Verbessere Deine sozialen Fähigkeiten und Kommunikations-Fähigkeiten | Alain Wolf | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Verbessere Deine sozialen Fähigkeiten und Kommunikations-Fähigkeiten

teacher avatar Alain Wolf, Social Skills Consultant

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

50 Einheiten (4 Std. 7 Min.)
    • 1. Willkommen + Was du lernen wirst

      2:23
    • 2. Tag 1: Die Angst vor Menschen entfernen

      11:46
    • 3. Tag 2: Wie man jemanden herankommt

      10:03
    • 4. Tag 3: Denkweise für soziales Erfolg

      6:36
    • 5. Tag 4: Lass dich gerne auch vor dem Herangehen

      7:36
    • 6. Tag 5: Begleite Gruppengespräche

      5:24
    • 7. Tag 6: Was du in sozialen Interaktionen sagen kannst

      12:00
    • 8. Tag 7: Niemals aus den Dingen zu sagen

      7:02
    • 9. Tag 8: Schnell mit Menschen verbinden

      7:56
    • 10. Tag 9: Attraktive soziale Energie

      3:58
    • 11. Tag 10: Ein Gespräch höflich lassen

      2:53
    • 12. Tag 11: Vertrauen in soziale Interaktionen

      6:39
    • 13. Tag 12: Wohlbefinden in der Gesellschaft

      6:23
    • 14. Tag 13: Liebe dich selbst

      5:30
    • 15. Tag 14: Was die Leute von dir halten

      6:47
    • 16. Tag 15: Höre auf zu schüchtern

      5:07
    • 17. Tag 16: Positive Körpersprache

      5:10
    • 18. Tag 17: Selbstbewusste Körpersprache

      2:21
    • 19. Tag 18: Augenkontakt

      6:38
    • 20. Tag 19: Lächeln

      3:27
    • 21. Tag 20: Magnetische Präsenz

      5:05
    • 22. Tag 21: Die interessanteste Person im Raum

      4:34
    • 23. Tag 22: Menschen wie dich machen

      5:26
    • 24. Tag 23: Positive Erwartung

      3:13
    • 25. Tag 24: Energieaustausch

      2:13
    • 26. Tag 25: Befriend der Führer

      3:09
    • 27. Tag 26: Visualisierung für sozialem Erfolg

      3:26
    • 28. Tag 27: Talkative Stimmung

      2:09
    • 29. Tag 28: Angst vor Versagen und Angst vor Ablehnung

      6:49
    • 30. Tag 29: Umgib dich mit guten Menschen

      3:45
    • 31. Tag 30: Einfluss auf mehr Menschen

      4:58
    • 32. Tag 31: Erinnere dich an die Namen

      2:27
    • 33. Tag 32: Die Macht der sozialen Empathie

      3:10
    • 34. Tag 33: Deine Stimme

      3:58
    • 35. Tag 34: Sei nachhaltiger

      5:06
    • 36. Tag 35: Nein sagen lernen

      4:48
    • 37. Tag 36: Dein letzter Eindruck

      2:15
    • 38. Tag 37: Dein Social Cheerleader

      4:16
    • 39. Tag 38: Sei ein besserer Leiter

      3:51
    • 40. Tag 39: Erinnere dich an deine Greatness

      3:32
    • 41. Tag 40: Deine ultimative Herausforderung

      2:22
    • 42. Bonus 1: So rede mit jedem und verwirklicht einen erstaunlichen 1. Eindruck

      14:56
    • 43. Bonus 2: Das Vertrauen in MIndset

      25:49
    • 44. Bonus 3: Die 4 Säulen des Vertrauens

      18:01
    • 45. Bonus 4: Steigern Sie Ihr Vertrauen bei der Arbeit

      15:49
    • 46. Bonus 5: Selbstvertrauen für ein höheres Management

      8:52
    • 47. Bonus 6: Sei bequem in deiner eigenen Haut

      8:58
    • 48. Bonus 7: Wer du werden möchtest

      10:55
    • 49. Bonus 8: Verbessere deine Selbstliebe

      11:55
    • 50. Bonus 9: Erweitern Sie Ihre Comfort-Zone und bauen Sie Vertrauen

      13:29
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

15.587

Teilnehmer:innen

3

Projekte

Über diesen Kurs

Das Versuch mit Menschen zu reden, kann so stressig sein – Wie wissen wir, was wir sagen sollen?

Die meisten von uns sind stößt, frage dich, was das Richtige ist, was du sagen kannst, gehe aus den Dingen heraus, die du sagen kannst, weißt nicht, wie du mit jemandem unterhalten kannst

Ich stelle dir 5 Fragen:

  • Möchtest du vertraulicher und komfortabler sein, wenn du mit Menschen interagierst?
  • Möchtest du die Kunst lernen, jemanden zu nähern und unvergesslich zu werden?
  • Möchtest du neue Freunde finden, mit denen du wirklich verbinden kannst?
  • Möchtest du more sein und die interessanteste Person im Raum sein?
  • Möchtest du die Kunst lernen, gute Interaktionen mit Menschen zu haben?

Du lernst die Kunst des Herangehens an jemanden und hast sofort großartige Interaktionen

Deine sozialen Fähigkeiten beeinflussen die Qualität deines persönlichen Lebens und des Berufslebens. Experten sagen, dass sozialkompetente und kommunikative Fähigkeiten die wichtigste Fähigkeit sind, die du meistern kannst, wenn du mit Menschen verbinden und mit anderen Menschen in Qualität interagieren möchtest.

Kann ich soziale Fähigkeiten lernen?

Jeder kann soziale Fähigkeiten lernen. Es ist wie beim Sportspielen. Du kannst einen Coach einstellen, und er wird dir dabei helfen, deine Fähigkeiten zu entwickeln. Jeder kann sozial erfolgreich werden, solange er die besten Ratschläge hat. Mein Stil ist direkt, bis zum Punkt, kein Flusen, und ich teile nur, was funktioniert und zeige dir die gewünschten Ergebnisse. Obama lernte soziale Fähigkeiten, schüchterne Menschen lernen täglich soziale Fähigkeiten. Warum kannst du nicht?

Für wen ist dieser Kurs gedacht?

Dieser Kurs ist für Menschen, die bessere soziale Fähigkeiten entwickeln und sozial erfolgreich werden möchten. Wenn du aresocially schüchtern, gehe ich über die Grundlagen hinaus, damit du deine sozialen Fähigkeiten verbessern kannst. Wenn du bereits gute soziale Fähigkeiten hast, teile ich viele fortgeschrittene Konzepte und Techniken, damit du noch außergewöhnlichere soziale Fähigkeiten entwickeln kannst.

Was werde ich in diesem Kurs lernen?

Du lernst, wie du mit anderen interagieren kannst, genau was du sagen solltest, wie du nie aus den Dingen herausholen kannst, wie du dich mit Menschen vernetzen, wie du Freunde machst, wie du in sozialen Interaktionen vertraut und wohl bist, wie du die interessanteste Person im Raum sein kannst und vieles mehr bist!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Alain Wolf

Social Skills Consultant

Kursleiter:in

 

 Newest Classes (Watch These Next)!

Business Communication Skills: Master Communication Skills, Leadership & Social Skills For Managers: https://skl.sh/3qavuGD Double Your Assertiveness & Confidence: Social Skills & Communication Skills Tips https://skl.sh/2GjZ46C Double Your Social Skills & Communication Skills https://skl.sh/2jYVnHc NEW CONFIDENCE : Boost Your Self Confidence, Self Esteem & Social Skills Confidence https://skl.sh/2vqPFWw SOCIAL SKILLS - Double Your Social Skills & Make New Friends - Communication Skills Tips https://skl.sh/2uD3vTy

 

Alain Wolf is an award-winning entrepreneur, best-selling author, philanthropist, and the world's leading transformational coach.

