Vom Alltäglichen zum Außergewöhnlichen: So malst du drei Versionen eines Leuchtturms als Aquarell | Ohn Mar Win | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Vom Alltäglichen zum Außergewöhnlichen: So malst du drei Versionen eines Leuchtturms als Aquarell

teacher avatar Ohn Mar Win, Illustrator Artist Educator

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

8 Einheiten (1 Std. 8 Min.)
    • 1. Einführung

      0:45
    • 2. Einige Beispiele für Leuchttürme

      1:40
    • 3. Aufwärmübung und Überlegungen

      6:17
    • 4. Leuchtturm 1 – Aquarell und Zeichenstift

      12:53
    • 5. Leuchtturm 2 – Aquarell und Wachsaussparungen

      11:41
    • 6. Leuchtturm 3

      9:03
    • 7. Abschließende Gedanken und Komfortzonen

      4:06
    • 8. Bonus: monochrome Leuchttürme

      21:57
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

2.123

Teilnehmer:innen

76

Projekte

Über diesen Kurs

57a7f47f

Leuchttürme sind Lichtstrahlen, die seit Jahrhunderten Segler von sailers Küsten warnen. Als solche sind sie weltweit populäre Reiseziele geworden. In diesem Skillshare-Kurs werden wir drei verschiedene Techniken erkunden, um diese kulären Gebäude zu erstellen. Mit der Wasserfarbe als Basis werden wir die Skizze mit:

– pen (ich verwende Uniball brown / Micron oder ähnliche)

- wax (eine Standardkerze für household

– Collage (beliebiges Papier oder Tissuepapier)

Alle Videokurse sind einfach zu folgen und für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Es ist eine lustige Aufwärmübung, die mir beim Prozess hilft, den ich dazu fordere, zu versuchen. Viel Spaß mit diesem Kurs und erforsche diese Techniken weiter, wenn du möchtest.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Ohn Mar Win

Illustrator Artist Educator

Top Teacher

Hello I'm Ohn Mar a UK based artist, illustrator author with a long and varied 20 year career. 

I am a great advocate of sketchbooks having filled over 30+, which each serving as a record of my creative journey as a self-taught watercolourist for the last 7 years. They have helped capture my explorations in texture, line and tone as I extend my knowledge with this medium.  I also share process videos and sketchbook tours on my YouTube channel - please subscribe! 

 

 

