir glauben, dass die Herstellung Ihrer eigenen Kleidung Spaß machen sollte und einfach. Also, hoffentlich ist das genau das, was wir getan haben und wir produzieren Strick-, Häkel- und Makromärkte für Ihr Zuhause trägt und für Ihre Kleidungsstücke, wir haben sehr einfach zu bedienende Anweisungen und Video-Tutorials und alles, um Ihnen auf dem Weg zu helfen zu verwenden. Wir bieten eine ganze Reihe von Projekten von totalen Anfängern, wie Hüte und Schals, Dinge, die im Grunde ein Rechteck sind ähnlich wie die Kupplung, die wir heute stricken werden, bis zu viel komplizierteren Pullovern und dünnere Garne und dünnere Nadeln und bis hin zu Hause trägt. Wool and the Gang ist wirklich auf der Mission, die jüngere Generation dazu zu inspirieren, wieder in die Herstellung zu kommen und wirklich nachhaltigen Stil zu kreieren, und wir sind wirklich gewachsen. Dank der Macht des Internets und speziell der sozialen Medien und haben alle unsere wunderbaren Kunden ihre Marken teilen und uns ständig inspirieren als auch. Also, das Tutorial, das wir heute behandeln werden, ist wirklich für Anfänger, und wir denken, es ist eine großartige Einführung in Stricken, die an sich eine wunderbare Sache mit Ihrer Zeit zu tun, es ist eine wirklich gute Möglichkeit, am Abend zu entspannen, einfach anziehen wie etwas, das Sie auf Netflix beobachten und die Wiederholung ist es die konstante Bühne für Stufe, Reihe für Reihe, es ist sehr einfach, es ist nur eine Fähigkeit, es ist keine Kunstform, die jeder es lernen kann und heute werden wir wirklich lehren Sie etwas sehr einfaches, aber das sieht aus, als wäre es das härteste. Okay, heute werden wir eines unserer beliebtesten Designs machen , die zarte liebevolle Kupplung genannt wird, und in diesem Video erfahren Sie, und in diesem Video erfahren Sie,wie man anwirft, was bedeutet, dass Sie Ihre Stiche auf Ihre Nadel, und die Doppel-Must-Stich, die wir heute decken werden, ist ein wirklich wirklich großartiger Stich, weil es wirklich interessant und kompliziert aussieht , aber eigentlich ist es wirklich einfach. Dann wirst du lernen, wie man abwirft und dann wirst du lernen, wie man die Seiten näht und deine Enden webt und das war's. Um Ihre zarte liebevolle Kupplung zu machen, benötigen Sie drei Dinge. Die ersten sind Ihre Nadeln und wir empfehlen die Verwendung von US Größe 15 oder 10 Mühle Nadeln, und diese werden tatsächlich als ziemlich große Nadeln betrachtet, und der Grund, dass sie ziemlich groß sind, ist, weil das Garn, das wir verwenden, ziemlich dick ist, aber die gute Nachricht ist, dass es sie viel einfacher zu handhaben macht und es macht sie viel schneller, um Ihren Fortschritt zu sehen und viel schneller zu beenden, was sehr gute Nachrichten für alle ungeduldigen Stricker unter euch ist. Das andere Material, das Sie benötigen, ist natürlich Ihr Garn, und wir empfehlen, das Wool und das Gang Jersey Be Good Garn zu verwenden, das aus Upcycled T-Shirt-Garn besteht. Wir arbeiten sehr eng mit der Recycling-Fabrik zusammen, um sicherzustellen dass T-Shirt-Garn-Fetzen, die sonst als Deponie enden würden, in schöne kleine Kegel wie diese gelegt und von unseren Kunden in etwas Schönes gewebt werden. Dies ist ein 500 Gramm Kegel und wir empfehlen, diese Menge zu verwenden. Abgesehen von den nachhaltigen Referenzen, der Grund, warum wir wirklich gerne mit Jersey arbeiten, ist, weil es wirklich schön und