His work has been featured on CBS, NBC, ABC,... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Willkommen + Was du lernen wirst: Hi, mein Name ist Anna. Ich bin Sozialberater und habe bereits mehr als 200 Tausend Menschen auf der ganzen Welt geholfen , bessere soziale Fähigkeiten zu entwickeln. Lassen Sie mich Ihnen ein paar Fragen stellen. Wollen Sie erstaunliche soziale Fähigkeiten entwickeln? Sie möchten in der Lage sein, sich mit jedem überall zu verbinden. Möchten Sie einen erstaunlichen ersten Eindruck mit Menschen um Sie herum machen? Mit anderen Worten, möchten Sie alle sozialen Fähigkeiten haben, die Sie jemals brauchen würden? Es kann in Ihrem Privat- oder Berufsleben sein. Stellen Sie sich vor, Sie könnten in jeder sozialen Situation zuversichtlich und komfortabel sein. Wie würde das dein Leben verbessern? Wir alle haben Herausforderungen im Gespräch mit Menschen und manchmal kann ein Mangel an sozialen Fähigkeiten brauchen, um wirklich stressige und unangenehme Momente. Wir waren alle da. Deshalb habe ich diesen kompletten Kurs erstellt, der alle sozialen Fähigkeiten enthält, die Sie jemals brauchen würden, Sie werden sich nie wieder unwohl fühlen oder sozial gestresst, Sie werden in der Lage sein, einen erstaunlichen ersten Eindruck mit allen zu machen um dich herum. Sie werden lernen, wie man große Interaktionen mit jedem, den Sie treffen, zu haben. Und Sie werden lernen, wie Sie sich mit Menschen verbinden und sich mit jedem begeben. Sie werden auch in jeder sozialen Situation zuversichtlich und komfortabel werden. Und du wirst alles entfernen, was dich sozial zurückhält. Und so viel mehr. Manche Leute werden mich fragen, Alan, kann ich meine sozialen Fähigkeiten verbessern? Und die Antwort ist ja. Es ist nicht etwas, mit dem du geboren bist. Es ist etwas, das Sie im Laufe der Zeit entwickeln können. Es ist wie Schmerzpolitik. Je mehr du spielst, desto besser bekommst du es, damit jeder bessere soziale Fähigkeiten entwickeln kann, ist Diskurs für dich? Ja, denn wenn Sie nicht viele soziale Fähigkeiten haben, werde ich die Grundlagen durchgehen. Und wenn Sie bereits große soziale Fähigkeiten haben, werde ich mit Ihnen die fortschrittlichsten Techniken teilen, so dass Sie wirklich Ihre soziale Sprungkraft auf die nächste Ebene bringen und einen Vorteil von anderen Menschen bekommen können. Indem Sie diesen Kurs absolvieren, verbessern Sie Ihre sozialen Fähigkeiten wirklich. Warum solltest du von mir lernen? Weil ich die letzten 15 Jahre damit verbracht habe, die weltweit besten Experten für Kommunikationsfähigkeiten, soziale Kompetenzen zu interviewen . Ich habe Hunderte von Büchern gelesen, an Seminaren teilgenommen, alles, was ich will, aber vor allem, ich transformiere mich selbst. Und dann sahen meine Freunde diese Verwandlung. Sie fragten mich Rat und dann eskalierte es schnell zu mehr als 200 Tausend Menschen, die trainiert haben und eine Gesundheit auf der ganzen Welt. Und wenn es für 200 Tausend Menschen funktioniert hat, kann es auch für Sie arbeiten. Gehen Sie also voran und ergreifen Sie Maßnahmen, melden Sie sich für diesen Kurs an und beginnen Sie mit der Transformation. Lassen Sie uns beginnen, Ihnen erstaunliche soziale Fähigkeiten und Kommunikationsfähigkeiten zu geben. Wir sehen uns auf der anderen Seite. 2. Tag 1: Die Angst vor Menschen entfernen: Beginnen wir hier mit der Angst vor unseren Proteinmenschen. Wir waren alle da. Wir wollten uns dieser neuen Person nähern. Du wolltest mit dieser Interaktion beginnen. Und wir waren nicht in der Lage, weil wir die Sphäre in unserem Tal haben. Wir hatten diese Angst, Menschen zu nähern. Wir waren alle da. Und es ist eine Angst, die natürlich ist. Aber jetzt gibt es einen Unterschied zwischen Menschen mit hohen sozialen Fähigkeiten und den anderen. Sie alle erlebten diese Angst vor der Annäherung. Aber Menschen, die hohe soziale Fähigkeiten haben, haben gelernt, damit umzugehen. Denn wenn Sie lernen, wie Sie die Sphäre des Annäherns verringern können, können Sie das nächste Mal, wenn Sie jemanden nähern möchten , es tun. Also, das ist, was ich mit Ihnen hier in diesem Video teilen möchte, ist für Möglichkeiten, um Ihre Angst vor der Annäherung zu verringern. Aber vorher besprechen wir, woher es kommt. Stellen wir uns vor, der kleine Allen war in einem Stamm und seinem Tau. Tausenden von Jahren war es in einem Stamm. Und um zu überleben, musste er in dieser Gruppe sein, weil er Nahrung bekommen würde, sie würde Schutz bekommen. Er würde alles bekommen, was er braucht, um nicht zu sterben. Aber was würde passieren, wenn der kleine Allen abgelehnt würde? Was wird passieren? Grundsätzlich würde er sterben, weil an diesem Tag Ablehnung Tod bedeutete. Und an dem Tag war es richtig. Es bedeutet, dass Sie abgelehnt werden. Du hattest Chancen zu sterben. Und heutzutage, wenn du dich dieser neuen Person nähern willst, hast du das immer noch in unserem Gehirn verwurzelt. Das haben wir immer noch, okay. Wenn ich abgelehnt werde, kann ich sterben. Und ich weiß, es ist albern. Wir haben dieses leistungsstarke Computerjahr, aber es ist immer noch tief verwurzelt. Ablehnung kann Tod bedeuten. Und deshalb ist die Sphäre so stark, wenn du dich jemandem nähern willst und du diese negativen Gefühle hast oder Oh mein Gott, nein, ich kann mich nicht nähern. Das ist deswegen. Also möchte ich hier ein Video für Wege zu teilen, dass Sie diese Angst vor dem Annähern Weg Nummer eins Ansatz so schnell wie möglich verringern können . Je mehr Sie warten, um sich jemandem zu nähern, desto mehr Dysphagie Angebot Pucci wird sich in Ihrem Körper aufbauen. Haben Sie jemals in einer Situation gewesen, wie Sie diese Person nähern wollten , und Sie verschwendet und Sie warten, und Sie warteten und es war schlimmer. Es wie das Gefühl unserer Wilderei war da und baute. Deshalb ist es wichtig. Wenn Sie die Absicht haben, sich jemandem zu nähern, gehen Sie sofort. Du gehst in weniger als drei Sekunden. Denn auf diese Weise hat dein Körper keine Zeit, diese Angst zu erzeugen, sich deinem Hack, deinem Körper zu nähern. Und ich weiß, dass einige Leute sagen werden, Oh, ich habe Angst, mich zu nähern. Ich habe Angst, sofort zu gehen, denn dann weiß ich nicht, was ich sagen soll. Wir werden später im Diskurs sehen, es ist der vollständigste Kurs, den Sie über soziale Fähigkeiten finden. Also werde ich dir später zeigen, du, ich will dir nur zeigen, dass du Menschen nähern kannst und wie es diese Angst, dich so schnell wie möglich an dich heranzukommen, verringern kann . Was passiert, wenn Sie die Absicht haben, sich jemandem zu nähern und Sie sich nicht nähern. Das passiert. Was machst du? In diesem Fall? Du änderst einfach deine Absicht. Du änderst deinen Fokus. Es bedeutet, dass es okay ist. Ich möchte mich dieser Person nähern. Oh mein Gott, ich habe zu viel Angst, mich zu nähern. Ich werde nur mein Handy nehmen, einige Texte lesen, oder mit einem Freund reden, ein Bier trinken, etwas anderes tun im Grunde meinen Fokus verändert. Und wenn ich meinen Fokus änderte, wird meine Angst vor dem Annähern abnehmen. Und dann, wenn meine Angst vor der Annäherung abgenommen hat, werde ich dann wieder gut. Schau dir die Person an, die ich nähern möchte, und sage: Okay, ich habe die Absicht und ich werde sofort gehen. Also Nummer eins, nähern Sie sich so schnell wie möglich. Zahl in Bezug auf die Vorteile denken. Was machen die meisten Menschen? Sie wollen sich jemandem nähern? Und dann beginnt sich der Anfang zu sagen, oh, ich kann abgelehnt werden, das kann schief gehen. Bla, bla, bla. Und dann listen sie all diese negativen Dinge auf, die passieren können. Und anstatt sich auf alles zu konzentrieren, was schief gehen könnte, können Sie sich auf alles konzentrieren, was gut gehen könnte, lassen Sie uns das veranschaulichen. Nehmen wir an, es brennt ein Haus und es ist auf der anderen Seite der Straße. Also brennt das Haus. Und dann sage ich: Okay, du kannst ins Haus gehen. Und die da sind fünf Mäuse. Wenn du sie kriegen kannst, kannst du sie behalten. Würdest du es versuchen? Und die meisten Leute würden nein sagen. Wenn du es bist, wenn du es bist, wenn du normalerweise sagst, werde ich es nicht riskieren. Und jetzt sage ich, es gibt eine Aktentasche mit $5 Millionen drin. Wenn Sie dorthin gehen können, und Sie können die Aktentasche, die in seinem Haus in Brand ist greifen. Du kannst es behalten. Und es gibt noch mehr Leute, die sagen: Oh, ich wäre bereit zu handeln. Und es ist wirklich interessant, denn als ich diese Frage bei meinen Lebensereignissen stellte, wenn es die Fünf-Box gibt, habe ich entweder 99 Prozent der Leute, die nein sagen, und wenn ich die $5 Millionen habe, habe ich 70 bis 80 Prozent der Menschen, die es versuchen. Was hat sich hier geändert? Das Haus brennt immer noch, als wäre es dasselbe Haus in Brand. Aber die Vorteile haben sich geändert. Deshalb sollten Sie sich nicht auf alles konzentrieren, was schief gehen könnte, wenn Sie jemanden nähern wollen und Angst haben . Konzentrieren Sie sich auf alles, was Sie auf alle Vorteile gewinnen können. Es gibt also zwei Möglichkeiten, es zu tun. Der erste Weg ist, das zu tun, bevor Sie zum gesellschaftlichen Ereignis gehen. Zum Beispiel haben Sie eine Networking-Veranstaltungen, wir haben eine Präsentation, haben etwas soziales in Ihrem Auto oder zu Hause. Du nimmst ein Stück Papier und sagst, okay, was sind die Vorteile von Maßnahmen? Was sind die Vorteile, die ich nähere? Was sind die Vorteile von mir, die beste Präsentation zu geben, die ich kann? Und Sie konzentrieren sich auf alle Vorteile. Dies der erste Weg und der zweite. Kurz bevor wir uns nähern. So weiter. Sie haben die Sphäre, die da ist. Es wird nur eine mentale Liste aller Vorteile, die Sie gewinnen könnten, indem Sie sich nähern. Sagen wir, ich gehe in eine Bar und möchte mich heute Abend einer Frau nähern. Und ich fürchte, ich sehe, okay, was sind die Vorteile einer Annäherung an 0? Ich kann ihr eine gute Zeit geben. Vielleicht finde ich eine Frau, ich finde eine Freundin. Ich kann sie zum Lachen bringen. Und ich liste alle Vorteile auf, damit mein Gehirn alle Vorteile sieht, um sich jemandem zu nähern. Das war Technik Nummer zwei. Sie erstellen eine Liste aller Annehmlichkeiten, alle Vorteile, und Sie konzentrieren sich auf die Vorteile anstelle von allem, was schief gehen könnte. Nummer drei. Sie nähern sich der First-Person in der neuen Umgebung zurück in den Tagen vor Tausenden und Tausenden von Jahren. Nehmen wir an, ich wollte mich einem neuen Stamm nähern. Ich hatte keine Ahnung, ob es sicher ist. Es bedeutet, dass ich dorthin gehen könnte, ich könnte diesen neuen Stamm nähern und ein Höhlenmensch könnte mich mit dem Irak schlagen, hatte keine Ahnung. Ich weiß nicht, ob es sicher ist. Ich mag es. Ich wusste es nicht. Und es ist immer noch in unserem Gehirn verwurzelt. Wir haben immer noch 0. Wir haben diese Angst, Menschen zu nähern, denn wenn man sich einem neuen Stamm nähert, wissen wir nicht, ob ein Höhlenmensch unseren Kopf mit einem Felsen zerstören kann. Und es ist, ich weiß, es ist albern, aber es ist immer noch da. Deshalb müssen Sie, wenn Sie ein neues Umfeld und ein neues soziales Umfeld betreten, Beweise für Ihr Gehirn zeigen und dass es sicher ist, sich dieser Umgebung zu nähern. Also gehst du in eine Bar, kannst du dich dem ersten Durchgang nähern und eine einfache Frage stellen oder sagen: Hallo, wie läuft deine Nacht? Sie gehen zu einem gesellschaftlichen Ereignis, zu allem, was Sie jemals Präsentation zu geben. Beginnen Sie mit der Person zu sprechen, bevor Sie die Präsentation geben. Damit es Ihrem Gehirn zeigt, dass Sie in der Lage sind, als ob es sicher ist, sich dieser Person zu nähern und Sie können das ohne Folgen für Ihr Leben tun. So tat ich das vor vielen Jahren, als ich an der Universität war. Ich hatte diese Angst und dann hatte ich diese V. Ich musste eine Präsentation vor 400 Menschen halten. Und ich hatte Angst, ich hatte diese Angst, dass ich sagte, oh, ich werde das verwenden, was ich lehre. Also hob ich meine Hand und ich stellte vor der Präsentation eine einfache Frage und stelle eine einfache Frage. Und wie alle Studenten drehten sich und ich stellte meine Fragen war eine grundlegende Frage. Und der Professor beantwortet die Frage. Und was in meinem Körper passierte, war unglaublich. Als ob das Stressniveau abnahm, weil ich wusste, dass es okay war, in dieser Umgebung laut zu sprechen. Und dann hielt ich meine Präsentation. Und es war besser, weil es weniger Angst gab. Zögern Sie also nicht, wirklich mit der First-Person zu sprechen, die Sie sehen, um sich in einer neuen Umgebung aufzuwärmen. Und Sie werden sehen, dass, wenn Sie das tun, es Ihre Angst vor dem Annähern verringern wird. Und wenn Sie in eine neue Umgebung gehen wollen, um mit dieser Person zu sprechen, dann beginnen Sie nicht mit der Person, die sich mit anderen Leuten auf der Seite aufwärmt, würde ich sagen, um Ihre Angst vor dem Annähern zu verringern. Und Nummer 4, machen Sie sich darüber lustig. Was machen die meisten Menschen? Sie nehmen es ernst, sagen, Oh mein Gott, ich habe diese Angst vor nähernden Menschen sind nein. Jetzt nimm es nicht ernst. Also habe ich meine Angst Carlos genannt. Also, Carlos, wenn ich es als alten Mann repräsentiere, ist das wie vermasselt, zerstört, das ist wirklich schwach. Und ich stelle mir vor, das ist wie Carlos, er ist immer auf meiner Schulter, weißt du als wäre er schwach und er ist da, weil es ein Teil von mir ist, und ich muss mich darum kümmern, weil es ein Teil von mir ist. Und jedes Mal, wenn ich zu einer Interaktion gehe und dann beginne ich diese Angst zu bekommen, als hey, Carlos, Nein, du bist nicht, du wirst nicht dazu bringen, dass Dinge geschehen, wie du alt und schwach bist und ich lache ihn aus. Ich lache über Carlos, das ist meine Angst, sich zu nähern und das ist auf meiner Schulter. Und ich mache mich darüber lustig. Es ist das Gleiche. Wenn Sie ein fünfjähriges Kind haben, das Ihnen etwas sagt, werde ich es ernst nehmen oder nicht? Nein, du bist nicht, weil es das fünf Jahre alte Kind ist. Das funktioniert also wirklich, wirklich gut. sind also hier, die vier Techniken, die wirklich gut funktionieren. Und damit sie funktionieren, Es ist wirklich wichtig, dass Sie die Angst akzeptieren. Es bedeutet, dass, wenn Sie in dieser sozialen Situation sein werden, und Sie werden diese soziale Angst haben, diese Angst vor der Annäherung. Widerstehen Sie ihm nicht. Denn wenn du sagst, Oh, ich habe keine Ängste, dass sich aufbauen wird. Was du stattdessen tun willst, ist zu sagen, Oh, ja, ich akzeptiere, ich habe diese Angst. Ich akzeptiere. Nicht wie nicht widerstehen ein paar akzeptierte Angst, weil, wenn Sie die Angst akzeptieren, dass Sie es verringern können. Hier sind die vier Techniken. Nummer eins, Sie nähern sich so schnell wie möglich, Sie denken in Bezug auf Vorteile, Sie nähern sich dem ersten Knopf, den Sie in einer neuen Umgebung sehen, und Sie machen sich darüber lustig. Und du akzeptierst die wenigen, wenn es da ist, akzeptierst du, dass du es verringern kannst. Ihre Mission ist es also, sich einer Person zu nähern und eine der vier Techniken hier zu verwenden. Und Sie werden sehen, um einen Unterschied zu machen. Und dann kannst du einen anderen benutzen. Sie können viele von ihnen kombinieren und Sie werden sehen, Sie werden sich die Gewohnheit machen, diese Techniken in sozialen Umgebungen anzuwenden. Und dann werden Sie sehr sozial erfolgreich sein, weil Sie all diese Gewohnheiten an Ort und Stelle haben. Und wenn du das sehen wirst, die Person, die du wirklich nähern willst, wirst du wissen, wie es geht. Sie werden in der Lage sein, sich ihm zu nähern und Sie werden zu einem großen sozialen Erfolg. 3. Tag 2: Wie man jemanden herankommt: Lassen Sie uns jetzt diskutieren, wie man sich jemandem nähert. Ich habe so viele Leute, die es mir sagen, und ich möchte mich dieser Person in dieser Bar nähern. Ich wollte nähern hinzugefügt net, dass dieses Networking-Ereignis. Ich möchte mich dieser Person im sozialen Umfeld nähern, aber ich weiß nicht, was ich sagen soll, ich weiß nicht, wie ich es ansprechen soll. In diesem Abschnitt hier möchte ich Ihnen drei Möglichkeiten zeigen, wie Sie sich jedem überall nähern können. Aber zuerst möchte ich Ihnen etwas sagen. Die Worte sind nicht so wichtig. Denn zwischen der Interkommunikation zwischen zwei Menschen, Worte sind nur 7% und die anderen 93 Prozent nonverbal. Es bedeutet, dass es Ihre Haltung ist, Ihr Ton der Stimme, Ihre Körpersprache, die Energie, die Sie haben, all diese 93 Prozent sind nonverbal und die meisten Menschen konzentrieren sich zu sehr auf Oh, was muss ich sagen, um sich jemandem zu nähern? Und sie konzentrieren sich nur auf die 7%. So können Sie hier sehen, anstatt sich selbst zu fragen, was, was kann ich sehen? Du solltest dich fragen, was soll ich fühlen? Was sind die Emotionen, die ich fühlen sollte, bevor ich mich jemandem nähere? Denn wenn du dich um deine Emotionen gekümmert hast und gute Laune hast, dann hast du eine tolle Stimmung. Sie werden in der Lage sein, die 93 Prozent zu meistern. Aber wie Sie etwas sagen müssen, was wie die 7% ist, werden wir drei Möglichkeiten diskutieren, die Sie jedem nähern können. Vorher möchte ich das nur veranschaulichen. Was bedeutet es, jemanden zu nähern und es ist nicht etwas, das, oh mein Gott, es ist super wichtig, wie super intensiv. Nun, ich würde gerne sehen, dass der nähernde jemand das Auto am Morgen startet. Wenn du das Auto anhältst, was hast du getan, hast du das Casio gestoppt? Haben Sie meinen Gott, müssen Sie dort anhalten. Oh, mein Gott. Also, was machst du? Sie setzen den Schlüssel, drehen Sie sich, und dann Sie, und dann starten Sie das Auto. Es ist einfach, dann müssen Sie fahren. Fahren bedeutet hier, man muss das Gespräch führen, aber das Starten der Interaktion ist nur das Starten des Autos. Setzen Sie den Schlüssel und starten Sie das Auto. Ich möchte, dass Sie sehen, dass Sie eine Interaktion mit jemandem beginnen, wie das Auto starten. Sie müssen nur die Interaktion beginnen, etwas sagen, ein Wort sagen, und dann beginnt es die Interaktion. Und nicht zu kompliziert. Okay, also was sind die drei Möglichkeiten? Die Nummer eins, die ich wirklich liebe, ist, dass man jemanden ergänzen kann. Jetzt seien Sie vorsichtig damit. Die Ergänzung muss echt sein. Es bedeutet, dass Sie kein Kompliment sagen wollen. Ich möchte nur einen Eindruck auf die andere Person machen. Es muss etwas sein, das du wirklich willst. Weil ich sicher bin, dass du bereits in einer Situation warst, in der dir jemand ein Kompliment gab und du fühltest, dass es nicht echt war und sagst, Oh, im Grunde ist es rückwärts gefeuert. Okay, also wollen wir das nicht tun. Wir wollen jemanden ergänzen, wenn wir uns ihnen nähern. Es gibt also viele Möglichkeiten, das zu tun. Sie können sie auf Kompliment. Da. Verhalten oder Persönlichkeit, oder Sie können sie auf ihr Aussehen Kompliment. Lassen Sie uns den ersten besprechen. Sie können sie auf ihr Verhalten beglückwünschen. Was Sie tun sollten, ist das positive Verhalten zu beobachten, das Menschen haben. Und dann ist es super einfach, denn dann können Sie sich nähern, sagen wir, Hey, mein Name ist Alan. Ich wollte nur sagen, ich wollte nur Hallo sagen, weil du freundlich aussiehst. Hi, mein Name ist Alan. Ich wollte nur Hallo sagen, weil du aufsiehst und gesinnt bist. Sie Hi, mein Name ist Alan. Ich wollte nur Hallo sagen, weil du gute Laune hast. Und wenn er die Menschen auf ihre Persönlichkeit oder auf das Verhalten, dass der Kopf, es funktioniert wirklich, wirklich gut. Denn wenn jemand sich dir nähert und sagt: Hey, ich wollte nur Hallo sagen, mein Name ist Mark. Ich wollte Hallo sagen, weil du freundlich aussiehst. Sie haben höhere Chancen, als jemand freundlich gegenüber der anderen Person zu handeln. So sind Sie die Person als jemand freundlich und es ist etwas, das die ganze Zeit funktioniert. Also eine meiner Standardmethoden, um zu öffnen und zu sagen: Hey, mein Name ist Alan. Ich wollte nur Hallo sagen, weil du freundlich aussiehst. Und dann die Person Oh mein Gott, Wow, danke. Und dann ist die Person wärmer zu dir und akzeptiere dich besser. Also, das funktioniert wirklich, wirklich gut, als ob Sie versucht haben, das positive Verhalten zu lesen. Die Person lächelt. Sag Hey, ich wollte nur Hallo sagen, weil du lächelst, weil du gute Laune hast, weil du eine große Energie für dich hast. Weißt du, wie du jemanden zum Verhalten der Persönlichkeit komplierst. Nun ist es wichtig, die positiven Eigenschaften zu lesen. Tanz zum Beispiel, wenn die Person deprimiert ist, weint, werden sie sagen, Hey, ich wollte nur Hallo sagen, weil du traurig bist. Nein. Es ist besser, dieses hier zu verwenden, wenn es ein positives Verhalten ist und dieses hier haben. Hallo, mein Name ist blablabla. Ich wollte nur Hallo sagen, weil du freundlich, aufgeschlossen aussiehst und so weiter. Dann können Sie auch Menschen auf ihrem Aussehen ergänzen. Dieser hier ist mehr in einer Verführung Einstellung. Ich würde das nicht bei der Arbeit oder in einem professionellen Umfeld verwenden. Du kannst und du könntest, aber trotzdem musst du dein eigenes Urteil benutzen, okay, also ist es wichtig. Was kannst du tun? Hi, mein Name ist bla, bla, bla. Und dann gibst du ein Kompliment. Sagen Sie zum Beispiel Hey, Hey, mein Name ist Alan. Ich wollte dir nur sagen, dass ich die Farbe deines Kleides wirklich mag , weil es zu deinen Augen passt. Oder Sie nähern sich dem Heu. Mein Name ist Alan. Ich mag deine Armbänder wirklich, weil es zu dir passt. Hey, mein Name ist Emily. Ich wollte nur Hallo sagen. Und übrigens, ich mag dein Hemd wirklich. Nur eine Ergänzung. Je spezifischer Sie sein können, desto besser ist es. Denn wenn Sie eine Ergänzung geben, die wirklich spezifisch ist, was wird, was wird passieren, dass die Person wirklich denken wird, dass Sie ihnen geben, dass Sie das Kompliment nur zu ihnen. Das sagst du nicht jedem im sozialen Umfeld. Versuchen Sie also, mit dem Kompliment so präzise wie möglich zu sein, und das funktioniert wirklich, wirklich gut. Nummer 2, Sie können sich einfach vorstellen. Hi, mein Name ist Alan. Hi, mein Name ist bla, bla, bla. Und nach dem Gesetz der Gegenseitigkeit sagt die Person: Hey, mein Name ist, und dann kannst du die Hände schütteln. Wenn du die Hände schüttelst, hast du einen festeren Händedruck. Du schüttelst die Hände. Du siehst der Person in die Augen. Du lächelst. Hi, mein Name ist Alan. Und dann sagt die Person: Hey, mein Name ist Mark. Es ist super einfach. Und egal, wie Sie sich fühlen, das können Sie immer verwenden. Wenn du Assad, du bist nicht in einer guten Stimmung, du kannst ihnen nähern und sagen, Hey, mein Name ist blablabla und es ist ein Weg, den ich die ganze Zeit benutze, wenn ich nicht weiß, wie man jemanden nähert, ich werde einfach dorthin gehen und stellen Sie mich vor. Denn denken Sie daran, es geht darum, das Auto zu starten. Nummer 3. Sie können eine grundlegende Frage stellen. Jede Frage, die Sie gehen, ist nur die Interaktion zu starten. Damit du eine Frage stellen kannst, kannst du alles sagen. Sie könnten eine Frage zu etwas stellen, das Tempo ist. Sie könnten Fragen über die Umgebung stellen, in der Sie sich befinden, über das, was die Person trägt, über etwas, das Sie gerne wissen möchten, wie eine Meinung oder so. Sie könnten die Frage stellen, wann ist die nächste Konferenz? Wenn sie hier gutes Essen haben, wann schließt sich die Verdrängung? Irgendwas wie die Frage spielt keine Rolle. Und selbst wenn Sie bereits die Antwort haben, denken Sie daran, es geht darum, das Auto zu starten. Du gehst, wenn du rausgehst und mit Leuten interagierst, die Autos starten, das ist dein Job. Du starrst Autos an. Wenn Sie also diese grundlegende Frage hier stellen, können Sie das Auto starten und dann werden wir später sehen, was wir sagen sollen. Aber hier wollte ich Ihnen nur sagen, eine grundlegende Frage stellen. Wenn die Person etwas Originelles trägt oder etwas, das Sie sagen, Oh, ich möchte mehr über dieses Stück Stoff wissen, oder ich möchte eine Frage stellen, oder ich möchte wissen, ob es ein tolles Restaurant in der Nähe gibt, in der Nähe, wo wir Sushi kaufen können. Ich mag alles. Und das ist ein guter Weg, weil es indirekter ist. Es bedeutet, dass die andere, wenn Sie gehen und Sie jemanden Komplimente und Sie sich vorstellen, ist mehr wie direkt. Aber wenn Sie einen indirekteren Weg wollen und Sie etwas zu sprechen haben, kann es eine Menge sein, eine grundlegende Frage zu stellen und das nicht zu komplizieren. Und wirklich, wenn Sie drei Möglichkeiten hier haben, drei mächtige Wege, die mächtigsten Möglichkeiten, sich jedem überall zu nähern. Ihre Mission ist es, die Ulna Sätze nach den drei Möglichkeiten hier zu schreiben. Weil ich dir nicht genau zeigen will, was du sagen sollst. Und dann nimmst du einfach meine eigenen Worte und dann wendest du sie an, weil es nicht authentisch klingt. Anstatt wie du, ein Stück Papier zu nehmen und du sagst, Okay, Kompliment, dass jemand mich als Frage vorgestellt hat. Und dann sagst du einfach, okay, ich möchte mich bei einem Networking-Event in der Bar dort, da, da, da. Was für ein Kompliment könnte ich geben? Ok. Wie würde ich mich vorstellen? Was würde ich sagen? Ok, welche Fragen könnte ich stellen? Denn wenn du dann dein Gehirn trainierst, das nächste Mal, wenn du gehst, und du, ich, in dieser Umgebung, ist es wirklich leicht für dich zu nähern, weil du Fragen hast, wirst du Sätze haben, je nachdem, wer du bist. Und Sie werden in der Lage sein, Menschen zu nähern. 4. Tag 3: Denkweise für soziales Erfolg: Lassen Sie uns nun die gewinnende Denkweise für sozialen Erfolg diskutieren. Die Denkweise, die Sie über Menschen haben, wird sich auf die Qualität Ihrer Beziehungen und Ihrer Interaktionen auswirken . Wenn Sie eine schlechte Einstellung über Menschen hatten, wenn Sie denken, dass die Menschen schlecht sind und die Menschen Ägyptens sind, was passieren wird, ist, dass Sie diese seltsame Stimmung haben werden. Dass du denkst, dass die Leute schlecht sind. Sie sind Ägypten, sie sind dämlich. Und wenn Sie mit jemandem interagieren, wird diese Person spüren, dass Sie etwas Negatives haben. Und eine Regel, die in der sozialen Interaktion wirklich wichtig ist, ist, dass, was auch immer Sie fühlen , die andere Person fühlt, und was auch immer in Ihrem Kopf ist, die Person kann es wahrnehmen. Wenn Sie also denken, dass Menschen schlecht und dumm sind, werden Sie nach Hinweisen im Verhalten der anderen Person suchen , damit Sie Ihren Glauben an, oh, Leute sind dumm und Leute sind Idioten. Also interpretieren Sie das Verhalten der anderen Person so dumm wie Idioten. Also haben wir hier einen wirklich leistungsfähigen Computer. Aber was auch immer du denkst, was auch immer deine Überzeugungen sind, du wirst nach Hinweisen suchen, die den Glauben bestätigen, den du hast. Also, wenn Sie immer denken, dass die Menschen schlecht und Ägyptens sind, werden Sie nur mit diesen Arten von Menschen in Verbindung zu treten. Die Denkweise, die Sie haben, ist also wichtig. Wenn Sie sich mit positiveren Menschen verbinden möchten, haben Sie eine positivere Denkweise. Anstatt zu denken, dass Menschen schlecht und Idioten sind, können Sie denken, dass die Menschen gut und freundlich sind. Denn wenn Sie o Menschen sind gut und freundlich, Sie werden eine positivere Stimmung haben und Sie werden für das Verhalten auf der anderen Person suchen , die den Glauben bestätigt, dass die Menschen gut und freundlich sind, werden Sie auf das Glas schauen halb voll statt halb leer. Und das wird Ihnen wirklich helfen, sich mit den Menschen zu verbinden, die Sie wirklich wollen. Also die Denkweise, die Sie haben, ist super, super wichtig. Eine Übung, zu der ich Sie ermutige, ist, ein Stück Papier zu nehmen, und Sie schreiben auf, die Menschen sind es, und was kommt dann auf? Die Leute sind dumme Menschen. Ich meine, die Leute sind genial, Leute sind freundlich, was auch immer auftaucht. Dann, wenn Sie eine Liste von Dingen haben, werden Sie nur zu analysieren. Ist es positiv oder negativ? Dient es mir? Wenn ich nur negative Dinge habe, dient es mir, Menschen zu nähern? Meistens ist es nicht, weil Sie eine positivere Denkweise haben wollen , damit Sie sich mit den großartigen Menschen, den Menschen, die positiver sind und Wert wie, wissen Sie, wiedie sozialistischen erfolgreichen Menschen, verbinden können die positiver sind und Wert wie, wissen Sie, wie . So kannst du deine Denkweise erhöhen. Jetzt sagen manche Leute, oh, nein Allen, ich sage lieber, dass die Leute schlecht sind, damit es mich beschützt. Das verstehe ich. Nicht jeder ist gut. Ich verstehe es. Aber es ist besser, damit anzufangen. Ok. Jeder ist gut und freundlich und sei vorsichtig, weißt du, was ich meine? Aber Sie denken, dass die Menschen gut und freundlich sind, anstatt zu denken, oh , jeder ist schlecht und Ägyptens, es ist besser, eine positivere Einstellung zu haben. Versuchen Sie also, die positive Einstellung zu erhöhen, die Sie haben, und machen Sie es noch positiver. Darüber hinaus können Sie hinzufügen, dass jeder auf der Erde mir etwas beibringen kann. Wenn Sie mit ihnen auf die aufgeregt über die andere Person interagieren. Seien Sie aufgeregt, diese neue Person zu treffen und vielleicht kann diese Person Ihnen etwas beibringen. Man weiß nie, was passieren wird. Wenn, auch wenn es so ist, als wäre es im Geschäft, in Ihrem Privatleben, im Berufsleben, zu Hause, bei der Arbeit, egal was es ist, man weiß nie. Und ein Beispiel dafür war vor 15 Jahren. Ich traf jemanden auf der Straße, als ob wir einen Salat essen. Wir saßen wie auf der Bank und da war eine Frau neben mir. Wir essen einen Salat. Und dann haben wir angefangen zu reden. Und sie erzählte mir, dass sie in Fabriano Polizei in Brasilien lebt. Und ich habe viele Fragen über sie gestellt, über sie, sie geht. Sie sagte mir, als wäre es erstaunlich. Es ist wie ein Paradies mit Stränden und allem. Und ich habe gerade Telefonnummern ausgetauscht. Und 10 Jahre später sagte ich: Oh, vielleicht willst du in Brasilien leben. Also wollte ich nach Brasilien ziehen, um dort zu leben. Und ich fragte Leute um mich herum und sie sagten: Oh, gehen Sie zu Fourier Anomalie ist der beste Ort, es ist sicher, es ist erstaunlich. Also habe ich diese Frau nochmal kontaktiert und dann zeigte sie mich herum. Ich zog nach Brasilien, um Annapolis zu befreien, und ich blieb dort für sechs Monate. Und sie hat mich herumgezeigt. Aber ich hatte keine Ahnung, wie diese Frau, die neben mir auf der Straße einen Salat isst. Dass sie mir dann etwas beibringen würde, gib mir so viel Wert. Man weiß also nie, wann man mit Menschen interagiert, freut sich darauf, die anderen, die anderen Menschen zu entdecken. Und dann werden Sie sehen, wie wenn Sie ein Netzwerk aufbauen, dann haben Sie eine Menge Dinge, die Ihren Weg kommen und das wird Ihnen helfen, die Qualität Ihres Lebens zu verbessern. Ein weiterer großer Rat, um Ihre Denkweise zu verbessern, ist es, eine wertgebende Mentalität zu haben. Du willst keinen Wert von den anderen Menschen nehmen. Sie wollen Wert geben. Also, wie kannst du das tun? Sie können das verbal und nonverbal tun. Mündlich wäre, werden Sie einen Rat geben, Informationen teilen, einige Tipps teilen. Sie werden einen Witz erzählen, etwas verbal, das die Lebensqualität der anderen Person erhöht. Mündlich. Es ist einfach. Du hast Sharon Rat gesagt. Du sagst etwas. Und nonverbal würde es darum gehen, große Emotionen mit der anderen Person zu teilen. Und ich werde Ihnen später in diesem Kurs zeigen, wie Sie Ihre Emotionen verwalten können, um ein wirklich positives in einer guten Stimmung zu sein , wenn Sie mit Menschen interagieren und wie wir diese Positivität mit anderen Menschen teilen können. Das werde ich dir später zeigen. Aber hier möchte ich Ihnen nur zeigen, dass Sie Wert mit den Menschen teilen können, mit den Dingen, die Sie sagen, und auch mit der Energie und der Stimmung, die Sie haben, und das wird die anderen Menschen beeinflussen. Wenn du also sagst, Oh, die Leute sind gut und freundlich, darüber hinaus kann mir jeder auf der Erde etwas beibringen. Und darüber hinaus haben Sie eine wertgebende Mentalität. Du wirst zu einem großen Erfolg werden. 5. Tag 4: Lass dich gerne auch vor dem Herangehen: Willst du gemocht werden, noch bevor du dich jemandem näherst? Die meisten Leute denken, dass es beginnt, wenn sie die Interaktion mit jemandem beginnen. Aber nein, es fängt davor an. Denn die Haltung, die Sie haben, bevor Sie sich den Emotionen nähern, die Sie haben, die Denkweise, die Sie haben, die Körpersprache, die Sie haben, die Energie, die Sie vor der Annäherung an jemanden haben wird die Qualität der Beziehung. Wie ich bereits sagte, 7% unsere Auszeichnungen und 93 Prozent sind nonverbal. Bevor Sie sich also jemandem nähern, möchten Sie sich um Ihre Emotionen kümmern, denn was auch immer Sie fühlen, die andere Person fühlt sich. Bevor Sie sich also jemandem nähern, möchten Sie gut gelaunt sein, in einer großen positiven und selbstbewussten Stimmung. Denn wenn Sie das tun, werden sich all Ihre nonverbalen an diese Emotionen anpassen. Also, wie kannst du es tun? Wie kannst du in dieser Stimmung sein? Denn lassen Sie uns sagen, dass Sie gestresst sind, Sie sind negativ , Sie sind, Sie sind nicht in diesem großen möchten, wie können Sie es tun? Du änderst, worauf du dich konzentrierst. So zum Beispiel, Sie wollen jemanden nähern oder Sie sind in der sozialen Umgebung und Sie sind ein bisschen gestresst, Sie fühlen sich nicht so gut. Was Sie tun können, ist, sich an eine Zeit zu erinnern, in der Sie glücklich waren. Denken Sie an ein positives Gedächtnis. Denken Sie daran, große Erinnerung. Etwas, das dich zum Lächeln brachte. Ändern Sie Ihren Fokus und setzen Sie ihn auf etwas , das Ihr Energieniveau erhöht, etwas Positives. So fühlen Sie sich bei unseren Networking-Events nicht so großartig und Sie möchten sich Menschen nähern und Sie erinnern sich, was Sie fühlen, die andere Person fühlt. Schließen Sie einfach die Augen für ein paar Sekunden und denken Sie daran , dass das eine Erinnerung ist, die Sie mit Ihrem besten Freund hatten, die Sie zum Lächeln gebracht hat. Denken Sie an etwas, das Sie zum Lächeln brachte und ein Lächeln auf Ihr Gesicht zaubert. Und indem Sie sich auf etwas Glückliches konzentrieren, werden Sie die Emotionen des Glücks fühlen. Und wenn Sie das Gefühl des Glücks in Ihrem Körper spüren, kann es in Ihrem Bauch sein. Du hast gerade verstärkt, du verstärkst es, und dann wird es deine Emotion verstärken. Weil Emotionen Energie sind, bedeutet dies, dass Emotionen mit dem, worauf Sie sich konzentrieren, gefühlt werden. Wenn Sie sich auf etwas konzentrieren, das Sie Stress macht, werden Sie Stress fühlen. Wenn Sie sich auf etwas konzentrieren, das Sie traurig macht, werden Sie Traurigkeit fühlen. Also, wenn Sie in einer positiven Stimmung sein wollen, konzentrieren Sie sich auf etwas Positives, das wirklich, wirklich gut funktioniert. So können Sie das in der Umgebung tun. Und das kannst du auch zu Hause machen. Je mehr Sie Ihren Körper trainieren, um von jedem Zustand, in dem Sie sich befinden, in einen positiven Zustand zu gehen. Je mehr du es machst, desto einfacher ist es. So könnten Sie zu Hause sitzen vor Ihrem Computer und sehen dieses Video hier. Sie pausieren das Video und für drei Sekunden, Sie nur. Denken Sie an etwas Glückliches. Und das habe ich gestern gemacht. Ich bereitete dies auf einem Training vor und ich fuhr zu einem Ort und ich war wie, nicht der große Muda, unser Stil, der nicht in einer guten Stimmung war und ich hatte dieses Markisentraining den ganzen Tag vorbereitet. So wie ich war wie wirklich Arbeitsmodus und ich musste zu einer gesellschaftlichen Veranstaltung gehen, um einige Leute zu treffen, die wirklich wichtig sind. Und ich war nicht die Währung. Oh, das, warten wir hier ein paar Sekunden. Ich habe das Auto angehalten. Ich schließe meine Augen und erinnerte mich an eine glückliche Erinnerung. Ich spürte diese Emotion, meinen Bauch, und ich habe sie erweitert. Und dann kam ich in die soziale Umgebung, super-glücklich. Und es ist einfach, wenn man versteht, dass man sich auf was auch immer man sich konzentriert, fühlt. So ändern Sie Ihre Stimmung, ändern Sie Ihre Emotionen, indem Sie sich auf etwas Positives konzentrieren. Anstatt alles zu betrachten, was schief gehen könnte, schauen Sie sich alles an, was richtig gehen könnte, und haben Sie eine Erinnerung, auf die Sie sich konzentrieren können. Und das wird Ihnen ein Lächeln geben, um ein Lächeln auf Ihr Gesicht zu zaubern. Obendrein. Wenn Sie Leute haben wollen, die Sie mögen, bevor Sie sich nähern, möchte ich, dass Sie positive Erwartungen haben. Sie denken nicht, dass alles schief gehen wird , und Sie machen normalerweise eine Liste von allem, was schief gehen könnte. Ich möchte, dass Sie in Zukunft zuversichtlich sind und zuversichtlich sind, dass Sie in der Lage sein werden, mit Menschen zu interagieren. Ich möchte, dass Sie positive Erwartungen haben. Sie erwarten, dass die Interaktion gut läuft. Und es ist, was wir eine sich selbst erfüllende Prophezeiung nennen. Wenn Sie denken, dass Interaktionen gut verlaufen, hat es höhere Chancen, gut zu gehen. Jetzt werden einige Leute sagen, Allan, ich will nicht, dass du es dir vorstellst, weil ich enttäuscht sein kann. Ich ziehe es vor, mir nur vorzustellen, dass es schlecht gehen wird. Und dann, wenn es schlecht geht, werde ich nicht enttäuscht sein. Ja. Es gibt mehr Chancen, dass es schlecht geht, wenn Sie denken, dass die Interaktion schlecht gehen wird. Was auch immer Sie über Interaktion denken, hat höhere Chancen zu passieren. Deshalb ist es besser, mit einer positiven Denkweise mit positiven Erwartungen zu kommen. Und Sie stellen sich vor, dass es gut gehen wird. Und Sie können das ein paar Sekunden vor der Annäherung tun. Sie stellen sich in Ihrem Kopf vor, dass Sie sich nähern und es wird gut gehen, oder Sie können das zu Hause tun. Du sagst nur, Oh, ich werde heute Abend zu dieser Veranstaltung gehen, zu diesem Networking-Event. Ok. Ich bin nah dran, ich werde meine Augen schließen und mir vorstellen, dass es gut läuft, ich stelle es mir vor. Ich