Filling my sketchbooks remains a constant in my life,  and furthermore inspiring many folks to pick up a paintbrush. Oftentimes these sketch explorations provide the basis for classes here on Skil... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Willkommen zu dieser Skill-Share-Klasse über das Erstellen von drei verschiedenen Leuchttürmen mit drei verschiedenen Techniken. Zuallererst werde ich Sie durch eine wirklich sanfte, aber nützliche Aufwärm-Aquarell-Übung sprechen . Es wird Ihnen wirklich helfen, sich zu lockern, und dann werden wir zu einem schönen Aquarell und Stift Leuchtturm bewegen. Dann werden wir einige Wachs Resist erkunden, die einige schöne texturale Streifen für den Leuchtturm erzeugt. Schließlich wird es eine schöne Collage geben, um die ikonischen roten Streifen entlang des Leuchtturms zu kreieren. Bitte kommen Sie zu mir für diesen Kurs. Ich verspreche, es wird eine sehr angenehme Erfahrung. 2. Einige Beispiele für Leuchttürme: Dies ist der erste Satz von Leuchttürmen, den ich in meinem Skizzenbuch gemalt habe. Die Technik war die Anwendung der Aquarelle, einige davon nass auf nass und mit einer schwarzen Linie, um einige der Kanten hervorzuheben, nicht alle von ihnen. Fügen Sie auch Details wie die Spitze dieses Leuchtturms hier und Windows hinzu. Diese Leuchttürme sind nicht so rote und weiße Streifen und mehr Geldscheine Details. In dieser Version habe ich einen braunen Pfennig in der Ziegelarbeit hier und auch weißen Gelstift verwendet , um einige der Highlights im Lichtbereich an der Spitze dieses besonderen Leuchtturms auszuwählen . Wie Sie sehen können, habe ich die Crew nicht genau neu erstellt, aber es ist eine Interpretation verschiedener Leuchttürme. Ich habe vielleicht ein paar Entwürfe miteinander vermischt, um etwas zu kreieren, mit dem ich zufrieden war. Schließlich wurden sie zu einer ganzen Reihe von Leuchttürmen, wie Sie hier sehen können. Sie waren für eine Notizkarten-Set, die von einer Grußkartenfirma veröffentlicht wurden. Es ist toll, dann so zu sehen, werde ich sie in einer bestimmten Weise arrangieren, aber sie alle verbinden sich, weil ich viel Rot und Grau und auch die schwarze Linie verwendet habe . Wir hoffen, etwas Ähnliches in dieser Klasse zu schaffen. 3. Aufwärmübung und Überlegungen: Bevor wir nun mit den Echo-Technik-Klassen beginnen, dachte ich, es wäre eine gute Idee, eine lustige Aufwärmübung zu haben , bei der wir uns lösen und die Farbe erkunden. Ich erforsche oft nass beim Nassexperimentieren, weil es so spontan und befreit ist. Sie wissen nicht wirklich, was das Ergebnis sein wird, was manchmal wirklich wichtig ist. Es gibt noch eine letzte Sache, die ich erwähnen möchte. Ich habe diese Videos jetzt ziemlich viel gemacht und ich möchte, dass du weißt, dass ich diese nicht probe. Was Sie sehen, ist, dass ich eine Seite meines Skizzenbuchs mit Ihnen teile. Es gibt nur sehr wenig Bearbeitung. Was passiert, ist, was du siehst, und ich versuche nicht, meine Fehler zu vertuschen , und ich gehe einfach mit dem Fluss. Bitte verzeihen Sie etwas von der unberechenbaren Natur. Aber so arbeite ich und ich denke, es ist in gewisser Hinsicht großartig, dass ich das mit Ihnen teilen kann und ich bin sehr dankbar, dass Sie dort sind mich zu beobachten und wir diesen Prozess gemeinsam durchlaufen. Wir werden ein wenig mit dieser Aufwärmübung spielen. Sie werden zwei Pinsel verwenden, die viel größer sind als das, was ich normalerweise benutze weil wir nur Spaß haben werden und ich habe einige Paynes grau und blau bereit verwechselt , nur damit Sie die Effekte sehen können, die wir versuchen und erstellen oder Spaß haben mit oder experimentieren mit und das ist buchstäblich nur Experimentieren. Ich tauche nur meine große Bürste ins Wasser. Schnelles Verteilen des Wassers auf. Ich mache es nicht auf methodische Weise. Ich binde es nur an und ich sehe da einen ziemlich Glanz und sehe nur, was wirklich passiert. Ich habe meine fertige Mischung Paynes Grau und mal sehen, was passiert. Ich werde den großen Pinsel wieder eintauchen und sehen, welche anderen Effekte davon ausgehen. Wie Sie sehen können, breitet sich die Farbe aus und ein Teil davon mache ich diese Übung ziemlich oft, ein Teil davon ist nur das Loslassen der Ergebnisse. Ich weiß ungefähr, was passieren wird. Ich denke, dass Wasser hier bereits getrocknet ist, aber Sie gewinnen ein besseres Verständnis dafür, was vor sich geht. Ich habe kein Endspiel, ich mach mich nur um. Es ist wirklich wichtig, loszulassen, wie Sie denken, es sollte aussehen. Für die Zwecke der Klasse ist genau das, wo dieses Spiel sein muss. Es wird sich nicht in irgendetwas verwandeln. Sie können all diese Effekte sehen, die passieren, und ich spiele nur. Ich füge mehr Wasser zu bestimmten Bereichen hinzu, füge Paynes Grau direkt darauf hinzu, als ob ich das nicht verwechselt habe. Ich habe direkt ins Wasser aufgenommen. Ich werde es mit diesem Pinsel herausziehen , der nur Wasser darauf hat und sehen, was passiert. Es ist wirklich schön, einfach so zu spielen, um wirklich locker und sorglos zu sein , und das ist nur ein normales Skizzenbuch. Reservieren Sie einfach Standardkartuschenpapier. Es ist nicht einmal Aquarellpapier und ich werde Ihnen schnell zeigen, was ich sonst noch getan habe. Dies sind andere Experimente und wie Sie sehen können, versuche ich nicht zu kontrollieren, ich sehe nur, was wirkt, dass ich schaffen kann. Ich liebe diesen Ansatz sehr und finde es sehr befreiend, weil ich das Ergebnis nicht kontrollieren möchte. Es ist nur durch das Spielen, dass ich die Farbe besser verstehe und ich einfach ständig spiele und spiele und spiele. Ich werde das nicht mal trocknen lassen. Ich werde nur noch ein paar mehr machen. Nachdem ich das Wasser mit einem großen Pinsel sehr zufällig aufgetragen hatte, fügte ich einige mehr Paynes Grau mit dem gleichen Pinsel hinzu. Auch hier versuche ich nicht wirklich, irgendwelche Muster zu finden, ist ich sehr zufällig, das ist der Hauptpunkt, den es spontan sein muss. Ich kann nicht vorhersagen, was passieren wird. Es gibt eine Menge von Variablen, die das Ergebnis beeinflussen, wie die Farbe oder die Nässe des Papiers, genießen Sie es einfach. Es gibt eine Methode für diesen Wahnsinn wie Sie es später herausfinden werden, aber ich möchte das in diesem Stadium nicht enthüllen , weil ich nicht möchte, dass es beeinflusst, wie Sie dies erstellen. Wie Sie sehen können, habe ich das in buchstäblich einer Minute erschaffen. Eine Minute ist keine lange Zeit, um sich selbst zu geben, um mehr über Ihre Kreativität zu erfahren, darüber, was Ihre Farbe tut, was Ihre Pinsel tun können. Ich hoffe wirklich, dass Sie Ihre Arbeit auf diese Weise erkunden werden. Ich werde nur dieses Verhalten sehen. Ich werde sehen, was passiert. Ich liebe die Art und Weise, wie es sich so ausbreitet. Bitte versuchen Sie, diese Übung zu machen. Überdenken Sie nicht, versuchen Sie, nur eine Seite oder zwei Seiten oder drei Seiten zu erstellen und was passiert, ist, was passiert. Ich habe das umgedreht. Das ist, was ich vor zwei Minuten buchstäblich für Sie erstellt und es breitete sich auf diese Weise aus, während ich immer wieder gedreht habe, ist die Wirkung schön. Schau dir diese entzückenden