Vektor-Figurendesign für Anfänger:innen | Jeremy Mura | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Vektor-Figurendesign für Anfänger:innen

teacher avatar Jeremy Mura, Graphic & Brand Identity Designer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

11 Einheiten (53 Min.)
    • 1. Kurseinführung

      0:32
    • 2. Inspiration finden

      2:09
    • 3. Tools und Ideenfindung

      1:23
    • 4. Thumbnails und Skizzen

      3:40
    • 5. Grundlegende Prinzipien für Figuren

      7:43
    • 6. So vektorisiert du eine Figurenskizze

      12:12
    • 7. So fügst du Farbe und Detail hinzu

      10:52
    • 8. So fügst du Glow hinzu

      3:41
    • 9. Figurenvielfalt

      3:34
    • 10. So erstellst du die Hintergründe für Figuren

      6:54
    • 11. Vielen Dank und das kommt als nächstes

      0:16
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

962

Teilnehmer:innen

1

Projekt

Über diesen Kurs

In diesem Kurs führe ich dich durch meinen Prozess der Illustration eines Charakters, vom Beginn des Konzepts und dann zum Illustrator über, um die Formen zu erstellen, und schließlich mit Details und Effekten rendern.

Ich zeige dir einfache Techniken, wie du deine Arbeit innerhalb von Illustrator strukturieren kannst. Mit den richtigen Tools konzipierst du deinen Charakter von Grund auf und baust ihn von Grund auf neu auf. In diesem 50-minütigen Kurs erkläre ich Prinzipien, Tipps und Prozesse, die du für einen lustigen kleinen Charakter erstellen kannst, um dein Portfolio hinzuzufügen.

Was du lernen wirst

  • Inspiration: Wir werden Quellen der Inspiration besprechen
  • Konzepte: Wir skizzieren Ideen von grundlegenden Charakteren.
  • Skizziere den Prozess zum Vektor: Verwenden eines Formen, des Stiftwerkzeugs zum Erstellen einer Grundlage.
  • Details und Farbe: Du verwendest Effekte in Illustrator, um schöne Details zu rendern.
  • Kulissen: Du verwendest die Farbänderungen und Gradienten, um einen Hintergrund zu erstellen.

Alles, was du für diesen Kurs brauchst, ist Adobe Illustrator (kostenlose Testversion), ich verwende CC aber andere Versionen sind in Ordnung.

92b96a7a

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Jeremy Mura

Graphic & Brand Identity Designer

Top Teacher

About Jeremy

Jeremy Mura is an award-winning brand identity designer, Youtuber and creator from Sydney, Australia.

He has been in the design industry for 10 years working for both small and big brands worldwide. He has worked for brand names such as Disneyland Paris, Adobe Live, Macquarie Business School, American Express and Telstra.

He has over 4M+ Views on Youtube with over 500+ videos uploaded, has taught over 65k+ Students on Skillshare and has grown a following of 100k+ on Instagram.

Jeremy has been featured on Adobe Live, LogoLounge Book 12, Skillshare, FrontRow Design Conference, Creative Market.