nähere mich den Leuten. Sie lachen, weil wir das Vertrauen in unser Gehirn aufbauen wollen. Wir wollen begeistert sein von der Zukunft und wir wollen alles in unserer Macht, in unserer Macht, damit es gut geht. Und wenn man sich um das kümmert, was hier passiert wird es einen großen Einfluss auf die Qualität Ihrer Interaktionen haben. Also denk darüber nach. Denken Sie darüber nach, wie Sie Ihre Stimmung in eine positivere ändern können, sich auf etwas Positives konzentriert. Sie können das zu Hause machen und Sie können das Haus wie viele Male trainieren. Und das können Sie tun, wenn Sie in der sozialen Situation und auch positive Erwartung sind. Anstatt das Glas halb leer zu sehen, wenn Sie jemanden nähern, Sitz halb voll, so dass es Ihnen Vertrauen geben, verringert Ihre sozialen Ängste. Es funktioniert wirklich, wirklich gut. Meine Mission ist es heute, Ihren Zustand zu ändern. Heute, wenn Sie sich ein wenig negativ von dem Zustand fühlen, in dem Sie sich befinden , werden Sie nur sagen, Hey, ich werde meinen Zustand ändern. Und Sie konzentrieren sich für ein paar Sekunden auf etwas Positives und Sie verstärken die Emotionen, wenn Sie sie in Ihrem Körper füllen, Sie verstärken und Sie werden sehen, Sie werden eine positivere Person sein und die Menschen werden Sie mehr mögen. Leute, die sagen, Hey, heute gibt es etwas an dir. Es ist nur, weil Sie in einer positiveren Emotion sind und die Menschen zu dieser positiven Emotion hingezogen sind , weil es eine hohe Frequenz ist. Wenn Sie Ihre Frequenz erhöhen, wie die Menge an positiver Energie, die Sie in Ihrem Körper haben. Es wird auch Leute zu Ihnen ziehen. Und wenn Sie mit Menschen interagieren , werden Sie wie eine magnetische Person sein. Und das funktioniert wirklich, wirklich gut. 6. Tag 5: Begleite Gruppengespräche: Lassen Sie uns jetzt darüber sprechen, wie Sie an Gruppengesprächen teilnehmen können. Wenn es eine Gruppe von zwei, 34 oder fünf Personen gibt, wie können Sie sich dem nähern? Manche Leute werden sagen: Oh, es ist nicht schwer, es ist nicht schwieriger. Es ist nur ein bisschen anders. Der erste Rat hier ist also, dass Sie einer Gruppe nähern sollten, wenn sie ein leichtes Gespräch führen. Zum Beispiel, wenn es ernst ist, schreien sie, sie sind nervös, sie haben ein intensives Gespräch. Vielleicht ist das nicht der beste Moment, um sich zu nähern. Sie möchten nach leichten Gesprächen suchen oder wenn es eine leere ist, ist es noch besser. Also schaust du dich um, sagen wir, Oh, diese Gruppe hier führt ein leichtes Gespräch. Ich kann gehen. Nun, machen Sie es nicht zur Ausführung, wenn es wirklich jemanden gibt, den Sie nähern möchten und ein ernsthaftes Gespräch führen und Sie sich wirklich nähern müssen, denn dann wird es gehen, zum Beispiel, gehen Sie dafür. Manchmal funktioniert es, aber es ist besser, wenn das Gespräch so ist, was kannst du dann tun? Du wirst einen dreiteiligen Satz verwenden. Der erste ist, ich habe, dass du höflich sein wirst. Sie können sagen, Entschuldigung oder Entschuldigung für die Unterbrechung, denn es wird zeigen, dass Sie gebildet sind, dass Sie höflich sind und es ist wirklich toll zu vermitteln, dass, wenn Sie Menschen nähern, sorry, entschuldigen Sie mich, sorry für die Unterbrechung. Und dann wirst du soziales Empathie nutzen. Soziale Empathie bedeutet, dass Sie verstehen, was ist, was sozial passiert. Sie können also sagen, ich und ich wissen, dass Sie sich unterhalten. Es bedeutet, dass Sie sich sozial bewusst sind, dass Sie sie unterbrechen. Und dann sagst du, aber ich wollte und dann eine der drei Möglichkeiten nutzen , die wir vorher besprochen haben, um sich jemandem zu nähern. Also, was ist der Satz? Entschuldigen Sie, dass Sie mich unterbrechen, oder entschuldigen Sie die Unterbrechung. Ich weiß, dass du ein Gespräch machst, aber ich wollte dir nur sagen, dass du wirklich freundlich aussiehst. Und ich wollte sagen, hallo, mein Name ist Alan. Der erste Weg. Oder du könntest sagen, Entschuldigung für die Unterbrechung. Ich weiß, dass Sie sich unterhalten, aber ich wollte mich nur vorstellen. Hi, mein Name ist Alan. Ein anderer Weg. Tut mir leid für die Unterbrechung. Ich weiß, dass Sie ein Gespräch führen, aber ich wollte Ihnen nur eine Frage stellen. Und dann stellst du die Frage. Sie können hier sehen, es ist ein bisschen anders. Und was wirklich erstaunlich ist an Gruppengesprächen und ich mag sie wirklich, ist, dass, wenn man sich einer Gruppe nähert, man mehr darüber zu reden hat. Denn wenn Sie sich nur einer Person nähern, dann sind es Sie und die andere Person. Und wenn Sie sich einer Gruppe von 2345 Menschen nähern, haben Sie mehr zu sprechen, Sie haben mehr Treibstoff, es gibt mehr Menschen und können Index, die Ihnen geben können, geben Sie mehr Treibstoff für das Gespräch. Es ist also am Anfang erschreckender , weil du siehst, als gäbe es mehr Leute, die dich ablehnen können. Aber am Ende ist es einfacher denn es gibt mehr darüber zu sprechen, genau wie der Anfang der Ränder. Etwas schwieriger, herausfordernder. Aber wenn du das tust, wird es einfacher. Nun etwas, das wirklich wichtig ist, ist, dass, wenn man sich jemandem nähert und es eine Gruppe von zwei oder drei Personen ist, man zuerst Hallo zu allen sagen will, man nicht eine Person ignorieren will, denn wenn es sich um eine Gruppe von zwei handelt und Sie nur mit einer Person reden und die andere Person ignorieren, wird die Gruppe Sie ablehnen, weil niemand ausgelassen werden will. Es ist also wichtig, wenn du dich jemandem näherst, du sagst Hallo zu allen und du kannst sogar Leute in dein Gespräch einbeziehen. Jetzt, manchmal wie Leute wie Sie, werden alle an der Unterhaltung teilnehmen und manchmal werden einige Leute miteinander reden, und das wird Sie allein mit der Person, die Sie angesprochen haben, lassen. Sie müssen also Ihren gesunden Menschenverstand nutzen, um zu sehen, was hier passiert. Aber diese hier, die drei Teile Technik, um Menschen zu nähern. Nun eine andere Frage, die Sie gleich danach stellen können, ist, woher kennen Sie sich? Denn dann können Sie die Gruppendynamik verstehen, wie warum sind sie hier? Woher kennen sie sich? Und Sie können mehr über verstehen,, wer mit wem und warum und so weiter. Und es ist eine wirklich wertvolle Frage, und das ist die Frage, die sich ständig gestellt hat. Wenn ich mich einer Gruppenkonversation nähere, möchte ich wissen, was los ist und was die Gruppe dynamisch ist , und das tun und niemals jemanden ignorieren, wenn Sie sich ihnen nähern. Die einzige Regel ist, dass, wenn es eine riesige Gruppe von Leuten ist, man den zehn Leuten nicht hallo sagen muss. Weißt du, was ich meine? Nähern Sie sich einem von zwei Leuten, aber nutzen Sie Ihren gesunden Menschenverstand. Nicht gerne nähern Sie sich jemandem und ignorieren Sie dann die andere Person, so dass sie sich ausgelassen fühlen, weil dann Sie abgelehnt werden. Ihre Mission ist, heute, gehen Sie aus und nähern Sie sich einer Gruppe von Minimum an Menschen und verwenden Sie die drei Teile Satz hier. Und ich ermutige Sie dazu, den dreiteiligen Satz auf ein Blatt Papier mit Ihren eigenen Worten aufzuschreiben , damit er Ihre Persönlichkeit widerspiegelt. Sie können das tun und Sie werden sehen, dass die Annäherung an Gruppen macht Spaß und einfacher. 7. Tag 6: Was du in sozialen Interaktionen sagen kannst: Lassen Sie uns nun besprechen, was wir in den Interaktionen sagen sollen. Wenn Sie die Kunst der Interaktion mit Menschen meistern möchten, ist es wichtig zu lernen, was zu sagen ist. Die meisten Menschen legen also zu viel Wert auf die Worte. Wieder sagte ich, dass Worte nur 7% in einer Kommunikation zwischen zwei Menschen sind, und 93 Prozent sind die nonverbale. Sie konzentrieren sich also zu sehr auf die Worte. Konzentrieren Sie sich auf das Gefühl. Konzentrieren Sie sich auf die Emotionen hinter den Worten. Und was wirklich gut funktionieren wird, ist, wenn man etwas sagt und gute Emotionen vermittelt, und anstatt nur ein Wort zu sagen, sagt man einfach, oh, wie man einen Satz sagt, man vermittelt Leidenschaft und Emotion hinter diesem Wort. Das wird wirklich gut funktionieren. Also im Grunde könnte man alles sagen, wie Worte nur Worte sind. Du könntest alles sagen. Was funktionieren wird, ist , dass Sie diejenigen sind, die die Worte sagen und große Absichten haben. Ihr seid es, die die Worte singen. Es bedeutet, dass es Ihre Emotion ist, die hinter den Worten vermittelt wird, die 93% hinter den Wörtern, die einen Einfluss machen werden. Und es liegt daran, dass du die Worte sagst. Du sagst die Worte, die bedeutet, dass du deine Persönlichkeit teilst. Sie teilen, wer Sie sind mit der anderen Person, Sie teilen, wer Sie frei sind mit der anderen Person. Und ich habe vor 15 Jahren einen Fehler gemacht, als ich anfing, meine sozialen Fähigkeiten wirklich zu verbessern. Ich werde alles schreiben. Ich würde Skripte aus dem Internet nehmen, die ich gelernt habe, und ich würde ein ganzes Gespräch führen, eine zweistündige Gesprächspläne in meinem Kopf, wie nur vorstellen, den Kampf für uns. Und ich nähere mich den Leuten und die Leute werden mich ablehnen und sie würden mir sogar sagen, es etwas an dir war. Ich weiß nicht, was es ist, aber da ist etwas aus. Und ich verstand, dass es nicht die Worte sind, die seine Arbeit machen werden. Es ist die Tatsache, dass das Schlimmste von dir kommt und dass du die Emotionen hinter den Worten hast. Also ist es wirklich wichtig, dass alles, was du sagst, von dir kommt, du hast gute Absichten, von dir kommt. Wenn ich das sage, dann ist es nicht so, dass, wenn man irgendwo einen Satz hört und dann benutzt , das ist kein Problem, aber nicht, dass alles von einer anderen Person geschrieben wird. Es muss Ihre Persönlichkeit zeigen und wer Sie sind, denn das macht Sie authentisch. Authentisch ist der beste Schlüssel für die Interaktion mit Menschen. Und die meisten Menschen versuchten, perfekt zu sein. Sie sagen, Oh, ich werde die perfekten Worte finden, perfektes, angespanntes Gefühl, aber es existiert nicht. Wer ist perfekt? Roboter? Und ein Mensch ist vollkommen unvollkommen. Es bedeutet, dass, wenn Sie mit jemandem interagieren wollen, es nicht perfekt sein wird. Entfernen Sie also den Druck von Ihren Schultern. Worte sind nur Worte und man kann alles sagen. Ich habe es versucht. Ich habe es mit Geschäftsleuten versucht, mit denen ich mich nähern würde, wie Leute in Clubs, in Bars. Ich habe versucht, ich würde jemanden und SOC-Unsinn nähern. Unsinn. Ich werde über Tomaten und Socken sprechen. Aber weil ich die 93 Prozent wirklich abgekümmert hatte, konnte ich damit durchkommen und die Leute werden sich auf mich zuziehen. Also die Worte, andere Worte, na ja, aber jetzt muss man etwas sagen, weil es sich an jemanden anpassen kann und dann einfach auf sie starren und nichts sagen kann. Also werden wir hier diskutieren, was können Sie sagen? Die meisten Leute denken, dass es nur Sie und die andere Person sind. Und sie sagen: Oh, ich kann nur über die andere Person und mich reden. Aber es gibt andere Dimensionen, über die du sprechen könntest. Du könntest über deine Vergangenheit reden, deine Gegenwart, deine Zukunft. Sie können sprechen oder Fragen über die Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft der anderen Person stellen. Es gibt auch etwas, das Sie gemeinsam haben, was Ihre Umgebung ist. Sie haben etwas gemeinsam. Die Umgebung, Sie haben die Vergangenheit dieser Umgebung. Sie haben die Anwesenheit dieser Umgebung, und dann haben Sie die Zukunft dieser Umgebung. Zum Beispiel die Zukunft dieser Umgebung. Du könntest darüber reden, was als nächstes passieren wird. Wann schließt es? Was ist wann ist die nächste Konferenz? Was wird passieren? Die Anwesenheit der Umwelt. Du könntest über etwas reden, das dort passiert. Oh, es ist eine tolle Atmosphäre, es ist eine tolle Stimmung. Es ist ein tolles Restaurant, es ist ein großartiger Ort. Was gefällt Ihnen an Displays? Du kannst über die Vergangenheit reden. Was ist vorher passiert? es eine Konferenz? Wer war der Sprecher? Was ist passiert? Sie können Fragen über die Vergangenheit der, der Umwelt stellen. Du kannst über dich selbst reden. Du kannst darüber reden, was du tun wirst. Du kannst darüber reden, was du getan hast. Sie können Fragen über die Person, die Gegenwart, über ihre Vergangenheit, woher sie kommen, stellen. Sie können fragen, was sind die Träume, was sind ihre Leidenschaften für die Zukunft? Sie können hier wie viele Dimensionen sehen, die Sie verwenden können, um mit Menschen zu sprechen. Und wenn man das versteht, dass Worte nur Worte sind und die Tatsache, dass man die Worte sagt, versteht man, dass Worte nicht mehr so wichtig sind. Es genau wie die Emotionen, die Menschen fühlen, weil die Menschen werden, werden sich erinnern, wie sie sich fühlten, nicht, was in einer Interaktion gesagt wurde. Und das ist der Schlüssel hier, wenn du sie fragst, okay, was, was wurde gesagt? Was war das erste, was die Person gesagt hat, dich zu nähern? Die meisten Menschen wollen sich vielleicht erinnern, aber sie werden sich daran erinnern, wie sie sich während der Interaktion gefühlt haben. Wenn ich Sie zum Beispiel gefragt habe, was der erste Satz dieses Online-Trainings war , können Sie sich erinnern? Nein. Weil Sie sich nur daran erinnern können, wie Sie sich gefühlt und wie Sie denken, dass diese Online-Schulung großartig ist oder nicht, wissen Sie, wie Sie, Sie bekommen einen Eindruck von mir. Aber Sie sind nicht wirklich auf die Worte konzentriert. Du konzentrierst dich auf alles, was passiert, die Emotionen, die du fühlst. Du verstehst das Konzept und alles. Das ist es, was wirklich wichtig ist. Also nähern Sie sich jemandem, Sie fragen, Sie stellen sich vor, Sie stellen eine grundlegende Frage, Sie ergänzen jemanden, dann können Sie die Frage stellen, was Sie hierher bringt? Weil es eine große Frage ist zu wissen, warum die Person hier ist. Was bringt Sie hierher? Wenn es sich um eine Gruppe handelt, können Sie sagen, woher kennen Sie einander, um die Gruppendynamik zu verstehen? Dann können Sie darüber sprechen, was Sie gemeinsam haben. Und ich ermutige Sie, das zu tun. Es geht um die Umwelt. Wenn Sie bei der Arbeit sind, wenn Sie auf einer Netzwerkveranstaltung sind, haben Sie zum Beispiel ein gemeinsames Geschäft. Sie haben Arbeit, Sie haben Kollegen, die Sie gemeinsam haben, Sie haben etwas, das Sie gemeinsam haben, unabhängig von der Aktivität, der Umgebung, in der Sie sich befinden. Wenn Sie jemanden im Fitnessstudio treffen, können Sie über das Gen sprechen. Sie können über Ernährung, über Gesundheit sprechen. Weil Sie wissen, dass diese Person eine höhere Chance hat, sich für die Themen zu interessieren, weil Sie sie im Fitnessstudio treffen. So können Sie leicht Dinge zu sagen, wenn Sie über alle Dimensionen nachdenken , die da sind und nicht zu kompliziert sind, können Sie Fragen stellen. Sie können Aussagen sagen sagen. Es spielt keine Rolle. Und manche Leute werden sagen: Oh Alan, stellen Sie nicht die leihenden Fragen wie, woher kommst du, was machst du? Und ich möchte hier etwas illustrieren. Wenn ich dir die Frage stelle, was machst du dann? Woher kommst du? Kommst du oft hierher? Oder was machst du? Kommst du oft hierher? Sie können hier sehen, dass der erste ohne Emotionen war, war wirklich generisch. Es war nur wie die Worte ohne Emotionen. Und der zweite waren die Worte mit Emotionen. kann man also nicht einfach machen. Es geht um die Emotionen, die Sie hinter den Worten vermitteln, die wichtig sind. Und einige sehr erfolgreiche Leute, sie stellen die langweiligen Fragen. Aber es ist nicht langweilig, weil sie die Emotionen haben, die hinter den Worten vermittelt werden. Und deshalb ist es super wichtig sich um die Emotionen zu kümmern, die Sie hinter dem Wort setzen. Und Sie können die grundlegenden Fragen stellen. Sie können einfach etwas Leidenschaft und etwas Energie hinter den Worten werfen. Und eine Übung für Sie hier ist, die versucht hat, eine Frage zu stellen. Eine Frage ist, woher kommst du als Kind ohne Emotionen? Woher kommst du? Und dann fragen Sie es mit Leidenschaft dahinter. Woher kommst du? Mit Aufregung, woher kommst du? Und wie Sie hier sehen können, ist der zweite mächtiger als Woher kommen Sie. Weil es Leidenschaft, Aufregung vermittelt. Und wie Menschen fühlen sie die Emotionen. Und das ist es, was wirklich wichtig ist, wenn man mit Menschen spricht. Außerdem können Sie Humor zu der Interaktion hinzufügen, die wirklich gut funktioniert. Du kannst einen Witz erzählen. Man kann etwas sagen, das lustig ist. Also, wie geht Humor? Grundsätzlich ist es, wenn Sie etwas Unerwartetes sagen, sagen Sie etwas, das die Person nicht erwartet. Ich werde hier keine Witze erzählen. Aber was ich Ihnen empfehlen würde, ist, auf YouTube zu gehen und Sie nach Komödien zu suchen, Sie suchen nach Witzen, Sie suchen nach lustigen Zeilen. Und dann können Sie lernen, wie Humor funktioniert. Sie können lernen, wie die großen Witze sind die Dinge , die Sie mögen, dass passt zu Ihrer Persönlichkeit. So dass das nächste Mal, wenn Sie mit jemandem interagieren, können Sie einfach reden und Sie können die Witze teilen. Und im Grunde ist das, was du brauchst. Wenn Sie wirklich sehr sozial erfolgreich sein wollen, dann nutzen Sie einfach die Dimensionen, die ich hier gesagt habe. Und je mehr du üben wirst, desto mehr wirst du dich wohl fühlen, wenn du Fragen stellst, wirst du sehen, okay, wie, wie, wie kann es interessanter werden? Okay, vielleicht, wenn ich diese Frage anstelle dieser hier stelle, ist es besser, und du wirst deinen eigenen Sinn für Persönlichkeit entwickeln. Ihre eigenen Sets sind Gruppen von Fragen. Also würde ich sagen, bieten Sie keine komplizierte Konzentration auf die Emotionen, die Sie haben, auf die Emotionen, die Sie fühlen. Und du könntest im Grunde alles sagen, solange du keine schlechten Absichten hast und es von dir kommt und du große Absichten gegenüber der anderen Person hast, kannst du über alles reden. Nun, etwas, das auch wichtig ist , ist , dass nicht mit einer wirklich persönlichen Fragen beginnen. Zum Beispiel, wenn Sie sich jemandem nähern, sagen Sie nicht, Oh, was sind Ihre dunkleren Sphären aber? Sie werden diese Frage hier nicht stellen, sondern nur um das zu veranschaulichen, fangen Sie hier nicht mit etwas an, das wirklich persönlich ist. Sie können Fragen stellen, die nicht zu persönlich sind. Und je mehr Zeit Sie mit der Person verbringen, desto persönlicher können Sie Fragen stellen, denn je mehr sich die Person öffnet und desto mehr werden Sie sich mit dieser Person verbinden. Meine Herausforderung an Sie besteht also darin, sich, wenn Sie heute können, jemandem zu nähern und mit ihnen zu interagieren. Sie nähern sich ihnen, Sie interagieren mit ihnen. Und Sie denken an Ihre Gegenwart, Ihre Vergangenheit, Ihre Zukunft, die gegenwärtige Vergangenheit der Umwelt. Sie sind anwesend, sie sind Teil der Zukunft. Und du redest darüber. Und Sie werden sehen, dass es viel besser gehen wird. Denn wenn Sie verstehen, dass Sie alle Dinge zu sprechen haben , wird das wirklich gut funktionieren. Und Ihr Ziel ist es, das zu tun, mit Menschen zu interagieren und darüber nachzudenken. Und wenn Sie heute nicht mit jemandem interagieren können, schließen Sie die Augen und Sie stellen sich vor, mit jemandem zu interagieren und mit dieser Person zu sprechen und sich diese Frage zu stellen, okay, was könnte ich sagen? Worüber könnte ich reden? Sie werden sehen, Sie werden ein großer sozialer Erfolg werden. 8. Tag 7: Niemals aus den Dingen zu sagen: Wie man nie die Dinge ausgeht, um wieder zu sagen. Also waren wir alle da. Wir sind in einem Gespräch und dann gibt es ein leeres. Wir waren alle da und es ist etwas, das passiert. In diesem Video hier möchte ich Ihnen zeigen, warum es passiert und was Sie tun können , damit es seltener geschieht, und wenn es passiert, wie können Sie damit umgehen? Also fangen wir damit an, woher kommt es? Wenn wir also ein Leerzeichen in einem Gespräch haben, dann weil wir denken, dass das, was wir zu sagen haben, nicht gut genug ist. Mit anderen Worten, der Filter für das, was wir für gut genug halten, ist interessant, ist zu hoch. Lassen Sie mich das illustrieren. Wenn Sie mit Ihren Freunden reden, gehen Ihnen die Dinge aus, die Sie mit Ihren Freundinnen sagen können? Die meiste Zeit, Nein. Warum? Weil es Sie über alles reden können. Und die meisten Leute setzen ihre Filter von dem, was sie für akzeptabel halten, um zu hoch zu sagen, oder die Sache, dass das, was sie zu sagen haben, nicht interessant genug ist. Was also passieren wird, ist, dass sie 10, 20, 30, 40, 50 Jahre Lebenserfahrunghaben 50 Jahre Lebenserfahrung , die sie teilen und darüber reden und Fragen stellen könnten. Aber es gibt Filter ist zu hoch, weil vielleicht sie mit jemandem sprechen, wichtig ist oder wie die Angst aus oder sie sind, sie sind inspiriert von dieser Person und die Sache dass, was sie zu sagen haben, es ist nicht gut genug. Und sie sind Filter ist so hoch, so dass sie nichts mit der anderen Person zu teilen haben und dann gibt es eine leere. Also mein erster Rat hier, Worte sind nur 7%, 93 Prozent sind nonverbal. Es bedeutet, dass, wenn Sie eine leere, es bedeutet, dass Sie setzen zu viel Wert auf die, auf die Worte. Und ich ermutige Sie zu tun, ist, diese Kriterien für das, was Sie für akzeptabel halten, zu senken . Denn denken Sie daran, es sind nicht die Worte, die Sie sagen, aber es ist die Tatsache, dass Sie sie sehen und große Absichten haben. Wenn du das also verstehst, dass du über alles reden könntest, solange es mit großer Energie von dir kommt und gute Absichten hast, kannst du alles sagen. Wenn Sie also Ihren Filter für das senken, was Sie sagen, werden die Leerzeichen passieren, seltener passieren. Was tun Sie, wenn es passiert? Es wird passieren. Also, was machst du, selbst wenn du treue Filter magst? Es gibt eine Zeit, wo es ein leeres geben wird. Erster. Du tust was nicht? Die meisten Menschen auch, Sie werden nicht unbequem weil die meisten Menschen vergessen, die leere und dann den Stress auszuflippen, die wirklich nervös werden und sich daran erinnern, was Sie fühlen, die andere Person fühlt. Wenn du dich also nervös fühlst, weil es einen leeren gibt, wird die andere Person diese Nervosität spüren und sie dir zuordnen. Das willst du also nicht. Damit wollten wir uns einfach wohl fühlen. Seien Sie bequem mit den Rohlingen. Du bist wohl. Sie akzeptieren, dass das Leerzeichen vorhanden ist. Es ist, es ist normal, es ist natürlich. Und Sie werden sich wohl fühlen. Du akzeptierst, dass es normal ist. Und ich habe diese Übung vor vielen Jahren gemacht. Ich näherte mich den Leuten und dann mit Absicht, ich hörte auf zu reden und ich würde mich super wohl fühlen. Also würde ich absichtlich eine leere erstellen. Und dann hatte ich es war wie vor vielen Jahren am Ende eines Abends, Ich hatte jemanden, der mich näherte und sagte ein Allan, Ich sprach früher mit dir. Wir hatten das Leere. Und du fühlst dich so wohl, als wäre es so selten, Leute zu haben, die sich mit Leerzeichen so wohl fühlen und sagen: Ja, eigentlich war das absichtlich. Und dann haben wir geredet, wir tauschen wir uns aus. Aber ich wollte Ihnen nur zeigen, dass, wenn Sie sich sozial herausstechen wollen, die Leere akzeptieren, sich damit wohl fühlen. Jetzt. Wie können Sie die Konversation initiieren? Wie können Sie neu starten? Erster? Man könnte fast alles sagen, denn wenn man etwas sagt, würde man den Druck der Schultern der anderen Person entfernen. Also würde die Person fast alles akzeptieren, was Sie sagen. Selbst wenn Sie etwas sagen, das nicht wirklich Sinn ergibt, würde die Person es akzeptieren, weil Sie das Gespräch wieder beginnen. Nun ist eine gute Möglichkeit, das zu tun, über etwas zu sprechen, das Sie vorher besprochen haben. Nehmen wir zum Beispiel an, dass Sie besprechen, dass die andere Person nach Barcelona gehen wollte. Du könntest die Konversation wirklich gestalten. Über Barcelona reden, über etwas reden, eine Frage über das Wetter in Barcelona, über alles. Sie können die Konversation erneut initiieren, indem Sie über etwas sprechen, das Sie zuvor gesprochen haben. Eine andere gute Möglichkeit ist, über etwas anderes zu sprechen. Denken Sie an die Dimensionen, die Sie über Ihre Vergangenheit sprechen können, um Ihre Zukunft zu präsentieren. Die Vergangenheit, die gegenwärtige Zukunft der Umwelt. Sie sind anwesend, sie haben ihre Zukunft hinter sich. So könnten Sie eine Frage stellen, was sie an diesem Tag getan haben, worauf sie aufgeregt sind oder was mögen, Sie könnten eine neue Konversation basierend auf diesem Leerzeichen neu starten. Eine weitere gute Möglichkeit, die wirklich gut funktioniert, ist, eine Frage Toolbox zu haben. Grundsätzlich, wenn drei Fragen, die Sie jederzeit verwenden können, wenn es eine leere. Eine meiner Fragen ist, was sind Ihre Leidenschaften und Interessen? Und andere ist, wo möchten Sie in den Urlaub gehen und was Sie gerne zum Spaß tun, wenn Sie Freizeit haben. Also sind meine Fragen an die Umgebungen angepasst, in die ich gehen werde. Zum Beispiel werde ich verschiedene Fragen zu einem Networking-Event stellen, als wenn ich in einer Bar bin, in einem Restaurant wie ich verschiedene Arten von Fragen habe. Ich habe Ihnen ein paar Fragen gegeben, um Ihnen zu zeigen, dass es nicht zu komplizieren ist. Finden Sie Ihre eigenen Fragen. Und das ist Ihre Mission für heute, ist es, drei Fragen aufzuschreiben. Drei Fragen in Ihrer Toolbox, damit Sie sie beim nächsten Mal bitten können, die Konversation erneut zu initiieren. Vielleicht haben Sie hier bemerkt, Ich spreche über die Leidenschaften, was die Wahlen zum Spaß, über die Ferien, die Dinge, die positiver orientiert sind. Weil ich 3D-Formen möchte. Wir mögen etwas, das die andere Person vielleicht positive Emotionen empfindet. Also reden über die Interessen, Interessen, Leidenschaften, was sie gerne tun, wenn sie Freizeit haben, über die Träume, über einen Urlaub oder etwas positiveres. Und das funktioniert wirklich, wirklich gut. Also finden Sie Ihre drei Fragen und dann können Sie alle Leerzeichen neu initiieren, wenn, wenn es irgendwelche gibt und wenn das passiert, damit wohl fühlen, das ist wichtig, was auch immer Sie fühlen, die andere Person fühlt. Wenn Sie also mehr Abenteuer sind, könnten Sie auch ausgehen und einen leeren absichtlich erstellen und sich damit wohl fühlen. Das funktioniert wirklich gut. Also genießen Sie Experimente und sehen, was passiert. 9. Tag 8: Schnell mit Menschen verbinden: Wie kann man sich schnell mit Menschen verbinden? Es ist also eine Fähigkeit, dass es, wenn Sie es haben, wirklich nützlich wäre, tiefe Beziehungen zu den Menschen um Sie herum zu schaffen. Es kann in Ihrem persönlichen Leben oder in Ihrem Berufsleben sein. Wie können Sie sich also mit Menschen verbinden? Wenn du an die Leute denkst, mit denen du rumhängst. Warum hängst du mit diesen Leuten rum? Es liegt daran, dass Sie etwas gemeinsam haben. Und das ist der Schlüssel hier. Wenn Sie sich mit jemandem verbinden möchten, müssen Sie etwas gemeinsam mit der Person finden. Also, wo interagierst du mit jemandem? Es gibt etwas, das Sie gemeinsam haben, nämlich der Ort, an dem Sie sich befinden. So können Sie immer anfangen, Fragen über den Ort zu stellen, was Sie gemeinsam haben würden, und dann reden Sie darüber. Um eine Verbindung herzustellen, finden Sie etwas, das Sie gemeinsam haben, und Sie sprechen darüber. Sagen wir mal, du bist im Fitnessstudio. Sie können anfangen, über das Gen zu sprechen. Sie können über Ernährung sprechen. Sehen Sie, ob es etwas ist, an dem die Person auch interessiert ist. Und dann fängst du an, darüber zu reden. So können Sie Fragen über die Umwelt stellen, etwas finden, das Sie gemeinsam haben, oder Sie können grundlegende Fragen stellen, um mehr über die andere Person zu erfahren. Sie können über die Leidenschaften fragen, das Interesse darüber, was sie eigentlich zwei für Spaß über alles im Grunde sind. Und Sie versuchen, eine Gemeinsamkeit zu finden. Warum frage ich immer, was du zum Spaß machen möchtest? Was sind deine Leidenschaften, was sind deine Interessen? Weil es mächtiger ist, wenn ich in der Lage bin die Gemeinsamkeit mit etwas zu finden, das Menschen lieben, bedeutet das, dass, wenn ich eine Gemeinsamkeit zwischen meiner Leidenschaft und ihrer Leidenschaft finden kann, die Verbindung stärker sein wird. Deshalb stelle ich diese Frage immer hier. Okay, was machst du gerne zum Spaß? Wo tun Sie, wo wollen Sie reisen, wie zu finden, wenn es etwas, das wir gemeinsam haben, basierend auf, dass. Und wenn ich es gefunden habe, werde ich darüber reden. Während der Interaktion ist es Ihr Ziel, Fragen zu stellen, um die Gemeinsamkeit zu finden und dann Sie darüber zu sprechen. Was passiert, wenn Sie die Gemeinsamkeit mit dieser Person nicht finden? Sie können indirekte Gemeinsamkeiten verwenden. Es ist nicht so stark wie die direkte Gemeinsamkeit, aber es funktioniert gut. Also im Grunde, sagen wir, du redest und du redest von Miami, wie die andere Person nach Miami gehen will und sagen wir, du weißt nicht, wo Miami ist, als ob du noch nie da gewesen bist. Sie haben nichts mit Miami gemein. Man könnte sagen, ich habe einen Freund ich habe einen Freund, der nach Miami ging und er hat wirklich genossen. Sagen Sie, wenn Sie wirklich einen Freund haben, der nach Miami ging, täuschen Sie ihn nicht. Ok. Sie können verwenden, ich habe einen Freund, der und es ist eine indirekte Gemeinsamkeit. Es bedeutet, dass Sie eine Gemeinsamkeit mit Ihrem Freund durch Sie haben. Es ist nicht wie super stark, aber es ist besser als nichts. Also habe ich einen Freund, der das wirklich gut funktioniert. Also täuschen Sie nicht die Gemeinsamkeit vor. Sag nicht, oh, die Person sagt, Oh, ich spiele gerne Tennis und ich sage, Oh, ich liebe es Tennis zu spielen, und wenn du es hasst, sag das nicht, weil du nicht authentisch bist und die Person das bemerkt. Also finde etwas, das du gemeinsam hast und rede darüber. Eine andere Sache, die fortgeschrittener ist und etwas, das Sie tun können , ist, dass Sie das Energieniveau der anderen Person anpassen können. Denn wenn Sie sich mit jemandem verbinden, sind Sie so verbunden mit der Energie und den Emotionen. Was Sie also tun können, ist, dass Sie sich jemandem nähern. Sie stellen sich vor, dass es eine Bandbreite zwischen Ihnen und der anderen Person gibt. Stellen Sie sich vor, es öffnet sich und Sie werden das Energieniveau der anderen Person anpassen. Du wirst damit übereinstimmen. Stellen Sie sich hier vor, das ist die Bandbreite, die sich öffnet. Und Sie entsprechen einfach dem Energieniveau der anderen Person. Und wenn Sie es abgestimmt haben, können Sie es erhöhen, indem Sie sich auf etwas Positives konzentrieren, indem Sie sich auf das positive Gedächtnis konzentrieren. Und dann erhöhen Sie die Energie. Und wenn Sie Ihre Energie erhöhen, wird es auch die Energie der anderen Person erhöhen. Es ist fortgeschrittener, aber es macht wirklich Spaß zu zwei. Also versucht, man öffnet eine Bandbreite, man stellt sich vor, dass man die Energie mit der anderen Person übereinstimmt. Sie konzentrierten sich auf etwas Positives, Sie erhöhen Ihre Energie, die Energie von beiden von Ihnen erhöhen n Sie energetisch verbunden haben , Das ist super mächtig. Tun Sie das nicht, wenn die Person wirklich niedrige Emotionen ist, zum Beispiel, wenn die Person gestresst, ängstlich oder depressiv ist , verwenden Sie diese Technik nicht. Verwenden Sie diese Technik, wenn wie die Person ist wie, okay Stimmung und Sie wollen, um es zu erhöhen und verbinden Sie sich schneller mit dieser Leidenschaft. Jetzt gibt es eine so den nonverbalen Teil, wenn Sie mit jemandem verbinden wollen, der super mächtig ist, im Grunde, werden Sie das Verhalten der anderen Person spiegeln. Also weiß ich nicht, ob Sie es schon bemerkt haben, aber wenn Sie mit einem Freund oder jemand wie Sie sprechen, haben Sie eine tiefe Verbindung zu dieser Person. Und dann schaust du dir deine Körpersprache an und du siehst, als wäre es das Gleiche. Es ist, als gäbe es einen Spiegel vor dir. Sie haben das gleiche Verhalten. Zum Beispiel kreuzen Sie Ihre Beine, Sie kreuzen Ihre Arme. Sie haben eine Hand in der Tasche und es ist, weil Sie eine, ja, eine tiefe Verbindung haben. Das ist es, was wir hier reproduzieren wollen. Es bedeutet, dass, wenn Sie mit jemandem sprechen, ich möchte, dass Sie langsam aufhören und anfangen, das Verhalten der anderen Person zu spiegeln. Aber sagen wir, dass die Person ihre Hand in die Tasche legt. Wenn sie das tun, können Sie nur ein paar Sekunden warten und dann legen Sie Ihre Hände in die Tasche. Wenn die Person ihre Beine kreuzt, warten Sie ein paar Sekunden, Ihre Kurse Ihre Beine. Ihr Ziel ist hier nicht, das gesamte Verhalten zu kopieren, sondern einige Teile des Verhaltens zu kopieren. Denn dann wird das Unterbewusstsein dich ansehen und sagen: Hey, diese Person ist wie ich, diese Person bekommt mich, und es wird dein Gefühl der Verbindung erhöhen. Sei also nicht allzu offensichtlich. Zum Beispiel kreuzt die Person ihre Arme und dann überqueren Sie Ihre Arme. Warte ein paar Sekunden. Kopieren Sie nicht alle Verhaltensweisen. Und die besten Momente dafür sind, wenn wie die Menschen abgelenkt werden, wenn Sie, wenn Sie sitzen, wenn sie reden. Denn wenn sie reden, haben sie weniger Aufmerksamkeit auf das, was du tust. Es gibt mehr wie über das Wort nachzudenken. Dies sind also die besten Momente, um eine Beziehung zu schaffen , um das Verhalten der anderen Person zu spiegeln. Ihre Mission für heute ist es, mit jemandem zu interagieren und die Gemeinsamkeit zu finden. Finden Sie die Gemeinsamkeit, reden Sie über diese Gemeinsamkeit. Und auch wenn Sie weiter fortgeschritten werden möchten, können Sie anfangen, das Verhalten der anderen Person zu spiegeln. Beobachten Sie um Sie herum in einem Restaurant, in einer Bar, wer ist mit der anderen Person verbunden? Haben sie Körpersprache, die gespiegelt wird? Oder ist es wie eine ganz andere Körpersprache? Und Sie werden sehen, dass Sie in der Lage sein werden, Menschen zu beobachten und dann zu verstehen, wie die Wiederverbindung funktioniert. Denn Sie werden sehen, dass, wenn zwei Menschen die gleiche Körpersprache haben, sie in tiefer Verbindung sind. Und Sie können das am Anfang verwenden, auch nach ein paar Minuten und haben wie eine tiefe Verbindung mit jemandem. Und wenn Sie diese Techniken nicht verwenden, kann es etwa 10, eine Stunde, zwei Stunden dauern. Und diese wirklich, wirklich schnelle Strecke, der Erfolg, den Sie sozial haben werden. 10. Tag 9: Attraktive soziale Energie: Wie man eine attraktive soziale Energie zu haben. Also, was auch immer Sie fühlen, Ihre Emotionen, Es ist wirklich wichtig, dass Sie sich um sie kümmern , bevor Sie Menschen nähern und wenn Sie Menschen nähern, Ich sage nicht, dass Sie immer in der positiven Stimmung sein müssen, immer positiv in großen Emotionen, nein. Aber wenn Sie mit Menschen interagieren, muss er wissen, welche Schalter einschalten und welche Schalter ausgeschaltet werden sollen, damit Sie in dieser guten Stimmung sein können. Denn wenn Sie etwas in Ihrem Alltag tun möchten, können Sie spüren, wie Sie wollen. Aber wenn Sie mit Menschen interagieren, wenn Sie sich großartig fühlen, werden Sie in der Lage sein, viel sozialen Erfolg zu haben. Also ist es wichtig zu wissen, wie kann ich diese Emotionen einschalten? Und ich möchte hier eine Übung mit Ihnen machen. Könntest du einfach die Augen schließen? Wenn du jetzt deine Augen schließt und über etwas Trauriges nachdenkst. Wie fühlst du dich? Traurig? Ok? Wenn Sie Ihre Augen schließen und Sie sich auf etwas konzentrieren, das Sie wütend macht, Wie fühlen Sie sich wütend? Okay, jetzt, wenn du ein bisschen deinen Körper schüttelst und dich auf etwas konzentrierst, das dich glücklich macht. Das macht dich ekstatisch. Das gibt dir Motivation. Wie fühlst du dich über das Ziel, das du über etwas hast, das dich befähigt? Wie fühlst du dich ermächtigt? Also, worauf Sie sich konzentrieren, Sie werden füllen. Also, wie haben Sie die ändern, die Emotionen durch die Änderung, was Sie konzentrieren sich auf etwas, das wirklich funktioniert, wirklich gut und hack, die Ihnen helfen, ist, wenn Sie zu den Ereignissen gehen, zum Beispiel, Sie fahren, Sie können lächeln wie ein Ägypten. Manchmal, wenn ich in einer wirklich schlechten Laune bin oder ich seit 10 Stunden arbeite und ich zu diesem Event gehen muss und um auf meinem Spiel zu stehen, werde ich zehn Minuten lang in meinem Auto mit lauter Musik lächeln. Einige Leute werden vorbeikommen und ich werde wie lächeln, wie, wie, wie, fast tanzen in meinem Auto Vorträge, um die Energie und die Emotionen zu aktivieren. Und die Leute werden in der Regel lächeln wie lächeln und dann werden sie lachen und es wird mich in eine gute Stimmung bringen. Und wie ich das tue, wenn ich schlechte Laune habe und mich wirklich schnell verwandeln muss, was wirklich gut funktioniert ist, dass man sich auf ein positives Gedächtnis konzentriert. Er hat dir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Deshalb möchte ich Sie heute herausfordern. Wenn Sie an einen Ort gehen, sollten Sie sich der Emotionen bewusst sein, die Sie haben, wenn Sie mit jemandem interagieren. Bevor Sie mit jemandem interagieren, stellen Sie sich diese Frage hier. Auf einer Skala zwischen 0 und zehn, wie viel ist es von positiver Energie? Ist es wie 12 oder 10? Und dann konzentrieren Sie sich auf etwas, das Sie glücklich macht, auf eine positive Erinnerung oder etwas, das Sie lächeln lässt. Und dann, wenn Sie das Gefühl emotional verstärkt, und dann, wenn Sie Ihre positive Emotion erhöhen, nähern Sie sich dieser Person. Wenn Sie die Gewohnheit machen, was Sie fühlen, die andere Person fühlt und kümmern sich um Ihre Emotionen von dem, was Sie fühlen. Wenn Sie das tun, werden Sie zu einem großen sozialen Erfolg werden. Weil die 93 Prozent von den 90 Prozent des Gesprächs zwischen den Menschen abgenommen werden. Damit du dein Gehirn dazu trainieren kannst. Du trainierst dich auf etwas Positives, okay. Heute bin ich nicht so toll. Ok. Wie ändere ich mich? Fokussieren Sie etwas Positives Ok, heute, konzentrieren Sie sich etwas positiv. Wenn du trainierst, trainierst du dein Gehirn, das zu tun. Damit du, wenn du diese wichtige Person hast, dich auf etwas Glückliches konzentrierst . Und dann sofort fühlen Sie die Emotionen und geben Sie sich die Erlaubnis zu fühlen, dass Emotionen zu schaffen. Fühlen Sie, dass große Emotionen Menschen nähern und Sie werden massiven Erfolg zu bekommen. 