Umfassende Musiktheorie: Teil 3 – Molltonarten und mehr | Jason Allen | Skillshare

Playback-Geschwindigkeit


  • 0.5x
  • 1x (normal)
  • 1.25x
  • 1.5x
  • 2x

Umfassende Musiktheorie: Teil 3 – Molltonarten und mehr

teacher avatar Jason Allen, PhD, Ableton Certified Trainer

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Schau dir diesen Kurs und Tausende anderer Kurse an

Erhalte unbegrenzten Zugang zu jedem Kurs
Lerne von Branchenführern, Ikonen und erfahrenen Experten
Eine Vielzahl von Themen, wie Illustration, Design, Fotografie, Animation und mehr

Einheiten dieses Kurses

44 Einheiten (3 Std. 37 Min.)
    • 1. 1 Teil 3 WelcomeOverview

      3:22
    • 2. 2 Tools, ToolsWeWillNeed

      4:12
    • 3. 4 KeySignaturesReview

      4:23
    • 4. 5 DiatonicChordProgressionReview

      3:25
    • 5. 6 TendencyChordsReview

      3:33
    • 6. 7 CircleOfFifthsOverview

      7:39
    • 7. 8 leitende BorrowingFromRelatedKeys

      7:44
    • 8. 9 SongExample

      5:05
    • 9. 10 ScaleDegreeNamesOverview

      3:28
    • 10. 11 ScaleDegreeNames

      6:36
    • 11. 12 TendencyTones

      5:00
    • 12. 14 CompoundMeterDefinition

      6:58
    • 13. 15 CompoundMeterSignatures

      5:47
    • 14. 16 AnotherPerspective

      2:55
    • 15. 17 Beispiel

      7:27
    • 16. 19 TripletsOverview

      2:25
    • 17. 20 Triplets

      3:03
    • 18. 21 OtherTuplets

      2:57
    • 19. 22 minorScaleOverview

      6:16
    • 20. 23 AlterationstoMinor Mach eine 23 AlterationstoMinor

      7:00
    • 21. 24 ganzheitliche WholeHalfPattern

      7:37
    • 22. 25 Verwandten

      10:46
    • 23. 26 Parallel

      3:26
    • 24. 27 MacphailVideoIntro

      0:54
    • 25. 28 Musiktheorie (3 von 5) natürliche (3

      4:32
    • 26. 29 Musiktheorie Tutorial (5 von 5) wichtige Signaturen und Scales

      3:01
    • 27. 31 NewWrinklesInCircleofFifths

      2:19
    • 28. 32 NewDiagrams

      2:04
    • 29. 33 mehrfach MoreCloselyRelatedKeys

      2:02
    • 30. 34 DiatonicChordProgressionReiew

      4:46
    • 31. 35 ThePattern

      6:20
    • 32. 36 DCPwithRelatives

      7:48
    • 33. 37 TheVChordAndLeadingTones TheVChordAndLeadingTones

      5:10
    • 34. 39 threeTypesofMinor

      2:39
    • 35. 40 HarmonicMinor

      5:39
    • 36. 41 MelodicMinor

      5:11
    • 37. 42 GreensleveneExample2

      5:13
    • 38. 43 Musiktheorie (4 von 5) Harmonische und Melodische Meistern

      2:07
    • 39. 45-Analyse-Übersicht

      3:00
    • 40. 47 GreensleevesAnalysis

      13:24
    • 41. 50 TheScientist

      16:04
    • 42. 52 WhatNext

      2:07
    • 43. 53 ThanksBye

      1:17
    • 44. SkillshareFinalLectureV2

      0:36
  • --
  • Anfänger-Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Fortgeschrittenes Niveau
  • Alle Niveaus

Von der Community generiert

Das Niveau wird anhand der mehrheitlichen Meinung der Teilnehmer:innen bestimmt, die diesen Kurs bewertet haben. Bis das Feedback von mindestens 5 Teilnehmer:innen eingegangen ist, wird die Empfehlung der Kursleiter:innen angezeigt.

2.325

Teilnehmer:innen

--

Projekte

Über diesen Kurs

Ich arbeite seit Jahren Musiktheorie im Kurs, um das Music zu unterrichten. Diese Kurse für Skillshare verwenden den gleichen Lehrplan, den ich seit Jahren in meinem College-Kurs seit einer Bruchteil der Kosten Ich glaube alle, die Musiktheorie lernen können – und Kosten sollten keine shouldn't

Kürzlich war ich als semi-finalist für die Musikpädagogik des Jahres wegen meiner persönlichen Universitätskurse Jetzt mache ich diese Kurse in einem Online-Format zu Skillshare und zeige ihnen die Freude auf Musiktheorie.

Mein Ansatz zur Musiktheorie besteht darin, die Erinnerung auf den Kopf zu verbringen. Die meisten dieser Konzepte kannst du lernen, indem du nur das Verständnis fürst, warum Akkorde auf bestimmte Weise verhältst. Wenn du diese Konzepte verstehen kannst, kannst du jede Skalierung, Schlüssel oder Sehstärke finden, die sich vorhanden ist. Erstelle deine eigenen

Dieser Kurs ist ein Comprehensive Kurs – es wird viele Teile durchgehen, der durch meinen gesamten Jahreskursus durchgeht.

Dieser Kurs ist Teil 3: Minor der der Kreis der Fünftel und die zusammengesetzten Meter

In diesem Kurs werde ich dir viele Arbeitsblätter geben, um dich auf die Konzepte zu üben. Wenn du nicht weiterkommst, kannst du die Videos überprüfen oder eine Frage posten, und ich werde es so schnell wie möglich wieder auftauchen. Auch in diesem Kurs habe ich mehrere komplette Analyseprojekte, die wir gemeinsam abschließen – wie in meinen College-Kurse.

In diesem Kurs behandeln wir Folgendes:

  • Mein Ansatz zur Musiktheorie
  • Tools für die Musiktheorie
  • Key
  • Diatonische Chord
  • Tendency
  • Verwendung des Kreises of Fifth für Songwriting und Komposition
  • Leihen aus eng verwandten Keys
  • Scale
  • Tendency
  • Compound Mäher
  • Zusammengesetzte Signatures
  • Lesen und Schreiben von zusammengesetzten Messer
  • Triplets, Duplets und duplets,
  • Suche auf die Abwechslungen für Major
  • Muster in Minor
  • Relative Minor
  • Parallel kleinere Tasten
  • Kleinere Tasten im Kreis der Circle
  • Verwendung von Minor Keys für Songwriting und Komposition
  • Diatonische Chord in Moll
  • Das Chord und Chord und das Leading Tone
  • Harmonische Minor
  • Melodische Minor
  • …und viel mehr!

Du wirst keine Möglichkeit haben, die Musiktheorie auf eine umfassendere Weise zu lernen als dies lernen. Beginne hier.

Dr. Jason Allen ist ein Ableton Certified und eine Ph.D. in Musikkomposition und Meister von elektronischem Sounds. Seine Musik ist international im Bereich Film, Radio, Videospiele, und industrieller Ton, sowie das sound, und das Theater. Sein Album Aniscorcia und erreichen landesweit die 5-Ausstrahlung von den 5. Ausstrahlungen des Kinos und Radiosendungen aus. 2014 war er ein semi-finalist für die Grammy Music genannt.

Er ist derzeit Professor der Augsburg Universität und der CEO der Slam Academy in Minneapolis.

Lass dich von Dr. Jason Allen:

  • „Ohne Zweifel kannst du eine gute Erklärung und eine eigene Nutzung, die du auch bekommen kannst. Es dir genug Raum für das Erkunden gehen. Die Kurse gehen schnell vor, damit du dich auf den Weg zu kompetenten Lektionen sein kannst. Was bist du auf die Sprün!"

  • „Fantastisch – Ernst gefangen Dich Ich habe all seine Kurse und muss sagen, ich freue mich sehr darauf! Gelernte Laden! Jason ist ein fantastischer Lehrer!

  • „Ich habe überhaupt noch nie eine formelle Ausbildung in Musik gehabt. Versprochen, das alles zu lernen und wie alles übersetzt wurde. Nach diesem Kurs hat Dr. J die Barrieren durchgesprochen. Der Inhalt war sehr nützlich und kann mich einfach zu fassen haben."

  • „Ich mag diese Kurse denn denn du kannst schnell loslegen und dich auch nicht Stunden mit dem TMI vermieten (zu viel Informationen!). Jason trifft sich auf die high aber zeigt dir, was du wissen musst. Dankeschöns!"

  • „Ich habe dir schon schon viele andere Videos auf Skalierungen und AKKORDEN angesehen und diese war auch das beste gewesen. Ich habe nun kleinere Skalierungen und Akkorde, um sie sogar mit der Analyse von Songs zu finden. Ich habe mir das Selbstvertrauen gemacht, mit dem die Musik zu beginnen, weil ich mich gerne ein paar Strukturen und Richtlinien zu folgen. UNGLAUBLICH!"

  • „klar und informativ – Jason hat einen klaren ungeprägten Stil (mit den wichtigen Lektiven des Humors) mit der sich auf die wichtigen wichtigen Aspekte dieses Kurses konzentriert. Empfohlen, um diese Anfängen zu beginnen!"

  • „Dr. Allen macht es wieder mit seiner music Dieser Kurs hat dir wirklich alles aufgegriffen, was ich aus dem 1. Abschnitt gelernt habe, und ich verstehe nun mehr über die Seite der Dinge für Musik. Ich empfehle diesen Kurs sehr für alle! Ich habe meine Augen wirklich für viele Dinge aufgegriffen, die ich nicht bewusst ist.

  • „Der beste Lehrer immer, der dich das Einverständnis der Musiktheorie durch die Einrichtung, ohne das Wissen zu geben.“

Triff deine:n Kursleiter:in

Teacher Profile Image

Jason Allen

PhD, Ableton Certified Trainer

Kursleiter:in

J. Anthony Allen has worn the hats of composer, producer, songwriter, engineer, sound designer, DJ, remix artist, multi-media artist, performer, inventor, and entrepreneur. Allen is a versatile creator whose diverse project experience ranges from works written for the Minnesota Orchestra to pieces developed for film, TV, and radio. An innovator in the field of electronic performance, Allen performs on a set of “glove” controllers, which he has designed, built, and programmed by himself. When he’s not working as a solo artist, Allen is a serial collaborator. His primary collaborative vehicle is the group Ballet Mech, for which Allen is one of three producers.

In 2014, Allen was a semi-finalist for the Grammy Foundation’s Music Educator of the Year.

... Vollständiges Profil ansehen

Kursbewertungen

Erwartungen erfüllt?
    Voll und ganz!
  • 0%
  • Ja
  • 0%
  • Teils teils
  • 0%
  • Eher nicht
  • 0%
Bewertungsarchiv

Im Oktober 2018 haben wir unser Bewertungssystem aktualisiert, um das Verfahren unserer Feedback-Erhebung zu verbessern. Nachfolgend die Bewertungen, die vor diesem Update verfasst wurden.

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Skillshare?

Nimm an prämierten Skillshare Original-Kursen teil

Jeder Kurs setzt sich aus kurzen Einheiten und praktischen Übungsprojekten zusammen

Mit deiner Mitgliedschaft unterstützt du die Kursleiter:innen bei Skillshare

Lerne von überall aus

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder im Flieger - streame oder lade Kurse herunter mit der Skillshare-App und lerne, wo auch immer du möchtest.