He's worked with brands such as Adobe, Disneyland Paris, Macquarie Business School, UTS and ... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Kurseinführung: Es ist Jeremy Huey mit einer anderen Klasse, ich werde Ihnen zeigen, wie Sie einige Vektorzeichen von Grund auf neu erstellen. Ich werde Ihnen den Prozess zeigen, wie Sie Inspiration finden, wie Sie einige IDs von Grund auf neu erstellen können. Dann gehen wir durch einige Design-Prinzipien und wie man gute Charaktere zu schaffen. Dann werden wir anfangen, unsere Charaktere mit einfachen Strichen und Formen aufzubauen . Daraus werden wir einen Charakter aufbauen und Effekte hinzufügen, einige Lichter hinzufügen und es wirklich Pop und abheben. Ich möchte Ihnen einige Dateien geben, die Sie verwenden können, um den Charakter mit seinen bestimmten Teilen zu erstellen, die Ihnen helfen werden. [ unhörbar], melden Sie sich in der Klasse an und beginnen wir. 2. Inspiration finden: Sie wollen immer damit beginnen, etwas Inspiration zu finden. Es ist auch gut, einige Skizzenbücher nachschlagen, sich Animationsbücher sogar in oder einige Recherchen und Disney zu machen und einige Ideen auf diese Weise zu bekommen, wenn Sie einige komplexe Charakterdesigns machen wollen. Ich liebe es, auf Pinterest zu gehen, weil es einfach ist, Bretter hinzuzufügen, Sie können Designs aufstellen, Sie können nach Skizzen oder Posen suchen, oder Vektor, illustrierte Zeichen als auch, sogar digital gemalt Zeichen als gut. Aber Sie können sehen, dass es all diese verschiedenen Stile gibt. Einige flache 2D-Stil und wie die mehr 3D-Stil und es ist genial. Also ist es gut, herauszufinden, schauen Sie sich die Preise anderer Menschen an, wie sie es schaffen. Schauen Sie sich einige Posen, Gesichter , Hände, Körperpositionen oder diese Art von Sachen wird mir helfen, einen coolen Charakter zu schaffen. Sie können hier sehen, ich habe gerade ein Brett zusammengesetzt, dass ich nur Dinge, die ich mag, einige Stile, die ich mag. Ich nehme Elemente aus bestimmten Dingen und wende das auf mein eigenes Design an. Das ist der Schlüssel. Ich möchte nur einige Inspiration finden, Dinge finden, die Sie in Ihr eigenes Design anpassen können, ohne zu kopieren, aber Sie können wirklich einige Techniken in coolen Stilen daraus bauen. Damit du sehen kannst, dass er das gerade durchmacht. Ich liebe diesen Kinderstil, auch hier. Dann sogar die leichte Victor-Stil, das ist wie Spiel-Design-Charaktere, die ziemlich cool ist. Alles hängt davon ab, was Sie tun möchten, was Sie erreichen möchten. Aber wir können es einfach halten, Sie müssen es nicht zu komplex machen und Sie können es flach halten. Eine weitere coole Sache ist, wenn Sie eine Facebook-Seite für Charakter-Design als auch haben, sie immer wie Videos und Fotos von Pflege Design Zeug, so dass Sie einige Inspiration hier, die ziemlich süß ist zu finden . Das gefällt mir. Immer auf Facebook und so, sehen Sie den Prozess der Menschen. Ein weiterer cooler Kanal auf YouTube ist es, mit Jazza zu zeichnen. Ich liebe es, ihn zu beobachten. Er macht viele Tutorials und Zeichnen und wie man Charaktere und Illustrationen und so baut. Er ist kein Vektorstil, aber er ist eher ein Stipendiat-Stil, aber das ist eine Liebe, von dort inspirieren zu lassen. Wenn Sie dann auf Amazon gehen, können Sie einfach Zeichen Design eingeben und Sie können einige Bücher finden. Also hast du Design mit Pixar und all diesen anderen coolen Sachen, die dir tatsächlich vorteilhaft sein werden. Wenn Sie Geld haben, investieren Sie in das und das, was Ihnen wirklich helfen wird. 3. Tools und Ideenfindung: Ich möchte Ihnen einige grundlegende Werkzeuge zeigen, die ich benutze, wenn ich meine Skizzen mache. Der erste ist ein Druckbleistift. Es ist eine Marke von Staedtler. Und das ist ziemlich gut, nur die Standard-2-Millimeter-Kabel zu verwenden. Dann verwende ich einen Standard 2B Bleistift. Sie können jede Marke wirklich verwenden, es spielt keine Rolle. Ich benutze auch ein Progresso manchmal, wenn ich wirklich grobe Skizzen machen will, oder eine schöne dunkle Töne bekommen. kann man wirklich herumspielen, weil es nur eine volle Leine ohne Holz ist, was ziemlich süß ist. Dann verwende ich für einen Radiergummi einfach den Tombow MONO Zero Radiergummi. Für den Fall, dass ich wenig feine Details auf einem [unhörbaren] .Eine weitere coole Sache ist auch ein Copic Multiliner. Sie können auch Micron verwenden, was schön für einen Filzstift ist, um über Ihre eigenen Linien zu gehen, wenn Sie sie mit der Tinte arbeiten. Dann benutze ich einfach einen [unhörbaren] Marken-Radiergummi, dem ich meine Skizzen lösche, was ziemlich cool ist. Das ist also die grundlegenden Werkzeuge, die ich benutze. Dann habe ich etwas, gehe durch ein paar Skizzen, ein paar Kritzeleien, die ich in meinem Buch mache. Was ich tue, einige Charakterdesigns, wie Sie dort sehen können. Es geht darum, herumzuspielen, zu experimentieren und einfach nur einige Dinge zu tun, die Ihre Zeichenfähigkeiten aufbauen werden. Also, wenn ich das getan habe, um ein paar Ideen zu bekommen, beginne ich normalerweise mit einem Wort, einer Idee oder einem Thema. Wenn ich das tue, hörte ich einfach auf, sich mit Worten zu verzweigen und Wörter mit dieser einen Idee zu verbinden. Sobald Sie das tun, können Sie es in kleinere Wörter aufteilen und dann einfach Ideen auswählen, die Sie mögen. Und das ist es, was wir benutzen werden, um unseren Charakter aufzubauen. Es ist also ein einfacher Prozess, aber es wird definitiv empfohlen, es zu tun. 4. Thumbnails und Skizzen: Sobald Sie Ihre Idee für Ihre Hauptfigur haben, was Sie anfangen möchten, ist etwas Thumbnailing zu tun. Thumbnailing ist eine gute Technik, um schnelle Ideen zu bekommen , ohne zu viel Zeit mit Ihren Skizzen zu verbringen. Thumbnailing ermöglicht es Ihnen, eine grundlegende Silhouette für Ihren Charakter zu erhalten. Es hilft Ihnen auch, einige Designs zu erkunden, für die Sie sich entscheiden können. Es ist wirklich nur ein grober Prozess. Sie verbringen nicht zu viel Zeit auf jedem Charakter, aber konzentrieren sich auf die, nicht so viele viel Detail, aber mehr von der ID, mehr von dem Konzept des Charakters. Sie können hier sehen, ich mache nur verschiedene Iterationen, verschiedene Sorten des Charakters. Dann tun Sie es einfach weiter, bis Sie das Gefühl haben, dass Sie genug getan haben. Versuchen Sie und zielen Sie auf wie 10 mindestens, denn das wird Ihnen helfen, eine auszuwählen, die Sie mögen, die Sie später verwenden können. Es ist gut zu verarbeiten und hilft Ihnen, diese schöne Form zu bekommen. Denn mit dem Charakter, den Sie sicherstellen möchten, dass es eine einzigartige Form hat, dass es erkennbar ist und es ist etwas, das sich von anderen Charakteren unterscheidet. Deshalb ist es eine gute Sache, diesen Prozess zu tun, der Thumbnailing genannt wird. Sie können wirklich nur kleine Portionen davon machen. Du musst es nicht wirklich in großem Maßstab tun. Thumbnailing ist für kleine Designs geeignet. Du konzentrierst dich nur darauf. Sie können das sehen, während wir weitermachen. Sie können all diese Entwürfe sehen, die dort gemacht werden. Ich versuche, für wie und ein paar schöne Flügel, die ich will ein mein Charakter zu bekommen. Welchen Typ von Kopf ich werde, die Haltung oder die Pose, in der sie sein werden, wie wird eine vordere oder seitliche Pose sein. Sie können diese Gegend wirklich erkunden und etwas finden, das funktionieren wird, was ziemlich süß ist. Sobald ich meine Thumbnails abgeschlossen habe, konzentriere ich mich auf die Skalierung des Charakters. Ich wählte einen Ausweis aus und konzentrierte mich auf einen. Sie können sehen, dass ich es oben dort ausgewählt habe. Jetzt fange ich gerade an, die Details ein bisschen mehr aufzubauen. Halten Sie es immer noch ziemlich rau, aber konzentrieren Sie sich nur darauf, es zu skalieren und zu sehen, wo ich das hinnehmen kann. Sie können sehen, dass ich ein paar Köpfe löte und einige der Ausweise zeichne. Ich sehe, welchen Weg ich einschlagen möchte, welche Dinge ich in der Figur übertreiben möchte. Mit Charakteren, die