Vektor-Illustration: Das Spiel mit der Textur | Hayden Aube | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Vektor-Illustration: Das Spiel mit der Textur

teacher avatar Hayden Aube, Illustrator & Designer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

5 Einheiten (28 Min.)
    • 1. Einführung

      1:12
    • 2. Die Technik

      6:01
    • 3. Übungen mit Formen

      9:34
    • 4. Arbeiten mit Illustrationen

      10:37
    • 5. Nächste Schritte

      0:49
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

17.687

Teilnehmer:innen

168

Projekte

Über diesen Kurs

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Vektorgrafiken mit Texturen zu versehen. Viele davon beinhalten den Kauf von Pinseln, die Verwendung von Textur-Overlays oder die Rasterung deiner Arbeit. Finde heraus, wie du deiner Arbeit eine Textur hinzufügen kannst, die in Adobe Illustrator erstellt und auf jede beliebige Größe skaliert werden kann – genau wie der Rest deiner Vektorgrafiken!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Hayden Aube

Illustrator & Designer

Kursleiter:in

Hayden here and I am an illustrator, designer and most importantly to you, teacher!

I am constantly hunting for the actions that will have me producing my best work possible--I assure you it's no easy feat. That's why my primary goal in all of these classes isn't to give you just any information, but only the information that's going to make the biggest difference in your work. Think of it as optimizing your artistic development ;)

So if you're looking to level up your skills in design and illustration, consider checking out my classes. I've gone to great lengths to keep them short and to the point so you can get the information quickly and jump to creating.

Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hallo, mein Name ist Hayden Obey. Ich bin Grafikdesigner und Illustrator und spezialisiere mich auf Vektorkunst. Eine der häufigsten Fragen, die mich stellen, ist, wie man Illustrationen in Adobe Illustrator Textur hinzufügen kann? Zwar gibt es viele verschiedene Techniken, um dies zu tun, viele beteiligt sich daran, Ihre Illustration in Photoshop, Routinepinsel oder Texturenzu bringen Routinepinsel oder Texturen oder sogar mit gerasterten Bildern zu arbeiten. Aber wenn Sie wie ich sind und die Idee lieben dass alles in Adobe Illustrator untergebracht ist, dann ist diese Klasse genau das Richtige für Sie. Die Technik, die ich Ihnen zeigen werde, ist völlig eine vektorbasierte Bürste frei. Sie können sie immer bearbeiten und es bietet viel Kontrolle und gibt Ihnen genau die Menge an Textur, die Sie suchen. Gemeinsam werden wir ein paar Übungen durchlaufen, um zu verstehen, wie die Technik gemacht wird, und dann übergehen, wie sie auf eine Illustration angewendet wird, indem wir von so etwas zu so etwas gehen. Diese Klasse ist für alle, die ihre Illustrationen auf die nächste Ebene bringen wollen, ohne Kompromisse zu machen, was die Arbeit mit Vektor so großartig macht. Ich freue mich darauf, Sie im Unterricht zu sehen. 2. Die Technik: Um Texturen für unsere Illustrationen zu erstellen, verwenden wir eine Kombination aus Farbverläufen, Korn und Mischmodi. Es gibt viele verschiedene Techniken gibt, um Textur hinzuzufügen, dies ist nur eine von ihnen. Aber was ich an dieser Technik gut finde , ist , dass sie alles in Adobe Illustrator untergebracht ist. Es gibt viele Techniken, die in Photoshop gehen oder in verschiedenen Texturen ziehen. Es ist alles vektorbasiert, was großartig ist, weil das bedeutet, dass es skalierbar ist und immer live ist. Das bedeutet, dass Sie an jedem Punkt in Ihrer Illustration in der Lage sein werden, die Menge der Körnung zu ändern, die Farbe davon zu ändern, sowie wie der Bereich des tatsächlichen Farbverlaufs selbst Sie in der Lage sein werden , um sich im laufenden Betrieb zu ändern, was sehr hilfreich ist. Davon abgesehen, einer der Nachteile für diese Technik ist , dass es mit Schatten viel besser ist als mit Glanzlichtern. Sie können immer noch Highlights damit machen, aber es ist ein bisschen schwieriger. Um Ihnen ein besseres Verständnis dafür zu geben, wie die Technik funktioniert, habe ich hier dieses kleine Dokument zusammengestellt, das Ihnen die verschiedenen Mischmodi zeigt, die wir verwenden könnten. Wenn Sie mit Mischmodi nicht vertraut sind, werden sie in vielen verschiedenen Adobe-Produkten, Photoshop, Illustrator, InDesign, verwendet. Was sie tun, ist, dass sie entscheiden, wie die beiden verschiedenen Schichten zusammen ausgeblutet werden, zwei Schichten, die übereinander liegen. Wenn man sich all diese verschiedenen Quadrate anschaut, gibt es eigentlich zwei Quadrate, die flache Farbe dahinter. Dann gibt es die strukturierte Ebene auf der Oberseite, die sich in einem dieser verschiedenen Mischmodi befinden wird. Wie Sie sehen können, funktionieren verschiedene Mischmodi in verschiedenen Situationen. Persönlich mag ich wirklich, wie überlagert es funktioniert, aber die meiste Zeit erzeugt es nicht den Schatten, den ich brauche. Dafür werde ich gehen, um zu multiplizieren oder zu verdunkeln. Ebenso verwende ich normalerweise den Bildschirm erleuchtet, wenn ich versuche, Highlights zu machen. Aber manchmal können Sie einige interessante Effekte mit Farbberührung bekommen. Persönlich empfehle ich nur, dass Sie mit diesen verschiedenen Mischmodi herumspielen, sogar denen, die ich hier nicht aufgeführt habe. Finden Sie heraus, wie sie funktionieren und wie Sie sie in Ihre eigene Arbeit integrieren können. Jetzt werde ich Ihnen zeigen, wie die Technik gemacht wird. Ich habe hier ein Quadrat, auf das ich eine Kornstruktur auftragen möchte. Was ich tun werde, ist, dass ich dieses Quadrat duplizieren werde, indem ich Befehl C zum Kopieren drücke, und dann werde ich Befehl F drücken, um es an Ort und Stelle einzufügen, was wirklich nur ein weiteres Quadrat darauf einfügt. Wie ich schon sagte, du brauchst zwei Schichten für diese Technik. Sie haben die flache Farbe darunter, und dann