Verbessere Deine Interview-Technik für Podcasts, Blogs, Journalismus und akademische Forschung | Duncan Koerber | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Verbessere Deine Interview-Technik für Podcasts, Blogs, Journalismus und akademische Forschung

teacher avatar Duncan Koerber, University Professor

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

15 Einheiten (58 Min.)
    • 1. Willkommen zum Kurs!

      1:43
    • 2. Kursübersicht

      4:25
    • 3. Die Auswahl der richtigen Menschen macht den ganzen Unterschied

      2:08
    • 4. Umgang mit Nerven

      2:20
    • 5. Wer solltest du? Und wo du sie findest

      3:36
    • 6. Interview

      2:14
    • 7. Der beste Kanal ist nicht allzu

      3:16
    • 8. Methoden zur Aufnahme in der Person

      2:41
    • 9. Aufnahmetechnik und Software für alle Zwecke

      4:20
    • 10. Die Arten von Fragen zur Erstellung der besten Antworten

      8:02
    • 11. Die Fragerin gegen den Hörer

      6:31
    • 12. Effektive Zitate verwenden

      3:50
    • 13. Interviews schreiben

      6:31
    • 14. Wie du es durchläufen lassen

      3:56
    • 15. Interviews zum Erstellen eines an

      2:26
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

2.192

Teilnehmer:innen

1

Projekte

Über diesen Kurs

Brauchst du, um jemanden zu interviewen, weißt aber nicht, wo du anfangen sollst? Möchtest du großartige Interviews erstellen, die Publikum und Zuhörer anziehen? Bist du ein Podcast, Blogger, a oder akademische Forscher:innen, der deine Fähigkeiten im Gespräch verbessern möchtest?

Das Interview ist eine Grundlinie zum Podcasten und der Journalist, aber oft ist es sehr fertig. Die meisten Interviewer, die das Potenzial ihrer Interviewen begrenzen. In diesem Kurs lernst du, ein neues Thema zu beleuchten, erwähne die erstaunlichen Geschichte von den Millionen von Interviewaufnahmen im Internet – ohne immer in die Journalismus.

Lerne diese Probleme – und wie du sie korrigieren – in diesem Kurs von einer erfahrenen Journalisten/in und einer in unterrichtet hast.

Der Kurs geht logisch durch den Interviewprozess durch, einschließlich dieser wichtigen Themen:

  • Vorbereitung auf die Vorbereitung auf die Einhaltung eines Interviewers
  • Welche Aufnahmemethoden du als Einmaliges durchläßt, da dein technologisches Medium dich und deine Interviewe;
  • Wie man die unvermeidlichen Nerven reduziert, die mit Interviews kommen.
  • Die Bedeutung der offenen Fragen, um Menschen aufschließen und dir faszinierende Geschichten erzählen zu können, und,
  • Wie du deine Interviews in Blog-Posts und Zeitung oder Zeitungsartikel to die zusammenhängen, und interessant und lesbar sind.

Der Kurs erklärt auch, wie der Aufstieg von Interviewaufnahmen zur Erstellung eines an von Fans ist, und ist wichtig, was für die Vermarktung eines Produkt oder eines Service ist.

Wenn du neu in der Interviews bist, bietet der Kurs auch Informationen zu Mikrofonen und der Aufnahmesoftware, um Menschen in Mensch und online zu interviewen.

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Duncan Koerber

University Professor

Kursleiter:in

Dr. Duncan Koerber has taught writing and communication courses for the past 16 years at 8 Canadian universities to thousands of students.

Currently a full-time assistant professor at Brock University in Ontario, Canada, Duncan Koerber worked for nearly 10 years in reporting and editing roles for the London Free Press, the Mississauga News, and the University of Toronto Medium. He has freelanced for magazines and newspapers, including the Toronto Star.