ich wusste, ich war nicht übertreiben ein Stück, vielleicht sind es die Flügel, vielleicht ist es die Mütze, die Waffe, die Kleidung , die Augen, das Gesicht, was auch immer es ist, Sie wollen einen Teil übertreiben. Ich erforsche ihn nur, indem ich verschiedene Köpfe herausziehe und sehe, was ich tun kann, und sehe, wie mein Charakter während der ersten Iterationen davon aussieht. Es ist nur sehr, freie Hand zu sein und einfach nur damit herumzuspielen. Danach fange ich an, einige Augen auszuzeichnen, ich fange an, einige Nasen und sogar einige Flügel auszuzeichnen, und konzentriere mich darauf, welche Art von Stilen du wählen kannst, denn es gibt Haufen verschiedene Stile. Das Beste, was zu tun ist, ist nur zu üben, ziehen Sie einfach auf Haufen von ihnen. Füllen Sie sogar ein ganzes Skizzenblatt aus, wenn Sie Ihre Zeichenkenntnisse wirklich üben möchten , denn Zeichnen ist eine Schlüsselfertigkeit, die Sie verwenden können, insbesondere auch im Grafikdesign. Aber es ist wichtig, wenn Sie Charaktere tun, um etwas auszuwählen, das eine Wirkung haben wird und tatsächlich auf den Stil beziehen, den Sie für gehen. Du siehst, dass ich nur experimentiere, Spaß damit habe. Es ist wirklich cool. Seine alle Formen und Linien und Ihr Gehirn bildet diese Bilder mit Ihrer Phantasie tatsächlich ein Bild und ein Bild von etwas zu verarbeiten. Sie können hier nur durch einige Nasen gehen, fette Nasen, dünne Nasen, dünne Nasen, Knopfnasen, was immer es ist. Erforschen Sie das und bieten Sie das an und machen Sie ein paar Flügel. Ich mache vorerst einen Engelscharakter und erforsche das nur. Denken Sie immer an die Linien, wie es aussehen würde, wenn es am scharfsten ist, abgerundete Linien, kurvige Linien, abstrakter. Was ist, wenn es wie ein halber Flügel wäre? Was passiert, wenn es in Bewegung war? Vielleicht sollte ich einen Winkel anziehen. Was es auf dem Kopf aussehen würde, wie diese Fragen stellen und einfach das tun und experimentieren. Kommen Sie mit wirklich coolen Designs, die Sie auf einem schönen Charakter hinzufügen können. 5. Grundlegende Prinzipien für Figuren: Ich werde dich nur durch einige Arten von lässigem Design führen. Dies ist nur eine einfache Liste, es gibt viel mehr, aber das sind einige, die ich ziemlich cool finde. Die erste Puppe ist 2D, die ich gerne arbeite, in der hauptsächlich vektorbasiert ist, und das ist mein Stil. Dann haben Sie 3D-Charaktere, die Menschen in Maya oder 3D Max machen, und sie tun für diese Spiele und Animationen und Filme, und so etwas, was ziemlich cool ist. Dann haben wir einen Chibi Stil, der im asiatischen Stil in Japan basiert. Sie können sehen, dass es süß ist, die großen Augen und große Haare, kleine Körper, und es ist wie ein kleiner Charakter, der ziemlich cool ist. Dann haben wir einen Comic-Stil, der wirklich wie eingefärbte Linien und mit skizzierten Bleistiften, die eine Füllung haben. Dann hast du den digitalen gemalten Stil , der hauptsächlich in Photoshop oder für digitale Künstler und andere coole Sachen gemacht wird, um zu überprüfen, dass etwas wie Kunststation, das ist ziemlich genial. Sobald du das getan hast, werden wir eine Geschichte eines Charakters herausfinden. Sie wollen also immer Fragen stellen. Fragen sind das Beste, was zu tun ist. Wenn du keine Fragen stellst, wird dein Charakter fade und langweilig. Sie müssen also eine Hintergrundgeschichte haben, und was ich gerne in Betracht ziehe, wenn ich an einen Charakter denke, ist das Wer, das Was, das Wann, das Warum und das Wie. Es muss nicht umfangreich sein, es kann wirklich einfach sein. Aber Sie müssen hier einige einfache Fragen stellen, wie ist der Name der Figur, das Geschlecht, das Alter, was ist ihr Hintergrund? Woher kamen sie? Wo haben sie gewohnt? Was ist das Ziel des Charakters? Wer sind die Eltern? Was ist ihre Aufgabe oder was ist die Mission, oder was ist ihre Rolle? Wer sind ihre Freunde, mit wem sie rumhängen? Welche Dinge mögen sie? Welche Farben mögen sie? Was sind ihre Stärken und Schwächen? Was sind ihre Überzeugungen? Indem Sie beginnen, diese Fragen zu stellen, können Sie beginnen, ein Gefühl davon zu bekommen, wo Ihr Charakter geht, welchen Weg oder Richtung Sie in Ihrem Charakter nehmen werden, und dann wird es Ihnen helfen, die Persönlichkeit des Charakters zu formen, was sie tragen, wie sie aussehen, wie sie sich in der Atmosphäre fühlen, und es wird wirklich insgesamt verbessern Ihr Charakterdesign. also immer Ihre Fragen und versuchen Sie, mit wem, was, wann, warum, wiezu bleiben was, wann, warum, wie und erhalten Sie nur ein paar Fragen für jeden Abschnitt, und dann werden Sie wirklich Ihren Charakter bauen, um es einzigartiger zu machen und ihn zu machen Heben Sie sich ab. Sobald Sie ein bisschen eine Hintergrundgeschichte hatten, können wir anfangen, Sprache zu gestalten. Dies ist also nur eine grundlegende Formensprache, die wir verwenden, wenn Sie Charakterdesign machen. Es gibt also den Kreis, das Quadrat und das Dreieck. Kreise sind also wirklich weich und ausdrucksstark. Sie haben wirklich eine emotionale Verbindung. Je flauschiger, süßer, mehr Wärme und schöner, einfühlsamer. Die Leute verbinden sich wirklich mit einem Kreis mehr, und manchmal vermitteln sie auch Weiblichkeit, was ziemlich cool ist. Mit dem Quadrat sind sie eher männlich und heiß. Normalerweise wie der Chef oder wie der Held oder ein starker Charakter in der Geschichte, und in der Regel wie die großen Oger suchen Typen sind in der Regel quadratisch, was ziemlich cool ist. Wenn Sie dann ins Dreieck gegangen sind, ist ein Dreieck vielseitiger. Es ist dynamisch, scharf, schnell. Wenn du an einen Dieb oder einen Ninja denkst, ist das eine Sache. Sie sind wirklich die Ausgestoßenen oder die Unangenehme aus der Gruppe. Es ist die ungewöhnliche, und in der Regel gibt es schlauen agilen Charakter. Aber wenn Sie tatsächlich das Dreieck drehen, kann das ein übergewichtiger Charakter sein. Es hängt also davon ab, wie Sie einen Charakter nach oben entwerfen. Das sind also die drei Grundformsprachen, die ich benutze. Ich werde Ihnen ein Beispiel zeigen. Hier von Kung Fu Panda, das ist ein toller Film. Ich liebe diese Animation. Jack Black ist ein lustiger Kerl und Sie können den Panda sehen, wie es eine abgerundete Form ist, sehr kurvig. Er ist sehr liebevoll, er ist lustig. Er ist sehr intim in dem Film, wenn du ihn gesehen hast. So können Sie sehen, wie diese Kreisform diese Sprache darstellt. Dann bekam er die starke, arrogante, die Tigerin. Sie ist wie ein Quadrat. Du kannst den Heuschrecken-Typ sehen, ich habe seinen Namen vergessen. Er ist wie ein Dreieck, was ziemlich cool ist. Dann haben Sie auch Crane, mehr von einem Dreieck dünne Form, wie Sie dort sehen können. Dann hast du den Hauptmann, der auch ein Quadrat ist, der der Meister von Kung Fu Panda ist. Dies ist also nur ein grundlegendes Beispiel dafür , wie die Designer diese Formensprache verwenden , um wirklich ihre Punkte in der Figur zu vermitteln. Das coole Ding ist nur die Verwendung einfacher Formen und Formen, vor allem bei der Vektorillustration dieses Zeichendesigns in einem Vektorstil, es geht nur um Formen. So können Sie sehen, dass ich gerade Kirby gemacht habe und alles, was Sie sehen können, sind all diese Formen: Ovale, Kreise, nur ein Pfad, und dann, wie Sie dort sehen können. Ich breche es auf, Sie können sehen, ich habe gerade die Formen hier verwendet, Kreise und Ovale, Pfad, und es ist Reihenfolge, mit einem Kreis so ziemlich zu beginnen, und Sie können jeden Charakter erstellen. Es muss nicht komplex sein, es kann wirklich flach und wirklich einfach sein. Das ist also nur Kirby. Denken Sie daran, konzentrieren Sie sich auf einfache Formen, einfache Formen. Mach dir keine Sorgen um ihre Details. So haben wir Emotionen: Schockiert, Glücklich, Traurig, Gelangweilt, Böse, Fröhlich, Neugierig, Krank und Tot. Sie können sehen, indem Sie einfach die Augen wechseln, Augenbrauen hinzufügen, die Form des Mundes ändern oder sogar die Form der Nase kann wirklich verschiedene Emotionen vermitteln. Also wollen Sie das klar halten, wenn Sie Ihre Charaktere entwerfen. Sie