Vektorillustration: Mach eine Fantasy-Waffe | Hayden Aube | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Vektorillustration: Mach eine Fantasy-Waffe

teacher avatar Hayden Aube, Illustrator & Designer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

13 Einheiten (1 Std. 19 Min.)
    • 1. Einführung

      1:14
    • 2. Eine Fantasy-Waffe erstellen

      0:55
    • 3. Inspiration und Referenz

      1:23
    • 4. Skizzieren

      4:31
    • 5. Beginne in Graustufe

      9:24
    • 6. Fortsetzung in Graustufe

      8:47
    • 7. Farbe hinzufügen

      10:55
    • 8. Klinge

      9:22
    • 9. Hilt

      8:45
    • 10. Edelsteine und Grip

      8:43
    • 11. Hinzufügen von Detail und Glanz

      7:07
    • 12. Verfeinerung des Hintergrunds

      6:28
    • 13. Schlussbemerkung

      1:05
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

1.757

Teilnehmer:innen

47

Projekte

Über diesen Kurs

Erfahre, wie du deine Kritzeleien in vollständig realisierte Vektorgrafiken verwandelst! Folge uns, während wir eine einfache Skizze in Adobe Illustrator übernehmen und Schritt für Schritt eine wunderschöne Waffe direkt aus deiner Lieblings-Fantasiewelt machen. Ideal, um zu lernen, wie man mit Formen, Farben und Farbverläufen arbeitet.

Eingangsmusik

square3 von Airtone (c) 2016 Lizenziert unter einer Creative Commons Attribution Noncommercial (3.0) Lizenz. http://dig.ccmixter.org/files/airtone/43950 Ft: kara square

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Hayden Aube

Illustrator & Designer

Kursleiter:in

Hayden here and I am an illustrator, designer and most importantly to you, teacher!

I am constantly hunting for the actions that will have me producing my best work possible--I assure you it's no easy feat. That's why my primary goal in all of these classes isn't to give you just any information, but only the information that's going to make the biggest difference in your work. Think of it as optimizing your artistic development ;)