Transkripte

1. 1 Teil 3 WelcomeOverview: jeder. Willkommen Teoh. Umfassende Musiktheorie geparkt drei kleinere Schlüsselkreis von Fünfteln zusammengesetzte Meter. In dieser Klasse werden wir kleinere Schlüssel in das hinzufügen, was wir bereits aus unseren anderen Klassen wissen. Also, wenn Sie diese anderen Klassen genommen haben, wird dies nur ein natürlicher Fluss sein. Wenn du Teil eins und Teil zwei teilgenommen hast, wirst du in großartiger Form sein. Du hast nicht teilgenommen eins und Teil zwei und du denkst, du wirst gut über den Inhalt schauen . Dann mit allen Mitteln, gehen Sie für es im ersten Segment hier, ich werde eine kurze kleine Rezension machen und über ein paar Dinge sprechen, die wir in den früheren Klassen aufgenommen haben , die außergewöhnlich wichtig sein werden, wenn wir in kleinere Schlüssel übergehen dass Sie wissen müssen, dass wir zu einem paar Analysen in dieser Klasse gehen, einschließlich dieses Stück, das wir gerade betrachten. Die Wissenschaftler von Coldplay, großartiges Beispiel für einen Popsong, der die Vorteile von Minor Tasten und ein paar interessante Dinge, die in Moll passiert. Also werden wir das sehen, wenn wir in all das Zeug geraten. Wir sprechen auch über Kreis der Fünftel, besonders für Songschreiben und wie das ein Werkzeug sein könnte, um Musik zu schreiben und Musik zu schaffen und dann zusammengesetzte Meter. Wir müssen uns damit beschäftigen, wie man mit komplizierteren rhythmischen Elementen liest und arbeitet. Eso Wir machen ein kleines Stück darauf, und dann wird es sein. Also, ähm, ich hoffe, dass du dich entscheidest, in diese Klasse einzutreten, wird eine Menge Spaß machen. Ich habe gerade die Klasse fertig gemacht, und jetzt springe ich rückwärts, um dieses Introvideo zu machen. Also weiß ich alles, was darin verdeckt ist. Wir hatten eine tolle Zeit. Also bitte schließen Sie sich uns an, und ich sehe Sie im Inneren. Okay, sagen wir, wir schreiben einen Song. Lasst uns einen Song in G-Dur schreiben. Okay, also arbeiten wir an ihrem Song. Es ist in der Tonart G-Dur. Ich kenne alle Schnüre, die ich direkt in e-Moll Akkord verwenden kann, auch invertiert. Das ist eine Sechs. Also, Dominant will hier oben dominieren. Will auf die Zeit in einem großen Maßstab fallen. Die Minor Skala hat ein paar verschiedene Variationen. Die große Skala ist gerade. Aber was ist, wenn wir genau das Gleiche genommen haben und wir einfach mit dem a-Moll anfangen. Der relative Moll von C-Dur Was wir in den meisten Fällen bekommen, ist das der erste oder letzte Akkord oder wahrscheinlich der gleiche. Aber lasst uns einfach zuhören und darüber nachdenken, während wir 2. 2 Tools, ToolsWeWillNeed: Alles klar, alle. Wenn Sie einen meiner anderen Klassen in Musiktheorie meiner Musiktheorie genommen haben, wissen Sie, dass ich ziemlich großer Fan dieses Programm namens Muse Score für Dinge, die Sie brauchen um erfolgreich in dieser Klasse zu sein, können sie beide frei für Sie sein. Eines ist dieses Programm namens Muse Score. Es ist ein kostenloser Download. Gehen Sie einfach zu unterhalten Score Dot Org's und Sie können es herunterladen. Es ist ein sehr beeindruckendes kostenloses Programm. Ah, es ist Open Source. kannst du. Es ist ein vollständiger Notation Editor. Jetzt gibt es mehrere Notationsprogramme auf dem Markt. Es gibt einen namens Finale. Es gibt einen namens Sebelius, Ähm, und die sind großartig. Sie sind teuer, teuer, also benutze ich das hier, weil es kostenlos ist und Sie alle in die Hände bekommen können. Weißt du, in meiner persönlichen Arbeit neige ich dazu, Finale zu benutzen , um ehrlich zu sein, aber, aber, ähm, es ist teuer. Es ist etwas kompliziert, und es ist übertrieben für das, was wir in dieser Klasse tun werden. Ich habe Studenten, die Muse Score für alles, was sie dio verwenden, und sie machen einige wirklich schöne Partituren. Ähm, es ist ein sehr beeindruckendes Programm, also bitte laden Sie dieses Programm herunter und installieren Sie es. Was wir damit machen können, während Sie sehen, wie ich es während des ganzen Kurses benutze ist eine Art Art, Sachen zu schreiben. Aber was wir tun können, ist, dass wir ein paar Notizen machen, ein paar Akkorde bauen können , lass uns hier ein bisschen nette Platte machen, okay? Und dann können wir es hören. Wir können hören, was wir getan haben. Das war komisch. Was? Ich bin zufällig gerade da reingestürzt. Aber das ist in Ordnung. Es ist also ein toller Werkzeugzehen. Habe für eine Weile. Du lernst das Zeug, denn wenn du nicht hörst, woran du arbeitest, wirst du es nie wirklich verstehen. Ich glaube nicht, dass du es wirklich hören musst. Also, ähm, dieses Programm ist ziemlich einfach zu bedienen. Ich sage immer wieder, dass ich früher oder später einen Kurs wie einen kostenlosen Kurs machen werde, nur wie man dieses Programm benutzt, um alle auf den neuesten Stand zu bringen. Ich habe noch keine Zeit dafür, aber, ähm, das werde ich früher oder später tun. Also stochen Sie herum und suchen Sie nach diesem Kurs, weil es zu der Zeit existieren könnte, als Sie diesen Kurs angesehen haben , aber jetzt, ähm, Sie Punkt-Orig, laden Sie das Programm herunter. Sie werden froh sein, dass Sie es haben und ob, auch wenn Sie das nicht wollen, das ist in Ordnung. Ohne sie wird es dir gut gehen. Aber wissen Sie nur, dass das Programm ist, das ich während dieses ganzen Kurses verwende. Wenn du siehst, wie ich auf Sachen klicke , benutze ich das. Die andere Sache, die ich gerne hätte, ist nur eine gute altmodische Personalzeitung. Ich finde es manchmal wirklich nützlich, ein paar Blatt Papier und einen Bleistift oder einen Stift handlich zu haben , nur damit ich einige Notizen auskritzeln konnte und nun, ich denke über etwas nach, und ich kann sehen, ob etwas funktioniert oder ob es nicht arbeiten. Es ist wirklich nützlich für mich, nur etwas aktuelles Papier mit Notenlinien darauf zu haben. Weißt du, die fünf Zeilen, damit ich ein paar Sachen beschreiben kann, und das könnte auch für dich frei sein , denn im nächsten Segment werde ich dir ein PDF geben, das eine gute Personalzeitung ist. Ah, das ist nur ein leeres Blatt Personalpapier. Also ist es so, dass Sie das herunterladen und drucken können, um, wissen Sie, druckt 10 Blätter davon und halten Sie es einfach an Ihrem Computer, während Sie zusammen mit dieser Klasse folgen , so dass Sie einfach notieren können Notizen und Sie werden froh sein, dass Sie es getan haben. Es kann sehr nützlich sein, zu haben, Also das sind die beiden Dinge, die Sie brauchen. Und, ähm, ich freue mich, sagen zu können, dass sie beide frei sind, außer dass sie vielleicht die Personalzeitung ausdrucken. Das könnte Sie je nach Drucksituation ein paar Cent kosten . Aber es ist sehr, sehr, sehr billig. Ok, das war's. Lassen Sie uns damit in den Kurs eintauchen und tun. Zuerst möchte ich nur ein wenig Review machen, nur um uns auf den neuesten Stand zu bringen, um sicherzustellen, dass wir auf dem rechten Fuß in den Rial-Inhalt dieser Klasse gehen. So schnell. Wenige Kritik. Und dann werden wir tauchen 3. 4 KeySignaturesReview: Okay, Bevor wir in das Fleisch und Kartoffeln dieser Rate der großen großen Musiktheorie Online-Klasse eintauchen , die ich hier mache, möchte ich ein wenig Überprüfung machen, nur um sicherzustellen, dass wir alle auf der gleichen Seite sind. Also nur ein paar schnelle Videos, die die Art der wichtigsten Punkte von dem, was wir wissen müssen um in dieser Klasse erfolgreich zu sein. , Ich werde nicht alles überprüfen,was wir in den ersten 2 Versionen dieser Klasse behandelt haben, aber, ähm, ähm, die Art der relevantesten Dinge, die ich sicher sein möchte, dass wir auf der gleichen Seite bevor wir gehen vorwärts. Also zuerst, Schlüsselsignaturen und Schlüssel, vor allem nur große Tasten, denn wir werden in Kürze über kleinere Tasten sprechen. Ich möchte also sicher sein, dass wir auf der gleichen Seite sind, wie wir bestimmen können, in welchem Schlüssel wir sind. Schauen wir uns einfach ein paar Schlüsselsignaturen an und vor allem, woran ich Sie hier erinnern möchte , ist die Regel, um es herauszufinden. Werfen wir diese Unterschrift hier auf, und ich möchte, dass Sie mir sagen, in welchem Schlüssel wir sind. Erinnern Sie sich an die Regel, Die Regel für Sharps. Wenn Sie Sharps sehen, ist die Regel, dass Sie den letzten scharfen und Sie gehen 1/2 Schritt nach oben. Das ist also ein C scharf. Also gehen wir 1/2 Schritt hoch und das macht eine D natürliche A D und D ist der Name dieses Schlüssels . Egal, wie viele Sharps wir haben, du nimmst immer den letzten. Schauen wir uns eine verrückte Schlüsselsignatur an, diese eine verrückte Tastenunterschrift. Wenn du ein Stück in diesem Schlüssel spielst, wärst du sauer auf den Komponisten. Wie nennen wir das? Signatur der Schlüssel? Wir werden das letzte scharf nehmen. letzte Scharf ist ein B B scharf. Sie können passieren, sie können existieren. Wir werden das nehmen und wir gehen 1/2 Schritt nach oben, um zu sehen. Aber das ist nicht der Schlüssel von C, denn wenn wir durch den Schlüssel schauen, Signatur Meer ist bereits scharf. Das bedeutet also, dass dies der Schlüssel von C scharf K f c Dur ist. Schauen wir uns einen anderen an. Los geht's. Der Lieblingsschlüssel eines jeden Gitarrenspielers. Nimm den letzten scharfen. E. Wir gehen 1/2 Schritt hoch und das istE. Also das ist die Schlüsselunterschrift für den Schlüssel des Essens. Also die Regel ist, dass Sie das letzte scharf nehmen, Sie gehen 1/2 Schritt nach oben. Nun, wenn wir uns Wohnungen ansehen, etwas andere Regel. Die Regel auf der Wohnung ist, dass wir die zweite bis letzte Wohnung nehmen und das ist es. Das ist der Name unseres Schlüssels. Also hier haben wir drei Wohnungen B Wohnung, e Wohnung und eine Wohnung. Also werden wir unsere zweite Zehe letzte Wohnung nehmen. Das ist ganz flach. Und das ist der Name des Schlüssels. So ist e flat major der Name dieses Schlüssels. Schauen wir uns das an. Es ist wie ein großer, verrückter. Los geht's. Ein weiterer wirklich hässlicher Schlüssel. Aber lassen Sie uns unsere zweite bis letzte Wohnung nehmen und es ist eine C-Wohnung. Du bist wie, warum? Warum sollte das jemand tun? Denn weil Sie können, wenn Sie wirklich seltsame Schlüsselsignaturen bekommen, können Sie das tun. Also das ist der Schlüssel von C-Wohnung ist das, was wir hier betrachten. Lass uns dir vielleicht diesen hier machen. Was ist das für ein Schlüssel? Dies ist eine flache Sekunde, um eine Wohnung zu halten, nur zwei Wohnungen. Der Schlüssel wird B flach sein, weil der zweite bis letzte jetzt eine Ausnahme von Eigentlich gibt es zwei Ausnahmen von diesen Regeln ,die Ihnen gesagt haben, dass die erste 1 ist, wenn wir eine Wohnung haben , , weil wir nicht die zweite zum letzten nehmen können. Ach, versehentlich in der Tastenunterschrift, weil es nur eine gibt. Also in diesem Fall müssen Sie nur daran denken, eine Wohnung ist der Schlüssel von f f f ist eine Wohnung. Die andere Ausnahme von allen Regeln ist, wenn es keine scharfen oder flachen, und in diesem Fall ist es der Schlüssel von C-Dur. , Siehst du, Major ist keine Wohnungen oder scharfe, nur nichts. Eine Wohnung ist F, und der Rest von ihnen befolgen diese Regeln. Wenn es scharf, nehmen Sie den letzten gehen 1/2 Schritt nach oben. Wenn seine Wohnungen, nehmen Sie die zweite bis letzte, und das ist der Name davon. So finden wir den Namen des Schlüssels heraus. Wir sind auf der Grundlage der Schlüsselsignatur 4. 5 DiatonicChordProgressionReview: Ok. Das nächste, was wir überprüfen müssen, ist diese große, verrückte diatonische Kernprogression Sache, die wir uns angesehen haben. Wenn du dich daran erinnerst, was uns das sagt, sagt es uns alle Schnüre in einem bestimmten Schlüssel. Okay, also hier ist, wie wir es in der ersten Woche schaffen, wir nehmen einfach mit der Skala an und wir werden das in der Tonart C-Dur tun . Also werden wir nur eine C-Dur-Skala für eine aktive machen, okay? Und jetzt müssen wir nicht einmal die restlichen Notizen einzeichnen. Was, wenn wir auf den Rest der Notizen gezeichnet haben? Wir würden jede andere Notiz nehmen, also ist es gehalten e wir gehen zu e. Wir setzen das über dem Meer, und dann für auf E würde f überspringen und gehen zu G. Und wir setzen das dort. Als Nächstesgehen wir, gehen wir, d wir überspringen E wir, Papa f wir würden G überspringen und wir hatten eine und wir gehen einfach weiter so hoch und bauen Triaden aus allem. Aber das müssen wir nicht mal wirklich tun. Hier ist unsere große Skala. Die andere Sache, die wir beenden müssen. Und nein, die diatonischen Akkordprogressionen sind nur das Muster. Wir müssen nicht alle Notizen herauszeichnen, die wir können, und manchmal ist das nützlich. Aber alles, was wir uns wirklich erinnern müssen, ist das Muster. Und denken Sie daran, dass das Muster Major, Moll, Moll , Major , Major , Moll, vermindert und dann wieder Major ist, denn dieses ist das gleiche wie das. Wie verwenden wir diese, wenn wir im Schlüssel von C-Dur sind? Und ich sagte: Machen Sie mir einen Akkord und sehen Sie Major oder Akkord auf F und C-Dur, Sie sollten mir sagen können, ob das ein Dur oder ein Moll Akkord sein wird. Alles, was Sie tun müssen, ist zu denken, F ist der vierte Skala Grad und sehen Major 1234 und wenn wir das Muster aufzählen, ah, es ist bedeutend. Moll Major ist der 4. 1 So ist die vierte Akkordqualität in unserer diatonischen Akkordprogression groß . Die vierte Note unserer Skala ist Dur, daher sind F. Daherist Daher F-Dur die vier in der Tonart der Sitze. Versuchen wir es mit einem anderen Schlüssel. Lassen Sie uns einfach ein wenig voran zoomen und machen wir es in der Taste D. Okay, also schreiben wir einfach eine D-Dur Skala. Okay, also gilt das gleiche Muster, wenn wir Akkorde in dieser Tonart in D-Dur machen, wird unser 1. 1 ein großer Akkord sein. Unser Zweiter wird ein kleiner Akkord sein. Unser 3. 1 wird ein Mollakkord sein. 4. 1 wird ein großer Akkord sein. 5. 1 wird ein großer Akkord sein. 6. 1 wird ein kleiner Akkord sein. 7. 1 wird dieser seltsame, verminderte Akkord sein und dann zurück zum Tonikum, das ein großer Akkord sein wird. Das ist also die diatonische Kernprogression, die in dieser Klasse in Zukunft wichtig sein wird , denn sobald wir in kleinere Tasten kommen, beginnt es ein wenig nach oben zu wechseln. Wir müssen es tun, aber nicht wirklich. Du wirst sehen, was ich meine. Aber denken Sie daran, so funktioniert es. Und wir werden ah eingeführt Minor Tasten und die kleinere diatonische Akkord Progression in Kürze 5. 6 TendencyChordsReview: Ok. Das letzte, was in unserer kurzen Überprüfung ist, dass ich nur Ihre Erinnerung auffrischen möchte, wie diese 57-Schnur uns wieder zu Tonic zieht. Wir werden über Tendenz-Ton sprechen, über den wir in einigen der anderen Klassen ein wenig gesprochen haben . Aber wir werden in dieser Zeit wirklich darüber reden. Ähm und, ah, seltsame Sache, wenn wir zu kleinen Tasten kommen, gibt es eine wirklich seltsame Sache, die mit diesem 57 Akkord passiert. Also möchte ich nur eine kurze Erinnerung daran machen, , wie das funktioniert, damit, wenn wir es in kleinen Tasten erreichen, es viel klarer wird. Du wirst wirklich verstehen, wovon ich da rede. Also schauen wir es uns an. Lass uns gehen. Lasst uns wirklich schnell. Schauen Sie sich einfach unsere diatonische Akkordprogression wird bleiben, um Major zu sehen. Ich weiß, dass wir es uns gerade angesehen haben. Hoppla, aber das wird ein bisschen anders sein. Okay, also gehen wir jetzt zu unseren fünf. Wenn wir uns erinnern, ist die Fünf derjenige, der wirklich die Zehe zurückschiebt, okay. Oder bis zu eins. Das wird ein großes Thema, über das wir in dieser Klasse sprechen werden. Gibt an, wie jede Note an eine andere Stelle schiebt. Also, wenn wir Accord auf fünf bauen, ist es ein großer Akkord. Okay, ebenso wie eine, die beide großen Akkorde ausstrahlt. Wenn wir das zu einer Sieben machen, wird es zu einem beherrschenden Gericht. Es ist dieser seltsame siebte Akkord, der dominante siebte Akkord ist. Und was passiert? Lassen Sie mich einfach ausdrücken hier ist, dass diese Noten wirklich in einen C-Dur-Akkord und eigentlich ziemlich spezifische Wege fallen wollen . Also die Noten, die wir für einen Tonic Akkord brauchen, sind C, E und G also will es passieren. Ist dieser f will auf ein E fallen das will bis zu einem C führen und dieses G kann auf G bleiben. Nun, das ist ein umgekehrter Tonikakkord. Aber was wir danach tun können, ist so etwas wie tatsächlich können wir einfach ein c auf den Boden legen und jetzt wird es wirklich ausgefüllt werden. Hören wir uns das richtig an. Also fällt diese Notiz auf ihre diese geht nach oben und diese man könnte das gleiche sagen, und dann mussten wir unten sehen, nur um es einzusperren und es sich wirklich glücklich zu machen. Das ist also 571 die Dominante des Tonikums. Das ist ein sehr starker Zug, vor allem wegen dieses F fällt auf E und die B, vor allem das B ist der siebte Wissen unserer Skala drängen bis C B C genau wie diese sieben bis Tonic. Es wird ein wirklich wichtiger Schritt sein, über den wir in dieser Klasse viel reden werden, wenn wir zu kleinen Schlüsseln kommen. Weil die kleinen Schlüssel uns den Stab nicht geben. Und wir müssen ein paar Tricks machen, um es so mehr dazu in Kürze zu bekommen. Okay, das war's zur Überprüfung. Lassen Sie uns eintauchen und beginnen, über den Fünftelkreis zu sprechen, und wie das mehr als eine lustige Sache sein könnte , um an Ihrer Wand zu hängen und tatsächlich nützlich sein kann, um Musik zu schreiben und über Musik nachzudenken. 6. 7 CircleOfFifthsOverview: Inzwischen wissen wir also, wie man den Namen des Schlüssels findet, der auf der Schlüsselsignatur basiert. Wir wissen, wie man alle Notizen in dieser Skala findet, sobald wir den Namen kennen. Und wir wissen, wie man ein paar Gerichte baut, die es benutzen. Sieben von ihnen, eigentlich. Ah, und dann eigentlich nicht mehr als sieben. Weil wir wissen, wie man die sieben Akkorde baut, die in der diatonischen Akkordprogression lüften. Und dann können wir sieben weitere bauen, die Siebtel sind. Und dann schätze ich, das war's vorerst. Aber wir werden später in dieser Klasse lernen, wie man etwas mehr macht. Beginnen wir also mit etwas relativ Einfaches. Der Kreis der Fünftel. Vielleicht habe ich das schon mal gesehen. Das ist ein Klischee, oder? So wie du es gemacht hast. Wenn du schon mal in , einem Musikunterricht hast du dieses Ding namens „Circle of Fifths“ an der Wand gesehen und du bist wie: Ja, Ja, okay, das ist ordentlich. Aber ich möchte versuchen, Sie hier von dem Wert dieser Sache zu überzeugen, besonders wenn Sie Songwriter sind. Ich werde Ihnen zeigen, wie Sie das nutzen, um jede geistige Hürde zu überwinden, die Sie haben, anderen Worten, Block des Schriftstellers. Wenn Sie fest sind, wenn Sie einen Song schreiben und stecken, gehen Sie in den Kreis der Fünftel. Es ist ein großartiger Ort, um dir eine ganze Reihe neuer Ideen zu geben. Also zuerst, lass uns einfach darüber reden, was das ist. Ah, einfach gesagt, es sind alle unsere Schlüssel, die in einem Kreis von fünften verwandten Schlüsseln angelegt sind. Mit anderen Worten, ein Kreis von Fünfteln. Richtig? Also setzen wir sehen an der Spitze. Und wenn wir nach rechts gehen, wird es 1/5 höher sein. Also G richtig? Also, wenn wir C d E f G zählen, das ist fünf, also ist das 1/5 höher. Also dann sind wir auf G. Wenn wir fünf Noten zählen, kommen wir zu D und hier ist der Schlüssel von D rechts. Wir sind irgendwie fünf Noten. Wir kommen zu einem und das ist ein Schlüssel von einem Wir bekommen e. Und das ist der Schlüssel von E, der fünf Noten um den Kreis zählt. Jetzt schauen wir uns an, bevor wir noch weiter gehen. Schauen wir uns einige der interessanten Dinge an, die auftauchen, wenn wir das tun. Was passiert ist, wenn wir nach rechts gehen und wir um den Kreis gehen, fügen wir immer ein versehentliches rechts Null versehentlich ein scharfes zu Sharps drei Sharps vier Sharps hinzu, das uns etwas Interessantes darüber erzählt, wie Schlüssel angelegt sind. Wenn wir in der Taste von C sind, gibt es Null scharfe. Wenn wir zum Schlüssel von G gehen, gibt es nur einen scharfen. Das bedeutet, dass der Schlüssel von G irgendwie nah an der Taste von C. Es gibt nur eine Note, die anders ist und sehen, dass Sie ein F natürlich haben und Erin G sehen würden. Sie würden genug scharf haben, damit diese beiden Tasten eng miteinander verwandt sind. Wir nennen sie eng verwandte Schlüssel ist der eigentliche Begriff, den wir verwenden. In ähnlicher Weise sind G und D eng verwandte Tasten, so dass Sie beide Richtungen in diesem gehen und einen eng verwandten Schlüssel finden können. Okay, jetzt lasst uns weitermachen. Also sind wir auf E rechts. Wenn wir gehen 1/5 von e wir und auf B und das ist die Schlüsselsignatur für B. Nun, diese spezielle Zeichnung des Kreisbüros zeigt uns flach zu sehen, weil irgendwann, in der Regel unten hier, wir müssen umschalten zu Wohnungen. Richtig? Also, in der Regel sehr unten ist, wo wir es tun. Dieser macht es auf C flat, und es wird uns auch hier unten ein C scharf geben . Also, was das bedeutet, ist, lassen Sie uns für eine Minute hier springen. F scharf und G flach sind gleich, oder? Ähm, sie werden die gleichen Noten haben, aber sie werden ganz anders geschrieben werden. Irgendwann müssen wir zu Wohnungen wechseln, damit das Ding funktioniert. Das ist also die Tastensignatur für F Sharp. Das ist die Unterschrift ihrer G Wohnung. Sie sind alle die gleichen Noten, aber sie sind völlig anders geschrieben, aber die Art und Weise, wie sie klingen, wird die gleiche sein. Also überlappen wir uns hier, nur so dass wir Art von Übergang zu Wohnungen gehen können, und Sie werden eine Reihe von verschiedenen Möglichkeiten sehen, den Kreis der Fünften zu zeichnen. Dieser hier zeigt den Schlüssel von C flach hier unten. Es ist irgendwie seltsam. Ähm, tun sie nicht alle. Einige von ihnen sehen anders aus. Das ist in Ordnung. Sie alle zeigen im Grunde das Gleiche. Lass uns weitermachen, Sei wach. 1/5 bringt uns zu F scharf oder G flach was auch immer. Ah, lasst uns gehen G flach zum Übergang zu Wohnungen nach oben 1/5 bringt uns zu d flach und es gibt eine Warteschlange Signatur für D flach und C scharf, wenn du D flach nach oben 1/5 magst, ist die Wohnung eines 50 flach nach oben 1/5 zu flach 1/5 toe f nach oben 1/5 von F bringt uns zurück zu sehen, so macht es einen kompletten Kreis . Okay, also schauen wir uns noch einmal an, wie unser zufälliges Verhalten ist, wenn wir in diesem Kreis herumlaufen. Also fügen wir eine scharfe hinzu. Wir hatten zwei scharfe, während von hier nach hier hatten wir einen scharfen von C bis d wir eine weitere scharfe hinzufügen. Also fügen wir immer eine scharfe hier hinzu Wir sind unten auf fünf Sharps f scharfe sechs Sharps Wenn wir in Do bleiben sehen Sharp waren bei sieben Sharps, aber lassen Sie uns Rückwärtsschalter zu G flach hier springen. Also sind wir in sechs Wohnungen und jetzt Orgel. Also, jetzt, da wir in Wohnungen sind, würde jeder Zug einen verlieren. Also G Wohnung zwei D Wohnung, fünf Wohnungen eine flache vier, 321 und dann zurück auf Null, richtig? Jeder Nachbar ist also ein eng verwandter Schlüssel. zum Beispiel Wenn Sie sichzum Beispielim Schlüssel B befinden und den eng verwandten Schlüssel finden möchten, stehen Ihnen hier zwei Optionen F oder e flach zur Verfügung. Beide sind auf Lee. Ein zufällig anders, dann B flach, richtig? Das sind also eng verwandte Schlüssel. Ich werde in einer Minute darüber reden, wie das in Songschreiben und Dinge einflußt. Ich möchte hier noch auf eine Sache hinweisen. Erinnern Sie sich in der vorherigen Klasse, als wir über Umkehrungen gesprochen haben, richtig? Also, was ist die Umkehrung? Oder, anderen Worten, was ist das Gegenteil von 1/5? Es ist 1/4, richtig? Ein perfektes Fünftes. Invertiert ist ein perfekter Vierter, was bedeutet, dass wir das den Viertelkreis nennen könnten, wenn wir hier anfangen und nach links gehen, sehen 1/4 wird f hoch sein. 1/4 wird B flach nach oben sein. 1/4 wird b e flach, die den ganzen Weg herum funktionieren wird. Es ist also ein Viertelkreis. Wenn Sie nach links um es und einen Kreis von Fünfteln gehen, wenn Sie nach rechts gehen, okay, okay, zeigt uns alle unsere Schlüsselsignaturen und alle sind eng verwandte Schlüssel. Das ist der Wert des Fünftelkreises. Und das ist es, was es ist. Lasst uns jetzt zu einem neuen Video brechen und ich werde euch zeigen, wie man dieses Ding benutzt. Ah, als mehr als nur eine Wanddekoration, sondern als etwas, das Ihnen tatsächlich helfen wird, interessantere Musik zu kreieren, wenn Sie ein Songwriter sind . 7. 