können hier nur durch offenen Mund sehen, es sieht mehr schockiert oder wie ein Wow-Faktor, und dann, indem Sie den Mund wie eine zerquetschige Linie, es macht ihn so aussehen, als wären sie krank. Denken Sie immer daran, Emotionen vermitteln den Charakter, die Persönlichkeit oder eine Situation, die sie durchmachen. Sie möchten also sicherstellen, dass Sie immer an der Emotion arbeiten , die Sie wollen, dass der Charakter vermitteln und sicher ist, das wird wirklich helfen. Ein weiterer wichtiger Faktor, wenn Sie Charaktere machen, sind die Silouetten. Sie können sehen, dieser Charakter ist The Iron Giant ist ein Old-School-Film, Animationsfilm. Überprüfen Sie einfach auf Google, wenn Sie nicht wissen, was es ist. Ich wurde in den 90ern geboren, also weiß ich wahrscheinlich, was es ist, und Sie können sehen, wenn Sie in die Silouette zoomen, es ist nur eine einfache Form, aber man kann sagen, dass es ein Roboter ist. Was ziemlich cool ist. Silouetten vermitteln ihre Hauptform. Es ermöglicht Ihnen, die Einzigartigkeit zu sehen, und Sie wollen sich immer fragen, wird Ihr Charakter erkennbar sein oder ist Ihr Charakter zu stumpf, um keinen signifikanten Gegenstand oder Form zu haben, um bemerkt zu werden. Deshalb ist es immer gut, eine schöne Silouette zu haben, und sogar so und blocken Sie es einfach aus, machen Sie es schwarz und dann sehen, ob Ihr Charakter abhebt. Es ist gut, diese Art zu überprüfen, indem Sie eine Silouette machen, und es wird Ihnen zeigen, was Sie Ihrem Publikum vermitteln werden, wie Ihre Form eine aggressive Form ist, wird die Form etwas Unpassendes zeigen? Wird es den Zuschauern helfen, sich auf den Charakter zu konzentrieren, und so weiter. Es hilft Ihnen, sich auf die Konzepte zu konzentrieren und wirklich eine schöne Form und Vorstellung davon zu bekommen , wo Ihr Charakter in Ihrem Stück und Ihrer Arbeit steht. Hat ein Zeichenblatt hier, diese Arbeit ist nicht meine. Die meisten [unhörbar] zeigten heute nicht meine offensichtlich, aber ich benutze es nur zum Beispiel und nur um Ihnen einige Prinzipien zu zeigen, und Sie können hier sehen, ein Zeichenblatt zeigt, ob Sie wirklich ins Detail mit Ihren Charakteren kommen wollen, Sie können sehen, es zeigt verschiedene die Vorderseite, die Seite, die Rückseite, zeigt verschiedene Motivationen ihres Kopfes und sogar die Waffen oder was auch immer es ist. Es zeigt mehr Details für den Charakter. Es fügt auch Tiefe als auch und ermöglicht es Ihnen, sie in verschiedenen Szenarien zu platzieren. Mit Posen kann man manchmal sehen, dass man keine Front sein will. Vielleicht sind sie wie Klettern oder sie kommen runter oder sie sind in einem Raum oder ihre Gesichter, die von der Seite kommen. Deshalb ist es gut, Posen zu haben, damit Sie sie in verschiedenen Bereichen und in unterschiedlichem Licht teilen können . Dann ermöglicht es Ihnen auch, verschiedene Beleuchtung zu tun. Denken Sie immer daran, Posen sind wichtig. 6. So vektorisiert du eine Figurenskizze: Also werde ich Ihnen nur den Prozess zeigen, wie ich meine Engelfigur erstellt habe, und dann erstelle ich einen kleinen Kader, der nur die grundlegenden Formen verwendet, mit denen wir begonnen haben. So können Sie hier sehen, was Sie tun, nehmen Sie einfach ein Foto von Ihrem Telefon Ihrer Skizze und laden Sie es dann einfach hoch, gehen Sie einfach auf Facebook oder Ihre E-Mail, und dann, was Sie tun möchten, ist, ziehen Sie einfach in Illustrator. So können Sie sehen, wie es die rohe Skizze gibt, nichts Phantastisches. Sie können sehen, es ist nur einfache Linien, nichts zu verrückt, und dann können Sie sehen, ich ging um den Stift auch l und das Formwerkzeug und bauen all diese Striche und diese Teile, eins nach dem anderen offensichtlich. Siehst du, ich ziehe sie nur auseinander, damit du das sehen kannst. Dann, wenn ich das getan habe, fing ich an, hatte den Charakter aufzubauen. Wie Sie dort sehen können, habe ich etwas Farbe hinzugefügt, es einzigartig und anders aussehen lassen. Hinzugefügt ein wenig mehr Details, und dann ging ich auf gebootet eine ganze Mannschaft Hinzufügen sogar Schatten dort, um ihm eine gewisse Dimension zu geben, machen es realistisch aussehen, und lassen Sie uns Spaß haben und mit ihm spielen. Also einfach mit einfachen Techniken, die ich Ihnen zeigen möchte, können Sie einfach fantastische Charaktere bauen, die eine Vektorbasis, die Sie skalieren können, dass Sie spielen und einfach erstellen können, gut einige Dinge damit. Also, das haben wir getan, und jetzt, was ich tun werde, werden wir nur eine neue Zeichenfläche beginnen. Sie können ein neues Dokument starten, Sie können in RGB oder CMYK arbeiten, es spielt keine Rolle. Ich werde gerade in RGB arbeiten, und ich werde nur Platz halten und einfach nach unten ziehen. Ich werde eine neue Zeichenfläche erstellen, und dann wird das gut. Ich werde mir nur meine Skizze schnappen, einfach eine Kopie davon machen, und ich werde damit anfangen. Sobald Sie also eine Skizze erhalten haben, möchten Sie sie skalieren und sie in die Mitte der Zeichenfläche legen. So arbeite ich gerne. Was ich tun werde, ist zu meinem Ebenenfenster zu gehen, und ich werde nur einige neue Ebenen erstellen und alle diese anderen Ebenen sperren, und wir werden sicherstellen, dass dies oben ist. Also, was wir tun können, ist, dass Sie diesen kleinen blauen Teil auf Ihrem Ebenen-Panel sehen? Sie können das einfach so nach oben ziehen, und jetzt ist es in der obersten Ebene. Sperren Sie die drei Schichten, auf denen die anderen Designs drauf waren , und wir werden das benutzen. Also, was ich normalerweise mache, wenn ich mit meinem Charakter beginne, werde ich die Skizze in die Mitte legen, und dann werde ich P für das Stift-Werkzeug drücken und einfach klicken und eine Linie machen. Also habe ich gerade einen Schlaganfall gemacht, und ich liebe es, ihn zu zentrieren. Dies macht es einfacher, so dass einige Elemente, die gleich sein werden, ich kann es einfach auf der anderen Seite duplizieren, so dass Sie Zeit sparen, und das ist, was Sie tun möchten. Also gehe ich einfach zu, das scheint wie die Mitte [unhörbar]. Es spielt keine Rolle, ob die Skizzen ausgerichtet sind, es muss nicht perfekt sein, und ich werde das einfach auswählen und drücken Sie Strg oder Befehl 5, und das sollte eine Anleitung erstellen. Wenn Sie Ihre Guides nicht sehen können, können Sie die Ansicht gehen, und dann sind Führungen vorhanden, so dass Sie das überprüfen können. Also werde ich das nur sperren, und ich werde anfangen, meinen Charakter zu bauen. Sie beginnen also immer bei jedem Abschnitt, also möchten Sie mit dem Kopf beginnen und dann am Körper arbeiten, dann an den Beinen, und dann werden wir uns später auf die anderen Dinge konzentrieren. Also, was ich normalerweise tun werde, ist die Grundform zu bekommen. Also gehe ich zur linken Hand. Sie können sehen, dass Sie alle diese Form hier haben, und dann können Sie Rechtecke, ovale Kreise verwenden und dann anpassen, wie Sie wollen. Also, was ich tun werde, ist, dass ich normalerweise ein Rechteck für den Kopf benutze, und dann werde ich diese unteren Teile auswählen und das einfach abrunden, einfach so. Jetzt haben wir gerade diese Grundform bekommen, und ich werde dasselbe für die Nase tun. Besorgen Sie es einfach ein Rechteck. Ich arbeite gerne mit abgerundeten Spitzen. Also, jetzt hast du die Nase, und dann kannst du die Mittelmarke sehen. Sie möchten sicherstellen, dass, wenn Sie einen intelligenten Führer haben, immer die an, das wirklich hilft Ihnen aus. So jetzt kann ich sehen, dass mit den Jahrhunderten und ich kann nur Shift halten und ziehen, dass, damit ich weiß, dass es zentriert ist. Das wird also völlig eben sein, denn du willst nicht, dass dein Charakter wackelig aussieht, es sei denn, du machst den aktuellen Charakter absichtlich wie seltsam und so. Also dann werde ich einfach kreisen, indem ich L für das Ellipsenwerkzeug drücke, und fange einfach an, diese Teile herauszuziehen. Ich wähle diese beiden zusammen aus, und dann gehen wir zum Pathfinder-Tool, und es kann minus vorne gehen, und ich werde meine so erstellen. So