11. Tag 10: Ein Gespräch höflich lassen: Wie kann man ein Gespräch höflich führen? Also bekomme ich so viele E-Mails von Leuten, die fragen und ein Ich näherte mich der Person. Ich habe mit der Person gesprochen, und dann wollte ich das Gespräch verlassen. Zuerst ist es normal, wenn du das Gespräch verlassen willst, als wäre es die menschliche Natur, vielleicht hat er nicht mit dieser Person persönlich oder professionell geklickt, und du willst das Gespräch verlassen, das ist normal. Aber es gibt etwas, das Sie vorsichtig sein müssen. - Vielleicht. Manchmal, wenn Sie sich jemandem nähern, wird Depressivum gestresst sein. Depressivum Kann kalt sein, kann die Person geschlossen werden. Es liegt daran, dass die meisten Menschen, sie sind nicht großartig in der Sozialität von Handlungen. Und sie brauchen Zeit, um sich bequem zu öffnen, um sich mit Ihnen wohl zu fühlen. Also manchmal, wenn du mit Leuten redest, sagen wir, oh, aber diese Person wird angerufen. Diese Person ist nicht wie eine Menge Fragen zu stellen. Dispersion in der Türkei betonte, es ist vielleicht, weil die Person sich nur öffnet und sich wohl mit Ihnen. Und dann, wenn sie mit dir IID sind, wird das wie eine wärmere Persönlichkeit, eine offenere Persönlichkeit haben . Also nutze deine Intuition. Ist diese Person so, als würde sie sich öffnen und sich bei mir wohl fühlen? Oder ist es eher so, als hätte ich nichts gemeinsam. Ich möchte nur die Interaktion stoppen. Und wenn es Nummer zwei ist, wollen Sie die Interaktion stoppen. Das ist okay, das ist Tuplet, völlig normal. Also, wie kannst du es tun? Der erste Teil ist, du kannst sagen, es war schön, dich kennenzulernen. Es war schön, Sie kennenzulernen. Dann gibst du einen Grund. Und tut mir leid, ich muss gehen, weil ich einen Freund anrufen muss. Ich muss mit meinem Freund reden, ich muss mit einem Geschäftspartner reden. Ich muss gehen. Irgendetwas, geben Sie einen Grund. Und dann Nummer drei, sagst du es. Lassen Sie uns später reden und dann können Sie sogar Kontaktinformationen austauschen oder nicht. Also Nummer eins, war es schön, mit dir zu reden, aber ich muss gehen, ich muss einen Freund anrufen, ich muss diesen Klienten treffen. Lass uns später reden oder einen tollen Abend haben. Es ist ein dreiteiliger und dann kannst du das Gespräch höflich verlassen. Das funktioniert wirklich, wirklich gut. Und deine Mission ist es, deinen dreiteiligen Satz aufzuschreiben , damit du jedes Gespräch höflich verlassen kannst. Wieder, es war schön, mit dir zu reden. Dann gibst du einen Grund, aber ich muss es. Und dann sagst du später mit dir reden oder nett, ich habe einen schönen Abend oder einen schönen Tag. Sie können Ihren Satz so erstellen, dass Sie das nächste Mal, wenn Sie leben möchten, wissen, wie es geht. 12. Tag 11: Vertrauen in soziale Interaktionen: Wie können Sie Ihr Vertrauen in soziale Interaktionen steigern? Wenn Sie Ihr Vertrauen in soziale Interaktionen erhöhen möchten, müssen Sie sich auf das konzentrieren, was Sie den Menschen geben können. Ich bekam eine Konferenz in Sydney und jemand aus dem Publikum hob die Hand. Es war eine Frau. Und sie sagte: „Weißt du was, Alan, ich fühle mich nicht wirklich zuversichtlich in sozialen Interaktionen. Und dann stelle ich Fragen. Und sie erzählte mir, dass sie ihren Job mag , Menschen auf der Straße zu nähern und Geld für wohltätige Zwecke zu sammeln. Und sie fühlte sich nicht wirklich zuversichtlich. Und dann sagte ich: Was ist deine Denkweise? Und sie sagte, oh, eigentlich nähere ich mich nur Leuten, um ihr Geld zu nehmen. Also, weißt du, als ob ich nicht wirklich dieses Vertrauen bin. Dann sagte ich: Okay, du willst das Vertrauen erhöhen, dich auf das konzentrieren, was du geben kannst. Was können Sie geben, Was ist die Wirkung, die Sie haben, wenn Sie diese Menschen nähern und sie geben Ihnen Geld. Und dann sagte sie: Oh, wir , wir geben dieses Geld Obdachlosen. Wir geben ihnen Häuser, wir geben ihnen Mahlzeiten. Wir geben ihnen warm, Wärme. Wir möchten, dass wir uns um Obdachlose kümmern. Und dann sage ich, okay, anstatt jetzt die Tatsache wahrzunehmen , dass man Menschen nähern muss, um ihr Geld zu nehmen, nehmen Sie etwas. Warum denken Sie nicht darüber nach, dass, wenn Sie sich jemandem nähern und sie Ihnen Geld geben, es Obdachlosen hilft. Und sie ist wie, oh mein Gott. Als wäre sie aufgeregt, dass sie sich wünscht , dass sie auf die Straße gehen und mit Leuten wie, oh mein Gott, es macht wieder Sinn. Es ist also wichtig, wenn Sie mit jemandem interagieren , um sich bewusst zu sein, dass Sie gültig haben, um Menschen zu geben. Nehmen wir an, dass Sie Netzwerkveranstaltungen sind. Stellen Sie hier eine Frage. Was ist der Wert, den mein Produkt oder eine Dienstleistung oder die Sache, die ich zu bieten habe, wie kann es das Leben der anderen Person verbessern? Wie kann es dem Leben des anderen helfen? Und wenn man versteht, dass man Wert als Mensch hat, kann man den Menschen Wert geben. Und es kann wieder sein, Wert verbal mit den Dingen, die Sie mit den Tipps sagen, mit dem Rat, mit Informationen, die Sie mit den Witzen oder nonverbal mit den Emotionen, die Sie haben. Sie versetzen sich in einen großartigen Zustand und Sie wissen, wie es geht, indem Sie sich mittlerweile in einen großartigen Zustand versetzt und Sie nähern sich jemandem, der nicht so groß ist. Und du wirst Dispergiermittel auf die Ebene heben, die du bist, dass du Ion bist. Wenn Ihre Frau große Energie ist, werden die Menschen zu Ihnen hingezogen werden. Und es ist wichtig, dass Sie verstehen, dass Sie diesen Wert geben Denkweise. Und wenn Sie verstehen, dass, indem Sie sich Menschen nähern, werden Sie ihr Leben verbessern. Du wirst mehr sein. Es wird mehr Aktionen leicht zu ergreifen. Denken Sie an die Menge, Crowdfund das Mädchen. Nächstes Mal. Du willst dich dieser Frau nähern, dem Mann in der Bar, oben an der Bar. Wenn Sie sich nähern wollen, denken Sie über den Wert nach, den Sie geben können , oder ich kann dieser Person eine gute Zeit geben. Ich kann diese Person zum Lachen bringen und über alles nachdenken, was Sie geben können. Und damit Sie verstehen, dass, wie ich Wert habe, um Menschen sozial zu geben. Wenn Sie verstehen, dass etwas in Ihren Schaltern. Und du wirst selbstbewusster. Eine andere, die ich hier mit Ihnen teilen möchte, ist der Vertrauens-Hack. Es funktioniert die ganze Zeit und in wenigen Sekunden können Sie selbstbewusster werden. Lassen Sie mich erklären, was es ist. Sagen wir, ich werde diese Haltung hier benutzen. Und ich werde sagen, ich bin zuversichtlich, ich bin zuversichtlich. Sie können hier erkennen, dass ich zuversichtlich bin, wenn ich sage, ich bin zuversichtlich, dass ich überhaupt nicht zuversichtlich bin. Aber was ist, wenn ich meine Haltung ändere, NSA, bin ich zuversichtlich. Ich bin zuversichtlich. Wie bin ich in der Lage, von Nicht-Vertrauen zu Vertrauen zu gehen? Aber es ist seltsam, wie in ein paar Sekunden, wie können sie das tun? Und ich ermutige Sie, diese Übung hier zu machen. Nehmen Sie eine Körperhaltung mit der Brust, schließen Sie Ihre Schultern nach unten, Kopf nach unten ohne Gesichtsausdrücke. Du schaust nach unten und sagst, ich bin zuversichtlich. Und du sagst zwischen einer Skala, in der Skala zwischen 0 und 10, wie zuversichtlich bin ich? Ist? 0, 1, 2, 3. Und dann benutzen Sie die Superman-Haltung. Du öffnest deine Brust, legst deinen kürzesten Rücken, erstellst dir neu vor, hast eine Schnur, die dich an den Himmel zieht. Sie haben ein Lächeln, selbstbewusstes Gesicht. Sie verwenden Gesten, Sie verwenden Handgesten. Und Sie stellen sich diese Frage hier. auf einer Skala zwischen 0 und 10 Wie zuversichtlich bin ichauf einer Skala zwischen 0 und 10? Und es sollte zu einer 7, 8, 9, 10 gehen. Die Haltung, die Sie haben, wirkt sich auf das Konfidenzniveau aus, das Sie haben. Denn was hier in deinem Kopf passiert, ist mit deiner Körperhaltung verbunden. Wenn du deine Körperhaltung änderst, änderst du, was hier passiert. Und es funktioniert auch umgekehrt, aber es ist einfacher zu überprüfen, um physisch Ihre Körperhaltung zu ändern und es ändert sich hier Ihr Konfidenzniveau. Also das nächste Mal, wenn Sie nicht so sicher sind, bemerken Sie die Haltung, die Sie haben. Und die meiste Zeit werden Sie, würde ich sagen, 99,9% der Zeit würden Sie eine Haltung von jemandem haben, der nicht zuversichtlich ist. Ihr Ziel ist es also, die Superman-Haltung zu haben. Stellen Sie sich vor, Sie haben einen Umhang. Seien Sie stolz darauf, dass Sie Ihre Brust öffnen. Öffne deine, öffne deine Brust, nimm Platz. Und damit erhöhen Sie Ihr Kompetenzniveau und senken Ihr Stressniveau. Und auch wenn Sie zu Hause oder im Büro arbeiten und vor einem Computer stehen. meisten Menschen fehlt das Vertrauen im Laufe des Tages. Es liegt daran, dass sie an ihrem Computer arbeiten und sie diese Position hier haben, was die gleiche Position ist wie jemand, der nicht kompetent ist. Wir könnten, wenn ich Sie frage, könnten Sie sich jemand vorstellen, der nicht zuversichtlich ist, Sie werden sich das Beste und so vorstellen. Und wenn Sie an einem Computer arbeiten, haben Sie die gleiche Position. Also öffnen Sie wirklich Ihre Brust und stellen Sie sich vor, dass Sie Superman sind. Tun Sie das. Es wird drastisch erhöhen Sie Ihr Vertrauen Niveau, wenn ich in eine neue Umgebung gehen und auf der Oberseite meines Spiels immer Ich werde die Superman Haltung haben , weil es mein Vertrauensniveau erhöhen wird. Und ich kann wählen, ob ich ein niedriges Konfidenzniveau oder ein hohes Vertrauensniveau in einer Umgebung haben möchte, wenn ich Menschen anspreche. Und die Wahl ist wirklich einfach. Versuchen Sie also, dass, Versuchen Sie die Superman-Haltung, um mehr Selbstvertrauen zu werden. Das ist deine Mission. 13. Tag 12: Wohlbefinden in der Gesellschaft: Wie können Sie sozial wohler sein? Also dieser hier ist ein großer. Die meisten Menschen versuchen, alles perfekt zu machen. Sie versuchten, die perfekte Version von sich selbst zu sein, nicht die beste Version, perfekte Version. Sie wollen das perfekte Verhalten haben, perfekte Dinge zu sagen, perfekte Einstellung, alles muss perfekt sein. Und am Ende sind sie super gestresst. Und was auch immer du fühlst, die andere Person fühlt. So wird die Person, mit der Sie sprechen, fühlen, dass Sie unauthentisch sind, dass Sie gestresst sind und sie versuchen, perfekt zu sein. Und das wird Ihren sozialen Wert verringern. Leider funktioniert das so. Deshalb ermutige ich euch, vollkommen unvollkommen zu sein , um sich von einem Menschen zum anderen zu beziehen. Und sich vorzustellen und sich daran zu erinnern, dass du mit einem menschlichen Gemein redest, ist es nicht perfekt. Wenn die Person nicht perfekt ist, auch wenn Sie mit einem Präsidenten sprechen oder so etwas wie, wie jemand von hohem Wert, sind sie nicht perfekt. Sie kämpfen darum, wenn sie nach Hause gehen. Vielleicht sind sie depressiv. Vielleicht sind sie nicht so toll, vielleicht bezweifeln sie sich selbst. Sie sind Menschen. Aber die meisten Leute werden einfach sagen: Hey, ich bin perfekt und perfekt, nichts kann mich berühren. Aber wenn Sie ein paar Minuten nehmen vorgeschlagen, um sich daran zu erinnern, dass , hey, diese Person ist wahrscheinlich diese Person geht auf die Toilette wie ich. Zerstreuung ist nicht wie übermenschlich. Sie beziehen sich von einem Menschen zu einem anderen Menschen und verringern Ihr Stressniveau. Also, wenn Sie in ein soziales Umfeld gehen, nehmen Sie sich Zeit, um sich zu entspannen. Ich hoffe, diese Person ist menschlich wie ich. Diese Person ist menschlich und ich möchte, dass Sie sich von einem Menschen zum anderen Menschen beziehen , nicht von der Position der Rolle, die Sie haben, auf die Rolle der Position der anderen Person. Also ja, du wirst die andere Person respektieren, wenn es dein Boss ist oder so, wie jemand das ist, wie das eine hohe Position in deinem Unternehmen hat. Aber ich will nur zwei, denken eine andere Ebene, denken Sie an, Oh, ich werde von einem Menschen zu einem anderen Menschen lesen. Wie kannst du dich also wohler werden? Ein guter Weg zu tun ist, die Art und Weise Hubris zu nutzen, die Navy Seals, die in der Lage sind, super ruhig zu bleiben , wenn sie in der Nähe Tod Situation konfrontiert sind. Und eines der Werkzeuge, die sie verwenden, ist die Art und Weise der Polizei. Also, wenn wir gestresst sind, werden wir super schnell atmen. Und es wird betonen, dass unser Körper sie sehen kann, als wäre ich super gestresst. Was wir also tun wollen, ist, die Art zu beruhigen, wie wir es wünschen. Und wir wollten tief atmen. Also, was wir tun werden, ist, dass wir durch die Nase 3 mal inhalieren, x Verkauf durch den Mund dreimal. Und wir werden es tun, wie wenn ich einatmen werde, werde ich die, die, die, die, die Luft in meinem Bauch stecken . Ich werde die Schultern nicht heben. Ich lasse die Schultern runter und ich werde mir die Luft in den Bauch stecken. Also lass es uns dreimal machen. Du kannst es mit mir machen. Und Sie können hier sehen, dass ich mehr gekommen bin. Ich konnte die Art und Weise kontrollieren, wie ich atmete, um mich zu beruhigen. Das funktioniert also wirklich gut. Wenn Sie in eine Umgebung gehen wollen und das tun, bevor Sie in das Haus in Ihrem Auto gehen, im Badezimmer. Und das kannst du auch tun, wenn du mit Leuten redest. Wenn Sie also mit Menschen reden, schließen Sie nicht die Augen und Sie können einfach an der Nase einatmen und ausatmen, aber tief atmen, tief atmen. Wenn Sie mit der Person sprechen. Atmen Sie tief ein, weil es Ihre Party entspannen wird. Das war wirklich gut. Ein weiterer großer Rat ist energischere Ratschläge. Wenn Sie in einem sozialen Umfeld ankommen und Spannung in Ihrem Körper spüren. Ich möchte, dass du nur die Spannung in deinem Körper lokalisierst. Und Sie werden sich vorstellen, dass die Spannung schwarz ist. Also lassen Sie uns sagen, dass ich an einen Ort gehe und Networking-Veranstaltungen haben, um eine Präsentation oder irgendetwas zu geben. Und ich werde bemerken, dass ich super gestresst bin, als ob meine Schultern gestresst sind. Was ich tun werde, ist, dass ich mir schwarze Energie in meinen Schultern vorstellen werde und ich werde sie einfach loslassen. Ich stelle mir vor, dass es meinen Körper verlässt. Ich mache das jetzt und es löst die Spannung von meinen Schultern. Also kannst du das tun. Es macht wirklich Spaß Übung. Sie finden, wo sich die Spannung befindet. Sie stellen sich vor, es ist wie schwarze Energie, und dann stellen Sie sich vor, dass es weggeht. Das funktioniert wirklich, wirklich gut. Ein weiterer guter Weg ist, sich zu entspannen, bevor Sie zu einem anderen gehen, zu einer Veranstaltung ist, sich in eine negative Stimmung zu versetzen. Es bedeutet, dass Sie aufhören wollen, sich aufzuwärmen. Und der beste Weg, das zu tun, es nur Sie einen Freund vor der Veranstaltung anrufen. Also, anstatt in deinem Carson Oh mein Gott zu sein, muss ich mich nähern. Die Leute müssen sich nähern. Die Leute müssen sich dem FIFO nähern. Du rufst einfach einen Freund an und du redest darüber , dass nichts über irgendetwas redet, egal was, es spielt keine Rolle, wovon du redest, aber es ist wichtig, dass du dich in eine negative Stimmung versetzt. Und wenn Sie das tun, wenn Sie den sozialen Ort betreten , an dem Sie mit anderen Menschen sprechen können, haben Sie bereits vorher mit Ihrem Freund gesprochen. So wird das Stressniveau abgenommen haben. Also meine Frage an Sie ist, eine der Techniken hier zu verwenden, die ich mit Ihnen geteilt habe. Es kann die Art sein, wie du atmst. Es kann sich die schwarze Energie vorstellen. Es kann von einem Menschen zu einem anderen Menschen verwandt werden. Es kann wie alles sein, was Sie in diesem Video hilfreich gefunden haben ist es, dass in einer sozialen Interaktion anzuwenden. 14. Tag 13: Liebe dich selbst: Wie kannst du dich mehr lieben? Die Frage ist also, bist du wirklich wohl in deiner eigenen Haut? Denn wenn Sie mit Menschen interagieren, und wenn Sie sich nicht wirklich wohlfühlen in Ihrer eigenen Haut, werden Sie sich Sorgen darüber machen, wie Sie sich anderen Menschen präsentieren, wie Sie aussehen. Und wenn die Leute sich über dich lustig machen wollten, oder wenn die Leute zum Beispiel auf deinen Körper schauen und du dich damit nicht wohl fühlst, kannst du dich wie diese negativen Emotionen fühlen und es hilft dir nicht. Ich möchte Ihnen hier helfen, sich mehr zu lieben und sich in Ihrer eigenen Haut wohler zu werden. Es gibt also eine Übung, die ich Ihnen gerne machen möchte, die wirklich mächtig ist. Es nennt sich die Spiegelübung. Also ermutige ich Sie, es zu Hause zu tun, weil Sie nackt sein müssen. Also könntest du das in deinem Büro machen, aber deine Tür schließen. Du gehst vor den Spiegel. Je größer der Spiegel, desto besser ist es, weil ich möchte, dass du deinen ganzen Körper auswählst. Du gehst nackt vor den Spiegel und siehst dich selbst an. Du siehst dich selbst an. So siehst du aus. Vielleicht wirst du wie unangenehme Gefühle in deinem Körper haben und sagen, dass es mir nicht gefällt. Vielleicht sagst du, Oh, ich bin in Form, wie akzeptiere, was da kommt. Ich möchte, dass YouTube gerade jetzt deinen Körper anschaut, denn das ist der Körper, den du gerade hast. Sie mögen es, oder Sie sind oder nicht, aber das ist der Körper, den Sie akzeptiert haben. Akzeptieren Sie die Leiche, die Sie gerade haben? Dann kannst du es verbessern, aber jetzt akzeptierst du es einfach. Du kannst dein Gesicht wie alles ansehen. Du siehst dir alles an. Und du akzeptierst, so siehst du gerade aus. Sie haben akzeptiert. Dann werden Sie sich diese Frage hier stellen. Was sind die Dinge, die ich an mir selbst mag? Wenn ich diesen Spiegel anschaue? Was sind die Dinge, die ich physisch an mir mag? Was sind die Dinge, die ich mag? Du kannst anfangen zu sagen, dass es nichts gibt, was mir nur gefällt. Ich sehe keine Form und Sie können anfangen, alles aufzulisten, was nicht richtig an Ihnen ist. Aber ich möchte mich hier darauf konzentrieren, was sind die Dinge, die du körperlich an dir magst? Wie ich meinen Muskel mag. Ich mag die Farbe meiner Augen. Ich mag meine Haare. Beginnen Sie mit der Erstellung einer Liste. Ich möchte, dass Sie eine Liste von fünf Dingen machen, die Sie an sich selbst mögen. Dann stellen Sie sich eine andere Frage. Was sind die Dinge, die ich an mir selbst nicht mag? Und ich kann mich verbessern. Und du wirst versuchen, drei Dinge zu finden. Sagen wir, sie sagen: Oh, ich mag meine Haare nicht. Ich, mein kleines bisschen warten. Und Add-on wie zum Beispiel, mein Make-up. Sie werden drei Dinge finden, die Sie an sich selbst nicht mögen und die Sie verbessern können. Denn das Ziel ist es, sie zu verbessern. Denn wenn Sie die Dinge an sich selbst nicht mögen, werden Sie sie verbessern. Santiago muss nach dem, was Sie gefunden haben, handeln. Nehmen wir zum Beispiel an, dass ich meine Haare nicht mag, eine Aktion. Ich rufe den Friseur an, um meine Haare zu reparieren. Ok. Ich will etwas abnehmen. Das ist nicht etwas, was ich an mir selbst mag und ich kann mich verbessern. Ok. Und dann machen Sie einen Plan, machen Sie einen Plan, um zu verbessern. Ok? Morgen werde ich in ein Fitnessstudio gehen. Morgen werde ich morgen weniger Wüste essen. Ich kaufe morgen ein Ernährungsheft. Und du machst eine Liste und du hast einen Plan entwickelt, um sie zu verbessern. Dann nach einer Woche, zwei Wochen, wie du wieder vor den Spiegel gehst und die Dinge siehst, die du nicht magst und du kannst dich verbessern. Und Sie sehen, ob es sich verbessert hat. Und du wirst dein Selbstbewusstsein, Selbstwertgefühl, Selbstbild auf diese Weise aufbauen . Die andere Frage, die Sie stellen werden, ist, was sind die Dinge, die Sie an sich selbst nicht mögen und Sie können sich nicht ändern. Die andere Frage war über die Dinge, die Sie an sich selbst nicht mochten , und die Dinge, die Sie ändern könnten. Jetzt geht es um die Dinge, die Sie nicht mögen und die Sie nicht ändern können. Nehmen wir an, Sie mögen zum Beispiel die Form der Nase nicht. Wenn es etwas ist, das man nicht ändern kann, weil man dafür keine Operation machen will. Sie denken also, dass es nicht etwas ist, das sich ändern kann. Du wirst es akzeptieren. Akzeptieren Sie die Dinge. Denn wenn du es nicht akzeptierst, wenn du dich widersetzt hast. nächste Mal, dass Chinas soziale Interaktion und für die Prüfung, sieht jemand auf Ihre Nase und wie und Sie, und dann fühlen Sie sich unwohl, weil Sie sagen, Oh, ich hasse meine Nase, ich hatte meine Substantive. Es wird dir nicht dienen. Akzeptiere die Dinge in dir, die du nicht ändern kannst. Je früher Sie es akzeptieren, desto angenehmer werden Sie in Ihrer eigenen Haut. Weil wir diese Szene haben, die Dinge, die Sie an sich selbst mögen, die Dinge, die Sie nicht mögen, aber Sie verbessern sich. Und die Dinge, die du an dir nicht magst und du kannst dich nicht verbessern, und wir haben sie akzeptiert. Und so können Sie sich verbessern. Liebe, es funktioniert wirklich gut. Ich ermutige Sie wirklich, diese Übung zu machen, denn für mich und für alle meine Kunden hat es einen wirklich großen Unterschied gemacht. Das ist also deine Mission. Machen Sie die Spiegelübung heute. 15. Tag 14: Was die Leute von dir halten: Was die Leute von dir denken. Also haben wir alle diese Angst. Wir sind besorgt darüber, was die Leute von uns denken würden. Und es ist nicht schlecht. Es ist nicht schlecht, weil wir uns auf diese Weise verbessern können und wir sehen können, ob unser Verhalten entsteht oder nicht. ist also nicht so schlimm, sich darüber zu sorgen, was die Leute von dir denken. Aber was problematisch wird, ist, wenn das, was die Leute von Ihnen denken, beeinflusst, wer wir sind , und wir passen, wer wir wirklich sind, um den Erwartungen der anderen zu entsprechen. Und das wird zu einem Problem, wenn wir uns anpassen, wer wir sind. Etwas, das mein Leben wirklich verändert hat, ist, dass ich eine Studie von Bronny gehört habe , wo sie eine Krankenschwester war, die sich um Menschen kümmerte, kurz bevor sie starben. Und sie stellte ihren Patienten eine einfache Frage. Die Frage war, was ist das größte Bedauern, das Sie im Leben haben? Und weißt du, fast was weißt du, was fast alle gesagt haben. Sie sagten: Ich bedauere, dass ich nicht den Mut hatte, ein Leben nach mir zu führen, sondern ich lebe das Leben nach den anderen Menschen. Erwartungen. Ich habe das vor 3010 Jahren gehört. Seitdem hat sich mein ganzes Leben verändert. Ich hatte ein Leben, das mir treu war. Und wenn du das tust, sagst du wirklich, okay, wie will ich mein Leben leben? Möchte ich das Ende meines Lebens bekommen und zurückblicken und eine Menge Bedauern haben , weil ich kein Leben selbst getreu gelebt habe? Oder will ich zurückblicken und sagen, was für eine Fahrt? Ich habe es wirklich geliebt. Und ich habe eine Entscheidung getroffen, dass wir an diesem Tag sind, als ich das Studium hörte und seitdem verstand ich, dass es wichtig ist, mit dem, wer du bist, was du willst, was du träumst, ausgerichtet zu sein . Tugend Bestrebungen sind, nicht das, was Sie Freunde, nicht Tugend Eltern wat nicht, was Ihre Kollegen, aber was wollen Sie in der Regel? Denn das ist es, was wirklich wichtig ist. Und die meisten Leute denken, dass sie den Eindruck kontrollieren können, den sie machen. Aber das ist eine Illusion. Das nenne ich die 50-Prozent-Regel. Interaktion kontrolliere ich, wenn ich mit jemandem Wie viel von derInteraktion kontrolliere ich, wenn ich mit jemandeminteragiere? Ich kontrolliere nicht 100%. Ich kontrollierte 50% der Interaktion und die andere Person kontrolliert, dass sie 50 Prozent sind. Das bedeutet, dass ich nur meine 50 Prozent kontrollieren kann. Wie die Person mich mit ihren 50% wahrnimmt, liegt nicht in meiner Kontrolle. Ja, ich könnte Dinge sagen, die gut funktionieren würden und das würde einen großen Eindruck machen. Aber was, wenn ich meine 50 Prozent habe , gibt es nicht so stark und meine Eltern wollen, dass ich etwas tue, und dann eine andere Person will, dass ich etwas anderes tue, und eine andere Person will, dass ich etwas anderes tue. Und wie wenn ich mich auf die 50% aller Menschen konzentriere und mich nicht auf das konzentriere, was ich eigentlich meine 50 Prozent will. Ich werde mir selbst nicht treu sein. Sie sollten sich also auf Ihre 50 Prozent konzentrieren, wenn Sie mit Menschen interagieren, sich auf Ihre Leidenschaften, Ihre Interessen, was Sie wirklich wollen, wer Sie wirklich sind. Worauf du dich aufgeregt hast. Und wenn Sie durch das Wort gehen, gehen Sie so mit Ihren 50 Prozent, sagen Sie, das sind meine 50 Prozent. Das ist es, was ich mag. Das ist, wer ich bin. Und einige Leute werden mit Ihnen klicken, und einige Leute wollen, aber die Menschen, die mit Ihnen klicken, werden sie mit Ihrem wahren Selbst klicken. Und Sie werden eine tiefe Verbindung zu diesen Menschen haben , anstatt von allen gemocht zu werden. Denn das Problem hier ist wieder, sich anzupassen, wer Sie sind, um Menschen zu gefallen und Menschen zu erfreuen. Weil deine Eltern, deine Freunde gesagt haben: Hey, das solltest du tun. Stattdessen. Du kannst kein Maler sein, du kannst kein Künstler sein, du kannst nicht sein, wer du wirklich bist. Und das wird bei all meinen Klienten überschritten, fast allen meinen Klienten. Sie passen sich an, wer sie sind, um jemandem zu gefallen. Als wäre es toll, jemanden einmal zu erfreuen. Aber das Problem ist, wenn Sie anpassen, wer Sie wirklich sind, um jemandem zu gefallen, das ist ein Problem. Und die meisten Menschen werden das sozial sehen. Als ich ein Kind war, werde ich mich immer anpassen. Warum sollte man nur Leute pinkeln? Und zum Beispiel, ich liebe es Tennis zu spielen. Und ich würde zu einer Interaktion gehen und jemand würde sagen, Oh, ich hasse es Tennis zu spielen. Und ich würde sagen, Oh, ich hasse Tennis zu spielen, ich werde mich anpassen, nicht abgelehnt zu werden, um gemocht zu werden. Und es war immer besorgt darüber, was die Leute von mir denken würden, dass ich nicht darüber nachdachte, welches Essen ich über mich selbst denke. Was halte ich von mir? Mache ich mich? Und alles fängt hier an. Was sind Ihre Ziele? Was sind deine, deine Meinung, aber es gibt Dinge, die du magst. Welche Grenzen haben Sie? Wenn Sie sie definieren, definieren Sie Ihre Persönlichkeit und Sie leben entsprechend. Wenn Sie sich den Menschen nähern, werden sie das Gefühl der Macht spüren. Und Sie werden sich weniger Gedanken darüber machen, was die Leute von Ihnen denken würden, denn Sie werden sich auf Ihre 50 Prozent konzentrieren. Nehmen wir an, Sie haben eine Präsentation zu geben. Sie können nicht steuern, ob der Person die Präsentation gefällt oder nicht. Sie können kontrollieren und kontrollieren Sie Ihre 50 Prozent, was Ihnen am besten ist. Du wirst dich vorbereiten, du wirst eine tolle Struktur haben und so weiter. Und Sie werden sich darauf konzentrieren, die beste Präsentation zu geben, die Sie können. Und dann ist es schmutzig, 50 Prozent zu sagen, oh, das war eine tolle Präsentation, oder ich mochte sie nicht. Es liegt nicht unter deiner Kontrolle. Und wenn Sie das tun, werden Sie weniger gestresst sein, weil Sie sich auf die Dinge konzentrieren, die Sie kontrollieren können , und lassen Sie es von dem, was Sie nicht kontrollieren können, das ist der Eindruck der Menschen. Sie können die Impression nicht steuern. Heute Abend könnte ich in eine Bar gehen und einer Frau ein Kompliment geben. Man könnte sagen, Oh, das war erstaunlich, ich liebe dich. Und der andere könnte sagen: Oh, geh weg. Ich kontrolliere nicht, dass ich meine 50 Prozent kontrolliere. Und stellen Sie sich diese Frage hier. Wie willst du dein Leben leben? Also, Sie haben heute erwähnt, ist nur darüber nachzudenken. Wie willst du dein Leben leben? Wollen Sie ein Leben, das sich selbst treu ist oder sich anpassen, wer Sie sind, um den Menschen zu gefallen. Und daran ist nichts falsch. Wenn Sie sich jetzt anpassen, wer Sie sind, um den Menschen zu gefallen. Aber vielleicht könntest du heute anfangen, ein bisschen mehr selbst zu sein. Heute könnten Sie Dinge tun, die Ihnen treuer sind während der Leidenschaften, die Sie mögen, tun die Dinge, die Sie wollen, mit den Menschen zu sein, die sie nicht mit der Person, die Sie wollen. Denken Sie darüber nach und Sie werden sehen, dass Ihr sozialer Erfolg durch das Dach und die Qualität Ihres Lebens gehen wird. 16. Tag 15: Höre auf zu schüchtern: Wie kannst du aufhören, sozial schüchtern zu sein? So gibt es leider keine magische Pille, aber es gibt einen Prozess, den jeder verwenden kann, um ihre Schüchternheit in sozialen Interaktionen zu verringern. Also lasst uns an das beliebte Kind denken. Als er ein Kind war, war er beliebt. Aber warum ist das so? Es ist, weil er in der Lage war, viel sozial zu handeln und viel zu experimentieren. Und dann fand er das Richtige, um sozial zu tun. Und dann verstärkte er sie. Oder vielleicht hatte er jemanden, der ihnen die großen Fähigkeiten zeigte, die er sozial benötigte. Es können ihre Eltern oder ein anderer Freund sein. Also, wenn wir darüber nachdenken, der beliebte Junge, hatte er eine Menge sozialer Referenzierungen, als er ein Kind war. Und das lief gut. Also verstärkte er sie positiv. Und deshalb war er in der Lage, diese großen sozialen Fähigkeiten zu bekommen. Und wenn man das mit jemandem kontrastiert, der schüchtern ist der nicht viel gesellschaftlichen Erfolg hatte, sogar eine Menge sozialer Interaktionen. Wenn man kontrastiert, hat man viele soziale Referenzen, positive soziale Referenzen, und der andere hat nicht viel oder vielleicht hat er schlechte soziale Referenzen und deshalb ist diese Person schüchtern. Also ich weiß, dass es eine, so die Persönlichkeit, die eine Rolle spielt, wenn Sie schüchtern sind oder nicht. Aber was ich Ihnen hier zeigen möchte, dass, hey, vielleicht könnte es ein bisschen mehr sozial sein, und wie Sie sich da draußen setzen. Also, wie kannst du es tun? Die Idee ist, die sozialen Referenzen zu bekommen. Nun, vielleicht hast du den Job nicht bekommen, als du ein Kind warst. Aber jetzt könntest du sie kriegen. Daher ermutige ich Sie, täglich kleine Aktionen zu ergreifen, um Ihr soziales Leben zu verbessern. Zum Beispiel, morgen könnte es jemand auf der Straße nähern und fragen für die Zeit, dass sie, nachdem es könnte sich jemand in der Bar nähern, dass sie, nachdem es über einen Witz sein könnte, Tun Sie etwas, das Sie macht ein etwas unbequem sozial, jeden Tag. Und jetzt ist das Geheimnis, dass Sie es positiv verstärken werden. Denken Sie daran, dass ich das beliebte Kind sagte sie ergriff Maßnahmen und sie wurde Erfolg und er verstärkte das. Es gibt also zwei Fragen, die Sie sich stellen können. Die erste Frage, nach jeder sozialen Aktion, die Sie ergriffen haben, ist, was habe ich getan? Nun, heute verstärken wir uns positiv. Warum habe ich es gut gemacht? Und Sie können das für die sozialen Aktionen verwenden, wie jede Aktion. Zum Beispiel könnte ich sogar sagen, Hey, nun, Alan, heute, nehme ich das Online-Training auf. Was tun sie gut, das ist großartig. Was haben sie getan? Nun, die zweite ist, was kann ich verbessern? Nächstes Mal? Die meisten Leute würden die Frage stellen, was habe ich falsch gemacht? Aber es ist negativ gerahmt. Und wenn es negativ ist, wird es nicht Ihr Vertrauen stärken. Deswegen habe ich es so gerahmt. Warum, Was kann ich das nächste Mal verbessern? Damit Sie das Feedback bekommen, aber gleichzeitig bauen Sie ein Vertrauen auf. Sie bauen Ihre sozialen Referenzen auf und Sie verringern Ihre Schüchternheit, und Sie erhöhen Ihr Vertrauen. Nehmen wir an, heute Abend gehen Sie zu einem Networking-Event oder Sie haben eine Präsentation zu halten. Du machst die Aktion. Und dann am Ende sagen Sie, Was haben sie gut gemacht, und Sie machen eine Liste. Und was kann ich dann beim nächsten Mal verbessern? Nächstes Mal könnte ich vielleicht weniger gestresst für die Präsentation sein oder vielleicht könnte ich mich gut vorbereiten. Oder vielleicht das nächste Mal, wenn ich in einer Bar bin, könnte ich versuchen, einen Witz zu machen. Und dann erhalten Sie das Feedback und Sie verstärken es positiv und Sie sind in der Lage, viele soziale Aktionen zu bekommen und sie positiv zu verstärken und das Feedback zu erhalten, das Sie verbessern müssen. Und wenn Sie eine glatte Reaktion pro Tag auf ein soziales Leben, nach einem Jahr, haben Sie 365 kleine Aktionen. Und sie wurden positiv verstärkt. Und ich ermutige Sie, die kleinen Aktionen zu ergreifen, die Sie verstärken, anstatt wie eine große Aktion, die außerhalb Ihrer Komfortzone ist und die wirklich wie Auswirkungen Sie traumatisieren könnte. Wir wollen versuchen, dieses Vertrauen aufzubauen. Sie könnten etwas tun, das wirklich außerhalb Ihrer Komfortzone liegt. Es gibt kein Problem. Aber tun Sie nicht etwas, das außerhalb Ihrer Komfortzone liegt , denn dann kann es Sie traumatisieren. Und wenn du es nicht interpretierst, kann es dich traumatisieren. Es bedeutet, dass es Ihr Vertrauen verringern kann. Stattdessen, wie die kleinen täglichen Aktionen und verstärkt mit den beiden Fragen hier, fordern Sie Ihre Mission für heute heraus. Tun Sie etwas sozial, nehmen Sie eine kleine Aktion, und dann verstärkt mit den beiden Fragen. Und wenn Sie einen Schritt weiter gehen wollen, planen Sie die Aktionen für die nächsten sieben Tage und verstärken sie dann mit den beiden Fragen. Viel Glück. 17. Tag 16: Positive Körpersprache: Wie man eine positive Körpersprache zu haben? Es ist super wichtig, sich an die Kommunikation zu erinnern. 93 Prozent sind die nonverbalen und nur 7% sind verbal. Sie wollen also eine positive Körpersprache haben. Wenn Sie eine positive Körpersprache haben wollen, stellen Sie sich diese Frage hier. Wie würde sich eine positive Person verhalten? Und Sie werden sehen, dass die Bewegungen der Hände, sie sind nicht geschlossen. Sie sind offen. Es bedeutet, dass, wenn Sie reden, Ihre Hände offen sind. Wir nennen das die gegebene Position. Du bist positiv, du bist hier offen mit deinen Händen. Du redest nicht so, wenn die Hand geschlossen ist. Ok? Die Hände öffnen sie. Dein Gesicht. Die Emotionen, die Sie haben, die Mimik wird auch beeinflussen, wie die Menschen auf Sie reagieren. So könntest du ein Lächeln haben, du könntest dein Gesicht entspannen. Denken Sie einfach darüber nach, ein kleines Grün zu haben. Du lächelst ein wenig, das hilft deiner Körperhaltung. Dein Kopf ist gerade, deine Schultern sind zurück. Und du wirst eine Geste machen. Denn durch Gestik wirst du Energie in deinem Körper aktivieren. Und indem Sie Energie in Ihrem Körper aktivieren, werden Sie die Energie in Ihrem Körper fließen lassen und es ist einfacher für diese positive Energie, die Sie vom Lächeln, von der Haltung, von der Öffnung Ihrer, Ihre Hände und Gestik. Die Energie wird in der Lage sein, frei in Ihrem Körper zu fließen , und Sie werden einen positiveren Zustand haben. So das funktioniert wirklich gut, wenn Sie glücklich und positive Energie sind, Seien Sie nicht wie glücklich und positive Energie. Sie können eine Menge Gesten. Das ist, was ich tue, wenn ich mit Leuten rede, ich benutze die Gesten, dass es meine Energie aktiviert. Jetzt gibt es einige Leute, die ihre Arme überqueren werden. Wenn Sie also Ihre Arme kreuzen, ist es eher mit der geschlossenen Haltung verbunden. Aber manchmal kann es auch eine herausfordernde Haltung sein. Du musst dir das Gesicht ansehen. Wenn ich meine Arme schließe und ich mich langweilig oder wütend aussehe, können Sie sehen, dass ich bin, ich habe eine geschlossene Körpersprache. Aber was ist, wenn ich dich stattdessen so anschaue? Und es ist mehr in einer herausfordernden Art und Weise. Also, wenn jemand seine Arme kreuzt, schauen Sie sich den Ausdruck ihres Gesichts an, denn das wird Ihnen sagen, ob es ein ist, wenn sie in einer guten Stimmung sind oder wenn sie in einer schlechten Stimmung sind, oder wenn sie Sie herausfordern. Ich würde dir nicht empfehlen, deine Arme zu überqueren. Es ist fortgeschrittener. Stellen Sie sich vor, Sie sind offen, um sich zu fragen, wie würde sich jemand mit den Beinen verhalten? Wenn du ein Mann bist, würde ich dir nicht empfehlen, dir die Beine zu überqueren. Wenn Sie stehen, können Sie Ihre Passform einfach auf die gleiche Länge Ihrer Schultern legen. Und wenn du eine Frau bist, kannst du deine Beine überqueren oder nicht, je nachdem, wie du dich fühlst. Aber stellen Sie sich diese Frage hier. Wenn ich eine offene Körpersprache hätte, was wäre das? Legen Sie niemals Ihre Hände in die Tasche, denn das zeigt, dass Sie Ihre Hände versteckt. Und damals wussten wir nicht, ob du einen Stein, ein Messer hättest und dass du Menschen töten könntest. Wenn wir jetzt nicht die Hände von jemandem sehen, sind wir ein bisschen besorgt und wir sind etwas weniger entspannt, als wenn wir nur die Hände sehen. Wenn du also nicht weißt, was du mit deinen Händen machen sollst, nimm einfach etwas. Es kann Ihr Telefon sein, es kann Karten sein, wie Ihre Visitenkarten. Etwas, so dass kann etwas halten, kann es halten ein Getränk. Alles funktioniert wirklich gut mit einem Drink. Seien Sie vorsichtig, wenn es ein Bier ist oder etwas, das wirklich kalt ist. Du willst keinen kalten Händedruck haben. Halten Sie es also mit der Hand, dass Sie nicht die Hände der Menschen schütteln, damit Ihre linke Hand zum Beispiel wegen des Bieres kalt wird und die rechte noch warm ist. Dies sind einige Tipps, die wirklich, wirklich gut funktionieren. Auf der anderen Seite, wenn Sie Kaffee oder Tee trinken, verwenden Sie die rechte Hand, so dass Ihre rechte Hand oder die Hand, die Sie Menschen zehn schütteln wollen , weil es warm wird. Und Studien haben gezeigt, dass, wenn Sie jemandes Hand schütteln und es wärmer ist, Leute überdenken, dass Sie warm sind. Und wenn man jemandem die Hand schüttelt und man sie nennt, denken wir, dass man eine kalte Persönlichkeit hat. Das wirkt sich also sehr aus. Sei dir also bewusst, dass kleine Schritte, kleine Spitzen, aber sie machen einen Unterschied. Ihre Mission für heute, wenn Sie die Straßen entlang gehen, stellen Sie sich die Frage, ich eine offene Körpersprache habe? Und Sie machen nur einige kleine Änderungen um die Körpersprache anzupassen, die Sie haben, um es positiver zu machen. 