Oxford University Press recently published his writing textbook, Clear, Precise, Direct: Strategies for Writing (2015). Available on Amazon, the book considers the seven most common errors (interfering factors) in writing and how to improve them (enhancing factors). His second book, Crisis Communicati... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Willkommen zum Kurs!: Brauchen Sie jemanden für einen Artikel zu interviewen? Ah, blawg Post oder ein Podcast, aber weiß nicht, wo ich anfangen soll? Scheitern Ihre Interviews? Aus irgendeinem Grund? Möchten Sie großartige Interviews erstellen, die Zuhörer und Anhänger anziehen? Ich bin Duncan Kerber und habe Hunderte von Interviews als Journalist gemacht. Ich habe auch Majored und Rundfunk. Viele Anfänger Interviewer machen wichtige Fehler, dass Luft Begrenzung ihrer Interviews Potenzial lernen, diese Probleme und wie sie in diesem Kurs zu korrigieren. Nachdem Sie diesen Kurs absolviert haben, werden Sie in der Lage sein, Chemie mit Ihren Interviewten zu erstellen. Stellen Sie Fragen, die sie zum Reden bringen, zum Zuhörer werden, nicht nur die Frage hat einen besseren Einblick in das Leben der Menschen gewonnen und sofort Interviews in ansprechende Blockposten oder Zeitungs- und Zeitschriftenartikel. Kurs bewegt sich logisch durch den Interviewprozess, einschließlich Vorbereitung, Aufzeichnungsmethoden, Entwicklung von Chemie und Konversation Produktion Spiegel, beste Arten von Fragen zu stellen und alles zu schreiben. Wir werden auch die Verwendung von Interview-Aufnahmen betrachten, um eine folgende online zu erstellen, und wir werfen einen kurzen Blick auf Aufnahmetechnologie und Software, wenn Sie neu in diesen Dingen . Kurse nützlich für Anfänger Podcaster und Blogger und Journalisten, aber Zwischeninterviewer können Tipps für Verbesserungen erhalten. Vielen Dank für Ihr Interesse an meinem Kurs, wie man Leute interviewt. Effektiv. Probieren Sie eine kostenlose Vorschau der Vorträge aus. Jetzt beigetreten, und wir sehen uns im Kurs. 2. Kursübersicht: Das Interview ist heute eine unverzichtbare Form der Kommunikation, insbesondere im Journalismus und in Podcasts. Journalismusprofessor Michael Shenson stellt in einem seiner Bücher fest, dass das Interview als journalistische Praxis Onley auf etwa die 18 60er Jahre zurückgeht. Das steht im großen Gegensatz zu heute, wo auf unseren Fernsehern immer jemand interviewt wird. Zu jeder Zeit bei Sportveranstaltungen werden Athleten auf politischen Kongressen interviewt. Politiker und Kandidaten werden in der typischen Zeitung interviewt, jeder Artikel außer, sagen wir, die Kolumne, dieser Artikel hat ein Interview darin. Das muss es haben, sagte er. - Sie hat gesagt. Die meisten Podcasts, die ich höre, neigen dazu, jemanden zu interviewen, auch wenn es nur um Gastgeber ist, die sich gegenseitig interviewen. Menschen interviewen andere für viele Zwecke, nicht nur Journalismus. In der Wissenschaft gibt es also eine Tendenz, Interviews für Hörgeschichte zu machen, und das bringt Menschen, die noch am Leben sind, und die Senioren dazu, vor vielenJahrzehnten über ihr Leben zu sprechen , vor vielen . Statistiker werden oft in der Wissenschaft Interviews mit Umfragen führen und diese Art von Daten zu erhalten , und das gibt uns ein Fenster in die Vergangenheit. Aber die meisten Interviews Luft versuchen, entweder Informationen oder Storytelling Informationen zu erhalten, ist das rohe Fax. Storytelling ist das Gefühlsgefühl gelebter Erfahrung. Einige Interviews sind über das Erhalten von Informationen für einige größere Argumente, These oder Idee, und andere Interviews sind nur über die Person. Also wollen wir diesen sehr interessanten Charakter, diesen wirklich lebendigen Charakter beleuchten und sie unserem Publikum zeigen. Schauen wir uns an, wer einige dieser interessanten Leute, vielleicht für ein Interview, eine Person mit einer besonderen Erfahrung, die Sie gerne mehr wissen möchten. Zum Beispiel ein Tattoo-Künstler, ein Detektiv, ein Bergsteiger, eine Person, die auf interessante Weise spricht oder auf interessante Weise handelt. Zum Beispiel, Comedian, ein natürlicher Geschichtenerzähler, sogar ein Krimineller könnte jemand sein, der ein sehr wichtiges Ereignis in der Vergangenheit beobachtet hat, wie 9 11 oder einen Hurrikan oder ein Sport-Endspiel, oder jemand, der Expertise besitzt im gesellschaftlichen Leben oder in der Politik wie ein Professor, ein Politiker oder ein Krisenpflegearbeiter oder jemand mit einem interessanten Job wie ein Ölgerät Arbeiter, ein Hund Laufkran-Betreiber, während die Befragung berühmter Leute ist eine Möglichkeit, leicht bemerkt zu werden und vielleicht etwas Geld verdienen wenn Sie Ihr Interview verkaufen, muss ein gutes Interview nicht mit einer berühmten Person sein. Im Jahr 2011 bemerkte ein Columbus Dispatch Reporter einen Obdachlosen mit einem Schild am Straßenrand. Das Zeichen prahlt mit der großartigen Stimme dieses Mannes. So beschloss der Reporter, sein Auto vor dem ungepflegten und unrasierten Mann zu stoppen und bot Geld an, wenn der Mann mit dieser großen Stimme sprach, dass er Werbung war. Dieser Mann hieß Ted Williams, und er war ein ehemaliger Radio-Moderator, der auf harte Zeiten gefallen war. Wenn du jetzt auf YouTube gehst, bin ich sicher, dass du das Video von Ted Williams finden kannst, der seine Rede am Straßenrand macht. Also hält er seine kleine Rede vor dem Fahrer und die Stimme ist einfach fantastisch. Und es ist alles in der Kamera dieses Mannes gefangen, mit in seinem Auto. Der Reporter kam schließlich zurück ins Büro, postete dieses Video auf YouTube, und es bekam Millionen von Zuschauern, und Ted Williams kam am Ende in TV-Talkshows, Morgenshows und bekam Jobangebote. Das ist die Macht heute des Interviews, kombiniert mit Social Media mit Online-Video. Aber es geht auch, um die Macht des Storytelling zu zeigen und dass es Geschichten rund um dich gibt , nur darauf warten, dass du sie findest 3. Die Auswahl der richtigen Menschen macht den ganzen Unterschied: ein Schlüssel für ein erfolgreiches Interview. Und das bedeutet, ein interessantes Interview, dass andere Leute, die das Publikum hören wollen, ist, die richtigen Leute zu wählen. Sie interviewen nicht unbedingt die erste Person, auf die Sie stoßen. Möglicherweise müssen Sie eine kleine Vorbereitungsarbeit machen, um sicherzustellen, dass das Interview funktioniert. Wenn Sie den Charakter beschränkt haben, eine interessante Person, eine wichtige Person, jemand, wird eine interessante Person, eine wichtige Person, jemand,der das Interview sprechen will, gut gehen, nur ganz von selbst. Aber wenn Sie mit jemandem stecken bleiben, der einfach nicht so bereit ist zu reden, ist das nicht interessant? Dann wird es ein Kampf sein. Eines der Geheimnisse des populären Fernsehens und Radios ist das Preinterview. Die meisten Talkshows, nächtliche Talkshows wie Jimmy Kimmel oder Conan O'Brien oder Jimmy Fallon. Sie können diesen Job im Vorgespräch einem Produzenten oder einem Praktikanten oder jemandem im Rücken zugewiesen werden , der am Vortag diese Person anruft und einige Fragen stellt. Und dann wurden diese Fragen an das Talent weitergegeben. Das ist die Flugperson, die das Interview machen wird, und sie stellen diese Fragen im Wesentlichen ein zweites Mal in vielen neuen Aktienstationen , die Person, die das Interview auf Sendung macht, hat nicht nur die Fragen, sondern auch die Antworten dieser Person sagten am Vortag, wann immer das Vorgespräch getan wurde . Jetzt hat ein Print-Journalist vielleicht keine Zeit für diese Art von Vor-Interview. Dies ist tendenziell ein TV und Radio Sache, aber es kann immer noch wert sein für Print-Journalisten Podcaster jemand anderes einen kurzen Anruf zu machen und einen Chat zu haben. Sie sollten sehr kurz chatten, um die Eignung des Gastes für das Interview zu bestimmen. Essen Sie, wenn das Vorgespräch nicht erfolgreich ist. Also kann die Person vielleicht nicht gut sprechen oder scheint nur uninteressiert daran, dies zu tun, als sie jemanden anderen beschränkt haben, bevor sie diese Person in die Luft bringen. So könnte dieses kleine bisschen Vorbereitungsarbeit einen großen Unterschied für den Erfolg Ihres Interviews machen . 