können Sie sehen, wie ich gerade durch das Erstellen, Ändern der Größe und nur die Verwendung von Formen und den Pfaden gehe. Ich wollte diese auswählen, das löschen, bis wir die Augenbraue bekommen , und dann gut das Pipettenwerkzeug verwenden. Sie können tatsächlich die Striche der anderen auswählen, um sie gleichmäßig zu machen, und dann, was Sie tun, um sie zu kopieren, wählen Sie sie einfach aus, drücken Sie O für das Reflektieren-Werkzeug, und dann, was Sie tun, suchen Sie die Mitte der Hilfslinie. Sie werden sehen, dass es Führung hält Option oder Alt. Sie können diese Reflexionsbox tatsächlich erhalten, und dann, was Sie tun möchten, ist auf Vorschau klicken und dann sicherstellen, dass es vertikal, nicht horizontal ist, und es wird die gleichen anspruchsvollen Formen und Pfade auf der anderen Seite zu erstellen . Dann, was Sie tun möchten, Sie wollen kopieren dort drücken. Also, wenn du das jetzt getan hast, hast du das gleiche Zeug auf der anderen Seite, was ziemlich süß ist, und dann werde ich voran gehen und das einfach erschaffen. So können Sie für den Mund und die Nase sehen, wir können einfach eine Form verwenden, anstatt sie zu kopieren, weil wir gerade gerade in der Mitte gefunden haben. So können Sie sehen, dass es auch in der Mitte ist. Also, cool, wir haben ein Smiley-Gesicht. Du kannst es zu einem wütenden Gesicht machen oder was auch immer. Während wir durch die Emotionen gesprochen haben, werde ich ihn einfach zu einem glücklichen Kerl machen, und ich könnte das hier oben etwas abrunden. Du kannst immer einfach durchgehen und es optimieren. So würden Sie also den ganzen Charakter aufbauen, und sobald Sie mit dem Kopf fertig sind, werden wir an den anderen Sachen arbeiten. Gleiche mit dem Heiligenschein. Sie können einfach einen Kreis erstellen. Die coole Sache über all diese Formen, dass, wenn Sie Option oder Alt halten, es tatsächlich Proportionen erzeugt. Du kannst sehen, wie ich das mache. Wenn Sie Shift halten, wird das einen Kreis wie diesen erstellen und ihn herausziehen. Aber wenn es nur Alt oder Option hält, können Sie die Seiten besser so steuern. Es ist flexibler. Damit wir diesen Heiligenschein bekommen können. Dann werden wir an den Haaren arbeiten. Sie können immer auch die Farbe der Striche ändern, damit Sie sehen können, was Sie tun. Also werde ich das Stift-Werkzeug positionieren, und ich werde einfach durchgehen. Wenn Sie nicht sind, verwenden Sie das Stiftwerkzeug, dann können Sie Vektorillustration für Anfänger betrachten, ich gehe durch dieses Werkzeug dort, Sie können sehen, dass es nicht zu detailliert mit den Linien sein muss. Du willst es nur irgendwie organisch machen. Also gehe ich einfach durch dieses stachelige Haar, du kannst ihm lockiges Haar geben. Wie auch immer dein Charakter du aussehen willst. Sie schaffen die Persönlichkeit, Sie können ihn wie Sie selbst aussehen lassen oder Sie können es wie ein Außerirdischer aussehen lassen oder was auch immer Sie wollen. Ich gehe immer hier durch und zwecke diese Punkte, und du kannst Z kontrollieren, wenn es nicht klappt. Siehst du, dass ich dir das vorlesen werde. Okay, mach es nur noch länger. werde ich später hineingehen. So können Sie sehen, dass wir anfangen, den Haaren das Gesicht und den Kopf zu bekommen. Du bist also nur fünf Minuten da und weißt du, es dauert nicht zu lange, und so baust du den ganzen Körper auf. Obwohl es gute Übung wäre, erstelle ich einen anderen Layer, und meine Skizzen sind gesperrt. Aber was wir tun wollen, wollen wir das nicht auf dem Skizzen-Layer haben. So können Sie alle diese auswählen, die Farbe in der Ebene, die wir ausgewählt haben, und einfach mit der linken Maustaste klicken und nach oben ziehen. Also, jetzt haben wir gerade auf diese neue Ebene gelegt. Ich nenne es Build, oder es kann es sogar Kopf nennen, und Sie können alle separaten Ebenen aufsetzen, wenn Sie möchten. Wenn du wirklich ordentlich bleiben willst, so kannst du Kopf, Körper und so machen , aber wir lassen das einfach für jetzt. Also habe ich meine Skizze dort gesperrt, und wir werden den Build-Layer verwenden. Also werde ich das einfach weiter durcharbeiten und in einer Sekunde mit dir zurückkommen. So können Sie sehen, dass wir endlich unseren Charakter gebaut haben. Wir haben alle notwendigen Formen, die wir brauchen. Was ich jetzt tun kann, ist, dass ich diesen Skizzen-Layer einfach ausschalten werde. So können Sie dort sehen, wir gingen durch, wir erschaffen die Flügel, das Cape, diese Riemen, um die Waffe zu halten, und die Glocke, und dann die Beine und Schuhe, und dann haben wir nur die Formen benutzt. Jetzt können Sie sehen, wie es sehr rau aussieht und wir müssen es aufräumen. So können Sie sehen, wie ich das Schwert gebaut habe, getrennt von der Figur. Das macht es einfacher, so dass dann tatsächlich auf Winkel setzen kann. So, wie wir es wollten. Außerdem hält es es es auch symmetrisch. Deshalb wollen wir die Dinge immer gerade und vertikal machen, oder sogar horizontal, wenn Sie so arbeiten und die Form so aufbauen wollen, und später können Sie sie manipulieren und bearbeiten. Also, was wir jetzt tun wollen, können Sie sehen, dass ich gerade ein paar verschiedene Farben erstellt habe, nur damit ihr sehen könnt, was passiert, und was wir tun werden, ist nur das aufräumen. Was ich also gerne mache, ist, dass ich meine Hauptform auswähle. Also wähle ich meinen Körper aus. Um Objekte zu sperren, können Sie einfach Control 2 auswählen und drücken oder zum Objekt wechseln und dann zum Sperren gehen, und das wird gesperrt. Also, was wir tun werden, ich werde den Körper auswählen und diese beiden Lederriemen auswählen, und Sie können sehen, wie die Form hängt, das ist okay. Wir können immer arbeiten und das aufräumen. Eine kurze Möglichkeit, dies zu tun, ist, alle Formen auszuwählen, mit denen Sie arbeiten möchten, und dann können Sie die Umschalttaste M für das Form-Builder-Werkzeug drücken, oder Sie können das Pfadfinder-Tool verwenden, wie Sie es bevorzugen. Ich zeige Ihnen nur das Shape Builder-Werkzeug, weil es nur schneller ist. So drücken Sie die Umschalttaste M und Sie können sehen, dass Ihre Maus ein kleines Plus darauf hat, und was das jetzt tut, wenn ich meine Maus über die ausgewählten Formen bewege, kann es jedes Teil als einen anderen Abschnitt oder eine Form erkennen. Also, wenn ich mit der linken Maustaste klicke oder eine neue Form basierend auf diesem Bereich erstellen, wählen wir oder Wenn ich Option halte, dann wird es tatsächlich monish off. Wenn Sie auf einem Windows sind, ist es nur Alt und Sie können sehen, dass der Monisher da ist. Also, was ich jetzt tun werde, ist nur Linksklick oder Linksklick und ziehen, und es wird diese Stücke einfach so abschneiden. Also, jetzt bin ich etwas einfach aufzuräumen, weil ich nicht will, dass Formen hängen und unordentlich und komisch aussehen. Das gleiche mit diesem, wählen Sie die Körperform, stellen Sie sicher, dass es die richtige ist, wählen Sie das Quadrat , wählen Sie den Gürtel, den Kreis für den Gürtelbereich, dann werde ich dieses Stück abschneiden, und dann kann ich plus diese beiden Stücke zusammen monish einfach so. Jetzt haben wir diesen Gürtel, und wir haben diese zwei Riemen. Also verwende ich nur Shift X, um sie herum zu wechseln. So können Sie jetzt sehen, die Form oder der Pfad ist innerhalb der Hauptkörperform, das ist, was wir wollen. So machen wir das, und ich werde das einfach wieder rauskriegen. Genau so. Wir können auch das Gleiche tun, für die Flügel und den Umhang, aber weil diese Objekte hinter dem Körper liegen. Sie können sehen, wenn ich den Körper dort auswähle , werden Sie nicht in der Lage sein, die überschüssige Form zu sehen, die Sie haben. Also können Sie das tatsächlich verlassen, aber wenn Sie wirklich sauber sein wollen, können Sie daran arbeiten, aber es wird nur mehr Zeit in Anspruch nehmen, um die Sie sich keine Sorgen machen müssen. 