Urbanes Skizzieren für Anfänger:innen: Zentralperspektive | Julia Henze | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Urbanes Skizzieren für Anfänger:innen: Zentralperspektive

teacher avatar Julia Henze, Artist | Teacher | Urban Sketching Lover

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

8 Einheiten (56 Min.)
    • 1. Einführung

      2:36
    • 2. Verschiedene Perspektiven

      3:05
    • 3. So erkennst du die Zentralperspektive

      9:07
    • 4. So verstehst du die Zentralperspektive, 1

      8:30
    • 5. So verstehst du die Zentralperspektive, 2

      7:24
    • 6. So zeichnest du die Zentralperspektive

      9:16
    • 7. So zeichnest du eine Straße in der Zentralperspektive

      14:23
    • 8. Abschließende Gedanken

      1:43
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

9.371

Teilnehmer:innen

78

Projekte

Über diesen Kurs

2c6a3c22

Liebst du urbane Skizzen, wie ich es tue, aber du kämpfst mit Perspektive? Dann bist du bei diesem Kurs richtig! Dies ist der erste Teil einer Reihe über Perspektive. In dieser Klasse werden wir uns auf die Grundlagen der one-point in der urbanen Skizze konzentrieren.

Dies ist eine Anfängerklasse, also meine Absicht ist es Ihnen nicht eine Methode zu zeigen, um eine bestimmte Straße zu zeichnen, aber ich möchte, dass Sie verstehen, wie Sie Ihre eigene Architektur mit einer one-point in verschiedenen Umständen. Ich weiß, dass es für viele von euch ein ziemlich harter Stoff ist, aber ich werde versuchen, es so klar wie möglich zu machen, indem ich jedes Detail erklärt und verschiedene Beispiele zeigt. Und natürlich werden wir am Ende eine schöne one-point zeichnen.

Viel Spaß mit dem Kurs!

----------------------------------------------

Zusätzliche Ressourcen:

  • Mein BLOG
  • Abonnieren Sie meinen NEWSLETTER
  • Folgen Sie mir auf INSTAGRAM
  • Folgen Sie mir auf SKILLSHARE (indem Sie auf den Button „folgen“ über dem Video klicken, von dem Sie benachrichtigt werden, wann meine nächste Klasse ist)

----------------------------------------------

Für INSTAGRAM: markieren Sie mich @julia_henze und verwenden Sie den Hashtag #juliahenze_skillshare Ich werde gerne Ihr Kunstwerk in meinen Geschichten teilen!

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Julia Henze

Artist | Teacher | Urban Sketching Lover

Top Teacher

Hello, creatives! My name is Julia Henze. I'm a freelance illustrator and urban sketcher living and working in a village with a name that nobody can pronounce, Bergschenhoek, in The Netherlands.

I love to share my passion for drawing and urban sketching with you, and show you how to make the drawing process easier and more fun. All my Skillshare classes are very easy to follow and perfect for beginning artists. But also advanced students can find interesting tips and tricks.

 

Visit my Instagram for inspiration and drawing tutorials. Tag me (@julia_henze) when you post a sketch made with one of my classes and use a hashtag #JuliaHenze_Skillshare. I'll be very happy to see your artworks! 