langlebig ist, es ist wirklich gut für Accessoires, die wir heute herstellen, und es ist auch wirklich gut für die Sommermonate, in denen Sie nicht unbedingt Safo-Wolle herstellen wollen. Dann ist das letzte Stück unseres Puzzles, Sie sind Stopfnadel, und dies werden Sie nur am Ende verwenden, um im Grunde nähen Sie Ihre Stücke zusammen, und dann weben Sie in Ihren Enden, dass es keine Spur von losen Bits und Stücke von Jersey und alles, was du wirklich brauchst, um aufzuräumen. Wenn Sie feststellen, dass Sie einen Kegel aus Jersey-Garn nirgends bekommen können, können Sie es natürlich selbst machen. Unten in den Ressourcen unten finden Sie einen Link zum Tutorial und es ist im Grunde schneiden T-Shirts selbst, um es von Hand zu tun, es wird ziemlich lange dauern, aber das ist definitiv ein anderer Weg, es zu tun. Wenn Sie feststellen, dass Sie andere Garne herumliegen, die nicht Jersey sind, sind Sie immer noch daran interessiert, dies zu versuchen, gehen Sie voran , versuchen Sie es und etwas dickere Garne, die wir empfehlen. Bitte beachten Sie jedoch wegen der Stretch und der Haltbarkeit des Jersey, erhalten Sie eine schöne langlebige Kupplung, die Sie wahrscheinlich werden Sie die Diskette mit Schleife sein, also seien Sie sich bewusst von ihnen. 2. Alle Maschen, die du brauchst: Okay, Leute, wir sind bereit zu beginnen. Wir haben unsere Nadeln und wir haben unser Garn und normalerweise mit Zapfen aus Jersey, legen wir es einfach aus der Mitte heraus. Also gib dir einfach ein wenig Platz und wir werden etwas machen man einen Slipknot nennt, und das ist der allererste Knoten, den du auf deine Nadel steckst. Also, zuerst, Sie bekommen eine Länge von Garn und Sie halten es einfach so. Sie nehmen Ihre linke Hand und heben Sie sie einfach hoch, erstellen Sie eine Schleife und legen Sie sie ab und halten Sie sie, kneifen Sie unter den Daumen Ihrer rechten Hand. Dann setzen Sie Ihre Finger durch und greifen Sie einfach das kurze Ende, ziehen Sie fest und wie Magie haben Sie einen Slipknot. Also, Ihr Slipknot ist sehr wichtig , denn das ist eigentlich der erste Stich auf Ihrer Nadel. Also, was Sie tun, wenn Sie es geschafft haben, schieben Sie es einfach direkt auf Ihre Nadel, halten Sie es schön und locker für jetzt. Ihr nächster Stich auf Ihren Nadeln, Sie müssen nur die rechte Nadel nehmen und sie durch die Schlaufe hinter Ihrer linken Nadel so einführen und dann stellen Sie sicher , dass Sie das Stück Garn nehmen, das noch an Ihrem Kegel befestigt ist, nicht das kurze Garn und du nimmst es so um die rechte Hand Nadel. Sie drücken die rechte Nadel nach unten schön langsam, dann schlaufen und schaufeln Sie das Garn nach oben, ziehen Sie den Stich heraus, drehen Sie ein wenig und haken Sie es einfach über Ihre linke Nadel. Sie geben ein wenig auf das Garn und wie von Zauberhand haben Sie zwei Stiche auf der Nadel. Also jetzt werden wir alle restlichen Stiche machen, die auf eine etwas andere, aber fast identische Art und Weise gemacht werden. Bitte denken Sie daran, dass es das Leben viel einfacher macht, wenn Sie alle Stiche nah an der Spitze der Nadel halten . Also, wieder, nehmen Sie Ihre rechte Hand Nadel, aber statt durch die Schleife zu gehen, diesmal gehen Sie zwischen den Stichen wie folgt. Dann genau wie vorher, nehmen Sie die Länge Ihres Garns, das noch an Ihrem Kegel befestigt ist , und Sie schleifen es um die rechte Nadel, drücken