7. So fügst du Farbe und Detail hinzu: Du siehst also, dass ich schon einige Farbpaletten in die Luft gejagt habe. Habe ein paar verschiedene Themenfarben. Etwas Gold und einige Brauntöne, Blues, Rot- und Orangenstücke. Sie können es immer vermischen. Deshalb ist es gut, am Anfang Fragen zu stellen, also willst du fragen, woher dein Charakter kommt? Was trägt er an? Trägt er Leder? Weil mein Charakter ein Engel ist, hat er einen Heiligenschein. Normalerweise denke ich an Engel, die blonde Haare haben, und sie sind heilig, und sie leuchten hell, und sie helfen Menschen, und diese Art von Zeug. Deshalb habe ich mich für diese gelbliche helle Farbe entschieden. Das ist, dass Sie immer diese Frage stellen sollten, um darüber nachzudenken. Also, was ich jetzt tun kann, ist einfach durch gehen und wählen Sie die Formen, die ich will. Während ich das durchmache, werde ich Shift X drücken und ich werde sie einfach umschalten um diese Verschiebung den Streik aus der Füllung zu erstellen. Was ich tun werde, ist einfach zu gehen und wählen Sie einfach verschiedene Farben. Ich halte nur die Umschalttaste gedrückt, um mehrere Objekte auszuwählen. Sie können dort sehen. Dieses ist ein Schlaganfall, also werde ich es durch Drücken von X wechseln , um sicherzustellen, dass ich den Schlaganfall machen werde. Tun Sie das einfach. Sie können die Form sehen. Wir werden das bearbeiten müssen, also bringen Sie das einfach herunter. Sie können auch Ohren erstellen, wenn Sie möchten. Es hängt davon ab, wie Sie wollen, dass es aussieht. Ich werde nur beginnen, diese Farben langsam und langsam hinzuzufügen. Sie können das Augentropfwerkzeug verwenden, um Farben auszuwählen, die bereits vorhanden sind, spart Ihnen nur Zeit. Das Einzige, was Sie auch im Auge behalten möchten, ist immer, wenn Sie die Shape-go-to-tool-Methode ausführen, können Sie die Form tatsächlich stopfen. So können Sie sehen, dass, weil wir Plus haben, wir haben diese Form jetzt und wir haben diese abgetrennte Form. Aber wenn Sie den Körper behalten wollten, dann werden wir eine Kopie der Körperform erstellen. Als ob wir hierher zurückgehen würden, erstellen wir eine Kopie der gesamten Körperform und arbeiten dann damit und dann abzüglich, aber das macht Spaß. Nur ein kurzer Tipp. Also werde ich das abrunden. Sie können diesen kleinen Punkt dahinter sehen. Deshalb möchten Sie immer sicherstellen, dass alles richtig eingerichtet ist. Ich werde nur einen Mittelpunkt finden. Vergiss das. Ja, ich modifiziere es immer wie ich gehe, denn irgendwann ist es nicht immer perfekt beim ersten Mal. Sein Körper sieht aus irgendeinem Grund winzig aus. Los geht's. Dann werde ich das einfach so erstellen. wir sicher, dass diese gruppiert sind. Dann kann ich einfach eine Kopie machen und dann werde ich einfach eine abgewinkelte erstellen. Sie können den Schlüssel sehen, um es hinter sich zu setzen, Sie können zu Objekt gehen, Anordnen, Rückwärts senden, Nach hinten senden, Vorwärts bringen. Also, wenn Sie es den ganzen Weg nach hinten schicken, kann es den ganzen Weg hinter den Charakter gehen. Wenn du zu „Rückwärts senden“ gehst, geht es weiter. Die Tastenkombination ist die linke eckige Klammer steuern. Das ist linke eckige Klammer. Sie können sehen, dass ich das nur dränge und es geht so zurück. Es geht also um Dimension und Sie möchten es auf die richtige Ebene setzen. Wir haben unsere Hauptfigur und jetzt können wir damit beginnen, Details hinzuzufügen. Sie sich keine Sorgen, wenn die Farben nicht so übereinstimmen, wie Sie es sofort aussehen möchten, ist es okay. Konzentrieren Sie sich einfach auf die Füllfarbe und stellen Sie sicher, dass alles gut funktioniert. Dann können wir es jederzeit später bearbeiten. Also, was ich tun werde, ist, dass ich alles auswählen und eine Kopie erstellen werde. Also, was wir jetzt tun werden, ist zu beginnen, einige Details hinzuzufügen und beginnen, ihn zu reparieren und einige Schatten und Highlights und solche Sachen hinzuzufügen. Also gehe ich durch, ich arbeite hier. Probieren Sie immer neue, ähnliche Farben aus. Sie können auch die Überblendmodi des Transparenzfelds verwenden, die ich gerne mache. Ich versuche immer, zu multiplizieren. So können Sie sehen, es fügt eine schöne punchere Farbe und es fließt in mit dieser Rückenfarbe. Dann werde ich die Deckkraft fallen lassen, um etwa 50 Prozent zu sagen, um diesen Blick zu bekommen. Ich mag den Mund als eher eine Form. Also werde ich das rausziehen und ich kopiere das gleiche, so. Ich werde die Deckkraft mehr aufstellen. Nur damit es etwas rötlicher ist. Wir haben die Augenbrauen, das ist in Ordnung. Bearbeiten Sie immer, wie ich gehe. Also, was ich für Schatten tun werde. Was ich mache, ist, dass ich gerne Kopien der Form erstellen möchte. Also haben wir dieses Gesicht. Weil das Licht von diesem Weg kommen wird. Manchmal, wenn das Licht von links kommt dann werden Schatten auf der rechten Seite des Körpers sein. Wenn du nicht weißt, wie man mit Beleuchtung arbeitet, habe ich eine andere Klasse, die du dir ansehen kannst. Es zeigt Ihnen ein bisschen, wie das geht. Aber es ist ziemlich einfach. Sie werden nur über Felgenlicht, Hintergrundbeleuchtung und Richtungsschatten lernen. Es braucht also etwas Zeit und Übung, aber man kann sich daran gewöhnen. Was ich tun werde, werde ich eine Kopie erstellen, indem ich alle Option halte. Also, jetzt habe ich eine Kopie von diesem Gesicht. Ich ändere einfach die Farbe, damit du sehen kannst, was ich tue. Ich bringe das nach vorne. Also, jetzt haben wir diese Kopie und wir haben die Form hier. Also, was ich tun werde, wählen Sie den Hals und den Kopf. Verwenden Sie das Formaufbauwerkzeug erneut und nur minus das aus, nur weil es schneller ist. Dann, was ich tun werde, werde ich sicherstellen, dass sein Hals nach hinten ist. Ich wähle diese aus, rufe das Eye Tropper-Werkzeug und wähle die Hautfarbe aus und gehe dann zur Transparenz, den Mischmodi und gehe zu multiplizieren. Wieder einmal können Sie die Deckkraft je nachdem, wie Sie es wollen, herunterlassen. So können Sie bereits sehen, dass wir diesen Schatten erschaffen haben, diese Illusion, dass der Kopf oben ist. Sie können sehen, wie es wirklich flach ist, aber jetzt mit diesem Schatten fügt es diese Dimension hinzu. Dasselbe können wir mit den Haaren und allem anderen machen. So erstellen Sie einige einfache Schatten. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie immer eine Kopie der Form erstellen, denn wenn Sie es durcheinander bringen, wird es minus die Form und die Sie nichts dort haben. Du siehst also, dass ich immer Kopien erstelle. Dann verwende ich Eye Dropper Werkzeug, um die gleiche Farbe auszuwählen. Das ist die beste Methode, um einen schönen druckvollen Ton zu bekommen. Lassen Sie uns die richtigen Töne bekommen. Sie können die Farbe unter dem Körper dort sehen. Das Gleiche wird für die Schuhe gehen. Ich werde es tatsächlich zu einer dunkleren Farbe machen. Lassen Sie uns ein wenig Schwarz hinzufügen. Nur ein bisschen größer. Sie möchten immer dunklere Töne hinzufügen, damit Sie sehen können, dass diese Arme hinter sich liegen. Vielleicht möchten Sie ein bisschen Schwarz hinzufügen. Sie können sehen, ich ändere einfach den Farbmodus. Sie können es in HSB ändern, d. h. Farbton, Sättigung und Schwarz oder Helligkeit. Oder Sie können zu CMYK gehen und die Farben so oder den allgemeinen RGB bearbeiten. Aber Sie können sehen, dass es einige andere Prozent der dunklen Töne gibt, also gehe ich einfach zu HSB und füge dort etwas mehr Schwarz hinzu. Nur um etwas Kontrast zu schaffen. Wenn Sie nur in ein einzelnes Objekt gehen möchten, können Sie sehen, dass es alles andere geschwärzt hat. Sie doppelklicken einfach auf das Objekt und es wird durchgehen und drücken Sie einfach die Escape-Taste, um zu beenden. Vielleicht will ich nur dieses Schwert sehen, ich will nichts anderes anfassen. Ich werde dort doppelklicken. Es wird hier mitnehmen. Dann, was ich tun werde, verwenden Sie das Stift-Werkzeug. Wählen Sie die Form, und ich werde nur eine Cutaway Form machen da draußen. Wählen Sie das Schwert aus oder wählen Sie alles aus. Wählen Sie die Form, in der der Ton so ausgeschnitten ist. Dann noch einmal, Ich werde eine der Farben in den Augen fallen lassen und einfach multiplizieren. So können Sie sehen, ob Sie nur eine einfache Form wie diese wollen, wird es so aussehen. Aber Sie können sehen, weil es grau ist, sieht nicht so gut auf dem Gold aus. Aber wenn ich das in eine goldene Farbe ändere, kann man sehen, dass es dort orangefarbener aussieht. So können Sie einen einfachen Schatten machen oder Sie können den Schatten ausschneiden. Was ich einfach tun werde. Beachten Sie, dass Sie alle diese drei Objekte hier auswählen und ausschneiden. Dann mache ich es zu diesem Gold. Holen Sie sich einfach den schönen Schatten da. Dann können wir eigentlich zwei Schatten auswählen und einfach diesen einen Schatten so machen. Wie Sie dort sehen können. Also da haben wir es. Wir haben einige Schattierungen hinzugefügt. Wir können weitermachen und einige weitere Details und Highlights in der Zukunft hinzufügen , wenn Sie wollen oder Sie können es so verlassen. Dann fügen Sie es auf einem kleinen Hintergrund hinzu und sehen Sie, wie es aussieht. Also werde ich wie ein dunkler Ton und sogar einen helleren Ton verwenden. So können Sie das sehen. Da haben wir unseren Charakter, der ziemlich cool aussieht. 