And find speed-drawing demons... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. Einführung: Hallo, Jungs. Willkommen in meiner Klasse. Mein Name ist [unhörbar] Ich bin ein Administrator und ein städtischer Skizze mit Sitz in den Niederlanden. Dies ist der erste Teil einer Serie namens Perspective. In dieser Klasse werden wir uns auf die Grundlagen oder die Ein-Punkt-Perspektive im urbanen Skizzieren konzentrieren . Dies ist eine Anfängerklasse und meine Absicht ist nicht, Ihnen eine Methode zu zeigen, um eine bestimmte Straße zu zeichnen aber ich möchte, dass Sie verstehen, wie Sie Ihre eigene Skizze mit einer Punktperspektive unter verschiedenen Umständen erstellen können. Ich weiß, dass es für viele von euch ein ziemlich hartes Zeug ist, aber ich werde versuchen, es so klar wie möglich zu machen , indem ich jedes Detail erklärt und verschiedene Beispiele zeige. Und natürlich werden wir am Ende eine schöne Ein-Punkt-Perspektive zeichnen. Also, was brauchen wir für diese Klasse? Wie ich bereits sagte, dies ist eine Anfängerklasse. Sie können es auch als Anfängerführer sehen und das bedeutet, dass Sie keine Fähigkeiten oder spezielle Materialien dafür benötigen. Zum Üben würde ich Ihnen einen normalen Bleistift, Radiergummi und Skizzenpapier empfehlen . Sie können auch Büropapier verwenden, wenn Sie möchten. Für das endgültige Projekt können Sie Materialien Ihrer Wahl verwenden. Das Wichtigste ist, dass Sie sich mit ihnen wohl fühlen. Was ist in dieser Klasse? Bevor wir anfangen, über eine Ein-Punkt-Perspektive zu sprechen, werde ich Ihnen zeigen, welche Arten von Perspektiven es gibt. Dann werde ich Ihnen sagen, wie man Ein-Punkt-Perspektive erkennt, wie man Ein-Punkt-Perspektive versteht und wie man Ein-Punkt-Perspektive zeichnet. Schließlich werden wir eine Straße in Ein-Punkt-Perspektive zeichnen. Sind Sie also bereit, in die Welt der Ein-Punkt-Perspektive einzutauchen? Fangen wir dann an. 2. Verschiedene Perspektiven: Es gibt viele Möglichkeiten mit prospektiven Zeichnungen von einem Punkt bis zu unzähligen Punkten, wenn es um sehr komplizierte Objekte oder Szenen geht. Aber es gibt eigentlich nur drei Arten von Perspektiven, die Sie vorerst kennen müssen. Ein-Punkt-Perspektive. Dies ist die einfachste, und wir werden in dieser Klasse weiter darüber sprechen. Hier sieht man, dass nur eine Seite der Eisenbahnschienen perspektivisch ist und dass alle parallelen Linien dieser perspektivischen Seite zu einem Punkt kommen. Während eine andere Seite, die Eisenbahnbindungen, parallel zum Horizont und zum Ende der Seite ist. Diese Art von Perspektive ist sehr nützlich, wenn wir eine Eisenbahn, eine Straße, eine Straße zeichnen wollen, aber auch, wenn wir unser Spiel zeichnen atmosphärischer, spannender machen wollen, indem wir einige perspektivische Elemente hinzufügen. Zwei-Punkte-Perspektive. Dieses Mal können wir sehen, dass beide Seiten des Gebäudes in der Perspektive sind, und die Linien gehen zu zwei verschiedenen Punkten. Ich denke, das ist die Art der Perspektive, die Sie am meisten für Ihre urbanen Skizzen verwenden werden. Fast alles, was Sie hier sehen, sind 3D-Objekte. Innerhalb oder außerhalb eines Hauses, eines Turms oder eines Tisches in Ihrem Wohnzimmer können Sie es in jeder Situation verwenden, je nachdem, was genau Sie sehen können und was Sie in Ihrer Skizze zeigen möchten. Zwei-Punkte-Perspektive ist ein wenig schwieriger als ein Punkt. Für beide Arten Nachteile, sobald Sie gesammelt haben, ist es ganz einfach zu zeichnen. Diese Art von Perspektive werde ich in der nächsten Klasse erklären. Schließlich, Drei-Punkte-Perspektive. Wie Sie auf diesem Bild sehen können, sind drei Seiten jedes Gebäudes perspektivisch involviert und alle gehen zu einem anderen Punkt. Es gibt drei Punkte, an denen die perspektivischen Linien zusammenkommen. Dies ist eine Art Perspektive, die Sie wahrscheinlich nicht viel verwenden würden. Aber ich denke, es ist wichtig zu verstehen, wie es ohnehin funktioniert. Wenn Sie es verwenden können. Immer wenn Sie ein hohes Objekt zu zeichnen haben, wie ein Wolkenkratzer, ein Turm, ein Leuchtturm oder sogar ein Laternenpfahl. Wenn Sie sitzen oder ganz in der Nähe bleiben und nach oben schauen, um das ganze Objekt zu sehen. 