haben Sie die Texturebene oben, die den Mischmodus erhält und dann die Textur erstellt. Auf dieser obersten Ebene hier, werde ich zu Gradient gehen. Wenn Sie das Verlaufsfenster nicht geöffnet haben, finden Sie es hier unter Fenster. Es scheint Kommando F9 zu sein. Dann werde ich nur einen linearen Farbverlauf mit beiden Stopps hier anwenden. Ich will, dass es schwarz ist. Ich möchte, dass einer dieser Stopps null Prozent Deckkraft ist. Du bekommst so etwas. Von hier aus gehe ich zum Appearance. Wieder einmal, wenn Sie es nicht geöffnet haben, können Sie es unter Fenster finden. Ich werde hier zu Effects gehen, Neuer Effekt. Ich werde nach unten zu Textur und Korn scrollen. Hier wenden wir den tatsächlichen Korneffekt an. Du könntest deine Einstellungen einfach so machen, wie ich sie habe, oder du kannst experimentieren. Ich empfehle definitiv mit der Intensität herumspielen , da das wirklich gibt Ihnen, wie viel Getreide Sie werden verwenden. Ich mag eine Menge Kornseite, halten Sie es in der Regel um 20. Aber je nachdem, was ich tue, könnte ich es den ganzen Weg nach oben legen, nur um kleine Stücke zu bekommen. Dann für den Korntyp bleibe ich typischerweise mit Streuseln, aber fühle mich frei, mit ihnen zu experimentieren. Ich finde einen Kontrast. Wenn Sie es von 58 bewegen, neigt dazu, die Dinge ein wenig durcheinander zu bringen. Sei vorsichtig damit. Aber so oder so, ich bin glücklich damit, ich drücke „Okay“ und der Effekt findet statt. Es ist jetzt wichtig, dass Sie unter dem Aussehen sicherstellen, dass der Korneffekt genau hier in der Füllung ist, auch ich werde teilweise dort hineinziehen. Wenn Sie es nicht in die Füllung legen, wenn Sie den Mischmodus ändern, funktioniert es nicht richtig. Jetzt, da es da drin ist, klicke ich auf „Opacity“ und ich werde es setzen, wie ich sagte, ich mag, wie Overlay funktioniert. In diesem Fall denke ich, es funktioniert wirklich ziemlich nett. Das wird mir den Effekt geben. Wenn ich wollte, dass dies ein Highlight ist, könnte ich einfach auf die „Deckkraft“ klicken und ich könnte es auf den Bildschirm ändern und ich kann stattdessen auch markieren. Was ich erwähnte, ist wirklich nett über diese Technik ist, dass ich jetzt, da ich das gemacht habe , weiterhin damit spielen kann. Genau wie ich gerade von einem Schatten zum Hervorheben gewechselt habe, kann ich ihn wieder in seinen Schatten stellen, ich kann hier in den eigentlichen Farbverlauf gehen, und ich kann ihn bewegen und ändern. Ich könnte diese Farben sogar ändern. Es ändert sich sogar auf beiden Seiten zu rot und dann vielleicht verdunkeln. Jetzt habe ich diesen tiefroten Schatten. Es ist wirklich hilfreich. Es bleibt ein Vektor und seine Folie kann es die ganze Zeit ändern. Es ist auch erwähnenswert, dass die Größe Ihres Dokuments vorgibt, wie viel Körnung Sie haben. Wenn Sie eine Datei erstellen, die ziemlich klein ist, möchten Sie möglicherweise, dass Ihre Dokumentgröße viel größer ist, nur damit Sie viel mehr Körnung erhalten können. 3. Übungen mit Formen: Jetzt, da Sie gesehen haben, wie die Technik funktioniert, möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie sie auf viele verschiedene Arten anwenden können. Um dies zu tun, habe ich dieses kleine Übungsdokument zusammengestellt , das Sie aus der Klasse herunterladen können, und ich ermutige Sie, mit mir zu folgen, oder einfach mir zuzusehen, es zu tun und dann gehen Sie es selbst. Dann noch mehr, ich würde Sie ermutigen, dies in Ihrem persönlichen Projekt hier in der Klasse zu posten , nur um uns zu zeigen, wie es Ihnen geht. Was ich tun werde, ist mit beginnen, ist, dass ich einfach zu diesen beiden Rechtecken hier gehen werde, und zuerst werde ich genau so tun, wie wir es vorher getan haben, ich werde nur einen linearen Farbverlauf auf diesem roten Rechteck machen. Wieder einmal werde ich kopieren, was Befehl C ist, und dann an Ort und Stelle einfügen, was Befehl F ist, um eine andere Form oben zu erstellen. Ich werde einen linearen Farbverlauf anwenden, und ich werde es von dunkel nach hell gehen lassen, von unten nach oben, und dann wie zuvor werde ich diese auf Schwarz setzen und eine von ihnen Null Opazität machen. Dann, genau wie wir es vorher getan haben, werde ich zu Effekten gehen, Textur, Getreide. Ich