8. So fügst du Glow hinzu: Von hier, was ich tun werde, ist, kopieren Sie einfach den Charakter wieder. Also haben wir diese Preise, die wir sehen können , woher wir kommen und wir können immer zurückgehen und diese bearbeiten, wenn Sie wollen. Ich möchte ein bisschen mehr Details hinzufügen. Also, was ich tun kann, ist beginnen, ein paar Formen und ein paar Handschuhe und solche Sachen hinzuzufügen. Also werde ich nur mit dem Fuß hier anfangen. Siehst du, ich möchte nur noch ein bisschen mehr Details hinzufügen. Also, was ich tun werde, ist nur ein normales Rechteck zu erstellen. Ich werde das abrunden. Dann ändern Sie es vielleicht einfach wie eine Menge Braun. Dann, was ich tun werde, ist einfach zu erstellen und dann kopieren Sie diese einfach. Ich mache ein Exemplar, tut mir leid, und quizziere das einfach und dupliziere sie dann. Dann wähle ich all diese aus und forme dann das kleine Werkzeug wieder minus es aus. So können Sie sehen, dass Sie ein paar Schnürsenkel bekommen. Dann, was ich tun werde, ist nur gruppieren diese durch Drücken von Befehl oder Control G Ich werde es hierher bringen, genau wie das so cool, wir haben einige Schnürsenkel ein bisschen Detail hinzufügen. Sie können Socken hinzufügen, Sie können Sandalen hinzufügen, was auch immer Sie wollen. Ich werde anfangen, einige Glanzeffekte für zusätzliche Details hinzuzufügen. Also, weil es ein Engel ist, wissen Sie, dass sie leuchten, sie haben viel Licht. Ich wähle meine Form oder meinen Strich aus. Dieser Effekt funktioniert also sowohl für Pfade als auch für jedes Objekt, das Sie auswählen. Was wir tun möchten, ist zum Bedienfeld „Erscheinungsbild“ zu gehen. Sie können das öffnen, indem Sie zum Fenster gehen und zur Erscheinung gehen, wenn Sie möchten, die oben dort ist. Was wir tun werden, ist das Dropdown-Menü „FX“ auszuwählen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Herbst ausgewählt ist. Wir gehen nach Stylize und Outer Glow. So können Sie sehen, dass wir nichts sehen können. Wir werden das Vorschau-Feld nehmen, jemand sieht das in der Vorschau. Sie können sehen, dass Sie nicht wirklich bemerken, dass ich es ändern werde und Sie sehen, dass es jetzt ein Leuchten gibt. Wir wollten eine ähnliche Farbe von dieser gelben Farbe haben. Also werde ich auf das Farbfeld gelb klicken. Ich möchte keine dieser Farben verwenden, also gehe ich zu meinen Farbmustern und benutze die, die wir bereits haben. Also, was ich tun werde, ist, wählen Sie einfach eine der helleren Farben. können Sie sehen, jetzt haben wir diesen Glanz. Sie können das Glühen erhöhen oder es verringern, wie Sie dort sehen können. Sie können auch die Kapazität erhöhen, wenn Sie wirklich hell wollen oder wenn Sie wollen, um subtil. Also lassen wir es auf sechs, und dann springen wir das. Das wird cool. Also jetzt haben wir dieses leicht glühen, das irgendwie schön aussieht. Die coole Sache über die Verwendung des Erscheinungsfelds ist tatsächlich, Sie können dies auswählen und tatsächlich aus- und einschalten. So können Sie sehen, ob Sie auf den Augapfel und das Erscheinungsfeld auf der rechten Seite klicken , können Sie es aus- und einschalten. Sie können auch auf das Wort klicken und das wird die Box wieder öffnen und sie können einfach voran gehen und bearbeiten, wie Sie wollen, was wirklich praktisch ist. So können Sie sehen, dass wir nur Live-Bearbeitungen vornehmen. Das Gute daran ist, dass es Spaß macht, es ist einfacher zu bedienen, es kann dazu führen, dass Ihr Computer verzögert. Stellen Sie also sicher, dass Sie es manchmal deaktivieren , wenn Sie Ihre Shapes und einige davon erstellen. Also wollen Sie uns in die letzte Minute führen. Also, was ich jetzt tun werde, ist ein ganzes Glühen auf dem ganzen Engel hinzuzufügen. Also, was ich tun werde, ist alles auszuwählen. Was wir tun werden, ist Control C, Control links, um eine Kopie zu machen und fügen Sie es vor. Also, was ich jetzt tun werde, ist zu gehen und es nur eine Form zu machen. Klicken Sie also auf „Unite“ und auf das Pathfinder-Tool. Was wir jetzt tatsächlich tun können, ist, zu unserem Darstellungsfenster zu gehen und den gleichen Effekt erneut zu tun. Es wird das Glühen hinzufügen. Sie können mit der Transparenz herumspielen. -Modus. Du könntest auf dem Overlay gehen oder was auch immer. Drücken Sie auf OK. Wir wollen das nach hinten schicken. Also gehe ich Objekt, Send to Back. Sie möchten nur sicherstellen, dass es direkt über dem Hintergrund liegt, weil der Hintergrund auf der Rückseite war. So können Sie sehen, dass wir jetzt diesen schönen Glanz haben und es sieht aus wie ein glühender kühler Engel, der ziemlich süß ist. Dann können Sie immer zurückgehen und diese Form bearbeiten. Wenn Sie nur das Glühen für bestimmte Teile wollen, würden Sie nur auf dem Kopf der Flügel tun oder was Sie wollen. 9. Figurenvielfalt: Das coole daran, Vektorzeichen zu machen, ist, dass Sie tatsächlich Ihre gleichen Assets wiederverwenden können. Sie können hier sehen, dass wir alle Grundformen haben, den Körper und die Beine, und die Sache ist, wir werden diese einfach wiederverwenden und die Dinge wiederholen, die wir bereits geschaffen haben. Deshalb ist es cool, grundlegende Formen zu verwenden, so dass Sie einfach weitermachen und bearbeiten können , während Sie gehen. Ich habe gerade eine Kopie gemacht, ich habe die Flügel, dieHaare und die Waffelosgeworden Haare und die Waffe nur um all das loszuwerden und einfach vom grundlegenden Minimum zu beginnen, und Sie können sehen, dass ich bereits die Schatten gemacht habe, weil wir schon die Schatten von unseren Charakter dort und dass wir es einfach bearbeiten können, wie wir gehen. Was ich von hier aus tun werde, ist zu gehen, beginnen, einige der Details zu ändern, die Nase kleiner zu machen, sogar die Farbe der Augen zu ändern, wenn Sie wollen. Du kannst diese dunkler machen, was immer du willst. Vielleicht willst du ein anderes Ohr auf beiden Seiten anstelle eines. Ich wähle das einfach aus und mache eine Kopie, vielleicht wird er dunklere Haut haben, vielleicht will das etwas dunkler. Dann müssen wir durchgehen und alle anderen Hautfarben bearbeiten. Gerade da haben wir ihm schon eine dunklere Farbe gemacht. Ich gehe durch, ändere die Farben davon, vielleicht willst du, dass er wie ein orangefarbener Anzug hat, und du kannst sehen, was dunklere Schattierungen der einen Farbe haben wird, so dass du das wirklich leicht bearbeiten kannst. Vielleicht willst du ein paar leuchtend orange Schuhe, und das Gute ist, dass all diese Dinge auf sich vermehren, und die Schatten sind da, dass wir einfach schon benutzt werden können. Sie können sehen, wie einige Schatten nicht so gut aussehen wie zuvor. Was ich tun werde, ist die Farbe auszuwählen, die wir gerade geändert haben, und dann gehen Sie zurück, um diese zu multiplizieren und zu bearbeiten, und Sie können das dort sehen. Wir haben das und dann mache ich einfach frisches Haar, vielleicht ist dieser Typ ein bisschen stachelig. Wir haben die Haare da, vielleicht willst du dort eine hellere Orange holen, und das war's. Wir haben eine Hauptfigur und dann können wir einfach die Waffen ausbauen. Wieder einmal können wir einfach die gleiche Farbe, die gleichen Waffen wiederverwenden und damit herumspielen. Lassen Sie uns etwas Einzigartiges erstellen, und dann können wir das hinzufügen und es einfach duplizieren, und Sie können einfach wieder daran arbeiten. Das ist das coole Ding an diesen Charakteren, sie sind flexibel und es ist einfach zu bedienen und Sie können einfach mehrere Designs erstellen. 