3. So erkennst du die Zentralperspektive: Viele Menschen haben eine schwierige Beziehung mit der Perspektive, aber es sollte nicht sehr kompliziert sein. Perspektive ist eigentlich nichts anderes als ein künstlerischer Gesichtspunkt einer dreidimensionalen Umgebung auf einer zweidimensionalen Fläche. Zwei Dinge sind wichtig für das perspektivische Zeichnen. Zunächst einmal, Ihre Position in Bezug auf ein Thema, das Sie mit anderen Worten zeichnen möchten, wie viele Fluchtpunkte Sie haben. Zweitens, die Höhe Ihrer Augenhöhe über dem Boden. Mit anderen Worten, wo eine Horizontlinie kommt. Fangen wir mit dem Fluchtpunkt an. Ein Fluchtpunkt ist ein Punkt, an dem alle parallelen Linien in der Perspektive zu treffen scheinen und zu verschwinden. Wenn wir von einer, zwei oder drei Punkteperspektive sprechen , meinen wir die Menge der Fluchtpunkte. Eine Punktperspektive hat nur einen Fluchtpunkt, an dem alle perspektivischen Linien zusammenkommen und alle anderen Linien geradeaus verlaufen. Wie wir in einem Beispiel der Eisenbahn im vorherigen Video gesehen haben, sind die anderen Linien parallel zur Horizontlinie oder wie wir hier auch senkrecht zur Horizontlinie sehen. Die Horizontlinie ist eine dünne Linie zwischen der Erde und dem Himmel und sie ist immer auf Augenhöhe. Was bedeutet das? Zum Beispiel, wenn Sie auf einem Boot in der Mitte des Ozeans schweben, können Sie leicht sehen, dass der Himmel auf Ihrer Augenhöhe Wasser trifft, aber stellen Sie sich vor, Sie reisen mit dem Flugzeug auf der Höhe von tausend Kilometern über dem Meeresspiegel wo wir dann über die Horizontlinie sind. Genau. Es wird immer noch auf Augenhöhe sein, wo der Himmel auf das Wasser trifft. Was würden Sie für Ihre Skizze wählen? Nun wissen Sie über verschiedene Arten von Perspektiven. Sie wissen, was Fluchtpunkt und Horizontlinie sind. Werfen wir einen Blick auf einige Fotos, die ich vorbereitet habe, und versuchen zu erkennen, welche Art von Perspektive es ist und wie Sie damit in Ihrer Skizze umgehen können. Einige der Fotos werden ziemlich einfach sein, andere sind komplizierter, denken Sie ein paar Sekunden nach und versuchen Sie dann, eine Antwort zu geben. Ist das eine Ein-Punkt-Perspektive oder nicht? Warum denkst du das? Wird es möglich sein, Ein-Punkt-Perspektive in dieser Situation zu verwenden, oder vielleicht würde es nicht funktionieren. Dann gebe ich Ihnen eine Antwort und eine Erklärung, die mein persönlicher Blick auf eine bestimmte Situation ist. Ihre Wahl sollte auch nicht notwendig sein aber ich hoffe, es wird Ihnen helfen zu verstehen, wie One-Punkt-Perspektive in urbanen Skizzen unter verschiedenen Umständen funktioniert und wie Sie Ihren Zeichnungsprozess erleichtern können. Fangen wir an. Diese Straße ist ein klassisches Beispiel für eine Ein-Punkt-Perspektive. Nichts Besonderes, alle perspektivischen Linien kommen in einem Fluchtpunkt zusammen. Alle Phasenseitenlinien sind parallel und senkrecht zum Horizont. Daran kann es keinen Zweifel geben. Es gibt eigentlich keine andere Wahl. Dies ist ein schwierigeres Beispiel. Wenn ich Gebäude im Vordergrund betrachte, können wir sehen, dass alle perspektivischen Linien zu einem Fluchtpunkt zusammenkommen. Alle vorderen Seitenlinien sind so ziemlich parallel und senkrecht zur Horizontlinie zur gleichen Zeit, aber bemerken, dass etwas Seltsames auf dem Hintergrund passiert. Es sieht so aus, als hätten die kleinen Häuser ihren eigenen Fluchtpunkt. Ich denke, offiziell wäre es kein Ein-Punkt, aber mehrere Punkteperspektive können wir es nicht sehr gut sehen, aber wahrscheinlich ist die Vorderseite dieser kleinen Häuser auch in Perspektive. Dies ist jedoch auch der Grund, warum ich zwei Ein-Punkt-Perspektive anstelle einer Mehrfachpunktperspektive verwenden würde . Wie ich bereits sagte, ist dies eine Wahl, die Ihren Zeichnungsprozess einfacher machen kann. Wie sie darüber nachdenken. Vielleicht können Sie sehen, dass dies definitiv keine Ein-Punkt-Perspektive ist, aber ich möchte erklären, warum nicht? Zunächst einmal gibt es zwei Fluchtpunkte, aber wie wir vorher gesehen haben, sollte es nicht automatisch bedeuten, dass wir in einem solchen Fall keine Ein-Punkt-Perspektive verwenden können. Diesmal ist es wirklich klar, eine Zwei-Punkte-Perspektive, weil es kein Mitspracherecht gibt, wo die Linien parallel zur Horizontlinie sind. Ok, der nächste. Ich denke, es ist klar, dass dies eine Ein-Punkt-Perspektive ist, aber es gibt eine kleine Komplikation, die wir bemerken können. Die Fliesen auf dem Boden und die Häuser im Vordergrund gehen in eine Kurve, die an der weißen Linie beginnt. Hier können wir eine Wahl treffen, um die Straße und alle Linien gerade zu zeichnen oder sie zu zeichnen , wie sie mit einer Kurve sind oder vielleicht wäre es interessant, sogar x auf der Kurve. Noch einen. Wieder einmal eine Ein-Punkt-Perspektive. Nichts Besonderes, außer dem Umstand, dass es wie nur ein kleiner Teil des Bildes aussieht, ist in der Perspektive involviert. Die Schritte unter, über und hinter dem Tor, aber vergessen Sie nicht den Balkon, alle Fenster und andere Dinge rund um das Tor weil einige Teile von ihnen sind auch perspektivisch. Schließlich ist das letzte, es