18. Tag 17: Selbstbewusste Körpersprache: Jetzt reden wir ein wenig über Selbstvertrauen, Körpersprache. Wie würdest du dir jemanden vorstellen, der zuversichtlich ist? Sie würden sich mit der Brust vorstellen, offenen Schultern, Rücken, Sie, im Grunde würden Sie es als Person, als Superfrau oder Superman dargestellt . Sie stellen sich vor, dass Sie einen Umhang haben. Und wenn du die Haltung von jemandem annimmst, der zuversichtlich ist, rate mal was? Du wirst zuversichtlich. Meine Herausforderung an Sie ist heute, wenn Sie durch die Straßen gehen, wenn Sie etwas tun, stellen Sie sich diese Frage. Wie würden sich Superman oder Superfrauen verhalten? Was wäre seine oder ihre Haltung? Und wenn Sie die gleiche Haltung einnehmen, werden Sie die gleichen Emotionen haben wie sie. Sie werden das Vertrauen spüren. Und wenn du das tust, hast du die Haltung einer unsicheren Superfrau, Superman. Sie öffnen die Brust Schultern nach unten Ihre, Stellen Sie sich vor, dass Sie einen Kopf ziehen. Hatte die Schnur dich am Ende deines Kopfes in den Himmel gezogen . Sie Geste. Du nimmst Platz. Du stellst dir vor, du wärst Superman oder Superwoman. Du siehst den Horizont an. Du siehst in die Augen der Menschen. Leute, wir fühlen das Vertrauen, das nicht komplizierter ist. Die Menschen werden das Vertrauen spüren. Und ein weiterer toller Tipp, der super wichtig ist, ist, wenn Sie gestresst sind, werden Sie viel Geste, aber es wird in einer stressigen Weise sein. Zum Beispiel, wenn ich gestresst bin und ich mit dir rede, ist das wie Dummy gestresst. Was du tun willst, ist Unterwasserbewegungen zu haben. Sie stellen sich vor, dass Sie unter Wasser sind und dass Sie sich unter dem Wasser bewegen. Wenn ich mit dir rede und wie unter Wasser bin, rede ich mit dir mit Gesten, die eher ruhiger, kontrollierter sind als solche Geste. Hey, willkommen, um ein Training zu entwerfen. Ich will das machen und, weißt du, es ist wie Unterwasserbewegungen. Und das ist ein starkes Zeichen des Vertrauens. Also benutze das und lass mich wissen, Wanderer. 19. Tag 18: Augenkontakt: Okay, also reden wir jetzt über Augenkontakt. Was ich heute mit Ihnen teilen möchte, ist, dass es viele Dinge gibt. Wie hast du dich gefühlt? Waren Sie jemals in einer Situation, in der Sie mit jemandem gesprochen haben und die Person Sie nicht angeschaut hat? Die Person war so, als ob sie sich umsah, andere Dinge anschaute. Wie hast du dich gefühlt? Die meiste Zeit fühlen wir negative Gefühle. Wir denken, dass die Person vielleicht gelangweilt ist. Vielleicht, dass Sie denken, dass die Person nicht interessiert ist, oder vielleicht denken Sie, dass Sie langweilig sind, dass Sie nicht interessant sind, oder das kann die Person sein will zu verlassen. Wir haben negative Assoziationen damit. Das ist, warum ich Kontakt ist wirklich wichtig. Wie meistern Sie die Kunst, in die Augen der anderen Person zu schauen und wie können Sie es tun , wenn Sie ein wenig schüchtern sind, wie können Sie es tun? Also zuerst, wenn Sie in die Augen einer Person schauen, sagen wir, dass es ist, die Augen sind die Fenster der Seele. Wir können die Bewegung der anderen Person wahrnehmen, die sich mit jemandem verbinden kann. Und es ist wirklich schwierig, sich mit jemandem zu verbinden und eine große Interaktion zu haben , wenn man nicht direkt in die Augen der anderen Person schaut. Denn so nehmen wir Menschen wahr, wie wir Dinge wahrnehmen, geschieht durch unsere Augen. Also verbinden Sie nicht die beiden Dinge, die meine Augen und die Augen der anderen Person wahrnehmen. Es ist schwierig, eine Verbindung herzustellen. Und Sie können Energie vermitteln, Sie können positive Emotionen vermitteln. Wenn Sie die Übung machen und Sie sich auf das positive Gedächtnis konzentrieren und Sie diese große Emotion fühlen und Sie in die Augen der anderen Person schauen, wird die Person Sie betrachten und fühlen diskrete Emotionen. Es ist einfacher, sich mit jemandem zu verbinden. Also, was kannst du tun, wenn du ein bisschen schüchtern bist? Meine Freundin gab mir diesen erstaunlichen Rat und als sie ihn mir gab, sagte ich, auf keinen Fall, das funktioniert nicht. Sie sagte, du könntest auf die Augenbrauen anstatt auf die Augen schauen und du wirst den Unterschied nicht bemerken. Ich sagte, Sie können es nicht tun. Und sie sagte: Okay, ich werde dich ansehen. Und ich werde dir nicht sagen, ob ich auf deine Augenbrauen oder deine Augen schaue. Und das haben wir viele Male gemacht und ich war erstaunt. Ich war nicht in der Lage, den Unterschied zu sagen. Also, wenn du ein bisschen schüchtern bist, möchte ich einfach anfangen, die Illusion zu geben, dass du Augenkontakt gibst. Sie können die Augenbrauen anstelle der Augen betrachten. Manche Leute sagen „Sieh mal her. Aber es ist ein alter Trick, der nicht funktioniert, weil du so aussehen wirst. Du wirst auf die Stirn schauen. Es ist einfach seltsam. Tu es nicht. Schau dir die Augenbrauen an. Und das kannst du auch mit einem Freund testen. Die Person sieht Sie einmal in den Augenbrauen und einmal in die Augen und sie sagen es Ihnen nicht und Sie versuchen zu erraten, ob das für Sie funktioniert. Jetzt ist es am besten, der Person direkt in die Augen zu schauen. Also, wie kannst du es tun? Wenn die Person, dass, wenn Sie, Sie sprechen, werden Ihre Augen natürlich in Richtungen gehen. Nehmen wir zum Beispiel an, dass ich mit dir rede und nicht wegschaue. Es wird wirklich seltsam, wenn ich rede. Und für mich ist es schwierig, auf die Informationen zuzugreifen weil ich dich anschaue und du siehst, als ob ich steif bin. Stattdessen, und es ist etwas, das natürlich ist. Sie wollen wie die meiste Zeit in die Augen der Person aussehen. Und du wirst deine Augen nach oben, unten, rechts, links gehen lassen. Du lässt sie dorthin gehen, wo sie hin wollen. Und im Grunde greife ich auf Informationen zu. Wenn meine Augen nach oben gehen, kann es auf bestimmte Informationen in meinem Gehirn zugreifen. Wenn es nach unten geht, rechts, unten, rechts, links, greift es auf verschiedene Informationen zu. Wenn du sprichst, schaust du der Person in die Augen und lässt deine Augen dahin gehen, wo sie hinwollen. Aber die meiste Zeit schaut man der Person direkt in die Augen. Das ist für, wenn du redest. Jetzt. Wenn du zuhörst, schaust du der Person einfach in die Augen. Jetzt werden wir der Person nicht mit einem gruseligen Lächeln in die Augen schauen oder gestresst oder sich Sorgen darüber machen, was wir als nächstes sagen sollen. Wissen Sie, Sie werden ein entspanntes Gesicht haben und einfach in die Augen der Person schauen. kannst du üben. Du gehst vor den Spiegel und siehst dich so an, wie es so aussehen würde. Und du fragst dich, ist es ein gruseliger Blick oder nicht? Also, wenn die Person redet, schauen Sie sie an. Wenn Sie den Augenkontakt brechen wollen, brechen Sie nicht zusammen. Brechen Sie nicht zusammen, weil es zeigt, dass die andere Person dominanter ist als Sie. Was Sie tun wollen, anstatt nach unten zu schauen, wollen Sie nach rechts oder nach links schauen. Das kann also nützlich sein, wenn Sie den Augenkontakt brechen wollen , wenn die Person spricht oder zu jeder Zeit, oder wenn Sie mit der Person sprechen, schauen Sie sie an und Sie sehen, dass die Person ein wenig unangenehm ist, weil manchmal sind Menschen nicht daran gewöhnt, einen starken und starken Augenkontakt zu haben. Also auf diese Weise, Sagen wir, dass die Person spricht und zuhört und auf die Augen der Person schaut. Und ich sehe, die Person ist ein bisschen unangenehm. Ich werde einfach den Augenkontakt nach rechts brechen, dann auf die Person ein wenig schauen und dann vielleicht nach links brechen. Und dann schauen Sie zurück, um nur die Spannung zu verringern. Und Sie werden sehen, dass je mehr Sie üben, desto leichter wird es 0,02$ werden, wenn die Person sich wohl fühlt oder nicht. Also, wie ich das praktiziere? Es war wirklich lustig. Ich rief einen Freund an und sagte: Hey, es war gesegnet. Sein Name kann irregeführt werden. Habla hat ich eine interessante Frage. Willst du mit mir in den Park gehen und mit mir Augenkontakt üben? Und es war seltsam, dann erklärt. Und eigentlich war er wirklich glücklich, denn dann üben wir den Augenkontakt. Denn wenn du praktizierst, ist es manchmal seltsam, weil es ein neues Verhalten ist. Wenn Sie also mit jemandem tun, kann es Ihr Partner sein, jemand bei der Arbeit. Und Sie haben erklärt, dass Sie den Augenkontakt erhöhen wollen. Du erklärst das Spiel und machst es zusammen. Sie können Ihren Augenkontakt wirklich auf eine nicht gruselige Weise verbessern. Und dann sagst du, okay, ich fühle mich etwas wohler mit Augenkontakt. Ich weiß, wo und wann mein Gesicht entspannt ist, ich weiß, dass die andere Person sagte, dass es nicht gruselig ist, weil ich Feedback von meinem Freund bekommen kann und so können Sie sich verbessern. Ihre Herausforderung besteht also darin, einen Freund anzurufen. 20. Tag 19: Lächeln: Lächelnd. Wenn Sie also in sozialen Interaktionen lächeln, werden die Leute denken, dass Sie aufgeschlossen sind und dass Sie wärmer sind. So ist es wirklich toll, in sozialen Interaktionen zu lächeln. Aber jetzt gibt es den richtigen Weg, es zu tun und den falschen Weg, es zu tun. Bevor Sie zeigen, dass, lassen Sie mich einfach sagen, dass die meisten Menschen sind nicht bequem mit der Art und Weise das Lächeln. Ich ermutige Sie also zu tun, ist, dass Sie vor den Spiegel gehen und sich selbst ansehen und lächeln. Lieben Sie es vor, so zu lächeln? Oder wie willst du lächeln? Und die Idee ist, sich damit wohl zu fühlen. Gehen Sie also vor den Spiegel und sehen Sie, wie Sie lächeln. Ich sagte, ich habe vorhin gesagt, dass es den richtigen Weg gibt , es zu tun und den falschen Weg, es zu tun. Was ist der falsche Weg? Der Weg ist, dass, wenn Sie lächeln, um einen Eindruck zu machen, Sie lächeln, weil Sie etwas von der anderen Person bekommen wollen. Du lächelst, weil du den Eindruck, den die Person hat, mikro-verwalten willst. Das perfekte Beispiel, um das zu veranschaulichen, ist der Verkäufer, der Autoverkäufer. Er wird über deine Witze lachen. Er wird alles mögen. Wer über alles lacht, weil er etwas von dir bekommen will, was dein Geld ist. Also der falsche Weg zu lächeln, immer lächelnd zu sein, weil Sie wollte, die andere Person, die Sie mögen, weil Sie etwas von der anderen Person, die Sie steuern wollen, nehmen wollen, um den Eindruck, dass Sie machen gegen den richtigen Weg, der Ihr inneres Lächeln zum Ausdruck bringt. Lächeln, weil Sie lächeln wollen, lächelnd , weil Sie glücklich sind, lächelnd, weil Sie Freude haben, lächelnd, weil Sie sich ausdrücken. Eins ist ein Eindruck. Sie versuchen, einen Eindruck auf jemanden zu machen, der wie der falsche Weg ist, es zu tun. Und der andere ist der richtige Weg. Sie drücken Ihre, Ihre innere Freude aus. Also nächstes Mal, wenn Sie lächeln, stellen Sie sich diese Frage. Willst du jemanden beeindrucken? Oder drücken Sie sich selbst aus? Und du drückst in deiner Freude aus? Willst du jemanden beeindrucken? Und je mehr Sie den Ausdrucksmodus verdienen, desto charismatischer werden Sie. 15 Jahren. Ich wollte von allen akzeptiert werden. Also war ich wirklich in diesem Impression Modus und ich lächelte nonstop. Buchstäblich. Ich würde an einen Ort gehen, ich würde Freunde sehen und es wird wie immer lächelnd sein, immer der lächelnde Kerl. Und die meisten Leute sagten, dass es nicht authentisch ist, als ob du immer lächelst, es ist gezwungen. Es ist nichts falsch mit Mythen wie Lächeln viel falsch. Aber lächelst du, weil du fröhlich bist und du zum Ausdruck bringst, wer du bist? Oder lächelst du, weil du einen Eindruck machen willst und mikro-verwaltet, wenn Leute dich mögen oder nicht. Das ist ein Unterschied hier. Ihre Mission für heute ist es, zu lächeln. Und wenn Sie lächeln, stellen Sie sich diese Frage, machen Sie einen Eindruck oder eine Art, sich auszudrücken? Und je mehr Sie sich dessen bewusst sind, desto mehr können Sie einfach die Art und Weise anpassen, wie Sie lächeln, nur Hey, sagen: Oh, ich werde lächeln, weil ich möchte lächeln, weil ich meine Freude und Glück und mein inneres Lächeln mit der Welt zum Ausdruck bringen möchte . 21. Tag 20: Magnetische Präsenz: Wie man eine magnetische Präsenz hat. Dies wird wirklich einen Unterschied in Ihrem sozialen Leben machen, weil die Leute sagen, Gibt es etwas an Ihnen, es gibt etwas Magnetisches, es gibt etwas, das Sie besonders macht. Es gibt etwas, das ich wirklich gerne bei dir bin. Als ob es etwas gibt, das dich charismatisch und seine Präsenz macht. Was machen die meisten Menschen heutzutage? Es gibt immer auf ihren Telefonen. Sie sind immer wie SMS. Sie tun immer etwas, anstatt in der Gegenwart zu sein, die gegenwärtigen Momente zu sein. Und das passiert in sozialen Interaktionen. Die Leute schauen sich um, sie denken darüber nach, was sie nebenan sagen sollen, denken über die Wäsche nach, sie schreiben, sie tun etwas und sie sind nicht mehr in der Interaktion präsent. Und vielleicht schon in einer Interaktion gewesen, in der Sie mit jemandem gesprochen haben und Sie bemerken, dass die Person nicht mit Ihnen da war, wie haben Sie sich gefühlt? Und vielleicht ist es die andere Seite. Du redest mit jemandem. Und die Person muss so das Beste präsentieren und Ihnen am besten zuhören. Und vielleicht fühlten Sie große Emotionen deswegen, wegen dieser Ebene der Präsenz. Das wollen wir also hier machen. Wir wollen unsere Präsenz in sozialen Interaktionen erhöhen. Was bedeutet es, anwesend zu sein? Es bedeutet, dass Sie sich der Person bewusst sind. Ja, 100% da. Du steckst nicht in der Vergangenheit fest. Du denkst nicht an die Zukunft. Du denkst nicht darüber nach, was du als Nächstes sagen sollst. Sie schenken Ihre volle Aufmerksamkeit. Und die meisten sagen: Oh Alan, aber ich kann nicht anwesend sein, weil ich darüber nachdenken muss, was ich als Nächstes sagen soll. Und die Sache ist, dass sie darüber nachdenken müssen, was sie als nächstes sagen sollen, weil sie nicht vollständig auf die Worte der Person hören. Und wenn Sie nicht vollständig auf die Worte hören, wie können Sie dann wissen, was Sie sagen sollen, wenn Sie vollständig zuhören? Und dann können Sie diese Worte nehmen und dann einen Satz oder eine Frage beginnen , je nachdem, was die Person gesagt hat. Sei also voll anwesend. Stellen Sie sich vor, dass die Person die wichtigste Person der Welt ist. Wenn Sie mit einem Präsidenten reden oder so etwas Großartiges, gefällt mir das. Würdest du schreiben und dich umsehen und über deine Wäsche nachdenken? Oder würdest du deine volle Aufmerksamkeit geben, dass die Person die wichtigste Person der Welt ist. Was wirklich großartig funktioniert, ist auch, die Empfindungen in Ihrem Körper zurückzuschieben. Denn wenn Sie nicht anwesend sind, bedeutet dies, dass Ihr Fokus nicht in den Empfindungen Ihres Körpers liegt. Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, ist, sich auf das Gewicht Ihrer Zunge zu konzentrieren. Du solltest es tun. Versuchen Sie es jetzt und jetzt ist es ein bisschen seltsam, aber versuchen wir es. Wenn Sie jetzt versuchen, konzentrieren Sie sich auf das Gewicht Ihrer Zunge. Es ist unmöglich, über die Wäsche nachzudenken, weil Sie zu 100% anwesend sind. Ein weiterer toller Tipp ist, sich auf Ihren Zeh zu konzentrieren. Auf deine Zehen. Sie legen die Empfindungen auf Ihre Zehen und das Gewicht Ihrer Zunge. Und sofort bringt es die Gegenwart zurück. Es bringt Sie wieder in die Ausrichtung und ermöglicht es Ihnen, mit Menschen mit voller Präsenz zu kommunizieren. Ein weiterer Chip, den Sie tun können, ist, dass Sie täglich meditieren können. Wenn Sie Ihre Fähigkeit erhöhen, während des Tages anwesend zu sein, erhöht dies Ihre Fähigkeit, während einer Interaktion präsent zu sein. Wie kannst du meditieren? Setz dich einfach auf einen Stuhl. Was ich mache, ist, dass ich auf einem Stuhl sitze, auf eine leere Wand schaue und mich auf die Art und Weise konzentriere, wie ich atme. Ich versuche nicht zu kontrollieren, wie ein Brief ich nur Hybrid beobachte. Und dann konzentriere ich mich auf die Empfindungen in meinem Körper. Ich fange mit den Füßen an. Dann gehe ich hoch, hoch, hoch, Bauch, hoch, hoch, bis zum Kopf. Und ich versuche nicht, etwas zu kontrollieren, indem ich solche Empfindungen beobachte. Und dann werde ich mit dieser leeren Wand anfangen. Und ich gehe und ich werde meinen Verstand leeren. Und die meiste Zeit wird es viele Gedanken geben, die hereinkommen werden. Ich werde es nicht widerstehen oder versuchen, es zu kontrollieren. Ich werde mir nur vorstellen. Und das sind die Psychologen, die mir diesen Tipp gegeben haben. Er stellte sich vor, dass eine Wolke vorbeigeht und die den Gedanken wegnimmt. Es ist wunderschön. Wenn ich also diese leere Wand anschaue und die Gedanken habe, muss ich mich um den Hund kümmern oder bla, bla, bla, bla. Dann stelle ich mir vor, dass dieser Gedanke weggeht, und er entleert deinen Verstand und es erlaubt dir, mehr präsent zu sein. Sie können das für 1020 Minuten am Tag tun. Sie können einen Alarm einstellen, der wirklich, wirklich gut funktioniert. Und je mehr Sie das tun, desto präsenter werden Sie in der Lage sein, in der sozialen Interaktion zu sein. Also versuchen Sie Ihre Mission ist es, mit jemandem völlig präsent zu sein. Sie schalten Ihr Telefon aus, Sie sind wie, Sie sind voll präsent mit der Person vor Ihnen und Sie sehen, was passiert. Und die meiste Zeit sagt die Person, Hey, ich habe es wirklich genossen, heute mit dir zu reden, oder es gab heute etwas Attraktives an dir, probiere es aus und lass es mich wissen. 22. Tag 21: Die interessanteste Person im Raum: Wie können Sie die interessanteste Person im Raum sein? So können Sie etwas tun, das ich ein raten k. wie können Sie die interessanteste Person im Raum sein? Die meisten Leute werden also die gleichen Januar-Fragen stellen und wir erhalten die generischen Antworten. Und bevor ich sagte, dass es okay ist, könnten Sie die Frage stellen, warum Sie tun, woher Sie kommen? Und so weiter. Sie setzen nur ein paar große Emotionen und es wird in Ordnung sein, Sie werden ein tolles Gespräch haben. Aber jetzt, wenn Sie die interessanteste Person sein wollen, werden Sie ein wenig ändern, denn wenn Sie die generischen Fragen stellen, erhalten Sie die generischen Antworten und dann werden die Leute mögen, Sie wollen wirklich hebt sich in Gesprächen hervor. Also ein guter Weg ist, ein Rätselspiel zu tun. Was soll ich damit meine? Sie werden raten, versuchen zu erraten, zum Beispiel, woher die Person kommt oder was die Person tut. Anstatt also zu fragen, woher du kommst, die gleiche Frage wie alle, wirst du sagen: Du siehst aus, als wärst du Italiener. Du siehst aus, als kämst du aus Südafrika. Sie sehen aus, als wären Sie Australier. Und es ist ein Rätselspiel. Du wirst erraten, woher die Person kommt. Also, damit es gut funktioniert, haben Sie keine schlechten Absichten, raten Sie nicht etwas, das jemandem wehtut. - Ja. Als würdest du raten, woher die Person kommt. Und du sagst, du siehst aus, als wärst du aus, du siehst aus, als wärst du aus Italien. Sie mögen für Sie sind aus Europa. Und dann wird die Person fasziniert sein. Die bekanntesten sagen ja, du hast recht oder nein. Was hast du, was hast du dazu gebracht, das zu denken? Und die Reaktion ist anders, als einfach zu sagen, hey, ich bin fertig, gefährlich, die Frage zu stellen, woher kommst du? Ich komme aus Italien. Sie stellen einige Emotionen, einige Intrigen, einige wie Herausforderung, Herausforderung in die Interaktion. Sie versuchen zu erraten, wo die Person gebildet wird. Sie können auch erraten, was die Person tut. Anstatt zu fragen, was machst du? Sie können sagen, ich denke, lassen Sie mich raten. Ich würde sagen, dass Sie in einer kreativen Umgebung arbeiten. Sie sollten sein, Sie müssen ein Stylist oder ein Architekt oder so etwas sein. Habe ich recht? Dann sagte die Person: Ja, du hattest Recht, wie hast du erraten oder die Person, die nein sagt, nicht genau was, was dich dazu gebracht hat, das zu denken. Und Sie können hier sehen, gibt es eine andere Dimension im Spiel. Also, missbrauchen Sie es nicht, versuchen Sie nicht, alles zu bekommen. Vielleicht verwenden Sie ein oder zwei Gase. Zum Beispiel können Sie erraten, woher die Person kommt oder was die Person tut oder etwas anderes, aber vermuten Sie nicht, dass alles sagt: Hey, Ihr Name sollte Ihren Namen markieren. Tun Sie es nicht. Missbrauchen Sie es nicht, aber es ist wirklich mächtig und sagen Sie nichts, um jemanden zu verletzen. Also, wenn Sie wollten, um es effektiv zu nutzen, müssen Sie lernen, Menschen zu beobachten, wie woher Menschen kommen, was sie tun, wie sie sich kleiden, und selbst wenn Sie nicht finden, was die Person ist Form oder Sie sind völlig falsch, Es ist immer noch ein besseres Gespräch, anstatt nur zu fragen, woher Sie kommen, was Sie tun? Probieren Sie es aus, sehen Sie, dass es wirklich, wirklich Spaß macht. Eine weitere gute Möglichkeit, die interessanteste Person der Welt zu sein , ist, interessanter zu sein. Versuchen Sie, eine neue Fähigkeit, eine neue Leidenschaften und Ihre Interessen zu lernen . Tun Sie etwas Neues. Tun Sie etwas, das Sie erschreckt. Sei wie Champs-Anleihen. Lernen Sie neue Dinge. Gehen Sie zu einer Kunstausstellung. Geh zu, um neue Dinge zu lernen. Denn je mehr Dinge Sie lernen, desto mehr Interesse Sie am Leben haben, desto mehr werden Sie daran interessiert, weil Sie das in Gesprächen teilen können. Also, um interessant zu werden, werden Sie zuerst interessant. Also meine Herausforderung an Sie, meine Mission heute ist es, mit jemandem zu reden und zu versuchen, zu erraten, wo sie von unserer Zeit sind. Siehst du aus, als wärst du aus Südamerika, bla, bla, oder lass mich raten. Ich würde sagen, dass Sie in einer kreativen Umgebung arbeiten, im Finanzen arbeiten, was auch immer es ist, versuchen Sie zu raten. Und Sie werden sehen, dass, wenn wir viel Spaß hinzufügen, und vor allem, Sie sich von anderen Menschen abheben werden. Sie wollen herausstechen, Sie wollen interessanter werden, Sie wollen unvergesslich werden. Und das ist der beste Weg, es zu tun. 23. Tag 22: Menschen wie dich machen: Wie kannst du Leute wie dich machen? Es ist wirklich wichtig, dass Sie verstehen, dass die Leute sich nicht erinnern, was gesagt wurde, aber die Leute erinnern sich daran, wie sie sich fühlten. Wenn Sie jemanden fragen, was hat die Person in der Interaktion gesagt, sie werden sich nicht an viele Dinge erinnern, aber die Person wird sich an ein Gefühl erinnern, eine Emotion, die sie über die Interaktion hatte. So können Sie einen Hack verwenden, einen Hack für soziale Fähigkeiten, den nur sehr wenige Menschen kennen. Und die Leute, die diesen Hack kennen, sind die Menschen, die wirklich den sozialen Erfolg haben. Grundsätzlich werden Sie positive Emotionen im Körper der anderen Person auslösen. Und dann wird die Person diese Emotionen mit Ihnen verbinden. Es ist fast wie Magie, es funktioniert wie ein Zauber. Lassen Sie mich das illustrieren. Wenn ich Ihnen diese Frage hier stelle, was ist alles, was in der Welt momentan falsch passiert? Was ist schlecht um uns herum? Was macht dich wütend? Welche Art von Emotionen, wo Sie fühlen? Sie werden negative Emotionen fühlen. Und wenn ich, o, wenn ich nur über diese negativen Dinge rede, werden Sie diese negativen Dinge mit mir assoziieren. Aber stattdessen, wenn ich Ihnen Fragen stellen, die positiv gerahmt werden und die Dinge, die, Das kann positive Emotionen auslösen. Sie können diese positiven Emotionen mit mir in Verbindung bringen. So zum Beispiel, eine Frage, die ich ständig gestellt habe, ist, was sind ihre Leidenschaften, ihre Interessen? Sie machen gerne zum Spaß, was sie gerne tun, wenn ich freie Zeit habe, wo sie in den Urlaub gehen wollen. Was ist ein Projekt, auf das Sie bisher vollbracht haben und auf das Sie wirklich stolz sind? Weil ich versuchen möchte, diese positiven Emotionen auszulösen. Und was ich tun werde, das werde ich diese positiven Frame-Fragen stellen. Und dann werde ich darüber reden. Denn wer nicht gerne über die Leidenschaften spricht, wie es die meisten Menschen tun. Die meisten Leute reden gerne über die Leidenschaften. Und je mehr der Tok darüber ist, desto mehr werden sie diese positiven Emotionen fühlen. Und dann werden sie es mir zuordnen. Und dann sagen sie, oder hatten eine große Interaktion. Aber im Grunde war ich in der Lage, diese positiven Emotionen im Körper der anderen Person auszulösen. Und es funktioniert wie ein Zauber. Stellen Sie also diese positiven Fragen. Beziehen Sie sich auf Leidenschaften, was sie gerne tun, ein Projekt, das sie getan haben, und sie sind wirklich stolz darauf. Kann ich etwas fragen, was mit Urlaub zu tun hat, zu irgendwas? Und Sie werden sehen, ob es positiv gerahmt ist, es hat höhere Chancen, diese positiven Emotionen zu aktivieren. Jetzt ist es nicht die ganze Zeit. Vielleicht werden wir darüber reden, wir werden über die Leidenschaften fragen und dann würde die Person sagen, Nein, es gibt jetzt nichts. Dann versuchen Sie, eine andere positive Frage zu stellen. Und vielleicht ist die Person negativ geschrieben und es gibt nichts, was Sie tun können, aber wollen Sie wirklich mit der Person so bleiben? Das ist die Frage. Aber die meisten normalen Menschen, wenn Sie Fragen über Leidenschaften, über solche Dinge stellen, werden sie positiv reagieren. Und wenn sie positiv reagieren, redest du darüber. Jetzt täuschen Sie es nicht vor. Zum Beispiel, wenn Sie eine Frage über die Leidenschaften stellen und sagen, Oh, ich liebe es, Fußball zu spielen. Und dann sagst du, ich spiele gern Football. Und Sie nicht, täuschen Sie es nicht. Sprechen Sie einfach über die Leidenschaften oder die Sache, die die Person mag sie und Sie sehen, die Person fühlt sich große Emotionen. Sie sprechen mehr darüber, so dass die Person es Ihnen zuordnet. Nun gibt es einige Leute, die Allens Manipulation sagen. Ist es nicht. Ich entschied mich nur, bestimmte Fragen einer plötzlichen Frage zu stellen. dich entscheidest, was machst du gerne zum Spaß und was los ist, was in der Welt im Moment falsch ist, wähle ich nur ein paar Fragen aus. Und das Beispiel, das ich habe, war von der Universität, ich war mit jemandem, der wirklich beliebt hat. Und die meisten Studenten dort werden über die Prüfungen sprechen, über den Stress, alles, was an dieser Universität falsch war. Und sie erlebten Experimente experimentierten diese negativen Emotionen. Und dieser Freund sprach über die Feiertage, sprach über die Parteien, sprach über die großen Dinge, die Dinge, die die Leidenschaften, die Interessen, und es war eine Wahl. Und die Sache ist, dass das, mein Freund hier sprach über den Teil ist der Urlaub und so weiter. Er aktivierte positive Emotionen bei den Schülern. Deshalb haben sie es geliebt. Es ist nicht so, dass es nicht bedeutet, dass er nicht studiert hat. Es bedeutet nicht, dass es das nicht bedeutet. Es bedeutete nur, dass er, als er interagierte, positive Emotionen bei den anderen Personen auslöste , und er war ein positiver Kerl, verstehst du? Also, es funktioniert wirklich gut. Ich möchte Ihnen hier zeigen, dass es einen Weg gibt, Menschen wie Sie zu machen, indem Sie Ihnen diese positiven Emotionen zuordnen, indem Sie positive Fragestellungen stellen. Also meine Mission an Sie ist, Ihre positiven Fragen zu finden. Ist es mit dem Interesse, den Leidenschaften, den Ferien? Ist es mit einem Projekt, das sie gemacht haben und sie waren stolz auf Ihre positiven Fragen? Und Ihre Herausforderung ist es, sie aufzuschreiben und sie heute zu nutzen. 24. Tag 23: Positive Erwartung: Wie Sie die Kraft der positiven Erwartung nutzen, um Ihren sozialen Erfolg zu steigern. Die meisten Menschen, wenn sie in einer sozialen Interaktion sind, werden sich Sorgen um Menschen machen, die wirklich langweilig sind, sich Sorgen über die Annäherung an die ISA oder Zerstreuung kann mich ablehnen, zerstreuen, das kann passieren. Diskussion kann über mich lachen, Das kann passieren. Und sie sehen das Glas nicht halb voll. Da sind das Glas halb leer zu sehen. Und dann fühlen sie diese Angst, Menschen und Menschen mit hohem sozialen Erfolg zu nähern und zuversichtlich zu sein. Sie stellen sich vor, dass das Gespräch gut gehen wird. Stellen Sie sich vor, Sie haben zwei Linsen. Du, du, du könntest die Welt durch eine rote Linse sehen. Sie sehen alle Probleme, alles, was schief gehen könnte, oder Sie haben eine grüne Linse. Und dann ist Grönland Möglichkeiten, alles, was gut gehen könnte, all die Dinge, die Sie gewinnen könnten, bevorzugen Sie auf die sozialen Interaktionen mit den roten Linsen oder mit der, mit den grünen Linsen. Stellen Sie sich vor, dass Sie darüber nachdenken. Es ist eine Entscheidung, die du treffen kannst. Wollen Sie die grüne oder die rote Brille benutzen? Interessant, wenn Sie das Grün entschuldigen, können Sie nutzen, was wir positive Erwartung nennen. Sie stellen sich vor, dass das Gespräch gehen wird, na ja. Nehmen wir an, ich wollte mich einem CEO nähern oder jemanden in einer Bar nähern. Ich werde mir nur für ein paar Sekunden vorstellen, dass ich mich ihnen nähern werde und sie werden gut auf mich reagieren. Wird es der Fall sein? Ich weiß es nicht, aber es gibt höhere Chancen, dass ich erwarte, dass, darüber nachzudenken und die ganze Körpersprache zu haben, die meinem Glauben an 0 entspricht, es gut gehen wird, anstatt ich abgelehnt zu werden, weil ich, wenn ich erwarte, abgelehnt, werde ich die Körpersprache von jemandem haben, der abgelehnt wird. Und das ist der Schlüssel hier. Deshalb ist das, was du in deinem Kopf denkst, so wichtig. Verwenden Sie also die positive Erwartung. Stellen Sie sich vor, dass Sie vor der Annäherung die rote, die grüne Brille setzen. Und man sieht sich die sozialen Interaktionen auf diese Weise an. Dein Körper, deine Körperhaltung, alles wird sich ändern, um dieser Positivität zu entsprechen. Sie wissen nicht, ob es gut gehen wird, aber es hat höhere Chancen, gut zu gehen. Wenn du die grüne Brille trägst, wenn du positiver bist, wenn du das Glas halb voll siehst und manche Leute sagen: Hey Adam, ich will nicht enttäuscht sein, also erwarte ich, abgelehnt zu werden. Ja, du wirst abgelehnt werden. Sie werden nicht enttäuscht sein, aber Sie wollen auch sozialen Erfolg haben. Und was wir hier wollen, ist sozialer Erfolg. Denken Sie also über die positive Erwartung nach. Also meine Herausforderung an Sie, wenn Sie mit jemandem interagieren können, bevor Sie sich nähern, Sie, denken Sie nur über die Interaktion gehen, wenn Sie sich die Interaktion vorstellen gut, wenn Sie heute nicht mit jemandem interagieren, Sie schließen Sie einfach die Augen und visualisieren Sie sich in einer sozialen Interaktion. Und Sie stellen sich sich vor. Bevor Sie sich nähern, stellen Sie sich einfach vor, es läuft gut, Sie werden sehen, es wird einen großen Unterschied machen. 25. Tag 24: Energieaustausch: Energieaustausch. Das hier ist also so mächtig. Es gibt einen Energieaustausch zwischen zwei Personen. Und Sie können bewusst entscheiden, welche Art von Energie Sie an die andere Person senden. Was Sie tun können, ist, dass wir uns dort mit der Bandbreite zwischen Ihnen und der anderen Person vorstellen . Und Sie stellen sich vor, dass Sie die Bandbreite bewusst öffnen. Du öffnest einfach die Bandbreite. Und dann stellen Sie sich vor, dass Sie in Ihrem Bauch eine weiße, starke positive Energie haben. Und wie machst du das? Wie fühlen Sie sich diese positive Energie? Sie konzentrieren sich auf ein positives Gedächtnis, verstärken es in Ihrem Körper. Also bin ich da in der Interaktion. Ich stelle mir vor, dass es eine 2 erste gibt, ich fühle diskrete Emotionen in meinem Körper. Ich denke an etwas, das mich zum Lächeln bringt. Ich verstärke diese große Emotion hier. Es ist weiß. Es ist, es ist mächtig, es ist, es ist positiv. Dann stelle ich mir vor, dass, wenn die Bandbreite, die mit dem Albert oder dem Burson öffnet, und ich stelle mir vor, dass ich diese Energie auf die andere Person werfen. Und die Person wird meine positive Energie spüren. Und tatsächlich könntest du das mit jeder Art von Energie machen. Mit habe ich versucht, dass, zum Beispiel, mit Wut, mit verärgert, Ich habe mich in einem, in einem Zustand, in dem ich wirklich wütend und verärgert bin, sind die Bandbreite mit jemandem geöffnet, Ich werfe es und die Person ist wie, erhält diese ganze Energie wie, Oh mein Gott, du bist verärgert. Und das ist superstark. Und Sie können das Gegenteil mit der Positivität tun, was ich empfehle. Denn dann waren die Leute wie, fühlen diese positive Emotion, diese Energie eine Sekunde. Oh mein Gott, du bist charismatisch. Und so funktioniert es. Also ermutige ich Sie, es heute mit auszuprobieren, wenn Sie einen Partner haben, einen Freund haben, Sie jemanden haben, der Ihre Mission ist. Versuchen Sie, sich die Bandbreite vorzustellen, bevor Sie sich in eine gute Stimmung setzen , indem Sie sich auf etwas konzentrieren, das Sie glücklich macht, Sie verstärken die Energie. Stellen Sie sich vor, dass hier weiße Energie vorhanden ist. Sie öffnen die Bandbreite, Sie werfen sie und Sie sehen, wie die Person reagiert. Probieren Sie es mit Ihren Freunden oder mit Ihrem Partner aus. 26. Tag 25: Befriend der Führer: Es ist wichtig, Freund zu sein, der Führer, wenn Sie einen hohen sozialen Erfolg haben wollen. Also, wenn Sie einen neuen Raum betreten, suchen Sie nach dem Führer, suchen Sie nach der Person, die alle zu kennen scheint. Denn Ihr Ziel ist es dann, mit dieser Person zu sprechen, sich mit dieser Person anzufreunden. Dass diese Person dich anderen Leuten vorstellen kann. Weil es einfacher ist, jemanden zu haben, der dich anderen Menschen vorstellt, anstatt sich jemandem zu nähern und nichts gemeinsam zu haben und wie die Person nicht weiß, wer du bist und wie du es weißt, als ob es kalt ist, wir kennen nicht jeden andere und niemand stellt uns vor. Denn wenn jemand uns vorstellt, Es zeigt, dass Sie normal sind, dass Sie sozialen Beweis haben, dass jemand für Sie bürgen. Jemand hat gesagt, Hey, diese Person ist nicht so schlimm. Ich kann diese Person in die Zerstreuung einführen und es hilft Ihnen. Es wurde bewiesen, dass sich die Menschen leicht öffnen wenn Sie jemand näher gebracht werden, als wenn Sie sich nähern und wie die Person nicht, Sie nicht kennt. Es ist also wichtig. Du freust dich an, freunde dich mit dem Anführer an. Sie finden die Person, die jeden zu kennen scheint, und es wird die Person sein, die während der Nacht oder während des Tages mit vielen Menschen spricht , Sie sehen, dass die Person sich selbst vorstellt. Viel, redet, bewegt sich herum. Dies ist die Art von Person, die Sie suchen. Dann sprechen Sie, Sie stellen sich selbst oder Ihren Ansatz mit einer der Techniken vor, die ich in diesem Kurs geteilt habe. Du wirst ein paar Freunde finden und dann kannst du die Frage stellen, hey, könntest du mich einem deiner großartigen Freunde vorstellen, oder könntest du mich dieser Person vorstellen? Haben Sie keine Angst zu fragen. Wie die Einführung von Menschen ist wie der Austausch sozialer Werte. Und seien Sie nicht, haben Sie keine Angst. Tun Sie es einfach. Frag einfach und 99 Prozent der Zeit, die Person sagt Ja, ja, warum nicht? Wenn, wenn du normal aussiehst, sagt die Person, hey, warum nicht? Und die Macht ist, dass, wenn du mit diesem Führer gehen wirst, wie jeder dich mit diesem Führer sehen wird. Und dann wird der Anführer zu dieser Person sagen, Hey, ich möchte Ihnen Alan vorstellen. Und die Person wie Rad. Wir müssen uns gut verhalten, weil es von einem Freund empfohlen wurde. Das ist also ein großartiger Hack, der die ganze Zeit funktioniert. Sei freundlicher Anführer. Ihre Mission ist also, wenn Sie in eine neue Umgebung eintreten , nach dem Führer suchen, sich dem Führer anfreunden und ihn dann bitten, Sie einen ihrer Freunde oder jemanden vorzustellen , mit dem Sie wirklich sprechen möchten. Und das Schlimmste, was passieren kann, ist, dass sie nein sagen können oder das Ende, es ist wirklich selten. Oder sie können sagen, es tut mir leid, aber ich kenne diese Person nicht. Und dann kannst du sogar sagen, oh, also lass uns zusammen gehen und mit ihnen reden. Und dann gehst du mit dem Anführer, der sie noch nicht kennt. Und dann nähern Sie sich Ihren beiden nähern sich zwei oder drei anderen Menschen. Und das funktioniert wirklich gut. 27. Tag 26: Visualisierung für sozialem Erfolg: Lassen Sie uns nun über Visualisierung für sozialen Erfolg sprechen. Dies ist der Unterschied zwischen Menschen, die sozial viel Erfolg haben, und den anderen Menschen. Was ist also wirklich erstaunlich, dass unser Gehirn den Unterschied zwischen etwas, das passiert ist oder etwas, das Sie sich vorgestellt haben, nicht wahrnehmen kann . Also bedeutet es, dass, wenn Sie eine Erfahrung verlassen und dann Sie, Sie fühlen die Emotionen oder Sie sich etwas vorstellen und Sie fühlen die Emotionen, die Auswirkungen wird die gleiche in Ihrem Körper sein. Wie können wir das also zu unserem Vorteil nutzen? Wir könnten unsere sozialen Fähigkeiten verbessern, während wir auf der Couch sitzen? Ja, das ist jedermanns Traum. Es ist möglich. Was Sie tun sollten, ist, dass Sie sich, wenn Sie zu Hause sind, einfach an einem ruhigen Ort versetzen. Du schließt die Augen. Und dann würden Sie sich vorstellen die soziale Situation, in der Sie sein wollen, ein Networking-Event sein kann. Es kann eine Bar oder ein Club oder Restaurant, eine Bibliothek sein, egal was es ist. Und dann stellen Sie sich vor, dass Sie sich dort nähern. Du sagst, okay, ich sehe diesen Geschäftsmann dort. Was würde ich sagen? Wie würde ich mich nähern? Und dann stellen Sie sich vor, Sie nähern sich und wie würden Sie dann das Gespräch fortsetzen? Was würdest du sagen? Und ich möchte, dass Sie gerne Ihre sozialen Fähigkeiten in Ihrem Kopf testen, bevor Sie es mit anderen Menschen testen. Je mehr Sie es tun, desto mehr Emotionen und desto mehr Sicherheit werden Sie in Ihrem Gehirn haben, denn je mehr Sie üben. Wenn Sie 20 Mal üben, sich in Ihrem Kopf nähern. Und das nächste Mal, wenn Sie in eine Bar gehen und Sie bereits 20 Mal in Ihrem Kopf genähert haben, es schwächer, es wird als Erfahrung zählen. So wird Ihr Körper selbstbewusster sein. Und jetzt ist der Schlüssel zur Visualisierung, zu erwarten und alles gut laufen zu lassen. Es bedeutet, dass Sie sich nähern und Sie Erfolg haben. Du näherst dich nicht und du hast einen Misserfolg. Ja, jemand kann Sie testen oder jemand kann Sie ablehnen. Das kann passieren. Aber ich möchte, dass du es positiver siehst. Es ist wie ein Videospiel. Du erlernst neue Fähigkeiten. Sie bauen Selbstvertrauen auf und stellen sich diese Frage, okay, wenn ich in dieser Umgebung bin und Sie sinken und visualisieren, wenn ich in dieser Umgebung bin, was kann ich denken? Die Leute sind gut, die Leute sind positiv, okay, dann nähere ich mich und ich möchte, dass du dein Vertrauen immer aufbaust , um zu lernen und im Grunde passiert es in deinem Kopf. Also könntest du spielen, oder du könntest tun, was du willst. Du könntest einen Film von allen haben, die dich ablehnen. Oder du könntest einen Film von dir haben, um deine Annäherung zu machen. Manche Leute sagen, hey, ja, es ist fantastisch, und dann geht alles gut. Du bekommst den Kunden, diesen Geschäftspartner, das ist Frau, diesen Ehemann, diese Freundin, Freund, oder es gibt Leute, die dich ablehnen können, aber sagen, Hey, diese Person lehnt mich ab, weil diese Person, ich klicke nicht mit Dispersion und es wird etwas Positives. Das ist es, was ich Sie ermutigen wollte, diese Visualisierung zu nutzen. Und ich ermutige Sie, es jeden Tag zu tun, tun Sie es jeden Tag, so dass es automatisch wird und dann bauen Sie massives Vertrauen und massiven Erfolg in Ihrem Kopf, bevor Sie tatsächlich gerne mit Menschen reden. Und das ist erstaunlich, dass wir die Fähigkeit haben, das zu tun. Ihre Mission ist es heute, Ihren sozialen Erfolg zu visualisieren. 