Sie die Nadel nach unten, schaufeln Sie Ihren Stich, Geben Sie ihm ein wenig klebrig, drehen Sie es und schleifen Sie es auf Ihre linke Nadel. Tack auf das Trikot wieder und da haben Sie drei Stiche auf der Nadel und dann gehen Sie genau so für die anderen 17 Stiche, bis Sie 20 insgesamt auf Ihrer Nadel haben. Diese Methode wird als das Kabel gegossen, und der Grund, warum wir es mögen, ist, weil es eine schöne fertige Kante gibt. Nun hoffentlich sollten Sie 20 Stiche auf Ihrer Nadel haben. Zählen wir 2, 4, 6, 8, 10, 12, 14, 16, 18 und 20. Also, für Ihren nächsten Schritt, werden wir beginnen, diese Reihe von Stichen zu stricken und den Stoff Ihrer Kupplung zu erstellen. So positionieren Sie Ihre Stiche schön und nah an der Spitze Ihrer linken Nadel. Der allererste Schritt ist etwas, das man den Stich rutschen nennt und das ist im Grunde das Anheben des Stichs von der linken Nadel nach rechts, aber wir müssen es auf eine bestimmte Art und Weise zu tun, und auf diese Weise heißt Bewährung weise. So, wie Sie tun, nehmen Sie Ihre rechte Hand Nadel und setzen Sie sie nach unten und unter und dann heben Sie sie einfach über die linke Nadel nach rechts. Nun haben Sie Ihr Garn vorne zwischen den Nadeln und was Sie tun müssen, ist, es nach hinten zu heben. Also, nimm es einfach so, hebe es hoch und nach hinten und gib es einfach ein wenig. Nun, was Sie tun werden, ist stricken Sie den Stich und das ist ziemlich identisch mit der Technik, die Sie verwendet haben, um zu werfen. Also hast du das im Grunde schon mal getan. Also nehmen Sie Ihre rechte Nadel, legen Sie sie unter und in die Schlaufe und hinter Ihre linke Nadel und heben Sie das Garn so über, drücken Sie es nach unten, schöpfen Sie es hoch, heben Sie es auf Ihre rechte Nadel. Also, jetzt haben Sie zwei Stiche auf der rechten Nadel und was wir als nächstes tun werden, ist, diese beiden Stiche zu lindern. Der erste Schritt besteht darin, Ihr Garn nach vorne und zwischen den Nadeln zu bewegen, also legen Sie es einfach so herum und geben Sie es ein wenig. Also, der linke Stich ist irgendwie wie der Strickstich, er ist nur ein bisschen umgedreht. Also nehmen Sie einfach Ihre rechte Hand Nadel und zeigen Sie sie nach unten und durch den Stich auf Ihrer linken Nadel und dann greifen Sie Ihr Garn, Sie schleifen es einfach so um und dann drücken Sie Ihre rechte Hand Nadel, schöpfen das Garn und heben Sie es über die linke Seite. Das werden wir noch mal machen. Richten Sie es nach unten vor die linke Nadel, legen Sie Ihr Garn über, drücken Sie es nach unten, schöpfen Sie es nach oben und heben Sie es über. Großartig. Also jetzt haben wir vier Stiche auf der rechten Seite und jetzt werden wir zwei Maschen stricken. Also werde ich das Garn hinter die Nadeln zurückschieben, dann schaufel ich die Stiche ein wenig auf die linke Nadel und wir werden den gleichen Stich machen, den wir kurz zuvor gemacht haben. Also, du gehst die rechte Nadel unter, garnst herum, drückst sie runter, schaufelt sie hoch und hebt sie über und noch eins. Sie im Grunde nur weiter, dass, zwei links, zwei stricken abwechselnd für den Rest der Reihe. Also, jetzt machen wir nur die letzten beiden Stiche übertragen sie von deiner linken Nadel nach rechts. Jetzt werden Sie sehen, dass Ihre linke Nadel komplett leer ist und Ihre rechte Nadel alle Stiche hat, aber eigentlich müssen wir die Hände tauschen und dann machen