ist schwierig, fast jedes Gebäude auf diesem Foto hat seinen eigenen Fluchtpunkt, zwei Gebäude im Vordergrund haben einen Fluchtpunkt. Das rechte Gebäude im Hintergrund hat einen weiteren Fluchtpunkt und das linke Gebäude im Hintergrund hat auch einen eigenen Fluchtpunkt. Diese Situation ist vergleichbar mit einer Situation auf dem zweiten Foto und nein, das ist keine Drei-Punkte-Perspektive. Die Wahl, die wir hier treffen können, ist die Ein-Punkt-Perspektive zu verwenden, mit mehreren Fluchtpunkten. Aber vergessen Sie nicht, dass sich alle Fluchtpunkte noch auf der Horizontlinie befinden und sie immer dort bleiben werden. Ich hoffe, dass diese Informationen für Sie nützlich waren , aber bevor wir zum nächsten Teil dieses Kurses springen, möchte ich Ihnen sagen, dass es in der Tat keine strengen Regeln für die Wahl Ihres Standpunkts oder einer Art von Perspektive gibt. Mit etwas Phantasie können Sie eine Ein-Punkt-Perspektive von einem Zwei-Punkt und sogar von drei Punkten und umgekehrt machen. Aber denken Sie daran, wenn Sie sich entschieden haben, müssen Sie die Regeln des ausgewählten Typs befolgen. 4. So verstehst du die Zentralperspektive, 1: Dies ist immer noch ein theoretischer, aber auch ein praktischer Teil dieser Klasse. Ich weiß, du kannst es kaum erwarten, deine ersten perspektivischen Skizzen zu machen. Aber bevor Sie das tun können, müssen Sie wirklich verstehen, wie Ein-Punkt-Perspektive funktioniert. In diesem Teil werden wir einen Blick auf ein paar sehr wichtige Dinge für eine Ein-Punkt-Perspektive werfen. Wie kann sich die Ansicht ändern, je nachdem, woher Sie suchen? Wie man die Höhe, die Breite und natürlich die Tiefe versteht . Im nächsten Video werden wir darüber sprechen, wie man Zeichnungen von komplizierten Formen einfacher macht. Es ist sehr wichtig, mit Boxen und anderen Formen zu üben , bevor Sie mit dem Zeichnen von urbanen Skizzen beginnen. Ich habe einige Projektaufgaben am Ende des nächsten Videos gestellt. Es gibt etwas, das ich erklären möchte, bevor wir uns all diese aufregenden Dinge ansehen. Es geht darum, wie man eine Box perspektivisch zeichnet. Wie Sie auf diesem Bild sehen können, zeichne ich alle Linien sichtbar und unsichtbar, um mir zu helfen, eine Box zu konstruieren. Ich zeichne zuerst die Vorderseite, dann verbinde ich alle Ecken mit dem Fluchtpunkt. Dann zeichne ich die Rückseite der Box. Schließlich zeichne ich die Kastenform mit dicken Linien. Denken Sie daran, dass sowohl die Vorder- als auch die Rückseite der Box immer parallel und senkrecht zur Horizontlinie sind. Ich denke, es ist besonders für Anfänger sehr wichtig, nicht nur sichtbare, sondern auch unsichtbare Linien zu zeichnen. In meinen Beispielen später in dieser Klasse werden Sie jedoch nicht viele unsichtbare Linien sehen. Dies liegt daran, dass ich die Beispiele für Sie so klar wie möglich halten möchte, indem ich nur die Zeilen verwende, die für ein bestimmtes Thema wirklich wichtig sind. Nachdem ich dies gesagt habe, möchte ich zu spezifischeren Dingen übergehen , auf die Sie beim Zeichnen in einer Ein-Punkt-Perspektive stoßen können. Ich werde mit der Aussicht beginnen. Ich möchte Ihnen zwei verschiedene Situationen zeigen, damit Sie sehen können wie sich eine Ansicht ändern kann, je nachdem, wo wir wohnen oder sitzen. Ich werde zwei Kisten als Gebäude verwenden, um es leichter zu verstehen. Wie Sie sehen können, ist dies die Draufsicht und der Kreis ist unser Blickpunkt. Machen Sie Gebäude 1 etwas größer und dünner als Gebäude 2. Hier können Sie sehen, wie es in der Seitenansicht aussieht. Wir schauen von der Seite, auf die der Pfeil zeigt. Wie Sie in dieser Situation sehen können, bleiben Sie auf dem Boden. Ihre Augenhöhe ist etwa 1,6 Meter vom Boden entfernt, hängt von Ihrer Länge ab. Natürlich wird es höher oder niedriger sein, wenn Sie groß oder kurz sind, aber eigentlich sind 10 oder 20 Zentimeter dafür nicht sehr wichtig. Was werden Sie dann in der Perspektive sehen? Ich denke so etwas. Mehrere Dinge sind in dieser Situation wichtig. Zuallererst ist die Horizontlinie etwa die Mitte des Bildes. Dies könnte wichtig sein, wenn Sie beginnen, Ihre Skizze zu erstellen. Zweitens, in dieser Situation, werden Sie nie die Spitzen der Gebäude sehen, weil sie höher sind als Sie, und natürlich höher als Ihre Horizontlinie. Schließlich kommen die perspektivischen Linien sowohl unter als auch über der Horizontlinie. In der zweiten Situation bleiben Sie auf dem Dach eines hohen Gebäudes und blicken auf die Gebäude 1 und 2. Wo sind deine Augen jetzt in der Schlange? Wie wir bereits im Beispiel mit einem Flugzeug gesehen haben, ist es immer noch auf Augenhöhe. Diesmal etwa 1,6 Meter vom Dachgeschoss auf dem Gebäude, auf