Flecken an der Unterseite an. Sie waren völlig zufällig und ungeplant. Dieser Ansatz mag für einige von Ihnen eine Herausforderung sein, aber ich glaube, was Sie erreichen, wird spontan und authentisch aussehen und Sie werden viel mehr über Ihre Kreativität und Ihre Einstellung zu tatsächlichen Ergebnissen lernen . Bitte probieren Sie es aus. 4. Leuchtturm 1 – Aquarell und Zeichenstift: Ich habe Pinterest-Symbol auf meinem iPad, ich scrolle einfach durch und wähle etwas aus, von dem ich denke, wäre interessant zu malen. Ich mag diesen hier wirklich. Es ist wirklich einfach mit zwei weißen Abschnitten und einem roten in der Mitte und auch roten Details auf dem Dach des einen. Gehen wir weiter und machen das. Ich werde mein Skizzenbuch im Hochformat verwenden, weil Leuchttürme offensichtlich groß und dünn sind. Für die roten Teile des Leuchtturms, werde ich einen leicht dunklen Abschnitt für die Bits, die im Schatten ist, mischen, und dann denke ich, das Feuerzeug oder mein Scharlach. Ich werde diese beiden benutzen und ziemlich locker. Beginnend an der Spitze des Leuchtturms, gehe ich rein. Denken Sie daran, dass Sie versuchen müssen, in einen ganzen Leuchtturm zu passen. Ich werde nicht versuchen, jedes Detail hinzuzufügen, sondern nur das, was ich denke, die wichtigsten Punkte sind. Es beginnt mit dem Abschnitt dort. Wir werden eine schwarze Linie hinzufügen, also werde ich eine Lücke für den Glasteil derSpitze des Leuchtturms lassen eine Lücke für den Glasteil der und dann kommt der Rest des Leuchtturms hier runter in einer Band. Wieder, sie wurden verkauft Geländer, also werde ich das für die Kugelschreiberarbeit lassen. Ich werde es ausfüllen. Dann gibt es einen großen Abschnitt für die weißen und dann über hier denke ich ist, wo der Rest des Leuchtturms beginnt. Füllen wir das aus. Wir gehen wieder hinein, fügen Sie ein bisschen mehr Wasser zu diesem Abschnitt hinzu, dass es beginnt sich auszubreiten. Dann geht es hier runter. Es gibt Sand hier, was wirklich schön ist. Ich muss das vielleicht einschließen, weil ich das nicht betrachten werde, aber ich weiß, dass es nicht wie Markierung aussieht, also lasst uns wieder mit mehr von der scharlachroten Farbe gehen . Dies wird der Abschnitt sein, der mehr im Licht ist. Hier ist es viel dicker. Was ich tun könnte, ist nur eine winzige Richtlinie zu tun, nur um mir zu zeigen, wo es enden wird. Wir können das wieder mit dem schwarzen Stift ausfüllen und es wird Teil des Designs. Ist kein Problem, aber ich würde lieber die Proportionen in diesem Stadium richtig machen. Ich gehe runter. Auf dieser Seite endet es hier, also werde ich nur ein Zeichen hinterlassen, um es mir zu zeigen. Füllen Sie das da rein. Nun füllen wir die weißen Abschnitte und sie sind nicht wirklich weiß, wenn man genau hinsieht, seine Grautöne. Ich werde ein winziges bisschen von Paynes Grau vermischen und was ich auch tun werde, ist, einige der roten fallen , die ich bereits hatte, weil dann wird es intern helfen. Fügen wir es hier auf dieser Seite hinzu. Denk dran, es wird Geländer geben, die ich benutze. Ich möchte zusätzliches Wasser hinzufügen, das ist nur ein bisschen zu dick. Da unten ist ein Schatten, ich werde diesen Abschnitt hinzufügen. Ich weiß, es ist ausgebreitet, aber das ist in Ordnung. Fahren Sie hier unten auf der Schattenseite des Leuchtturms, fügen Sie Wasser direkt daneben hinzu, so dass es sich wieder ausbreitet. Mach dir keine Sorgen, wenn es ein bisschen formlos aussieht, denn wir werden Stiftdetails hinzufügen, um dabei zu helfen. Was ich jetzt tun muss, ist es zu trocknen und dann gehe ich wieder rein. Nun, da es abgetrocknet ist, werde ich es wieder beurteilen und bringen die Farben eine Kerbe, weil es offensichtlich ist, Leuchttürme sind sehr unverwechselbar mit ihrer roten Färbung, aber das ist nur ein wenig zu ausgewaschen. Der Verstand könnte sagen, ich werde mehr Rot zu den Seiten hinzufügen , die im Schatten sind, und das würde ihm einfach genug Pop geben. Außerdem schaue ich mir meine Referenz wieder an und sehe andere Highlights Ideen für das ganze Dach. Da ist das passiert und auch, wo die Geländer hingehen, es gibt eine Plattform, also werde ich das hier einfach hinzufügen. Nicht zu viel Detail, weil wir die Mehrheit der Details mit schwarzen oder braunen Stift hinzufügen . Auch hier werde ich einfach den Abschnitt daneben machen und die Bürste ein wenig abgießen. Dort gehen wir, und geben ihm mehr von einem bestimmten Bereich. Es endet da drüben. In meiner Referenz gibt es einen schönen blauen Himmel dahinter. Auch hier gibt es Sand und Gras. Ich denke, was ich tun könnte, ich weiß nicht, ob das funktionieren wird. Ich würde wirklich gerne nur den Hauch von diesem blauen Himmel hinzufügen, meinen Pinsel auswaschen, und wenn ich ihn hier in diesen Bereich stelle, wird es definieren, wo der Rand des Leuchtturms ist. Also benutze ich wie den negativen Raum dort. Ich werde nur ein bisschen mehr Wasser hinzufügen, damit sich das ausbreitet. Ich denke, das ist alles, was ich im Moment brauche, um mir bei der nächsten Stufe zu helfen. Ich könnte etwas Ähnliches machen, genau hier. Sie können sehen, dass ich gegangen bin, aber fügen Sie einfach etwas Wasser hinzu, um es zu verbreiten. Auch der rote Teil hat beschlossen, mitzumachen, aber das sieht so aus, als könnte es gut sein. Nun, wir haben hier etwas Sand passiert. Ich werde eine sehr gedämpfte Ockerfarbe verwenden. Nein, nichts zu Helles, glaube ich nicht. Ich denke, das wird da genug sein. Fügen Sie hier einfach ein kleines bisschen mehr für den Kontrast hinzu. Auch hier entschieden sich der Blues, mitzumachen, aber ich denke, das könnte wirklich gut aussehen. Ich bin alles für glückliche Unfälle. Ich könnte hier etwas mehr Sand hinzufügen, weil ich sehen kann, dass die Tür hier geht und Sand direkt gegen sie geht. Nur um mit diesem Ocker zu kontrastieren, werde ich ein kleines bisschen Gelb hier im Vordergrund hinzufügen, nur um es zu kontrastieren. Ich muss es nochmal zeichnen. Bevor ich mit der Linienarbeit beginne, möchte ich nur schnell diesen Teil ansprechen, wo der Himmel auf den Sand trifft. In meiner Referenz vertuschen die Gräser diesen Abschnitt, aber ich glaube nicht, dass ich dort zu viel Gras haben muss, wenn überhaupt. Also werde ich diesen Raum mit dem definieren, was ich vorher getan habe, wo der Himmel dir den Rand des Sandes zeigt. Die Sanddüne schläft nach außen, also denke ich , dass dieser Effekt passiert, wenn die Gräser nicht da waren. Wieder nehme ich nur, was ich denke, wird für mich arbeiten, ich versuche nicht, das zu reproduzieren, was ich sehe genau. Das ist gut. Das gefällt mir. Nun, ich denke, es ist Zeit, das Detail in den Geländern und im Glasabschnitt hinzuzufügen. Nun, Sie können ein schwarzes Mikron verwenden, aber für dieses besondere Bit werde ich einen braunen Uni-Ball-Gelschreiber verwenden. Nun, die Musterung ist wie ein Zickzack, also werde ich nur das Alter des Glases hier definieren. Das ist die Musterung, die ich sehe, was wunderschön ist. Ich denke, der braune Stift funktioniert wirklich gut mit dem Rot. Die Plattform ist hier und es gibt ein Geländer, das ich denke, ich werde nicht alles davon einschließen weil ich denke, es würde die Einfachheit