So if you're looking to level up your skills in design and illustration, consider checking out my classes. I've gone to great lengths to keep them short and to the point so you can get the information quickly and jump to creating.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hallo an alle. Mein Name ist Hayden Noel und ich bin Illustrator und Grafikdesigner. Heute werde ich Ihnen zeigen, wie Sie eine Fantasy-Waffe in Adobe Illustrator erstellen oder was auch immer Programm, das Sie verwenden werden. Um dies zu tun, gehen wir durch den Prozess, online zu gehen und Inspiration und Referenzen zu finden, die wir für unsere eigenen Waffen verwenden möchten, und dann verwenden wir diese, um eine Skizze zu erstellen, die wir letztendlich verwenden werden , um unsere Waffe zu bauen und Illustrator mit grundlegenden Formen. Von dort aus werden wir Farbe zur Illustration hinzufügen und dann mit dynamischer Beleuchtung mit Farbverläufen und anderen Effekten enden enden . Diese Klasse ist für alle gedacht, die ein grundlegendes Verständnis von Adobe Illustrator haben, aber jeder, der noch nicht in der Lage ist, die Klasse zu nehmen , um ein gutes Gefühl für die Verwendung des Programms zu bekommen. Das ist vor allem für jeden, der Waffen und Fantasie liebt , und all das tolle Zeug. 2. Eine Fantasy-Waffe erstellen: Die Schritte, die wir unternehmen werden, um unsere ausgefallene Waffe zu erschaffen, werden darin bestehen, online zu gehen und alle Ressourcen oder Inspirationen zu finden , die wir gerne nutzen würden, wenn wir unsere Skizze erstellen und diese dann verwenden, um unsere Skizze zu erstellen. Dies wird etwas sehr einfaches, sehr rau sein, das dann verwendet wird, um unsere Waffe in Illustrator mit nur sehr einfachen Formen zu erstellen . Wir werden das zunächst in Graustufen tun, und dann werden wir Farbe hinzufügen, nachdem wir unsere Waffe betrachten, und wir können entscheiden, was wir wollen, dass das Farbschema sein wird. Sobald wir die Farbe sortiert haben, entscheiden wir uns für eine Lichtquelle, und dann werden wir anfangen, Zutaten und andere Effekte hinzuzufügen damit es so aussieht, als ob diese Lichtquelle tatsächlich Licht auf dieses Objekt wirft. Ich werde Adobe Illustrator verwenden, wie ich bereits erwähnt habe, aber Sie sind mehr als willkommen, jedes Programm zu verwenden, das Sie wollen. Soweit es mich betrifft, werden sie alle in der Lage sein, das zu tun, was ich tun werde. 3. Inspiration und Referenz: Bevor wir mit unserer Skizze beginnen können, gehen wir online und suchen nach Inspiration und Referenzen und nur Bildern, die uns helfen, unsere Idee zu finden. Ich werde ein Schwert für meine Waffe erschaffen. Ich werde nur anfangen, indem ich nach mittelalterlichen Schwertern suche, aber so etwas wie Fantasy-Schwert, Videospiel-Schwert. All diese Schlüsselwörter helfen wirklich, einige interessante Referenzen zu finden. Moment schaue ich mir an, wie soll die Klinge aussehen? Wie soll der Griff aussehen? Gibt es spezifische Details, die ich in meinem eigenen Design erfassen möchte? Wie hier sieht der Boden der Handfläche dort ziemlich interessant aus. Ich werde eigentlich voran gehen und speziell nach Schwertgriffen suchen, nur weil dort viel Detail ist und die Bits, die ich wirklich interessant finde. Ja, genau hier, ich mag es wirklich, wie diese Klinge aus dem Griff kommt und ich denke, das ist etwas, das ich meine eigene Skizze verwenden könnte. Ich werde das retten. Gehen Sie einfach durch, speichern Sie die Bilder, die Sie mögen, alles, was Sie denken, kann Ihnen mit Ihrer Skizze helfen. Sie können es entweder ausdrucken oder einfach auf Ihrem Bildschirm behalten und es für das nächste Video zugänglich machen, das wird unsere Skizzierphase sein. 4. Skizzieren: Sobald Sie genügend Bilder online gefunden haben und Sie eine gute Vorstellung von der Waffe, die Sie machen möchten, Sie die Skizze. Für die Skizze würde ich empfehlen, alle Mittel zu verwenden, die für Sie am bequemsten sind. Normalerweise verwende ich gerne einen Bleistift und Papier, aber um der Dreharbeiten willen werde ich gerade Photoshop verwenden. Aber noch einmal, verwenden Sie einfach, was Sie sich wohl fühlen. Wie Sie sehen können, versuche ich, diese Kerbe in der Klinge neu zu erstellen , die ich online gefunden habe, die ich wirklich mochte. Ich habe mich entschieden, nachdem ich meine Referenzen durchgesehen habe, dass icheine nordische alte Magie, Fantasy-Klinge erschaffenmöchte eine nordische alte Magie, Fantasy-Klinge erschaffen , und ich behalte das nur in meinem Kopf, während ich das herausspüle. Machen Sie sich keine Sorgen darüber, dass Ihre Skizze absolut perfekt oder symmetrisch ist oder so etwas. Es ist nur eine sehr grobe Idee, Ihnen mehr das Verständnis zu geben , wie Ihre Waffe aussehen wird , als dass sie tatsächlich aussieht, wie eine schöne Zeichnung oder so etwas. Diese ganze Waffe wird in Illustrator neu erstellt , sobald wir mit dem nächsten Schritt fortfahren. Es muss nur rau sein und dir ein gutes Gefühl dafür geben , was du eigentlich machen wirst. Genau hier entscheide ich, dass ich nicht nur diese Kerbe in der Klinge von dieser einen Referenz mag , sondern ich mag wirklich wie sich der Griff auch in die Klinge bewegt. Also verwende ich das als Sprungpunkt für mein Griffdesign. In vielen dieser Waffen Illustrationen, Ich mag es, Edelsteine hinzufügen, einen Diamanten, verschiedene Kristalle, die wirklich nach Hause treffen das Fantasy-Element der Waffe, vor allem mit diesem Design hier, das sehr viel ein magisches Schwert ist. Ich dachte, es wäre interessant, ein Juwel hier unten am Griff zu setzen , um ein Gefühl dafür zu geben, dass das Schwert Kraft ist. Dies ist etwas, das interessant zu machen ist, wenn ich in Illustrator gehe. Wenn es zu deinem Thema passt, solltest du vielleicht einige Edelsteinelemente in deine Waffe einführen. Für den Griff des Schwertes, hier denke ich, es wird nur eine Art Band oder ein Stück Stoff um gewickelt und einfach abgebunden am Ende sein. Also werde ich dieses abschließende Stück Stoff ablegen. Sie werden das Gefühl haben, dass Sie zu sehr an einem der Waffen-Designs, die Sie online als Referenz finden, halten müssen. Zum Beispiel habe ich beschlossen, dass ich eigentlich nicht mag, wie dieses Ende aussieht, also spiele ich mit ihnen probiere verschiedene Dinge aus. Am Ende des Tages ist das deine Waffe, du bist ein Konzept. Sie müssen keine der Referenzen verwenden, wenn Sie nicht möchten. Wieder denke ich, es gibt eine Möglichkeit, hier ein weiteres Juwel oder etwas direkt in der Mitte hinzuzufügen . Es ist sehr möglich, dass ich es übertreiben könnte, indem ich beides habe. Aber das ist etwas, das ich ändern und spielen kann, wenn ich mich in Illustrator bewegt. Auch wenn dies Ihre Skizze ist und es Ihr Konzept ist, kann es sich ändern, wenn Sie wirklich anfangen, es zu spülen Ihre letzte Waffe. Nachdem ich das festgestellt hatte, wollte ich ein magisches Schwert machen. Das nordische Thema kam, als ich anfing, diese Runen-Symbole zu betrachten. Ich dachte, es wäre ein wirklich interessanter Weg, einen Charakter in die Waffe zu bringen , indem ich sie in die Klinge einätzt , ähnlich wie eine andere Referenz, die ich gefunden habe. Je mehr Sie Ihre Waffe ausspülen und mit einem Thema und einem Konzept dafür kommen, suchen Sie nach kleinen Möglichkeiten, Details hinzuzufügen, die sie weiter verstärken. Sobald Sie mit dem Aussehen Ihrer Skizze zufrieden sind, können Sie sie speichern oder einscannen. Wir bringen sie in Adobe Illustrator ein, um mit dem Vektorprozess zu beginnen. 