8 leitende BorrowingFromRelatedKeys: Okay, sagen wir, wir schreiben einen Song. Lasst uns einen Song in G-Dur schreiben. Okay, also arbeiten wir an ihrem Song. Es ist im Schlüssel von G. Major. Ich kenne alle Schnüre, die ich richtig verwenden kann, weil ich meine diatonische Akkordprogression benutze und es zeigt mir alle meine möglichen Schnüre, dass Luft in der Taste von G-Dur. Richtig? Also spiele ich um diese Schnüre herum und habe, weißt du, etwas kommt mir in den Kopf und ich denke, ich brauche hier nur etwas anderes. Keines dieser Schnüre Luft funktioniert. Was kann ich sonst tun, anstatt nur alle Schnüre in meiner diatonischen Akkordprogression zu verwenden, richtig. Ich muss eine neue Idee haben, etwas anderes, etwas, das ein wenig fehl am Platz klingen wird. Aber nicht viel. Es wird immer noch ein schönes Geräusch sein. Hier ist, was du tun wirst. Du wirst deinen freundlichen Fünftelkreis konsultieren. Du sagst, ich stehe im Schlüssel von G. Ähm, was sind meine eng verwandten Schlüssel? Sie sind C oder D. Sie sind eine zufällige Entfernung, ? G hat eine scharfe C hat keine. Es ist also nur ein Zufall entfernt und D hat zwei. Sagen wir, wir entscheiden uns, nach D. zu gehen. Okay, jetzt gibt es zwei Dinge, die ich hier tun könnte. Ich könnte eine wichtige Änderung vornehmen, aber wir reden jetzt nicht wirklich über wichtige Änderungen. Worüber wir reden, ist nur die Kreditaufnahme von einem eng verwandten Schlüssel, und Sie können dies tun. Also, was wir tun werden, ist, dass wir uns alle Akkorde in der Tonart D ansehen und sehen, ob einer von denen richtig funktioniert. Wir leihen uns nur einen aus einem eng verwandten Schlüssel. Also schauen wir uns das an. Okay, hier ist meine diatonische oder Progression in der Tonart G-Dur, lassen Sie uns das wirklich schnell überprüfen und schauen, was meine Akkorde sind. Das sind also die Gerichte, die ich bei meinem Sohn benutzt habe, oder? G-Dur, das ist unser Ein-Akkord ist ein kleiner Akkord. Und denken Sie daran, ich weiß das, weil ich das Muster meiner diatonischen Akkordprogression kenne. Wenn Sie vergessen haben, dass die vorherige Klasse überprüft wird, ist es super duper wichtig. Das Muster ist Major Moll, Moll, Major, Major, Moll, vermindert, Major. Das Muster ist Major Moll, Moll, Major, Major , Moll, vermindert, Also wird mein dritter Akkord klein sein und er ist auf einem B gebaut, also wird es ein b-Moll Akkord sein . Ich habe einen C-Dur. Ich habe eine d-Dur e-Moll F scharf abgenommen und dann noch ein g-Dur. Also arbeite ich mit diesen Schnüren und sie klingen irgendwie cool, aber, äh, äh, nichts funktioniert wirklich, weißt du, ich brauche etwas, etwas, das ein wenig aus der Box für dieses Ding, das ich bin darüber nachzudenken, dies zu tun Lassen Sie uns einen eng verwandten Schlüssel betrachten. Versuchen wir es de. Also, was ich tun werde, ist, dass ich einfach meine diatonische Akkordprogression und D ausschreiben werde und ich werde es gefährlich machen, ohne eine Tastenunterschrift nur zum Spaß hinzuzufügen. Also denken Sie daran, diese muss scharf und wenn etwas, wenn ein Schlüssel zwei scharfe hat, müssen sie f scharf und c scharf sein. Also alle meine f scharf und sehen alle meine F und C werden scharf sein. So e g b keine scharf da f scharf, a c scharf G b D keine Scharfe a c scharf e b d f f scharf e g und D f scharf. Okay, okay, also hier ist meine diatonische Akkordprogression in d Also hier ist nicht g hier, es ist in der Tat. Also schauen wir uns an, was anders ist, oder? Lass uns wissen, Tate, welche Akkorde wir hier haben. Okay, meine möglichen Schnüre sind g-Dur a-Moll. Ich schaue mir meinen McGee an. Ich werde nur die Namen der Schnüre aufschreiben. Äh, sei minderjährig. Ich schätze, ich muss diese Kiste verschieben. B-Moll, C-Dur d-Dur e-Moll und F Sharp verringerten sich. Stellen Sie Platz dort und dann wieder g Dur. muss ich nicht aufschreiben. Ich hab's schon. Jetzt machen wir es für D-Dur. Richtig? Also habe ich d-Dur e-Moll F-Moll G-Dur, ein Dur B-Moll Reifen C scharf auf d-Dur wieder abgenommen, Kate. Jetzt legen wir diese einfach zurück und lassen Sie uns sie ein wenig für die Bestellung neu bestellen. wird nicht zu viel wichtig sein. Also hier ist, ich werde in einer Kopie dieser drei tun und ihn an den unteren Rand der Liste stellen. Jetzt sind wir mit G-Dur G-Dur A-Moll aufgereiht . Ein Major. Richtig, denn das ist es, was ich tun möchte. Ich möchte sehen, welche Akkorde anders sind. Also, wenn ich mich daran erinnern möchte, dass das Szenario hier ist, dass ich in G-Dur bin und etwas nur ein bisschen anders machen möchte , ein bisschen bunter ich werfen könnte und ein Major in rechts, das von der anderen Taste ausgeliehen wird. Und das ist in Ordnung. Es ist aus dem Schlüssel. Es ist kein Major, ist nicht in der Schlüssel von G-Dur, und wir sind immer noch in der Taste von G-Dur hier, aber es wird ein wenig Farbe hinzufügen. Sie keine Angst, aus dem Schlüssel zu gehen. Ähm, es wird irgendwie cool klingen. B-Moll ist derselbe C-Dur. Denk dran, siehe, Major ist einer, der sieht, ist der scharfe, der hinzugefügt wird. Es gibt also keinen Major oder Moll im Schlüssel von D. Es ist C scharf, und es wird vermindert werden, so dass man wahrscheinlich vermeiden möchte, weil wir den verminderten Akkord in den meisten Arten von Songwriting-Typ-Anwendungen immer vermeiden , D-Dur wird die gleichen e Minderjährigen sein. Das gleiche ein f scharf wurde verringert. Jetzt minderwertig. Das könnte eine gute sein, um zu verwenden, weil unser F scharf in der Schlüssel von G abgenommen hat, haben wir vielleicht wegen dem, was ich gerade gesagt habe, vermieden haben. Es ist ein verminderter Akkord, aber in der Tonart von G d. Entschuldigung, F-Moll ist eine vollkommen gute Schnur. Was ist, wenn wir einen F-Moll in unseren G-Dur-Akkord oder eine Taste hinzufügen? Das ist absolut möglich. Wir könnten es nur, indem wir uns vom Schlüssel D-Dur leihen. Mein Liebling hier bisher ist es, die zwei Akkord ein Dur zu greifen und es zu einem Major zu machen. Dies wird also als Ausleihen von verwandten Schlüsseln bezeichnet. Manchmal nennen wir es motil. Kreditaufnahme machte noch nicht gerade motile Kreditaufnahme. Darüber reden wir in Kürze. Lass uns zu einem neuen Video springen und lass mich, ähm, ich werde nur einen kleinen Song schreiben und dir zeigen, wie das funktionieren kann. 8. 9 SongExample: Hier ist ein kleines Beispiel, das ich gerade für uns zusammen geworfen habe, aber ich habe hier zwei verschiedene Kernfortschritte, an die ich denke. Das ist wie ein Vers und ein Chor sozusagen eher ein Popsong. Aber es gilt in wirklich jeder Musik, dieses Konzept der Ausleihe. Also habe ich einen Kernprogression. Das sind zwei Balken lang hier, und dann habe ich es zweimal gemacht. Also diese beiden Balken sind nur eine Wiederholung dieser beiden Balken, weil ich es nur ein bisschen besser in den Kopf bekommen wollte . Schauen wir uns an, was wir hier haben. Wir sind im Schlüssel von G-Dur eso. Hier sind unsere möglichen Schnüre hier, also haben wir hier einen 1-Akkord G-Dur. Wir haben einen C-Akkord. Es ist invertiert, aber das ist in Ordnung zu C-Dur-Akkord. Es ist also eine Vier. Hier haben wir einen e-Moll Akkord. Es ist auch invertiert. Das ist eine Sechs, und dann haben wir einen D-Dur-Akkord, der ein Fünf ist und dann wieder, eins ah, für 65 Okay, also 1465 Jetzt gehen wir hier rüber in diesem kleinen Abschnitt. Was ich hier hinzugefügt habe, ist ein großer Akkord, also das ist nicht in der Tonart. Das ist aber in de . Also ist es im Schlüssel von D. Es funktioniert so eng verwandten Schlüssel. Ich habe mir ausgeliehen und diesen einen großen Akkord hinzugefügt. Dann gehe ich zu einem D-Dur-Akkord. Also zurück zu G-Major und zu den Fünf. jedoch Das istjedochauch im Schlüssel von D. So könnte es in beiden und jetzt wieder sein, aber mit einer etwas anderen Inversion. Aber der gleiche Akkord ein Major. Und dann warf ich hier ein a d sieben Akkord, also ist das invertiert. Aber wenn wir es etwas klarer sehen wollen, ist es ein D unten gesetzt. Also hier ist unser Sieben-Akkord. Dafür brauchen wir diese Szene wieder natürlich, und das wird uns zurück zu dieser G-Sache bringen. Dafür brauchen wir diese Szene wieder natürlich, Denken Sie daran, wir würden das letzte Mal erfahren, dass 57 Akkord einen Pullback hat. Teoh das Tonikum, das ist G in diesem Fall. Hoffentlich fühlt es sich immer noch an wie Tonic. Also gab ich uns noch einmal die Kernprogression und beschloss dann G-Dur. Okay, hören wir das und dann nehmen wir das scharf ab und hören es wieder, als ob wir im Schlüssel geblieben wären . Okay, los geht's. Ok. Also passiert hier etwas Seltsames, richtig? Es gibt ein bisschen wie, oh, oh, was für eine Sensation, die genau dort passiert. Weil diese c scharf ist nicht in der Taste. Richtig? Aber wir haben es geliehen und das ist okay, lasst uns hören, was passiert, wenn wir das auf ein C natürlich nehmen Hier ist gut, okay, also ist jetzt nichts außer Schlüssel. Alles ist komplett im Schlüssel. Lasst uns hören, was wir haben. Äh, richtig. Für mich klingt es also gut, so klingt es vollkommen gut. Aber manchmal willst du etwas, das ein wenig aus dem gewöhnlichen klingt, oder? Und das ist, wo diese Kreditsituation ins Spiel kommt. Komponisten tun dies schon seit Jahrhunderten. Leihen Sie sich einfach von einem anderen Schlüssel, wenn Sie etwas mehr brauchen. Ah, nur ein bisschen bunter in deinem Kernprogression als nur das, was wir mit diatonischen erwarten . Und so können wir den Kreis der fünften vier Schreibmusik verwenden. Wir finden das Kabel, nach dem Sie suchen, nicht. Springen Sie zum Kreis der fünften, finden Sie Ihre eng verwandten Schlüssel, greifen Sie einen und schauen Sie sich dann Ihre möglichen Schlüssel an. Ihre möglichen Akkorde innerhalb dieser Taste. Siehst du, wenn überhaupt, sind sie Werke, oder? Dies hat uns zwei gute Optionen, indem wir dies tun. Es hat uns erwischt. Dies eine Major und eine Göttin ist f scharf Moll, was ich nicht benutzt habe, aber ich hätte das noch einmal mit den C Sharps in ihm machen können. 9. 10 ScaleDegreeNamesOverview: als einer der früheren Musiktheorie Klassen, die ich gemacht habe, sprachen wir über Seelenfische. Egoistisch war weg. Teoh hat einen Namen für jeden Skala Grad. Aber es gibt eine andere Möglichkeit, dasselbe zu tun, und es ist wichtig zu wissen. Also gehen wir einfach zurück zu unserer freundlichen C-Dur-Skala hier. Okay, hier habe ich eine gute alte C-Dur-Skala. Nun, wenn Sie sich an den einzigen Fisch erinnern, das waren Worte, die wir verwenden, um uns zu helfen, die Notizen so zu singen, dass die Worte Ray mich waren. Ah, alleinige Tut doth, jetzt benutzen wir nicht immer einzigen Fisch dafür. Der Hauptunterschied zwischen Seoul-Fisch und den Namen der Skala Grade, was ich Ihnen sagen werde, ist, dass Seelenfreunde verwirrend werden können, denn in verschiedenen Teilen der Weltist der einzige Fisch Der Hauptunterschied zwischen Seoul-Fisch und den Namen der Skala Grade, was ich Ihnen sagen werde, ist, dass Seelenfreunde verwirrend werden können , denn in verschiedenen Teilen der Welt , die als Namen der Notizen selbst verwendet werden. Also anstelle von C wird dies Teig genannt. Je nachdem, wo Sie in der Welt sind, könnte dies Teig genannt werden. Und das könnte Ray heißen, wo ich bin, das ist in den Vereinigten Staaten. Wir nennen das C und wir nennen das D. Also, wenn ich so etwas verwirrend werden könnte, wenn wir in der Musiktheorie arbeiten, sprechen wir auf drei Arten über Noten einer Skala. Eins sind die Namen der Noten C D E f g, usw. Ein anderer ist der Skala Grad. So 1234 etcetera. Und dafür haben wir nur Nummern benutzt. Wir verwenden Zahlen mit ein wenig, wie wir eine Karotte über der Spitze mögen. Also, wenn Sie eine Zahl mit wenig sehen, kümmern Sie es über die Spitze, denken Sie daran, dass das bedeutet, die Skala Grad Zahl. Ähm, und in der dritten Weise sind die Namen der Skala Grade selbst. Und der Grund, warum das für Sie wichtig ist, ist, dass zum einen, wenn Sie sich ein Musiktheorie Lehrbuch ansehen, werden Sie diesen Worten begegnen, und ich möchte, dass Sie wissen, was sie bedeuten. Nummer zwei ist, dass die Namen nicht willkürlich sind. Sie erzählen uns tatsächlich einige wichtige Qualitäten jeder Note dieser Skala. Sie sind also wichtig, wenigstens vertraut zu sein und zu überlegen, warum sie so genannt werden, wie sie genannt werden. Also diese Luft genau wie ah, Worte, die einige von ihnen, die wir zuvor gesehen haben, zum Beispiel, Tonic ist ein Recht, Also in Seoul, holen Sie das ist Teig. Aber bei der Benennung der Skala Grade wird dies Tonic und Tonic genannt, bedeutet eine Menge Dinge. Es bedeutet zu Hause. Es bedeutet die Erdung der Skala des Schlüssels. Es bedeutet die Route. Es kann viele verschiedene Dinge bedeuten. Deshalb kümmern wir uns um dieses Problem mit skalierten übereinstimmenden Namen. Ich bin nicht früher darauf eingegangen, weil ich dich nicht mit mehr Sachen in den vorherigen Klassen verwechseln wollte . Aber jetzt ist es an der Zeit, diese Skala Degree Namen kennen zu lernen, so dass wir sie verwenden können, wenn sie kommen. Lassen Sie uns zu einem neuen Video brechen, und dann gehen wir zu dem, was sie tatsächlich sind. 10. 11 ScaleDegreeNames: Okay, los geht's. Tonic sagte Ihnen bereits Tonic die erste Note der Skala. Die Wurzel der Skala, die unterschiedlich sein könnte. Lassen Sie uns einfach klarstellen, dass dies mit der Wurzel der Skala zu tun hat. Also, wenn das eine C-Dur-Skala ist, ist die Wurzel der Skala sehen und Tonic ist C. Wenn ist die Wurzel der Skala sehen und Tonic ist C. Wenn wir so etwas gemacht haben,werde ich unsere Skala etwas verzerren. wir so etwas gemacht haben, Okay, hier haben wir eine Skala. Tonic ist immer noch sehen Warum Tonic? Sehen Sie, es gibt keinen Zufall ist hier. Wenn wir also alle unsere ganzen Schritte in halben Schritten aufzählen, würden wir herausfinden, dass dies eine C-Dur-Skala ist, obwohl es nicht auf C C beginnt , ist immer noch tonisch. Und es ist, ähm, die Wurzel der Skala. Also meine Skala ist im Grunde nicht in Ordnung, im Grunde nicht in Ordnung, ist das, was ich in diesem Fall sage. Aber Tonic ist immer noch zu sehen, weil es eine c Haupt Haut ist. das rückgängig. Es ist also weniger verwirrend. Da gehen wir. Okay, also C ist Tonic. Der zweite Skala Grad heißt Super Tonic. Klingt genial, oder? Super Tonic. Aber alles, was wirklich bedeutet, ist super als Bedeutung wie erhöht denken, wie Superman ist wie ein Mann, der, wie besser, nicht besser ist wie besser, . Besser ist das falsche Wort. Ah, Super Tonic ist nicht besser als Tonic. Wirklich. Was es buchstäblich sagt, ist, dass es über Tonic steht. Es ist eins höher als Tonic. Es gibt eigentlich nichts besonders super Über 22 ist keine extrem mächtige Note, Ähm, aber wir nennen es Super Tonic. Die 3. 1 nennen wir den Median und du denkst vielleicht, dass der Median klingt, als wäre er in der Mitte, oder? Wäre das nicht irgendwo hier? Sind entweder Vierter oder Fünfter? Nein, weil Median. Der Grund, warum wir es Median nennen, ist, weil es auf halbem Weg zu einer unserer mächtigsten Noten ist, die fünfte. Der Median liegt also auf halbem Weg zwischen Tonikum und dem fünften, das als dominant bezeichnet wird. Das kommen wir in einer Sekunde. Median ist also die dritte Note. Eigentlich gehen wir zum Dominanten. Nein, ich komme in nur einer Sekunde auf vier zurück. Also die Dominante, die du gehört hast, wie ich das gesagt habe. Als wir in der vorherigen Klasse sprachen, als wir über Tendenztöne sprachen, richtig, die fünf, die die Schnur auf fünf gebaut hat, haben eine Menge spezieller Kräfte, richtig? Es will wirklich zu Tonic führen. Wir nennen dies also die Dominante, weil es angeblich so viel Musik dominiert. Die fünf ist, welche Art von macht das Tonikum fühlen sich wie Tonikum. So dominiert es eine Menge Zeug. Also nennen wir das die Dominante. Der Median liegt also auf halbem Weg zwischen dem Dominanten und dem Tonikum. Eine andere Möglichkeit, darüber nachzudenken, ist, wie machen wir eine Schnur richtig? Unsere grundlegendste Triade. Wir machen unsere grundlegendste Triade mit Tonic, Median und Dominant. Das macht eine C-Dur-Triade in der Tonart C. Richtig? Wie wär's mit vier? Wir überspringen direkt für Unterdominant. Wir nennen es knapp unter dominant in der gleichen Weise, dass zwei war Super Tonic, eine über Tonic vier ist unterdominant, eine darunter dominant. Und es ist irgendwie so, dass es nicht ein besonders kraftvoller Ton ist. es hat etwas Macht Aberes hat etwas Macht. Alle Notizen haben unterschiedliche Tendenzen, Orte, an denen sie gehen wollen und solche Dinge. Wir werden mehr darüber reden, wenn wir über Kontrapunkt sprechen. Aber vorerst halte ich das für eine Unterdominante und wir werden dominant. Was Sie bereits wissen, ist sechs. So submedian. Es ergibt nicht viel Sinn. tut es irgendwie, wenn man darüber nachdenkt. Drei sind also unser unmittelbares Recht. Dieser Median ist drei Skala Grad unter Tonic in der gleichen Weise, wie die Medien es war drei Skala Grad über Tonic Sub-Median. Es ist drei unter Tonic. Denken Sie daran, das ist Tonic. Und das ist Tomic. Das sind beide Samen. Also da. Das ist also auch Tonikum. Das ist also drei oben. Wir nennen es den Median drei unten, den wir das Submedium nennen. Richtig? Also ist es irgendwie wie das Under Sofort und das ist der über Median. Aber benutze diese Wörter nie in irgendeiner Art Musiktheorie, weil sie es nicht sind. Das würden sie nicht. Ah, du würdest scheitern. Sub-Median ist das, was wir das nennen. Okay, das hier ist eine andere mit ein paar zusätzlichen Kräften. Wir nennen diesen Leitton. Dies ist der führende Ton, und er tut genau das, was er sagt. Es führt zu Tonikum. So der Hauptton immer nicht mild. Nicht immer, aber fast die ganze Zeit schiebt in Richtung Tonic. Wenn du die Notiz hörst? Willst du Tonic auf die gleiche Weise hören, wie wenn du fünf hörst, willst du Tonic hören, damit diese beiden zusammen wirklich in Richtung Tonic schieben, richtig? Und wenn Sie darüber nachdenken, welche Noten in einen Fünf-Akkord gehen, wird es g sein und D richtig und da ist unser sein. Dieser will also nach oben schieben. Teutonic sind fünf will nach unten auf Tonic gehen und eigentlich sind auch will nach unten auf Tonic ganz ein bisschen als gut gehen . Und diese Noten machen einen Fünf-Akkord aus. So will der Fünf-Akkord immer wirklich den Teutonic drücken, um zu überprüfen, dass noch einmal von niedrig bis hoch Tonic, Super Tonic Median Sub-dominant, dominant Sub-Median führenden Ton und dann wieder Tonic. Lassen Sie uns nun ein wenig mehr über die Tendenz dieser Noten sprechen, wo sie das Gefühl haben, führen zu wollen. Wenn wir in einem wichtigen Schlüssel sind 11. 12 TendencyTones: Dieses spezielle Beispiel, um darüber nachzudenken, wie alle diese zusammen führen wollen, ist eigentlich einfacher zu sehen, wie dies, indem Sie das Tonic in die Mitte setzen, wie ich es vor einer Minute getan habe . Okay, lassen Sie uns so darüber nachdenken. Also hier ist unser Tonikum, richtig? Setzen Sie ein großes Bullenauge auf den einen Moment. In der Tat, vielleicht werde ich es einfach durch eine ausgefallene Animation hier tun. Okay, Was wir hier tun wollen, ist darüber zu sprechen, wie alle verschiedenen Grade der Skala entweder beeinflussen oder durch Tonic beeinflusst werden. Denn all das hat viel Einfluss auf so etwas wie das Schreiben einer Melodie. Denken Sie darüber nach, eine Melodie zu schreiben, wenn Sie auf einer Note bleiben. Jede Note, die Sie treffen, hat das Gefühl, dass sie an einen bestimmten Ort gehen will, und Sie können das entweder tun, oder Sie können das nicht tun. Und wenn Sie das nicht tun, sollten Sie wissen, dass Sie nicht tun, was erwartet wird, was ein sehr wertvolles musikalisches Gerät sein kann, richtig zum Schreiben von Musik. Aber du musst wissen, was du bist. Wenn du die Regeln verstößt, musst du wissen, welche Regeln gebrochen wurden, oder? Lassen Sie uns also über die Richtung sprechen, die sie gehen wollen. Also hier ist unser Tonikum, richtig? Fangen wir ganz unten an. Hier ist, was man das ist. Das ist dominant, nicht wahr? Das ist fünf. So dominant will auf Tonic zu gehen. Hier oben dominant. Will auf Tonic fallen. Dominant. Will in den meisten Fällen zu Tonic entweder nach oben oder unten gehen. Okay, 66 neigt dazu, auf Tonic zu gehen, aber es hat keinen wirklich starken Pol. Es hat nicht die Umfrage von fünf oder die führenden Ton sechs Art von neutral, aber im Allgemeinen würde es wollen, um Tonic zu gehen. Der Hauptton geht bis zum Tonikum. Es fühlt sich immer sehr stark an, als ob es bis zum Tonic gehen will. Der Super Tonic will durch Tonic fallen. In den meisten Fällen wird das gut klingen. Auflösen rückwärts und gehen auf Tonic, weil darüber nachdenken, dass diese bis zu Tonikum. Es würde 1/7 aufspringen, um Tonic zu bekommen, so dass das nicht sehr gut funktionieren würde. Es will runterfallen. Es hat Dieser hat ein Gefühl, wie manchmal fallen. Wenn Sie also diese Note treffen, können Sie das Gefühl haben, dass Sie irgendwie in der Luft schweben und auf Tonic fallen wollen. Das Sofortige fällt auf Tonikum. In den meisten Fällen die Unterdominante, wie die Dominante, könnte die Unterdominante, wie die Dominante,nach oben oder unten teutonisch gehen. Aber in den meisten Fällen will es tatsächlich nach oben gehen , Teutonic. Also, wenn F hier unten wäre, wäre es ein besseres Bild für uns, so dass F bis zu sehen ist ein bisschen stärker. Ziehen Sie f nach unten, um zu sehen, obwohl es in beide Richtungen gehen kann, abhängig von dem Kontext, der passiert, F kann auch eine Umfrage nach unten bis zum Median es manchmal haben, wenn Sie es auf bestimmte Weise tun, und das hängt alles von der -Kontext kann F auf den Median fallen , der dann auf das Tonikum fallen will. Das ist eine Sache, die man in vielen Kernprogressionen manchmal und in einer Menge Kontrapunkt sieht. Ah f kann auch manchmal auf G stoßen, oder ich sollte nicht sagen, f N G , das ist keine sehr faire Sache zu sagen. Die Unterdominante kann sich zum Dominanten hinaufschieben. Manchmal ist F eine ziemlich flexible Note. Es ist sehr ähnlich wie der Sub-Median es in so gut. Es will immer zu Tonic gehen, aber es gibt ein paar verschiedene Möglichkeiten, um dorthin zu gelangen, und es hat keinen wirklich starken Zug. Der stärkste Zug ist immer dominant und führender Ton. Diese beiden werden sich immer gut anfühlen, um danach Tonic zu machen. Das sind also unsere Haupttendenztöne. Und wieder, ich kann nicht genug betonen. Es gibt eine Menge davon hängt vom Kontext ab, Ähm, Ähm, besonders für unseren Sub-Median es und Sub-Dominant und bis zu einem gewissen Grad den Median. Sogar der Kontext kann alles verändern. Dies ist nur, wenn wir eine solo-unbegleitete Linie perfekt in einem Schlüssel hören, das sind die Tendenztöne, die Sie hören möchten. Aber sobald wir anfangen, Schnüre und solche Dinge hinzuzufügen, wird alles noch komplizierter. Aber, äh, das ist ein guter Anfang. Also, äh, bedenken Sie das im Hinterkopf. Wenn wir uns durch verschiedene Skalen bewegen und verschiedene Musikstücke betrachten, werden Sie sehen, wie Tendenztöne zusammenarbeiten, um Musik auf eine bestimmte Art und Weise anfühlen zu lassen. Das hat viel mit dem Gefühl zu tun, aber auch hier zählt der Kontext mehr als alles andere. Geh nach Groupie 12. 14 CompoundMeterDefinition: also nicht immer, wenn wir über Musiktheorie sprechen, konzentrieren wir uns auf Tonhöhen, die wir zum größten Teil über Tonhöhe denken, wenn wir über Musiktheorie sprechen und wir darüber nachdenken, Akkorde und Harmonien zu analysieren und zu finden, welche Noten zusammenarbeiten . Aber ein großer Teil der Musiktheorie ist auch das Verständnis von Rhythmen und das Lesen komplexerer Rhythmen. Also möchte ich hier einen Abschnitt nehmen und zurück zu Rhythmen gehen. Wir haben ein bisschen über Rhythmen in der ersten Klasse gesprochen. haben wir definitiv. Ich glaube nicht, dass wir es in der zweiten Klasse getan haben, weil wir uns hauptsächlich auf die große Skala konzentrieren. Aber hier in dieser Klasse möchte ich nur diesen nächsten Abschnitt über Rhythmen machen. Ah, und vor allem zusammengesetzte Meter und wie wir wissen, Tate diese und wie wir diese lesen und wie wir diese spielen. Also lasst uns damit anfangen, nur etwas zu spielen. Also will ich, dass du dir dieses Stück anhörst. Das haben Sie wahrscheinlich schon mal gehört. Das sind grüne Ärmel. Es hat auch fünf andere Namen. Ähm, und hören wir es einfach an. Und dann werde ich ein bisschen darüber reden. - Okay , also lasst uns das machen. Lass uns diesen Song nochmal spielen. Aber dieses Mal werde ich einfach wie die erste Zeile spielen oder so. Ich will, dass du tust, ist, mitzuklatschen. Also klatschen oder tippen oder schlagen Sie etwas, oder , wissen Sie machen Sie eine Art von Ton. Ähm, überraschte mich. Ich werde es nicht hören können. Also tun Sie es, alle, aber machen Sie eine Art von Ton und tun Sie es auf dem Beat. Ok, irgendwas geht dorthin. Erste Zeile wieder und entscheiden, was Sie denken, ist der Beat und Klatschen entlang. Okay, los geht's. Ok. Also schätze ich, dass Sie wahrscheinlich eins von zwei Dingen ausgewählt haben. Wahrscheinlich klatschen die meisten von euch auf die achte Note so 31, oder? Wenn Sie das nicht getan haben, haben Sie vielleicht auch eine größere in diesem gefunden, die Sie dio so können. Richtig? Also hast du wahrscheinlich einen von diesen beiden geklatscht. Nun, was etwas zusammensetzt, ist, wenn wir diesen großen Rhythmus den großen zu dem nehmen, den ich richtig gefunden habe , der im Grunde hier und hier klatscht. Der halbe Punkt des Beats. Wir nahmen die großen zwei und dann teilen wir das in zwei Hälften und gehen hinunter in die kleinere Unterteilung. Wenn Sie sich von der ersten Klasse erinnern. Was wir tun, ist, dass wir Viertelnotizen gemacht haben, richtig? Lass uns einen finden. Hier ist 1/4 Note und wir können das in zwei Hälften in acht teilen. Notizen Recht auf Achte. Notizen. Make up 1/4 Note mit mir zu acht. Notizen. Schminken Sie 1/4 Note. Wenn wir also diesen großen Beat nehmen, den ich hörte, was ich die Big Two nannte, und wir das in zwei Hälften schneiden , was wir am Ende mit dem schnelleren Beat runter gehen, auf den die meisten von Ihnen wahrscheinlich klatschen. Das summiert bis zu drei von denen für jeden der großen Beat, richtig? Also drei von denen für jeden der großen Beat wie diesen. Hier ist der schnelle Beat. Hier sind die großen Beats, oder? So gibt es drei der schnelleren Impulse für jeden langsameren Puls. Es ist also eine 3-zu-1-Beziehung. So gibt uns Compound Meter. Wissen Sie, wie viele in diesem Fall waren im Meter von 68? Wir werden in nur einer Minute über Meter reden, aber wir sind im Meter von 68, was bedeutet, dass es 6. 