dessen verderben, was ich hier im Moment habe. Hier wird es einen Hauch von Geländer geben. Ich werde nicht alle hinzufügen, aber genug Informationen, um zu sagen, dass es Geländer gibt. Nun, das erste Fenster, so wie ich es sehe, werde ich nur grob darstellen, wo oben und unten im Fenster nur zwei kleine Punkte als Anleitung verwenden. Ich werde die Fensterform nicht zeichnen, wie ein Kind sagen würde, ist draußen. Was ich tun werde, ist, die dunkelsten Teile der Fenster auszufüllen. Das ist gut. Hier gibt es auch ein Fenster im roten Bereich. Ich werde genau das Gleiche tun. Im letzten Abschnitt nach unten befindet sich die Tür und in meinem Referenzbild ist teilweise durch den Sand verborgen, aber es liest nicht als Tür. Ich werde es tatsächlich tun, damit Sie richtig sehen können , dass es eine Tür und der Eingang zu diesem bestimmten Leuchtturm ist. Ich denke, das wird für mich tun. Ich frage mich, ob ich ein wenig Gras einschließen soll, weil es ihm eine Einstellung geben könnte , um zu sagen, dass es zwischen den Sanddünen und diese Gräser halten diese Sanddünen zusammen. Ich möchte keine andere Farbe einführen, weil ich es so mag, wie es ist, aber ich könnte einfach das Gras mit dem Stift hinzufügen. Nicht zu viel, gerade genug, um ihm eine Einstellung zu geben. Vielleicht ein paar Tuffs hier oben, aber es wird mehr in der Ferne sein, sagen wir, ein bisschen kleiner. Hier, hier. Da gehen wir. Es gibt unseren ersten Leuchtturm ganz einfach in Aquarell und braunem Gelstift gemacht. Darüber freue ich mich wirklich. Ich frage mich, ob ich einfach einen kleinen blauen Fleck hinzufügen oder ihn so belassen soll. Ich mag es so, weil der ganze Schwerpunkt auf diesem oberen Abschnitt liegt , der diese schöne Zickzack-Glasarbeit hat, also werde ich es so lassen. 5. Leuchtturm 2 – Aquarell und Wachsaussparungen: Für meine nächste Technik, die Wachsresist sein wird, wollte ich einen Leuchtturm finden, der viele Streifen darin hatte. Gefunden diese Version, die perfekt für das, was ich tun möchte, weil ich viele Bereiche von rot und weiß sehen will , weil das Wachs widerstehen wird wirklich auf, dass. Zunächst einmal, wenn ich mir meine Referenz ansehe, muss ich nur einen grundlegenden Rahmen ausfüllen, damit ich das Wachs ablegen kann. Ich zeig dir, wie in einer Minute. Wir müssen den Stift ablegen, denn wenn das Wachs runtergeht, kann man nicht viel damit machen. Also, ich werde nur die Bereiche definieren. Obwohl ich mir die Referenz anschaue, füge ich nicht jedes einzelne Detail hinzu, das ich sehe. Genug Informationen, damit ich herausfinden kann, wo die Wachskerze aufgetragen werden soll und auf welche Teile ich Farbe auftragen kann. Der Rand hier, weil ich wissen muss, wo ich die Wachskerze auftragen soll , und das wird sein, wo die Farbe nicht hingehen kann. Also, das ist nur, um mir zu sagen, das ist weiß, und dann werde ich die Streifen hinzufügen. Ich benutze nur eine einfache Kerze, die ich über das Haus gelogen habe. Bitte versuchen Sie, eine Farbe zu verwenden, die nicht farbig ist. Andernfalls, egal welche Farbe das Wachs ist, wird es auf Ihrer Seite abfallen. Betrachtet man meine Referenz, beginnt es mit einem roten Streifen. Also, was ich tun werde, ist eine Lücke dafür zu lassen. Wenn Sie sich nach unten hockten und es seitwärts betrachten, werde ich das Wachs auftragen, hoffentlich in Abschnitten, und wenn Sie aus einem bestimmten Winkel schauen, werden Sie sehen, wo das Wachs hinuntergeht. Ich weiß, dass Sie nichts sehen können, aber es wird enthüllt. Bitte vertrau mir. Ich vermische meine rote Farbe. Ich werde es ein wenig dicker anwenden, als ich normalerweise würde, nur um Ihnen zu zeigen, wie der Wachswiderstand funktionieren wird. Ich werde es hier anwenden und hoffentlich wird es funktionieren. Kannst du sehen, wie ich gerade einen sehr schnellen Abwärtsschlag gemacht habe und da gehen wir. Es wird enthüllt. Wasser einfach den Schmerz ein winziges bisschen runter, denn wir werden den Rest des Leuchtturms definieren , der auf der etwas helleren Seite ist. Wirklich, wirklich so. Nun, ich werde wieder mit einem viel dunkleren gehen; jetzt, wo ich weiß, wo die eigentlichen Streifen sind, werde ich wieder hineingehen und das Rot mit ein kleines bisschen Paynes Grau vermischen, so dass wir mehr Definition auf dieser linken Hand haben werden Seite. Ich bin gerade da rüber gegangen. Aber wissen Sie was, tragen Sie das Wachs dort auf. Ich mag die Art und Weise, wie es vorbei ist, ich könnte sehen, was es sonst noch tut. Das ist der Rand des Wachses, und ich denke, das ist nur ein bisschen zu rot. Ich mag den Effekt. Ich könnte das einfach lassen. Richtig, geh zurück, um die Seite des Leuchtturms dunkler zu machen. Da, da. Das ist es, was wir wollen, und auch den ganzen Weg runter bis hierher. Dies ist auch ein sehr hübsches rotes Dach. Auch das oberste Dach dieses Leuchtturms ist rot. Ich habe gerade erkannt, dass das hier der Rand des Leuchtturms ist, und das würde das tun, und das Geländer würde hier ungefähr kommen. es nochmal anschaue, habe ich erkannt, dass ich den Leuchtturm nicht fett genug gemacht habe. Also, fangen wir das jetzt an. Ich gehe mit einem ziemlich wässrigen Rot rein und versuche, es mit dem Rand des Leuchtturms zu mischen , um es so etwas breiter zu machen. Ich werde es ein bisschen trocken mit einem Fön geben. Nun, ich würde gerne wieder mit einem dunkleren Rot gehen, um die Streifen weiter zu definieren , weil ich glaube nicht, dass das im Moment ziemlich passiert, die Definition ist nicht ganz da. Also, lassen Sie uns hineingehen und fügen Sie einfach ein kleines bisschen mehr Informationen hinzu und dann werde ich am oberen Abschnitt arbeiten. Ich gehe mit ziemlich tiefem Rot rein, nur um die Bereiche der Streifen zu definieren und um sicherzustellen, dass das Wachs widersteht wirklich auffällt. Für den oberen Abschnitt werde ich ein paar Paynes Grau mit dem Rot vermischen. Ich will nicht einfach nur Paynes Grau verwenden. Ich glaube nicht, dass das nur funktionieren wird. Lassen Sie uns das jetzt hier oben anwenden, so dass die Kante dort dunkel ist. Beginnend mit der Glasplatte auf dieser Seite ist es wirklich dunkel. Ich weiß, es sieht hart aus, aber das ist, was ich sehe, und auch hier gibt es eine Glasscheibe. Definieren Sie einfach die Kante ein wenig mehr. Dieser Abschnitt darunter ist auch sehr dunkel. Aber ich werde mich nur auf diese Seite konzentrieren. Ich werde nicht das ganze Los ausfüllen, weil ich zeigen möchte, dass es rund ist, indem ich einen Vorschlag eines Schattens auf der einen Seite setze und die andere Seite Licht verlasse. Dies ist die Plattform, auf der das Geländer sitzen würde. Das Haus sieht ein bisschen zu weiß aus. Ich werde nur eine kleine Wäsche von dem gleichen Paynes Grau hinzufügen , das ich mit dem Rot vermischt hatte, und es hat ein Fenster drin. Ich habe Wachs darauf aufgebracht und es hat diese schöne Texturqualität da drauf. Ich werde den Rand dieses Hauses definieren, das eigentlich im Schatten ist, also gibt es kein Wachs, also kann ich es anwenden. Diese Kante wurde zu rot. Also, was ich tun werde, ist, diese Bereiche zu benetzen und dann mit etwas Gewebe abzuheben, weil es nur ein bisschen zu rosa aussieht. Also, nass