5. Beginne in Graustufe: Jetzt, da wir unsere Skizze erstellt haben, können wir in Illustrator übergehen. Erstellen Sie einfach ein neues Dokument mit 800 x 600 Pixeln. Beginnen Sie einfach, indem Sie einige der Mustermuster entfernen, die wir nicht verwenden werden, was im Grunde alles ist, außer der Reihe von Graustufen. Wir werden diese zuerst verwenden, nur um die Grundformen und die flache Farbwaffe zu erstellen. Von hier aus können Sie Befehlstaste-R drücken, um die Lineale aufzurufen , und ziehen Sie es einfach heraus, um mit 400 Pixeln zu führen. Wenn Sie wie ich nicht genau einsteigen können, können Sie Ihre Hilfslinien entsperren, die gerade gemacht haben auswählen und dann im Transformationsfenster können Sie tatsächlich 400 Pixel für den x-Wert manuell eingeben. Großartig. Sie können Ihren Führer wieder sperren, und wir möchten unsere Skizze mitbringen. Ich werde meine Schwertskizze platzieren. Ich werde es hier zur Seite stellen, damit ich darauf hinweisen kann, während ich meine Waffe herstelle. Schließlich werde ich diese Ebene nur benennen, skizzieren, sperren und dann eine neue Ebene namens V1 erstellen, in der ich anfangen werde, an unserer Waffe zu arbeiten. Bevor wir anfangen, wollen wir das einfach als was auch immer retten, werde ich mein Schwert nennen. Großartig. Ich fange mit der Klinge meines Schwertes an. Um das zu tun, werde ich nur ein einfaches Rechteck zeichnen und ihm einfach jede Farbe geben, wirklich. Um das Top-Bit da drin zu machen. Ich werde ein hinzufügen, eigentlich bevor ich das mache, werde ich nur sicherstellen, dass dies darauf zentriert ist. Dann werde ich einen Ankerpunkt zur Mitte hinzufügen. Dann, nur um es ein bisschen höher als diese zu machen, und dann kann ich das abgerundete Eckwerkzeug verwenden um diese abzurunden und Sie erhalten eine Form ähnlich dem, was ich skizziert habe. Als nächstes werde ich diese Kerben in der Leere erstellen. Um das zu tun, werde ich hier eigentlich nur eine kleine Form schaffen. Sieht so aus. Dann mit dem Reflektieren-Werkzeug, das O ist, werde ich hier unten entlang dieses Pfades klicken und die Option Shift verwenden , um es direkt darunter zu reflektieren. Sobald ich das getan habe, werde ich diese beiden Formen mit dem Pathfinder-Werkzeug vereinen und dann das Ganze auf die andere Seite reflektieren, indem ich auf diese Mittenführung und dann noch einmal die Option Shift verwende und zur Seite ziehe. Als Nächstes werde ich hier den Griff erstellen. Ich denke, wie ich das tun werde, ist, dass ich eigentlich mit einem Sechseck anfangen werde. Ich ziehe das einfach hierher. Mit dieser anderen Farbe. Es ist leicht zu sagen, und ich werde den Rest des Griffs erstellen. Genau so. Ich werde hier nur noch eine Form hinzufügen. Das ist es, was ich machen werde, dass palmolive. Wieder einmal werde ich es auf die andere Seite dieses Leitfadens reflektieren. Ich werde das alles kombinieren. An ein paar Orten hier werde ich eigentlich wieder die abgerundete Ecke benutzen, nur um diese Dinge zu glätten. Ich verwende das Ankerpunkt-Werkzeug Umschalttaste C, um diesem Punkt nur ein wenig Rundheit hinzuzufügen. Um dies zu tun, füllen Sie es hier auf, ich werde tatsächlich nur eine ähnliche Form erstellen, wie ich unten getan habe. Grundsätzlich erstelle ich Formen auf einer Seite und reflektiere dann einfach über, so dass ich symmetrisch sein kann. Hoppla, ich habe den Führer dort verpasst. Stellen Sie wirklich sicher, dass Sie um den Guide reflektieren. Sogar das hier ist nicht gerade symmetrisch, aber das ist okay. Es wird behoben, wenn ich es vereinige. Kommando Semikolon schaltet Führung aus, ich möchte es nur ansehen. Eine weitere nützliche Ansicht ist tatsächlich Befehls-Y, die die Pfade ist , besonders wenn wir in viele verschiedene Formen und Ebenen gelangen . Das ist sehr praktisch. Also werde ich diese kombinieren und ich werde es tatsächlich mit dem Rest des Griffs kombinieren. Verwenden Sie noch einmal die abgerundeten Ecken. Es scheint nicht auf dieser Seite zu funktionieren. Das ist in Ordnung. Ich mach zuerst die eine Seite. Also werde ich diese Seite rauskriegen. Dann, weil ich es auf der anderen Seite spiegeln möchte, werde ich tatsächlich ein Rechteck erstellen und die Hälfte subtrahieren , so dass ich es richtig duplizieren kann. Es scheint, als ob es gerade nicht richtig aufgereiht ist, also werde ich es tatsächlich reparieren, um sicherzustellen, dass es immer noch richtig aufgereiht ist. Manchmal, wenn man Formen kombiniert, werden sie ein wenig wackelig. Da ist also das Stück des Griffs. Dann das letzte kleine Stück für den Griff sind die Teile, die an den Seiten herauskommen. Eigentlich denke ich dafür, dass ich nur Kreise verwenden werde. Ich werde das hier kopieren, Befehls-F, vorne einfügen. Ich werde kleiner. Subtrahieren Sie es. Wann immer ich kann, verwenden Sie einfach wirklich grundlegende Formen, um eine komplexere zu erstellen, die Sie versuchen zu tun. Machen Sie es kleiner. Wie Sie sehen können, ist es viel einfacher, diese Griffe auf diese Weise zu erstellen, als es mit dem Zeichenstift-Werkzeug gewesen wäre . Ich denke, dieser Griff scheint mir ein bisschen groß im Vergleich zu allem, dass [unhörbar] eine Klinge. Also werde ich einfach alles kopieren oder alles packen und verkleinern. Ich halte Option und Verschiebung, um sicherzustellen, dass es in der Mitte bleibt, wie ich das tue, und sogar dieses Stück hier. Ich benutze eigentlich das Direktauswahlwerkzeug, den weißen Pfeil, und ergreife hier nur diese Ankerpunkte, damit ich sie nur nach oben verschieben kann. Da. Ich mache Befehls-Umschalttaste, öffne die Klammer, schicke sie nach hinten, und dann werden wir dort vorerst anhalten. 6. Fortsetzung in Graustufe: Wie Sie sehen können, habe ich bereits beschlossen, die Form dieser zu ändern. Das Ende kommt nur ein wenig aus dem Griff. Das ist in Ordnung, wenn Sie sich entscheiden, ändern Sie die Dinge von Ihrer ursprünglichen Skizze, wie Sie gehen. Das liegt ganz an dir. Geh drauf. Als nächstes werde ich nur ein kleines Oval in der Mitte hier hinzufügen. Das wird dort sein, wo ich das Juwel hingelegt habe. Dann werde ich diesen Grat um die Klinge hier erschaffen. Ich denke, der einfachste Weg für mich, dies zu tun, ist, auf diese Form zu klicken , und unter Objekt, Pfad, gehe ich zu Offset Path, und ich kann einfügen und sehen, wie negative sechs aussehen. Ich werde negative Sieben machen, denke ich. Vorschau auf. Ich werde dies nur zu einer anderen Farbe machen, so dass es leicht zu sagen ist. Da ist die Form, die ich da reingesteckt habe. Ich werde eigentlich noch weiter versuchen, die Form der Klinge aufzubauen , indem ich hier nur kleine Panels kreiere. Was ich jetzt mache, ist nur eine Form zu machen, von der ich dann die Klingenformen subtrahieren kann. Wenn ich diese Klinge kopieren und sie dann vor einfügen, so Befehl F, Ich kann es mit dieser Form auswählen, die ich gerade gemacht und die Schnittoption verwenden, um diese Form zu erhalten. Wenn ich das sage, kann ich das zu einer anderen Farbe machen und es irgendwo dahinlegen. Dann werde ich das noch einmal auf der anderen Seite tun. Dann denke ich, ich werde diese Klinge in zwei Hälften schneiden. Mit der gleichen Methode werde ich diese Klinge in den Rücken greifen. Ich werde es mit dieser Form schneiden, die ich gerade dazu gemacht habe. Dann wie immer, reflektieren Sie auf die andere Seite. Jetzt, da die