mag es bei 20 Intensität, also werde ich dabei bleiben, und dann werde ich das Korn in die Füllung geben. Ich werde Overlay versuchen, aber es funktioniert nicht zu gut, also werde ich gehen, um zu multiplizieren. Toll, das ist genau das, was wir vorher gemacht haben. Super einfach, und dann werde ich anfangen, die Dinge etwas zu ändern. Für das blaue Rechteck werden wir einen anderen Farbverlauf machen, nur um Ihnen zu zeigen, was möglich ist. Genau wie zuvor werde ich ein anderes kopieren und einfügen, und ich werde den Farbverlauf anwenden. Aber dieses Mal werde ich eigentlich meine 100 Pasi schwarzen Stopp nehmen, und ich werde das direkt in die Mitte dieses Gradienten setzen, und ich werde einen weiteren dieser Nulldeckkraft Stopps erstellen und sie auf jeder Seite setzen. Ich bekomme so etwas. Nehmen wir an, das war ein Zylinder und wir wollten hier in der Mitte etwas Schatten hinzufügen, damit Sie ein Gefühl davon bekommen, also könnte ich einen Farbverlauf wie diesen verwenden. Genau wie zuvor werde ich zu Textur, Korn gehen und dann das Korn in die Füllung legen und den Mischmodus und die Deckkraft ändern. Ich werde es versuchen, Overlay. Nun, mach die Multiplikation. Sie können sehen, dass Sie verschiedene Farbverläufe durchführen können. Ich denke dafür, ich werde eigentlich nur die Deckkraft senken, vielleicht genau wie 70. Das war zu stark. Wenn wir in der Übung weitermachen, werden wir eine Kugel aus einem Kreis erstellen. Genau wie zuvor werde ich es kopieren und an Ort und Stelle duplizieren, und dieses Mal werde ich einen radialen Farbverlauf hinzufügen, so dass Sie ihn von linear zu radial ändern können, nur hier oben, und ich werde von 100 Prozent auf Null verwenden, genau wie wir es ursprünglich getan haben. Nur ich werde es so rückgängig machen lassen, und was ich versuche zu tun, ist mir vorzustellen, dass das Licht von oben links hier kommt, es wird heller und hier unten dunkler. Ich habe eine gute Möglichkeit gefunden, dies zu tun, ist, das Verlaufswerkzeug hier zu verwenden indem Sie G drücken oder hier und auf die Symbolleisten klicken, und das nur herauswachsen und es verschieben, um so etwas zu erhalten. Schon, dass es viel mehr 3D aussieht. Eigentlich werde ich die Lichtübernahme noch ein bisschen mehr hochfahren. Jetzt werde ich genau das tun, was wir vorher gemacht haben, und die Korntextur anwenden und ihr einen Mischmodus geben, der funktioniert. Siehst du, unser Multiplikat funktioniert gut. Zusätzlich zu den Schatten auf diesem möchte ich auch ein Highlight hinzufügen. Was ich tun werde, ist tatsächlich eine weitere Ellipse zu erstellen. Ich werde das hier oben setzen, wo das Licht schlagen wird, ich werde es umkehren, es beginnt dunkler in der Mitte und erlischt. Obwohl es jetzt wie ein Schatten aussieht, können wir, sobald wir den Korneffekt anwenden, einen Mischmodus hinzufügen, der es wie ein Highlight aussieht, also werde ich genau das tun. Textur Korn, okay, und lassen Sie uns versuchen Bildschirm. Es ist ziemlich subtil. Ich möchte das ein bisschen stärker machen, denke ich, also werde ich einfach in das gehen und vielleicht kann ich sehen, was lighten tun würde. Nein, keine Beleuchtung. Farbe ausweichen. Das ist cool, aber ich bleibe beim Bildschirm. Manchmal, wenn der Effekt nicht so stark ist, wie ich es möchte, füge ich einfach einen anderen darauf ein. Ich werde das nicht dafür tun, ich werde es einfach so lassen. Als nächstes werden wir ein Leuchten an der Außenseite des Kreises hinzufügen. Wir werden es noch einmal kopieren, Befehl C, Befehl F, und unter Aussehen wirkt, werde ich einen äußeren Glanz hinzufügen. Ich werde so etwas tun. Hängt von der Größe ab, in der Sie arbeiten, aber das ist, was ich erstellen werde. Dann wie zuvor werde ich Getreide hinzufügen, manchmal, wenn diese nicht richtig bestellt sind, funktioniert es nicht richtig. Es scheint, als müssten Sie vielleicht Korn außerhalb der Füllung halten, damit sich dies vermehrt. Dies ist eine Möglichkeit, nur ein Leuchten hier zu bekommen, und so wie das Korn live ist, ist auch dieser Effekt. Das äußere Leuchten, ich kann entscheiden, dass ich größer sein will, vielleicht 80 Pixel, und ich kann es größer machen. Vielleicht entscheide ich, dass ich wirklich