dem Sie bleiben über den Gebäuden, die Sie zeichnen möchten. Das heißt, anders als in der ersten Situation ist hier die Horizontlinie sehr hoch. Wahrscheinlich wird es auf der Oberseite Ihrer Skizze sein, in der Nähe der Oberseite Ihres Papierblattes. Ein weiterer Unterschied ist, dass Vorfreude Sie immer die Spitzen der Gebäude 1 und 2 sehen würden, weil sie niedriger sind als Ihre Augen in der Linie. Schließlich kommen hier die perspektivischen Linien nur unterhalb der Horizontlinie. Ich hoffe, es ist klar, was die Aussicht betrifft. Werfen wir einen Blick auf die Höhe und die Breite unserer Boxen. Eine sehr wichtige Sache, die ich immer noch wiederhole, ist, dass die Linien auf der Vorder- und Rückseite der Boxen immer parallel und senkrecht zur Horizontlinie sind. Aber woher weiß ich, was die Proportionen dieser Boxen sind? Sehr einfach. Sie nehmen einen Bleistift und messen die Höhe und die Breite Ihrer Vorderseite, so etwas wie zwei Mal und ein wenig die Breite. Was ist mit der Höhe hier? Sie werden feststellen, dass es keine Notwendigkeit gibt, die Rückseite zu messen. Ich denke, Sie verstehen das, aber schauen wir uns an, was passiert, wenn hinter einem der vorderen Gebäude ein Gebäude steht. Eigentlich nichts ganz anderes. Das Gleiche. Alle hinteren und vorderen Seitenlinien sind parallel und senkrecht zur Horizontlinie, und Sie beginnen erneut mit der Messung der Vorderseite. Sie zeichnen einfach jedes Mal jede Box vom Anfang bis zum Ende. Ich denke, es ist klar, aber nur um es offizieller zu machen, wenn das Gebäude dahinter größer ist als das vordere Gebäude, werden wir einen Teil der Vorderseite dieses hohen Gebäudes sehen. In diesem Fall ist es äußerst wichtig, nicht nur sichtbare, sondern auch unsichtbare Linien zu zeichnen . Wenn das Gebäude dahinter niedriger ist, ist es nicht wirklich notwendig, die unsichtbaren Linien zu zeichnen, aber ich würde Ihnen empfehlen, dies trotzdem zu tun, nur zum Üben. Natürlich können wir die Frontlinie des kleinen Gebäudes nicht sehen. Die Tiefe, Perspektive ist eine optische Täuschung, die Art und Weise, wie Ihre Augen arbeiten. Dinge erscheinen kleiner, wenn sie weiter weg sind. Sie können hier sehen, dass die rote Linie, die Ihnen am nächsten liegt, eine normale Größe hat, aber sie wird immer noch kleiner, wenn sie näher am Horizont kommt. Wenn wir diese Zeile fortsetzen, werden wir sehen, dass die letzte Zeile tatsächlich ein Punkt auf der Horizontlinie sein würde. Natürlich, um die Tiefe zu messen, können Sie Ihren Bleistift wieder verwenden. Das ist alles für dieses Video. Vergessen Sie nicht die Projektaufgabe am Ende des nächsten Videos. 5. So verstehst du die Zentralperspektive, 2: Wie Sie sehen können, ist die einfachste Möglichkeit, ein Gebäude zu skizzieren, die Verwendung von Boxen. Aber manchmal haben sie einen Bogen, ein Dreieckfenster, einen runden Leuchtturm oder eine Welle in [unhörbar]. Wie können wir das tun? Man könnte denken, dass alle Formen eine spezielle Methode zum Zeichnen haben, aber sie haben es tatsächlich nicht. Fast jede Form, wie einfach oder kompliziert es ist, wird viel einfacher zu zeichnen, indem ein Quadrat, Rechteck oder eine Box verwendet wird. Werfen wir einen Blick auf einen Kreis. Wie ich normalerweise einen Kreis zeichne, beginne ich mit dem Zeichnen eines Quadrats. Verbinden Sie alle Ecken, um die Mitte des Platzes zu finden. Ich zeichne zwei Linien, parallel und senkrecht zur Außenlinie, um die Punkte zu finden, an denen der Kreis das Quadrat berührt, und dann zeichne ich einen Kreis darin. Ich denke, es ist klar, bis jetzt. Das Zeichnen eines Kreises in der Perspektive ist ziemlich ähnlich. Ich muss nur mein Quadrat in Ein-Punkt-Perspektive zeichnen, und dann mache ich einen Kreis im Quadrat, der die Mittelpunkte an den Seiten berührt. So wird der Kreis zu einer Ellipse. Beachten Sie, dass die Hälfte eines Kreises, der Ihnen am nächsten immer breiter sein wird als die Hälfte, die weiter von Ihnen entfernt ist. Hier sehen Sie, dass, wenn ich einen zweiten Kreis mehr perspektivisch zeichne, der Abstand zwischen dem linken und dem rechten äußeren Punkt des Kreises kürzer wird. Es gibt eine Sache, die wahrscheinlich immer noch schwierig für Sie wäre. Ich meine, sie haben keinen Bezugspunkt auf den gekreuzten Linien , der dir helfen könnte, die richtige Form zu zeichnen. Nun gibt es Methoden, um einige Punkte zu finden, um einen Kreis perfekter zu machen. Aber ich glaube nicht, dass wir sie wirklich im urbanen Skizzieren verwenden können , weil sie ziemlich kompliziert sind. Also, wie bei vielen Dingen über das Zeichnen, bleiben Sie einfach üben und eines Tages werden Sie perfekte Kreise in der Perspektive ohne Hilfe in Linien machen . Schließlich zeichne ich den dritten Kreis direkt auf den Fluchtpunkt, und Sie können sehen, was dann passiert. Der Kreis wird zu einer einzigen Linie. Es ist nicht mehr in der Perspektive. Ähnlich, dass die Kreise, die senkrecht zur Horizontlinie platziert werden, konnten wir die Kreise zeichnen, die parallel dazu platziert werden, aber nur den Winkel mit 90 Grad ändern. Auf diesem Bild können Sie sehen, was passiert, wenn wir alle Kreise auf verschiedenen Seiten verbinden. Wir haben einen Zylinder. Hier ist ein Beispiel, wie Sie Kreise in Ihren Skizzen, einem Leuchtturm, verwenden können. Beachten Sie, dass Sie sich in einigen Fällen mit Kreisen in vielen verschiedenen Größen beschäftigen müssen. nächste ist eine Diamantform. Diese Form ist noch einfacher als der Kreis, aber nicht weniger wichtig. Denken Sie an ein Haus mit einem spitzen Dach, das eine Hohle für Diamantform oder an einem diamantförmigen Fenster ist. Sie können hier sehen, dass ich genau die gleichen Ankerpunkte wie für den Kreis verwende. Ich muss sie nur miteinander verbinden. Sie sind also die gleichen Regeln wie für den Kreis, und natürlich können Sie ein Dreieck auf die gleiche Weise zeichnen, indem Sie einfach die Ober- oder Unterseite der Diamantform ignorieren. Zu guter Letzt die Wellenform. Vielleicht würden Sie es nie in Ihren Skizzen verwenden, aber ich möchte Ihnen nur zeigen, dass selbst eine so komplizierte Form, wie eine Welle, nicht sehr schwer zu zeichnen sein sollte. Wie Sie hier sehen können, basiert die Welle auf ein paar Kreisen. Das bedeutet, dass der beste Weg, um eine Welle zu zeichnen, ist die gleiche Methode wie für die Kreise. Hier sind die Kreise und hier ist unsere Welle, die auf den Kreisen basiert. Beachten Sie, dass die Form der Welle nicht genau den Kreisformen folgt, aber sie ist etwas glatter. Wenn Sie eine Wellenform noch glatter zeichnen möchten, müssen Sie nur die Amplitude der Welle ändern, indem Sie ein Rechteck anstelle von Quadrat verwenden. Ich hoffe, diese beiden letzten Teile waren für Sie klar. Wir können endlos über verschiedene Formen und Formen in einer Ein-Punkt-Perspektive sprechen, aber ich denke, es ist ein Off-Studie-Material für einen Anfänger. Wenn Sie etwas nicht verstehen oder wenn Sie Fragen haben, wie Sie andere Formen zeichnen können, können Sie mich alles in den Kommentaren unten fragen. Schließlich die erste Projektaufgabe. Zeichnen Sie zwei oder mehr Boxen in der Perspektive, wie wir im vorherigen Video diskutiert. Sie können wählen, wie und warum die Boxen sein werden und wie viele von ihnen Sie zeichnen möchten. Versuchen Sie einfach zu experimentieren und zeichnen Sie einen Kreis, eine Diamantform und die Wellenform perspektivisch. Wenn Sie denken, dass die Wellenform für Sie zu schwierig ist, keine Sorge, Sie können es einfach behalten. Vielleicht würdest du später dafür zurückkommen. Wenn Sie möchten, können Sie ein Lineal für diese Übungen verwenden. Viel Glück beim Üben. 6. So zeichnest du die Zentralperspektive: In diesem Teil der Klasse werde ich Ihnen einige praktische Tipps geben und Ihnenzeigen, werde ich Ihnen einige praktische Tipps geben und Ihnen wie Sie mit einer Ein-Punkt-Perspektivskizze beginnen. Hier sind ein paar meiner Tipps. Das Wichtigste bei der Perspektive ist die Konsistenz. Auch wenn in Ihrer Skizze nicht alles perfekt ist, sieht das Gesamtbild besser aus, wenn die perspektivischen Linien mehr oder weniger in die richtige Richtung gehen. Ich meine, wenn Sie einen Fluchtpunkt haben, sollten alle Ihre perspektivischen Linien zu diesem Punkt gehen und alle anderen Linien sollten parallel und senkrecht zur Horizontlinie sein. Schauen Sie sich meine Bilder oder Bilder von Ihrem Lieblingskünstler an. Wenn Sie sehr genau hinschauen, werden Sie feststellen, dass sie bei weitem nicht perfekt sind, aber die Konsistenz mit perspektivischen Linien macht sie ziemlich gut aussehend. Üben Sie, ich denke, ich werde diesen Tipp in jeder Klasse geben , weil es sehr wichtig ist, wenn Sie etwas lernen wollen, also möchte ich Sie bitten, zu üben, bis Sie wirklich verstehen, wie One-Punkt-Perspektive funktioniert. Es sollte nicht perfekt sein. Versuchen Sie nicht, eine perfekte Skizze zu machen. Beim Skizzieren geht es um den Eindruck und absolut nicht um Perfektion. Verwenden Sie keine relevanten Skizzen. Natürlich können Sie es verwenden, wenn Sie die Formen üben, aber Ihre Skizzen werden viel natürlicher aussehen wenn Sie sie nur mit Ihren Augen und Ihrem Bleistift zeichnen, machen Sie sie Nachrichten, um sich selbst als Perspektive zu helfen. Nur ein paar Zeilen würden es verständlicher machen und vielleicht können Sie später einige Fehler in Ihrer Skizze vermeiden und genießen. Auch wenn