10. So erstellst du die Hintergründe für Figuren: Im Moment werden wir eine Kulisse für unseren Charakter machen. Es ist filmische Hintergründe, weil man sie in einer Atmosphäre platziert, sie in einem Szenario platziert, in einem Gebiet, das sie wirklich anheben und wirklich ihr wahres Licht zeigen wird. Deshalb ist es gut, einen Hintergrund zu setzen. Du musst nicht zu viel wissen, aber wenn du die Grundlagen kennst, dann wird es cool. Was wir jetzt tun werden, machen wir nur ein Rechteck. Ich würde gerne einen Boden setzen, nur um Ihnen zu zeigen, dass es Schwerkraft bei der Arbeit gibt und weiß, dass der Charakter tatsächlich greifbar ist und er nicht so schwimmend aussieht. Aber wenn Sie wollen, dass es schwebt, dann ändern Sie die Haltung ein wenig. Aber wir werden ein bisschen einen dunklen Ton für den Boden hinzufügen. Wir lassen das einfach auf dem dunkelbraunen da. Medizinisch nutzen Sie diese Farben, die wir haben. Also habe ich dort ein Rechteck gemacht. Ich werde nur sicherstellen, dass mein Charakter dort mehrere Zettel gesperrt ist, die eingesperrt sind. Dann mache ich einfach ein weiteres Rechteck oder drücke ihm etwas, um das zu tun. Dann bringe ich das nach hinten. Also haben wir unseren Charakter und wir haben diese beiden Rechtecke hier. Also, was ich tun werde, ist zum Verlaufswerkzeug zu gehen. Was ich tun werde, ist in der glatten meine untere Form und ich werde diesen braunen Ton da hineinziehen. Ich werde dieses y auswählen und das nach unten ziehen. Was ich tun werde, ist, den Winkel jetzt auf 90 Grad zu ändern, einfach hier auszuwählen. Ich werde mich durchhalten und dieses Braun nochmal duplizieren. Ich schaffte es aus dem Slater und gebe das Schwarz, das ich nicht will. Ich werde auf diese braun doppelklicken. Ich werde dieses Drop-Down-Menü nur ändern, hier nur gehen, um zu sprechen zu ändern. Ich will es dunkel machen. Sie können sehen, dass ich das benutze und ich werde nur ziehen, damit Sie sehen können, dass Sie diesen schönen dunklen Ton bekommen, den ich es zu dunkel machen möchte. Ich werde nur auf dieser Folie spielen und sehen, was gut aussieht. So können Sie sehen, dass Sie es schaffen können, es ist subtil aussehen wie ein Grund, oder Sie können es wirklich so machen. Sie können sogar umkehren, wenn Sie wollen, und tun Sie es so. Aber ich mag das und habe dann ein kleines Mädchen an der Unterseite, das ist eine Grenze, die irgendwie wie gewölbt sind. So cool, wir haben gerade diesen Farbverlauf hinzugefügt. Was wir eigentlich tun werden, wird diese Farbe tatsächlich ändern. Also werden wir diese Farben jetzt einfach tauschen. Sie können dies tun, indem Sie einfach das Dunkelblau in das Dokument ziehen und dann können wir dieses andere Blau so ziehen. Also schon einmal, weil wir die gleichen, ähnliche Töne einer anderen Farbe haben , können Sie sie einfach auf der Oberseite der Folie ziehen, und es wird das ändern, was so cool ist. Was wir tun werden, werden wir ähnliche Dinge tun. Aber zu diesem Hintergrund. Was ich tun kann, ist das Pipettenwerkzeug zu bekommen und das untere Banner auszuwählen, das wir gerade gemacht haben. Sie können sehen, dass was ich tun werde, ist in den Winkel zu gehen, machen es 90 Grad. Aber das, wir wollen, dass das Licht von unten nach oben kommt. So können Sie das sehen. Jetzt können Sie sehen, dass es hier einen Kontrast gibt, den Sie den Boden und im Hintergrund haben. Also, wenn du mehr von einem Sonnenuntergang machen wolltest, dann machst du diesen Weg. Wenn Sie mehr davon wollen, die Sonne oben an der Spitze, wie Mittag, die Sie an der Spitze tun könnten. Aber Sie können sehen, dass es hier ein schwacher Übergang sein wird. Aber das kannst du später beheben. Ich werde es einfach so machen. Ich habe jetzt diese Farbe. Nun, das sieht wirklich schön aus. Es sieht cool aus. Wir können es sogar ändern, um es so viel Blau zu machen, und wir können es sogar zu einem dunkleren Blau machen. Tun Sie, was ich vorher getan habe, machen Sie es etwas dunkler, einfach so. Einfach mit dem Farbverlauf herumspielen und du bekommst ein paar wirklich coole Töne. Sie können bereits sehen, dass es den Charakter bereits herausspringt und zum Leben erweckt. Was wir sonst noch tun können, ist ein paar weitere Leuchten hinzuzufügen besonders wenn Sie mit Spielen arbeiten, können Sie tatsächlich viel in Illustrator tun, was ziemlich süß ist. Also, damit werde ich den gleichen Farbverlauf verwenden. Aber dieses Mal werde ich die Dunkelheit loswerden und ich werde die Kapazität auf 0 Prozent ändern. Sie können sehen, dass ich das in Verlaufsfeld auf 0 Prozent geschlitzt habe. Jetzt können Sie sehen, nur verblasst. Es ist ein fließender Übergang. Wir haben diese Farbe hier. Wir haben es in der Mitte, ungefähr in der Mitte unseres Charakters. Was ich jetzt tun kann, ist, wenn ich zum „Transparenz“ -Panel gehe, kann ich tatsächlich die Mischmodi durchspielen und sehen, was gut funktionieren wird. „ Screen“ ist gut, normalerweise „Color Dodge“, was gut ist, und „Overlay“. Man kann sehen, dass man mit den Kleinen herumspielen kann, aber es sieht nicht so gut aus. Sieht cool aus, wie es glättet es in Ich mag mit „Color Dodge“ und „Screen“. Sie können sehen, Farben ausweichen sieht cool dort aber was ich tun werde, ist, ich werde es bringen , weil gerade jetzt ist es vor dem Charakter. Ich möchte es hinter den Charakter bringen. Ich bringe es nach hinten und bringe es dann einfach ein. Es ist jetzt im Hintergrund. Es wird den Charakter nicht belästigen, weil es, was es tut, es tatsächlich die Farben ein bisschen durcheinander bringt. So wollen wir im Hintergrund. Also habe ich das und jetzt werde ich diese einfach anpassen, wie ich will. Ich kann es zu hart heraufbringen, kann das einfach herunterfallen und vielleicht die Deckkraft des Farbausweichmodus auf 70 Prozent setzen. Also haben wir das und süß, und jetzt haben wir das kühle Licht im Hintergrund, so hebt den Charakter hervor, das ist genial. Wir können dann einige Wolken hinzufügen, wenn Sie möchten. Ich benutze dafür einfach das Stift-Werkzeug. Ich mache das einfach zu einem weißen. Spielen Sie dann den Mischmodus erneut ab. Ich werde nur sagen, dass mein Ballett. Nur indem Sie einfach diese grundlegenden Verläufe und Formen für einige Wolken verwenden, können Sie tatsächlich eine schöne kleine Szene dort erstellen. Dann können wir sogar eine Sonne hinzufügen, dort einen Mond. Dann haben wir gerade einen einfachen Hintergrund für unseren Charakter erstellt. Sie können die Farben ändern. Sie können es duplizieren und sicherstellen, dass alles freigeschaltet ist und Sie können einfach experimentieren. Du kannst so viele verrückte Dinge erschaffen. Was ich jetzt tun kann, ist, wenn ich eine andere Farbe, den Hintergrund, ich mache einfach eine andere Box. Ich mache es orange. Dann, wenn ich es direkt dahinter bringe, sollte es einen Unterschied machen.. Sie können sehen, dass Sie es in Orange drehen können. Wenn ich das auch runterbringe, gefällt mir das einfach, und Sie können sehen, dass wir bereits einen schönen Hintergrund erstellt haben. 11. Vielen Dank und das kommt als nächstes: Vielen Dank für die Anmeldung in der Klasse. Gehen Sie in die obere linke Ecke und drücken Sie die Schaltfläche „Follow me“. Das wird dich mit neuen Klassen und Diskussionen auf dem Laufenden halten, die ich gepostet habe. Vergessen Sie nicht, auch eine Bewertung zu hinterlassen und jedes Feedback ist willkommen. Ich weiß es wirklich zu schätzen, wenn du das schaffst, einen Daumen hoch machen kannst. Ich freue mich darauf, mehr Klassen für Sie zu erstellen.