will, dass es rot ist, ich kann es zu einem roten machen. Es funktioniert nicht nur mit dem Verlaufswerkzeug, es gibt auch an ihren Effekten, die auch funktionieren. Dann ist die letzte Übung, die wir machen werden, eine weitere dieser Effekte, diesmal werden wir einen inneren Glanz machen. Wenn Sie ein länglicheres Aussehen so geformt haben, können Sie nicht wirklich Benutzerradio-Farbverlauf oder linearen Farbverlauf erstellen , um das Formular wirklich zu erfassen. Manchmal ist es daher hilfreich, Inner Glow zu verwenden. Genau wie ich es getan habe, kopiere und füge vor, und dann unter Effekten, werde ich die Integra hinzufügen. Ich werde etwas tun. Fangen Sie vorerst mit Schwarz an. Ja, so etwas. Dann sieht das Korn wieder gut aus. Dann finde ich für diesen, einige Mischmodi funktionierten besser als andere. Wenn ich multiplizieren verwende, geht das Korn durch die ganze Sache, aber ich will das nicht wirklich. Während es dunkel ist, bekommt es nur um die Kanten und was genau das ist, was ich will. Ich kann so etwas tun. Ich ermutige Sie, diese Demo-Datei herunterzuladen. Ich werde die Versionen einschließen, die ich hier gemacht habe, und es nur so, dass Sie referenzieren können. Aber wie gesagt, ich ermutige Sie, sie selbst zu tun, und dann, wenn Sie das getan haben, laden Sie es in Ihr Projekt, damit wir sehen können. 4. Arbeiten mit Illustrationen: Jetzt, da wir die Technik durchlaufen haben, und einige der verschiedenen Verwendungen, für die wir sie verwenden können, werde ich Ihnen zeigen, wie ich sie auf eine ganze Illustration anwende. Anstatt also die Stunde durchzugehen, in der es für mich dauerte, habe ich es beschleunigt, und ich werde versuchen, einige Schlüsselpunkte hervorzuheben, die ich oft mit der Schattierung hier mit dem Farbverlauf gemacht habe , aber auch mit Standard- Steigungen lasse ich hier eine feine Linie, um auf der Unterseite des Kopfes zu schneiden, denn normalerweise, wenn es einen Schatten gibt, wird es ein feines Licht geben. Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, ist die Offset-Pfadoption unter Offset-Pfad zu verwenden . Sie werden für den Kopf bemerken, die Augen, die ich jetzt mache, sowie einige dieser kleinen Kugeln am Ende seines Hutes, ich werde ähnliche Techniken verwenden, die wir mit den Sphären oder der Sphärenübung gemacht haben, die wir gemacht haben. Wenn Sie hier etwas sehen, das Sie nicht verstehen, wie ich es gemacht habe, einfach eine Nachricht in die Diskussion unten, und ich werde es als Notiz hier auf skillshare hinzufügen. Mein eigener Rat, den ich nicht genommen habe, als ich das gemacht habe, ist, dass ich es ein bisschen zu klein gemacht habe, und es ist nicht zu groß, denn am Ende konnte ich einfach erweitern, es einfach auf eine größere Größe sprengen, aber Sie werden feststellen, wie ich es hier schaffe, dass der Farbverlauf nicht super in Ordnung ist, besonders, wenn ich beginne, am Mund zu arbeiten, genau hier, werden Sie sehen, dass der Farbverlauf nicht super schön aussieht, es ist ziemlich klobig, aber im ganz am Ende, wenn ich es vergrößern, sieht es viel besser aus. Hier verwende ich inneren Clow, genau wie wir es in der Übung getan haben. Sie werden auch feststellen, über in meinem Farbfeld-Panel, Ich habe die einfarbigen Farben, die ich hatte, genommen , die lila und die rosa. Ich habe nur ein paar Schattierungen davon gemacht, weil ich finde, dass, Das hilft oft mit Highlights, und Schatten. Anstatt das wirklich starke Schwarz zu verwenden, werde ich vielleicht das dunkle Lila verwenden. Ich kann es hier benutzen, nur um es ein wenig weicher zu machen. Eigentlich, auch hier auf dem Hut, werden Sie feststellen, dass ich weiterhin die gleiche Ebene darüber dupliziere und den Farbverlauf ändern werde. Also oft, wenn ich komplexere Schatten habe, werden es nur mehrere Verlaufsebenen auf der Basis überlagert sein. Ich denke, hier spielte ich ziemlich viel mit dem Springen zwischen innerem Clow, äußeren Clow, sah, was am besten funktionierte, und ich glaube, am Ende habe ich mich gerade darauf gesetzt, einen radialen Farbverlauf zu machen, nur um den Schatten zu zeigen, von wo sein Hals würde in seine induzierte Kleidung gehen. Sie werden auch etwas bemerken, das ich hier auf dem Körper