8. Noten gibt, richtig und in der Regel können wir das fühlen, wenn wir wollen, was Ihnen den Geist blasen könnte. Warum? Der Grund dafür ist, im Compound Meter wir im Compound MeterDinge nach drei gruppieren und es gibt zwei Sätze von drei, und das entspricht 6/8 Noten. Aber es ist auch gleich zwei große Sets, oder? Was, wenn wir 98 wären, würden wir spüren, dass drei große Sätze von drei oder 98 Noten jetzt zurück zu unserem kleinen Klatschen springen oder Ihr Schlag-Experiment hämmern. Wer von euch hatte Recht? Richtig. , Ich nehme an,ich sollte dir eine richtige Antwort geben. , Diejenigen von euch,die die 6/8-Noten klatschen, desto schneller oder diejenigen von euch, die die zu großen Beats klatschen . Wer von euch hat Recht? Die Antwort ist, ihr habt beide recht. Ähm, weil ich nicht die Klasse der achten Note gesagt habe. In diesem Fall hätte ich das gesagt, als die von Ihnen, die klatschen, desto schneller hätte man Recht gehabt. Und wenn ich gesagt hätte, klatschen Sie die gepunktete Viertelnote als die von Ihnen, die klatschten, desto langsamer hätte das Recht gehabt. Aber ich sagte, Klatschen Sie den Beat, was in diesem Fall ein bisschen subjektiv ist. Es ist, was auch immer du fühlst, der Beat ist, also hast du beide Recht. , Ok, das ist im Grunde das, was Mischzähler ist. Es ist, wenn wir den großen Puls nehmen und ihn in zwei Hälften teilen. Wir bekommen Gruppen von drei, und es gibt ein paar verschiedene Möglichkeiten, das zu tun. Und lassen Sie uns darüber reden, wie das funktioniert. Ah, sofort. 13. 15 CompoundMeterSignatures: Okay, reden wir zuerst über die Zählersignaturen. Also, ähm, hier sind unsere häufigsten Compound Meter Signaturen 6898 und 12 8 Also alle von ihnen haben die niedrigere Zahl von acht, was bedeutet, dass wir acht Noten als die Division des Beats betrachten werden. Jetzt können diese drei aufgerufen werden 68 kann auch Do Pull Meter 98 Triple und 12 8 Quadruple genannt werden Aus dem genauen Grund, warum ich gerade erklärt habe, lassen Sie uns ein paar achte Noten in diese Dinge setzen, nur . damit wir sehen können, was hier passiert. Ok. Ok. Jetzt sehen Sie, warum wir 68 Do Pull Meter anrufen können, weil es zwei große Gruppen von drei gibt, oder? Wir sind in einem Zählergerät, also wissen wir, dass die Dinge durch drei statt zwei gruppiert werden. Welche sie in einem einfachen Meter sind. So sind einfache Meter Dinge in Gruppen von zwei und Compa Meter dort in Gruppen von drei gruppiert. Und wir können dies auch ein Do Pull Meter nennen, weil wir so groß fühlen können, dass wir eine fühlen könnten . Hat das, äh , das angetan? Wenn wir wollten, könnten wir auch 123456123456 fühlen. Normalerweise werden Sie, wenn Sie dies tun, einen Akzent auf die vier setzen. So würden Sie sich 123456123456 Richtig fühlen. Also Pull Meter 98 Wir nennen manchmal Triple Meter. Und deshalb, weil es drei große Gruppen von drei gibt, aber es gibt auch 9/8 Noten, so nennen wir es 98 und 12 8 Wir nennen manchmal Vierfachmeter. Und Sie können wahrscheinlich erraten, was passieren wird, wenn ich das jetzt mit acht Noten fülle, Boom. Vier große Gruppen von drei. Im vorigen Videoerwähnte ich etwas über diese gepunktete Viertelnote, die ich hier aufräumen möchte. Im vorigen Video Denken Sie daran, als wir darüber sprachen, wie man Rhythmen liest, was wäre eine einzelne Note oder ein einzelner Rhythmus, den wir schreiben könnten, der drei achte Noten kapseln würde . Ah, es ist eine gepunktete Viertelnote. Also lassen Sie mich das tun. Lassen Sie mich die loswerden. Sieh mal, ob ich eins davon ablegen kann. Ok. Los geht's. Ok. Nun, das ist ein gepunktetes Viertel. Note gepunktet. Viertelnote entspricht 3/8 Noten, weil erinnern Sie sich an die Regel für das Hinzufügen eines Punktes zu a zu ah, rhythmisches Denken. Die Regel ist, dass Sie die Anzahl der Zeit nehmen, die dieser Beat normalerweise bekommt, dann fügen Sie die Hälfte davon hinzu. Also ist dies normalerweise auf achte Noten. Die Hälfte davon wäre 1/8 Note und Sie fügen hinzu, dass es 3/8 Noten macht. Also 1231 Richtig, also diese drei, und das ist gleich. Der Grund, warum ich darauf hinweise, ist, dass, wenn wir im Compound Meter sind, Sie viele punktierte Rhythmen sehen. Ähm, besonders viele Daten, Viertelnoten und solche Dinge, weil diese einen dieser größeren Beats aufnehmen. Einer von denen, ähm, wenn wir in Doppelmeter-Dreifachmetern sind, werden sie jetzt einen in einer Minute zurück zu, ah, Metern mehr davon in Anspruch nehmen , ah, . Aber ich möchte jetzt über Meter sprechen. Sind untere Note ist fast immer gegessen, wenn wir in tun Pull Meter waren, aber es gibt oder wenn wir in Verbindung Meter sind. Aber es gibt einige Seltsamkeiten, die jetzt passieren können. Muse, Punktzahl. Dieses Programm, das ich verwende, gibt mir nicht leicht Zugriff auf einige davon. Ich bin sicher, dass sie irgendwo hier sind, aber die meiste Zeit und wir sind im Compound Meter konzentrierten sich auf die achten Noten, aber du könntest ein 6494 oder 12 4 Mal haben. Wo der Betrag. Ah, aber im Grunde jeder schauen wir uns 98 hier an. Das war 94. Das wären alle Viertelnoten, richtig? Es wird 9/4 Noten in der Bar geben. Das ist komisch. Ähm, es ist nicht die häufigste Sache, die du jeden Tag siehst. Es ist ein bisschen seltsam, aber es passiert. Eine andere Sache, die Sie sehen können, ist 9 16 oder 6 16 oder 12 16, wo diese alle 16. Noten sein würden. Richtig? Ähm, das kann auch passieren. Sie sehen das in der Regel bei einem langsameren Tempo. Es gibt fast das gleiche Gefühl wie dieses, dieses, und manchmal ist es relativ selten, aber in irgendeinem Musikstück sieht man das vielleicht. Und Sie müssen sich nur daran erinnern, dass, wenn es zum Beispiel 12 16 Mal ist, es Vierfachmeter sein wird. Also wirst du Gruppen von drei haben. Es werden Gruppen von 3/16 Noten in diesem Fall sein, und dann, wenn du das tun willst und einen Rhythmus schreiben willst, der die volle Dauer einer der größeren Gruppen anzeigt . In diesem Fall wird es bei einer 12 16 eine gepunktete achte Note sein, keine gepunktete Viertelnote. So erhöhen Sie einfach alles um einen rhythmischen Wert. Das ist irgendwie verwirrend, aber wir werden das in Kürze sehen. 14. 16 AnotherPerspective: Ich habe hier ein paar Graphen, die Bilder sind, die ich sagen sollte. Nicht wirklich. Grabiert diese Art von Umriss dies ein wenig klarer. Vielleicht, ähm, nur eine andere Möglichkeit, es zu sehen. Also, wenn 68 können wir 6/8 Noten oder zwei gepunktete Viertelnoten haben. Richtig, weil jeder von diesen drei Achtelnoten ist, richtig? Und 64 auch ein Compound-Meter. Wir würden 6/4 Noten haben, weil dafür die Unterteile mit 6/4 Noten oder zwei gepunkteten Halbtöne , weil jeder von diesen 3/4 Noten gleich ist. Das entspricht also sechs Ecken. 98 Sie hätten 9/8 Noten oder drei gepunktete Viertelnoten. Ähm, daher würde das ein Triple Meter deswegen genannt werden, und das würde Duplo Meter heißen. Aus diesem würde dies auch als Do Pull Meter bezeichnet werden. 64 12 8 Wir haben 12 8. Noten oder vier gepunktete Viertelnoten. - Richtig. So würde dies ein Vierfachmeter genannt werden, so Vierfachmeter wegen dieser Triple-Meter wegen dieser tun Pull-Meter. Aus diesem Grund, hier ist eine andere Grafik. Ah, unsere Diagramme. Dass das diese Art von schön so in 68 Schlägen pro Maßnahme auslegt. Nun, was sie den Beat nennen, ist diese große gepunktete Viertelnote. Direkt auf der Teilung des Beats ist der A Schnee. Also 642 Schläge pro Maßnahme. Der Beat hier ist gepunktet. Halbnote und Viertelnote sind die Teilung des Beats. 3/4 Noten sind die Teilung des Beats. 9 16 drei gepunktete achte Noten ist das, was den Puls bekommt und dann die Teilung des Beats ist 3/16 Noten. 983 gepunktete Viertelnoten und achte Note. Holen Sie sich 3/8 Noten bekommt die ist die Division des Beats. 12 8 Es wird vier gepunktete Viertelnoten geben, weil es 12 davon geben wird denn hier ist ein anderer Weg, wie Sie darüber nachdenken können, diese 3/8 Noten mal das dreimal vier ist gleich dieser Top-Zahl, richtig, also 12 8 th Noten. Dieselbe Deal hier, 12 4 wären vier Gruppen von 3/4 Noten oder vier gepunktete halbe Noten, weil jeder von ihnen gleich drei von denen, also ein paar verschiedene Möglichkeiten, es zu betrachten. Hoffentlich hilft das, dass es ein bisschen mehr einsinkt. Jetzt. Das nächste Video. Gehen wir zurück zu unserem Greensleeves Beispiel und sehen, ob wir das ein wenig auseinander nehmen können 15. 17 Beispiel: Okay, lassen Sie uns diese Rhythmen auseinander nehmen, Ähm, ein bisschen. Also beginnen wir mit einer einzigen achten Note. Nehmen Sie rechts auf. Lassen Sie uns das einfach für den Moment aus, das ist Denken Sie daran, in der allerersten Klasse, die wir uns angeschaut haben, sind sie irgendwie wie ein Ah, man kann sich vorstellen, dass es wie ein Atemzug ist, weißt du, wie fast wie eine Note, die beginnt, bevor der Song tatsächlich beginnt. Das kann also irgendwie zu einer Zeit für uns passieren, und wir werden uns darum keine Sorgen machen. Schauen wir uns einfach diese erste Zeile an und trennen wir die linke Hand in der rechten Hand und schauen wir uns zuerst die linke Hand an. Das ist das untere Notensystem hier, weil es viel einfacher zu sehen ist, also sind wir in 68, also erwarten wir, entweder 6/8 Noten pro Takt für zwei Gruppen von achten Noten zu sehen , die drei gleich sind. Eigentlich erwarten wir beide Dinge zu sehen, und das sehen wir hier unten sehr deutlich. Also 6/8 Noten in zwei Gruppen, richtig? Selbst wenn du das nicht sehen konntest, wenn das völlig weg wäre, wusstest du nicht, in welchem Meter wir waren. Wenn Sie das gesehen haben, sollten Sie sehr leicht in der Lage sein zu sagen, dass wir in 68 richtig sind, denn das ist nur der Weg, der geht. Das sind 68 genau da. Wenn jemand auf der Straße zu mir kam und sagte: Zeichne mir ein Bild von 68 und es war völlig außer Zusammenhang, ich zeichne im Grunde genau das, oder? Das sind also 68. Dasselbe hier. Dasselbe hier. Jetzt gehen wir hierher. Wir haben nur eine halbe Bar, waren aber mit Pausen gefüllt. Und das ist in Ordnung. Also hier ist unsere erste Gruppe von drei. Das ist in Ordnung. 1/4 Note Rest entspricht 2/8 Noten und dann eine achte Note. Rest entspricht 1/8 Note. Nun, eine Sache könnten wir auch hier tun. Löschen Sie das und legen Sie einen Punkt auf den Rest. Sie können Zweifel an der Festnahme setzen. Vergiss das nicht. Sie sehen also auch diese ziemlich viel. Dies ist eine gepunktete Viertel Note Rest, die 38 Noten von Pausen entspricht. Richtig, also funktioniert das völlig gut. Jetzt gehen wir hier hoch. Also zuerst, lass mich einfach eine Box hier um unsere größeren Divisionen des Beats zeichnen OK. Also, weil sie in diesem Fall nicht sehr klar sind, weil bei Lee in der zweiten Hälfte des Beats wie dieser, haben wir unsere zweite Hälfte der Maßnahme? Ich sollte sagen, Sind sie mit einer rhythmischen Klammer zusammengeklammert? Richtig diese erste Hälfte? Sind sie nicht. Okay, also schauen wir uns die erste Hälfte dieser Bar an. 3/8 Noten, rechts. Das funktioniert total. Es ist nicht sofort. Extrem offensichtlich, aber 1/4 Note wird zu achten Noten, und dann haben wir eine weitere Note. Also, äh, wenn wir das in sechs zählen wollen, also denken Sie daran, Buchhaltung ist nur ein Weg, dass wir im Grunde irgendwie den Rhythmus singen können. Also hier unten würden wir zählen. 123456 Hier oben arbeiten wir 134 bis hier. Das kommt also auf die achten Noten und dann 34 Also schauen wir uns diesen Rhythmus jetzt an. Also dieser Rhythmus, wenn wir diese unsere achten Noten in 16. Noten unterteilen, würden wir 6/16 Noten für eine davon haben. Und das ist okay. können wir tun. Richtig? Denn denken Sie daran, nur weil wir alles in diesen Gruppen von 3/8 Noten angelegt haben, bedeutet das nicht , dass wir immer noch nicht mit diesem Rhythmus spielen können, oder? Wir müssen immer noch etwas rhythmisch Interessantes damit machen, damit wir auf die 16. Noten gehen können und tun können, was wir wollen. Also, was wir hier haben, ist, wenn wir 16. Noten haben, brauchen wir sechs von ihnen, um den Rest dieses Balkens auszufüllen, weil 6/16 Noten 3/8 Noten entsprechen. Also eine gepunktete achte Note entspricht 3/16 Noten, richtig? Plus 1/16 Note ist, was das ist. Und dann plus 1/8 Note könnte sicherlich einen Stiel bekommen, der von ihm kommt. Eine achte Note ist zu 16. Noten, also ist dies drei eins gleich vier plus zwei gleich sechs. Also das ist 6/16 Noten. Diese Note geschieht also etwas nach der 2. 8. Note, die hier nicht gespielt wird. Das sind also vier. Und dann ist das sechs und das passiert direkt danach, wo fünf passieren würden, richtig? Also schauen Sie sich darunter an. Das ist fünf. Wenn wir Linien gerade nach oben ziehen , dann sollten fünf sein. Und die 16. Note kommt gleich danach. Also dann, ah, viel Zeit für 16. Noten und Compound Meter. Wenn wir zählen und singen, sagen wir vielleicht Ta oder Tee für 1/16 Note. Also lasst uns das wirklich langsam machen. 134 Reifen. 61 Rechts. Also, vier, ich werde nicht fünf sagen, denn das ist genau da. Und diese Notiz ist nicht existiert direkt dort. Es ist also ein Ta Six, weil wir gleich über fünf übersprungen sind, weil es nicht festgehalten wurde. So 134 ta. 6134 für ihre Krawatten. 61 3461 34 sechs. Richtig. Wir haben hier keine Krawatte, also sechs. Diese Bar ist also nur eins, 34 sechs, und dann geht es raus. Okay, also ist es irgendwie ein kniffliger Rhythmus zu lesen. Du musst es sezieren. , Und hier wirst du immer das,was du hier tun musst, ist, das auf 16. Noten zu zerlegen bis du nur einen Punkt lernt, diesen Rhythmus. Ähm, aber nach einer Weile wollen Sie wirklich diese Rhythmen erkennen und einfach so sein, Oh, das ist das, äh, das Ah, äh, äh, äh, äh, Man gewöhnt sich daran, zu sehen,dass sehen, es in gewisser Weise wie Worte ist. Wie wenn man ein Buch liest. Wenn du lesen lernst, klingst du die Worte aus. Wenn du lesen lernst, Richtig. Wenn man einmal gut im Lesen ist,denkt man nicht einmal mehr an die einzelnen Buchstaben im Wort nach. Wenn man einmal gut im Lesen ist, Du siehst nur das Wort und weißt, was das sagt, richtig? Du sagst nur dieses Wort. Ähm, Rhythmen sind sehr ähnlich. Schnüre sind auch so, auch so, wenn man am Hof gut ist, aber Rhythmen noch mehr Also denke ich, wo man, wenn man gut im Lesen von Rhythmen kommt, findet man nur irgendwie die Gruppe der Rhythmen. Und dann, wenn man richtig gut darin wird, lernt man, das ganze Maß zu erkennen und so zu sein, Oh, dieser Rhythmus ist Dada Dada Dada. Und du erkennst diesen Rhythmus genau so, wie du ein Wort in einem Buch erkennst. Irgendwie richtig. So zusammengesetzter Meter 16. 19 TripletsOverview: Okay, ein weiterer Abschnitt über Rhythmen für diese Klasse in der sexuellen, wir werden über Drillinge und andere zwei Platten reden. Was das also auf den Punkt gebracht wird, ist, dass wir Rhythmen betrachtet haben, die dem Messgerät ziemlich streng entsprechen. Zum Beispiel, was wir hier auf dem Bildschirm sehen zurück zu 44 So Standard normal alt 44 Und wir haben 123 und vier. Und richtig, was wir tun, ist, wenn wir für vier liefen, können wir Onley Viertelnoten machen und dann Divisionen von Viertelnoten. Wir können es in zwei Hälften schneiden. Wir können schneiden, durchsetzen, oder wir gehen in die andere Richtung. Wir könnten es verdoppeln, schwächen, verdreifachen . Aber was, wenn wir etwas zwischen diesen beiden Dingen wollen? Was, wenn wir etwas wollten, das nicht ganz übereinstimmte, aber in eine andere seltsame Art und Weise passte ? Eine andere Möglichkeit zu denken, was das ist , , mit geschwächter Musik, tun, was wir wollen. Ähm, schwächen, singen, welchen Rhythmus wir uns vorstellen können, ob er dieser Art von Notation entspricht oder nicht, ? Die Aufgabe der Notation ist es, herauszufinden, wie man am besten aufschreibt, was wir denken können, also fällt nicht alles in diese netten kleinen Kategorien von Viertelnoten und achten Noten. Es gibt ein paar Sachen, die gerade zwischen den beiden liegen, und darüber werden wir reden. Hier sprechen wir darüber, dass ein Triplett genannt wird. Ah, Fall, in dem etwas zwischen den beiden liegt. Lass dich nicht verwirren. Hat nichts wirklich mit, ah, ah, Pull Meter oder Triple Meter oder so etwas zu tun? Das ist irgendwie etwas völlig getrenntes. Also, zieh zieh und dreifache Ach aus deinem Kopf. Moment setzen wir das irgendwie ein. Ich rede von etwas Neuem. Einige der Begriffe können verwirrend werden, indem sie diese zurück an Rücken setzen, was ich nicht versucht habe zu tun. Aber es ist einfach so, wie es am besten zusammenfließt. Versuchen Sie also nicht, zwischen diesen beiden Dingen verwirrt zu werden, wie wir in diesem Abschnitt vorwärts gehen. Wir werden jedoch jedoch in diesem Abschnitt zu Triple Meter zurückkehren und darüber reden, wie wir einige lustige Sachen mit denen mit ihnen machen können . Also lassen wir es uns vorerst dabei belassen. Also zuerst, lasst uns über Drillinge sprechen 17. 20 Triplets: Okay, also, Drillinge, denken Sie daran, wenn wir 1/4 Notiz nehmen, teilen wir das in zwei Hälften. Wir haben achte Noten, richtig? Und so sieht es aus. Dieser Rhythmus wird also sehr metrisch sein, oder? Es wird genau im Takt sein. Also werde ich klatschen und singen. Ich werde klatschen, gezählt. Sagen wir, ich sollte nie darauf hinweisen, was ich tue, als Singen, wie nie zuvor. Ähm, ich werde nur eine mentale Notiz darüber machen. Okay, los geht's. 123 und vier. Ende. Okay, das ist dieser Rhythmus. 123 und vier. Und so ist das drei. Und das ist richtig. Okay, was ist, wenn wir an einem dieser Orte sagen, sagen wir, dass ich wofür geschlagen bin? Wenn ich vier schlagen werde, möchte ich nur drei Noten an der Stelle dieser beiden Noten zerschlagen. Das konnte ich nicht tun. Es wäre irgendwie wie für diesen einen Schlag, der auf Compound Meter umschaltet. Richtig. Ähm, und so machen wir es. Wir benutzen ein Triplett. Okay, also habe ich zwei von ihnen hier gesetzt, also haben wir 1/4 Note und ein Triplett, also wird das nicht perfekt mit der Ass Note übereinstimmen. Ähm, denn das zerschlägt seltsam drei Schläge im Raum unserer 3/8 Noten im Raum von 2/8 Noten in diesem Fall. Die Art und Weise, wie wir notiert haben, ist, dass wir sie zusammen beamen. In diesem Fallkönnen wir, können wir, und dann legen wir eine kleine Nummer drei darunter. Wenn wir sagen, es gibt drei davon hier, finden Sie es heraus. Wie es geht, ist Ah ah, klatschen und zählen nicht singen. , Ok, los geht's. Eins, der t drei vier Todd Teoh spricht. Richtig. Also diese bekommen eine kleine Art von Hopfen ein Gefühl für sie, es wird noch deutlicher, wenn ich das tun sollte. Lass uns das nehmen. Lassen Sie uns das loswerden. Und lasst uns gehen. Nur achte Noten hier. Ok? Ok. Was wir jetzt haben, ist eine, dann nur acht Noten zwei und drei und dann ein Triplett für Todd T. dann nur acht Noten zwei und drei und dann ein Triplett für Todd T. Also, in Kontakten, wird es so klingen. Eins, zwei, drei und vier. Ta t eins, richtig. Ich werde gehen. Ich mache es wie drei Mal hintereinander. So können Sie irgendwie das Triplett fühlen. Eins, zwei, drei und vier. Totti, eins, zwei, drei und vier. Ta t. Eins, zwei und drei und vier. Ta t eins. Okay, das ist ein Triplett, bei dem wir diese drei Noten zusammenschlagen. 18. 21 OtherTuplets: jetzt können wir mehr damit tun. Ähm, es gibt mehr als nur Drillinge, wenn ich eine Menge Zeit damit verbringe, werden wir bald auf diese es gibt mehr als nur Drillinge, wenn ich eine Menge Zeit damit verbringe, werden wir bald auf dieseRhythmen in der Musik stoßen. Ähm, aber ich möchte, dass du weißt, dass das Ding, nach dem du Ausschau halten musst, ist diese kleine Anzahl von Schweben hier unten manchmal, das wird keine Drei sein. Das ist in Ordnung. Weißt du, wenn wir in ah sind, dann Pullmeter. Es könnte sein oder waren in einem Mischzähler. Vielleicht sehen Sie eine zwei da unten, wo sie sagen, Stretch Leasing aus 2/8 Noten im Raum von dem, was normalerweise drei sein würde. Ähm, du siehst vielleicht eine Sechs in diesem Raum. Was wir hier getan haben, ist, dass wir eine Sechs-Vorlage erstellt haben. Wir könnten diese Nummer 26 ändern, was etwas genauer wäre als das, was wir jetzt hier sehen . Aber ah, sechs obere Platte ist im Grunde nur ein Triplett in diesem Meter. Es wird ein Triplett aus, ähm, 16. Noten. Es sind also im Grunde sechs Noten im Raum von dem, was normalerweise vier sein würde. Also hier haben wir 6/16 Noten im Raum von dem, was normalerweise 4/16 Noten sein würde. Richtig, also zertrümmerte er sechs in vier auf einem Sechs-Doublet. Und dann werden wir bald noch seltsamere sehen. Oder sehen Siebener, Neuner und Fünfer und Dinge wie das, wo sie sagen, Smash diese fünf Noten in den Raum dieser vier Noten, was eine Art Kopfkratzer ist, wenn man etwas schnell spielen muss, um, um, zerschlagen diese sieben Noten im Raum von fünf Noten. Dinge könnten wirklich seltsam werden, ähm, mit einigen dieser komplexeren Rhythmen, aber wir werden denen in der Musik begegnen, wenn sie kommt. Vertrau mir. Ähm, die Sache, die man sich an Drillinge und jede Art von Plett erinnert, ist, dass wir sie benutzen, um genauer , keine Tate Musik. Nicht alle Musik fällt perfekt in diese metronomischen Dinge, die, ähm, arbeiteten in diesen Divisionen des Seins wie Viertel- und Achtelnoten. Musik funktioniert nicht so. Also haben wir Dinge, die Drillinge genannt werden, die die Regeln nur ein wenig von den Viertelnoten und achten Noten und 16. Noten und so biegen . Wenn du also ein Triplett siehst, versucht es, dich dazu zu bringen, es genauer zu spielen, wenn du Tate wie ein Jazzsolo kennst ? Ähm, absolut, perfekt. Sie würden alle möglichen verrückten Drillinge und Dinge sehen, weil Sie versuchen, Tate wie das Gefühl davon zu kennen , und es wäre überall. Es würde nicht sehr gut in Viertel- und Achtelnoten passen. Richtig? Da sind all diese zusätzlichen Dinge. Ähm, also treffen wir auf diese Brücke, wenn wir sie erreichen. Lass dich vorerst nicht davon ausflippen, aber ich wollte nur, dass du weißt, dass es da ist, weil wir es sehen werden. Nicht zu lange. Ähm, und ich glaube nicht, dass wir Drillinge und zwei Platten angesprochen haben und wie sie funktionieren. Also, jetzt haben wir Lasst uns weitermachen. 19. 22 minorScaleOverview: Okay, endlich ist es Zeit, über kleine Schlüssel zu sprechen. Also wissen wir genug über die wichtigsten Schlüssel. Jetzt denke ich, um mich auf Moll zu konzentrieren. In diesem Abschnitt werden wir uns auf kleinere Tasten, Skalen und Akkorde konzentrieren . Irgendwie werden wir die diatonische Akkordprogression machen. Wir wissen schon, was kleine Akkorde sind, oder? haben wir in der letzten Klasse gesehen. Wir haben gesehen, dass, wenn wir in einem wichtigen Schlüssel sind und alle unsere möglichen Kabel in einem wichtigen Schlüssel betrachten, wir wissen, dass es ein paar Mine Datensätze gibt, oder? Aber wie wir eine kleine Skala lernen und dann wenden wir diese Skala auf eine Taste an und wir wenden diese Taste auf alle möglichen Akkorde in dieser Taste an, um, was bedeutet, anderen Worten, die diatonische Akkordprogression für eine Minor Taste. Wir haben ein anderes Muster, das auftaucht, oder? In einem wichtigen Schlüssel war es, wissen Sie, Major Moll, Major, , Major, , Moll, verminderter Major war unser diatonischer Konzern Gresham. Das Muster wird in einem kleinen Schlüsselfaktor anders sein, wird eine Menge Dinge anders sein, Aber der Grund, warum ich so lange gewartet habe, um Ihnen kleinere Schlüssel zu geben, wie ich möchte, dass Sie sich mit wichtigen Schlüsseln vertraut machen , weil es eine Menge über Minor Keys, die wir leichter lernen können, indem wir es auf den kleinen Fehler beziehen. Der Hauptschlüssel, richtig? So, zum Beispiel, die Notizen in einem Nebenschlüssel, können wir halbe Schritte in ganzen Schritten zählen. Aber es ist einfacher, über den Hauptschlüssel nachzudenken. Und was dann? Notizen müssen geändert werden, richtig. Das werden wir in nur einer Minute durchmachen. Zuerst, bevor wir das tun. , Ich dachte,ich spiele dir ein kleines Beispiel dafür, welche Art von Effekt ein Minor Key auf einen Song haben kann . Also sieh dir das an. Wahrscheinlich kennen Sie diesen Song. Das ist Hey, Jude von den Beatles Lassen Sie mich einfach ein spielen, um es nicht von Take a Side Song zu machen und es besser Denken Sie daran, sie in Ihr Haus zu lassen Dann können Sie beginnen, es OK zu machen, so dass nicht eine übermäßig glückliche Sound, um es. Aber es ist in einem wichtigen Schlüssel. Okay, das ist also drin. Ich glaube, es ist in C-Dur und das bedeutet nicht, dass es super glücklich ist. Und die kleine Kernversion davon wäre super traurig mit allen Mitteln. Wenn Sie in einem wichtigen Schlüssel sind, können Sie etwas traurig klingendes Zeug machen. Aber nur als interessantes Beispiel. Was wäre, wenn wir diesen Song in einer kleinen Taste hören könnten? Nun, durch moderne Technologie könnten wir das ziemlich leicht machen, also schauen wir es uns an. Jetzt. Was das tun wird, ist im Grunde nur irgendwie gruselig klingt, aber es lohnt sich zu hören. Also sind alle Notizen gleich, außer wir haben sie irgendwie in einen kleinen Schlüssel neu zuordnen. Paige schaffe es nicht mit dem Weg. Denken Sie an Thio Thio zu Hause. Dann kannst du aufhören, um es zu schaffen. Hey, okay, also was ist dort passiert? Was passiert ist, war ein Song, der anfängt , , ein traurig klingendes Lied in Bezug auf die Schnüre, sogar in einem großen Schlüssel. Und dann drücken wir es auf einen kleinen Schlüssel. Es wird einfach irgendwie gruselig, wahr, weil der kleine Schlüssel es nur dunkler klingen lässt, oder? Als hätte es ein bisschen mehr Dissonanz drin. Und Dissonanz bedeutet, dass Noten kollidieren. Sie klingen nicht gut nebeneinander, und das gibt ihm einen dunkleren, gruseligen Klang. Jetzt nicht alles. Mit einem kleinen Schlüssel ist ah, dunkel und gruselig. Also versteh dir das nicht in den Kopf. Aber ich wollte Ihnen dieses Beispiel spielen, um Ihnen zu zeigen, welche dramatische Wirkung es beim Umschalten auf eine Nebentaste haben kann . Also bedenken Sie das. Sie können diese überall im Internet finden, wenn Sie, ähm, um zu suchen. Ich habe es nur getan. Sie haben Leute beschränkt , , die kleinere Schlüsselversionen von Sachen gemacht haben. Ach, als hätte ich gerade eine ganze Reihe von wie, Ah, Ah, ich habe vor, alt gefunden. Wie Nintendo. Wie Super Mario Brüder Thema Songs, die in wie gesetzt wurden, kleinere Tasten. Wirklich faszinierend zu hören, ähm, also suchen Sie im Internet. Dafür wirst du ihn finden. Okay, also weiter, lassen Sie uns darüber reden, wie wir die Notizen in unserer Minor Skala finden. Jetzt gibt es vier Möglichkeiten, das zu tun. Wir konnten die Noten der Nebenskala finden, indem wir entweder die Hauptskala betrachten und sie dann ein wenig ändern, um sie in eine kleinere Skala zu verwandeln. Wir schauen uns das zuerst an, dann können wir uns ansehen, nur halbe Schritte in ganzen Schritten zu zählen, um die Waage aufzubauen . Dann können wir uns etwas anschauen, das einen relativen Minderjährigen nennt, wiederum die Hauptskala benutzt, um unseren relativen Minderjährigen herauszufinden. Und dann 1/4 Weg ist, dass wir etwas namens ah verwenden können, parallele Skala, die eine Möglichkeit einer anderen Art und Weise ist, eine große Skala zu verwenden, um herauszufinden, die kleinere Skala. Nun, um ehrlich zu sein, der einfachste von diesen vier, der, wo, wenn du in einem Schlüssel warst und jemand einfach ins Gesicht gesprungen und sagte: „Findeden kleinen Schlüssel heraus, den kleinen Schlüssel heraus, ähm, die einfachste ist relativ mit der relativen Skala, die wir werden dio. Aber ich möchte alle vier dieser Wege durchlaufen, weil ich wirklich möchte, dass Sie verstehen, wie wir die kleinere Skala machen und woraus die kleinere Skala besteht. Also zuerst, lasst uns darüber reden, eine große Skala zu ändern, um euch eine kleinere Skala zu finden 20. 