Klinge hergestellt ist, werde ich einige Kanten an den Rest des Griffs hinzufügen. Ich fange hier mit dem Querwächter an. Ich werde auf dieses Objekt klicken, und unter Objekt, Pfad, werde ich wieder zum Offset-Pfad gehen, und ich werde etwas Negatives tun, sehen, wie negative sechs aussehen. Sieht gut aus. Ich werde die Farbe ändern. Dann füge ich eigentlich nur ein kleines Stück hier drin hinzu. Es gibt ihm ein Gefühl von Dimension. Reflektieren Sie es auf die andere Seite. Ich werde das Gleiche für den Rest dieses Griffs hier tun. Ich werde Offset Path machen. Negative Sechs scheint gut. Farbe, die als eine hellere Farbe wieder. Ich füge hier ein paar verschiedene Formen hinzu. Einen hier. Eigentlich, für diesen hier, werde ich es mit dem Pathfinder-Tool subtrahieren müssen. Ich nehme diese Form an, Befehl C zu kopieren, und dann Befehl F, um es einzufügen. Wenn ich das ausgewählt halte und dieses ausgewählt halte, kann ich es schneiden, um diese Form zu erhalten. Kopieren Sie das abschließend, fügen Sie es vor und subtrahieren Sie es. Jetzt habe ich nur diese Form. Es wird noch einen geben, genau wie das hier. Tun Sie dasselbe. Noch einmal, geben Sie ihm einfach eine andere Farbe, so dass es einfacher ist, es auseinander zu unterscheiden. Ich werde die dort drüben kopieren. gebe ihm nur eine andere Farbe, damit ich zwischen den Formen unterscheiden kann. Als Nächstes werde ich den Griff erstellen, der hier auf dem Griff ist. Um das zu tun, werde ich nur eine einfache Form erstellen. Es geht so rüber. Mit Option und Shift ziehe ich das einfach nach unten und mache mit Befehl D dasselbe erneut. Ich werde das noch einmal auf die andere Seite reflektieren und das etwas nach unten bewegen, nur damit sie versetzt sind. Um die Formen zu machen, werde ich verwenden, um den Griff zu erstellen. Was ich jetzt tun werde, ist ein paar Formen hier zu nehmen, kopieren Sie sie, fügen Sie sie vor mit Befehl F, und dann verschieben Sie sie nach vorne, vereinen Sie dann, so dass ich diese eine Form hier habe, die ich verwenden und schneiden kann mit all diesen kleinen Schärpen , so dass sie alle direkt am Griff abgeschnitten werden. Von dort aus werde ich diese verschiedenen Farben bekommen, also machen Sie diese Licht für jetzt. Ich benutze nur Command und die offenen Klammern, um die Positionierung zu ändern. Eigentlich werde ich es hier oben abschneiden lassen. Ich erstelle hier nur eine Form, die ich verwenden kann, um von diesen zu subtrahieren. Ich mag, wie das aussieht. Jetzt, wie ich hier zurückkreise, ein Knoten nur für das Stück Stoff, das abläuft. Dann mit dem N-Tool werde ich diese Form zeichnen. Sobald Sie zufrieden sind, wie Ihre Waffe in Graustufen aussieht, können wir weitergehen, um Farbe hinzuzufügen. 7. Farbe hinzufügen: Hallo an alle und willkommen zurück. Wir nehmen jetzt unsere Graustufenwaffe und fügen ihr etwas Farbe hinzu. Sie werden vom letzten Mal feststellen, dass sich mein Design leicht verändert hat. Ich habe ein weiteres Juwel hier an der Handfläche der Waffe hinzugefügt, und ich habe auch nur den Griff um ihn herum etwas geändert, aber nichts ist neue Informationen, also muss ich nicht darüber hindurchgehen. Sie werden diese Ebene duplizieren, die Sie vorher ausarbeiten. Ich weiß, es hieß V1, aber ich habe gerade das Basic geändert, es spielt keine Rolle. Jetzt von hier aus werden wir es tatsächlich in mehrere Ebenen austeilen , nur um es einfacher zu machen, damit es zu arbeiten. Ich werde nur ein paar Schichten hier machen und ich werde es in die Klinge trennen, also werde ich das hier setzen. Sowie diese Edelsteine, werde ich auf ihre eigene Schicht setzen. Ich schneide nur alles aus, damit es einfacher ist, damit zu arbeiten. Ich schnappe keine Sachen, die ich nicht will. Sehen Sie, das ist in Ordnung. Nur um sicher zu gehen, dass sie alle in der richtigen Reihenfolge sind. Großartig. Jetzt können wir anfangen. Sie können die Skizze ausblenden. Ich werde alle diese nehmen und sie einfach ein bisschen größer machen. Ich werde tatsächlich auch eine Ebene für den Hintergrund hinzufügen weil wir versuchen, alle diese Farben zur gleichen Zeit herauszufinden. Was ich wirklich hier tun werde, ist Abschnitt jetzt in nur ein paar Hauptfarben. Ich schaue mir das hier an. Ich sehe vielleicht vier, einer davon ist der Hintergrund. Eine Farbe für den Hintergrund, die Klinge, den Griff oder vielmehr den ganzen Griff und dann den Griff. Dann benutze ich vielleicht eine der gleichen Kleider für die Edelsteine oder ich benutze etwas anderes. Ich schaue mir etwa vier oder fünf an und wie ich das tun werde, ist, dass ich eigentlich nur durch jede dieser Schichten gehen werde und ich werde die ganze Farbe zu dem drehen, was ich denke. Ich denke eigentlich daran, die Klinge zu haben, ich will, dass es sein soll, ich meine, es war nordisch und cool, so etwas wie das hellblaue für die Klinge. Geben Sie das Gefühl der Kälte. Henkel. Wählen Sie all diesen Befehl A. Ich denke, eine tiefe Lektüre oder okay. Zeigen Sie den Stoff und den Griff. Jetzt gibt es einen anderen Farbton wirklich rot, vielleicht dunkler, ich denke ein bisschen heller. Hier probierst du wirklich nur verschiedene Optionen aus. Es ist eine Gelegenheit, mit Farben, Schriftkombination, die Sie mögen, herumzuspielen . Etwas, das wirklich zu Ihrem Thema passen könnte. Mach dir keine Sorgen, wenn es nicht perfekt ist, denn am Ende werden wir zurückkommen und einige der Farben optimieren, wenn wir wollen. Wir glauben nicht, dass sie funktionieren. Es ist ein wirklich einfacher Weg, das zu tun. Dann werde ich Ihnen zeigen, dass ich denke, ein hellgelb, fast weiß für die Edelsteine, Hintergrund und erstellen Sie eine Form für die tatsächlich. Nehmen wir an, ich werde in erster Linie einige Rottöne betrachten, wobei der Fokus darauf liegt, dass die blaue und die Stahlklinge hier wirklich hervorstechen. Ich denke mal, was wollen Sie, dass Ihre Schwerpunkte hier sind, oder was wollen Sie das wichtigste Waffenstück sein? Für mich ist es die Klinge, weil ich einen schönen Glanz haben will. Sekundär wären eigentlich diese Edelsteine. Ich könnte die sogar aufpumpen und dann könnte ich auch das Blau hier versuchen, mal sehen. Eigentlich glaube ich, dass mir das gefällt. Jetzt werden wir einige Schattierungen und Highlights zur Waffe hinzufügen , indem wir diese Farben verwenden, die wir als Basis gesetzt haben. Ich gehe zu „Befehl A“, um alle diese auszuwählen, stellen Sie sicher, dass alle Waffenschichten, die Sie freigeschaltet sind. Dann, während ich „Shift“ gedrückt halte, werde ich es um 45 Grad drehen und ich werde ein bisschen größer werden. Ich bin nur wirklich bereit, wo es auf der Leinwand sitzen wird. Jetzt beginnen wir, etwas Licht hinzuzufügen, basierend auf einer Lichtquelle, die von oben links, rechts in diesem Bereich kommt . Wenn Sie sich die anderen Waffen ansehen, die ich erschaffen habe, haben sie alle eine Lichtquelle, die aus diesem Bereich kommt. das bedenken, können wir jetzt beginnen, verschiedene Werte dieser Farben hinzuzufügen , um ein Gefühl von Licht zu bekommen und in dieser Form zurückzubringen, die wir gemacht haben, als unsere Waffe in Graustufen war. Ich werde dafür tun, ist eigentlich, Ich mag in der Regel ein Farbton Sättigung Helligkeit Panel hier unter Farbe zu verwenden. Sie können dazu gelangen, indem Sie in diese Optionen klicken. Ich werde nur etwas Helligkeit hinzufügen, wo Licht schlagen würde. Ich habe versucht, wirklich zu replizieren, wie das Licht [unhörbar] und