die Linien nicht so gerade sind, wie Sie es wünschen und Sie Fehler in ihrer Perspektive sehen, wenn Sie Skizzen fertig sind, hoffe ich, Sie genießen den Prozess des Skizzierens, weil es einfach wirklich Spaß macht zu tun. So beginnen Sie mit einer Ein-Punkt-Perspektivskizze. Beginnen Sie immer mit der Suche nach der Horizontlinie. Ich sehe, es waren hoch auf dem Dachgeschoss und alle Objekte, die Sie unter der Horizontlinie zeichnen möchten. Dann kommt die Horizontlinie wahrscheinlich nah an der Spitze Ihres Papiers oder sitzen Sie auf der Bank im Park. Die Horizontlinie kommt wahrscheinlich in die Mitte Ihres Papiers, aber nicht unbedingt, wenn die Gebäude, die Sie zeichnen möchten, hoch sind. Die Horizontlinie auf dem Papier wäre niedriger als bei niedrigen Gebäuden. Brücken, Hügel, Balkone und andere Orte, an denen Sie über den Boden sitzen können , würden auch Einfluss auf die Position der Horizontlinie auf Ihrem Papier haben. Jetzt haben wir unsere Horizontlinie, es ist Zeit, einen Fluchtpunkt zu finden. Beachten Sie, dass sich der Fluchtpunkt nicht unbedingt in der Mitte der Szene befinden sollte, sondern von der Ansicht und dem, was Sie in der Skizze anzeigen möchten. Jetzt müssen Sie den Boden umreißen , um zu markieren, wo die Unterseite Ihres Gebäudes kommen wird. Zeichnen Sie dann zuerst die Gesichtsseite. Manchmal kann der Flächensatz eines Gebäudes nicht angezeigt werden, aber die einzelne Linie zum Markieren der Seitenecke reicht aus. Verbinden Sie die Ecken mit dem Fluchtpunkt. Zeichnen Sie die Rückseite des Gebäudes, wie wir bereits in dieser Klasse besprochen haben. Schließen Sie schließlich die Seiten des Gebäudes an. Jetzt müssen Sie den gesamten Vorgang für jedes Gebäude wiederholen, das Sie zeichnen möchten. Vergessen Sie nicht, unsichtbare Längen zu zeichnen , wenn Sie denken, dass Sie sie benötigen, um ein Gebäude zu bauen. Werfen wir einen Blick auf Fenster. Wie würdest du mit ihnen umgehen? Zunächst einmal gibt es, wie wir vorher erfahren, keine Perspektive auf der Vorderseite. Vergessen Sie jedoch nicht, dass jede Öffnung in der Wand, ähnlich wie jedes andere Detail auf der Vorderseite, etwas dick ist. Das bedeutet, dass sie auch eine perspektivische Seite haben würden. Andernfalls sind die Fenster auf der linken Seite des Gebäudes mit Ausnahme der Wandstärke perspektivisch. Beachten Sie, dass, wie wir zuvor gesehen haben, weiter schauen, wie dünner alles wird, so dass nicht ein paar Fenster würden wahrscheinlich wie kurz aussehen, aber es ist immer noch ein wenig dicke Linien. Beenden Sie unser Fenster, zeichnen wir zuerst eine horizontale Linie. Dann zeichnen wir diese Seitenlänge, die senkrecht zur Horizontlinie ist. Schließlich verbinden wir den Punkt, an dem die Linien kreuzen, mit dem Fluchtpunkt. Hier können Sie natürlich die gleichen Regeln auf die Türen anwenden. Eine letzte Sache über Fenster Wenn Sie Fenster auf verschiedenen Seiten eines Gebäudes auf der gleichen Ebene zeichnen möchten, müssen Sie nur die Hilfslinien bis zur Ecke von der Fläche nach innen auf die perspektivische Seite erweitern . Dann verbinden Sie die Hilfslinien mit dem Horizont, so dass Sie automatisch den Kopf der perspektivischen Seitenfenster erhalten. Wie man die Horizontlinie zu finden. Wie ich bereits sagte, die Horizontlinie ist Ihre Augenhöhe. Aber die Frage ist, wie können Sie es in der Praxis finden, wenn Sie zeichnen? Wenn Sie aus einem Foto zeichnen, sollte es überhaupt kein Problem sein. Aber ich möchte Ihnen einige Hinweise geben, um den Prozess zu erleichtern. Manchmal kann man einfach nach einer Linie suchen, die parallel auf der Unterseite des Fotos ist wie hier oder man sieht Menschen mit durchschnittlicher Länge wie hier. Die Augen dieses Kerls wären so ziemlich im selben Kopf wie dein. Oder wenn Sie keine Personen auf Ihrem Foto haben, aber Türen haben, können Sie die Höhe einer normalen Tür als Bezugspunkt verwenden. Die Horizontlinie wäre etwas niedriger als die Oberseite der Tür, wie hier. Es sieht komplizierter aus, wenn die Tür draußen, aber eigentlich ist es auch ganz einfach. Zuallererst können Sie die gleichen Indikatoren wie für das Foto verwenden. Aber es gibt auch einen anderen Weg. Vielleicht bemerken Sie zwei Symbole mit dem Bleistift, den ich in dem Teil gesetzt habe, in dem wir das Zeichnen mit Boxen wie diesem besprochen haben. Wenn Sie draußen zeichnen und müssen Sie Ihre Horizontlinie oder eine Kopfbreite oder -tiefe finden, können Sie immer Ihren Bleistift dafür verwenden. Halten Sie den Bleistift einfach horizontal mit dem Arm, der vollständig vor den Augen ausgestreckt ist. Die Bleistiftlinie ist Ihre Augenhöhe, und so ist es auch Ihre Horizontlinie. Sie sollten auch Ihren Arm