23 AlterationstoMinor Mach eine 23 AlterationstoMinor: Okay, die große Frage, die wir in diesem Video lösen wollen, ist, welche Noten unterscheiden sich zwischen der Hauptskala und der Nebenskala. Und wie sind sie anders? Lassen Sie uns also unsere gute alte C-Dur-Skala hier auf den Bildschirm stellen. Das ist C-Dur-Skala. In Ordnung, wie machen wir das in einen kleinen Maßstab? Es gibt drei Noten, die nur drei ändern müssen. Nicht alles ist anders. Also müssen sich drei Noten ändern. Vielleicht können Sie die 1. 1 erraten, weil denken Sie daran, Anzeigen auszuprobieren. Richtig. Als wir Triaden lernen, fanden wir heraus, dass eine große Triade die erste, dritte und fünfte Note der Skala nahm , die eine Schnur auf der Strecke der Skala bauen würde. Das Tonikum. Richtig. Das würde also einen C-Dur-Akkord machen, wenn wir diese drei Noten nehmen. Und dann haben wir in einem anderen Abschnitt gelernt, wie man eine große Triade zu einer kleinen Triade macht, die, wenn man sich erinnert, aus der zweiten Klasse, sagte ich, die dritte ist, was die Macht hat zu bestimmen, ob es Major oder Minor. Daraus können Sie also möglicherweise ableiten, dass sich dieser wahrscheinlich ändern muss und indem Sie ihn ändern, muss er 1/2 Schritt nach unten gehen. Also, das ist in der Tat, unsere erste Note, die seine die dritte ändern muss und es geht nach unten 1/2 Schritt. Okay, lassen Sie uns auf die nächste Note gehen, die unseren vierten und unsere Fäuste Tag ändern muss die gleiche sind sechs hat sich zu ändern und es wird auch nach unten gehen und dann unsere dritte Note ist unsere siebte, die wird nach unten gehen 1 /2 Schritt auch. Unser dritter ist also sechster in unserem siebten. Sind die Noten, die sich ändern und sie alle ändern, indem Sie nach unten 1/2 Schritt. Also hier ist unsere kleine Skala. Okay, Nun, eine weitere Sache darüber gibt es im Gegensatz zu der großen Skala, die Minor Skala hat ein paar verschiedene Variationen. Die große Skala ist nur die große Skala. Die kleinere Skala könnte eine von drei Arten von kleineren Skalen sein. Dieser hier, den wir betrachten, wird die natürliche Nebenskala genannt. Es ist die, wenn es nur eine normale alte Minor-Skala gäbe, das wäre es. Es ist die Art der häufigste. Aber in bestimmten Situationen müssen wir diese anderen kleineren Skalen verwenden. Mach dir vorerst keine Sorgen darüber. , Ich sage das nur für den Fall,dass du von diesen anderen kleineren Skalen gehört hast und du meinst, welche ist das? Das ist also die natürliche Kleinskala, und wir werden kurz in den nächsten paar Abschnitten über diese anderen Arten von kleineren Skalen sprechen , wir werden über Variationen der kleinen Skala sprechen, aber ich will, dass wir Zehennageln auf der natürliche Minor Skala. Also fangen wir an, dies die natürliche Kleinskala in deinem Kopf zu nennen. Ok? In Ordnung. So finden wir eine kleine Skala heraus, indem wir eine große Skala nehmen. Lass es uns nochmal machen. Machen wir es mit einem anderen Schlüssel. Werfen wir hier eine Schlüsselsignatur rein. Wie wäre es, wie man isst? Okay, also wissen wir, dass dies die Schlüsselsignatur von E-Dur ist. Denn wenn wir unsere letzte scharfe nehmen, weil das die Regel mit Sharps ist und wir gehen 1/2 Schritt nach oben , es ist ein E. Wenn Sie sich an diese Regel erinnern, wenn Sie sich daran erinnern, dass die Regel überprüfen Sie die zweite Klasse. Okay, jetzt haben wir die Schlüsselsignatur für E. Also lasst uns eine große Skala machen. Hoppla. Ok. Da ist meine große Skala. Das wird ein bisschen anders aussehen, aber alles wird gleich sein. Das wird ein bisschen anders aussehen, Ich werde das nehmen, G und ich muss es 1/2 Schritt runter nehmen. Aber was ist dieser Zettel, eigentlich das? Nein, eigentlich, wegen dieser Tastensignatur ist ein G scharf. Also, um es zu nehmen 1/2 Schritt, es wird tatsächlich ein g natürlich ist, was es wird in Ordnung sein, ich kann meine 60 wieder runter nehmen. Mein sechster ist C scharf. Also, indem man es runternimmt, wird es ein natürliches auf der gleichen Sache mit meinem siebten wird ein D-Natural sein. Also, das ist jetzt meine Waage, richtig? So ist der einzige tatsächliche Zufall darin immer noch ein F scharf. Alles andere ist natürlich. Lass uns noch einen machen. Aber lassen Sie uns nicht eine Tastensignatur auf Lassen Sie uns tun, eine B-Major Skala. Und ich werde keine Schlüsselsignatur verwenden. Ich schreibe nur die Notizen mit den versehentlichen darin, damit wir sehen können, wie wir ihn ändern . Okay, gehen wir hier raus, also gehen wir nach B Flat. Ich sehe d e Wohnung. Also, wenn Sie sich erinnern, der Schlüssel von B Wohnung hat zwei Wohnungen. Der Schlüssel von B Wohnung hat zwei Wohnungen. Also, ähm, es gibt B flat und e flat. Also gehen wir hin. Hier ist noch eine B-Wohnung. Also okay, also lasst uns das ändern. Also jetzt, um eine B flache, kleinere Skala zu machen , was wir tun müssen, ist unsere dritte gehen Sie 1/2 Schritt D flach, unsere sechste, unten 1/2 Schritt oder siebte nach unten 1/2 Schritt. Das war's. Jetzt können wir all diese Wohnungen sehen, die wir hier haben. Das ist irgendwie ein knorriger Schlüssel zum Spielen, aber das ist OK. Alles klar, woran wir uns erinnern müssen, ist, wenn wir eine große Skala haben und wir es in eine kleine Skala verwandeln wollen, nehmen wir den dritten, sechsten und siebten Schritt nach unten, und das verwandelt sich in eine große Skala in eine kleinere Skala. Nun, da wir das getan haben, lassen Sie uns durch das Halbschritt ganze Schrittmuster für eine kleinere Skala gehen und lernen, wie man eine kleinere Skala auf diese Weise erstellt 21. 24 ganzheitliche WholeHalfPattern: Alles klar. Als wir das erste Mal die große Skala gelernt haben, lernten wir das zuerst, indem wir ganze Schritte in halben Schritten zählen. Nun, mit diesen anderen Möglichkeiten, die wir lernen, die kleinere Skala herauszufinden, müssen Sie das nicht so oft tun. Aber es ist immer noch wichtig zu wissen, denn es sagt uns irgendwie das Make-up dessen, was in der kleinen Skala ist. Und dann gibt es einige Situationen, in denen du einfach so bist wie ... und du musst es nur berechnen. Also hier ist das Muster. Lassen Sie uns unsere C-Moll-Skala wieder tun können. Also hier ist das Meer, also ist es ein ganzer Schritt. Unsere erste Lochschritt, Halbstufenmuster unser erstes Intervall ist ein ganzer Schritt. Unser zweites Intervall ist 1/2 Schritt, also ganze Hälfte, die eine Wohnung braucht. Da gehen wir die ganze Hälfte und dann zwei ganze Schritte. Also erinnern sich ganze Mitarbeiter jetzt daran, dass, wenn das eine Wohnung wäre, um einen ganzen Schritt zu erreichen, Sie manchmal in eine andere Hälfte oder eine andere Wohnung gehen könnten, ? Oder zufällig oder was auch immer. In unserem Fall sind wir nicht e flach zu F ist der ganze Schritt eso einen weiteren ganzen Schritt so ganze halbe Loch Loch und dann 1/2 Schritt. Hey, flach. Und dann ein ganzer Schritt. Es wird flach sein. Und dann noch ein Gastgeber, der mich zurückbringt, um so ein halbes ganzes halbes Loch zu sehen. Richtig? Und das macht unsere kleine Skala. Nun, wenn Sie sich an den vorherigen erinnern, haben wir es gerade getan. Wenn wir eine große Skala nehmen und den 3. 6. und siebten absenken würden, würden wir an den gleichen Ort kommen. Okay, also das ganze halbe ganze halbe ganze Haus sind unsere Veränderungen der halben Teilmenge ganzer Schritte. Schauen wir uns das auf einem Klavier an. Okay, hier ist unsere Klaviertastatur. Okay, wenn wir also durch das Muster gehen, beginnen wir mit C ganzen Schritt, halber Schritt. Ganze Stufe. Ganzer Schritt halber Schritt. Vollständiger Schritt ganze Stumpf. Okay, hier ist der volle Halt. halber Schritt hier. Vollständiger Schritt hier. ganzer Schritt hier. Halber Schritt, Halbschritt, ganzer Schritt. Hoppla, das ist schwer zu schlagen. Einige von diesen versehentlichen ist mit der kleinen winzigen Maus. , Ok, das ist also unser Muster. Lasst uns Dio, lasst uns noch einen machen. Oh, was ist ein Schlüssel, den wir versuchen sollten? Lass uns tun, ähm, es ist ein g-Moll, okay? Und machen wir es ohne Tastensignatur. Lass es uns einfach reinschnappen und sehen, wo wir landen. Also hier ist ein G. Also, wenn wir versuchen, eine G-Moll-Skala zu machen, wissen wir, dass die erste Note G richtig sein wird. Lassen Sie uns unsere ganzen Schritte in halben Schritten machen, damit wir gehen können. Also wird unsere erste Notiz in einem sein, weil das ein ganzer Schritt ist. Und dann müssen wir in eine B-Wohnung gehen, weil das 1/2 Schritt ist. Schauen wir uns hier runter. Also hier ist G toe A ein ganzer Schritt, um flach zu sein, ist unser halber Schritt, also gibt es flach, die uns zum Hören bringt Also jetzt brauchen wir einen ganzen Schritt, um okay zu sehen und noch einen ganzen Schritt zwei d Okay, und dann , ah, halb Schritt zu e flach. Wo waren wir flach und dann ein ganzer Schritt Zehe f und dann ein weiterer ganzer Schritt bringt uns zurück zu G. Nun sieht dieser ein wenig interessant aus, denn wenn Sie darauf achten, können Sie feststellen, dass wir in früheren Skalen zurückspringen. Wir haben unsere dritte, sechste und siebte Rechte gesenkt , aber hier scheint es, dass unsere dritte und sechs, aber nicht siebte ist abgesenkt, oder? Kannst du raten? Warum? Kannst du dich erinnern, warum das passieren könnte? Denk nur für eine Sekunde darüber nach. Ich gebe Ihnen einen Hinweis. Denken Sie an die G-Dur. Was die G-Dur-Skala. Sieht so aus, als ob ich hier den Jeopardy Thema Song spielen muss. Okay, ich werde es Ihnen sagen, Nummer in der G-Dur-Skala. Das ist ein f scharf. Also haben wir es gesenkt. Wir haben es gesenkt, indem wir hier nur ein Neff Natural haben. Richtig. So ist dies ein f scharf in einer großen Skala, so wird es um 1/2 Schritt abgesenkt, weil es jetzt in f natürlich ist. Also, obwohl es nicht so aussieht, als wäre es nur von den Axt Dentalen gesenkt , kann dieser Blick täuschen. Manchmal muss man tatsächlich die halben Schritte zählen, um wirklich zu sehen, ob es gesenkt ist oder nicht ein letztes Mal. Unser Muster, um einfach jede Notiz zu wählen. Nehmen wir an, Sie wählen ein c scharfes und Sie möchten eine kleinere Skala auf C scharf bauen. Alles, was Sie tun müssen, ist Intervalle zählen, die den ganzen Schritt, einen halben Schritt, einen ganzen Schritt, Schritt, halbenSchritt,einen ganzen Schritt, einen ganzen Schritt, einen ganzen Schritt. Und du hast dir gerade eine kleine Skala gebaut. Cool. Lasst uns noch einen machen. Und dieser Ach, wird irgendwie mein Segway zum nächsten Abschnitt sein. Lassen Sie uns auf einer kleinen Skala tun. Okay, okay, also hier ist in einem Also lasst uns uns in einem genau hier finden. Der ganze Schritt bringt uns dazu, einen halben Halt zu machen. Bringt uns dazu, den ganzen Schritt zu sehen. Bringt uns zu D. Ein weiterer ganzer Schritt bringt uns zu einer weiteren halben Stunde oder 1/2 Schritt bringt uns toe f ganzen Schritt zu G, und dann bringt uns ein ganzer Schritt zurück zu einem kein Zufall ist hier. Seltsam, richtig? , Denken Sie daran,was der Schlüssel für einen Major ist. Es ist, dass das der Schlüssel für einen Major ist, richtig, richtig, denn G. Sharp ist unser letzter Scharf. Wenn wir 1/2 Schritt nach oben gehen, ist das ein Das ist der Schlüssel für einen Dur, und es hat eine F scharf, C scharf und ein G scharf darin, was zufällig unser dritter, unser sechster und unser siebter ist. Eine kleine Skala ist also alle weißen Noten. Es gibt keine Tastensignatur im Schlüssel eines Minderjährigen. Nein, halten Sie das Telefon ein wenig hier, weil wir wissen, dass alle weißen Noten C-Dur sind. Wie können alle weißen Noten, mitanderen Worten, anderen Worten, keine Tastensignatur sowohl Siehe Major als auch ein Moll Ha sein. Die Antwort darauf wird im nächsten Video enthüllt, denn das ist, was ein relativer Schlüssel bedeutet. Schauen wir uns das an. 22. 25 Verwandten: Okay, relative Nebentasten und relative Haupttasten. Eigentlich bedeutet das, dass jeder wichtige Schlüssel einen Cousin hat, und dieser Cousin ist ein kleiner Schlüssel. Für jeden Hauptschlüssel gibt es also einen Minor Key, der Theo genau die gleiche Tastensignatur hat. Okay, also eine andere Möglichkeit, darüber nachzudenken, ist, dass wir alle unsere wichtigen Schlüsselsignaturen kennen , richtig? Wenn wir hier rüber schauen, sind hier unsere wichtigsten Signaturen, richtig? Das sind diejenigen, mit denen wir jetzt umgehen können, oder? Es gibt keine separaten untergeordneten Tastensignaturen, da die Hauptschlüsselsignaturen wieder für die Nebenschlüssel verwendet werden . Sie sind einfach anders, oder? Also, , was wir hier gerade gelernt haben,ist, dass die Tastensignatur für C-Dur genau die gleiche Tastensignatur ist , die wir für einen Minderjährigen verwenden würden. Weil sie Verwandte sind. C-Dur und ein Moll sind relative Tasten. Sie teilen alle die gleichen Notizen. Sie haben ein anderes Tonikum, aber sie haben die gleichen Noten. Seltsam, richtig? Sieh dir das an. Nehmen wir unser „Hier ist unser Minderjähriger“. Und lasst uns eine große Skala machen, gleich nachdem es kackt. Okay, also was, wir werden hören, dass eine kleine Skala nach oben geht, und dann hören wir eine C-Dur-Skala nach oben. Offensichtlich habe ich hier etwas übersprungen. McGee. Fehlt eine Notiz. Los geht's. Okay, also hören wir eine kleine Skala und dann eine C-Dur-Skala. Denk darüber nach. Es sind alle die gleichen Notizen. Einer von ihnen wird nur ein als Tonikum verwenden, und der andere wird Sie als Tonikum sehen. Das bedeutet, dass dieser, der mit einem ist ein Tonikum ist eine minderwertige Frau. Susan C ist Major. Lasst uns einfach hören, wie das funktioniert. Ok? Alle die gleichen Noten, nur andere Tonika, oder? Und das ist, wo einige dieser, ähm, Namen für die Skala Grade, über die wir in einem vorherigen Abschnitt dieser Klasse gesprochen haben , fangen an, eine Menge an Bedeutung zu haben, weil der Zug des Tonikums ein wenig anders in einem kleinen Schlüssel, richtig? Da nehmen wir zum Beispiel das dominante Recht in diesem Fall, wir wollen, dass die Dominante in Richtung einer ziehen, die ein E ist. Also die e zog in Richtung einer hier drüben, es ist ein G und die G. zum Beispiel das dominante Recht in diesem Fall, wir wollen,dass die Dominante in Richtung einer ziehen, die ein E ist. Also die e zog in Richtung einer hier drüben, es ist ein G und die G. Wenn das G Pulltor in Richtung E A zieht, dann haben wir eine verwirrende Schlüsselsache passiert, weil das sich plötzlich wie eine kleine Skala anfühlt , also werden wir später mehr darüber reden. Aber denken Sie vorerst daran, dass dies ein relativer Schlüssel ist. Wie finden wir also, was der Verwandte von einem Schlüssel ist? Okay, hier ist der Trick. Es gibt immer einen Trick. Es gibt immer ein Muster zu finden, um mit einem Hauptschlüssel zu beginnen und den Minderjährigen den relativen Moll zu finden . Denken Sie daran, Relative Mittel verwendet die gleiche Tastensignatur, wo wir Dio werden wir nehmen die sechste sechs Note ist der Verwandte. Also, wenn ich in einem C-Dur bin und ich bis zum sechsten gehe, ist das ein A. Wenn ich jetzt diese Skala mit einem als Tonikum umschreibe und ich einfach weiter hier bis nach A gehe , habe ich jetzt eine kleinere Skala. Also, wenn du zum sechsten gehst, das ist dein relativer Minderjähriger, könnte es manchmal auch, wenn ich versuche, schnell darüber nachzudenken, gehe ich runter. Das ist also mein Tonikum. Du gehst drei runter und das bringt dich zu deinem relativen Minderjährigen. Wenn Sie in einer kleinen Skala sind und Sie den relativen Major finden wollen, gehen Sie drei nach oben. Also hier haben wir einen Minderjährigen. Was ist der relative Major eines Minderjährigen? Es wird C-Dur der dritte sein. Also denke ich gerne daran, den Minderjährigen zu finden. Ich denke gerne daran, drei nach unten zu gehen und den Major zu finden. Du gehst drei hoch. Lasst uns das versuchen. Lassen Sie uns das einfach mit der Tastenunterschrift tun, oder? Okay, hier ist der Schlüssel eines Majors, richtig? Das ist also der Schlüssel eines Majors. Das ist also nicht dasselbe wie das, was wir gerade getan haben, oder? Weil das der Schlüssel eines Minderjährigen war. Und wir haben den relativen Major gefunden, aber jetzt gehen wir in die andere Richtung. Es wird nicht C-Dur sein. Also ein Major, der relative Minderjährige. Was werden wir tun? Wir haben eine große Skala oder einen wichtigen Schlüssel. Wir müssen den relativen Minderjährigen finden. Also, was wir tun werden, ist, lassen Sie uns sagen, wir werden nicht die ganze Skala hier schreiben, aber lasst uns nur die Notizen machen. Also hier ist unser Tonikum und wir müssen die Sechs finden. Also müssen wir runtergehen. Drei Noten f scharf. Vergiss nicht halb scharf. Das bedeutet also, dass der relative Moll eines Majors f scharf Moll ist. Die Tastensignatur von F Sharp Minor ist also genau die gleiche Tastensignatur wie ein Dur. Wild, was? Lasst uns noch einen machen. Lassen Sie uns tun F Fall ist eine Schlüsselsignatur von F. Also, wie finden wir den relativen Moll von F heraus? Wir werden ein F machen und dann werden wir 32 Niederlage untergehen. De Miner hat also die gleiche Tastensignatur wie F-Dur. Sie sind Verwandte. Eine andere Möglichkeit, dies zu sagen, wäre der relative Moll von F-Dur ist de finer. Lassen Sie uns versuchen, in die andere Richtung zu gehen. Hier ist die Tastensignatur von b-Moll. Okay, sei minderjährig. Was ist der relative Major? Hoppla. Also, was werden wir hier machen? Es ist wie ein B und wir gehen jetzt von Minor zu Major, also gehen wir drei nach oben. Es wird d Major sein. Sie konnten das vielleicht schneller herausfinden, als ich es gerade getan habe, indem Sie einfach diese Tastensignatur gelesen haben. Da wir wissen, wie man Schlüsselsignaturen liest. Ähm, was ein interessanter Punkt ist, wenn Sie eine Tastensignatur sehen. Alles, was Sie jetzt wirklich sagen können, sind zwei mögliche Schlüssel, in denen es sein könnte. Als könnten wir uns jeden Song ansehen. Du könntest die Tastensignatur sehen. Und sagen wir, die Tastensignatur sieht so aus. Okay, du hast angefangen. Wenn du ein Musikstück aufnimmst, siehst du das an und sagst: „ Nun, Nun, ich weiß es sicher. Wahrscheinlich ist dies in einem von zwei verschiedenen Schlüsseln. Es könnte ein e-Dur sein, denn das ist die Schlüsselsignatur für E-Dur. Oder es könnte auch in der Taste von C-Moll sein. Denn dies ist auch der Schlüssel für C-Moll. Wie habe ich das herausgefunden? Ich dachte nur, es ist Anne. Ich ging nach unten 32 a. C scharf, weil Sharp in der Tastenunterschrift Sharp ist in der Tastenunterschrift, und ich dachte, c scharf Moll. Wenn Sie also einen Song mit dieser Tastenunterschrift in einer dieser beiden Tasten sehen und herausfinden möchten , was richtig ist, beginnen Sie, sich die Schnüre anzuschauen, dann schauen Sie sich die Melodie an. Sie beginnen Art der Analyse des Friedens, und dann können Sie in der Regel ziemlich schnell feststellen, ob es in E-Dur oder C-Moll ist. Manchmal jedoch irgendwie zweideutig sein, kann es jedoch irgendwie zweideutig sein,in welcher es sich befindet, aber es ist normalerweise ziemlich einfach zu sagen, wenn man sich die einzelnen Notizen ansieht. Aber diese Unterschrift sagt uns wirklich nur. Ah, es verengt es auf zwei mögliche Schlüssel. Ein Hauptschlüssel in einem Nebenschlüssel. Okay, das ist also der relative Schlüssel. So funktioniert das. Also, einen relativen Moll von einem Hauptschlüssel zu finden, werden wir drei bis zum sechsten der Major Skala runtergehen, wird uns sagen, was das Tonikum der kleinen Scala in die andere Richtung geht. Wenn wir eine kleine Skala haben und die große Skala finden wollen, gehen wir drei nach oben, um herauszufinden, was das Tonikum des relativen Majors ist. Okay, sobald Sie anfangen, das viel zu tun, ist das für mich der einfachste Weg, sich an unsere all unsere kleinen Schlüssel zu erinnern, weil, ähm, ich kenne meine Hauptschlüssel ziemlich gut, also kann ich ziemlich einfach so schnell machen Berechnung und finden, Ah, was der Schlüssel des Minderjährigen, der relative Minderjährige ist richtig, so gut in diesem Prozess zu bekommen. Praxis der Suche nach relativen Majors und relativen Bergleuten. Es ist eine wirklich wertvolle Fertigkeit, die Zehe haben, und es verhindert, dass Sie sich die Schlüsselsignatur jeder kleinen Taste merken müssen. Ähm, was, wie Sie wahrscheinlich wissen, jetzt in dieser Klasse, ich bin kein großer Fan von nur großen Mengen an rotem Auswendiglernen. Deshalb wollen wir das vermeiden, wenn wir können. Aber wenn Sie sich dieses eine Prinzip auswendig lernen, werden Sie in der Lage sein, den Minor Key für jeden Hauptschlüssel zu finden. Cool. Es gibt noch einen Trick, den wir haben. Ah, und lasst uns zu einem neuen Video springen. Sprich darüber. 23. 26 Parallel: Okay, Der letzte Begriff, den wir in Bezug auf die Umwandlung von großen und kleineren Skalen und das Finden von kleineren Skalen wissen wollen , ist parallel zur parallelen Nebenskala. Und das ist irgendwie das, was wir uns in der ersten Sache angesehen haben, als wir darüber sprachen, eine große Skala zu ändern , um die kleinere Skala zu finden. Aber ich möchte sein, dass ich dieses Wort irgendwie trennen möchte. Parallel. Also, was eine Parallele bedeutet, dass es? Die beiden Skalen teilen das gleiche Tonikum. Mit anderen Worten, lassen Sie uns eine C-Dur-Skala machen. Ok. Ok. Jetzt machen wir einen C-Moll-Skala Husten flach. Okay, jetzt habe ich eine C-Dur-Skala in einer C-Moll-Skala. Dies sind parallele Maßstäbe. Also ist die parallele Nebenskala, um Major zu sehen, c-Moll, richtig? So können Sie sich vorstellen, dass dies irgendwie das Gegenteil von Verwandten ist, oder? Es gibt also relativ, was bedeutet, dass es ein anderes Tonikum für die korrelierende Minor oder Major Skala gibt. Parallel bedeutet, dass sie das gleiche Tonikum verwenden, oder? Also, um die kleinere Skala zu finden, die parallele Nebenskala aus einer großen Skala, kennen wir bereits den Trick dafür. Es ist zu flach. Die 3. 36 auf der siebten. Es ist also etwas, das wir bereits gelernt haben. Aber ich wollte nur ein wenig verstärken. Lassen Sie uns eine G-Dur-Skala machen. Keine Unterschrift des Schlüssels, denn wir werden wild werden. Okay, hab scharf. Okay, hier ist eine G-Dur Skala. Und wir wissen, dass, wenn wir die parallele Nebenskala finden wollen, die eine g-Moll-Skala bedeutet, das ist, was Parallele bedeutet. Also sind wir auf einem G-Dur. Also, um die Parallele so immer noch zu finden, G, wir müssen nur flach sind dritte, sechste und siebte. Das gibt uns, dass f natürlich, und das bringt uns die parallele kleinere Skala. Relative Skalen bedeuten also, dass sie kein Tonikum teilen, aber sie teilen dieselben Noten. Parallele Skalen bedeuten, dass sie das gleiche Tonikum teilen, aber nicht alle gleichen Noten teilen. Okay, also machen Sie es sich bequem. Diese zwei Worte, wir benutzen sie sehr. Musiktheorie. Es gibt Fälle, in denen Komponisten zwischen parallelem Dur und Moll wechseln. Ähm, nur Teoh, wissen Sie, halten Sie, weil es gefragt hat, tatsächlich macht wirklich interessant, zwischen den parallelen Majors und dem Nebengericht zu gehen. Also sieh dir das an. Ähm, wir werden sehen, dass viel mehr kommen. Also denken Sie daran, dass Begriff parallele Haupt- und Nebenskala 24. 27 MacphailVideoIntro: Okay, als Nächstes. Was ich dachte, ich würde hier einschließen, ist, ähm, ich habe ein paar dieser Videos für diese andere Schule gemacht , ,an der ich früher unterrichtete, um MacPhail genannt. Es ist eine wirklich coole Schule in Minneapolis. Sie machen eine Art von Bildung für alle Altersgruppen. Und wir haben diese Videos für jüngere Kinder Toe lernen einige der grundlegenden Konzepte der Musiktheorie . Und ich dachte, die ah relativen und parallelen Erklärungen waren wirklich gut geworden. Und wir haben Spaß gemacht, wie Animationsmaterial mit ihm. Also nur für eine andere Perspektive, eine andere Möglichkeit, dieses Zeug zu lernen. Ich dachte, ich würde die hier einbinden. Die nächsten Videos zeigen, dass sie ein kleines Camp sind, , entweder für jüngere Zuhörer konzipiert, aber ich denke, du wirst wirklich etwas aus ihnen herausbekommen, besonders wenn du das Gefühl hast, irgendwie kaum zu verstehen, das. Sehen Sie sich diese anderen Videos an und sehen Sie, ob das hilft 25. 