könnte einige Experimente und spielen mit. Ich versuche nur zu bedenken, dass das Licht von oben links hier kommt und so kann es an dieser Kante heller sein. Weil Licht hier geworfen wird, wird es tatsächlich einen Schatten auf diesen Teil werfen. Dann wird auf der Rückseite der Kante noch dunkler sein. [ unhörbar] Nehmen Sie diese Probe die gleiche Farbe und als eins nach dem anderen werde ich diese Schichten durchgehen und dies tun. Dies wird unsere Referenz sein, wenn wir tatsächlich beginnen, denn diese werden auch alle im nächsten Schritt durch Steigungen ersetzt werden. Auch hier sind diese absolut perfekt. Es ist völlig in Ordnung. Ich möchte nur wirklich ein Gefühl für die Form bekommen und wo das Licht tatsächlich trifft. Sie werden unseren Job im nächsten Schritt viel einfacher machen. Ich bin einfach schnell durch diesen Teil zu beschleunigen, weil mir klar wurde, dass es einen Fehler gibt , wie meine Schichten bestellt wurden. Keine Sorge, es ist keine große Sache und du verpasst nichts. Ich werde diese Edelsteine vorerst leer lassen. Ich werde diese wirklich in der Beleuchtungsphase bauen, die sein wird, nachdem ich fertig bin mit dem Färben. ( unhörbar) der Griff hier. Ich werde nur diese zwei Farben wählen, die ich denke. Wie ich gesagt habe, wird [unhörbar] gemacht werden. Ja, fühlen Sie sich frei, die Dinge zu ändern, während Sie gehen. Nichts ist wirklich in Stein gesetzt. Diese Farben. In diesem Stadium können Sie entscheiden, dass eine der Farben, die Sie gewählt haben, Sie nicht wirklich mögen oder nicht gut mit den restlichen Farben funktioniert. Ich meine, dafür werde ich Ihnen einen kurzen kleinen Trick zeigen , und dass Sie wirklich in jeder Phase Ihrer Illustration tun können. Zum Beispiel, dieser Griff hier, ich mag die Orange eigentlich nicht mehr. Ich werde eigentlich alles auswählen und gehe zu „Farben bearbeiten“, „Farbbalance anpassen“. Von hier aus kann ich Rot, Grün und Blau aus diesen Farben hinzufügen und wegnehmen . Es ist ein nettes kleines Werkzeug. Stellen Sie sicher, dass „Vorschau“ aktiviert und „Konvertieren“ aktiviert ist. Es ist ein nettes Werkzeug, um verschiedene Farben im laufenden Betrieb auszuprobieren. Zum Beispiel, wenn es zu viel Rot ist, kann ich es wegnehmen und ich bekomme mehr von einem braunen, fügen Sie etwas Grün hinzu. Das Grün, ich denke, es sieht schön aus, aber wie gesagt, ich möchte, dass die Hauptstücke dieser Waffe die Klinge und die Edelsteine sind, so dass es zu viel davon nimmt. Ein dunkleres Rot könnte funktionieren. Selbst wenn ich beschließe, dass ich wirklich will, dass das einfach wie schwarz oder weiß ist. Unter Farbmodus hier kann ich es in Graustufen ändern und ich bekomme diesen Schieberegler. Eigentlich sieht das Weiß gut aus, ebenso das Schwarze. Schärferes Licht Ja, ich mag sie viel besser. Sobald Sie mit den Farben zufrieden sind, haben Sie das Farbschema gewählt, und Sie können mit der nächsten Stufe fortfahren. 8. Klinge: Wir nehmen jetzt die farbige Waffe, die wir gemacht haben, und fügen etwas Licht mit Effekten und Farbverläufen hinzu. Sie werden vom letzten Mal bemerken, dass ich meine Hintergrundfarbe geändert habe. Wieder, es war nur etwas, das ich beschlossen habe, dass ich nicht mehr mag, und du bist mehr als willkommen, dasselbe mit deiner Waffe zu tun. Ich habe auch eine neue Version davon gespeichert, weil ich diese flache Farbabbildung nur für den Fall erhalten möchte, denn im Moment werden wir tatsächlich all dies ändern und Zutaten anstelle der flachen Farben hinzufügen. Der erste Schritt, den wir tun wollen, ist beginnen, Farbfelder aus dieser schwarzen Farbe herauszuziehen. Das wird wirklich hilfreich für die Farbverläufe sein, die wir machen werden , wenn wir die Muster der Farben haben, die wir verwenden möchten. Sie müssen nicht alle bekommen, aber ich würde versuchen, drei von jeder Farbe zu bekommen. Hier habe ich ein wirklich Licht, eigentlich ist das nur ein weißer. Ich habe hier ein Blau. Ich werde das erstellen, das Muster, das dunklere Blau hinzufügen und dann dasselbe tun, und ich werde einfach durchgehen und die Farben herausziehen, die ich festgelegt habe. Wenn Sie möchten, können Sie diese Graustufenfarben löschen , damit wir diese nicht mehr verwenden empfehlen. Jetzt sind die Farben alle eingerichtet. Ich fange mit meiner Klinge an. Ich werde jede andere Ebene sperren und ich werde anfangen, Verläufe dafür zu erstellen. Ich werde mit dieser Kante direkt hier beginnen, und wir klicken darauf, und mit dem grünen Panel geöffnet, das Sie mit Control F9 öffnen können, oder von hier oben im Windows-Panel, werde ich tatsächlich die Farben ziehen, die ich möchte der Farbverlauf aus dem meine Farbfelder gemacht werden soll, also wird es ein Weiß sein und es wird dieses hellblaue sein. Ich werde das Schwarze dort loswerden und es einfach loswerden, indem ich es abziehe. wir nun G drücken, wird die Optik ausgewählt. Ich kann den Farbverlauf auf verschiedene Arten winkeln. Das wird von hier kommen. Ich werde es so haben. Ich werde diesen Flug [unhörbar] machen, um es leichter zu erzählen. Eigentlich werde ich noch ein Musterfeld machen. Sieht ähnlich wie dieses Blau, aber ein bisschen heller aus. Weil ich möchte, dass es ziemlich hell ist, und ich werde tatsächlich Offset-Pfad verwenden, den wir vorher verwenden, Objektpfad, Offset-Pfad, negativ 3, Gehrung 4. Um eine andere Form zu erstellen, und ich werde das tatsächlich zu einem Farbverlauf machen, der etwas dunkler ist. Ich nehme das Hellblau und wie das Mittelblau. Da das Licht von oben links nach unten rechts kommt , wird es dafür von hell nach dunkel gehen. Du könntest Shift halten und den Verlauf in einem 45-Grad-Winkel verlaufen lassen, was für uns gut funktioniert, weil unsere Waffe bei 45 Grad ist. Das gibt mir nur diese schöne, fast wie eine kleine flache Kante hier, wo sich die Kanten der Klinge treffen. Ich mag es, wie das aussieht. Ich gehe eigentlich zurück zu diesem hier, und wenn du es dort etwas dunkler machst, dann kannst du es wirklich sehen. Es hilft hier wirklich, ein gutes Gefühl dafür zu haben, wann Licht kommt und auf eine Oberfläche trifft, wohin es geht und was dunkel wird und was Licht wird. Wenn Sie sich damit nicht sehr wohl fühlen, könnte es eine gute Idee sein , zu Ihren Referenzen zurückzukehren. Einige der Schwerter oder die anderen Waffen, die du gefunden hast, als du versuchst, eine Idee für deine Waffe zu finden und zu sehen, wie Licht das trifft. Sie bekommen vielleicht ein Gefühl, wo Licht Ihre Waffe werfen wird. Ich werde weiter durchmachen. Auf der Rückseite wird es hier am dunkelsten sein. Ich nehme mein dunkelstes Blau, mein zweites dunkelstes Blau. Ich füge da drinnen hinzu. Ich werde es einfach hier zeichnen, die gleiche. Du musst es weiter optimieren und damit herumspielen , bis du es bekommst und genau richtig aussiehst. Ich werde noch ein Blau machen, das noch dunkler ist als das hier. Großartig. Etwas, das ziemlich ordentlich ist, ist hier mit dem Farbverlauf. Im Moment sind diese Farben ziemlich gleichmäßig ausgeglichen, das Hellblau und das Dunkelblau. Wenn ich beschließe, dass ich den anderen überwältigen möchte, kann ich diesen Mittelpunkt zwischen ihnen ziehen und mehr von dem dunkelblauen bekommen oder mehr von dem hellblauen bekommen, und das spiegelt sich auch hier im Farbverlaufsfeld wider. Du kannst es ändern. Ich glaube, ich mag es wirklich, wenn es eher hellblau ist, so. Großartig. Das Letzte, was ich auf dieser Klinge tun möchte, ist, diese Kante