mache, ist eigentlich, das war ein großes Stück, indem ich es aufteilte, so dass ich verschiedene Arten von Schatten darauf anwenden konnte, und aus verschiedenen Blickwinkeln, ohne zu beeinflussen, wie die Schatten sahen auf die Hose, im Gegensatz zum Hemd. Auch wenn es um Highlights wie hier geht, entdeckte ich tatsächlich, dass ich durch diese Illustration ging, dass ich das Highlight viel besser machen kann , wenn ich den Farbverlauf so optimiert habe, dass er viel höher als niedriger ist. In der Übung habe ich dir gezeigt, dass ich manchmal den Farbverlauf bei 20 behalten werde , wenn ich Schatten mache, und es gibt mir eine Menge, aber jetzt habe ich festgestellt, wenn ich es tatsächlich näher an die andere Seite des Spektrums wie 80 setze , wenn ich es mache Highlights, es gibt mir viel mehr Gradienten. Noch einmal, hier verwende ich Offset-Pfad, um diesen Arm ein bisschen kleiner zu machen, so dass ich das dünne Licht vor dem Schatten habe. Es fügt ein schönes zusätzliches bisschen Reflexion hinzu. Illustrator ist hier abgestürzt, also musste ich das tun. Wahrscheinlich ist das Gute, dass ich etwas kleiner war, weil ich es mit all dem Gradient öfter zerquetscht habe. Also musste ich nur diesen Arm wiederholen und das war's. Ich glaube nicht, dass ich euch das sagen muss, so oft, weil das passiert. Für diesen Arm hier benutze ich einen königlichen Farbverlauf , der wirklich mit der Kurve des Arms übereinstimmte, also kann ich einen Schatten bekommen, der der geraden Linie auf dem anderen Arm sehr ähnlich ist. Die Hand hier, ich denke, ich spielte mit ihm ziemlich viel herum, versuchte, Schatten und Highlights auf einzelne Finger hinzuzufügen , aber am Ende glaube ich, dass ich mich auf einem Schatten niedergelassen habe. Manchmal, wenn die Schatten der Reflexion wirklich klein sein werden, macht es manchmal für mich keinen Sinn, sie einzubeziehen. Manchmal in Bezug auf die Komposition, wenn Sie ein Stück haben, das viel Detail hat, und dann der Rest davon nicht so viel hat, sieht es ein wenig aus dem Gleichgewicht, und ich möchte nicht, dass jedermanns Aufmerksamkeit auf diese Hand mit Tonnen von verschiedenen Highlights, und Schatten darauf. Jetzt, wenn Sie die Beine haben, ist es das Gleiche wie die Arme. Auch etwas, das gut zu wissen ist, um Geschwindigkeit willen, wenn Sie weiterhin den gleichen Farbverlauf bei den gleichen Einstellungen anwenden, könnten Sie tatsächlich einfach oben gehen, um ganz oben auf der Tatsache zu wirken, dass es sagen wird, gelten Farbverlauf, und dann wird es so ziemlich einfach wieder anwenden. Es gibt auch eine Abkürzung dafür. Ich spiele nur mit ein paar verschiedenen Optionen für den Hintergrundkreis herum. Lassen Sie uns dort hauptsächlich auf den Gradienten im Hintergrund absetzen. Da ist es. Ich ermutige Sie jetzt, eine Ihrer eigenen Illustrationen zu machen und etwas Textur darauf anzuwenden, indem Sie die Techniken verwenden, die wir übergegangen sind. Wenn Sie keine eigene Illustration haben, werde ich die flache Farbabbildung des Clown hier hochladen, und Sie können es selbst ausprobieren. Genau wie zuvor, all die Arbeit, die Sie tun, können Sie gehen, und laden Sie es in Ihr Projekt hier auf skillshare. 5. Nächste Schritte: Das Tolle daran, diese Techniken zu erlernen , ist, dass es viel Raum gibt, um zu spielen, zu experimentieren und es wirklich zu eigen zu machen. Du könntest sehen, was passiert, wenn ich verschiedene Effekte verwende. Also versuchten wir äußeren Glanz, versuchten, inneres Leuchten, ich glaube, wir haben die anderen berührt. Was ist, wenn Sie verschiedene Mischmodi verwenden? Wenn es etwas Aufregendes gibt, das Sie finden, kommen Sie zurück und teilen Sie uns mit. Ich schätze es wirklich, dass Sie die Klasse nehmen , und wenn es etwas gibt, das ich tun kann, um Ihnen besser zu helfen, genau wie ich es weiß, und wenn Sie jemals Quests für zukünftige Klassenthemen haben, schicken Sie ihnen auf jeden Fall meinen Weg. Wenn Sie mehr erfahren möchten, können Sie sich meine andere Klasse ansehen, in der ich Sie von Anfang bis Ende durchführe, wie ich Vector Illustration mache. Ich hoffe, Sie haben die Klasse genossen und haben viel gelernt, und Sie haben jetzt eine neue Waffe und Ihre Illustration oder so.