wir den ganzen Prozess wieder, aber nur umgekehrt. Also noch einmal, wir werden den oberen Stich schlüpfen, aber während das letzte Mal, wenn Sie Stich links nach unten mit der rechten Nadel rutschen, jetzt werden wir es stricken weise, indem Sie mit der Nadel nach oben. Also, du schlüpfst es einfach so ab und das war's. Jetzt, da wir den Maschenstrick zweimal auf unsere rechte Nadel gerutscht haben, werden wir den ersten Stich lindern. Also nehmen wir unser Garn, bringen es zwischen den beiden Nadeln nach vorne, legen die Nadel durch den Stich vor dem linken nach unten zeigenden Stich, garnen über, schaufeln und heben es über. Dann werden wir das Garn hinter und tatsächlich machen zwei Maschen stricken, und wir setzen das einfach bis zum Ende der Reihe, stricken zwei, links zwei. Sagen wir mal, du stehst mitten im Stricken und dann dachtest du, ich hätte gerne einen Tee. Dann hattest du Tee, siehst etwas Fernsehen und dann dachtest du, lass mich wieder stricken und dann schaust du dir dein Stricken an und du denkst, oh Gott, ich weiß nicht, wo ich war. Du weißt nicht, ob es ein Strick oder eine linke ist. Wir haben die Lösung. Also, was Sie tun müssen, ist einen Blick auf das, was auf der linken Nadel ist , und wie Sie hier sehen können, die Stiche nicht alle gleich aus. Sehen Sie, wie diese beiden diese großen Klumpen haben und diese beiden keinen Klumpen haben und diese beiden haben Klumpen auf und diese Jungs nicht, die tun es. Das liegt daran, dass diese beiden auf der linken Nadel linke Maschen sind. Also sind Innennetz die klumpigen Maschen und die Maschen auf der linken Nadel haben diese Klumpen nicht. Also, weil wir abwechselnd sind, wenn du auf deiner linken Nadel siehst, musst du das Gegenteil auf deiner rechten Seite tun. Also in diesem Fall sehen Sie zwei Klumpen, also zwei Innennetz auf der linken Seite, so dass Sie wissen, dass das, was Sie mit Ihrer rechten zu tun haben, ist stricken diese beiden. die gleiche Weise sehen Sie hier keine Klumpen, also sind das zwei Maschen auf der linken Nadel, so dass Sie mit der rechten Nadel, müssen Sie sicherstellen, dass Sie diese beiden links, weil sie das Gegenteil sind. Wir haben hier ein paar kleine Klumpen auf der linken Nadel, also wissen wir, dass wir es mit zwei Maschen zu tun haben, was bedeutet, dass wir wissen, dass die rechte Nadel beide stricken hat. Was machen wir, wenn wir stricken? Wir bewegen das Garn so nach hinten. Also, nehmen Sie Ihre rechte Nadel und weil wir diese zwei klumpigen Maschen stricken, setzen Sie unsere Nadel durch diesen Stich und hinter der linken Nadel garnen Sie einfach wie normal, schaufeln und heben Sie sie über, und dann noch eine. Um zu überprüfen, dass wir an der richtigen Stelle sind, können Sie hier sehen, wir haben zwei Maschen gestrickt, also ohne diese Klumpen auf der linken Nadel, so dass wir wissen, dass wir Stich mit der rechten linken müssen. Also bringen wir unser Garn wieder nach vorne, bringen die Nadel runter, garnen über und noch eine weitere. Das war's, so finden Sie Ihren Platz. Hier ist eine, die wir vorhin gemacht haben. Also, Sie werden jetzt sehen, dass dies das Muster ist , das der doppelte Moosstich gibt. Es ist reizend. Sie werden sehen, dass dieser Rand der Grund ist, warum wir all diese Rutschstiche gemacht haben. Es ist einfach wirklich gute Praxis, weil es eine wirklich wirklich ordentlich und ordentlich fertigen