genau hier zu fixieren, weil es schwer ist, sich das Licht genau so zu verhalten , wie ich es will, mit nur einem geraden Farbverlauf, also werde ich tatsächlich ein paar Schichten verwenden, um das zu lösen. Diese Schicht hier, ich werde sie einfach so hier behalten. Dann werde ich etwas gegen dieses obere Stück und etwas mit diesem unteren Stück zu tun , um es wirklich einen leichtesten Haken wickeln um ihn herum zu machen. Um dies zu tun, werde ich eine weitere Ebene darüber mit einem undurchsichtigen Farbverlauf erstellen. Wir erstellen eine andere Ebene, ich werde Control C drücken und dann Control F. Das gerade kopiert und dann die Kopie rechts darauf gelegt. Dann von hier, dieses Blau hier, werde ich den Farbverlauf treffen, nur den blauen auf beiden Seiten, ich werde eine von ihnen Null Prozent Deckkraft machen. Ich werde Ihnen zeigen, was das tut. Ich werde hier nur eine andere Form mit diesem Farbverlauf erstellen. Wie Sie sehen können, beginnt es solide und dann bewegt es sich und wird undurchsichtiger bis zum Punkt des Durchblickens. Es ist eine schöne Möglichkeit, Reflexionen und Schatten hinzuzufügen, die Sie immer noch wollen, die Farbe dahinter noch zu zeigen. Wenn wir das tun, hier ist diese Form, die ich jetzt auf die erste gelegt habe. Ich werde es einfach hier hinstellen. Wie Sie sehen können, fängt es an zu sehen, als würde es sich tatsächlich umwickeln. Sie können es tatsächlich verschieben, um zu sehen, wie das aussieht. Das sieht viel besser aus. Nun, um es oben auf hier zu tun, werde ich eine weitere Ebene oben erstellen. Noch einmal, Control C, Control F. Dieses Mal möchte ich hier oben eine Reflexion hinzufügen. Für diesen Farbverlauf werde ich sie beide so hellblau machen, dass ich benutze. Oder eigentlich, nein, das ist das Weiß, das ich benutze. Ich werde das Weiß auf beide ziehen, und ich werde das tatsächlich ein bisschen anders machen. Eigentlich, nein, ich denke, ich kann es einfach auf lineare Weise machen. Ich nehme den Farbverlauf und fange an, ihn hier runter zu ziehen. Es wird nicht absolut perfekt sein, aber Sie können einen ziemlich guten Job machen, um es so zum Laufen zu bringen, wie Sie es wollen, wenn Sie das tun. Genau so folgt das Licht der Klinge viel besser als es mit nur einer einzigen Form getan hat. Ich werde das Gleiche auf der anderen Seite machen, und im nächsten Video werde ich zum Griff gehen. 9. Hilt: Also habe ich auf der Rückseite der Klinge einen Schatten hinzugefügt, ähnlich wie wir die Vorderseite gemacht haben. Ich werde jetzt zum Griff gehen. Also verriegle ich die Klingenschicht und entriegle den Griff. Ich werde so ziemlich die gleichen Techniken für all das verwenden, also werde ich es ein wenig schneller durchgehen. Aber was ich eigentlich tun werde, ist, anstatt ein Stück nach dem anderen zu machen, ich werde eigentlich nur alle diese Ebenen auswählen und den gleichen Farbverlauf anwenden, um zu beginnen. Ich nehme nur das hellrote und das dunkelrote. Auch ohne etwas einzustellen, fängt man an zu sehen, wie das alles funktioniert. Ich denke, ich kann wahrscheinlich nur diesen einen Gradienten für den Großteil dieses Griffs verwenden. Also werde ich einfach durchgehen und den Farbverlauf darauf anwenden und ich bleibe dabei Shift hier zu halten, damit alles von oben links kommt. Nur um wirklich nach Hause zu schlagen, dass alles aus dem gleichen kommt. Dieser wird rückgängig gemacht werden. Der Grund, warum ich diese Schicht hier umgedreht habe, werde ich hier ein Medium Rot hinzufügen, weil das Licht von hier kommt, es wird durch diesen Teil des Griffs blockiert werden, also ist es tatsächlich dunkler hier drin. Ebenso bei diesem Stück hier, sei ziemlich dunkel. Wieder einmal geht es wirklich nur darum, Dinge zu bewegen und zu sehen, was am besten funktioniert. Macht wirklich Sinn mit dem Licht, von dem aus es kommt. Wenn Sie Fragen haben, warum ich tue, was ich tue, zögern Sie nicht, sie in die Diskussion für die Klasse zu stellen und ich werde mich direkt bei Ihnen melden. Ich mache es mir wirklich einfacher und wähle diesen einzelnen Gradienten für die ganze Waffe. Im Falle von hier hinten kann man sehen, dass ich es hier oben dunkler habe und hier unten heller werde. Der Grund, warum ich es hier unten leichter habe, ist, weil obwohl es diese eine Lichtquelle von oben links kommt, in meinem Kopf gibt es immer noch eine sekundäre, weniger starke Lichtquelle, die von hinten kommt und dies normalerweise existiert, wenn es nur Licht gibt. Wenn dieses Schwert auf einem Tisch saß oder wenn es eine Plattform gibt, sagen wir irgendwo unter dem Schwert, würde das Licht, das von oben links kommt , diese Oberfläche treffen und wieder reflektieren. Im Einklang mit der Aufrechterhaltung dieser ziemlich dynamisch in Bezug auf die Beleuchtung, ist es hilfreich, in diese kleinen subtilen Dinge hinzuzufügen. Am Ende des Tages sieht das richtig aus. Wo sich diese Kurve auf diesem Griff befindet, kann ich den Farbverlauf nicht wirklich mit dem Linearen Verlaufswerkzeug genau so funktionieren, wie ich es möchte . Daher werde ich den Radialen Farbverlauf verwenden. Ich gehe zum „Typ“ und ich gehe zu „Radial“. Obwohl das ziemlich gut ist, werde ich es besser machen. Der Radiale Gradient gibt Ihnen diesen Kreis. Sie können es auf jede Größe zeichnen, die Sie wollen, und ich versuche, es wirklich auf diesem Weg hier richtig zu machen. Dieser Weg befindet sich in einem perfekten Kreis, tatsächlich könnte er sein. Nun, da ich diesen Kreis habe, den ich hier oben wollte, wenn das kein perfekter Kreis wäre, wie dieser rund ist, wenn er eher ovalförmig ist, dann kann ich tatsächlich diesen schwarzen Punkt hier nehmen und ich kann diesen komprimieren und dann einmal ist es komprimiert, können wir es drehen. Du schaffst wirklich einen Farbverlauf, der in jede runde Form passt , aber ich gehe zurück zu diesem Kreis. Da der Farbverlauf in der Mitte beginnt und buchstäblich die ganze Aktion dieses Gradienten nur in diesem kleinen Raum geschieht, werde ich diesen Marker tatsächlich ziehen. Nun, zuerst werde ich das umkehren, weil es hauptsächlich von dunkel zu hell ist , und dann werde ich diesen dunklen Marker greifen , und ich werde ihn den ganzen Weg an diesen Rand ziehen. Ich schließe hier. Dann werde ich dieses Mittelstück ziehen, um genau zu bekommen, wie ich es wollte. Entscheiden Sie sich noch einmal für das Gleichgewicht zwischen diesen beiden Farben. Sie könnten dies tatsächlich ein bisschen vorbei bringen, so dass der Übergang glatter aussieht , genau so. Jetzt wickelt sich die Farbverläufe um diese Kante viel besser. Das kann ich auch hier machen. Ich glaube nicht, dass ich es jetzt zu besonders werde. Vielleicht, wenn es am letzten Schliff ist, werde ich darauf zurückkommen und das werde ich ansprechen, aber ich werde es hier tun. Wieder, es sei denn, es ist Radial, es ist ziemlich groß. Perfekt. (unhörbar) dieses hier. Obwohl es nicht so dunkel sein wird, kann das Gleichgewicht ein bisschen anders sein, eher so. Da gehen wir hin. Ich werde mindestens zwei machen. Je mehr Sie mit dem Verlaufswerkzeug experimentieren, desto mehr erkennen Sie, wie Sie in Situationen arbeiten können , in denen es sich nicht nur um einen geraden Farbverlauf handelt. Für diesen Hauptteil des Griffs hier mache ich das Gleiche, was ich mit der Klinge gemacht habe. Also werde ich dieses Objekt hier nehmen und ich werde den Pfad und dieses Mal um negative zwei Pixel versetzen. Die Farbe dahinter, die ursprüngliche Form, ich werde ein Rot schaffen, das heller ist als dieses. einmal, das gleiche, was wir mit der Klinge gemacht haben. Also werde ich die Helligkeit erhöhen, nicht so sehr. Ja, so. Dann ist das der Griff, damit wir zu Edelsteinen übergehen können. 