diese Bereiche und ich werde es abheben. Sie können sehen, dass es sich auch auf dem Gewebe befindet. Dieser Leuchtturm hat dort keine Fenster, die ich sowieso auf dieser Seite sehen kann. Aber ich möchte sie wirklich einbeziehen, weil ich denke, sie sehen einfach so süß aus. Ich verwende ein dünnes Mikron, um die Umrisse hinzuzufügen. Dies ist der letzte Abschnitt hier und dann gibt es tatsächlich das grüne Glas. Also könnte ich tatsächlich so tun, als würde ich dort eine Tür setzen. Der Boden dieses Leuchtturms, gibt es einen Fleck von Grün. Ich werde nur den kleinsten kleinen Hauch von ihm in einem sehr gedämpften Grün hinzufügen. Ich möchte auch ein winziges bisschen gelb hinzufügen, denke ich und es geht auch bis zum Haus hier. Was im Hintergrund passiert ist, ist, dass das Gras so abgeht. Dann gibt es einen Abschnitt des Meeres, und im Hintergrund sieht man eine Art Landzunge oder eine andere Insel im Hintergrund. Also nochmal, ich werde das Grau der Payne benutzen und einfach diese Insel oder ein anderes Stück Land in der Ferne hinzufügen, und winzige Flecken von blauem Himmel. Wieder möchte ich, dass es stumm geschaltet wird. Aber ich denke, ich könnte es diesem Bit hier hinzufügen, nur um den Rand zu zeigen. Das ist, wo die Aufwärmübung wirklich nützlich weil der Himmel ziemlich locker, aber immer noch definiert sein muss. Also bitte amüsieren Sie sich hier. Fügen Sie dort einen Tropfen hinzu, denn ich habe nur Wasser aufgetragen. Da, denke ich, das wird reichen. Balancieren Sie das Blau aus. Ich werde das gleiche auf dieser Seite tun, weiter von diesem roten Abschnitt, der sich ausgebreitet hat. Also, ich verwende nur eine sehr wässrige Wäsche, und ich werde hier in einen kleinen Tropfen Blau fallen und warten, bis sich das ausbreitet. Ich werde das bis an den Rand der Seite ziehen. Ich denke, dass es hier einen Vorschlag des Meeres geben wird. Was ich tun könnte, weil ich erkannt habe, dass diese Tür nur schwebt und ich werde das erfinden, weil ich es in meiner Referenz nicht sehen kann. Aber ich möchte einen kleinen Schritt von Schritten hinzufügen. Ich füge hier nur ein paar Schritte hinzu, weil ich denke, es würde besser lesen und auch einen schönen Kontrast zum Aquarell geben. Das hat sich buchstäblich erfunden. Aber ich dachte, es bräuchte etwas, weil es so war, als gäbe es eine Tür und du wirst aus dem Leuchtturm fallen. Außerdem bin ich nicht zufrieden mit dem Rand dieses Hauses. Ich weiß, dass ich das Wachs widerstehen aufgetragen habe. Aber ich werde sehen, ob ich dieses Gebiet nur ein bisschen mehr mit Gras definieren kann , um zusammen mit dem zu helfen. Es brauchte nur ein wenig mehr Kontrast, und dann folgt das Gras dem Leuchtturm so nach unten. Ich werde nur die Definition zu den unteren Grenzen des Hauses und des Leuchtturms hinzufügen , indem ich Kontrast in der grünen Farbe verwende. den Wachswiderstand genau betrachtet, kann man sehen, dass ich aufgrund der Art und Weise nicht genau sehen konnte, wo ich es aufgebracht habe und wie es auf die Farbe reagieren wird. Aber ich denke, es schafft einen schönen, schönen Effekt, und es schafft auch Bewegung und die Textur ist wunderbar in diesem Haus. Obwohl es nicht genau ist, denke ich, für die Stimmung, die ich dafür zu schaffen versuchte, ist es wunderbar geworden. 6. Leuchtturm 3: Ich benutze Standard-rotes Seidenpapier, das Sie in jedem Handwerksgeschäft bekommen können. Ich habe gerade dünne Streifen geschnitten, um zu sehen, wie es in meine Moleskine-Skizzenbücher passen würde. Ich schlage vor, dass Sie sicherstellen, dass die Abschnitte passen und sie auf die richtige Größe schneiden, wie ich es hier getan habe. Ich habe eine scharfe Schere und einen Klebestift verwendet, um mir zu helfen, direkt in die Ecken zu kommen, und Sie müssen sicherstellen, dass Sie es völlig flach kleben , so dass es nicht zu viel schnallen, wenn wir die Farbe später auftragen. Hier ist ein dünner Micron. Sie können jeden schwarzen Stift verwenden, solange er nicht blutet, weil wir Aquarell anwenden werden. Versuchen Sie also, einen permanenten Stift zu bekommen. Ich schaue mir meine Referenz sehr genau an, um herauszufinden , welcher Teil dieses Langton-Raumes für meine Skizze relevant ist. Ich möchte nicht alles einschließen, aber ich habe zumindest genug Informationen, um diesen Leuchtturm zu unterscheiden. Dieser hat diese schöne altmodische Führung im Fenster, die ich einschließen werde, weil es so ein unverwechselbares ist. Dann gehe ich auf die Geländer, die wieder nicht alle Leuchttürme haben, also schauen Sie sich bitte Ihre Referenz an. Oh, da ist ein bisschen, das da weggekommen ist, aber ich glaube, ich bin damit durchgekommen. Die Geländer kommen jetzt rein und ich werde nicht alle einbeziehen, weil ich denke, es würde es zu schwer machen. Ich bin von meiner Intuition geleitet, also bitte fühle nicht das Bedürfnis, jedes Detail einzubeziehen , weil du es für eine Skizze dieser Art nicht brauchst. Jetzt kommen die Seiten des Leuchtturms. Wie Sie sehen können, ziehe ich direkt über das Collage Seidenpapier. Seien Sie achtsam, wie Sie Ihren Weg nach unten arbeiten, dass die Seiten nicht vollständig parallel zueinander sind , so dass es diese unverwechselbare Leuchtturmform annimmt. Mit dieser Collage Technik, natürlich, können Sie so viele rote Streifen hinzufügen, wie Sie wollen und ich glaube, es gibt verschiedene farbige Leuchttürme gibt, so dass es Ihre Wahl ist. Jetzt gehen wir zu den Fenstern. In meiner Referenz gibt es tatsächlich nicht so viele Fenster, wie ich hinzufügen möchte. Ich habe nur eine Sache für sie, also bitte machen Sie Ihre eigene Meinung für Ihre Skizze, wie viele Fenster Sie hinzufügen möchten. Ich finde nur wirklich, dass sie so süß sind. Ich habe beschlossen, einen weißen Gelstift auf den roten Bereichen und den schwarzen Stift auf den weißen Bereichen zu verwenden , nur um ein bisschen mehr Interesse und Kontrast hinzuzufügen. Wie Sie sehen können, stürme ich die Fenster. Ich lege sie nicht exakt untereinander. Es ist wirklich meine Interpretation dessen, was ich vor mir sehe , und ich möchte, dass Sie Ihre eigene Interpretation produzieren. Bitte machen Sie keine exakte Version von dem, was Sie mich produzieren sehen. Finden Sie Elemente von Leuchttürmen, die Sie interessieren, und fügen Sie sie Ihrer Skizze hinzu. Ich habe eine Farbe grau mit einem der dunkleren Rottöne vermischt. Es ist eine sehr wässrige Wäsche, weil ich nicht genau sicher bin , wie es auf dem Seidenpapier gehen wird. Sieht aus, als würde es sehr gut halten, also fahre ich weiter auf dieser Seite des Leuchtturms. Das wird die schattige Seite sein. Ich möchte den Effekt erzeugen, dass es zylindrisch ist. Ich füge nur ein bisschen mehr Kontrast in den weißen Bereichen hinzu. Ich gehe wieder mit einem etwas dunkleren Farbton, ein bisschen mehr Farbe grau dort, nur um den Schatten zu betonen. Ich gehe an die Spitze des Leuchtturms. Ich verwende die gleiche Farbe nur, um diese Glasabschnitte auszufüllen und ich füge Wasser oder mehr Farbe grau hinzu, um diesen Effekt zu erzeugen. Es ist nur ein sehr subtiler Effekt, aber es hilft wirklich, die Rundheit des Leuchtturms zu betonen. Ich schaue mir meine Referenz wieder an, und ich