Visuelle Reize: Die Kunst der Modelfotografie | Stephen Vanasco Aka Van Styles | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

8 Einheiten (46 Min.)
    • 1. Einführung

      2:22
    • 2. Projektaufgabe

      0:47
    • 3. Auswahl eines Models und eines Standorts

      2:21
    • 4. Shooting

      15:14
    • 5. Farbe bearbeiten

      12:21
    • 6. Monochrom bearbeiten

      10:50
    • 7. Schlussbemerkung

      1:52
    • 8. Entdecke weitere Fotokurse bei Skillshare

      0:36
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

15.068

Teilnehmer:innen

74

Projekte

Über diesen Kurs

Erstelle eine Fotoreihe, die ein Model in mehreren Einstellungen darstellt. Begleite mich auf ein Fotoshooting außerhalb von Los Angeles, denn ich zeige dir, wie man ein Motiv und einen Ort findet, die Aufnahmen vorbereitet, mit dem Model interagiert und die Bilder nachbearbeitet. Du wirst dann ein eigenes Fotoshooting machen und die Ergebnisse in der Projektgalerie des Kurses hochladen. Ich hoffe, dass dieser Blick hinter die Kulissen meines Arbeitsprozesses jeden – vom Anfänger bis zum Profi – dazu inspirieren wird, tolle Modelfotos zu machen.

______________

Was du lernen wirst

  • Einführung. Du erhältst nicht nur eine grundlegende Einführung, wie man ein großartiges Modelporträt macht, sondern du bekommst auch einen Einblick in die Vorgehensweise des Fotografen Stephen Vanasco. Das soll dir Inspiration für dein eigenes Shooting geben.
  • Projektaufgabe Stephen wird dir dein Projekt, zuweisen, das beinhaltet, ein Model zu finden und dein eigenes Fotoshooting zu machen. Die Herausforderung dabei wird sein, deine eigene Persönlichkeit in deinen Fotos zu offenbaren und herauszufinden, wie du „eine Person, die nur dort steht“ in ein Kunstwerk verwandeln kannst.
  • Auswahl eines Models und eines Ortes Wenn du Menschen fotografierst, lernst du, dein Model mit Bedacht zu wählen — es geht nicht nur um das Aussehen, sondern viel mehr um ihre Persönlichkeit, die Flexibilität und die Bereitschaft, Spaß beim Shooting zu haben. Stephen erklärt dir, warum du es vermeiden solltest, dir Aufnahmen von anderen Fotografen des Models vor der Session anzusehen und warum das Modell sein Outfit selbst aussuchen sollte. Was die Wahl des Ortes angeht, wirst du Stephens persönlichen Stil kennenlernen und erfahren, welche Vorteile es hat, an einem Ort mit nach Westen ausgerichteten Fenstern zu fotografieren.
  • Shooting Du lernst, wie du deinen Raum kreativ nutzt und seine einzigartigen Möglichkeiten für überraschende Aufnahmen ausschöpfen kannst. Als Nächstes wirst du sehen, wie du nicht nur das Modell, sondern auch dich selbst neu positionieren kannst, um Posen einzufangen und Illusionen zu schaffen. Stephen wird mit dir über die Bedeutung des Begriffs „Bokeh“ sprechen und dir zeigen, wie du Kleidung in Requisiten verwandelst.  Beim Shooting in Schwarz-Weiß lernst du, auch durch deine eigenen Augen in Schwarz-Weiß zu sehen, was bedeutet, besonders auf die Schatten zu achten. Diese Technik ist praktisch, wenn Kunden nach einer Vielzahl von Farben und Tönen suchen.
  • Farbe bearbeiten Du erhältst einen Einblick in Stephens Vorgehen bei der Nachbearbeitung, bei dem er die etwa hundert Bilder, die er pro Session aufnimmt, auf die besten 10 bis 15 reduziert. Bei der Raw-Fotobearbeitungssoftware wird auf Dinge wie Objektivkorrektur, Weißabgleich und Tonkurven eingegangen.  Als Nächstes importiert Stephen das Foto in Photoshop, wo du lernst, wie wichtig das Zuschneiden deines Fotos ist und wie du es anhand von überlagerten Raster anpassen kannst. Du wirst ihn dabei beobachten, wie Stephen geringfügige Makel und Unreinheiten von seinem Porträtobjekt entfernt, indem er das Reparaturpinsel-Tool verwendet, um die Hauttöne der verschiedenen Körperteile anzugleichen.
  • Schwarz-Weiß bearbeiten Du lernst, dass du deine Arbeit niemals überstürzen solltest, während Stephen ein Schwarz-Weiß-Foto eines Models bearbeitet, das im Gegenlicht fotografiert wurde. Die Bearbeitung erfolgt mit viel Liebe zum Detail. Du erfährst, wie er Schatten hervorhebt, nachdem er das Bild in ein RGB (Rot-Grün-Blau)-Format umgewandelt hat und zum Schluss die Augenringe und die Lachfalten in Photoshop entfernt. Zwischendurch lernst du die Vorteile der Verwendung von Silbereffekt-Plug-ins, um ein flaches, monochromes Bild aufzupeppen und die Aufmerksamkeit auf kleine Details zu lenken.
  • Schlussbemerkung  Am Schluss der Kurseinheit wird Stephen dich daran erinnern, dass „es nicht um die Likes geht“. Er erklärt dir, wie er fotografiert, was sich zu dem Zeitpunkt natürlich anfühlt, und erst später entscheidet er, ob sich das Bild eher für Instagram oder für ein T-Shirt eignet.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Stephen Vanasco Aka Van Styles

Photographer & Founder of V/SUAL Apparel

Kursleiter:in

Stephen Vanasco is a NY-born, LA-raised photographer heavily influenced by the '90s skate scene. Never one to sit and wait for people to give him an opportunity, he took a chance and followed his passion for photography. Now he professionally travels the world for photography and for his brand V/SUAL.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.