28. Tag 27: Talkative Stimmung: Wie man in einer gesprächigen Stimmung ist und warum ist es wichtig? Haben Sie jemals in einer Situation gewesen, in der Sie gerade aufgewacht sind oder Sie viele, viele Stunden gearbeitet haben, ohne mit Menschen zu interagieren. Und dann musstest du oben auf deinem Spiel sein Menschen zu nähern, und du fühltest dich nicht danach. So Roman, weil ich Sie ermutige, in einer gesprächigen Stimmung zu sein. Es bedeutet, dass ich Sie den ganzen Tag über ermutige, mit Menschen zu interagieren, nur um sich aufzuwärmen. Denn lassen Sie uns sagen, dass Sie eine Veranstaltung in der Nacht haben, Sie haben etwas am Nachmittag anstatt mit niemandem zu interagieren und dann nur sagen, hey, ich muss mich dem CEO nähern, die wichtige Person, auf der ich sein muss oben. Es wird schwieriger sein, denn je mehr Sie den ganzen Tag mit Menschen sprechen, desto gesprächiger wird Muji sein, desto sozialer werden Sie sein, desto weniger Stress werden Sie sein und desto mehr Vertrauen werden Sie sein. Also, was kannst du tun? Sie können einen Freund anrufen, der wirklich gut funktioniert. Du gehst zu einer Veranstaltung. Bevor Sie zu der Veranstaltung gehen, rufen Sie einen Freund an, rufen Sie an und sprechen dann über das Bearbeiten. Das Ziel hier ist es, weiter zu reden. Du sprichst über alles. Du arbeitest seit 10 Stunden, dann rufst du deinen Freund an, dann gehst du aus. Du kannst dich jedem nähern. Sie können mit dem Türsteher, mit dem Kellner, mit der Person in dieser Umgebung sprechen . Sie können fragen, ob sie eine tolle Nacht haben, einen tollen Abend. Sie können nach Richtung fragen, ist nur zum Aufwärmen. Je mehr Sie tun, desto einfacher wird es sein, wenn Sie die Person bekommen, mit der Sie wirklich sprechen wollen, weil Sie bereits sozial warm sein werden. Also denk darüber nach. Ihre Mission heute ist es, sich sozial zu wärmen. Also bedeutet es, dass Sie beginnen wollen, gesprächige Stimmung. Und ich ermutige Sie, nachdem Sie dies auf einem Training beobachten, mit einem Freund gesprochen, rufen Sie einen Freund an und gehen Sie und stellen Sie eine Frage Fragesteller Richtung, wie der Tag oder die Nacht wird beginnen, den Fluss, den sozialen Fluss zu bekommen. Und Sie werden sehen, dass wie Ihr ganzes gesellschaftliches Leben auf eine andere Ebene gehen wird. 29. Tag 28: Angst vor Versagen und Angst vor Ablehnung: Lassen Sie uns nun über die Angst vor dem Scheitern und die Angst vor Ablehnung sprechen. Also haben wir alle diese beiden Ängste innerlich und sie können ein Problem sein, weil sie aufhören können, uns sozial aufhalten. Lassen Sie mich erklären, wie wir sie verringern können und wie sie weniger Juli beeinflussen können. Die Angst vor dem Scheitern. Wenn wir mit einem Scheitern beginnen, hat das Scheitern eine negative Konnotation. Es bedeutet, dass, wenn Sie über das Scheitern sprechen, Es ist nicht etwas wirklich Positives. Es ist wie ein Misserfolg, etwas, das du versagt hast. Anstatt das Wort Scheitern zu verwenden, möchte ich, dass Sie es in Lernen, Erfahrung oder Ergebnis ändern. Anstatt zu sagen, Oh, ich werde sozial scheitern , nein sagen, ich werde eine Erfahrung sammeln, ich werde ein Ergebnis gewinnen. Ok. Ich habe versagt. Ich habe die Ergebnisse. Ich habe eine Lernerfahrung. In meiner Sprache. Ich benutze das Wort „Misserfolg“ nicht mehr. Es gibt keine genauen Ergebnisse und Lernerfahrung, die ich bekomme. Und dann wirst du aufgeregt sein, weil du nicht mehr sozial scheitern wirst. Sie werden sozial lernen, je mehr Sie interagieren, je mehr Sie lernen, desto mehr sammeln Sie Erfahrungen. Es dreht sich alles um die Denkweise, die Sie haben. Und je mehr Sie scheitern. Wir werden dieses Wort nicht mehr benutzen. Je mehr Sie lernen, desto mehr können Sie sich verbessern, denn je mehr Sie Ihre Persönlichkeit entwickeln können, sehen, welche Werke interessanter werden, desto besser wird es. Also scheitert, benutze dieses Wort nicht mehr. Nun, die Angst vor Ablehnung, haben wir Angst davor, abgelehnt zu werden. Wir haben Angst davor, sich dieser Person zu nähern, und wir haben Angst, dass diese Person uns zurückweist. Kann die Person sein, die Sie nähern hatte einen schlechten Tag. Vielleicht ist jemand gestorben. Vielleicht geht sie, oder er wurde gefeuert. Sie haben einen schlechten Tag. Und wenn Sie sich ihnen nähern, werden sie Sie ablehnen, egal wer Sie sind. Egal, ob du wie der Superman bist oder wie jemand, den ich wirklich erstaunlich bin, sie können dich ablehnen. Und mein erster Rat hier ist, nehmen Sie die Ablehnung nicht persönlich an. Denn denken Sie daran, Sie haben Ihre 50 Prozent und dann haben sie ihre 50%. Du kommst hier mit deinen 50 Prozent an. Und manchmal gibt es 50%, wenn etwas wirklich Schlimmes passiert ist, und sie lehnen dich ab und nehmen es nicht persönlich. Die Leute sagen immer, oh, ich wurde abgelehnt, es ist wegen mir. Du weißt nicht, dass du es nicht weißt. Meine Frage an Sie ist, gab es eine Zeit, wenn Sie sich jemandem nähern, Sie interagieren mit jemandem Sie und sie lehnten Sie ab und Sie dachten, es war Ihre Schuld. Aber vielleicht war es das nicht. Vielleicht hatten sie einen schlechten Tag. Also nimm es nicht persönlich. Nimm es nicht persönlich. Eine weitere Falle, in die die meisten Menschen, Menschen, Menschen fallen, ist, dass sie ihren Selbstwert an die Tatsache binden , wenn sie abgelehnt werden oder nicht. Also werden sie sich dieser Person nähern. Und sie sagen, Oh, diese Person lehnt mich ab, ich bin, ich bin wertlos. Wieder. Binden Sie sich nicht wert daran, und es ist nicht wahr. Sie haben nur 50 Prozent. Es bedeutet nicht, dass jemand dich ablehnt, dass du bist, du keinen Wert hast. Es sind Ihre 50, 50% Prozent ändern sich nicht. Welche Änderungen gibt es 50%? Wenn sie dich ablehnen oder nicht? Und manchmal kann Ablehnung großartig sein. Die meisten Leute sagen, oh ja, nein, nein, ich will nicht abgelehnt werden. Ich mag es abgelehnt zu werden, weil ich manchmal nicht persönlich oder professionell mit der Person klicke. Und es spart mir Zeit, Energie, Geld. Ich mag es, nicht die ganze Zeit abgelehnt zu werden, aber ich mag es. So schlimm ist es nicht. Dadurch sparen Sie Zeit. Es ist normal, es ist menschlich. Sie können nicht auf alle klicken. Und je mehr du deine Persönlichkeit entwickelst, dein Gefühl dafür, wer du bist, desto selbstbewusster wirst du, desto mehr Ablehnung wirst du bekommen. Denn Sie werden, Sie werden nur mit wie bestimmten, bestimmten Völkern klicken , die, Wer sind wie Sie, dann ja, Sie können ein wenig anpassen, wer Sie sind, um einen großen Eindruck auf andere Menschen zu machen. Aber je selbstbewusster Sie werden, je mehr Sie an Ihren 50 Prozent arbeiten, desto mehr werden Sie in der Lage sein, tiefe Verbindungen zu einigen Menschen zu haben. Also, was ich hier veranschaulichen möchte, dass manchmal Ablehnung großartig ist. Und manchmal kann Bijektion dir etwas beibringen, nicht die ganze Zeit. Und das ist eine dreifache Reihe. Es bedeutet, dass, wenn Sie etwas Ähnliches tun und Sie dreimal abgelehnt werden, Sie sich fragen, ob Sie dieses Verhalten ändern möchten. Sagen wir, ich will in eine Bar und ich will jemanden treffen. Und in einem bestimmten Moment werde ich etwas sagen. Und jedes Mal, wenn ich den Satz sage, lehnt mich diese Person ab. Wenn sich zerstreuen, wenn drei Leute mich für die gleiche Sache ablehnen, werde ich mir die Frage stellen, ob es etwas ist, das ich ändern will? Oder wie, gibt es einen besseren Weg zu fragen, gibt es einen besseren Weg, dies zu tun? Und ich werde sehen, ob ich mich stützen werde, ich werde mein Verhalten auf das Feedback stützen und ich kann es verbessern oder nicht. Vielleicht ist es etwas, das ich mochte, und ich bin es nicht, ich will es nicht ändern. Und vielleicht werden andere Leute es wirklich lieben. Manche Leute hassen es. Es ist wirklich dein eigenes Urteilsvermögen. Aber ich möchte Ihnen zeigen, dass die Ablehnung manchmal etwas sein muss , das Sie berücksichtigen sollten, wie Sie diesen Teil verbessern können. Aber manchmal ist es nur die Person hatte schlechte 50 Prozent oder Sie haben nicht mit der Person geklickt, Sie wissen es nicht wirklich. Ablehnung und Misserfolg sind also zwei Dinge, die Sie nicht wirklich beeinflussen sollten. Und es hängt alles davon ab, mit wem Sie sich umgeben. Wenn Sie mit Menschen umgeben, die immer lachen, wenn Sie etwas versuchen und Sie abgelehnt werden. Vielleicht ändern Sie Ihre Freunde. Als eine Umgebung positiver Menschen, in der Sie wachsen können und Sie Ihr eigenes Selbst entwickeln können, wer Sie sind und wie Sie mit Menschen interagieren. Meine Herausforderung für Sie ist es heute, Ihre Definition des Scheiterns aufzuschreiben. Und ich möchte nicht, dass du das Wort „Versagen“ verwendest, aber ich möchte, dass du es mit Lernerfahrung und Lernerfahrung oder -ergebnisse verwendest. Ich werde über Weißen reden, großartig. Warum es großartig ist, eine Lernerfahrung und Ergebnisse zu haben. Und du schreibst es auf. Dann ändern wir Ihr Gehirn, um positiver über das Scheitern nachzudenken. Also machen Sie diese Übung, sie ist wirklich, wirklich mächtig. 30. Tag 29: Umgib dich mit guten Menschen: Umgeben Sie sich mit den richtigen Leuten. Also dieser hier ist wirklich der Schlüssel. Als ich meine soziale Qualifikationsreise begann, war ich von Leuten umgeben, die immer lachten. Was ich etwas tun wollte. Ich wollte mich dem Mädchen nähern. Ich wollte mich dieser Person nähern. Und es wird wie Übersehen und dann würden sie lachen, wenn ich abgelehnt werden würde. Und sie waren die Leute, die nichts tun. Sie haben nur gelacht. Sie wollten mich runterbringen und ich musste meine Freunde wechseln. Also änderte ich meine Freunde zu Menschen, die so waren, als würde ich mich ermächtigen, die versuchen, mich zu ermutigen, bessere soziale Fähigkeiten zu haben. Deshalb möchte ich Sie dazu inspirieren, über die Umwelt nachzudenken, die Sie haben. Es gibt ein berühmtes Zitat, das besagt, dass wir der Durchschnitt der fünf Menschen sind, mit denen wir rumhängen. Und es ist so wahr, wenn Sie Ihre sozialen Fähigkeiten erhöhen wollen, müssen Sie mit Menschen sein, die Sie aufbringen, die Sie ermutigen, eine bessere Version von sich selbst sozial zu sein. Wenn Sie also eine Gruppe von Menschen haben, die immer versuchen, Sie niederzulegen, gibt es viele Dinge, die Sie tun können. Das erste ist, dass du deine Freunde änderst. Die zweite Sache ist, dass Sie versuchen, diese Freunde seltener zu sehen und Sie andere Freunde finden. Und mit diesen anderen Freunden, können Sie gehen und interagieren und verbessern Sie Ihre sozialen Fähigkeiten und ihre Freunde, die Sie ermutigen wollen. Es ist eine Option. Das andere Problem, das die meisten Leute haben, ist, dass sie sagen, Oh, es ist mein Boss. Es ist etwas, mit dem ich zusammen sein muss. Sie können die Person, mit der Sie interagieren, nicht ändern. Sie können die Art und Weise ändern, wie Sie es interpretieren. Also zuerst, lass es dich nicht emotional beeinflussen. Nehmen Sie ein wenig emotionale Distanz damit. So zum Beispiel, Ihr Chef ist immer negativ und sagt immer etwas. Lassen Sie sich nicht davon beeinflussen. Stellen Sie sich vor, dass es ein fünfjähriger Stil ist, der das sagt. Und es wird, es wird die Auswirkungen, die es auf Sie hat, verringern. Und dann stellen Sie sich diese Frage hier. Wie hätte ich mich anders verhalten? Dispersion ist immer negativ, immer versucht, mich runter zu bringen. Wie hätte ich mich bei ihm verhalten? O anstatt das zu sagen, hätte ich das gesagt. Und im Grunde reframing Sie in Ihrem Kopf, was passiert ist, so dass Sie Ihr eigenes Verhalten entwickeln. Und das funktioniert wirklich, wirklich gut. Und manchmal muss man Leute loslassen. Kann Familienmitglieder sein, kann jemand sein, mit dem Sie Ihr Leben teilen. Wenn sie dich nicht unterstützen. Manchmal ist es hart, aber manchmal muss es getan werden. Aber manchmal kann man bei dieser Person bleiben und dann andere Freunde finden oder die Menschen anderswo , die Sie wirklich ermutigen können, und Sie können sich verwandeln. Dann werden Sie eine positivere Person. Dann interagieren Sie wieder mit Ihren Familienmitgliedern oder der Person, mit der Sie mögen, Sie verbringen Ihr Leben und es geht besser. Es hängt also alles von der Situation ab. Aber was ich hier sagen möchte, ist, dass Sie sich bewusst sein müssen , dass die Umgebung, in der Sie sich befinden, Ihre sozialen Fähigkeiten beeinflusst und dass Sie mindestens ein oder zwei Freunde finden sollten, die Sie anrufen können und dass Sie gehen und interagieren können unter soziale Orte, um Ihre sozialen Fähigkeiten zu erhöhen, weil es wirklich wichtig ist. Das ist also deine Herausforderung hier. Finden Sie ein oder zwei Freunde. Und was du tun kannst ist, dass du dein Telefon nimmst und deine Kontakte durchgehst und dich vielleicht Leute ansiehst, die du seit einer Weile nicht gesprochen hast, aber wir sind wirklich positiv. Und vielleicht wollten sie auch in Bars gehen, zu Club-Networking-Events und man kann sie anrufen und gemeinsam dorthin gehen. Das ist also deine Herausforderung. 31. Tag 30: Einfluss auf mehr Menschen: Wie können Sie Menschen beeinflussen? Die meisten Leute sagen einfach etwas, und sie erwarten, dass die Person folgt. Und es funktioniert nicht wirklich so. Die meisten Leute haben versucht, zu befehlen. Und dann sagen sie, Oh, diese Person tut genau das, was ich wollte, vor mir. Aber dann, wenn sie nicht da sind, wird die Person zögern und hinter Ihrem Rücken sprechen. Das ist vielleicht nicht die effizienteste Sache, die zu tun ist. Es gibt drei Dinge, die Sie verwenden können, um Menschen zu beeinflussen. Aber bevor ich das teile, möchte ich Ihnen zeigen, dass ein Zustand des Geistes Gewissheit ist. In einer Interaktion wird die Person, die am sichersten ist, die Liste beeinflussen. Die Liste einer bestimmten Person. Es bedeutet, dass, wenn Sie nicht viel Gewissheit haben und Sie jemanden bitten, die Sache zu tun, die Person kann es nicht tun, weil Sie nicht sicher sind. Also, wie machst du das? Erstens, wenn Sie jemanden bitten, etwas zu tun, müssen Sie suchen und Sie können die Emotionen der Gewissheit hinter die Worte setzen. Wenn du zum Beispiel sagst, könntest du das tun, könntest du das für mich tun? Anstatt zu sagen, könntest du das für mich tun? Und Sie sind sich nicht wirklich sicher, was Sie fragen, und Sie bitten, etwas Gewissheit hinzuzufügen. Könntest du das für mich tun? Sie fügen das Gefühl der Gewissheit dahinter hinzu. Je sicherer Sie also sind, was Sie fragen, desto höher sind die Chancen, die andere Person zu beeinflussen. Also, was sind die drei Dinge, die Sie gehen, um in Bezug auf was Sie wollen, dass sie zu tun haben, um die Person beziehen. Also, wenn Sie eine Vision für Ihr Unternehmen, Ihr Unternehmen oder irgendetwas, was Sie haben. Wenn du nur sagst, Hey, ich will, dass du das tust, weil es dir helfen kann. Es wird mir helfen, mehr Geld zu verdienen, oder es wird mir helfen, meine Ziele zu erreichen. Das ist keine gute Möglichkeit, Menschen zu beeinflussen. Aber wenn Sie sagen, Hey, ich würde mir gerne helfen, meine Unternehmensziele zu erreichen. Und es kann auch helfen, Ihre Ziele zu erreichen, weil Sie mehr Erfahrung in diesem Unternehmen sammeln wollten, oder Sie möchten, dass es in der Lage sein, zu lernen, wie Sie Ihre Zeit effektiv verwalten. Wenn Sie immer beziehen Sie Ihre Vision über das, was Sie wollen, mit den Zielen der anderen Person. Und Sie können das zeigen, indem Sie Maßnahmen ergreifen, die Aktionen, die Sie wollen. Es kann Ihren Zielen helfen, aber es kann auch helfen, die Ziele der anderen Person, die wirklich gut funktioniert. Und dann werden Sie in Bezug auf die Vorteile und in Bezug auf, wie es wird, um ihre Schmerzen zu entfernen sprechen . Also reden Begriffe der Vorteile, könnte man sagen, dass, dass, dass wiederum, zum Beispiel, und Sie wollen ihn oder sie beeinflussen, um Ihnen zu helfen. Du kannst sagen, Hey, ich hätte Hilfe bei diesem Bericht. Und dann sagen Sie, also, Sie wollen sich auf die Person beziehen. Sie können sagen, ich weiß, dass Sie mehr Erfahrung hier in dieser Firma haben wollen. Sie beziehen sich auf die Person, dann die Vorteile. Wenn Sie mir bei diesen Berichten helfen, kann ich Sie coachen, damit Sie Ihre Schreibfähigkeiten verbessern können. Sie sprechen in Bezug auf Vorteile. Und dann können Sie auch den Schmerz entfernen. Entfernen Sie den Schmerz bedeutet, dass Sie sagen können, ich weiß, dass Sie diese Aufgabe haben, dass Sie nicht gerne die Richtung reinigen wie das Büro reinigen. Wir können die Putzfrau dafür besorgen, damit ich dir dein Gehirn mitnehmen kann und du mir dabei helfen kannst. Ein weiteres Beispiel ist, wenn du fragen willst , ob deine Frau heute Abend mit dir ausgehen will, um zu essen. Und du weißt, dass sie darin stylt, anstatt zu sagen: Hey, willst du heute Abend ausgehen? Du sagst, Schatz. Willst du heute Abend ausgehen? Sie müssen also nicht kochen, oder wir müssen das Geschirr nicht reinigen. Sie entfernen den Schmerz und dann fügen Sie die Vorteile hinzu. Und so können wir Zeit zusammen verbringen, weg von den Kindern. Sie brauchen nicht immer, um die Schmerzen und die Vorteile zu verwenden. Sie können das eine oder andere verwenden. Es ist immer toll, einen Schmerz oder einen Nutzen zu haben. sage ich nicht. Sei hier nur vorsichtig. Ich sage nicht, dass mit dem Schmerz und dem Nutzen, wenn Sie nicht handeln, Sie Schmerzen haben werden. Ich werde dich warnen und dir wehtun. Das ist nicht das, was ich sage. Ich sage nur, wenn Sie handeln und tun, was ich will, wird es einen Schmerz entfernen, den Sie haben, einen Schmerz, den Sie haben. Und wenn du tust, um das zu tun, was ich will, wirst du davon profitieren. Und darüber hinaus wird sich auf Ihre Ziele und Ihr Streben beziehen. Das ist ein toller Weg. Also meine Frage an Sie ist, ist das etwas, das Sie jemanden fragen möchten? Was ist ihre Situation? Es kann in Ihrem Privat- oder Berufsleben und Sie möchten mehr diese Person beeinflussen. Und wenn Sie über die drei Dinge im Zusammenhang mit der Person nachdenken, denken Sie in Bezug auf Vorteile und denken Sie in Bezug auf die Beseitigung der Schmerzen. Wie würden Sie Ihre Frage so gestalten, dass sie mit den beiden oder den drei Elementen hier übereinstimmt? Das ist deine Mission. 32. Tag 31: Erinnere dich an die Namen: Wie man sich Namen merkt. Also war ich wirklich schlecht daran, Namen zu erinnern, wie Leute mir die Namen sagen würden und ich würde fast sofort vergessen. So glücklich für mich, habe ich einige Techniken gelernt. Wenn Sie deren Namen verwenden, kann es sich um ihren Vornamen, Nachname handeln. Je nach Situation wird es schneller mit ihnen verbunden, denn wer Sie mit Ihrem Vornamen oder Ihrem Nachnamen anruft , ist Menschen, die in Ihrer Nähe sind. Wenn sich jemand einstellt, können Sie den Namen verwenden und den Namen der Konversation wiederholen , um dieses Gefühl der Verbindung zu erzeugen. Wie kannst du dich an die Namen erinnern, wenn du schlecht bist, wie ich? Nummer eins, Sie können den Namen jemandem zuordnen, den Sie kennen. Nehmen wir zum Beispiel an, dass ich mit jemandem gesprochen habe und sie sagen, dass der Name Mark ist. Ich werde nach jemandem suchen, den ich in meinem Leben kenne, der Mark heißt. Und ich habe von der Universität markiert. Als ich diese Person erschaffen habe, werde ich das Gesicht meines Freundes Mark von Universität 2 assoziieren, das Gesicht der neuen Person. Das nächste Mal, wenn ich über das Gesicht dieser neuen Person nachdenke, denke ich an das Gesicht meines Freundes Mark, und ich weiß, dass sein Name Mark ist, Nummer 2. Sie können vollständig auf den Namen hören. Die meiste Zeit erinnern wir uns nicht an die Namen, weil wir nicht vollständig anwesend sind. Wir denken darüber nach, was wir als Nächstes sagen sollen, oder wir hören nicht vollständig auf die Informationen, die die Person sagt. Also Tipp Nummer 2, ganz zuhören. Nummer drei, Sie können den Namen in Ihrem Kopf wiederholen. Zum Beispiel, wenn die Person sagt, Hey, mein Name ist Mark, können Sie in Ihrem Kopf wiederholen, merc, merc, merc, merc, merc, merc. Tun Sie es nicht auf gruselige Weise, aber wir wiederholen es in ein paar Male, so dass Sie den Namen in Ihrem Gehirn markiert aufnehmen können. Technik Nummer 4, Sie verwenden den Namen direkt nach. Zum Beispiel, wenn die Person sagt, Hey, mein Name ist Mark, kann Nice sagen, Sie zu treffen. Mark, Mein Name ist Alan und du verwendest den Namen oft in der Unterhaltung, so dass es dir hilft, dich daran zu erinnern. Ja, die Mission für heute ist es, über eine der vier Techniken nachzudenken , die ich mit dir geteilt habe, und sie auf eine neue Interaktion anzuwenden, wenn du jemanden triffst , damit du dich an ihre Namen erinnern kannst. 33. Tag 32: Die Macht der sozialen Empathie: Wie Sie die Macht der sozialen Empathie nutzen, um Ihren sozialen Erfolg zu steigern. Was bedeutet es also, soziale Empathie? Es bedeutet, dass Sie den Standpunkt der anderen Person verstehen. Du verstehst die Situation der anderen Person. Und was wirklich gut funktioniert, ist, wenn Sie mit Konflikten umgehen wollen oder wenn Sie jemanden beeinflussen wollen, können Sie sagen, ich verstehe. Ich verstehe, dass du müde bist. Verstehen Sie, dass sie Ihnen das Beste gegeben hat. Grundsätzlich geben Sie nur die Situation an, in der sich die Person befindet. Ich verstehe, dass du dein Bestes gegeben hast. Verstehen Sie, dass Sie spät angekommen sind. Verstehen Sie, dass es nicht Ihre Schuld ist. Sie zeigen, dass Sie den Standpunkt der anderen Person verstehen. Die anderen Menschen Situationen, die Welt der anderen Person. Es nennt sich soziale Empathie. Das funktioniert wirklich gut. Sie können das auch auf sich selbst verwenden. kann sagen, Hör zu, ich verstehe, dass ich einen Fehler gemacht habe und stehe. Ich kam spät an. Sie zeigen der anderen Person, dass Sie verstehen, dass Sie verstehen, was Sie falsch gemacht haben, Sie verstehen, was Sie diese und IAA verbessern können. Ich verstehe es. Ich habe einen Fehler gemacht. Das verstehe ich. Ich habe nicht gesehen, dass ich das getan habe. Stattdessen zeigen Sie, dass Sie verstehen, was los ist. Und es ist wirklich hohe soziale Fähigkeiten Werkzeug, das Sie hier haben, ist, dass, wenn Sie mit Konflikten umgehen müssen und sagen, Ich verstehe Ihren Standpunkt, Ich verstehe, warum Sie das sagen. Ich verstehe, was passiert ist. Oder zum Beispiel, Sie wollen jemanden bitten, zu spät zu bleiben, um zu sagen, ich verstehe, dass Sie müde sind. Ich verstehe, dass du dein Bestes bekommst. Verstehen Sie, dass Sie krank sind, und verstehen Sie, dass Sie Empathie gegenüber der anderen Person zeigen , die wirklich gut funktioniert und die Menschen respektieren, respektieren Sie mehr, wenn Sie soziale Empathie verwenden. Bei der zweiten geht es darum, eine Präzision zu zeigen. Als ich mit Brian Tracy zu Abend war, unterhielten wir uns und er sagte, dass er in seiner Gesellschaft geliebt wurde. So wie die Leute ihn lieben. Und ich sagte, ha, Wie kommt es? Und dann sagte er: Ich zeige immer Wertschätzung. Ich sage immer „Danke“. Vielen Dank. Vielen Dank. Also, wenn Sie Menschen in Ihrer Nähe haben, wie viel Wertschätzung für Sie, zeigen Sie ihnen. Sagst du immer, bitte. Vielen Dank. Vielen Dank für Ihre tolle Arbeit. Vielen Dank. Vielen Dank. Kann ich das haben, bitte? Ok. Danke euch allen. Vielen Dank. Vielen Dank für die tolle Arbeit. Belohnen Sie Menschen immer mit Wertschätzung und höflich zu sein? Wenn das nicht der Fall ist, versuchen Sie es. Vielen Dank. Das bin ich oft. Vielen Dank. Vielen Dank. Vielen Dank. Jemand gibt dir etwas. Vielen Dank. Vielen Dank. Das tut nicht weh und es macht wirklich eine Wirkung und es hilft Menschen Sie mehr zu respektieren und in Ihrem Unternehmen mehr geschätzt zu werden. Also versuchen Sie das. Versuchen Sie heute, die soziale Empathie zu nutzen und das ist Ihre Mission, Sie soziale Empathie. Und nutzen Sie die Wertschätzung Technik, indem Sie sagen: Danke, danke, danke. 34. Tag 33: Deine Stimme: Wie Sie Ihre Stimme in sozialen Interaktionen verwenden. Wenn Sie eine mächtige Stimme haben wollen, Es wird ein leistungsfähiges Werkzeug sein, um Ihre sozialen Kinder zu steigern. Wie kannst du also eine großartige Stimme haben? Das erste ist, dass Dot Dot Doc Tos Ton Ihre Stimme projizieren. Was Sie also tun können, können Sie sich vorstellen, dass die Person einen Meter dahinter ist , wo die Person tatsächlich ist. Damit du ein bisschen lauter reden wirst und es die richtige Lautstärke deiner Stimme sein wird . Dann die Intonationen, Beratung zu einer großen Intonationen und schlechte Detonationen je nach Situation. Aber wenn Sie sozial groß sein wollten, die eine Iteration, die Sie vermeiden sollten, und ihre internationale Versuche nach einer Beziehung, im Grunde, am Ende des Satzes oder der Frage, geht Ihre Stimme nach oben. Zum Beispiel, wo ein fester Weg vom Versuch auseinander fällt, bedeutet dies, dass Sie einen Eindruck bekommen möchten. Du willst, dass die andere Person dich wirklich mag. Also am Ende nimmt es super hoch auf. Das ist für ein Produkt zu versuchen, dann haben Sie neutral ist, als würde ich jetzt mit Ihnen reden. Am Ende ist die Intonation neutral. Also etwas hier, es bedeutet nicht, dass, wenn ich neutral sage, es nicht bedeutet, dass ich so rede und es neutral ist. Nein, es ist das Ende, das neutral ist. Also könnte ich mit vielen Emotionen reden und am Ende ist es neutral. Und Sie haben die brechende Beziehung ist wie ein Polizist, der mit Ihnen redet, hey, ich würde gerne Papiere bitte. Am Ende geht es runter. In sozialen Interaktionen möchten Sie neutral als oder vielleicht leicht nach unten gehen. Aber versuchen Sie nicht, Bericht zu erstatten. Und als ich bewußt wurde oder dass es sich völlig verändert hat, weil ich immer nach einer Beziehung suchte. Woher kommst du? Hey, kann ich dich kennenlernen? Würdest du mich wiedersehen wollen? Und ich ging immer nach oben. Und wenn du immer nach oben gehst, so verringert es deinen sozialen Wert. Also mein Vorschlag für Sie wäre, sich selbst aufzunehmen. Also nimm dich nicht in deinem Büro oder bei deinem Chef auf. Das ist nicht das, was ich vorschlage. Aber wenn du mit Freunden zusammen bist, sag, Hey, kann ich meine Stimme mit dir aufnehmen? Oder Sie sind zu Hause mit Ihrer Familie und Sie können üben. Und dann siehst du deinen Ton. Du siehst deine Intonation am Ende, wenn sie nach oben, in der Mitte oder nach unten geht. Und dann kannst du dich verbessern. Je mehr Selbstvertrauen Sie werden, desto weniger versuchen Sie nach einer Beziehung zu werden Sie, werden Sie in sein. Deshalb ist es toll, sich bewusst zu sein und dann zuzuhören, wie die Leute reden. Menschen, die einen hohen sozialen Wert haben, sprechen sie immer mit neutralen und leicht brechenden Beziehungen. Sie werden es nicht versuchen und weiter auseinander. Je mehr du praktizierst, desto mehr wirst du zuversichtlich, der letzte Zug, der dich in Beziehung setzt, werden wir hineingehen. Und je automatischer es wird, denn je mehr Sie üben es bewusst zu einem natürlicheren wird es sein. Ihre Mission heute ist es, sich Ihrer Stimme bewusst zu sein, sich selbst aufzunehmen. Und lassen Sie uns sagen, dass Sie die Erlaubnis haben, aufzuzeichnen. Wenn Sie in einer Situation sind, können Sie Ihren Freund fragen oder fragen Sie Ihr Familienmitglied oder jemand und dann nehmen Sie nur auf, um bewusst zu sein, Sie müssen nur wissen, etwas ist, dass vielleicht mit Ihrem Freund, werden Sie eine neutrale Stimme haben . Aber vielleicht mit der Person, die Sie verliebt sind, werden Sie eine triumphale Beziehung haben, oder vielleicht mit der Person, von der Sie beeindruckt sind, werden Sie nach Rapport versuchen. Es ändert sich also entsprechend den Leuten, mit denen du redest. Aber ich möchte, dass Sie sich bewusst sind. Und wenn Sie einen Freund, der auch bewusst ist, dass kann Ihnen sagen, hey, Sie, wenn diese Interaktion und Sie werden immer für Rapport trainieren, triumphieren nicht-neutrale Intonation am Ende. Das kann dir helfen. 35. Tag 34: Sei nachhaltiger: Wie kannst du durchsetzungsfähiger werden? Was ist Durchsetzungsvermögen? Es ist, wenn Sie teilen, was Sie wollen, was Sie brauchen und was Sie fühlen, mit Respekt und Integrität. Teilen Sie, was Sie wollen, was Sie brauchen, was Sie mit Respekt und Integrität fühlen. Du versuchst nicht, die andere Person anzugreifen Du versuchst, die andere Person niederzulegen. Du bist nicht darauf trainiert, den anderen die Bedürfnisse der anderen Person niederzulegen und deine über sie zu stellen. Jetzt teilen Sie nur, was Sie wollen, müssen füllen Sie mit der anderen Person und Sie respektieren ihre Bedürfnisse. Wie kannst du es so machen, wie kannst du dir die Erlaubnis geben? Weil es schön ist, diese Definition zu haben. Aber wie machst du das im wirklichen Leben? Es geht darum zu verstehen, dass Sie bestimmte Rechte haben. Sie haben das Recht, durchsetzungsfähig zu sein. Und vielleicht mit Ihrer Ausbildung oder dem Wie, Wie, oder Ihrer Ausbildung oder was mit Ihren Freunden oder mit Menschen um Sie herum passiert ist. Sie sagen Ihnen, dass Sie jetzt nicht für sich selbst einstehen können, aber Sie können. Und ich möchte Ihnen zeigen, dass Sie jederzeit Entscheidungen treffen. Und dass du es einfach transformieren könntest, diese Entscheidungen und für dich selbst eintreten. Lassen Sie mich erklären. Wir haben die 50-Prozent-Regel. Ich kontrollierte 50% der Interaktion und du kontrollierst 50 Prozent. Wenn also ein Boss auf mich kommt und mir einen Befehl gibt, gibt er mir seinen Befehl in seinen 50 Prozent. Und dann in meinen 50 Prozent, kann ich sagen, ich akzeptiere. Ich akzeptiere es nicht. Ich akzeptiere, ich akzeptiere es nicht. Aber es liegt in meiner Kontrolle. Ich könnte ja sagen, ich könnte sagen, jetzt gibt mir jemand einen Rat. Es ist 50%, ich kann sagen, okay, ich werde diesen Rat annehmen. Ich werde diesen Rat nicht annehmen. Jemand gibt mir einen Vorschlag, jemand gibt mir einen Konflikt, jemand gibt mir ein Problem. Ich kann, ich habe immer die Kontrolle, um zu entscheiden, wie ich handeln will. Und wenn Sie durchsetzungsfähiger werden wollen, müssen Sie verstehen, dass Sie grundsätzlich jederzeit die Kontrolle haben, weil Sie jederzeit Ja, Nein sagen können . Indem Sie sich also das Recht geben, durchsetzungsfähig zu sein, geben Sie sich das Recht, für das einzutreten, was Sie für Ihre Ideen sind. Je mehr Sie schätzen, wer Sie sind, desto mehr schätzen Sie Ideen, desto mehr schätzen Sie Ihr Potenzial. Und sag, Hey, ich werde mit anderen Leuten teilen, wer ich bin. Ich habe das Recht, meine Gedanken zu teilen, meine Ideen zu sprechen. Sie werden ein besserer Kommunikator. Das heißt nicht, dass du die andere Person von deinen Ideen überzeugen wirst. Sie können nicht kontrollieren, wie die Person reagieren wird, um zu argumentieren. Sie können Ihre 50 Prozent kontrollieren. Also, indem durchsetzungsfähig ist, ist, die Kontrolle über Ihre 50 Prozent zurück zu übernehmen. Sag mal, hey, ich habe 50% an meiner Macht. Ich kann Nein sagen, ich will es nicht tun. Ja, ich will es tun. Ich bin mir nicht sicher. Es ist in meinen 50 Prozent. Ich kontrolliere nicht, was die Person tut. Und es gibt viele Menschen, die denken, dass sie kontrollieren können, indem sie schreien oder durch Kommando. Das funktioniert nicht wirklich gut. Wenn die Person vor Ihnen ist, werden sie tun, was Sie fragen. Aber dann, wenn du nicht da bist, wird das dort hinauszögern, werden wir hinter deinem Rücken reden. Es wird Kritiker haben. Sie werden die Person kritisieren. So funktioniert es nicht. Ich möchte, dass Sie nur verstehen, dass Sie die Macht haben, auszudrücken , wer Sie sind und Einheit auf der gleichen Ebene wie die Bedürfnisse der anderen Person sind. Sie befinden sich in einem Teammeeting. Sie wollen Ihre Ideen zum Ausdruck bringen. Sie haben das Recht, Ihre Ideen auszudrücken. Sie haben das Recht, sich zu äußern. Also, ja, es gibt bestimmte Unternehmensregeln, vielleicht ist es nicht der richtige Moment, aber als Mensch haben Sie Rechte. Und das ist, was ich Sie hier ermutigen möchte, ist, dass, wenn Sie durchsetzungsfähiger sein wollen, alles damit beginnen, zu verstehen, dass Sie durchsetzungsfähiger sein können. Du kannst aufstehen. Du kannst sagen, was du willst. Sie können Ihre Ideen ausdrücken. Solange du gute Absichten hast. Du willst der anderen Person nicht wehtun. Du darfst dich ausdrücken. Jetzt weiß ich, dass es bestimmte Vorschriften gibt und so weiter. Ja, ich weiß. Aber ich möchte sagen, du könntest, du könntest es tun. Deshalb hier. Ich ermutige Sie, über Ihr Leben nachzudenken , über all die Dinge, die Sie akzeptiert haben , oder die Sache, die Sie gesagt haben. Ja, ja, ja, ich werde es tun. Und jetzt holen Sie Ihre Eltern zurück. Hey, vielleicht werde ich nicht so oft ja sagen. Vielleicht werde ich darüber sprechen oder vielleicht werde ich öfter meine Ideen teilen. Und das ist mein Ziel heute. Das ist Ihre Mission, über eine Situation in Ihrem Leben nachzudenken , in der Sie sich mehr ausdrücken möchten. Ist es unsere Arbeit? Ist es drin, ist es bei deiner Familie? Ist es bei deinen Freunden? Und du denkst darüber nach, und dann gibst du dir die Erlaubnis, dich auszudrücken. Sie teilen Ihre Idee, Sie teilen Ihre Meinung, Sie teilen, wer Sie sind mit der anderen Person, geben Sie sich die Erlaubnis, es zu tun. 36. Tag 35: Nein sagen lernen: Möchten Sie lernen, nicht öfter zu sagen? Die meisten Leute denken also, dass, indem sie nein sagen, das wird die Person ablehnen. Die meisten Leute denken, dass, indem sie nein sagen, es wird weniger geliebt werden, es wird weniger gemocht. Und deshalb sagen sie immer „Ja“, weil sie schulden. Wenn ich ja sage, werden die Leute mich akzeptieren, die Leute werden mich mögen, und manchmal nutzen die Leute diese Leute. Ich verstehe, dass ich in dieser Situation war, ich sagte immer ja, ja, weil ich will, dass die Leute mich mögen. Aber am Ende unserer Stunde war ich müde. Ich hatte keine Energie. Ich nahm immer alle Wünsche an und am Ende habe ich mein Leben nicht gelebt. Also, wie kannst du nicht öfter sagen? Das erste, was Sie verstehen müssen, ist, dass, wenn Sie Nein sagen, wir die Person nicht ablehnen. Wir lehnen die Anfrage ab. Wenn jemand sagt: Können Sie etwas tun, Sie lehnen die Person nicht ab, Sie lehnen die Anfrage ab. Das hilft dir also zu sagen, Oh, ich lehne niemanden ab und sie lehnen jemanden ab. Etwas, das sie verlangen. Wenn sie etwas fragen. Du kennst die Antwort noch nicht. Antworte nicht. Denn wenn Sie sich nicht sicher sind und Sie es nicht wissen, werden die meisten Leute dazu neigen, Ja zu sagen. Wenn Sie also lernen wollen, nicht mehr zu sagen, sagen Sie einfach: Okay, Sie haben zugehört, was die Person zu sagen hat, und dann können Sie es ihnen sogar sagen. Vielen Dank. Vielen Dank für die Informationen. Ich muss darüber nachdenken. Ich werde mich morgen bei Ihnen melden. Und dann nimmst du dir Zeit, über die Sache nachzudenken, die dir helfen wird. Denn sonst wirst du Dinge tun, weil du dir nicht sicher bist , ob du sie tun sollst oder nicht, und du wirst Dinge tun, weil du dir nicht sicher bist, okay? Der andere große Rat ist, wiederholen Sie den Satz. Zum Beispiel, wenn jemand sagt, hey, kannst du das tun? Und dann sagst du, es tut mir leid, das kann ich nicht, weil ich dieses Familienessen habe. Und dann werden einige Leute Druck ausüben, indem sie sich erneut wiederholen. Und das ist mir vor vielen Jahren passiert. Ich hatte einen Freund, der wollte, dass ich zu einer Party gehe und ich musste ein Online-Training aufzeichnen, damit ich es nicht konnte. Und er sagte: Hey, willst du zu dieser Party gehen? Und tut mir leid, ich kann keinen Markisenzug aufnehmen müssen. Hey, willst du das hier auf dieser Party bekommen, weil blablabla es tut mir leid. Ich kann nicht. Ich muss gehen. Ich muss einen neun Zug aufnehmen. - Ja. - Ja. Aber wollen wir dorthin gehen, dass es mir leid tut, ich kann nicht, ich muss Online-Schulungen aufnehmen. Die meisten Menschen würden versuchen, zu zwingen, indem sie erneut wiederholen. Und was Sie tun, wiederholen Sie den gleichen Satz, oder Sie wiederholen eine Variation dieses Satzes, die wirklich, wirklich gut funktioniert. Ein weiterer guter Rat ist, zu definieren, was für Sie wichtig ist oder nicht. Ist es etwas, das Sie tun müssen oder nicht? Ist es Ihre Rolle, Ihre Rolle und Ihre Verantwortung? Oder ist es die Verantwortung der anderen Person? Wollen Sie der anderen Person helfen oder nicht? Dient es dir? Erreicht es neue Ziele? Wenn jemand dich bittet, etwas zu tun, hilft es dir? Hilfst du einem Freund? Ist, ist es mit wem du sein willst, mit deinen Zielen, mit deinen Bestrebungen ausgerichtet ? Und wenn die Antwort nein ist, können Sie die meiste Zeit nein zu der Person sagen. tust du. Du lehnst die andere Person nicht ab. Du sagst nur nein. Sie lehnen die Anfrage ab. Und wenn Sie „Nein“ zu jemandem sagen, warten Sie nicht auf die Validierung. Zum Beispiel, nicht nein sagen, sorry. Ich kann nicht nein sagen, Entschuldigung, ich kann nicht auf die Zustimmung der anderen Person warten. Sag einfach nein, du kannst es nicht tun. Und manchmal werden die meisten Leute eine Entschuldigung geben, sagen wir, es tut mir leid, ich kann nicht, weil ich diese Arbeit zu erledigen habe. Und wenn Sie eine Entschuldigung geben, eine wirklich detaillierte Entschuldigung, was passieren kann, ist, dass die Person sagen kann, Oh, ich kann Ihnen mit dem Bericht helfen, damit Sie mich zum Flughafen fahren können. Und so geben Sie einen Grund, warum Sie nicht können, warum Sie es nicht wollen oder Sie können es nicht tun, aber seien Sie nicht zu detailliert, denn dann kann die Person Ihnen helfen , das mit Codein zu überwinden, die Person kann es Ihnen einfach sagen. Jetzt werde ich dir dabei helfen, damit du mir bei meinem Ding helfen kannst. Ihre Herausforderung heute ist es, zu sagen, dass niemand vorsichtig sein sollte, wenn es bei Arbeit ist oder wenn es dein Chef ist, der dich bittet, etwas zu tun und du es tun musst, benutze es nicht. Aber wenn du in eine Bar gehst, wenn du irgendwohin gehst, ein sozialer Ort und jemand hat dich gebeten, etwas zu tun, und du willst es nicht tun. Anstatt zu sagen, ihr wisst, vielleicht zu sagen, es tut mir leid, nein. Nur um es gewohnt zu sein, nein zu sagen. Und Sie werden sehen, dass Sie in der Lage sein werden, viel Zeit zu sparen, um das zu tun , was Ihnen wirklich wichtig ist, und die Dinge, die Sie wirklich wollen. 