28 Musiktheorie (3 von 5) natürliche (3: Dies ist der Klang der A-Natur-Moll-Skala. Ach drei. Und hier ist eine Melodie, die die A-natürliche Moll-Skala verwendet. Es gibt drei Möglichkeiten, die natürlichen Minor Skalen zu lernen. Der erste Weg ist, Ah zu verwenden, ganze Schritt-Halbschrittsequenz. Der zweite Weg Verwenden Sie eine relative große Skala und der dritte Weg gibt eine parallele größere Skala. Die natürliche Minor Skala hat die folgende Sequenz ganze halb ganze halbe Loch Loch Loch. So wie der Major, können Sie auf jeder Tonhöhe auf Ihrem Instrument beginnen und dieses spezielle Muster der ganzen halben ganzen Hälfte des ganzen ganzen Ganzen fallen , und Sie erhalten eine natürliche, kleinere Skala. Denken Dieser Weg ist ein wenig klobig und nicht super praktisch, wenn wir unsere Instrumente spielen . Also möchte ich Ihnen zwei weitere Ideen zeigen, die ich für ein bisschen praktischer halte. Sie verwenden die relativen Haupt- und Parallel-Skala, so dass Sie vielleicht bemerkt haben, dass ein natürlicher Moll und sehen Major verwendet genau die gleichen Tonhöhen und haben die gleiche Tastensignatur ohne Sharps und keine Flats. Wir würden sagen, dass C-Dur der relative Major eines natürlichen Molls ist, also bedeutet relative Major, dass sie die gleichen Tonhöhen haben, aber sie sind etwas anders organisiert. Der Unterschied ist, dass ein natürliches Moll hat ein Tonikum von A und C-Dur hat ein Tonikum von C. Also denken Sie daran, dass das Tonikum die Tonhöhe ist, die unsere Ohren als Heimbasis erkannt. Dies gibt den beiden Skalen mit sehr unterschiedlichem Klang, auch wenn sie genau die gleichen Tonhöhen verwenden. Hören wir uns eine Melodie an, die einen natürlichen Moll verwendet. Und hier ist eine Melodie, die C-Dur verwendet, so dass Sie hören können, obwohl sie dieselben Tonhöhen verwenden , die jeweils ihren eigenen, einzigartigen Klang haben. Hier erfahren Sie, wie Sie den relativ großen Zehenbereich verwenden. Lernen Sie eine natürliche Minor Skala. Zuerst zählen Sie nach oben 3/2 Schritte, wird ein Minor Drittel aus dem Tonic der Minor Skala Sie wollen und dann in diesem Hauptschlüssel spielen . Aber beginnen Sie mit dem Tonikum der Minor Skala. Also, zum Beispiel, wenn ich D natürliche Moll lernen wollte, würde ich zählen bis 3/2 Schritte von D so e flach als e natürlich. Und dann lande ich auf F, einige denken f-Dur und dann würde ich Lundy starten, denn das ist das Tonikum und spielen in der Tonart von F-Dur, und wir können uns erinnern, dass F. Major hat nur eine Wohnung und dann würde ich den ganzen Weg bis zu spielen das nächste D. Dies funktioniert, weil F. Dur der relative Dur von D Natural Moll ist. Dieser Trick funktioniert für alle natürlichen Minor Skalen. Die dritte Möglichkeit, eine natürliche Nebenskala zu erlernen, besteht darin, die parallele Hauptskala zu verwenden. C-Dur ist die parallele Hauptskala. Moll F-Dur zu sehen, ist der parallele Dur F-Moll G-Major, der Parallel-Dur zu G-Moll, und man bekommt die Idee hier. Parallele Skalen haben das gleiche Tonikum. Wenn Sie die parallele Hauptskala und dann tiefer nehmen, stimmen die 3. 6. und siebte Skala überein, erhalten Sie die natürliche Nebenskala. Nehmen wir zum Beispiel an,Sie möchten G natürliches Moll herausfinden. zum Beispiel an, Nehmen Sie G-Dur und senken Sie den 3. 6. und 7. Skala Grad jeweils um 1/2 Schritt. Das heißt, das B verwandelt sich in B flach. Die e natürliche verwandelt sich in E flach, und F scharf ist jetzt f natürlich. Und voila! Sie haben Ihre G natürliche Moll-Skala. Also, um zu wickeln, gibt es drei Möglichkeiten, natürliche kleinere Skalen zu lernen. Die erste verwendete die gesamte Schritthalb-Schrittfolge, die für die natürliche Nebenskala einzigartig ist, um den relativen Hauptfaktor zu verwenden. Drei verwendet die parallelen großen relativen Majors haben die gleichen Tonhöhen, und parallele Majors haben das gleiche Tonikum. Wenn ich Sie wäre, würde ich wahrscheinlich zurückgehen und dieses Video ein paar Mal überprüfen, nur um sicherzustellen, dass Sie alle diese Informationen in ihrem nächsten Video bekommen . Wir werden über den harmonischen Moll im melodischen Moll sprechen. 26. 29 Musiktheorie Tutorial (5 von 5) wichtige Signaturen und Scales: Tastensignaturen sagen uns, welche Tonhöhen scharf oder flach in einem Musikstück sind. Es gibt also drei Scharfe in der Tastenunterschrift. Wir wissen, dass wir alle EFS spielen müssen, C und G als f scharf C scharf und G scharf. Wenn es drei Wohnungen in der Schlüsselsignatur gibt, dann spielen wir E A und B als e flache, eine flache und B flache. Wenn man sich eine Schlüsselnahrung anschaut, gibt es einen Trick, um den Tonik-Namen zu kennen. Der Trick bei flachen Signaturen besteht darin, die zweite bis letzte Ebene zu finden, und das ist der Name der Tastensignatur. Mit vier Wohnungen in der Schlüsselsignatur ist der zweite bis letzte Flug eine Wohnung. Dies ist also eine flache Dur mit drei Wohnungen. Die zweitletzte Wohnung ist Eflache, also Es-Dur. Der einzige flache Mißbräuchler, mit dem dies nicht funktioniert, ist F-Dur, aber Sie müssen sich nur daran erinnern, dass F-Dur eine Wohnung in einer scharfen Tastensignatur hat. Finden Sie die letzte scharfe und dann gehen Sie nach oben 1/2 Schritt, und das wird Ihnen den tonischen Namen geben. Also, wenn Sie einen scharfen in der Tastenunterschrift haben, gehen wir 1/2 Schritt von F scharf nach oben und bekommen G. Und in der Tat, G Dur hat einen scharfen mit vier scharfen scharfen. Der letzte scharf ist D scharf und der halbe Schritt nach oben von D scharf ist e und wir bekommen e-Dur. Schlüsselsignaturen können uns helfen, die Haupt- und Nebenskalen schnell zu lernen, indem wir das Tonikum in der Tastensignatur verwenden. Also, zum Beispiel, wenn Sie mich bitten, eine d-Dur-Skala zu spielen, würde ich mit dem Tonic in diesem Fall D beginnen und dann den ganzen Weg bis zum nächsten D spielen, um sicherzustellen, dass F ist F scharf und C A c scharf. Denn das ist es, was mir die Tastenunterschrift gesagt hat. Wir können die gleiche Technik für natürliche kleinere Skalen verwenden, indem wir die relative Hauptschlüsselsignatur verwenden. Wenn Sie mich bitten, e Natural Moll zu spielen, Ich würde auf dem Tonic von e beginnen und spielen bis zum nächsten e, stellen Sie sicher, F f scharf zu spielen. Da das ist, was mir die Schlüsselsignatur gesagt hat, dio, sollten Sie sich Ihre Major und Minor Skalen sowohl durch das Tonikum als auch die Anzahl der Sharps oder Flats auswendig lernen . Wenn Sie eine Tastenunterschrift mit zwei Wohnungen sehen, sollten Sie sofort wissen, dass es sich um die Schlüsselsignatur von B-Dur handelt. Oder wenn Sie jemand gebeten hat, eine D-Dur Skala zu spielen, sollten Sie wissen, dass es fünf Wohnungen hat. Sie sollten sich auch die Tastensignatur für alle 12 relativen Nebenmaßstäbe merken. Beispielsweise verwendet c-Moll die Tastensignatur von E flat. Major b-Moll verwendet die Tastensignatur D-Dur und f-Moll verwendet die Tastensignatur eines Flach-Dur. Ein Wort der Warnung über Schlüsselsignaturen. Sie sagen dir nicht immer den wahren Schlüssel eines Liedes. Wenn Sie zwei Wohnungen sehen, könnte das Stück in B-Dur sein oder G-Moll sein, da G-Moll das relative Moll von B-Dur ist, wenn es vier Sharps gibt, könnte es b-e-Dur sein oder auch c-Moll sein. Man muss auf den Frieden hören und ihn ein wenig weiter analysieren, bevor man entscheidet, was das Tonzentrum für diesen Song ist, den man in späteren Tutorials viel mehr Musik analysieren musste 27. 31 NewWrinklesInCircleofFifths: Also, jetzt springen wir zurück zu unserem Fünftelkreis. Diskussion, stimmt's? Wir haben bereits gelernt, wie dieses Ding funktioniert und wie wir es für eng verwandte Schlüssel verwenden können Kabel zu leihen, Dinge wie diese. Aber Hinzufügen, Alle sind kleine Schlüssel fügt eine ganze Art von neuen Falten zu dieser Sache, weil jetzt haben wir viel mehr Dinge, die wir tun können. Diese spezielle Grafik, die ich hier habe, zeigt uns nicht die Minor Keys, aber viele von ihnen tun es. Und ich werde in nur einer Minute einen holen. Aber ich wollte noch einen kurzen Blick auf das hier werfen, denn bevor wir uns das ansehen, gibt es irgendwie eine andere interessante kleine Art mystische Sache in diesem Fünftelkreis , auf die ich hinweisen wollte, weil es nur zeigt, wie Wie komplex, diese einfache Idee eines Kreises, wenn es ist, ähm, das ist einfach eine nette kleine Faktoide, schätze ich. , Aber in alten Zeiten, in wie mittelalterlichen Zeiten und danach, in der Renaissance und so, lehrten die Menschen Musik, indem sie diese Kreise ständig benutzten, nicht nur für Fünftel, aber für andere Sachen. Es gab viele verschiedene Kreise von diesem und jenem und Kreise waren eine sehr häufige Art, Musik zu lehren. Wir benutzen sie nicht mehr. Wirklich, mit Ausnahme des Fünftelkreises. Ich weiß nicht, ich kann nicht wirklich an ein anderes Mal denken. Und wir benutzen Kreise, aber sie benutzten sie die ganze Zeit. Wie auch immer, sieh dir das an. Also C-Dur Ah, der relative Moll von C-Major ist eine War Inc. der relative Moll von C-Major ist eine War Inc. So gleiten wir so ein Dur, der relative Moll eines Dur f scharf. So gleiten wir wie dieser F-Dur, der relative Moll D scharf. Ach, hier. Nennen wir es e flat und dann e flat major die relative Moll c. Und so bekommt man diese Art von Sternmustern hier drin. Das ist nicht wirklich eine Sache, an die du die ganze Zeit denken willst. Aber ich denke, es ist wirklich faszinierend, wie dieser Fünftelkreis Ihnen sowieso all diese verschiedenen Dinge zeigt . Nun, wie ich schon sagte, einige Grafiken zeigen Ihnen nicht die Bergleute, aber viele von ihnen tun es. Lassen Sie uns also zu einer Grafik springen, die uns zeigt, wie die Bergleute, die relativen Bergleute, auf diese Grafik hinlegen 28. 32 NewDiagrams: Okay, sieh dir das an. Dieser hat jetzt alles, was wir brauchen. Wie ich schon sagte, ich meine, du hast dich wie Hunderte von verschiedenen Versionen des Circle of Fifth beschränkt. Aber dieser gibt uns die kleinen Schlüssel. Also hier ist, was wir für jedes kleine Stück des Kuchens sehen. Hier haben wir die Tastensignatur, den Hauptschlüssel, der damit verbunden ist, den Nebenschlüssel, der damit verbunden ist, und dann offensichtlich die eng verwandten Tasten auf beiden Seiten. Die einzige Sache, die ich wünschte, sie hätten in dieser Grafik getan, ist, die Minor Keys als Kleinbuchstaben zu setzen . Das ist häufiger zu sehen. Normalerweise, wenn Sie einen Kleinbuchstaben wie diesen sehen, würde dies eine kleine Taste bedeuten. Sie haben nicht als Nebenschlüssel beschriftet, so dass es in keiner Weise zweideutig ist. Aber ich würde es lieber als Kleinbuchstabe sehen. Aber egal, es spielt keine Rolle. Mit diesem Diagramm können wir nicht nur eng verwandte Schlüssel sehen, aber wir können auch einfach überall hingehen und sehen, wie ein flacher Dur ist f-Moll. Es-Dur ist c-Moll usw. Also, ah, B-Dur ist G-Moll, und wir können den ganzen Weg hinüberkommen. Jetzt sieht es so aus, als hätten wir ein Farbschema, das uns parallele Tasten zeigt. Richtig? G ist ein orange G-Dur ist ein orange G-Moll ist in orange ist gut Ah, ein Dur ist in gelb. Ein Minderjähriger ist gelb, also tun sie etwas mit Farben, um uns zu zeigen, dass die Verwandten die Parallelen sind. Tut mir leid, und die Verwandten sind übereinander gestapelt. So, wie Sie nach einem Kreis von Fünftel Diagramm suchen, dass Sie vielleicht an Ihrer Wand hängen oder nicht versuchen, eine mit kleinen Tasten zu finden. Als wir es uns vorhin angesehen haben, habe ich es absichtlich vermieden, Ihnen einen mit kleinen Schlüsseln zu zeigen , mit den relativen Bergleuten drauf, weil ich noch nicht verwirrend sein wollte. Aber in Zukunft sollten wir immer versuchen, eine mit den meinen relativen Bergleuten auf ihre zu sehen, weil es uns eine Menge mehr Optionen für eng verwandte Schlüssel gibt , über die ich als nächstes sprechen möchte. Lass uns jetzt darüber reden. 29. 33 mehrfach MoreCloselyRelatedKeys: Okay. Früher, als wir über eng verwandte Schlüssel sprachen, sprachen wir darüber, auf beiden Seiten des Schlüssels auf dem Fünftelkreis zu gehen. Also sind wir im Schlüssel von C-Dur. Wir könnten zu G Major gehen, weil es nur einen Zufall entfernt ist. Oder wir könnten nach F-Major gehen, weil es nur einen Unfall entfernt ist. Aber jetzt haben wir noch ein paar Möglichkeiten, oder? Wir könnten auch zu einem Minderjährigen gehen. Es ist kein Zufall. ALS weg. Es ist genau das gleiche, und wir könnten auch nach d-Moll oder e-Moll gehen. Alle sind nur einen Zufall entfernt, oder? Ein ist kein Unfall war weg. Vielleicht sind wir vielleicht ein besserer Weg zu sagen, das wäre es. Alle diese sind eine oder weniger zufällige ist weg. So haben Sie fünf Möglichkeiten von Orten, die Sie gehen könnten Sehr interessant. , Sagen wir mal, wir sind im Schlüssel eines Majors und schreiben einen Song, und die Dinge kommen gut, und du meinst, ich brauche etwas anderes, etwas, das ein wenig außerhalb der Box klingt. Sie könnten alle Schnüre für E-Dur C. Sharp Moll F-Moll B-Moll oder D-Dur herausfinden. Und all diese Dinge wären gute Optionen, denn alle fünf davon sind eng verwandte Schlüssel. Also gingen wir von zwei eng verwandten Schlüsseln der umgebenden Hauptschlüssel. Teoh. Fünf mögliche eng verwandte Schlüssel. Ziemlich cool, stimmt's? Das ist es, was ich liebe. Das Kreisbüro für die meisten gibt uns Optionen für Songwriting und Komposition. Richtig, denn manchmal muss man nur auf eine Grafik wie diese starren, um Ihnen eine neue Idee zu geben . Also sieh es dir an. Drucken Sie eine davon aus. Legen Sie sich an Ihre Wand. Du wirst es lieben. Ich habe diesen gefunden, indem ich googelte. Wenn Sie Circle of Fifths Google,werden Sie Hunderte von verschiedenen Diagrammen finden. Wenn Sie Circle of Fifths Google, werden Sie Hunderte von verschiedenen Diagrammen finden werden Sie Hunderte von verschiedenen Diagrammen finden. Aber das ist ein besonders nettes. Okay, lassen Sie uns weitermachen. 30. 34 DiatonicChordProgressionReiew: Jetzt, da wir uns mit kleinen Skalen wohl fühlen, ist es an der Zeit, sich anzusehen, was das mit unserer diatonischen Akkordprogression auswirkt. zunächst einen kurzen Durchlauf darüber machen, Lassen Sie unszunächst einen kurzen Durchlauf darüber machen,was diese diatonische Akkordprogression ist und warum wir uns darum kümmern . Eine Erinnerung an das, was es ist, sind es alle Schnüre, die in diesem Schlüssel existieren, ohne etwas aus dem Schlüssel zu tun . Also ist es einfach wirklich schnell Gehen Sie zurück zu unserem C-Major-Beispiel. Also, was ich hier tun werde, , lassen Sie mich einfach die Waage schreiben, denn in einer Minute werden wir das in Moll machen. Aber vorerst werde ich es tun, Major. Also hier ist ihre C-Major Skala. Denk dran, was ich für jedes Gericht tun werde, ist das erste, das dritte und das fünfte. Mit anderen Worten, jede andere Note der Skala. Also sieh, E ist der Skip d gehen zu E überspringen und zu G gehen Okay, D Ich werde Skippy und Gehe zu jeder anderen Note, überspringen G und gehen zu E. Ich werde F überspringen und zu G gehen. Dann werde ich ein überspringen und gehen, um f zu sein. Ich werde G überspringen und zu einem ah gehen, dann werde ich überspringen, sein und gehen, um G zu sehen, ich werde überspringen, ihr überspringen und gehen zu sein, dann werde ich überspringen, Sehen und ich habe einen Kreis um Es gibt Das gleiche Sieh, dass ich überspringe. Es ist eine Oktave tiefer und dann muss ich nach D gehen. Okay, ich werde überspringen, sein und gehen, um zu sehen und dann gehe ich hier runter. Hier ist der C, den ich gerade ein Überspringen und gehen zu E dann werde ich überspringen, sehen und gehen zu D de und dann überspringen E und Gehe f und dann bin ich wieder zu sehen und wir werden es sehen. Es wird das Gleiche sein wie dieser. Aber in aktiven Anmietungen von C, E und G Groß. So gibt es meine diatonische Akkordprogression. Hören wir es einfach sehr schnell. Nun, wenn Sie sich erinnern, der Schlüssel dazu ist, dass es ein Muster für diese Akkorde gibt. Gibt es nicht, obwohl wir einen wichtigen Schlüssel verwenden? Das waren nicht alle Hauptakkorde. Es gibt einige Moll Akkorde in einigen Hauptakkorden. Und dann eine Funky Schnur. Ein seltsames Gericht. Denk daran, dass das Muster ein großer Akkord ist. Minor, Minor, Major, Major, Minor, vermindert. Das ist das Seltsame. Und dann sind wir wieder bei Major. Fehlgeschlagen bei Tonikum. Also, was das bedeutet, ist, ohne alle diese Notizen herauszufinden, alles, was wir wirklich brauchen, ist die Skala. Also könnten wir auf die Skala gehen und wir können unsere Schnüre nur mit dem Muster herausfinden, weil wir wissen, dass, wenn wir in der Tonart von C sind und wir einen F-Akkord spielen wollen, es ein großer Akkord sein muss. Wenn wir innerhalb des Schlüssels bleiben wollten, richtig, wegen des Musters. Major, Moll, Moll Major. Also f ist ein großes Gericht. Das ist der F-Akkord, der in der Tonart ist, oder? Äh, wenn wir eine Vereinbarung im Schlüssel C hinzufügen wollten, müsste es klein sein, weil das Muster die sechste setzt, die hier auf einem kleinen Gericht ist. Also müssen wir nicht alle Notizen eines Datensatzes herausfinden. Wir müssen uns nur an Nein erinnern, wir müssen nur wissen, in welchem Schlüssel und das Muster der diatonischen Akkordprogression. Jetzt wäre es sicher praktisch, wenn das Muster in einem kleinen Schlüssel das gleiche wäre, denn dann müssten wir kein neues Muster lernen. Und wir müssten uns kein neues Muster auswendig lernen, oder? Wäre das nicht einfach großartig? Ähm, es ist nicht wahr. Die Muster sind völlig anders. Irgendwie. Das Muster ist anders, aber es gibt einige Tricks, um sich daran zu erinnern. Also müssen Sie sich vielleicht nicht wirklich auswendig lernen. Ah, ganz neues Muster. Ah, und der Hinweis, den ich Ihnen vorerst geben werde, ist, sich an das relative Schlüsselproblem zu erinnern, das uns wirklich helfen kann, sich daran zu erinnern, weil es für diatonische Akkordprogressionen funktioniert, damit wir in einer Minute darüber reden werden. Aber zuerst schauen wir uns einfach das Muster an, wie es ist. Also lasst uns zu einem neuen Video gehen und wir tauchen direkt in das Muster ein. Wenn eine kleine diatonische Akkordprogression 31. 35 ThePattern: Okay, lasst uns das im Schlüssel eines Minderjährigen herausfinden. Nun, eine Sache, die Sie bemerken werden, ist, dass wir, wenn wir über Hauptschlüssel sprechen, neigen wir dazu, nach rechts zu springen, um Major zu sehen, weil es kein Zufall hat. Das ist irgendwie die einfachste, um unseren Kopf herum zu wickeln, weil wir uns keine Sorgen um zufällige, zufällige oder eine Tastenunterschrift machen müssen, wenn wir in kleinen Tasten sind. Das Gleiche gilt für Zehe ein Minderjähriger. Denn wenn Sie sich daran erinnern, was wir gerade im vorherigen Abschnitt gelernt haben, hat ein Minderjähriger auch keine zufällige oder Schlüsselsignatur. Also ist es am einfachsten, einfach zu verstehen, ohne mit irgendeinem Zufall umzugehen. Das neigt dazu, uns Dinge zu erklären. Du wirst sehen, wie ich in einem Minor arbeite. Ah, ein bisschen hier. Also lasst uns auf einer kleinen Skala zeichnen, okay? Da ist ein Minderjähriger. Lassen Sie uns nun unsere diatonische Akkordprogression herausfinden. Also lassen Sie uns mit dem langen Weg durchlaufen, nur um den Punkt zu beweisen, dass es gleich funktioniert. Das Konzept ist immer noch das gleiche. Ich habe ein Ich werde überspringen, gehen, um zu sehen, ich werde F überspringen und ich werde zu E gehen das werde ich den ganzen Weg nach oben machen. Jede andere Note. Es wird es irgendwie schnell vorwärts tun, um uns etwas Zeit zu sparen. Hoppla. Okay, da gehen wir. Geht ziemlich hoch. Ähm, Cook. Werfen wir einen Blick darauf, was wir damit gelandet haben, denn das ist wirklich das, was die diatonische Akkordprogression ist. Es ist herauszufinden, was Schnüre das sind, was Groß- und Kleingericht sie sind. Jetzt. Denken Sie daran, wie wir lernen, ob die Schnur groß oder klein ist. Wir haben das in der letzten Klasse gemacht. Ich glaube nicht, dass wir in dieser Klasse darüber gesprochen haben. Ich will nicht viel Zeit damit verbringen, aber als schnelle Auffrischung können wir halbe Schritte zählen, um zum dritten zu kommen und uns an den dritten zu erinnern. Die Herznote bestimmt, ob es sich um einen Haupt- oder Mollakkord handelt. Ähm, alle Fünftel, die die äußeren Noten sind, werden perfekte Fünftel sein, bis auf die, die eine verminderte ist, die wir in nur einer Sekunde erreichen werden. Also lasst uns unser Muster herausfinden. Also sind ein Akkord ist ein untergeordneter Hof richtig? Das sollte nicht zu überraschend sein, waren in der Schlüssel eines Minderjährigen, so dass das Kabel auf einem gebaut wird, wird klein sein. Also hier gehen wir ein Minderjähriger. Nun sind die zwei Akkord, wenn Sie sich in einer großen Tonart erinnern, der siebte Akkord ist, was uns unseren verminderten Akkord gab. Und das war der hässliche, den wir in einem kleinen Schlüssel meiden. Es ist das Gericht. Das ist unser verminderter Akkord. Irgendwie hat es diesen Funky Sound. So wird die beiden Kern es verringert und gering. Es ist irgendwie seltsam, aber 2/4 verminderte sich in Moll drei. Akkord ist ein Major, bisher haben wir kleinere, verminderte Major. Das Vier-Abkommen ist unbedeutend. Der Fünf-Akkord ist minderwertig. Das sechs Gericht ist Major. Der siebte Akkord ist Major, und dann sind wir zurück zu dem einen Akkord bis eine Oktave, was klein ist. Also, was gibt uns das, was uns ein Muster von minderwertigem, vermindertem Major Minor, Moll Major Minor gibt? Okay, das ist also das Muster für unsere diatonische Akkordprogression in einem Nebenschlüssel. Also ist es anders als Major oder? Es ist irgendwie herumgerühmt, aber es ist nicht komplett herumgerissen, da gibt es etwas anderes, das ich Ihnen in einer Minute zeigen werde . Aber, ähm, ich will schnell über eine andere Sache reden, nur als schnelle Auffrischung, denn ich glaube nicht, dass ich das erst vor einer Sekunde klar gemacht habe. Lassen Sie mich unsere Tastatur hochziehen. Woher wissen wir, ob es sich um Major oder Moll Akkorde handelt? Wenn du dich fragst, weil ich ihn einfach rausgeschossen habe und es dir gesagt habe, aber ich will, dass du weißt, wie du es weißt. Denken Sie daran, dass die Art und Weise, der einfachste Weg, um herauszufinden, ob es sich um wichtige Erinnerungsaufzeichnungen handelt, wenn wir nichtswissen , wenn wir nichts , wenn wir nur schauen, da wir nicht wissen, in welchem Schlüssel oder irgendetwas wir sind, Was wir tun ist, sagen wir, dass wir den Weg der Schnur nehmen. Dieser Fall ist ein und dann die nächste Note der Schnur, sie herausfinden, welches Intervall das ist. Also hier ist ein A, und hier ist ein sehen die zweite Note, und wenn es ein kleines Drittel ist, wird es ein ganzer Schritt und 1/2 Schritt entfernt sein. Also hier ist ein ganzer Schritt und hier ist 1/2 Schritt. Das ist also der ganze Schritt und 1/2 Schritt weg. Das ist ein kleines Drittel. Das macht das zu einem kleinen Akkord. Gehen wir zu einem großen Akkord. Hier ist ein großer Akkord nach einem Here is a F Hier ist ein A. Also dieser ist ein voller Schritt. Das ist ein ganzer Schritt. Und dann ist das ein ganzer Schritt, der zwei ganze Schritte entfernt ist, und das ist ein großer Drittel. Also, wenn diese ersten 2 Noten sind ah, ganze Schritt in 1/2 Schritt entfernt, ist es ein kleines Gericht. Wenn es ist, wenn sie ganze Schritte entfernt sind, ist es ein großer Akkord. Der verminderte ist hier ein kleines Drittel. Also diese Luft zu, das sind, ah, halb Schritt. Ah, ganze Schritt und 1/2 Schritt weg und diese sind ein ganzer Schritt und 1/2 Schritt entfernt. Das ist also wie eine Doppel-Moll-Platte. Wo ist der Rest von ihnen? Das wird nicht haben. Okay, so machen wir das. Alles klar, als Nächstes. Lass uns über einen anderen reden. Ein kleiner Trick, auf den ich irgendwie angespielt habe, um dies ein wenig besser auswendig zu lernen, mit relativen Schlüsseln 32. 36 DCPwithRelatives: Ordnung, lassen Sie uns das mit dem relativen Major eines Minderjährigen zurücksetzen. Also, was das bedeutet, ist eine c große Skala. Schauen wir uns einfach an, was passiert, wenn wir das tun. Also werde ich die diatonische Akkordprogression in C-Dur noch einmal machen. Ok? Ok. Ok. Werfen wir einen kurzen Blick auf das, obwohl wir es gerade getan haben. Aber vertrau mir, du wirst mir dafür danken. Das Muster hier ist also Major, Moll, Moll , Major, Major, Moll, verminderter Major. Lassen Sie uns eine Sekunde darüber nachdenken. Verwenden wir einfach den verminderten Kern, denn es gibt nur einen dieser verminderten Akkorde. Lassen Sie uns nur irgendwie darauf hinweisen. Das ist ein verminderter Akkord, und es ist der sieben Akkord. Okay, es ist der siebte Akkord in der Sequenz. Es ist das Gericht auf dem siebten in der Schlüssel des Sitzes gebaut, weil B der siebte in der Schlüssel von C. Springen Sie zurück zu einem sind verminderte Akkord und ein ist auch richtig. Aber es sind nur die zwei Akkord. Lassen Sie uns eine Sekunde darüber nachdenken. Der Zwei-Akkord, der verminderte Akkord. Das verminderte Gericht ist immer noch das verminderte Gericht. Es ist immer noch im relativen Schlüssel, was alles andere bedeutet. Linien da oben sind gerade verschoben. Lassen Sie mich etwas besser erklären. Lassen Sie mich. Ich denke, das wird das Beste am deutlichsten sein. Ich werde das weitermachen. Ich werde weiter gehen und Major bis zu einem sehen, also bin ich immer noch in C-Dur, siehe diatonische Akkordprogression. Ich wiederhole nur einen D-Akkord inaktiv höheren E-Akkord und einen F-Akkord G-Akkord. Und dann beenden wir es mit einem Ok, also zoomen Sie hier ein bisschen raus. Große lange diatonische Akkordprogression in c ganz hoch hoch. Jetzt sieh dir das an. Hier ist unser Muster von Meer zu Meer genau hier. Diese acht Schnüre. Ok. Und das gibt uns unseren Major Minor Major, Major Moll. Ah, vermindertes Hauptmuster. Aber was, wenn wir genau das Gleiche nehmen? Und lasst uns einfach auf der A-Moll den relativen Moll von C-Dur beginnen, was wir bekommen. Dann werden wir minderjährig, verminderter Major, Minor , Major, Major Moll. Wir bekommen das richtige Muster. Alles, was wir getan haben, war Schicht. Wir haben gerade hier angefangen. Also, wenn wir uns diese 1. 