4. Umgang mit Nerven: zu welchem Zweck auch immer, Befragung von Menschen kann Nerven Racking sein. Wenn das dein erstes Mal sein wird, dass du jemanden befragst, bist du vielleicht nervös, und das ist okay. Lassen Sie mich Ihnen von einigen meiner ersten Interviews erzählen. Als ich etwa 18 Jahre alt war, arbeitete ich als Zeitungsreporter in einer kleinen Community-Zeitung, und ich hatte noch nie jemanden interviewt. Unser Newsroom war klein. Es gab keine Trennwände zwischen den Schreibtischen, und ich hatte wirklich Angst, sogar das Telefon abzuholen und jemanden zu interviewen, weil ich besorgt war , was meine Kollegen über meinen Interviewstil denken würden. Mein Redakteur, der Sportredakteur, hatte seinen Schreibtisch direkt neben meinem, also wartete ich oft, bis er zum Mittagessen ging, bevor ich das Telefon abholte und jemanden anrief ihn zu interviewen. Alles klar, warte, bis du ins Badezimmer kommst. Es ging nicht nur um Nerven, die Interviews Nerven zu machen, um von anderen über meinen Mangel an Fähigkeiten beurteilt zu werden. Als ich als Undergrad zur Universität kam, bin ich der Campus-Zeitung beigetreten. Ich konnte jetzt ein Telefoninterview machen, weil ich eine Menge davon gemacht hatte. Aber dann kam die nächste Hürde, und das war es, Interviews von Angesicht zu Angesicht zu Angesicht. Ich mochte es nicht, von Angesicht zu Angesicht Interviews zu machen, weil ich schüchtern zurückdachte. Ich frage mich, warum hat Journalismus überhaupt? Einmal musste ich einen dieser Leute auf der Straße Interviews machen, bei denen es darum ging, in einen gemeinsamen Bereich an der Schule zu gehen und die Leute ihre Meinung zu einem Thema des Tages zu fragen. Nun, ich hatte so viel Mühe, zu Leuten zu gehen. Ich glaube, ich habe eine Stunde damit verbracht, als ich es schnell hätte tun können. In 10 oder 15 Minuten würde ich nach den wirklich freundlichen Gesichtern suchen und zu ihnen gehen und Fragen stellen. Aber ich landete mit einer fast 10-jährigen Karriere als Journalist, sehr erfolgreich, und ich habe das überstanden. Wie habe ich es gemacht? Nur Verderben oder noch mehr Interviews. Die Nerven werden mit Erfahrung verschwinden. Setzen Sie sich also in viele verschiedene Arten von Interviewerlebnissen, Angesicht zu Angesicht Telefon, Podcasting und diese Nerven werden wegdriften, wenn Sie mehr und mehr Erfahrung und das Vertrauen, das damit einhergeht. 5. Wer solltest du? Und wo du sie findest: Wen sollten Sie interviewen? Nun, das ist eine einfache Frage. Ich meine, es ist, wer auch immer du willst, was auch immer deine Interessen sind. Sie können Leute jagen, um Teil dieser Interviews zu sein. Sie können einen anderen Blogger interviewen. Du könntest einen Marketing-Profi befragen. Jeder auf dem Feld, die Urin Menschen sind in der Regel völlig bereit, ihren Rat anzubieten. Und komm auf deinen Podcast, du musst sie wirklich nur fragen. Aber der schwierigste Teil ist, das Telefon abzuholen, jemanden anzurufen und ihn zu fragen, ob er gerne zu deiner Show kommen würde, weil du Angst vor Ablehnung hast. Aber wenn Sie den Mut bekommen, Leute anzurufen und zu sagen, ich möchte Sie interviewen, kann das zu neuen Möglichkeiten führen. Sie werden etwas über ein neues Thema lernen, und auch Sie haben gerade eine persönliche Verbindung mit jemandem erstellt, der sich in irgendeiner Weise auszahlen kann . Sie können Sie jemandem vorstellen, der großartig ist, zu interviewen. Und natürlich wird die Person, die Sie interviewen, wahrscheinlich einen Link zu ihren Followern mit Ihrem Podcast mit Ihrer Videoaufnahme senden , und das wird es weit und breit verbreiten. Das ist einer der Vorteile von tun, Interviews und Podcasting im Gegensatz zu nur einem Solo-Podcast nicht hat Sie in ein Netzwerk von anderen Menschen Anhänger Anhänger bringen . Gemeinschaften anderer Menschen können hilfreich sein, um Menschen wie Universitätsprofessoren zu interviewen. Die PR-Leute an Universitäten werden oft einen Leitfaden von Experten haben, der über fast alles in aktuellen Ereignissen und Politik, Sport sprechen wird, was auch immer Sie wollen, es gibt wahrscheinlich einen Experten bei einem Universität. Sie sind sehr froh, mit Ihnen zu reden, Mr. Sei ein leichtes, freundliches Ziel. Für Ihre ersten Interviews können Sie auch andere Podcaster interviewen. Das ist eine andere Möglichkeit, ein Gespräch zwischen Ihnen und jemand anderem und anderen Podcastern Luft an das Medium gewöhnt zu bekommen. Sie werden also sehr gute Konversationalisten für dich sein. Außerdem können Sie mit Ihren Freunden auf Facebook sprechen, sehen, wer was tut. Vielleicht möchten Sie einen Ihrer Freunde interviewen, der ein Experte in einem Bereich ist, an dem Sie interessiert sind . Schauen Sie sich die Leute in Ihrer Nachbarschaft und Ihre lokalen Geschäfte an. Vielleicht haben sie kein Fachwissen. Die Menschen im Internet möchten mehr darüber erfahren. Überall gibt es Menschen und Geschichten. Zuerst müssen Sie sich hinsetzen und Brainstorming, was tun Ihre Themen von Interesse und dann notieren Sie Namen von Menschen, die Sie kennen, die in der Lage sein, über diese Themen zu sprechen, oder vielleicht jemand im Internet, den Sie gerne interviewen würden. Sie haben jedoch keine persönliche Verbindung, um ihre Kontaktinformationen zu finden und sie dann zu kontaktieren, um ein Interview zu vereinbaren. Der Podcast, dass ihre erfolgreichsten diejenigen, die interessante Gäste haben, die eine Art von Nutzen für das Publikum bieten , etwas, das Menschen lernen und verwenden können. Und die besten Podcasts sind regelmäßig, und das sind oft die Herausforderungen, die es nur Woche für Woche aufrechterhalten, so dass Sie das Publikum entwickeln können, das durch Regelmäßigkeit kommt. Wenn Sie nur einmal alle drei oder vier Monate ein Pfotengas ausgeben, werden Sie nie die Dynamik entwickeln, die Sie brauchen, um das zu schaffen. Im Anschluss 6. Interview: Wie viel Zeit sollten Sie diesem Interview-Prozess widmen? Während einige professionelle Schriftsteller, Journalisten, Akademiker ihren Interviewten seit Monaten oder Jahren folgen, wollen sie irgendwie in den Hintergrund hinter der Person fallen, damit sie nicht einmal erkennen, dass sie da sind. Dies ist eine Art Beobachtungsgespräch, aber die meisten von uns haben keine Zeit, sich dieser langen Zeit des Interviews zu widmen. Die meisten Podcast, die ich gesehen habe, haben Interviews überall von 20 Minuten bis zu einer Stunde. Wenn Sie Journalist sind, kann die Länge der Interviews beeinflussen, wie viel Inhalt wie viele Zitate Sie in Ihren Artikeln verwenden müssen , die ich gefunden habe. Wenn Sie in 100 oder 1000 Wort blawg, Post oder Zeitungsartikel schreiben möchten, benötigen Sie etwa eine Stunde mit jemandem. Eine Stunde ist aus einer Reihe von Gründen eine gute Zeit. Einige Ihrer Fragen und wir werden später in diesem Kurs Fragen beantworten, werden nicht funktionieren, und Sie können 30 Minuten 40 Minuten dauern, um einige der Fragen zu erhalten, die großartige Antworten von der Person Ihres Interviews hervorrufen. Wenn du länger als eine Stunde gehst,kann der Befragte müde werden. Wenn du länger als eine Stunde gehst, Sie können sich langweilen. Sie können besorgt sein, dass sie zu einer Besprechung oder einer anderen Veranstaltung aussteigen müssen. Ich fand einen Podcast als Zuhörer, dass manchmal, wenn es länger als 45 Minuten dauert, ich beginne zu stimmen, und das ist sogar auf Themen, die ich wirklich interessiert. Also, wenn Sie Podcasting sind, versuchen Sie, schnell auf Ihre Fragen zu kommen. Sei nicht lange aufgewickelt. Lassen Sie sie reden, aber vielleicht auch verschieben Sie die Lust auf neue Themen so schnell wie möglich. auch daran, Ihre Fähigkeiten ist ein Interviewer wird sich verschlechtern. Sie werden im Laufe der Zeit zurückgehen. Du willst also frisch bleiben. Wenn du nicht alle deine Fragen durchgemacht hast, kannst du immer aufhören und sagen, du weißt schon, können wir morgen darauf zurückkommen? Kann ich dich morgen zurückrufen, wenn wir uns morgen treffen und das Interview beenden? 