10. Edelsteine und Grip: Also, wenn ich zu den Edelsteinen gehe, werde ich diese Runde zuerst anpacken. Es wird ganz einfach sein. Genau wie du brauchst, ganz in der Nähe. Der andere wird mehr Kanten haben, also wird es ein wenig komplexer sein, aber dieser wird im Grunde wie ein Hauptgradient sein, und ich werde tatsächlich etwas Purpur hineinwerfen. Also entschied ich mich, dass ich gerne, einfach genug. Ich werde eigentlich ein neues Musterfeld erstellen, etwas blaues Lila, und ich werde hier einen Farbverlauf machen. Das geht von Blau, es geht von diesem Purpur, zu dem hellblauen, das ich habe. Mit G, ich werde tatsächlich, erstellen Sie diesen Bildschirm, um dieses Oval zu passen, ähnlich wie ich Ihnen vor gezeigt. Ich werde der ganzen Sache ein Schlagschatten-Aussehen geben, oder eine Fenster-Erscheinung. Wenn Sie es bereits geöffnet haben, Shift F6, und unter Effekten kann ich gehen, um Schlagschatten zu stilisieren. Wieder möchte ich, dass mein Schlagschatten hat, für die Farbe, werde ich zu meinen Mustern gehen. Ich werde dieses dunkle Rot wählen, das ich gemacht habe, und halten Vorschau auf. Ich möchte, dass der X- und Y-Offset gleich ist, weil er auf diese Weise rechts unten geht, drei und drei haben wird. Also denke ich, das ist wahrscheinlich eine gute Distanz. Ich möchte eine super verschwommen machen, nein, ich denke, zu verschwommen ist ziemlich gut. Ich werde es natürlich passieren. Es sieht so aus, als würden Schatten von ihm geworfen. Jeder Punkt, Sie können tatsächlich auf diese klicken, und dann das Erscheinungsbild Panel gehen zurück in den Schlagschatten, und optimieren Sie es einige mehr, was praktisch ist. Das letzte, was ich tun werde, ist, einfach ein Fanglicht hinzuzufügen. Ich werde eine Ellipse erstellen und ihr einen Farbverlauf geben. Kann es auf beiden Seiten weiß geben, und eine dieser Seiten hat positive Null. Lasst uns das machen. Ich möchte, dass dies die gleiche Form hat, und das wird hier nur eine Reflexion sein. Ich werde das ein bisschen tiefer machen. Ja, das gefällt mir. Sie können tatsächlich verwenden. Der nächste Schritt ist, ein bisschen so zu haben. Es kann helfen, online zu gehen, einige verschiedene Edelsteine zu betrachten und zu sehen, was genau Sie verwenden möchten, und dann noch einmal, wie fließt Licht durch sie und wie sieht es aus? Für dieses Juwel werde ich es um, sagen wir drei Pixel versetzen . Lassen Sie uns das eine andere Farbe für jetzt machen, und ich werde das Stift-Werkzeug verwenden, nur um eine Form für jedes dieser Panels hier zu erstellen. Wenn Sie online suchen, verschiedene Steine, werden Sie sehen, dass viele von ihnen in ähnlicher Weise geschnitten werden. Sobald ich diese fünf Formen gemacht habe, werde ich alle auswählen, und ich werde Farbverlauf auf sie anwenden, die blaue und die violette Sorte. Seien Sie nicht zu besonders darüber woher genau das ganze Licht kommt, nur weil, wenn es um Dinge wie Edelsteine geht, sie ziemlich kompliziert sind, weil sie durchscheinend sind. Das Licht endet wirklich überall auf dem Platz. Bringen Sie es einfach an einen Ort, wo es ziemlich schön aussieht. So etwas wie das. Darunter ist all diese Grundform, also werde ich sie tatsächlich greifen. Ich werde nur Befehl 2 auf die Form drücken, um sie zu sperren, und so habe ich die Form dahinter geschnappt. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie wir es packen können, also ist das nur eine der Möglichkeiten, die ich benutzt habe. Ich werde zum Aussehen gehen und einen Schlagschatten hinzufügen, der gleiche wie der, den wir vorher gemacht haben, und die Option sollte immer noch hier sein. Ich denke eigentlich dafür, werde ich den Offset nach unten bringen, um den verschwommenen zu erreichen. Ja, lass mich das machen. Es gibt unseren kompletten Griff mit Edelsteinen. Endlich werde ich den Griff machen. Um das zu tun, werde ich nur den Griff auswählen, und den Stoff, der abläuft. Ich werde mich einfach so in die ganze Sache stecken. Diese beiden Farben, die ich aus Mustern abgetastet habe, animieren, und ich werde diese etwas dunkler machen. Ich werde beginnen, diese Verläufe zu schichten, nur so, dass Sie wirklich sehen können, wie der Stoff oben auf sich selbst geschichtet ist, um den Griff hier gewickelt. Für diesen Strang hier hinten werde ich zwei Gradienten verwenden. Einige machen einen nur von hier aus. Dann verwende ich Befehl C und dann Befehl F, um dem vorne zu begegnen, werde ich hier einen Farbverlauf erstellen nur damit du dieses eine Stück wirklich überlappend sehen kannst. Um das zu tun, werde ich drei Exemplare von diesem Grau hier bekommen, auf dem Farbverlauf. Einer auf jeder Seite, und ich lege einen in die Mitte, Standort 50 Prozent. Die auf der Seite, ich werde auf Null Prozent setzen. Sie werden sehen, wie das am besten funktioniert, wenn ich es tatsächlich nur anwende. Also wende ich es genau hier an. Sie können sehen, dass es bei Null beginnt, so dass Sie nichts sehen können, es bewegt sich in die Mitte, wo es zu 100 Prozent ist, und dann zurück auf Null. Es macht es wirklich einfach, einen Schatten zu replizieren, der darauf geworfen wird. Eigentlich werde ich diese Mittelpunkte mehr herausschieben, so dass es ein ausgeprägter Schatten ist. Sobald wir diese Farbverläufe auf unsere gesamte Waffe angewendet haben, können wir zur letzten Schliffphase übergehen. 11. Hinzufügen von Detail und Glanz: Willkommen zurück. Nun, da unsere Waffe an einem schön aussehenden Ort ist, können wir durchgehen und einen letzten Sweep von Anpassungen machen, sowie etwas gegen diesen Hintergrund tun, gerade jetzt ist es nur eine flache Farbe, und wir können etwas viel interessanteres tun. Eines der ersten Dinge, die ich tun werde, ist, wie ich mich erinnere, ich wollte hier einige Ruinen entlang der Klinge hinzufügen. Ich habe tatsächlich vorangegangen und die einige mit dem Stift-Werkzeug erstellt. Ich werde eigentlich nur all diese Teile nehmen, und ich gehe zu Objekt, Pfad, Umrissstrich, um sie in Formen zu verwandeln und sie dann zu vereinen und ich werde einfach gehen und sie bei 45° auf die Klinge legen und einfach so. Ich wollte ziemlich subtil sein, also denke ich, entweder die Lichter oder vielleicht... Ich mag das, es sieht so aus, als wären sie mehr in die Klinge eingerückt. Als nächstes werde ich nur noch ein paar weitere Lichteffekte hinzufügen, beginnend mit der Klinge noch. Ich werde eigentlich nur die Formen hier greifen und ein Duplikat an der Spitze machen. Ich versuche nur, etwas mehr Schatten von der Basis der Klinge hinzuzufügen, so dass Sie wirklich bekommen können, dass es hinter dem Stück des Griffs ist. Also mache ich nur einen dieser transparenten Farbverläufe, der dunkel ist, aber von solide zu transparent geht. Ich werde das nur tun. Ich muss nur zurückdrängen. Es ist ein bisschen mehr Schatten da drauf. Es ist wirklich nur etwas, das Sie durch Ihre Waffen schauen und sehen, wo, vielleicht kann die Beleuchtung verbessert werden. Wieder auf dem Griff hier, werde ich tatsächlich mehr Schatten machen , die hinter diesem Wrap kommen. Also werde ich duplizieren, Control C, Control F, um an Ort und Stelle eine Kopie dieser Ebene einfügen. Dann werde ich es grün machen. Es geht von unsichtbar zu fest, zurück zu unsichtbar. Ähnliche Sache, die