8 anschauen, was wir Dio könnten, ist das gleiche Hauptmuster zu tun, das wir bereits kennen, aber gerade hier angefangen haben. Minor verminderte Hauptzyklus zurück. Überspringen Sie das, weil es dasselbe ist wie das. Richtig? Und dann Minor, Minor, Major, Major. Minor. Es ist das gleiche Muster. Es ist genau das gleiche Muster. Es fängt nur hier an, statt hier. Lass es uns anders machen. Gehen wir zu einem Moll und gehen wir nach oben, um zu sehen, okay, hier ist unser C-Dur-Akkord. Wenn wir anfangen, unsere diatonische Akkordprogression von hier zu zählen, wäre es ein Dur, Moll, Moll, Major , , Major, , Moll,Moll Zyklus zurück vermindert Major. Es wäre das gleiche Muster, das gerade von drei Gerichten verschoben wurde. Richtig? Fangen Sie hier an. Gezählt, radeln Sie zurück. Es ist das gleiche Muster. Wenn wir also die kleine diatonische Kernprogression betrachten, sieht es wie ein ganz neues Muster aus. Aber das ist es eigentlich nicht. Es ist das Hauptmuster, das wir bereits kennen, aber wir beginnen gerade an einer anderen Stelle, und das funktioniert in jedem Schlüssel in jedem Schlüssel. Wenn Sie die diatonische Akkordprogression des relativen Dur herausfinden können, dann haben Sie die richtigen Namen für alle Schnüre. Macht das Sinn. Lassen Sie mich das nachdenken. Lassen Sie mich versuchen, das noch einmal zu sagen. Also, wenn wir dabei sind, machen wir es. Nur ein ganz neuer Schlüssel hier für im Schlüssel, lass uns den Schlüssel von, ähm e Major machen . Okay, ich werde nicht einmal alle Notizen schreiben. Ich werde uns einfach durch das mit unseren Worten führen. Wir sind im Schlüssel E-Dur. Jetzt können wir alle Schnüre herausfinden, die in E-Dur funktionieren, indem wir über die Skala und das Muster nachdenken , so dass es e-Dur sein würde. Wir müssen die Tastensignatur anwenden, damit die nächsten Noten scharf werden. Und es ist der zweite Akkord in einer großen Tonart. Es wird also ein kleiner Akkord und dann g scharf, und das wird ein kleiner Akkord sein. Also gingen wir einfach durch die Waage und wir legten das entsprechende Gericht darauf. Nun, wenn wir das in Moll tun wollen, wenn wir alle richtigen Schnüre finden wollen, die im relativen Moll existieren, müssen wir zuerst den relativen Minderjährigen herausfinden. Denken Sie daran, unser Trick dafür war, zwei runter zu gehen, und das wird ein C scharf sein wegen der Tastensignatur von E, die am Ende ein C scharf ist . Also ist es C Sharp Minor der relative Minderjährige von E. Major. Nun, was sind die Schnüre, die in C-Moll funktionieren werden? Sie werden dieselben Akkorde sein, die jeden Major funktionieren. Sie werden genau gleich sein. Wenn Sie sie auslegen wollen, alle in der Reihenfolge, Sie gehen, um die Bestellung einen anderen Ort zu starten. Aber am Ende des Tages, die Namen aller Schnüre C scharf, Moll de scharf, verminderte E-Dur usw., die durch die ganze Skala gehen, werden alle die gleichen Gerichte sein. Die Schnüre werden die gleichen sein. Ähm, die Reihenfolge von ihnen wird etwas anders sein. Aber wenn Sie nur versuchen, zu finden, welche Akkorde in dieser Taste funktionieren, sind alle Schnüre und die relativen Dur und Moll gleich. Die Muster. Sie können die Muster herausfinden, wenn Sie möchten. Du musst ihn nur ein bisschen anders starten, hier angefangen und die große diatonische Akkordprogression durchlaufen und du wirst den richtigen Platz haben , oder du könntest das Muster den ganzen Weg von in der Moll-Taste auswendig lernen. Das könnte nützlich sein, je nachdem , was dein , Gehirn funktioniert. Vielleicht willst du so denken. Nun, da ist noch eine kleine Fältchen dran. Manchmal schneidet diese Version der Nebenskala sie nicht ganz ab, und wir müssen sie etwas ändern. Manchmal schneidet diese Version der Nebenskala sie nicht ganz ab, Lassen Sie uns im nächsten Video darüber reden. 33. 37 TheVChordAndLeadingTones TheVChordAndLeadingTones: Schauen wir uns die große diatonische Akkordprogression noch einmal schnell an. Denken Sie daran, als vor ein paar Lektionen, als wir über die Namen der Noten unserer Skala sprachen, einer der super wichtigen war die Dominante. Ein weiterer der Super-Wichtigen war der Hauptton. Okay, sind die größten Tendenznoten, also schiebt der Hauptton sehr kräftig in Richtung des Tonic Leading Tons. Immer das Gefühl, dass es in Richtung des Tonikums schiebt, weil es nur 1/2 Schritt entfernt ist. Okay, es ist, dass, wenn wir es hier unten betrachten, es ist genau hier. Und dann ist Tomic genau da, nur einen halben Schritt entfernt, und es schiebt dort richtig hart. Die Dominante hat einen großen Akkord auf sie in einer Haupttaste, weil die zweite Note ist der Hauptton rechts, und die dritte Note ist der Superatomar und all diese helfen dieser Schnur, die fünf Akkord wirklich zurück zu Tonic geschoben. In beiden Fällen ist dieser Hauptton wirklich wichtig, um die Musik das Gefühl zu geben, als gäbe es ein starkes Tonikum . Wenn wir keinen Hauptton hätten, würde eine Menge von diesem Pull fehlen. Ah, eine Menge von dieser Tendenz, zu Tonic zu gehen, würde fehlen. Also schauen wir uns jetzt einen kleinen Schlüssel an. Was haben wir denn? Wir haben einen Fünf-Akkord, der minderwertig ist, was bedeutet, dass das klein ist. Es liegt daran, dass es keinen Hauptton in Moll gibt. Das ist ein großer Akkord. Das ist ein untergeordnetes Gericht. Dieses G ist ah, ganzer Schritt weg von diesem ein Recht. Wenn wir hier unten schauen, Reifen reduktiv machen, gibt es das G und da ist ein, das einen ganzen Schritt entfernt ist, weil es eine Notiz dazwischen gibt , richtig? So hat es weder den Hauptton noch die Dominante haben die gleiche Art von Zug, sie in einem großen Schlüssel tun, und manchmal verursacht das einige Probleme für uns. Manchmal brauchen wir nur wirklich, dass Zug Zeh passieren. Uh, also betrügen wir, und wir ändern das, indem wir erhöhen, dass wir den Hauptton erhöhen können. Warum nicht? Uh, manchmal tun wir das, denn wenn wir Dio das gibt, macht das das zu einer wirklich funky Schnur, über die wir in einer Minute reden werden. Aber es schiebt wirklich in Richtung eines Tonikums und macht es das Gefühl, dass wir den Schlüssel viel besser etabliert haben , als wir es tun würden, wenn es nur eine kleine Skala wäre. In ähnlicher Weise führt uns diese fünf zurück zu eins, wenn es eine große Fünf ist, weil es diesen Hauptton hat. Jetzt schafft es es. Es hilft, zu schieben. Es hat diese Tendenz, uns auf eine Weise zu fressen, dass, wenn das klein ist, es mich nicht in beide Richtungen für euch spielen lässt. Also hier ist, ohne den Hauptton zu ändern. Okay, lass mich einfach diese Gitter loswerden. Wir werden hier nicht verwirrt. Okay, hier ist unsere kleine diatonische Akkordprogression. Einfach normal. Du könntest fast das Gefühl haben, dass es weitergehen könnte, oder? Das fühlt sich nicht an wie der Ort, an dem es aufhört, und es lebt einfach dort. Sofort. Lassen Sie uns den Hauptton erhöhen und ihn zu einem richtigen Hauptton machen. Jetzt hören wir es jetzt. Diese beiden Akkorde fühlen sich etwas hässlicher an, aber das fühlt sich an wie ein wahres Tonikum. Jetzt fühlt es sich wie zu Hause an. Als ob wir den Frieden auf diesem Akkord wegen dieser Vortöne beenden könnten, haben sie einfach dazu beigetragen, ihn dorthin zu schieben. Also, was ich hier mache, ist ah, einen Segway einzurichten, um über die anderen Versionen der Nebenskala zu sprechen. Ich glaube, ich habe das schon vor einiger Zeit erwähnt. Wir haben mit der natürlichen Minor Skala gearbeitet, was sozusagen das Out-Out of the Box bedeutet. Normale Nebenskala. Aber es gibt zwei weitere Versionen der Nebenskala, denen wir im nächsten Abschnitt begegnen werden . Ah, und sie vermasseln unsere diatonische Akkordprogression ein wenig. Ähm, zum Besseren. Natürlich. Deshalb gehen wir durch die Mühe, diese anderen Dinge zu lernen. Im nächsten Abschnitt werden wir über die melodische und harmonische Moll-Skala sprechen. 34. 39 threeTypesofMinor: wenn es um kleinere Maßstäbe geht. Das ist, wenn die Dinge beginnen, ein bisschen seltsam zu werden. Die meiste Zeit, wenn wir nur mit dem Bau von Schnüren und Dingen mit kleineren Maßstäben arbeiten , verwenden wir die natürliche Nebenskala, die wir uns angesehen haben. Die, die wir uns bisher angesehen haben, ist die natürliche Nebenskala. Wenn jemand nur die kleinere Skala sagt, sprechen sie wahrscheinlich über die natürliche Nebenskala. In einigen Fällen nehmen wir die natürliche kleinere Skala und wir schlagen ein wenig herum, um unsere Bedürfnisse zu erfüllen. Ähm, zum Beispiel, die Sache, über die wir gerade gesprochen haben, einen führenden Ton zu haben. Es gibt also drei verschiedene Arten der Nebenskala, die ich gerne an sie denken, ist irgendwie wie drei verschiedene Geschmacksrichtungen. Es gibt immer noch die ganze kleine Skala. Wir machen nur ein paar kleine Anpassungen, um unseren Bedürfnissen ein bisschen besser gerecht zu werden. Die drei Typen sind also die natürliche Moll-Skala, die wir bereits kennen, die harmonische Moll-Skala und die melodische Moll-Skala. Die drei Typen sind also die natürliche Moll-Skala, die wir bereits kennen, Jetzt ist die harmonische Moll-Skala darüber nachzudenken, was sie heißt. Es wird die harmonische Moll-Skala genannt, weil es bei Harmonien ein wenig hilft. Das ist derjenige, der so hier habe ich eine kleine Skala. Die harmonische Moll-Skala hat nur einen führenden Ton darin, und das war's. Hübsch geschnitten und trocken. Wir heben das nur ein bisschen scharf an. Was hier ein interessantes Intervall macht, denn das ist jetzt weder ah, halber Schritt noch ein ganzer Schritt. Dies ist ein Fall, wo, in einer Skala haben wir ein kleines Drittel nicht so aussieht, aber lassen Sie uns unsere halben Schritte f bis G scharf zählen. Wenn wir hier runter gehen, f g g scharf, es ist Ah, ganzer Schritt und 1/2 Schritt richtig? Es gibt also einen großen Sprung zwischen diesen beiden, der normalerweise nicht in irgendeiner Art von Maßstab existiert. Aber das wird es. wir mehr Skalen betrachten, werden Sie sehen, dass ah, Sprünge größer als ein ganzer Schritt kann nicht passieren in Fähigkeiten. Ähm, es ist nicht furchtbar ungewöhnlich. So die drei Skalen natürlich, Moll harmonische Moll und dann das melodische Moll. Der melodische Moll ist irgendwie der seltsamste der drei, also lasst uns das irgendwie für ein separates ah-Thema überlassen. Wir werden das in nur ein paar Videos erreichen, aber konzentrieren wir uns auf das harmonische Moll und schauen uns genau an, wie sich das abspielt 35. 40 HarmonicMinor: also haben wir die harmonische Moll-Skala verwendet, um Harmonien zu bauen. Es ist ein sehr üblicher Weg, um sicherzustellen, dass unser Fünf-Akkord sich als große Fünf-Akkord herausstellt , was ihm die zusätzliche Tendenz gibt, die wir wollen, und gibt uns auch einen führenden Ton bis zum Tonic. Hören wir ihnen die harmonische Moll-Skala ganz schnell an, richtig? Hörst du das große Intervall da? Es gibt es fast, wie eine Art Typisches wie, ähm, ich will nicht wie ein östlicher Sound sagen, aber es ist irgendwie, dass, wenn wir richtige Dinge verwenden wollen, die diesen östlichen Klang haben, es? Ähm, wir verwenden das gerne, weil dieses große Intervall da ist. Lassen Sie uns also unsere diatonische oder Progression mit dem harmonischen Moll wirklich schnell machen. Hier, Mal sehen, wie es alles aufstellt. Also ein C s also wird alles natürlich sein, außer G. Okay, genau hier. Ich brauche einen scharfen. Es ist die, die wir nicht angesehen haben. Wird in einer Sekunde darauf zurückkommen. Lassen Sie mich das alles scharf ausschreiben. Es gibt fünf Akkord. Sie scharf auf einem Okay, also schauen wir uns an, was das mit unserer diatonischen Akkordprogression angetan hat. Erster Akkord noch minderwertig Ein kleiner unberührter zweiter Akkord verminderte sich immer noch. Sei vermindert. Unberührt. Okay, sind drei Akkord betroffen ist. Sehen Sie, e g Sharp ist jetzt Übereinstimmung. Wir haben in dieser Klasse noch nicht angeschaut, aber wir haben nicht die vorherige Klasse. Das ist ein Augmentierter Akkord. Nun, als wir uns erweiterte Akkorde in der vorherigen Klasse angesehen haben, was ich Ihnen gesagt habe, dass ein Augmentierter Akkord natürlich nicht in der diatonischen Akkordprogression vorkommt , aber mit etwas extra wenig hämmern es tut. Und das ist einer dieser Fälle. Dies ist also unsere erste Instanz eines natürlich vorkommenden diatonischen Akkordprogression Augmented Court. Nur eine schnelle Auffrischung. Ein erweiterter Akkord ist, wenn Sie einen Major haben, versuchen Sie es auf der Unterseite und eine große Triade oben, richtig? Also in den meisten Fällen haben wir entweder eine kleine Triade an der Unterseite in einem Moll Akkord und auch in einem Moll Akkord wird ein Major Testen Sie es oben oder in einem Major Akkord, Sie haben einen Major. Probieren Sie es unten und eine kleine Triade an der Spitze. Aber in einem Hund und einem verminderten Akkord. Denken Sie daran, wir haben einen Minderjährigen an der Unterseite versucht und einen Minderjährigen. Probieren Sie es an der Spitze und einen erweiterten Akkord. Wir haben einen Major. Probieren Sie es unten zwischen diesen beiden und ah, Major Triade oben. Wenn wir also den harmonischen Moll benutzen, bekommen wir eine erweiterte Triade auf dem Dreiakkord, was interessant ist. Der Vierakkord ist minderwertig, unberührt. Der Fünf-Akkord ist jetzt ein Dur. Normalerweise war es in einem kleinen Schlüssel klein, aber jetzt ist es Major. Der Sechs-Akkord, unberührt, immer noch Major. Der siebte Akkord ist jetzt ein verminderter Akkord. Also, was wir hier haben, sind zwei verminderte Akkorde, eine hier auf dem Platz und auf dem siebten Akkord und ein Augmented Court auf den drei Akkord . So werden unsere Harmonien viel bunter, wenn wir dies jetzt in aller Praktikabilität tun. Ah, und erinnere dich an Dix, ich habe es nicht gesagt, aber hier haben wir unsere wieder. Das ist also ein kleiner Akkord. Sehen ist dieser jetzt in aller Zweckmäßigkeit. Wenn wir dies tun, lassen wir manchmal dieses G als natürlich. Ähm, obwohl es einem guten Zweck dient, denn was das tut, ist, uns hier bis zu den vier Akkord zu schieben , was manchmal wertvoll sein kann, weil die vier Akkord auch eine unserer Tendenzbänder ist. Aber es ist nicht annähernd so stark wie unser Fünf-Akkord, so dass G Sharp manchmal hilft. Aber manchmal lassen wir einfach das eine natürliche, das in Ordnung sein könnte. Und jetzt, wenn wir das taten, sind wir zurück zu einem großen Akkord hier. Aber lassen Sie es uns lassen und hören wir die ganze Sache der Verwendung der harmonischen Moll-Skala. Es ist ein bisschen mehr Was ist das richtige Wort? mich ist es ein wenig mehr Phantom der Oper, schätze ich. Ähm, ich wünschte, ich könnte mir eine bessere, musikalischere Sache vorstellen, aber es hat nur ein bisschen mehr wie vorstellen Renaissance-Klang für mich. Aber das ist mit der harmonischen Moll-Skala. Das ist, was wir bekommen, wenn wir alle in die diatonische Akkordprogression setzen. Lassen Sie uns nun die Gangschaltung schalten und über die melodische Moll-Skala sprechen. Es ist ein wenig seltsamer, also lasst uns zu einem neuen Video springen und über melodische Moll sprechen 36. 41 MelodicMinor: aus der melodischen Moll-Skala. Worüber wir hier denken, ist, dass wir das mehr für Melodien verwenden, als wir für den Aufbau von Harmonien tun . Harmonien mit der melodischen Moll-Skala zu schaffen, verursacht einige noch seltsamere Probleme als der erweiterte Akkord, den wir gerade gesehen haben. So ziehen wir meistens aus der melodischen Moll-Skala, um eine Melodie zu machen, die ein wenig besser fließt . Ah, und betont wirklich den Hauptton, den dominanten Fünf-Akkord und das Tonikum. Also, was wir dio ist, haben wir den Hauptton erhöht, so dass es genau wie die harmonische Moll. Es hat einen Hauptton, aber der melodische Moll hat auch ein erhöhtes Sechstel. Was macht das für uns? Was es tut, ist es, dass man es irgendwie denken kann, wie die erste Hälfte davon ist klein, und die zweite Hälfte davon ist groß. Das ist irgendwie das, was es ist. Der Grund, warum wir das tun würden, ist, dass dieser führende Ton Teutonic einen ganzen Haufen treibt . Aber das wird diese große, seltsame Lücke loswerden, die diese kleine dritte Intervall, denken Sie daran, wenn das nur natürlich ist, was wir haben, ist diese kleine dritte Lücke hier und es gibt uns diese Art von Phantom der Oper Geräusch. Ich nenne es. Also lasst uns, indem wir das sechste erhöhen, wir dieses Intervall loswerden und es klingt ein bisschen glatter, weil das Intervall hier ein ganzer Schritt ist, weil es 1/2 Schritt war. Also alles, was wir getan haben, war, es auf einen ganzen Schritt zu heben. Wir haben es nicht auf ein kleines Drittel angehoben, was ein großes Rennen wäre. Also hat diese Art diese große Lücke geglättet. Lasst es uns hören. Ja, also bekommst du diese große Lücke nicht so. Jetzt gibt es noch einen kleinen Trick in der melodischen Bergarbeiter-Skala, der noch seltsamer ist. Lassen Sie mich das hier niederschreiben. Also werde ich gehen, die A-Minor-Skala wird eine natürliche Minor Skala schreiben. Hoppla. Okay, jetzt, hier ist was seltsam an der melodischen Moll-Skala ist, wenn wir die melodische Moll-Skala verwenden . Typischerweise haben wir die sechste und siebte angehoben, wenn wir aufsteigen, wenn wir absteigend und mit der Skala nach unten gehen, halten wir diese Saugnäpfe natürlich und wir tun mit ihnen als die natürliche kleinere Skala nach unten gehen. Typischerweise hebt Onley die Sechs und Sieben, wenn wir in einer US-Endlinie sind, eine Melodie, die nach oben geht. Wenn wir nicht nach oben gehen, machen wir sie so natürlich. Es ist so komisch, oder? Es ist nur das Seltsamste. Wie, warum spielt auch die Richtung der Skala eine Rolle ? Ähm, welche Notizen sind drin? Es ist wie Quantentheorie, in gewisser Weise, ähm, aber es tut, weil diese führenden Toneigenschaften, die dazu führen, nicht den gleichen Effekt haben . Wenn wir runtergehen, wollen wir, dass sie sich immer noch wie eine kleine Skala fühlen. Richtig? Wenn wir nach oben gehen, benutzen wir diese Strahlen Notizen, um uns zu hören, wenn wir untergehen. Wir brauchen keinen Schub hierher. Diese Notizen schieben uns Teutonic ganz gut auf den Raum. Hören wir das Ganze rauf und runter. Okay, also in einer Melodie hast du vielleicht einen Teil der Musik, wo es ein wenig zu Tonic gibt, und du würdest diese erhöhen und du würdest es tun. Wenn du in irgendeinem Muster runtergehst, würdest du sie nicht erhöhen. Und es geht nicht um die Verwendung der gesamten Skala. Es weißt du, wenn wir Melodien schreiben, geht es überall. Also, ähm, du musst nicht die ganze Skala schreiben, um das zu erhöhen und diese nicht zu erhöhen. Wenn Sie etwas Melodie tun, die auf E beginnt und geht bis zu einem, Sie könnten sie erhöhen. Und wenn es zum Beispiel auf F geht , könnten Sie sie nicht erhöhen. Aber es ist eine Wahl. Das musst du nicht tun. Das bedeutet nicht, dass deine Melodien, die du schreibst, den melodischen Moll verwenden müssen, wenn du eine Melodie schreibst , keineswegs. Sie können die gewünschte Skalierung verwenden. Was wir hier mit der melodischen Moll-Skala erklären, ist das, was Komponisten dazu neigen. Was sie dazu neigen, ist in diesen Läufen, wenn sie nach oben gehen, sie heben die Sechs und Sieben, und wenn sie untergehen, benutzen sie sie als natürlich. 37. 42 GreensleveneExample2: so früher in dieser Klasse haben wir diesen Song Greensleeves Teoh Blick auf Verbindung Meter verwendet, aber es ist auch ein perfektes Beispiel für harmonische und melodische Moll. Werfen wir einen Blick. Also, was sagt uns diese Schlüsselsignatur, dass es der Schlüssel ist? Signatur sagt uns G-Major vielleicht, oder der relative Moll. Ah, das wäre e e Moll. Also fangen wir hier an, E g b. Das ist eine große alte e-Moll Triade. Also meine Vermutung ist, dass wir in e-Moll sind. Hören wir uns das ein wenig an und sehen, ob sich das wie das Tonikum anfühlt. Oh, lassen Sie es uns verlangsamen. Nur eine Berührung. los geht's. Ich glaube, so. Ich denke, e-Moll ist ein ziemlich guter Kandidat. Aber wie erklären wir dieses D scharf? Wir können es ganz toll erklären, indem wir sagen, dass es Teil der harmonischen oder melodischen in diesem Fall ist, denn wenn wir in der Tonart e-Moll sind, ist dieser d scharf unser Hauptton, richtig? Und es verwendet, und wir heben, dass d zwei d scharf, so dass wir zurück zu diesem e wirklich schön richtig schieben können? Schauen Sie hier runter. Hier ist ein bisschen scharf. Das ist ein B D F und es ist ein f scharf, erinnerst du dich? Das ist also ein Fünf-Akkord, und es ist eine große Fünf-Akkord, weil wir das harmonische Moll benutzen und es uns gerade diese d scharf gibt . Wenn wir den melodischen Moll verwenden, würden wir auch eine erhöhte Sechs irgendwo rechts sehen, die C-scharf wäre. Also würden wir irgendwo ein C scharf finden und lassen Sie uns nur eine Berührung nach unten scrollen und dort genau schauen . Aber hier ist ein C scharf im Kontext in e-Moll. Jetzt wissen wir also, dass hier ein melodischer Moll stattfindet. Aber du sagst vielleicht zu dir, ich sehe eine Linie, die eine absteigende Linie hinuntergeht, und sagtest du nicht gerade, dass wir diese nur erhoben haben, wenn wir nach oben gehen? Ich habe das gesagt, aber ich sagte auch, dass Komponisten tun können, was sie auch tun wollen. Ähm, und in dieser Melodie heben sie es runter. Aber nicht wirklich, weil denken Sie daran so. Das ist unser Ziel-Tonikum, richtig? Also, was das tut, ist, dass es nach unten geht. Aber von hier, vorwärts C scharf D scharf e. Es ist angehoben, weil denken Sie daran, diese d scharf ist auch angehoben, so ist es nach oben zu e rechts. So die d scharf wir könnten zu harmonischen Moll zuschreiben. Und dann ist die C scharf geht bis zu e. So dass uns Landung auf Tonic, was ist, was wir verwendet, um Tonic, dass c scharf d scharf e so aber wieder, dass Sie wissen, wird sagen, dass diese c scharf ist nur da, weil wir irgendwie auf einem Aufschwung. Das ist ein wenig subjektiv. Wir konnten immer nur sagen, dass der Komponist beschlossen hat, es auch gehen zu verwenden, das ist völlig in Ordnung. So ist ein gutes Beispiel für die Verwendung harmonischer und melodischer Moll. Ähm, woher kennst du den Unterschied in einem Stück wie diesem? Woher wissen wir, dass wir harmonische oder melodische verwenden? Wenn Sie melodisch verwenden, verwenden Sie irgendwie auch harmonisch, richtig, richtig, denn melodisch hat eine erhöhte Sechs und Sieben und Harmonisch hat nur eine erhöhte Sieben. Wenn Sie also die erhobenen Sechs sehen, dann verwenden Sie melodische Um, wenn Sie die Rays sechs nicht sehen, als harmonische, so könnten wir sagen, dass dieses ganze Stück melodische Moll verwendet . Aber diese Art von Waagen funktionieren nicht wirklich so. Wir sagen nicht wirklich die ganzen Stücke mit melodischem Moll. Sehr oft sagen wir das nicht. Was wir normalerweise sagen, ist, dass dies ein A-Moll oder sorry e Moll ist. Und es geht zwischen den verschiedenen verfügbaren kleineren Skalen, einige seiner unnatürlichen Moll. Einige davon haben die erhobenen Sechs und Sieben. Etwas davon hat nur eine Gehaltserhöhung. Sieben. Die Mundharmonika-Melodic-Bergarbeiter funktionieren nicht so wie ihre eigene Tonart, notwendigerweise. Die Mundharmonika-Melodic-Bergarbeiter funktionieren nicht so wie ihre eigene Tonart, Es ist also ein bisschen anders als das. Er würde immer noch sagen, dass dies in e-Moll ist. Okay, also hoffe ich, dass hilft Was ich Ihnen als nächstes geben möchte, ist eine andere dieser Art von Spaß kleine MacPhail Videos, die ich mit den Fonds Animationen gemacht, die hilft, einige davon zu erklären . Also lassen Sie uns das einfach überprüfen. Es ist wirklich kurz. Und ich dachte, ich würde es einschließen. Also lassen Sie mich werfen, dass es 38. 43 Musiktheorie (4 von 5) Harmonische und Melodische Meistern: die harmonische Moll-Skala ist identisch mit der natürlichen Moll-Skala, mit einer Ausnahme in der harmonischen Moll-Skala, wir haben die siebte Skala Grad um 1/2 Schritt erhöht. Wenn wir also eine natürliche Nebenskala nehmen und dann die G zwei g scharf anheben, erhalten wir die A-harmonische Moll-Skala. Wir nehmen D natürliche Moll und heben das Meer um 1/2 Schritt, um scharf zu sehen. Wir bekommen d harmonische Moll. Also, wenn Sie Ihre natürlichen kleineren Skalen kennen, sollte es ziemlich einfach sein. Zehe. Lernen Sie die harmonischen Moll Skalen. Hier ein paar Beispiele für den harmonischen Moll, der in Melodien verwendet wird. Theo. Ja, die letzte Nebenskala ist der melodische Moll. Dieser ist die seltsamste der kleineren Skalen, weil er verschiedene Tonhöhen aufsteigend verwendet als er auf dem Weg nach unten absteigend tut. Es ist genau das gleiche wie der natürliche Moll, aber auf dem Weg nach oben ist es genau wie die parallele Hauptskala, mit einem abgesenkten dritten Skala Grad. Denken Sie also daran, parallele Skalen teilen das gleiche Tonikum. Zum Beispiel ist G-Dur der parallele Dur von G-Moll, also müssen wir nur den dritten Skala Grad senken, wenn er aufsteigt, so dass der dritte Skala Grad in G natürlich ist. Wir senkten 1/2 Schritt flach zu sein und dann verwenden wir den Rest der Skala wie normal und wir haben die A senden melodische Moll. Als Nächstes werden wir einen Blick auf wichtige Signaturen werfen und sehen, wie sie uns helfen können, unsere Waagen zu lernen. 