sehe, dass es auf einem großen Fleck Gras ist, also habe ich olivgrün verwendet. Ich bin nur in einem einzigen Schlag. Ich werde in diesem Stadium nicht zu viel Detail einbringen. Betrachtet man die Referenz, gibt es ein kleines Haus für den Wärter, den ich erwarte, gleich nebenan. Ich werde das nur zeichnen, indem ich meinen Micron benutze. Wieder, es hat keine Fenster dort, aber das ist der, wo ich meine Fenster will, also habe ich es so eingezeichnet. Bitte tun Sie, was Sie gerne tun möchten. Jetzt haben wir den Hauptteil des Leuchtturms fertiggestellt. Ich beurteile es nur und entscheide, ob es etwas anderes braucht. Ich habe beschlossen, dass es nicht getan hat. Ich wollte eine ziemlich dramatische Kulisse für diesen Leuchtturm schaffen weil ich dachte, er würde schön mit der weißen linken Seite des Leuchtturms kontrastieren. Sie können sehen, wo die Aufwärmübung ins Spiel kommt. Ich benutze eine Farbe grau und nehme Wasser, um es nach außen zu ziehen und diese Effekte zu schaffen. Wie Sie in einem vorherigen Video gesehen haben, verwende ich die Wolken, um als Definition für den Rand des Leuchtturms zu fungieren. Ich wollte mit einer viel dunkleren Farbe wieder reingehen, um mehr Drama zu schaffen. Ich habe Farben grau direkt an der Spitze hinzugefügt, weil es nur eine bessere Stimmung schafft. Ich füge hier ein bisschen mehr Wasser zu diesem Abschnitt hinzu und dann dachte ich, eigentlich mag ich es nicht, obwohl es ein ziemlich schöner Effekt ist. Ich dachte, es wäre nur ein bisschen zu viel für diesen Abschnitt, also habe ich es mit einem Küchentuch zusammengefügt. Manchmal passiert das und ich wollte es dir zeigen. Weiter auf die andere Seite des Leuchtturms. Auch hier ist dieser Teil des Leuchtturms einfach so schön und ich hoffe, dass er ihn durch das Hinzufügen eines dunklen Hintergrunds wirklich betonen wird. Ein weiterer Grund, warum ich eine Aufwärmübung machen wollte ist, dass diese Effekte nicht erstellt werden können, es sei denn, du hast damit herumgespielt. Es ist sehr schwierig zu erstellen, es sei denn, Sie wissen, was Sie tun. Ich fordere Sie auf, die Aufwärmübung zu machen, wenn Sie effektivere und kreativere Wolken und Himmel hinter Ihrem Leuchtturm schaffen wollen . Du wirst sehen, wie ich in einer kleinen Weile nach dieser Sache aufhöre weil du oft beurteilen musst, was los ist. Ich mochte, was dort passierte, aber ich entschied mich wegen dieses roten Abschnitts unten, es brauchte viel dunkleren Hintergrund, um den roten Abschnitt vor zu zeigen. Deshalb habe ich noch viel tiefer, bläuliche Farbe grau hinzugefügt. Ich werde auch den Rand des kleinen Hauses auf der Seite definieren. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich nicht, was ich mit der linken Seite machen würde, und ich dachte, ich könnte vielleicht mit dem Hang weitermachen, den Sie sehen können. Dies ist eine Entscheidung, die ich dort getroffen habe und dann, wenn ich sie beurteilt habe, ist dies oft, wie ich arbeite. Es ist sehr intuitiv und es kommt mit Erfahrung, weil ich versuche, Balance zwischen der linken und der dunklen Seite zu schaffen , und gibt es genug Drama passiert und liest es gut? Gibt es genug Informationen? Ich höre auf, um es zu beurteilen und dann weiterzumachen. Ich kann von Anfang an keine festen Entscheidungen treffen, wie es aussehen wird. Ich schwenke jetzt aus, um Ihnen die fertige Skizze zu zeigen, die sehr schnell erstellt wurde. Wie ich bereits gesagt habe, bearbeite ich diese Videos nicht sehr. Mein letzter Tipp ist es, den Kontrast zu betrachten, Bereiche der Dunkelheit gegen das Licht und Bereiche des Lichts gegen die Dunkelheit. Das wird deinen Leuchtturm zum Aufprall bringen. 7. Abschließende Gedanken und Komfortzonen: Ich hoffe wirklich, du hast es genossen, diesen Videokurs anzusehen , und du hast ein paar neue Dinge gelernt, und ich habe noch ein paar Fakten über Leuchttürme für dich. Es stellt sich heraus, dass die USA mehr Leuchttürme haben als jedes andere Land der Welt, wobei der Staat Michigan mehr Leuchttürme hat als jeder Staat. Wenn Sie Ihre Leuchttürme in sozialen Medien teilen möchten, verwenden Sie bitte den Hashtag Oh Moscow teilen und ich würde gerne Ihre Arbeit in sozialen Medien sehen und auch bitte in der Klasse Projekte posten , so dass Sie es mit den anderen Schülern teilen können hier. Es gibt noch eine letzte Sache, die ich mit Ihnen teilen wollte, und es ist: Alles, was Sie jemals wollten, ist nur einen Schritt außerhalb Ihrer Komfortzone. Ich glaube, das ist wahr. Ihre Arbeit zu teilen, die Arbeit zuerst zu erstellen, braucht viel Mut und ich lobe und begrüße Sie für jedes Kunstwerk, das Sie produzieren, und Sie posten, und Sie teilen mit mir und den anderen Schülern. Auf einer tieferen Ebene, außerhalb Ihrer Komfortzone zu gehen, bedeutet es, ein wenig peinlich und ein wenig unbequem zu sein, weil Sie etwas Neues ausprobieren, aber wenn Sie nicht etwas Neues ausprobieren, Ich glaube nicht, dass du als Künstler kreativ wachsen könntest. Das ist etwas, worüber ich schon einmal gesprochen habe. Wenn Sie meine erste Skizzenwurzelklasse gesehen haben, wissen Sie, dass ich Autodidakt Wasserkolorist bin. Ich weiß immer noch nicht, wie man Aquarell. Ich fühle mich nicht. Ich betrachte mich in mancher Hinsicht immer noch als Amateur, weil ich immer erkunde und ich sehe, wie bestimmte Farben funktionieren oder nicht zusammen arbeiten. Ich benutze gerne verschiedene strukturierte Papiere und verschiedene Pinsel und verschiedene Stifte, und wie Sie aus dieser Klasse sehen können, erforsche ich noch nach 20 Jahren. Bitte versuchen Sie, Ihre vermeintlichen Fehler zu übersehen, weil sie keine Fehler sind. Du erforscht nur. Du bist ein Künstler und du bist ein kreativer Mensch. Das ist es, was wir tun. Bei Einfallsreichtum geht es darum , keine Angst zu haben, neue Dinge auszuprobieren und sich selbst herauszufordern. Entdecken Sie mehr über sich selbst und Ihre Kunst? Jeden Tag, wenn ich eine Skizzenbuchseite erstelle, kann ich nicht vorhersagen, wie es endlich aussehen wird. Ich habe eine grobe Vorstellung davon, was passieren könnte, aber selbst für mich, auch nach zweieinhalb Jahren in dieser Zone zu sein, wenn ich nicht ganz sicher bin , wie es funktionieren wird, ist ein wenig beängstigend, besonders wenn ich es im Zeitraffer mache. Selbst wenn ich einen Skill-Share-Kurs zusammenstelle, bin ich außerhalb meiner Komfortzone, weil ich eigentlich nicht gerne vor der Kamera bin und es keine Garantie dafür gibt , dass meine Klassen erfolgreich sind oder mit Schülern in Resonanz treten, und ich muss diesen Sprung des Glaubens machen und hoffen, dass die Leute verstehen, woher meine Kunst kommt. Wenn Sie es so weit geschafft haben, möchte ich Ihnen danken und Sie ermutigen, diesen kleinen Schritt zu machen, groß oder klein außerhalb Ihrer Komfortzone, denn es wird jedes Mal, wenn Sie es tun, das winzige bisschen einfacher. Ich muss dem Prozess vertrauen und mich entspannen und glauben, dass das Geschaffene etwas Authentisches ist und etwas Persönliches für mich ist. Ich hoffe, Sie alle haben eine wunderbare Zeit, Leuchttürme zu schaffen und Ihre Kreativität zu fördern. ( MUSIK) 8. Bonus: monochrome Leuchttürme: Vielen Dank, dass Sie sich mir für