7. Der beste Kanal ist nicht allzu: das technologische Medium, das Sie früher getan haben. Das Interview wird sich auf die Art des Interviews auswirken. Nachdem ich Hunderte von Interviews gemacht habe, glaube ich, dass das beste Medium kein Medium ist, also Interviews von Angesicht zu Angesicht zu Angesicht. Wenn Sie Erfahrung haben, ist von Angesicht zu Angesicht der beste Weg, um eine Beziehung zu entwickeln. Das ist also eine Chemie mit deinem Interview-Thema. Wenn du das in einen Blawg-Post oder einen Artikel schreiben willst, kannst du auch die Details des Ausdrucks der Person, ihre Gesten, die Details des Ortes,an dem du dich treffen, notieren ihre Gesten, die Details des Ortes, und ich finde, dass Leute viel mehr öffnen in Person. Wenn sie dich sehen können, vertrauen sie dir. Aber natürlich können wir nicht alle Leute treffen, die wir von Angesicht zu Angesicht interviewen wollen. Sie sind vielleicht auf der anderen Seite der Welt. Also dann sind die Optionen, das Telefon zu benutzen oder etwas wie Scape zu verwenden. Skype gibt Ihnen eine Annäherung an die Erfahrung von Angesicht zu Angesicht, aber natürlich ist es ein wenig peinlich, weil Sie in diese Kamera schauen. Die Person am anderen Ende des Telefons mit Skype vielleicht ein bisschen von etwas abgelenkt. Das schlechteste Medium für ein Interview ist per E-Mail. Es gibt keinen Bericht. Es ist mechanisch. Sie können die Rialstimme der Person hören, die Sie befragen. Es ist eine geschriebene Stimme, keine gesprochene Stimme, und das kann sehr unnatürlich sein. Dies ist ähnlich wie das Twitter-Interview heute, wo die Leute versuchen werden, eine Berühmtheit zu bekommen und sie werden auf sie nur in durch die beruhigende Technologie von Twitter reagieren . Das einzige Mal, dass du eine E-Mail oder ein Twitter-Interview machst, ist, wenn die Person sehr berühmt, aber sehr bewacht ist, und die einzige Möglichkeit, mit dir zu sprechen, ist durch diese Medien. Das Gleiche ist wahr. Wenn du Interviews machst, um jemanden anzuheuern, willst du ihn in den Raum bringen und mit ihnen von Angesicht zu Angesicht sprechen, weil Interviews mit Technologie einfach nicht die Essenz der Person erfassen. Wie ich bereits in einer vorigen Lektion über Nerven erwähnt habe, benutze keine Technologie als Krücke, um aus der Sicht dieser Person zu kommen, die ich füge. Der Nutzen von Angesicht zu Angesicht ist einfach so viel größer als jede andere Form. Jetzt lass mich dir eine Geschichte erzählen. Als ich ein Bachelor an der Campus-Zeitung war. Ich habe einen Professor interviewt, der eine ziemlich harte Nuss zu knacken war. Ich traf ihn in seinem Campus-Büro und wir plauderten gut 30 Minuten, ohne dass er mir viel verletzt. Kurze Antworten, nur ja und Noes. Aber dann stellte ich ihm eine Frage über etwas auf seinem Schreibtisch, einige Erinnerungsstücke, die er hatte, und plötzlich öffneten sich seine Augen und er wollte darüber reden. Und dann fühlte er sich etwas Chemie mit mir zu melden, und das Interview ging einfach los und wir unterhielten uns noch eine Stunde und bekamen tolle Antworten auf meine verbleibenden Fragen und das hätte nur passieren können, wenn wir ihn in seinem Büro sahen. 8. Methoden zur Aufnahme in der Person: Wenn Sie geschriebene Artikel blawg Post Zeitungsartikel tun, kann die Art und Weise, wie Sie das Interview aufzeichnen, auch die Art der es beeinflussen. Diese Technologie umfasst die Pfanne, das Papier, das Aufnahmegerät. Finden Sie, was am besten für Sie funktioniert, aber erkennen Sie, dass jeder seine Stärke und Schwächen hat. Bei der Aufzeichnung des Interviews. Mit einem Stift und Papier können Sie manchmal vergessen, Ihre so zielgerichtet auf Ihr Pad zu suchen, dass Sie keine Beziehung zu der Person haben . Möglicherweise versuchen Sie, jedes einzelne Wort, das eine Person sagt, zu kritzeln, und das kann Sie beflügelt und von der anderen Seite der Gleichung darüber nachdenken. Die Person, die Sie interviewen, fühlt sich an, als ob Sie sich nicht mit ihnen in Verbindung setzen. Du siehst sie nicht an. Einige Journalisten, einige Interviewer, na ja, schreiben oft auf Lee die Schlüsselwörter oder Sätze auf, die die Person sagt, und sie werden später in den Bussen und den Hintern in der ANZ fühlen . Einige Interviews bevorzugen es, ein Aufnahmegerät zu verwenden, also ein iPhone mit einer speziellen Aufnahme-App oder vielleicht nur ein digitales Aufnahmegerät, insbesondere vier Interviews. Jetzt ist es noch ein paar Notizen zu machen, aber sie sind kein Sklave von Stift und Papier. Dies befreit die Augen, um sich nach oben zu bewegen und sich das Interview-Thema anzusehen, und sie könnten immer wieder zurückgehen und diese Notizen später ausfüllen. Wenn Sie Onley auf die Aufnahmegeräte angewiesen sind, verwenden Sie keine Notizen, und viele Leute tun das. Das Problem kann Transkription sein. Transkription dauert eine lange Zeit Wenn Sie also ein paar Notizen haben, könnten das Zeiger sein, und dann verwenden Sie einfach die Aufnahme, um zurück zu gehen und diese spezifischen Zitate zu finden, die sie ausfüllen . Seien Sie vorsichtig mit Aufnahmegeräten. Manche Menschen haben Angst vor ihnen, und manche Leute werden sehr wütend, wenn sie herausfinden, dass Sie sie aufgenommen haben. Das ist eine irrationale Angst, weil, natürlich, was ist der Unterschied zwischen mir, es mit einem Stift aufzuschreiben oder es aufzunehmen? Aber man weiß es nie. Es gibt einige Leute, die in Interviews enden, die ich gefunden habe, wenn sie herausfinden, dass Sie eine Blockflöte in der Hand haben . Die meisten Gesetze erlauben es Ihnen, Aufzeichnungen von Gesprächen zu machen, an denen Sie eine Partei sind, und auch Sie identifizieren sich zu Beginn des Interviews, das Sie für eine Zeitung arbeiten oder Sie tun einen Block Post, und dies wird veröffentlicht. Also, das ist genug Benachrichtigung. Du brauchst es nicht zu sagen. Darf ich Sie bitte dafür aufzeichnen? Aber überprüfen Sie Ihre lokalen Gesetze, um sicher zu sein. 9. Aufnahmetechnik und Software für alle Zwecke: Dieser Kurs befasst sich mit den Fähigkeiten, die erforderlich sind, um großartige Interviews für eine breite Palette von Zwecken zu tun . Aber ich wollte nicht über Software und Technologie sprechen, um Podcast-Aufnahmen zu machen. Einige dieser Software kann tatsächlich nützlich sein, auf Ihrem iPhone oder einem anderen Telefon für die Aufnahme in persönlichen Interviews. Andere Dinge könnten nützlich sein, wenn Sie Videos eines Chats aufgenommen haben, den Sie über das Internet haben . Zuallererst ist es so wichtig, ein wirklich gutes Mikrofon zu haben, wenn Sie dies wieder übertragen werden , damit die Leute hören können, nicht nur es für Ihre eigenen Notizen verwenden. Das Mikrofon, das ich benutze, ist das i rig HT. Ich habe dies auf diesem Kurs und auf allen anderen Kursen verwendet, die ich für Sie erstellt habe. Für mich und andere Seiten ist die Qualität des Klangs sehr gut. Ich musste zusätzlichan zusätzlich einer Standspitze halten und eine Windschutzscheibe halten, damit die Luft aus meinem Mund nicht auf das Mikrofon trifft und ein knallendes Geräusch verursacht. Aber ich habe von Leuten gehört, die Online-Kurse machen, dass alles von der Firma Blue, die dieses blaue Yeti Mikrofon macht, hoher Qualität ist. Es steht für sich selbst auf Ihrem Schreibtisch eine Rechnung. Möglicherweise benötigen Sie immer noch eine Windschutzscheibe. Wenn Sie kein Mikrofon von guter Qualität haben, wird niemand auf Sie hören wollen. Sie wollen den Hörer nicht mit schlechtem Klang ärgern, also investieren Sie in ein gutes Mikrofon. Ich weiß, es ist verlockend, das in Ihrem Computer eingebaute Mikrofon zu verwenden, aber diese waren nicht von hoher Qualität, die Luft nicht nützlich für etwas über nur tun. Ah, Skype. Ruf mit jemandem an. Diese erzeugen keine professionelle Klangqualität. Nachdem Sie das Mikrofon haben, brauchen Sie etwas Software. Je weicher nimmt das Signal auf, und oft erlauben sie es Ihnen, es ein wenig zu modifizieren. Wenn Sie Dinge ändern möchten, kann einige Software Ihnen erlauben, Teile auszuschneiden. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Zuhörer das hören, wenn Sie nur ein Interview für Notizen aufzeichnen und Sie es nicht im Web veröffentlichen, empfehle ich eine Software auf iTunes namens H T Recorder, manchmal auch HT Professional genannt Blockflöte Es ist sehr einfach, seine integrierte Dropbox zu verwenden, und es bringt auch die Levels auf eine vernünftige Lautstärke. Wenn also an einem Punkt Ihr Befragter anfängt, sehr leise zu sprechen, wird es diese Ebenen auf ein Niveau bringen, das Sie hören können. Sie können auch in einem freien Stück Software namens Kühnheit aufnehmen. Es ist eine mehrspurige Aufnahme Stück Software, die ich seit vielen Jahren verwendet habe, und es ermöglicht Ihnen, die tatsächliche Wellenform Ihres Sounds zu sehen, zum Beispiel mit meinem Mikrofon. Manchmal mag ich die Basis zu erhöhen, das untere Ende meiner Stimme, und ich könnte diesen Effekt einfach auf den gesamten Podcast anwenden. Ich kann auch Teile der Wellenform heraushacken. Zum Beispiel, wenn ich äh mehr sage, ich vermasselte irgendwann, kann ich es einfach entfernen. Das einzige Problem mit Kühnheit ist, dass es eine kleine Lernkurve hat, so dass Sie möglicherweise einige der Tutorials online verwenden müssen, wenn Sie Video machen möchten. Podcasting der Protokollierung ist es Husten genannt können Sie Dinge über die Online-Telefon-Software aufnehmen , Skype oder für eine größere Manipulation des endgültigen Videos. Sie können diese Skype-Konversation mit einer Art Bildschirm-Casting-Software auf meinem Mac aufzeichnen . Ich habe Bildschirmfluss verwendet, was sehr gut ist, und viele Leute empfehlen auf dem PC auf Windows Camp Task CIA und beide ermöglichen es Ihnen, sowohl Bildschirmbild als auch den Ton aus Ihrem Computer in eine Datei auf später aufzunehmen , Sie kann Teile dieses Streams abschneiden und was nicht nur, um es ein wenig vorzeigbarer aussehen zu lassen. Dies waren nur einige Beispiele für Technologie und Software, die Sie verwenden können, um Ihre Interviews aufzuzeichnen , sie dann zu produzieren und etwas mit ihnen zu tun. 10. Die Arten von Fragen zur Erstellung der besten Antworten: in jedem Interview, versuchen, Rapport oder Chemie mit der Person, die Sie interviewt werden, zu schaffen. Das beginnt schon lange vor dem Interview. Es beinhaltet die Vorbereitung für dieses Interview durch die Erforschung der Person des Themas und kommen mit einem wirklich einzigartigen Fragen. Interessante Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Forschung. Sie sollten das Interview verwenden, um herauszufinden, was Sie in Ihrer Recherche nicht finden können. Die Person wird Sie respektieren, wenn Sie Ihre Forschung getan haben besonders wichtige Menschen. Berühmtheiten. Sie mögen die US-Fragen, die nicht jeder andere stellt. Es gibt ein großartiges Beispiel für die Fehlervorbereitung in einem Interview von Larry King auf CNN. Larry King war ein sehr bekannter Interviewer, aber er war wirklich nicht so gut in dem, was er tat. Vielleicht möchten Sie dieses Kursvideo pausieren und auf YouTube gehen und Larry King Interview Jerry Seinfeld durchsuchen . In diesem Video, Larry zeigt, dass er nicht weiß, wie viele Staffeln Seinfeld lief im Fernsehen, und er denkt, dass Seinfeld die Show abgesagt wurde. Sie werden in dem Video sehen, dass Jerry eine Menge Spaß über Larrys Ignoranz macht, und diese beiden sind Freunde, also gibt es eine, die miteinander spielen. Das ist ein Komiker, der sich über Larry lustig macht. Aber ich denke, tief im Inneren gibt es einige Besorgnis von Jerry Seinfeld über die mangelnde Vorbereitung. Es ist durchaus möglich, dass, wenn Sie unwissende Fragen stellen, die Person wird einfach das Interview direkt dort beenden und dann haben Sie nichts. Seien Sie so gut wie möglich vorbereitet, um interessante und nützliche Fragen zu stellen. wir uns nun einigen Fragetypen zu, die es dem Befragten ermöglichen, seine Meinung zu äußern . Diese Fragen sind offene Fragen, die es der Person erlauben, frei zu sprechen, um zu erarbeiten , um die Geschichten zu erzählen, die sie erzählen wollen. Auf der anderen Seite haben Sie, was man als geschlossene Fragen bezeichnet. Diese Fragen werden nur Faxdaten oder Ja und Nein Antworten hervorrufen. Wenn Sie also nur geschlossene Fragen haben, dann werden Sie nicht viel Fluss im Interview haben, weil die Person einfach Ja oder Nein sagen kann . Und dann schauen sie auf dich nach der nächsten Frage. Wir werden in einer Sekunde darauf eingehen, was das bedeutet, aber zurück zur Vorbereitung. Wenn Sie mit all Ihren Fragen fertig sind, versuchen Sie, sie zu bestellen, legen Sie sie in eine logische Reihenfolge. Die ersten Fragen zum Beispiel könnten allgemeine Fragen zu Ihrem Thema sein. Dass Sie es bekommen, die funktionieren kann, ist ein nettes Warm-Up für dieses Interview, und dann können Sie in spezifischere Dinge bewegen. Einige Journalisten, die sich mit sensiblen Themen beschäftigen, halten gerne die sehr, sehr schwierige Fragen bis zum Ende der Bestellung, weil es möglich ist, wenn Sie die schwierige Frage direkt aus der Fledermaus geben, kann die Person das Interview beenden genau dann und da. Sie wollen auch keinen Ruck von Thema zu Thema. Es gibt eine Tendenz unter unerfahrenen Interviewern, sehr schnell von Thema zu Thema zu springen , und Sie wollen nicht, dass diese herky ruckeligen Änderungen des Themas, wie Sie entlang gehen Sie würden sie nicht reibungslosen Übergang. Einige geschlossene Fragen beinhalten Dinge wie, Wann haben Sie das Unternehmen gegründet, das am Anfang in das Projekt involviert war? Haben Sie das Gefühl, dass die Branche wächst? Wie Sie sehen können, könnte die Person diese Fragen mit nur einem Fax beantworten oder ja oder nein, das schafft nicht viel Fluss. Und vielleicht, vielleicht, wenn Sie mehr über die Person recherchiert hätten, könnten Sie diese Informationen durch Artikel im Web herausgefunden haben und stattdessen Ihre Zeit während des Interviews widmen , Ihre sehr wichtige Zeit, um Dinge zu bekommen, die Sie anderswo nicht finden können. Also, was sind einige offene Fragen? Fragen, die es der Person erlauben, einfach zu reden und zu reden, was ist, was Sie wollen? Was erinnern Sie sich an den Moment, als Sie die Türen des Unternehmens zum ersten Mal geöffnet haben? Erzählen Sie mir von der Herausforderung, mit der Sie 2015 in der Organisation konfrontiert sind. Wie gehen Sie vor, wenn Sie entscheiden, ob Sie ein neues Produkt entwickeln möchten? Diese offenen Fragen können nicht beantwortet werden Nein oder ja oder nur einige grundlegende Fakten. Die Person muss anfangen zu reden. Der offene Ansatz ermöglicht es der Person auch, weiterzugehen und weiter in welche Richtung sie es nehmen wollen, so dass sie das Gefühl haben, den Weg zu führen. Und das ist ein gutes Gefühl, in der Person, die Sie interviewen, zuzulassen. Nicht nur, dass Sie der Diktator dieses Interviews sind. Wie viele Fragen sollten Sie in Ihrer Liste haben? Der große Schriftsteller William Zinsser hat eine Reihe von Lehrbüchern geschrieben, erwähnt, dass genug Fragen haben, die Sie nicht auslaufen. Ein weiterer großer Autor kreativer Sachbücher, Philip Gerard, schlägt Onley vor, eine kurze Liste von Fragen zu haben. Persönlich neige ich dazu, auf der Seite mit Zinser zu stehen. Ich mag es, jede Menge Fragen zu haben, und ich komme vielleicht nicht einmal durch alle, und das erwarte ich nicht. Aber du willst nie ausgehen. Und Sie wollen alles erkunden, wenn Sie können. Ein weiterer Tipp, den ich