37. Tag 36: Dein letzter Eindruck: Wie man einen erstaunlichen letzten Eindruck macht. Die meisten Menschen konzentrieren sich zu sehr auf den ersten Eindruck. Und es gibt auch den letzten Eindruck, der wirklich wichtig ist. Denn wie Sie die Interaktion beenden, wird einen großen Einfluss darauf haben , was die Menschen von Ihnen wahrnehmen werden. Wenn Sie also weiterleben, wenn Sie in einem Moment gelebt haben, in dem das Gespräch unangenehm ist, kann die Person diese Füllung mit Ihnen verknüpfen. Was Sie stattdessen tun können, ist, die Interaktion auf einem hohen Ton zu belassen. Es bedeutet, dass, wenn Sie eine tolle Zeit haben, Sie sind, Sie lachen, Sie haben eine tolle Zeit. Das ist der perfekte Moment, um zu gehen. Warten Sie nicht, bis das Gespräch untergeht. Um zu gehen. Du willst auf einer hohen Note leben, damit die Person dich wiedersehen will, weil sie sagen: Oh mein Gott, wir haben eine tolle Zeit. Und dann ist die Person abgereist. Nicht, hey, wir haben eine peinliche Stille und dann die Person, die gegangen ist, siehst du den Unterschied. Also, wenn Sie mit hochenergetischen , wenn Sie, wenn Sie lachen, wenn Sie das Risiko diskrete Energie füllen, damit der perfekte Moment zu verlassen. Also geh nicht am Anfang. Aber wenn es gegen Ende ist und sagen, wie dies der perfekte Moment ist, um zu gehen, lassen Sie eine hohe Note. Nun, was passiert, wenn Sie auf der niedrigen Note sind und Sie müssen gehen, Sie wollen etwas neu initiieren. Das ist es, was in der Interaktion gesagt wird. Das gab eine hohe Note. Zum Beispiel, wenn Sie einen Witz gemacht haben oder wenn Sie über etwas sprechen , das Sie wirklich leidenschaftlich sind, können Sie beide ein wenig über das Ding reden, so dass Sie diese große Emotion wieder initiieren und dann sagen können Hey, es tut mir leid, ich muss gehen, weil blablablabla. Und dann gehst du auf diese hohe Note, damit die Leute einen erstaunlichen Eindruck von dir haben, weil sie sagen, oh, wir geben links an und wir haben so eine tolle Zeit. Vergessen Sie also nicht, dass der letzte Eindruck so wichtig ist wie der erste Eindruck. Die Herausforderung besteht heute also darin, eine Interaktion auf einem hohen Ton zu hinterlassen. Um sich dessen bewusst zu sein, sag, Oh, ich werde mit meinen Freunden mit diesen Leuten hier gehen. Ich werde mich diesen Leuten nähern. Wie kann ich die Interaktion auf einer hohen Note belassen und wann kann ich die Interaktion so belassen, dass sie auf der hohen Note steht? Probieren Sie es aus und Sie werden sehen, dass Sie Kontakte knüpfen. Wir gehen durch das Dach. 38. Tag 37: Dein Social Cheerleader: Wie man ein sozialer Cheer Führer zu sein. Also, was Sie sich selbst in Ihrem Kopf sagen, wird die Qualität Ihrer Beziehungen beeinflussen. Wenn du immer sagst, Oh Alan, du wirst scheitern, wirst du scheitern. Sie werden sagen, dass Sie hässlich sind, alle wissen, dass Sie abgelehnt werden. Was auch immer Sie sich selbst sagen, wird Ihren Erfolg beeinflussen. Daher ist es wichtig, dass Sie zuerst bewusst werden, was Sie sich während der Interaktionen sagen , und dann lernen Sie, wie Sie es verbessern können. Der erste Schritt besteht also darin, in eine Interaktion zu gehen und einfach nur auf die Stimme in dir zu hören. Hören Sie zu, was Sie sich selbst sagen. Und du kannst sogar ein Stück Papier nehmen und aufschreiben, was dir in den Kopf geht, was du dir selbst sagst. Und wenn du das tust, wirst du dir bewusst werden und du wirst sehen, dass es die meiste Zeit Dinge sind, die dir nicht dienen. Es schien, dass Dinge sind, die ziemlich negativ sind. Es denkt, dass du es einem Freund nicht mal erzählen würdest. Aber du erlaubst dir, das zu sagen. Zum Beispiel, als ich damit begann, meine sozialen Fähigkeiten zu verbessern, würde ich, dass Alan, du wirst Alan enttäuschen, du bist hässlicher Alan. Du hast eine fette Insel. Und das habe ich mir gesagt, und das habe ich akzeptiert. Und das würde ich einem Freund nicht sagen. Denn wenn ich einem Freund sage, dass du Fett hast, wirst du scheitern. Wenn die Person nicht gehen, um einige Ergebnisse zu bekommen, gehen, um mein Freund für lange sein. Also seien Sie sich bewusst und dann stellen Sie sich diese Frage. Würdest du das zu einem Freund sagen? Wenn die Antwort nein ist, warum sagen Sie das zu sich selbst? Und Sie ermutigen? Stellen Sie sich vor, Sie sind ein Cheerleader. Wie die meisten Menschen auf der Welt sind sie dazu ausgebildet, dich niederzulegen. Die meisten Leute haben keine schlechten Absichten, aber manche Leute tun es und sie werden versuchen, dich niederzulegen. Also, wenn Sie bereits diesen Job für Sie tun, für, für, für sie, wenn Sie sich bereits hinlegen, Es wird nicht helfen. Stellen Sie sich vor, Sie sind Ihr eigener Cheerleader. Sie ermutigen Sie, die beste Version von sich selbst zu sein. Sag mal, hey Allen, du wirst es tun, du wirst es schaffen, du wirst Erfolg haben. Haben Sie ein positiveres Gespräch. Was wirklich gut funktioniert, ist, fünf Sätze zu haben, die Sie ermutigen. Zum Beispiel, ich habe eine, das ist Alan, alles wird in Ordnung sein. Allen, tu es einfach. Ich habe diesen fünf Satz hier, unseren gedruckt auf einem Schreibtisch. Also bin ich an den Satz hier gewöhnt. Also, wenn ich rausgehe und mich jemandem nähern muss, würde ich mitmachen. Sie können es tun, und Sie können es allein tun. Du hast das Beste. Alan, gehen wir weiter, gehen wir weiter und gehen. Und es ist ermutigender, dass, Oh mein Gott, die Diskussion mich ablehnen wird. Also meine Herausforderung an Sie ist, zuerst bewusst sein Ihre Selbstgespräch und dann erstellen diese fünf Sätze, die Sie ermutigen können, so dass, wenn Sie unten sind, wenn Sie gestresst sind, nehmen Sie diese kleine Karte, wo Sie Du hast dir fünf Sätze geschrieben, und du liest sie laut vor und sagst, oh, es wird gut, Alan, lass es uns tun. Und dann sagst du es. Jetzt etwas, das super wichtig ist. Wir diskutierten wie Worte oder 7%, 92 Prozent sind nonverbal. Es funktioniert auch zwischen dem Gespräch zwischen u und u. Also, wenn ich sagen, hatte nicht, Lasst uns es tun. - Alan. Du kannst es tun. Und ich glaube es nicht. Das Gehirn wird sagen, oh, sollte ich vertrauen, was er sagt? Oder das nonverbale, sollte ich den 7% oder den 93 vertrauen, und das Gehirn würde für die 93 Prozent gehen. Wenn Sie also etwas sagen, müssen Sie die Emotionen teilen, es mit Emotionen sagen, hinzufügen sagen, und lassen Sie es uns tun. Lass es uns tun. Du steckst deine Emotionen hinter deine Worte. Johnson, ich sagte nur, du hättest Allen. Lass es uns tun, weil es nicht funktioniert. Aber wenn du Alan sagst, lass es uns mit den Emotionen machen, wird es besser funktionieren. Also, wenn Sie Ihre Karten in Ihrem lesen, in Ihrem Kopf, setzen Sie eine Menge Emotionen, positive Emotionen, und es wird wie ein Charme funktionieren und Ihr Verhalten wird positiver und sozialer Erfolg wird riesig sein. 39. Tag 38: Sei ein besserer Leiter: Wie man ein besserer Führer zu sein? Also, wenn Sie Leute führen wollen, muss er zuerst klar sein, wohin Sie gehen wollen, und dann wollen Sie Leute führen. Und die meisten Führer, die nicht wirklich klar sind. Das Sagen, Oh, wir gehen da hin und dann so und dann auf diese Weise. Und dann haben die Leute Tank, ich werde müde. Als Anführer ist es Ihre Aufgabe, sich zu überdenken, sich hinzusetzen und über die Vision nachzudenken, wohin Sie wollen. Und dann ist es Ihre Aufgabe, der anderen Person zu zeigen wie sie sich Ihrer Vision anschließen können und was sie bekommen, wenn sie Ihnen folgen. Und deine Aufgabe ist es, ihnen zu zeigen, was der nächste Schritt ist, weil du der Anführer bist , du hast die Vision, aber sie wissen nicht, wie sie dorthin kommen werden. Sie wissen nicht, dass sie dich brauchen. Sie brauchen einen Anführer. Also ist es Ihre Aufgabe, ihnen zu zeigen, Hören Sie, um diese Vision zu erreichen, die Sie auch interessieren, weil es Ihnen helfen wird, es wird Ihrem Leben auf diese Weise helfen. Wir müssen das tun, das, das, das, das ist, wie Sie es tun können. So kann ich Ihnen helfen. Und du zeigst ihnen, du zeigst ihnen den Weg. Und wenn Sie Menschen führen, werden Sie sie ermutigen. Du wirst sie unterstützen, du wirst sie zu schätzen wissen. Du wirst dich um sie kümmern. Und die meisten Anführer sagen nur: Oh, das ist es, was wir wollen. Ich bin ein Anführer. Jetzt musst du die Leute führen, denn ohne die Leute bist du kein Anführer. Daher ist es wichtig, dass Sie sich um die Menschen kümmern, die Sie führen, dass Sie gutes Verhalten verstärken. Sag hey, ich weiß das zu schätzen. Ich weiß, es ist schwierig, aber du hast einen tollen Job gemacht. Ich weiß, dass du dein Bestes getan hast. So könntest du es besser machen. Sie teilen Feedback und Sie inspirieren Menschen, Ihnen zu folgen, indem Sie ihnen den nächsten Schritt zeigen. Und du verbindest deine Vision mit ihren Zielen und sagst, Oh, hör zu, du hast dieses Ziel hier. Sie wollen mehr ausgehend sein oder Sie wollen im Marketing arbeiten. Wenn Sie für mich arbeiten und ich Ihnen helfen kann, Ihre Marketing-Fähigkeiten zu verbessern. Es kann auch helfen, die Ziele meines Unternehmens. Und du zeigst es ihnen, du würdest sie schätzen. Und es ist wirklich mächtig, wenn Sie Ihre Vision mit den Zielen und der Vision der Menschen um Sie herum verbinden . Sie zeigen ihnen das, indem Sie Maßnahmen für Sie ergreifen. Es wird auch ihre Ziele und ihre Vision mit Ihrer Vision verbinden. Und dann wird es zu einer Win-Win-Situation. Und ihr beide könnt Whitman. Also diese Führung hier ist mehr ein Video und Inspiration Video von welcher Art von Führer wollen Sie werden? Wenn Sie Anführer werden wollen, sagen Sie, Hey, Sie müssen es tun, müssen Sie es tun. Oder um Menschen zu inspirieren. Menschen mit Ihren Träumen, mit ihren Zielen zu inspirieren , alles miteinander zu verbinden und ihnen den nächsten Schritt zu zeigen. Du unterstützst sie, du würdest sie schätzen. Du zeigst ihnen, dass es möglich ist. Sie ermutigen sie, und doch zeigen Sie ihnen, dass es möglich ist. Als Führer, müssen Sie zuerst zeigen, damit die Menschen folgen können. Und du musst das Gespräch führen. Wenn Sie möchten, dass die Leute früh ankommen, früh auftauchen, nicht zu spät kommen. Die Leute müssen sehen, dass du die Dinge machst. Wenn Menschen ein Verhalten sehen. Sie können dem Verhalten mehr vertrauen und dann können sie auf dieses Verhalten ausführen. Wenn ich sage, Hey, ich will, dass alle zu spät bleiben, und dann du, und dann gehst du super früh. Die Leute werden mir nicht als Anführer folgen. Du musst zuerst zeigen, damit die Leute folgen können. Also meine Frage an Sie ist, was ist etwas, das Sie in seinem Video gemocht haben? Schreiben Sie es auf ein Stück Papier, wie Sie Ihren Führungsstil verbessern könnten , um effektiver zu sein. 40. Tag 39: Erinnere dich an deine Greatness: Erinnern Sie sich an Ihre Größe. Du bist fantastisch. Du bist erstaunlich. Und vielleicht haben Sie vergessen, dass das menschliche Gehirn erstaunlich ist, aber auch wir vergessen all die großen Dinge, die wir erreicht haben. Wir versuchen, uns auf die Dinge zu konzentrieren, die uns im Leben fehlt. Aber warum? Wenn Sie sich auf alles konzentrieren, was bereits im Leben erreicht haben? Was ist, wenn Sie sich darauf konzentrieren, warum Sie großartig sind? Warum haben Sie einen Wert als Mensch, der sich darauf konzentriert? Also mein Vorschlag hier wäre, die 100 Sätze Übung zu machen. Es ist eine erstaunliche Übung, die Sie daran erinnern, wie verrückt Chihuahua. Du nimmst ein Stück Papier und machst 100 Sätze. Und es beginnt mit, ich habe Wert als Mensch, weil ich großartig bin. Weil ich großartig bin, weil es alles sein kann. Ich bin großartig, weil ich ein guter Vater und großartig bin, weil ich meine Nachricht grün und groß, weil ich in diesem Unternehmen arbeite und toll weil ich eine Menge Geld und groß, weil ich blaue Augen habe. Ich bin großartig, weil alles, was Sie mögen, dass Sie denken, dass Sie großartig sind. Du schreibst es auf. Und wenn Sie das tun, werden Sie anfangen, das zu tun und Sie werden vielleicht ein paar Sätze finden. Und je mehr Sie es tun, desto mehr werden Sie sich erlauben, nur daran zu erinnern, wie groß Sie sind. Als ich diese Übung machte, war ich wirklich unbequem. Ich schrieb wie drei Sätze und dann hörte ich auf. Und dann musste ich mich in einen Raum einsperren, sagen, Okay, ich komme erst raus, wenn ich diese 100 Sätze habe. Und indem Sie das zeigen, indem Sie zeigen, dass Sie wütend sind. Es ist, weil jede Show, dass es, wir, Ihr Gehirn umleitet, um Sie daran zu erinnern, wie großartig Sie sind, wie großartig Sie sind. Die Tatsache, dass Sie sich dieses Video hier ansehen , bedeutet, dass Sie Ihre sozialen Fähigkeiten verbessern wollten. Und 99 Prozent der Menschen tun es nicht. Sie wissen nicht einmal, dass es möglich ist, und sie wollen es nicht tun. Aber du bist hier und beobachtest das Design-Training. Und aus diesem Grund bist du eine erstaunliche Person. Und es ist Ihre Aufgabe, sich daran zu erinnern. Denn wenn Sie daran erinnern, dass Sie ein großartiger Mensch sind, können Sie diese Größe mit anderen Menschen teilen. Es kann andere Menschen inspirieren. Sie können ein großer Anführer für diejenigen, die Sie lieben werden. Sie können sie inspirieren. Sie können mit Menschen in Ihrem Privat- oder Berufsleben interagieren. Und dann werden sie sagen: Oh mein Gott, wie du, bist du erstaunlich. Du hast mir Wert gegeben, dir zu geben, mir Informationen gegeben. Du hast mir gegeben, ich hoffe, du gibst mir eine Inspiration, du gibst mir alles. Deswegen will ich Ihnen hier sagen, erinnern Sie sich an das Größeres. Also machen Sie diese Liste von 100 Dingen darüber, warum Sie ein großartiges Stück Papier sind. Und dann schreiben Sie auf, ich bin großartig, weil ich Größe habe, weil alles, was Sie schreiben können, habe ich Wert als Mensch, weil und Sie eine Liste machen. Und egal, wie klein die Dinge sind. Zum Beispiel, schrieb ich, ich bin großartig, weil ich blaue Augen habe. Ich mag meine Jalousien. Wen, wen kümmert es? mir egal, ich kümmere mich um. Das ist wichtig für mich. Also habe ich es aufgeschrieben. Es ist deine Zeit mit dir selbst. Ist es nicht. Ok. Ja, aber vielleicht hat diese Person bessere Augen als ich. Das ist mir egal. Es ist deine Zeit. Du schreibst diese Sätze auf und wenn du willst, kannst du sie mir sogar schicken. Es wäre mir eine Ehre, sie zu lesen. Also tun diese Übungen werden Ihnen wirklich helfen. 41. Tag 40: Deine ultimative Herausforderung: Die ultimative Herausforderung. Also fühle ich mich so geehrt, denn das ist das letzte Video. Es bedeutet, dass Sie den ganzen Kurs gesehen haben. Ich hoffe, Sie haben den ganzen Kurs gesehen. Und jetzt die ultimative Herausforderung, ich möchte, dass Sie sich fünf Menschen nähern. Und es sind die fünf Leute, die du immer nähern wolltest, aber du hattest Angst davor, dich anzunähern. Du dachtest, sie wären außerhalb deiner Liga, sogar persönlich oder beruflich. Jetzt ist es an der Zeit, sich zu nähern und eine Interaktion mit ihnen zu haben. Ich würde gerne Feedback darüber bekommen, wie es gelaufen ist. Es bedeutet, dass Sie alle Werkzeuge haben, die Sie jetzt brauchen. Sie haben alle Bäume haben mehr als genug soziale Fähigkeiten und Kommunikationsfähigkeitstechniken in Ihrem Arsenal, die Sie einfach sagen könnten, Oh, ich muss mich dieser Person nähern, ist nur über die Anwendung. Also, wenn Sie nicht das Vertrauen CSER haben, werde ich nur ein wenig warten. Sie können diesen Kurs wiederholen oder vielleicht gibt es einige Videos, die sagen, oh, dieses Video war wirklich toll, es wieder sehen zu müssen. Und du siehst dir das Video noch mal an. Und dann sagst du, Oh, das war die Techniknummer 123. Und wie kann ich das dann auf mein eigenes Leben anwenden? Und dann schreiben Sie auf, denken Sie immer, wie können wir das auf mein eigenes Leben anwenden? Und ich weiß, dass es eine Menge Werkzeuge ist, aber Sie müssen nicht mit allen beginnen. Fangen Sie mit einigen von ihnen an. Und wenn sie automatisch werden, wenn Sie sie implementieren, können Sie andere Fähigkeiten hinzufügen. Aber mein Ziel hier sind wirklich fünf Leute, die du immer nähern wolltest. Und du ergreifst Maßnahmen. Weil es ist, wenn Sie mit diesen wichtigen Menschen handeln, dass Sie leben, kann es transformieren. Und wenn Sie nicht über bessere soziale Fähigkeiten ist, weil Sie wollen, um mit Menschen zu verbinden. Vielleicht möchten Sie Ihre persönlichen und beruflichen Ziele erreichen. Es gibt ein Ziel, das Sie haben, ein Problem, das wir besser mit Menschen interagieren. Es wird dein ganzes Leben auf das ganze Niveau bringen. Auf die ganze Ebene. Also gehen Sie weiter, ergreifen Sie massive Maßnahmen sozial. Und wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht. Es gibt einen Ort, an dem wir die Fragen stellen können, also zögern Sie nicht. Ich würde mich sehr freuen, Ihre Fragen zu überprüfen und persönlich zu beantworten. Also geh voran, ergreife massive Maßnahmen. Und es war mir eine Ehre, Sie hier in diesem Kurs zu haben. Ich wünsche Ihnen all den sozialen Erfolg, den Sie jemals brauchen würden. Haben Sie einen tollen Tag. 42. Bonus 1: So rede mit jedem und verwirklicht einen erstaunlichen 1. Eindruck: Hallo, wenn du dieses Video hier ansiehst, weil du die Kunst beherrschen willst Menschen überall zu nähern. Die einfachen Tipps, Tools und Strategien, die Sie in diesem Video entdecken werden, sind die gleichen, die mit mehr als 100, Tausenden von Menschen auf der ganzen Welt geteilt wurden . Und sie sagten, es würde das Leben verändern. Also lasst uns gleich reinspringen. Nummer eins, was auch immer Sie fühlen, die andere Person fühlt, dies ist die ultimative Fähigkeit der Menschen. Wenn Sie gestresst sind und Ihre negativen Leute wahrnehmen werden, dass die Menschen dies auch wahrnehmen werden, wenn Sie glücklicher und fröhlicher sind. Lassen Sie mich das veranschaulichen. Hast du jemals jemanden getroffen und bevor er dir überhaupt gesagt hat, ob die Person gut gelaunt oder schlecht gelaunt war. So funktionieren soziale Fähigkeiten. Menschen können wahrnehmen, wie Sie sich fühlen. Studien haben gezeigt , dass Wörter in einer Interaktion nett 7% sind . Und das Prozent von 1980 ist das nonverbale. Es ist deine Haltung, es ist dein Tonfall. Wenn du Blickkontakt hast, ist es dein Lächeln. Es ist alles , was nicht verbal ist. Und die meisten Leute konzentrierten sich zu sehr darauf, was sie sagen sollten. Ja, es ist wichtig, ein paar Worte zu sagen. Aber was wirklich wichtig ist, ist, wie du dich fühlst. Denn wenn Sie sich darum kümmern, wie Sie sich fühlen, wenn Sie sich jemandem als 93 Prozent nähern , werden Sie von Ihrer Körpersprache, Ihrem Lächeln, Ihrem Blickkontakt, alles wird darauf Sie von Ihrer Körpersprache, Ihrem Lächeln, Ihrem Blickkontakt, abgestimmt wie du dich fühlst. Und es ist wirklich ein Geheimnis, wenn Sie Ihre Interaktionen mit Menschen verstärken möchten . Der Tipp Nummer eins ist also darum, sich gut zu fühlen. Müssen Sie sich öfter gut fühlen oder die Zeit? Natürlich nicht. Aber es ist wirklich wichtig, wenn Sie sich Menschen nähern , dass Sie in der Lage sind, diese positiven Emotionen in Ihrem Körper zu aktivieren in der Lage sind, diese positiven Emotionen in , damit alles auf Ihr nonverbales ausgerichtet ist und die Person wird diese positiven Emotionen wahrnehmen können. Und auf diese Weise können Sie einen erstaunlichen ersten Eindruck hinterlassen. Wie kann man das machen? Die Idee ist, sich auf ein positives Gedächtnis zu konzentrieren, das Sie haben, damit es die positiven Emotionen in Ihrem Körper auslöst . Und dann verstärkst du sie einfach. Je mehr du tust, desto wohler wirst du damit sein. Wenn ich zum Beispiel zu einem Networking-Event gehe und bevor ich mich jemandem nähere, schließe ich einfach zwei Sekunden lang die Augen und ich werde mich an eine positive und glückliche Erinnerung erinnern eine positive und glückliche Erinnerung , die ich habe, wenn ich hat mein erstes Buch fertiggestellt. Und sofort werde ich lächeln. Ich werde große Emotionen in meinem Körper erleben. Ich werde versuchen, das zu verstärken, und das passiert in ein paar Sekunden. Und wenn ich mich den Leuten nähere, bringe ich in Flammen. Ich werde dieses gute Biv haben, dieses gute Gefühl. Anstatt sich nur auf alles zu konzentrieren, was schief gehen könnte und Angststress erleben. Ich sage nicht, dass Angst Stress schlecht ist. Ich sage nur , dass Sie wählen können wie Sie sich bei Ihren Menschen fühlen. Und eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, das zu ändern, worauf Sie Ihre Aufmerksamkeit richten. Konzentriere dich also auf ein glückliches Gedächtnis, konzentriere dich auf Dinge, die dich großartig machen, die dich glücklich machen. Es kann sogar großartige Musik hören . Du kannst etwas tun , das dich glücklich macht. Und wenn du diese Emotionen in deinem Körper hast, verstärkst du sie einfach. Und du wirst sehen, wenn du dich Menschen mit diesem positiven Zustand näherst , werden die Menschen das wahrnehmen und sie werden dich lieben. Sie muss nie positive drei Fragen stellen. Die meisten Menschen konzentrieren sich zu sehr darauf, was sie sagen sollen. Und wenn ich dir diese Frage stelle, was waren die ersten Worte, die ich hier in diesem Video gesagt habe? Erinnerst du dich? Ich bin sicher, dass du das nicht tust, aber du hast ein Gefühl für mich. Du hast etwas gefühlt, vielleicht bist du wie ich, hoffe ich, oder vielleicht nicht, aber du hast ein positives oder negatives Gefühl oder ein gemischtes Gefühl bei mir. Und so funktioniert es mit den sozialen Interaktionen. Die Leute erinnern sich nicht, was in einer Interaktion gesagt wurde, aber sie erinnern sich daran, wie sie sich gefühlt haben. Natürlich, wenn dich jemand beleidigt oder dir ein Kompliment macht, kannst du dich an die Worte erinnern, aber die meiste Zeit werden sich die Leute daran erinnern, wie sie sich gefühlt haben. Die Idee hier ist also, Fragen zu stellen , die positiv gerahmt sind. Es bedeutet, dass wenn Sie Fragen zu den Leidenschaften stellen, über das Interesse, was sie gerne zum Spaß machen. Du hast Urlaub gemacht. Sie stellen Fragen zu einem Projekt, das sie stolz gemacht hat. Wenn Sie über Dinge sprechen , die höhere Chancen haben positive Emotionen im Körper der anderen Person auszulösen, würden sie positive Emotionen erfahren. Und wenn Sie über diese Dinge sprechen, erleben die positiven Emotionen, und dann werden sie diese positiven Emotionen mit Ihnen verbinden . Und es ist wirklich wichtig, wenn man die Kunst beherrscht, positive Fragen zu stellen, denn was die meisten Menschen tun, sprechen sie über alles, was gerade auf der Welt schief läuft? Und wenn du, wenn ich dir diese Frage hier stelle, was sind die schrecklichen Dinge , die gerade auf der Welt passieren? Wenn du darüber nachdenkst, wie hast du dich gefühlt, als du diese Fragen beantwortest? Wenn negative Emotionen und wenn ich dir nur negative Fragen stelle, würde er Negativität erleben und dann wirst du das mit mir in Verbindung bringen. Es ist also wirklich wichtig , dass Sie die Fragen kontrollieren , die Sie stellen, und versuchen , sie positiver zu gestalten. Sprechen Sie über die Leidenschaften, das Interesse, das alles, was die Person gerne macht. Und wenn du darüber redest, wirst du ein großer Erfolg werden. Einige Leute sagen Alan, es sei Manipulation. Du manipulierst Menschen. Tu ich nicht. Ich entscheide mich nur dafür, Fragen über die Leidenschaft, die Interessen, was sie gerne machen, zu stellen, anstatt über das schlechte Zeug zu sprechen, es ist nur die Entscheidung, die ich getroffen habe, die mich erfolgreicher macht und charismatischer. Nummer drei, eine gute Möglichkeit, Menschen zu nähern besteht darin, sie zu ihrem Verhalten zu beglückwünschen. Es funktioniert also sehr gut. Wenn Sie sich jemandem nähern und sich dessen Verhalten ansehen und versuchen, eine positive Eigenschaft zu finden. Du versuchst etwas Positives zu finden und schreibst dann einen Kommentar dazu ab. Dafür machst du ihnen ein Kompliment. Also zum Beispiel ein großartiger Satz, den ich nicht habe , den ich ständig benutze. Das funktioniert wirklich, wirklich gut ist, dass ich zu der Person gegangen bin und Hi sage, mein Name ist Alan. Ich wollte nur Hallo sagen, weil du freundlich aussiehst, weil du aufgeschlossen aussiehst, weil du glücklich aussiehst, weil du positiv aussiehst. Und das funktioniert wirklich gut, weil es die positive Art ist, Menschen zu erreichen. Sei vorsichtig damit. Es bedeutet, dass wenn Sie ein Kompliment machen möchten, es etwas sein muss, das Sie sagen möchten , weil ich sicher bin, dass Ihnen in der Vergangenheit jemand ein Kompliment gemacht hat und Sie es nicht gut aufgenommen haben, als ob etwas nicht stimmt , etwas Seltsames. Es liegt daran, dass die Person, die das sagte, nicht authentisch war, wie die Person das nicht sagen wollte. Deshalb ist es wichtig, wenn Sie eine neue Interaktion sehen, dass Sie einfach das positive Verhalten beobachten und dann gehen und einen Kommentar dazu abgeben. Die beste Struktur ist also Hi, mein Name ist bla, bla, bla. Ich wollte nur Hallo sagen, weil du freundlich, aufgeschlossen und positiv aussiehst, weil du aufgeschlossen aussiehst, als wären all die großartigen Begriffe die Begriffe, mit denen du einen großartigen ersten Eindruck hinterlassen kannst. Jetzt ist es wirklich wichtig. Schau dir nur die positiven Verhaltensweisen an. Sag nicht Hi, mein Name ist Alan. Ich wollte nur Hallo sagen, weil du deprimiert aussiehst. Das wollen wir hier nicht. Nummer vier, sei präsenter. Waren Sie jemals in einer Interaktion in der Sie mit jemandem sprechen und dann war die Person bei Ihnen, aber Sie wussten, dass die Person nicht da war. Das bedeutet, dass der Präsident auf die Vergangenheit konzentrierte, was er als nächstes sagen sollte, sich auf Dinge konzentrierte, vielleicht ihr Telefon nahm und SMS schrieb. Die Person hat dir nicht die volle Aufmerksamkeit geschenkt. Wie hast du dich dadurch gefühlt? Vielleicht hast du gedacht, dass du nicht interessant bist. Vielleicht dachtest du, dass das was du sagst, nicht interessant wäre. Du hattest vielleicht ein negatives Gefühl bei dieser Person. Es liegt daran, dass die Person , die nicht anwesend war. Was heißt also anwesend? Wenn Sie Ihr Ausstrahlungsniveau erhöhen möchten, ist es wichtig, dass Sie lernen , mit der Person präsent zu sein. Was heißt das? Du denkst nicht an die Zukunft des Plastik Gua Da bist du und schenkst deine volle Aufmerksamkeit auf die andere Person. Ein guter Tipp ist, sich vorzustellen , dass die Person vor Ihnen die wichtigste Person der Welt ist. Stellen Sie sich vor, Sie hätten einen Präsidenten, den Sie wirklich bewundern und respektieren, vor sich. Wir sagen einfach: Oh tut mir leid Mr. President, ich habe einen Freund, der mir ein lustiges Katzenvideo geschickt hat. Du willst, dass du dieser Person deine volle Aufmerksamkeit schenken würdest. Und das ist ein großartiger Weg. Ein weiterer guter Tipp, wenn Sie nicht bei der Person anwesend sind , ist es, Ihre Empfindungen wieder in Ihren Körper zu bringen. Die zwei besten Möglichkeiten, sich auf das Gewicht Ihrer Zunge zu konzentrieren. Ich weiß, dass es vielleicht seltsam ist, aber versuchen wir es einfach für ein paar Sekunden. Konzentriere dich auf das Gewicht deiner Zunge und versuchte es, über etwas anderes nachzudenken. habe versucht über irgendetwas über Ihre Wäsche nachzudenken. Wie fühlst du dich? Fühlst du dich präsenter? Und eine andere großartige Möglichkeit ist es, sich auf die Empfindungen Ihrer Zehen zu konzentrieren . Ich weiß, dass es seltsam ist, aber lass es uns versuchen. Sofort. Ihre Empfindungen sind wieder in Ihrem Körper und Ihre Präsenz hat zugenommen. Diese Tipps hier funktionieren also sehr, sehr gut. Wenn du mit jemandem interagierst oder jemanden ansprechen willst und nicht wirklich da bist, denkst du, du bist besorgt, du kannst das versuchen und sofort wirst du sei präsenter. Und die Leute werden sagen, das ist eine charismatische Person. Tipp Nummer 5, guten Blickkontakt beibehalten. Wir sagen, dass die Augen die Fenster der Seele sind. Und wenn Sie Emotionen durch Ihre Augen vermitteln und einen erstaunlichen ersten Eindruck hinterlassen möchten , ist es wichtig, dass Sie lernen , einen guten Blickkontakt aufrechtzuerhalten. Ich weiß also, dass die meisten Menschen schüchtern sind und es natürlich beruhigt ist, Blickkontakt aufrechtzuerhalten. Ein toller Tipp dafür ist, das Bauhaus statt auf die Augen zu schauen. Einige Leute, die sagen, schauen hier auf die Stirn. Aber die Sache ist, dass es seltsam ist, weil du es dir ansehen wirst . Es funktioniert nicht. Schau dir stattdessen die Augenbrauen an. Und als mein Freund mir das erzählte, sagte ich, werde ich den Unterschied auf keinen Fall bemerken. Und sie schaute auf meine Augenbrauen und dann in meine Augen und sie sagte mir nicht dass sie schaute und ich konnte den Unterschied nicht erkennen. Das kannst du sogar mit einem Freund versuchen. Sie werden sehen, dass die Leute den Unterschied nicht bemerken. Das ist also ein guter Tipp für dich. Wenn du ein bisschen schüchtern bist und selbstbewusster sein willst, wenn du Leute ansiehst. Aber wenn Sie jetzt selbstbewusster sind und sagen: Oh, ich möchte guten Blickkontakt pflegen, wie kann ich das machen? Zuerst können Sie die Person mit einer entspannten Phase betrachten und versuchen, positive Emotionen zu vermitteln, positive Emotionen zu fühlen. Und die meiste Zeit schaut man sich die Person an, bedeutet das, dass man beim Sprechen die meiste Zeit direkt in die Augen der Person schaut . Und natürlich sehen Sie Augen, wir gehen nach oben, unten rechts, links, und es ist etwas Natürliches. Aber die meiste Zeit versuchte, in die Augen der Person zu schauen und positive Emotionen zu vermitteln. Und wenn die Person redet, siehst du sie dir einfach an. Wenn Sie sehen, dass sich die Person nicht wirklich wohl fühlt, weil Sie sie zu sehr betrachten. Sie können versuchen, den Blickkontakt nach rechts oder links zu unterbrechen , nur um ein wenig die Aufmerksamkeit zu lösen. Schau nicht nach unten, weil es das zeigt. Die andere Person ist dominanter als du, und das wollen wir nicht vermitteln. Wie wir hier sehen können, ist die Aufrechterhaltung eines guten Blickkontakts eine Fähigkeit , die für die meisten Menschen schwierig ist. Also würden wir sagen, versuche es mit einem Freund. Wie ich es gelernt habe, habe ich das kontaktiert. Ich rief einen Freund an und sagte: Hey, Hey, Mark, willst du dich heute Nachmittag treffen , damit wir uns in die Augen schauen können . Aber es war komisch. Aber dann habe ich erklärt, wie sie erklären warum. Und dann hat die Person verstanden und konnte einen magnetischen Kontakt haben , mit dem später in meinem Leben wirklich etwas verändert wurde. Sie also keine Angst davor, Blickkontakt vor einem Spiegel mit Ihrem Freund und Ihrem Partner zu erleben vor einem Spiegel mit Ihrem Freund und Ihrem , und Sie werden sehen, dass es ein großer Erfolg wird. Nummer sechs, haben positive Erwartungen. Aber die meisten Leute werden tun, ist, dass sie mit jemandem interagieren wollen und dann auf alles konzentrieren, was schief gehen könnte. Es wird sich auf die Ablehnungen konzentrieren, auf die Tatsache, dass sie nicht gut genug sind und diesen negativen Film im Kopf haben werden. Und dann wird es alles gestresst sein. Und dann würden sie sich sogar nähern. Und dann werden die Leute sagen, ich bin schlecht in sozialen Fähigkeiten. Ich verstehe nicht warum. Es liegt daran, dass sie keine positiven Erwartungen hatten. Positive Erwartungen bedeuten , dass wir uns vorstellen können, dass die Interaktion gut läuft, bevor wir uns jemandem nähern . Sie werden sich die Interaktion vorstellen. Du würdest dir vorstellen, dass du dich Menschen näherst und du wirst dir vorstellen, dass sie dich mögen. Du wirst dann Witze machen. Sie könnten sich sogar vorstellen, dass es gut läuft, denn auf diese Weise werden Sie in einer großartigen Stimmung sein. Und wenn Sie eine große Emotion und eine selbstbewusstere Emotion haben, werden Sie mehr Erfolg haben. Die Menschen werden dich dafür mehr lieben, anstatt sich auf alles zu konzentrieren, was schief gehen könnte, und dann Angst und Angst erleben , wenn sie sich von diesem Ort der Angst und Angst aus nähern . Eine gute Möglichkeit ist es also, die Augen zu schließen. Wenn Sie das nicht gewohnt sind, können Sie das zu Hause oder kurz bevor Sie sich jemandem nähern. Du schließt die Augen für ein paar Sekunden und dann stellst du dir vor , dass die Interaktion gut läuft und nur gut läuft. Du willst nicht über die Ablehnung des schlechten Zeugs nachdenken , sondern nur über das positive Zeug. Und du wirst sehen, dass du einen Vertrauensschub hast. Und mit der sich selbst erfüllenden Prophezeiung es höhere Chancen , gut zu laufen, wenn man darüber nachdenkt hat es höhere Chancen , gut zu laufen, wenn man darüber nachdenkt, dass es gut läuft. Versuchen Sie also, dass Sie das nächste Mal sehen werden, ein großer Erfolg werden. Nummer 7, führe ein interessantes Gespräch. Die meisten Leute konzentrieren sich zu sehr auf die Worte. Und wie ich schon in diesem Video gesagt habe, während nur 7%, die 93% das nonverbale sind. Aber wenn man etwas sagen muss , wie kann man etwas Interessantes sagen? Es geht nicht wirklich um die Dinge, die du sagst, solange du gute Absichten hast und Menschen nicht verletzen willst. Aber es geht um die Bewegungen , die du hinter die Worte steckst , die dich leidenschaftlich und interessant machen werden. Und ich habe dieses Konzept auf ein extremes Niveau gebracht. Ich würde mich bei Networking-Events an High-End-Kunden wenden. Redest du über Tomaten? Ja, ich spreche über Tomaten. Aber sie haben das verstanden, wenn man Emotionen und Leidenschaft hinter die Worte steckt, die wichtiger sind als die Worte selbst. Also würde ich mich den Leuten nähern und über die Tomaten sprechen. Und jetzt gibt es zwei Möglichkeiten, dies zu tun. Der langweilige Weg und der Kistenweg. Die langweiligen Wege wie Hi, mein Name ist Alan. Ich mag Tomaten , weil es rote Wörter gibt , als hätten sie keine Emotionen. Wenn ich Hi sage, heiße ich Alan. Ich wollte nur mit dir reden. Übrigens liebe ich Tomaten. Sie sind dort rot. Großartig. Wie lautet dein Name? Wenn du siehst , hast du eine großartige Stimmung. Es geht nicht um die Worte, die du sagst, solange du von dir kommst und gute Absichten hast, Es geht um die Leidenschaft, die du hinter den Worten hast. Deshalb müssen Sie, wenn Sie in Gesprächen interessanter sein möchten , zuerst die Emotionen von Interessantem, Leidenschaft in sich selbst erleben . Eine großartige Übung für Sie ist es also, vor eine leere Wand zu gehen und einfach darüber zu sprechen, was heute passiert. Du teilst einfach darüber , was du einfach mitteilst, was du an diesem Tag getan hast. Und ich möchte, dass du leidenschaftliche Emotionen aussetzt. Und wenn Sie das Büro hinzufügen, haben Sie vielleicht versucht, den Arzt zu schließen, kann es wirklich seltsam sein. Aber du gehst vor diese leere Wand und fügst Emotionen hinzu, auch wenn du es zu viel machst. Es ist mir egal. Ich möchte nur, dass du es erlebst , wenn du mit Leidenschaft und Emotionen sprichst. Das nächste Mal, wenn Sie sich jemandem nähern und alle Ratschläge verwenden , die wir in diesem Video hier gesehen haben. Sie können mehr Emotionen vermitteln und die Leute werden sagen: Oh, ich hatte ein interessantes Gespräch mit dieser Person. Es liegt daran, dass du die Emotionen hinter den Worten hinzugefügt hast, die du sagst. 