Kante schafft. Daher empfehlen wir, dass Ihr P etwa 16 Zoll messen sollte , was ungefähr 64 Reihen ist. 3. Erstellen der Clutch: Nun, da Sie den Körper Ihres zarten liebevollen Kludge beendet haben, müssen wir jetzt all diese Stiche von Ihrer linken Nadel mit einem schönen und ordentlichen Rand wie an den Standorten abholen . Dieser Prozess wird „Abwerfen“ genannt. Lasst uns beginnen. Also, bewegen Sie einfach Ihre Stiche nach oben Ihre linke Nadel, um das Leben einfacher zu machen, und für Schritt eins, werden wir einen sehr vertrauten Schritt machen, der den Stich ordentlich klug schnüffelt. Also, wie Sie es schon oft getan haben, nehmen Sie einfach Ihre rechte Hand Nadel, legen Sie sie unter die linke Nadel durch den Stich, heben Sie sie von der linken Nadel ab, halten Sie sie auf der rechten Seite und ziehen Sie sie ein wenig enger. So haben Sie einen Stich auf der rechten Nadel. Dann müssen Sie diesen zweiten Stich stricken. Also, was Sie tun, ist unter gehen, Garn über, überspringen Sie es unter und heben Sie es so über. Dann werden Sie sehen, dass Sie zwei Stiche auf der rechten Nadel haben und was Sie tun müssen, dann heben Sie einfach den unteren Stich über den oberen Stich und ab und das war's, so dass nur ein Stich auf der rechten Nadel. Um das zu wiederholen, brauchst du natürlich einen weiteren Stich auf deiner rechten Nadel. Also, Sie müssen nur den nächsten Stich stricken, überspringen und heben Sie ihn, so dass Sie wieder zwei auf der rechten Hand Nadel und dann wieder einfach heben Sie die untere über die Oberseite, über die Nadel und ab. Stricken Sie die nächste Kante auf der linken Hand Nadel, Schaufel und heben Sie. Also, wenn Sie ein paar mit Ihrem Finger getan haben, können Sie dann weiter, nur mit Ihrer Nadel wie diese, einfach unter den unteren Stich, heben Sie es über den oberen Stich und aus und weiter bis zum Ende der Reihe. Also, jetzt bist du bis zu deinen letzten beiden Stichen. Also, Sie müssen immer noch tun, wie Sie waren, stricken Sie den letzten Stich auf der linken Nadel, um es auf die rechte zu bekommen , und dann müssen Sie diesen Boden nochmals anheben. Also, Sie sind mit nur einem Stich auf der Nadel verlassen und dann müssen Sie Ihr Garn schneiden, es ungefähr eine Armlänge machen und dann alles, was Sie tun müssen, ist einfach ziehen und ziehen Sie die Schlaufe höher und höher und Sie werden sehen, dass das Garn kommt mit ihm. Also, jetzt sind wir bereit, Ihre Kupplung zu montieren. Zuerst müssen wir diese abgeschlagene Kante finden , denn das ist eigentlich die dekorative Kante. Sie werden sehen, dass dies Ihre abgeschlagene Kante ist. Es sieht sehr schön aus und der Grund, warum wir das identifizieren wollen, weil wir wollen, dass das auf der Außenseite der Wohnung Ihres Kludge sein. Also, jetzt haben wir das gefunden und wir wissen, dass, sobald es umgeklappt ist, das auf der Außenseite der Klappe unseres Klumpens sein wird. Dann wissen wir, dass dies das Innere sein wird. Also, was wir tun wollen, ist nur, dass es relativ annähernd sein kann. Wir wollen nur irgendwie finden, falten Sie es auf etwas mehr als halb bis dort und dann nur, damit Sie sehen können, wie es aussehen wird, falten Sie einfach über, was die Klappe sein wird und überprüfen Sie einfach wie der Abstand hier und wie viel von die Unterseite der Kupplung, die Sie sehen können. Nun, was wir tun müssen, ist diese Kanten