früh über Interviews gelernt habe, das wirklich gut funktionierte, war, Fragen zu lebendigen Momenten zu wählen . Erinnerungen der Menschen könnten arm sein, also wenn Sie ihnen Fragen über die Dinge des täglichen Lebens stellen, können sie sich nicht daran erinnern. Aber wenn Sie ihm eine Frage über einen lebendigen Moment stellen, einen Schlüsselmoment in ihrem Leben, werden sie daran erinnern, weil es in ihre Erinnerungen eingebrannt ist. Emotionale Momente sind permanente Erinnerungen, die eher permanente Erinnerungen sind als nur typische Dinge von Tag zu Tag. Verwenden Sie also Ihre offenen Fragen, um zu diesen lebhaften Momenten zu gelangen, und Erinnerungen werden aus dem Mund der Person, mit der Sie sprechen, kommen. Wenn mich jemand fragen würde, Duncan, erzählen Sie mir von Ihrer Erfahrung am 11. September, dem Tag der Terroranschläge in New York City. Nun, das war ein emotionaler Tag für mich, obwohl ich nicht in New York City war, kann ich mich an den Morgen erinnern, als ich früh aufstand. Aus irgendeinem Grund war ich ein Bachelor-Student, der es liebt, in zu schlafen. Aber ich stand an diesem Tag früh auf, aus irgendeinem seltsamen Grund. Das erste, was ich jeden Tag tat, war, dass ich mich auf meinem Computer anmelden, in MSN Messenger gehen, sehen, wer online ist, und sie werden mit jemandem chatten. Und gleich nachdem ich mich angemeldet habe, denke ich, das war etwa 8 38 45 1 meiner Freunde, Robert, Robert, schickte mir tatsächlich eine Nachricht und sagte: Schalten Sie den Fernseher ein. Also drehte ich den Fernseher in meinem Zimmer an und es gab einen CNN-Bericht über CNN Host, der zeigte, dass es eine Art von einem kleinen Flugzeugabsturz in eines der Gebäude von New York City gegeben hatte , und ich erinnere mich anschaulich, wie sie eine Live- erschossen. Ich schwöre, dass ich ein anderes Flugzeug vorbeifliegen sah und eine Explosion in einem anderen Gebäude verursachte, und es dauerte nicht lange, bis diese Journalisten merkten, dass etwas schief lief. Es war nicht nur ein Fehler des ersten Piloten, dass es größere Ereignisse gab, und dann erinnere ich mich, dass es noch einen Flugzeugabsturz gab, nicht in New York City, sondern draußen in der Nähe von Washington, D. C. Und ich hatte dieses Gefühl der Angst. Was ist los? Du weißt, was gerade mit der Welt vor sich geht, und ich denke, diese Erinnerungen werden mein ganzes Leben lang bei mir bleiben. Das zeigt also nur, dass man Leute nach diesen Momenten fragen muss, und man kann diese Erinnerungen aus ihren Köpfen ausgraben. 11. Die Fragerin gegen den Hörer: viele beginnende Interviewer denken, ihre Aufgabe ist es, Fragen zu stellen. Das ist der Job von dem, was ich den Fragesteller nenne. Ich muss das in Fernsehnachrichten mit einem erfahrenen Journalisten sehen, der auf die Straße geht. Sie haben eine Frage gestellt. Die Person sagt etwas Faszinierendes. Was macht der Interviewer? Sie stellen nur eine andere Frage. Und dann stellen sie eine andere Frage in einer anderen Frage. Wirklich, Sie müssen sich selbst als den Zuhörer vorstellen. Der Zuhörer stelltnatürlich Fragen, natürlich Fragen, aber der Zuhörer konzentriert sich viel mehr auf die Antworten der Person. Dies ist ein subtiler Unterschied von sehr wichtig, um Erfolg als Interview zu haben. Die besten Interviews auf Podcast, Radio oder Fernsehen sind diejenigen, bei denen der Interviewer aufmerksam alles hörte, was die Person sagte. Jetzt weiß ich, was du denkst. Natürlich höre ich zu. Ich habe zwei Jahre. Das ist offensichtlich, aber eigentlich hören die meisten Menschen in Gesprächen nicht wirklich zu. Stattdessen denken sie darüber nach, was sie sagen wollen oder den Kontext. Wenn es eine ungewöhnliche Situation ist, sind sie vielleicht nervös, und das führt dazu, dass ihre Jahre geschlossen werden. Vielleicht schauen sie sich ihre Fragenliste an und machen diese X-Frage fertig. dem Moment, in dem die Person aufhört, in ungewöhnlichen Situationen wie diesen Interviews zu sprechen, konzentrieren sich die Menschen oft so sehr auf ihre eigenen Gefühle, ihre eigenen Fragen, ihre eigenen Kommentare, anstatt ihre Ohren zu öffnen. Man kann fast ein Podcast-Ding oder journalistischer Roboter werden, der nur Fragen bedient, und das war's. Aber um sich wirklich auf ihre Worte zu konzentrieren, können Sie sich keine Gedanken darüber machen, was Sie sagen werden. Als nächstes müssen Sie sich auf ihre Stimme konzentrieren, ihre Worte nur hören Onley, wenn sie aufgehört haben zu reden, Sollten Sie sich auf Ihre nächste Frage wenden, unser Gehirn wird schnell genug arbeiten, um herauszufinden, was Sie als nächstes sagen, um herauszufinden, was als Nächstes zu stellen. Und wenn da ein wenig tote Luft ist, ist das in Ordnung. Manchmal füllen die Menschen diese tote Luft mit noch mehr zu sagen. In einer früheren Lektion sprach ich über die Wichtigkeit offener Fragen. Dieses wirklich intensive Hören kann Ihnen auch helfen, mit einigen improvisierten Nachfolgefragen zu kommen . Improvisierte Folgefragen sind respektvoll. Sie zeigen, dass Sie hören, was die Person sagte, und auch sie können diese Person zu dem gleichen oder auf dem, wovon sie gesprochen haben. Hier ist eine Beispielfrage. Beantworten Sie und folgen Sie dann. Fragenaustausch, um zu zeigen, wie Sie diese Informationen aus dem Befragten extrahieren können. Frage. Erzählen Sie mir, was an dem Tag passiert ist, als die Armee in Ihre Stadt kam. Wir hörten die Panzer einrollen und rannten in die Scheune,um sich zu verstecken. Wir hörten die Panzer einrollen und rannten in die Scheune, Folgt nach oben. Frage. Wie klang der Panzer? Antwort. Sie klang wie der schwerste Donner, den du je hören würdest. Folgt nach oben. Frage. Haben Sie einen Blick auf die Soldaten bekommen? Ja. Folgt nach oben. Frage. Wie sahen sie aus? Sie sehen dünn aus, aber bedeuten, aus den Spitzen dieser Tanks zu springen, indem sie ihre schmutzbedeckten Overalls tragen . Dieser kleine Austausch zeigt, wie Sie weiterhin Informationen mit immer mehr Nachfolgefragen erstellen und schließlich eine vollständige Antwort in einem Blockpost oder einem Zeitungsartikel erhalten können. Sie können diese Details verwenden, sie zu einer Erzählung zusammenbinden oder direkt die Person oder Paraphrase zitieren. Wenn Sie nicht hören, was sie sagen, können Sie oft Chancen verpassen. Also hat die Person etwas da draußen gemacht und du reagierst nicht darauf. Ich möchte Larry King nicht wieder auswählen, wie ich es in einer vorherigen Lektion getan habe, aber es gibt ein großartiges Interview für unsere Zwecke, für unsere Lernzwecke auf YouTube. Vielleicht möchten Sie dieses Kursvideo pausieren und auf YouTube gehen und Larry King Interview Lady Gaga auf YouTube eingeben . Das Interview kommt manchmal in mehreren Videos auf, so dass Sie vielleicht Teil eins, Teilzwei, Teildrei und so weiter sehen zwei, Teil möchten. Also, was ist los mit Larry King? Obwohl er nicht zuhört, was Lady Gaga sagt, werden Sie sehen, dass er vorbereitete Fragen stellt, wahrscheinlich Fragen, die von seinen Mitarbeitern vorbereitet wurden. Lady Gaga mag Larry, also sagt Lady Gaga ihm ein paar Mal sehr provokative Dinge. Während des Interviews spricht Lady Gaga über den Tod und vielleicht eines Tages auf der Bühne zu sterben. Und was macht Larry? Er bewegt sich einfach weiter und stellte eine Frage zu einem anderen Thema. Er reagiert in keiner Weise auf ihre Antworten. Er geht nur mit der nächsten Frage in einem sehr mechanischen Interviewstil fort. Und weil er kein Zuhörer ist, schafft er kein Gespräch. Die besten Interviews sind eine Konversation, keine formelle Fragenantwortsitzung. Die Rollen des Interviewer und des Interviewpartners E sollten ein wenig unscharf werden, solange du noch die Kontrolle hast , und du lässt sie reden. Wenn Sie den Bericht einer Konversation erstellen können. Das Interview A. May öffnet sich und sagt Dinge, die er oder sie nicht anders sagen würde. Ein gutes Beispiel für dieses Gespräch während eines Interviews ist die Arbeit von Charlie Rose, dessen Arbeit für PBS und andere Kanäle in den Vereinigten Staaten. Vielleicht möchten Sie dieses Video pausieren und gehen Sie zu YouTube Gesucht Charlie Rose Interview Jon Stewart oder Charlie Rose Interview Jay Z in diesen beiden Interviews. Insbesondere ist Charlie wirklich gut darin zu hören, was diese Leute sagen, fordert die Person auf bestimmte Weise, jede subtile Art und Weise, aber diese Befragten reden zu lassen. Er zeigt auch Respekt durch seine Vorbereitung. Er weiß etwas darüber, worum es bei diesen beiden Männern geht. Das ist meisterhafte Interviews, und wir alle können daraus lernen. Erinnern Sie sich an eine kleine Warnung von Philip Gerard. Es ist eine menschliche Begegnung, und wie sorgfältig Sie auch planeten, das Ereignis wird ein eigenes Leben annehmen. 