43. Bonus 2: Das Vertrauen in MIndset: Lassen Sie uns jetzt über die Denkweise des Vertrauens sprechen. In unseren Instituten. Wir haben viel darüber geforscht was jemanden selbstbewusst macht. Und vor allem, wie denken sie über die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft? Und das ist es, was ich dir zeigen möchte. Ich möchte, dass Sie die Denkweise der selbstbewussten Person haben , um zu verstehen, wie sie Dinge tut, wie sie denkt, dass Sie sie reproduzieren können und Ihr Selbstvertrauen durch die Decke geht. Wie denken sie also über die Vergangenheit, dass wir uns die meiste Zeit auf die großen Erfolge konzentrieren , die sie bei dem, was sie erreicht haben, erzielt haben? Wenn sie z.B. an die Vergangenheit denken, werden sie sich an die positiven Erfahrungen erinnern. Die Erfahrungen, bei denen sie erfolgreich waren. Die Erfahrungen fühlten sich großartig an. Und je mehr sie sich daran erinnern, desto mehr Vertrauen haben wir. Jetzt kannst du sagen, ja, Insel, aber wenn du immer über die positiven Dinge nachdenkst , wie lernst du Dinge? Weil es auch wichtig ist zu wissen, was Sie in der Vergangenheit falsch gemacht haben. Das ist es. Aber was die meisten Menschen nicht verstehen , ist, dass Sie die schlechten Dinge , die Ihnen widerfahren sind, von ihnen lernen müssen. Aber wenn Sie einmal aus dem, was passiert ist, gelernt haben, geht es nicht darum, sich jeden Tag an die schlimmen Dinge zu erinnern, die passieren. Denn wenn Sie das tun, werden Sie die negativen Emotionen verstärken und das wird Ihr Selbstvertrauen zerstören. Wenn Sie sich also selbstbewusste Menschen ansehen, werden sie über die Dinge nachdenken , die sie in einer bestimmten Situation oder in ihrem Leben erreicht haben . Es wird sich also hier die Frage stellen, was bin ich am meisten erfolgreich? Was sind die großartigen Dinge, die ich in meinem Leben erreicht habe? Und dann werden sie im Kopf einen Film darüber spielen , was in der Vergangenheit passiert ist. Und das wird das Vertrauen stärken. Wir werden uns erlauben, diese positiven Emotionen zu spüren , denn das sind diese Emotionen, die das Selbstvertrauen stärken. Und sie werden sich auch ansehen, was schief gelaufen ist. Aber sie fragen sich nicht: Oh, was waren die schlimmen Dinge, die passiert sind? Sie werden sagen, was könnte ich beim nächsten Mal verbessern? Dann werden sie es sich ansehen. Sie werden analysieren, daraus lernen, aber sie werden sich emotional distanzieren , weil sie sich nicht von diesen negativen Emotionen anheizen lassen wollen diesen negativen Emotionen anheizen , dass dies ihr Selbstvertrauen zerstört. Also wenn etwas Schlimmes passiert ist, okay? Okay. Was was, was war das Problem? Was hätte ich verbessern können? Oh, das sind die Dinge , die ich hätte verbessern können. Und das tun sie, damit sie daraus lernen. Sie gaben 20 Prozent für Lernen und dann 80% für die Suche nach einer Lösung für die zukünftigen Maßnahmen aus, die sie in der Zukunft haben. Aber sie verbringen keine Zeit damit die Situation zu entlasten und das Vertrauen zu zerstören. Weil Menschen mit geringem Selbstvertrauen vertreten sind, haben sie Vertretung zu geben. Dann werden sie sagen: Oh, dass es die Zeit gab, als ich vor 20 Jahren auf der High School war 20 Jahren auf der High School und ich diesen Vortrag halten wollte. Dann haben alle gelacht und sie spielen diesen Film wieder im Kopf und das zerstört ihr Selbstvertrauen. Deshalb wollte ich Ihnen hier die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft allgemein zeigen . Und dann werde ich Beispiele verwenden, damit Sie wirklich verstehen, wie selbstbewusst die Leute sie anwenden. In der Gegenwart. Es geht um die Physiologie. Es geht um deine Körperhaltung. Studien haben gezeigt, dass die Art und Weise, wie Sie sich halten, Ihre Haltung Ihr Selbstvertrauen beeinflusst. Ich möchte, dass du jetzt etwas ausprobierst. Ich möchte, dass Sie die Haltung von jemandem einnehmen, der nicht zuversichtlich ist. Wie würdest du dir das vorstellen? Die meisten Leute, von denen wir sagen, es ist das Postulat, dass man die Brust schließt, die Schultern senkt, den Kopf senkt, keine Mimik. Du schaust nach unten, keine Emotionen. Und wie Sie hier sehen können, werde ich depressiv und bin mir nicht sicher, warum es um die Körperhaltung geht. Was Sie tun möchten , ist, dass Sie das Gegenteil tun möchten , denn die Emotionen, die wir fühlen, sind unser Gehirn mit unserer Physiologie verbunden. Indem Sie also Ihre Physiologie ändern, ändern Sie Ihr Selbstvertrauen. Und was wirklich erstaunlich ist , ist , dass, wenn Sie eine selbstbewusste Haltung einnehmen, dies auch Ihr Stressniveau verringert und Ihr Selbstvertrauen erhöht und Ihr Stressniveau verringert. Also was tust du? Stellen Sie sich vor, dass Sie Superman oder Superwoman sind? Du legst deine Schultern zurück. Du stellst dir vor, du trägst einen Umhang. Du öffnest deine Brust. Sie stellen sich vor, dass eine Schnur Ihren Kopf in den Himmel zieht. Sie können viel gestikulieren und das wird Ihnen helfen, Energie zu aktivieren. Gestikulieren Sie nicht, als wären Sie gestresst, sondern gestikulieren Sie einfach, als wären Sie unter Wasser. Deine Bewegungen werden kontrolliert. Sie sind nicht gestresst, sie werden kontrolliert. Du kannst Platz nehmen. Du kannst hier an der Kamera nicht sehen, aber ich könnte passen. Sie sind weit voneinander entfernt. Es ist ein bisschen mehr als Schulterbreite. So kannst du Platz nehmen. Zögern Sie nicht, umzuziehen. Tief durchatmen. Du atmest an der Nase ein. Und Sie zeichnen sich durch die Maus aus. Denn wenn Menschen gestresst sind und sich nicht sicher sind, liegt das daran, dass sie auf eine bestimmte Weise atmen , die dazu führt, dass ihnen Sauerstoff in unserem Körper fehlt und sie dann ausgeglichen werden mehr gestresst. In jeder Situation habe ich also einen High-End-Kunden , den ich coachen muss. Ich habe eine sehr stressige Situation. Vielleicht ist es eine neue Situation, in der ich noch nie war. Ich werde die Haltung einnehmen, die Superman-Haltung und sofort und gestresst. Und dann benutze ich die Haltung und es verringert meinen Stress und erhöht mein Selbstvertrauen. Wenn Sie an Ihrem Computer arbeiten, sollten Sie auch keine solche Haltung einnehmen. Es ist eine Haltung von jemandem, der nicht selbstbewusst ist, und es wird Ihr Selbstvertrauen verringern. Stattdessen öffnest du einfach deine Brust und du hast die Superman-Haltung. Das Selbstgespräch, die Art , wie du mit dir selbst sprichst. Selbstbewusste Menschen werden sich selbst ermutigen, etwas Großartiges zu tun , anstatt sich selbst zu zerstören. Die meisten Menschen, die nicht sicher sind , dass wir negativ über sich selbst sprechen werden. Wenn Sie sich dessen nicht bewusst sind, hören Sie sich einfach Ihren internen Dialog während des Tages an. Und die meiste Zeit sind es negative Dinge, z. B. als mir bewusst wurde, dass sie Dinge wie Alan sagen, du bist Verlierer Alan, du lutschst dein Versagen. Und das wiederholte ich ständig in meinem Kopf. Ich hatte kein Selbstvertrauen, weil ich mich selbst zerstört habe. Manche Menschen auf der Welt werden versuchen, dich zu vernichten. Warum zerstörst du dich schon selbst? Es gibt keine, die für mich keinen Sinn ergibt. Daher ist es wichtig, dass Sie sich Ihres Selbstgesprächs bewusst werden. Wie kann man es verbessern? Du, zuerst wirst du dir dessen bewusst und dann hast du angenommen, als würdest du mit einem Freund sprechen. Denn wenn wir mich und eine neue Socke stehlen , bist du ein Verlierer. Stell dir vor, du sagst meinem besten Freund: Hey, du bist ein Verlierer. Du oder Misserfolg. Glaubst du, diese Person wäre für eine lange Zeit mein Freund ? Ich glaube nicht. Warum erlaubst du dir also, die Dinge zu sagen? Wenn du das nicht einem Freund sagen würdest. Und das hilft dir wirklich. Und auch wenn Sie die Qualität Ihres Selbstgesprächs verbessern möchten , können Sie Machtsätze haben. Was ist das? Es sind kurze Machtsätze , die du sagst, die dich ermutigen. Also z.B. in meinem Fall, ich habe Alan, du kannst es alleine machen. Du bist großartig. Alan, gehen wir. Dies sind die Sätze, die immer wieder wiederholt werden . Denn wenn ich anfange, ein negatives Selbstgespräch zu führen und wir alle Menschen sind, haben wir alle dieses negative Selbstgespräch. Und dann setze ich mich hin und betone , dass das kommt und sage : Oh, das sollte ich überwinden. Also sage ich sofort, Alan, du schaffst es alleine. Lass uns gehen. Und wie Sie hier sehen können, sind es kurze Sätze mit meinem Namen. Und mit diesem Satz ist ein positives Ergebnis verbunden. Deshalb ermutige ich Sie, 3-5 Sätze zu finden, die Sie haben können , damit Sie sie wirklich verwenden können , wenn Sie sich nicht sicher sind. Und es ist der Moment, in dem du dich schlecht fühlst, der wichtig ist, dass du sagst, okay, ich werde es jetzt auf selbstbewusster umstellen. Und es ist wirklich wichtig. Wenn du die Sätze sagst. Die meisten Leute werden sagen: Hey, du schaffst das. Alan, du bist zuversichtlich. Und daran glauben sie nicht. Und unser Gehirn ist nicht dämlich. Also wird unser Gehirn analysieren und wir sagen : Oh, hier gibt es ein Problem. Die Person sagt etwas, aber die Person sagt nicht mündlich etwas anderes. Wem sollte ich vertrauen? Und Studien haben gezeigt , dass die Kommunikation zwischen Menschen 93% nonverbal und 7% variabel ist. Und das passiert auch mit der Kommunikation mit uns selbst. Wenn wir also sieben Prozent haben, heißt das, Alan, du bist großartig und 93% sind auf keinen Fall großartig. Unser Gehirn wird auf die 93% hören und die 7% vergessen, weil sie sagen: Oh, es besteht 92% der Wahrscheinlichkeit, dass dies der Fall ist, das ist richtig gegenüber 7%. Es ist wirklich wichtig, wenn Sie diese positiven Sätze sagen. Du solltest sie mit Emotionen sagen. Wie Sie hier sehen können, füge ich die Leidenschaft hinzu , mit der ich Ihnen spreche. Entschuldigung. Ich sage Island ist großartig. Alan, lass los. Du kannst sie laut aussprechen. Wenn Sie an einem Ort sind, bevor Sie den Fall tun , dass Sie sie retten Ausreißer, laut, Ihr neues Auto, sagen Sie sie laut aus. Wenn Leute, wenn das passiert, dass einige Leute mich vor der Veranstaltung sehen, dann sind es nicht die Leute, die sich nicht treffen werden, sondern zufällige Leute, die neben meinem Auto vorbeikommen. Und sie schienen, Alan, du kannst es schaffen und es hat einen Blick auf die zufälligen Leute mit DID-Intensität , dass Hallo Gott, wer ist dieser Typ? Ich pumpe mich auf und schaffe mein Selbstvertrauen. Wenn du schon an Ort und Stelle bist. Und das kannst du nicht tun, weil du nicht so verrückt erscheinen willst wie ich. Du wiederholst sie einfach mit Intensität in deinem Kopf. Sag, Alan, du bist großartig und in deinem Kopf mit der intensiven Intensität, so dass dein Gehirn, hey, die 92 Prozent ist , an die sie glauben. Vielleicht sollte ich großartig sein und ich kann es schaffen. So kurze Sätze wie, ich schaffe es, Du bist großartig. Lass uns gehen, lass es uns tun und dir deine eigenen einfallen lassen und sie verwenden, wenn du sie brauchst und es wird dein negatives Selbstgespräch überwinden. Okay? Positiver Fokus. Selbstbewusste Leute. Sie konzentrieren sich auf die positiven Dinge und die positive Seite der Dinge. Nehmen wir an, ich nehme das gerade in einem Training auf. Ich könnte mich auf alles konzentrieren , was schief läuft. Zum Beispiel könnte ich sagen, oh, es ist echt heiß hier. Ich schwitze. Ich weiß nicht, ob die Leute das sehen. Oh, ich hoffe der Sound ist okay. Oh, ich hoffe, dass ich mein Handy ausgeschaltet habe. Und wie Sie hier sehen können, , indem ich mich auf die negative Seite konzentriere kann ich mein Selbstvertrauen verringern, indem ich mich auf die negative Seite konzentriere. Aber ich könnte mich auch auf die positive Seite konzentrieren. Sag mal, Hey, ich habe hier ein tolles Studio. Ich habe eine tolle Assistentin. Ich vertraue ihm. Ich habe die Rutschen, ich habe diese Ausrüstung. Ich vertraue mir selbst. Und wen interessiert es dann, wenn die Leute mich schwitzen sehen, es wäre authentischer. Wenn ich mich darauf konzentriere, hat mein Selbstvertrauen zugenommen. Was ist hier passiert? Ich habe gerade geändert, worauf ich mich konzentriert habe und mein Selbstvertrauen war neutral. Aber nur mit dem Fokus, den ich hatte, erhöhte oder verringerte das mein Selbstvertrauen. Wenn Sie sich also in einer sozialen Situation befinden, stellen Sie sich diese Frage hier. Was ist das Glas halb voll versus halb leer? Du musst dich an jemanden wenden. Was sind die großartigen Dinge , die daraus entstehen könnten? Anstatt sich vorzustellen, dass alles schief gehen könnte. Der positive Fokus ist also sehr wichtig und wir werden später mit den Beispielen sehen , damit ich es kann, damit Sie wirklich verstehen wie Sie all das anwenden können. Bereite kompetente Leute vor Sie bereiten sich vor. Sie erhalten die Tools, um die Kommunikationsinstrumente zu erhalten, denen sie vertrauen, selbst und bereiten , damit sie das Beste geben können, was sie können. Gleichzeitig betrachten sie das Worst-Case-Szenario. Was sind die, was sind die schlechten Dinge, die passieren können? Schau es dir an. Sie haben versucht, Lösungen zu finden, wenn das passiert, aber dann bleiben sie nicht dort und spüren diese negativen Emotionen nicht. Nehmen wir an, ich habe ein wichtiges Meeting. Und ich kann sagen: Oh, ich bereite das Treffen vor, ich bereite die Präsentation vor. Aber was ist, wenn das jemand sagt? Es ist keine, es ist keine großartige Präsentation, was kann ich tun? Wie wird sich das auf mein Selbstvertrauen auswirken? In diesem Fall? Wenn das jemand sagt, tut mir das nicht weh, weil ich weiß, dass ich mein Bestes gebe und das ist wichtiger als die Meinung der anderen Person. Sag, okay, das ist großartig. Dann können Sie das Worst-Case-Szenario vorbereiten , das passieren kann. Was ist passiert, wenn die Person Nein zu Ihrem Geschäftsvorschlag sagt ? Wirst du einen zweiten nehmen? Dritter, was wirst du tun? Aber Sie lassen nicht zu , dass Negativität Sie beeinflusst, weil sie Ihr Selbstvertrauen zerstören wird. Du wirst es nur analysieren wollen, wenn das Exemplar mich ablehnt, okay, das ist interessant. Wenn diese Person mich ablehnt, okay? Was sind die Dinge , die ich tun kann? Es ist, als würden Sie die Situation eines anderen analysieren. Ich möchte nicht, dass du all diese negativen Emotionen ausfüllst. Ich möchte, dass Sie sie einfach analysieren die Werkzeuge und Schlüssel erhalten , die Sie benötigen, um diese Situation zu überwinden. Falls das passiert. Aber du lässt dich davon nicht negativ überwältigen. So bereiten sich die Menschen selbstbewusst vor. Vertraue dir selbst. Es liegt eine Macht darin, sich selbst zu vertrauen. Wenn ich dir nur sage, vertraue dir selbst, dann gehst du nach Hause und sagst, wie kann ich mir selbst vertrauen? Ich weiß es nicht. Es geht nur um Glauben. Glaube an dich selbst. Glaube daran, dass du Dinge überwinden kannst. Glaube daran, dass du großartig bist. Und wenn man nur sagt, dass dies Vertrauen auslösen kann. Wenn ich also gestresst bin, kann ich sagen, dass ich mir immer mit der Intensität vertraue, nicht mir selbst. Jetzt. Ich vertraue mir selbst, ich vertraue mir selbst. Und das gibt mir die Möglichkeit , auf diese Macht zuzugreifen wenn Sie sie zu selbstbewussten Leuten nehmen. Und Sie bitten sie, die Frage auf einer Skala von 0-10 zu stellen, wie sehr vertrauen Sie sich selbst? Obwohl wir eine sehr hohe Zahl haben und nicht wirklich definieren können, wie Vertrauen ist. Es gibt so viele Definitionen, aber es geht darum, Vertrauen in sich selbst zu haben, indem Sie sich selbst loben, okay? Ich vertraue mir selbst, ich vertraue mir selbst. Sie werden Zugriff auf all Ihre Fähigkeiten haben , um sich selbst zu helfen. Und das kann Ihnen wirklich helfen, im sozialen Leben erfolgreich zu sein. Also vertraue ich mir selbst, ich vertraue mir selbst. Das wiederholst du immer wieder vor dem sozialen Ort mit Intensität, mit den Machtsätzen. Du kannst alles machen und du kannst es tun. Alana, vertraue mir selbst, ich vertraue mir selbst. Siehst du die Intensität hier? So setze ich mein Selbstvertrauen frei. Denn wenn ich mich dann jemandem nähere, bin ich mir dessen voll bewusst und ich bin voll und ganz zuversichtlich. Und das sind alle Studien , die wir in unserem People's Kids Institute durchgeführt haben . Sie haben gezeigt, dass all diese Konzepte hier, die Arbeit und das Ihr Selbstvertrauen stärken werden. Das ist hier, wer wird heiß hier? Die Gegenwart hier. Was ist mit dem Fischer? Wie denken die Menschen über die Zukunft? Sie verwenden positive Visualisierungen. Sie können kurz vor der Veranstaltung ihr Zuhause nutzen. Und sie schließen die Augen und sagen: Hey, es wird eine großartige, großartige Veranstaltung. Und sie stellten sich vor, es läuft gut. Warum ist das wirklich wichtig? Denn wenn wir uns vorstellen, dass es gut läuft, werden wir mit einer Energie ankommen, die zuversichtlich ist, hey, es gibt Wasserstoffgene , die gut laufen werden. Weiß ich, ob es gut gehen wird, ich habe keine Ahnung. Aber wenn ich mit einer Energie ankomme, die , hey, ich hoffe, dass die Dinge gut laufen , ist es besser als, Oh mein Gott, wenn ich mich nähere und dann diese Person mich ablehnt und dann du eine Liste mit all den schlechten Dinge, die passieren können. Und dann näherst du dich ihnen und sagst : Hey, ich habe diese Energie hier, ich gebe diese negative Energie aus wie, Oh mein Gott, besonders wird mich ablehnen. Und dann kommst du mit dieser Energie an und dann fühlt die Person das und dann lehnt sie dich ab. Dann sagst du, dann sagst du: Oh, weißt du, sie lehnen mich ab. Und das liegt daran, dass du Recht hast und das projizierst. Daher ist es sehr wichtig , dass Sie eine positive Visualisierung verwenden. Vor der Veranstaltung schließen Sie also die Augen, setzen sich auf Ihre Couch und stellen sich vor, wie Sie erfolgreich sind. Du näherst dich dem Ende. Sie sind visualisierter sozialer Erfolg. Die Leute lachen, die dir Komplimente machen , Leute mögen dich. Und das möchten Sie vor der Veranstaltung tun. Wenn Sie das Ereignis hinzufügen und ein bisschen gestresst und angezogen sind , stellen Sie sich ein paar Sekunden lang vor, stellen Sie sich ein paar Sekunden lang wenn Sie können, mit offenen Augen. Ich schließe sie einfach für ein paar Sekunden. Sie stellen sich vor, dass Sie erfolgreich , wenn Sie sich dieser Person nähern. Und wenn Sie das tun, werden Sie sehen , dass es Ihnen wirklich helfen wird. Eine positive Visualisierung ist also großartig, weil Studien gezeigt haben, dass unser Gehirn den Unterschied zwischen etwas, das wir uns vorgestellt haben, und etwas, das wir gelebt haben, nicht erkennen kann . Die Auswirkungen von Emotionen , die es auf unseren Körper hat. Unser Gehirn kann nicht erkennen, ob es etwas war , das verlassen wurde, was wir tun werden, dass es erlebt wurde. Deshalb ist die positive Visualisierung sehr wichtig. Und das ist der Grund, warum hier Menschen, die immer die großen Emotionen verstärken , die sie gefühlt haben. Sie bauen mehr Selbstvertrauen auf als Menschen , die versuchen, die negativen Emotionen zu lindern. Und sie haben gelernt, dass nichts genau das ist. Sie zerstören sich selbst. Und sie sagen: Hey, ich mache das , damit ich der Zukunft nicht noch einmal wehtue, aber sie verletzen sich selbst, weil sie ihr Selbstvertrauen zerstören. Wie können Sie das anwenden? Lassen Sie uns das veranschaulichen. Nehmen wir an, Sie haben eine Präsentation für Sie. Jede Präsentation zu halten. Ich möchte, dass Sie sich an die Zeiten erinnern , in denen Sie eine Präsentation gehalten haben und es ging, naja. Es könnte in der High School sein, es kann bei der Arbeit sein. Es könnte sein, einfach eine Präsentation vor Ihren Freunden zu halten, über etwas zu sprechen, für das Sie eine Leidenschaft und Sie werden die großen Emotionen spüren. Dann sagst du, was waren die Dinge in der Vergangenheit? Als ich eine Präsentation hielt, die ich verbessern könnte oder die ich bereits verbessert habe oder die ich verbessern könnte. Sie möchten lernen und sicherstellen, dass Sie das Feedback, das Sie aus der Vergangenheit erhalten haben, behoben und verbessert haben. Aber du wirst nicht zulassen, dass es dich emotional beeinflusst. Du sprichst, um das zu beobachten und daraus zu lernen. Wenn Sie Ihre Präsentation halten. Superman-Haltung, Haltung einer Supermarktfrau, Selbstgespräch. Allen, du kannst es in deiner Präsentation machen, es wird großartig sein und lass es uns machen. Positiver Fokus. Nehmen wir an, dass z.B. nur fünf Personen im Raum sind und sagen: Oh mein Gott, es sind nur fünf Personen. Die anderen Leute sind nicht aufgetaucht und Sie konzentrieren sich auf die negative Seite. Nein, du willst dich auf die positive Seite konzentrieren? Es sind fünf Leute hier, die für meinen Vortrag hier sind. Die Beleuchtung ist unglaublich. Ich habe eine tolle Bühne. Ich habe mich gut vorbereitet, ich bin großartig. Und Sie konzentrieren sich auf die positiven Dinge, die Sie gut vorbereitet haben. Und du hast auch einen Plan gemacht, ob schlimme Dinge passieren könnten, z. B. du, du hast die schlimmsten Dinge aufgeschrieben , die passieren könnten und wie du sie überwinden könntest. Aber du hast die negativen Emotionen nicht genommen, du analysierst sie nur. Wenn sie passiert sind. Du vertraust dir selbst. Ich vertraue mir selbst. Du kannst es sogar in deinem Kopf wiederholen. Ich vertraue mir selbst. Ich vertraue mir selbst. Du hältst die Präsentation. Und wenn Sie es sind , wenn Sie für diesen zu Hause sind , hier ist vor der Präsentation. Hier stellen Sie sich vor, wie Sie erfolgreich sind. Sie stellen sich vor, wie Sie die Präsentation halten. Du bist zu Hause. Du sitzt auf deiner Couch. Sie stellen sich vor, dass Sie erfolgreich sind. Bevor wir zur Präsentation gehen. Sie stellen sich nur vor, dass Sie erfolgreich sind. Wie Sie hier sehen können. Wenn Sie das verwenden, können Sie auf keinen Fall sicher sein , da Vertrauen gefunden wurde. Nehmen wir an, Sie möchten sich an jemanden wenden. Du bist in Nevada, du willst jemanden vom anderen Geschlecht ansprechen. Du bist gestresst. Was kannst du tun? Sie erinnern sich an all die Ansätze, die Sie in der Vergangenheit gemacht haben und die gut gelaufen sind, und Sie spüren die größten Bewegungen, Sie erinnern sich an all die Ansätze, die Sie gemacht haben, und Leute haben gelacht und sie waren glücklich, sie waren erfüllt. Sie hatten wirklich eine tolle Zeit mit dir und du fühlst dich großartig. Du kannst auch sagen, okay, welche Ansätze ich in der Vergangenheit gemacht habe , die nicht so toll waren? Und was habe ich daraus gelernt? Ich habe gelernt, dass es nicht so toll ist, sich zu nähern. Ich weiß nicht von dieser Seite oder von Dingen, die du gelernt hast. Aber du lässt dich davon nicht beeinflussen. ZB wenn jemand jemanden zugeht und er dich dann sofort abgelehnt hat, sagt: Oh, warum? Warum hat mich diese Person abgelehnt? Weil ich vielleicht etwas getan habe, das ich hätte verbessern können, oder vielleicht war es nicht meine Schuld, weil die Person vielleicht einen schlechten Tag hat. Okay, interessant. Dann vertraust du dir selbst immer. Du lernst, wenn du, lass uns hier reden. Wenn du an diesen Ort gehen willst, wenn du zu Hause bist, schließe deine Augen und stell dir vor, du näherst dich ihm, es läuft gut. Bevor Sie sich der Person für ein paar Sekunden nähern , visualisieren Sie den Erfolg. Sie stellen sich vor, wie Sie sich der Person nähern, die Sie mag. Andere. 100% ige Chance, dass es gut läuft, Sie wissen es nicht, aber es hat höhere Chancen, wenn Sie eine positive Visualisierung haben. Wenn Sie sich der Superman-, Superman- und Superwoman-Haltung nähern , können Sie es tun Alan. Okay, lass uns gehen. Lass uns gehen. Du bist positiv, positiv fokussiert. Sie konzentrieren sich auf die Tatsache, dass Sie mit jemandem sprechen können, dass Sie ihm eine tolle Zeit geben können, dass Sie können, dass Sie mit der anderen Person teilen und sich auf die Vorbereitung vorbereiten können . Beispielsweise hast du dich körperlich um dich selbst gekümmert. Du hast einen tollen Look. Sie haben eine gute Hygiene. Sie wissen z.B. über den Ort Bescheid, über die Konferenz, wissen Sie, wohin Sie gehen, wie die Dinge, die Sie vorbereiten könnten und denen Sie sich selbst vertrauen können. Vertraue dir selbst. Okay, ich schaffe es. Gehen wir, gehen wir, gehen wir. Wie Sie hier sehen können, können Sie alle diese Elemente hier anwenden. Und es gibt eine, über die ich noch nicht gesprochen habe und vielleicht sollte ich hier mit dem positiven Fokus hinzufügen, es wird dieser hier sein. Wertschöpfung. Denn wenn Sie über den positiven Fokus nachdenken , an den Sie denken, okay? Ich kann mich nähern, es wird gut gehen, ich kann der anderen Person eine tolle Zeit bieten. Ich kann vielleicht einen Geschäftspartner finden, ich kann einen Ehemann, eine Ehefrau finden. Es ist, es kommt aus einer wertgebenden Mentalität. Also ist es besser, wenn du sagst, okay, was ist der Wert , den ich ihm der Umwelt geben kann? In diesem Fall hier, als ich mich an sie wandte, was ist der Wert, den ich ihm der Umwelt geben kann? Oh, ich kann Witze teilen. Ich kann meine großen Gefühle teilen , weil es Dinge gibt, die man und nonverbal geben kann. Mündlich geht es um den Rat, das TBS, die Ergänzungen, die Meinungen, die Dinge, die Sie sagen, und nonverbal geht es um Ihr Lächeln, Ihren Augenkontakt. Es geht um die Energie, die man mit anderen Menschen teilt. Es ist also immer toll, wenn Sie sich auf die positive Seite konzentrieren, weil Sie sich auf die andere Person konzentrieren , was in Ordnung ist. Was sind die großartigen Dinge, die passieren können, wenn ich näher komme? Aber gleichzeitig willst du sagen, okay, was sind die großartigen Dinge, die ich der anderen Person geben kann? Sie gehen zu einer Networking-Veranstaltung, haben ein Produkt oder eine Dienstleistung , die Sie verkaufen möchten. Stellen Sie sich diese Frage hier. Welchen Wert gebe ich der anderen Person? Wie verbessert mein Produktservice das Leben der anderen Person? Wie Sie hier sehen können, nur ein kleiner Unterschied, aber es ist einer, der wirklich hilft. Nehmen wir an, du gehst auf ein Date. Das Gleiche hier. Erinnern Sie sich an die Daten, die Sie in der Vergangenheit hatten. Vielleicht ist es dein erstes Date. Okay. Großartig. Nutzen Sie eine positive Nutzung. Ich stelle mir vor, dass mein Date lange läuft, bevor ich zum Date gehe, nur zur Vereinfachung und bevor du die Person triffst, stellst du dir vor, dass es gut läuft, du hast die positive Physiologie. Du ermutigst dich selbst, vertraust dir selbst. Du hast dich gut vorbereitet, z. B. vielleicht hast du dich gepflegt. Sie haben eine gute Hygiene. Du siehst gut aus. Das ist Vorbereitung und dann wird der positive Fokus gehen, nun, ich werde ihr oder ihm eine tolle Zeit bereiten. Ich werde mein bestes Ich mit ihnen teilen. Was ist der Wert , den Sie geben können? Und so können Sie das alles nutzen. Deshalb ermutige ich Sie, nur über eine Situation nachzudenken , in der Sie sich wohler fühlen möchten. Und diese Frage stellst du dir hier. Wie kann ich das benutzen? In meiner Situation? 44. Bonus 3: Die 4 Säulen des Vertrauens: Lassen Sie mich Ihnen nun zeigen, was die vier Säulen des Vertrauens sind und wie es Ihr Selbstvertrauen stärken kann und wie Sie mehr aus dem Leben herausholen können , indem Sie nur einige kleine Tipps verbessern, kleine Dinge, die Sie können Verbessere und optimiere dich einfach, das wird dein Selbstvertrauen freisetzen. Nummer eins, ist dein Fokus. Worauf du dich konzentrierst. Wirklich interessant ist, dass unser Gehirn 50 Millionen Bits pro Sekunde wahrnehmen kann . Stellen Sie sich vor, es sind viele Informationen. Bit, 50 Millionen Bit pro Sekunde. Das ist eine Menge. Aber unser bewusstes Gehirn kann nur 40 bis 50 Bit pro Sekunde codieren und verarbeiten. Also das Gehirn, 50 Millionen Bit, Millionen Bit pro Sekunde. Und das Gehirn unseres Landes nur 40 bis 50 Bit pro Sekunde. Unser bewusstes Gehirn verarbeitet also wirklich niedrige Informationen sind qualitativ nicht gering, aber die Menge an Informationen, die es verarbeiten kann, ist sehr gering. Lass uns jetzt diese Eigenschaft sehen, mit der du dich umschauen und alles betrachten kannst , was grün ist, okay. Alles läuft gut. Ich möchte, dass du jetzt deine Augen schließt. Kannst du mir alles erzählen, was gelesen wurde? Die meisten Menschen werden dazu nicht in der Lage sein. Warum? Weil ich dir gesagt habe, bewusstes Gehirn, suche nach dem Grün und es vergaß all das Rot , das um dich herum war. Also, als ich dir die Frage stellte, was waren die Dinge, die um dich herum gelesen wurden? Ihr bewusstes Gehirn weiß es nicht, und es funktioniert genauso mit Zuversicht. Denn wenn selbstbewusste Menschen nicht nach dem suchen, was sie selbstbewusster macht, sie werden das vermissen. Lassen Sie mich das erklären. Selbstbewusste Menschen konzentrieren sich auf den Wert, den sie haben, auf die Dinge, die sie gut gemacht haben, warum sie ein erstaunlicher Mensch sind? Warum haben sie in diesem Umfeld einen Wert? Und wenn sie sich hier diese Frage stellen, warum bin ich und warum bin ich ein großartiger Mensch? Warum haben diese Umgebungen einen Wert? Warum bin ich gut genug? Warum bin ich großartig? Sie sagen dem bewussten Gehirn, suchen nach Hinweisen für Dinge in der Umwelt. Das macht mich großartig, das macht mich großartig, das macht mich genug. Und das Gleiche gilt für Rot und Grün von Anfang an. Und wir haben diesen Filter in unserem Bewusstsein , diesen Filter in unserem Bewusstsein der durch die Überzeugungen, die Sie haben, durch Ihre Werte, durch viele Dinge beeinflusst wird. Der einfachste Weg, dies zu ändern , besteht darin, aussagekräftige Fragen zu stellen. Es gibt also ein PDF direkt darunter. Und ich möchte, dass Sie sich jetzt wieder auf Ihren Wert konzentrieren, darauf, wie großartig Sie sind, warum Sie ein erstaunlicher Mensch sind. Und ich ermutige Sie, das PDF zu nehmen , das sich direkt unter Ihrem Ausfüllen befindet, und die Sätze zu vervollständigen. Ich bin ein großartiger Mensch. Ich habe deswegen Wert, und du schreibst es einfach auf. Und ich möchte, dass du so viel wie möglich schreibst. 50-100 ist großartig. Du willst anfangen, es zu schreiben. Und dann sagst du: Oh, ich habe eine Menge Sachen hier. Ihr Gehirn nimmt das also wahr. Und ich möchte, dass du die Emotionen liest und fühlst , damit sie deinem bewussten Gehirn zeigen, oh, ich habe eigentlich viel Wert. Und dann, wenn Sie die Straßen entlang gehen, weil Sie das in Ihrem Gehirn ausgelöst haben. Ihr Gehirn wird höhere Chancen haben das wahrzunehmen, hey, ich bin ein großartiger Mensch , anstatt, warum bin ich ein Verlierer? Das kann dir also wirklich helfen. Und wenn Sie das jeden Morgen tun, nehmen Sie die Liste, über die Sie geschrieben haben, warum Sie großartig sind, und Sie lesen sie Cloud, Sie lesen sie mit Emotionen und Leidenschaft. Es wird Ihr bewusstes Gehirn darin schulen, nach Dingen zu suchen , die dies verstärken können , und zu stärken, warum Sie Wert haben. Selbstbewusste Menschen sehen die positive Seite. Nehmen wir an, dass Sie morgen von Ihrem Job entlassen werden , nicht etwas , von dem ich mir wünschte, dass es Ihnen passiert. Aber nehmen wir an, morgen wirst du von deinem Job entlassen. Es gibt eine negative Seite , es zu betrachten, nämlich, oh mein Gott, es ist schrecklich, ich werde sterben. Und die positive Seite, die ist, okay, was ist das Geschenk und die Situation? Vielleicht habe ich gerade Zeit, das zu verfolgen, was ich mag, und mein eigenes Unternehmen zu gründen. Die Situation ist dieselbe. Es ist nur die Interpretation anders. Und selbstbewusste Menschen sehen die positive Seite der Dinge. Wenn sie etwas haben, das sie tun wollen, wollen sie diese unangenehme Situation haben, eine Situation mit einem Kollegen? Sie schauen sich nicht alles an , was schief gehen könnte. Sie sagen: Okay, ich kann dieses Gespräch mit diesem Kollegen , das meine Lebensqualität verbessern kann. Es kann ihre Lebensqualität verbessern, vielleicht nicht sofort, aber später, weil sie die Informationen erhalten haben. Ich kann stolz auf mich sein und dann eine Liste mit allem erstellen , was ihre Lebensqualität verbessern könnte, das Leben der anderen Person. Und mehr über die Vorteile nachzudenken, die sie erzielen können , als über all die schlechten Dinge, die passieren können. Natürlich sollten Sie sich auch auf die schlechten Dinge konzentrieren , die passieren können. Aber um Ihr Selbstvertrauen zu stärken, es darum, sich auf die positive Seite der Dinge zu konzentrieren. Weil es besser ist, sich auf die positive Seite von 0 zu konzentrieren. Ich möchte mich dieser Person nähern und hoffe, dass es gut geht. Ich gehe davon aus, dass es gut läuft. Und Sie betrachten eher diese positive Seite als, Oh, ich werde mich auf die Tatsache konzentrieren , dass sie mich ablehnen könnten. Selbstvertrauen ist eine Entscheidung, die Sie treffen. Und du sagst, willst du positiver oder negativer sein? Möchten Sie die positivere oder negative Seite betrachten ? illustriere ich gerne mit einer Brille. Nehmen wir an, Sie tragen eine grüne Brille. Sie sehen die Chancen statt der Probleme. Du siehst, was großartig macht, was dich großartig macht. Du siehst alles , was du hast. Du siehst nicht alles. Du siehst nicht alles, was Uluc ist, du verstehst, warum du ein erstaunlicher Mensch bist. Sie sehen alle sozialen Möglichkeiten und Sie sehen, warum Sie außergewöhnlich sind. Dann hast du die rote Brille. Sie sehen die Probleme statt der Chancen. Du siehst alles , was dir fehlt. Du verstehst, warum du nicht gut genug bist. Warum bist du ein Verlierer, warum dein Versagen? Während andere Menschen besser sind als du, und so weiter. Du willst die grüne Brille tragen, sind die roten Brillen. Die meisten Menschen sind sich der Farbe der Brille , die Sie tragen, nicht bewusst . Wenn Sie selbstbewusster sein möchten, warum tragen Sie nicht die grüne Brille , damit Sie Chancen sehen, anstatt Probleme, die Sie sehen Herausforderungen anstelle von Problemen, die Sie sehen. Was du hast, macht dich großartig und nicht alles , was handeln sollte. Und nicht zu sagen: Oh, du hast nur Wahnvorstellungen über dich selbst. Nehmen wir an, Sie stärken sich selbst, stärken Ihr Selbstvertrauen und erhalten gleichzeitig Feedback aus der Umgebung um Sie herum wie Sie ein besserer Mensch werden können und noch besser. Aber so funktioniert Selbstvertrauen. Physiologie, es ist deine Körpersprache, deine Körperhaltung, wie du deine Uhr benutzt. Das erste, was selbstbewusste Menschen tun, ist, dass sie tief durchatmen. Und ich liebe dieses Beispiel hier. Wissen Sie, wie die Navy Seals können sie in ihrer Nahtodsituation ruhig bleiben. Ja, dafür wurden sie geschult. Aber das wichtigste Werkzeug ist ihre Fähigkeit, Menschen zu mögen, wenn sie Panikattacken machen. Das erste, was sie tun, ist, dass sie versuchen zu kontrollieren, wie die Breite, denn Tschüss, tief durchatmen, atmen eine wirklich gestresste Angelegenheit ein, Sie können Ihr Stresslevel erhöhen oder verringern Sie Ihr Stresslevel auf Befehl. Was wirklich interessant ist, ist, dass Sie tief durchatmen, wenn Sie in eine Situation gehen , in der Sie selbstbewusster sein möchten. Du atmest durch den Mund, durch, durch die Nase ein und atmest durch den Mund aus. Und du versuchst mit deinem Bauch zu atmen. Und das kannst du 3-5 mal machen. Und wenn Sie tief durchatmen, wird es Ihr Selbstvertrauen aktivieren. Das ist also der erste Hack, bei dem Sie tief gestresst sind. Und habe auch die Haltung von jemandem, der selbstbewusst ist. Studien haben gezeigt , dass Ihr Selbstvertrauen steigt und Ihr Stresslevel abnimmt, wenn Sie eine Haltung von jemandem einnehmen, der zuversichtlich ist Selbstvertrauen steigt und Ihr Stresslevel abnimmt, wenn Sie . Es ist also wirklich interessant, sich vorzustellen , dass Sie Superman oder Superwoman sind. Du legst deine Schultern zurück, du hattest diese Eigenschaft. Du öffnest deine Brust, du gestikulierst viel. Sie stellen sich vor, dass Sie unter Wasser Bewegungen haben. Sie möchten keine gestresste Bewegung haben, aber Sie möchten ruhige und selbstbewusste Bewegungen haben, sodass Sie sich vorstellen können, als würden Sie sich unter Wasser bewegen, anstatt : Oh mein Gott, es ist erstaunlich. Ich hoffe, dass diese Präsentation gut läuft. Und Sie haben all diese Gesten hier. Nein, es ist zuversichtlich, es ist kontrolliert. Das kann dir also wirklich helfen. Und diese Frage können Sie sich auch hier stellen. Wie würde ich mich verhalten, wenn ich zu 100% zuversichtlich wäre? Und dann machst du genau das. Denn wenn Sie Ihre Haltung ändern, ändern Sie Ihr Selbstvertrauen. Menschen, die nicht zuversichtlich sind, werden eine solche Haltung einnehmen. Auf keinen Fall, dass jemand wenig Selbstvertrauen hat und n ist, hat die Superman-Haltung. Es funktioniert nicht wie wann. So funktioniert das nicht. Weil dein Gehirn, die Emotionen, die du fühlst, und dein Körper miteinander verbunden sind. Deshalb sehen wir die Athleten, die, wenn sie große Gesten machen und Menschen, die depressiv sind, versucht haben, so wenig Platz wie möglich einzunehmen. Das liegt daran, dass Sie bestimmte Emotionen auslösen können , indem Sie einfach die Art und Weise ändern, wie Sie Ihren Körper Sie möchten also mehr Selbstvertrauen haben. Sie nehmen die Superman-Haltung ein und atmen tief durch. Sie haben ein quälendes gesellschaftliches Ereignis. Und Sie haben die Superman-Haltung, die sehr hilft. Die Sprache. Wie Sie mit anderen sprechen, ist wichtig, aber wie Sie mit sich selbst sprechen, ist noch wichtiger. Deshalb möchte ich, dass Sie ein befähigendes Gespräch führen. Die meisten Menschen wissen nicht, wie sie mit sich selbst sprechen. Sie sagen: Oh, ich kann sehen, was ich will. Es ist nur eine Sache zwischen mir und mir. Sag okay, aber was sagst du dir? Ist es positiv oder negativ? Oh nein, ich zerstöre mich selbst und sage: Oh, ich bin ein Verlierer, ich bin ein Versager, ich bin Null, als wäre ich ein schrecklicher Mensch. Und dann fragen Sie sich selbst und stellen Sie diesen Leuten dann die Frage. Würdest du das einem Freund sagen? Würdest du sagen, das bist du, du bist schrecklich. Du bist ein schrecklicher Mensch. Jetzt natürlich nicht. Warum? Denn in unserem Gehirn sagen wir: Oh, es ist nicht in Ordnung, diese Dinge unseren Freunden zu sagen. Aber wir erlauben uns