diese besondere Bonusklasse angeschlossen haben. Zum Zeitpunkt dieser Dreharbeiten ist es Juli 2021, und es ist World Aquarell Month. Ich schließe mich mit meinen eigenen nautischen Aufforderungen an. Für Tag 1 malte ich diese Muscheln. Sie können sehen, dass sie sehr lose Versionen sind, und ich habe Steigung und auch ein wenig schimmernde Perlglanzfarbe verwendet, die nur fängt das Licht, das absolut entzückend ist. Am zweiten Tag der Eingabeaufforderungen habe ich die Schiffe auf dieser Seite erstellt. Die dunkelblaue Haul ist eigentlich Seidenpapier. Auch hier ist es Stift und Tinte und Aquarell. Das ist, was ich am 3. Tag erschaffen habe, und sie sind Kompasse. Einige von ihnen sehen ein bisschen wie Taschenuhren aus, aber ich hatte Spaß, diese auch zu kreieren, so viel Textur. Auf dieser Seite werden wir einige Leuchttürme malen. Heute werde ich mein Kuretake-Aquarell-Set verwenden. Nur drei Farben; wir haben Indigo, Ultramarin, und diesen Horizont blau. Wir werden etwas schaffen, das ziemlich monochromatisch ist. Um den Effekt zu verstärken, werde ich diese schwarze Sumi Tinte von Kuretake verwenden, und auch diese Karikaturisten Feder. Ich werde einen ziemlich lockeren Effekt erzeugen. Ich habe diesen Jacksons Federpinsel. Nummer 2, Sie können eine Rundbürste verwenden, ca. Größe 12 oder 10. Auch für die Details wahrscheinlich an der Spitze des Leuchtturms habe ich eine Nummer 4 Rundbürste. Ich werde Ihnen Referenzfotos zur Verfügung stellen, um einen Blick zu werfen. Das ist gebührenfrei, also darf ich das mit Ihnen teilen. Dieses erste Haus sitzt auf einigen Felsen. Ich muss achtsam sein; ich muss hier in drei andere Leuchttürme passen. Lassen Sie mich das schnell notieren. Ich habe das hellste Blau, das mein Horizont blau ist. Es ist nur eine sehr leichte Wäsche. Ich werde nur schnell den Grundbereich des Leuchtturms bekommen , nur damit ich achte, wie viel Platz für die anderen zu verlassen. Diese spezielle Version hat dieses kleine Unterschlupf an der Seite. Dann kommen hier ein paar Steine runter, und es geht den ganzen Weg hierher. Da gibt es noch eine Felsformation. Ich glaube, ich muss gleich dort anhalten, um den anderen zu starten. Um zu beginnen, ist der Abschnitt auf der linken Seite vollständig im Sonnenlicht. Ich werde das lassen, aber geh hier mit meinem Horizont blau rein. wir so, als wäre das der Mittelton. Dieser Leuchtturm macht es mir wirklich leicht, über Mitteltöne und mehr Bereiche zu erklären , die mehr im Schatten sind. Es breitet sich unten aus, wie Sie dort sehen können. Jetzt werde ich mit dem Ultramarin auf dieser Seite des Leuchtturms reingehen, der das dunkelste Gebiet ist. Sie können sehen, dass es bereits verschmolzen ist, was absolut in Ordnung ist, solange wir wissen, dass diese Seite des Leuchtturms meist im Schatten ist. Bei der Arbeit locker, weil ich jetzt werde ich mit dieser Steigung gehen, diese Basis ist absolut die dunkelste, also werde ich wahrscheinlich die Indigo dafür. Wenn ich schiele, der rote, eigentlich dunkler, muss ich vielleicht mit Indigo reingehen. Wenn ich schiele, sehe ich, dass diese Seite dieses Tierheims auch sehr im Schatten liegt und sehr dunkel ist. Lassen Sie uns das einfach hinzufügen, während ich in den dunkelsten Bereichen plotte. Dieser Teil des Felsens ist dunkel. Wir müssen ein wenig mehr Licht Abschnitt oben füllen. Ich habe etwas vom Ultramarin abgeholt. Ich weiß nicht, ob ich hier genug Kontrast habe. Obwohl ich sagte, lass uns das benutzen, den Horizontblau, als Mittelton, glaube ich nicht, dass ich genug Pigment in diesen Abschnitt dort gelegt habe. Ich möchte nur diesen Abschnitt unterscheiden, wo ein Teil davon im Schatten ist. Es ist genau gegen diesen Abschnitt hier, der ganz links ist, der in völliger Sonneneinstrahlung ist. Das ist wahrscheinlich, was ich jetzt tue. Es ist wahrscheinlich eine bessere Version. Ich habe gerade bemerkt, dass der Schatten von diesem kleinen Unterschlupf von der Seite herunterkommt. Ich lasse das hier zum Trocknen. Der zweite Leuchtturm ist fast weiß, abgesehen von der roten Kappe, die er hat. Ich werde eine viel leichtere Wäsche machen. Aber die Basis ist dunkel, also lasst uns das einplanen. Dieser Abschnitt hier oben ist wie eine Scheibe, die das Dach des Gehäuses ist. Ich bin da vielleicht etwas weit gegangen, aber es ist okay. Ich werde hier und nur hier ein paar Indigos eintauchen. Es ist wahrscheinlich schwarz auf dem Foto. Dann haben wir das rote Dach. Ich habe gerade meine Bürste ausgespült, und ich werde das Wasser auf der Bürste benutzen, um die Form des Daches herauszuziehen. Es ist fast wie eine kleine Baseballmütze. Jetzt fügen wir das Dach dieses Hauses hinzu. Ich glaube, ich gehe hier mit dem Ultramarin rein. Es berührt fast die andere Seite des Leuchtturms. Wahrscheinlich geht das Dach dorthin. Ich werde das ausfüllen, weil das alles ziemlich dunkel ist. Fliesen erstrecken sich auf etwa dort und dann treffen diese andere wenig. Dieses Referenzfoto erstreckt sich nach außen, aber ich glaube nicht, dass ich realistisch Raum habe, das einzubeziehen, also werde ich das auslassen. Es ist nur eine Entscheidung, die ich jetzt getroffen habe. Dieses Ende des Hauses ist im Schatten. Sowohl der Leuchtturm als auch das Haus liegen auf einem sehr dunklen Sockel. Ich werde das jetzt hinzufügen, und dass es Fenster auf dem Haus hat. Wirklich hübsche Fenster. Das Dach des Hauses ist sehr dunkel, also werde ich einfach hier und hier in den Indigo fallen. Das ist reizend. Das ist das für dieses Haus. Gehen wir zum nächsten. Wie Sie sehen können, steht dieser nächste Leuchtturm auf einem sehr felsigen Aufschluss. Die Basis ist auf Felsen. Ich werde eine leichte Indigo-Waschung benutzen, nur um die Steine aufzubauen, die in den Leuchtturm gehen, der darin eingebaut ist. Es sieht aus wie etwas Modales fast, nicht ganz, aber es hat diese Stimmung, diese dramatische Stimmung. Da gibt es noch eine Reihe von Geländern. Dann haben Sie den Leuchtturmabschnitt, und dann wahrscheinlich ist der Tipp ungefähr dort. Ich werde das nur als Referenz wirklich verwenden. Hier sind wahrscheinlich Steine. Ich werde nur diesen Abschnitt aufstellen, aber es ist einfach so dramatisch. Ich weiß nicht, ich hatte nicht genug Worte, um es zu beschreiben. Die Seite dieses Felsens steht im Kontrast zum eigentlichen Leuchtturm. Dieser Abschnitt des Leuchtturms ist sehr dunkel mehr als die Felsen, also werde ich viel Indigo in diesem Abschnitt dort setzen. Dieser Felsen in Richtung der Basis ist auch eine sehr dunkle. Verwenden wir ein kleines bisschen Ultramarin, um hier einen Kontrast einzuführen. Es ist dunkel in diesem Abschnitt. Da wir den Indigo bereits hier haben, kann ich ihn benutzen, um sich zu verfassen. Benutzen Sie den Indigo, um ihn in den Leuchtturm zu bringen. Das ist wirklich nett. Sobald diese Farbe trocknet, denke ich, dass es dort einige schöne Effekte geben wird. Diese rechte Seite des Leuchtturms ist im Schatten. Ich benutze nur das, was ich bereits auf der Seite habe, um diesen kleinen Schatten zu erstellen. Wahrscheinlich ein wenig zu viel Wasser hinzugefügt. Ich werde nur den Indigo wieder in diesen Abschnitt einführen. Ich werde die Fenster mit meiner Tinte hinzufügen, also werde