12. Effektive Zitate verwenden: Jetzt, da Sie das Interview gemacht haben, haben Sie eine Seite voller Notizen oder mehr. Vielleicht haben Sie ein Aufnahmegerät mit dem Interview drauf, und Sie haben transkribiert, dass Sie an dieser Stelle die besten Zitate abholen wollen. Ein Problem, mit dem Sie konfrontiert werden, ist, dass Ihre Zitate nicht unbedingt perfekt geschrieben werden. Grammatikalische Leute sprechen nicht perfekt. Könnten Sie das Angebot in irgendeiner Weise ändern? Einige Journalisten sagen, sie ändern niemals ein Zitat in irgendeiner Weise. Was Sie auf der Seite oder dem Bildschirm sehen, ist genau das, was die Person sagte. Und natürlich der Befragte zu schätzen wissen, dass Sie es richtig verstanden haben. Sie haben die Stimme der Person gefangen, genau so, wie die Person spricht. Jetzt hat William Zinsser viele Anleitungen zum Schreiben geschrieben, sagt, dass manchmal diese Einhaltung des genauen Zitats fast zu wahr sein kann. Das bedeutet, dass das Zitat vielleicht keinen Sinn ergibt, oder es gibt einen grammatischen Fehler, der für die Person peinlich sein könnte. Also sagt er, es ist okay, kleine Ohren zu korrigieren, um ein Zitat zu glätten, das Grammatikproblem zu korrigieren, das peinlich sein könnte. Lee got Kin, Der Pate kreativer Sachbücher sagt, dass Sie Zitate aufräumen können, um die lesbarer oder verständlicher zu machen . Aber man kann nicht aus Gründen der Klarheit herstellen, sagt er. Seien Sie vorsichtig, wie Sie mit den Zitaten von Leuten umgehen, weil einige Journalisten oft erwischt werden, indem sie Zitate vortäuschen. Jayson Blair war ein berühmter Journalist der New York Times, der fast alles um des Stils willen vortäuschte , und er verlor seine ganze Karriere durch diese Fälschung. Wenn das Zitat nicht richtig herauskam oder Sie wünschen, es könnte besser sein, gibt es Alternativen. Du könntest einfach ein besseres Zitat finden. Du könntest noch einmal mit der Person sprechen und genau die gleiche Frage stellen. Sie werden es wahrscheinlich beim zweiten Mal besser sagen, oder du könntest umschreiben, was sie gesagt haben. Aber seien Sie vorsichtig, dass Sie genau die Bedeutung erfassen Wenn Sie direkt jemanden in Ihrem Block zitieren . Posten Sie Ihren News-Artikel auf Lee. Verwenden Sie die besten Zitate. Was ist ein gutes Zitat? Gute Zitate oder einzigartige, informative Gut gesagt Alles, was nicht so gut gesagt ist, aber nützlich ist, kann in Paraphrasen verwendet werden und nicht ein wirklich gutes Zitat in Ihr Schreiben zwingen. Nur weil es gut ist, muss es zu einem Gesamtthema oder Argumentpunkt passen. Wenn die Zitate einen fantastischen Charakter in einer Person offenbaren, dann werden Sie wahrscheinlich die Person in dem Artikel betonen, die Person wird zum Star dieser Geschichte. Wenn die Person in langen, detaillierten Erzählungen sprach , dann werden Sie eine gute Geschichte aus diesen Erzählungen hervorheben. Nicht alle Erzählungen. Wenn die Zitate der Person meist nur Daten oder Informationen oder Meinungen enthüllen, dann wird sich das ändern. Worauf du schreibst. Sie können sich nicht wirklich auf das Individuum oder ihre Geschichten konzentrieren, weil sie Ihnen das nicht gegeben haben oder sie keinen einzigartigen Charakter hatten. Also müssen Sie diese Daten oder Informationen oder Meinungen für einen Artikel über ein größeres soziales oder politisches Thema verwenden. Und natürlich wird die Anzahl der Personen, die Sie interviewen, die Struktur Ihres Artikels und den Zweck davon beeinflussen . 13. Interviews schreiben: Also hast du das Interview gemacht. Sie haben sich Ihre Notizen angesehen oder die Aufnahme angehört und eine Transkription gemacht, und Sie haben einige der besten Zitate herausgezogen. Sie haben eine Idee, was Sie mit diesem Artikel machen möchten. Jetzt müssen Sie über die Struktur der Blawg Post einen Zeitungsartikel nachdenken. Wie willst du die Dinge in Ordnung bringen? Was ist der Ansatz, den Sie mit uns nehmen werden? Ein interviewbasierter Artikel könnte auf verschiedene Arten zusammengestellt werden, aber es gibt drei Hauptformen von Strukturen. Da ist der Monolog, informell und formell. Im Wesentlichen kochten die strukturellen Unterschiede zwischen diesen drei Arten auf die Anwesenheit oder Abwesenheit von Ihnen in dem Stück. Wollen Sie in dem Artikel sein oder wollen Sie in den Hintergrund zurücktreten? Schauen wir uns diese drei Strukturen der Reihe nach an, und ich werde Maura erklären, was ich meine Monologenstruktur. Dies ist vielleicht die schwierigste zusammenzufassen. Der Monolog zeigt den Charakter, indem er die Menschen ausgiebig direkt mit dem Leser sprechen lässt. Es gibt keine Vermittlung. Es gibt keinen Kontext. Der Schriftsteller ist weg. Nehmen wir an, Sie haben das Interview und Ihr Interview gemacht. Er redete und redete und redete. Die Person war ein natürlicher Geschichtenerzähler und erzählte Ihnen einige tolle detaillierte Geschichten. Und vielleicht haben Sie ein paar Follow-up-Fragen gestellt, um ein wenig mehr Details zu entlocken. Dies ist der perfekte Inhalt für eine Monologenstruktur. Alle Wörter in dem Artikel werden einfach die Worte des Befragten sein. Der Leser als erlebt das Interview, als ob sie oder er dort gesessen und nur dem Gesprächspartner zugehört hätte. Der Interviewer verschwindet. Es klingt einfach, aber wirklich ist es nicht, weil man nicht einfach jedes einzelne Wort setzen kann, sagte die Person in unserem Interview. Sie müssen immer noch ein Redakteur sein und entscheiden, was Sie einschließen möchten. Was du nicht einschließen wirst. Sie können den Sinn der Person erstellen, sagte eine einzelne Geschichte während des gesamten Interviews, indem Sie einfach Fremdteile entfernen. Einige Autoren finden das umstritten, weil Sie Dinge von dem entfernen, was die Person gesagt hat, und Sie verdichten es. Vielleicht bringst du Dinge zusammen, die vielleicht nicht in der ursprünglichen gesprochenen Worttranskription vorhanden waren. Und das ist vielleicht ein bisschen zu viel für einige Leute. Sie finden es vielleicht nicht objektiv. Man kann nicht wirklich eine Monologstruktur verwenden, es sei denn, das Interview spricht er in der Geschichte, damit sie nicht in der Geschichte sprechen. Wenn sie in Informationen sprechen, dann können Sie das einfach nicht tun. Es wäre ziemlich langweilig, 1000 Wörter der Information zu lesen. Wenn das Interview-Thema wandert und sie überall sind, können Sie es vielleicht nicht in Form massieren. Das macht Sinn. Ein Problem mit dem Monolog ist auch, dass Sie kontextuelle Details oder Details der Lage des Aussehens der Person verlieren , denn normalerweise würde das in den Worten des Autors kommen, die aus diesem Monolog Stil entfernt werden. Also, das ist Monolog. Was ist mit der informellen Struktur und der informellen Struktur? Der Schriftsteller wird zu einem Zeichen in dem Artikel. Ich sitze hier in Starbucks mit dem reichsten Mann der Welt und niemand weiß, wer er ist. Es ist also nichts falsch daran, ich darin zu verwenden. Ich habe das viel in Promi-Magazin-Artikeln gesehen, wo sie zeigen wollen, wo sie sind . Die Lage, die sie gerade mit