39. 45-Analyse-Übersicht: Okay, Es ist Zeit, einige Analysen zu machen. Wir gehen zu diesem etwas anders als in der vorherigen Klasse in der vorherigen Klasse. Habe ich getan. Ach... Eine große Analyse und ich gehe durch jedes blutige Detail. Habe ich nicht. Nachdem ich das getan habe, dachte ich, dass ich das vielleicht besser machen könnte. Also, was ich diesmal tun werde, ist, dass ich das in drei Schritten mache. Die nächsten drei Videos werden also die drei Schritte sein, die 1. 1 oder nicht drei Videos, aber die nächsten drei Abschnitte. Die 1. 1 wird ein pdf dieses Stückes genau so sein, wie ich es hier anschaue. Es wird also nicht die Analyse darauf haben. Was ich möchte, dass Sie das PDF-Dokument herunterladen können und versuchen, die Analyse selbst durchzuführen . Okay, also tun Sie das. Erstens denke ich wirklich, dass das nützlich sein wird. Tun Sie das. Und dann Schritt zwei der Analyseprozess wird ah sein, sah das nächste Video. Und da werde ich jetzt durch den Frieden gehen. Ich werde nicht jeden Akkord durchmachen. Ich werde Teile überspringen, die Ah wiederholen, und nicht das ganze Zeug reinlegen, weil ich nicht will, dass es wie eine einstündige Analyse ist, weil niemand das sehen will. Also, aber ich werde durch, ähm, all die Bedeutenden und was ich denke, ist verwirrende Dinge. Das meiste Stück, im Falle dieses grünen Ärmeln Stück, wird es wahrscheinlich die meiste Ruhe sein. Und danach wird es ein pdf meiner vollständigen Analyse geben, damit Sie Ihre mit meiner vergleichen können. Nach dem Ansehen des Videos und alles, was Sie getan haben, habe ich anders gemacht. Vergleichen Sie es und sehen Sie, ob Sie verstehen können, warum ich meins anders gemacht habe. Wie das, was ich getan habe , im Vergleich zu dem, was du getan hast. Und wenn du Fragen dazu hast, wenn ich etwas getan habe, das du nicht siehst, warum ich das getan habe oder du es nicht verstehst , ist das völlig okay. Posten Sie eine Frage, um, und wir werden so schnell wie möglich darauf zugreifen, oder ich werde es so schnell wie möglich erreichen. Und, ähm, wir bekommen eine Antwort für Sie. Also denke ich, der beste Weg, um dieses Zeug wirklich zu verwenden, nur um es zu versuchen. Ich glaube, du weißt jetzt genug, um es zu versuchen. Ah, und vergleichen Sie es mit meinem und sehen, was ich anders gemacht habe. Sie wissen es? Und ich zögere, zu sagen, wo du falsch gelaufen bist und ich hatte recht, weil ich vielleicht schief ging. , Aber sieh mal,wo wir uns unterscheiden, und vergleiche dann die beiden. Okay, das ist also die Art von Drei-Schritt-Prozess, den wir mit dieser Analyse machen werden. Also, hier geht's. In der nächsten Sache erhalten Sie ein pdf von Greensleeves. Und danach werden wir wieder hier sein gemeinsam die Analyse durchlaufen. Wir sehen uns dann. 40. 47 GreensleevesAnalysis: Okay, wir sind zurück. Und vermutlich haben Sie das heruntergeladen. Pdf und Sie haben versucht, dieses Stück selbst zu analysieren. Also lasst uns eintauchen und einen Blick darauf werfen, das erste, was wir tun wollen, wie immer. Wenn wir die Stücke analysieren, hören wir es einfach an. Und wenn ich es mir dieses Mal anhöre, werde ich aus einer musiktheoretischen Perspektive denken werde ich aus einer musiktheoretischen Perspektive denken. Wenn ich zuhöre, möchte ich als erstes entscheiden, während ich hier zuhöre, was ist, in welchem Schlüssel wir sind? Also will ich Accord finden. Das klingt wie der Schlüssel, der in den meisten Fällen waren. Das wird der erste oder letzte Akkord sein. Oder wahrscheinlich sind sie gleich. Aber lasst uns einfach zuhören und darüber nachdenken, während wir zuhören. Lass uns einfach den Frieden in unserem Kopf holen. Hier gehen wir Way . Okay, also, unsere Schlüsselsignatur ansehen, sagt uns unsere Tastenunterschrift, wo sich möglicherweise in der Taste von G befinden, weil sie eine scharfe ist, und wir wissen, dass eine scharf der Schlüssel von G-Dur ist. Aber wenn wir es hören und wir diese Akkorde finden, die sich anfühlen, als könnten sie tonisch sein wie dieser erste Akkord. Wir sehen nicht unbedingt ein G-Dur-Abkommen, oder? Hier ist ein G-Purch, der uns vielleicht wegwerfen und denken könnte, Oh, das könnte ein G-Dur sein. Aber schauen wir uns das an. Die 1. 3 Noten E g b. Wenn wir diese direkt übereinander stapeln, würden wir einen e-Moll Akkord sehen, so ziemlich sichere Annahme, die hier in e-Moll waren, was, wenn Sie Ihre relativen Majors und Minderjährigen tun, Sie würden feststellen, dass e-Moll die gleiche Tastensignatur hat wie G-Dur. Das ist also eine ziemlich gute Wette. Also nennen wir es e-Moll. Jetzt ist es cool über diese Anordnung dieses Stückes und macht es ziemlich einfach zu analysieren. Ist das eine Menge von denen von der linken Hand und dem Klavier? Der untere Stab hier ist wirklich angelegt und ziemlich einfache Akkorde für uns, und das wird uns so ziemlich alles sagen, was wir brauchen. Schauen wir uns einfach durch dieses E g B. Das ist ein e-Moll Akkord. Das wird also eins sein. Und in einem kleinen Schlüssel würden wir einen Kleinbuchstaben machen, weil er klein ist. So Kleinbuchstaben ein e g b Ein weiterer Kleinbuchstabe. Eine jetzt, als wurden jetzt etwas zu analysieren. Wir müssen nur wirklich eine römische Zahl setzen, wenn sich ändert. Wenn wir also nichts hier setzen, bedeutet das, dass es immer noch eins ist. Also normalerweise würden wir hier nichts richtig machen. Ah, wir würden nur eins sagen. Und dann würden wir bei einem bleiben, damit wir nichts direkt dort platzieren würden. Hier ändert sich das Gericht. Also lassen Sie uns einen Blick auf, dass D f und A Jetzt, was ist ein d f scharf? Sorry D f scharf in a. Das ist eine Wurzelposition d Dur Akkord, die in der Tonart e sieben ist. Lass uns wirklich schnell. Geh einfach, um hier eine neue Datei zu machen. Lassen Sie uns einfach ganz schnell unsere e-moll diatonische Akkordprogression auslegen. Okay? Es ist keine Schande, das zu tun. Wenn du OK sagst, bin ich e-Moll. Ich möchte einfach alle meine möglichen Akkorde ausschreiben. Das ist völlig okay. Sie keine Angst, das zu tun und verwenden Sie das einfach als Referenz, wenn wir uns das Stück ansehen . Also sind wir hier. D f A. Nun schauen wir uns unsere Kernprogression an. Hier ist D F scharf, A d F. Sharp a und das ist sieben. Das ist eine große Sieben. Und das ist in Ordnung in der Minderjährigen. Er, der vollkommen erlaubt ist. Also werden wir das sieben Kapital sieben nennen. Äh, genau hier. D f a a still Kapital sieben. Das ist völlig okay. Zurück zu hören. Sehen Sie, E g. Okay, sehen Sie, E G. Schauen wir uns unser Diagramm hier an. Hier ist A C E G Was ist das? Das ist eine große Sechs, und das ist auch völlig OK, also werden wir das eine große Sechs nennen. Aber wir haben hier ein wenig Falten, weil wir eine Notiz aus dem Schlüssel haben. wir also sicher, dass dieses Kabel immer noch eine große Sechs ist, was es ist. Das ist immer noch ein C-Dur D Sharp tritt nicht in C-Dur auf, noch tritt es in e-Moll. Wie erklären wir das so scharf? Nun, wir haben gerade im vorherigen Abschnitt darüber gesprochen, oder? , Wir können das leicht erklären,indem wir sagen, dass es aus der harmonischen Moll-Skala gezogen ist, weil in e-Moll , weil in e-Moll das harmonische Moll ein erhöhtes Siebtel haben wird, was D-scharf wäre. De Sharp wird der siebte Grad sein und ich erinnere mich, dass wir hier nicht über Schnüre reden . Wir sprechen von Skala Grad. Also ein erhöhter Hauptton ist, was passieren wird, S O Das wäre nur die Tonhöhe d und wir werden es auf eine D scharfe Richtung zu erhöhen e, damit wir das mit dem harmonischen Moll erklären können. Wir brauchen nicht wirklich etwas anderes mit unserer Analyse hier zu tun, weil wir das einen Nicht-Kordelton ohne Akkordtöne nennen werden. Wenn Sie sich erinnern, haben wir uns diese in der letzten Klasse genauer angesehen. Wir werden die noch einmal in einer kommenden Klasse Ah betrachten, genauer. Aber ach, wir haben die in der letzten Klasse vorgestellt und sie meinen nur eine Note in der Melodie, die nicht in der Schnur ist . Und sie passieren eine Menge. Sie haben nicht überall. Wir haben schon ein paar davon gesehen. Ah, schauen wir es uns genau hier an. Hier ist unser Einakkord E, g und B. Und diese Note C ist nicht in diesem Gericht. Und das ist okay. Es ist ein Ton ohne Kordel, also müssen wir uns nicht zu sehr darum kümmern. Okay, also werden wir das D scharf dem harmonischen Moll zuschreiben. Das ist völlig okay. Jetzt gehen wir. Hier haben wir eine B D Sharp und F scharf. Wir haben eine andere aus der Tastennote B D Sharp und F scharf. Also schauen wir uns unsere Schlüssel hier Tears B, D und F scharf an. Aber sie haben das D angehoben und noch einmal wissen wir, wie wir das erklären können, weil wir es nur angesehen haben. Das würden wir mit dem melodischen Moll erklären. Okay, also was würden wir in der Analyse tun? Also, vor allem, die melodischen Moll Quick Refresher Mittel hielten die sechste und siebte Tonskala Grad der Skala. Und das wird C scharf und D scharf thes zwei Noten sein, weil sie genau hier sind auch , 67 und Tonic. Also, wenn wir diejenigen aufziehen, die uns diesen großen Fünf-Akkord geben, richtig? großen Fünf-Akkord geben, Das ist einer der Hauptgründe, warum wir das harmonische und melodische Moll mögen. Nun können wir den melodischen Moll an dieser Stelle verwenden oder nicht, denn das ist die Sechs und Siebte. Ich bin irgendwie voraus, aber im Moment wissen wir nur sicher, dass wir den harmonischen Moll benutzen, weil wir diese D Sharps haben , richtig? Wir haben hier. Ich habe einen hier. Wir haben einen hier. Harmonische Moll ist das, was wir gerade tun, also gibt uns einen großen Fünf-Akkord. Normalerweisehaben wir in der Tonart E-Molleinen Moll fünf Akkord, aber dieser hier ist ein Fünf-Hauptgericht, weil wir diesen harmonischen Moll ausgeliehen haben. Normalerweise in der Tonart E-Moll haben wir in der Tonart E-Molleinen Moll fünf Akkord, Also alles, was wir hier wirklich anders machen werden, ist die römische Zahl, die wir hier aufsetzen werden, eine große Fünf sein wird . Es wird ein Kapital fünf sein. Alles andere ist gleich an dieser Stelle genau hier. Wir würden einfach leer lassen, weil es wirklich immer noch der große Fünf-Akkord ist. Ähm, wir müssen hier nichts hinzufügen und jetzt wiederholen wir so ziemlich alles noch einmal. Alles ist gleich. Hier ist unser Einakkord. Hier ist unser Siebenakkord. Hier ist unsere sechs Akkord Siehe e g. Und dann gehen sie zu den fünf Akkord 1/2 Takt früher und dann zurück zum einen Akkord . Es ist also etwas anders. In Ordnung, schauen wir uns den nächsten Abschnitt an. Der B-Abschnitt. Wir würden das nennen, weil sich die Harmonie ziemlich verändert. Also dieser erste Akkord G b de so g B und D. Schauen wir uns unsere Schnüre hier an. Es ist eine große Drei. Völlig. Okay, das werden wir jetzt drei nennen. Interessant zu beachten, dass dies, dass Major drei auch eins in der relativen Major ist, richtig? Wenn wir im Schlüssel G-Dur wären, wäre dies einer. Wir wollen also unsere Ausschau halten, ist, wenn wir im Prozess des Übergangs oder Modulationsprozesses zum Schlüssel von G-Dur sind, wenn wir einen Moll verlassen, glaube ich nicht, dass wir das sind. Aber das wäre irgendwie ein Symbol, auf das man achten sollte, wenn wir einen großen G-Dur-Akkord sehen. Es ist der große relative Major. Und das könnte ein Symbol sein, , das wir nach G-Major fahren. Aber wir sind nicht in diesem Fall. Wir werden in Kürze mehr über Modulalterung sprechen. Also haben wir hier einen großen Drei-Akkord. D f scharf A Also was ist DF in einem Das ist unser sieben Gericht wieder. Völlig okay. D f in a wieder, C, e und G. Es gibt wieder sechs Gerichte. Also sind wir wirklich wieder da. Ah, 76 Progression und dann r b d scharf f f scharf, dass wir oben gesehen haben, das ist unsere großen fünf, richtig? Also alles, was wir wirklich getan haben, ist, dass es fast der gleiche Kernprogression ist der erste Abschnitt, außer wir haben hier einen großen G-Dur. Statt der e-Minderjährigen, setzen wir ah, Major drei statt der Minor, was cool ist. Das ist ein cooler Trick. Ich verstehe das Gleiche hier unten, glaube ich. G B D. Es gibt also unsere Hauptdreien. Hier ist unser D f A. Also das sind unsere Sieben. Hier sind unsere sechs und dann zu den fünf eine Bar früh, damit wir auf eins enden können. Und dann eine große tiefe Note von einem. Eamon Cool. Richtig. Und auf dem Weg haben wir ein paar Sharps und C Sharps, die wir als Nicht-Akkord-Töne würdigen werden. Aber sie sind in der Skala, die wir verwenden, weil jetzt, wo wir sehen, dass sehen scharf, können wir bequem nennen dies eine melodische Moll. Ah, Melodie Eine Melodie, die um den melodischen Moll gebaut wurde. Da geht man also relativ einfach, aber ein netter Song in einer Moll-Taste nutzt den melodischen Moll Ah, den relativen Dur hier drüben und eine schöne Kernprogression zum Booten 41. 50 TheScientist: Okay, als Nächstes. , Ich dachte,das wäre lustig zu analysieren, weil Pop-Song und wer keinen guten Pop-Song mag ? Und das ist eigentlich nur ein wunderschöner Song. Es ist ein trauriges Lied, also können wir vermuten, dass es wahrscheinlich in einem kleinen Schlüssel sein wird. Dies ist auf genannt The Scientist von Coldplay. Okay, Okay, also tauchen wir ein und hören uns das an. Und sollten wir uns dieses Klavierarrangement anhören, das ich davon gefunden habe oder das eigentliche Lied? Hören wir uns das eigentliche Lied an, wie das ganze Lied. Warum nicht? Okay, also hören wir es uns einfach an. Und dann werden wir, ähm, durch die Seile gehen. Erzählen Sie mir Fragen. Gehen wir zurück auf die Art und Weise, wie es keine Leiche war. Es ist eine Schande für uns. Nimm Teoh Way Fragen zurück. Shane Forest. Geh zurück. Ok. Wirklich schöner Song. Ähm, ziemlich einfach, wenn es darum geht, zu schauen, wie es tatsächlich konstruiert ist, Ähm, was nichts Schlimmes bedeutet. Sie werden feststellen, dass einige Ihrer Lieblingssongs tatsächlich wirklich einfach sind, und es ist nichts falsch daran. Manchmal sind die einfachsten Songs die mächtigsten. Nur wegen der Einfachheit, die sie verwenden, um zu vermitteln, was sie tun wollen. Okay, schauen wir uns an, was wir hier haben. Also, in welchem Schlüssel sind wir richtig? Unsere erste größte grundsätzliche Frage. Unsere Tonsignatur-Shows erinnern sich an eines von zwei Dingen, die entweder F-Dur oder D-Moll zeigen. Da D-Moll also der relative Moll zu F-Dur ist und dies die Tastensignatur für F-Dur und D-Moll ist, schauen wir uns an, was unser erstes Gericht D F und A ist. Das ist ein großer fette D-Moll Akkord, und er spielt das einfach über und über. Ach, richtig, so ziemlich sicher zu sagen, dass wir in d-Moll sind, weil wir sofort einen ganzen Haufen D-Moll bekommen . Also nennen wir es d-Moll. Damit springen wir rüber und schreiben einfach unsere möglichen Akkorde in der Tonart D-Moll aus. Also lass mich die richtigen Schlüssel setzen, um hier herum zu gehen. Da gehen wir. Und unsere Gerichte Jahre auf einem oder zwei Akkord. Akkord 34 67 Da ist wieder unser einziges Gericht. Also 12345671 Okay, jetzt zurück zu Coldplay. Also haben wir diesen ersten Akkord. Großer d-Moll Akkord. Also nennen wir das eine für die ganze Bar. Zweiter Akkord sind Noten R D, F und B Zahl B flach, eigentlich, also D. F und B, so dass es invertiert ist. Es ist nicht auf dem Weg Position, also wird es sehen, was es sein könnte. Haben wir irgendwelche Kabel, die nur D F und B sind? Nun, Nun, sehen wir hier D f in a also ist es nicht so. Hier ist ein D, aber keine anderen. Hier ist ein F in A Das ist nicht das, was wir wollen. Ah, d f und B genau da. Es ist also unser Sechs-Akkord. Es ist ein B-Dur Akkord, also D F und B Wohnungen sind tatsächlich gesagt hat B flat die ganze Zeit. Es ist also unsere 6-Akkord-B-Dur. Also setzen Sie sich Major. Sechs. Jetzt gehen wir zu einem anderen umgekehrten Gericht, und ich weiß, dass es invertiert ist, weil es nicht gestapelt ist, wie eine Triade wie diese einen Raum hat , also sind wir auf einem C F A A Also schauen wir uns an, was haben wir. Haben wir einen Mukoviszidose und einen A. Also hier für einen Sitz, richtig? So sieht es in der Routenposition aus. Es ist also ein Drei-Akkord. Bisher haben wir 63 gewonnen ist unser Kernprogression wird ein großer Rekord sein, weil die dritten abgeschlossenen Bergleute Major. Es gibt also einen F-Dur-Akkord. Nun, dieser hier gibt uns eine kleine Pause, und es ist interessant. Und ehrlich gesagt, deshalb habe ich dieses Lied gewählt, um sich mit diesem einen bestimmten Gericht zu befassen. Also unsere Notizen hier sind C F N G. Jetzt haben wir eine Sekunde in dieser Schnur zwischen dem F und dem G eine Sekunde jetzt, was wir wissen meist so weit ist, dass Schnüre auf Dritteln gebaut sind und es sollte keine Sekunde da drin sein . Ein Bildnis gehört nicht gleichzeitig in den Akkord. Diese Schnur, die C f N g. Das ist keine Triade, und es gibt keine Möglichkeit, das in eine Triade zu bekommen. Selbst wenn wir 1/7 Akkord benutzen, können wir es nicht tun. Hier sind die Noten C, F und G. Wenn ich so behandeln, was ich tun möchte, ist in der Lage, eine Triade hier zu sehen. Wenn ich also das F als Wurzel E behandle schreibe ich einfach eine Triade. Sogar als 1/7 Akkord. Ich bekomme ein F A, C und E, also bekomme ich das G nirgendwo. Wenn ich versuche, G die Route sogar mit 1/7 Akkord zu machen, bekomme ich ein G in einem F, aber ich verstehe das nicht, also gibt es keine und wir wissen, wenn wir als Route sehen, sieht es einfach so aus. Es gibt also keine Möglichkeit, das in eine vorhersehbare Triade zu bringen, oder? Also, was wir Dio konnten, ist, eine Notiz zu hinterlassen. Lassen Sie uns einfach eine Notiz für eine Sekunde wird zurück auf die linke Note kommen. Ich kann nahe kommen, in eine Triade zu bekommen, indem ich es einen C-Dur-Akkord ohne 1/3 E nenne, kann das C im G benutzen, und es gibt kein e darin, richtig? Oder ich könnte es nennen und f in einem C ohne Drittel darin. Das bringt mir das F im Meer. Ah, G ruft G. Die Route bringt mir nichts außer 1/7, was ich nicht glaube, dass es nicht nach 1/7 klingt , also werden wir es nicht so nennen. An dieser Stelle geraten wir in etwas namens suspendierte Akkorde, was ich für real halte. Die Antwort ist hier. Was hier passiert ist, ist, dass es meiner Meinung nach diese Schnur ein C-Akkord ist. Aber statt eines E würde das vorausgesagt werden, es zu einem C-Dur-Akkord zu machen. Wir haben das um 1/2 Schritt erhöht, um ein F zu machen, wo wir ein E haben sollten also nennen wir das ein suspendiertes Gericht. Es ist eine ganz neue Art von Gericht, das wir noch nicht angesehen haben. Ähm, es hat einen coolen Soundstick mit mir auf dem einen. Wir werden diese Schnüre bald treffen, aber was es im Grunde bedeutet, ist ein suspendierter Akkord bedeutet, dass Sie entweder, Ah, zwingen Sie das Intervall von 1/4, was wir hier haben. Oder manchmal könnte es mit dem Intervall einer Sechs so gemacht werden. Ähm, Sie würden also nennen, dass eine suspendierte Sechs das ist, was Sie das nennen, und Sie nennen das eine suspendierte Vier und Sie verkürzen das ist uns. Also eine suspendierte vier, was bedeutet, dass die dritte der Triade auf 1/4 angehoben wird und es macht diesen coolen Klang so. Gib dir das im Laufe der Zeit. Richtig? Es ist irgendwie ein cooles Geräusch. Also, das ist, was wir hier haben, ist ein C Suss. So suss sus ist kurz für suspendiert. Siehe Suss vier. Wir hätten auch zwei Akkorde schlagen können. Eigentlich, Eigentlich, manchmal zu dem, wo wir aufziehen würden, würden wir dem Gericht eine große Sekunde hinzufügen, die Suss vier sieht, ist das, was ich nennen werde. Wie mache ich das in römischen Ziffern? Wir sind im Schlüssel D-Moll. Also C ist die Sieben, also werde ich es sieben nennen und dann in Klammern. Ich werde nur Suss vier sagen. Das ist es, was wir da haben. Ok? Und dann beginnt die Kernprogression von vorn, also werden wir diesen Kernprogression immer und immer und immer wieder wiederholen, bis er hier oben geht. Niemand sagte, es war leicht, ein dieser Teil. Schauen wir uns an, was sich hier ändert. Also, hier geht's. Richtig zu Also sind wir auf dem Suss vier Akkord gleich vor und jetzt springen wir. Wir überspringen den d-Moll, wir springen direkt zur B-Wohnung, Major. Also direkt zu unserem Sechs-Akkord und wir bleiben auf dem für zwei Takte und dann gehen wir. Es ist also kein neues Gericht. Es ist nur eine andere Reihenfolge, oder? Also bleiben wir auf, dass für zwei Takte, und dann gehen wir zu unserem f A c r F Akkord in der Taste D-Moll ist drei. Dann gehen wir zurück zu unserem Suss erzielte und dann machen wir das Muster von vier Balken wieder. Also zwei Takte auf der sechsten, eine Bar auf den drei und dann werden Suss erzielt und dann gehen wir zu einem neuen Akkord. Hier wäre so hart, genau da haben sie ein C e g. Also ist es wie der Seskoo ord, weil es eine Sieben ist. Aber es wird nur eine normale sieben Akkord-Dur Sieben hier sein, weil es nur ein C-Dur Akkord und dann dasselbe ist. Aber ohne die Route hier. Und dann singt er das und dann kommen wir zum Chor alle gleichen Akkorde vorwärts, alle die gleichen Akkorde, alle die gleichen Gerichte. Hier fangen wir an, Arpeggio die Gerichte zu hassen, was bedeutet, eine Note nach dem anderen zu spielen. Uh , das ist der Niemand sagte, es wäre einfach, teilweise ziemlich einfach und wir machen weiter und ich glaube nicht, dass ich etwas Neues sehe. Wir spielen nur irgendwie mit den gleichen Akkorden herum. Okay, das ist so ziemlich der ganze Song. Es sind wirklich nur diese paar Akkorde, die mit Ah und dem komischen Suss-Court herumgespielt wurden. Nun, diese Suss Partituren, die ich erwähnen sollte, sind nicht sehr seltsam in der Popmusik. Wir benutzen sie sehr viel in der Popmusik. Wir mögen den Klang von ihnen. Sie tauchen viel auf, also halten Sie Ausschau nach denen. Okay, als nächstes gebe ich dir ein pdf meiner Analyse des völligen Friedens. Vergleichen Sie es mit Ihrem und sehen Sie, wie Sie es geschafft haben. 42. 52 WhatNext: Okay, wir haben Ah erreicht, das Ende oder wir erreichen, sollte ich sagen, das Ende dieser Tranche der Musiktheorie Klasse. Ich bin froh, dass du in der Nähe geblieben bist, was ich wirklich schnell machen wollte. Hier ist die Rede darüber, was in der nächsten Klasse als Nächstes kommt. Wie ich sagte, in der vorherigen Klasse waren etwa 3/4 des Weges jetzt durch das erste Semester von dem, was eine College Musiktheorie Klasse sein würde. Normalerweisesind es vier Semester lang, und wir sind ungefähr 3/4 des Weges. Normalerweise es vier Semester lang, Also denke ich, nach dem nächsten sollten wir das durchmachen, was normalerweise das erste Semester sein würde. Also, was kommt als nächstes? Das nächste große Thema, glaube ich, sind Modi. Und ich wollte darauf hinweisen, weil so viele Menschen, nicht über Modi. Ich werde mehr danach gefragt als jedes andere Musiktheorie Thema. Das Komische ist, wenn Leute mich nach Modi fragen, verstehen sie normalerweise nicht wirklich, was sie sind und wie sie überhaupt verwendet werden. Sie sind wirklich sehr interessant, wirklich sehr interessant, und sie gehen zurück. Die Geschichte von ihnen ist eines der interessantesten Dinge der Welt. Ich meine, sie gehen zurück zu ihrer so alt wie Musik ist und Modi, die ich weiß, dass ich absichtlich nicht sagen will, was sie sind, weil ich will, dass du die nächste Klasse nimmst und mit mir weitergehst. Aber, ähm, sind im Grunde andere Arten von Schuppen, irgendwie. Sie sind also so, als hätten wir es wissen können, Major. Wir kennen Minor. Nun gibt es fünf oder sechs andere, sie und wir nennen das die Modi an und sie gehen zurück ins Mittelalter. , fünf oder sechs andere, Aber sie werden immer noch sehr oft in ah, im Jazz und Klassik verwendet. Selbst in vielen Pop-Songs verwenden sie einige von ihnen, die so sehr wichtig sind, um diese zu lernen. Und das ist unser großes Thema des nächsten Kurses. Und zusätzlich dazu, genau wie all diese, ähm, nun, machen Sie eine Art großes Thema und dann auch ein paar kleinere Themen da drin. So werden wir in der nächsten Klasse dazu kommen 43. 53 ThanksBye: Alles klar, alle. Das war's. Für diese Tranche der Comprehensive Music Theory Online-Klasse, die ich mache. Ich werde die weiter machen. Solange ihr sie alle aufpasst. Es gibt noch viel mehr zu gehen. Wir fangen gerade erst an. Ich hoffe, irgendwann alle vier Semester eines ganzen Curriculums durchlaufen zu können. Ein Lied, das die Leute immer wieder für ihn anmelden und ihn mitnehmen. Dann mache ich weiter, bis uns das Zeug ausgeht. Dann kommen wir vielleicht in die Graduierteninhalte. Warum nicht? Also danke fürs Zuschauen. Danke, dass du dich bei der Hoffnung angemeldet hast. Du hast etwas gelernt. Denken Sie daran, dass, wenn Sie auf irgendetwas verwirren, bitte nochmals beobachten. Ein Teil des Vorteils dieser und der Online-Einstellung ist, dass Sie die Kurse den ganzen Tag lang überprüfen können . Also schauen wir Post-Fragen. Ich antworte jeden Tag, und wir sehen uns in der nächsten Klasse. 44. SkillshareFinalLectureV2: Hey, alle wollen mehr darüber erfahren, was ich vorhabe? Sie können sich hier für meine E-Mail-Liste anmelden, und wenn Sie das tun, werde ich Sie darüber informieren, wann neue Kurse veröffentlicht werden und wann ich Ergänzungen oder Änderungen an Kursen vornehme, für die Sie bereits angemeldet sind. Schauen Sie sich auch auf dieser Seite an. Ich poste eine Menge Zeug dort und ich schaue es jeden Tag ein. Also bitte kommen Sie mit mir und einem dieser beiden Orte oder beidem, und wir sehen uns dort.