ich mich nicht zu sehr damit beschäftigen. Ich werde das jetzt trocknen lassen. Wenn ich dir schnell zeige, was in der Zwischenzeit passiert ist. Sie trocknen immer noch, aber man kann sehen, dass es hier schon einige wirklich wunderschöne Effekte gibt. Wenn wir zum zweiten Leuchtturm gehen, gibt es einige schöne Rückströme auf der rechten Seite des Leuchtturms und auch oben im eigentlichen Linienabschnitt. Das sind die dritten Leuchttürme und wunderschönes Zeug. Sieh dir das an. Ich liebe es, das zu sehen. Beginnend mit diesem auf der linken Seite habe ich wahrscheinlich das Gehäuse des Lichts ein bisschen zu hocken gemacht, aber es spielt keine Rolle. Ich kann damit leben. Was ich mit dieser Tinte mache, ist, nur die Details auszuwählen. Ich skizziere nicht, es ist nur, um nur diese zusätzliche Ebene an Informationen zu geben , und ich könnte es einfach so lassen. Da sind wahrscheinlich die Fenster. Ich muss das hinzufügen, nur um zu helfen , die Geschichte zu erzählen und scheint dort eine Glockenform zu sein. Das ist im Schatten. Das ist sehr leicht, abgesehen von diesem Abschnitt hier, und wir haben ein paar Geländer dort. Ich weiß nicht, ob ich die Geländer hinzufügen soll. Ich glaube, das werde ich. Dieses Dach dieses kleinen Unterschlupf an der Seite ist definitiv dunkel. Auf diesem Foto gibt es tatsächlich eine Figur, aber ich glaube nicht, dass ich das hinzufügen werde. Der Rand des Felsens kommt hier, und ich werde nur ein bisschen Rock Detail hinzufügen. Das gefällt mir. Kleine Dinge, die mich wirklich glücklich machen. Drei Fenster auf der linken Seite. Ich werde nur helfen, die Form dieses hier oben zu definieren, es ist ein bisschen verloren gegangen. Ich weiß nicht, ob ich eine Zeile ganz nach unten hinzufügen soll oder nicht. Ich glaube nicht, dass ich das wirklich tun werde. Ich glaube nicht, dass ich das werde. Ich sah aus, als hätte ich eines der Fenster hier hinzugefügt. Wie bereits erwähnt, ist die Basis des Leuchtturms der dunkelste und er geht in diese Felsen, die diese kreuzigen Formationen haben, wo sie brechen. Ich glaube, das ist alles, was es braucht. Gehen wir zum nächsten. Besondere Leuchtturm, als ich zeichnete, erkannte ich, dass der Anteil war ein wenig weg, aber wieder, es ist etwas, mit dem ich arbeiten muss jetzt, da die Farbe unten ist. Der Rand davon tut dies. Da läuft ein Geländer um den Biofilm, der zu pingelig sein wird, also werde ich das nicht einschließen. Der Rand des Glases ist wahrscheinlich da, und gleich wieder etwa hier. Einige meiner Proportionen waren ein bisschen raus. Aber keine Sorge, ich werde den Rand des Leuchtturms dort hinzufügen. Ich bin hier wohl etwas zu weit gegangen. Wir müssen nicht jeden Fensterbereich hinzufügen. Gerade genug Informationen, um zu sagen, dass dies in Glas eingeschlossen ist. Nicht alle, gerade genug, um sie wissen zu lassen, dass das hier oben passiert. Vorne gibt es hier eine ganze Reihe von Linien, dekoratives Gesims Detail. Dieser Teil des Leuchtturms ist in Ordnung. Ich mag das wirklich so, wie es absolviert. Dann fügen wir einfach ein bisschen Detail zum Dach dieses Gehäuseabschnitts hinzu. Der Rand ist etwa hier. Es ist in einer Grasfläche und ich könnte ein bisschen Gras hinzufügen, um anzuzeigen, dass dies der Rand des Hauses ist und es gibt zwei Fenster gerade hier oben. Ich dachte, ich wäre ein bisschen aufgeregt über das, was hier passiert ist, aber es ist ein bisschen wackelig oben, aber ich werde es einfach verlassen. Es gibt nicht viel, was ich dagegen tun kann, es sei denn, ich beginne ganze Abschnitte zu malen. Hier unten werde ich nur kleine Hinweise darauf hinzufügen , dass es in einigen Gründen steht. Weiter zu diesem letzten. Ich denke, proportional, es hätte vielleicht Zentimeter größer sein können, aber keine Sorge. Ich werde das nächste Mal festnageln. Das Gehäuse des Lichts im Glasdiamantmuster. Ich werde einen leichten Hinweis darauf geben, aber ich werde nicht den ganzen Weg hindurchgehen. Ich denke, dass wir das tun müssen. Ich werde das nicht mehr hinzufügen. Ich werde einige leichte Änderungen vornehmen müssen weil ich denke, dass ich offensichtlich versucht habe, es zu vereinfachen. Das ist die zweite Stufe. Es gibt noch wenige andere Fenster, die vermutlich in einer Spirale umlaufen . Ein Moment, wie er steht. In der Tat, bei all diesen Leuchttürmen, denke ich, es braucht nur ein kleines bisschen. Wenn ich ein kleines bisschen mehr Kontext hinzufügen könnte, weil es im Moment keine Hinweise auf den Rand einer Küste gibt und ich denke, ich muss einige Hinweise auf Wellen hier hinzufügen. Eigentlich gibt es Ringe hier an der Basis. Ich möchte hier nur eine Betonung von gezackten Felsen hinzufügen und ich denke, das hilft wirklich. Das hat wirklich geholfen. Ich werde nur hier hinzufügen, eine leichte Welle mit dem Ultramarin, nur ein Hinweis. Es gibt die weißen Abschnitte, die ich hier verlassen habe, sind eigentlich die Wellen, die das Meer sprühen. Lassen Sie uns diesen Abschnitt hier nur mit Wasser benetzen. Ich weiß, dass ich gerade ein bisschen Ultramarin reingesteckt habe. Geh jetzt mit ein bisschen Indigo rein. Nicht zu viel, ich will es einfach reinlegen. Ich denke, das muss tun. Der Himmel im Hintergrund, wenn ich schiele, ist er dunkler. Der Himmel ist dunkler als der eigentliche Leuchtturm. Wenn ich es richtig kriege, würde es sehr dramatisch aussehen. Ich habe meine Nummer 4 Bürste, und ich werde nur mit klarem Wasser reinlegen und es wird bis zum Rand des Leuchtturms gehen , ohne ihn wirklich zu berühren. Das ist ein guter Anfang. Lassen Sie uns jetzt viel Wasser vorstellen. Schön. Eigentlich hat das einen guten Unterschied gemacht. Da ich etwas Ultramarin dort oben benutzt habe, denke ich, ich muss auch etwas Ultramarin hier setzen, nur um ihm ein bisschen Gleichgewicht zu geben und vielleicht sogar hier in der rechten Seite. Das ist ein guter. Ich denke, ich werde das Gleiche wieder auf diesem Leuchtturm ganz links machen, nur um dieses Drama hinzuzufügen. Ich hoffe, es wird betonen, wie hell dieser Abschnitt des Leuchtturms ist. Auch hier, nur mit klarem Wasser, lassen Sie es nicht den Teil des Leuchtturms berühren, sondern bringen Sie ihn sehr nahe. Wieder, gehen mit dem Ultramarin dem Ultramarin bis zum Dach dieses kleinen Gehäuses und verwenden die gleiche Behandlung auch an den Rand, dass. Oh mein Gott, das sieht ziemlich gut aus, denke ich. Wenn ich diesen ersten Leuchtturm anschaue, bin ich wirklich froh, dass ich die Entscheidung getroffen habe, dieses Ultramarin ganz links gegen die helle Seite dieses Leuchtturms hinzuzufügen , weil es sicherlich zu diesem Kontrast und es gibt einen viel besseren Hinweis auf die Situation dieses Leuchtturms. Diese mittlere, ich hatte ein paar Probleme mit der Perspektive und Proportionen des oberen Teils dieses Leuchtturms. Insgesamt denke ich, es steht sehr majestätisch und wieder, dass der zusätzliche Kontrast an der Seite wirklich einen Unterschied gemacht hat und dazu beigetragen hat, sich auf die Form zu konzentrieren. Diese dritte, ich habe wirklich genossen, obwohl Proportionen sind ein wenig aus. Ich ziehe nicht oft Seestücke oder dramatische Felsformationen und ich denke, das ist eine ziemlich gute Wahlbeteiligung.