ausstrecken. Wenn Sie die Höhe, die Breite und die Tiefe finden möchten , müssen Sie nur Ihren Nagel auf dem Bleistift halten, um die Länge zu fixieren, und dann können Sie auf Ihre Skizze anwenden. Wenn Sie die zweifache feste Länge auf die Höhe anwenden möchten, sollten Sie dasselbe mit allen anderen Bemaßungen tun. Das Letzte, was ich Ihnen sehr kurz in diesem Teil sagen möchte, ist eine unsichtbare Horizontlinie. Vielleicht ist es sehr offensichtlich, aber ich möchte es nur für Leute sagen, die vielleicht nicht sicher sind, wie es funktioniert. Jeder Hauptteil Ihrer Skizze ist ein flaches Gebäude in der Mitte. Mach dir keine Sorgen und tu alles, was wir vorher besprochen haben. Die Horizontlinie und der Fluchtpunkt befinden sich direkt hinter dem Hauptgebäude. Das Beste, was wir in diesem Fall tun können, ist, zuerst das zentrale Gebäude zu zeichnen oder zumindest zu skizzieren und dann die Perspektive zu zeichnen. Ich denke, es war genug Theorie über eine Ein-Punkt-Perspektive. Lasst uns üben. 7. So zeichnest du eine Straße in der Zentralperspektive: Ich hoffe, Sie haben viel geübt, und jetzt sind Sie bereit, Ihre eigene Ein-Punkt-Perspektive städtische Skizze zu machen. Wählen Sie ein Foto, das Sie mögen oder noch besser, gehen Sie nach draußen und zeichnen Sie eine echte Straße. Aber zuerst werde ich Ihnen zeigen, wie ich eine Straße in Ein-Punkt-Perspektive zeichne. Das ist meine Referenz, ja, Gott segne Google Street, und mein Thumbnail. Ich habe eine ziemlich kurze Straße und Gebäude ohne viel Dekoration gewählt, weil ich denke, es ist sehr wichtig, mit einfachen Szenen zu beginnen, und nach einigen Üben können Sie es schwieriger machen. Schritt 1, Ich fange an, mit einem Bleistift zu zeichnen. Zunächst einmal zeichne ich einige Boxen und Perspektiven, wie wir es zuvor getan haben. Dann skizziere ich die Türen und die Fenster, und erst danach beginne ich, die Skizze abzuschließen, indem ich alle Details zeichne. Beachten Sie, dass ich für jedes Detail, das ich perspektivisch zeichne , zum Fluchtpunkt zurückkomme und von dort aus beginne, eine Hilfslinie zu zeichnen. Jedes Mal, wenn ich eine Linie ohne Perspektive zeichne, überprüfe ich, ob sie parallel zu den Rändern meines Papiers ist. Fangen wir an zu zeichnen. Nächster Schritt. Jetzt habe ich eine Bleistiftskizze, ich kann sie mit einem Fineliner verfeinern. Hier muss ich nicht viel nachdenken, weil ich eigentlich alles vorher gezeichnet habe. Ich kann einige Details zu meiner Skizze hinzufügen, wenn ich möchte. Schließlich ist Schritt 3 eine schnelle Färbung. Wenn Sie die gesamte Skizze färben möchten, können Sie das tun. Aber ich möchte Ihnen zeigen, dass Sie auch eine bunte Skizze machen können , ohne viel Farbe zu verwenden. Ich werde nur die Gebäude auf der rechten Seite färben, um einen Eindruck von einer Straße mit bunten Häusern zu machen und ich werde Farbe auf einige Details anwenden. Manchmal können Sie noch besser nur ein oder zwei Farben für die wichtigsten Details verwenden , die Sie betonen möchten. Weniger ist mehr ist eigentlich die einzige Regel hier. Ich habe meine Skizze fertig gestellt und freue mich darauf, Ihre in der Projekt-Galerie zu sehen. 8. Abschließende Gedanken: Ich denke, es waren eine Menge Informationen für Sie. Also möchte ich eine kurze Zusammenfassung dieser Klasse machen. Zunächst haben wir die Arten der Perspektive durchgeschaut. Dann bat ich Sie, zu erraten, welche Art von Perspektive Sie für Ihre Skizze wählen würden. Danach habe ich erklärt, wie man mit verschiedenen Ansichten, dem Kopf, der Breite und der Tiefe in einem Punkt Perspektive arbeitet dem Kopf, der Breite . Ich habe Ihnen gezeigt, dass die Formen, die auf den ersten Blick kompliziert aussehen , nicht schwer zu zeichnen sein sollten, wenn Sie sie in ein Quadrat legen. Dies war ein Teil der Projektaufgabe, wie man Ein-Punkt-Perspektive zu zeichnen. In diesem Teil habe ich Ihnen einige praktische Tipps gegeben und Ihnen gezeigt, wie Sie mit Ihrer eigenen Ein-Punkt-Perspektivskizze beginnen können. Schließlich habe ich gezeigt, wie eine Straße in einem Punkt Perspektive zeichnen. Es gab ein anderes Projekt, das diesen letzten Teil gefragt hat. Hier habe ich alle Projektaufgaben zusammengefasst. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Info dieser Klasse. Ich hoffe, diese Klasse war hilfreich für Sie und Sie verstehen jetzt, wie Ein-Punkt-Perspektive funktioniert. Bitte üben Sie so viel wie möglich. Wenn Sie noch Fragen oder Anregungen haben, zögern Sie nicht, etwas in den Kommentaren unten zu fragen. Ich freue mich sehr darauf, Ihre Skizzen in der Projekt-Galerie zu sehen. Viel Glück. Tschüss. Wir sehen uns in der nächsten Klasse über Zwei-Punkt-Perspektive.