zu nähen oder diese Kanten hier oben zu schließen , damit wir sie tatsächlich als Tasche verwenden können und Sie werden jetzt sehen, wie wichtig es war, dass wir sehr ordentlich mit all diesen Schlüpfstichen fertig sind. die Ränder unserer Tasche, weil Sie das tatsächlich sehen und dann ist es sehr ordentlich. Für diesen Schritt müssen Sie die Anziehnadel herausbekommen und Sie müssen eine Armlänge des Trikots nehmen und es einfach einfädeln. ist wenig fiddly, aber es wird passen. Also sind wir bereit, die Seiten Ihres Kludges zu nähen. Also nimmst du deine Nadel und steckst sie einfach so durch deinen Stoff. Ziehen Sie das Trikot auf den ganzen Weg durch, aber lassen Sie ein wenig Länge und wir kümmern uns am Ende, wir werden es einweben. Dann gehst du einfach zurück in den nächsten Stich in die andere Richtung. Ziehen Sie und dann halten wir Zickzack bis zum Boden Ihres Klumpens und Sie fragen sich wahrscheinlich, wie Sie das beenden können. Also, was Sie tun müssen, ist, Ihre Nadel tatsächlich so in die Tasche zu legen , wie diese. Sobald Sie Ihren Faden durchgezogen haben, drehen Sie ihn einfach um nach außen, denn wir werden ihn einfach über die Naht weben, die Sie gerade gemacht haben. Es gibt keine bestimmte Reihenfolge, in der Sie dies tun müssen, und wahrscheinlich, wenn Sie es für ungefähr drei Zoll geritten haben, ist das wahrscheinlich genug. Also, nur um extra sicher auf Ihrem letzten kleinen Stich zu sein, ist es eine gute Idee, nur einen einfachen Knoten zu machen und das war's. Jetzt können Sie es schneiden, drehen Sie die Tasche von innen nach außen und es sieht schön aus. eine Seite fertig ist, werden wir genau das Gleiche auf der anderen Seite tun. Mit beiden Seiten Ihres Klumpens ordentlich zusammengenäht und geschlossen, das letzte, was wir tun müssen, ist, all diese kleinen losen Bits loszuwerden und wir tun das, indem es im Grunde auf die gleiche Weise weben, wie Sie in der Enden des Gewebes, wenn Sie die Seite des Klumpens genäht. Als Beispiel werde ich hier in diesem kleinen Trikot weben. Weil es so nah an der Seite der Kludge Bag ist, denke ich, das Beste, was zu tun ist, ist es tatsächlich auf der Innenseite zu verstecken. Also, wieder einmal werden wir den Kludgebeutel von innen nach außen drehen und wir werden genau so tun, wie du es vorher getan hast, als du die Enden deines scheinbaren Garns versteckt hast. Dann, wie beim letzten Mal, ist es am besten, am Ende einen kleinen Knoten zu binden, um hier einen Radius zu halten , und dann können Sie diese Bits einfach ganz nah am Knoten abhacken. Also, sobald Sie beide Seiten Ihres Klugde getan haben, müssen Sie diesen langen Faden loswerden, der Ihr Abwurf von Thread an der Spitze Ihres Kludge war. Die Art und Weise, wie wir das tun werden, ist, dass wir es einfach reinweben, genau wie du es vorher getan hast , aber nur auf der Innenseite der Wohnung, die dieser kleinen Reihe hier folgt, einfach rein- und rausweben. Was das tun wird, ist es zu verstecken und wirklich sicher als auch. Also, wenn Sie irgendwie halbwegs bekommen, können Sie einfach einen kleinen Knoten an Ihrer letzten Schleife binden und dann hacken Sie das ein wenig ab und Sie sind fertig. Hier sind wir, gut gemacht. Hier ist Ihr 10 bis 11 Kludge und es ist schön und einfach und es sieht ziemlich professionell aus und Sie sollten es machen. 4. Weitere kreative Kurse auf Skillshare: ( MUSIK)