ich mit diesem Stück hier gemacht habe, der Wrap. Ich werde das [unhörbar]. Diese Art des Hinzufügens eines Schattens unter dem Griff. Wir werden einen stärkeren Schatten verwenden, damit du wirklich bekommst, dass er oben auf dem Griff liegt. Cool. Als nächstes werde ich tatsächlich etwas mehr Schatten zum Griff selbst hinzufügen, denn im Moment ist es dieser Griff hier wirklich rund, während die eigentliche Klinge sehr kantig ist. Also versuchen wir, diese Kanten zu verstärken, indem wir diese beiden Formen kopieren, meine Griffebene gehen und sie oben einfügen. Dann werde ich eigentlich nur eine Form daraus machen, Control C, Control F. Ich bringe nur eine Form hierher, die ich verwenden kann, um diese anderen Formen zu subtrahieren. Je mehr Sie dann das Pfadfinder-Tool verwenden, desto komfortabler ist es, wenn Sie Formen subtrahieren, es ist sehr praktisch. Ich werde mehr Sinn machen, wenn ich das hier getan habe. Also habe ich diese beiden Teile. Ich werde einen weiteren Volumenkörper zu transparenten Farbverlauf erstellen und ich werde so anwenden, um die Form hinter der Kante zu verstärken. Es ist ein wenig zu stark, also werde ich es auf 50% zurückschlagen. Nun können Sie immer noch die Form sehen, die hartkantige Form der Klinge oder den Griff, der durch das Floß geht, was ich sehr mag. Ein letztes wenig, was ich tun möchte ist, einige glühende Effekte zu diesen Edelsteinen und der Klinge selbst hinzuzufügen. Ich werde mit Klinge beginnen und ich werde eigentlich nur diese beiden Formen nehmen, Control C, Control F, entzünden sie zu einem und ich werde Command Shift tun, offene Klammer, um es nach hinten zu schicken. Stellen Sie einfach sicher, dass es eine feste Füllfarbe hat, wenn Sie das Glühen tun , sonst funktioniert der Effekt möglicherweise nicht richtig. Dann wieder in Erscheinung, werde ich zu Effects gehen, Stylize, Outer Glow, und ich werde das Glühen für dieses blaue hinzufügen. Vorschau, macht mehr nach unten ein bisschen. ( unhörbar) ein wenig. So etwas wie das. Ich möchte es wirklich verstärken, dass es einige magische Eigenschaften gibt. Jetzt machen wir genau das Gleiche für die Edelsteine. Also werde ich die Edelsteinschicht einschalten und ich werde nur sagen, diese Form hier. Eigentlich werde ich ein Duplikat oben machen, weil es einen Schlagschatten auf diesem gibt und wenn ich sowohl einen Schlagschatten als auch einen Glühen auf demselben Objekt habe , funktioniert es nicht wirklich gut. Also werde ich ein Duplikat oben während des Schlagschattens machen. Dann werde ich das äußere Glühen hinzufügen. Ich will es nicht zu stark, so etwas wie das. - Das ist gut. Tun Sie dasselbe mit diesem, Control C, Control F, holen Sie den Schlagschatten und fügen Sie einen äußeren Glanz hinzu. - Großartig. 12. Verfeinerung des Hintergrunds: Nun, wir werden etwas über diesen statischen Hintergrund tun. Das erste, was ich tun werde, ist einen radialen Farbverlauf zu erstellen. Ich mache wirklich nur einen Farbverlauf von Blau. Meine beiden Stopps mit dem Blauen. Dann diejenige, die an den Rändern des Bildes sein wird. Ich werde es dunkler machen und ich könnte den Farbton leicht ändern. Ich verdunkle es. Ich werde es nur ein bisschen purpurer machen, so etwas wie das. Wir haben etwas Purpur auf unserem Edelstein, also einfach so etwas. Ich denke, ein dunkler Hintergrund, der wirklich gut für diese Waffe funktioniert, genauso wie sie hell und leuchtend ist. Jetzt, da ich das getan habe, füge ich dem Hintergrund nur ein wenig Details hinzu. Ich denke, was ich tun werde, ist, dass ich diese Runen, die ich auf der Klinge habe, als kleine Design-Elemente verwenden werde , nur um in verschiedenen Größen und Opazitäten herumschweben zu können. Also werde ich eine neue Ebene erstellen, und ich werde diese bg Runen nennen. Ich werde das hier nur kopieren. Ich werde die Gruppierung aufheben, und ich denke, ich werde ihnen auch nur einen Glanz geben. So etwas wie das. Ich schlage sie einfach auf Opacity, um damit zu beginnen. Ich denke, ich werde nur an verschiedenen Stellen um die Waffe anfangen, vielleicht ein paar schrumpfen. Nur etwas subtiles, aber das Hinzufügen ein wenig mehr Interesse an dem Stück. Die kleineren, ich werde sie noch undurchsichtiger machen. Ich werde einige dieser Symbole greifen, die ich wirklich mochte. Es hilft wirklich, dieses magische Konzept zu schärfen, denke ich. Je nachdem, was die Idee hinter Ihrer Waffe, vielleicht rollen Sie das in Ihren Hintergrund mit einigen gegenseitigen Designelementen oder Mustern oder so etwas. Manchmal mache ich Muster, manchmal füge ich sogar die horizontalen Linien und solche Dinge hinzu, um etwas Extra hinzuzufügen. Sogar das, ich denke, ich werde nur ein paar davon machen. Ich werde alle diese schnell schnappen. Stellen Sie es in die Mitte. Ich werde das retten. Nun, das allerletzte, was wir tun können , ist ein weiteres Sweep mit der Farbbalance anpassen. Ich mag die Art und Weise, wie meine Farben gerade sind, aber ich denke, ich könnte sehen, wie es aussieht, wie die Farbe meines Griffs zu ändern. Also werde ich alles abschließen, außer es. Ich werde alles hervorheben. Gehen Sie Bearbeiten, Farben bearbeiten, Farbbalance anpassen. Ich gehe zur Vorschau und zum Konvertieren auf. Ich werde anfangen, diese Schieberegler zu optimieren, um zu sehen, was ich sonst noch bekommen könnte. Da ist ein Grün. Vielleicht könnte ich ein Purple machen. Wir haben bereits ein Stück, in dem wir viel Blau und Lila darin hatten, also könnte es schön sein, damit weiterzumachen. Vielleicht wollen wir nur, dass es ein weiterer Blauton ist und sehen, wie das aussieht. Mein Juwel hat sich nicht richtig bewegt. Ich werde das nur reparieren. Großartig. Also gib es nur ein letztes Spiel herum, um zu sehen, ob es eine Farbe, die du bevorzugst. Ein schöner Weg, um das Stück zu beenden, ist nur zu sehen, ob es vielleicht eine andere Alternative gibt, die Sie mögen. Ich mag die lila, aber ich denke, die rote, es ist schön, mit einem anderen kleinen Knall der Farbe im Stück tatsächlich, und ich werde es einfach so halten. 13. Schlussbemerkung: Also, nur wenn ich die Klasse einschließe, möchte ich die verschiedenen Schritte durchlaufen, die wir unternommen haben, um zu unserer letzten Waffe zu gelangen. Wir begannen damit, online zu gehen und Forschung in verschiedenen Inspirationen zu finanzieren , und dann verwenden wir diese, um eine Skizze zu erstellen. Es ist wirklich hilfreich, eine Skizze zu erstellen, bevor Sie in Illustrator gehen weil alles so starr ist, wenn Sie es bekommen und dann beginnen Sie mit Pfaden, Quadraten und Kreisenund solchen Dingen zu arbeiten und dann beginnen Sie mit Pfaden, Quadraten und Kreisen , und es ist wirklich schön zu beginnen Flüssigkeit mit einer Skizze. Nachdem wir unsere Skizze herausgefunden hatten, gingen wir zum Illustrator und wir begannen gerade grundlegende Graustufen, weil wir nicht wollten, dass irgendeine dieser Farbe ihre Entscheidung beeinflusst. Aber als wir eine Graustufenwaffe hatten, die gut aussah, konnten wir Farbe hinzufügen, und dann konnten wir sie mit Farbverläufen und anderen Effekten polieren und anfangen, Dinge zu ändern, wie wir wollen. Diese Techniken verwenden wir heute, um eine Waffe zu erstellen, aber Sie könnten sie für jede Fabrik-Illustration verwenden. Ich hoffe, du hattest eine tolle Zeit in der Klasse. Ich freue mich darauf, zu sehen, was ihr postet und wenn ihr Fragen oder Vorschläge für zukünftige Klassen habt, lasst es mich wissen. Vielen Dank.