dieser Promi-informellen Struktur hängen, kann in der traditionellen Zeitungsartikel-Form kommen . Oder es kann auch in dieser Art von Frage-Antwort-Struktur sein. Das sieht man sehr viel in Musikmagazinen und Promi-Magazinen. Oder Sie haben die Frage des Journalisten gestellt, direkt dort im Artikel und dann die Antwort darunter. In diesem Frage-Antwort-Formular. Sie müssen nicht unbedingt jede Einheit von Fragen und Antworten aus Ihren Notizen angeben. Manchmal ist es am besten, die Einheiten zu entfernen, die nicht zum Gesamtthema des Artikels passen. Wie auch immer Sie gehen, der Schriftsteller wird eine andere Stimme in dem Artikel, und der Schriftsteller liefert Details oder vielleicht fehlt aus der Monologenstruktur, so dass es Details der Lage, Erscheinungen der Menschen und so auf. Endlich gibt es die formale Struktur. Das wissen Sie aus der Zeitung. Die traditionelle Zeitungsartikel-Person, die interviewt wird, ist nur eine von oft vielen Menschen in dem Artikel und den Artikeln Zwecke zitiert, Regel nicht, um diese eine Person zu veranschaulichen, sondern um über ein soziales oder politisches Thema sprechen einige größeres Thema. Der Journalist taucht nicht einmal in dem Artikel auf, weil Objektivität im Journalismus nein sagt , der Autor schreibt in die dritte Person und versucht, seine Meinung davon fernzuhalten. Die mehrfachen Stimmen aus mehreren Interviews sprechen zu diesen größeren Themen. Natürlich fehlt diesem Stil Persönlichkeit. Der Autor muss sich da raushalten. Aber niemand ist der fokussierte. Nur der Monolog ist auch diese Art von Struktur setzt den Schlüsselpunkt im Grunde verschenkt den ganzen Schlüsselpunkt des Artikels. Im ersten Satz. Journalisten nennen dies den Hauptzauber L E D E, und wie eine umgekehrte Pyramide, wie man sie nennt, ist die Information des Bodens am wenigsten wichtig. Diese drei Strukturen zeigen ganz einfach die Möglichkeiten zur Organisation der Struktur eines interviewbasierten Blawg-Post- oder Zeitungsartikels auf. Sie können diese Strukturen mischen und anpassen, so dass zum Beispiel Sie zum Beispieleinen informellen Stil haben können. Also sind wir Jahr in dem Artikel, sondern auch einige erweiterte Monolog, wo Ihre Interviewpartner Gespräche und Gespräche und Gespräche. 14. Wie du es durchläufen lassen: Egal, welche Struktur Sie sich für das Schreiben Ihres Interviews entscheiden, es hat Zehe Kohärenz. Das bedeutet nur, wie die logische Ordnung und muss eine konsistente Beziehung zwischen allen Absätzen haben. Früher in diesem Kurs habe ich über ein Larry King Interview mit Lady Gaga gesprochen. Da war überall. Seine Fragen fehlten an Kohärenz. Er fragte so viele verschiedene Themen und ging überall hin. Eine Journalismusprofessorin namens Catherine My Kircher sagt, einer der häufigsten Schreibfehler von allen Redakteuren begegnet sind. Sein Mangel an Ordnung unzusammenhängendes Schreiben, das auf einem Thema beginnt, verschwindet eine Nebenspur, nimmt eine zweite Kurve und lässt den Leser hoffnungslos verloren. Und denken Sie daran, Ihr Interview-Artikel mag in Ihrem Kopf kohärent erscheinen, aber nicht im Kopf des Lesers. Eine Möglichkeit, Kohärenz zu entwickeln, besteht darin, ein organisatorisches Thema zu haben. Kannst du in einem Satz sagen, was du bloggst oder worum es in deinem Artikel geht? Man könnte sagen, dass so etwas wie mein interviewbasierter Artikel über die Erfahrung des Polizeipräsidenten mit dem großen Feuer von 1984 ist. Vor diesem Hintergrund wissen Sie, was Sie einschließen und was Sie jetzt ausschließen müssen, wenn er darüber spricht, seine Großmutter vor kurzem zum lokalen Baseball-Spiel zu bringen . Nun, das spielt keine Rolle für die Geschichte des Feuers. Makar Chur spricht von einem guten Artikel, da er seine eigene Wirbelsäule jeden Satz, jeden Absatz, jedes Zitat hat. Jede Idee ist Onley in dem Artikel enthalten, um das größere Thema zu dienen. Der Zweck, der die Wirbelsäule und Stacheln ist, haben keine unnötigen Knochen, aber alle Knochen dienten einem größeren Zweck, halten Sie ohne diese spinale Kohärenz. In Ihrem Interview basierten Artikel, Sie haben nur ein Durcheinander von zufälligen Teilen, und der Leser wird sich verwirrt fühlen und über sie unter verschiedenen Themen und Ideen werfen. Wie verbessern Sie die Kohärenz in Ihrem interviewbasierten Artikel? Ich habe bereits erwähnt, dass Sie sich auf das Thema konzentrieren, das Sie Zitate sowie Ihre eigenen Worte schreiben, die natürlich passen zu diesem Thema und passen zusammen. Sie können auch Übergangssätze am Anfang von Absätzen Asthma verwenden, sagt Kircher, thes Luft, kleine Überbrückungssätze, die Sätze verknüpfen oder zusammenfassende Sätze, die den Leser von Abschnitt zu Abschnitt tragen , zeigt den Weg nach vorne. Sie müssen nur sicherstellen, dass die Sätze keine peinlichen Segways oder erzwungenen Übergänge erstellen , die nicht funktionieren. Dieser starke Vorstoß in einem Interviewstück ist das Markenzeichen eines großartigen Artikels, um Kohärenz zu gewährleisten. außerdem sicher, dass Sie keine Zitate in den Artikel erzwingen. Manchmal muss man großes Material aus dem Interview auslassen, zum Beispiel von fantastischem Zitat, weil es nicht mit der Wirbelsäule des Artikels passt, sich aber nicht schlecht anfühlt . Manchmal können diese Überreste diese überschüssigen Zitate aus Ihrem Interview als Funke für einen anderen Artikel verwendet werden . In der Tat werden viele produktive Autoren aus einem Interview zu drei Block-Posts oder Nachrichtenartikeln kommen . Es kann eine Weile dauern, um Kohärenz zu finden. Möglicherweise müssen Sie den Frieden neu schreiben oder neu entwerfen, wenn Sie ein Loch in dem Artikel in der Erzählung mit Logik finden , vielleicht können Sie gehen und wieder interviewen die Person nur für ein paar Minuten und füllen Sie diese Lücken 15. Interviews zum Erstellen eines an: Interviews ist nicht nur nützlich, um Informationen zu erhalten oder eine Art von Produkt zu erstellen, ob es sich um eine Aufnahme oder einen schriftlichen Artikel handelt, es ist auch sehr nützlich im Marketing, Entwicklung einer Marke und vor allem Entwicklung eines folgenden. So viele Leute verdienen online Geld, indem sie das folgende entwickeln, aber es kommt nicht einfach durch den Verkauf eines Produkts. Sie können niemals etwas direkt an diese Leute verkaufen. Es kommt aus dem Verschenken einer Art von kostenlosem Produkt. In diesem Fall, Ah, Podcast. Du gibst es weg, du hast auf iTunes gepostet. Die Leute finden es. Sie hören dir regelmäßig zu. Andere Leute finden deine Video-Interviews und Chats auf YouTube. Wenn du einen YouTube-Kanal hast , siehst du dich als Experte. Wann immer sie etwas über Ihr Thema erfahren müssen, wenden sie sich an Sie. Dies geschieht nur, weil Sie Inhalte verschenkt haben. Du entwickelst Vertrauen. Sie haben angefangen, dich kennenzulernen. Auch wenn es über einen Computer ist. Sie lernen das Netz von Menschen kennen, die Sie jede Woche interviewen, und sie schließen sich im Wesentlichen einer Gemeinschaft von Zuhörern an. Und seit Beginn der Medien war dies immer eine der Auswirkungen der Medien, und das ist die Schaffung einer Community Now. In der Vergangenheit wurde dies von den Torwächtern, den großen Medienunternehmen, geschaffen . Aber jetzt hast du die Möglichkeit, dieser Führer in einer Community zu sein, die du geschaffen hast. Wenn Sie eine Website-Länge von Ihrem Podcast oder YouTube-Videos haben, können Sie dann vielleicht eine Art von Produkten posten, ob es sich um e-Bücher handelt, ob es Online-Kurse handelt, was auch immer Sie versuchen zu verkaufen. Und einige dieser Anhänger werden Ihre Produkte kaufen und alles andere, was Sie in der Zukunft finden. All dies, weil Sie diese Community durch Ihr Interview mit Ihrem Podcasting und Posten dieser Dinge online entwickeln . Das ist also nicht in signifikanter Tat. Wenn Sie es richtig machen können, könnte Interviews zu einem völlig neuen Bereich der Möglichkeiten führen.